Genua und SeIne Schätze - Genova

visitgenoa.it

Genua und SeIne Schätze - Genova

Die Strade Nuove und dasEnsemble der Palazzi dei Rollisind Teil des UNESCOWeltkulturerbesDie Strade Nuove unddas Ensemble derPalazzi dei Rolli imhistorischen Stadtzentrumvon Genua gehen auf dasspäte sechzehnte und frühesiebzehnte Jahrhundertzurück, als Genua auf demHöhepunkt seinerwirtschaftlichen undmaritimen Macht stand.• Das Ensemble ist seit 2006Teil des UNESCOWeltkulturerbes.• Es ist das erste Beispiel fürein Stadtentwicklungsprojektin Europa, bei dem eineöffentliche Behörde eineParzellierung gemäß eineseinheitlichen Bauplanesvorgenommen hatte. InVerbindung damit wurde1576ein Dekret des Senatsverabschiedet, das einspezifisches System zur„öffentlichen Unterbringung”in den privaten Haushaltender reichsten undmächtigsten aristokratischenFamilien der GenuesischenRepublik beinhaltete.• Das Ensemble umfasst eineReihe von Renaissance- undBarockpalästen entlang derStrade Nuove (wörtlich derneuen Straßen).Die Palazzi dei Rolli bieteneine außergewöhnlicheVielfalt an verschiedenenBaulösungen und zeichnensich durch dieherausragende Qualitätihrer Treppen, Höfe undLoggien aus, die den Blickauf Gärten freigeben, diewegen des relativbegrenzten Raumes aufverschiedenen Ebenenangelegt wurden.• Sie stellen darüber hinausein originelles BeispieleinesUnterbringungssystems inPrivatresidenzen dar, dasvon vornehmenPersönlichkeiten auf Besuchgenutzt wurde.Die Besitzer der Palästewaren verpflichtet, dieBesucher unterzubringenund trugen somit zurVerbreitung einesarchitektonischen undkulturellen Modells bei, dasKünstler und Reisendeanzog, die dieses wiederumdurch ihre Schriften undWerke im Ausland bekanntmachten.G© 2011 Sagep EditoriHerausgegeben von der Comune di GenovaAmt für Entwicklung und Förderung des TourismusFREIEXEMPLAR

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine