Media-Daten 2013 - Frankfurter Rundschau

fr.online.de

Media-Daten 2013 - Frankfurter Rundschau

Preisliste Nr. 18a,gültig vom 01. Juni 2013 an.Media-Daten 2013NEU!Mit RMM Gesamt inkl. FRüber 600.000 Leser inRhein-Main, mit nureiner Schaltung!kalaydo.dedas regionale Findernet


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013RMM-BelegungseinheitenGesamt-VerbreitungsgebietLandkreisLimburg-WeilburgRheingau-Taunus-Main-KreisTaunus-Wiesbaden KreisMainzLandkreisGroß-Gerau* verkaufte Auflage lt. IVW-Auflagenliste 2/2013HochtaunuskreisFrankfurtOffenbachLandkreisOffenbachWetteraukreisLandkreisDarmstadt-DieburgDarmstadtMain-Kinzig-KreisLandkreisAschaffenburgAschaffenburgRMM Gesamt plus 325.616 Expl.*komplettes Verbreitungsgebiet mitAnzeigenwiederholung am SonntagRMM Gesamt 231.478 Expl.*komplettes Verbreitungsgebiet, jedoch ohneFrankfurter Allgemeine Sonntagszeitung,Regionalteil Rhein-MainRegionale BelegungseinheitenRMM Großraum 210.334 Expl.*komplettes Verbreitungsgebiet,ohne Nassauische Neue PresseRMM Frankfurt City 67.031 Expl.*komplette Stadt FrankfurtRMM Main-Taunus 45.136 Expl.*Main-Taunus-Kreis, westliche FrankfurterStadtteile, Rheingau-Taunus-Kreis,Wiesbaden, MainzRMM Hochtaunus 31.904 Expl.*HochtaunuskreisRMM Wetterau/Main-Kinzig 16.884 Expl.*Wetteraukreis, Main KinzigRMM Offenbach/Darmstadt 26.771 Expl.*Stadt + Lk. Offenbach, Darmstadt, DA-Dieburg,Lk. Groß-Gerau, Stadt + Lk. AschaffenburgNassauische Neue Presse 21.144 Expl.*Landkreis Limburg-Weilburg, Teile von Rhein-Lahn-Kreis und WesterwaldkreisFrankfurter Allgemeine Sonntagszeitung,Regionalteil Rhein-Main 94.138 Expl.*komplettes Verbreitungsgebiet, jedoch ohneVerbreitungsgebiet Nassauische Neue PresseWichtige Informationen1Anzeigen- und DruckunterlagenschlussStandardMontagsausgabe____________ Freitag 11.00 UhrDienstags- bisSamstagsausgabe___________ am vorhergehenden Werktag, 11.00 UhrFrankfurter AllgemeineSonntagszeitung, Donnerstag 11.00 UhrRegionalteil Rhein-Main ______ (Textanschließende Anzeigen: Mittw., 11.00 Uhr)Rubrikenmärkte (gewerblich)Immobilien ________________ FreitagStellen ____________________ FreitagBildung____________________ FreitagReise _____________________ FreitagFahrzeuge _________________ FreitagKino ______________________ MittwochKunst und Antiquitäten_______ FreitagGastronomie _______________ DonnerstagTelefontafel ________________ MontagOnline-Adressen ____________ DienstagHeiraten/Bekanntschaften ____ FreitagVeranstaltungen ____________ FreitagRMM Belegungseinheiten/WichtigeInformationen10.00 Uhr10.00 Uhr10.00 Uhr10.00 Uhr10.00 Uhr10.00 Uhr10.00 Uhr10.00 Uhr10.00 Uhr10.00 Uhr10.00 Uhr10.00 UhrPanorama-Anzeigen_________ 2 Werktage vor ErscheinenKorrekturabzüge ____________ 2 Werktage vor ErscheinenElektronische AnzeigenübermittlungSiehe Technische Angaben, Register 17.E-Mail-Druckunterlagen: rmm-anzeigen@rheinmainmedia.deAgenturprovision: 15 %AbschlussrabatteMengenstaffelfür MillimeterabschlüsseMalstaffelfür mehrmaligeVeröffentlichungen3.000 mm 5 %5.000 mm 10 % 40.000 mm 22 % bei mind. 6mal 5 %10.000 mm 15 % 60.000 mm 23 % bei mind. 12mal 10 %20.000 mm 20 % 80.000 mm 24 % bei mind. 24mal 15 %30.000 mm 21 % 100.000 mm 25 % bei mind. 52mal 20 %Alle Preise sind AE- und abschlussfähig. Ausgenommen Privatanzeigen.Beilagenpreise sind nicht abschlussfähig. Ab 1,5 Mio. Beilagenexemplare p. a.Einzelkalkulation auf Anfrage.Die mm-Mengen von Textteilanzeigen werden mit dem Multiplikator 4 angerechnet.Bei mehr als 100.000 Anzeigen-Millimeter p. a. Einzelkalkulation auf Anfrage.Preise für Prospektanzeigen, Anzeigenstrecken und Prospektstrecken nachEinzelkalkulation auf Anfrage.Chiffregebühren bei Abholung der Zuschriften: 3,03 Euro (zzgl. MwSt.)bei Zustellung durch die Post: 10,00 Euro (zzgl. MwSt.)ZahlungsbedingungenGewerblich: Zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug, beiVorauszahlung oder Teilnahme am Bankeinzugsverfahren 2 % Skonto. Bei Zahlungsverzugbehält sich der Verlag das Recht vor, neue Aufträge zur Veröffentlichung vonAnzeigen oder Beilagen nur gegen Vorauszahlung auszuführen. Auf Scheckzahlungenwird kein Skonto gewährt.Privat: Vorauskasse mit Verrechnungsscheck oder Kontoabbuchung unter Angabe derBankverbindung.Gewerbliche Preise zzgl. MwSt.; private Preise inklusive MwSt.BankkontenDeutsche Bank AG Frankfurt (BLZ 500 700 10) Kto. 94 212 800Commerzbank AG Frankfurt (BLZ 500 800 00) Kto. 96 310 000Commerzbank AG Frankfurt (BLZ 500 400 00) Kto. 737 303 800Frankfurter Sparkasse (BLZ 500 502 01) Kto. 265 500


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013RMM Gesamt plus2Verkaufte Auflage 1RMM GesamtFrankfurter AllgemeineSonntagszeitung,Regionalteil Rhein-MainRMM Gesamt plus231.478 Expl.94.138 Expl.325.616 Expl.1 = lt. IVW-Auflagenliste 2/20132 = Regionalteil der F.A.Z.Abonnenten der Rhein-Main-Zeitung erhalten dieFrankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, die einenzum Teil identischen Anzeigenteil enthält.ZIS-Nr. 104777Anzeigenteilmm-Preise in EuroGrundpreises/w___________________________________________________ 10,71farbig _________________________________________________ 13,92Gesamtpreise in Euro1/1 Seite (4.224 mm)s/w_______________________________________________ 45.239,04farbig _____________________________________________ 58.798,08Rubrizierte Anzeigen siehe Register 12.Online/Crossmedia siehe Register 16.Anzeigen auf TitelseitenTitelstreifenFestformate (2 Druckvorlagen erforderlich):FNP+RMZ 65 mm/8-spaltig (371 mm), FR 60 mm/5-spaltig (245 mm)Platzierung: FNP, HK, TZ, NNP, RMZ, FR am Fuß der Titelseite,F.A.S. Rhein-Main voll textanschließend auf einer redaktionellen Seite.Festpreise in Euros/w________________________________________________ 9.560,00farbig _____________________________________________ 12.430,00Anzeigen im redaktionellen TeilTextanschließende AnzeigenEckfelder, blatthohe und blattbreite Anzeigen. Voll textanschließend.Mindestgröße 800 mm. Über 400 mm Höhe Abrechnung blatthoch.Spaltenbreiten im Textteil siehe Register 18.Umrechnungsfaktor 1,3333(Anzeigenhöhe in mm x Anzahl Textspalten x 1,3333 x mm-Preis)mm-Preise in Euros/w___________________________________________________ 12,85farbig _________________________________________________ 16,71Sonstige Anzeigen auf redaktionellen SeitenMindestgröße = 250 mm.Spaltenbreiten wie im Anzeigenteil, siehe Register 18.s/w___________________________________________________ 12,32farbig _________________________________________________ 16,02Textteilanzeigen1-spaltig oder 2-spaltig.Mindesthöhe = 20 mm, Maximalhöhe = 100 mm.Zwei separate Druckunterlagen erforderlich, siehe Register 18.s/w___________________________________________________ 42,84farbig _________________________________________________ 55,69Mindestgröße von Farbanzeigen: 50 mmRMM2 Gesamt plus


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013RMM Gesamt2Verkaufte Auflage 1Reichweite 3231.478 Expl.612.000 Leser1 = lt. IVW-Auflagenliste 2/20132 = Regionalteil der F.A.Z.3 = Reichweite lt. MA 2012 (Stand 06/2013)im dargestellten Gebiet (nur komplette Kreise).Anteil Reichweite Rhein-Main-Zeitung =Reichweite der F.A.Z. mit enthaltener RMZ.ZIS-Nr. 104778Anzeigenteilmm-Preise in EuroGrundpreises/w____________________________________________________ 8,71farbig _________________________________________________ 11,33Gesamtpreise in Euro1/1 Seite (4.224 mm)s/w_______________________________________________ 36.791,04farbig _____________________________________________ 47.857,92Rubrizierte Anzeigen siehe Register 12.Online/Crossmedia siehe Register 16.Anzeigen auf TitelseitenTitelstreifenFestformat (2 Druckunterlagen erforderlich):FNP + RMZ 65 mm/8-spaltig, FR 60 mm/5-spaltig.Platzierung am Fuß der TitelseiteFestpreise in Euros/w________________________________________________ 7.770,00farbig _____________________________________________ 10.100,00Griffecke/TextinselFestformat: 125 mm/2-spaltig (120 mm)Platzierung: FNP, HK, TZ, NNP, FR Titelseite, unten rechts;RMZ als Textteilanzeige auf einer redaktionellen Seite.s/w ________________________________________________ 5.160,00farbig ______________________________________________ 6.710,00Anzeigen im redaktionellen TeilTextanschließende AnzeigenEckfelder, blatthohe und blattbreite Anzeigen. Voll textanschließend.Mindestgröße 800 mm. Über 400 mm Höhe Abrechnung blatthoch.Spaltenbreiten im Textteil siehe Register 18.Umrechnungsfaktor 1,3333(Anzeigenhöhe in mm x Anzahl Textspalten x 1,3333 x mm-Preis)mm-Preise in Euros/w___________________________________________________ 10,45farbig _________________________________________________ 13,59Sonstige Anzeigen auf redaktionellen SeitenMindestgröße = 250 mm.Spaltenbreiten wie im Anzeigenteil, siehe Register 18.s/w___________________________________________________ 10,02farbig _________________________________________________ 13,03Textteilanzeigen1-spaltig oder 2-spaltig.Mindesthöhe = 20 mm, Maximalhöhe = 100 mm.s/w___________________________________________________ 34,84farbig _________________________________________________ 45,29Mindestgröße von Farbanzeigen: 50 mmWeitere Titelplatzierungen siehe Register 13.RMM3 Gesamt


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013RMM GroßraumNur für Empfehlungen des ortsgebundenenEinzelhandels, Handwerks undDienstleistungsgewerbes.2Verkaufte Auflage 1Reichweite 3210.334 Expl.566.000 Leser1 = lt. IVW-Auflagenliste 2/20132 = Regionalteil der F.A.Z.3 = Reichweite lt. MA 2012 (Stand 06/2013)im dargestellten Gebiet. Anteil ReichweiteRhein-Main-Zeitung = Reichweite der F.A.Z.mit enthaltener RMZ.ZIS-Nr. 104779Anzeigenteilmm-Preise in EuroGrundpreises/w____________________________________________________ 8,55farbig _________________________________________________ 11,12Gesamtpreise in Euro1/1 Seite (4.224 mm)s/w_______________________________________________ 36.115,20farbig _____________________________________________ 46.970,88Rubrizierte Anzeigen siehe Register 12.Online/Crossmedia siehe Register 16.Anzeigen im redaktionellen TeilTextanschließende AnzeigenEckfelder, blatthohe und blattbreite Anzeigen. Voll textanschließend.Mindestgröße 800 mm. Über 400 mm Höhe Abrechnung blatthoch.Spaltenbreiten im Textteil siehe Register 18.Umrechnungsfaktor 1,3333(Anzeigenhöhe in mm x Anzahl Textspalten x 1,3333 x mm-Preis)mm-Preise in Euros/w___________________________________________________ 10,26farbig _________________________________________________ 13,34Sonstige Anzeigen auf redaktionellen SeitenMindestgröße = 250 mm.Spaltenbreiten wie im Anzeigenteil, siehe Register 18.s/w____________________________________________________ 9,83farbig _________________________________________________ 12,78Textteilanzeigen1-spaltig oder 2-spaltig.Mindesthöhe = 20 mm, Maximalhöhe = 100 mm.s/w___________________________________________________ 34,20farbig _________________________________________________ 44,46Mindestgröße von Farbanzeigen: 50 mmRMM4 Großraum


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013RMM Main-TaunusNur für Empfehlungen des ortsgebundenenEinzelhandels, Handwerks undDienstleistungsgewerbes.23Verkaufte Auflage 1 45.136 Expl. 1 = lt. IVW-Auflagenliste 2/20132 = Regionalteil der F.A.Z.; Teilausgabe Main-Taunus3 = Teilausgabe Main-TaunusZIS-Nr. 104781Anzeigenteilmm-Preise in EuroGrundpreises/w____________________________________________________ 2,15farbig __________________________________________________ 2,80Gesamtpreise in Euro1/1 Seite (4.224 mm)s/w________________________________________________ 9.081,60farbig _____________________________________________ 11.827,20Lokaler Rubrikenmarkt am Mittwochmm-Preise in EuroStellen, Immobilien, Fahrzeuges/w____________________________________________________ 2,15farbig __________________________________________________ 2,80Mit Ausnahme von Stellenanzeigen über 100 mm veröffentlichen wir IhreAnzeige aus den oben genannten Rubrikenmärkten ab dem Print-Erscheinungstagautomatisch für Sie auf kalaydo.de und berechnen dafür denentsprechenden Aufpreis (siehe Register 12).Reises/w____________________________________________________ 2,22farbig __________________________________________________ 2,87Die Anzeigen erscheinen automatisch 2 Wochen auf unseren Verlagswebsites.Rubrikenmarkt am Wochenende siehe Register 12.Sonstige rubrizierte Anzeigen siehe Register 12.Online/Crossmedia siehe Register 16.Anzeigen im redaktionellen TeilTextanschließende AnzeigenEckfelder, blatthohe und blattbreite Anzeigen. Voll textanschließend.Mindestgröße 800 mm. Über 400 mm Höhe Abrechnung blatthoch.Spaltenbreiten im Textteil siehe Register 18.Umrechnungsfaktor 1,3333(Anzeigenhöhe in mm x Anzahl Textspalten x 1,3333 x mm-Preis)mm-Preise in Euros/w____________________________________________________ 2,58farbig __________________________________________________ 3,35Sonstige Anzeigen auf redaktionellen SeitenMindestgröße = 250 mm.Spaltenbreiten wie im Anzeigenteil, siehe Register 18.s/w____________________________________________________ 2,47farbig __________________________________________________ 3,21Textteilanzeigen1-spaltig oder 2-spaltig.Mindesthöhe = 20 mm, Maximalhöhe = 100 mm.s/w____________________________________________________ 8,60farbig _________________________________________________ 11,18Mindestgröße von Farbanzeigen: 50 mmKombi-Rabatt:ab 2 Belegungseinheiten 3 %ab 3 Belegungseinheiten 5 %ab 4 Belegungseinheiten 10 %RMM6 Main-Taunus


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013RMM HochtaunusNur für Empfehlungen des ortsgebundenenEinzelhandels, Handwerks undDienstleistungsgewerbes.23Verkaufte Auflage 1 31.904 Expl. 1 = lt. IVW-Auflagenliste 2/20132 = Regionalteil der F.A.Z.; Teilausgabe Hochtaunus3 = Teilausgabe HochtaunusZIS-Nr. 104782Anzeigenteilmm-Preise in EuroGrundpreises/w____________________________________________________ 2,02farbig __________________________________________________ 2,63Gesamtpreise in Euro1/1 Seite (4.224 mm)s/w________________________________________________ 8.532,48farbig _____________________________________________ 11.109,12Lokaler Rubrikenmarkt am Mittwochmm-Preise in EuroStellen, Immobilien, Fahrzeuges/w____________________________________________________ 2,02farbig __________________________________________________ 2,63Mit Ausnahme von Stellenanzeigen über 100 mm veröffentlichen wir IhreAnzeige aus den oben genannten Rubrikenmärkten ab dem Print-Erscheinungstagautomatisch für Sie auf kalaydo.de und berechnen dafür denentsprechenden Aufpreis (siehe Register 12).Reises/w____________________________________________________ 2,09farbig __________________________________________________ 2,70Die Anzeigen erscheinen automatisch 2 Wochen auf unseren Verlagswebsites.Rubrikenmarkt am Wochenende siehe Register 12.Sonstige rubrizierte Anzeigen siehe Register 12.Online/Crossmedia siehe Register 16.Anzeigen im redaktionellen TeilTextanschließende AnzeigenEckfelder, blatthohe und blattbreite Anzeigen. Voll textanschließend.Mindestgröße 800 mm. Über 400 mm Höhe Abrechnung blatthoch.Spaltenbreiten im Textteil siehe Register 18.Umrechnungsfaktor 1,3333(Anzeigenhöhe in mm x Anzahl Textspalten x 1,3333 x mm-Preis)mm-Preise in Euros/w____________________________________________________ 2,42farbig __________________________________________________ 3,15Sonstige Anzeigen auf redaktionellen SeitenMindestgröße = 250 mm.Spaltenbreiten wie im Anzeigenteil, siehe Register 18.s/w____________________________________________________ 2,32farbig __________________________________________________ 3,02Textteilanzeigen1-spaltig oder 2-spaltig.Mindesthöhe = 20 mm, Maximalhöhe = 100 mm.s/w____________________________________________________ 8,08farbig _________________________________________________ 10,50Mindestgröße von Farbanzeigen: 50 mmKombi-Rabatt:ab 2 Belegungseinheiten 3 %ab 3 Belegungseinheiten 5 %ab 4 Belegungseinheiten 10 %RMM7 Hochtaunus


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013RMM Wetterau/Main-KinzigNur für Empfehlungen des ortsgebundenenEinzelhandels, Handwerks undDienstleistungsgewerbes.323Verkaufte Auflage 1 16.884 Expl. 1 = lt. IVW-Auflagenliste 2/20132 = Regionalteil der F.A.Z.;Teilausgabe Wetterau/Main-Kinzig-Kreis3 = Teilausgabe Wetterau/Main-Kinzig-KreisZIS-Nr. 104775Anzeigenteilmm-Preise in EuroGrundpreises/w____________________________________________________ 1,45farbig __________________________________________________ 1,89Gesamtpreise in Euro1/1 Seite (4.224 mm)s/w________________________________________________ 6.124,80farbig ______________________________________________ 7.983,36Lokaler Rubrikenmarkt am Mittwochmm-Preise in EuroStellen, Immobilien, Fahrzeuges/w____________________________________________________ 1,45farbig __________________________________________________ 1,89Mit Ausnahme von Stellenanzeigen über 100 mm veröffentlichen wir IhreAnzeige aus den oben genannten Rubrikenmärkten ab dem Print-Erscheinungstagautomatisch für Sie auf kalaydo.de und berechnen dafür denentsprechenden Aufpreis (siehe Register 12).Reises/w____________________________________________________ 1,52farbig __________________________________________________ 1,96Die Anzeigen erscheinen automatisch 2 Wochen auf unseren Verlagswebsites.Rubrikenmarkt am Wochenende siehe Register 12.Sonstige rubrizierte Anzeigen siehe Register 12.Online/Crossmedia siehe Register 16.Anzeigen im redaktionellen TeilTextanschließende AnzeigenEckfelder, blatthohe und blattbreite Anzeigen. Voll textanschließend.Mindestgröße 800 mm. Über 400 mm Höhe Abrechnung blatthoch.Spaltenbreiten im Textteil siehe Register 18.Umrechnungsfaktor 1,3333(Anzeigenhöhe in mm x Anzahl Textspalten x 1,3333 x mm-Preis)mm-Preise in Euros/w____________________________________________________ 1,74farbig __________________________________________________ 2,26Sonstige Anzeigen auf redaktionellen SeitenMindestgröße = 250 mm.Spaltenbreiten wie im Anzeigenteil, siehe Register 18.s/w____________________________________________________ 1,67farbig __________________________________________________ 2,17Textteilanzeigen1-spaltig oder 2-spaltig.Mindesthöhe = 20 mm, Maximalhöhe = 100 mm.s/w____________________________________________________ 5,80farbig __________________________________________________ 7,54Mindestgröße von Farbanzeigen: 50 mmKombi-Rabatt:ab 2 Belegungseinheiten 3 %ab 3 Belegungseinheiten 5 %ab 4 Belegungseinheiten 10 %8RMMWetterau/Main-Kinzig


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013RMM Offenbach/DarmstadtNur für Empfehlungen des ortsgebundenenEinzelhandels, Handwerks undDienstleistungsgewerbes.323Verkaufte Auflage 1 26.771 Expl. 1 = lt. IVW-Auflagenliste 2/20132 = Regionalteil der F.A.Z.;Teilausgabe Offenbach/Darmstadt3 = Teilausgabe Offenbach/DarmstadtZIS-Nr. 104776Anzeigenteilmm-Preise in EuroGrundpreises/w____________________________________________________ 1,64farbig __________________________________________________ 2,13Gesamtpreise in Euro1/1 Seite (4.224 mm)s/w________________________________________________ 6.927,36farbig ______________________________________________ 8.997,12Lokaler Rubrikenmarkt am Mittwochmm-Preise in EuroStellen, Immobilien, Fahrzeuges/w____________________________________________________ 1,64farbig __________________________________________________ 2,13Mit Ausnahme von Stellenanzeigen über 100 mm veröffentlichen wir IhreAnzeige aus den oben genannten Rubrikenmärkten ab dem Print-Erscheinungstagautomatisch für Sie auf kalaydo.de und berechnen dafür denentsprechenden Aufpreis (siehe Register 12).Reises/w____________________________________________________ 1,71farbig __________________________________________________ 2,20Die Anzeigen erscheinen automatisch 2 Wochen auf unseren Verlagswebsites.Rubrikenmarkt am Wochenende siehe Register 12.Sonstige rubrizierte Anzeigen siehe Register 12.Online/Crossmedia siehe Register 16.Anzeigen im redaktionellen TeilTextanschließende AnzeigenEckfelder, blatthohe und blattbreite Anzeigen. Voll textanschließend.Mindestgröße 800 mm. Über 400 mm Höhe Abrechnung blatthoch.Spaltenbreiten im Textteil siehe Register 18.Umrechnungsfaktor 1,3333(Anzeigenhöhe in mm x Anzahl Textspalten x 1,3333 x mm-Preis)mm-Preise in Euros/w____________________________________________________ 1,97farbig __________________________________________________ 2,56Sonstige Anzeigen auf redaktionellen SeitenMindestgröße = 250 mm.Spaltenbreiten wie im Anzeigenteil, siehe Register 18.s/w____________________________________________________ 1,89farbig __________________________________________________ 2,46Textteilanzeigen1-spaltig oder 2-spaltig.Mindesthöhe = 20 mm, Maximalhöhe = 100 mm.s/w____________________________________________________ 6,56farbig __________________________________________________ 8,53Mindestgröße von Farbanzeigen: 50 mmKombi-Rabatt:ab 2 Belegungseinheiten 3 %ab 3 Belegungseinheiten 5 %ab 4 Belegungseinheiten 10 %9RMMOffenbach/Darmstadt


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013NassauischeNeue PresseVerkaufte Auflage 1 21.144 Expl. 1 = lt. IVW-Auflagenliste 2/2013ZIS-Nr. 100981Anzeigenteilmm-Preise in EuroGrundpreises/w____________________________________________________ 1,48farbig __________________________________________________ 1,92Gesamtpreise in Euro1/1 Seite (4.224 mm)s/w________________________________________________ 6.251,52farbig ______________________________________________ 8.110,08Lokaler Rubrikenmarkt am Mittwochmm-Preise in EuroStellen, Immobilien, Fahrzeuges/w____________________________________________________ 1,48farbig __________________________________________________ 1,92Mit Ausnahme von Stellenanzeigen über 100 mm veröffentlichen wir IhreAnzeige aus den oben genannten Rubrikenmärkten ab dem Print-Erscheinungstagautomatisch für Sie auf kalaydo.de und berechnen dafür denentsprechenden Aufpreis (siehe Register 12).Reises/w____________________________________________________ 1,52farbig __________________________________________________ 1,96Die Anzeigen erscheinen automatisch 2 Wochen auf unseren Verlagwebsites.Rubrikenmarkt am Wochenende siehe Register 12.Sonstige rubrizierte Anzeigen siehe Register 12.Online/Crossmedia siehe Register 16.Anzeigen im redaktionellen TeilTextanschließende AnzeigenEckfelder, blatthohe und blattbreite Anzeigen. Voll textanschließend.Mindestgröße 800 mm. Über 400 mm Höhe Abrechnung blatthoch.Spaltenbreiten im Textteil siehe Register 18.Umrechnungsfaktor 1,3333(Anzeigenhöhe in mm x Anzahl Textspalten x 1,3333 x mm-Preis)mm-Preise in Euros/w____________________________________________________ 1,78farbig __________________________________________________ 2,31Sonstige Anzeigen auf redaktionellen SeitenMindestgröße = 250 mm.Spaltenbreiten wie im Anzeigenteil, siehe Register 18.s/w____________________________________________________ 1,70farbig __________________________________________________ 2,21Textteilanzeigen1-spaltig (57 mm) oder 2-spaltig (120 mm).Mindesthöhe = 20 mm, Maximalhöhe = 100 mm.s/w____________________________________________________ 5,92farbig __________________________________________________ 7,70Mindestgröße von Farbanzeigen: 50 mmKombi-Rabatt:ab 2 Belegungseinheiten 3 %ab 3 Belegungseinheiten 5 %ab 4 Belegungseinheiten 10 %Nassauische10 Neue Presse


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013Frankfurter AllgemeineSonntagszeitungRegionalteil Rhein-MainVerkaufte Auflage 1 94.138 Expl. 1 = lt. IVW-Auflagenliste 2/2013ZIS-Nr. 101784Anzeigenteilmm-Preise in EuroGrundpreises/w____________________________________________________ 3,64farbig __________________________________________________ 4,73Gesamtpreise in Euro1/1 Seite (4.224 mm)s/w_______________________________________________ 15.375,36farbig _____________________________________________ 19.979,52Rubrizierte Anzeigen siehe Register 12.Online/Crossmedia siehe Register 16.Anzeigen im redaktionellen TeilBitte beachten Sie die abweichenden Spaltenbreiten im Textteil(Register 18).Textanschließende AnzeigenEckfelder, blatthohe und blattbreite Anzeigen. Voll textanschließend.Mindestgröße 800 mm. Über 400 mm Höhe Abrechnung blatthoch.Spaltenbreiten im Textteil siehe Register 18.Umrechnungsfaktor 1,1429(Anzeigenhöhe in mm x Anzahl Textspalten x 1,1429 x mm-Preis)mm-Preise in Euros/w____________________________________________________ 5,46farbig __________________________________________________ 7,10Anzeigen auf der TitelseiteGriffeckePlatzierung auf der Titelseite unten rechts.Festformat: 120 mm/2-spaltig (100 mm)Nur mit Zusatzfarbe(n) möglich.Festpreis in EuroSonstige Anzeigen auf redaktionellen SeitenMindestgröße = 250 mm.Spaltenbreiten wie im Anzeigenteil, siehe Register 18.s/w____________________________________________________ 4,19farbig __________________________________________________ 5,45farbig ______________________________________________ 2.910,00Weitere Titelplatzierungen siehe Register 13.Kombi-Rabatt:ab 2 Belegungseinheiten 3 %ab 3 Belegungseinheiten 5 %ab 4 Belegungseinheiten 10 %Textteilanzeigen1-spaltig (49 mm) oder 2-spaltig (100 mm).Mindesthöhe = 20 mm, Maximalhöhe = 100 mm.s/w___________________________________________________ 14,56farbig _________________________________________________ 18,93Mindestgröße von Farbanzeigen: 50 mmSonntags-11 zeitung


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013RMM RubrikenmärkteInhaltauf den Folgeseiten:Rubriken Print-Online-Kombi mit kalaydo.deImmobilienStellenBildungFahrzeugeReiseVeranstaltungenKinoGastronomieTelefontafelOnline-AdressenKunst und AntiquitätenHeiraten/BekanntschaftenFamilienanzeigen + FirmennachrufeGuten-Morgen-AnzeigenRegister-Nr.12a12b12c12d12e12fDie Titel und Belegungseinheiten unserer Rubrikenmärkte:Wochenende!/RHEIN MAIN MARKTDie Rubriken Stellen, Immobilien, Fahrzeuge und Reisen erscheinensamstags in der Tabloid-Beilage „Wochenende!/RHEIN MAIN MARKT“,die den Zeitungstiteln der RMM Gesamt beiliegt.RMM Gesamtverkaufte Auflage:231.478 Exemplare 1Mix am MittwochAuflage: 467.040 Exemplare 2Unsere kostenlose Wochenzeitung Mix am Mittwochkommt in alle erreichbaren Haushalte in Frankfurt und dem Taunus.Eine Reichweitenverlängerung Ihrer Anzeige aus den klassischenRubriken ist hier besonders preisgünstig möglich. Gerne sendenwir Ihnen die komplette Mix am Mittwoch-Preisliste zu.Die Preise für die rubrizierten Anzeigen in unseren regionalen Belegungseinheitenam Erscheinungstag Mittwoch finden Sie in derjeweiligen Belegungseinheit auf den Registern 5 – 10.Unser Preisblatt für private Rubrikenanzeigen können Sieunter service@rheinmainmedia.de anfordern oder stehtIhnen als PDF unter rheinmainmedia.de zur Verfügung.1 = lt. IVW-Auflagenliste 2/20132 = Verlagsangabe12 Rubriken


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013Rubriken Print-Online-Kombi mit kalaydo.de in den RubrikenStellen, Immobilien, Fahrzeuge und Flohmarkt seit dem 01.01.2013Was ist kalaydo.de?kalaydo.de ist eines der führenden Online-AnzeigenportaleDeutschlands.kalaydo.de ist faszinierend vielfältig.Auf den großen, umfassenden Märkten Stellen, Immobilien,Auto und Marktplatz wird garantiert jeder fündig.kalaydo.de ist näher dran.kalaydo.de bietet alles, aber nah, direkt um die Ecke – es istdas regionale Findernet.kalaydo.de ist einfach einladend.Kinderleichte Bedienbarkeit, clevere Funktionen und einMaximum an Übersicht laden zum gezielten Suchen undinspirierenden Bummeln ein.kalaydo.de ist vertrauensvoll.Sicherheit und Qualität hat höchste Priorität.Überzeugen Sie sich selbst: www.kalaydo.dekalaydo.dedas regionale FindernetIhre Print-Online-VorteilskombiPrint-Online-Kombi Laufzeit Print-OnlineRubrikenanzeigen (Tage) Vorteilspreise in Euro 1Immobilien____________________30______________________9,50Fahrzeuge_____________________30______________________3,35Stellen bis 100 mm_____________42_____________________19,25Stellen ab 101 mm_____________42___________________ 330,00Mit kalaydo.de kombinieren Sie die Reichweite unserer Tageszeitungstitelmit der Reichweite eines führenden regionalen Online-Anzeigenportals:5,2 Millionen Besuche monatlich (IVW 10/2012)1,71 Millionen Unique Visitors (AGOF Internet Facts 08/2012)Über 1,1 Millionen Anzeigen onlineRund 1 Million registrierte BenutzerMit Ausnahme von Stellenanzeigen über 100 mm veröffentlichenwir Ihre Anzeige aus den oben genannten Rubrikenmärkten(Rubrikenmarkt Wochenende und Lokaler Rubrikenmarkt Mittwoch)ab dem Print-Erscheinungstag automatisch für Sie auf kalaydo.deund berechnen dafür den entsprechenden Aufpreis.Alle Preise zzgl. MwSt.Die Kosten für die automatische Onlinestellung sind nicht AE- oder rabattfähig.1 = Gemäß der jeweils gültigen kalaydo.de-Preisliste12aRubriken


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013Wochenende!/RHEIN MAIN MARKTDie Rubriken Stellen, Immobilien, Fahrzeuge undReisen erscheinen samstags in der Tabloid-Beilage„Wochenende!/RHEIN MAIN MARKT“, die denfolgenden Abozeitungen beiliegt: Frankfurter Neue Presse,Höchster Kreisblatt, Taunus Zeitung, Nassauische Neue Presse,F.A.Z. Rhein-Main-Zeitung, Frankfurter Rundschau.Nutzen Sie die Top-Platzierungen auf der Titelseitefür Ihre Werbebotschaft.TitelkopfanzeigeTitelstreifenGriffeckeFormate und Preise auf Anfrage.Immobilien-MarktBelegungseinheit Wochenende!/RHEIN MAIN MARKTverkaufte Auflage: 231.478 Expl. 1Erscheinungstage: Samstag oder Samstag + Mittwoch*Anzeigenschluss: Freitag, 10.00 UhrFormat: Tabloidmm-Preise in EuroSa. Sa.+ Mi.s/w___________________________________________ 7,71_____ 10,02farbig (ab 50 mm)______________________________10,02_____ 13,03Ihre Immobilienanzeige erscheint als Print-Online-Kombi ab dem erstenErscheinungstag Print 30 Tage auf www.kalaydo.de. Wir berechnen dafüreinen Aufschlag in Höhe von 9,50 Euro. Weitere Details siehe Reg. 12a.Reichweiten-ErgänzungenFrankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Rhein-MainVergrößern Sie die Reichweite Ihrer Anzeige in RMM Gesamt um94.138 Exemplare 2 der Frankfurter Allgemeinen SonntagszeitungRhein-Main zum Sonderpreis. Anzeigenschluss: Donnerstag, 11.00 Uhr.Aufpreis je mm in Euros/w____________________________________________________ 2,00farbig (ab 50 mm) ________________________________________ 2,60Immobilie der WocheDie Immobilie der Woche ist die Top-Anzeigenplatzierung am Kopf derersten Seite des Immobilienmarktes oder auf der ersten Seite des Mietmarktesund erscheint im Umfeld interessanter Texte.Belegungseinheit Wochenende!/RHEIN MAIN MARKTverkaufte Auflage: 231.478 Expl. 1Erscheinungstag: SamstagAnzeigenschluss: Freitag, 10.00 UhrFestformatFestpreise in Euro91 mm breit / 140 mm hoch, farbig _____________________ 3.370,00Ihre Immobilienanzeige erscheint als Print-Online-Kombi ab demErscheinungstag Print 30 Tage auf www.kalaydo.de. Wir berechnen dafüreinen Aufschlag in Höhe von 9,50 Euro. Weitere Details siehe Reg. 12a.Mix am MittwochVergrößern Sie die Reichweite Ihrer Anzeige in RMM Gesamt ummehr als 460.000 Exemplare 3 durch die Kombination mit unsererWochenzeitung Mix am Mittwoch (siehe Register 12) zum Sonderpreis.Aufpreis je mm in Euros/w oder farbig__________________________________________ 3,30Rubriken-Sonderthemen siehe Register 15.Unser Preisblatt für private Rubrikenanzeigen können Sieunter service@rheinmainmedia.de anfordern oder stehtIhnen als PDF unter rheinmainmedia.de zur Verfügung.1 = RMM Gesamt lt. IVW 2/20132 = IVW-Auflagenliste 2/20133 = Verlagsangabe* mittwochs in RMM Gesamt12b Rubriken


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013Stellen-MarktBelegungseinheit Wochenende!/RHEIN MAIN MARKTverkaufte Auflage: 231.478 Expl. 1Erscheinungstag: Samstag oder Samstag + Mittwoch*Anzeigenschluss: Freitag, 10.00 UhrFormat: Tabloidmm-Preise in EuroSa. Sa.+ Mi.s/w___________________________________________ 8,71_____ 11,32farbig (ab 50 mm)______________________________11,33_____ 14,72Ihre Stellenanzeige bis 100 mm erscheint als Print-Online-Kombi ab demersten Erscheinungstag Print 42 Tage auf www.kalaydo.de. Wir berechnendafür einen Aufschlag in Höhe von 19,25 Euro. Anzeigen ab 101 mm könnenzum Aufpreis von 330,– Euro bei kalaydo.de erscheinen. Weitere Detailssiehe Reg. 12a.Reichweiten-ErgänzungenFrankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Rhein-MainVergrößern Sie die Reichweite Ihrer Anzeige in RMM Gesamt um94.138 Exemplare 2 der Frankfurter Allgemeinen SonntagszeitungRhein-Main zum Sonderpreis. Anzeigenschluss: Donnerstag, 11.00 Uhr.Aufpreis je mm in Euros/w____________________________________________________ 2,00farbig (ab 50 mm) ________________________________________ 2,60Stellen-Markt Resonanz-VerstärkerIhr Stellenangebot wird innerhalb von 6 Wochen nach Ihrem Wunsch3 mal veröffentlicht – und Sie sparen dabei!Es gibt zwei Wege zur Nutzung des Resonanz-Verstärkers:1. Sie buchen den Resonanz-Verstärker vor der 1. Schaltung Ihrer Anzeigeund sparen 55 %.2. Sie buchen den Resonanz-Verstärker nach der 1. Schaltung Ihrer Anzeigeund sparen 50 %.Beispielanzeige: Bei Buchung Buchung100 mm/2-spaltig s/w (Sa.) Einzel- vor der 1. nach der 1.(mm-Preis: 8,71 Euro) buchung Schaltung Schaltung1. Anzeige ____________________ 1.742,00_______ 2.351,70________ 1.742,002. Anzeige ____________________ 1.742,00___________ 0,00__________ 871,003. Anzeige ____________________ 1.742,00___________ 0,00____________ 0,00Gesamtsumme ________________ 5.226,00_______ 2.351,70________ 2.613,00Ersparnis gegenüber drei Einzelbuchungen 55,0 %__________ 50,0 %Mix am MittwochVergrößern Sie die Reichweite Ihrer Anzeige in RMM Gesamt ummehr als 460.000 Exemplare 3 durch die Kombination mit unsererWochenzeitung Mix am Mittwoch (siehe Register 12) zum Sonderpreis.Aufpreis je mm in Euros/w oder farbig__________________________________________ 3,30BildungBelegungseinheit Wochenende!/RHEIN MAIN MARKTverkaufte Auflage: 231.478 Expl. 1Erscheinungstag: Samstag oder Samstag + Mittwoch*Anzeigenschluss: Freitag, 10.00 UhrFormat: Tabloidmm-Preise in EuroSa. Sa.+ Mi.s/w___________________________________________ 7,23______ 9,40farbig (ab 50 mm)_______________________________ 9,40_____ 12,22Reichweiten-ErgänzungenFrankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Rhein-MainVergrößern Sie die Reichweite Ihrer Anzeige in RMM Gesamt um94.138 Exemplare 2 der Frankfurter Allgemeinen SonntagszeitungRhein-Main zum Sonderpreis. Anzeigenschluss: Donnerstag, 11.00 Uhr.Aufpreis je mm in Euros/w____________________________________________________ 2,00farbig (ab 50 mm) ________________________________________ 2,60Bildungsangebot der WocheDas Bildungsangebot der Woche ist die Top-Anzeigenplatzierung am Kopfder Seite 1 des Stellenmarktes und erscheint am Samstag umgeben voninteressanten, themenorientierten Texten. Das Bildungsangebot der Wochehat eine Festgröße von 2 Spalten/140 mm.Belegungseinheit Wochenende!/RHEIN MAIN MARKTErscheinungstag: SamstagAnzeigenschluss: Freitag, 10.00 UhrFestformatFestpreise in Euro91 mm breit / 140 mm hoch, farbig _____________________ 1.840,00Mix am MittwochVergrößern Sie die Reichweite Ihrer Anzeige in RMM Gesamt ummehr als 460.000 Exemplare 3 durch die Kombination mit unsererWochenzeitung Mix am Mittwoch (siehe Register 12) zum Sonderpreis.Aufpreis je mm in Euros/w oder farbig__________________________________________ 3,30Rubriken-Sonderthemen siehe Register 15.Unser Preisblatt für private Rubrikenanzeigen können Sieunter service@rheinmainmedia.de anfordern oder stehtIhnen als PDF unter rheinmainmedia.de zur Verfügung.1 = RMM Gesamt lt. IVW 2/20132 = IVW-Auflagenliste 2/20133 = Verlagsangabe* mittwochs in RMM GesamtRubriken12c


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013Fahrzeug-MarktBelegungseinheit Wochenende!/RHEIN MAIN MARKTverkaufte Auflage: 231.478 Expl. 1Erscheinungstag: Samstag oder Samstag + Mittwoch*Anzeigenschluss: Freitag, 10.00 UhrFormat: Tabloidmm-Preise in EuroSa. Sa.+ Mi.s/w___________________________________________ 7,71_____ 10,02farbig (ab 50 mm)______________________________10,02_____ 13,03Ihre Kfz-Anzeige erscheint als Print-Online-Kombi ab dem erstenErscheinungstag Print 30 Tage auf www.kalaydo.de. Wir berechnen dafüreinen Aufschlag in Höhe von 3,35 Euro. Weitere Details siehe Register 12a.Reichweiten-ErgänzungenFrankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Rhein-MainVergrößern Sie die Reichweite Ihrer Anzeige in RMM Gesamt um94.138 Exemplare 2 der Frankfurter Allgemeinen SonntagszeitungRhein-Main zum Sonderpreis. Anzeigenschluss: Donnerstag, 11.00 Uhr.Aufpreis je mm in Euros/w____________________________________________________ 2,00farbig (ab 50 mm) ________________________________________ 2,60Mix am MittwochVergrößern Sie die Reichweite Ihrer Anzeige in RMM Gesamt ummehr als 460.000 Exemplare 3 durch die Kombination mit unsererWochenzeitung Mix am Mittwoch (siehe Register 12) zum Sonderpreis.Aufpreis je mm in Euros/w oder farbig__________________________________________ 3,30Reise-MarktBelegungseinheit Wochenende!/RHEIN MAIN MARKTverkaufte Auflage: 231.478 Expl. 1Erscheinungstag: Samstag oder Samstag + Mittwoch*Anzeigenschluss: Freitag, 10.00 UhrFormat: Tabloidmm-Preise in EuroSa. Sa.+ Mi.s/w___________________________________________ 7,78_____ 10,11farbig (ab 50 mm)______________________________10,09_____ 13,15Die Anzeigen erscheinen automatisch 2 Wochen auf unseren Verlagswebsites.Reichweiten-ErgänzungenFrankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Rhein-MainVergrößern Sie die Reichweite Ihrer Anzeige in RMM Gesamt um94.138 Exemplare 2 der Frankfurter Allgemeinen SonntagszeitungRhein-Main zum Sonderpreis. Anzeigenschluss: Donnerstag, 11.00 Uhr.Aufpreis je mm in Euros/w____________________________________________________ 2,00farbig (ab 50 mm) ________________________________________ 2,60Mix am MittwochVergrößern Sie die Reichweite Ihrer Anzeige in RMM Gesamt ummehr als 460.000 Exemplare 3 durch die Kombination mit unsererWochenzeitung Mix am Mittwoch (siehe Register 12) zum Sonderpreis.Aufpreis je mm in Euros/w oder farbig__________________________________________ 3,30Rubriken-Sonderthemen siehe Register 15.Unser Preisblatt für private Rubrikenanzeigen können Sieunter service@rheinmainmedia.de anfordern oder stehtIhnen als PDF unter rheinmainmedia.de zur Verfügung.1 = RMM Gesamt lt. IVW 2/20132 = IVW-Auflagenliste 2/20133 = Verlagsangabe* mittwochs in RMM Gesamt12d Rubriken


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013Traueranzeigen privatTodesanzeigen, In memoriam, DanksagungenDas RMM Online-TrauerportalErscheinungstage: wahlweise Montag – SamstagAnzeigenschluss: vorheriger Werktag, 11.00 UhrMindestformate: s/w 30 mm, farbig 50 mmmm-Preise in Euro inkl. MwSt.Belegungseinheit s/w farbigRMM Gesamt __________________________________ 3,65 ______4,38RMM Großraum ________________________________ 2,35 ______2,82Nassauische Neue Presse _______________________ 1,39 ______1,67Bei Buchung einer Doppelanzeige (Traueranzeige und Danksagung)erscheint die 2. Anzeige zum halben Preis.Im Trauerportal werden die Traueranzeigenunserer Printausgaben 13 Monateonline weitergeführt. Mit dieser Erweiterungkönnen online auch Menschenerreicht werden, für die es sonst weitausschwieriger wäre, Anteil zu nehmen.Zusätzlich verfügt das Trauerportalüber eine Suchfunktion, mit deren Hilfeüber Volltexteingabe oder GebietskarteTraueranzeigen aus unseren Titelngefunden werden können. Begleitendzu den Online-Traueranzeigen und denkostenlosen Zusatzangeboten wie derKerze der Erinnerung oder dem Online-Kondolenzbuch, liefern wir nützliche undinformative Textbeiträge. Diese helfennicht nur bei einem aktuellen Anlass,sondern auch in der Vorsorge, einenTrauerfall organisatorisch und emotionalzu bewältigen. Im Trauerportal könnenSie online Traueranzeigen gestalten undaufgeben.FirmennachrufeErscheinungstage: wahlweise Montag – SamstagAnzeigenschluss: vorheriger Werktag, 11.00 UhrMindestformate: s/w 30 mm, farbig 50 mmmm-Preise in EuroBelegungseinheit s/w farbigRMM Gesamt __________________________________ 9,19 _____11,03RMM Großraum ________________________________ 9,02 _____10,82Nassauische Neue Presse _______________________ 1,56 ______1,87Online-KondolenzbuchDas Online-Kondolenzbuchkann parallel zurTraueranzeige eingerichtetwerden. EinAusdruck der Einträgeist möglich.Kerze der ErinnerungSie können onlineeine Kerze entzünden.Optional kann die Kerzedurch einen kurzenKondolenztext begleitetwerden.Bild zur AnzeigeZu jeder Online-Traueranzeigekann ein Bildhinzugefügt werden.Die Traueranzeigen und Firmennachrufe erscheinen automatisch13 Monate in unserem Trauerportal.Musteranzeigen unter rheinmainmedia.deZu unserem Trauerportal gelangen Sie unter den folgenden Internetadressen:fnp.de/trauer, hoechster-kreisblatt.de/trauer, taunus-zeitung.de/trauer,nnp.de/trauer, faz.net/rmz, rheinmainmedia.de/trauerFreudige FamilienanzeigenGlückwunschanzeigen, Geburtsanzeigen, Verlobungsanzeigen, HochzeitsanzeigenErscheinungstag: wahlweise Montag – SamstagAnzeigenschluss: vorheriger Werktag, 11.00 UhrMindestformate: s/w 30 mm, farbig 50 mmmm-Preise in Euro inkl. MwSt.Belegungseinheit s/w farbigRMM Gesamt __________________________________ 3,46 ______ 4,15RMM Großraum ________________________________ 2,23 ______ 2,67Nassauische Neue Presse _______________________ 1,31 _____ 1,57Guten-Morgen-AnzeigenErscheinungstage: wahlweise Montag – SamstagAnzeigenschluss: vorheriger Werktag, 12.00 UhrFestformat: 1-spaltig/35 mm hochFestpreis in Euro inkl. MwSt.BelegungseinheitNassauische Neue Presse (s/w) ___________________________ 14,00Bei Buchung einer Doppelanzeige (z. B. Hochzeitsanzeige und Danksagung)erscheint die 2. Anzeige zum halben Preis.Musteranzeigen unter rheinmainmedia.de12fRubriken


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013SonderplatzierungenTitelstreifenRMM Gesamt plus Festformate (2 Druckvorlagen erforderlich): FNP+RMZ65 mm/8-spaltig (371 mm), FR 60 mm/5-spaltig (245 mm) Platzierung:FNP, HK, TZ, NNP, RMZ, FR am Fuß der Titelseite, F.A.S. Rhein-Main voll textanschließendauf einer redaktionellen Seite.Festpreise in Euros/w________________________________________________ 9.560,00farbig _____________________________________________ 12.430,00RMM Gesamt Festformat (2 Druckunterlagen erforderlich): FNP + RMZ65 mm/8-spaltig, FR 60 mm/5-spaltig. Platzierung am Fuß der Titelseites/w________________________________________________ 7.770,00farbig _____________________________________________ 10.100,00Griffecke/TextinselRMM Gesamt Festformat: 125 mm/2-spaltig (120 mm),Platzierung: FNP, HK, TZ, NNP, FR Titelseite, unten rechts;RMZ als Textteilanzeige auf einer redaktionellen Seite.Festpreise in Euros/w ________________________________________________ 5.160,00farbig______________________________________________ 6.710,00Griffecke AufschlagseitenFrankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Regionalteil Rhein-MainFestformat: 120 mm/2-spaltig (100 mm), Platzierung auf denAufschlagseiten unten links und unten rechts. Nur mit Zusatzfarbe(n)möglich.Festpreis in Eurofarbig ______________________________________________ 2.790,00Flohmarkt-InselanzeigenFestformat: 125 mm/2-spaltig.Am Samstag in Wochenende!/RHEIN MAIN MARKT und am darauffolgenden Mittwoch in Mix am Mittwoch innerhalb der Rubrik Flohmarkt.Festpreise in Euros/w________________________________________________ 2.870,00farbig ______________________________________________ 3.730,00Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Regionalteil Rhein-MainFestformat: 120 mm/2-spaltig (100 mm), Platzierung auf der Titelseiteunten rechts. Nur mit Zusatzfarbe(n) möglich.farbig ______________________________________________ 2.910,00TitelkopfanzeigenFestpreise in EuroRMM Gesamt Festformat: Rhein-Main-Zeitung: 30 mm hoch, 58 mm breit.FNP, HK, TZ, NNP: 68 mm hoch, 50 mm breit. FR: 25 mm hoch, 65 mm breit.s/w________________________________________________ 2.120,00farbig ______________________________________________ 2.760,00Frankfurter Neue Presse, Höchster Kreisblatt, Taunus Zeitung,Nassauische Neue Presse Festformat: 68 mm hoch, 50 mm breit.s/w________________________________________________ 1.330,00farbig ______________________________________________ 1.730,00Frankfurter Neue Presse Festformat: 68 mm hoch, 50 mm breit.s/w__________________________________________________ 660,00farbig ________________________________________________ 860,00Höchster Kreisblatt Festformat: 68 mm hoch, 50 mm breit.s/w__________________________________________________ 540,00farbig ________________________________________________ 700,00Taunus Zeitung Festformat: 68 mm hoch, 50 mm breit.s/w__________________________________________________ 540,00farbig ________________________________________________ 700,00Nassauische Neue Presse Festformat: 68 mm hoch, 50 mm breit.s/w__________________________________________________ 520,00farbig ________________________________________________ 680,00Rhein-Main-Zeitung Festformat: 30 mm hoch, 58 mm breit.s/w__________________________________________________ 585,00farbig ________________________________________________ 760,00Frankfurter Rundschau Festformat: 25 mm hoch, 65 mm breit.s/w__________________________________________________ 550,00farbig ________________________________________________ 720,00Sonstige WerbeformenProspektanzeigeDie Prospektanzeige ist eine auf VorderundRückseite bedruckte Einzelseiteinnerhalb der Zeitung. Sie kann vomLeser herausgenommen und aufbewahrtwerden. Bei entsprechender Gestaltungwirkt die Prospektanzeige durch dennormalen Querfalz der Zeitung wie einvierseitiger Prospekt.Belegungseinheiten und Preise auf Anfrage.AnzeigenstreckeAnzeigenstreckenbestehen aus dreiund mehr aufeinanderfolgendenganzseitigen Anzeigeneines Kundeninnerhalb der Zeitung.RedaktionelleSeiteBelegungseinheiten und Preise auf Anfrage.ProspektstreckeProspektstrecken bestehen aus 4 odermehr (nur 2-Seiten-Sprünge möglich)ganzseitigen aufeinander folgenden Anzeigeneines Kunden. Prospektstreckenwerden als Vorprodukt gefertigt undanschließend beigelegt.Belegungseinheiten und Preise auf Anfrage.Anzeige Anzeige Anzeige1. AnzeigenseiteVorder- und RückseitebedrucktRedaktionelleSeiteRedaktionelleSeiteProspektstreckemit mindestens 4Anzeigenseiten13Sonderplatzierungen/S.Werbeformen


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013Sonderwerbe- und AnzeigenformenFlying Page und Half CoverDie Flying Page besteht aus einer vertikal gefalztenZeitungsseite, die um ein Buch der Zeitung gelegtwird. Das 1 1 / 2 -seitige Half Cover wird ebenfalls umein Buch gelegt.Belegungseinheiten und Preise auf Anfrage.FlyingPageHalfCoverSuperpanorama (Altarfalz)Nutzen Sie die maximale Fläche von 8 Seiten für das Spielmit Farben und Motiven, für informative Texte, professionellgedruckt von einer der wenigen Druckereien in Deutschland,denen dies zur Zeit möglich ist.Belegungseinheiten und Preise auf Anfrage.SandwichanzeigeDie Sandwichanzeige erzeugt höchste Aufmerksamkeit durchdie Unterbrechung des redaktionellen Textes in der Seitenmitte.Festformat: blattbreit (317 mm) x 176 mm Höhe.Belegungseinheiten und Preise auf Anfrage.Tip-on-Card/Tip-on-StickerAuf der Titelseite kann eine Tip-on-Card oder ein Tip-on-Sticker platziertwerden. Beide Werbemittel können entweder angeliefert oderdurch den Verlag hergestellt werden. Erfolgt der Druck im Auftrag desVerlages außer Haus, werden die Kosten 1:1 an den Kunden weiterberechnet.Der Herstellungszeitraum beträgt 14 Tage.Belegungseinheiten und Preise auf Anfrage.ReißverschlussanzeigeDie Reißverschlussanzeige zeichnet sich durch eine Perforationaus, mit deren Hilfe der Leser die Anzeige insgesamt oder einenTeil davon problemlos von der Zeitungsseite abtrennen kann. DieseAnzeigenform eignet sich besonders für Gewinnspiele oder Coupon-Aktionen, wobei die Rücklaufquote durch die einfache Handhabungdeutlich erhöht wird. Mindestformat: 2-spaltig, blatthoch, beidseitigbedruckt. Vorlaufzeit: 7 Tage.Belegungseinheiten und Preise auf Anfrage.Duft-AnzeigeEine neue Dimension in der Anzeigenwerbung: Die Druckfarbe wirdmit einem ausgewählten Duft in Form von Mikrokapseln angereichert.Sobald der Leser über die Anzeige streicht, wird das Aroma freigesetzt.Es stehen über 100 Düfte zur Verfügung. Formate: halbe Seite:264 mm, 8-spaltig / 528 mm, 4-spaltig oder ganze Seite. Vorlaufzeit:ca. 18 Tage.Belegungseinheiten und Preise auf Anfrage.Sonder-13a werbeformen


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013ProspektbeilagenLandkreisLimburg-WeilburgLandkreisDarmstadt-Rheingau-Taunus-KreisWiesbadenMainzHochtaunuskreisMain-Taunus-KreisLandkreisGroß-GerauFrankfurtOffenbachLandkreisOffenbachWetteraukreisDieburgDarmstadtMain-Kinzig-KreisLandkreisAschaffenburgAschaffenburgNutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Beilagen auf den Homepages unseresVerlages als Blätterkatalog zu veröffentlichen.Details unter www.rheinmainmedia.de/online-werbungBeilagenauflagenMontag – Samstag RMM Gesamt________________ 310.050RMM Großraum _____________ 285.750RMM Frankfurt City ___________ 83.300RMM Main-Taunus ___________ 52.500RMM Hochtaunus ____________ 41.000RMM Wetterau/Main-Kinzig____ 30.800RMM Offenbach/Darmstadt____ 38.350Nassauische Neue Presse_____ 24.300SonntagFrankf. Allg. Sonntagszeitung,Regionalteil Rhein-Main________ 118.500Selektives Beilegen auf AnfrageGewicht pro Exemplar bis Euro pro Tausend Exemplare 1Mo. – Sa. Sonntag20 g ________________________ 96,00 _______138,0025 g ________________________105,05 _______138,0030 g ________________________114,10 _______143,0035 g ________________________123,15 _______148,0040 g ________________________132,20 _______153,00je weitere 5 g ___________________ 9,05 _________ 5,001 Beilagenpreise sind nicht abschlussfähigTechnische AngabenFolgende Bedingungen sind aus technischen Gründen fürdas Beilegen von Fremdprospekten erforderlich:Höchstformat 280 x 390 mm, wobei sich der Falz auf der langenSeite befinden muss.Mindestformat DIN A6 (105 x 145 mm).Einzelblätter im Format DIN A6 dürfen ein Papiergewicht von170 g/m 2 nicht unterschreiten, Einzelblätter mit Formatenzwischen DIN A6 und DIN A4 müssen ein Gewicht von 120 g/m 2aufweisen. Bei geringeren Gewichten muss der Prospekt vorhereinmal gefalzt werden, wobei das Mindestformat nicht unterschrittenwerden darf.Prospekte mit Leporello- und Altarfalz, Kreis- oder Ovalformatekönnen nicht beigelegt werden.Antwortkarten dürfen nicht auf der Prospektaußenseite angebrachtsein. Warenproben können nicht beigelegt werden.Höchstgewicht 75 g, bei höheren Gewichten ist eine Rückfragebeim Verlag erforderlich.Sonstige AngabenKonkurrenzausschluss kann nicht gewährt werden. Mehrfachbelegungenbleiben vorbehalten.Rücktrittstermin 3 Wochen vor Erscheinen.In der belegten Ausgabe kann ein kostenloser Beilagenhinweisabgedruckt werden. Jedoch berechtigt Nichterscheinen diesesHinweises nicht zu Ersatzansprüchen.Anlieferung der Prospekte frei Haus.Die Prospekte müssen in Lagen von mindestens 12 cm Höheangeliefert werden. Verpackungen mit Schrumpf- und Stretchfoliesollten nicht verwendet werden.Die Anlieferung der Prospekte muss auf Euro-Paletten mit gesichertenPlattendeckeln erfolgen.Der Lieferschein muss Angaben zum Erscheinungstag und einStichwort enthalten. Ein Musterexemplar ist beizufügen.Mindestbelegungsmenge: 15.000 Exemplare.Postabonnements werden nicht bestückt.VersandanschriftDruckzentrum Mörfelden-WalldorfKurhessenstraße 4 – 6,64546 Mörfelden-Walldorf – IndustriegebietAnlieferzeitenMo., Di., Do.: 6.30 bis 15.30 UhrMi.: auf AnfrageFr.: 6.30 bis 13.30 UhrLetzter Anlieferungstermin: 3 Werktage vor ErscheinenWir bitten Sie, diese Punkte schon bei der Prospektplanung zu berücksichtigen.Maßgebend für die Beschaffenheit der Beilagenanlieferungsind die „Technischen Richtlinien für Fremdbeilagen in Tageszeitungen“des Bundesverbandes Druck und Medien e. V. (bvdm). BeiLieferung von Prospekten, die diesen Anforderungen nicht entsprechen,können wir für die Verteilung keine Gewähr übernehmen. Evtl.Mehrkosten für Weiterverarbeitung müssen wir dem Auftraggeber belasten.Der Verlag verteilt die Beilagen mit geschäftsüblicher Sorgfalt,wobei bis zu 3 % Fehlzustellungen oder Verluste als verkehrsüblichgelten. Beilagen, die den Eindruck eines Bestandteiles der Zeitungerwecken, und solche, die Fremdanzeigen enthalten, werden nur nachEinzelprüfung vom Verlag angenommen. Für solche Beilagen geltenabweichende Preise auf Anfrage.Weitere Auskünfte unter:Telefon (0 69) 75 01- 41 13, Telefax (0 69) 75 01- 41 16,E-Mail: beilagen@rheinmainmedia.deBeilagenaufträge sind für den Verlag erst nach Vorlage einesMusters der Beilage und dessen Billigung bindend.Vorlage des Musters spätestens 1 Woche vor Erscheinen.Prospekt-14 beilagen


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013Sonderthemenplan 2013Weitere Themen und Termine finden Sie unter rheinmainmedia.de/sonderthemenThemen-Beruf &KarriereAutoBerufe – Ausbildung mit Zukunft 09./10. Febr. GA plusDuales Studium 02. März GRUnterricht & Weiterbildung 09./10. März GA plusBachelor & Master & MBA 09./10. März GA plusZukunft im Gesundheitswesen – Karriere 13. April GA plusUnterricht & Weiterbildung 27. April GA plusFinanzmetropole Frankfurt – Karriere 11. Mai GA plusPrivatschulen & Internate 02. Juni F.A.S.Unterricht & Weiterbildung 08. Juni GA plusBildung² – Karriere 16. Juni F.A.S.Start in den Beruf – Ausbildung 19. Juni GRLetzter Schultag – Ausbildung 06. Juli GA plusUnterricht & Weiterbildung 24. Aug. GA plusBerufe – Ausbildung mit Zukunft 07. Sept. GA plusUnterricht & Weiterbildung 21. Sept. GA plusDuales Studium 05. Okt. GRZukunft im Gesundheitswesen – Karriere 05. Okt. GA plusBachelor & Master & MBA 19. Okt. GA plusUnterricht & Weiterbildung 26. Okt. GA plusSchüler fragen, Profis antworten – Ausbild. 02. Nov. GAAuto Aktuell/Cabrio 22. März GRUmweltbewusste Mobilität 24. Mai GRIAA 2013 12. Sept. GANutzfahrzeuge 01. Nov. GRThemenbereichSonderveröffentlichung ET 1 BE 2Dem Fasching entfliehen 19./20. Jan. GA plusReise & Reise-Katalogservice 02./03./06. Febr. GA plus + MFreizeit Reiseziele Frühjahr/Sommer 02./03./06. März GA plus + MReise-Katalogservice 02./03./06. März GA plus + MOsterreisen 09./10. März GA plusRheinland-Pfalz 16./17. März GA plusSchwarzwald 23./24. März GA plusWanderwege 30./31. März GA plusGesundheit, Wellness & Beauty 06. April GA plusNaherholung rund um Hessen 13. April GA plusOutdoor Radfahren und Wandern 20. April GAPfingsturlaub 27. April GA plusKreuzfahrten 04. Mai GA plusFerientipps 15. Juni – 25. August jew. Sa. GA plusGoldener Herbst 07. Sept. GA plusKreuzfahrten 14. Sept. GA plusGesundheit, Wellness & Beauty 21. Sept. GA plusNaherholung rund um Hessen 12. Okt. GA plusReiseziele Herbst/Winter 26. Okt. GA plusFerientipps Skireisen 09. Nov. GA plusWeihnachts-/Silvesterreisen 23. Nov. GA plusWohlfühlerlebnis 30. Nov. GA plusReise-Katalogservice 18./21. Dez. GA plus + MReisetrends 2014 28. Dez. GA plusVeranstaltungen,Sport &KulturLifestyle &Gourmetbereich Sonderveröffentlichung ET 1 BE 2 SonstigesArena – das Magazin zu denHeimspielen von Eintracht Frankfurt * GAHochzeitsratgeber 13. Jan. GRRadrennen Eschborn – Frankfurt 29. April GABurgfestspiele Bad Vilbel 07. Juni GAJ.P. Morgan Corporate Challenge 12. Juni GARheingau Musikfestival 23. Juni FAS R-MKulturSommer 26. Juni GAIronman 06. Juli GAFußball Total Aug. FNP GABad Vilbeler Markt 16. Aug. FFMMuseumsuferfest 22. Aug. GRLandpartie Schloss Büdingen 31. Aug. GAMarkengala Okt. FAS R-MFit im Alter 08. Okt. GACommerzbank Frankfurt Marathon 24. Okt. GADeutscher Sportpresseball Nov. GAFesthallenreitturnier Dez. FAS R-M* Die Termine für die aktuelle Saison erhalten Sie auf Anfrageoder unter www.rheinmainmedia.de/SonderthemenLukullisches Osterfest 20. März GALukullischer Sommer 19. Juni GAKulinart Okt. FAS R-MLukullische Zeiten 27. Okt. FAS R-MGlänzende Zeiten 24. Nov. FAS R-MLukullische Festtage 3. Dez. GAHaus &GartenMainZuhause 13. Febr. GAEnergiesparendes Bauen & Wohnen 22./24. Febr. GA plusUrbanes Wohnen 15. März GAGarten Rhein-Main 14. April FAS R-MEigenheim/Tag des Deutschen Fertigbaus 26. April GA plusWohnliche Zeiten 28. April FAS R-MMainZuhause Juni GATag der Küche Sept. GATag des Bades Sept. GAMainZuhause Sept. GAEigenheim/Immobilienfinanzierung 11. Okt. GA plusMainZuhause Dez. GAGesundheitsjournal März GAGräberpflege 13. März GRGut hören – besser sehen 20. März FFMGesundheitsjournal Juni GAGesundheitsjournal Sept. GAGut hören – besser sehen 11. Sept. FFMTag des Friedhofs 14. Sept. GALebensfreude 18. Sept. GAWoche des Sehens 12. Okt. GAGräberpflege 19. Okt. GRTrauer-Ratgeber 16. Nov. GRGesundheitsjournal Dez. GABabys 2013 15. Dez. FAS R-MThemen- und Terminänderungen sind vorbehalten. Eine aktualisierte Aufstellungder Sonderthemen und die jeweiligen Anzeigenschlusstermine finden Sie unter:www.rheinmainmedia.de/sonderthemen. Bei Detailfragen kontaktieren Sie uns bitteper Telefon unter (0 69) 75 01-41 33 oder -41 34, per Telefax unter (0 69) 75 01-41 27oder per E-Mail unter rmm-sonderthemen@rheinmainmedia.de.1 = Erscheinungstermin2 = Belegungseinheit1 = ErscheinungstagGA plus = RMM Gesamt plusGA plus + M = RMM Gesamt plus +Mix am MittwochGA = RMM GesamtGR = RMM GroßraumFFM = RMM FrankfurtFAS R-M = Frankfurter AllgemeineSonntagszeitung,Regionalteil Rhein-MainFNP GA = Frankfurter Neue Pressemit RegionalausgabenSonderthemen-15 plan


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013 17/2013Online/CrossmediaRegional starke Seiten: Mit den vielfältigen Online-Angeboten vonRheinMainMedia haben Sie die Möglichkeit, Ihre Printwerbung onlineeffizient und ohne Streuverlust zu ergänzen.Je nach Anforderung können Sie mit Ihrer Werbebotschaft Ihre jeweiligeZielgruppe fokussieren: regional oder lokal begrenzt, thematisch definiertoder einfach größtmöglich.Unser redaktionelles Angebot: Die Online-Seiten der Zeitungstitel liefernNachrichten übersichtlich und informativ. Wie bei den Printausgaben stehtdas regionale Geschehen im Vordergrund. Multimediale Elemente wie Bilder,Audio-Beiträge und Videos vervollständigen die Berichterstattung. Alle Nachrichtenlassen sich nach Orten – für Frankfurt auch nach Stadtteilen – aufrufen.Ob Startseite, Sport, Lokales oder Freizeit: geboten wird eine in allen Bereichenseriöse Plattform für erfolgreiches Werben im redaktionellen Umfeld.Eine Auswahl der WerbemöglichkeitenStandard-WerbeformenSuper-BannerXXL Sponsoring-BannerSkyscraperRectangleWallpaperweitere auf AnfrageSonderwerbeformenQuick-LinkStarterKitFirmenportraitFirmenvideoContent IntegrationProspektbeilagen OnlineIhre VorteileWer seine Kunden crossmedial anspricht, erhöht damit deutlichdie Werbewirkung einer KampagneDie Kombination aus Print und Online steigert die Werbeerinnerung,Bekanntheit, Glaubwürdigkeit und das Image einer MarkePositiver Imagetransfer von der Marken-Website auf das beworbeneProduktZeitungen haben im Internet mehr Reichweite als andere PortaleNeue effiziente Umsatzmöglichkeiten durch Gewinnung neuer KundenKurze VorlaufzeitenBuchung nach Wochentagen und Tageszeiten möglichWerbemittel-Exklusivität und 24-Stunden-Präsenz auf allen PortalenWerbeerfolgskontrolleGeo-Targeting möglichFreie GestaltungsmöglichkeitenIndividuelle, auf Ihren Bedarf zugeschnittene Online-Lösungen sind unsere Stärke. Wir beraten Sie gerne über die für Sie besten Werbemöglichkeiten.Sie erreichen uns telefonisch unter (069) 7501-4145, per E-Mail unter rmm-online-werbung@rheinmainmedia.de oder sprechen Sie direkt mit Ihrem Medienberater.Eine Preisübersicht sowie weitere Informationen finden Sie unter www.rheinmainmedia.de/online-werbung.Online/16 Crossmedia


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013Technische Angaben/DatenübertragungAnforderungen an digitale DruckunterlagenTonwertumfang Rastertonwerte mind. 5 % bis max. 90 %TonwertzunahmeMax. Flächendeckung 240 %(Gesamtfarbauftrag)FarbseparationBildauflösungDie Tonwertzunahme beträgt im Mitteltonbereichca. 26 %Zusatzfarbe bitte unsepariert anliefern.Angenähert an den HKS-Z-Standard werden diesevom Verlag separiert. Die Farbwerte sind aufAnfrage erhältlich. Keine RGB- oder LAB-Daten.240 dpi für Farb- und Graustufenbilder;Grafiken, Strichzeichnungen und Ähnliches sind mit einerAuflösung von 1270 dpi oder als Vektor EPS in die Dateieinzubinden. Andernfalls muss eine unzureichende Qualitätder Elemente durch ein Downsampling auf 240 dpi in Kaufgenommen werden.4c Bildbearbeitung siehe Punkt Color-Management-Workflow.Minimale Positiv: 6 PunktSchriftgrößen Negativ: 8 PunktGerastert: 12 PunktMinimale Positiv: 0,5 PunktStrichbreiten Negativ: 1 PunktDrucktechnische VorgabenDruckverfahrenRollenoffsetProzess-Standard Prozess Standard Zeitungsdruck ISO 12647-3:2005KopierverfahrenRasterweiteRasterpunktformComputer-to-Plate48 Linien/cmgemäßigter KettenpunktTonwertumfang Tonwerte im Licht auslaufend gegen 5 %, in der Tiefe 90 %Flächendeckung. Im Mittelton (40 %) muss mit einemPunktzuwachs von ca. 26 % gerechnet werden.RasterwinkelungC=15°, K=135°, M=75°, Y=0°Zieldichte im C – Cyan = 0.90Vordruck K – Schwarz = 1.10M – Magenta = 0.90Y – Gelb = 0.90Geringe Abweichungen im Farbton berechtigen nicht zu Ersatzansprüchenoder Preisnachlässen.Verwendbare DateienPDF/X3 (PDF 1.3)EPS mit eingebetteten Schriften und BildernOffice-Dokumente (Word, Powerpoint etc.) könnennur als Satzvorlage verwendet werden.Color-Management-WorkflowFür Ihren Color-Management-Workflow benutzen Sie bitte als Ausgabeprofil„ISOnewspaper26v4.icc“. Hiermit werden die Parameter Unbuntaufbau, maximalerGesamtfarbauftrag und der Tonwertzuwachs des Zeitungsdrucks berücksichtigt.Farbabweichungen, die durch Einbindung anderer Ein- oder Ausgabeprofileund/oder nicht korrekte Farbraumdarstellung (z. B. RGB) entstanden sind,berechtigen nicht zu Ersatzansprüchen oder Preisnachlässen.Übertragungsmöglichkeiten für DruckunterlagenAnzeigenuploadAnzeigenupload über www.rheinmainmedia.deoder direkt über https://anzeigenupload.rheinmainmedia.deFTPFTP-Zugang: ftp://das.faz.deBenutzer: rmm_gkDas Passwort zum Login ist auf Anfrage telefonisch erhältlich.E-Mailrmm-anzeigen@rheinmainmedia.de (maximale Größe: 10 MB)Benennung der Datei/Ordner1. Kundenname2. Stichwort3. Erscheinungstermin4. FarbinformationBeispiel: kundenname_stichwort_31_12_13_4cIhre KontaktdatenBitte senden Sie uns im Ordner eine Info-Datei, die den Absenderund eine Telefonnummer für eventuelle Rückfragen enthält.Bei Fragen zum Thema Daten oder Datenübertragung erreichen Sie unsmontags bis freitags von 9–18 Uhr unter (0 69) 75 01- 49 42.17Technische Angaben/Datenübertragung


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013Format- und PlatzierungsbeispieleTextteilanzeigenTextanschließende AnzeigenEckfeldanzeigenInsel-AnzeigenVon mindestens 3 Seiten mit Textumschlossen.Mindestgröße 20 mm,Maximalhöhe 100 mm.1- oder 2-spaltig.Platzierung am Fuß blattbreitoder am Rand blatthoch auf einerTextseite. Mindestgröße 800 mm.Über 400 mm Höhe Abrechnungblatthoch.Platzierung am Fuß einer Textseite.Mindestgröße 800 mm.Über 400 mm Höhe Abrechnungblatthoch. Berechnung zum mm-Preisfür textanschließende Anzeigen.Von 4 Seiten mit Kleinanzeigenumschlossen.Mindestgröße 250 mm.Panorama-AnzeigenDouble-AnzeigenSatelliten-Anzeigen im TextSonderformat-AnzeigenIm Anzeigen- und Textteil möglich.Gesamtbreite 766 mm inkl. Bund,Mindesthöhe 150 mm.Maximalformat zwei 1/1 Seiten.Platzierung am Fuß außen aufgegenüberliegenden AnzeigenoderTextseiten. Mindestgröße800 mm je Anzeige.Mindestens 1.000 Gesamt-mm.Auf Anzeigenseiten möglich,Textseiten auf Anfrage.SatzspiegelBasis-Satzspiegel: Nordisches Format528 mm hoch, 371 mm breit = 4.224 mmSpaltenbreite im Anzeigenteil(alle Belegungseinheiten)1 45 mm2 91 mm3 138 mm4 184 mm5 230 mm6 277 mm7 324 mm8 371 mmSpaltenbreite im Textteil(außer Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung,Regionalteil Rhein-Main)57 mm120 mm183 mm245 mm308 mm371 mmSpaltenbreite im Textteil der FrankfurterAllgemeinen Sonntagszeitung, RegionalteilRhein-Main49 mm100 mm153 mm207 mm261 mm314 mm371 mmSpaltenbreite gilt auch für „Sonstige Anzeigenauf redaktionellen Seiten“. Platzierung imAnzeigenblock auf redaktioneller Seite.Die Spaltenbreiten bis 5-spaltig geltenauch für das Rubrikenprodukt„Wochenende!/RHEIN MAIN MARKT“,das im Tabloidformat erscheint.Maximale Höhe 370 mm, bei rubriziertenAnzeigen maximale Höhe 359 mm.6 Textspalten = 8 Anzeigenspalten, Umrechnungsfaktorvon Text- auf Anzeigenspalten: 1,33337 Textspalten = 8 Anzeigenspalten, Umrechnungsfaktorvon Text- auf Anzeigenspalten: 1,1429Anzeigen, die höher als 370,5 mm und/oderbreiter als 245 mm sind, werden für dieVeröffentlichung in der Auflage der FrankfurterRundschau, die im Tabloid-Format erscheint,automatisch skaliert.Mindestberechnungsgrößefür Farbanzeigen: 50 mm18Formate/Platzierungen/Satzspiegel/Spaltenbreiten


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013KaufkraftanalyseWesterwaldkreisWallmerodWeilburgLahn-Dill-KreisButzbachGießenVogelsbergkreisKaufkraftkennziffer 6> 115105 – 115< 105Rhein-Lahn-KreisDiezRüdesheimHahnstättenLimburgBad SchwalbachMainz-BingenAlzey-WormsBad CambergIdsteinUsingenNeu-AnspachGroß-GerauFriedrichsdorfBad HomburgBüttelbornOberurselKronbergKönigsteinBad NauheimFriedbergKarbenBadVilbelNiddaGedernBüdingenBruchköbelWächtersbachEschbornGelnhausenHanauHofheimFrankfurt-HöchstHattersheimHeusenstammFlörsheimNeu-IsenburgLangen RödermarkWeiterstadtBergstraßeGroß-UmstadtOdenwaldkreisMiltenbergSchlüchternAuflagenstruktur1Weitere Informationen finden Sie unterrheinmainmedia.de/media-serviceVerkaufte AuflageEinwohnerRMM Gesamt 3RMMKaufkraftkennziffer5Einwohner 2ab 14 Jahre 2 Haushalte 2 (Mo.–Sa.)Gesamt plus 3/4Kreisfreie StädteFrankfurt am Main__________________ 531.349 ____________ 464.070_____________ 288.000______________ 78.237_____________ 118.229 _____________ 117,5Wiesbaden________________________ 220.817 ____________ 189.923_____________ 118.908_______________ 4.761________________9.352 _____________ 113,4Darmstadt_________________________ 121.281 ____________ 105.214______________ 66.345_______________ 4.184________________7.571 _____________ 112,4Mainz____________________________ 164.034 ____________ 145.508______________ 87.300_______________ 3.153________________6.260 _____________ 113,0Offenbach__________________________ 88.396 _____________ 75.296______________ 46.747_______________ 2.690________________4.795 ______________ 94,1Aschaffenburg______________________ 57.465 _____________ 49.727______________ 28.284_________________ 505_________________ 969 _____________ 107,1LandkreiseHochtaunuskreis___________________ 198.465 ____________ 170.992______________ 97.465______________ 34.700______________ 45.814 _____________ 146,3Main-Taunus-Kreis__________________ 197.419 ____________ 170.042______________ 95.785______________ 28.160______________ 37.503 _____________ 137,7Limburg-Weilburg__________________ 156.808 ____________ 136.262______________ 75.033______________ 21.157______________ 21.157 ______________ 98,5Offenbach_________________________ 292.947 ____________ 254.260_____________ 146.030______________ 10.873______________ 20.082 _____________ 117,5Wetteraukreis______________________ 271.746 ____________ 235.976_____________ 127.137_______________ 9.599______________ 14.413 _____________ 109,6Main-Kinzig-Kreis___________________ 362.269 ____________ 315.415_____________ 170.463_______________ 8.840______________ 14.735 _____________ 105,9Groß-Gerau________________________ 209.301 ____________ 179.831______________ 99.625_______________ 4.931________________7.714 _____________ 109,0Darmstadt-Dieburg_________________ 256.421 ____________ 222.071_____________ 118.926_______________ 3.105________________6.158 _____________ 111,9Rheingau-Taunus-Kreis______________ 165.229 ____________ 143.732______________ 76.893_______________ 2.280________________4.731 _____________ 115,0Aschaffenburg_____________________ 158.535 ____________ 137.114______________ 69.750_________________ 863________________1.823 _____________ 109,4Gesamt in o. g. Kreisen____________ 3.452.482 __________ 2.995.433___________ 1.712.691_____________ 218.038_____________ 321.306 _____________ 114,81Gesamtauflage 231.478_____________ 325.616Quellen:1 = IVW-Auflagenliste 2/20132 = Deutsche Einwohner und Haushalte lt. IVW-VA 20123 = Verlagsangabe4 = Abonnenten der Rhein-Main-Zeitung erhalten die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung,Regionalteil Rhein-Main, die einen zum Teil identischen Anzeigenteil enthält.5 = Gfk Nürnberg 2012, Bundesschnitt = 100Kaufkraftanalyse19 Auflagenstruktur


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013Leseranalyse (MA 2012) 1Weitere Informationen finden Sie unter rheinmainmedia.de/media-serviceGesamtreichweite: RMM Gesamt 797.000 LeserNettoreichweiten im Vergleichzur BevölkerungsstrukturBevölkerung im RMM-Verbreitungsgebiet 2Leser RMM Gesamtim Verbreitungsgebiet 2inTausendinTausendZusammensetzungZusammensetzungBasis_______________________________________________ 3.441 __________ 100 % ____________ 612 __________ 100 %GebietFrankfurt am Main_____________________________________ 576 ___________ 17 % ____________ 218 ___________ 36 %Main-Taunus-Kreis______________________________________192 ____________ 6 % _____________ 62 ___________ 10 %Hochtaunuskreis_______________________________________191 ____________ 6 % _____________ 83 ___________ 14 %Limburg-Weilburg______________________________________145 ____________ 4 % _____________ 44 ____________ 7 %GeschlechtMänner_____________________________________________ 1.687 ___________ 49 % ____________ 315 ___________ 51 %Frauen______________________________________________ 1.754 ___________ 51 % ____________ 298 ___________ 49 %Altersgruppen14 – 29 Jahre_________________________________________ 715 ___________ 21 % _____________ 82 ___________ 13 %30 – 49 Jahre________________________________________ 1.192 ___________ 35 % ____________ 208 ___________ 34 %50 – 69 Jahre________________________________________ 1.000 ___________ 29 % ____________ 218 ___________ 36 %70 Jahre und älter_____________________________________ 535 ___________ 16 % ____________ 104 ___________ 17 %Ausbildung des BefragtenSchüler allgemeinbildender Schulen______________________ 179 ____________ 5 % _____________ 17 ____________ 3 %Hauptschule/Volksschule ohne Lehre_____________________ 292 ____________ 8 % _____________ 15 ____________ 2 %Hauptschule/Volksschule mit Lehre_______________________ 909 ___________ 26 % ____________ 116 ___________ 19 %weiterführende Schule ohne Abitur/Mittlere Reife___________ 894 ___________ 26 % ____________ 159 ___________ 26 %Fach-/Hochschulreife ohne Studium______________________ 503 ___________ 15 % ____________ 105 ___________ 17 %Fach-/Hochschulreife mit Studium________________________ 663 ___________ 19 % ____________ 200 ___________ 33 %Beruf des Hauptverdieners (jetziger oder früherer)Selbständige (alle)_____________________________________ 471 ___________ 14 % ____________ 120 ___________ 20 %leitende/qualifizierte Angestellte, Beamte_________________ 484 ___________ 14 % ____________ 320 ___________ 52 %einfache/mittlere Angestellte, Beamte___________________ 1.530 ___________ 44 % _____________ 60 ___________ 10 %Facharbeiter, Vorarbeiter, Polier, Handwerksgeselle__________ 676 ___________ 20 % _____________ 79 ___________ 13 %Arbeiter (alle)_________________________________________ 281 ____________ 8 % _____________ 21 ____________ 3 %nie berufstätig gewesen/keine Angabe_____________________ 87 ____________ 3 % _____________ 13 ____________ 2 %Haushalts-Netto-Einkommenbis unter 1.000 Euro______________________________ 186 ____________ 5 % _____________ 18 ____________ 3 %1.000 bis unter 1.500 Euro______________________________ 389 ___________ 11 % _____________ 51 ____________ 8 %1.500 bis unter 2.000 Euro______________________________ 511 ___________ 15 % _____________ 75 ___________ 12 %2.000 bis unter 2.500 Euro______________________________ 570 ___________ 17 % _____________ 85 ___________ 14 %2.500 bis unter 3.000 Euro______________________________ 477 ___________ 14 % _____________ 86 ___________ 14 %3.000 Euro und mehr__________________________________ 1.309 ___________ 38 % ____________ 297 ___________ 48 %Wohnungsartim eigenen Haus_____________________________________ 1.355 ___________ 39 % ____________ 257 ___________ 42 %in eigener Eigentumswohnung___________________________ 237 ____________ 7 % _____________ 62 ___________ 10 %zur Miete, Untermiete_________________________________ 1.846 ___________ 54 % ____________ 293 ___________ 48 %keine Angabe___________________________________________ 3 ____________ 0 % ______________ 1 ____________ 0 %1: Programm RegioMDS (Stand 06/2013);Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre;Leser RMM Gesamt = NettoreichweiteRMM Gesamt und Frankfurter Rundschau Rhein-Main im RMM-Verbreitungsgebiet; Anteil ReichweiteRhein- Main-Zeitung = Reichweite der F.A.Z.mit enthaltener Rhein-Main-Zeitung2: Verbreitungsgebiet RMM Gesamt: Darmstadt,Frankfurt a. M., Offenbach, Wiesbaden,LK Darmstadt-Dieburg, LK Groß-Gerau,Hochtaunuskreis, Main-Kinzig-Kreis,Main-Taunus-Kreis, LK Offenbach,Rheingau-Taunus-Kreis, Wetteraukreis,LK Limburg-Weilburg, Aschaffenburg,LK Aschaffenburg, Mainz.19a Leseranalyse


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013Allgemeine GeschäftsbedingungenAllgemeine Geschäftsbedingungen für Anzeigen undFremdbeilagen in Zeitungen und Zeitschriften1 „Anzeigenauftrag“ im Sinne der nachfolgenden AllgemeinenGeschäftsbedingungen ist der Vertrag überdie Veröffentlichung einer oder mehrerer Anzeigeneines Werbungtreibenden oder sonstigen Inserentenin einer Druckschrift zum Zweck der Verbreitung.2 Anzeigen sind im Zweifel zur Veröffentlichung innerhalbeines Jahres nach Vertragsabschluss abzurufen.Ist im Rahmen eines Abschlusses das Recht zum Abrufeinzelner Anzeigen eingeräumt, so ist der Auftrag innerhalbeines Jahres seit dem Erscheinen der erstenAnzeige abzuwickeln, sofern die erste Anzeige innerhalbder in Satz 1 genannten Frist abgerufen undveröffentlicht wird.3 Bei Abschlüssen ist der Auftraggeber berechtigt,innerhalb der vereinbarten bzw. der in Ziffer 2 genanntenFrist auch über die im Auftrag genannteAnzeigenmenge hinaus weitere Anzeigen abzurufen.4 Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die derVerlag nicht zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber,unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten, denUnterschied zwischen dem gewährten und dem dertatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlassdem Verlag zu erstatten. Die Erstattung entfällt, wenndie Nichterfüllung auf höherer Gewalt im Risikobereichdes Verlages beruht.5 Bei der Errechnung der Abnahmemengen werdenText-Millimeterzeilen dem Preis entsprechend inAnzeigenmillimeter umgerechnet. Die über NBRZ geschaltetenAnzeigen werden bei der Gewährung vonRabatten durch den Verlag nicht berücksichtigt.6 Aufträge für Anzeigen und Fremdbeilagen, dieerklärtermaßen ausschließlich in bestimmten Nummern,bestimmten Ausgaben oder an bestimmtenPlätzen der Druckschrift veröffentlicht werden sollen,müssen so rechtzeitig beim Verlag eingehen, dassdem Auftraggeber noch vor Anzeigenschluss mitgeteiltwerden kann, wenn der Auftrag auf diese Weisenicht auszuführen ist. Rubrizierte Anzeigen werden inder jeweiligen Rubrik abgedruckt, ohne dass dies derausdrücklichen Vereinbarung bedarf.7 Textteil-Anzeigen sind Anzeigen, die mit mindestensdrei Seiten an den Text und nicht an andere Anzeigenvon Erfüllungsgehilfen; in den übrigen Fällen ist gegenüberKaufleuten die Haftung für grobe Fahrlässigkeitdem Umfang nach auf den voraussehbaren Schadenbis zur Höhe des betreffenden Anzeigenentgeltsbeschränkt. Reklamationen müssen – außer bei nichtoffensichtlichen Mängeln – innerhalb von vier Wochennach Eingang von Rechnung und Beleg geltendgemacht werden.11 Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichenWunsch geliefert. Der Auftraggeber trägt die Verantwortungfür die Richtigkeit der zurückgesandten Probeabzüge.Der Verlag berücksichtigt alle Fehlerkorrekturen,die ihm innerhalb der bei der Übersendung desProbeabzuges gesetzten Frist mitgeteilt werden.12 Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben,so wird die nach Art der Anzeige übliche, tatsächlicheAbdruckhöhe der Berechnung zugrunde gelegt.13 Falls der Auftraggeber nicht Vorauszahlung leistet,wird die Rechnung sofort, möglichst aber 14 Tage nachVeröffentlichung der Anzeige übersandt.Die Rechnung ist innerhalb der aus der Preisliste ersichtlichen,vom Empfang der Rechnung an laufendenFrist zu bezahlen, sofern nicht im einzelnen Fall eineandere Zahlungsfrist oder Vorauszahlung vereinbartist. Etwaige Nachlässe für vorzeitige Zahlung werdennach der Preisliste gewährt.14 Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsensowie die Einziehungskosten berechnet. Der Verlagkann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung deslaufenden Auftrages bis zur Bezahlung zurückstellenund für die restlichen Anzeigen Vorauszahlungverlangen. Bei Vorliegen begründeter Zweifel an derZahlungsfähigkeit des Auftraggebers ist der Verlagberechtigt, auch während der Laufzeit eines Anzeigenabschlussesdas Erscheinen weiterer Anzeigenohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartesZahlungsziel von der Vorauszahlung des Betrages undvon dem Ausgleich offenstehender Rechnungsbeträgeabhängig zu machen.15 Der Verlag liefert mit der Rechnung auf Wunscheinen Anzeigenbeleg. Je nach Art und Umfang desAnzeigenauftrages werden Anzeigenausschnitte, Belegseitenoder vollständige Belegnummern geliefert.Kann ein Beleg nicht mehr beschafft werden, so trittan seine Stelle eine rechtsverbindliche Bescheinigungdes Verlages. Soweit Ansprüche des Verlages nicht imMahnverfahren geltend gemacht werden, bestimmtsich der Gerichtsstand bei Nichtkaufleuten nach derenWohnsitz.Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt des Auftraggebers,auch bei Nichtkaufleuten, im Zeitpunktder Klageerhebung unbekannt oder hat der Auftraggebernach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichenAufenthalt aus dem Geltungsbereich desGesetzes verlegt, ist als Gerichtsstand der Sitz desVerlages vereinbart.Zusätzliche Geschäftsbedingungen des VerlagesPräambel Mit Erteilung eines Anzeigenauftrages erkenntder Auftraggeber die Geschäftsbedingungen unddie Preisliste des Verlages an. Die oben aufgeführtenAllgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur insoweit,als sie den folgenden zusätzlichen Geschäftsbedingungendes Verlages nicht entgegenstehen.Zustandekommen des VertragesDer Anzeigenauftrag kommt zustande durch die Buchungder Anzeige durch den Auftraggeber (Angebot)und Bestätigung der Buchung durch den Verlag inTextform (Annahme). Buchung und Bestätigung könnenauch über das OBS Online Booking System erfolgen(www.obs-portal.de).Platzierung der Anzeigena) Platzierungsvorschriften sind nur gültig, wenn sievom Verlag schriftlich bestätigt worden sind.b) Der Anzeigenteil dieser Zeitung wird nach typographischenGesichtspunkten gesetzt und umbrochen.Daraus ergeben sich für die Gestaltung bestimmterrubrizierter Anzeigen gewisse Regeln, deren Berücksichtigungder Verlag sich vorbehält.Technische Zusatzkosten Bei aufwändigen typographischenArbeiten und bei über den üblichen Rahmenhinausgehenden Anfertigungen von Reinzeichnungen,Filmen und anderen Druckunterlagen behältsich der Verlag vor, diese Arbeiten gesondert in Rechnungzu stellen.Advertorials sind fremdproduzierte Teile, die sichin Form und Aufmachung deutlich von den redaktionellenTeilen der Zeitung unterscheiden, sowohl Textals auch Werbung Dritter enthalten und durch eineigenes Impressum gekennzeichnet sind. Der Verlagbehält sich die Veröffentlichung nach Vorlage einesb) Der Anspruch auf rückwirkenden Nachlass erlischt,wenn er nicht innerhalb eines Monats nach Ablauf derJahresfrist geltend gemacht wird.c) Die zahlen- und mengenmäßige Einbeziehung vonAnzeigen in einen Abschluss, für die der Tarif einenNachlass nicht vorsieht, ist nicht möglich. Es ist auchnicht zulässig, für Anzeigen zum ermäßigten Grundpreis,für die der Tarif einen Nachlass nicht vorsieht,einen nachlasspflichtigen Abschluss zum vollenGrundpreis zu tätigen oder solche Anzeigen in einenlaufenden nachlasspflichtigen Abschluss zum vollenGrundpreis einzubeziehen.d) Ein Kollegenrabatt in Höhe von 10 % wird nur beidirekt erteilten Gelegenheitsanzeigen/-aufträgengewährt.Inkassoberechtigung haben nur mit Ausweis verseheneVertreter.Höhere Gewalt Im Falle höherer Gewalt erlischt jedeVerpflichtung zur Erfüllung von Aufträgen und zur Leistungvon Schadensersatz.Verantwortlichkeit des Auftraggebersa) Der Auftraggeber trägt allein die Verantwortung fürden Inhalt und die rechtliche Zulässigkeit der für dieInsertion zur Verfügung gestellten Text- und Bildunterlagen.Dem Auftraggeber obliegt es, den Verlag von AnsprüchenDritter freizustellen, die diesen aus der Ausführungdes Auftrages, auch wenn er nicht rechtzeitigsistiert wurde, gegen den Verlag erwachsen. Der Verlagwendet bei Entgegennahme und Prüfung der Anzeigentextedie geschäftsübliche Sorgfalt an, haftet jedochnicht, wenn er von den Auftraggebern irregeführt odergetäuscht wird. Der Verlag ist nicht verpflichtet, Aufträgeund Anzeigen daraufhin zu prüfen, ob durch sieRechte Dritter beeinträchtigt werden. Der Auftraggeberhält den Verlag von allen Ansprüchen aus Verstößender Anzeigen gegen gesetzliche Vorschriften, insbesonderedas Wettbewerbs- und das Urheberrecht frei.Ist der Kunde wegen der Wettbewerbswidrigkeit einerAnzeige abgemahnt oder hat er Dritten gegenüber einVertragsstrafeversprechen abgegeben oder ist ihmdie Verbreitung dieser Anzeige gerichtlich untersagtworden, so ist hiervon die Anzeigenabteilung unverzüglichschriftlich zu benachrichtigen. Sein Wunsch,die entsprechende Anzeige nicht zu veröffentlichen,kann vom Verlag nur berücksichtigt werden, wennsein Schreiben einen Tag vor Anzeigenschluss für diebetreffende Anzeige bei der Anzeigenleitung eingeht.angrenzen. Anzeigen, die aufgrund ihrer redaktionellenGestaltung nicht als Anzeigen erkennbar sind,werden als solche vom Verlag mit dem Wort „Anzeige“deutlich kenntlich gemacht.8 Der Verlag behält sich vor, Anzeigenaufträge –auch einzelne Abrufe im Rahmen eines Abschlusses– und Beilagenaufträge wegen des Inhalts, der Herkunftoder der technischen Form nach einheitlichen,sachlich gerechtfertigten Grundsätzen des Verlagesabzulehnen, wenn deren Inhalt gegen Gesetze oderbehördliche Bestimmungen verstößt oder deren Veröffentlichungfür den Verlag unzumutbar ist. Dies giltauch für Aufträge, die bei Geschäftsstellen, Annahmestellenoder bei Vertretern aufgegeben werden.Beilagenaufträge sind für den Verlag erst nach Vorlageeines Musters der Beilage und dessen Billigung bindend.Beilagen, die durch Format oder Aufmachungbeim Leser den Eindruck eines Bestandteiles derZeitung oder Zeitschrift erwecken oder Fremdanzeigenbeinhalten, werden aus diesen Gründen nichtangenommen.Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeberunverzüglich mitgeteilt.9 Für die rechtzeitige Lieferung des Anzeigentextesund einwandfreier Druckunterlagen oder der Beilagenist der Auftraggeber verantwortlich. Für erkennbar ungeeigneteoder beschädigte Druckunterlagen fordertder Verlag unverzüglich Ersatz an.Der Verlag gewährleistet die für den belegten Titelübliche Druckqualität im Rahmen der durch die Druckunterlagengegebenen Möglichkeiten.10 Der Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlichem,unrichtigem oder bei unvollständigemAbdruck der Anzeige Anspruch auf Zahlungsminderungoder eine einwandfreie Ersatzanzeige, aber nurin dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigtwurde. Lässt der Verlag eine ihm hierfürgestellte angemessene Frist verstreichen oder ist dieErsatzanzeige erneut nicht einwandfrei, so hat derAuftraggeber ein Recht auf Zahlungsminderung oderRückgängigmachung des Auftrages.Schadensersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung,Verschulden bei Vertragsabschluss undunerlaubter Handlung sind – auch bei telefonischerAuftragserteilung – ausgeschlossen; Schadensersatzansprücheaus Unmöglichkeit der Leistung undVerzug sind beschränkt auf Ersatz des vorhersehbarenSchadens und auf das für die betreffende Anzeigeoder Beilage zu zahlende Entgelt. Dies gilt nichtfür Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit des Verlegers,seines gesetzlichen Vertreters und seines Erfüllungsgehilfen.Eine Haftung des Verlages für Schäden wegendes Fehlens zugesicherter Eigenschaften bleibtunberührt.Im kaufmännischen Geschäftsverkehr haftet der Verlagdarüber hinaus auch nicht für grobe Fahrlässigkeitdes Verlages über die Veröffentlichung und Verbreitungder Anzeige.16 Kosten für die Anfertigung bestellter Druckstöcke,Druckunterlagen und Zeichnungen sowie für vom Auftraggebergewünschte oder zu vertretende erheblicheÄnderungen ursprünglich vereinbarter Ausführungenhat der Auftraggeber zu tragen.17 Aus einer Auflagenminderung kann bei einemAbschluss über mehrere Anzeigen ein Anspruch aufPreisminderung hergeleitet werden, wenn im Gesamtdurchschnittdes mit der ersten Anzeige beginnendenlnsertionsjahres die in der Preisliste oder auf andereWeise genannte durchschnittliche Auflage oder– wenn eine Auflage nicht genannt ist – die durchschnittlichverkaufte (bei Fachzeitschriften gegebenenfallsdie durchschnittlich tatsächlich verbreitete)Auflage des vergangenen Kalenderjahres unterschrittenwird. Eine Auflagenminderung ist nur dann ein zurPreisminderung berechtigender Mangel, wenn sie beieiner Auflage bis zu 50.000 Exemplaren 20 v. H., beieiner Auflage bis zu 100.000 Exemplaren 15 v. H., beieiner Auflage bis zu 500.000 Exemplaren 10 v. H., beieiner Auflage über 500.000 Exemplaren 5 v. H. beträgt.Darüber hinaus sind bei Abschlüssen Preisminderungsansprücheausgeschlossen, wenn der Verlagdem Auftraggeber von dem Absinken der Auflage sorechtzeitig Kenntnis gegeben hat, dass dieser vor Erscheinender Anzeige vom Vertrag zurücktreten kann.18 Bei Ziffernanzeigen wendet der Verlag für dieVer-wahrung und rechtzeitige Weitergabe der Angebotedie Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns an.Einschreibebriefe und Eilbriefe auf Ziffernanzeigenwerden nur auf dem normalen Postweg weitergeleitet.Die Eingänge auf Ziffernanzeigen werden vier Wochenaufbewahrt. Zuschriften, die in dieser Frist nicht abgeholtsind, werden vernichtet. Wertvolle Unterlagen sendetder Verlag zurück, ohne dazu verpflichtet zu sein.Dem Verlag kann einzelvertraglich als Vertreter dasRecht eingeräumt werden, die eingehenden Angeboteanstelle und im erklärten Interesse des Auftraggeberszu öffnen. Briefe, die das zulässige Format DIN A4 (Gewicht1000 g) überschreiten, sowie Waren-, Bücher-,Katalogsendungen und Päckchen sind von der Weiterleitungausgeschlossen und werden nicht entgegengenommen.Eine Entgegennahme und Weiterleitungkann dennoch ausnahmsweise für den Fall vereinbartwerden, dass der Auftraggeber die dabei entstehendenGebühren/Kosten übernimmt.19 Druckunterlagen werden nur auf besondere Anforderungan den Auftraggeber zurückgesandt. DiePflicht zur Aufbewahrung endet drei Monate nachAblauf des Auftrages.20 Erfüllungsort ist der Sitz des Verlages. Im Geschäftsverkehrmit Kaufleuten, juristischen Personendes öffentlichen Rechts oder bei öffentlich-rechtlichenSondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstand der Sitzverbindlichen Musters vor sowie das Recht, bei besonderenPublikationen Sonderpreise festzusetzen.Sonderveröffentlichungen Bei Anzeigenkollektiven,Sonderveröffentlichungen und Verlagsbeilagen behältsich der Verlag vor, Extrapreise und -konditionen festzusetzen.Chiffreanzeigen Wertbriefe und Einschreiben werdennur auf dem normalen Postweg weitergeleitet.Beilagen Der Verlag leistet keine Gewähr für Beilagenin bestimmten Gebieten und bei Verlust einzelnerBeilagen auf dem Vertriebsweg. Platzwünsche, z. B.Beilegungen in bestimmten Zeitungsprodukten, könnennicht berücksichtigt werden. Im redaktionellenTeil kann ein Beilagenhinweis veröffentlicht werden,dessen Text über die Nennung des Firmennamens hinauskeine Werbung enthalten darf. Beilagen dürfennur einem Auftraggeber dienen. Die Verbreitung vonWarenproben, auch im Zusammenhang mit Beilagen,ist nicht möglich. Die Mittlervergütung für Werbeagenturenbeträgt für Beilagenaufträge 15 %. Die Einbeziehungvon Beilagenaufträgen in Anzeigenabschlüsseist nicht möglich.Abbestellungena) Abbestellungen von ganzseitigen Anzeigen undseitenteiligen Anzeigen können nur bis zu 5 Tage vordem vereinbarten Erscheinungstermin berücksichtigtwerden.b) Abbestellungen müssen schriftlich erfolgen. BeiAbbestellung einer Anzeige kann der Verlag die entstandenenSatzkosten berechnen.Verbindlichkeiten der Preislistea) Die Werbungsmittler und die Werbeagenturensind verpflichtet, sich in ihren Angeboten, Verträgenund Abrechnungen mit den Werbungtreibenden andie Preisliste des Verlages zu halten. Die vom Verlaggewährte Mittlervergütung darf an die Auftraggeberweder ganz noch teilweise weitergegeben werden.b) Bei Änderung der Anzeigenpreise treten die neuenBedingungen auch bei laufenden Verträgen sofort inKraft, wenn nicht ausdrücklich eine andere Vereinbarunggetroffen wurde.Nachlass/Rabatta) Nachlasspflichtige Aufträge können nur zugunstenein und derselben natürlichen oder juristischen Personabgeschlossen werden. Gesellschaften, mit denender Auftraggeber einen Organvertrag abgeschlossenhat, können in nachlasspflichtige Aufträge einbezogenwerden. Dies gilt nicht für den Zusammenschluss verschiedenerselbständiger hoheitlicher Organisationenoder bei Zusammenschlüssen, bei denen Körperschaftendes Öffentlichen Rechts beteiligt sind.b) Zur Vermeidung von Verwechslungen mit privatenAnzeigen müssen gewerbliche Anzeigen als solcheklar erkennbar sein, z. B. durch Kennzeichnung „Immobilien“für Immobilienfirmen oder mit „Kfz-Firma“bzw. „Firma“ für sonstige gewerbliche Anbieter. DerGebrauch von Kennzeichnungen geschieht auf Risikodes Auftraggebers. Ihm obliegt es, den Verlag von AnsprüchenDritter freizustellen, die diesen bei unzureichenderKennzeichnung gegen den Verlag erwachsen.c) Mit dem Erteilen des Anzeigenauftrags verpflichtetsich der Inserent, die Kosten der Veröffentlichung einerGegendarstellung zu tragen, und zwar nach Maßgabedes jeweils gültigen Anzeigentarifs.Haftungsausschluss des Verlagesa) Nicht sofort erkennbare Mängel der Druckunterlagenbegründen für den Auftraggeber keinen Anspruchauf Zahlungsminderung oder Ersatz. Wenn bei Wiederholungsanzeigender gleiche Fehler unterläuft, ohnedass dieser nach dem ersten Auftreten durch den Auftraggebersofort reklamiert wurde, erkennt der Verlageinen Ausgleichsanspruch nur für eine Anzeige an.b) Bei fernmündlich aufgegebenen Anzeigen, TerminoderAusgabenänderungen, Textkorrekturen und Abbestellungenübernimmt der Verlag für Übermittlungsfehlerund fehlerhafte Aufzeichnungen keine Haftung.c) Erfolgt die Übertragung der Druckunterlagen aufdigitalem Wege, übernimmt der Verlag keine Haftungfür Veränderungen der digitalen Daten durch Übertragungsfehler.Gleiches gilt in den Fällen, in denendie vom Kunden übermittelten Daten systembedingt(nicht kompatibel) beim Verlag nicht weiterverarbeitetwerden können. Die Zusicherung bestimmter Eigenschaftenist nur wirksam, wenn sie schriftlich durchdie Anzeigenabteilung erfolgt.d) Fällt die Veröffentlichung von Anzeigen im Online-Anzeigenmarkt aus programmlichen oder technischenGründen, insbesondere wegen Rechnerausfalls, höhererGewalt, Streiks, aufgrund gesetzlicher Bestimmungen,Störungen aus dem Verantwortungsbereichvon Providern, Netzbetreibern oder Leistungsanbieternoder aus vergleichbaren Gründen aus, so bestehtkein Anspruch auf spätere Veröffentlichung.e) Für die Aufnahme von Anzeigen und Fremdbeilagenin bestimmten Ausgaben und auf bestimmten Plätzenübernimmt der Verlag keine Gewähr.Datenschutz Gem. § 33 BDSG weisen wir darauf hin,dass im Rahmen der Geschäftsbeziehungen die erforderlichenKunden- und Lieferdaten mit Hilfe der elektronischenDatenverarbeitung gespeichert werden.Sollte eine oder mehrere der vorgenannten Allgemeinenoder Zusätzlichen Bedingungen ganz oder teilweiseunwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit allerübrigen Bedingungen hiervon unberührt.20AllgemeineGeschäftsbedingungen


RheinMainMedia Preisliste Nr. 18a/2013Allgemeine Geschäftsbedingungen für Online-Werbung1. Werbeauftrag(1) „Werbeauftrag“ im Sinne der nachfolgenden AllgemeinenGeschäftsbedingungen ist der Vertragüber die Schaltung eines Werbemittels oder mehrererWerbemittel in Informations- und Kommunikationsdiensten,insbesondere dem Internet, zum Zweckeder Verbreitung.(2) Für den Werbeauftrag gelten ausschließlich die AllgemeinenGeschäftsbedingungen sowie die Preislistedes Anbieters, die einen wesentlichen Vertragsbestandteilbilden. Die Gültigkeit etwaiger AllgemeinerGeschäftsbedingungen des Auftraggebers oder sonstigerInserenten ist, soweit sie mit diesen allgemeinenGeschäftsbedingungen nicht übereinstimmen,ausdrücklich ausgeschlossen. Bei Aufträgen fürWerbeschaltungen, die sich auf On-line-Medien undandere Medien beziehen, gelten die jeweiligen AllgemeinenGeschäftsbedingungen für das betreffendeMedium entsprechend.2. Werbemittel(1) Ein Werbemittel im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungenkann zum Beispiel aus einemoder mehreren der genannten Elemente bestehen:- aus einem Bild und/oder Text, aus Tonfolgen und/oder Bewegtbildern,- aus einer sensitiven Fläche, die bei Anklicken dieVerbindung mittels einer vom Auftraggeber genanntenOnline-Adresse zu weiteren Daten herstellt, die imBereich des Auftraggebers liegen (z. B. Link).(2) Werbemittel, die aufgrund ihrer Gestaltung nichtals solche erkennbar sind, werden als Werbung deutlichkenntlich gemacht.3. Vertragsschluss(1) Vorbehaltlich entgegenstehender individueller Vereinbarungenkommt der Vertrag grundsätzlich durchschriftliche oder durch E-Mail erfolgende Bestätigungdes Auftrags zustande. Auch bei mündlichen oderfernmündlichen Bestätigungen liegen die AllgemeinenGeschäftsbedingungen zugrunde.(2) Soweit Werbeagenturen Aufträge erteilen, kommtder Vertrag im Zweifel mit der Werbeagentur zustande,vorbehaltlich anderer schriftlicher Vereinbarungen.Soll ein Werbungtreibender Auftraggeber werden,vernichtet bzw. gelöscht(2) Briefe, die das zulässige Format DIN A4 (Gewicht50 g) überschreiten, sowie Waren-, Bücher-, Katalogsendungenund Päckchen werden nicht entgegengenommen.Eingehende E-Mails werden nur biszu einer Datenmenge von 300 Kilobyte pro E-Mailweitergeleitet.9. Ablehnungsbefugnis(1) Der Anbieter behält sich vor, Werbeaufträge – aucheinzelne Abrufe im Rahmen eines Abschlusses – abzulehnenbzw. zu sperren, wenn- deren Inhalt gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungenverstößt oder- deren Inhalt vom Deutschen Werberat in einem Beschwerdeverfahrenbeanstandet wurde oder- deren Veröffentlichung für den Anbieter wegen desInhalts, der Herkunft oder der technischen Form unzumutbarist.(2) Insbesondere kann der Anbieter ein bereits veröffentlichtesWerbemittel zurückziehen, wenn der Auftraggebernachträglich Änderungen der Inhalte desWerbemittels selbst vornimmt oder die Daten nachträglichverändert werden, auf die durch einen Linkverwiesen wird und hierdurch die Voraussetzungendes Absatzes 1 erfüllt werden.10. Rechtegewährleistung(1) Der Auftraggeber gewährleistet, dass er alle zurSchaltung des Werbemittels erforderlichen Rechte besitzt.Der Auftraggeber stellt den Anbieter im Rahmendes Werbeauftrags von allen Ansprüchen Dritter frei,die wegen der Verletzung gesetzlicher Bestimmungenentstehen können.Ferner wird der Anbieter von den Kosten zur notwendigenRechtsverteidigung freigestellt. Der Auftraggeberist verpflichtet, den Anbieter nach Treu und Glaubenmit Informationen und Unterlagen bei der Rechtsverteidigunggegenüber Dritten zu unterstützen.(2) Der Auftraggeber überträgt dem Anbieter sämtlichefür die Nutzung der Werbung in Online-Medienaller Art, einschließlich Internet, erforderlichen urheberrechtlichenNutzungs-, Leistungsschutz- undsonstiger Rechte, insbesondere das Recht zur Vervielfältigung,Verbreitung, Übertragung, Sendung,Anzeigenmarkt aus programmlichen oder technischenGründen, insbesondere wegen Rechnerausfalls, höhererGewalt, Streiks, aufgrund gesetzlicher Bestimmungen,Störungen aus dem Verantwortungsbereichvon Providern, Netzbetreibern oder Leistungsanbieternoder aus vergleichbaren Gründen aus, so bestehtkein Anspruch auf spätere Veröffentlichung.13. HaftungSchadensersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung,Verschulden bei Vertragsabschluss undunerlaubter Handlung sind – auch bei telefonischerAuftragserteilung – ausgeschlossen; Schadensersatzansprücheaus Unmöglichkeit der Leistung und Verzugsind beschränkt auf Ersatz des vorhersehbarenSchadens und auf das für die betreffende Anzeige zuzahlende Entgelt. Dies gilt nicht für Vorsatz und grobeFahrlässigkeit des Anbieters, seines gesetzlichen Vertretersund seines Erfüllungsgehilfen. Eine Haftungdes Anbieters für Schäden wegen des Fehlens zugesicherterEigenschaften bleibt unberührt.Im kaufmännischen Geschäftsverkehr haftet der Anbieterdarüber hinaus auch nicht für grobe Fahrlässigkeitvon Erfüllungsgehilfen; in den übrigen Fällenist gegenüber Kaufleuten die Haftung für grobe Fahrlässigkeitdem Umfang nach auf den voraussehbarenSchaden bis zur Höhe des betreffenden Entgelts beschränkt.Reklamationen müssen – außer bei nichtoffensichtlichen Mängeln – innerhalb von vier Wochennach Eingang von Rechnung und Beleg geltendgemacht werden.14. Preislistea) Die Werbungsmittler und die Werbeagenturensind verpflichtet, sich in ihren Angeboten, Verträgenund Abrechnungen mit den Werbungtreibenden andie Preisliste des Verlages zu halten. Die vom Verlaggewährte Mittlervergütung darf an die Auftraggeberweder ganz noch teilweise weitergegeben werden.b) Bei Änderung der Anzeigenpreise treten die neuenBedingungen auch bei laufenden Verträgen sofort inKraft, wenn nicht ausdrücklich eine andere Vereinbarunggetroffen wurde.15. Zahlungsverzug(1) Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsenmuss er von der Werbeagentur namentlich benanntwerden. Der Anbieter ist berechtigt, von den Werbeagentureneinen Mandatsnachweis zu verlangen.(3) Werbung für Waren oder Leistungen von mehr alseinem Werbungtreibenden oder sonstigen Inserenteninnerhalb eines Werbeauftritts (z. B. Banner-, Pop-up-Werbung …) bedürfen einer zusätzlichen schriftlichenoder durch E-Mail geschlossenen Vereinbarung.4. AbwicklungsfristIst im Rahmen eines Abschlusses das Recht des Auftraggeberszum Abruf einzelner Werbemittel eingeräumt,so ist der Auftrag innerhalb eines Jahres seitVertragsabschluss abzuwickeln.5. AuftragserweiterungBei Abschlüssen ist der Auftraggeber berechtigt, innerhalbder vereinbarten bzw. der in Ziffer 4 genanntenFrist unter dem Vorbehalt vorhandener Kapazitätauch über die im Auftrag genannte Menge hinausweitere Werbemittel abzurufen.6. Nachlasserstattung(1) Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, dieder Anbieter nicht zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber,unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten,den Unterschiedsbetrag zwischen demgewährten und dem der tatsächlichen Abnahmeentsprechenden Nachlass dem Anbieter zu erstatten.(2) Der Auftraggeber hat, wenn nichts anderes vereinbart,rückwirkend Anspruch auf den seiner tatsächlichenAbnahme von Werbemitteln innerhalb einesJahres entsprechenden Nachlass, wenn er zu Beginnder Frist einen Vertrag abgeschlossen hat, der aufgrundder Preisliste zu einem Nachlass von vornhereinberechtigt.Der Anspruch auf den Nachlass erlischt, wenn er nichtinnerhalb von drei Monaten nach Ablauf der Jahresfristgeltend gemacht wird.7. Datenanlieferung(1) Der Auftraggeber ist verpflichtet, ordnungsgemäße,insbesondere dem Format oder den technischenVorgaben des Anbieters entsprechende Werbemittelrechtzeitig vor Schaltungsbeginn anzuliefern.(2) Die Pflicht des Anbieters zur Aufbewahrung desWerbemittels endet drei Monate nach seiner letztmaligenVerbreitung.(3) Kosten des Anbieters für vom Auftraggeber gewünschteoder zu vertretende Änderungen des Werbemittelshat der Auftraggeber zu tragen.8. Chiffrewerbung(1) Für den Fall, dass Chiffrewerbung geschaltetwerden kann, werden die Eingänge vier Wochen aufbewahrtoder gespeichert. Zuschriften, die in dieserZeit nicht abgeholt oder abgerufen wurden, werdenEntnahme aus einer Datenbank und Abruf, und zwarzeitlich und inhaltlich in dem für die Durchführungdes Auftrags notwendigen Umfang. VorgenannteRechte werden in allen Fällen örtlich unbegrenzt übertragenund berechtigen zur Schaltung mittels aller bekanntentechnischen Verfahren sowie aller bekanntenFormen der Online-Medien.11. Gewährleistung des Anbieters(1) Der Anbieter gewährleistet im Rahmen der vorhersehbarenAnforderungen eine dem jeweils üblichentechnischen Standard entsprechende, bestmöglicheWiedergabe des Werbemittels. Dem Auftraggeber istjedoch bekannt, dass es nach dem Stand der Techniknicht möglich ist, ein von Fehlern vollkommen freiesProgramm zu erstellen. Die Gewährleistung gilt nichtfür unwesentliche Fehler.Ein unwesentlicher Fehler in der Darstellung der Werbemittelliegt insbesondere vor, wenn er hervorgerufenwird- durch die Verwendung einer nicht geeigneten Darstellungssoft-und/oder Hardware (z. B. Browser) oder- durch Störung der Kommunikationsnetze andererBetreiber oder- durch Rechnerausfall aufgrund Systemversagensoder- durch unvollständige und/oder nicht aktualisierteAngebote auf sogenannten Proxies (Zwischenspeichern)oder- durch einen Ausfall des Ad-Servers, der nicht längerals 24 Stunden (fortlaufend oder addiert) innerhalbvon 30 Tagen nach Beginn der vertraglich vereinbartenSchaltung andauert.Bei einem Ausfall des Ad-Servers über einen erheblichenZeitraum (mehr als 10 Prozent der gebuchtenZeit) im Rahmen einer zeitgebundenen Festbuchungentfällt die Zahlungspflicht des Auftraggebers für denZeitraum des Ausfalls. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.(2) Bei ungenügender Wiedergabequalität des Werbemittelshat der Auftraggeber Anspruch auf Zahlungsminderungoder eine einwandfreie Ersatzwerbung,jedoch nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck desWerbemittels beeinträchtigt wurde. Bei Fehlschlagenoder Unzumutbarkeit der Ersatzwerbung hat derAuftraggeber ein Recht auf Zahlungsminderung oderRückgängigmachung des Auftrags.(3) Sind etwaige Mängel bei den Werbungsunterlagennicht offenkundig, so hat der Auftraggeber beiungenügender Veröffentlichung keine Ansprüche.Das Gleiche gilt bei Fehlern in wiederholten Werbeschaltungen,wenn der Auftraggeber nicht vor Veröffentlichungder nächstfolgenden Werbeschaltung aufden Fehler hinweist.12. LeistungsstörungenFällt die Veröffentlichung von Anzeigen im OnlineundEinziehungskosten berechnet. Der Anbieter kannbei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufendenAuftrags bis zur Zahlung zurückstellen und fürdie restliche Schaltung Vorauszahlung verlangen.(2) Objektiv begründete Zweifel an der Zahlungsfähigkeitdes Auftraggebers berechtigen den Anbieter,auch während der Laufzeit des Vertrages, das Erscheinenweiterer Werbemittel ohne Rücksicht auf ein ursprünglichvereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlungdes Betrages und von dem Ausgleich offenstehenderRechnungsbeträge abhängig zu machen.16. KündigungKündigungen von Werbeaufträgen müssen schriftlicherfolgen.17. Informationspflichten des AnbietersSoweit nichts anderes vereinbart ist, obliegt es demAnbieter, innerhalb von zehn Werktagen nach Ausführungdes Auftrags folgende Informationen für denAuftraggeber zum Abruf bereitzuhalten:- die Zahl der Zugriffe auf das Werbemittel- die Ausfallzeit des Ad-Servers, soweit sie eine zusammenhängendeStunde überschreitet.18. DatenschutzGem. § 33 BDSG weisen wir darauf hin, dass im Rahmender Geschäftsbeziehungen die erforderlichenKunden- und Lieferdaten mit Hilfe der elektronischenDatenverarbeitung gespeichert werden.19. Erfüllungsort/GerichtsstandErfüllungsort ist der Sitz des Anbieters.Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischenPersonen des öffentlichen Rechts oder bei öffentlichrechtlichemSondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstandder Sitz des Anbieters. Soweit Ansprüche desAnbieters nicht im Mahnverfahren geltend gemachtwerden, bestimmt sich der Gerichtsstand bei Nicht-Kaufleuten nach deren Wohnsitz. Es gilt deutschesRecht.Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt desAuftraggebers, auch bei Nicht-Kaufleuten, im Zeitpunktder Klageerhebung unbekannt oder hat der Auftraggebernach Vertragsschluss seinen Wohnsitz odergewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereichdes Gesetzes verlegt, ist als Gerichtsstand der Sitzdes Anbieters vereinbart, wenn der Vertrag schriftlichgeschlossen wurde.20AllgemeineGeschäftsbedingungen


Überregionale VertretungenNielsen IPMS PrintMedien-Service GmbHFuhlsbüttler Straße 14522305 HamburgTelefon (o 4o) 63 90 84-0Telefax (0 40) 63 90 84-44E-Mail: info@pms-tz.deInternet: www.pms-tz.deNielsen IITZ-Media GmbHPrinzenallee 11 a40549 DüsseldorfTelefon (o2 11) 55 85 60Telefax (02 11) 55 65 95E-Mail: info@tz-media.deInternet: www.tz-media.deNielsen IIIaVerlagsbüro Krimmer GmbHAm Lindenbaum 2460433 Frankfurt am MainTelefon (o 69) 53 09 08-0Telefax (0 69) 53 09 08-50E-Mail: frankfurt@krimmer.comInternet: www.krimmer.comNielsen IIIbVerlagsbüro Krimmer GmbHBirkenwaldstraße 42b70191 StuttgartTelefon (o7 11) 25 94 34-45Telefax (07 11) 25 94 34-49E-Mail: stuttgart@krimmer.comInternet: www.krimmer.comNielsen IVMAV Media Anzeigen-Verkaufs GmbHStievestraße 1680638 MünchenTelefon (o 89) 74 50 83-0Telefax (0 89) 74 50 83-25E-Mail: info@mav-muenchen.comInternet: www.mav-muenchen.comNielsen VVerlagsbüro Krimmer GmbHBülowstraße 6610783 BerlinTelefon (o 30) 89 38 27-0Telefax (0 30) 89 38 27-33E-Mail: berlin@krimmer.comInternet: www.krimmer.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine