Nov. 2013 (pdf 1.47MB) - Offene Kirche Elisabethen

offenekirche.ch

Nov. 2013 (pdf 1.47MB) - Offene Kirche Elisabethen

Offene Kirche ElisabethenEreignisort im Basler Zentrum – vielfältig, offen, belebtwww.offenekirche.chProgrammAugust–November 2013augustDo 15.08. 18.00 h «Kräuter – Blumen – Gesang» – SegensfeierMi 21.08. 18.30 h Öffentliche Führung durch Kirche und KryptaFr 23.08.–25.08. klosterbergfestDo 29.08. 19.00 h Lieder des Herzens – Tänze des Friedens •Fr 30.08. 22.00–04.00 h JKF-Party •Sa 31.08. 22.00–04.00 h JKF-Party •s e p t e m b e rSo 01.09. 18.00 h HeilungsfeierMo 02.09. 19.00 h Gebet für die Welt •Fr 06.09. 19.30 h VERNISSAGE: Sehen und Säen – Albert Schweitzer und Afrika,Ausstellung bis 4. Oktober •Mi 11.09. 18.30 h Öffentliche Führung zur Merklin-OrgelFr 13.09. 18.00 h FeierAbendMahl – AgapefeierSo 15.09. 08.00–14.00 h Gottesdienst der äthiopisch-orthodoxen Unionskirche •So 15.09. 18.00 h Öffentlicher Gottesdienst der Lesbischen und Schwulen BasiskircheSa 21.09. 20.00 h «Requiem für schmelzendes Eis» – Konzert Gunnar Kristinsson •So 22.09. 11.00–18.00 h Im Feuer wilder Gebete – 5 Rhythmen-Tanztag •Sa 28.09. 10.30 h Schöpfungstag 2013 •oktoberFr 04.10. 10.00 h LETZTER TAG – Ausstellung «Sehen und Säen» •Do 17.10. 19.30 h Anlass zum UNO-Welttag zur Überwindung der ArmutSa 19.10. 20.00–02.00 h ü30 Party – Benefizdisco •So 20.10. 11.00–13.00 h Frauenkleider-TauschbörseFr 25.10. 20.00 h MisaPachaMama – Bolivianische Musik •So 27.10. 10.30 h Schöpfungsfest – Ein Gottesdienst für Mensch und TierSo 27.10. 18.00 h Chorkonzert CULTURESCAPES Balkan 2013 •novemberFr 01.11. 18.00 h In die Mitte gerückt – unsere AhninnenSo 03.11. 18.00 h Saint-Saëns, Oratorio de Noël & Gounod, Requiem •Mo 04.11. 18.30 h Öffentliche Führung durch Kirche und KryptaDi 05.11. 19.30 h «Heilige» Gegenstände – Interreligiöses Gespräch (im Refektorium)Di 12.11. 19.00 h Segensfeier für SchwangereSa 16.11. 20.00–02.00 h ü30 Party – Benefizdisco •Gestaltung: Schärrer + Bachmann graphic design, BaselMo 18.11.–22.11. das Haus des Körpers neu bewohnen – Fastenkurs (im Refektorium)Do 21.11. 19.00 h Lieder des Herzens – Tänze des Friedens •Sa 23.11. 20.00 h Naturstimmen on Tour – Konzert •So 24.11. 08.00–14.00 Gottesdienst der äthiopisch-orthodoxen Unionskirche •Mi 27.11. 20.00 h Adventskonzert des Männerchors Bolschoi Don Kosaken •Fr 29.11.–01.12. kcalRUN – Charity- und Fitness-Event •• Die Offene Kirche Elisabethen ist Gastgeberin. Die Inhalte dieser Veranstaltungen müssen nicht in allenPunkten mit den Grundsätzen der OKE übereinstimmen.AusstellungSehen und Säen – Albert Schweitzer und Afrika6. September bis 4. OktoberÖffnungszeiten Di–Fr 10–21 Uhr, Sa 10–18 Uhr und So 13–18 UhrLambarene heisst übersetzt «Wir wollen es versuchen». Das Albert-Schweitzer-Spital in Lambarenefeiert dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Ein Grund, auf die schillernde Gestalt seinesGründers, Albert Schweitzer zu blicken.Eine Ausstellung der Friedensbibliothek und des Antikriegsmuseums der Evangelischen Kirche inBerlin Brandenburg.Vernissage6. September 19.30 Uhrmit Jochen Schmidt, Friedensbibliothek Berlin, Dr. Guy Morin, Stadtpräsident Basel undDr. Daniel Stoffel, Président de la Fondation Internationale de l’Hôpital Albert Schweitzer àLambareneMusikalische Umrahmung: Nicola Cittadin, OrgelanlassUNO-Welttag zur Überwindung der ArmutDonnerstag, 17. Oktober, 19.30–21.30 UhrEintritt freiNach der offiziellen Kundgebung auf dem Claraplatzzwischen 17 und 18 Uhr beginnt um 19.30 Uhr die Feierin der Offenen Kirche Elisabethen.Unter dem Motto «Arbeit ein Menschenrecht» ergreifenu.a. auch Armutsbetroffene das Wort. Sie werden begleitetvom Surprise-Strassenchor. Seit 2009 könnenMenschen in sozialer Not unter professioneller Leitung ineinem Chor singen.Selbständiges Üben, regelmässige Proben sowie öffentlicheKonzerte fördern soziale Kontakte, stärken das Selbstvertrauenund eine zuversichtliche Lebenseinstellung.L i e b e F r e u n d i n n e n u n d F r e u n d eDas neue Programm bietet eine bunte Vielfalt – passend zum farbigen Sommer und zumbunten Herbst.Schon zum zweiten Mal wird anlässlich des Jugendkulturfestivals die Elisabethenkirche zumTreffpunkt – vor, während und nach dem Festival. Eine Ausstellung im Albert-Schweitzer-Jubiläums-Jahr zeigt Einblick in sein Leben und sein Lebenswerk. Das Schöpfungsfest imOktober lädt ganz verschiedene Tiere und Menschen ein und an der Frauenkleider-Tauschbörsewerden Kleider in allen Farben getauscht... Alles bunt und farbig!Das Team der Offenen Kirche Elisabethen wird in diesem Quartal weniger bunt. André Feuzverlässt nach fast zehn Jahren die Offene Kirche. Für einige Monate bleibt die Stelle vakant.Wir wünschen Ihnen einen bunten Herbst und hoffen, dass Sie im bunten Programm etwasfinden, das Ihnen gefällt.Herzliche Grüsse.Ihr André Feuzref. PfarrerIhre Monika Hungerbühlerkath. Theologin


GOTTESDIENSTE UND FEIERN«Kräuter – Blumen – Gesang» – SegensfeierDonnerstag 15. August, 18 UhrDuft, Farbe, Licht und Wärme – in der Mitte des Sommers wohnt der Genussan der Fülle des Lebens. Mit Gesang können wir uns dafür bedankenund uns daran freuen. Gesegnete Kräutersträusslein dürfen mitgenommenwerden.Liturgie: Pfrn. Dorothee Dieterich und Monika HungerbühlerOrgel: Susanne Kern. Eintritt frei. Kollekte.Heilungsfeier mit HandauflegenSonntag 1. September, 18 UhrBesinnliche Feier mit Segnung, Salbung und Handauflegen zur seelischenund körperlichen Unterstützung. Mit Pfrn. Ines Rivera, unter Mitwirkungvon Heilerinnen. Eintritt frei, Kollekte.Gebet für die WeltMontag 2. September, 19 UhrDurch das monatliche Gebet für die Welt knüpfen wir mit am weltweitenNetz der Hoffnung für Frieden und Versöhnung. Veranstalter: Katharina-Werk Basel, www.katharina-werk.org. Eintritt frei. Kollekte.FeierAbendMahl – AgapefeierFreitag 13. September, 18 UhrIm Teilen von Brot und Wein, im Wiedererzählen und Wiederhören derbiblischen Erzählungen geschieht Rückbindung an die christlichen Wurzeln,denen wir uns mit befreiungstheologisch-feministischen Augen und Ohrennähern.Thema: Künstlerinnen – z.B. Niki de Saint Phalle. Eintritt frei. Kollekte.Gottesdienst der äthiopisch-orthodoxen UnionskircheSt. Michael in BaselSonntag 15. September und 24. November, 8 – ca. 14 UhrDie äthiopisch-orthodoxe UnionskircheSt. Michael lädt Sie ein, ihren Gottesdienstmitzufeiern und ihre Religion und Kulturkennenzulernen.Eintritt frei, Kollekte.Lesbische und Schwule BasiskircheSonntag 15. September, 18 UhrDie Lesbische und Schwule Basiskirche ist eine ökumenische Gottesdienstgemeinschaft,in der verschiedene Glaubensrichtungen Platz haben,lebendige Spiritualität gelebt wird und gegenseitige Annahme selbstverständlichist.Erde wohin? – Feier zum Auftakt des Schöpfungstagesim DreiländereckSamstag 28. September, 10.30 UhrOrganisiert vom Schweizerischen Katholischen Frauenbund SKF mit NationalratspräsidentinMaya Graf. Anschliessend findet eine Teilete statt.Kooperationspartnerinnen: Katholische Frauengemeinschaft Deutschland,Katholischer Deutscher Frauenbund, Action catholique des femmes(France), Action catholique générale de la Suisse romande.Schöpfungsfest – ein Gottesdienst für Mensch und TierSonntag 27. Oktober, 10.30 UhrKinder und Erwachsene sind eingeladen, ihre Tiere zu dieser Feier mitzubringen.Wir bitten, den Schutz der Tiere im Auge zu behalten (Leine,Käfig etc.). Begegnungsmöglichkeit beim anschliessenden Apéro. Liturgie:Monika Hungerbühler, röm.-kath. Theologin, unter Mitwirkung des TierschutzbundesBasel. Eintritt frei, Kollekte.In die Mitte gerückt – unsere AhninnenFreitag 1. November, 18 UhrAn Allerheiligen denken viele Menschen an ihre Toten. Ihr Leben, ihrVermächtnis, ihr Träume kommen nochmals nah. Die Erinnerung und Vergegenwärtigungunserer Ahninnen gibt Mut und Kraft.Mit Pfrn. Judith Borter und Monika HungerbühlerKlavier: Tamar Eskenian. Eintritt frei. Kollekte.Segensfeier für SchwangereDienstag 12. November, 19 UhrAnlÄsseEin Kind zu erwarten bedeutet, sich fürNeues, Ungewisses und Wunderbares zuöffnen. Es ist eine Zeit des Hoffens undBangens, des sich Freuens und sich bereitMachens für ein neues Leben.Liturgie: Monika Hungerbühler, Anke Niehoff-Meyer,Hebamme.Eintritt frei. Kollekte.Öffentliche Führung durch Kirche und KryptaMittwoch 21. August und Montag 4. November, jeweils um 18.30 UhrDer Historiker André Salvisberg gibt einen Einblick in die Entstehungsgeschichtedes neugotischen Kirchenbaus. Die Theologin Monika Hungerbühlerstellt die heutige Nutzung und das theologische Konzept derOffenen Kirche dar. Mit Besichtigung der Krypta, die sonst nicht öffentlichzugänglich ist. Dauer: ca. 1 Stunde. Eintritt frei, KollekteKlosterbergfestFreitag 23. bis Sonntag 25. AugustIn der Kirche steht eine Info-Ausstellung über die Stiftung «KIB – Kinder inBrasilien»Öffentliche Führung zur Merklin-OrgelDonnerstag 11. September, 18.30 UhrDie Führung ermöglicht einen Blick in das Innenleben der 1864 eingeweihtenMerklin Orgel. Nicola Cittadin erzählt, wie die Orgel über die Jahrzehnteder Zeit angepasst wurde und lässt die Pfeifen der Orgel erklingen.Eintritt frei, KollekteIm Feuer wilder Gebete – 5 Rhythmen-TanztagSonntag 22. September, 11–18 UhrTeilnahme ohne Vorkenntnisse möglich. Leitung: Andreas Tröndle.Kosten: 120.– CHF. Anmeldung bis zum 12. September 2013 und weitereInfos unter: www.tanzdichganz.chFrauenkleider-TauschbörseSonntag 20. Oktober, 11–13 UhrMit Stilberaterin, moderierter Modeschau und Musik. Gut erhalteneKleider, Schuhe, Hüte, Schals, Taschen, Accessoires können ab 10 Uhrgebracht werden. Eintritt frei. Spende erwünscht für ’Clean ClothesCampaign’ (+/- CHF 10.–).«Heilige» Gegenstände – Interreligiöses GesprächDonnerstag 5. November, 19.30 Uhr, im Refektorium, Elisabethenstr. 10In jeder Religion gibt es Gegenstände, die eine besondere Rolle spielen, diefür die religiöse Praxis ihrer Glaubensgemeinschaft eine Bedeutung habenoder für sie persönlich kostbar sind. Eintritt frei, Kollekte.kcalRUN – Charity- und Fitness-EventFreitag 29. November bis Sonntag 1. DezemberCaloriesharing – Hunger muss nicht sein.Übergewicht auch nicht.SWISSKIDS startet mit Partnern einmaligeEvents für beide Basel: Basel verbindet,Basel teilt und Basel rennt.In der Elisabethenkirche wird ein caloriesharingVillage aufgebaut mit den Themen:Übergewicht – Hunger, Reich – Arm, Jung – ÄlterInfos & Anmeldung: www.swisskids.orgMUSIKLieder des Herzens – Tänze des FriedensDonnerstag 29. August und 21. November, jeweils um 19 UhrAn den Abenden werden Gesänge, Chants und Mantren aus verschiedenenspirituellen Traditionen gesungen und getanzt. Eintritt frei, Kollekte.JKF-AfterpartyFreitag und Samstag 30./31. August, 22–04 UhrProgramm Freitag, 30. 08. 2013:House von den Suddenly Neighbours &Mickey Morris (Wunschkind, Basel) unddie Ferrini BrothersProgramm Samstag, 31. 08. 2013:Techno von den Les Garcons (GarageBasel).Tickets: CHF 15.– an allen JKF-Ständenund der Abendkasse.«Requiem für schmelzendes Eis» – Gunnar KristinssonSamstag 21. September, 20 UhrEin Gletscher hat seinen Platz in der Welt. Wenn er aber schmilzt, nimmter Abschied von der Welt und stirbt. Requiem von Gunnar Kristinsson fürOrgel, Percussion, Synthesizer und Stimme.Abendkasse: CHF 25.–/15.–ü30 Party – BenefizdiscoSamstag 19. Oktober und 16. November, 20–02 UhrProgramm:ab 20h Paartanz (Tango, Walzer, Disco, Cha cha cha etc.),ab21h das Beste aus den 80s/90s,ab 22.30h Hits von gestern bis heute.Wichtig: Wegen der grossen Nachfrage wird empfohlen, den Vorverkaufüber Ticketcorner zu benützen.MisaPachaMama – Bolivianische MusikFreitag 25. Oktober, 20 UhrMisaPachaMama und NavidadAndina.Diese beiden Werke werden von drei Chörenund der Gruppe «Los Kusis de Boliva»aufgeführt.Weitere Infos unter: www.joyfulvoices.chEintritt mit Kollekte.Chorkonzert CULTURESCAPES Balkan 2013Sonntag 27. Oktober, 18 UhrDer Jugendchor des MusikgymnasiumsPrenk Jakova Gjakova (Kosovo) wird gemeinsammit der Knabenkantorei Basel einKonzert mit traditionellen albanischen undkosovarischen Liedern singen.Eintritt frei, Kollekte.Saint-Saëns, Oratio de Noël & Gounod, RequiemSonntag 3. November, 18 UhrDer Incanto-Chor aus Bern unter der Leitung von Marianne Prato undArpad Schermann präsentiert diese beiden Werke.Abendkasse ab 17 Uhr, CHF 35.–/25.–Naturstimmen on TourSamstag 23. November, 20 UhrDas Klangfestival «Naturstimmen» findet seit 2004 im Zweijahres-Rhythmus im Toggenburg statt. Mit «Naturstimmen On Tour» sollen nunauch anderen Regionen und Zuhörer/innen diese einzigartige Verbindungzugänglich gemacht werden. Infos: www.klangwelt.ch. Abendkasse ab19.15 Uhr, Eintritt CHF 28.–/23.–, Vorverkauf: ticketportal.chAdventskonzert des Männerchors Bolschoi Don KosakenMittwoch 27. November, 20 UhrDer Chor der professionell ausgebildetenOpernsänger garantiert eine stilgetreue Interpretationder alten, russisch-orthodoxenGesänge und Lieder.Eintritt CHF 45.–Vorverkauf: BaZ Basel 061 639 17 80www.starticket.ch, donko@bluewin.chKURSDas Haus des Körpers neu bewohnen – FastenkursFastenkurs vom 18.–22. NovemberFastenkurs zwischen Allerheiligen und Advent für gesunde Menschen zwischen18 und 80 Jahren (Buchinger-Fasten mit Tee, Bouillon, Saft, Wasser).Austauschrunden, einfache Körperübungen, Stille und spirituelle Impulse.Mit Monika Hungerbühler. Kosten CHF 100.–Einführung: 31. Oktober 19.30 UhrFastentreffen: 18.–22. November: Mo–Fr 12–14 h, ausser Mittwoch: 18–20 h,im Refektorium Elisabethenstr. 10, Eingang durch den Garten.Anmeldung: bis 24. Oktober: Offene Kirche Elisabethen, Elisabethenstr. 10,4051 Basel, Tel. 061 272 03 43 oder info@oke-bs.chREGELMÄSSIGE ANGEBOTEMittwoch-Mittag-KonzertJeden Mittwoch 12.15 –12.45 Uhr. – Sommerpause: Juli bis SeptemberDetailprogramm siehe www.mimiko.chSeelsorge-Angebot: Gespräch mit dem/der Pfarrer/injeden Mittwoch von 17–19 UhrGesprächsangebot mit einer Seelsorgerin/einem Seelsorger über religiösspirituelleThemen, Lebensfragen und über praktische Fragen.Sie können dieses Angebot nutzen, ohne Voranmeldung und anonym.Wir stehen unter Schweigepflicht.Daniel Frei, Anna-Marie Fürst, Monika Hungerbühler, Beat Müller,Karl ZimmermannHandauflegen und Gesprächjeden Donnerstag, 14–18 Uhr, durch Heilerinnen. Keine Voranmeldung nötig.Tischlein deck dich!jeden Dienstag, 10 –11 UhrLebensmittelhilfe für Unterstützungsbedürftige (mit Ausweis der Sozialhilfestellen).Auskunft unter Telefon 061 272 03 43Meditations-AngeboteZazen: Dienstag, 12.15–12.45 Uhr, KircheAchtsamkeits-Meditation: Samstag, 11–12 Uhr, Kapelle, Elisabethenstr. 10Meditation nach Thich Nhat Hanh: Sonntag, 19–21 Uhr,Kapelle, Elisabethenstrasse 10 •Zenmeditation: jeden ersten Mittwoch im Monat, 19.30–21.30 Uhr,Kapelle, Elisabethenstrasse 10 •Gesucht: Freiwillige/n Mitarbeiter/in für:Sonntags-Präsenzteam:Am Sonntag (So 13 –15.30/15.30 –18 Uhr) Anwesenheit in der Kirche,Umgang mit Besucher/innen.Anforderungen: Freude am Umgang mit Menschen, Selbständigkeit.Zeitaufwand: 1– 2 Einsätze im Monat.Auskünfte: 061 272 03 43 (Di – Fr: 9 –12 Uhr).Die Offene Kirche ElisabethenDas Team: Monika Hungerbühler, katholische Theologin | Beat Müller, Sekretariat + SigristElisabethenstrasse 10 | 4051 Basel | PC 40-7225-5T. 061 272 03 43 (Di–Fr: 9–12) | info@oke-bs.ch | www.offenekirche.chCafé-Bar, T. 061 271 12 25Öffnungszeiten: Kirchenöffnung: Di–Fr: 10–21 h | Sa: 10–18 h | So: 13–18 hGesprächsangebot: Di–Fr: 10–21 h | Sa: 10–18 h | Seelsorge: jeden Mi 17–19 hCafé-Bar: Di–Fr: 7–19 h | Sa/So 10–18 h | Turmbesteigung: Di–Sa: 10.30–17 hFörderverein: Unterstützen Sie die Offene Kirche Elisabethen kontinuierlich:Werden Sie Mitglied des Fördervereins!ImpressumDas Programm der Offenen Kirche Elisabethen erscheint 3 x jährlich. Auflage: 8500 Ex.Das nächste Programm erscheint Ende November 2013. Redaktionsschluss: 20. September 2013.Die Offene Kirche Elisabethen ist als selbständiger vereinorganisiert und wird von den reformierten und katholischenKirchen mitgetragen und mitfinanziert.Offene Kirche Elisabethenbraucht offene MENSCHENBitte frankierenName/Vorname: ...................................................................................................Adresse: ...............................................................................................................Telefon: ................................................................................................................E-Mail: .................................................................................................................Ich möchte Mitglied des Fördervereins werdenIch bestelle das monatlich aktualisierte Programm per E-MailIch möchte dieses Programm regelmässig zugeschickt bekommenIch interessiere mich für die Freiwilligenarbeit: ..............................................Ich bitte um die Mietbedingungen Elisabethenkirche/RefektoriumIch möchte das Programm nicht mehr zugesandt bekommenOffene Kirche ElisabethenElisabethenstrasse 10CH-4051 Basel

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine