6 Bolzen

f.sbzo.de

6 Bolzen

Technische Mathematik Bolzen 6!Vorschub beim BohrenDer Vorschub fgibt an, wie groß der Weg bei einer Umdrehung des Werkzeuges ist. Die Vorschubgeschwindigkeit v fwird berechnet aus dem Vorschub und der Anzahl der Umdrehungen in einer Zeiteinheit (Umdrehungsfrequenz n).Vorschubgeschwindigkeit =Umdrehungsfrequenz ·Vorschub je Umdrehungv f=n·fDie Maßeinheit für die Vorschubgeschwindigkeit v fist mm/min.Beim Bohren wird nicht die Vorschubgeschwindigkeit v feingestellt. Stattdessen stellt man den Vorschub f ein.8. Bei der Bohrung im Bolzen, Durchmesser 6mmwirdmit einem Spiralbohrer aus HSS mit einer Umdrehungsfrequenzvon1000 1/min und einen Vorschub von0,1 mm gearbeitet.Ermitteln Sie rechnerischden Wert derVorschubgeschwindigkeit.Gegeben: d =6mmn =1000 1/minf =0,1 mmGesucht: v fin mm/minLösung:v f=n·fv f=1000 1/min ·0,1 mmv f=100 mm/min9. Die in Aufgabe 8berechnete Bohrung wirdmit einer 6er Reibahle aus HSS bei einem Vorschub von 0,20 mm undeiner Vorschubgeschwindigkeit von60mm/min ausgerieben.Welche Umdrehungsfrequenz ist ander Maschineeinzustellen?Gegeben: d =6mmv f=60mm/minn =0,2 mmGesucht: n in1/minLösung: n =v ffNach dem Umdrehungsfrequenzen –n =60 mm/min0,2 mmSchaubild isteine Umdrehungsfrequenz vonn =300 1/min250 1/min an der Maschine einzustellen.Name Klasse Datum


Rz 36 BolzenTechnische DarstellungR2Rz3ø6ø36ø22(8)92100Fasen 1,5 x95°Zeichnung Bolzen Maßstab 1:11. In der Einzelteilzeichnung des Bolzens finden Sie das Oberflächenzeichen Rz 3. Erklären Sie diese Bezeichnung.Dieses Zeichen besteht aus einem Grundsymbol und einer Bearbeitungsangabe. Das Grundsymbol bedeutet, dassdie Oberfläche des Bolzens Material abtrennend herzustellen ist. Die Oberflächenrauheit beträgt in diesem Beispiel3μm.2. In der Zeichnung steht das Maß 8für die Bundlänge inKlammern. Erklären Sie diese Maßangabe.Das Maß 8ist ein Zusatzmaß. Es kann aus den anderen Maßen errechnet werden. Um eine Kettenbemaßung zuvermeiden werden diese Maße in Klammerngesetzt,3. Für den Bolzen wurde eine Einzelteilzeichnung erstellt. Beim Bolzen handelt es sichumein Drehteil. In welcherLage werden Drehteile gezeichnet und wie viele Ansichten werden gefordert?Das Drehteil wird inFertigungslage gezeichnet. Es ist nur eine Ansicht gefordert. Ausnahmen bilden Drehteile mitkomplizierten Formen oder mehreren Innenbearbeitungen (Bohrungen, Gewinde, Nuten). Dann sind auchzweioderdrei Ansichten notwendig.Name Klasse Datum


Technische Darstellung Bolzen 64. Die zu bearbeitenden Flächen des Bolzens wurden nach den Allgemeintoleranzen ISO 2768 –mhergestellt.a) Erklären Sie die Bedeutung dieser Angabe und deren Geltungsbereich.Diese Angabe gilt für alle Flächen, an denen keine konkrete Toleranzangabe angetragen ist. Die Angabe mstehtfür die Toleranzklasse mittel. Die Toleranzangaben sind Tabellenbüchernzuentnehmen. Der GeltungsbereichderAllgemeintoleranzen umfasst Längenmaße, Rundungshalbmesser, Fasenhöhen und Winkelmaße.b) Wo finden Sie diese Angabe auf der Zeichnung?Diese Angabe ist imSchriftfeld als Allgemeintoleranz ISO 2768 –mangegeben.In der Zeichnung des Bolzens erfolgen dann keine Angaben mehr dazu.5. Das Maß Durchmesser 22 h9ist als toleriertes Maß am Bolzen angegeben. Alle anderen Maße unterliegen denAllgemeintoleranzen ISO 2768 –m.Geben Sie für sämtliche Maße am Bolzen das Grenzabmaß, das Größtmaß, dasKleinstmaß und die Toleranz entsprechend der vorgegebenen Allgemeintoleranz an. Informieren Sie sichdazu imTabellenbuch.Maßin mmGrenzabmaßin mmGrößtmaßin mmKleinstmaßin mmToleranzin mmAußendurchmesser 36 ±0,3 36,3 35,7 0,6Bohrungsdurchmesser 6 ± 0,2 6,2 5,8 0,4Bundlänge 6 ± 0,2 6,2 5,8 0,4Zapfenlänge 92 ±0,3 92,3 91,7 0,6Bolzenlänge 100 ± 0,3 100,3 99,7 0,6Fase 1,5 ± 0,1 1,6 1,4 0,2Name Klasse Datum


6 BolzenTechnische Darstellung!Teilschnitt (Ausbruch)Bei einem Teilschnitt wird nur ein begrenzter Bereich eines Werkstückes z.B. eine Nut oder eine Bohrung im Schnittdargestellt. Ein häufig angewendeterTeilschnitt ist der Ausbruch. Der Bereich des Ausbruches wirddurcheineFreihandlinie (schmale Volllinie) begrenzt. Diese Freihandlinie darfnicht mit einer Körperkante, Mittellinie oderanderen Hilfslinien deckungsgleichsein.6. Fertigen Sie anhand der gegebenen Zeichnung eine Zeichnung des Bolzens mit einem AusbruchimBereichderBohrung an.Skizze:Name Klasse Datum

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine