Ausgabe 42 09/13 - Traumpalast Esslingen

esslingen.traumpalast.de

Ausgabe 42 09/13 - Traumpalast Esslingen

Das Magazin.Für alle, die mehr wissen wollen …Ausgabe 42 September / Oktober 2013www.filmtheaterbetriebe.deDas Kino-Magazin der Traumpalast-Kinos Schorndorf, Waiblingen, Backnang, Esslingen, Nürtingen und Biberach.


VORSPANNLIEBE LESER,sind Sie vielleicht vor Kurzem einem blauen Stern begegnet,der an alle Kinder Süßigkeiten und Luftballons verteilthat?... Ja? - Dann kennen Sie jetzt unser neues Kinder-Kino-Maskottchen Livi Traumstar! In Bildform begleitetLivi Traumstar schon länger unsere KinderKino-Veröffentlichungen,jetzt tritt das Maskottchen auch live in Aktionund begrüßt jeden Freitag unsere kleinen Besucher zumwöchentlichen KinderKino. In unseren Einblicken auf Seite18 stellen wir Ihnen unseren Livi vor. Kommen Sie dochmal im KinderKino vorbei – Livi Traumstar freut sich aufGroß und Klein!Nicht nur in unserer KinderKino-Reihe, auch im regulärenProgramm ist einiges geboten! Mit unserem Titelfilm „V8 -Du willst der Beste sein“ kommt ein rasantes Vergnügen fürdie ganze Familie auf uns zu, mit „Gravity“ heben wir abin den Weltraum und die Komödie „Global Player - Wo wirsind isch vorne“ bringt uns wieder zurück auf den Bodender schwäbischen Provinz. Fürs Herz ist ebenso was dabei– genießen Sie „Alles eine Frage der Zeit“ und „Frau Ella“!Lesen Sie alles über die kommenden Filmstarts ab Seite 8!Auch aus den eigenen Reihen gibt es filmische Neuigkeitenzu vermelden… Heinz Lochmanns Filmverleih dreifreundebringt am 10. Oktober den preisgekrönten Film„Aus dem Leben eines Schrottsammlers“ ins Kino. Das willgefeiert sein! Darum laden wir Sie, liebe Leser, herzlich zurPremiere am 9. Oktober im Traumpalast Biberach ein! AlleInfos zum Film lesen Sie auf den Seiten 4 und 24.Kino mal anders… das bieten wir auch mit unseren Live-Übertragungen aus den großen Opernhäusern dieserWelt. Zum Auftakt der neuen Opern- und Ballettsaisonstellen wir Ihnen unsere Reihe „KulturKino: Klassik“ ab Seite20 vor. Erleben Sie weltberühmte Meisterwerke aus derMetropolitan Opera in New York oder dem Royal OperaHouse in London aus erster Reihe!Mit uns sind Sie immer vorne dabei!INHALTSVERZEICHNISVORSPANN3 EditorialAUGENBLICKE4 Nachgefragt bei: Danis TanovicRegisseur von „Aus dem Leben einesSchrottsammlers“5 Post an den AbspannImpressumFILMPLANER6 26. September bis 31. OktoberTOP-FILM10 V8 – Du willst der Beste seinJETZT IM KINO14 Gravity15 Global Player – Wo wir sind isch vorne16 Alles eine Frage der Zeit17 Frau EllaEINBLICKE18 Premiere des Kino-Maskottchens Livi Traumstar20 Auf in eine neue Opern- und Ballettsaison!RÜCKBLICKE22 Traumpalast EsslingenBühnenKino: Filmgespräch„Da geht noch was“ mit Florian David Fitz23 Traumpalast BiberachEinlösung des Hauptgewinns beimDekorationswettbewerb zu„Merida - Legende der Highlands“TRAUMPALAST SPEZIAL24 BühnenKino: Premiere„Aus dem Leben eines Schrottsammlers“25 GenerationenKino: KinderKino10„V8 – Du willst der Beste sein“Traumpalast Esslingen: Filmgespräch mit Florian David Fitz22Es grüßt Sie herzlich im Namen der Familie Lochmann mitallen Mitarbeitern aus den Traumpalast-Kinos Schorndorf,Waiblingen, Backnang, Esslingen, Nürtingen undBiberachM. BaicLeitende RedakteurinAUSBLICKE26 Traumpalast Schorndorf27 Traumpalast Waiblingen28 Traumpalast Backnang29 Traumpalast Esslingen30 Traumpalast Nürtingen31 Traumpalast Biberach24BühnenKino: Premiere „Aus dem Leben eines Schrottsammlers“23


AUGENBLICKENachgefragt bei:Danis TANOVIC,Regisseur „Aus dem Lebeneines Schrottsammlers“Post an den AbspannVielen Dank an unseren Leser Klaus D. Krommer,von dem uns dieses Kompliment erreicht hat!ImpressumRedaktionsanschriftAbspannc/o Traumpalast BiberachWaldseer Straße 388400 BiberachVerantwortlich in Sachen des ProgrammsFilmtheaterbetriebe Heinz LochmannLieber Danis Tanović, seit Ihrem vielfachausgezeichneten Film „No Man´s Land“sind Sie international bekannt. Der Filmgewann weltweit über 40 Auszeichnungen,darunter eine Goldene Palme inCannes, einen Golden Globe und sogar einenOscar! Worum geht es in Ihrem neuenFilm „Aus dem Leben eines Schrottsammlers“?Die Hauptfigur Nazif schlachtet alte Autosaus, um jedes verwertbare Teil beimörtlichen Schrotthändler zu verkaufen. Vondem kargen Lohn ernährt der Familienvaterseine Frau Sénada und seine zwei kleinenTöchter. Die Roma-Familie kommt geradeso über die Runden. Trotzdem freuen siesich auf das dritte Kind. Bis Sénada einesTages über starke Bauchschmerzen klagt…Sie erfährt, dass ihr ungeborener Sohn totist und braucht dringend medizinischeHilfe. Doch die Familie muss erfahren: Weram Rande der Gesellschaft lebt, wird vomSystem nicht unterstützt. Die Krankenhäuserweisen sie ab, da die Familie weder versichertist noch die 500 € für den Eingriffaufbringen kann. Die Situation scheint ausweglos…Wie kamen Sie auf die Idee zu diesemFilm?Die Besonderheit des Films liegt darin,dass die Figuren nicht von professionellenSchauspielern dargestellt werden,sondern von den Menschen, denen dieseGeschichte tatsächlich widerfahren ist.Etwa um Weihnachten 2011 habe ich dieGeschichte um die schwangere Sénada ineiner Zeitung gelesen. Ich wurde richtigwütend und reiste selbst in das Dorf umdas Ehepaar persönlich kennenzulernen.Sie waren etwas erschrocken, als ich ihnenvon meinem Vorhaben einen Film über dieGeschehnisse zu drehen erzählte.Als ich mich mit der Produzentin AmraBakšić beratschlagte, wurde uns klar, dasses mindestens ein oder zwei Jahre dauernwürde, wenn wir einen „normalen“ Filmdrehen würden. Einige Tage später fuhr ichwieder zu Sénada und Nazif und schlug ihnenvor, dass sie sich in der Rekonstruktionder Geschichte selbst spielen sollten. Diebeiden waren sich nicht sicher, ob sie so etwastun wollten, willigten dann aber dochein. Nazif und ich schrieben gemeinsamdie Szenen, doch ein richtiges Drehbuchgab es nicht und die Szenen wurden vonden Darstellern aus derErinnerung gespielt,denn nicht nur die Hauptakteure sind real,auch Nazifs Cousin, die Leute aus dem Dorf,sogar einer der Doktoren im Krankenhausspielt sich selbst. Die einzige Veränderungin der Besetzung ist aus offensichtlichenGründen der Arzt, der sich weigerte Sénadazu operieren.Was war Ihre Intention mit diesem Film?Meine Intention ist die Darstellung derDiskriminierungen, mit denen die Minderheitenin Bosnien und Herzegovinaumgehen müssen, besonders die Roma.Ich halte es für wichtig, dass wir diese Diskriminierungenzeigen, nicht nur um dasOpfer zu verstehen, sondern auch, um unszu fragen: Zu was für einer Art von Menschsind wir geworden? Ist es möglich, dass wir15 Jahre nach dem Krieg, in dem ich sovielTapferkeit und Aufopferung gesehen habe,in dem Menschen ihre Leben für Fremderiskiert haben – heute in einer Gesellschaftleben, die sich von all den sozial Unterprivilegiertenabwendet und so tut, als obsie den Horror um sich herum nicht sehenkann? Kein System ist unmenschlich, solangenoch gute Menschen unter uns sind.Vielen Dank und alles Gute für den kommendenFilmstart!…startet am 10.Oktober in Heinz Lochmanns Filmverleih drei-freunde.Premiere am 9. Oktober 2013 ab 19:00 Uhrim Traumpalast Biberach (Nähere Infos auf Seite 24)Leseranfragen, Kritik und Lob bitte anabspann@filmtheaterbetriebe.deFragen zum Kinoprogramm an einemKinostandort richten Sie bitte direkt an dieTheaterleiter. Alle Adressen finden Sie unterwww.filmtheaterbetriebe.deLeitende RedakteurinMelanie BaicGrafik und LayoutMirjam Wolter, Sonja MertensFilmredaktionJonathan BaumannTheaterleitungsteamErik Oberthür, Marco Rago, Stephan Laible,Andreas Langohr, Sandra Walter,Chris Feldhaus, Andreas Baumann,Britta JaenschAnzeigenMelanie Baicbaic@filmtheaterbetriebe.deDruckHÖHN Paper Print GmbH, BiberachFreiburger Straße 65D-88400 BiberachFür unverlangt eingesendetes Bild- undTextmaterial wird keine Haftung übernommen.Vervielfältigung, Speicherung undNachdruck nur mit Genehmigung der Redaktion.Wir bemühen uns, das Urheberrecht zubeachten und ausschließlich freie Materialienoder von den Filmverleihern zur Publikationfreigegebene Inhalte abzudrucken.Sollte uns hier einmal ein Fehler unterlaufenbitten wir um Nachsicht.„Aus dem Leben eines Schrottsammlers“ ist in Kürze imRahmen der Reihe FilmPerlen in allen Traumpalast-Kinoszu sehen!45


FILMPLANER26. September 201326. September 201326. September 20133. Oktober 20133. Oktober 2013In dieser Rubrik werden die kommenden Bundesstartsaus dem Programm der LochmannFilmtheaterbetriebe vorgestellt. Ab und an kannes jedoch zu Startterminverschiebungen oderzur völligen Absage eines Filmes aus dem geplantenProgramm kommen. Ebenso sind natürlichauch Programmerweiterungen möglich! Fürdiese Fälle bittet die Redaktion des Abspanns umVerständnis. Bitte beachten Sie auch die Hinweise,in welchem Kino der Lochmann Filmtheaterbetriebeder jeweilige Film läuft!Die Filme aus unserem ProgrammsegmentTraumpalast Spezial finden Sie auf unserem Internetauftrittunter Traumpalast Spezial oder inden jeweiligen Ankündigungsmedien.Alle Bilder des Filmplaners wurden von den Verleihernüber die Presseserver zur Verfügung gestellt.2 GUNSBobby Trench (Denzel Washington) arbeitetfür die Drogenbehörde DEA. Marcus Stigman(Mark Wahlberg) arbeitet für den US Militärgeheimdienst.Beide werden undercover daraufangesetzt, gegen das mexikanische Drogenkartellvorzugehen. Da sich Trench undStigman gegenseitig nicht kennen, dauert esnicht lange, bis sie sich bei ihren Ermittlungenin die Quere kommen. Zu Beginn trauen siesich nicht über den Weg, doch als plötzlichdie Drogendealer Jagd auf sie machen bleibtihnen nichts anderes übrig, als zusammenzuarbeiten.Produktionsland: USAFilmlänge: 109 MinutenGenre: ActionkomödieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachDER GESCHMACK VONAPFELKERNENNach dem Tod von Großmutter Bertha kehrenihre drei Töchter Christa (Oda Thormeyer),Inga (Marie Bäumer) und Harriet (MeretBecker), sowie Christas Tochter Iris (HannahHerzsprung) zurück in das HeimatstädtchenBootshaven. Kaum angekommen, weckt derDuft von frischen Äpfeln Erinnerungen andie gemeinsame Vergangenheit. Hinter jederEcke warten neue Andenken an die wundervolleZeit in Bootshaven. Iris durchlebt einigeschöne, jedoch auch schmerzvolle Stationenihrer Kindheit und trifft auf einen alten Schulfreund.Produktionsland: DeutschlandFilmlänge: 121 MinutenGenre: DramaLäuft in: SchorndorfV8 – DU WILLST DER BESTE SEINVier Kinder, ein Traum: Der arrogante Robin,der fleißige David, dessen Schwester Luca(Maya Lauterbach) und die draufgängerischeKiki (Klara Merkel) wollen unbedingt Rennfahrerwerden! Um dies zu erreichen führt keinWeg an dem legendären und mysteriösenRennen in der „Burg“ vorbei. Für die Teilnahmemüssen sich die vier irgendwie zu einemTeam zusammenraufen. Das ist schwierig,denn die vier Kinder könnten unterschiedlichernicht sein. Sie lernen jedoch schnell,dass sie ohne Teamgeist und Vertrauen keineChance gegen die Konkurrenz haben.Produktionsland: DeutschlandFilmlänge: 106 MinutenGenre: AbenteuerLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachRUSH – ALLES FÜR DEN SIEGDie beiden Formel-1-Rennfahren Niki Lauda(Daniel Brühl) und James Hunt (Chris Hemsworth)könnten unterschiedlicher kaum sein.Während der Österreicher Lauda immer alsdisziplinierter Vorzeige Sportler auftritt, genießtder Engländer Hunt das Leben als Playboy.In der Rennsaison 1976 liefern sich diebeiden einen spektakulären Kampf um denWM-Titel. Überschattet wird dies jedoch vonLaudas tragischem Unfall auf dem Nürburgring,der ihn fast sein Leben kostet. Es dauertaber nur sechs Wochen, bis Lauda wieder hinterdem Lenkrad seines Rennautos sitzt.Produktionsland: GB / USA / DeutschlandFilmlänge: 123 MinutenGenre: DramaLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachGLOBAL PLAYER – WO WIR SINDISCH VORNEDie Firma „Bogenschütz & Söhne“ produziertim schwäbischen Hechingen seit GenerationenTextilmaschinen. In den letzten Jahrenhat sich jedoch die wirtschaftliche Situationdes Familienbetriebs verschlechtert, da ähnlicheMaschinen auf dem asiatischen Marktdeutlich billiger angeboten werden. GeschäftsführerMichael Bogenschütz will denBetrieb retten und verhandelt hinter demRücken seines grimmigen Vaters Paul mit denChinesen. Als dieser dahinter kommt, hängtder Haussegen gehörig schief...Produktionsland: DeutschlandFilmlänge: 98 MinutenGenre: TragikomödieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und Biberach26. September 201326. September 201326. September 20133. Oktober 20133. Oktober 20133. Oktober 2013KEINOHRHASE & ZWEIOHRKÜKENDer Keinohrhase (Stimme: Til Schweiger) hates nicht leicht im Leben, denn weil ihm ebendie Ohren fehlen, hat er keine Freunde. Unddabei wünscht er sich nichts sehnlicher als einenguten Freund. Eines Tages liegt ein Ei aufder Fußmatte vor seiner Wohnungstür. DerKeinohrhase ist begeistert, denn er ist sich sicher,dass irgendwann ein nettes Tier darausschlüpfen wird. Dann ist es endlich soweitund aus dem Ei springt das Zweiohrküken(Stimme: Emma Schweiger). Die beiden verstehensich prächtig, müssen aber vor dembösen Fuchs aufpassen.Produktionsland: DeutschlandFilmlänge: 70 MinutenGenre: ZeichentrickLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachABSEITSFALLEKarin (Bernadette Heerwagen) arbeitet in derPersonalabteilung der Firma PERLA, einemWaschmaschinenhersteller aus dem Ruhrgebiet.Eines Tages ergibt sich für sie eine verlockendeKarrierechance. Der Haken an derSache: Dafür muss sie – aufgrund der wirtschaftlichenSchwierigkeiten der Firma – 400Mitarbeiter entlassen. Und als wäre dies nichtschon schwierig genug, verliebt sie sich nochin den Bandarbeiter Mike (Sebastian Ströbel),den sie hinauswerfen soll. Mike mobilisiertdie gesamte Fußballwerksmannschaft, umfür ihre Arbeitsplätze zu kämpfen.Produktionsland: DeutschlandFilmlänge: 98 MinutenGenre: Komödie / DramaLäuft in: SchorndorfPRAKTI.COMDie beiden talentierten Verkäufer Billy (VinceVaughn) und Nick (Owen Wilson) verkaufenso ziemlich alles, allerdings auf die altmodischeWeise – ganz ohne Internet. Als sieplötzlich ihren Job verlieren und sich, umeinen neuen zu finden, auf die digitale Welteinstellen müssen, sind sie maßlos überfordert.Dennoch wollen sie unbedingt zwei derbegehrten Praktikantenstellen beim InternetgigantenGoogle ergattern. Dafür müssen siesich allerdings gegen jede Menge brillianterund vor allem jüngerer Mitbewerber durchsetzen...Produktionsland: USAFilmlänge: 120 MinutenGenre: KomödieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachGRAVITYAstronaut Matt Kowalsky (George Clooney)begibt sich zusammen mit der brillanten Bio-Medizinerin Dr. Ryan Stone (Sandra Bullock)auf seine letzte Mission in den Weltraum.Danach wartet der Ruhestand auf ihn. Dochgenau diese Mission entwickelt sich zu einemAlptraum: Als die beiden im Weltraum ihrShuttle kurz verlassen, wird dieses komplettzerstört. Kowalsky und Stone treiben – nurdurch ein Band miteinander verbunden – unkontrolliertund ohne jeglichen Funkkontaktzur Erde durch das weite All. Schnell machtsich Panik unter ihnen breit.Produktionsland: USA / GroßbritannienFilmlänge: 120 MinutenGenre: Science FictionLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachTURBO – KLEINE SCHNECKE,GROSSER TRAUMDie kleine Schnecke Turbo ist nicht zufriedenmit ihrem gewöhnlichen Leben. Turbo willunbedingt schnell sein und Rennen gewinnen.Am liebsten würde er bei dem berühmtenAutorennen in Indianapolis teilnehmen.Eigentlich ist dies für eine Schnecke unerreichbar,doch ein Autounfall, in den Turboverwickelt ist, führt dazu, dass er übernatürlicheKräfte entwickelt. Von heute auf morgenist Turbo so schnell, dass er es wirklich mitrichtigen Autos aufnehmen kann.Produktionsland: USAFilmlänge: 96 MinutenGenre: AnimationLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachMETALLICA – TROUGH THE NEVERMetallica ist eine der berühmtesten und erfolgreichstenHeavy-Metal-Bands weltweit.Mit ihren Alben „Kill’em All“ (1983), „Masterof Puppets“ (1985) und dem „Schwarzen Album“(1991)schrieben sie Musikgeschichte.Nun haben sich die Musiker während einesgigantischen Konzerts von 36 hochauflösenden3D-Kameras filmen lassen. Mit diesemFilmmaterial schuf Regisseur Nimród Antaleinen atemberaubenden Konzert-Dokumentarfilm,in dem auch die Geschichte des jungenTrips erzählt wird. Dieser muss eine Missionerfüllen, während die Band auf der Bühnealles aus ihren Gitarren herausholt.Produktionsland: USAFilmlänge: 93 MinutenGenre: MusikfilmLäuft in: Esslingen67


FILMPLANER10. Oktober 201310. Oktober 201310. Oktober 201317. Oktober 201317. Oktober 201324. Oktober 2013AFRICAN SAFARIDer berühmte Dokumentarfilmer Ben Stassenhat sich dieses Mal der Schönheit undVielfältigkeit Afrikas angenommen. Mit seinemTeam ist er quer durch den Kontinentbis auf den Gipfel des Kilimanjaro gereist.Auf dieser Reise hat Stassen mit modernsterTechnik das Leben unterschiedlichster Tieredokumentiert und die faszinierende Weiteder Landschaft eingefangen. Gleichzeitigversucht er, den Zuschauer für die Gefahrenund Risiken des menschlichen Eingreifens indieses Ökosystem zu sensibilisieren.Produktionsland: BelgienFilmlänge: 89 MinutenGenre: DokumentationLäuft in: Esslingen und BiberachDER BUTLERAls Kind hat Cecil Gaines (Forest Whitaker)auf einer Baumwollplantage gearbeitet undmusste Gewalt und Rassismus hautnah erleben.Seit 1952 ist der mittlerweile erwachseneCecil Angestellter im Weißen Haus unddient den amtierenden Präsidenten schonseit Jahren als treuer Butler. Seinem SohnLouis (David Oyelowo) widerstrebt das Diener-Daseinseines Vaters. Er kämpft für dieGleichberechtigung der Afro-Amerikanerund schließt sich einer radikalen Bewegungan. Dies führt im Hause Gaines zu vielen Streitigkeiten,die auch Mutter Gloria (Oprah Winfrey)nicht schlichten kann.Produktionsland: USAFilmlänge: 130 MinutenGenre: DramaLäuft in: Esslingen und BacknangSPIELTRIEBAda (Michelle Barthel) ist überdurchschnittlichintelligent und hat mit ihren 15 Jahrenbereits zwei Klassen übersprungen. Jedochgelingt es ihr nicht, in der Schule Freunde zufinden. Als sie eines Tages dem attraktivenAlev (Jannik Schümann) begegnet ändertsich ihr Leben völlig. Die beiden fühlen sichzueinander hingezogen und beginnen eingefährliches Spiel um Liebe, Leidenschaft,Begehren und Macht. Immer tiefer lässt sichAda auf dieses Abenteuer ein, bis sie merkt,dass sie Gefahr läuft, sich darin zu verlieren...Produktionsland: DeutschlandFilmlänge: 101 MinutenGenre: Drama / ThrillerLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Esslingenund BiberachALLES EINE FRAGE DER ZEITMit 21 Jahren wird Tim (Domhnall Gleeson)von seinem Vater (Bill Nighy) in das gut gehüteteFamiliengeheimnis eingeweiht: DieMänner der Familie sind in der Lage durch dieZeit zu reisen. Für Tim, der normalerweise inziemlich jedes Fettnäpfchen tappt, ist dies dieoptimale Gelegenheit seine Fehler ungeschehenzu machen. Natürlich nutzt er auch seineGabe, um das Herz der hübschen Mary (RachelMcAdams) zu gewinnen. Doch kann Timwirklich alle Probleme per Zeitreise lösen?Produktionsland: GroßbritannienFilmlänge: 123 MinutenGenre: KomödieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Esslingenund NürtingenRUNNER RUNNERUm das nötige Schulgeld für sein Studiumaufzutreiben, versucht der intelligente StudentRichie Furst (Justin Timberlake) seinGlück beim Online-Pokern. Zuerst scheintsein Plan aufzugehen, doch dann verliert erall sein Geld. Er ist sich sicher, dass dies nichtmit rechten Dingen zugegangen ist und reistnach Costa Rica, um dort Ivan Block (Ben Affleck),den Betreiber der Website, zur Rede zustellen. Dieser ist begeistert von Richie undbietet ihm kurzer Hand einen äußerst lukrativenJob an. Doch Richie ahnt nicht, auf was ersich hierbei einlässt...Produktionsland: USAFilmlänge: 91 MinutenGenre: ThrillerLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachWOLKIG MIT AUSSICHT AUFFLEISCHBÄLLCHEN 2Endlich bekommt Erfinder Flint Lockwooddie Anerkennung, die er seiner Meinung nachschon immer verdient hat. Er darf für die berühmteLive Corp Company, die Firma seinesIdols Chester V, arbeiten. Doch es wartet einegroße Herausforderung auf den jungen Flint:Seine berühmte Erfindung, die aus WasserLebensmittel produzieren kann, lief die letztenJahre unkontrolliert weiter und erschafftmittlerweile außergewöhnliche Lebensmittel-Tierewie Shrimpansen und Tacodile mussFlint sofort auf die Insel reisen, um Schlimmereszu verhindern.Produktionsland: USAGenre: Animation / KomödieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und Biberach10. Oktober 201310. Oktober 201310. Oktober 201317. Oktober 201317. Oktober 201324. Oktober 201300 SCHNEIDER – IM WENDEKREISDER EIDECHSEAuch wenn Kommissar 00 Schneider (HelgeSchneider) mittlerweile etwas in die Jahre gekommenist, hat er gerade erst wieder einenfiesen Sittenstrolch hinter Gitter gebracht.Doch es wartet noch einiges an Arbeit aufden eigenwilligen Kommissar: Auf einemBauernhof ist ein Huhn verschwunden, einLaden wurde überfallen und mehrere Einwohnerinnenwerden in letzter Zeit sexuellbelästigt. 00 Schneider ist sich sicher: Hinterdiesen hinterhältigen Verbrechen kann nureiner stecken, Kettenraucher Jean-Claude Pillemann(Rocko Schamoni).Produktionsland: DeutschlandGenre: KomödieLäuft in: Esslingen und BiberachPRISONERSKriegsveteran Keller Dover (Hugh Jackman)lebt mit seiner Familie glücklich in einer abgelegenenKleinstadt. Sein ganzes Leben gerätaus den Fugen, als seine kleine Tochter Annaund deren Freundin Joy entführt werden.Polizist Loki (Jake Gyllenhaal) übernimmt dieErmittlungen in diesem Fall und findet schonbald den Verdächtigen Alex Jones. Dieser istjedoch geistig zurückgeblieben und mussaufgrund fehlender Beweise freigelassenwerden. Keller will seine Tochter unbedingtretten und nimmt das Gesetz selbst in dieHand: Er schnappt sich Alex, um aus ihm dieWahrheit herauszuquetschen.Produktionsland: USAFilmlänge: 146 MinutenGenre: ThrillerLäuft in: Schorndorf, Esslingen, Nürtingenund BiberachSEIN LETZTES RENNENFrüher war Paul Averhoff (Dieter Hallervorden)ein äußerst erfolgreicher Marathonläufer.Mittlerweile ist er über 70 Jahre alt undweil seine Tochter Birgit (Heike Makatsch) zuwenig Zeit hat, muss er mit seiner Frau Margot(Tatja Seibt) ins Altersheim ziehen. Dasendlose Basteln und Singen dort langweiltPaul jedoch so sehr, dass er wieder seine altenRennschuhe hervorholt und anfängt zutrainieren. Sein Ziel: der diesjährige Berlin-Marathon. Margot unterstützt ihn bei seinemVorhaben, nur die Heimleitung sieht diesportlichen Aktivitäten des Rentners gar nichtgerne...Produktionsland: DeutschlandFilmlänge: 114 MinutenGenre: TragikomödieLäuft in: Schorndorf, Esslingen und BiberachFRAU ELLAAls ihm seine Freundin Linda (Anna Bederke)mitteilt, dass sie schwanger ist, weiß der30-jährige Sascha (Matthias Schweighöfer)nicht, wie er damit umgehen soll. Völlig irritiertdavon, verursacht er einen Verkehrsunfall.Sein Krankenhauszimmer muss sich Saschadaraufhin mit der 87-jährigen Ella (RuthMaria Kubitschek) teilen, die ihm zunächstden letzten Nerv raubt. Doch dann reißt ermit Ella aus dem Krankenhaus aus. Sie bringtihn dazu, über sein Leben nachzudenken undehe er sich versieht, reist er mit seinem Mitbewohnerund Frau Ella nach Paris, um ihreJugendliebe zu finden.Produktionsland: DeutschlandGenre: KomödieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachINSIDIOUS: CHAPTER 2Nach den schrecklichen Vorkommnissen mitihrem Sohn Dalton (Ty Simpkins), hat die FamilieLambert das Weite gesucht und ist zuGroßmutter Lorraine (Barbara Hershey) gezogen.Gerade als sie glauben, damit die Dämonenund Geister endlich hinter sich gelassenhaben, geschehen erneut mysteriöse Dinge.Dieses Mal scheinen es die Dämonen auf FamilienvaterJosh (Patrick Wilson) abgesehenzu haben, dem es immer weniger gelingt,gegenüber diesen bösen Kräften standhaftzu bleiben.Produktionsland: USAFilmlänge: 105 MinutenGenre: HorrorLäuft in: Schorndorf und BacknangENDER´S GAMEIn der nahen Zukunft steht die Erde vor ihrerwohl größten Bedrohung. Feindliche Aliensstehen kurz davor die gesamte Menschheitzu vernichten. Flotten-Kommandant MazerRackham (Ben Kingsley) weiß nicht mehr, waser der feindlichen Invasion entgegensetzensoll. In dieser aussichtslosen Lage rekrutiertder hochangesehen Colonel Graff (HarrisonFord) den schüchternen Jungen Ender Wiggin(Asa Butterfield). Graff ist davon überzeugt,dass der Junge mit seinem brillantenStrategie-Verständnis den Krieg zu Gunstender Menschheit entscheiden kann.Produktionsland: USAGenre: Science FictionLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und Biberach89


FILMPLANER24. Oktober 201324. Oktober 201331. Oktober 2013JACKASS: BAD GRANDPADer 86- jährige Irvin Zisman (Johnny Knoxville)ist ein versoffener und respektloser Rentner,der es liebt anzuecken und andere Menschenzu provozieren. Da die Mutter seinesEnkelsohns Billy (Jackson Nicholl) ins Gefängnisgesteckt wurde, muss Irvin nun seinenEnkel quer durch die USA fahren, um ihn beiseinem Vater abzuliefern. Irvin lässt natürlichauf der Reise keine Gelegenheit aus, die ahnungslosenMenschen mit skurrilen Dingenzu schockieren. So crasht er mit Billy Hochzeitenund Beerdigungen, raubt Einkaufslädenaus und meldet Billy bei einem Schönheitswettbewerbfür Mädchen an.Produktionsland: USAGenre: KomödieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Esslingen,Nürtingen und BiberachSPUTNIKFrederike (Flora Li Thiemann) ist zehn Jahrealt und sie lebt mit ihrer Familie in der DDR.Ihr bester Freund und ihr großes Idol ist ihrOnkel Mike (Jacob Matschenz). Als dieser imOktober 1989 nach West-Berlin geht, brichtfür Frederike die Welt zusammen. Für diesesProblem gibt es nur eine Lösung: Zusammenmit ihren Freunden will sie eine Beam-Maschinebauen, mit der sie Mike von West-Berlinwieder zurück in den Osten beamen kann.Ihr Plan geht jedoch nicht ganz auf, aber alseinen Monat später im November die Mauerfällt, erübrigen sich ja ihre Pläne…Produktionsland: Belgien / DeutschlandFilmlänge: 83 MinutenGenre: KinderfilmLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Esslingenund BiberachDER TEUFELSGEIGER1830 ist der Geiger Niccolo Paganini derwohl berühmteste und zugleich auch derumstrittenste Musiker der ganzen Welt. SeinManager Urbani sorgt immer wieder für neueGerüchte um Paganini. Auf diese Weise treibter das öffentliche Interesse an ihm nach oben.Gegen Paganinis Willen bringt Urbani ihnschließlich nach London, wo die beiden aufgrundgroßer Demonstrationen bei dem britischenImpresario John Watson untertauchenmüssen. Dort verliebt sich Paganini in dessenhübsche Tochter. Doch Urbani setzt alles daran,diese Liebe zu verhindern…Produktionsland: D / I / ATFilmlänge: 123 MinutenGenre: Drama / BiographieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Nürtingenund Biberach24. Oktober 201331. Oktober 201331. Oktober 2013DER FAST PERFEKTE MANNFernsehmoderator Ulf (Benno Fürmann) genießtsein Leben. Am liebsten lebt er in denTag hinein und übernimmt dabei keinerleiVerantwortung. Er kommt gut bei den Frauenan, will aber keine feste Beziehung. Deshalbist er froh als seine letzte Freundin Anni (JördisTriebel) von sich aus das Weite sucht. Dochdann steht plötzlich Ulfs Neffe Aaron (LouisHofmann) vor seiner Tür. Da seine Muttereinen Unfall hatte, soll sich Ulf um ihn kümmern.Dieser ist überfordert und bittet Annium Hilfe. Die neue Situation lässt Ulf über seinLeben nachdenken. Vielleicht empfindet erdoch mehr für Anni?Produktionsland: DeutschlandFilmlänge: 97 MinutenGenre: LiebeskomödieLäuft in: EsslingenTHOR – THE DARK KINGDOMUnruhe ist im Universum entstanden: DerDunkel-Elf Malekith (Christopher Eccleston)schart ein riesengroßes Heer von uraltenMonstern und düsteren Wesen um sich,um das Universum in Dunkelheit zu hüllen.Selbst Göttervater Odin (Anthony Hopkins)sieht sich nicht in der Lage, Malekith die Stirnzu bieten und sein Königreich Asgard zu beschützen.Nun liegt es an Donnergott Thor(Chris Hemsworth) das Gleichgewicht im Kosmoswieder herzustellen und auf diese Weiseauch die Erde und seine große Liebe JaneFoster (Natalie Portman) zu retten.Produktionsland: USAGenre: Action / FantasyLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachVIVE LA FRANCE –GESPRENGT WIRD SPÄTERMazafar (José Garcia) und Feruz (MichaëlYoun) kommen aus dem unbekannten LandTaboulistan. Um das Land bekannter zu machen,werden die beiden Freunde nach Frankreichgeschickt: Sie sollen den Eifelturm in dieLuft sprengen. Doch ihre Reise verläuft nichtnach Plan. Anstatt in Paris, landen Feruz undMazafar in den unterschiedlichsten GegendenFrankreichs und erleben dort haarsträubendeGeschichten. Spätestens als sie die Mariannekennenlernen, sind sie sich sicher, dasssie den Eifelturm eigentlich gar nicht mehrzerstören wollen.Produktionsland: FrankreichFilmlänge: 97 MinutenGenre: KomödieLäuft in: Esslingen1011


TOP-FILMAb 26. September im Kino!Nach dem überwältigenden Erfolg von„Die Wilden Kerle“ legt Bestseller-Autorund Regisseur Joachim Masannek nachoder viel mehr: gibt Gas. Mit „V8 – Du willstder Beste sein“ erzählt er nicht nur die mitreißendeGeschichte von vier Freundenund ihrem Traum vom ganz großen Sieg,sondern auch von der geheimnisumwitterten„Burg“ mit ihren turbulenten Rennen,die nur Kinder kennen.Der neue Kinder-Abenteuer-Filmvom Macher der „Wilden Kerle“.Vier völlig unterschiedliche Kids – eingemeinsamer Traum von Geschwindigkeitund Abenteuer! „Die Burg“ ist der legendäreRennzirkus für Kinder: abenteuerlich,spannend und streng geheim. Dem Mythosnach sind aus ihr alle Weltmeister der Renngeschichtehervorgegangen. Eine Einladungist das Ziel für alle Racing-Kids.Auch für unsere Vier: den reichen SchnöselRobin, den ehrgeizigen David mit seinerkleinen Schwester Luca sowie die taffe Kiki.Sie bekommen eine Einladung und müssensich von nun an zusammenraufen, um ihrenTraum erfüllen zu können. Doch bevor sieihre Chance erhalten, müssen sie ihr Könnengegen ein gegnerisches Team unterBeweis stellen, das alle Tricks kennt … unddie sind nicht unbedingt fair!Für die Vier ist es an der Zeit einander zuvertrauen. Neid und Konkurrenzkampf habenkeinen Platz mehr, denn sie müssen lernenfür den anderen einzustehen – auf derRennpiste und im Leben.12Bundesstart: 26. September 2013Genre: Abenteuer / KinderfilmRegie: Joachim MasannekDarsteller: Maya Lauterbach, Georg Sulzer,Samuel JakobBilder und Pressetext: Universal Pictures13


JETZT IM KINOAb 3. Oktober im Kino!George Clooney und Sandra Bullockin einem packenden Science-Fiction-Drama.„Global Player – Wo wir sind isch vorne“ isteine humorvolle Familiengeschichte überden Generationenkonflikt und das Aufeinanderprallenzweier Kulturen in einersich drastisch verändernden Welt. Außerdemstellt „Global Player – Wo wir sindisch vorne“ die Gretchenfrage in Bezugauf Europas größte Volkswirtschaft: WirdDeutschland China gewachsen sein?Das Familienunternehmen „Bogenschütz& Söhne“ baut seit Generationen im schwäbischenHechingen zuverlässige Textilmaschinen.Aber seit einiger Zeit bleiben dieAufträge aus, die asiatische Konkurrenz istbilliger. Michael Bogenschütz, der die Firmaleitet, steht das Wasser bis zum Hals. Er siehtsich gezwungen, hinter dem Rücken seinesVaters Paul Bogenschütz (Seniorchef) mitden Chinesen über einen Verkauf zu verhandeln.Doch Vater Paul bekommt das mitund versucht nun die Hilfe von MichaelsSchwestern Marlies und Marianne zu erlangen,um sein Lebenswerk zu retten…Bundesstart: 3. Oktober 2013Genre: TragikomödieRegie: Hannes StöhrDarsteller: Walter Schultheiß, InkaFriedrich, Christoph BachBilder und Pressetext: MovienetBühnenKino: FilmgesprächSonntag, 6. OktoberTraumpalast EsslingenMit Regisseur Hannes Stöhr undHauptdarsteller Walter Schultheiß.14Ab 3. Oktober im Kino!Die Oscar®-Preisträger Sandra Bullock(„Blind Side – Die große Chance“) undGeorge Clooney („Syriana“) verlieren sichin dem nervenaufreibenden Thriller „Gravity“in der erbarmungslosen Unendlichkeitdes Alls. Regie führt Oscar-KandidatAlfonso Cuarón („Children of Men“).Bullock spielt die brillante IngenieurinDr. Ryan Stone, deren erste Shuttle-Missionvom erfahrenen Astronauten Matt Kowalski(George Clooney) geleitet wird. Dochwährend eines scheinbar ganz normalenWeltraumspaziergangs kommt es zur Katastrophe:Der Shuttle wird zerstört – völlighaltlos bis auf das Band zwischen ihnentrudeln Stone und Kowalski mutterseelenalleinin die Finsternis.Aufgrund des ohrenbetäubendenSchweigens wissen sie, dass sie den Kontaktzur Erde verloren haben … und damitjede Chance auf Rettung. Ihre Angst schlägtum in Panik, während jeder Atemzug ihrenkleinen Vorrat an Sauerstoff reduziert.Dennoch erfordert die einzige Möglichkeiteiner Rückkehr zunächst einen weiterenVorstoß in die grausige Grenzenlosigkeitdes Raums.Bundesstart: 3. Oktober 2013Genre: Science Fiction / ThrillerRegie: Alfonso CuarónDarsteller: George Clooney, Sandra BullockBilder und Pressetext: Warner Bros.Regisseur Hannes Stöhr erzählt die tragikomische Geschichteeines schwäbischen Unternehmens in der Krise.15


JETZT IM KINOAb 17. Oktober im Kino!Britische Komödie über einen jungen Mann,der versucht seine Liebesprobleme per Zeitreise zu lösen.Schlimmer geht’s immer: Sascha (MatthiasSchweighöfer) und sein bester KumpelKlaus (August Diehl) genießen ihr lockeresLeben … bis Saschas Freundin Lina(Anna Bederke) schwanger wird – sie istnur mit Baby zu haben, er nur ohne.Im Trennungsstress baut Sascha einenUnfall, und als ob der Totalschaden nichtreichen würde, hat er bald darauf die redseligeSeniorin Ella (Ruth Maria Kubitschek)am Hals, die ihm aber in einem Punkt überlegenist: Erfahrung. Und Frau Ella will mitihren Tipps und Tricks Saschas Liebeslebenwieder in Ordnung bringen…Bundesstart: 17. Oktober 2013Genre: KomödieRegie: Markus GollerDarsteller: Ruth-Maria Kubitschek, AugustDiehl, Matthias SchweighöferBilder und Pressetext: Warner Bros.Ab 17. Oktober im Kino!Ein herausragender Matthias Schweighöferin einer liebevollen Komödie über eineaußergewöhnliche Freundschaft.16Trockener britischer Humor, romantischemoderne Helden und skurril warmherzigeNebenfiguren – das ist der Stoff, aus demRichard Curtis seine Filme strickt. Mit derwarmherzigen Komödie „Alles eine Frageder Zeit“ kehrt er zu dem Genre zurück,das ihm als Autor und Regisseur bereitsKlassiker wie „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“,„Notting Hill“ und „Tatsächlich…Liebe“ verdankt.An Silvester wird der 21-jährige Tim vonseinem Vater in ein ganz besonderes Geheimniseingeweiht: Sämtliche Männer derFamilie haben das Talent, durch die Zeit reisenzu können. Zunächst glaubt er seinemVater nicht, doch nach und nach entdeckter die Vorteile, die diese Fähigkeit mit sichbringt, und setzt sie gewinnbringend ein.Als er in der Amerikanerin Mary die Liebeseines Lebens findet, scheinen Zeitreisenjedoch zunächst überflüssig. Oder vielleichtdoch nicht?Das großartige Ensemble wird angeführtvon Domhnall Gleeson („Harry Potter“,„Anna Karenina“), Rachel McAdams („Fürimmer Liebe“, „Wie ein einziger Tag“) undBill Nighy („Tatsächlich… Liebe“, „Best ExoticMarigold Hotel“). Zum Lachen, zum Weinen,zum Genießen – diese Romantic Comedyist zeitlos schön!Bundesstart: 17. Oktober 2013Genre: KomödieRegie: Richard CurtisDarsteller: Bill Nighy, Rachel McAdams,Domhnall GleesonBilder und Pressetext: Universal Pictures15


EINBLICKEPremiere für KinderKino-Maskottchen LiviTraumstar in allen Traumpalast-KinosAb sofort wird die Reihe KinderKino imTraumpalast vom eigenen MaskottchenLivi Traumstar begleitet! Das Maskottchenentstand im Rahmen eines Wettbewerbs:Anfang 2012 haben die Traumpalast-Kinosihre kleinen Gäste zum großen Maskottchen-Wettbewerbaufgerufen und ausvielen Entwürfen schließlich Livi Traumstargekürt – nach einer Idee von Kindernfür Kinder.In Bildform begleitet Livi Traumstar schonlänger die KinderKino-Veröffentlichungendes Traumpalasts, z.B. den Abspann for Kids,nun ist das Maskottchen auch live in Aktionund begrüßt die kleinen Traumpalast-Gästein natura zum KinderKino!In Backnang war Livi Traumstar im Rahmendes Backnanger Kinderfests am 6. Septembermit Süßigkeiten und Luftballons inder Stadt unterwegs. Auch wenn die ganzkleinen Kinder erst etwas Ehrfurcht vordem großen blauen „Wuschelstern“ hatten,konnte Livi Traustar sie doch schnell davonüberzeugen, dass er ein ganz lieber und kuscheligerBegleiter fürs KinderKino ist unddie Reaktionen waren begeistert!Im und um den Traumpalast war parallelzu Livi Traumstars Auftritt noch mehr geboten:Für die Kinder gab es ein Suchspiel,mit denen sie in teilnehmenden Geschäftenverschiedene Aufgaben lösen musstenund dafür einen Stempel erhielten. Auch imTraumpalast gab es mehrere Bildausschnittezu entdecken – keine leichte Aufgabe!Fast allen unserer ca. 200 kleinen Besuchergelang dies jedoch sehr zügig, und als Belohnunggab es für alle den besagten Stempelund eine kleine Portion Popcorn.Auch in Schorndorf, Waiblingen, Esslingen,Nürtingen und Biberach war LiviTraumstar in der Stadt unterwegs, verteilteLuftballons und Bonbons und lud Groß undKlein zum Familiensonntag am 22. Septemberim Traumpalast ein!Für alle, die Livi Traumstar wiedertreffenwollen: Ab sofort wird Livi jeden Freitag dieBesucher zum KinderKino im Traumpalastbegrüßen, bei dem es einen ausgewähltenKinderfilm für nur 3,00 € Eintritt gibt!Livi Traumstar freut sich auf euch!18Andreas LangohrMelanie Baic19


EINBLICKEstilvoll KulturKinoKlassikMetropolitan Opera, New YorkAuf in eine neue Opern- und Ballettsaisonin den Traumpalast-Kinos!Royal Opera House, LondonBereits zum wiederholten Mal präsentieren die Traumpalast-KinosSchorndorf, Backnang, Esslingen und Biberach in der Reihe„KulturKino: Klassik“ ein Kinoerlebnis der besonderen Art. ImRahmen unserer Opern- und Ballettreihe laden wir Sie via Live-Übertragung exklusiv in die Metropolitan Opera in New York ein.Erleben Sie weltberühmte Meisterwerke wie Verdis „Falstaff“ oderMassenets „Werther“ bequem vom Kinosaal aus. Es erwarten Sieeinzigartige Einblicke hinter die Kulissen, unterschiedliche Kameraperspektivenund ein Ambiente, das Sie vom ersten Augenblick anauf den Abend einstimmen wird. Statt Cola reichen wir perlendenSekt; statt Popcorn bieten wir kunstvoll arrangierte Häppchen. DerTraumpalast wird zu Ihrem persönlichen Opernhaus vor Ort!Auch die Organisatoren dieser Veranstaltungen, unsere Theaterleiter,schätzen die Besonderheiten dieses Kinoangebots:„Es bietet sich die einmalige Gelegenheit, ohne ein Vermögenauszugeben in der ersten Reihe der MET Platz zu nehmen.Näher an der Bühne, als man es im Opernhaus seinkönnte. Der kurze Weg ins Kino verbindet sich auf bezauberndeWeise mit der Festlichkeit eines Opernabends. VieleMenschen gehen in ihrem Leben, wenn überhaupt, nureinmal in das berühmte Opernhaus. Bei uns hat man dieMöglichkeit dort zehn Mal im Jahr dabei zu sein.“Stefan Pszolla, Theaterleitungsassistent Traumpalast Esslingen20„Die Live-Übertragungen aus der MET versprechen gemütlicheSitze, top Soundqualität und einen umfassenden Blickaus verschiedenen Kamerapositionen auf das Geschehen.Das dem Anlass entsprechende Rahmenprogramm schaffteine Atmosphäre, die den Abend zu einem ganz besonderenErlebnis werden lässt.“Andreas Langohr, Theaterleiter Traumpalast Backnang„Es ist faszinierend, mit welcher Brillanz, welcherDetailschärfe und mit welchem erstklassigenSurroundsound eine Atmosphäre im Saalgeschaffen wird, die ihresgleichen sucht. Daden vielen Kameras nichts entgeht, sieht manmehr als vor Ort in New York. Ich freue mich besondersdarauf die kommende MET Saison ineinem der schönsten Kinosäle der Region präsentierenzu dürfen und heiße Sie zur Opernübertragung herzlichwillkommen im „1001 Nacht“!“Marco Rago, Theaterleiter Traumpalast Schorndorf„Weltbekannte Opernstars in atemberaubendenInszenierungen aus der MetropolitanOpera erleben und das in einem gemütlichenKinosessel mit bester Sicht und perfektemSoundsystem, dazu in den Pausen einen Blickhinter die Kulissen werfen… Dabei werden Sievon begeisterten Mitarbeitern mit liebevoll gemachtenHäppchen versorgt, die auch noch imerschwinglichen Preis inbegriffen sind und das Ganze direktvor der Haustür im Traumpalast Biberach!“Bettina Haux, TheaterleitungsassistentinTraumpalast BiberachDer Vorverkauf für die Reihe Kultur-Kino: Klassik hat bereits begonnen– wir freuen uns auf Sie! Ticketserhalten Sie online unter www.traumpalast.de oder in IhremTraumpalast!Auch im Traumpalast Waiblingen dürfen Sie sich auf kulturelleHöhepunkte freuen – allerdings werden wir Sie hier nach Londonmitnehmen: Der Traumpalast Waiblingen präsentiert das Programmdes Royal Opera House. Freuen Sie sich auch im Rahmendieser Reihe auf mitreißende Live-Übertragungen.Technik auf dem neusten Stand macht es möglich, begnadeteMeisterwerke wie Wagners „Parsifal“ oder Mozarts „Don Giovanni“aus dem Programm des ROH live auf die Kinoleinwand zu projizieren.Selbstverständlich wird Ihnen auch hier eine Umgebung geboten,die den besonderen Aspekt des Events unterstreicht. Damitsteht einem unvergesslichen Abend nichts mehr im Weg! Die Ballettaufführungendes ROH werden auch im Traumpalast Esslingenzu sehen sein.„Im Traumpalast Waiblingen haben wirviele Angebote, die über das reguläre Kinoprogrammhinausgehen. Die Matineé amSonntag, der Kinotreff 50plus oder die ReiheFilmPerlen sind nur einige davon. Mit der Live-Übertragung der Aufführungenaus dem Royal OperaHouse in Londonerweitern wir unser Angebot. Opernfreundehaben nun auch in Waiblingendie Möglichkeit hochklassigeLive-Übertragungen zusehen.“Stephan Laible, TheaterleiterTraumpalast WaiblingenMelanie Treiber21


RÜCKBLICKEBühnenKino: FilmgesprächSieg beimDekorationswettbewerbAm 7. September war Florian David Fitznun schon zum zweiten Mal zu Gast imTraumpalast Esslingen. Dieses Mal imRahmen der Kinotour zu seinem neuenFilm „Da geht noch was“.Das hauptsächlich weibliche Publikumerschien zur exklusiven Preview der Komödie,die am 12. September ihren Bundesstarthatte. Fitz spielt darin die HauptfigurConrad, der sich um seinen verletzten, nichtgerade umgänglichen Vater kümmernmuss. Da dieser auch noch erst kürzlichvon Conrads Mutter verlassen wurde, istes nicht nur körperlich schlecht um ihn bestelltund er macht Conrad die Pflege allesandere als leicht. Doch im Laufe der Handlungerkennt Conrad auch andere Seiten anseinem grantigen Vater. Er überdenkt seineLebensziele und die Beziehung zu seinemeigenen Sohn (gespielt von Marius Haas)und letztendlich finden sie zueinander.Traumpalast Esslingen, 7. September:Während des Films wird im Saal viel undherzlich gelacht, aber auch die ein oder andereTräne wird verstohlen aus dem Augenwinkelgetupft. Als der Abspann über dieLeinwand, läuft erhebt sich nervöses Getuschel…jetzt muss es gleich soweit sein!Die Spannung steigt und nach einer kurzenAnsage des Managers sprintet Florian dieStufen im Saal hinunter – ganz authentischin Jeanshemd ausgefransten Turnschuhen.Die Fitz-Fans jubeln und unzählige Handykameraswerden gezückt. Er begrüßtdas Publikum herzlich und gesteht dasser „schon noch ein Kribbeln im Bauch“ hatwenn es um diese Art von Auftritten geht.Jetzt haben alle die Gelegenheit rund umden Film Fragen zu stellen. Viele Hände gehennach oben, doch gleich die erste jungeFrau, die zu Wort kommt, möchte nur eineswissen: Wo hat Florian sich die Narbe aufseiner Nase geholt? Er lacht und erzählt mitviel Witz und Selbstironie die Geschichte,wie er als Jugendlicher durch eine Scheibebrach und somit seine Eltern zwang, denUrlaub anlässlich ihres Hochzeitstages vor-zeitig abzubrechen. Fragen zum Film gibtes auch zu Genüge und Fitz erzählt lustigeAnekdoten vom Dreh, wie zum Beispiel dergestellte Filmhund nichts taugte und somitsein eigener Hund einspringen musste. DieStimmung ist super und der Saal johlt, als erseinen neusten Witz erzählt: Was ist rot undliegt auf dem Feld? – Eine alte Bauernregel.Leider schaut das Management viel zufrüh auf die Uhr und erinnert somit daran,dass auch noch Zeit für Fotos und Autogrammebleiben muss. Alle Fans sammelnsich im Foyer und jeder bekommt seinpersönliches Foto mit dem sympathischenSchauspieler. Von Berührungsängsten keineSpur. Florian unterhält sich und scherztmit jedem Einzelnen. Es werden Autogrammkartenverteilt und alles vom Plakatbis zur DVD-Sammlung wird signiert.Beim Besuch von Florian David Fitz imTraumpalast Esslingen sind alle Gäste aufihre Kosten gekommen und wer vorhernoch kein Fan war, ist es bestimmt jetzt.Florian, vielen Dank für deinen Besuch - biszum nächsten Mal!Sina JurenkaDas Dekoteam des Traumpalasts Biberachlöst seinen Hauptgewinn ein!Alles begann mit dem Dekowettbewerb für den Film „Merida“im August 2012. Viele Kinos hatten sich ins Zeug gelegt,letztendlich hatte aber der Traumpalast Biberach denSieg davon getragen!Mit viel Freude und Engagement wurde das Foyer desTraumpalasts zu Meridas Heimat, den schottischen Highlandsumgestaltet. Die echten Schafe, die tolle Dudelsack-Band undalle weiteren Aktionen gefielen nicht nur den Besuchern, sondernauch der Jury des Filmverleihs Disney: Der Traumpalastwurde mit dem Hauptgewinn belohnt!So durften die zwei Mitglieder der Theaterleitung Britta Jaenschund Bettina Haux als Belohnung für ihren Einsatz einewundervolle Reise in die schottischen Highlands antreten.Nach einem erholsamen Flug der Fluggesellschaft KLM nachGlasgow ging es mit einem schnittigen Flitzer auf der „falschen“Straßenseite zum grandiosen Castle „Camden House“.Ein Highlight war der Besuch bei den typisch schottischenHighland Games. Was kann es für zwei Damen Schöneres geben,als gut gebauten Schotten in Schottenröcken beim Spielder Muskeln zuzusehen? Motiviert durch diesen Anblick konntensich auch die beiden Damen unter professioneller Anleitungin der Kunst des Bogenschießens versuchen. Leider gingdiese Traumreise viel zu schnell zu Ende – zwei zufriedene undglückliche Traumpalast-Mitarbeiter sagen tausend Dank anden Filmverleih Disney für diesen tollen Preis! Ein besondererDank geht an Frau Hofmann von der Firma „Performance Entertainment“für die tolle Organisation der Reise.Britta JaenschBettina Haux2223


TRAUMPALAST SPEZIALbrandneu BühnenKinoPremiereGroßes Kino mit Wohlfühl-Faktor zu machen ist das Ziel derTraumpalast-Kinos!Um den Wünschen und Bedürfnissen unserer Besucher nochmehr zu entsprechen zeigen wir in der Rubrik Traumpalast Spezial„Kino für jedes Alter und jeden Geschmack“!In den Reihen PreviewKino, GenerationenKino, KulturKino undBühnenKino dürfte für jeden ein filmisches Highlight geboten sein.Das gesamte Programm aus Traumpalast Spezial finden Sie im Internetunter www.traumpalast.de.In dieser Ausgabe lädt unser neues KinderKino-MaskottchenLivi Traumstar alle kleinen Besucher ins KinderKino ein; außerdempräsentieren wir Ihnen eine ganz besondere Veranstaltung unsererReihe BühnenKino: Am 9. Oktober feiert im Traumpalast Biberachder preisgekrönte Film „Aus dem Leben eines Schrottsammlers“ seinePremiere, der in Heinz Lochmanns Filmverleih drei-freunde ab 10.Oktober in die deutschen Kinos kommt. Seien Sie dabei!farbenfrohGenerationenKino:KinderKinoJeden Freitag ein ausgewählter Kinderfilmzum ermäßigten Eintritt von nur 3,00 €(für Kinder bis einschließlich 11 Jahre; ab 12Jahre 4,00 €). Mit KinderKino-MaskottchenLivi Traumstar!Ich freue mich auf euch!Schorndorf: 14:30 UhrWaiblingen: 14:30 UhrBacknang: 14:30 UhrEsslingen: 15:00 UhrNürtingen: 15:00 UhrBiberach: 14:30 UhrTraumpalast BiberachBühnenKino: Premiere„Aus dem Leben eines Schrottsammlers“In Kooperation mit den Interkulturellen Wochen Biberach undmit der Unterstützung durch die Medien- und FilmgesellschaftBaden-Württemberg, sowie durch Eurimage, findet am Freitag, 9.Oktober, im Traumpalast Biberach die Filmpremiere „Aus dem Lebeneines Schrottsammlers“ statt, zu der wir Sie herzlich einladen!Im Anschluss an den Film findet eine Diskussionsrunde statt.Tuzla, Bosnien und Herzegowina, im Winter: Nazif ernährt seineFamilie mit dem kargen Lohn, den er durch das Ausschlachten alterAutos verdient. So kommt die Roma-Familie gerade so über dieRunden. Eines Tages jedoch benötigt seine schwangere Frau Sénadadringend medizinische Hilfe, für die die Familie das Geld nichtaufbringen kann. Ein Kampf gegen die Zeit, den Tod und die Hoffnungslosigkeitbeginnt…„Aus dem Leben eines Schrottsammlers“ ist ein bewegender Filmüber eine Roma-Familie und die wahre Geschichte aus dem Lebenvon Sénada und Nazif, die sich als Laiendarsteller selbst spielen. Ineindringlichen Bildern im Stile einer Dokumentation fängt der vielfachpreisgekrönte Regisseur und Oscar-Gewinner Danis Tanović(„No Man’s Land“) das Familienschicksal als stiller Beobachter einund zeichnet so ein unverfälschtes Bild von der Armut am Randedes heutigen Europas.„Aus dem Leben eines Schrottsammlers“ feierte auf der diesjährigenBerlinale seine Premiere und wurde gleich mit zwei Auszeichnungenhonoriert. Heinz Lochmanns Filmverleih drei-freundebringt den Film ab 10. Oktober in die Kinos.Mittwoch, 9. Oktober19:00 Uhr„Aus dem Leben eines Schrottsammlers“ wird im Rahmen der Reihe„KulturKino: FilmPerlen“ in allen Traumpalast-Kinos zu sehen sein.241


AUSBLICKETraumpalast SchorndorfTraumpalast WaiblingenRosenstraße 49, 73614 Schorndorf0 71 81 / 92 97 77PreviewKinoSneak Preview jeden Mittwoch um 21:00 Uhr.Preview29.09. „Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“02.10. „Rush – Alles für den Sieg“02.10. „Gravity“16.10. „Runner Runner“20.10. „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2“23.10. „Ender’s Game“FilmPerlen26.09. – 02.10. „Fliegende Liebende“03.10. – 09.10. „First Position – Ballett ist ihr Leben“10.10. – 16.10. „Drei Stunden“17.10. – 23.10. „Frances Ha“24.10. – 30.10. „Mr. Morgans Last Love“31.10. – 06.11. „Portugal Mon Amour“07.11. – 13.11. „Die Alpen – Unsere Berge von oben“GenerationenKino: KinderKino„Planes“12Bahnhofstraße 50-52, 71332 Waiblingen0 71 51 / 95 92 80PreviewKinoSneak Preview jeden Montag um 21:00 Uhr.Preview29.09. „Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“02.10. „Rush – Alles für den Sieg“02.10. „Gravity“16.10. „Runner Runner“20.10. „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2“23.10. „Ender’s Game“1Kommunales Kino02.10. „Die Frau, die singt“16.10. „Dein Weg“06.11. „Die Wohnung“FilmPerlen26.09. – 02.10. „First Position – Ballett ist ihr Leben“03.10. – 09.10. „Drei Stunden“10.10. – 16.10. „Frances Ha“17.10. – 23.10. „Mr. Morgans Last Love“24.10. – 30.10. „Portugal Mon Amour“31.10. – 06.11. „Die Alpen – Unsere Berge von oben“07.11. – 13.11. „Das Mädchen Wadjda“GenerationenKinoKinderKino immer um 14:30 Uhr.27.09. „Jets – Helden der Lüfte“04.10. „Clara und das Geheimnis der Bären“11.10. „Der Schatz der weißen Falken“18.10. „Planes“25.10. „Schimpansen“01.11. „Ostwind – Grenzenlos frei“08.11. „V8 – Du willst der Beste sein“… weitere Termine im „Abspann for Kids“!1GenerationenKinoKinderKino immer um 14:30 Uhr.27.09. „Clara und das Geheimnis der Bären“04.10. „Der Schatz der weißen Falken“11.10. „Planes“18.10. „Schimpansen“25.10. „Ostwind – Grenzenlos frei“01.11. „V8 – Du willst der Beste sein“08.11. „Die Abenteuer der kleinen Giraffe Zarafa“… weitere Termine im „Abspann for Kids“!1PreviewKino: Preview„Ender´s Game“Familiensonntag08.12.5,00 € Eintritt pro Person für alle Familien bei allen Filmenbis FSK 12 den ganzen Tag!(Zuschlag bei 3D-Projektion und Überlänge.Familie = Mindestens ein Elternteil mit eigenem Kind.)Familiensonntag08.12.5,00 € Eintritt pro Person für alle Familien bei allen Filmenbis FSK 12 den ganzen Tag!(Zuschlag bei 3D-Projektion und Überlänge.Familie = Mindestens ein Elternteil mit eigenem Kind.)Kinotreff: 50plusEintritt 5,00 €15.10. „Ausgerechnet Sibirien“12.11. „Song for Marion“KulturKinoKlassik05.10.13 19:00 „Eugen Onegin“26.10.13 19:00 „Die Nase“09.11.13 19:00 „Tosca“14.12.13 19:00 „Falstaff“08.02.14 19:00 „Rusalka“01.03.14 18:00 „Fürst Igor“15.03.14 18:00 „Werther“05.04.14 19:00 „La Bohème“26.04.14 19:00 „Cosi fan Tutte“10.05.14 19:00 „La Cenerentola“Der Vorverkauf hat bereits begonnen!2KulturKino: FilmPerlen„Die Alpen – Unsere Berge von oben“Kinotreff: 50plusEintritt 5,00 €22.10. „Ausgerechnet Sibirien“19.11. „Song for Marion“KulturKinoMatinée am SonntagNächste Termine: Sonntag, 3. November 2013Sonntag, 15. Dezember 2013Klassik: Royal Opera House, London16.10.13: 20:30 „Don Quixote“04.11.13: 19:00 „Les Vêpres Siciliennes“12.12.13: 20:30 „The Nutcracker“18.18.13: 18:00 „Parsifal“27.01.14: 20:30 „Giselle“12.02.14: 20:00 „Don Giovanni“19.03.14: 20:30 „The Sleeping Beauty“28.04.14: 20:30 „The Winter’s Tale“24.06.14: 20:00 „Manon Lescaut“22GenerationenKino: Kinotreff: 50plus„Song for Marion“26 27


AUSBLICKETraumpalast BacknangTraumpalast EsslingenEduard-Breuninger-Straße 23, 71522 Backnang0 71 91 / 91 27 999PreviewKinoSneak Preview jeden Montag um 20:45 Uhr.Preview29.09. „Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“02.10. „Rush – Alles für den Sieg“02.10. „Gravity“20.10. „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2“23.10. „Ender’s Game“GenerationenKinoKinderKino immer um 14:30 Uhr.27.09. „Hanni & Nanni 3“04.10. „Hugo Cabret“11.10. „Die Schlümpfe 2“18.10. „Jets – Helden der Lüfte“25.10. „Clara und das Geheimnis der Bären“01.11. „Der Schatz der weißen Falken“08.11. „Planes“… weitere Termine im „Abspann for Kids“!Familiensonntag08.12.5,00 € Eintritt pro Person für alle Familien bei allen Filmenbis FSK 12 den ganzen Tag!(Zuschlag bei 3D-Projektion und Überlänge.Familie = Mindestens ein Elternteil mit eigenem Kind.)KulturKinoKlassik05.10.13 19:00 „Eugen Onegin“26.10.13 19:00 „Die Nase“09.11.13 19:00 „Tosca“14.12.13 19:00 „Falstaff“08.02.14 19:00 „Rusalka“01.03.14 18:00 „Fürst Igor“15.03.14 18:00 „Werther“05.04.14 19:00 „La Bohème“26.04.14 19:00 „Cosi fan Tutte“10.05.14 19:00 „La Cenerentola“Der Vorverkauf hat bereits begonnen!231PreviewKino: Preview„Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“231GenerationenKino: KinderKino„Clara und das Geheimnis der Bären“KulturKino: Klassik„Die Nase“Kollwitzstraße 1, 73728 Esslingen07 11 / 5 50 90 70PreviewKinoSneak Preview jeden Mittwoch um 21:45 Uhr.Preview29.09. „Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“02.10. „Rush – Alles für den Sieg“GenerationenKinoKinderKino immer um 15:00 Uhr.27.09. „Der Schatz der weißen Falken“04.10. „Planes“11.10. „Schimpansen“18.10. „Ostwind – Grenzenlos frei“25.10. „V8 – Du willst der Beste sein“01.11. „Die Abenteuer der kleinen Giraffe Zarafa“08.11. „Arielle, die Meerjungfrau“… weitere Termine im „Abspann for Kids“!Familiensonntag08.12.5,00 € Eintritt pro Person für alle Familien bei allen Filmenbis FSK 12 den ganzen Tag!(Zuschlag bei 3D-Projektion und Überlänge.Familie = Mindestens ein Elternteil mit eigenem Kind.)KulturKinoKlassik: Metropolitan Opera, New York05.10.13 19:00 „Eugen Onegin“26.10.13 19:00 „Die Nase“09.11.13 19:00 „Tosca“14.12.13 19:00 „Falstaff“08.02.14 19:00 „Rusalka“01.03.14 18:00 „Fürst Igor“15.03.14 18:00 „Werther“05.04.14 19:00 „La Bohème“26.04.14 19:00 „Cosi fan Tutte“10.05.14 19:00 „La Cenerentola“Der Vorverkauf hat bereits begonnen!Klassik: Royal Opera House, London16.10.13: 20:30 „Don Quixote“12.12.13: 20:30 „The Nutcracker“27.01.14: 20:30 „Giselle“19.03.14: 20:30 „The Sleeping Beauty“28.04.14: 20:30 „The Winter’s Tale“110.10. – 16.10. „Mr. Morgan’s Last Love“17.10. – 23.10. „Portugal Mon Amour“24.10. – 30.10. „Die Alpen – Unsere Berge von oben“31.10. – 06.11. „Das Mädchen Wadjda“07.11. – 13.11. „Zwei Leben“Amnesty International –Starke Filme für Menschenrechte22.10.13 „Raising Resistance“19.11.13 „Cinema Jenin“28.01.14 „Invictus – Unbezwungen“25.02.14 „iNO!“11.03.14 „China Blue“BühnenKinoFilmgespräch06.10. „Global Player“Mit Regisseur Hannes Stöhr und HauptdarstellerWalter Schultheiß.12PreviewKino: Preview„Rush – Alles für den Sieg“2BühnenKino: Filmgespräch„Global Player – Wo wir sind isch vorne“FilmPerlen26.09. – 02.10. „Drei Stunden“03.10. – 09.10. „Frances Ha“28 29


AUSBLICKETraumpalast NürtingenTraumpalast BiberachUhlandstraße 10, 72622 Nürtingen0 70 22 / 210 610PreviewKinoSneak Preview jeden Freitag um 23:00 Uhr.Preview29.09. „Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“02.10. „Rush – Alles für den Sieg“GenerationenKinoKinderKino immer um 15:00 Uhr.27.09. „Die Schlümpfe 2“04.10. „Jets – Helden der Lüfte“11.10. „Clara und das Geheimnis der Bären“18.10. „Der Schatz der weißen Falken“25.10. „Planes“01.11. „Schimpansen“08.11. „Ostwind – Grenzenlos frei“… weitere Termine im „Abspann for Kids“!Familiensonntag08.12.5,00 € Eintritt pro Person für alle Familien bei allen Filmenbis FSK 12 den ganzen Tag!(Zuschlag bei 3D-Projektion und Überlänge.Familie = Mindestens ein Elternteil mit eigenem Kind.)KulturKinoFilmPerlen26.09. – 02.10. „Drei Stunden“03.10. – 09.10. „Frances Ha“10.10. – 16.10. „Mr. Morgan‘s Last Love“17.10. – 23.10. „Portugal Mon Amour“24.10. – 30.10. „Die Alpen – Unsere Berge von oben“31.10. – 06.11. „Das Mädchen Wadjda“07.11. – 13.11. „Zwei Leben“Amnesty International –Starke Filme für Menschenrechte13.10. „Raising Resistance“15.10. „Raising Resistance“24.11. „Cinema Jenin“26.11. „Cinema Jenin“Waldseer Straße 3, 88400 Biberach0 73 51 / 1 30 50PreviewKinoSneak Preview jeden Mittwoch um 20:30 Uhr.Preview29.09. „Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum“02.10. „Rush – Alles für den Sieg“GenerationenKinoKinderKino immer um 14:30 Uhr.27.09. „Hugo Cabret“04.10. „Die Schlümpfe 2“11.10. „Jets – Helden der Lüfte“18.10. „Clara und das Geheimnis der Bären“25.10. „Der Schatz der weißen Falken“01.11. „Planes“08.11. „Schimpansen“… weitere Termine im „Abspann for Kids“!Familiensonntag08.12.5,00 € Eintritt pro Person für alle Familien bei allen Filmenbis FSK 12 den ganzen Tag!(Zuschlag bei 3D-Projektion und Überlänge.Familie = Mindestens ein Elternteil mit eigenem Kind.)Kinotreff 50plus14:30 Uhr: Kaffee und Kuchen im Kinofoyer (2,00 €)15:30 Uhr: Filmbeginn (Eintritt 5,00 €)21.10. „Ziemlich beste Freunde“18.11. „The King´s Speech“16.12. „The Artist“In Kooperation mit dem Stadtseniorenrat Biberach e.V.und den Biberacher Filmfestspielen.FilmPerlen26.09. – 02.10. „Fliegende Liebende“03.10. – 09.10. „First Position – Ballett ist ihr Leben“10.10. – 16.10. „Drei Stunden“17.10. - 23.10. „Frances Ha“24.10. – 30.10. „Mr. Morgan‘s Last Love“31.10. – 06.11. „Portugal Mon Amour“07.11. – 13.11. „Die Alpen – Unsere Berge von oben“Kultfilm16.10. „The Big Lebowski“1Dresscode: Bademantel und Sonnenbrille!Das beste Outfit wird mit einem Kinogutschein belohnt,außerdem gibt´s passend zum Film White Russian.BühnenKinoPremiere09.10. „Aus dem Leben eines Schrottsammlers“Sonstige TermineInterkulturelle Wochen01.10. 18:30 „Die Fremde“08.10. 18:30 „Und dann der Regen“15.10. 20:45 „Wintertochter“22.10. 20:45 „Leroy“29.10. 18:30 „Das Labyrinth der Wörter“ *05.11. 18:30 „Pilgern auf Französich“ *12.11. 18:30 „Freedom Writers“* Diese Filme laufen im Rahmen der Französischen Wochen.3. Biberacher Tage der seelischen Gesundheit13.10. 17:00 „Und wenn wir alle zusammenziehen“Im Rahmen der 3. Biberacher Tage der seelischen Gesundheitlädt das Aktionsbündnis in den Traumpalast mit anschließenderDiskussion und Infoständen im Foyer.KulturKinoKlassik05.10.13 19:00 „Eugen Onegin“26.10.13 19:00 „Die Nase“09.11.13 19:00 „Tosca“14.12.13 19:00 „Falstaff“08.02.14 19:00 „Rusalka“01.03.14 18:00 „Fürst Igor“15.03.14 18:00 „Werther“05.04.14 19:00 „La Bohème“26.04.14 19:00 „Cosi fan Tutte“10.05.14 19:00 „La Cenerentola“Der Vorverkauf hat bereits begonnen!Greenbox Workshop26.10. 10:00-12:00 / 13:00-15:00 / 15:30-17:30Anmeldung über das Landesmedienzentrum(schiemann@lmz-bw.de, 07 11 / 2850 798),Alter 6-12 Jahre; 13-15 Jahre (nachmittags).1KulturKino: Kultfilm„The Big Lebowski“30

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine