Prospekt (PDF) - Tecklenborg GmbH & Co. KG

tecklenborg.de

Prospekt (PDF) - Tecklenborg GmbH & Co. KG

HYDRAULIKBAGGERCX700BMotorleistung345 kW - 463 PSEinsatzgewicht (max.) 68900 kgLöffelinhalt 1,7 m 3 bis 4,55 m 3


FINANZIELLER NUTZENDer synthetische Hydraulikölfilter bietet ein Ölwechselintervall von 5.000 Betriebsstunden. Dank der so verlängertenWartungsintervalle können deutlich längere Einsatzzeiten erzielt werden. EMS-Lagerbuchsen (Extended MaintenanceSystem) bei allen Gelenken außer dem Löffelgelenk verlängern das Abschmierintervall auf 1.000 Betriebsstunden.Kunstharz-Distanzscheiben im Auslegerfuß und im Löffelgelenk verringern die Reibung, beugen Verschleiß vorund verlängern letztlich die Lebensdauer. Der elektronisch geregelte Common-Rail-Dieselmotor sorgt fürgeringstmöglichen Kraftstoffverbrauch.Verlängerte Lebensdauer. Geringere Kosten.ROBUSTE KOMPONENTENVerchromte EMS-Bolzen und Messingbuchsen garantierten besteLanglebigkeit. Das Schmierintervall für alle Bolzen an Ausleger undLöffelstiel (außer Löffelgelenk) wird auf 1.000 Stunden verlängert.Unterwagen-Komponenten der 80-Tonnen-Klasse sorgen selbst beihärtesten Bodenverhältnissen für Langlebigkeit und Zuverlässigkeit.Verringerte Stillstandszeiten. Schutz der Investitionen.LANGLEBIGKEITDie aus der 80-Tonnen-Klasse entlehntenRaupenkomponenten sorgen fürüberragende Zuverlässigkeit. Der Auslegerist für besonders schwereEinsatzbedingungen ausgelegt. DerAuslegerfuß ist gegossen. Die besondersbeanspruchten Stellen sind durchzusätzliche Platten verstärkt und bietenmaximale Haltbarkeit. Löffelstiele für denMassenaushub sind aus besonders starkemMaterial gefertigt und zusätzlich weiterverstärkt. Das garantiert eine langeLebensdauer. Extra verstärkter Rahmen füroptimierte Kräfteverteilung.Von CASE konzipiert für höchsteArbeitsleistung.SCHNELLE FAHRTHauptrahmen des Unterwagens mit besonders dicker Platte für höchste Belastungen. Dreiteiliger Unterwagenschutz zurAbschirmung der Hydraulikleitungen. Alle Leitungen verlaufen durch den Hauptrahmen und die Seitenrahmen. Schmal ausgeführteRaupenrahmen sorgen beim Betrieb für verbesserten Schutz der Abdeckungen.Schnelle Standortwechsel. Beruhigende Stabilität.3


MOTORDas Modell CASE CX700 ist mit einem elektronisch geregeltenIsuzu-Dieselmotor ausgestattet. Dank Common-Rail-Hochdruckeinspritzung, Kraftstoffkühlung und Abgasrückführungunterschreitet der Motor die Emissionsgrenzwerte der EU-Direktive97/68/EC Tier 3A deutlich und ist bestens gerüstet für diekommende Einführung von Tier 4.Die elektronische Steuerung, optimiert in Zusammenarbeit mitdem Intelligent Computer Command Control System (ICCCS)von CASE die Motorleistung kontinuierlich und passt sie an dieBelastung des Hydrauliksystems an. Daraus resultieren einebesonders feinfühlige Steuerung und eine maximale Kontrolle fürden Fahrer, gepaart mit verringertem Verbrauch und niedrigerenEmissionen. Zusätzlich ist der Motor mit automatischem Leerlaufund Leerlauf auf Knopfdruck (auf dem Joystick) ausgerüstet, wasdie Kraftstoffeffizienz weiter erhöht.UNTERWAGEN / GETRIEBEMit dem Modell CX700B setzt CASE seine Tradition besondersstarker und langlebiger Bagger fort. Der besonders robuste undinnen verschweißte Unterwagen ist im Drehturm mit einem zusätzlichverstärkten Rahmen versehen und garantiert maximale Langlebigkeit.Damit ist die Maschine selbst für die härtesten Einsatzbedingungengerüstet. Die serienmäßig mit zwei Stufen ausgestattetenFahrmotoren ermöglichen problemlose Standortwechsel auf derBaustelle. Bei Bedarf schalten die Motoren automatisch herunter.Kompakte und äußerst drehmomentstarke Endantriebe sorgenselbst an steilen Böschungen und im tiefen Schlamm für optimaleTraktion.HYDRAULIKSYSTEMCASE-Bagger bieten genügend Kraft und Leistung, um auch schwereGrabeinsätze zu bewältigen. Dank des ICCC-Systems (IntelligentComputer Command Control), bietet das Modell CX700B demFahrer bei jedem Einsatz ein optimal ausgewogenes Verhältnis vonDrehzahl, Kraft und Sparsamkeit.Das Modell CX700B bietet den Superpower-Modus, der bei Bedarfzusätzliche Leistung zur Verfügung stellt. Der Arbeitsmodus fürschwere Einsätze ist hingegen auf Produktivität und Sparsamkeitoptimiert. Unübertroffen hohe Grabkräfte und schnellereArbeitsspiele tragen maßgeblich zu den Höchstleistungen bei, diebeim Einsatz dieser jüngsten CASE-Maschine erzielt werden können.Das Hydrauliksystem ist dabei bestmöglich geschützt, denn einHochleistungs-Synthetikfilter entfernt selbst geringsteVerunreinigungen. Dank dieser hochmodernen Filter kann dasÖlwechselintervall auf bis zu 5.000 Betriebsstunden verlängertwerden. Somit werden Stillstandszeiten und damit Kosten für denBetreiber gesenkt.4


FAHRERKABINEWie die anderen Maschinen der Serie B profitiert auch dasModell CX700B von einer neuen Kabine, die trotz schmalererSäulen und somit verbesserter Rundumsicht eine drei Malhöhere Festigkeit aufweist. Diese Festigkeit führt in Verbindungmit der Lagerung der Kabine auf Flüssigkeitsdämpfern zu deutlichgeringeren Schallpegeln und Vibrationen in der Kabine. DerFahrer genießt bis zu 60 mm mehr Fußfreiheit. Fußstützen undPedale wurden so positioniert, dass ein optimaler Komforterreicht wird. Die Klimaautomatik mit neun Luftdüsen sorgtunter allen Bedingungen für eine optimale Beheizung undBelüftung, so dass der Fahrer stets in einer angenehmklimatisierten Umgebung arbeitet. Die weiter vergrößertenGlasflächen und das ungeteilte Fenster auf der rechten Seitebieten eine verbesserte Rundumsicht und erhöhen damit dieSicherheit auf der Baustelle. Kurze Joysticks mit unabhängigenEinstellmöglichkeiten bieten totale Kontrolle bei geringsterAnstrengung. Der Fahrer ermüdet weniger und kann produktiverarbeiten.5


GERÄTE / LÖFFELDas Modell CX700B ist besonders für schwere Einsatzbedingungenbeim Aushub optimiert und mit einer äußerst robusten Konstruktionvon Ausleger und Löffelstiel ausgestattet. Die besonders belastetenStellen sind durch zusätzliche Platten verstärkt. Der Fuß desAuslegers wird gegossen, um maximale Stabilität und Haltbarkeitzu erreichen. Die Standard- und Kurz-Löffelstiele verfügen über einverstärktes Zylindergelenk, das besonders hohe Zuverlässigkeitgarantiert. Löffelstiele für den Massenaushub sind aus besondersstarkem Material gefertigt und an den besonders belasteten Stellenzusätzlich verstärkt. Alle Bolzen am Ausleger (mit Ausnahme derLöffelbolzen) sind besonders gehärtete und verchromte EMS-Bolzen(Extended Maintenance System). Ausleger und Löffelstiel sinddurchweg mit dauergeschmierten Messingbuchsen ausgerüstet.Doppelte Staubdichtungen verhindern das Eindringen von Schmutzund Staub auf der Baustelle. Dank dieser Kombination kann dasAbschmierintervall der Auslegerbolzen auf bis zu sechsMonate/1.000 Betriebsstunden verlängert werden. Die Maschinekann somit zwischen den Wartungsvorgängen länger produktivarbeiten.WARTUNG / ZUGANGAn beiden Seiten der Maschine befinden sich große, weit öffnendeWartungsklappen, die über 300 mm breite Wartungsstegezugänglich sind. So können Techniker den Motor und dieHydraulikkomponenten problemlos erreichen. Die Filter sind aufsinnvolle Weise zusammengefasst. Beim Ölwechsel wird durch"grüne" Ablassschrauben eine Verschmutzung der Umweltvermieden. Das Modell CX700B ist mit einem hydraulischangetriebenen Lüfter ausgestattet, der beim Motorstart über eineLaufrichtungsumkehr auf Ausblasen geschaltet werden kann undso Schmutz und Staub aus dem Kühlmodul entfernt. Der von einemThermostat gesteuerte Lüfter läuft mit maximal 1.600 U/min undträgt so zum geringen Geräuschpegel der Maschine bei, der die 2.Stufe der EU-Verordnung erfüllt. Dank der serienmäßigen elektrischenBetankungspumpe mit einer Durchflussmenge von 100 l/min undAutostopp-Funktion erfolgt der Betankungsvorgang schnell und mitverursacht nur wenig Mehrarbeit für den Fahrer.RUNDUMSICHTDie schmalen und äußerst festen Säulen der Kabine erlaubengrößere Glasflächen in der Kabine der Serie B. Das Fensterauf der rechten Seite ist ungeteilt. Daraus ergibt sich eineunübertroffene Sicht auf den Grab- und Ladebereich, auch überdie rechte Raupe. Die besonders tiefe rechte Konsole und diekompakte Hauptmonitorkonsole erlauben in Kombination mit derdurchgängigen Verglasung eine uneingeschränkte Sicht aus derKabine, mit entsprechend höherer Sicherheit und Produktivität.6


TECHNISCHE DATENMOTORModell _______ISUZU AH-6WG1XYSS, zertifiziert nach Tier IIITyp _______Wassergekühlter Turbodiesel mit LadeluftkühlungZylinder ___________________________________________6Bohrung / Hub _________________________147 x 154 mmHubraum ________________________________15.700 cm 3Kraftstoffeinspritzung elektronisch geregelte DirekteinspritzungKraftstoff _____________________________________DieselKraftstofffilter ______________________________Inline-FilterKühlung _____________________________________WasserMotorleistung gem. SAE J1349Netto ________________463 PS (345 kW) bei 1.800 U/minMax. Drehmoment bei 1500 U/minNetto ____________________________________1.980 NmHYDRAULIKSYSTEMPumpen ___________________(2) Axialkolben-VerstellpumpenMax. Fördermenge _______________________2 x 440 l/minAnsprechdruck der DruckentlastungStandard __________________________________31,4 MPaPower Boost _______________________________34,3 MPaSteuerventileVier Segmente für Kettenantrieb rechts, Ausleger, Löffel undLöffelstielFünf Segmente für Kettenantrieb links, Ausleger, Zusatzkreislauf,Schwenkung und LöffelLasthalteventile für Ausleger und LöffelstielVorsteuerhydraulikPumpe (1) _____________________________ZahnradpumpeMax. Fördermenge ___________________________27 l/minAnsprechdruck der Druckentlastung ______________4,4 MPaSchwenkwerkMotor (1) _____________________AxialkolbenkonstantmotorDrehzahl _______________________________0 – 6,5 U/minBremse __Mechanische Bremse mit hydraulischer Lösung mitdoppelter PufferentlastungSchwenkmoment _____________________________241 kNmFahrantriebMotor (2) ____________Axialkolbenmotor mit zwei FahrstufenGetriebe _________________________PlanetenuntersetzungMax. Zugkraft ________________________________462 kNFahrtstufen – Autom. SchaltungVorwärts/RückwärtsLangsam___________________________________3,0 km/hSchnell _____________________________________4,1 km/hHYDRAULIKZYLINDERAuslegerzylinder (2)Bohrungsdurchmesser ________________________190 mmStangendurchmesser__________________________130 mmHub ______________________________________1805 mmLöffelstielzylinder (1)Bohrungsdurchmesser ________________________200 mmStangendurchmesser__________________________140 mmHub________________________________2125*/2025 mmLöffelzylinder (1)Bohrungsdurchmesser ________________________180 mmStangendurchmesser__________________________125 mmHub ________________________________1450*/1465 mmELEKTRIKSpannung ______________________24 Volt, Minus an MasseLichtmaschine___________________________________50 ABatterien (2) ______________________wartungsarm, 140 AhUNTERWAGENAnzahl der RollenOben, je Kette ______________________________________3unten, je Kette _____________________________________8Anzahl BodenplattenTyp Zweisteg, pro Seite _____________________________47Abstand der Kettenglieder ___________________260,35 mmBreite der Bodenplatten________________________650 mmSteigvermögen _____________________________70% (35°)Kettenführung ______________________________volle LängeFÜLLMENGENHydrauliktankNachfüllmenge __________________________________310 lGesamtsystem__________________________________650 lEndantrieb (je Seite) _______________________________15 lSchwenkantrieb _________________________________13,5 lMotormit Ölfilterwechsel ________________________________52 lKraftstoff ______________________________________900 lKühlsystem _____________________________________108 lEINSATZGEWICHTMit Löffelstiel 3,55 m, Ausleger 7,70 m, Bodenplatten 900 mm,Löffel 3.000 kg, Fahrer 79 kg, vollem Kraftstofftank und Standard-Ausrüstung ________________________________69.581 kgTransportgewicht____________________________65.300 kgMasse des Gegengewichts ____________________10.400 kg* ME - Ausrüstung10


ABMESSUNGENSTANDARD-AUSLEGER 7,70 mHGFCDEIPJKLAMKOBLÄNGE DES LÖFFELSTIELS 3,55 m 3,02 m 4,11 m 5,00 mAmm 6910 6910 6910 6910Bmm 13290 13250 13300 13170Cmm 4300 4370 4470 5160Dmm 3790 3790 3790 3790Emm 3480 3480 3480 3480Fmm 3390 3390 3390 3390Gmm 3990 3990 3990 3990Hmm 4000 4000 4000 4000Imm 1510 1510 1510 1510Jmm 825 825 825 825Kmm 4700 4700 4700 4700Lmm 5880 5880 5880 5880Mmm 3250 3250 3250 3250mm 2740 2740 2740 2740OPLänge über alles (ohne Ausrüstung)Länge über alles (mit AusrüstungHöhe über alles (mit Ausrüstung)Höhe über alles (ohne Ausrüstung)KabinenhöheOberwagenbreite über alles (ohne Wartungsstege)Oberwagenbreite über alles (mit Wartungsstegen)HeckschwenkradiusBodenfreiheit unter dem OberwagenMin. BodenfreiheitRadstand (Radmitte zu Radmitte)Gesamtlänge der RaupeSpurbreite (Stellung breit)Spurbreite (Stellung schmal)Breite Unterwagen über alles (Stellung breit)Bodenplatten 650mmBreite Unterwagen über alles (Stellung schmal)Bodenplatten 650mmHöhe der Raupenkettenmmmmmm3900/4140 3900/4140 3900/4140 3900/41403630 3630 3630 36301340 1340 1340 134011


LEISTUNGSDATENSTANDARD-AUSLEGER 7,70 m14 m13121110987G6H543210-1-2-3F-4-5-6-7-8-9 m1514131211109876543210 mDELÄNGE DES LÖFFELSTIELS 3,55 m 3,02 m 4,11 m 5,00 mA Länge des Auslegersmm 7700 7700 7700 7700B Löffelradiusmm 2100 2100 2100 2100C Löffeldrehwinkel175° 175° 175° 175°D Max. Reichweite am Bodenmm 12900 12600 13400 14300E Max. Reichweitemm 13160 12870 13650 14600F Max. Grabtiefemm 8400 7870 8970 9850G Max. Einstechhöhemm 11920 12400 12040 12700H Max. Ausschütthöhemm 8020 8330 8160 8710ReißkraftkN 224 244 202 175Mit autom. LeistungssteigerungkN 245 267 221 192LosbrechkraftkN 290 290 290 290Mit autom. LeistungssteigerungkN 317 317 317 31712


HUBKRÄFTESTANDARD-AUSLEGERGerade360°9,0 m7,5 m6,0 m4,5 m3,0 m1,5 m0 m-1,5 m-3,0 m-4,5 m-6,0 m-7,5 m9,0 m7,5 m6,0 m4,5 m3,0 m1,5 m0 m-1,5 m-3,0 m-4,5 m-6,0 m-7,5 m9,0 m7,5 m6,0 m4,5 m3,0 m1,5 m0 m-1,5 m-3,0 m-4,5 m-6,0 m-7,5 m9,0 m7,5 m6,0 m4,5 m3,0 m1,5 m0 m-1,5 m-3,0 m-4,5 m-6,0 m-7,5 mAngaben in kgREICHWEITE3,0 m 4,5 m 6,0 m 7,5 m 9,0 m 10,5 m 12,0 m Bei max. ReichweiteMit Löffelstiel 3,55 m und Löffel 2.919 kg8764* 8764* 8,8111099* 11099* 7787* 7787* 9,9612315* 11330 8487* 8348 7973* 7973* 10,5926726* 26726* 19216* 19216* 15456* 14810 13232* 10783 11278* 8063 8401* 7378 10,9720712* 20712* 22208* 19700 17152* 13830 14215* 10205 12149 7733 9105* 6908 11,1315324* 15324* 24316* 18381 18516* 13010 15042* 9694 11823 7429 10179* 6728 11,0918296* 18296* 25161* 17641* 19265* 12449 14869 9317 11587 7209 11015 6835 10,8314310* 14310* 24193* 24193* 24806* 17353 19236* 12163 14648 9114 11748 7285 10,3521443* 21443* 30368* 28713 23307* 17397 18276* 12134 14492* 9116 13095* 8242 9,6129860* 29860* 26112* 26112* 20458* 17735 16031* 12375 13273* 10141 8,5419629* 19629* 15512* 15512* 12804* 12804* 6,99Mit Löffelstiel 3,02 m und Löffel 2.919 kg12403* 11565 9865* 9865*14617* 14617* 12951* 11184 8883* 829229018* 29018* 20332* 20332* 16187* 14580 13786* 10663 12093* 7988 9183* 747923102* 19281 17750* 13640 14667* 10118 12107 7697 9754* 703224819* 18117 18922* 12886 15227 9650 11826 7435 10663* 688613744* 13744* 25222* 17541 19431* 12406 14874 9326 11646 7268 11293 704021659* 21659* 24457* 17386 19124* 12203 14722 9187 12111 755720683* 20683* 28708* 28708* 22555* 17538 17816* 12261 13998* 9277 12787* 862029345* 29345* 23989* 23989* 19197* 17990 15001* 12618 12470* 1071916694* 16694* 13270* 13270* 11008* 11008*Mit Löffelstiel 4,11 m und Löffel 2.652,6 kg6735* 6735*6459* 6459* 6406* 6406*11705* 11631 8909* 8601 6534* 6534*14702* 14702* 12702* 11057 10966* 8275 6852* 6852*30614* 30614*210204* 20318 16532* 14189 13788* 10445 12011* 7909 7383* 647618997* 18997* 23705* 18834 18099* 13293 14755* 9885 11963 7564 8189* 63018177* 8177* 19278* 19278* 25026* 17908 19107* 12641 15008 9449 11673 7292 9399* 637113567* 13567* 23375* 23375* 25136* 17465 19380* 12260 14714 9178 11508 7139 10875 673119425* 19425* 29839* 28567 24097* 17383 18783* 12138 14626 9098 12073 750026394* 26394* 28348* 28348* 21790* 17602 17067* 12271 13271* 9252 12822* 898029558* 29558* 22699* 22699* 17715* 17715* 13522* 12726 12798* 12084Mit Löffelstiel 5,00 m und Löffel 2.434,3 kg5669* 5669* 5222* 5222* 10,687052* 7052* 4659* 4659*11,618144* 8144* 5232* 5232* 4684* 4684* 12,1411042* 11042* 9516* 8459 6604* 6384 4837* 4837* 12,4826738* 26738* 19066* 19066* 15122* 14617 12756* 10676 11199* 8035 7658* 6133 5125* 5125* 12,6224635* 24635* 22101* 19412 16972* 13588 13915* 10031 11908* 7623 8410* 5883 5575* 5333 12,587747* 7747* 19610* 19610* 24118* 18174 18358* 12778 14820* 9496 11665 7274 8441* 5678 6242* 5364 12,3611397* 11397* 21250* 21250* 24954* 17460 19081* 12239 14661 9117 11401 7029 7236* 5606 11,9415873* 15873* 25644* 25644* 24641* 17162 19016* 11967 14444 8918 11286 6922 8779* 6129 11,3121347* 21347* 30916* 28365 23145* 17193 18002* 11946 14262* 8920 11244* 7093 10,4228442* 28442* 26497* 29497* 20196* 17533 15669* 12192 11884* 9187 11378* 8898 9,2025897* 25897* 19573* 19573* 14995* 14995* 10944* 10944* 7,47m9,6810,4610,8411,01109710,7110,229,478,386,799,5810,5111,111,4711,6311,5811,3410,8810,189,187,76* 87% der Hydraulikhubkraft13


ABMESSUNGENMASSENAUSHUB-AUSLEGER 6,58 m UND LÖFFELSTIEL 3,00 mHGFECDIPJBKLAMKOLÄNGE DES LÖFFELSTIELSA Länge über alles (ohne Ausrüstung)B Länge über alles (mit Ausrüstung)C Höhe über alles (mit Ausrüstung)D Höhe über alles (ohne Ausrüstung)E KabinenhöheF Oberwagenbreite über alles (ohne Wartungsstege)G Oberwagenbreite über alles (mit Wartungsstegen)H HeckschwenkradiusI Bodenfreiheit unter OberwagenJ Min. BodenfreiheitK Radstand (Radmitte zu Radmitte)L Gesamtlänge der RaupeM Spurbreite (Stellung breit)Spurbreite (Stellung schmal)O Breite Unterwagen über alles (Stellung breit)mit Bodenplatten 650 mmBreite Unterwagen über alles (Stellung schmal)mit Bodenplatten 650 mmP Höhe der RaupenkettenHöhe in Transportposition, ohne Löffel,Löffelzylinder gelöstmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm3,02 m69101228050303790348033903990400015108254700588032502740414036301340422514


LEISTUNGSDATENMASSENAUSHUB-AUSLEGER 6,58 m UND LÖFFELSTIEL 3,00 m12 m1110987G65H43210-1-2F-3-4-5-6-7-8 m131211109876D543210 mELÄNGE DES LÖFFELSTIELSABCDEFGHLänge des AuslegersLöffelradiusLöffeldrehwinkelMax. Reichweite am BodenMax. ReichweiteMax. GrabtiefeMax. EinstechhöheMax. AusschütthöheReißkraftMit autom. LeistungssteigerungLosbrechkraftMit autom. LeistungssteigerungmmmmmmmmmmmmmmkNkNkNkN3,02 m65802200170°11310116007080108806860281307334365HUBKRÄFTEGerade360°6,0 6.0 m4,5 4.5 m3,0 3.0 m1,5 1.5 m0 m-1,5 -1.5 m-3,0 -3.0 m-4,5 mREICHWEITE3,0 m 4,5 m 6,0 m 7,5 m 9,0 m Bei max. ReichweiteMit Löffelstiel 2,92 m und Löffel 3388,3 kg15028* 15028* 14182* 12289*19658* 19658* 16405* 15115 14498* 10813 12463* 997431924* 31924* 22606* 20637 17964* 14270 15238* 10378 13583* 925835411* 30768 24853* 19317 19252* 13520 15610 9967 14196 903735859* 29804 25802* 18513 19863* 12998 15301 9683 14713 930826231* 26231* 34119* 29639 25242* 18199 19425* 12768 16001* 1022438756* 38756* 30334* 29998 22898* 18315 17308* 12886 16455* 1228330846* 30846* 23686* 23686* 17710* 17710* 16312* 16312** 87% der HydraulikhubkraftAngaben in kgm8,58 8.669,38 9.579,57 9.769,52 9.719,22 9.428,65 8.867.98 7,746,36 6.6515


CX700BSTANDARDAUSRÜSTUNG& SONDERAUSSTATTUNGSTANDARDAUSRÜSTUNGFahrerkabine Schiebefenster vorn – verstaubar LCD-Display Dachfenster Kabine mit Isomount®-System Einstellbarer Luxussitz mit Automatik-Sicherheitsgurt (76 mm breit) Sicherheitsverglasung bei allen Fenstern Klimaanlage AM/FM-Radio mit autom. Senderabstimmung Frontscheibenwischer mit Scheibenwaschanlage Diebstahlsicherung Sonnenblende RegenabweiserMotor AH-6WG1XYSS-Turbodiesel gemäß Tier III Warmlauf-Betriebsstufe Auf einfachen Knopfdruck aktivierbare oder automatischeMotordrehzahlregelung Drehzahlsteuerung über Drehschalter Not-AUS Automatische Drehzahlreduzierung Leerlaufautomatik und Leerlauf auf KnopfdruckElektrische Anlage Batterien (2) Elektronische Systemüberwachung Arbeitsscheinwerfer auf dem Ausleger Schwenkbarer ArbeitsscheinwerferHydrauliksystem Hydrauliksteuerung mit "Vorsteuerung" (ISO-konform) Arbeitsmodus-Wählschalter: SP, H, Auto autom. PowerBoost 2 Axialkolben-Verstellpumpen Betriebsart für Zusatzanbaugeräte Pumpenneutralstellung Ventil für Zusatzhydraulik Lasthalteventile für Ausleger und Löffelstiel Ausrüstungs-Dämpfungssteuerung für Ausleger und LöffelstielDie Standard- und Sonderausstattungen können je nach Land unterschiedlich sein.100% Rücklauf-ÖlfiltrationAuslegerprioritätHydraulisch angetriebener Lüfter mit LaufrichtungsumkehrUnterwagenBodenplatten: 650 mm, Typ Zweisteg, 47 pro SeiteLänge der Raupe auf dem Boden: 5,88 mSpurweite: 3,25 mVersiegelte, geschmierte RaupenkettenFahrantriebHydrostatischer Fahrantrieb mit zwei FahrstufenPrioritätssteuerung für GeradeausfahrtScheibenfeststellbremseOberwagenAusleger: 7,70 m oder 6,58 m ME- Auslegerfür Hammer anpassbarSchwenkbremseSonstigesGegengewicht: 10.400 kgSicherung gegen Vandalismus mit nur einem SchlüsselSONDERAUSSTATTUNGOberwagen Löffelstiele für normalen Aushub: 3,02 m, 3,55 m, 4,11 m, 5,00 m Löffelstiel für Massenaushub: 2,92 m FOPS-Stufe 2 Steinschlagschutz vorn Schutzgitter vorn DachfensterHydrauliksystem Zusatz-Hydraulikkreislauf einfachwirkend, eine Pumpe doppeltwirkend, eine oder zwei Pumpen (einschl. HD-Löffelgestänge) Doppeltwirkende Universalpumpe, bedienbar mit Daumenschalter Wahlventil für SteuerschemaSonstiges Sitz mit Luftfederung Überlastwarneinrichtungen am Zylinder Esco-Loc*-Hydraulikwechsler Vorrichtung zur Entfernung des Gegengewichts Bodenplatten 750 mm und 900 mmForm No. 26061091DE - Printed in Italy - LEADER Firenze - 04/10Worldwide Case ConstructionEquipment Contact InformationEUROPE:via Plava, 8010137 TORINO - ITALIAAFRICA/MIDDLE EAST/CIS:Riva Paradiso 146902 Paradiso - SWITZERLANDNORTH AMERICA/MEXICO:700 State StreetRacine, WI 53404 U.S.A.LATIN AMERICA:Av. General David Sarnoff 223732210 - 900 Contagem - MGBelo Horizonte BRAZILASIA PACIFIC:Unit 1 - 1 Foundation Place - ProspectNew South Wales - 2148 AUSTRALIACHINA:No. 29, Industrial Premises, No. 376.De Bao Road, Waigaoqiao Ftz, Pudong,SHANGHAI, 200131, P.R.C.Der Anruf ist gebührenfrei. Bei Anruf aus demMobilnetz könnten einige europäische NetzbetreiberGebühren berechnen. Bitte erfragen Sie die Tarifezuvor bei Ihrem Anbieter. Falls Sie Probleme bei derAnwahl der Freecall-Nummer haben sollten, empfehlenwir Ihnen den Anruf unter unserer kostenpflichtigenRufnummer 06951709325.ANMERKUNG: Die Standard- und als Optionerhältlichen Ausrüstungen können je nachAnfrage oder gesetzlichen Sonderbestimmungenje nach Land variieren. Die Bilder können nichtserienmäßig erhältliche oder nicht erwähnteGeräte zeigen. Außerdem behält sich die FirmaCNH das Recht zur Änderung der Spezifikationenihrer Maschinen ohne Vorankündigung vor unddies ohne jegliche Verpflichtung, die durch dieseÄnderungen entstehen könnten.Entspricht der geänderten Richtlinie 98/37/CECNH Deutschland GmbHCase BaumaschinenStaakener Strasse, 53-6313581 Berlinwww.casece.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine