BERICHT DES OBMANNS Seite 3 Ausgabe ... - TV Kagran

tvkagran.at

BERICHT DES OBMANNS Seite 3 Ausgabe ... - TV Kagran

Ausgabe DEZEMBER 2011

BERICHT DES

OBMANNS

Seite 3

BERICHT DES

FESTTURNWARTS

Seite 7

BERICHT DES

SCHIWARTS

Seite 9

BERICHT DES

TURNWARTS

Seite 4

BERICHT DES

FAUSTBALLWARTS

Seite 8

AUS DER

VEREINSFAMILIE

Seite 10


TERMINKALENDER

TERMINKALENDER

TERMINKALENDER

Datum Zeit Veranstaltung Ort

Do. 08. Dez. 13:00 Uhr Meisterschaft Senioren

Sa. 10. Dez.

+ 11. Jun.

09:00 Uhr

Österr. Staatsmeisterschaften /

Kunstturnen

Sa. 10. Dez. 17:00 Uhr Meisterschaft Bundesliga

Hans Lackner-Halle Steinergasse 22,

1230 Wien

Mattersburg

Wolkersdorf AHS Halle,

Withalmstrasse 14

So. 11. Dez. 16:30 Uhr Meisterschaft Landesliga Halle Pastorstrasse 29, 1210 Wien

So. 11. Dez. 17:15 Uhr TV Kagran - Post SV/2 Lieblgasse

Sa. 17. Dez. 15:00 Uhr Meisterschaft Bundesliga Halle Pastorstrasse 29, 1210 Wien

So. 18. Dez. 16:30 Uhr Meisterschaft Landesliga Halle Pastorstrasse 29, 1210 Wien

Do. 22. Dez. 18:00 Uhr Vorweihnachtliche Turnstunde VS Klenaugasse

Fr. 23. Dez. 19:00 Uhr Julfeier Vereinsheim

So. 15. Jan. 13:00 Uhr WAT Brigittenau - TV Kagran Lieblgasse

Sa. 21. Jan. 10:00 Uhr Vereinsschimeisterschaften Lammeralm / Langenwang

So. 22. Jan. 17:30 Uhr TV Kagran - Post SV/3 Lieblgasse

Sa. 18. Feb. 19:30 Uhr Gschnas Vereinsheim

So. 19. Feb 16:45 Uhr TV Kagran - SG Fivers/HCS/2 Lieblgasse

So. 26. Feb. 19:30 Uhr WAT Liesing - TV Kagran Steinergasse

So. 11. Mär. 18:00 Uhr TV Kagran - Tecton WAT Atzgersdorf/2 Lieblgasse

Sa. 17. Mär. 18:00 Uhr TV Kagran - SVS Wien Lieblgasse


BERICHT BERICHT DES DES OBMANNS

OBMANNS

Es weihnachtet (sehr)

Wenn man davon ausgeht, dass der

Klimawandel bereits voll zugeschlagen

hat und wir das Weihnachtsfest bald auch

in Badehose und mit Schwimmreifen

feiern, so stimmt die Überschrift wohl.

Ansonsten ist es schon etwas seltsam,

dass man bis jetzt keinen wirklichen

Eindruck eines Winters gewinnen konnte

und auf den diversen Weihnachtsmärkten

eher zum Bier als zum Glühwein greifen

möchte und die gebrannten Mandeln

gerne mit einer Wassermelone tauschen

möchte.

Diesen Wetterkapriolen zum Trotz haben

wir uns aber nicht abhalten lassen, die

Weihnachtszeit einzuläuten und dies

gebührend mit einem bereits adventlich

geschmückten Vereinsheim, genug

eingelagertem Punsch sowie einem

Krampuskränzchen und unserer

bevorstehenden traditionellen Julfeier mit

euch zu feiern.

Damit kann man sich der fröhlichen

Stimmung kaum entziehen, die in den

Kaufhäusern und Einkaufsstraßen schon

fast ein bisschen an den Fasching

erinnert, da so viele – meist an

Weihnachtsmann, Rentier oder

Christkind erinnernde – Kostüme

getragen werden.

Wenn man diesen Ablenkungen aber

widerstehen kann und losgelöst von der

Adventhysterie ein wenig auf unseren

Verein schaut, kann man auch rosige

Zeiten erblicken, ohne dabei gleich an

die Marzipanschweinchen, die zu

Sylvester verschenkt werden, zu denken.

Denn wir haben wieder ein motiviertes,

gut zusammenarbeitendes Team, welches

Großteils auch die nächsten 2 Jahre für

unseren Verein da sein wird und damit

sicher einiges in Angriff (und auch zum

Abschluss) genommen werden kann, was

entweder einen optischen „Aufputz“ oder

eine Klein- oder „Großigkeit“ im

Hintergrund sein wird, die zwar nicht

besonders auffällt, unserem Verein aber

auch entscheidend weiterhelfen wird. Bei

diesem Team möchte ich mich an dieser

Stelle auch ganz herzlich bedanken, denn

sie sind es, die sehr gute Arbeit leisten

und somit den Verein am Leben halten.

(Dabei freuen wir uns aber immer auch

auf Input von Mitgliedern, die sich

derzeit nur eingeschränkt engagieren,

dieser frische Wind fehlt uns noch etwas

in den Segeln.)

Und nur so ist es uns auch möglich ein so

großes „Schiff“ wie den Verein ohne

besondere finanzielle Mittel unfallfrei

durch die nicht gerade leichter

werdenden Rahmenbedingungen zu

navigieren, ohne dabei zu stranden

(womit die Metaphern aus der Adventzeit

vorbei sind!)

Nachdem wir so allen Untiefen

ausgewichen sind und den Weg auf der

Karte schon etwas vorgezeichnet haben,

können wir uns beruhigt den Feiertagen

nähern, für die ich euch und euren

Familien, Freunden und Bekannten alles

erdenklich Gute wünsche und für euch

hoffe, dass die Feiertage in einer

angenehmen Atmosphäre ablaufen und

der Start ins neue Jahr gelingt.

Euer Harry


BERICHT BERICHT BERICHT DES DES DES TURNWARTS

TURNWARTS

9.10.2011 ÖTB-Wien Breitenturntag

Den Beginn der neuen Wettkampfsaison

nach der Sommerpause machte der

Breitenturntag des ÖTB-Wien.

Insgesamt waren ca. 300 Teilnehmer für

die Turn- und Leichtathletikbewerbe

gemeldet. Wir waren den ganzen Tag

mit der Betreuung unserer Turnerinnen

beschäftigt. Vormittag im Turnsaal und

Nachmittag auf der Sportanlage.

Von den 22 angetretenen Turnerinnen

des TVK konnten 7 Mädchen einen

Stockerlplatz erturnen. Wir gratulieren

ihnen und natürlich auch allen restlichen

Turnerinnen zu ihren Leistungen.

Ergebnisse Turnen:

GT AK 4/6:

1. Alina Pokorny 46,50 Pkt.

GT AK 7/8:

8. Lea Zampa 46,75 Pkt.

9. Sonja Petrovic 46,25 Pkt.

GT Kunst AK 7/8:

1. Linda Giselbrecht 70,50 Pkt.

2. Sophia Hochauer 69,25 Pkt.

3. Antonia Ludwig 66,75 Pkt.

4. Nicol Wimmer 62,50 Pkt.

5. Julia Huf 54,00 Pkt.

GT AK 9/10:

9. Lisa Radosztics 63,50 Pkt.

12. Sandra Aufner 61,50 Pkt.

13. Tamara Pfeifer 57,75 Pkt.

16. Nicole Huber 54,75 Pkt.

21. Eva-Maria Weber 47,25 Pkt.

22. Bianca Hieret 44,50 Pkt.

GT AK 11/12:

2. Dilara Krebs 76,25 Pk.

6. Jasmin Leitgeb 71,75 Pkt.

9. Macy Hotovy 70,50 Pkt.

21. Selina Jelinek 55,75 Pkt.

GT AK 13/14:

15. Barbara Pfeffer 61,75 Pkt.

GT Oberst. AK 11/12:

3. Christine Wagenlechner 77,50 Pkt.

GT Oberst. AK 13/14:

1. Anastasia Nikas 84,25 Pkt.

Ergebnisse Leichtathletik:

AK 4/6:

5. Alina Pokorny 54,49 Pkt.

AK 7/8:

3. Sophia Hochauer 42,03 Pkt.

8. Sonja Petrovic 35,74 Pkt.

9. Linda Giselbrecht 35,46 Pkt.

12. Lisa Hochauer 30,66 Pkt.

14. Julia Huf 26,71 Pkt.

15. Antonia Ludwig 16,00 Pkt.

AK 9/10:

12. Nicol Huber 35,70 Pkt.

13. Eva-Maria Weber 28,81 Pkt.

AK 11/12:

11. Sabrina Klimesch 41,73 Pkt.

1.11.2011 Wr. Union

Landesmeisterschaften Kunstturnen

7 Kunstturnerinnen nahmen als Gäste

bei diesen Meisterschaften teil. Sie

starteten in 4 verschiedenen Wettkampfklassen.

In der Aufbaustufe

2 gelang es

Kaja mit einem persönlichenPunkterekord

erstmalig aufs

Stockerl zu turnen.

Nicol, Sophia und

Antonia wechselten in

die nächsthöhere

Wettkampfstufe, in der

(Fortsetzung auf Seite 5)


(Fortsetzung von Seite 4)

BERICHT BERICHT BERICHT DES DES DES TURNWARTS

TURNWARTS

sie unsere Erwartungen erfüllten.

Stacy konnte an ihre tollen

Leistungen im Frühjahr anknüpfen

und beendete auch

diesen Wettkampf mit dem 1.

Platz.

Ergebnisse:

Aufbaustufe 2:

3. Kaja Misurec 50,067 Pkt.

6. Chiara Wieser 45,883 Pkt.

8. Nicol Wimmer 44,983 Pkt.

Aufbaustufe 3:

8. Sophia Hochauer 38,051 Pkt.

9. Antonia Ludwig 37,467 Pkt.

Schülerstufe 2:

4. Tina Wagenlechner 26,016 Pkt.

Juniorinnen B:

1. Stacy Nikas 39,867 Pkt.

13.11.2011 ÖTB-Wien

Mannschaftsmeisterschaften

Es sind jetzt schon etliche Jahre

vergangen, seit der TV-Kagran 2

komplette Teams bei den Meisterschaften

melden konnte. Diesmal war es

wieder soweit. Ein Team besteht aus 3

Mannschaften, die in verschiedenen

Wettkampfstufen starten. Insgesamt

waren 41 Mannschaften mit 161 Einzelstarterinnen

aus 11 Wiener Turnvereinen

am Start. Davon 6 Mannschaften und 28

Starterinnen vom TV Kagran.

Gesamtergebnis:

1. Hernals I 244,83 Pkt.

2. TV-Kagran I 225,00 Pkt.

3. Langenzersdorf 223,75 Pkt.

4. Jedlesee 205,58 Pkt.

5. Hernals II 199,83 Pkt.

6. Gersthof I 189,92 Pkt.

7. TV-Kagran II 173,67 Pkt.

8. EWTV 162,33 Pkt.

9. Ottakring 161,25 Pkt.

10. Simmering 156,00 Pkt.

11. Gersthof II 149,08 Pkt.

12. Alsergrund 136,25 Pkt.

WK 1 (13 Mannschaften - 52

Teilnehmer):

1. Hernals I

2. TVK I (3. Nikas, 6.

Misenka, 7. Wagen-

lechner, 10. Peter-

schelka, 14. Krebs)

3. Langenzersdorf

4. Hernals II

5. Gersthof I

6. Gersthof II

7. TVK II (25. Hotovy, 31.

Leitgeb, 36. Pfeffer, 39.

Klimesch, 40. Simajchr)

8. Jedlesee

9. Simmering + Ottakring

11. EWTV + Liesing

13. Alsergrund

WK 2 (14 Mannschaften - 53

Teilnehmer):

1. Hernals I

2. Jedlesee

3. Langenzersdorf I

4. Hernals II

5. Gersthof I

6. TVK I (14. Ludwig, 19. Hochauer,

24. Wieser, 29. Binder, 30. Aufner)

7. Kaiser-Ebersdorf

8. EWTV

9. Alsergrund

10. TVK II (32. ang, 40. Jelinek, 45.

Meidl, 53. Tree)

11. Ottakring

12. Langenzersdrof II

13. Simmering

14. Gersthof II

WK 3 (14 Mannschaften - 56

Teilnehmer):

1. Hernals I

2. Jedlesee

3. TVK I (5. Misurec, 9. Giselbrecht,

11. Wimmer, 16. Huf)

4. Langenzersdorf

(Fortsetzung auf Seite 6)


(Fortsetzung von Seite 5)

5. Jedlesee II

6. Hernals II

7. TVK II (20. Pfeifer,

21. Huber, 28. Zampa,

33. Hitz, 38. Petrovic)

8. Gersthof I

9. Gersthof II

10. Ottakring

11. Kaiser-Ebersdorf

12. Simmering

13. EWTV

14. Alsergrund

BERICHT BERICHT BERICHT DES DES DES TURNWARTS

TURNWARTS

19.11.2011 Wiener

Kunstturnlandesmeisterschaften

Tina Wagenlechner turnte heute

erstmals in der Juniorinnenstufe B und

hat gezeigt, dass sie diese nächstes

Jahr bewältigen wird.

Stacy Nikas hat ihre Leistungen

bestätigt und darf somit am

10.12.2011 bei den Österr.

Staatsmeisterschaften teilnehmen.

Juniorinnenstufe B:

2. Stacy Nikas 38,250 Pkt.

7. Tina Wagenlechner 33,100 Pkt.


BERICHT BERICHT DES DES FESTTURNWARTS

FESTTURNWARTS

12. Bundesturnfest des ÖTB

in Innsbruck

vom 10. bis 14. Juli 2012

Turnfeste sind immer eine besondere

Gelegenheit, sportliche Aktivitäten mit

Geselligkeit zu verbinden, ist man doch

eine Woche in der Gemeinschaft des TV

Kagran beisammen und feiert mit vielen

anderen Vereinen aus ganz Österreich

und dem Ausland.

Wir vom TV Kagran sind bei jedem

Österreichischen Turnfest dabei, bei

Landesturnfesten und auch bei den

Turnfesten des Deutschen Turnerbundes.

Jeder der schon einmal dabei

war, hat gute Erinnerungen an die

gemeinsame Zeit.

Nächstes Jahr im Juli ist wieder

Gelegenheit, das Turnfestgefühl zu

erleben. Plant also die Zeit vom 09.07.

(Anreise) bis 15.07.2012 (Heimreise) für

das Fest in Innsbruck fix in euren

Terminkalendern ein (und auch für die

Urlaubsplanung!).

Wir werden auf sportlicher Seite an

folgenden Bewerben teilnehmen:

- eine Männermannschaft Faustball,

- eine gemischte Mannschaft Volleyball

- am gemischten Wahl 4 – Kampf kann

jeder seine Kräfte messen

- am Schießen mit Luftgewehr und

Luftpistole

Anreise (Auto, Bahn oder Flug), Unterkunft

(Hotel, Herberge oder Massenquartier)

und Verpflegung (Turnfestmenü

oder individuell im Gasthaus)

sind noch zu organisieren.

Unter www.bundesturnfest.at findet ihr

die gesamte Ausschreibung.

Der Meldeschluss für die Voranmeldung

ist voraussichtlich der 15. März 2012.

Für Fragen werden wir einen

Informationsabend vorbereiten der zu

Beginn des nächsten Jahres sein wird.

Interessenten melden sich mit „JA ich

will dabei sein“:

per Mail: bauhofer@uta1002.at

per Telefon: 06 888 150 832 (nur wenn

kein Mail vorhanden!)

Es freut sich auf viele Interessenten

Rudi Bauhofer

(Festturnwart)

______________________________________

Vereinswettkegeln 2011

Am 14. und 15. Oktober fand wieder das

Vereinswettkegeln statt. Ziel war, mit 5

Schüben pro Karte so viele Kegel wie

möglich zu treffen. Freitag Abend und

den ganzen Samstag gaben insgesamt 13

Damen und 15 Herren ihr Bestes. Nach

spannenden Wettkämpfen und interessanten

Schüben, bei denen die Gesetze

der Physik oftmals vollkommen außer

Kraft gesetzt schienen, können wir

folgendes Ergebnis bekannt geben:

Damen

1. Urban Inge 17-15-15 47

2. Gallina Renate 16-16-15 47

3. Fischer Andrea 16-15-15 46

Herrren

1. Lorenz Patrick 27-17-16 60

2. Deml Walter 24-18-17 59

3. Summer Helmut 22-18-17 57

Wir danken

für die tolle

Veranstaltung

und freuen uns

schon auf das

nächste Jahr!


BERICHT BERICHT BERICHT DES DES FAUSTBALLWARTS

FAUSTBALLWARTS

FAUSTBALL

Stand 2011-11-28 (jeweils aktuelle

Info unter www.tvkagran.at

Bundesliga:

Das erste Spiel in der Halle Pastorstrasse

gegen den Aufsteiger ÖTB TV

Neulengbach endete mit 2:4 für die

Gastmannschaft. Die ersatzgeschwächte

Mannschaft von Kagran unterlag einer

ambitionierten Mannschaft aus dem

Wienerwald.

Am 3. Dezember um 15:00 h geht es in

der gleichen Halle gegen SPG PSV/

Jedlesee 1.

Am 10. Dezember ab 17:00h wird in der

AHS Halle in Wolkersdorf ÖTB

Drösing 2 der Gegner sein

und am 17.Dezember spielen die Jungs

gegen SPG Polizei SV/Jedlesee

Landesliga:

die TVK2 „ Spaßliga Mannschaft“ in

der Wiener Landesliga in der Besetzung

Andi, Barbara, Horst, Marcel Rada und

Rudi hat am ersten Spieltag knappe

Resultate erreicht, aber nur gegen die

Lehrermannschaft von Jedlesee

gewonnen.

Die Frauenmannschaft TVK1 kämpfte

beherzt gegen die Männermannschaften

und konnte am ersten Spieltag mit dem

Sieg gegen TVK2 einen vollen Erfolg

landen. Bettina, Christine, Isabella,

Karin N. und Renate spielten, Jenny

Holzmann war diesmal nur auf der

Ersatzbank.

An den kommenden 3 Wochenenden in

der Halle jeweils am Sonntag sind die

weiteren Landesligatermine, am 4.

Dezember ab 12:30h, am11. Dezember

ab 16:30h und am 18.Dezember

ebenfalls ab 16:30h, alles in der

Großfeldsiedlung Halle Pastorstrasse 29.

Senioren:

Erster Spieltag wird für uns am 8.

Dezember ab 13:00h in der Hans

Lackner Halle, Steinergasse 22 in Wien

Atzgersdorf sein. Martin Setaffy und

Karin Krb werden vermutlich für die

gesamte Hallensaison ausfallen, daher

ist jeder Spieler des Kaders wichtig.

Nachwuchs:

In der Halle werden wir wieder mit

einigen Schulmannschaften aus der

A d e r k l a a e r

Strasse und

a u s d e r

Pastorstrasse

a n d e n

Nachwuchsb

e w e r b e n

teilnehmen.

Die ersten Erfolge konnten die TVK

(Aderklaaerstrasse) U12 Knaben am

ersten Spieltag verbuchen, die alle vier

Spiele (Union Wolkersdorf, FV ASKÖ

Jedlesee (je eine Mädchen und

Knaben) sowie gegen die TVK U12

Mädchen gewinnen konnten.

Am 8. Dezember wird die U14

M a n n s c h a f t w e i b l i c h ( S M S

Pastorstrasse) ab 8:00h und

anschließend eine U18 weiblich vor der

S e n i o r e n -

runde gegen

M a n n -

schaften von

J e d l e s e e ,

FG Wien

und Liesing

spielen, die

w e i t e r e n

T e r m i n e

werden noch vereinbart.

Viel Erfolg allen Mannschaften wünscht

Horst


BERICHT BERICHT BERICHT DES DES SCHIWARTS

SCHIWARTS

SCHIMEISTERSCHAFT Alpin und Snowboard

TV KAGRAN ALPINCUP 1. Teil

Veranstalter: Turnverein Kagran

Leiter: Horst Luksch

Durchführung: Ski-Lammeralm Betriebs GmbH

Zeit: Samstag, 21. 1. 2012

Start: 10:30 Uhr erster Durchgang Starthaus

Ziel: Sh.1260 m nahe Talstation

Laufzeit: ca. +/- 60 sec.

Ort: Lammeralm Rennpiste

Meldeschluss: Montag, 16. 1. 2012, 10:00 Uhr

Nachnennungen sind nicht möglich.

Nenngeld: Kleinkinder < 6 J. kein Nenngeld

Jugend € 5,00

Erwachsene € 9,00

Bezahlung: Nenngeldverrechnung über ÖTB Wien

Liftkarten: Direkt an der Kassa (Gruppentarife)

Startnummern- ab 9:00 Uhr am Renntag,

ausgabe: Bergstation Sessellift

Bewerbe: Riesentorlauf Alpin und Snowboard

jeweils zwei Durchgänge

Siegerehrung: ca. 17:00 Uhr Almhaus Koiser (nahe Parkplatz)

Klassen-

einteilung: ÖSV-Jugend- und Altersklasseneinteilung

Teilnahme: Mitglieder aus ÖTB-Vereinen und Gäste

Haftung: Eltern haften für ihre Kinder.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung!

Startreihenfolge:

Kinder, Jugend: beginnend mit den jüngsten aufsteigend bis zu

den ältesten Teilnehmern (F bis A)

Erwachsene: Altersklassen (älteste zuerst), anschl. Allgemeine

Klasse.

Snowboarder: starten auf der gleichen Strecke nach allen

Schifahrern.

Mannschafts- 4 Teilnehmer aus einem Verein bilden eine

wertung: Mannschaft, mindestens eine Turnerin.


AUS AUS AUS DER DER VEREINSFAMILIE

VEREINSFAMILIE

Wir gratulieren recht herzlich ...

…. im Dezember

Grubeck Edith zum 88. Geburtstag

Rypar Rudolf zum 86. Geburtstag

Fischer Josef zum 82. Geburtstag

Weber Elfriede zum 69. Geburtstag

Schröck Walter zum 63. Geburtstag

Kogler Herbert zum 52. Geburtstag

Strohmeier Peter zum 52. Geburtstag

Berger Christian zum 49. Geburtstag

Haas Ingrid zum 49. Geburtstag

Renner Silvia zum 47. Geburtstag

Sitkovich Gerhard zum 47. Geburtstag

Schwartz Renate zum 42. Geburtstag

Schulmeister Claudia zum 20. Geburtstag

Luksch Thomas zum 19. Geburtstag

Schulmeister Markus zum 18. Geburtstag

Pfeffer Barbara zum 13. Geburtstag

Podovsovnik Victoria zum 11. Geburtstag

Weber Eva-Maria zum 9. Geburtstag

Uhrmann Celina zum 9. Geburtstag

Janout Marlene zum 7. Geburtstag

... im Jänner

Schuster Friedl zum 90. Geburtstag

Matyk Johann zum 82. Geburtstag

Rummel Klaus-Dieter zum 69. Geburtstag

Hrubesch Wolfgang zum 64. Geburtstag

Wimmer Josefine zum 57. Geburtstag

Polacsek Othmar zum 57. Geburtstag

Mayer-Unterholzer Robert zum 51. Geburtstag

Stillfried Gabriele zum 51. Geburtstag

Schantl Werner zum 49. Geburtstag

Mohor Robert zum 49. Geburtstag

Schulmeister Paul zum 48. Geburtstag

Thier Reinhard zum 45. Geburtstag

Belakovits Alexander zum 41. Geburtstag

Büchner Bettina zum 41. Geburtstag

Richter Harald zum 37. Geburtstag

Dannhauser Claudia zum 37. Geburtstag

Pavlicky Thomas zum 34. Geburtstag

Lorenz Patrick zum 24. Geburtstag

Luksch Michael zum 21. Geburtstag

Sitkovich Stefan zum 20. Geburtstag

Wimmer Nicol zum 8. Geburtstag

Petrovic Sonja zum 8. Geburtstag

Pokorny Alina zum 7. Geburtstag

Freitag, 23. Dezember

Wir wünschen unseren

Mitgliedern und

Freunden

ein frohes

Weihnachtsfest,

erholsame Feiertage

und einen

Guten Rutsch ins

Neue Jahr 2012


BERICHT BERICHT BERICHT DES DES SCHACHCLUBS

SCHACHCLUBS

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine