9 - beim Verlag 52 Grad

verlag52grad.de

9 - beim Verlag 52 Grad

Lokales| 52°„blickpunkt sportmanagement“auch in diesem Jahr wieder ein großer ErfolgVon Verena Felicitas MayerGroßes Interesse beim 13. „blickpunkt sportmanagement“Nach zwei gelungenen Veranstaltungstagen zeigte sich das Organisationskomiteeäußerst zufrieden mit dem diesjährigen Kongress „blickpunktsportmanagement“, der am 2. und 3. Dezember bereits zum13. Mal bekannte Größen aus Sport und Fernsehen an die OstfaliaHochschule für angewandte Wissenschaften lockte.Die 54 Sportmanagement-Studierenden des fünften Semesters hattenüber neun Monate hinweg die Fachtagung unter der Überschrift„Höher! Schneller! Weiter! Zu weit? – Die zwei Seiten der Medaille“nach dem Prinzip „von Studierenden für Studierende“ bis ins kleinsteDetail durchdacht.Unter anderem folgten VfL-Wolfsburg Manager Klaus Allofs, FIS-RenndirektorWalter Hofer und der ehemalige Bundesligaschiedsrichter LutzWagner der Einladung nach Salzgitter, um an den beiden Veranstaltungstagenüber Themen wie psychologischer Druck im Sport, Dopingund Leistungssteigerung oder auch über die sensible ProblematikRassismus zu referieren und mit 400 Teilnehmern im fast vollbesetztenAudimax der Hochschule zu diskutieren.ImpressumVerleger:Verlag 52 Grad, Inh. Bert LippitzUhlandstr. 13 b 37120 BovendenTelefon: 05 51 / 83 83 98Verlagsbüro Salzgitter:Im Wiedhofe 14 a, 38228 SalzgitterVerkaufsleitung: Kerstin EignerRedaktion: Bert LippitzTelefon: 0 53 41 / 1 86 30 72Fax: 0 53 41 / 1 86 30 74E-Mail: kontakt@verlag52grad.deInternet: www.verlag52grad.deEs gilt die Preisliste Nr. 2 vom 03.01.2013Gestaltung / Satz:frau_schober / post@frauschober.netProjektbetreuung: Mara-Laurin LübkeVertrieb:Marc Angerstein Media GmbH, WolfenbüttelDruck:Salzgitter MemoryWas haben der Heerter See, das Stift Steterburgund die Burgruine Lichtenberg gemeinsam? Essind drei von 24 schönen Ansichten von Salzgitter,die mit dem neuen Salzgitter Memory spielerischzu entdecken sind.„Mit dem Memory kann Salzgitter von der ganzenFamilie spielerisch entdeckt werden. Dafürwurden diejenigen Motive gewählt, die Salzgitterals kinder- und familienfreundliche Stadt charakterisieren“,sagt Sylvia Fiedler, Kinder- undFamilienbeauftragte der Stadt Salzgitter. SaskiaWißmann überzeugte bei der Umsetzung mit originellenVorschlägen für die Aufmachung.Erhältlich ist das Spiel zum Preis von drei Euro inden BürgerCentern in den Rathäusern Lebenstedtund Salzgitter-Bad.Wem noch eine Idee für ein kleines Geschenkfehlt, kann auch unter den anderen Werbeartikelnder Stadt wählen. Ein Fußball mit dem aufgedrucktenSalzgitter-Logo kostet fünf Euro. EineBrotdose mit dem Aufdruck von Salty, dem Kindermaskottchender Stadt, kann für zwei Eurogekauft werden.Das Memory spielen auch Erwachsene gern: SylviaFiedler und Saskia Wißmann (Foto: Stadt Salzgitter)| 2

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine