Informationen für Jugendliche, die psychisch kranke ... - Kipsy.net

kipsy.net

Informationen für Jugendliche, die psychisch kranke ... - Kipsy.net

Bipolare Störu ng:Früher nannte man die Erkrankung auch »Manisch-depressive Erkrankung«.Manische Patienten fühlen sich außergewöhnlich fröhlich und aktivund denken, dass ihnen alles gelingt. Manche schlafen wenig und beginnenständig neue Projekte. Ihre Ideen sind aber oft nicht durchführbar.Bei Patienten mit bipolaren Störungen wechseln sich fröhliche undbedrückte Stimmungen ab.Angststöru ng:Es gibt viele verschiedene Angststörungen. Bekannt ist zum Beispiel diePhobie: Als Phobie wird eine außergewöhnlich heftige Angst vorall täglichen Dingen oder Situationen bezeichnet. Es gibt Menschen,die eine extreme Angst vor Hunden oder Vögeln, auf großen Plätzen oderin engen Räumen entwickeln. Manchmal wird die Angst so groß, dassbetroffene Men schen die Angst auslösenden Situationen unbedingtvermeiden wollen und deshalb viele Dinge nicht mehr unternehmenoder vielleicht sogar die Wohnung nicht mehr verlassen.Psychose:Menschen, die unter einer Psychose leiden (man sagt dann, dass sie»psychotisch« sind), können vorübergehend nicht mehr klar denken.Sie leiden vielleicht unter Halluzinationen oder Wahnvorstellungen.Bei einer Halluzination hört oder sieht man Dinge, die in Wirklichkeitnicht existieren. Ein Wahn ist eine Denkstörung, bei der jemand zumBeispiel überzeugt ist, eine berühmte Persönlichkeit zu sein. Ein andererfühlt sich vielleicht von allen beobachtet, bedroht oder schlecht behandelt,obwohl nichts Besonderes los ist. Das wäre ein Verfolgungswahn. SolcheMenschen, die oft ängstlich oder misstrauisch sind, nennt man paranoid.Schizoph renie:Eine Schizophrenie ist eine Form der psychotischen Störung.Schizophrene Menschen leiden zeitweise unter Wahnvorstellungen oderHalluzinationen. Ihre Schilderungen sind oft kaum verständlich, und ihreHandlungen machen einen unberechenbaren und bisweilen merkwürdigenEindruck. Die typischen Krankheitszeichen einer Schizophrenie treten auchmeist nur in vorübergehenden Episoden auf. Manchmal sind die Symptomeeiner Schizophrenie nicht so auffallend, und die Betroffenen ziehen sich eherzurück. Sie haben Mühe, sich zu konzentrieren, vermeiden Kontakte und habenzu nichts Lust (ähnlich wie bei einer Depression).Manchmal kommen mehrere derhier erwähnten psychischen Probleme auch gleichzeitig vor.Mit diesem ku rzen Verzeich nissind sich er nicht alle deine Fra genbeantworte t. Am besten können dirdie Personen, die deinenVater oder deine Mutter be treu en,a usku nft geben.6 7

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine