pdf - 46.5 KB - Der Familienkongress der Lebenshilfe und ihrer Partner

lebenshilfe.familienkongress.de

pdf - 46.5 KB - Der Familienkongress der Lebenshilfe und ihrer Partner

4in die Institutionen, die mit der modernen Gesellschaft entstehen – also Arbeitsmarktund Sozialstaat, Bildungssystem, Rechtssystem, Bürokratie usw. Diese Institutionenerzeugen ihre eigenen Anforderungen, Formulare, Gebote und Verbote, vonSteuergesetzen und Mülltrennungsvorschriften bis zum Bußgeldkatalog beiVerkehrsverstößen. Das heißt, zum Individualisierungsprozess gehören neben denneuen Freiheiten und Wahlmöglichkeiten stets auch neue Anforderungen undZwänge.Dieser institutionelle Bezugsrahmen der Moderne definiert also Chancen wieSanktionen. Er hat – das will ich im nächsten Schritt zeigen – Folgen nicht nur fürdie individuelle Biographie, sondern auch für unser soziales Leben, er reicht tief inPartnerschaft und Familie hinein. Anders formuliert: Individualisierung bringt neueFormen von Intimität, Liebe, Geschlechterbeziehungen.2. Individualisierung im Privaten: von der Normalfamilie zur Vielfalt vonFamilienformen und LebensmodellenIn den 1950er und 1960er Jahren gab es in den westlichen Industrieländern einallgemein anerkanntes, angestrebtes Modell von Familie, das von den meistenMenschen auch tatsächlich praktiziert wurde. Diese Normalfamilie bestand auserwachsenem Paar mit leiblichen Kindern; die Erwachsenen warenselbstverständlich verschiedenen Geschlechts, also Mann und Frau; sie warenverheiratet und sie blieben dies auch bis zum Tod; und zwischen den beiden bestandeine Arbeitsteilung derart, dass der Mann erwerbstätig war, der „Ernährer“, dagegendie Frau für Heim und Familie die Verantwortung trug.Das war das Modell. Natürlich gab es auch damals andere Lebensformen daneben –von ein paar mutigen Seelen bewusst gewählt, von den meisten eher unfreiwilligerlitten. Aber das entscheidende Charakteristikum war, diese anderen Lebensformenwaren vergleichsweise selten; und sie wurden meist nicht offen praktiziert, sondern

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine