Kirchenzeitung - Kirchengemeinde Alt-Barmbek

kirche.alt.barmbek.de

Kirchenzeitung - Kirchengemeinde Alt-Barmbek

Kirchenzeitungfür Barmbek und DulsbergInformationen aus den Ev.-Luth. KirchengemeindenAusgabe 24Juni bisAugust 2013UrlaubFoto © W. Bähnck


Urlaub3meistens nach den Ferien gemacht.Da muss eine zuhören, wie dieMitschülerinnen und Mitschüler vonden Reisen erzählen, die sie gemachthaben, und sie selbst hat nichts dergleichenzu erzählen. Das fühlt sichnicht so gut an.Doch dazu muss es gar nicht kommen.Denn Vieles hängt mit der eigenenEinstellung zusammen. Auch hierkann gelten: Weniger ist mehr – esgibt jede Menge Angebote undMöglichkeiten, die freie Zeit mit Spaßzu gestalten. Auch ohne Geld gibt esviele Dinge zu erleben.Hannegret Riepkes- Urlaub -und was uns sonstnoch gut tutWährend des Studiums habe ich häufigals Aushilfe in verschiedenenFirmen gearbeitet, einmal auch ineiner internationalen Spedition. Mirgegenüber saß eine Mitarbeiterin, diezwei Telefone auf ihrem Tisch hatte.Oft klingelte ein Apparat, während sienoch auf der anderen Leitung telefonierte.Sie nahm dann den Hörer deszweiten Telefons ab, bat da um etwasGeduld und führte dann das ersteGespräch in englischer Sprache zuEnde, um dann im zweiten Gesprächmit einem Südamerikaner in SpanischFrachtprobleme zu lösen. Diese Frauhatte meine volle Bewun derung. Siewar hochkonzentriet und sehr flexibel.Die Arbeit hat sich in den vergangenenJahren immer mehr verdichtet.Wo früher zwei oder mehrMitarbeiterinnen waren, ist heute oftnur noch ein Arbeitsplatz übrig geblieben.Die Belastung am Arbeitsplatzhat in vielen Bereichen merklichzugenommen. Aufgrund dieser hohenAn span nung braucht man auch gutePhasen der Entspannung für Körper,Seele und Geist, in denen manabschalten kann, um neue Kräfte zusammeln.Aber wie geht das? Alles ist auf eineOptimierung getrimmt. Und auchder Urlaub soll optimal sein, möglichstviel Erholung, möglichst vielAbwechslung, möglichst viele schöneErlebnisse, und alles in möglichstkurzer Zeit.Das Stichwort heißt „Entschleunigung“,also alles ein wenig langsamerangehen lassen.Wäre es nicht angemessen, sich eineZeit zu gönnen, in der man derFoto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt!Optimierung - auch derUrlaubsoptimierung - entrinnt, in derman das „möglichst viel, möglichstweit“ einmal streicht. Das Leben kannsich manchmal besser von innenerneuern, wenn nicht immer wiederneue Impulse auf uns einprasseln. Istes nicht vorstellbar, den Urlaub einmalganz anders zu denken: genugZeit haben zum Ausschlafen, Zeit, umdie Füße hoch zu legen, etwas zubasteln oder zu werken, Zeit zumMusik hören oder zum Lesen, einTreffen mit lieben Menschen planen,die wir lange nicht gesehen haben.Wunderbar entspannen kann man beieinem Spaziergang am Wasser, beieiner Wanderung in schöner Umgebung,bei einer Tour mit dem Fahrradoder einer Fahrt mit dem Auto inHamburgs grüne Umgebung, und dadraußen ein ganz gemütlichens Einkehren in einem schönen Restau rant.Manchmal jedoch kann man sich zuHause nicht erholen. Alles erinnert zusehr an den Alltag mit seinen Sorgenund die Arbeit, die einem dann immervor Augen ist.Man braucht einen Tapetenwechseloder einen Ort, wo man Abstand hatund auf andere Gedanken kommt.Dann ist eine Reise die richtige Wahl.Bei den Überlegungen, wohin esgehen soll, ist es sicher gut mitzubedenken:Welche Ziele haben einenhohen Erholungswert, eine guteUnterbringung, gute Bewe gungs- undSportmöglich keiten.Eine andere Umgebung und frischeEindrücke wecken neue Lebensgeisterund geben vielleicht sogar guteAnregungen für die Zeit danach zuHause, wo man alles noch einmalbedenken und das eine oder anderenachlesen kann, weil die Begegnungenoder Erlebnisse interessant waren.Neuerdings gibt es in der Psycho logieden Bereich „Urlaubs forschung“. BeiUntersuchungen hat man festgestellt,dass der Erholungseffekt des Urlaubsoft nicht sehr lange anhält. Bald hateinen der Arbeitstag voll wieder imGriff.Hilfreich ist es deshalb, im normalenAlltag Zeiträume festzulegen, wo mandie Arbeit und die Probleme zur Seitelegt und den Kopf freibekommt fürAktivitäten, bei denen man sich erholenkann.Ob wir die Beine hochlegen und Musikhören, ein altes Hobby wieder aufnehmen,einen Spaziergang machenoder in einer Einkaufs straße bummelnund uns inspirieren lassen; alles istgut, wobei wir uns entspannen können.Vielleicht hilft auch ein Besuchim Kino, Konzert oder Museum. Oderwir gehen in ein Café, trinken einenCappuchino und betrachten das Lebenauf der Straße.Erholungspausen nicht nur im Urlaub,sondern auch im Alltag schaffen - dasist gut für die Gesundheit und für dieFreude am Leben.Walter Güntherwww.kirche-barmbek-dulsberg.de


Region Barmbek und Dulsberg5Foto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt!Foto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt!Konfis Alt-Barmbek mit Pastor EinfeldtKonfis Dulsberg mit Pastorin Wichern und Vikar DušekHerzlichen Glückwunsch zur Konfirmation!Wir wünschen Euch von Herzen alles Gute und Gottes Segen.Kiekt mol wedder in!Foto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt!Foto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt!Konfis St. Gabriel mit Teamerin Christina TimmKonfis Nord-Barmbek mit Pastor HannoVielen Dank EuchTrainees undTeamerInnen für dietatkräftige Mitwirkungbei der Konfifahrt!Foto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt!Trainees und TeamerInnenmit Diakon Müllerwww.kirche-barmbek-dulsberg.de


6GottesdiensteKreuzkircheFrohbotschaftskircheSonntag, 2. Juni1. Sonntag nach Trinitatis10 Uhr Pastorin Rosenthal-BeyerleinAbendmahlFahrdienstEine-Welt-Laden10 Uhr Pastorin RiepkesAbendmahlSonntag, 9. Juni2. Sonntag nach Trinitatis10 Uhr Pastor Günther 10 Uhr Pastorin WichernKonfirmationSamstag, 15. JuniSonntag, 16. Juni3. Sonntag nach Trinitatis10 Uhr Pastor EinfeldtKonfirmationSologesang: Nora BernittSaxophon: Karsten GlinskiBass: Claus MüllerFahrdienst10 Uhr Pastorin RiepkesKindergottesdienst undKirchenkaffeeSonntag, 23. Juni4. Sonntag nach Trinitatis10 Uhr Pastor GüntherGoldene KonfirmationFagott: Lothar Palmer10 Uhr Pastorin RiepkesVerabschiedung Arnold Kabelitzmit anschl. EmpfangSonntag, 30. Juni5. Sonntag nach Trinitatis10 Uhr Pastor Günther 10 Uhr Pastorin WichernReihe Sommergottesdienste„Sonntagsarbeit“Du sollst den Feiertag heiligen!Sonntag, 7. Juli6. Sonntag nach Trinitatis10 Uhr Pastor GüntherAbendmahlFahrdienstEine-Welt-Laden10 Uhr Pastorin WichernAbendmahlReihe Sommergottesdienste„Sonntagsarbeit“Jesus heilt am Sabbath undseine JüngerInnen ernten.Sonntag, 14. Juli7. Sonntag nach Trinitatis10 Uhr Prädikant Helmold 10 Uhr Pastorin WichernKindergottesdienst undKirchenkaffeeReihe Sommergottesdienste„Sonntagsarbeit“„Ohne Sonntag gibt’s nurnoch Werktage.“Sonntag, 21. Juli8. Sonntag nach Trinitatis10 Uhr Pastorin Rosenthal-BeyerleinGottesdienstreihe:Sommer für die Seele„gelassen werden“Querflöte: Angela Tenneund KlavierFahrdienst10 Uhr Vikar Dušekwww.kirche-barmbek-dulsberg.de


7AuferstehungskircheSt. BonifatiusSt. Gabriel18.30 Pastor HannoUhr Abendmahl17 Uhr Gospelmesse mit „Yes Lord“Pastorin Urbach„Give me love“10 Uhr Pastor Ehlbeck2.6.10 Uhr Pastorin Urbach Einladung zum Gottesdienstin der Auferstehungskirche10 Uhr Pastorin Lehmann-FahrenkrugKonfirmationAbendmahlGospel-Ensemble„Sing! Inspiration“9.6.18 Uhr Abendmahl zur Konfirmation15.6.10 Uhr Pastor HannoKonfirmationGospel-Chor Rainbow Voicesund Trompete10 Uhr Kindergottesdienst imGemeindehaus10 Uhr Gottesdienst mit AbendmahlPastorin Urbach10 Uhr Pastorin Lehmann-Fahrenkrug16.6.10 Uhr Pastorin Urbachanschl. KirchenkaffeeEinladung zum Gottesdienstin der Auferstehungskirche!10 Uhr Pastor EhlbeckAbendmahl23.6.10 Uhr Pastor HannoAbendmahlEinladung zum Gottesdienstin der Auferstehungskirche!18 Uhr Pastor Ehlbeck30.6.18.30 Pastor HannoUhr17 Uhr Gospelmessemit „Living Motion“Prädikantin Groth„Sieben“10 Uhr Dipl.-Theol. Strege7.7.10 Uhr Pastorin Rosenthal-Beyerleinund Pastor HannoSommer für die Seele„Gelassenheit ist …“Musik: Vibraphon und OrgelEinladung zum Gottesdienstin der Auferstehungskirche!10 Uhr Pastorin Lehmann-FahrenkrugAbendmahl14.7.anschl. Kirchenkaffeekein GottesdienstSommer für die Seele in derKreuzkirche10 Uhr GottesdienstDipl.-Theol. Strege10 Uhr Pastorin Lehmann-Fahrenkrug21.7.www.kirche-barmbek-dulsberg.de


8GottesdiensteSonntag, 28. Juli9. Sonntag nach TrinitatisKreuzkirche10 Uhr Pastorin Rosenthal-BeyerleinGottesdienstreihe:Sommer für die Seele„10 Gebote zur Gelassenheit“Geige: Steffi Mara Oppenhorstund KlavierFrohbotschaftskirche10 Uhr Pastorin RiepkesSonntag, 4. August10. Sonntag nach Trinitatis10 Uhr Pastor EinfeldtAbendmahlFahrdienstEine-Welt-Laden10 Uhr Pastorin RiepkesAbendmahlDienstag, 6. August 16 Uhr Pastorin Rosenthal-BeyerleinKindergottesdienst mitBegrüßung der SchulanfängerMittwoch, 7. AugustDonnerstag, 8. AugustSonntag, 11. August11. Sonntag nach Trinitatis10 Uhr Pastorin Rosenthal-BeyerleinMariengottesdienstDer Chor singt Teile aus demMagnificat10 Uhr Pastorin WichernSonntag, 18. August12. Sonntag nach Trinitatis10 Uhr Pastor GüntherFahrdienst10 Uhr Pastorin RiepkesSonntag, 25. August13. Sonntag nach Trinitatis10 Uhr Pastor Einfeldt 10 Uhr Pastorin RiepkesSonntag, 1. September14. Sonntag nach Trinitatis10 Uhr Regionaler Gottesdienst in St. Gabrielzur Vorstellung der neuen KonfirmandInnen16 Uhr Pastorin Rosenthal-Beyerlein,Pastoren Einfeldt, GüntherFestgottesdienst anlässlich des25-jährigen Dienstjubiläumsunserer KirchenmusikerinMaren Hagemann-Lollwww.kirche-barmbek-dulsberg.de


9AuferstehungskircheSt. BonifatiusSt. Gabriel10 Uhr Pastorin UrbachAbendmahlEinladung zum Gottesdienstin der Auferstehungskirche!18 Uhr Dipl.-Theol. Strege28.7.18.30 Pastorin FeilckeUhr17 Uhr Gospelmesse mit demGospel-Workshop-ChorPastorin Urbach„Siya hamba“ – Gospel aus Afrika10 Uhr Pastor Ehlbeck4.8.8.15 Gottesdienst zum SchulanfangUhr Pastorin Urbach10.15 Gottesdienst imUhr Hesse-Diederichsen-HeimPastorin Urbach6.8.8.15 Gottesdienst zum SchulanfangUhr Pastorin Urbach7.8.15 Uhr Pastorin Lehmann-FahrenkrugKinderkirche zur Einschulung8.8.10 Uhr Prädikantin Fugmann-Gutzeitund Prädikant GutzeitEinladung zum Gottesdienstin der Auferstehungskirche!17 Uhr Ave Maria – Geistliches Konzertmit Mariengesängen aus dreiJahrhundertenIdalena Urbach, Sopran,Klaus-Werner Held, Klavier10 Uhr Pastor EhlbeckAbendmahl11.8.10 Uhr Pastorin Emmermann 10 Uhr Abendmahlsgottesdienstmit BibliologPastorin Urbach10 Uhr Pastorin Lehmann-Fahrenkrug18.8.10 Uhr Pastorin UrbachGoldene KonfirmationAbendmahl10 Uhr Kindergottesdienst imGemeindehausEinladung zum Gottesdienstin der Auferstehungskirche!18 Uhr Pastor Ehlbeckmit Gospel-Ensemble„Sing! Inspiration“25.8.Pastorin Wichern, Pastor Hanno, Pastor Einfeldt, Pastorin Lehmann-FahrenkrugDiakon Müller und Teammit dem Chor „Singen Creativ!“ mit Silke Willmann18.30 Pastor HannoUhr17 Uhr Gospelmesse mit„Sisters in Soul“Pastorin Urbach„Das Tor zum Himmel“1.9.www.kirche-barmbek-dulsberg.de


10 Kirchengemeinde Alt-Barmbek25-jähriges Dienstjubiläumvon Maren Hagemann-LollEs darf musiziertund gefeiert werdenAm 1. September ist unsere Kirchenmusikerin25 Jahre in Alt Barmbek tätig.Frisch von der Musikhochschulebegann sie ihren Dienst in der Heiligengeistkirche.Sie gründete einen Chor,der sich zunächst aus Mitgliedern derJugendgruppen zusammensetzte, eheein großer Oratorienchor heranwuchs,der sich seit langem Junge Kantorei AltBarmbek nennt.Große Werke wurden zur Aufführunggebracht. Es begann mit einer Rossini-Messe, dann folgten das Weihnachtsoratoriumund viele weitere großePassionen und Oratorien. Ihr zweitesbesonderes Standbein wurde in dennachfolgenden Jahren die Arbeit mitKindern. Durch ihre parallele Tätigkeitan der Staatlichen JugendmusikschuleHamburg erwarb sie große Kompetenzenim Aufbau von Kinderchören. Nunbegann sie auch in der Gemeinde, Kinderzum Singen zu begeistern.Das ganz große Highlight waren undsind die Familienkonzerte, bei demsie ein klassisches Chorwerk erweitertVeranstaltungen - Termine - Informationendurch einemusi kali scheTheateraufführungder Kinder.Foto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt! Diese „Erfindung“des Familienkonzertsist bislang einzigartigundgleich zeitig einechtes Erfolgsmodell,bei dem Kinder an großeklassische Werke herangeführt werden.Zugleich wird z.B. ein Oratoriumauch für Erwachsene lebendiger undeingängiger. Ein besonderer Vorteilbei diesen Aufführungen ist die Kooperationmit der Staatlichen JugendmusikschuleHamburg, so dass stetsviele Mädchen und Jungen mit demErwachsenenchor und dem Orchesterzusammen musizieren.In den 25 Jahren war auch vieles inden Gemeinden dem Wandel unterworfen.Begann Maren Hagemann-Loll ihre Arbeit noch an der Heiligengeistkirche,gab es bald eine Zeit derKooperation mit der Kreuzkirche undder Auferstehungskirche, bis es dannzur Fusion der Kirchengemeinde Alt-Barmbek kam. Nun sind die Kreuzkirche,das Zentrum Barmbek Basch unddas Osterbekforum die Wirkungsstättenfür sie, in denen gesungen, geflötetund weitere Musik gemacht wird.Viele Gottesdienstbesucher und -besucherinnenkennen sie aus der reichenmusikalischen Ausgestaltung der Gottesdienste,immer mit einem flottenTempo und vielen schwungvollen zeitgenössischenRhythmen.Maren Hagemann-Loll hat Fortbildungengemacht, die nun in einer großenVielfalt verschiedenster Kompetenzenbei ihr zusammenkommen. Damitprägt und bereichert sie die Gemeindearbeitsehr. Für die Gottesdienstgestaltung,ebenso wie für den Aufbauder Familienarbeit leistet sie ganzWesentliches, und natürlich sind ihreAufführungen von besonderer musikalischerQualität.Vieles weitere wäre noch zu erzählen,u. a. von ihren Konzerten mit großenKinderliedermachern wie z. B. amSamstag 7.9.2013 mit Gerhard Schönein der Frohbotschaftskirche Dulsberg.Wir laden ein zum Jubiläumsfestgottesdienstam Sonntag, dem 1.Septberum 16 Uhr in die Kreuzkirche.Dort und beim anschließenden Empfangwird vieles weitere zu hören sein,die Jubilarin wird geehrt und es wirdgemeinsam gefeiert.Angela Rosenthal-BeyerleinKindergottesdienstam 4. Juni und 6. August in derKreuzkirche. Beginn: 16 Uhr.Bei diesem „kleinen“ Gottesdienstlernen die Kinder die Kirche kennen,hören und erleben biblischeGeschichten, singen und bilden eineGemeinschaft, die unter Gottes Segensteht. Eltern, Großeltern undFreunde sind eingeladen, die Kinderzu begleiten.Kleine Kindermachen Musikdienstags, 16-16:30 Uhr (Bugenhagensaal,EG), jedoch nicht an Tagen, an det.mittwochs (Brucknerstraße 4)15.00 – 15.30 Uhr Flöten 115.30 – 16.00 Uhr Kinderchor 116.00 – 16.30 Uhr Flöten 216.30 – 17.00 Uhr Kinderchor 217.00 – 17.30 Uhr Flöten 3(mit Teilnahmebeitrag)Infos unter: www.kichor-ab.deJunge Kantorei Alt-BarmbekChorprobe, dienstags 20:00 - 22:00Uhr, (Saal 1 EG). Chormusik aus Klassikund Pop, Auftritte in Gottesdiensten,und anderen Veranstaltungen. DerChor freut sich über alle, die gerne mitsingenmöchten.GesprächskreisGlauben und verstehenIn diesem Gesprächskreis wird fortlaufendein biblisches Buch gelesen.Im gemeinsamen Gespräch nähernwir uns dem Text und fragen, inwelcher Situation er entstanden ist,welche Ausagen damals besonderswichtig waren und welche Bedeutungsie heute haben könnten.(Bugenhagensaal, EG) Termine:donnerstags, 19.30-21 Uhr am 13.627.6 | 11.7. | 25.7. | 8.8. | 22.8.2013Glaube und LebenDie eigene Lebenserfahrung und biblischenTexte nebeneinander setzenund hören, was andere über dieseBibelstelle denken, bestimmt auchandere Sichtweisen kennenlernenund neue Einsichten bekommen.Termine:Jeden 1. Dienstag im Mo nat, 19:30Uhr (Bugenhagensaal EG).www.kirche-alt-barmbek.de


Veranstaltungen - Termine - InformationenKreuzkirche11Besondere GottesdiensteGoldene KonfirmationWir laden alleein , die 1962und 1963 inder Heiligengeistkirche,in der Kreuzkircheund inder Bugenhagenkirchekonfirmiertwurden, undalle anderen, die zu diesen Konfirmationsjahrgängengehören, mit uns ihreGoldene Konfirmation zu feiern.Der Festgottesdienst ist am 23. 6. um10 Uhr in der Kreuzkirche, anschließendist ein gemeinsames Mittagessenfür die Jubilare und ihre Begleitung geplant.Am Nachmittag erwartet Sie ein interessantesProgramm mit einem Rückblickauf die Zeit der 60er Jahre und dievergangenen Jahrzehnte.Die Goldenen Konfirmanden bittenwir, sich im Kirchenbüro telefonisch anzumelden,damit wir das Mittagessenund das Kaffeetrinken vorbereiten können.Dort erfahren Sie auch mehr überdas Tagesprogramm.Sommer für die Seele„Gelassen“Gottesdienste, Meditation und Filmabendein der Kreuzkirche Alt-Barmbekund der Auferstehungskirche im TielohWovon lassen wir eigentlich, wenn wirgelassen sind?Diesen Fragen wollen wir nachgehen.In den Gottesdiensten werden das Singen,die Musik und Stille eine besondereRolle spielen.Pastor Hanno undPastorin Rosenthal-BeyerleinGottesdienste:Sonntag, 14.7.2013 „Gelassenheit ist…“10 Uhr AuferstehungskircheMusik: Vibraphon und OrgelSonntag, 21.7.2013 „Gelassen werden“10 Uhr KreuzkircheMusik: Querflöte und KlavierSonntag, 28.7.2013 „10 Gebote zur Gelassenheit“10 Uhr KreuzkircheMusik: Geige und Klavier3 Meditationsabendein der Kreuzkirche am Mittwoch 17.Juli,24.Juli und 31.Juli um 18.30 Uhrmit Pastorin Rosenthal-Beyerlein2 Filmabendeim Hof- und Gartensaal der Auferstehungskirche,Tieloh 26Donnerstag 18. Juli und 26. JuliEinstimmung an der Bar im Pfarrgartenab 20 Uhr, 20.30 Uhr Filmvorführung –Eintritt frei,Pastor HannoSchulanfängergottesdienstDen Beginn der Schulzeit und des neuenLebensabschnittes für die Kinderwollen wir mit den Schulanfängernund ihren Familien feiern. Wir ladenein zum Schulanfänger-Kindergottesdienstam 6. August um 16 Uhr in derKreuzkirche,Pastorin Rosenthal-BeyerleinSommer- und Kinderfestrund ums Zentrum Barmbek Basch, amFreitag 16. August von 15-18 UhrViele Spiele und Aktionen für ganz kleineund schon größere Kinder, Liederzum Mitsingen, eine Rallye in der Kircheund natürlich Kaffee, Kuchen, kalteGetränke und allerhand Leckereien.Natürlich sind Erwachsene auch herzlichwillkommen!Das Fest wird in Kooperation mit denEinrichtungen des Zentrums Barmbek°Basch veranstaltet.Spielekreis(Saal 2, 1. OG).Gespielt werden Skat, Rommé, Kniffel,u.a. Gesellschaftsspiele.PC-Kurse für Anfängerund FortgeschirtteneJeden Mittwoch (Bugenhagensaal,EG) PC-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene.Themen sind Textverarbeitung,Internet und E-Mail.unterschiedliche Anfangszeiten, NähereInformation bei Frau K. Scheuermann,Telefon 6092 4692(mit Teilnahmebeitrag).Internetcaféjeden 1. und 3. Mittwoch im Monat14:45 - 16:45 Uhr (Bugenhagensaal,EG), Informationen bei Fr. K. Scheuermann,Telefon 6092 4692GESPRÄCHSKREIS „DIE 60ER“Dieser Gesprächskreis trifft sich jeden2. und 4. Dienstag im Monat. Hiergegegnet man Menschen mit Freudeam Gespräch, die immer noch neugierigsind, Neues kennenzulernen. DieThemen sind aus Religion, Geschichte,Kultur, Philosophie und Politik.19:30 - 21 Uhr, Bugenhagensaal, EGDie „60“er sind mittlerweile in die„70“er gekommen.Akonda - Eine-Welt-Caféjeden 1. und 3. Mittwoch im Monat17:30 - 19 Uhr (Saal 2, 1. OG)Bandprojekt für Jungenvon 10-14 JahrenDonnerstags von 17 - 18:30 Uhr. GenaueTermine erfragen bei StefanAbel, Tel. 32598170Café Alt-BarmbekJeden Freitag |14:30 - 17:30 Uhr (Bascherie,EG).Es stehen eine große Auswahl selbstgebackenerKuchen bereit, frischerKaffee, Capuccino und Tee. Ein gutesZiel für die Familie. Während die ElternKaffee trinken, haben die Kinderdie Möglichkeit, in der BücherhalleLesestoff oder Videos für das Wochenendeauszuleihen.Basteln und HandarbeitenMit anderen zusammen kleineGeschenke basteln, schöne Handarbeitenherstellen für den eigenenBedarf oder für den Gemeindebasarund sich dabei gemütlich unterhalten- das passiert in der Bastelgruppe.Jeden Freitag | 15:00 - 17:00 Uhr(Bugenhagensaal, EG).Angebote für SeniorenIn der Ausgabe für die Gemeinde Alt- Beilage, in der Sie die Angebote für Sie diese im Kirchenbüro bestellen.Tel.: 519008011www.kirche-alt-barmbek.de


12 Kirchengemeinde Hamburg-DulsbergUnser Küster geht in den Ruhestand:Arnold Kabelitz hat zur Zeit ein lachenesund ein weinendes Auge. In derZeit bis zum 23. Juni, dem Tag seineroffiziellen Verabschiedung, würdigter jeden Gottesdienst noch malFoto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt!Willkommen Kerstin Cochu!Ab dem 1. Juli ist sie dieneue Küsterin in derFrohbotschaftskirche.Sie wurde in Harburg geboren,hat lange in Farmsengewohnt und ist schließlichzum Dulsberg gezogen.Ihre zwei Töchter und dreiEnkelkinder liegen ihr sehram Herzen. Der Dulsberg istHeimat geworden.Die Kirchengemeinde ist ihr ebenfallsvertraut, denn sie ist seit langerZeit im Kirchenvorstand. Auch imKirchenchor singt sie schon lange.Foto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt!anders. Es ist schon ein Einschnitt,nach gut 10 Jahren in unsererGemeinde nun zum letzten MalOstern oder Pfingsten zu feiern.Auch jede Kerzenpflege - wichtigdafür, dass die Kerzen immer ruhigbrennen können - ist nun besonders.Kerzen in der Kirche sind anders alsdie, die auf dem Wohnzimmertischstehen. Das und noch viel mehr kannschon wehmütig machen.Aber da ist ja noch die andere Seite:Kerstin Cochu ist sehrgespannt auf dieAufgaben, die auf sie warten.Einige werden nichtfremd sein, denn dieMitglieder desKirchenvorstandes küsternhäufiger. Dennoch gibt esVieles, das noch gelerntwerden muss. Besondersfreut sie sich auf die vielenMenschen, denen sie währendihrer Arbeit begegnen wird.Pastorin RiepkesArnold Kabelitz wird viel mehr Zeithaben für seine Musik und die vielenChöre, in denen er singt. Und natürlichfür seine Lebensgefährtin. Undauch Reisen müssen nicht mehr nachdem Kalender organisiert werden -der Küsterdienst wird zukünftig ohneihn auskommen müssen. Fehlenwerden ihm besonders dieGottesdienste anläßlich Taufen oderTrauungen - dort sind besondersviele Menschen.Wir hoffen, dass am 23. Juni um 10Uhr viele Menschen kommen, umArnold Kabelitz zu verabschieden,denn das hat er sich verdient.Pastorin RiepkesAusstellungseröffnung undGottesdienstreihe zumThema SonntagsarbeitHerzliche Einladung zurSommergottesdienstreihe und einerFotoausstellung zum ThemaSonntagsarbeit:Termine der Gottesdienstreihe:30.6., 7.7. und 14.7Ausstellungseröffnung:30.6. nach dem GottesdienstÖffnungszeiten der Ausstellung bitteim Kirchenbüro erfragen bzw. aufAushänge achten.Regelmäßige AngeboteSeniorinnen und SeniorenAusfahrten regional mit St. GabrielMittwoch, 12. JuniMatjesessen in der BlomeschenWildnis. Anschließend fahren wirnach Glückstadt.Bus € 19, Essen € 17Sonnabend, 3. AugustGemeindeausflug St. Gabriel nachLübeck. Es sind auch Gäste willkommen.Bitte alle Informationen bei FrauRenate Laatz, Tel. 69 64 28 50erfragenSeniorInnennachmittagedienstags 15 - 16.30 Uhrim GemeindesaalKinder und JugendlicheSpielkreise1– 3 Jährige mit Müttern und Väternmontags 9.30 - 11.30 Uhr unddonnerstags 9.30 - 11.30 Uhr imGemeindehaus.Svenja Acke, Tel. 61 69 80Schularbeitenhilfe mit Mike Manskedienstags 15 - 18 Uhr imGemeindehausKindergruppe ab 6 Jahremittwochs 16 - 17.30 Uhr imGemeindehausSvenja Acke, Tel. 61 69 80Dulsberg-Gospel-Power-CompanyKontakt: Matthias LüderitzTel. 0176/80028185Weitere AngeboteGitarrenunterrichtmontags 17.30 Uhr, Mike Manske,Tel. 695 65 64Selbsthilfegruppen und selbstorganisierteGruppen imGemeindehausELAS-GRUPPE Selbsthilfe fürAlkoholkrankeHorst Thielbürger,Tel. 041 06 – 674 53Tai-ChiKontakt über Kirchenbüro,Tel. 61 69 80Feldenkrais Heike Ott, Tel. 6935796Yoga Özlem Yüksel,Tel. 0176 - 2264 34 36www.kirche-dulsberg.de


Frohbotschaftskirche13Willkommen auf dem DulsbergSeit März arbeitet KatharinaKehrer im NBT. Aufgewachsenist sie in Bramfeld, und lebtschon länger in Barmbek.In ihrer Jugend hat sie ehrenamtlichin der Kinder- undJugendarbeit ihrer Gemeindegearbeitet. Nun möchte siesich und ihre Talente imNachbarschaftstreff einbringen.Dazu gehört natürlich,dass es wieder mehr Angebotegeben wird, im Juni dasSonntagsfrühstück.Ausserdem möchte Frau Kehrer ihreKreativität nicht nur in ihrer Freizeitleben, sondern auch mit Ihnen imNachbarschaftstreff. Ob nicht mehraktuelle Kleidungsstücke umgestaltetwerden oder ob garTaschen gefertigt werdenkönnen, kann heutenoch niemand wissen.Allerdings kann es sein,dass eine Kreativwerkstattentsteht -lassen wir uns überraschen.All das geht nurzusammen mit denMenschen im NBT.Die ersten Eindrückehaben Frau Kehrer neugierigauf die kommende Zeitgemacht. Sie freut sich auf eine weiterhinguteZusammenarbeit und istFoto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt!gespannt auf die Sommerreise. Ganzpersönlich würde sie sich freuen,mehr jüngere Menschen vom Dulsbergkennenzulernen. Vielleicht gibt esdann Angebote für Familien oderMädchen.Viel Erfolg, Katharina.H. RiepkesKirchenmusikOrgelkonzertmit Gerd JordanSonntag, 14.Juli, 17 UhrWerke von R. Wagner, F. Liszt,J.S. Bach, A. Willscher, H.A. Stamm,und R. JonesKita Plus - zusätzliches Personalfür die Evangelische Kita DulsbergSeit Januar erhalten rund 280 HamburgerKindertagesstätten im Rahmendes Kita-Plus-Programms ein zusätzlichesEntgelt für eine um 24 % verbessertePersonalausstattung für pädagogischeArbeit im Elementarbereich.In vielen Kitas mit sehr hohem Anteilvon Kindern aus sozial belastetenFamilien oder mit Migrationshintergrundsind die pädagogischenAnforderungen für die ErzieherInnenbesonders hoch. Ziel von Kita-Plus istes, allen Hamburger Kindern gleichgute Bildungschancen zu eröffnen,indem die Umsetzung eines Konzepteszur inkl. Bildung, eine fachlich qualifzierteSprachförderung, eine spezifischeElternarbeit sowie eine guteVernetzung der Kita im Sozialraumangestrebt werden.Wir freuen uns, Frau Nissar Gardials neue Mitarbeiterin undKita- Plus-Fachkraft inunsererm Team be-grüßenzu dürfen. Frau Gardi hat inHamburg Erziehungs-Foto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt!wissenschaft mitSchwerpunkt außerschulischeKinder- undJugendbildung, Soziologieund Evang. Theologie studiert.Ihre fundierten theoretischenund praktischen Kenntnisseaus dem Studium, z.B. über interkulturelleund geschlechtersensibleErziehungs- und Bildungsarbeit, kannsie gut dazu nutzen, individuelleAngebote und Unterstützung für dieheterogenen Lebenslagen der Kinderund ihrer Familien zu entwikkelnund gemeinsam im Teaman der Umsetzung des Kita-Plus Konzeptes zu arbeiten. Wirfreuen uns auf eine bereichernde,vielfältige Zusammenarbeit!Herzlich Willkommen in unseremHaus, Frau Gardi!Heike Sadewater (Kitaleitung)Nachbarschaftstreff DulsbergMittagstischMo - Fr 12 - 13.30 Uhr, Anmeldungbitte am Vortag bis 14.00 UhrKosten inkl. Salat und Dessert:€ 3,50, erm. € 3,00Schularbeitenhilfe mit Mike Manskemittwochs 15 - 18 UhrFrauenfitnessdienstags 9.45 - 10-45 UhrFür Frauen ab 40 Jahren€ 2,60 pro TerminFreitagskreis 14.30 - 16.30 UhrAlte Menschen - jung geblieben!Kaffeetrinken, Denksport und singen.Leitung: Marlene KühnSonntagsfrühstückam 9. Juni um 11 Uhr.Musik: Mike Manske.In Hamburg unterwegsdonnerstags 14.30 - 16.30 UhrMonatliches Programm bitteim NBT erfragen!Ausflügemonatlich donnerstags, Tages- oderHalbtagsausflüge in Hamburg undUmgebung ( Metropolregion )Nordic-Working-Treffjeweils montags 15 - 16.30 Uhr,Stöcke können entliehen werden,Anmeldung im NachbarschaftstreffWeitere Infos zu den Angeboten bitte im Nachbarschaftstreff erfragen!www.kirche-dulsberg.deReise mit dem NachbarschaftstreffDie Sommerreise findet vom 20.06.-01.07. statt, Ziel ist der Hof Buschhagenan der Ostsee. Mitfahren können:Alleinstehende und Familien -mit und ohne Kinder, Jung und Alt.Es sind noch wenige Plätze frei! Aufunseren Reisen verpflegen wir unsselbst, was bisher viel Spaßgemacht hat. Das heißt, dass dieTeilnehmerInnen der Reise auch fürEinkauf und Küchendienst verantwortlichsind. Bettwäsche undHandtücher sind mitzubringen.Kosten: Erwachsene € 370Kinder über 6 Jahre € 200Kinder unter 6 Jahre € 150Nachbarschaftstreff Dulsberg, Elsässer Str. 15, 22049 Hamburg, Tel.040-6930094 - nachbarschaftstreff@web.de


14 Kirchengemeinde Nord-BarmbekAbschied in der KitaFoto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt!Liebe Gemeinde,nach gar nicht allzu langer Zeit in derKita Nord-Barmbek muss ich Ihnen leiderschon wieder„Lebwohl“ sagen:Aus privaten Gründenbin ich ausHamburg weggezogen.Hier bei Ihnen inBarmbek hat esmir sehr gut gefallen:Ich finde, dieMenschen in diesemStadtteil sind wirkliche „Schätze“!Danke für Ihr Vertrauen und bleibenSie Ihrer Kita treu!Alles GuteFrauke SchmidtDie neue Kita-Leiterin heißt Ewa Zempel.Eine ausführliche Vorstellungerfolgt in der nächsten Ausgabe.Neues aus demKirchengemeinderatMit der Fusion zur Nordkirche hat sichauch die Legislaturperiode des Kirchenvorstandes,der seit der Fusionnun Kirchengemeinderat heißt, umzwei Jahre verlängert. Wir dankensehr der Arbeit von Michael Sittner,der seine Mitarbeit im letzten Jahr indiesem Gremium beendet hat.Annelott Bader und Wibke BurkhardtNeu hinzugekommen sind AnnelottBader, Wibke Burkhardt und Lena ElSayed. Thomas Prill hat den zweitenVorsitz übernommen, und PastorHanno ist zum ersten Vorsitzendengewählt worden. Also, weiter geht´s!Munter und fröhlich!Der KirchengemeinderatAusfahrtFoto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt!Am Dienstag, 27. August, laden wirein zu einer Ausfahrt in die HolsteinischeSchweiz.Nähere Informationen gibt es in denSchaukästen und bei Pastorin Urbach.Mit Freude leben undKonflikte angehenFreitag, 6. September 18.30 Uhr bisSonntag, 8. September 15.30 Uhr,Gemeindehaus.Im Herbst findet wieder einWochenende statt, um die Freude amLeben zu stärken und sich zu üben,Konflikten nicht auszuweichen.Mit heiteren und ernsten Übungen,Rollenspielen und Gesprächen könnenwir neue Sichtweisen für den Alltagerproben, einen wertschätzendenUmgang üben, miteinander Spaßhaben und uns gegenseitig stärken.Die Kirchengemeinde lädt in Kooperationmit dem „Projekt Alternativenzur Gewalt“(=PAG) zu diesemKursusein. Kosten:50 Euro, einschl.zweimalMittagessen.Ermäßigungmöglich.Anmeldung/Info: Idalena UrbachGoldene KonfirmationAm Sonntag, 25. August, feiern wirdas Fest der Goldenen Konfirmation.Menschen, die in den Jahren 1962oder 1963 konfirmiert wurden, sindherzlich eingeladen zum Gottesdienstum 10 Uhr und anschließenden Beisammenseinim Gemeindesaal. Wirfreuen uns, wenn Sie dabei sind.Melden Sie sich bitte bis spätestens1. August im Kirchenbüro oder beiPastorin Urbach an.Deinen Ausgang segne GottKurz nach Ostern verstarb IngeborgBrendel, geborene Lindemann. Sie warüber 30 Jahre Organistin und Kantorinin unserer Kirchengemeinde. Bis zuihrer Pensionierung 1988 arbeitete siemit einem reichhaltigen Programmbei uns. Sonntägliche Chormusik mitder Kantorei, große Konzerte, auch zuden Kirchentagen in Hamburg, Jazzgottesdienstemit den Jazz Lips, Orgelvesperzum Neuen Jahr, Leitung desAKH Kammerchors sowie die musikalischeFrüherziehung zeichneten ihreArbeit aus. Mit Freude und Hochachtungdenken wir an Ingeborg Brendelund bitten Gott, ihren Eingang in Gottesewiges Reich mit seinem ewigenFrieden zu segnen. Pastor Hannowww.auferstehungskirche-barmbek.deDas ist gelungen!Als wir beim Basar letzten Jahres fürneue energiesparende Fenster sammelten,wussten wir noch nicht, dassauch eine energetische Sanierung mitden alten Fenstern möglich ist. Dankder äußerst kompetenten thb-Tischlereiaus Bergedorf war es nun möglich,die alten Fenster zu erhalten. Sofortwar es spürbar, dass es im Hof- undGartensaal wärmer wurde, und nichtnur das, sogar leiser und auch heller,da die Milchgläser im unteren Bereichdurch Klarsichtgläser ersetzt wurden.Sie werden es sehen, die Aktion hatsich gelohnt und damit auch der Basardes letzten Jahres, gingen doch vomBasarerlös 4.000 Euro in die Fenstersanierung.Pastor HannoDie Handwerker bei der ArbeitAlles muss kleinbeginnen!Sehr hatte ich mir Pfadfinder inunserer Gemeinde gewünscht,wusste ich doch, wie kostbar es ist,als Kind intensiv mit der Natur inBerührung zu kommen. Mit Gleichgesinntendraußen zu leben, einfachund naturnah, das tut gut. Seitfünf Jahren nun gibt es diePfadfinder bei uns, anfänglich einekleine Gruppe, die sich vorgenommenhatte, einen neuen Stamm zugründen. Und einen Namen gab esauch: Astrid Lindgren. So wie auchin den Büchern von Astrid Lindgrennahm der Stamm die vielfältigenHerausforderungen an und istdabei gewachsen. Und das nichtnur in der Anzahl der Mitglieder.Lebensmut, Ausdauer, Frohsinnund Leichtigkeit sind dem Stammanzuspüren. Gut Pfad also unserenPfadfindern und Gottes Segen aufallen Wegen.Pastor Hanno


Auferstehungskirche 15Regelmäßige VeranstaltungenMeditation und HerzensgebetMeditieren, ins Herzensgebet eingeführtwerden und Impulsen zumKirchenjahr folgen, dazu lade ichInteressierte in den Raum „Oase“ imGemeindehaus ein.Donnerstag, 13. Juni, 27. Juni und11. Juli 19.30 Uhr Pastor HannoIn Stille den Tag begrüßenoder beschließenMontag, 3. Juni und 5. August7.45 - 8.30 Uhr und 18 - 18.45 UhrRolf Krude, Tel.: 691 68 24oder 0170 - 273 20 04Hatha-Yogamontags 11.15 - 12.30 Uhrfür die Generation 50+Renate Herrmann-TonnTel.: 64 89 11 26Gymnastikdienstags 19.30 UhrEginhardt LisewskiTel.: 0176 - 55 30 59 55Bewusstheit durch Bewegung –Feldenkrais-Methodemittwochs 19.30 - 21 Uhrim Juni wöchentlich,21. und 28. AugustGabriele Schöttler, Tel.: 691 86 18Anmeldung erforderlichFrauengruppeSabine Kodel, Tel.: 691 18 97Meditative KreistänzeDonnerstag, 13. Juni 19.30 - 21 UhrHeike Heuser, Tel.: 61 63 02EhepaarkreisFreitag, 28. Juni und 30. August 18 UhrAnmeldung bei Renate ZavadaTel.: 69 79 00 94 oder 691 44 13Kinderspielgruppedienstags und donnerstags 9 - 12 UhrWibke Burkhardt und Oliver WilkerlingAnmeldung bei Wibke BurkhardtTel.: 0176 - 63 10 70 93Es sind wieder Plätze frei!dienstags 14 - 16 UhrRegina Prüther, Tel.: 61 19 81 77mittwochs 15.30 - 17.30 Uhr1. und 3. Mittwoch im MonatYvonne Neumann, Tel.: 75 25 89 48Kindergottesdienst im GemeindehausSonntag, 16. Juni und 25. August10 - 11.30 UhrBirgit Wirtz, Tel.: 63 28 14 93KirchenmusikLeitung: Irene Ottomontags 17 - 17.30 UhrGospelchor Rainbow Voicesmontags 19 - 20.30 UhrKirchenmusikgruppen pausierenin den SchulferienKammerchor KATSonnabend, 22. Juni und 24. August10 - 12 Uhr, GemeindehausVorkenntnisse erforderlich,SängerInnen aller Altersgruppen sindwillkommen.Musikalisches Familientreffenmit FrühstückSonnabend, 15. Juni und 17. August10 - 12 Uhr GemeindehausNeben Singen, Spielen, Tanzen undKennenlernen von Instrumenten istviel Zeit zum Gespräch und gemeinsamenAustausch.Trommelgruppe „Drum & Fun“Sonnabend, 8. Juni und 10. August10 Uhr KircheWenn Sie eine Trommel oder anderePercussioninstrumente besitzen, bringenSie sie gerne mitBitte anmelden.Orgel–Café um 16 Uhr45 Minuten Musik, anschließendKlönschnack bei Kaffee und Tee aufder OrgelemporeSonntag, 16. Juni: HochzeitsmusikenSonntag, 18. August: Benjamin Britten– Wegbereiter und ZeitgenossenSaxophon: Cornelia Schünemann-GärtnerKammerchor der AuferstehungskircheOrgel und Leitung: Irene Ottowww.auferstehungskirche-barmbek.deGruppenstunden im Gemeindehausmontags 16.30 - 18 Uhrdonnerstags 17 - 18.30 Uhrdienstags 16.30 - 18 Uhrmittwochs 17.30 - 19 UhrTel.: 69 79 05 09 oderevisa@vcp-barmbek.de undwww.vcp-barmbek.deSeniorinnen und SeniorenBibelgesprächMontag, 27. Mai, 24. Juni, 29. Juliund 26. August 10 - 12 UhrPastor BillMusikspaß 50+Montag, 10. und 24. Juni,12. und 26. August 15 UhrHier wird gesungen, was Spaß macht:Volks-, Kirchen- und Bewegungslieder.Wir lernen neue Instrumente kennen,arbeiten mit musikalischen Ratespielenund versuchen uns mit Percussion.Irene OttoGymnastikdienstags 10 UhrLeitung: Glenda RemkeKaffee- und Spieletreffdienstags 14 - 18 Uhrdonnerstags 14 - 18 UhrSeniorinnengymnastikmittwochs 10.15 - 11.30 UhrHeike Timm-Klein, Tel.: 40 49 04Unser ClubGemütliche Rundemit abwechslungsreichem ProgrammMittwoch, 12. Juni und 10. Juli16 - 18 UhrGesa Thiele-RotheTel.: 0176 - 43 09 77 47Programmnachmittag mit Kaffeeund Kuchen, 14.30 - 17 Uhr27. Juni: Filmausschnitte aus demLeben des Sängers Thomas Quasthoff29. August: Bilder und Berichte ausdem Leben in Suku/Indien vonunserem Diakon Claus MüllerWeitere Informationen zurSeniorenarbeit bei Pastorin Urbach


16 Kirchengemeinde St. BonifatiusVeranstaltungenOffene Diskussionsrunde(für Jung und Alt)Termine: monatlich donnerstags um19.30 Uhr,20. Juni, Thema: „Starke Frauen ausder Bibel, Eva und Lilith“,Juli und August Ferienzeit,weiter geht es am 19. September,Leitung Gerhard Lüders, Tel. 6912832Publikforum-Lesekreis-GesprächWir besprechen aktuelle Themen ausder Zeitschrift Publikforum,Termine: jeden 3. Montag um 19 Uhr17. Juni, Thema: Erlebnisse vomKirchentag,Juli und August Ferienzeit,Kontakt: Gerhard LüdersAusfahrt im AugustDienstag, 27. AugustAm Dienstag, dem 27. August, ladenwir gemeinsam mit der KirchengemeindeNord-Barmbek ein zu einerAusfahrt in die Holsteinische Schweiz.Nähere Informationen gibt es in denSchaukästen, bei Rosi Plochl und beiPastorin Urbach.Unsere GospelchöreKinderchor / Gospelkidsfür Kinder von 5 - 12 Jahren,kostenlos, Montags, 14 – 15.30 UhrKontakt: Idalena UrbachSeit Ostern sind die Gospelkids neugestartet in einer Kooperation mitder Grundschule Lämmersieth.Yvonne Sampoh hat jetzt dieLeitung übernommen.Frauengospelchor „Sisters in Soul“donnerstags 19 - 21 Uhr,Leitung: Florian Mirovierteljährlicher Beitrag: € 30Gospelchor „Living Motion“dienstags 19.00 - 21.15 Uhr,Leitung: Johanna Rohrvierteljährlicher Beitrag: € 18Gospelchor „Yes, Lord!“Eintrittsalter: 15 - 40 Jahre, montags18.45 - 21.30 Uhr, Leitung: Jens Papevierteljährlicher Beitrag: € 30Kinder, Jugend ...Unser Kindergarten Mo-Fr 8 - 13 Uhr,Rosi Tautz, Marianne Koppe, BrittaDoherr und Ruth DrewesAbendmusiken in St. BonifatiusSeniorentreffGeburtstagskaffeeJeden 3. Freitag im Monat 15 - 17 Uhrfür alle SeniorenInnen, die in denvier Wochen davor Geburtstag hatten.Einladungen werden mit denGlückwunschkarten verschickt.Singen verjüngtJeden 2. und 4. Dienstag 10.15 Uhr -11.30 Uhr, Silke Willmann,Gesangspädagogin undOpernsängerinAuch ungeübte Sängerinnen undSänger sind herzlich willkommen!Frühstück und KulturnachrichtenJeden ersten Freitag 10 - 12 Uhr,Anmeldung bitte im Kirchenbüro bisMittwoch vor dem Frühstück,Kostenbeitrag € 3, Heike Schmelingund TeamSkatrundemontags und donnerstags13.30 - 17 Uhr, Gisela SeiderSpielen und Klönenmontags und donnerstags14.30 - 17 Uhr, Margot Traub undRosi PlochlLesen, Ausflüge, Beisammensein,mittwochs 15 - 17 Uhr, Bettina Hegerund Rosi PlochlSonntag, 16. Juni, 17 UhrMusik für MenschenrechteAltitalienische Arien, Lieder derRomantik sowie Kammermusik vonder Barockzeit bis zur Gegenwart mitWerken der JubiläumskomponistenA.Corelli (300. Todestag) und G.Verdi(200. Geburtstag) bringt „DasTrio Angelico“ zu Gehör.Freuen Sie sich auf Renate Zawada-Mezzosopran, Angelika Brauer-Querflöte und Blockflöten, undYuriko Asada am Flügel.Das Trio musiziert erneut zugunstender Friedens- und Menschenrechtsarbeitder `peace brigades international-pbi`.Der Eintritt ist frei.pbi dankt dem Trio und der St. BonifatiusgemeindeBarmbek ganz herzlichfür die wunderbareUnterstützung.Sonntag, 11. August,17 UhrMariengesängeaus drei Jahrhunderten„Ave Maria“Idalena Urbach, SopranKlaus-Werner Held, KlavierGemeindeversammlungam 18. AugustAm Sonntag, dem 18. August, lädt derKirchengemeinderat (KGR) dieGemeinde herzlich zum Gottesdienstum 10 Uhr und zu der anschließendenGemeindeversammlung ein. Hier wirdder KGR aus dem vergangenen Jahrberichten. Danach ist Raum für Fragen,Dank und Anregungen.www.st-bonifatius.de


Die Gospelgemeinde17Foto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt!Am Sonntag, 24. März 17 Uhr ging icherwartungsvoll zur Einladung der ST.Bonifatius ins Konzert „Sehnsucht“.Interessiert las ich das Programm. Essprach mich sofort an, da es weitgefächert war. Sologesang mit Piano-Begleitung und Texte.Gespannt erwartete ich den Beginn.Dieser begann nach einleitendenWorten von Frau Surminski. Danacherklang „In mir klingt ein Lied“,gesungen von Pastorin Urbach. Einglockenreiner Sopran erfüllte nun denRaum, der mich sofort gefangennahm.Gospelworkshop mit afrikanischen Gospeln3. und 4. AugustSamstag, 3. August 2013,11 – 17 Uhr in St. BonifatiusSonntag, 4. August15 Uhr Einsingen17 Uhr GospelmesseLeitung: Yvonne Sampoh,Gesang- und GospelchorleitungBeitrag: 25,- Euro (ermäßigt 20,-€).Anmeldung ab sofortbei Idalena Urbach, Tel. 61 41 34oder i.urbach@gmx.netoder im Kirchenbüro 692 95 93.Abendmusik „Sehnsucht“Begleitet von Herrn Held folgten wunderbareArien, z.B. „An den Mond“,Solvejgs Lied und „One Hand, oneHeart“ aus der West-Side-Story, immerunterbrochen von vorgelesenenTexten.Diese Stunden beglückten und erfülltenmich mit Dankbarkeit. Noch langeklang die herrliche Stimme von FrauUrbach in meinem Herz – und ich warfroh, sie hören zu dürfen. Ich war einfachbegeistert und gerührt.Monika RedlichFoto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt!Foto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt!Yvonne Sampoh leitet den Gospelworkshopund seit Ostern auch die Gospelkids„Siehe, ich sende einenEngel vor dir her…“Besondere Gottesdienstezur EinschulungNach den Sommerferien werdenviele Kinder in die Schule oder indie Vorschule kommen. Wir möchtendie Kindern und Familien erlebenlassen, dass dieser neueAbschnitt gesegnet ist. Daherladen wir herzlich ein zu einemkleinen Gottesdienst zurEinschulung: am Dienstag, dem 6.August, und Mittwoch, dem 7.August, jeweils um 8.15 Uhr in StBonifatius. Danach können Siedirekt zur Einschulung in derGrundschule Lämmersieth gehen.– Auch wer woanders eingeschultwird oder schon zur Schule geht istherzlich willkommen.ABC“Mit Freude leben undKonflikte angehen“Im September findet ein Wochenendestatt, um die Freude am Leben zustärken und sich zu üben, Konfliktennicht auszuweichen.Mit heiteren und ernsten Übungen,Rollenspielen und Gesprächen könnenwir neue Sichtweisen für denAlltag erproben, einen wertschätzendenUmgang üben, miteinander Spaßhaben und uns gegenseitig stärken.Dieser Kurs wird veranstaltet von dem„Projekt Alternativen zur Gewalt“(=PAG).Freitag, 6. September 18.30 Uhrbis Sonntag, 8. September 15.30 Uhrim Gemeindehaus der KirchengemeindeNord-Barmbek, Tieloh 26Kosten: 50,— Euro, inkl. zweimalMittagessen (Ermäßigung auf Anfragemöglich), Anmeldung bis zum 25.August und Informationen bei:Idalena Urbach, Tel. 61 41 34 oderi.urbach@gmx.netwww.st-bonifatius.de


18 Kirchengemeinde St. GabrielAuf Zeit in St. GabrielMein Name ist Susanne Lehmann-Fahrenkrug, und ich bin seit gut zwanzigJahren Pastorin. Seit März arbeiteich nun mit einer halben Stelle in IhrerGemeinde St. Gabriel. Der KirchenkreisHamburg-Ost hat nämlich dieseMöglichkeit geschaffen, dass„Vakanzen“, Zeiten in Gemeinden, indenen eine Pfarrstelle nicht besetztist, doch ausgefüllt werden können.Also sind ich und meine KollegInnenda, wenn z.B. wie bei Ihnen, einePastorin die Gemeinde verlässt und esdauert, bis jemand Neues gefundenist.Erst seit letztem Herbst versehe ichdiese Aufgabe. Es ist spannend, neu ineine Gemeinde zu kommen und zusehen, wie es hier ist. Dabei kommeich jetzt schon rum und erlebe einegroße Vielfalt.Meine Aufgaben liegen in den normalenpastoralen Aufgaben, wie demGottesdienst, Konfirmandenunterricht,Taufen, Trauungen, Beerdigungen undder Begleitung der Kindertagestättemit der Kinderkirche. Darüber hinauskümmere ich mich bei Ihnen um dieselokalen Seiten im Gemeindeblatt undum den Kontakt in den Stadtteil.Da ich selber zu den im Stadtteil neuZugezogenen gehöre, finde ich esbesonders spannend, nun nicht nurals Mitglied dieser Gemeinde anzugehören,sondern durch meinen Berufbesonderen Einblick bekommen zudürfen. Sie, die Gemeindemitglieder,lerne ich auch als Nachbarn kennen- und den Stadtteil mit seinen Themengleich mit. Aus nachbarschaftlicherSicht stelle ich mir natürlich die Frage:Wie lebe ich mich hier gut ein? Da istes geradezu ein Geschenk, hier arbeitenzu können.In der Kirchengemeinde nehme ichwahr, dass Sie erleben, wie sich IhrStadtteil weiter verändert, und wieauch neue Familien z.B. in der Kitadazukommen. Kirchengemeinde kannein guter Ort der Begegnung sein, der(Gast)freundschaft und desAustausches auch über unterschiedlicheAnsichten. Mir scheint, Sie sind soeine Gemeinde. Auf eine gute, gesegneteZeit miteinander.Pastorin Susanne Lehmann-FahrenkrugFoto zum Schutz derPersönlichkeitsrechteentfernt!Kita KinderkirchePastorin Lehmann-Fahrenkrug undJochen KrampDienstag, 9.45 Uhr:4. und 18. Juni; 16. und 30. Juli;20. AugustKita KindersingenJochen Krampdonnerstags 9 – 9.30 UhrKonfirmandInnenunterrichtPastorin Lehmawnn-Fahrenkrugneue Gruppe ab 14. Augustmittwochs 16.30 – 18 UhrBibelkreisPastor EhlbeckDonnerstag, 17 Uhr:6. und 20. Juni; 4. Juli; 15. und29. AugustFrauen und Männer jeden Alters sindherzlich willkommen!Gospel-EnsembleSing! InspirationJuliana Mensahmittwochs 19 – 22 Uhr GemeindesaalInformationen und Kontakt:Brigitte Haack, Tel. 64 42 48 30RegelmäßigHarfenspielMarion Rechtdonnerstags 18 Uhr, 1. StockMusizieren ohne Notenlernen undlanges Üben? Das ist das Zauberhaftean der Zauberharfe! In netter Rundeund mit viel Spaß spielen wir baldmehrstimmige Lieder und sogarKlassik. Mitmachen kann jede undjeder!Bitte anmelden Tel. 61 18 28 37Singen Creativ!Silke Willmanndonnerstags 19.30 - 21.30 UhrAlter: 9 – 99, Kosten: Keine!Tel. 64 85 56 78 oder 0177 79 76 305Der Start von „Singen Creativ!“ warerfolgreich. Ein neuer Chor entsteht!Lustvolles, lebendiges Singen,Improvisation und viel Spaß. Schonnach kurzer Zeit bereitet sich dieGruppe unter der Leitung von SilkeWillmann auf erste Auftritte vor.Machen Sie jetzt mit!Seniorinnen und SeniorenGemeindesaalOffener GesprächskreisPastor Ehlbeckmontags 15 – 16.30 Uhrnach Absprache kleine AusflügeIntegra SeniorenpflegezentrumAndreas-Knack-Ring 2, Quartier 21GottesdienstPastor EhlbeckSonntag, 30. Juni um 11 UhrSonntag, 25. August um 11 UhrSeniorenwohnheim der Mathilde-Zimmer-StiftungSchmachthäger Str. 38SingkreisJochen Krampdienstags 10.30 – 11.30 UhrBibelstundePastor i.R. Vollert2. Dienstag im Monat 15 – 16 UhrMorgenandachtPastor Ehlbeckdonnerstags 9.15 – 9.45 Uhrwww.kirche-st-gabriel.de


St. Gabriel19Es war der vierte Gedenkgottesdienstdieser Art in St. Gabriel. Unter derÜberschrift „still geboren – früh verstorben“luden Pastorin Berg aus derAsklepios Klinik Barmbek und PastorinBlum mit vorbereitenden Eltern zumGedenkgottesdienst für früh verstorbeneKinder ein. Viele Menschenkamen, die kürzlich oder auch vorlanger Zeit ein Kind in oder kurz nachder Schwangerschaft verloren haben.Schon so zahlreich gemeinsam zusein, war tröstlich. Dieser frühe Todbetrifft viel mehr Menschen als sonstsichtbar wird. Das Bedürfnis, einenOrt für die Trauer zu haben, ist groß.Viele fehlgeborene und still geboreneKinder sind in den vergangenenJahrzehnten nicht beerdigt worden,manche dieser unsichtbaren Elternhaben sie noch nicht einmal zu Gesichtbekommen, sie begrüßen undzugleich verabschieden können. Dasund vieles mehr ist inzwischen möglichund sollte selbstverständlich alsWissen und Angebot vorliegen.Jedes Leben ist ein Geschenk – ein tröstliches GedenkenPastorin Berg begleitet wöchentlichim Geburtszentrum Mütter und Väter,die heute ein solches Schicksal erleiden.Zugewandt, einfühlsam, mitRuhe und Zeit bietet sie den Eltern an,die kostbare Zeit um diese besondereGeburt herum mit eigener Gestaltungzu füllen: ihr Kind zu begrüßen, ihmeinen Namen zu geben, es anzuschauen,Bilder zu machen, zu segnen,einzubetten. Beim Kind anzukommen,um es bewusst verabschiedenzu können; den für sie passendenBestattungsort für das Bleiben ihresKindes zu finden. Diese Begegnungensind kostbar und helfen. Eltern werdenhandlungsfähig, nachdem ihnendas Liebste aus den Händen genommenwurde. So gab es auch imGedenkgottesdienst einen persönlichenOrt, den Namen oder ein Symbolfür sein Kind anzubringen, ein Lichtanzuzünden, es wurde Segen gespendetund Stärkung mit auf den Weggegeben. Die „sisters in soul“ ausSt. Bonifatius begleiteten mit wohltuendemGesang, H.-J. Buhl und einKonfirmand setzten musikalischeAkzente, Eltern erzählten von ihrenVerlusten und gaben Auskunft ausihrem Alltag, unter anderem zu derFrage: „Wie kann es weiter gehen?“Darüber, was ihnen hilft, mit demschweren Verlust in ihrem Alltag imFrieden und liebevoll weiter zu leben.Wir laden wieder ein, am letztenSonntag im Februar, 18 Uhr,St. Gabriel.Das VorbereitungsteamSiehe auch:www.unsichtbare-eltern.deSommerfestSt. Gabriel feiert von 11 – 17 Uhrmit, wenn es wieder heißt„kulturBewegt!“ am Sonnabend,den 15. Juni.Von der Kita Harzloh über dasBürgerhaus bis zur Kirche (mitTurmbesteigung) findet dasStadtteilfest statt. Es gibt vieleKultur-Angebote für Kinder, auchaus der Kita St. Gabriel, fürErwachsene und natürlich ist fürdas leibliche Wohl gesorgt.Kommen Sie gerne vorbei!Mit Gottes Segenin die SchuleAm Donnerstag 8. August um15.00 Uhr findet in St. Gabriel einKinderkirchengottesdienst zumSchulanfang statt. Den Übergangvon der Kita in die Schule wollenwir mit Gottes Segen begehen: Erbegleitet die Kinder und möge sieund Sie, die Eltern, auf dem Weg indie größere Institution Schule stärken.Eine herzliche Einladung andie ganze Familie.Pastorin Lehmann-Fahrenkrugund die KitaAfro-AmericanGospel WorkshopHerzliche Einladung an alle GospelFans zum Gospelworkshop vom6. – 8. September in St. Gabriel!Mein letzter „Just Sing GospelWorkshop“ findet als krönenderAbschluss powervoll mit gleich dreiDozenten statt: Juliana Mensah(Ghana), Brandon Delagraentiss(USA) und Pastor Kirk Smith (USA)werden unseren Probenort in eineBlack Church verwandeln.Vorkenntnisse sind nicht erforderlich,jeder kann mitmachen - auchKinder. Wir wollen eine 5*****Gospelparty mit Power, Grooveund Emotion feiern, singen, tanzen,lachen – erleben... UnserePerformance mit allen gelerntenSongs findet am Sonntag, den8. September beim Open-Air-Gospelfestival in „Planten unBlomen“ im Musikpavillon statt.Anmeldeschluss ist der 13. Juli.Brigitte Haack, Tel. 6442483 und01703434150.Weitere Informationen:www.gomusik.dewww.kirche-st-gabriel.deKonzerteNeue Konzertsaison2013/2014Musiker wie Zuhörer sind begeistertvon den klanglichenMöglichkeiten des neuen Flügels inSt. Gabriel. Auch bei den nächstenKonzerten wird dieses schöneInstrument im Mittelpunkt stehen.Neu ist die Uhrzeit für den Beginnder Veranstaltungen. Sie findenjetzt an Samstagen um 16 Uhrstatt. Wir laden herzlich ein zumEröffnungskonzert der neuenSaison:Musik für Klavier undCelloPassend zum Wagner-Jubiläumdieses Jahres spielen Gerd Jordanund Felix Stockmar amSamstag, 24. August 16 UhrMusik von R. Wagner, C. Franck, C.Débussy und F. Poulenc.Der Eintritt ist frei, wir bitten umSpenden am Ausgang.


20 Region Barmbek und DulsbergWettbewerb: Ein Logo fürdie Regionale JugendarbeitWir brauchen DICH und deine kreativenIdeen!Alle, die kreative Ideen haben, dürfenmitmachen, egal ob jung oder alt,groß oder klein. Dabei ist deinerKreativität freien Lauf gelassen. Dukannst sprayen, basteln, zeichnen,drucken, fotografieren… Es gibt nureine Sache, auf die du achten musst:Einer der folgenden Begriffe mussirgendwie in deinem Logo vorkommen:Barmbek-Dulsberg oderRegionale Jugend oder EvangelischeJugend.Der Einsendeschluss ist der 15.07.2013.Das Logo entweder als Datei anCMueller@kirche-barmbek-dulsberg.de schicken oder als Original in deinemGemeindebüro abgeben.Die drei besten und kreativsten Logoswerden mit tollen Preisen prämiert:1. Kinogutschein für zwei,2. Einkaufsgutschein für dieHamburger Meile, 3. Eisgutschein fürein Eiscafe in deiner Nähe. Alle eingesendetenLogos werden in denGemeinden ausgestellt.Regionale JugendarbeitJugendfreizeit nach TaizéJugendfreizeit nach Taizè vom 20. bis28. Juli 2013 für Jugendliche ab 15Jahren. Ein wundervoller Ort imFrankreich, eine gelungeneKombination von Spiritualität undZeltlager-Atmosphäre. Kosten € 240,-Ermäßigung möglich. Leitung: DiakonMüller und Christina Timm. WeitereInfos und Flyer unter Jugendarbeit beiwww.kirche-barmbek-dulsberg.deOffener Jugendkeller TreffJeden ersten Sonntag, immer18-20 Uhr - Start ist am 01.09.2013.Spaß haben, Kickern, Billard,Abhängen, Xbox, Musik hören, Reden,Leute treffen und ein Motto.Für Konfis, Trainees, TeamerInnen,Jugendliche aus der Region.Wir erwarten Euch! Die neuenTeamerInnen, Christina, Felix undClausStart der neuen TraineeAusbildungNach den Sommerferien startet derneue Kurs. Alle zwei Wochen treffenwir uns, um Spaß zu haben,Gemeinschaft zu erleben und zu lernen,ein „guter“ Teamer oder eine„gute“ Teamerin zu werden. Wirbegleiten die KonfirmandInnenworkshops,helfen beiJugendveranstaltungen und sind amEnde der einjährigen Ausbildung beider KonfirmandenInnfreizeit dabei.Erstes Treffen: Di, 13.08. von 18.30-20.30 Uhr im Jugendkeller derKreuzkirche in Alt-Barmbek. DieFolgetermine werden abgestimmt.Eure Christina & Claus Workshop: Wir drehen einen FilmIm Herbst starten wir dieses neues Projekt. Dabei ist esder Kreativität der TeilnehmerInnen überlassen, was es fürein Film werden wird. Wir werden zusammen das Drehbuchschreiben, uns Orte zum Filmen suchen und den Film drehen.Hattest du also schon immer mal Lust in einem Filmmitzuspielen oder einen eigenen zu machen, so hast dujetzt die Chance dazu. Erstes Treffen: So, den 18.08. von18 -20 Uhr im Jugendkeller der Kreuzkirche in Alt-Barmbek.Die Folgetermine werden abgestimmt.Für Konfis, Trainees, TeamerInnen, Jugendliche aus derRegion.Euer Felixwww.pflege-und-diakonie.deTel. 0800 - 011 33 33Auch im Altergut leben können,das wünschen sichviele Menschen.Damit dies gelingt,haben sich vieleverschiedene Pflege-Einrichtungen der Diakoniezu einem Netzwerkzusammengeschlossen.Diakonie pflegt -auch in Ihrer Nähe.Hier könnte IhreWerbung stehen!Kontakt, Anzeigenpreiseund -größen:Andrea Laustsen,Tel. 519 00 80 - 11www.kirche-barmbek-dulsberg.de


Amtshandlungen21KreuzkircheTaufenIsabell SteegePhillip SteegeEva RehbergKonfirmationenFinn Bürger, Jamie-Lee Busch,Ann-Sophie Dinter, Marita Eilers,Linus Jöns, Anna-Lena Kienitz,Maximilian Peters, Maja Pfeiffer,Jessica Rabe, Nikolaus Rehberg,Paul Sander, Nina Schneider,Lucas Voss, Kris WernerBestattungenElfriede Burrasch, 85 JahreMartin Kotalla, 86 JahreHorst-Manfred Becker, 88 JahreMax Balzer, 83 JahreHeinz Heise, 89 JahreRudof Vagt, 87JahreUrsula Poll, 60 JahreAnnemarie Baer, 79 JahreHelga Hinrichsen, 79 JahreSt. BonifatiusTaufenJasmin EngelmannBestattungenGabriele Rau, 87 JahreFriedhelm Bartels, 70 JahreFrohbotschaftskircheTaufenAnne KurzweilMandy DankersLara HasselhorstKonfirmationenJohanna Brehm, Mandy Dankers,Henri Fürstenberg, Bjarne Geiss,Lara Hasselhorst, Alex Ott,Alexander Schmidt, Julia Schön,Maurice ten Weges,Christian ZacherTrauungenGabriele Nißen, geb. Kauferund Harald NißenBestattungenAnna Erika Schopnie, 93 JahreGerhard Brauer, 70 JahreWalter Wilcke, 84 JahreGeorg Tölke, 65 JahreIngrid Sonnenburg, 82 JahreAuferstehungskircheTaufenLennard Geinowski,Fabian Laig, Chiara Paul,Leonie Emilia PohlmannKonfirmationenMerle Branning, Editha Brunke,Lea Domroes, Anna Fintelmann,Lennard Geinowski, Finn Jonasson,Jan Kersling, Ansgar Kolbe,Dominique Krafzig, Lara Krause,Fabian Laig, Florian Leiste,Eric Müller, Chiara PaulAriane Thieß, Jasper de WylTrauungenJudith Gunkel und Helmut LeichertBestattungenMax Böhmer, 66 JahreHerbert Schekerka, 84 JahreIngeborg Finger, 89 JahreWilly Pöhle, 86 JahreWilma Baumgarten, 92 JahreRüdiger Czyganowski, 73 JahreSt. GabrielTaufenPrincess Matabula, Flora Wafi,Ben Hansmann, Lasse Lammel,Elise Nohrn, Zoe Astorga Sandoval,Sofia Natascha JerratschKonfirmationJonas-Philip Frost, Liska Oncken,Sharin Krogmann, Finn Mädler,Svenja Quelle, Pascal Westedt,Caroline ReinhardtTrauungenPetra Busacker, geb. Fürstenbergund Werner BusackerBestattungenHeinke Hillers, 93 JahreIlse Seifert, 93 JahreEdith Reppert, 81 JahreErna Rönn, 92 JahreMathilde Hirt, 93 JahreMargaritha Ebelt, 90 JahreBetty Paulsen, 91 JahreSternenkind Kasicz-Runge, still geb.Lukas Wurnig, still geborenSofia Natascha Jerratsch, 32 TageEva Maria Marmetschke, 2 Min.Stella Marie Radack-Auerbach,still geb.Ede Stalmann, still geb.Sternenkind Ballesteros Ortiz,still geb.Mattheo Lutze Hoffmann, still geb.ImpressumHerausgeberin:Ev.-Luth. Kirchengemeindenin Barmbek und DulsbergWohldorfer Straße 30, 22081 HamburgRedaktion und V. i. S. d. P.:Jessica Diedrich, Pastor GüntherPastor Hanno, Pastorin RiepkesPastorin UrbachRedaktionsschluss Ausgabe 25,September - November 2013Word-Dateien und PDF-Dateien:2. August 2013Auflage: 6450 ExemplareDruck: Druckerei ZollenspiekerKollektiv GmbH, 21037 HamburgFotos: Auferstehungskirche undSt. Gabriel: Foto GläserBezugspreis € 2,50www.kirche-barmbek-dulsberg.de


22 KontakteKirchengemeindeAlt-BarmbekWohldorfer Straße 3022081 HamburgTel. 519 00 80 - 0www.kirche-alt-barmbek.deKirchenbürosÖffnungszeiten:Mo, Di, Do, Fr 10 - 12 UhrDi 16 - 18 UhrSabine FreybergTel. 519 00 80 - 10Fax 519 00 80 - 50buero.freyberg@kirche-alt-barmbek.deAndrea LaustsenTel. 519 00 80 - 11Fax 519 00 80 - 51buero.laustsen@kirche-alt-barmbek.dePastor Ronald EinfeldtWohldorfer Straße 30Tel. 299 11 04, Fax 519 00 80 51ronald.einfeldt@kirche-alt-barmbek.dePastor Walter GüntherErika-Mann-Bogen 17/19Tel. 29 05 64Fax 20 98 14 56walter.guenther@kirche-alt-barmbek.dePastorinAngela Rosenthal-BeyerleinWohldorfer Straße 30Tel. 27 14 57 10Fax 27 14 57 11angela.rosenthal-beyerlein@kirche-alt-barmbek.deKirchenmusikerinMaren Hagemann-LollTel. 519 00 80 - 18Musik@kirche-alt-barmbek.deSprechzeiten: Di 19 - 20 UhrKindertagesstätteHufnerstraße 19 aLeitung: Astrid WangemannMo - Fr 7 - 17 UhrTel. 29 61 91kita.alt-barmbek@eva-kita.deKonto 144 107 000 EDG Kiel (BLZ 210 602 37)KindertagesstätteWohldorfer Straße 33Leitung: Denise ReeseLeitungsvertretung: Diana RohdeMo - Fr 7.30 - 16 UhrTel. 299 57 24, Fax 20 00 47 96kth.kreuzkirche@eva-kita.deAltentagesstättePastor GüntherIsolde ClasenErika WeinholzHausmeister Andreas MurtzTel. 519 00 80 - 20Barmbek BaschBurkhard LeberTel. 519 00 80 - 55burkhard.leber@barmbek-basch.infowww.barmbek-basch.infoAkonda Eine-Welt-CaféClaude GbochoFr 9 - 15 UhrTel. 519 00 80 - 16Fax 519 00 80 - 52akonda@kirche-hamburg-ost.deKirchengemeindeHamburg-DulsbergStraßburger Platz 222049 Hamburgwww.kirche-dulsberg.deKirchenbüroAngela CoordesTel. 61 69 80, Fax 61 69 59buero@kirche-dulsberg.deMo - Mi 10 - 12 UhrPastorin Hannegret RiepkesEulenkamp 65, Tel. 611 67 194pnriepkes@kirche-dulsberg.dePastorin Maren WichernEulenkamp 67Tel. 65 99 38 51Büro Straßburger Platz 4pnwichern@kirche-dulsberg.deKirchenmusikerinKeiko NakataniTel. 61 69 80KindertagesstätteLeitung: Heike SadewaterStraßburger Platz 6Tel. 691 35 29, Fax 69 79 08 15kita.dulsberg@eva-kita.deSprechzeiten: Mo - Fr 7.45 - 16 UhrKonto 1239 120 460 HASPA (BLZ 200 505 50)KüsterThomas MarasinskiTel. 69 79 48 68StöberstübchenAndrea Burrmannvor der KircheTel. 01 52 - 05 28 69 58Mo - Mi 8.30 - 12.30 UhrNachbarschaftstreffPetra PlambeckKatharina KehrerElsässer Straße 15Tel. 693 00 94Evangelische KrankenhausseelsorgeAsklepios-Klinik BarmbekRübenkamp 22022291 HamburgZentrale: 18 18 82 - 0Pastorin Birgit BergTel. 18 18 82 - 90 15b.berg@asklepios.comPastorin Ingrid SchumacherTel. 18 18 - 82 - 90 17i.schumacher@asklepios.comKlinikum Eilbek / Schön KlinikenDehnhaide 120, Haus 5122081 HamburgZentrale: 20 92 - 0Pastorin Ulrike SteenbockTel. 20 92 - 39 44usteenbock@schoen-kliniken.dewww.kirche-barmbek-dulsberg.de


Kontakte 23KirchengemeindeNord-BarmbekTieloh 22, 22307 Hamburgwww.auferstehungskirchebarmbek.deKirchenbüroSabine BollsTel. 61 53 41, Fax 69 79 31 68info@auferstehungskirchebarmbek.deDi, Do, Fr 10 - 12.30 UhrMi 17 - 18.30 UhrPastor Rainer HannoTel. 691 50 71, rainer.hanno@auferstehungskirche-barmbek.dePastorin Idalena UrbachRudolphiplatz 922305 HamburgTel. 61 41 34, mobil 01577 - 787 42 93i.urbach@auferstehungskirchebarmbek.deThomas Prill2. Vorsitzender des KirchenvorstandesTel. 65 05 46 83thomas.prill@auferstehungskirchebarmbek.deKirchenmusikerin Irene OttoTel. 0 41 01 - 398 07 03mobil 0177 - 660 88 91kirchenmusik@auferstehungskirchebarmbek.deKonto 1209 127 594 HASPA (BLZ 200 505 50)KindertagesstätteLeitung: Ewa ZempelSchwalbenstraße 32Tel. 61 83 31Fax 22 69 01 55kita.nord-barmbek@eva-kita.deKinderspielgruppeWibke BurkhardtTel. 0176 - 63 10 70 93Oliver WilkerlingTel. 69 08 49 88Tieloh-Treff, Tieloh 26 undSeniorInnenarbeitKontakt: Pastorin UrbachTelefon im Tieloh-Treff 690 37 78Di und Do 14 - 17 UhrDie GospelgemeindeLämmersieth 65, 22305 Hamburgwww.st-bonifatius.deKirchenbüroHeike SchmelingKirchengemeindeSt. BonifatiusTel. und Fax 692 95 93mail@st-bonifatius.deMo - Fr 9 - 12 UhrPastorin Idalena UrbachRudolphiplatz 9, 22305 HamburgTel. 61 41 34, mobil 01577 - 787 42 93i.urbach@auferstehungskirchebarmbek.deKonto 148 107 000 EDG Kiel (BLZ 210 602 37)KindergartenLeitung: Rosi TautzTel. 692 95 94, Mo - Fr 8 - 13 UhrKüsterinRosi Plochl, Tel. 692 95 93SeniorentreffKontakt: Heike SchmelingTel. 692 95 93KirchengemeindeSt. GabrielHartzlohplatz 1722307 Hamburgwww.kirche-st-gabriel.deKirchenbüroSabine BollsTel. 411 88 98 - 0, Fax 411 88 98 - 8info@kirche-st-gabriel.deMi 10 - 13 Uhr, Do 16 - 18 UhrPastor Harald EhlbeckTel. 632 61 46, Fax 411 88 98 - 8haraldehlbeck@web.dePastorin Susanne Lehmann-Fahrenkrug (Vakanzvertretung)Tel. 0176 - 19 51 98 54S.Lehmann-Fahrenkrug@Kirche-Hamburg-Ost.deKirchenmusiker Jochen KrampTel. und Fax 72 96 39 93jochenkramp@gmx.deKonto 1246 122 509 HASPA (BLZ 200 505 50)KindertagesstätteLeitung: Magitta TappertTel. 413 60 - 966, Fax 413 60 - 969kita.st.gabriel@eva-kita.dewww.eva-kita.deHausmeister und KüsterDieter Wohlers, Tel. 01 62 - 519 05 67SeniorInnenwohn- und Pflegeheimder Mathilde-Zimmer-StiftungSchmachthäger Straße 3822309 Hamburg, Tel. 630 20 01Website www.kirche-barmbek-dulsberg.de – Jessica Diedrich, Tel. 65 99 38 76, mail@jessica-diedrich.deRegionale JugendarbeitClaus Müller, Büro in der Auferstehungskirche, Tieloh 22, linker Eingang 2. Stock, Tel. 61 82 72CMueller@kirche-barmbek-dulsberg.de, www.kirche-barmbek-dulsberg.de, Facebook: Youth.United.BarmbekBodelschwingh DiakoniestationForsmannstr. 19, 22303 Hamburg, Tel. 279 41 41, Fax 27 84 83 82, www.bodelschwingh.comwww.kirche-barmbek-dulsberg.de


Foto © W. Bähnk

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine