wanderroute - Ayuntamiento de Güímar

guimar.es

wanderroute - Ayuntamiento de Güímar

WANDERROUTEALTERNATIVE ROUTE ANOCHEZA –PISTA DEL VALLE – MALABRIGO (RUND-WANDERUNG)Das erste Wegstück dieser Route, stimmt mitdem Kapitel der Route Anocheza überein, bisman zur Abzweigung der Pista del Valle kommt(in 1700 Höhenmetern). Man lässt hier denWaldweg von Anocheza zurück und geht aufeinem gut erhaltenen Weg am Fuße desArguazo-Bergs weiter. Dieses erste Wegstückbietet einen beeindruckenden Ausblick auf denBeginn der Badajoz–Schlucht und auf das Güímar-Tal.Nach 15 Min leicht ansteigenden Weges, betrittman den Kiefernwald wo sich Ebenen undWegstrecken, die bergab führen, abwechseln,bis man zur Kreuzung kommt, auf der sich dasForsthaus befindet. Diese Route dauert ungefähreineinhalb Stunden, und dieser Punkt wird alsgeeigneter Platz für ein Picknick empfohlen. UmRichtung Malabrigo weiterzugehen, muss man dieAbzweigung, die gegenüber dem Forsthaus bergaufführt, nehmen. Dieses Wegstück geht für ca. 2Stunden etwas bergauf durch den Kiefernwald desTals. Bei 1900 Höhenmetern lassen wir den Kiefernwaldund damit die Baumgrenze zurück undtreffen hier vermehrt auf Retamasträucher undverschiedene Arten der Tajinaste. Die Landschaftdieser Schutzzone ist um einiges bloßer, mit ihrenvon den Passatwinden geformten Hügeln. Nacheiner weiteren Stunde bergauf kommen wir zurBundesstrasse Las Cañadas TF-24, wo sich derRoque de Malabrigo (Felsen von Malabrigo) befindet.Das Endstück dieser Route wird auf derBundesstrasse zurückgelegt, bis der Ausgangspunktwieder erreicht ist.ALTERNATIVE ROUTE ANOCHEZA – PISTA DELVALLE – MALABRIGO (RUNDWANDERUNG)Ausgangspunkt: Observatorio MeteorológicoAnkunftspunkt: Observatorio MeteorológicoLänge: 20,6 kmMáximale Höhe: 2345 mMínimale Höhe: 1700 mGesamter Höhenunterschied beim Aufstieg: 735 mGesamter Höhenunterschied beim Abstieg: 735 mDauer der Wanderung: 4h15mZeit in Minuten:8h30mSchwierigkeitsgrad: MittelRisiko sich zu verirren: NiederSturzrisiko: NiederEinsturzrisiko: Mittel (erste Teil)Risiko für Höhenschwindel: Mittel (erste Teil)Im Gebirgsfahrrad: tauglich, ohne Schwierigkeit, mittelGefährlichkeitWichtigste Meilensteine: KeinesHÖHENMESSUNG:BESONDERE TIPPS*Gute körperliche Form, da die Wanderroutelang ist und große Höhenunterschiede aufweist.*Nicht von der beschriebenen Route abweichen.Es gibt mehrere Pfade, die zu sehr steilen Gebietenführen.*Essen und Trinken mitbringen. Es gibt auf dergesamten Route keine Einkaufsmöglichkeit bisman wieder im Zentrum von Güímar angelangtist.*Mehrschichtige Kleidung mitbringen. Die Temperaturvariiert aufgrund der Höhenunterschiedesehr stark.119 120Retama in der Blume.AnochezaAnocheza

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine