Feen-Mobile - Gut.Magazin

gutmagazin.dsgv.de

Feen-Mobile - Gut.Magazin

10JAHREDeutscherBürgerpreisBastelanleitungfür ein Feen-Mobile


· Stopfwolle oder Watte,· 6 Stück Seidentücher oder anderesehr leichte Stoffe ca. 16 x 16 cm· 5 Holzstäbchen, ca. 18 cm· 1 Holzstäbchen, ca. 25 cm· ca. 2,50 m Goldfaden oder anderenhübschen Faden· Garn/Faden· 1 lange NadelSo funktioniert’sDie sechs Tücher auf das Maß 16 x 16 cm zuschneiden und dieStoffe an allen Seiten 1 cm umsäumen. Alternativ mit einerZackenschere die Tücher in der Größe 15 x 15 cm zuschneiden,um auf das Umsäumen zu verzichten.Aus der Stopfwolle sechs feste, gleichgroße Kugeln formen. JeTuch eine Kugel mittig auf das Tuch legen und das Tuch jeweilsunterhalb der Kugel mit einem neutralen Faden zusammenbinden.Sechs Goldfäden auf ca. 40 cm zuschneiden und aneinem Ende jeweils mit einem dicken Knoten versehen und dieFäden mit einer langen Nadel von unten durch die Feen ziehen,so dass der Faden oben in der Mitte der Kugel heraus kommt.Das lange Holzstäbchen an beiden Enden jeweils mit einemlangen Faden befestigen und die Fäden als Aufhängung zusammenführen.An vier kurze Holzstäbchen mittig einen ca. 30 cmlangen Faden binden. Je zwei Holzstäbchen miteinander verbindenund rechts und links am langen Holzstäbchen anbinden.Das fünfte kurze Holzstäbchen mit einem ca. 45 cm langen Fadenmittig an das lange Holzstäbchen binden. Die sechs Feen mitdem Goldfaden an den Mobilestangen aufhängen. Das Gleichgewichtdurch Verschieben der Püppchen herstellen.Dies ist eine Idee der Dorfakademie Höhenland des Vereins Landblüte e. V.Die ehrenamtlich Engagierten der Dorfakademie haben 2011 den Deutschen Bürgerpreis in derKategorie „Alltagshelden“ gewonnen. Mit vielfältigen Bildungsangeboten für Groß und Kleinstärken sie die Gemeinschaft und wirken dem demographischen Wandel im Märkisch-Oderlandentgegen.www.deutscher-buergerpreis.dewww.facebook.com/deutscherbuergerpreiswww.vereinlandbluete.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine