Neue Blutgefäße für kranke Herzen – - Max-Wissen

max.wissen.de

Neue Blutgefäße für kranke Herzen – - Max-Wissen

1UNTERRICHTSVERLAUFNeue Blutgefäße für kranke Herzen Organe und Gewebe aus dem ZelllaborPHASE INHALT/ARBEITSFORMEN MEDIENEinstieg / MotivationLehrer legt eine Folie mit Statistiken über die wichtigstenTodesursachen in Deutschland auf.Folie 1Erarbeitung (10 min.)Schüler werten die Statistiken aus und benennen diewichtigsten Todesursachen (insbesondere Herzkreislauf-Erkrankungenoder Herzinfarkt).Folie 1Problemfindung /Spontanphase /Hypothesenbildung (10 min.)Wie kommt es zu einem Herzinfarkt? WelcheTherapiemöglichkeiten gibt es? Unterrichtsgespräch;Schüler äußern Vorwissen beziehungsweise Vermutungenzum vorgestellten Problem und formulieren möglichstselbstständig Hypothesen.Tafel / Folie / OHPErarbeitung (15 min.)Erarbeitung der Ursachen für einen Herzinfarkt undder Vorgänge bei der Bildung von Kollateralgefäßenin Kleingruppenarbeit anhand eines Arbeitsblattes. Lehrerbetreut die Schülerteams und gibt gegebenenfalls Hilfestellungen.Arbeitsblatt 1Vorstellen der Resultate /Diskussion der Ergebnisse(10 min.)Schüler stellen im Rahmen eines Unterrichtsgesprächesihre Ergebnisse vor. Wichtige Resultate werden an derTafel oder auf Folie festgehalten.Tafel / Folie / OHPSicherung (5 min.)Schüler übernehmen Tafel- bzw. Folienbild und berichtigengegebenenfalls ihre eigenen Aufzeichnungen.Problemfindung II /Hypothesenbildung II(5 min.)Lehrer legt eine Folie mit einem „Herz-Puzzle“ auf.Schüler äußern Vorwissen beziehungsweise Vermutungenzum vorgestellten Phänomen. Lehrerimpulse: „Gibt esein Ersatzteillager für defekte Gefäße oder Organe? KönnenForscher künstliche Adern wachsen lassen?“ Unterrichtsgespräch;Schüler formulieren möglichst selbstständig Hypothesen.Folie 2Erarbeitung II (15 min.)Gentherapie und Tissue Engineering als Möglichkeitenzur Gefäßneubildung bzw. Gefäßersatz. Schüler werden inTeams aufgeteilt, die sich mit unterschiedlichen Arbeitsblätternbeschäftigen. Schülerteams stellen ihre Ergebnisse inVortragsform zusammen. Lehrer betreut die Schülerteamsund gibt gegebenenfalls Hilfestellungen.Arbeitsblatt 2a und 2b➔


1UNTERRICHTSVERLAUFNeue Blutgefäße für kranke Herzen Organe und Gewebe aus dem Zelllabor➔PHASE INHALT/ARBEITSFORMEN MEDIENVorstellung und Diskussionder Resultate (15 min.)Schülerteams stellen ihre Ergebnisse in Vortragsform vor.Möglichkeit für Nachfragen und Ergänzungen; Diskussionder Resultate. Wichtige Ergebnisse werden an der Tafeloder auf Folie festgehalten.Tafel / Folie / OHPSicherung (5 min.)Schüler übernehmen Tafel- bzw. Folienbild und berichtigengegebenenfalls ihre eigenen Aufzeichnungen.HausaufgabenstellungExkurs: „Regenerationskünstler im Tierreich“:Schüler informieren sich mithilfe von Lexika oder desInternets über Tiere mit hohem Regenerationspotenzialund stellen die verschiedenen Arten und ihre Fähigkeitenin einer Übersicht zusammen.Internet / Lexika

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine