Megatrends standen im Mittelpunkt des 9. Zwickauer ... - Stadt Zwickau

zwickau.de

Megatrends standen im Mittelpunkt des 9. Zwickauer ... - Stadt Zwickau

3ZWICKAUER Unternehmensnachrichten1 2 / 2 0 1 3Imagefilm „Zeitsprünge und kluge Köpfe“ der Tourismusregion Zwickauerhält FernsehpreisDamit holt die Firma „GesundesNeues“ Film & Kommunikationsdesign2013 wieder einen Fernsehpreisnach Zwickau.Zur Auszeichnungsveranstaltung desFernsehpreises „Grenzgänger“ am09.11.2013 im Hause der SparkasseMittleres Erzgebirge in Marienbergwurde mit dem Imagefilm der TourismusregionZwickau „Zeitsprüngeund kluge Köpfe“ im Bereich Sonderformate/Magazineder 2. Platzerrungen.Die Tourismusregion Zwickau e. V.,die Stadt Zwickau und der LandkreisZwickau hatten diesen Clip in Auftraggegeben, um die Region Zwickau attraktivund emotional nach außen zupräsentieren.Die hochkarätig und bundesweit besetzteJury entschied sich nun zumwiederholten Mal für eine Produktionvon „Gesundes Neues“. DieZwickauer Agentur konnte mit dieserClipproduktion wieder eindrucksvollbeweisen, dass sie als thüringischeund sächsische Gemeinschaftskooperationdurch die Qualität ihrer Produktionenpunkten kann. Damit leistetdas Unternehmen einen weiterenwichtigen Beitrag (nach dem Hauptpreisvon 2011 für „ZwickauStadtder Reformation“) für das Image derRegion.>>> Mehr zum Thema unter:www.tourismus-zwickau.de/?id=2336Neues aus der HauptstraßeFamiliencafé „Trinchen & Matz“Am 01.12.2013 wurde in der ehemaligenZwickauer Edelschmiede,Hauptstraße 54, ein Familiencafé eröffnet.Die Neueröffnung des erstenFamiliencafés in Zwickau wird mitvielen bunten kreativen und kulinarischenAngeboten für die ganze Familiegefeiert.Wieder Leben in den Kaufhaus-SchaufensternDurch eine Vermittlung der ZwickauerWirtschaftsförderung an den Eigentümerdes Kaufhauses JOH konnteauf Anfrage des Künstlers Rico Grunereine Ausstellung unter dem Namen„Gruner Art“ zu Zwickau undzu Zwickauern in den großen Schau-fenstern in der Hauptstraße 15 – 21Platz finden. Die Werke des Künstlerskönnen bis zum 3. Januar 2014 angeschautwerden.>>> Mehr zum Thema unter:www.gruner-art.jimdo.com


4ZWICKAUER Wirtschaftsförderung1 2 / 2 0 1 3Erneut erfolgreicher Auftritt der Stadt Zwickau aufder EXPO REAL, der internationalen Fachmessefür Gewerbeimmobilien und InvestitionenZum zweiten Mal präsentierte sich die Stadt Zwickau neben den sächsischenGroßstädten Dresden und Chemnitz sowie dem Landkreis Meißen im Rahmendes Gemeinschaftsstandes des Freistaates Sachsen auf der EXPO REAL, derInternationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen.In 20 vorab vereinbarten Terminen, Gesprächen und Kontakten mit Unternehmender Immobilienbranche und der Wirtschaft stand der Standort Zwickausowohl für die Ansiedlung als Wirtschaftsstandort als auch für den Verkaufvon Immobilien im Mittelpunkt des Messeauftritts. Konkret angeboten wurdenfolgende Objekte:• das Areal des ehemaligen Schwanenschlosses• ein Paket von mehreren Wohn- und Geschäftshäusern in der Hauptstraße• der Gebäudekomplex der früheren Stadtbibliothek am Dr.-Friedrichs-RingIm Ergebnis konnten vielfältige Kontakte mit namhaften Immobilienfirmen hergestelltund diese für Zwickau interessiert werden. Mit einigen dieser Kontaktesind bereits Folgetermine in Zwickau geplant oder in Vorbereitung. Dies unterstreichtdas große Interesse für den Standort Zwickau.Präsent war die Stadt Zwickau außerdem auf dem Forum zum Thema Innenstadtentwicklung,auf dem Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß in ihrem BeitragBeispiele einer erfolgreichen Innenstadtentwicklung vorstellte. Zuvor hatte bereitsFinanzminister Georg Unland in seinem Eröffnungsvortrag „Der FreistaatSachsen als städtischer Impulsgeber“ die geplanten baulichen Entwicklungenam Innenstadt-Standort der Westsächsischen Hochschule Zwickau dargelegt.Mit der Teilnahme an der EXPO REAL hat die Stadt Zwickau neben den anderensächsischen Großstädten ihre Bedeutung im Freistaat Sachsen dargestelltund auf sich als wichtiges Oberzentrum in Westsachsen aufmerksam gemacht.Diese Präsenz auf der größten Fachmesse für Immobilien in Europa mit internationalemCharakter trägt auch dazu bei, Zwickau als innovativen IndustrieundGewerbestandort in den Blickpunkt der Fachexperten zu rücken und dieRolle im Freistaat Sachsen zu verdeutlichen. Aus Gesprächen mit Vertretern deranderen Städte wurde jedoch deutlich, dass diese Präsenz für weitere Erfolgeund zählbare Ergebnisse unbedingt fortzuführen und zu intensivieren ist. Insbesonderegilt es hierbei die Wahrnehmung der Stadt Zwickau im bundes- jaeuropaweiten Wettbewerb der Standorte für Wirtschaft, Gewerbe wie auchBildung deutlich zu verbessern.>>> Mehr zum Thema unter: www.exporeal.sachsen.deRunder TischFachkräftesicherungSeit nunmehr gut einem Jahr bestehtder Runde Tisch Fachkräftesicherung inder Region Zwickau. Dieses Gremiumvereint Vertreter folgender Institutionen:Agentur für Arbeit Zwickau, BerufsakademieGlauchau, Bundesverband mittelsächsischerWirtschaft RegionalstelleZwickau, Deutscher Gewerkschaftsbund,Handwerkskammer Chemnitz, IndustrieundHandelskammer Chemnitz RegionalkammerZwickau, Jobcenter Zwickau,Kreishandwerkerschaft Zwickau, SächsischeBildungsagentur, WestsächsischeHochschule Zwickau, sowie der Landkreisund die Stadtverwaltung Zwickau.Der Runde Tisch Fachkräftesicherung hates sich zum Ziel gesetzt, Initiativen undProjekte zu den Themen Ausbildung, Beschäftigungund Qualifizierung zu entwickeln,die sowohl die Interessen derArbeitssuchenden und der Beschäftigtenals auch die Bedarfe der regionalen Wirtschaftberücksichtigen.Kernstück des Runden Tisches ist dieGruppe/Steuerungsgruppe, in der Aktivitätendiskutiert und fixiert werden.Aus der Gruppe heraus wurden zu denverschiedenen Schwerpunkten folgendeUnterarbeitsgruppen gebildet:- Automobilbranche,- Pendler und Rückkehrer und- Pflegebranche.Neben Vertretern des Runden Tischessind auch weitere Institutionen vertreten,die ihre jeweilige Expertise einbringen.In der Steuerungsgruppe wurde vorgeschlagen,dass Einrichtungen, die ebenfallsan den oben genannten Themen arbeiten,zur Verbesserung der Vernetzungüber die Aktivitäten des Runden Tischesinformiert werden. Wenn Sie ausgehendvon diesen Informationen Anregungenhaben oder sich in die Arbeit der Untergruppeneinbringen wollen, so wendenSie sich bitte an das Büro Wirtschaftsförderung:Frau Annette HerrmannTelefon: 0375 838002wirtschaftsfoerderung@zwickau.de


6ZWICKAUER TERMINE & ANGEBOTE1 2 / 2 0 1 3Jahrestreffen der regionalen Wirtschaft am 5. April 2014Festliche Abendgarderobe, der rote Teppichund ein glanzvolles Ambiente desKonzert- und Ballhauses „Neue Welt“-das sind die Merkmale des Wirtschaftsballs.Die jährlich mehr als 450 Gäste ausder regionalen Wirtschaft sind bestesBeispiel für die Präsenz des Balles, welcheram 5. April 2014 bereits seine 6.Auflage feiern wird.Dieser gesellschaftliche Höhepunkt ist einegute Gelegenheit, sich über die alltäglichenHerausforderungen des Berufslebens hinauszu begegnen, sich auszutauschen unddie Zeit in ungezwungener Atmosphäregemeinsam zu verbringen. Die Gästeerwarten wiederum ein ausgewähltes,eignes für den Ball arrangiertes Kulturerlebnis,ein köstliches Dinner, welches amTisch serviert wird und eine ballerprobteBand, die die Ballgäste musikalisch bestensunterhalten wird. Die offizielle Verleihungdes Förderpreises an innovative Unternehmengehört zu den weiteren Highlights desBalls. Anwärter für den Förderpreis sindUnternehmen aus dem Landkreis Zwickau,die durch beispielhafte Unternehmensentwicklung,gesellschaftliches Engagementoder durch nachhaltiges Handeln zurTermine für UnternehmerInnen in ZwickauVerkaufsoffene Sonntage im Advent 2013:In der Stadt Zwickau dürfen Verkaufsstellen am 08.12. und 22.12.2013 aus Anlass desWeihnachtsmarktes jeweils in der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 18:00 Uhr öffnen.5. Dezember 2013, 17:00 UhrBIC TechnologiestammtischBurg Schönfels, Burgstraße 34, 08115 Lichtentanne – Führung zur Geschichte der Burg,Informationen und Anmeldung unter: Heide Kunz, BIC Zwickau, h.kunz@bic-zwickau.de9. Dezember 201310. Mitteldeutscher Unternehmertag im „The Westin Hotel“, LeipzigInformationen unter: http://www.convent.de/uploads/tx_cagevents/131209_mut.pdf9. Januar 2014, 9:00 – 13:00 UhrHochschulinformationstag an der Westsächsischen Hochschule ZwickauGelände der Westsächsische Hochschule Zwickau, Informationen unter: www.fh-zwickau.de16. Januar 2014, 17:00 UhrBIC TechnologiestammtischN+P Informationssysteme GmbH Meerane, An der Hohen Straße 1, 08393 MeeraneReferent: Herr Jens Hertwig, GeschäftsführerInformationen und Anmeldung unter: Heide Kunz, BIC Zwickau, h.kunz@bic-zwickau.de1. – 2. Februar 2014, 10:00 – 17:00 Uhr„Zukunft hier“ – Messe für Bildung und BerufStadthalle Zwickau, Bergmannsstraße 2, 08056 ZwickauInformationen unter: www.messezwickau.de13. Februar 2014, 17:00 UhrBIC TechnologiestammtischBrose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Meerane, Werdauer Allee 3, 08393 MeeraneInformationen und Anmeldung unter: Heide Kunz, BIC Zwickau, h.kunz@bic-zwickau.de>>> Ihre Termine sind noch nicht dabei? Senden Sie uns eine Mail:wirtschaftsfoerderung@zwickau.deStandortsicherung in der Region beigetragenhaben. Eine Jury unter Leitungder Industrie- und HandelskammerZwickau wird in einem Auswahlverfahrenden Preisträger ermitteln.>>> Mehr Informationen und Ballkartenerhalten Sie unter: www.kraussevent.deLiebe Leserinnen undLeser,das Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu undwir freuen uns jetzt auf ein paar schöneund geruhsame Stunden im Familien- undFreundeskreis. Eine Atempause, in der wirGelegenheit haben, das zu Ende gehendeJahr Revue passieren zu lassen. Es ist aberauch die Zeit, um uns bei Ihnen, liebe Leserinnenund Leser, für Ihre Zusammenarbeitund Ihre Unterstützung zu bedanken.Wir wünschen Ihnen und Ihren Familienschöne und besinnliche Weihnachtstageund für das Jahr 2014 Glück, Erfolg undGesundheit.Ihr Team der WirtschaftsförderungZwickauImpressumHerausgeber:Stadtverwaltung Zwickau –Büro für Wirtschaftsförderungwirtschaftsfoerderung@zwickau.deGestaltung und Satz:Appelt Mediendesign GmbHwww.appelt-mediendesign.de


2ZWICKAUER U NTERNEHMENSNACHRICHTEN1 2 / 2 0 1 3Damm | Rumpf | Hering3fach-Jubiläum für unternehmerisches, gesellschaftlichesund soziales Engagement in SachsenIm Jahr 1998 – vor 15 Jahren – habenRocco Damm, Marco Rumpf und Lutz Heringdie Damm | Rumpf | Hering VermögensverwaltungGmbH in Zwickau undDresden gegründet. Insbesondere für denunternehmerischen Mittelstand Sachsensist Damm | Rumpf | Hering kompetenter Ansprechpartnerin Sachen Vermögen. Die fürihre Depotstrukturierung ausgezeichneten Verwalter gehören mittlerweile zu denoft zitierten Experten in den führenden Finanz- und Wirtschaftsmedien Deutschlands.Unabhängig von Banken oder anderen Vertriebsvorgaben konzentriert sichDamm | Rumpf | Hering auf Research, Portfoliosteuerung und Reporting. Durch diejahrzehntelange Branchenerfahrung ist die Damm | Rumpf | Hering Vermögensverwaltungaußerordentlich gut vernetzt und kann so für ihre Mandanten individuelleund maßgeschneiderte Anlagestrategien entwickeln. Vor 10 Jahren initiierteDamm | Rumpf | Hering den „Dresdner Salon“, der seitdem ein fester Bestandteilim gesellschaftlichen Leben Sachsens ist. U. a. Gäste wie Richard v. Weizsäcker,Walter Scheel oder Wolfgang Schäuble, Prof. Kurt Biedenkopf oder auch PeterMaffay wurden als Gesprächspartner im Salon begrüßt.Als Diskussionsforum bietet der „Dresdner Salon“ stets die Gelegenheit für ein interessantesZusammentreffen mit Vertretern des sächsischen Unternehmertums –das nächste Mal am 27.03.2014 in Zwickau mit einem Thema, das wie kein zweiteszu Zwickau passt: „Automobile“.Nicht zuletzt haben die Gesellschafter vor 5 Jahren die Damm | Rumpf | Hering-Stiftung Kinderhilfe gegründet. Die Stiftung konnte seither sozial benachteiligtenKindern und Jugendlichen in Sachsen mit geförderten Einzelprojekten im Wert vonmehr als 150.000 Euro eingeworbener Spenden helfen. Die Geld- und Sachspendenkamen dabei stets zu 100 % den geförderten Projekten zu Gute.>>> Mehr zum Thema unter: www.dammrumpfhering.deNeues Angebot im Gasthof Mädler:Motivation für Teams – Es geht selten nur ums GeldAußerhalb der Debatte über einen Mindestlohn zeigt die Forschung eindeutig:Persönliche Wertschätzung und Anerkennung motivieren stärker als Gehaltserhöhungen.Doch wie lässt sich diese Anerkennung effektiv ausdrücken? Miteinem spontanen Teamtreff außerhalb der gewohnten Arbeitsumgebung. DerGasthof Mädler spricht mit dieser Idee Büros, Kanzleien und Praxen an. Ineinem separaten Raum wird in ungezwungener Atmosphäre geplant, diskutiertund geschlemmt. Was viele Unternehmer von modernen Tagungshotels kennen,will Gastwirt Max Beier in die Welt eines Traditionsgasthofes übertragen.Dabei hilft ihm seine Zertifizierung zum Business Coach und Mediator (Univ.).Denn außerhalb des Gasthofes arbeitet Max Beier in Leipzig seit über siebenJahren als Coach für Teams.ebay-Verkaufsagentureröffnet in ZwickauSeit März 2013 befindet sich in der LengenfelderStraße 49 / Ecke Hermannstraßein Zwickau-Oberplanitz eineebay-Agentur. Filialleiterin ist Frau InaKraus.Bereits im April 2004 wurde ein Stammgeschäftin Gera in der Straße desFriedens 24 eröffnet. Im Kundenauftragwerden ständig Waren aller Artüber das Internetportal ebay verkauftoder auf Wunsch auch günstig angekauft.Die meisten Kunden kommenmit ihren „Schätzen“ aus Dachboden-,Wohnungs- bzw. Kellerberäumungen.Sie brauchen sich um nichts mehr zukümmern. Für größere Dinge, wie z. B.Möbel, erfolgt eine Terminvereinbarungbei den Interessenten vor Ort. DieWaren werden fotografiert und es wirdeine aussagekräftige Beschreibung zurPräsentation im Internet verfasst. Fragenvon potentiellen Käufern währendder Auktion werden ebenfalls durch dieAgentur beantwortet.Nach Auktionsende erfolgen die Abwicklungder Zahlungsvorgänge, dassachgerechte Verpacken der Ware unddie schnelle sowie zuverlässige Versendung.Den Verkaufserlös erhalten dieKunden ganz einfach auf ihr Bankkonto.Die Zusammenarbeit erfolgt für Privatpersonenund Gewerbetreibende.Kontakt:Telefon: 0375 56139119zwickau-versteigerungen@web.deÖffnungszeiten:Montag: 14:00 – 18:00 UhrDienstag/Donnerstag:10:00 – 12:00 und 14:00 – 18:00 UhrMittwoch: 10:00 – 12:00 UhrFreitag: 10:00 – 14:00 UhrKontakt: Der neue Mädler – Max BeierWildenfelser Str. 51, 08056 Zwickau, E-Mail: info@maedler-zwickau.de>>> Mehr zum Thema unter: : www.maedler-zwickau.de


3ZWICKAUER U NTERNEHMENSNACHRICHTEN1 2 / 2 0 1 3Imagefilm „Zeitsprünge und kluge Köpfe“ der Tourismusregion Zwickauerhält FernsehpreisDamit holt die Firma „GesundesNeues“ Film & Kommunikationsdesign2013 wieder einen Fernsehpreisnach Zwickau.Zur Auszeichnungsveranstaltung desFernsehpreises „Grenzgänger“ am09.11.2013 im Hause der SparkasseMittleres Erzgebirge in Marienbergwurde mit dem Imagefilm der TourismusregionZwickau „Zeitsprüngeund kluge Köpfe“ im Bereich Sonderformate/Magazineder 2. Platzerrungen.Die Tourismusregion Zwickau e. V.,die Stadt Zwickau und der LandkreisZwickau hatten diesen Clip in Auftraggegeben, um die Region Zwickau attraktivund emotional nach außen zupräsentieren.Die hochkarätig und bundesweit besetzteJury entschied sich nun zumwiederholten Mal für eine Produktionvon „Gesundes Neues“. DieZwickauer Agentur konnte mit dieserClipproduktion wieder eindrucksvollbeweisen, dass sie als thüringischeund sächsische Gemeinschaftskooperationdurch die Qualität ihrer Produktionenpunkten kann. Damit leistetdas Unternehmen einen weiterenwichtigen Beitrag (nach dem Hauptpreisvon 2011 für „ZwickauStadtder Reformation“) für das Image derRegion.>>> Mehr zum Thema unter:www.tourismus-zwickau.de/?id=2336Neues aus der HauptstraßeFamiliencafé „Trinchen & Matz“Am 01.12.2013 wurde in der ehemaligenZwickauer Edelschmiede,Hauptstraße 54, ein Familiencafé eröffnet.Die Neueröffnung des erstenFamiliencafés in Zwickau wird mitvielen bunten kreativen und kulinarischenAngeboten für die ganze Familiegefeiert.Wieder Leben in den Kaufhaus-SchaufensternDurch eine Vermittlung der ZwickauerWirtschaftsförderung an den Eigentümerdes Kaufhauses JOH konnteauf Anfrage des Künstlers Rico Grunereine Ausstellung unter dem Namen„Gruner Art“ zu Zwickau undzu Zwickauern in den großen Schau-fenstern in der Hauptstraße 15 – 21Platz finden. Die Werke des Künstlerskönnen bis zum 3. Januar 2014 angeschautwerden.>>> Mehr zum Thema unter:www.gruner-art.jimdo.com


4ZWICKAUER W IRTSCHAFTSFÖRDERUNG1 2 / 2 0 1 3Erneut erfolgreicher Auftritt der Stadt Zwickau aufder EXPO REAL, der internationalen Fachmessefür Gewerbeimmobilien und InvestitionenZum zweiten Mal präsentierte sich die Stadt Zwickau neben den sächsischenGroßstädten Dresden und Chemnitz sowie dem Landkreis Meißen im Rahmendes Gemeinschaftsstandes des Freistaates Sachsen auf der EXPO REAL, derInternationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen.In 20 vorab vereinbarten Terminen, Gesprächen und Kontakten mit Unternehmender Immobilienbranche und der Wirtschaft stand der Standort Zwickausowohl für die Ansiedlung als Wirtschaftsstandort als auch für den Verkaufvon Immobilien im Mittelpunkt des Messeauftritts. Konkret angeboten wurdenfolgende Objekte:• das Areal des ehemaligen Schwanenschlosses• ein Paket von mehreren Wohn- und Geschäftshäusern in der Hauptstraße• der Gebäudekomplex der früheren Stadtbibliothek am Dr.-Friedrichs-RingIm Ergebnis konnten vielfältige Kontakte mit namhaften Immobilienfirmen hergestelltund diese für Zwickau interessiert werden. Mit einigen dieser Kontaktesind bereits Folgetermine in Zwickau geplant oder in Vorbereitung. Dies unterstreichtdas große Interesse für den Standort Zwickau.Präsent war die Stadt Zwickau außerdem auf dem Forum zum Thema Innenstadtentwicklung,auf dem Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß in ihrem BeitragBeispiele einer erfolgreichen Innenstadtentwicklung vorstellte. Zuvor hatte bereitsFinanzminister Georg Unland in seinem Eröffnungsvortrag „Der FreistaatSachsen als städtischer Impulsgeber“ die geplanten baulichen Entwicklungenam Innenstadt-Standort der Westsächsischen Hochschule Zwickau dargelegt.Mit der Teilnahme an der EXPO REAL hat die Stadt Zwickau neben den anderensächsischen Großstädten ihre Bedeutung im Freistaat Sachsen dargestelltund auf sich als wichtiges Oberzentrum in Westsachsen aufmerksam gemacht.Diese Präsenz auf der größten Fachmesse für Immobilien in Europa mit internationalemCharakter trägt auch dazu bei, Zwickau als innovativen IndustrieundGewerbestandort in den Blickpunkt der Fachexperten zu rücken und dieRolle im Freistaat Sachsen zu verdeutlichen. Aus Gesprächen mit Vertretern deranderen Städte wurde jedoch deutlich, dass diese Präsenz für weitere Erfolgeund zählbare Ergebnisse unbedingt fortzuführen und zu intensivieren ist. Insbesonderegilt es hierbei die Wahrnehmung der Stadt Zwickau im bundes- jaeuropaweiten Wettbewerb der Standorte für Wirtschaft, Gewerbe wie auchBildung deutlich zu verbessern.>>> Mehr zum Thema unter: www.exporeal.sachsen.deRunder TischFachkräftesicherungSeit nunmehr gut einem Jahr bestehtder Runde Tisch Fachkräftesicherung inder Region Zwickau. Dieses Gremiumvereint Vertreter folgender Institutionen:Agentur für Arbeit Zwickau, BerufsakademieGlauchau, Bundesverband mittelsächsischerWirtschaft RegionalstelleZwickau, Deutscher Gewerkschaftsbund,Handwerkskammer Chemnitz, IndustrieundHandelskammer Chemnitz RegionalkammerZwickau, Jobcenter Zwickau,Kreishandwerkerschaft Zwickau, SächsischeBildungsagentur, WestsächsischeHochschule Zwickau, sowie der Landkreisund die Stadtverwaltung Zwickau.Der Runde Tisch Fachkräftesicherung hates sich zum Ziel gesetzt, Initiativen undProjekte zu den Themen Ausbildung, Beschäftigungund Qualifizierung zu entwickeln,die sowohl die Interessen derArbeitssuchenden und der Beschäftigtenals auch die Bedarfe der regionalen Wirtschaftberücksichtigen.Kernstück des Runden Tisches ist dieGruppe/Steuerungsgruppe, in der Aktivitätendiskutiert und fixiert werden.Aus der Gruppe heraus wurden zu denverschiedenen Schwerpunkten folgendeUnterarbeitsgruppen gebildet:- Automobilbranche,- Pendler und Rückkehrer und- Pflegebranche.Neben Vertretern des Runden Tischessind auch weitere Institutionen vertreten,die ihre jeweilige Expertise einbringen.In der Steuerungsgruppe wurde vorgeschlagen,dass Einrichtungen, die ebenfallsan den oben genannten Themen arbeiten,zur Verbesserung der Vernetzungüber die Aktivitäten des Runden Tischesinformiert werden. Wenn Sie ausgehendvon diesen Informationen Anregungenhaben oder sich in die Arbeit der Untergruppeneinbringen wollen, so wendenSie sich bitte an das Büro Wirtschaftsförderung:Frau Annette HerrmannTelefon: 0375 838002wirtschaftsfoerderung@zwickau.de


5ZWICKAUER W IRTSCHAFTSFÖRDERUNG1 2 / 2 0 1 3Grenzüberschreitende Fachkräfteausbildung anAKONA 1 und AKONA 2Unter der strategischen Zielsetzung, perspektivisch ein führendes europäischesEntwicklungs- und Bildungszentrum für Automation in den Euroregionen EuregioEgrensis/Erzgebirge Krusnohori entstehen zu lassen, das den Technologietransferin die Wirtschaft aktiviert, wurde im Zeitraum Oktober 2010 bisJuni 2013 das grenzüberschreitende Ziel-3-Projekt „Aufbau eines KooperationsNetzwerkesAutomation zur Erhöhung des wissenschaftlich-technischenNiveaus im sächsisch-tschechischen Fördergebiet – AKONA“ umgesetzt.Projektpartner waren der Verein BIC-Forum Wirtschaftsförderung (BIC-FWF)e. V. als Lead-Partner, die Integrovaná střední škola Cheb (ISS), eine Berufsschuleaus Cheb und die Regionale Wirtschaftskammer Egerland (RHK Poohří). DieVereinsmitglieder BIC Zwickau GmbH und TechnologiePark Mittweida (TPM)brachten dabei ihre über 15jährigen Erfahrungen und Kompetenzen beim Bauvom Automatisierungsanlagen ein.Inhalt waren der Bau von zwei sich ergänzenden Automatisierungsanlagen –AKONA 1 beim Projektpartner ISS in Cheb, AKONA 2 mit Standort im TPM –,die Ausbildung von eigenen Servicepersonal für diese Anlagen sowie ein umfangreichesAus- und Weiterbildungsprogramm, Exkursionen, Workshops inbeiden Fördergebieten.Die Anlage AKONA 1 wird im Grundlagenbereich in den AusbildungsberufenMechaniker und Elektrotechniker sowie beim Programmieren von CNC-Maschinenin der ISS eingesetzt. Ergänzend hat die RHK Poohří mehrere Demonstrationsvorführungenzu Anwendungen der Automatisierungstechnik für dieWirtschaft durchgeführt. AKONA 2 als Sechsachsen-Robotersystem auf sächsischerSeite führt praxisnahe Montage- und Demonstrationsanwendungendurch und stellt technischen Höchststand dar.Zukünftig soll an den Anlagen die grenzüberschreitende Aus- und Weiterbildungund der intensive Erfahrungs- und Wissensaustausch fortgesetzt werden.Das Projekt wird im Rahmen des Ziel 3-Programms zur Förderung dergrenzübergreifenden Zusammenarbeit 2007-2013 zwischen den FreistaatSachsen und der Tschechischen Republik gefördert>>> Mehr zum Thema unter: fwf@bic-zwickau.deJetzt bewerben: Wirtschaftsinitiative Mitteldeutschlandsucht marktfähige Innovationen fürden IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2014Bereits zum 10. Mal veranstaltet die Wirtschaftsinitiative Mitteldeutschlandden IQ Innovationspreis Mitteldeutschland. Beim diesjährigen, mit rund 70.000Euro dotierten Preis werden marktfähige Innovationen aus den Clustern Automotive,Life Sciences, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaftund Informationstechnologie gesucht. Bis zum 10. März 2014 können innovativeProdukte, Verfahren und Dienstleistungen kostenfrei im Internet unterwww.iq-mitteldeutschland.de eingereicht werden.>>> Mehr zum Thema unter: www.iq-mitteldeutschland.deWirtschaftsförderungveröffentlicht aktualisierteÜbersicht zu denGewerbemieten in derStadt Zwickau 2013Die vorliegende Übersicht zu denGewerbemieten (Erhebungszeitraum:August 2013) in der Stadt Zwickaudient als Orientierungsrahmen fürMieter und Vermieter. Sie dient vordergründigder aktiven Unterstützungbei der Standortwahl. Das zugrundeliegende Datenmaterial (ca. 800 Datensätze)wurde in Primär- und Sekundärerhebungendurch das Bürofür Wirtschaftsförderung der StadtZwickau und den Gutachterausschussim Landkreis Zwickau erfasst und ausgewertet.Die wiedergegebenen Werte habennicht die rechtliche Qualität einesMietspiegels, der die ortsübliche Vergleichsmietenahezu gerichtsfest darstellt.Sie sind unverbindlich und solltenlediglich zur Information an der aktuellenMarktlage herangezogen werden.Gewerberaummieten sind im Einzelfallfrei verhandelbar. Vertragseinschränkungenkönnen hieraus nicht abgeleitetwerden.Die Phase des starken Wachstums imEinzelhandel ist abgeschlossen. DieNachfrage konzentriert sich im Wesentlichenauf die Top-Lagen der Innenstadt.Das Angebot ist aufgrundder räumlichen Situation vielfachbegrenzt. Auf die Gesamtfläche derStadt bezogen, ist im Vergleich zu2010 ein Sinken der Durchschnittsmietefür Ladenflächen festzustellen.Neben aktuell erhobenen Mietwertenin den Geschäftslagen von Zone Ia bisIII enthält die Broschüre ebenso Angabenzu Miethöhen für Büro-, Produktions-und Lagerflächen in den ZwickauerGewerbegebieten.Die Gewerbemietübersicht kann imBüro für Wirtschaftsförderung gegeneinen Unkostenbeitrag in Höhe von5,00 Euro angefordert werden.wirtschaftsfoerderung@zwickau.deoder Telefon: 0375 83-8000


6ZWICKAUER TERMINE & ANGEBOTE1 2 / 2 0 1 3Jahrestreffen der regionalen Wirtschaft am 5. April 2014Festliche Abendgarderobe, der rote Teppichund ein glanzvolles Ambiente desKonzert- und Ballhauses „Neue Welt“-das sind die Merkmale des Wirtschaftsballs.Die jährlich mehr als 450 Gäste ausder regionalen Wirtschaft sind bestesBeispiel für die Präsenz des Balles, welcheram 5. April 2014 bereits seine 6.Auflage feiern wird.Dieser gesellschaftliche Höhepunkt ist einegute Gelegenheit, sich über die alltäglichenHerausforderungen des Berufslebens hinauszu begegnen, sich auszutauschen unddie Zeit in ungezwungener Atmosphäregemeinsam zu verbringen. Die Gästeerwarten wiederum ein ausgewähltes,eignes für den Ball arrangiertes Kulturerlebnis,ein köstliches Dinner, welches amTisch serviert wird und eine ballerprobteBand, die die Ballgäste musikalisch bestensunterhalten wird. Die offizielle Verleihungdes Förderpreises an innovative Unternehmengehört zu den weiteren Highlights desBalls. Anwärter für den Förderpreis sindUnternehmen aus dem Landkreis Zwickau,die durch beispielhafte Unternehmensentwicklung,gesellschaftliches Engagementoder durch nachhaltiges Handeln zurTermine für UnternehmerInnen in ZwickauVerkaufsoffene Sonntage im Advent 2013:In der Stadt Zwickau dürfen Verkaufsstellen am 08.12. und 22.12.2013 aus Anlass desWeihnachtsmarktes jeweils in der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 18:00 Uhr öffnen.5. Dezember 2013, 17:00 UhrBIC TechnologiestammtischBurg Schönfels, Burgstraße 34, 08115 Lichtentanne – Führung zur Geschichte der Burg,Informationen und Anmeldung unter: Heide Kunz, BIC Zwickau, h.kunz@bic-zwickau.de9. Dezember 201310. Mitteldeutscher Unternehmertag im „The Westin Hotel“, LeipzigInformationen unter: http://www.convent.de/uploads/tx_cagevents/131209_mut.pdf9. Januar 2014, 9:00 – 13:00 UhrHochschulinformationstag an der Westsächsischen Hochschule ZwickauGelände der Westsächsische Hochschule Zwickau, Informationen unter: www.fh-zwickau.de16. Januar 2014, 17:00 UhrBIC TechnologiestammtischN+P Informationssysteme GmbH Meerane, An der Hohen Straße 1, 08393 MeeraneReferent: Herr Jens Hertwig, GeschäftsführerInformationen und Anmeldung unter: Heide Kunz, BIC Zwickau, h.kunz@bic-zwickau.de1. – 2. Februar 2014, 10:00 – 17:00 Uhr„Zukunft hier“ – Messe für Bildung und BerufStadthalle Zwickau, Bergmannsstraße 2, 08056 ZwickauInformationen unter: www.messezwickau.de13. Februar 2014, 17:00 UhrBIC TechnologiestammtischBrose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Meerane, Werdauer Allee 3, 08393 MeeraneInformationen und Anmeldung unter: Heide Kunz, BIC Zwickau, h.kunz@bic-zwickau.de>>> Ihre Termine sind noch nicht dabei? Senden Sie uns eine Mail:wirtschaftsfoerderung@zwickau.deStandortsicherung in der Region beigetragenhaben. Eine Jury unter Leitungder Industrie- und HandelskammerZwickau wird in einem Auswahlverfahrenden Preisträger ermitteln.>>> Mehr Informationen und Ballkartenerhalten Sie unter: www.kraussevent.deLiebe Leserinnen undLeser,das Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu undwir freuen uns jetzt auf ein paar schöneund geruhsame Stunden im Familien- undFreundeskreis. Eine Atempause, in der wirGelegenheit haben, das zu Ende gehendeJahr Revue passieren zu lassen. Es ist aberauch die Zeit, um uns bei Ihnen, liebe Leserinnenund Leser, für Ihre Zusammenarbeitund Ihre Unterstützung zu bedanken.Wir wünschen Ihnen und Ihren Familienschöne und besinnliche Weihnachtstageund für das Jahr 2014 Glück, Erfolg undGesundheit.Ihr Team der WirtschaftsförderungZwickauImpressumHerausgeber:Stadtverwaltung Zwickau –Büro für Wirtschaftsförderungwirtschaftsfoerderung@zwickau.deGestaltung und Satz:Appelt Mediendesign GmbHwww.appelt-mediendesign.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine