Grammatiktheorien Inhalt der Vorlesung Sprachtheorie ...

wwwdh.cs.fau.de

Grammatiktheorien Inhalt der Vorlesung Sprachtheorie ...

Reentranz• Eine Merkmalsstruktur ¥ heißt , wennzwei Merkmale in der Struktur einengemeinsamen Wert aufweisen, d.h. zwei ¨ !" #%$&'¥ #¨(&'*)+,¥-#.#-/, Merkmale .• 0132/45768 9#45708 :¨;< Auch: =/>?¥@¥A@?¥@B7C ,• Kennzeichnung/Wiedergabe durch einen Index(DEF3GH• Z.B. bei Subjekt-Verb-KongruenzReentranz – BeispielIKJML NOPNQRMSTL U VSubjekt-Verb-Kongruenz:WX YZ [PHONSUBJPREDAGRPHONAGR] ^`_ a bc \1NUMPERReentranz darf nicht mit Wertgleichheitdverwechselt werden!1sg3Subsumption• Merkmalsstrukturen können nach ihrem Wert geordnetwerden.• Eine Merkmalsstruktur egf`h3if`h3jlkm¨no eineMerkmalsstruktur prqs ⊆tu , wenn der Informationsgehaltvon v kleiner oder gleich ist verglichen mit w .• Ist der Informationsgehalt einer Merkmalsstruktur xkleiner/gleich gegenüber dem einer Merkmalsstruktur y , soist die Zahl der durch z charakterisierten Objektegrößer/gleich als der durch { charakterisierten Objekte.• | Subsumption wird oft auch genau umgekehrt definiert.Unifikation}K~# € /‚3ƒ` „3~•ist eine Operation, die den Informationsgehalt zweierMerkmalsstrukturen miteinander kombiniert, sofernbeide …†¥‡*ˆ‰Š ‹ ŒŽ miteinander sind.K‘`’ “#’ ”’ •3“ •– —:˜š , › œ und seien žšŸ Merkmalsstrukturen. ist genaudann Unifikation ¡ von ¢ £ (¤š¥ und ¦g§ ∪¨š© = ),wennª%« • ¬*­ von ®°¯ und subsumiert wird und±%² • alle anderen ³ Merkmalsstrukturen subsumiert, dieebenfalls ĺµ von %· und subsumiert werden.Unifikation (2)• Scheitern der Unifikation bei ¸ ¹#º/»3¼'½#¾3¿¸ À#Á ¹Merkmalsstrukturen:[num: sg][num: pl]• Die leere Merkmalsstruktur ist Ã#ÄÅ7ÆÇ¥ÈÉ ÄÊdasÄË'ÄÃ7Æ der Unifikation É• Eigenschaften– Ì`ÍΨÏ*ÐÑÓÒ ÎÔÕM1 ∪ M1 = M1Ö°×Ø*ØlÙÚ ÛÚ ÜÝ¥Þ¥ßà`ßÚ á–M1 ∪ M2 = M2 ∪ M1Unifikation (3)• Weitere Eigenschaften– âKã¨ã¨äåçæ è3éæ ê+ë3ìãì¥é åM1 ∪ (M2 ∪ M3) = (M1 ∪ M2) ∪ M3– í7î/ï#ð¨î/ñóò7ôõ ö3÷#ð¨øùð¨ù¥ô ú(M1

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine