ausgabe 2-12 - Viktoria aktuell

viktoriaaktuell.de

ausgabe 2-12 - Viktoria aktuell

Viktoria

5. Jahrgang • Ausgabe 2/12

www.niederrheinaktuell.de

aktuell

www.viktoriaaktuell.de

Fussball • Volleyball • Turnen • Lauftreff

Kirmes 2012

mit der Showband »Feeling«

30.06.

2012

FESTZELT

WINNEKENDONK

Samstag • Einlass 19.00 Uhr

Vorverkauf 7 Euro • Abendkasse 10 Euro

Vorverkaufsstelle bei »Schreibwaren Borghs-Sabolcec«

Veranstalter: Viktoria Winnekendonk

copyright by kartenfux • Tel. 02832/9305880

Gut. Für den Sport. Für die Region.

Mit

Cocktailbar

P


Viktoria

2

aktuell

Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe 3/12: 15. September 2012

Anzeigen-Hotline: 0 28 32-9 30 58 80


www.kartenfux.de … wir machen Druck! Viktoria

Einladung zur Kirmesfeier

Wir möchten alle recht herzlich zur Kirmesfeier im

Festzelt auf dem Neuen Markt einladen.

Zu Ehren unseres Festkettenträgers

Werner Louven

und seines Adjutanten

Heinz Aben würden wir uns

freuen, Sie (euch) am Montag,

den 02. Juli 2012, nach

dem Festumzug begrüßen

zu können.

Ebenfalls würden wir uns

freuen, Sie (euch) zahlreich

im Festzelt zu sehen, wenn

am Samstag, den 30.06.12,

die Kirmesparty mit

„Feeling“, der Showband

aus der Kegelhochburg Leiwen,

steigt.

Einlass ist ab 19.00 Uhr, die

Band beginnt um 20.00 Uhr

mit ihrem Showprogramm.

Eintrittskarten sind erhältlich

bei Schreibwaren

Borghs-Sabolcec zum Preis

von 7,- Euro.

An der Abendkasse kosten

die Karten 10,- Euro.

Wir haben eine Cocktailbar

vor Ort, so dass sicherlich

das richtige Party-Feeling

aufkommen wird. Unser

Viktoria-Tröpfchen“ im

Ausschank an der Theke,

wird das Übrige zur guten

Stimmung beitragen.

Schon jetzt freuen wir uns

auf eine schöne gemeinsame

Kirmes.

Mit sportlichen Grüßen

Orga Team Kirmes

Der Schutzengel-Tipp:

„Jetzt maximale Förderung vom Staat sichern:

mit der PrämienRente.“

Der Zuschuss für Ihre Altersvorsorge kann bei über 51% liegen. Jetzt beraten lassen!

Geschäftsstellenleiter Jürgen Aben

Hauptstraße 16 a • 47626 Kevelaer-Winnekendonk

Telefon 02832 82540

Geschäftsstellenleiter Jürgen Aben

Geschäftsstellenleiter Hauptstraße 16 a • 47626 Derricks Kevelaer-Winnekendonk

& Kreutz oHG

Marktstraße Telefon 02832 17 82540 • 47623 Kevelaer

Telefon 02832 4427

G

die Region im Taschenformat – www.niederrheinaktuell.de

Wer macht mit beim

Sportabzeichen?

Geschäftsstellenleiter Andre Renard

Egmontstraße 22 • 47623 Kevelaer

Telefon 02832 6688

aktuell

Auch in diesem Jahr besteht wieder die Möglichkeit bei der

Viktoria das Sportabzeichen abzulegen.

Maria Hendricks wird das Sportabzeichen mit Unterstützung

des Lauftreffs im Kevelaerer Hülsparkstadion abnehmen.

Es stehen folgende Termine zur Verfügung:

Mittwoch 29. August 2012

Mittwoch 5. September 2012

Mittwoch 12. September 2012

Jeweils in der Zeit von 18 bis 19 Uhr!!

Wer kann mitmachen?

Jeder der das achte Lebensjahr erreicht hat und Schwimmen

kann.

Warum soll ich teilnehmen?

Um die persönliche Fitness zu testen und einige Krankenkassen

geben Bonuspunkte fürs Sportabzeichen .

Es müssen Übungen aus den Bereichen Schwimmen, Sprung,

Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer erfüllt werden.

Um genügend Übungsleiter und Abnahmezettel bereitzuhalten,

bitte ich um Anmeldung. Mehr Infos und Anmeldung bei

Maria Hendricks: Tel. 80153 oder mariahendricks@gmx.de

WERKSTATT

DES VERTRAUENS

2013

ausgewählt vom Autofahrer

Qualität schafft Vertrauen. Kundenzufriedenheitsabfrage 2012 bei Kunden www.auto-wessels.com

Ihr Fachbetrieb für:

� Wartung u. Reparatur von Kfz u. Motorrädern aller Marken ��Gebrauchtwagen

An- u. Verkauf � Reifenverkauf u. -service � Smart-Repair-Service

� Klima-Service � Scheibenreparatur ��Fahrzeugtuning ��Einbau von Gasanlagen

��Ersatzteile- u. Zubehörverkauf � Fahrzeugaufbereitung

� HU/AU - Jeden Dienstag u. Freitag DEKRA-Abnahme

������������������������������������������������������

��������������������������������������������������

www.provinzial.com

3


Viktoria

4

aktuell

Der ganz große Wurf bleibt aus !

Nachdem die sehr gute Hinrunde

mit einer Niederlage gegen den

Spitzenreiter aus Herongen endete,

hieß es für die B-Junioren der

Viktoria die Konzentration hochzuhalten

und eine erneute Siegesserie

hinzulegen, um den

Anschluss an die Tabellenspitze

nicht zu verlieren.

Auf Platz 3 ging es in die Rückrunde

und so konnte man sich

trotz der Niederlage gegen Herongen

berechtigte Hoffnungen

auf Platz 2, der zur Aufstiegsrelegation

berechtigt, machen.

Jedoch schien das in den Köpfen

der Spieler nicht so recht angekommen

zu sein und so hieß es

zu Beginn der Rückrunde zweimal

in Folge lediglich ein Punkt statt

der erhofften drei, sodass nach

diesen beiden Spielen der Aufstieg

schon keine Rolle mehr

spielen sollte.

Jetzt hieß es den dritten Platz

gegen den Lokalrivalen aus Wetten

zu verteidigen und wohlmöglich

im Pokal für ein wenig Furore

zu sorgen.

Nach zwei Siegen in der Liga

standen die Lokalderbys gegen

Wetten und Twisteden auf dem

Programm.

In beiden Partien zeigte das Team

eine gute, sowie eine schlechte

Halbzeit.

So wurde in Wetten die erste

Halbzeit völlig verschlafen und es

ging mit 0:2 in die Pause.

In der zweiten Hälfte konnte

unsere Mannschaft dieses Ergebnis,

durch eine gute kämpferische

Leistung, ausgleichen und hatte

weitere Chancen auf den Siegtreffer,

jedoch fing man sich fast

mit dem Schlusspfiff einen Konter

zum 2:3. Es war in diesem

Spiel den Jungs anzumerken,

dass man erst 2 Tage zuvor

gegen den 1. FC Kleve spielte,

aber dazu später mehr.

Zu Hause wollte man diese bittere

Niederlage gegen die starken

Twistedener vergessen machen,

was in der ersten Halbzeit auch

zu gelingen schien. Aber kurz vor

der Halbzeit fiel das zu diesem

Zeitpunkt unverdiente 0:1 fiel.

In der zweiten Halbzeit ließen

unsere Spieler dann ihre Köpfe

hängen und Twisteden zeigte eindrucksvoll

warum sie in der Rückrunde

den Platz an der Spitze

übernommen hatten und man

verlor das Spiel noch mit 0:4.

Als man das folgende Spiel

gegen den SC BW Auwel Holt,

eine Mannschaft die man in der

Hinrunde noch 7:1 besiegt hatte,

mit 2:4 verlor, zog Wetten endgültig

an uns vorbei.

Durch ein 5:1 gegen Herongen II,

B-Junioren Viktoria Winnekendonk

blieb die Mannschaft jedoch auf

Tuchfühlung mit den Wettenern

und so heißt es in den letzten

zwei anstehenden Ligaspielen

die zwei Punkte Rückstand auf

Wetten aufzuholen und uns den

dritten Platz zurückzuerobern.

Die Furore im Pokal sollte sich als

schwierig gestalten, da wir schon

in der ersten Qualifikationsrunde

auf die Reise nach Broekhuysen,

einer Mannschaft aus der Leistungsklasse,

geschickt wurden.

Dieser Leistungsunterschied

konnte man jedoch zu keinem

Zeitpunkt des Spiels bemerken.

Natürlich ließ man den Gastge-

Anzeigen-Hotline: 0 28 32-9 30 58 80

ber das Spiel machen, doch zu

Torchancen kamen die Broekhuysener

kaum und folgerichtig

bestrafte unser Team mit einem

hervorragend vorgetragenen Konter

die Hausherren und zog völlig

überraschend, aber verdient in

die nächste Runde ein.

Das Team zeigte in dieser Partie

was in ihr steckt und rückblikkend

muss man sagen, dass es

wohl auch das stärkste Spiel der

kompletten Saison war.

In der zweiten Runde stand uns

mit dem TSV WA/WA ein Ligakonkurrent

gegenüber, den man

im Ligaspielbetrieb knapp besiegen

konnte.

In der zweiten Runde zeigten

unsere Mannen eine ähnlich starke

Leistung wie gegen Broekhuysen

und konnte mit teilweise

sehr schön herausgespielten

Toren und einem 7:1 Sieg in die

nächste Runde einziehen. Dort

wartete kein geringerer als der 1.

FC Kleve.

In dieser Partie hieß die Marschroute

natürlich sich gut zu präsentieren

und die Klever so lange

wie möglich zu ärgern.

Als dann der Ball in der 30. Minute

im Klever Gehäuse einschlug

war die Freude natürlich riesig

über unseren vermeintlichen Führungstreffer.

Jedoch war die

Freude nur von kurzer Dauer, da

der Schiedsrichter auf Abseits

entschieden hatte.

Jeder einzelne Viktoria-Spieler

kämpfte mit allem was er hatte

und so stand es zur Halbzeit

überraschend 0:0 und unsere 11

machte es den Klevern wohl

deutlich schwerer als es jeder

erwartet hatte. Mit zunehmender

Zeit schwanden jedoch wie

erwartet die Kräfte und ein abgefälschter

Schuss bedeutete das

1:0 für die Schwanenstädter.

Selbst diesen Rückschlag verarbeitete

das Team und man kam

zu einer weiteren riesigen Chance

im Spiel. Diesmal stand

jedoch das Aluminium im Weg

und der Ausgleich blieb aus.

die Region im Taschenformat – www.niederrheinaktuell.de


www.kartenfux.de … wir machen Druck!

Stattdessen wurde in den letzten

zehn Minuten der Klassenunterschied

dann doch deutlich und

am Ende hieß es dann 0:3.

Trotzdem muss man unserem

Team für diese Leistung Respekt

zollen, zumal man bedenken sollte,

dass der 1. FC Kleve am Ende

der Saison den 1. Platz der Leistungsklasse

belegt.

Im Prima- Giro- Cup konnte das

Team, im Gegensatz zur Rückrunde,

zeigen was wirklich in ihr

steckt und an die sehr gute Hinrunde

anknüpfen.

Alles in allem kann man also, ob

nun der dritte oder vierte Platz

am Ende herausspringt, von einer

gelungenen und schönen Saison

sprechen, in der man eine Menge

Spaß gemeinsam hatte, sei es

auf oder neben dem Sportplatz.

Die neue Sportanlage, welchen

Namen soll sie tragen ?

Die Arbeiten der Firma Sommerfeld,

die unsere neue

Sportanlage errichtet hat, neigen

sich so langsam dem Ende

zu. Eine ganz tolle neue Anlage

steht den Mitgliedern

unseres Sportvereins dann zur

Verfügung. Zurzeit sind wir

damit beschäftigt das Umkleidehaus,

welches wir in Eigenleistung

erstellen müssen, zu

errichten.

Diese Arbeit wird noch einige Zeit

in Anspruch nehmen. Die offizielle

Eröffnung wird voraussichtlich

im Oktober stattfinden.

Was uns jedoch fehlt, ist ein passender

Name für diese schöne

Anlage.

Deshalb möchten wir unsere

Leser bitten sich an der

Namensgebung für die neue

Anlage zu beteiligen

Bitte machen Sie Vorschläge

und schicken sie diese an:

dophey@t-online.de oder

Dorothe Ophey, An de Kerkhoff 5

47626 Kevelaer,

u.verheyen@web.de

oder Udo Verheyen,

Maria-Gilles-Str. 17,

47626 Kevelaer

Der Siegername wird

prämiert mit 2 Eintrittskarten

für ein Heimspiel

von Borussia Mönchengladbach.

SP: Eichhof & Peters

die Region im Taschenformat – www.niederrheinaktuell.de

Viktoria

aktuell

Neue Perspektiven

für Ihre Vorsorge.

Steigen Sie ein! Die Mecklenburgische

bietet Ihnen attraktive Lösungen für Ihre

private Vorsorge. Wir beraten Sie gerne.

Geschäftsstelle ANDREAS SEEGERS

Sonsbecker Str. 2 · 47626 Kevelaer

Tel. 02832 8487

a.seegers@mecklenburgische.de

www.mecklenburgische.de/a.seegers

andré ® Tel. 0941/69530-0 580091993-001/162 02.02.2012 (ME) fotalia ©

� ��������� � �� �� � � �� �� ��

5


Viktoria

6

aktuell

Viktoria freut sich über Steps von der Sparkasse

Durch die großzügige Zuwendung

der Verbandssparkasse

Goch, konnte der Sportverein

Viktoria Winnekendonk 20

Steps anschaffen.

„Was sind denn Steps?“, wird

sich so mancher von Ihnen fragen.

Nun, Steps sind höhenverstellbare

Plattformen, man könnte wohl

auch „Bänkchen“ dazu sagen, auf

die man aufsteigt und wieder

herunter steigt. Dieses Auf- und

Absteigen kann rhythmisch oder

auch unrhythmisch, unter Einsatz

von Musik oder ohne und mit

allerlei Bewegungsvarianten der

Arme und Beine erfolgen.

Die Steps finden einen breiten

Einsatz in allen Sportstunden der

Turnabteilung aber hin und wieder

auch in den anderen Abteilungen

der Viktoria.

Ob bei Step Aerobic oder beim

Zirkeltraining in den Turn- bzw.

Fitnessgruppen für Jugendliche

und Frauen oder in der Funktionsgymnastik-Stunde,

immer wird

die allgemeine Ausdauer gefördert,

werden bestimmte Muskel-

Dachdeckermeister Paul-Peter Kels

Gewerbering 44 · 47623 Kevelaer

Telefon/Fax 0 28 32 - 7 06 61 · Mobil: 01 72 - 2 30 88 84

gruppen gekräftigt sowie die

Koordinationsfähigkeit trainiert.

In den Kinder Sportgruppen werden

die Steps bei Bewegungsparcours

gerne eingesetzt.

Auch der Kinderlauftreff oder die

Fußballer erfreuen sich in der

Wintervorbereitung hin und wieder

an und mit diesen Trainingsgeräten.

Beim letzten Heimatabend kamen

die Steps zum Einsatz bei der

Anzeigen-Hotline: 0 28 32-9 30 58 80

Step-Aerobic Vorführung der

Dienstags-Fitness-Gruppe des

Vereins. Fotos davon sind an

anderer Stelle in dieser Ausgabe

zu bewundern.

Insgesamt kann man sagen, dass

sich diese Investition sehr gelohnt

hat.

Auf diesem Wege ein herzliches

„Dankeschön“ an die Verbandssparkasse

Goch

Lauftreff

Grünstr. 21 • 47625 Kevelaer

Telefon: 0 28 32/93 33-0 • Telefax: 0 28 32/93 33-90

E-Mail: info@ibp-steuerberater.de

Internet: www.ibp-steuerberater.de

die Region im Taschenformat – www.niederrheinaktuell.de


www.kartenfux.de … wir machen Druck!

Gemeinsame Kirmesfeier 2012

� ���

� � � ���

� �

Freitag: � 29. Juni

17:00 Uhr �



� � � � � � � � � �

� � �

Fassanstich zur Kirmeseröffnung � �� �

vor � � �

dem Festzelt � � �durch �

� � den Bürgermeister der

� � � �

Stadt Kevelaer, Herr Dr. Axel Stibi


18:00 Uhr � � �

Festumzug der St. Sebastianus � � �

Schützenbruderschaft

� � �

� �

19:30 � Uhr ���

��

� Königsgalaball ���

� � der St.-Sebastianus Schützenbruderschaft im Festzelt

Samstag: � 30. ���

�Juni

� � ���

� �

20:00 Uhr Kirmes mit „Feeling“

� � � �


� � �






��






� �


� � �

der Geselligen Vereine Winnekendonk e.V.

Festgebender Verein: Sportverein Viktoria Winnekendonk 1922 e.V. Festprogramm:

� � � � � �

� � � ��


� �� ��


Sonntag: 01. Juli

� � ��� � �

11:00 Uhr � ��� � Frühschoppen des Musikvereins Winnekendonk

� � unter Mitwirkung � des Musikvereins � Walbeck

� � � � � � � � � � � � � �



� Montag: 02. Juli

06:00 Uhr �

15:15 Uhr

15:30 Uhr

16:30 Uhr



� � � � � � � �

� � � � � �

Traditionelles � � Wecken � � � � �� �� ��

� �

� �

Sammeln der Vereine mit ihren � � �

Fahnenabordnungen � �� auf � �

dem Alten � Markt �

� zum

� � � � � �


gemeinsamen Kirchgang � � �� � � � � �


� � � � ��

� �

Ökumenischer Gottesdienst mit Kirchenchor und Musikverein in der Pfarrkirche

� � � �

� � � �

� � �

� �

�� �



��




� � �

� � � „St. Urbanus“


� �

� �

� � �

� � �

� �

� �

� �

� �

� � �

� � � � �

� � � �


� �

� �




� � � �

� � � � �

� �




� � � �

� � � � Festakt auf dem Alten Markt ��

� � mit � �

� � Grußwort ��

� � des Präsidenten � �

� � der � � Geselligen � � Vereine

� � und feierliche � � Übergabe � der � Festkette � � durch � � den Ortsvorsteher an den Festketten

� �

träger Werner Louven � � und seinem Adjutanten Heinz Aben, Grußwort des Bürger

� � ��� � meisters, Abschreiten der Front, Festakt am Ehrenmal, Zug durch den Ort

� � ��� �

Niersstraße �– Alter Markt (Festkettenübergabe) � �– Marktstraße � bis � Ehrenmal � � – Kevelaerer � Straße � – Kervenheimer � Straße – Nordstraße -

Hoher Weg – Plockhorstweg – Tichelweg – Wissener � Weg - Kevelaerer �� Straße � – Grüner Weg – Kerpenkath – Maria-Gilles-Straße –


Grüner Weg – Amselweg – � � � �

Niersstraße - Heiligenweg – Blumenstraße � � �

- Eichendorffstr. � � – Heiligenweg – Neuer Markt (Festzelt)

� � � � � � � �

18:00 Uhr


Festball der Geselligen Vereine im Festzelt

� � �� � � �� � � � � � mit der Party-Band „Pan“

� � � �

Dienstag: 03. Juli

� � � � � � � �

14:00 Uhr Kirmes-Cafe der St.-Sebastianus Schützenbruderschaft und bunter Nachmittag

im Festzelt

17:30 Uhr Rückgabe der Festkette in der Öffentlichen Begegnungsstätte

20:00 Uhr Kirmesausklang in der Gaststätte „Zur Brücke“

Die Bürgerschaft wird gebeten, aus Anlass der Festtage die Häuser zu beflaggen.

Zu allen Veranstaltungen laden freundlichst ein:

Der Vorstand der Geselligen Vereine Familie Winthuis (Festwirt)


die Region im Taschenformat – www.niederrheinaktuell.de


Viktoria

aktuell

Parkett

Parkett-Renovierung

Landhausdielen

Laminat

Kork

Teppichboden

PVC/Linoleum

Design-Beläge

Kautschuk

Estriche

und mehr...

Ein Besuch in unserer

Ausstellung lohnt sich!

IMPRESSUM

Verlags- und

Redaktionszeitschrift:

Viktoria aktuell

KartenfuX

Maasstraße 35, 47623 Kevelaer

Tel.: 0 28 32-9 30 58 80,

Fax: 0 28 32-79 96 92

Mobil: 0 176-43 04 22 82

Mail: info@kartenfux.de

Internet: www.viktoriaaktuell.de

Herausgeber: Dieter Kühnen

Redaktion: Viktoria Winnekendonk -

Herr U. Verheyen

Satz & Druck: KartenfuX

Auflage: 2500

Diese Zeitschrift und alle in ihr enthaltenen Beiträge

und Abbildungen sind urheberrechtlich

geschützt. Mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen

Fälle ist eine Verwertung ohne Einwilligung

des Herausgebers nicht gestattet.

7


Viktoria

8

aktuell

Kinderlauftreff

zu Gast in Uedem

Anstatt die gewöhnliche Runde

durchs Dorf zu laufen, stellten

Bananenkartons und Startblöcke

eine neue Herausforderung dar.

Durch Tipps und Tricks erfuhren

die Kinder von Judith van der

Cruysen und ihrer Tochter einen

Einblick in die Welt der Leichtathletik

und gleichzeitig eine Vorbereitung

auf die kommenden

Bundesjugendspiele. Judith, die

ebenfalls Mitglied des Winnekendonker

Lauftreffs ist, sorgte

Gutschein

Bei Vorlage dieses Gutscheins können

Sie im Freizeitbad

für Verwunderung, als sie

vor dem Absprung in die

Grube einen Karton platzierte.

Absprung und

Weite wurden dadurch

gefestigt und sogar ein

Rekord von 3.72m aufgestellt.

Anders als beim

Training standen den Kindern

außerdem Startblöcke

beim Sprint für den

richtigen Start zur Verfügung.

Ein herzliches Dankeschön

sagt der Kinderlauftreff

an Judith für ihre

Zeit und Mühe. Wir als

Betreuer freuen uns über

das positive Feedback der

Kinder und hoffen für die

Zukunft ein weiterhin

zahlreiches Erscheinen

beim Training.

Beim Kinderlauftreff ist

jeder Neuankömmling

mittwochs von 18.00-

19.00 Uhr herzlich willkommen,

am Training

teilzunehmen!

Katharina & Maike

Auf die Plätze-fertig-los! hieß es am Mittwoch,

den 6. Juni 2012 im Uedemer Stadion. 13 Kinder

freuten sich über ein abwechslungsreiches

Training vom Kinderlauftreff.

Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe 3/12: 15. September 2012

Anzeigen-Hotline: 0 28 32-9 30 58 80


www.kartenfux.de … wir machen Druck!

Musikverein Winnekendonk e.V.

Der Musikverein Winnekendonk

engagiert sich seit vielen Jahren

stark im Bereich der Jugendarbeit

und der Instrumentalausbildung.

Mit musikalischer Früherziehung,

Einzelunterricht und Unterricht in

Kleingruppen werden interessierte

Jugendliche an die verschiedenen

Instrumente des Blasorchesters

herangeführt. Zurzeit befinden sich

zwei Gruppen in dieser Ausbildungsphase.

Gegen eine geringe Leihgebühr

werden dafür geeignete Instrumente

zur Verfügung gestellt. Dank der

großzügigen Hilfe der Sparkasse

Goch-Kevelaer-Weeze, sowie privater

Förderer konnte nun ein langgehegter

Wunsch des Vereins realisiert

werden, nämlich die

Anschaffung einer für Schüler

geeigneten Tuba (im Bild ganz

rechts). Ohne diese finanzielle

10 Jahre Lauftreff !!

Wie heißt es so schön: man muss

die Feste feiern wie sie fallen! Und

so folgte nach gelungenem Golddorflauf

das 10jährige Bestehen

des Lauftreffs. Genau am 7. Mai

2002 wurde die Lauftreffabteilung

von Jochen Hoogen und Heinz-Herbert

Gärtner gegründet, bereits ein

Jahr darauf fand der erste Golddorflauf

statt. Für diese Initiative

sei Euch beiden und allen, die euch

besonders in den arbeitsintensiven

Anfängen tatkräftig unterstützt

haben, herzlichst gedankt. Laufabteilung

samt Golddorflauf sind

sowohl für Viktoria als auch für

ganz Winnekendonk eine echte

Bereicherung. Zehn Jahre sind eine

lange Zeit. Manches verändert

sich, manches bleibt, Menschen

kommen und gehen. Sportliche

Erfolge und persönliche Enttäuschungen,

Erfreuliches und weniger

Erfreuliches wechseln einander

ab. Leider habe ich die Pionierzeit

nicht mitgemacht. Wahrscheinlich

Unterstützung der Sparkasse wäre

der Verein nicht in der Lage gewesen,

dieses teure und wichtige

Instrument zu erwerben.

Die Jugendlichen spielen von

Anfang an auch als kleines Orchester

und absolvieren sogar schon

eigene Auftritte. Ebenso haben sie

mit Erfolg die Juniorprüfung des

Blasmusikverbandes NRW hinter

sich gebracht.

Unser Foto zeigt die Jugendgruppe

2008, zusammen mit dem Dirigenten

Hans-Gerd Stienen, dem Vorsitzenden

Markus Aben und den

Jugendbetreuern Matthias Franke

und Katharina Göbel. Als Vertreterin

der Sparkasse Goch-Kevelaer-

Weeze übergab offiziell Frau Dorothea

Bongaerts die Schülertuba an

den Verein.

Der Musikverein Winnekendonk

bedankt sich recht herzlich!

könnte ich sonst das ein oder andere

Anekdötchen zum Besten geben.

Aber bei den ersten Golddorfläufen

stand ich voller Ehrfurcht am Rande

und wenn mir jemand gesagt hätte,

dass ich mal aktiv dabei sein

würde, hätte ich den glattweg für

verrückt erklärt, wo ich doch

bereits nach 500m aus der Puste

war. Aber Dank Lauftreff hat sich

das geändert und so hatte ich das

Glück das 10jährige Bestehen mitzuerleben.

Am 25.5. haben wir am

Sportplatz gefeiert. Mit leckerem

Essen und guten Getränken, mit

Spiel und Spaß und mit Fotos, die

Erinnerungen an alte Zeiten weckten.

Während sich die sportlich

Ehrgeizigen unter uns um die „perfekte

Minute“ bemühten und möglichst

viele Zuckerklümpchen auf

Lineale stapelten, Wasserflaschen

durch die Luft wirbelten oder sich

im Apfelsinenwettlauf versuchten

klönten die anderen lieber bei

einem guten Glas Wein oder Bier

Die nächste Ausgabe erscheint Ende September

Viktoria

Görtz Haustechnik GmbH

Venloer Straße 30 · 47623 Kevelaer

Telefon: 0 28 32 - 82 84 · Telefax: 0 28 32 - 8 02 60

STEUER BERATUNG

Kanzlei Wesel

Grünstraße 37/39

46483 Wesel

Telefon 02 81 /9 66 65-0

Fax 02 81 /9 66 65-65

Dipl.-Bw. (FH) Marc Janßen

Steuerberater

Kanzlei Kevelaer

Zweigniederlassung

Urbanusstraße 17

47626 Kevelaer-Winnekendonk

Telefon 0 28 32 / 97 79 66

Fax 0 28 32 / 97 89 58

www.stb-janssen.net eMail: info@stb-janssen.net

aktuell

47574 Goch - Siemensstraße 31 - Tel. 0 28 23 / 40 98

47623 Kevelaer - Industriestr. 7 - Tel. 0 28 32 / 9 31 70

Visitenkarten, Flyer, Postkarten, etc.

www.kartenfux.de

und ließen es etwas ruhiger angehen.

Insgesamt ein gemütlicher

Abend bei idealem Frühsommerwetter.

Ein besonderer Dank an

Andrea, die – wie immer- für die

richtige Atmosphäre sorgte, Heinz-

Herbert für die großzügige Getränkespende,

allen die zum Gelingen

des Abends beigetragen haben

und natürlich auch an diejenigen,

die in den letzten Jahren zuverläs-

sig zur Stelle waren, wenn ihre

Hilfe gebraucht wurde. Ich hoffe,

dass wir noch viele Jubiläen

gemeinsam feiern können. Eines ist

gar nicht mehr so weit weg: nächstes

Jahr im April jährt sich der

Golddorflauf zum 10. Mal .

Bis dahin, bleibt gesund und fit

Eure Mishell K.

9


Viktoria

In unserer zweiten Mannschaft

in das Hochzeitfieber

ausgebrochen. Ich

möchte gerne von drei

Hochzeiten, die in letzter

Zeit stattgefunden haben,

berichten.

Anfangen möchte ich mit Christian

und May.

Die beiden haben bereits am

02.06.2011 geheiratet. Kennen-

10

aktuell

Hochzeitfieber in der zweiten Mannschaft

gelernt haben sie sich bei der

gemeinsamen Arbeit im Krankenhaus.

Ihr ausgesprochen gutes

Parfüm war nur einer der Gründe

die Sie für Ihn unwiderstehlich

machte. „Sie duftet so herrlich“

sagte er.

Kirchlich wurde dann am

08.07.2012 geheiratet.

Weiter geht es mit Thorsten und

Doris

Die beiden lernten sich über Studivz

kennen. Bei Ihrem ersten

Date verabredetet sie sich auf

einer Brücke in Düsseldorf. Leider

waren beide auf unterschiedlichen

Brücken, so dass Thorsten

noch zur richtigen Brücke wechseln

musste. Im letzten Jahr

nahm er dann allen Mut zusammen

und machte seiner Doris in

Rom einen Heiratsantrag. Am

08.05.2012 wurde standesamtlich

und am 12.05.2012 kirchlich

geheiratet.

Als drittes Paar heirateten Andre

und Jacqueline

Die beiden lernten sich auf einer

Party kennen. Als Jacqueline 20

€ brauchte um mit dem Taxi nach

Hause zu fahren, zeigte sich

Andre großzügig und streckte Ihr

den Betrag vor. Zur Begleichung

der Schulden trafen sich die beiden

dann. Bei diesem Treffen

kam dann von Andre die Frage:

„Ist das hier ein Treffen oder ein

Anzeigen-Hotline: 0 28 32-9 30 58 80

Date?“ Es sei ein Date antwortete

Sie. Aus diesem Date entwikkelt

sich dann der Hochzeittermin

der am 01.06.2012 stattfand.

Wir wünschen allen drei Pärchen

alles Gute.

die Region im Taschenformat – www.niederrheinaktuell.de

Martin Wormland


www.kartenfux.de … wir machen Druck!

die Region im Taschenformat – www.niederrheinaktuell.de

Viktoria

aktuell

Wußten Sie schon, wo die Stadtwerke Kevelaer Ihr Geld in Winnekendonk „verbauen“ ?

• Sportanlage Sonsbecker Straße,

• Ausbau der Sonsbecker Straße mit Abbiegespur zur Sportanlage

• Kanal- und Wasserleitungssanierung Wissener Weg

• Kanal- und Wasserleitungssanierung Eichendorff- und Blumenstraße

• Wasserleitung Alter Markt

• Dorfplatzerneuerung Achterhoek

• Ausbau des Verbindungsweges Neuer Markt – Hauptstraße

Untersützen auch Sie unser lokales Engagement und wechseln zur

NiersEnergie GmbH. – Wir sind Ihr Stromlieferant vor Ort.

NiersEnergie GmbH, Kroatenstr. 125, 47623 Kevelaer, Telefon: 0 28 32 / 93 13 39

11


Viktoria

12

aktuell

Mitgliederversammlung

Sportverein Viktoria 1922 Winnekendonk e.V.

vom 13. April 2012

Vorsitzender Willi Verheien konnte in

diesem Jahr ca. 90 Mitglieder begrüßen.

Die große Teilnehmerzahl zeigt,

dass der Verein lebt und die Mitglieder

mit Interesse die Entwicklung

des Vereins verfolgen und mitbestimmen

wollen.

Aus den Berichten der Abteilungen

war nur positives zu entnehmen, dieses

ist auf die gute Führung innerhalb

der Abteilungen zurückzuführen.

Besonders erfreulich ist die gute

Jugendarbeit im Verein. Nachwuchssorgen

treten in keiner Abteilung auf,

die Mitgliederzahl der Jugendlichen

steigt stetig.

Der Vorsitzende Verheien berichtete

über den Stand der

Bauarbeiten am neuen

Sportgelände. Die Baufirma

wird die Anlage

voraussichtlich bis

Mitte des Jahres fertig

stellen und der Stadt

bzw. dem Verein übergeben.

Da für das neue

Umkleidehaus hohe

Fenster und Türen

aus Aluminium und Kunststoff

Wintergärten - Solarfenster

Grüne Technologie für den Blauen Planeten

Saubere Energie aus Solar und Fenstern

Eigenleistungen erbracht werden

müssen wird hier der Zeitrahmen

bis Mitte des Jahres nicht eingehalten

werden können. Er forderte

nochmals alle Mitglieder auf, sich

in die Arbeitslisten einzutragen

und aktiv die Bauarbeiten zu unterstützen.

Udo Verheyen berichtete

über die Vorbereitungen der Kirmes

und dem 90. jährigen Vereinjubiläum.

Zur Kirmes ist ein

abwechslungsreiches Programm

geplant, der Besuch wird sich für

jeden, ob Alt oder Jung, lohnen.

Bei den Vorstandswahlen wurde

der I. Vorsitzende Willi Verheien,

der I. Geschäftsführer Werner Lou-

ven, der I. Kassierer Wilfried van

Linn und der Fußballobmann Paul van

Linn wiedergewählt. Der Jugendobmann

Ulrich Berns stand zur Wiederwahl

nicht mehr zur Verfügung. Hier

konnnte seitens des Vereins auch

noch kein Nachfolger gefunden werden.

Der Vorstand wird hier in den

nächsen Wochen aktiv geeignete

Personen ansprechen. Die Verabschiedung

von Ulrich Berns wurde

durch den I. Vorsitzenden durchgeführt.

Ulrich Berns war maßgeblich in

den letzten Jahren an der guten

Jugendarbeit und Entwicklung der

Mitgliederzahlen beteiligt. Unter seiner

Regie hat vor allem der Mädchen

und Frauenfußball große Resonanz

und Mitgliederzuwachs erfahren.

Ulrich Berns wurde mit großem Beifall

von der Versammlung verabschiedet.

Auch der stellvertretende

Leiter des Lauftreffs, Heinz-Herbert

Gärtner hat aus Altersgründen sein

Amt übergeben. Nachfolger wird hier

Karl-Heinz Grootens.

Anzeigen-Hotline: 0 28 32-9 30 58 80

Die Verabschiedung

wurde von der Leiterin

des Lauftreffs,

Andrea Schlossarek

durchgeführt.

Heinz-Herbert Gärtner

war vor 10 JahrenGründungsmitglied

des Lauftreffs

und hat diesen seit

dieser Zeit durch

großes Engagement

dahin geführt wo

der Lauftreff heute

steht. Auch hier gab es großen Beifall

seitens der Versammlung für die

in den letzten Jahren geleistete

Arbeit. Aus dem Geschäftsführenden

Jugendvorstand steht auch aus

beruflichen Gründen Willi Liebeheim

nicht mehr zur Verfügung. Da Willi

Liebeheim urlaubsbedingt nicht

anwesend sein konnte wird hier die

Verabschiedung zu einem späteren

Zeitpunkt erfolgen.

Wie in den Vorjahren wurde die

Ehrung langjähriger Mitglieder durchgeführt.

Zur Ehrung waren in diesem

Jahr 16 Mitglieder für 25, 16 Mitglieder

für 40 und 1 Mitglied, Theo Verweyen,

für 50 jährige Vereinszugehörigkeit

vorgesehen. Die Anstecknadeln

in Bronze, Silber und Gold

wurde den Mitgliedern durch den I.

Vorsitzenden Willi Verheien überreicht.

60 Jahre im Verein sind Bernd

Lohmann und Josef Heinsch, 65

Jahre Mitgliedschaft haben Jakob

van Afferden und Willi Klümpen.

�������������������������

���������������������������������������

����������������������������������������������������

von links nach rechts:

Bernd Lohmann, Werner Louven, Andy Elbers, Heinz-Herbert Gärtner,

Benni Leenen, Jürgen Porath, Bastian Gärtner, Werner Tebart,

Christoph Elbers, Jakob van Afferden, Uwe Völlings, Willi Verheien,

Jochen Hoogen, Theo Verweyen, Rolf Ingenpaß, Gerhard Schax

die Region im Taschenformat – www.niederrheinaktuell.de


www.kartenfux.de … wir machen Druck!

Christian Wijers

regiert in Winnekendonk!

Der Königsgalaball am 29.06. ist

immer etwas Besonderes für den

König der St. Sebastianus Schützenbruderschaft

Winnekendonk. Im

Jahr 1992 trat er bei den Schützen

ein und war seitdem erfolgreich in

der Schießgruppe tätig. Als langjähriger

Offizier war er schon zweimal

Minister und vor 10 Jahren präsentierte

er als König die Bruderschaft.

Leider war seine damalige Kirmes

sehr verregnet. Somit hatte er schon

früher mal Thronluft geschnuppert

und die scheint ihm gefallen zu

haben. Beim Vogelschiessen am

13.05. dieses Jahres holte sich Christian

Wijers, nach sportlichem

Wettkampf gegen drei weitere

Königsanwärter, die Königswürde

mit dem 387. Schuss. Er wird von

seiner Frau Gabi als Königin und

vom Minister Thomas Lohmann mit

Martina und Minister Thomas Thür

mit Marion unterstützt. Der Thron

wird ergänzt durch unsere Jugendprinzessin

Annalena Schweda die

sich mit dem 391. Schuss gegen ihre

Kontrahenten durchsetzen konnte.

Ihr zur Seite steht Tobias Krüger als

Adjutant. Der gesamte Thron freut

sich auf den Königsgalaball am 29.

Juni 2012 und das Kirmes-Cafe am

03. Juli 2012. Die Winnekendonker

Bevölkerung ist herzlich eingeladen,

den Festumzug am Straßenrand zu

verfolgen und anschließend im Kirmeszelt

mitzufeiern. Der Umzug

startet um 18:00 Uhr am Kirmeszelt

und nimmt folgenden Weg: Feldstraße,

Eichendorff-Straße, Ketteler

Straße (bis zum Königshaus) - dort

werden auf der Straße die Parade

und das Fahnenschwenken durchgeführt

- Eichendorff-Straße, Blumenstraße,

Heiligenweg, Marktstraße,

Hauptstraße, Hauptstraße bis Vereinsgaststätte

Kanders, Hauptstra-

ße, Marktstraße, Niersstraße, (Vorbeimarsch

beim Minister) Fußweg

zum Amselweg. Amselweg, Grüner

Weg, Maria-Gilles-Straße, Kerpenkath

(Vorbeimarsch beim Minister),

Grüner Weg, Eichendorff-Straße,

Ketteler Straße (Vorbeimarsch an

der Königsresidenz), Eichendorff-

Straße, Neuer Markt, Kirmeszelt. Ab

19:30 Uhr wird dann im Kirmeszelt

der Königsgalaball gefeiert. Hierzu

sind alle Bürger von Winnekendonk

und Freunde des Schützenwesens

herzlich eingeladen. Im Kirmes-Cafe

am Kirmesdienstag gibt es Programm

von 14 bis 16 Uhr mit Kaffee

und Kuchen, Mundartvorträgen von

Hans van Leuven sowie Auftritte

vom Shanty Chor aus Vynen. Für

beide Veranstaltungen ist der Eintritt

frei.

In eigener Sache:

Die Bruderschaft bietet Luftgewehrschießen

für Interessierte von 12 -

99 Jahren an. Die Schützen trainieren

jeden Mittwoch von 19.30 -

21.00 Uhr auf dem Schießstand der

Bruderschaft in der Öffentlichen

Begegnungsstätte am Alten Markt.

Neben dem Training finden in den

Wintermonaten die Wintervergleichswettkämpfe

des Bezirks

Kevelaer statt. Das sich das Training

auszahlt, kann an den Ergebnissen

unserer Schützen abgelesen werden.

So stellten wir in 2008 mit

Michael Matheblowksi den Bezirksschülerprinzen

und 2011 den

Bezirkskönig Gerd Eyckmann für den

Bezirk Kevelaer.

Bei Fragen zum Schießen und den

Trainingszeiten steht unser Schiessmeister

Gerd Eyckmann Ihnen gerne

unter 02832 / 80945 zur Verfügung.

Besuchen Sie auch unsere Internetseite:

Schuetzen-Winnekendonk.de

Köstliche

die Region im Taschenformat – www.niederrheinaktuell.de

Höhepunkte

Café-Konditorei

Viktoria

aktuell

www�������������������������������������������

7 . bis zum 31. 10. 2012

… am linken Niederrhein

Ganzjährig: Dinner Events im Museum Schloss Moyland

www.dinnerveranstaltungen.de

NEDERKORN’S

Museums-Gastronomie

Schloss Moyland

Am Schloss 4

47551 Bedburg-Hau

Tel.: 0 28 24 - 95 10 35

NEDERKORN’S

Stammhaus

Hauptstraße 5,

direkt am Kapellenplatz

47623 Kevelaer

Tel.: 0 28 32 - 7 80 82

Fax.: 0 28 32 - 79 91 62

NEDERKORN’S

Markt-Café

Markt 11

47546 Kalkar

Tel.: 0 28 24 - 86 66

G

m bH

… ÜBERALL EIN VOLLER GENUSS.

13


Viktoria

aktuell

Alle Jahre wieder - der 9. Golddorflauf

Samstag, 21.04.12 Tag des Golddorflaufes:

um die Mittagszeit füllt sich so

langsam der Sportplatz. Die Akteure

des heutigen Tages trudeln ein, reges

Treiben am Meldebüro, aufgeregte Kinder

und noch aufgeregtere Eltern. Da

wo am Donnerstagabend noch fleißige

Fußballer ihre Runden drehten, sich an

Eckbällen, Flanken und Pässen a la

Ronaldo und Konsorten versuchten,

steht heute alles im Zeichen der Läufer.

Ich bin jedes Jahr aufs Neue überrascht,

wie perfekt die gesamte Organisation

aufeinander abgestimmt ist, wie

scheinbar selbstverständlich jeder

seine Aufgaben kennt und ausführt.

„Nach Winnekendonk kommen wir

jedes Jahr, weil einfach alles stimmt:

gute Organisation, schöne Strecke,

tolle Atmosphäre“, bringt es ein Teilnehmer

auf den Punkt. Was so selbstverständlich

aussieht, bedarf wochenlanger

Planung und Vorbereitung und

dem persönlichen Engagement vieler

ehrenamtlicher Helfer im Vorfeld und

am Veranstaltungstag selber. Bei über

950 Teilnehmern plus Anhang keine

leichte Aufgabe. Das einzige, was nicht

planbar ist, ist das Wetter. Glücklicherweise

waren am Vorabend die Arbeiten

Städte Stä

ädt

te e

Termine Te errm

min

ne

e

Tipps Ti ip ipp

ps

Gaststätten Ga asts

stä

ä

tte

en

Hotels Ho ote

els

s

Aus us

Na Nah a h &

Fe Fern errn

n

Dies Die

es

&

D DDas

as

weitestgehend abgeschlossen und alle

hatten mal eine Runde auf den uns zur

Verfügung gestellten Segways gedreht,

bevor heftigste Hagelschauer uns das

mal eben schmerzlich bewusst machten.

Am Samstagnachmittag bereue ich vorübergehend

mich gegen eine lange

Laufhose entschieden zu haben und so

verfolge ich zunächst bibbernd und frierend

die Starts der anderen Läufe fernab

der Strecke im geschützten Zelt.

Am schönsten ist doch jedes Jahr der

Bambinilauf: ein ziemliches Gewusel,

die Nerven liegen blank bei den Kleinsten

wie bei den Eltern, manche wirken

14 Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe 3/12: 15. September 2012

Anzeigen-Hotline: 0 28 32-9 30 58 80

Öffnungszeiten:

Mo.- Fr. ab 17.00 Uhr

Sa. ab 15.30 Uhr

So. ab 16.30 Uhr

etwas desorientiert, aber Eltern wie

Kinder geben ihr Bestes und so werden

die 400 m von unseren Jüngsten bravurös

gemeistert.

Die Schüler gehen das Ganze deutlich

ernsthafter und mit erheblichem Ehrgeiz

an. In allen Läufen ist Viktoria hervorragend

vertreten, was doch zeigt,

dass sich die Winnekendonker Jugend

bei heimischen Veranstaltungen durchaus

aktivieren lässt. Einige Fußballmannschaften

laufen sogar ziemlich

geschlossen mit. So sei hier lobend die

U13 der Fußballmädels erwähnt, die

als Fussi- Girls zusammen mit ihrem

Trainer Walter Rankers am 5 km-Lauf

teilnehmen, sicher nicht mit Siegesambitionen,

aber fest entschlossen ihr


www.kartenfux.de … wir machen Druck!

Bestes zu geben und damit auch ein

Zeichen der Verbundenheit mit ihrem

Verein zu setzen. Genauso die Jungs

der B- Jugend, die außerdem auch

noch mit guten Zeiten glänzen und mit

dem Vorurteil aufräumen, dass Fußballer

und längere Distanzen einfach nicht

zusammen gehen.

Zu Beginn des 5 km-Laufes lässt sich

sogar die Sonne blicken (wenn Engel

rennen!!!) Die kurze Hose war doch die

richtige Wahl, ich schwitze schon bevor

es überhaupt losgeht. Dann der Startschuss

und ab die Post!! Leider kriegt

man, wenn man mal so in Aktion ist

von der Strecke relativ wenig mit, dafür

ist man zu sehr mit sich selbst beschäftigt.

Da mal einen aufmunternden

Zuruf, dort ein buntes Transparent,

Anwohner, die am Rand Stimmung

machen und die Läufer anfeuern.

Schnell, eigentlich zu schnell, ist alles

zu Ende, wenigstens bin ich dieses

Jahr nicht annähernd so fertig wie im

letzten. Sicher ein Vorteil der etwas

kühleren Witterungsverhältnisse.

Natürlich sind schon viele vor mir da,

der Schnellste, Benedikt Dohle vom SC

Myhl mit einer Zeit von 16:15 Minuten

satte elf Minuten. Allerdings ist der

Jahrgang 1992, darum verbietet sich

glücklicherweise ein Vergleich von

selbst. Mein Respekt gilt auch in diesem

Jahr vor allem Hans Tepest, der es

sich auch mit seinen nunmehr 81 Jahren

nicht nehmen lässt am Golddorflauf

teilzunehmen und seine Vorjahreszeit

sogar deutlich verbessert.

Da unsere Viktoria „Laufcracks“ beinahe

allesamt arbeitstechnisch eingespannt

sind, machen unsere Gäste den

10km Hauptlauf unter sich aus. Als einzige

Winnekendonkerin schafft Alex

Eichhof mit einem guten dritten Platz

den Sprung auf das Siegerpodest.

Danach wird wie immer aufgeräumt,

diskutiert, ausgewertet und ……

natürlich gefeiert. Wer halt feste arbeitet,

darf auch Feste feiern. Und nach

dem Golddorflauf ist vor dem Golddorflauf:

nächstes Jahr mit 10jährigem

Jubiläum! Bis dahin gibt es noch andere

highlights: 90 Jahre SV Viktoria, Fertigstellung

der neuen Sportanlage und

last but not least das 10 jährige Bestehen

des Lauftreffs. Allen Beteiligten

viel Spaß und eine schöne Zeit

Eure Mishell K.

Wido’ DII Vize-Meister und Pokalsieger

Die Saison 2011/2012 war für uns eine sehr erfolgreiche. Unsere Mannschaft

bestand aus nur 11 Spielern. Gespielt wurde mit 8 Feldspielern und einem Torwart.

Somit kam es auf jeden Spieler an. Der Trainer Rainer Brünken konnte

sich (fast) immer auf seine Jungs verlassen. Bei nur einer Niederlage und

einem Unentschieden war uns die Vize-Meisterschaft nicht mehr zu nehmen.

Die Krönung war jedoch der Turniersieg am Pfingstmontag beim Pfingstturnier

auf unserer Anlage. – Danke Jungs für ein tolles Jahr.

Dabei waren:

Nils van der Koelen, Janik Brünken, Lukas Tissen, Florian Otten, Steffen

Scholz, Timo Lenßen, Jan Schloots, Max Liebeheim, Maxime Sakowski,

Louis Bottländer, Oliver Wild, Trainer: Rainer Brünken, Betreuer: Jan Roosen,

Heimatabend

Die nächste Ausgabe erscheint Ende September

www.goris.de

Ihre Bäckerei aus Winnekendonk!

Bäckermeister

Theo Notz

Hauptstraße 24

47626 Kevelaer-Winnekendonk

Telefon 02832-8226

Telefax 02832-973210

Frisches Brot macht uns fit!

41747 Viersen

Süchtelner Str. 112 · Tel. 0 21 62-1 53 28

47652 Weeze

Alte Heerstr. 22 · Tel. 0 28 37-86 57

Getränke-Fachgroßhandel Jahnke

ahnke

J Getränke

Viktoria

Jägerstraße 80 · 47623 Kevelaer

Tel.: 0 28 32 - 25 46

Fax: 0 28 32 - 4 01 18

Mobil: 0 171 - 5 24 47 10

0 171 - 2 05 19 76

getraenke-jahnke@t-online.de

Ihr leistungsstarker Partner verleiht: Pavillons · Ausschankwagen

· Kühlanlagen · Theken und Zapfanlagen · Stehtische

· Tische und Bänke - Wir beraten Sie gerne!

��� ���� ��� ��������������

������� �������

����������� �� � ����� ��������

����� � �� �� � �� �� � ���� � �� �� � �� �� ��

������ � ��� � � �� �� �� � ��������������������������

aktuell

15


Viktoria

Ihr Ihr Sport-Partner

Sport-Partner

in Kevelaer

16

aktuell

B Bei ei

uuns

ns

ffinden

inden

SSie

ie

hhochwertige

o chwertige

Sport-Markenprodukte Sport-Markenprod

u kte

mit mit

eei

i-

nnem

em

hherausragenden

erausragenden

PPreis-Leistungs-Verhältnis,

reis-Leistungs-Vee

rhältnis,

z zzuverlässi

uverlässi-

ggen

en

SService,

ervice,

umfangreiche umfangr

r eiche

GGarantieleistungen

arantieleistungen

ssowie

owie

ffachliche

achliche

BBeratung.

eratung.

SSport

port

MMarsch

arsch

iist

st

IIhr

hr

SSport

port

Shop

iin

n KKevelaer.

evel

a aer.

Sport ort Marsch · Bahnstraße 19 · 4762 47623 23 Kevelaer

Tel.: .: 0 28 32 - 93 00 34 0

Fax: x: 0 28 32 - 93 00 34 1

Anzeigen-Hotline: 0 28 32-9 30 58 80

VERABSCHIEDUNG

Saison 2011/2012 am 10.06.2012

Raadts, Andreas

Andreas ist zur Rückrunde zu uns

gekommen und hat durch seine

Erfahrung und Spielintelligenz der

Mannschaft Stabilität gegeben und

dazu beigetragen den Klassenerhalt

zu schaffen.

Tony ist menschlich hervorragend

und ein toller Typ.

Leider wird er uns Richtung Twisteden

verlassen um dort die Aufgabe

als Trainer zu übernehmen.

Wir wünschen Dir für deine neue

Aufgabe alles Gute und viel Erfolg.

Tim Otterpohl

Otterpohl, Tim

Tim ist zur Rückrunde der Saison

2010 zu uns gekommen. Tim wirkte

als Torhüter wie ein Berg in der Brandung.

Jeder gegnerische Stürmer

musste Angst vor ihm bekommen,

wenn er seinen ganzen Körper als

Torhüter einsetzte. Er war ein zuverlässiger

Schnapper aber nicht immer

der Trainingsfleißigste. Er hatte großen

Anteil am Klassenerhalt in der

Saison 2010/2011. Dann passierte

das, wovor jeder Spieler Angst hat.

Beim Spiel gegen KSV verletzte sich

Tim schwer.

Das hatte zur Folge, dass er seine

Fußballschuhe an den Nagel gehan-

gen hat. Er hat sich trotzdem nicht

nehmen lassen, sich regelmäßig die

Spiele der 1. Mannschaft anzuschauen

und auch bei Feierlichkeiten dabei

zu sein. Tim ist ein Pfundskerl, daher

auch das heutige Abschiedsspiel

gegen KSV. Tim, wir danken Dir für

deine Zeit in Winnekendonk und

wünschen Dir alles Gute.

Roeloffs, Christian

Kiki ist zur Saison 2010/2011 vom

KSV zu uns gekommen und wurde

kritisch beäugt. Er hat sich schnell

bei Viktoria eingelebt und ich möchte

Euch aus dem Spielbericht zum 28.

Spieltag vom 20.04.2011: Viktoria

Winnekendonk - SV Budberg 3:1 (1:0)

vorlesen.

Wido schenkte dem Meister 3 Tore

ein. Und ein Mann war dafür hauptverantwortlich.

Kiki Roeloffs, der

zuvor bislang nur ein Saisontor auf

seinem Konto hatte, erledigte Budberg

im Alleingang.

Ein weiterer Bericht ist vom

30.04.2012 Viktoria Winnekendonk

gegen Wachtendonk.

In der 19. Minute lupfte Winnekendonks

Christian Roeloffs den Ball

über den gegnerischen Torwart und

köpfte zum 1:0 ein. Roeloffs schoss

zwei weitere Tore und machte den

Hattrick perfekt.

die Region im Taschenformat – www.niederrheinaktuell.de

Andreas Raadts

Christian Roelffs


www.kartenfux.de … wir machen Druck!

Kiki ist für die erste Mannschaft ein

wertvoller Spieler gewesen und ist

ein angenehmer Zeitgenosse.

Leider wird uns Kiki in Richtung

Kevelaer verlassen. Wir wünschen

Dir alles Gute und viel Erfolg.

Andre Elbers

Elbers, Andre

Popeye ist zur Saison 2008/2009 zu

uns zurückgekehrt und hat in seiner

Zeit in Winnekendonk alle Höhen und

Tiefen miterlebt. Er ist total fußballverrückt

und hat immer 120 % Einsatz

gezeigt. Er hat durch seine

Erfahrung und seinen Ergeiz dazu beigetragen

den Klassenerhalt zu schaffen.

Popeye wird wieder in seine

Heimat Twisteden zurückkehren und

dort die 1. Mannschaft mit seiner

Erfahrung als Spieler unterstützen.

Der Abschied aus Winnekendonk

fällt beiden Seiten sehr schwer.

Popeye, wir wünschen Dir alles Gute

und viel Erfolg in Twisteden.

Paul van Linn

Wolfgang Vogts

Vogts, Wolfgang

Wolfgang hat in seiner Vergangenheit

bei Viktoria Winnekendonk

schon mehrere Aufgaben übernommen.

Er hat von 1992 bis 1995 die

damalige 3. Mannschaft trainiert.

Später hat er eine Mädchenmannschaft

und die A-Jugend trainiert und

als letztes die Betreuung der 2.

Mannschaft übernommen. Da er

mittlerweile 59 Jahre ist, geht er

jetzt in den wohlverdienten Sportruhestand.

Wolfgang, wir danken Dir

für deine geleistete Arbeit und wünschen

Dir alles Gute.

Helmut Walter

Paul Willi

0217 - © KartenfuX 0 28 32 • 9 30 58 80

die Region im Taschenformat – www.niederrheinaktuell.de

0057N - © KartenfuX 0 28 32 • 9 30 58 85

JANUAR

FEBRUAR

MÄRZ

APRIL

MAI

JUNI

KW MO DI MI DO FR SA SO KW MO DI MI DO FR SA SO KW MO DI MI DO FR SA SO KW MO DI MI DO FR SA SO KW MO DI MI DO FR SA SO KW MO DI MI DO FR SA SO

52

1 2 5 1 2 3 4 5 6 9 1 2 3 4 5 6 13

1 2 3 17

1 22 1 2 3 4 5

1 3 4 5 6 7 8 9 6 7 8 9 10 11 12 13 10 7 8 9 10 11 12 13 14 4 5 6 7 8 9 10 18 2 3 4 5 6 7 8 23 6 7 8 9 10 11 12

2 10 11 12 13 14 15 16 7 14 15 16 17 18 19 20 11 14 15 16 17 18 19 20 15 11 12 13 14 15 16 17 19 9 10 11 12 13 14 15 24 13 14 15 16 17 18 19

3 17 18 19 20 21 22 23 8 21 22 23 24 25 26 27 12 21 22 23 24 25 26 27 16 18 19 20 21 22 23 24 20 16 17 18 19 20 21 22 25 20 21 22 23 24 25 26

4 24 25 26 27 28 29 30 9 28

13 28 29 30 31 17 25 26 27 28 29 30 21 23 24 25 26 27 28 29 26 27 28 29 30

5 31

22 30 31

KW

26

27

28

29

30

KW

31

32

33

34

35

KW

35

36

37

38

39

KW

39

40

41

42

43

44

KW

44

45

46

47

48

KW

48

49

50

51

52

Sandra Luyven

Viktoria

aktuell

17


Viktoria

BEE

aus

tiefstem

Herzen

DEEOSY

ital.:

Teigwaren

KKNSU

eingeführte

Waren

EHT

BGHM

Jazzstil

7

ACDD

HIIKST

aktuell

alternativeEnergie

8

Gründer

des

Islams

�� �� �� �

DEKN

OOPS

sehr

schnell,

rapide

BBIU

6

Die Auflösung finden Sie unter: www.viktoriaaktuell.de

DURCHBLICK KEVELAER

Bahnstr. 5 • 47623 Kevelaer • 015234034602

www.durchblick-kevelaer.de

Viktoria Aktuell – Rätselecke

Geliebter

der Isolde

chem

Element

Betreuer

von Studienanfängern

4

Teil der

Woche

Marktbuden

ENOR

belg. Badeort(Autorennen)

AIKNOT

AEHR

Felsspalte

AEGNR

harte

militär.

Ausbildung

trop.

Pflanzenfett

AASW

Heilpflanze

AKRTT

2

sonderlich,

seltsam

Anzeigen-Hotline: 0 28 32-9 30 58 80

Schüttelschwede

In einigen Kästchen stehen die Buchstaben der

Begriffe in alphabetischer Reihenfolge

18 die Region im Taschenformat – www.niederrheinaktuell.de

Frisiergerät

AEHILSU

1 2 3 4 5 6 7 8

Tür,

Eingang

ANT

Art, Gattung

(lat.)

Geistlicher

Hülsenfrucht

ACDF

AIM

GOTU

Nährmutter

ausgesetztes

Kind

EHT

Einstärkenbrille komplett ab 49 €

Gleitsichtbrillen ab 129 €

BRILLEN OUTLET mit über 1000

Brillenfassungen

Nerd-Brille komplett 19,90 €

1

AGLN

OSST

BDE

5

fertig

gekocht

veralt.:

Larve,

Verkleideter

EMORS

BBG

AEERST

3

Ausgussröhrchen

Bindewort

Anzeigen-

Hotline:

Tel. 0 28 32 -

9 30 58 80

© Raetselverzeichnis.de


www.kartenfux.de … wir machen Druck!

Text Kids-Cup Gauausscheidung

Am 25.03.2012 haben fünf Turnerinnen

am Geräteturnwettkampf-

Kids-Cup 2012 - in Wachtendonk-

Wankum teilgenommen.

Dieser Wettkampf ist für die

jüngsten Turnerinnen gedacht,

die noch keinen Wettkampf auf

Turngau-Ebene bestritten haben.

Der Wettkampf bestand jedoch

auch schon aus einem Pflichtvierkampf

an den Geräten Sprung,

Stufenbarren/Reck, Schwebebalken

und Boden.

Unsere fünf Turnerinnen Merle

Schax, Magalie Stratmann, Mira

Lindemann Anne Valkyser und

Isabell Grube haben ihre Übungen

gekonnt geturnt undhaben

sogar die ersten Plätze belegt.

Außerdem erhielt jedeTurnerin

eine Urkunde und Medaille, worüber

die Freude sehr groß war.

Nach langjähriger Pause fand am

22.04.2012 im Turngau Kleve-

Geldern wieder eineGauaus

scheidung statt. Teilnehmende

Vereine waren: SV Viktoria Winnekendonk,

KSV Kevelaer, DJK

Twisteden, TSV Wachtendonk-

Wankum und der TV Kalkar.

Nachdem der Kids-Cup 2012 ein

gelungener Einstieg zum Wettkampfgeschehen

war turnten

Magalie Stratmann, Stine und

Lina Janßen ihren ersten Geräteturnwettkamp

und belegten in

ihrer Altersklasse wiederum die

ersten Plätze.

Die Turnerinnen haben trotz

hohen Trainingseinsatzes, ohne

dem es leider nicht geht sehr viel

Spaß am Geräteturnen und fiebern

schon jetzt dem nächsten

Wettkampf entgegen.

Uschi

die Region im Taschenformat – www.niederrheinaktuell.de

Viktoria

aktuell

19


Visitenkarten

isitenkarten

Aufkleber Aufk

leber

Flyer

Briefbogen

Banner

Der GRATIS-City-Guide für den Kreis Kleve mit

interessanten Veranstaltungstipps,

Terminen und Informationen.

. . . . . . wieder ein Produkt Pr

rodukt odukt vom:

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine