Qualitätsmanagement als Erfolgsfaktor im Lieferanten ... - SupplyOn

supplyon.com

Qualitätsmanagement als Erfolgsfaktor im Lieferanten ... - SupplyOn

BR 2012 2VQualitätsmanagement als Erfolgsfaktor im Lieferanten-NetzwerkMit standardisierten Prozessen Transparenz schaffen – und dadurch die Qualität verbessernund Kosten reduzieren


Geschichtliche Entwicklung1864N. A. Otto und E. Langen gründendie erste Motorenfabrik der Welt1872Gottlieb Daimler, Technischer DirektorWilhelm Maybach, Leiter der Motorenkonstruktion1876Der erste Viertaktmotorder Welt1898Der erste DEUTZDieselmotor1907Ettore Bugatti,Direktor derAutomobil-Produktion1936Übernahme derFahrzeugfabrik C.D.Magirus AG in Ulm1985200120042006Übernahme derMotoren-WerkeMannheim AG125 JahreViertaktmotorenaus Köln-Deutz140 Jahre DEUTZ –the engine companyDer neueNutzfahrzeugmotorTCD 2013 4VVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.20092


Motoren für alle Fälle von 9-520 KWVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.20093


Motoren für alle Fälle von 9-520 KWVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.20094


StandorteKöln HQKompaktmotorenZafraKomponentenVertriebsgesellschaftenFertigungsstandorteService-Center, Vertriebsbüro oderService-PartnerUlmDEUTZ Customised SolutionsDalian (JV)Weifang (JV)Buenos Aires (JV)Mitarbeiter: 4907Umsatz: 1,495 Mio EuroEigenkapitalquote 42,4%258 000 Motoren in 2008VQ-AB Ertugrul Aras 12.05.20095


Reduzierung des SteuerungsbedarfsGlobale Marktanforderung und die daraus resultierenden FolgenHoheQualitätsanfordrungbeiniedrigem PreisLieferant in der„Sandwich-Situation“Übertragung derFertigungstiefeanSublieferantenRisiken wachsen• Lieferverzögerungen• Verschiebung von SOPErforderliche Maßnahmen, um den Premiumanspruch der Kunden dauerhaft zu sichern• Engere Einbindung der Lieferanten• Schnelles Handeln bei AbweichungenVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.20096


Kommunikationsplattform Lieferant-DEUTZ AGZielsetzung:• Vermeidung von Informationsverlusten• Standards schaffen• Transparenz schaffen• Reduzierung der Non-Quality Costs• Auf Knopfdruck alle InformationenRahmenkriterien:• SAP Anbindung• Win-Win Situation• Kompetenter PartnerVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.20097


UmsetzungsgradProjekt LieferantenportalGO• EntscheidungLieferantenportal mitSupplyOn einführenStart derPilotphase• Beginn mit 15LieferantenStart des Rollouts• Anbindung allerLieferantenAbschluss• Alle LieferantenangeschlossenZeitachseMai 2008 Juni. 2008 Januar 2009 Dezember 2009VQ-AB Ertugrul Aras 12.05.20098


Vermeidung von InformationsverlustenVorher:• Schlechtes Antwortverhalten der Lieferanten• Stellungnahme zu den Reklamationen teilweise lokal abgelegt• Informationsverlust durch Medienbrüche• Überwachung der Lieferantenantwort schwierigHeute:• Reklamationen werden zentral abgelegt• Kein Informationsverlust durch Medienbrüche• Verbessertes Antwortverhalten der Lieferanten• Kennzahlen jederzeit VerfügbarVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.20099


Einsparung durch Vermeidung von InformationsverlustenKriterienRecherche 8DKPI KorrekturEinsparung60 min/ Monat90 min/ MonatVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.200910


Standards schaffenVorher• Reklamationsmanagement wenig strukturiert• Komplexe Abläufe bei Performance Monitoring• Interdisziplinäre Entscheidungsfindung aufgrund von unterschiedlicherDatenbasis schwierig• Hohe Prozesskosten aufgrund von fehlenden StandardsHeute: Ein StandardProzess1Prozess2Prozess3• Einheitliche Prozesse undDatenaustauschformate (8D)• ppm-Kriterien, Reaktionszeiten (1-14-60 TageRegel)VQ-AB Ertugrul Aras 12.05.200911


Einsparung durch StandardsKriterienDLZ ReklamationInterner InformationsabgleichExterner InformationsabgleichEinsparung2 min/Reklamation 27,7 h/ Monat60 min/ Monat16 h/ MonatVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.200912


Schnellere Transparenz schaffen für interne Bereiche und in derLieferantenketteVorher• Mangelnde interne und externe Transparenz der Ziele• Unzureichende Transparenz der Reklamationsprozesseund der BewertungsparameterKPIKPI‘sKPI‘sKPIKPI‘sKPI‘sHeute• Performance Monitor schafft Transparenz bei Zielen (ppm,Antwortverhalten 8D) Zielgerichteter Regelprozess internund extern• Kennzahlen stehen monatlich zur Verfügung Detailangaben zu den Key Performance Indicators (KPI) stehen zurVerfügung Direkter Zugriff der Lieferanten auf Ihre KPI‘s Standardisierter Regelprozess Lieferant/DEUTZ erreichtVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.200913


Einsparung durch TransparenzKriterienReporting KPI‘s und ZieleEinsparung8 h/ MonatVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.200914


Auf Knopfdruck alle Informationen Management CockpitVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.200915


Einsparung durch das Management CockpitKriterienBereitstellung KPI‘s und Ziele für das ManagementEinsparung240 min/ MonatVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.200916


GesamteinsparungEinsparung durchAutomatisierung imReklamationsversandProzessoptimierungdurchProjektzielerfüllungEinsparung durchQualitätsverbesserungGesamteinsparungVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.200917


Annahmen für die BerechnungenAnnahmen• Kosten pro Stunde 50€• Reklamationen im Jahr 10.000 5000 durch externe Lieferanten verursacht 5000 durch interne Lieferanten verursacht• Reklamationsminderung um 1%• Konservative BerechnungVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.200918


Einsparung durch ProzessoptimierungKriterienKostenersparnisse durch Vermeidung von InformationsverlustenKostenersparnisse durch StandardsKostenersparnisse durch TransparenzBereitstellung KPI‘s und Ziele für das ManagementSummeEinsparung150 min/ Monat2682 min/ Monat480 min/ Monat240 min/ Monat3552 min/ Monat59,23 h/ MonatVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.200919


Einsparung durch Automatisierung im ReklamationsversandTätigkeitVersand MängelrügeAnlegen 8DAblegen 8DTerminüberwachungBedienung Reklamation CockpitGesamteinsparungEinsparung5 min/ Reklamation5 min/ Reklamation7min/ Reklamation2 min/ Reklamation-1 min/ Reklamation18 min/ Reklamation 250 h/ MonatVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.200920


Einsparung durch QualitätsverbesserungAufwand/Kosten proReklamationAnteil anReklamationenKosten proReklamationEinsparungDEUTZpro JahrEinsparungLieferantenpro JahrKostenVerlese Aktionen 7 h 80% 280 € 14.000 € 14.000 €Wiederholprüfung 7 h 1% 4 € 175 € 175 €Erste Fehleranalyse 0,17h 100% 8 € 833 € 833 €Logistikkosten(Transport, Um- und Neubestellung)10 € 100% 500 € 25.000 € 25.000 €Sonderfrachten 2000 € 2% 40 € 2.000 € 2.000 €35 h 100% 1.750 € 87.500 € 87.500 €Fehlerkorrekturmaßnahmen(D4-D7)Ausfallzeit durch Qualitätsverlust 0,17 h 100% 8 € 417 € 417 €Qualitätsbezogene0,17 h 100% 8 € 417 € 417 €MengenabweichungGewährleistungskosten gesamt 10 Mio. € 100% 950 € 47.501 € 47.501 €Ausschusskosten 100 € 100% 100 € 5.000 € 5.000 €Gesamt 3.649 € 182.843 € 182.843 €VQ-AB Ertugrul Aras 12.05.200921


Gesamteinsparung pro Jahr DEUTZ AGEinsparung durchAutomatisierung imReklamationsversand12.500 €ProzessoptimierungdurchProjektzielerfüllung2.960 €Einsparung durchQualitätsverbesserung182.843 €Gesamteinsparung198.303 €VQ-AB Ertugrul Aras 12.05.200922


Gesamteinsparung pro Jahr bei den LieferantenZusätzliche Einsparungen? €ProzessoptimierungdurchProjektzielerfüllung? €Einsparung durchQualitätsverbesserung182.843 €Gesamteinsparung185.803 €VQ-AB Ertugrul Aras 12.05.200923


„Der Mut führt den Menschen zum Erfolg, dieUnentschlossenheit in die Gefahr und die Furcht insVerderben“Yavuz Sultan SelimErtugrul ArasLeiter Konzern-Qualitäts-ToolsOttostraße 1 Telefon +49 (0) 221 822-244651149 Köln Fax +49 (0) 221 822-5669Internet www.deutz.com E-Mail: aras.e@deutz.comVQ-AB Ertugrul Aras 12.05.200924

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine