ögwt pörtschacher steuerberatertagung internationales steuerrecht

oegwt.at

ögwt pörtschacher steuerberatertagung internationales steuerrecht

ÖGWT PÖRTSCHACHERSTEUERBERATERTAGUNGINTERNATIONALES STEUERRECHTSpezialfragen zur Ertragssteuer,Umsatzsteuer, Sozialversicherung,Schenkungssteuer27. – 28. September 2013Wir verbinden – Menschen und Wissenwww.oegwt.at


ÖGWT PÖRTSCHACHERSTEUERBERATERTAGUNGINTERNATIONALES STEUERRECHTReferentenMag. Gerhard Kollmanngerhard.kollmann@bmf.gv.atStB Dr. Stefan Steigerstefan.steiger@elixa.atWP/StB Mag. Annemarie Pippan,annemarie@pippan-partner.comWP/StB Dkfm. Axel Klaiberaxel.klaiber@pippan-partner.comProgrammModeration» Reverse Charge versus Haftung» Wann muss ein Ausländer eine USt-Erklärung inÖsterreich abgeben?» Vermeidung der häufigsten Fehler und Irrtümer15.00 – 15.30 KaffeepauseStB Mag. Peter Katschnigpeter.katschnig@oegwt.atFreitag, 27. September 201312.30 – 13.00 Anmeldungen und Ausgabe der Unterlagen13.00 – 13.05 Begrüßung durch ÖGWT-LandesleiterPeter Katschnig13.05 – 15.00 Referent: Gerhard KollmannUmsatzsteuer – GrenzüberschreitendeLeistungen im Binnenmarkt und im Ausland» Reihen- und Dreiecksgeschäfte in der EU» Reihengeschäfte mit Drittstaaten» Grenzüberschreitende Leistungen» Praktische Tipps zur tatsächlichen Abwicklung(Verwendung der richtigen UID, Dokumentation,Behandlung in der UVA und ZM)» Wann ist eine ausländische UID erforderlich?» Vorsteuerabzug iZm grenzüberschreitenden Leistungen15.30 – 17.00 Referent: Stefan SteigerSozialversicherung» Einstufung der Versicherungspflicht bei einerMitarbeiterentsendung – in der EU und außerhalb» Wie weit besteht Versicherungsschutz bei Entsendungen?» Mit welchen Staaten bestehen internationale Sozial versicherungsabkommen» Was passiert bei Entsendungen ohne Abkommen?» Was ist bei mehrfacher Tätigkeit zu beachten?» Wie werden Leistungen im Bereich der KV/PV gewährt?» Wie erfolgt die Pensionsberechnung in und außerhalb der EU?» Welche Formulare werden benötigt?19.00 Abendessen im HotelSamstag, 28. September 20139.00 – 9.45 Referenten: Annemarie Pippan / Axel KlaiberSchenkungssteuer» Deutsche und italienische Schenkungsteuer» Welche Konsequenzen hat die Schenkungsteuer auf dasAuslandsvermögen der Österreicher?


Wir verbinden – Menschen und WissenKarl Biberkarl.biber@bmf.gv.atMR Hon.-Prof. Dr. Heinz Jirousekheinz.jirousek@bmf.gv.atStB Mag. Ing. Ernst Patkaernst.patka@steuer-service.atStB MMag. Ronald Wahrlichronald.wahrlich@uniqa.at9.45 – 10.30 Referent: Karl BiberPrüfungsfeststellungen der Finanz» Wie arbeiten die Finanzämter international zusammen?» Möglichkeiten zur Erkennung von Karusselbetrug, MissingTrader, Geldwäscherei usw und deren Bekämpfung –Erfahrungen aus der Prüfung» Praxisfälle, die im Zuge von Prüfungen aufgedeckt wurden10.30 – 11.00 Kaffeepause11.00 – 12.30 Referent: Heinz JirousekDie Betriebsstätte in der Praxis desinternationalen Steuerrechts» Inländische Betriebstätten (ertrags-, lohn-, umsatz-,abkommenssteuerrechtlich)» Was ist eine Hilfs-, was eine Vertreterbetriebsstätte?» Dauerbrenner: Kommissionärsbetriebsstätte» Wann begründen zeitlich wiederkehrende Tätigkeiten eineBetriebsstätte?» Besteuerung der Betriebsstätte» Grundzüge des Authorized OECD Approach („AOA”)» Spezialfall Subcontractor-Betriebstätte12.30 – 12.45 Referent: KommR Mag. Wolfgang Stabauer,MBA, Partner der IFA Finanzgruppe AGDifferenzierung von Immobilieninvestment14.00 – 15.30 Referent: Ernst PatkaEntsendung von Dienstnehmern» Auslandsentsendungen im österreichischen Steuerrecht» Wer ist Dienstnehmer im DBA-Recht (Zuteilungsregeln)» Wie wird die 183 Tage Frist korrekt angewandt? –inkl. Praxisbeispiele» Das Entsendeprivileg gem. § 3 Abs 1 Z 10 EStG ab 2012:Überblick über die Anwendungsvoraussetzungen» Auslandsentsendungen in DBA- und Nicht-DBA-Staaten:» Die wichtigsten Punkte, die Sie hiebei kennen sollten» Welcher Lohnzettel gilt für welchen Entsendungsfall?15.30 – 15.45 Kaffeepause15.45 – 17.00 Referent: Ronald WahrlichAbzugsteuer in Österreich» Abzugssteuerfälle in Österreich» Brutto- versus Nettoabzugssteuer» Welche Quellensteuern sind von der DBAEntlastungsverordnung erfaßt?» Wie kann die Abzugssteuer im Zusammenhang mit DBA´svermieden werden?» Voraussetzungen der DBA Entlastungsverordnung imEinzelnen» Formulare» Beispiele12.45 – 14.00 Mittagspause


IHR MEHRWERTLiebe Kolleginnen, liebe Kollegen!Die ÖGWT Pörtschacher Steuerberatertagung steht diesjährig unter dem Fachthema „Internationales Steuerrecht“.Neben einem angenehmen Ambiente ergeben sich viele Gelegenheiten für angeregte Diskussionen und Gesprächeunter Kolleginnen und Kollegen in einer der schönsten Gegenden Österreichs.Wir freuen uns, Sie im Herbst 2013 in Kärnten begrüßen zu dürfen.IHRE ÖGWTIhr ServicenetzwerkRAHMENPROGRAMMABENDPROGRAMMDie ÖGWT und die IFA AG bitten Sie anschließend zumAbendessen. Genießen Sie den Abend bei einem herrlichenMenü mit netten Kolleginnen und Kollegen im Werzer`s Hotel.MITTAGESSENDie ÖGWT lädt alle Tagungsteilnehmer herzlichst zumMittagessen im Werzer`s Hotel ein und wünscht Ihnen einenangenehmen Seminartag.AUSSTELLER und SPONSORENEASI BINDB I N D E S Y S T E M ETelefon 0732 - 666663Unsere Aussteller stehen Ihnen für einen Erfahrungs austauschwährend des Seminars zur Verfügung. Nützen Siedie Gelegenheit und holen Sie sich die Informationen.Telefon: 04272 2354-16 / Fax: 04272 3770 / roland.loibnegger@poertschach.at. Der vergünstigte Seminar-Zimmerpreis gilt auch für Verlängerung bis zum Sonntag(29.09.2013). Verbinden Sie das Angenehme mit demNützlichen und genießen Sie noch einen Tag amWörthersee.SEMINARBEITRAGWP/StBÖGWT WP/StBBerufsanwärter/Mitarbeiter*ÖGWT Berufsanwärter/Mitarbeiter*EUR 310,– nettoEUR 260,– nettoEUR 260,– nettoEUR 210,– nettoeinschließlich Unterlagen, Mittagessen, Abendprogramm und Kaffeepausen.*angestellte Mitarbeiter einer WT-Kanzlei ohne KWT-Befugnis/GewerbescheinFORTBILDUNGEine Teilnahmebestätigung für 12,5 Bildungseinheiten wirdausgestellt und dient zum Nachweis der Fortbildung bzw. zurGeltendmachung eines Bildungsfreibetrages gem. § 4 Abs. 4Z 8 EStG.TagungsortCongress Center Wörthersee, Hauptstr. 203,9210 PörtschachSEMINARUNTERLAGENBitte melden Sie sich rechtzeitig mittels Antwortfax oder überunsere Homepage unter www.oegwt.at an.TagungshotelWerzer`s Hotel Resort Pörtschach, Werzerpromenade 8,9210 Pörtschach, Tel: 04272 2231-0 , Fax 04272 2251-113,resort@werzers.at, www.werzers.atZimmerreservierung: Bitte reservieren Sie unter Hinweisauf die ÖGWT Seminarteilnahme telefonisch direkt imHotel oder über unsere Homepage www.oegwt.at mitdem Anmeldeformular Hotelreservierung oder PörtschachTourismus, Herr Roland Loibnegger, www.poertschach.atSEMINARUNTERLAGENErhalten Sie vor Beginn des Seminars. Die Unterlagenkönnen Sie auch gerne telefonisch 01/315 45 45 oderüber die ÖGWT Homepage www.oegwt.at oder per E-Mailservice@oegwt.at zu einem Preis von EUR 40,– (ÖGWTMitglieder EUR 35,–) bestellen.ORGANISATIONFür Fragen wenden Sie sich bitte an StB Mag. SabineKosterski, Tel. 0664/12 77 955, sabine.kosterski@scriba.atWir verbinden – Menschen und Wissenwww.oegwt.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine