Inhaltsverzeichnis

www2.uni.jena.de

Inhaltsverzeichnis

Stefan Blechschmidt, Andrea Heinz (Hrsg.): Dilettantismus um 1800.(Ereignis Weimar-Jena. Kultur um 1800: Ästhetische Forschungen, 16). Heidelberg 2007.INHALTVORWORT............................................................................................................... 9SIGLEN ................................................................................................................. 17Dilettantismus um 1800: Begriff und PhänomenJÜRGEN STENZEL: Ästhetischer Dilettantismus in der Literatur.Private Absicht und ästhetische Prätention................................................. 19JOCHEN GOLZ: „Dilettantismus“ bei Goethe.Anmerkungen zur Geschichte des Begriffs ................................................ 27UWE WIRTH: Der Dilettantismus-Begriff um 1800 im Spannungsfeldpsychologischer und prozeduraler Argumentationen ................................. 41NIKOLAS IMMER: Der Dilettant als Nachahmer................................................... 51Dilettantismus in Literatur und KünstenHEINRICH BOSSE: Das Liebhabertheater als Pappkamerad.Der Krieg gegen die Halbheit und die „Greuel des Dilettantismus“ .......... 69PETER-HENNING HAISCHER: Das Tiefurter Journal im Spannungsfeldvon Professionalität und Dilettantismus ..................................................... 91YORK-GOTHART MIX, NINA BIRKNER: Dilettantismus und Meisterschaft.Zur Kulturökonomie der Almanach- und Taschenbuchmodedes 18. Jahrhunderts.................................................................................. 111INKA DAUM: Ein Pfuscher und eingefleischter Dilettant?Christian August Vulpius im Spiegel derDilettantismus-Debatte um 1800 .............................................................. 125DANIEL ULBRICH: Mittelmäßiges Übersetzen.Übersetzerpositionen zwischen (professionalisierter) Liebhabereiund (genialischer) Professionalität im 18. Jahrhundert............................. 141


Stefan Blechschmidt, Andrea Heinz (Hrsg.): Dilettantismus um 1800.(Ereignis Weimar-Jena. Kultur um 1800: Ästhetische Forschungen, 16). Heidelberg 2007.2ANDREA POLASCHEGG: Doppelter Dilettantismus?Zur Spannung von Poetik und Philologie im deutschen Orientalismusum 1800 und ihrer Auflösung im West-östlichen Divan .......................... 161JUTTA HEINZ: „Philosophischpoetische Visionen“.Schiller als philosophischer Dilettant ....................................................... 185CATHRINE THEODORSEN: Moldenit und Quantz.Dilettantismus und Meisterschaft um 1750 .............................................. 205CORNELIA BROCKMANN: Ernst Wilhelm Wolf.Ein ‚Meister der Setzkunst‘ unter Dilettanten .......................................... 217ALEXANDER ROSENBAUM: Fürstliche Dilettanten.Der König als Künstler.............................................................................. 235STEFAN HÖPPNER: „Die literarische Schuld“. Der NaturwissenschaftlerGotthilf Heinrich Schubert als dilettierender Romanautor ....................... 257Dilettantismus in den WissenschaftenOLIVER KOHNS: Der Enzyklopädist als Anfänger.Novalis’ Projekt einer progressiven Enzyklopädistik............................... 279SABINE SCHIMMA: Liebhaber, Herrscher, Pedanten.Die Dilettantismuskritik der Temperamentenrose.................................... 289STEFAN BLECHSCHMIDT: Eigen-Sinn und Dilettantismus.Bezüge in Goethes Schriftenreihen Zur Naturwissenschaft überhaupt,besonders zur Morphologie ...................................................................... 307MARIE-THERES FEDERHOFER: Dilettantenkultur.Alexander von Humboldts Kosmos-Vorlesungen .................................... 323THOMAS BACH: Dilettantismus und Wissenschaftsgenese.Prolegomena zu einer wissenschaftshistorischen Einordnungdes naturwissenschaftlichen Dilettantismus im 18. Jahrhundert .............. 339NICOLAS ROBIN: Amateure der Botanik und Botanik für Amateure.Bilder der botanischen Tätigkeiten in Weimar-Jena................................. 353


Stefan Blechschmidt, Andrea Heinz (Hrsg.): Dilettantismus um 1800.(Ereignis Weimar-Jena. Kultur um 1800: Ästhetische Forschungen, 16). Heidelberg 2007.3Dilettantismus als PolitikumHANS RUDOLF VAGET: Dilettantismus als Politikum:Wagner, Hitler, Thomas Mann ................................................................. 369REGISTER ........................................................................................................... 387PUBLIKATIONEN DES SFB 482„EREIGNIS WEIMAR-JENA. KULTUR UM 1800“................................................... 393

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine