Tomy und der Planet der Lüge - naturwesen11

naturwesen11.com

Tomy und der Planet der Lüge - naturwesen11

DAS WEIHNACHTS–WUNDERMarc und ich sind wieder daheim. Im Hotel Souvretta-House habe ich 263 Seiten dieses Berichts in den Computergetippt. Bereits am Tag nach der Rückkehr wünschtemich Herr Kellerhans – der UR – zu sehen. Jetzt war erweit freundlicher als bei den ersten Einvernahmen. DieWissenschaftler hatten entlastendes Material entdeckt, derSchweizer Geheimdienst Kontakte mit seinen Kollegenim Iran geknüpft. Weil die Schweiz hervorragende diplomatischeBeziehungen zum Iran unterhielt und außerdemdie US-Diplomatie vertrat, schien einiges möglich, wasich für eher unmöglich gehalten hätte.»Wir haben bereits am Tag nach Ihrem ersten Verhöreine Fahndung nach Herrn Schubika veranlaßt ...«»Wer ist denn das?«, unterbrach ich den UR.»Der Vier-Sterne-General der Kaserne von Taftan. Esgeht nicht an, daß fremde Agenten auf dem Boden derSchweizerischen Eidgenossenschaft tätig werden und sogareinen Mord verüben.«»Also glauben Sie mir die Geschichte jetzt?«Der UR wand sich. »Glaube ist die Domäne der Religion.Ich glaube gar nichts. Aber ich und einige andereExperten halten Ihre Version der Ereignisse für nichtausgeschlossen.«»Und – haben Sie den Vier-Sterne-General gefunden?Was nützt der Ihnen eigentlich?«Herr Kellerhans wippte in seinem Bürosessel, spreizte

Ähnliche Magazine