LFW-Studienreisen Ihr Reisepartner

lfw.studienreisen.de

LFW-Studienreisen Ihr Reisepartner

Namibia21.07. – 05.08.2013P r o g r a m m (Änderungen vorbehalten)01. Tag, Sonntag, 21.07.13 Osnabrück - Frankfurt - WindhoekTransfer zum Flughafen Frankfurt; abends Flug mit Air Namibia nach Windhoek02. Tag, Montag, 22.07.13 WindhoekMorgens früh Ankunft in Windhoek; Transfer zum Hotel; vormittags Zeit zur Erholung nach dem langen Flug;nachmittags Stadtführung; Windhoek hat ca. 200.000 Einwohner und liegt in einem weiten Talkessel des trockenenzentralen Hochlandes auf knapp 1.700 m Höhe. Übernachtung in Windhoek03. Tag, Dienstag, 23.07.13 Windhoek - SossusvleiAusflug in den Süden des Landes über Rehoboth, den Hauptsitz der namibischenVolksgruppe der Baster, Weiterfahrt in Richtung des Nationalparks Namib-Naukluft nach Sesriem am Rand der Namib-Wüste.Abendessen und Übernachtung in der Nähe von Sesriem/Sossusvlei04. Tag, Mittwoch, 24.07.13 SossusvleiFahrt zu den roten Sanddünen des Sossusvlei mit Wanderung auf dieDüne 45 mit wunderschönem Blick über die Namib-Wüste; anschließend geht eszurück in die Lodge zur Entspannung.Abendessen und Übernachtung in Sesriem/Sossusvlei05. Tag, Donnerstag, 25.07.13 Sossusvlei – SwakopmundNach dem Frühstück fahren Sie westwärts durch den Namib Naukluft Park hinunter zur Küste.Die Fahrt geht über den Ghaub-Pass und über den spektakulären Kuiseb-Pass nach Swakopmund.Abendessen und Übernachtung in Swakopmund06. Tag, Freitag, 26.07.13 Swakopmund – Walvis Bay – SwakopmundFahrt nach Walvis Bay; Catamaranfahrt durch die Lagune mit der großenRobbenkolonie und Schwärmen von Delphinen, die die Boote begleiten; Imbiss aufdem Boot; Rückfahrt nach Swakopmund; Rest des Tages zur freien Verfügung;nachmittags fakultativ Gelegenheit zum Flug über die Namib-Wüste.Übernachtung in Swakopmund07. Tag, Samstag, 27.07.13 Swakopmund – TwyfelfonteinMorgens Weiterfahrt über Henties Bay und Uis zur Damara Mopane Lodge; in der Nähedes Städtchens Khorixas.Abendessen und Übernachtung in der Damara Mopane Lodge08. Tag, Sonntag, 28.07.13 TwyfelfonteinBesichtigung der historischen Felszeichnungen. Diese Ansammlung von Felsmalereien ist eine der größten imsüdlichen Afrika. Es folgen zwei geologische Besonderheiten: die Orgelpfeifen und der „Verbrannte Berg“.Besichtigung des versteinerten Waldes mit Überresten von Baumstämmen, deren Alter auf über 200 MillionenJahre geschätzt wird;Abendessen und Übernachtung in der Damara Mopane Lodge09. Tag, Montag, 29.07.13 Vingerklip – Kamajab/HimbasWeiterfahrt über Kamajab zu einem Besuch in einem Himba-Dorf; Kaokoland ist Heimat der rund 6000 Himba. Diefreundlichen Menschen sind eng mit den Hereros verwandt. Beide Volksgruppen sprechen die gleiche Sprache. DieHimba sind ein Hirtenvolk. Sie züchten im Wesentlichen Rinder und Ziegen und führen ein halbnomadisches Leben.Bei den Himba haben Kleidung, Haartracht und Schmuck eine besondere Bedeutung und sind ein Teil ihrerTradition und Kultur. Weiterfahrt zur Vingerklip Lodge. Abendessen und Übernachtung in der Vingerklip Lodge1

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine