PUBLISHING - Mediaforum

mediaforum

PUBLISHING - Mediaforum

6

NEWS

Den 3. Preis erhielt das Bild »Pippi Longstocking«

von Simone Rosenbauer: Es ist nicht nur eine

besonders freche und provokante Attacke auf konventionelle

Vorstellungen der Modefotografie, sondern

spiegelt auch den Ansatz junger und moderner

Fotografen/innen für zeitgemäße Darstellungsformen

in diesem Medium wieder

News

aus der

Szene

Aus der Fülle

der Anbieter-

Informationen

für Sie recherchiert

und aufbereitet

von

Philip Berghoff.

pberghoff@desktopdialog.de

Wettstreit der Modefotografen

In diesem Jahr wurde zum sechsten Mal in Deutschland

im Rahmen der Igedo Fashion Fairs der Canon Pro-

Fashional Photo Award für Modefotografie verliehen:

Philipp Jeker heißt der Gewinner. Sein Geisha-Bild wähl-

te die Jury aus über

4.000 Einsendungen

zum Siegerfoto. Es

zeigt eindrucksvoll,

wie man eine Europäerin

durch gekonntes

in-Szene-setzen

zu einer japanischen

Künstlerin macht. Der

zweite Preis geht an

Rui Camilo und Simone

Rosenbauer belegte

den dritten Platz.

Bei den Nachwuchs-

Fotokünstlern wurde

Vera Schäper mit einem Bild ihrer Serie Heimat zum besten

Newcomer gekürt. Die Gewinner wurden anlässlich

der ersten Canon ProFashional MediaNight am 28. Juli im

NRW-Forum Düsseldorf ausgezeichnet. Sie erhalten Preisgelder

in Höhe von insgesamt 15.000 Euro. Alle Siegerbilder

sind auch im Internet zu sehen.

www.canon-profashional-photo-award.de

www.desktop-dialog.de · 9-2008

Schwierige Marktbedingungen erwartet

Die Heidelberger Druckmaschinen AG rechnet nach der

Drupa nicht mit einem Aufschwung der Druckmaschinenbranche.

Neben den schwierigen konjunkturellen Parametern

und den Wechselkurseinflüssen ist die Branche von

rasant steigenden Rohstoffpreisen betroffen, so das

Unternehmen. Für das Gesamtjahr 2008/2009 geht der

Hersteller davon aus, bei Umsatz und Betriebsergebnis

unter dem Vorjahr zu liegen. Um den steigenden Kostenbelastungen

entgegenzutreten, wurde ein Paket zur Kostenverbesserung

erarbeitet. Insgesamt sollen damit Einsparungen

in Höhe von rund 100 Millionen Euro bis

2010/2011 realisiert werden. Ein großer Anteil davon –

75 Millionen Euro – soll innerhalb der nächsten 18 Monate

erreicht werden.

www.heidelberg.com

Nachwuchsfotografen

gefragt

Epson schreibt den Art

Photo Award für Nachwuchsfotografie

zum vierten

Mal aus. Bis zum 31.

Januar 2009 können alle

Klassen fotospezifischer

Studiengänge und anderer

Ausbildungswege mit

Schwerpunkt Foto/Kunst

ihre besten aktuellen Arbeiten

einreichen. Eine

unabhängige Jury aus

Fotokünstlern, Kuratoren,

Galeristen und Medienprofis

wird die Siegerklasse

auswählen.

www.epson.de

100-Prozent-Baumwollpapiere

Photo Rag heißt die Papierserie

aus 100 Prozent

Baumwolle von Hahnemühle.

Zwei neue Qualitäten

stellt das Unternehmen

auf der Photokina vor:

Ultra Smooth hat eine besonders

glatte Oberfläche

mit einer matten Beschichtung.

Es eignet sich

gleichermaßen für

Schwarzweiß- wie für Farbdrucke.

Feine Farbnuancen

und Kontraste sind bis in

dunkle Bereiche gut wahrnehmbar.

Mit einem Flächengewicht

von 305 g/m 2

ist das Papier angenehm

stabil. Die zweite Sorte Baryta

verbindet die Vorzüge

reinen Baumwollpapiers

mit der Optik eines Barytpapiers

aus dem analogen

Labor; Das glänzende, fein

strukturierte Papier enthält

Bariumsulfat in der Beschichtung,

das für eine

charakteristische Bildanmutung

sorgt.

www.hahnemuehle.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine