Lackkompetenz - Wessels + Müller AG

wm.de

Lackkompetenz - Wessels + Müller AG

Premium-Kurse04


Premium-KurseIndividual-SchulungIm WM Lackkompetenzzentrum besteht die Möglichkeit, Sie und Ihre Mitarbeiter individuellzu schulen! Mit Ihnen zusammen erarbeiten wir Schulungsinhalte, um die alltäglichen Herausforderungenin Ihrem Betrieb nachhaltig zu erleichtern. Niemand kennt die SchwachpunkteIhres Betriebes besser als Sie selbst.z.B.TrockenendschliffArbeitsprozesseetc.Vorbereitungz.B.GrundmaterialienLacksystemeKlarlackeetc.Lackierung06


Büro12


13Büro


Kundenpotenziale erkennen und nutzenUmsatzsteigerung im KundenserviceBüroTrainingsinhalteDer Fokus dieses Seminars liegt auf der Erzielung eines höheren Umsatzes je Kunde und Auftrag.Hierzu werden Sie lernen, die Kundenbedürfnisse zu erkennen und passgenau zu bedienen,um das Potenzial Ihrer Kunden besser auszunutzen. Sie werden Mechanismenkennenlernen, wie Sie gezielt ergänzende Produkte und Leistungen aus Ihrem Angebotan bereits bestehende Kunden verkaufen können.Des Weiteren werden Sie über Wege und Argumentationen vom Zusatzverkaufweiterer Leistungen aus Ihrem Angebot (Cross-Selling) und über Möglichkeitenzur Erhöhung der Zahlungsbereitschaft Ihrer Kunden (Up-Selling) informiert.NutzenWährend dieses Trainings werden Sie lernen, wie Sie nachhaltig mehrUmsatz und Ertrag mit Ihren Kunden generieren können, indem Sie▼ die Kundenbindung stärken▼ die Bedürfnisse Ihrer Kunden wahrnehmen und gezielt ansprechen▼ durch Service- und Beratungsangebote die Zahlungsbereitschaft Ihrer Kunden erhöhenKursdatenTrainer:!HEPP Unternehmensimpulse GmbHDauer:Tagesseminar 10:00 – 18.00 UhrTeilnehmerzahl: max. 12Kosten pro Teilnehmer: 375.– €Auf AnfrageTERMINE 2013Level 2Level 1Level 2Level 3Dieses Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter/innen,die in der Kundenbetreuung tätig sind.16


Erfolg unternehmen als Meister3 – Betriebs- und FinanzwirtschaftBüroTrainingsinhalteLernen Sie die Kennzahlen Ihres Betriebes genauer kennen und wie Sie diesemit konkreten Maßnahmen optimieren. An praktischen Beispielen trainieren Sie,wie Sie Ihren Ertrag steuern und steigern und eine Umsatz- und Kostenplanungerstellen und umsetzen.Gemeinsam werden wir Stundenverrechnungssätze ermitteln und Potenzialplanungen vornehmen.Des Weiteren werden wir uns mit den wichtigen Themen der Investition, Finanzierung,Liquiditätsbeschaffung und des Forderungsmanagements beschäftigen.NutzenNach der Teilnahme an diesem Seminar wird es Ihnen möglich sein, selbstständigund professionell die Situation Ihres Betriebes einzuschätzen und zu steuern.Sie werden in der Lage sein, Stundenverrechnungssätze zu ermitteln und Mechanismenund Zusammenhänge des betrieblichen Erfolges zu erkennen.Darauf aufbauend werden Sie wirtschaftliche Chancen und Risiken frühzeitigwahrnehmen und die erforderlichen Maßnahmen vornehmen können.KursdatenTrainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 8Kosten pro Teilnehmer: 750.– €!HEPP Unternehmensimpulse GmbH1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 Uhr1.Quartal 2013TERMINE 2013Level 2Level 1Level 2Level 3Dieses Seminar richtet sich an Inhaber/innen oder zukünftige Inhaber/innenbzw. Mitarbeiter/innen in leitender Funktion und ist Bestandteilder Ausbildungsreihe »Erfolg unternehmen als Meister«.20


Erfolg unternehmen als Meister4 – Strategie und PositionierungTrainingsinhalteWie entwickelt sich das gesamte Marktumfeld zukünftig?Bei einer erfolgreichen Unternehmensführung muss grundsätzlichvorausschauend gehandelt werden. Dementsprechend ist es notwendig,sich mit den Entwicklungen des automobilen Aftersales Market,der verschiedenen Geschäftsfelder sowie mit Investitionsstrategienauseinander zu setzen. All dies und wie Sie es schaffen, sich in neuen Märktenzu positionieren, erfahren Sie in diesem zweitägigen Seminar.BüroNutzenBei diesem Seminar lernen Sie, wie Sie mit den Entwicklungen der Brancheumgehen können, um auch in Zukunft Ihren Umsatz zu sichern bzw. zu steigern.Ein weiterer Programmpunkt ist die Erschließung neuer Märkte zur ErhöhungIhres Marktanteils.KursdatenTrainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 8Kosten pro Teilnehmer: 750.– €!HEPP Unternehmensimpulse GmbH1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 UhrTERMINE 20132.Quartal 2013Level 2Level 1Level 2Level 3Dieses Seminar richtet sich an Inhaber/innen oder zukünftige Inhaber/innenbzw. Mitarbeiter/innen in leitender Funktion und ist Bestandteilder Ausbildungsreihe »Erfolg unternehmen als Meister«.21


StartertreffenFahrzeug-Instandsetzungskalkulation SilverDATBüroTrainingsinhalteWussten Sie schon, wie schnell, einfach und präzise die Kalkulation vonLackierarbeiten funktioniert? Die Grundlage für ertragreiche Lackierarbeitenund Fahrzeugreparaturen bilden jeweils präzise Reparaturkosten-Kalkulationen.Die zunehmend komplexere Fahrzeugtechnik und der Wettbewerb um immeranspruchsvollere Kunden stellen permanent höhere Ansprüche an dieGenauigkeit und Transparenz der Kostenvoranschläge. In diesem Trainingwerden die Grundlagen der Fahrzeuginstandsetzungskalkulation,die einfache Übernahme von Fotos und der Versand per eMail oder DAT-Netan Versicherungen geschult. Das Gesamtprogramm SilverDATII wird vorgestellt.NutzenMit der Fahrzeug-Instandsetzungskalkulation sind die besten Voraussetzungen gegeben,um fabrikatsübergreifende Kostenkalkulationen für Lackierarbeiten, Instandsetzungs-,Wartungs- und Verschleißreparaturen bei PKW, Geländewagen, Transportern, LKWsowie Zweirädern zuverlässig, detailliert, schnell und kostengünstig erstellen zu können.KursdatenTrainer:Trainer der Deutschen Automobil-Treuhand GmbHDauer:Tagestraining 10.00 – 18.00 UhrTeilnehmeranzahl: 12Kosten pro Teilnehmer: 99.– €18.04.201325.09.2013TERMINE 2013Level 1Level 1Level 2Level 3Der Kurs dient zum Kennenlernen und Verstehen der Schadenskalkulations-SoftwareDAT. Grundkenntnisse sind nicht erforderlich(speziell für Neuanwender).22


ExpertentreffenFahrzeug-Instandsetzungskalkulation SilverDATTrainingsinhalteWussten Sie schon, wie schnell, einfach und präzise die Kalkulation vonLackierarbeiten funktioniert? Die Grundlage für ertragreiche Lackierarbeitenund Fahrzeugreparaturen bilden jeweils präzise Reparaturkosten-Kalkulationen.Die zunehmend komplexere Fahrzeugtechnik und der Wettbewerb um immeranspruchsvollere Kunden stellen permanent höhere Ansprüche an dieGenauigkeit und Transparenz der Kostenvoranschläge. In diesem Trainingeignen Sie sich das erweiterte Fachwissen der Fahrzeug-Instandsetzungskalkulationan, um damit die Vielzahl nützlicher Anwendungsmöglichkeitenauch effektiv einsetzen zu können.BüroNutzenMit der Fahrzeug-Instandsetzungskalkulation sind die besten Voraussetzungen gegeben,um fabrikatsübergreifende Kostenkalkulationen für Lackierarbeiten, Instandsetzungs-,Wartungs- und Verschleißreparaturen bei PKW, Geländewagen, Transportern, LKWsowie Zweirädern zuverlässig, detailliert, schnell und kostengünstig erstellen zu können.Das hier vermittelte Wissen hilft Ihnen, den Profit Ihres Unternehmens zu optimierenund den Gewinn zu maximieren.KursdatenTrainer:Trainer der Deutschen Automobil-Treuhand GmbHDauer:Tagestraining 10.00 – 18.00 UhrTeilnehmeranzahl: 12Kosten pro Teilnehmer: 99.– €TERMINE 201319.04.201326.09.2013Level 2Level 1Level 2Level 3Der Kurs dient zum Erweitern des Wissens über die Schadenskalkulations-SoftwareDAT. Grundkenntnisse sollten vorhanden sein.23


C@risma für EinsteigerBüroTrainingsinhalteDas Ziel dieser Seminarveranstaltung ist es, C@risma Neuanwendernden einfachen Einstieg in die Schadenerfassung, -kalkulation und-kommunikation zu ermöglichen.Lassen Sie sich zeigen, wie Sie Ihre Workflows mit C@risma tagtäglichoptimal bewältigen, egal ob es um die Stammdatenverwaltung,die VIN-Abfrage oder die grafische Schadenerfassung geht.Steigern Sie die Effizienz Ihrer Prozesse durch effizienten EDV-Einsatz.Nutzen▼ Sie erhalten als Einsteiger einen schnellen und kompetenten Einstiegin das führende Managementsystem im Werkstattbereich▼ Sie erlernen grundlegende Techniken zum optimalen Einsatz von C@risma▼ Das vermittelte Wissen ermöglicht Ihnen die effizientere GestaltungIhrer Werkstattprozesse▼ Erlernen Sie die Grundlagen der AudatexsystematikKursdatenTrainer:Trainer der Audatex Deutschland GmbHDauer:Tagestraining 10.00 – 18.00 UhrTeilnehmeranzahl: 12Kosten pro Teilnehmer: 150.– €15.05.201317.09.2013TERMINE 2013Level 1Level 1Level 2Level 3Der Kurs dient zum Kennenlernen und Verstehender Schadenskalkulations-Software Audatex.Grundkenntnisse sind nicht erforderlich (speziell für Neuanwender).24


C@risma für FortgeschritteneTrainingsinhalteIn diesem Seminar liegt der Fokus darauf, den Leistungsumfang von C@rismagewinnbringend auszureizen. Lernen Sie Funktionen kennen, die es Ihnenermöglichen, noch mehr Geschäft in weniger Zeit zu machen.Neben der Vertiefung des klassischen Themas Kalkulation werden in diesem Seminarauch die grundlegenden Techniken in Sachen Betriebsdatenerfassungund Unternehmenssteuerung durch das AMS behandelt.Profitieren Sie von den Auswertungsmöglichkeiten auf der BasisIhrer Betriebsdaten, und stellen Sie die Weichen für Ihr unternehmerisches Handelndamit noch ein wenig fundierter.BüroNutzen▼ Kalkulationsprofis zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten und FunktionenC@risma bei Schadenerfassung und -kalkulation bietet▼ Sie erfahren, welche Einsatzmöglichkeiten die Betriebsdatenerfassungbietet, um Ihren Betrieb kontinuierlich nach vorne zu bringen▼ Lernen Sie Auswertungsmöglichkeiten kennen, die Ihnen die Gestaltungeffizienterer Werkstattprozesse und eine optimierte Unternehmenssteuerungwesentlich erleichtern▼ Erlernen Sie die Grundlagen der Audatex SystematikKursdatenTrainer:Trainer der Audatex Deutschland GmbHDauer:Tagestraining 10.00 – 18.00 UhrTeilnehmeranzahl: 12Kosten pro Teilnehmer: 150.– €TERMINE 201316.05.201318.09.2013Level 2Level 1Level 2Level 3Der Kurs dient zum Erweitern des Wissens über die Schadenskalkulations-SoftwareAudatex. Grundkenntnisse sollten vorhanden sein.25


27Karosserie


Lackschadenfreie AusbeultechnikTrainingsinhalteDer Lehrgang vermittelt die unterschiedlichsten Möglichkeiten, kleine Dellenin ihre Ursprungsform zurückzubringen. Zu Beginn des Seminars wird sehr großerWert auf die theoretische Einweisung gelegt, die dem Teilnehmerdie praxisnahen Übungen im Anschluss erleichtert. Die verschiedenen Beulenarten,Lichtreflexion, Lackoberflächenbeschaffenheit und die jeweils richtige Vorgehensweisewerden detailliert erläutert. Engagement und Motivation, gepaart mit Übungenan vertikalen Bereichen (Seitenwände, Türen etc.) und den Grundlagender Klebetechnik, sorgen dafür, dass der Teilnehmer in kleinen Arbeitsgruppenlangsam an die Technik herangeführt wird.KarosserieNutzenOb in der Lackvorbereitung, der Gebrauchtwagenaufbereitung,bei Leasing-Rückläufern oder der Beseitigung von Hagel- und Parkdellen –die »zeitwertgerechte Reparatur« mit der lackschadenfreien Ausbeultechnik istin allen Bereichen profitabel einsetzbar. Wenn Sie die Dellenbeseitigungals zusätzlichen Service im Tagesgeschäft mit anbieten, erhöhen Sie die Kundenbindungund holen sich neue Kunden in Ihren Betrieb.KursdatenTrainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 6Kosten pro Teilnehmer: 470.– €Anwendungstechniker der Carbon GmbH1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 Uhr04. - 05.02.201312. - 13.08.2013TERMINE 2013Level 2Level 1Level 2Level 3Dieses Seminar richtet sich an Inhaber/innen, Meister/innenund Mitarbeiter/innen, die sich Grundkenntnisse im BereichKarosserie aneignen möchten.28


Lackschadenfreie Ausbeultechnik ProfiTrainingsinhalteDer Lehrgang vermittelt die notwendigen technischen Kenntnisse und handwerklichen Grundlagen,um Hagelschäden und Parkdellen professionell als Dienstleistung anbieten zu können.Die Grundkenntnisse werden vertieft und an praktischen Beispielen werden unter Anleitungvon langjährigen Hagelschadenprofis der wirtschaftlich effektive Einsatz von Klebetechnikund Dellen-Lifting praxisnah geübt. Profi-Know-how zur richtigen Auswahl der passenden Werkzeuge,Nutzung von Lichtreflexionen mittels moderner LED-Technik und zur Beseitigungvon tiefen Dellen an schwierigen Karosseriebereichen runden den Lehrgang ab.NutzenHandwerkliches Geschick und Erfahrung sind Voraussetzungen für das professionelleArbeiten als Dienstleister in der Hagelschadenbeseitigung und in der Gebrauchtwagenaufbereitung.Wer in diesem Markt erfolgreich sein will, profitiert enorm durch denErfahrungsaustausch und das Know-how von langjährig erfolgreichen Dellen-Profis.Die Carbon-Trainer greifen in ihre technische Trickkiste und zeigen auf,wie angehende Dienstleister effektiv und profitabel im Tagesgeschäft auftretenund arbeiten sollten.KarosserieKursdatenTrainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 6Kosten pro Teilnehmer: 470.– €Anwendungstechniker der Carbon GmbH1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 UhrTERMINE 201306. - 07.02.201314. - 15.08.2013Level 2Level 1Level 2Level 3Dieses Seminar richtet sich an Inhaber/innen, Meister/innenund Mitarbeiter/innen, die nach dem Besuch des Grundkursesihre Kenntnisse weiter vertiefen wollen.29


Fachgerechtes Richtenmit dem Miracle-SystemTrainingsinhalteZiel der Schulung ist es, Karosseriemitarbeitern, die Miracle einsetzen oder damitzukünftig arbeiten sollen, den optimalen Einsatz der Technologie aufzuzeigenund eventuell vorhandene Kenntnisse zu vertiefen sowie die dahinterstehende Miracle Reparaturphilosophie zu vermitteln. Nach einem Theorieteilmit Materialkunde zu neuen Werkstoffen und Technologien im Karosseriebauwerden die einzelnen Miracle-Komponenten vorgestellt. Danach erläutert derTrainer an praktischen Beispielen den wirkungsvollen Einsatz und die Kombinationder verschiedenen Zugkomponenten mit der neuen Miracle-Klebetechnikbei einfachen und komplexen Schadensbildern anhand praktischer Übungen.KarosserieNutzenDas Miracle-System hat die K&L-Branche in den letzten Jahren maßgeblich verändert.Wie kaum eine andere Reparaturmethode zuvor setzt Miracle für Anwender,Automobilhersteller und Versicherer Maßstäbe bei Qualität, Kosteneinsparungenund Nachhaltigkeit. Miracle ist heute der Standard für das fachgerechte, hochwertigeund wirtschaftliche Richten von modernen Karosserien mit ihren hochfesten, dünnenund doppelwandigen Blechen.Insbesondere für bisher reine Lackierbetriebe bringt das Miracle-System große Vorteile:Die schnelle und kostengünstige Reparatur kleinerer Karosserieschäden von außenohne Ersatz des beschädigten Teils in der eigenen Werkstatt ermöglicht eine deutlicheErweiterung des Leistungsspektrums.Vom Streifschaden am Kotflügel bis zu massiv eingedellten Seitenwändenvon Nutzfahrzeugen und Transportern: In den Händen eines geschulten Anwenderskennt das System beinahe keine Grenzen. Mit Miracle realisieren Sie schonnach einer Grundschulung bis zu 60% Zeiterspranis bei der Reparatur und reduzierenden Aufwand in der Lackvorbereitung erheblich.11. - 12.02.201319. - 20.08.2013TERMINE 2013KursdatenTrainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 6Kosten pro Teilnehmer: 470.– €Anwendungstechniker der Carbon GmbH1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 UhrLevel 2Dieses Seminar richtet sich an Betriebe und Anwender,die das Miracle-System bereits einsetzen.Level 1Level 2Level 330


Fachgerechtes Richten von Aluminiummit dem Miracle-SystemTrainingsinhalteNach einer Theorieeinheit mit kleiner Werkstoffkunde und Erläuterung der optimalenHerangehensweise an verschiedene Schadensbilder werden die notwendigen Miracle-Komponenten und deren Anwendung vorgestellt. Anhand praktischer Übungen lernendie Teilnehmer, wie mit der Miracle-Klebetechnik die Deformation effizient vorgerichtetwerden kann. Danach erläutert der Trainer die Bedienung der Stromquelle und denrichtigen Einsatz der patentierten Pistole zum Anschweißen der Aluminium-Bits.Es folgen praktische Übungen mit Tipps und Tricks zum optimalen Einsatz der Technologieund von thermischen Hilfsmitteln.NutzenIn mehr als 200 Fahrzeugmodellen sind derzeit Aluminium-Bauteile und Anbauteile verbaut.Bei einer Beschädigung werden diese teuer getauscht, da lange Zeit keine funktionierendeund prozesssichere Reparaturmethode zur Verfügung stand. Gemeinsam mit der Audi AGhat deshalb die Carbon GmbH das weltweit einzigartige und patentierte Miracle Alurepair-System entwickelt. Alurepair arbeitet analog zum Miracle-Reparaturkonzept für Stahlblecheebenfalls mit der Bit-Technologie. Die Reparaturmethode gilt als absolut prozesssicherund ermöglicht es, Deformationen auch an doppelwandigen Seitenwändenund Anbauteilen schnell und sehr profitabel zu richten.KarosserieKursdatenTrainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 6Kosten pro Teilnehmer: 470.– €Anwendungstechniker der Carbon GmbH1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 UhrTERMINE 201313. - 14.02.201321. - 22.08.2013Level 2Level 1Level 2Level 3Dieses Seminar richtet sich an Inhaber/innen, Meister/innenund Mitarbeiter/innen, die sich Grundkenntnisse in der Aluminium-Reparatur aneignen möchten.31


Moderne Karosserietechnik –Kleben statt SchweißenDach, Seitenwand, Radlauf, Tankeinfüllstutzen,Reparaturbleche sicher verkleben und richtig versiegeln –auch bei Hybrid- und ElektrofahrzeugenTrainingsinhalteKarosserieSie kennen keine modernen Fahrzeuge, die eine Vielzahl von Verklebungenaufweisen? Sie vertrauen lieben der »alten Schule« des Schweißens?Die Experten von Henkel zeigen Ihnen auf, wo Klebstoffe im heutigenund zukünftigen Automobilbau nicht mehr wegzudenken sind und wie Sienach einer Unfallreparatur Ihrem Kunden »werksoriginale« Qualität übergeben.Erfahren Sie, was wichtige Grundvoraussetzungen für optimale Klebeergebnisse sind,wie Sie den richtigen Klebstoff auswählen und was dieser leisten muss.Wir erklären Ihnen die moderne Fahrzeugabdichtung, und Sie erfahren inTheorie und Praxis, wie Sie werksseitige Abdichtungen mit den richtigenApplikationswerkzeugen im Reparaturfall nachstellen. Darüber hinaus erfahren Sie,welche Vorbehandlungen zur Überlackierung mit Wasserlacken notwendig sindund wie werksseitige Schwellerbeschichtungen nachgestellt werden.NutzenNach diesem Seminartag sind Sie fit in Bezug auf Karosserieverklebungenund -abdichtungen. Sie bilden sicher originale Sichtnahtstrukturennach und erstellen werksoriginale Schwellerbeschichtungen.17. 04.201319. 09.2013TERMINE 2013KursdatenTrainer:Anwendungstechniker der Henkel AGDauer:Tagestraining 10.00 – 15.00 UhrTeilnehmeranzahl: 12Kosten pro Teilnehmer: 29,– €Level 2Level 1Level 2Level 3Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter/innen von Lackierereienund Karosseriefachbetrieben sowie freien Werkstätten.32


Zusatzgeschäft »Glas«werden Sie ein ProfiMit starken Partnern und Systemen zu mehr ErfolgTrainingsinhalteDieses Seminar unterteilt sich in drei interessante Themen, die Ihnen dabei helfen, sich zum»Scheiben-Fachmann« weiter zu entwickeln. Der erste Teil befasst sich komplett mit der Kalkulationvon Glasschäden in Verbund mit der KFZ-WIN Software. Desweiteren werden Themen wie dieWarenwirtschaft und die Abrechnungen von Schäden mit Versicherungen behandelt.Im zweiten Teil der Schulung wird die Thematik »Sensortechnik und deren Zukunft« in den Fokusgerückt. Deren Unterschiede und verschiedene Funktionen sind hier genauso Thema wiedie Hintergründe der industriellen Montage und die unterschiedlichen Reparaturmöglichkeitenvon Sensoren. Grob gesehen wird zum Thema Sensorentechnik alles von der Indentifikationbis zum professionellen Einbau geschult. Der dritte Teil befasst sich mit dem Aus- und Einbau vonWindschutzscheiben sowie der Steinschlagreparatur. Auch die Optimierung von bisherigen Arbeitsabläufensteht im Fokus dieser Schulung.KarosserieNutzenWerden Sie hier rundum ein absoluter Fachmann zum Thema Glasschäden an Kraftfahrzeugen.Von der Kalkulation, über den Aus- und Einbau bis hin zur Fertigstellung und Rechnungsstellung– alles wird hier intensiv behandelt und erklärt, sodass Sie ein bestehendes Geschäft weiterausbauen bzw. vielleicht ein ganz neues professionell in Angriff nehmen können.Auch für unsere Konzeptpartner »Scheiben Profi«.KursdatenTrainer:Trainer und Anwendungstechniker Henkel AG,DVSE GmbH und PMA ToolsDauer:Tagestraining 10.00 – 18.00 UhrTeilnehmeranzahl: 16Kosten pro Teilnehmer: 99,– €TERMINE 201311.04.201307.11.2013Level 2Level 1Level 2Level 3Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter/innen und Inhaber/innen, die sich bereitsmit dem Glasgeschäft auseinandersetzen oder dies beabsichtigen.33


KarosserieKleben, Dichten und Lackieren?Geringe Kosten – große WirkungTrainingsinhalteKleb- und Dichtstoffe sind für viele Karosserie- und Lackierbetriebe geradehinsichtlich der Überlackierbarkeit wie ein Glücksspiel. Die Materialkostensind gering, aber wehe – eine Lackierung muss nochmals gemacht werden.In dem Kurs wird die richtige Vorbereitung und Anwendung der Produkteinklusive des Handlings der Verarbeitungsgeräte in Theorie und Praxis vermittelt.Speziell Grundlagenuntersuchungen bezüglich Überlackierbarkeit,der Kompatibilität der geeigneten Produkte und der Vermeidung häufigerFehlerquellen stehen im Vordergrund. Themen wie Zubehör sowie ArbeitsundGesundheitsschutz runden das Schulungsprogramm ab.NutzenNach der Lackierung ist es zu spät – damit Probleme, hohe Kostenund zeitliche Aufwendungen bereits im Vorfeld vermieden werden,lohnt sich die Teilnahme schon bei Vermeidung nur eines einzigenProblemfalls.15.01.201306.08.2013TERMINE 2013KursdatenTrainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 12Kosten pro Teilnehmer: 29,– €Anwendungstechniker der part GmbHTagestraining 10.00 – 13.00 Uhr(beachten Sie bitte auch die Nachmittagsschulung, Seite 35)Level 1Level 1Level 2Level 3Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter/innen von Lackierereienund Karosseriefachbetrieben sowie freien Werkstätten.34


Professionelle PKW-Ersatzverglasung –mit Sicherheit ein gutes GeschäftTrainingsinhalteAutoglas ist integraler Bestandteil der Karosseriestrukturund des Insassenschutzes bei einem Unfall. Neben der wirtschaftlichrelevanten Zeit- und Kosteneffizienz steht bei der Ersatzverglasung deshalbdie Sicherheit im Vordergrund. Sicherheit fängt bereits beim Klebesystemund den notwendigen Arbeitsschritten an. Diese werden in Theorieund Praxis vermittelt. Ein System besteht dabei aus ReinigungsundVorbehandlungsprodukten sowie dem Scheibenklebstoff selbst.Häufige Fehlerquellen werden besprochen und entsprechende Lösungswegezur Vermeidung aufgezeigt. Themen wie Zubehör, Arbeits- und Gesundheitsschutzrunden das Schulungsprogramm ab.KarosserieNutzenDas Thema Autoglas ist ein renditestarkes Standbein, das zur sinnvollenAuslastung der Betriebe beitragen sollte. Die Zeit und Kosten sparendenArbeitsschritte des Klebesystems einerseits, bei voller Sicherheit für Anwenderund Autofahrer anderseits, stehen im Vordergrund des Kurses. Safety first!KursdatenTrainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 12Kosten pro Teilnehmer: 29,– €Anwendungstechniker der part GmbHTagestraining 13.00 – 16.00 Uhr(beachten Sie bitte auch die Vormittagsschulung, Seite 34)TERMINE 201315.01.201306.08.2013Level 1Level 1Level 2Level 3Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter/innen von Lackierereienund Karosseriefachbetrieben sowie freien Werkstätten.35


SPOT-ONProfessionelle Reparatur von Scheinwerfernaus PolycarbonatSPOT-ON, eine innovative und qualitativ hochwertige Lösung aus dem Hause KOVAX für die Reparaturvon beschädigten und/oder vergilbten Scheinwerfern aus Polycarbonat. Innovativität und Effizienzwerden in dieser zusammengestellten Schleiflösung perfekt miteinander vereint.Das Spot-On Set ist eine Kombination aus qualitativ hochwertigen Kovax Schleifmitteln und einer speziellen3-Komponenten-Beschichtung. Die Kovax Schleifmittel ermöglichen die optimale Entfernung vonKratzern und Vergilbungen (verursacht durch UV-Einstrahlung) und die 3-Komponenten-Beschichtungbietet optimalen Schutz gegen Vergilbungen und Kratzer, stellt die Scheinwerfer-Helligkeit vollständigwieder her und ermöglicht Ihrem Scheinwerfer damit einen Neuanfang. Hervorzuheben ist die Tatsache,dass auf den Scheinwerfern eine neue Klarlackschicht zurück bleibt, wodurch die Lebensdauer kompletterneuert wird und ein Neukauf erspart bleibt.KarosserievorherTrainingsinhalteDas KOVAX Spot-On Set beinhaltet alle Produkte, die für die Scheinwerfer-Reparatur benötigt werden.In diesem praxisorientierten Training werden Ihnen die einzelnen Anwendungsschritte anschaulichdemonstriert:▼ Schritt 1: Vorbereitung des Scheinwerfers (Scheinwerfer reinigen)▼ Schritt 2: Abschleifen der vergilbten und/oder zerkratzten Scheinwerferoberflächemit den Kovax Schleifmitteln▼ Schritt 3: Umfeld abkleben▼ Schritt 4: Mischung der Beschichtung▼ Schritt 5: Aufbringen der Beschichtung mit der Lackierpistole▼ Schritt 6: Trocknung der Beschichtung▼ Schritt 7: Nachbearbeitung > Entfernung von Fehlstellen (falls nötig/möglich)nachherNutzenDas Spot-On Set bietet eine einfache, schnelle und qualitativ hochwertige Lösung für die vollständigeReparatur von vergilbten und/oder beschädigten Scheinwerfern, mit der Sie viel Zeit und Kosteneinsparen können. In dem Produkttraining werden Ihnen die obenstehenden Anwendungsschrittegenau erklärt und viele wichtige Tipps erläutert, um ein zufriedenstellendes Ergebnis sicherzustellen.21.01.201308.10.2013TERMINE 2013KursdatenZielgruppe: Mitarbeiter/innen in Karosserie- und LackierbetriebenTrainer:Schulungsleiter der Kovax GmbHDauer:Tagestraining 10.00 – 13.00 UhrTeilnehmeranzahl: 12Kosten pro Teilnehmer: 29,– €Level 1Level 1Level 2Level 3Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter/innen von Lackierereienund Karosseriefachbetrieben sowie freien Werkstätten.36


SPOT-ONProfessionele reparatie van polycarbonaat koplampenSPOT-ON, een innovatieve en kwalitatief hoogwaardige oplossing van Kovax om vergeelde en/ofbeschadigde polycarbonaat koplampen te repareren. Innovativiteit en efficiëntie worden in dezesamengestelde oplossing met elkaar verenigd.De Spot-on kit is een combinatie van kwalitatief hoogwaardige Kovax schuurmaterialen en een speciale3-componenten beschermende laklaag. De Kovax schuurmaterialen maken het mogelijk de krassen ofvergeling, veroorzaakt door blootstelling aan UV-stralen, optimaal te verwijderen. De 3-componentenlaklaag biedt een optimale bescherming tegen krassen en vergeling, herstelt de helderheid en lichtopbrengst,en biedt uw koplamp een nieuwe en frisse start.Het aanbrengen van deze nieuwe blanke laklaag op de koplampen is van essentieel belang,om de levensduur compleet te vernieuwen en de aanschaf van een dure koplampunit te voorkomen.TrainingsinhoudDe Kovax Spot-on kit bevat alle producten die voor de koplampreparatie nodig zijn.Tijdens deze praktijktraining worden u alle stappen van de koplampreparatie duidelijk getoond.▼ Stap 1: Voorbereiding van de koplamp (koplamp reinigen)▼ Stap 2: Afschuren van het vergeelde of beschadigde koplampoppervlakStap 2: met Kovax schuurmaterialen▼ Stap 3: Aanliggende delen afplakken▼ Stap 4: Mengen van de blanke lak▼ Stap 5: Applicatie van de blanke lak m.b.v. een spuitpistool▼ Stap 6: Droging van de nieuwe blanke laklaag▼ Stap 7: Nabewerking > verwijdering van imperfecties (indien nodig en mogelijk)ervoorKarosserieUw voordelenDe Spot-on kit biedt een simpele, snelle en kwalitatief hoogwaardige oplossing voor de volledigereparatie van vergeelde en/of beschadigde koplampen, waarmee u veel tijd en kosten kunt besparen.Tijdens de producttraining worden bovenstaande stappen uitvoering toegelicht en worden ubelangrijke tips aan de hand gedaan om een bevredigend eindresultaat te bewerkstelligen.daarnaCursus gegevensDoelgroep:Eigenaren en medewerkers van carosserieen schadeherstelbedrijvenTrainer:Commercieel en technisch medewerker Kovax Europe b.v.Dauer:Dagtraining 10.00 – 13.00 uurAantal deelnemers: 12Kosten per deelnemer: 29.– €TERMINE 201303.09.2013Level 1Level 1Level 2Level 3De cursus is gericht op het personeel van verf en lichaamspecialisten en garages.37


39Lackiervorbereitung


Die wirtschaftliche FahrzeugvorbereitungEffektive und innovative ProduktsystemeDie ständige Weiterentwicklung der Technologien erfordert abgestimmteArbeitsweisen für den gesamten Lackaufbau. Im Rahmen dieses Seminars wirdunter Einsatz moderner Geräte und Hilfsmittel die systembezogene Anwendungvon PPG Grundmaterialien gezeigt und verschiedene Untergründe analysiert.Trainingsinhalte▼ Erkennen und Vorbehandeln von verschiedenen Untergründen▼ Verarbeitung von PPG Grundmaterialien wie Spachtel, Primer, Füller▼ Einsatzmöglichkeiten von diversen Schleifmaschinen und Schleifmitteln▼ Einsatzmöglichkeit des Füller-Trockenschliffs▼ Rautiefenmessungen▼ Diverse Abdeckmöglichkeiten▼ DP 3000 + 4000 – die revolutionäre Innovation im Füllerbereich▼ Einsatz von GreyMatic – das wirtschaftliche Grundiersystem▼ Anwendung des Engine Bay Systems für die Motorraumlackierung▼ Anwendung von HVLP-Grundierpistolen▼ Empfehlungen für den sicheren Lackaufbau▼ GesundheitsschutzLackiervorbereitungNutzenRationelle und qualitativ hochwertige Fahrzeugvorbereitungfür den optimalen Ablauf im Lackierfachbetrieb.Kursdaten19. - 20.02.2013TERMINE 2013Trainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 8Kosten pro Teilnehmer: 300.– €PPG Deutschland Sales & Services GmbH1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 UhrLevel 2Level 1Level 2Level 3Dieses Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter/innenin Karosserie- und Lackierbetrieben.40


Füllerauftrag und TrockenendschliffTrainingsinhalteWelche Faktoren sind Ihnen beim Füllerauftrag wichtig?Oft werden die Prozesse des Füllerauftrags und des anschließendenTrockenendschliffs stark unterschätzt, obwohl diese einen maßgeblichenEinfluss auf das Endergebnis haben. Auch die gestiegene Komplexitätder Reparaturabläufe, die höheren Ansprüche der Kunden und die strengenAuflagen und Gesetze haben in den vergangenen Jahren großen Einfluss aufdie Abläufe in einer Werkstatt genommen. Erfahren Sie, wie Sie die Prozessedes Füllerauftrags und des Trockenendschliffs in Ihrer Werkstatt nachhaltigverbessern können. Durch die Etablierung von standardisierten Arbeitsabläufenin Verbindung mit innovativen Produkten und Technologien gelingt es Ihnen,Zeit und Kosten sparend zu hervorragenden Ergebnissen zu gelangen.NutzenDurch die Verwendung der HVLP-Technologie und eines innovativen Systemsbeim Füllerauftrag erreichen Sie eine optimale Schichtdicke beigleichzeitig glatter Oberfläche, reduzieren Sprühnebel und Reinigungsaufwand.Ein abgestimmtes Produktportfolio sowie aufeinander aufbauende Arbeitsabläufeführen zu konstant hoher Qualität und ermöglichen es Ihnen, Fahrzeugreparaturenwirtschaftlicher durchzuführen.KursdatenTrainer:Anwendungstechniker der 3M Deutschland GmbHDauer:Tagestraining 10:00– 18:00 UhrTeilnehmeranzahl: 12Kosten pro Teilnehmer: 49.– €TERMINE 201308.04.201307.10.2013LackiervorbereitungLevel 1Level 1Level 2Level 3Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter/innen und Inhaber/innenvon Lackierereien und Karosseriefachbetrieben.41


Schleifen und Finish-VorbereitungTrainingsinhalteArbeitszeit formt einen großen Kostenfaktor bei der Karosseriereparatur.In Kombination mit strengeren Vorschriften aus dem Versicherungswesen,gewinnen arbeitsersparende Lösungen stets mehr an Bedeutung.Kovax bietet derartige Lösungen in Form von Schleifmaterialien, die Arbeitszeiterheblich reduzieren. Zum Einsatz kommen innovative Schleifprodukte(wie unter anderem eine vollständige Trockenschleifliniebis einschließlich Körnung P3000), die besonders durch ihrehohe Qualität hervorstechen. Durch ein einheitliches Schleifergebnis kannder Schleifprozess bei der Reparatur von Schäden oder Fehlstellenviel schneller durchlaufen werden.NutzenMithilfe der nachfolgenden 4-Produkt-Demonstrationenlernen Sie das gesamte Sortiment von Kovax kennen:Lackiervorbereitung28.01.201329.07.2013TERMINE 2013▼ Entfernung von Fehlstellen▼ Mattierung/Schleifen von Ausnebelzonen▼ Grundierung schleifen▼ Spachtel/Metall schleifenKursdatenZielgruppe: Werkstattinhaber/innen, Meister/innen und Mitarbeiter/innenvon Lackier- und KarosseriebetriebenTrainer:Schulungsleiter der Kovax GmbHDauer:Tagestraining 10.00 – 15.00 UhrTeilnehmeranzahl: 12Kosten pro Teilnehmer: 29.– €Level 1Level 1Level 2Level 3Dieses Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter/innenin Karosserie- und Lackierbetrieben.42


Schuren en Finish-voorbereidingTraining inhoudArbeid vormt een grote kostenpost bij het herstellen van een schade.In kombinatie met verscherpte regels vanuit het verzekeringswezen,worden arbeidsbesparende oplossingen steeds belangrijker.Kovax biedt zo’n oplossing. In de vorm van schuurmaterialen die de arbeidstijdreduceren. Al sinds 1930 maakt Kovax innovatieve schuurproducten(zoals een volledige droge schuurlijntot en met grofte P3000!),die bovendien uitblinken in qualiteit. Het sleutelwoord daarbij is uniformiteit.Immers, dankzij de uniforme schuurkras kan het schuurproces bij een schadeof imperfectie veel sneller worden doorlopen.ApplicatiesAan de hand van de volgende 4 product demonstratieslaten wij u kennismaken met het volledige gamma van Kovax:▼ Imperfectie verwijdering▼ Matteren/schuren van uitspuitzones▼ Het schuren van filler▼ Plamuur/kaal schurenCursus gegevensDoelgroep:Eigenaren en medewerkers van carosserieen schadeherstelbedrijvenTrainer:Commercieel en technisch medewerker Kovax Europe b.v.Dauer:Dagtraining 10.00 – 15.00 uurAantal deelnemers: 12Kosten per deelnemer: 29.– €TERMINE 201322.05.2013LackiervorbereitungLevel 1Level 1Level 2Level 3De cursus is gericht op het personeel van verf en lichaamspecialisten en garages.43


Systematischer Trockenschliff –Grundlage für den perfekten LackaufbauTrainingsinhalteDer Lackaufbau und damit eine perfekte Oberfläche können nur dann gelingen,wenn der Untergrund entsprechend vorbereitet ist. Teilnehmer lernen diepassenden Schleifmittel und Arbeitsweisen für die unterschiedlichen Werkstoffeund Oberflächen in Theorie und Praxis kennen. Praktische Tipps und Trickszum generellen Handling von Schleifmitteln sowie grundsätzliche Arbeitsweisenzur Vermeidung von Fehlerquellen werden vermittelt. Das Training decktdas Anwendungsspektrum von der Vorbereitung von Alt- und Neuteilen,über Spachtel- und Füllerschliff bis hin zur Vorbereitung für Beilackierungenund Farbtonangleichungen ab. Die Themen Zubehör, ArbeitsundGesundheitsschutz runden diese Schulung ab.NutzenLackiervorbereitung05.03.201327.08.2013TERMINE 2013Die Teilnehmer werden nicht nur in der Theorie, sondern auch in derPraxis entlang der Prozesskette geschult. Ziel ist es, systematisch zu arbeiten,Fehler zu verhindern, Zeit und Kosten zu sparen und böse Überraschungennach der Lackierung zu vermeiden.KursdatenTrainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 12Kosten pro Teilnehmer: 29.– €Anwendungstechniker der part GmbHTagestraining 10.00 – 13.00 Uhr(beachten Sie bitte auch die Nachmittagsschulung, Seite 61)Level 1Level 1Level 2Level 3Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter/innen von Lackierereienund Karosseriefachbetrieben sowie freien Werkstätten.44


Die rationelle FahrzeugvorbereitungGute Produkte im richtigen Einsatz.TrainingsinhalteDer richtige Einsatz von innovativen Produkten wird immer komplexer in deraktuellen Fahrzeugreparatur. Gerade in der Lackiervorbereitung wird entschieden,ob eine Reparatur profitabel ausgeführt wird oder nicht, da hier die meisteArbeitszeit anfällt.Diese Arbeitszeit unter Einsatz der richtigen Produkte aus dem Glasurit-Portfoliozu minimieren, wird in diesem zweitägigen Seminar vermittelt. Von der Instandsetzungmit Spachtelarbeiten, über die Neuteilebeschichtung bis hin zur Kleinschadenreparatur– in diesem Seminar wird für jeden Fall die passendeVorbereitungsart ermittelt und im Einsatz gezeigt. Lernen Sie das kompletteFüller- und Grundmaterialien-Portfolio von Glasurit kennen.NutzenIhnen wird in diesem Seminar der richtige und rationelle Einsatzder hochwertigen Produkten von Glasurit für die Fahrzeugvorbereitung gezeigt.Optimieren Sie mit dem neuen Wissen den Ablauf in Ihrem Betriebund maximieren Ihr Betriebsergebnis. Erkennen und verstehen Siedie Veränderungen verschiedener Produkte durch neue Anforderungen im Markt.KursdatenLackiervorbereitungTrainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 8Kosten pro Teilnehmer: 300.– €Trainer der WM AG1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 UhrTERMINE 201326. - 27.02.2013Level 2Level 1Level 2Level 3Dieses Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter/innen in KarosserieundLackierbetrieben.45


47Lackierung


SMART RepairDie profitable KleinstreparaturDas SMART-Repair Verfahren ermöglicht die schnelle und kostengünstigeBeseitigung von Kleinschäden wie Kratzern, kleinen Dellen oder Steinschlagschädenan Fahrzeugen. Die spezielle Technik wird im Rahmen dieses Seminars in einzelneArbeitsschritte zerlegt und deren praktische Anwendung intensiv trainiert.Trainingsinhalte▼ Vorstellung und Erklärung von unterschiedlichen Reparaturmethoden▼ Kleinreparatur mit PPG Reparaturmaterialien▼ Untergrundvorbehandlung▼ Verarbeitung von UV-Primer▼ Trocknungsmöglichkeiten▼ Unterschiedliche Lackiertechniken▼ Einsatzmöglichkeiten der einzelnen Reparaturmethoden▼ SMART Repair Arbeitsplätze und deren Ausstattung▼ Mobile SMART Repair Arbeitsplätze▼ Voraussetzungen für die SMART Reparaturmethode▼ Kaufmännische Argumentation mit Darstellung der Wirtschaftlichkeit▼ Gesundheits- und UmweltschutzNutzenDer Lackierfachbetrieb kann durch die Kleinreparatur sein Portfolioim Bereich der Reparaturlackierung erweitern und damit dieAuslastung des Betriebes erhöhen.KursdatenLackierung23. - 24.04.201329. - 30.10.2013TERMINE 2013Trainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 8Kosten pro Teilnehmer: 300.– €PPG Deutschland Sales & Services GmbH1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 UhrLevel 2Level 1Level 2Level 3Dieses Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter/innenin Karosserie- und Lackierbetrieben.48


Der LackierprozessDas sichere und rationelle PKW-DecklacksystemIn diesem Seminar lernen Sie das gesamte PPG Produktsortimentfür den Lackierprozess kennen und trainieren die Verarbeitung dieser Produkte.Trainingsinhalte▼ Vorstellung und Verarbeitung des WasserbasislacksystemsEnvirobase High Performance und der Klarlacksysteme▼ Empfehlungen für die optimale Lackiervorbereitung▼ Effiziente und wirtschaftliche Lackierprozesse▼ Einsatz des GreyMatic Grundiersystems▼ Anwendung des Engine Bay Systems für die Motorraumlackierung▼ Die neue Dimension des Nass-in-Nass-Lackierprozessesfür die Neuteillackierung▼ Optimaler Einsatz der PPG Farbtondokumentation▼ GesundheitsschutzNutzenSichere und wirtschaftliche Anwendung der PPG Produktefür die Decklackierung im LackierfachbetriebKursdatenTrainer:Dauer:Teilnehmerzahl: 8Kosten pro Teilnehmer: 300.– €PPG Deutschland Sales & Services GmbH1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 UhrTERMINE 201321. - 22.02.2013LackierungLevel 2Level 1Level 2Level 3Dieses Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter/innenin Karosserie- und Lackierbetrieben.49


Entwicklungen aus der Automobil-SerienlackierungAktuelle Mattlackierungen und SonderlackierungenDie ständige Weiterentwicklung in der Automobil-Serienlackierung und den darausresultierenden Informationen sind wichtige Bausteine, um den optimalen und sicherenReparaturprozess für den Lackierfachbetrieb zu gewährleisten.Trainingsinhalte▼ Entwicklungen der Automobilhersteller▼ Aktuelle Untergründe und Lackaufbauten in der Serienlackierung▼ Unterschiedliche Klarlacktechnologien▼ Veränderte Prozesse in der Serienlackierung und die Reparaturempfehlung▼ Besonderheiten und Unterschiede der Pigmenttechnologien▼ Reparaturempfehlung bei Drei-Schicht- und Sonderlackierungen▼ Mattlackierungen in der Automobilserie mit unterschiedlichen Glanzgraden▼ Die optimale und sichere Reparaturempfehlung bei MattlackierungenNutzenDer Teilnehmer lernt die Besonderheiten wie z.B. neue Pigmenttechnologien, Lackierverfahren,Untergründe und aktuelle Trends der Serienlackierung kennen, um eine sichereund profitable Reparatur durchzuführen. Speziell werden aktuelle Mattlackierungen undSonderlackierungen der einzelnen Automobilhersteller vorgestellt und die optimaleReparaturempfehlung aufgezeigt.KursdatenLackierung27. - 28.06.2013TERMINE 2013Trainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 8Kosten pro Teilnehmer: 300.– €PPG Deutschland Sales & Services GmbH1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 UhrLevel 3Level 1Level 2Level 3Das Seminar richtet sich an erfahrene Lackierer/innen,die eine spezielle Weiterbildung in diesem Bereich planen.50


Farbmetrikden richtigen (Farb)-Ton treffenTrainingsinhalteDer Fokus dieses Seminars liegt auf der Erzielung eines höherenUmsatzes durch kürzere Durchlaufzeiten und weniger Farbtonfehler.Sie lernen, wie Farben entstehen, welche Einflussfaktoren für Siein der täglichen Praxis wichtig sind und erfahren in praktischen Übungen,wie sich diese Einflussfaktoren auf die Farbtöne auswirken.Ihre Kunden wollen ein perfektes Ergebnis – sie bekommen von Ihnenein perfektes Ergebnis. In diesem Seminar lernen und erfahren Sie,wie Sie diesem Anspruch auch bei immer komplexeren Farbtönengerecht werden.NutzenWährend dieses Trainings werden Sie lernen:▼ Wie Sie Farben richtig messen oder beurteilen▼ Wie Sie den richtigen Farbton finden und auf das individuelle Fahrzeug anpassen▼ Wie Sie die Möglichkeiten der Applikation ausnutzen,um schneller bessere Ergebnisse zu erreichenKursdatenTrainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 8Kosten pro Teilnehmer: 300.– €Kooperation der WM AG und Flow2Grow1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 UhrTERMINE 201309. - 10.04.201315. - 16.10.2013LackierungLevel 1Level 2Level 3Level 2Dieses Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter/innenin Karosserie- und Lackierbetrieben.51


Spot RepairProfessionelle Kleinschadenreparaturmit der LackierpistoleTrainingsinhalteSpot Repair als sogenannte »zeitwertgerechte« Reparatur wird immermehr zum Thema in der Lackierwelt. Mit dem heutigen Stand der Technikund dem bei WM Fahrzeugteile erarbeiteten Fachwissen können Sie ohneProbleme Kleinschäden an Karosserieteilen mithilfe der Spot Repair Technikbeseitigen. In diesem praxisorientierten, 2-tägigen Training lernen Sie Schrittfür Schritt das Glasurit Spot Repair Verfahren kennen.Sie erwerben Kenntnisse über die nötigen Vorarbeiten, die eigentliche Lackierarbeitund die abschließenden Finish-Arbeiten.NutzenSie erfahren, wie Sie mithilfe des Glasurit Spot Repair Systems einfachund schnell kleine Lackschäden an Karosserieteilen beseitigen können.Durch diese Reparaturmethode schaffen Sie sich einen kostenundzeitgünstigen Leistungsbaustein für Ihre Kunden.KursdatenTrainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 8Kosten pro Teilnehmer: 300.– €Trainer der WM AG1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 UhrLackierung11.-12.03.201313.-14.11.2013TERMINE 2013Level 2Level 1Level 2Level 3Das Seminar richtet sich an Lackierer/innen mit Grundkenntnissenzu Glasurit Produkten und dient als professionelle Weiterbildung.52


Spot Repair CVKleinschadenreparaturen an NKWTrainingsinhalteAuch im Bereich der Nutzfahrzeuge ist das Thema Spot Repairein wichtiger Baustein. Kleine Schäden werden hier im Spot RepairVerfahren unter Einsatz von CV-Decklackmaterialien wiederin Stand gesetzt.Auch Besonderheiten von neuen Pigment- und Materialtechnologienwerden in diesem Kurs intensiv behandelt und geschult.Lernen Sie auch die Besonderheiten der 2-Schicht-Aufbautenbeim Spot Repair Verfahren kennen.NutzenSie erfahren, wie Sie mithilfe des Glasurit Spot Repair CV Systems einfach und schnellkleine Lackschäden an NKW-Teilen beseitigen können. Durch diese Reparaturmethodeschaffen Sie sich einen kosten- und zeitgünstigen Leistungsbaustein für Ihre Kunden.KursdatenTrainer:Dauer:Teilnehmerzahl: 8Kosten pro Teilnehmer: 300.– €Trainer der WM AG1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 UhrTERMINE 201306. - 07.03.201319. - 20.11.2013LackierungLevel 2Level 1Level 2Level 3Dieses Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter/innen in KarosserieundLackierbetrieben, die sich auf NKW spezialisiert haben.53


MattlackierungHerstellen und Reparatur von matten OberflächenTrainingsinhalteDieses Seminar widmet sich dem kompletten Thema »Mattlackierung unter Einsatzvon 2K Klarlacken«. Folgende Themenpunkte werden hier behandelt:▼ Besondere Arbeitsparameter bei der Mattlackierung▼ Ermitteln und Erreichen des richtigen Mattgrades (Glossgrades)▼ Vorstellung verschiedener Klarlacktechnologien▼ Entwicklung in der Serie▼ Besondere Eigenschaften von matten Oberflächen▼ Reparaturablauf einer matten LackierungNutzenNach diesem Seminar kennen Sie die Besonderheiten einer Mattlackierungund die speziellen Reparaturmethoden, die bei einem Schaden zu beachten sind.Seien Sie in der Lage, einen Schaden richtig einzuschätzen und wieder inStand zu setzen. Auch für komplette Neulackierungen im Mattbereichwerden hilfreiche Tipps gegeben.KursdatenLackierung19.-20.06.2013TERMINE 2013Trainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 8Kosten pro Teilnehmer: 300.– €Trainer der WM AG1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 UhrLevel 3Level 1Level 2Level 3Dieses Seminar richtet sich an erfahrende Lackierer, die bereits Erfahrungenin der Oberflächenbeschichtung (Lackierung) haben.54


Effizientes LackierenLackiertechnologie auf dem neuesten Stand der TechnikTrainingsinhalteDer Einsatz moderner Lacksysteme im Lackierbetrieb lässt sich mit aktuellenZerstäubungstechnologien und dem passenden Know-how optimieren.Lernen Sie in diesem Seminar alles rund um die Lackierpistole, den passendenGesundheitsschutz, die richtige Aufbereitung der Druckluft – insbesonderefür die Atemluft und die Verarbeitung von Wasserlacken.Praktische Tipps rund um Reinigung und Pflege rundendas Schulungsprogramm ab.NutzenGanztägiges Trainingsseminar rund um die Lackierpistole:▼ Richtige Handhabung und Reinigung▼ Wahl des richtigen Atemschutzes▼ Druckluftaufbereitung im LackierbetriebErhalten Sie in diesem Seminar das Wissen, Ihr Lackierwerkzeuglange im Wert zu erhalten und dadurch immer in der Lage zu sein,Ihren Kunden eine gute Arbeit abzuliefern.KursdatenTrainer:Anwendungstechniker der SATA GmbH & Co. KGDauer:Tagestraining 10:00 – 18:00 UhrTeilnehmerzahl: 12Kosten pro Teilnehmer: 49.– €TERMINE 201324.01.201301.10.2013LackierungLevel 2Level 1Level 2Level 3Dieses Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter/innenin Karosserie- und Lackierbetrieben.55


Spot Repair mit der SprühdoseEinfach und unkompliziert Schäden an PKW,Motorrädern etc. reparierenTrainingsinhalteKleinschäden an Stoßstangen, Spiegeln, Türen etc. können mit dem heutigen Standder Technik gut und günstig per Spot Repair beseitigt werden.Auch sehr interessant für den Motorradbereich – hier eröffnen sich sehr großeMöglichkeiten, viel Zeit und Arbeit zu sparen. Lernen Sie in diesem Seminaralles rund um die Schadensbeurteilung, die zu treffenden Vor- und Lackiersowieden abschließenden Finisharbeiten in Theorie und Praxis.Richtig abkleben, spachteln, füllern und grundieren werden genauso trainiertwie die vorangehende Technik des Farbmischens und des eigentlichenApplikationsverfahrens mit Wasser- oder lösemittelbasierenden Lacken.Lernen Sie hier die hohe Weiterentwicklung der Sprühdosentechnik livekennen, und staunen Sie über die wirklich sehr guten Ergebnisse.NutzenNach diesem Training sind Sie selbst in der Lage, kostengünstig und einfachKleinschädenreparaturen durchzuführen. Egal ob Kratzer in Stoßfängernoder kleine Beulen in Blechteilen – sprechen Sie Ihre Kunden von nun an aktiv an,und bieten Sie einen neuen Baustein Ihres Betriebes an. Auch Versicherungenfordern immer mehr diese Art der Schadensbeseitigung.KursdatenLackierung05. - 07.06.201304. - 06.12.2013TERMINE 2013Trainer:Dauer:Teilnehmeranzahl: 8Kosten pro Teilnehmer: 750.– €Anwendungstechniker der Motip Dupli GmbH1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 Uhr3.Tag 8.00 – 16.00 UhrLevel 1Level 1Level 2Level 3Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter/innen von Lackierereienund Karosseriefachbetrieben sowie freien Werkstätten.Grundkenntnisse sind nicht erforderlich.56


FahrzeugfolierungTrend und Schutz in einemTrainingsinhalteDie Fahrzeugvollverklebung, auch Vehicle Wrap genannt.Ein immer mehr gefragtes Produkt am Markt. Auch hier stellen sich folgende Fragen:Wie erreiche ich die beste Haltbarkeit meiner Verklebung?Wie gelingen mir schwierige Formen und Untergründe perfekt?Wie verklebe ich blasenfrei?Dieses und mehr wird Ihnen während unseres 2-tägigen Verklebeseminarsbeantwortet. Sie erhalten einen theoretischen Einblick in die Welt der Folienund in die der bewährtesten Verklebetechniken.Danach werden Sie fit gemacht für die Praxis:Von der richtigen Wahl der Werkzeuge und Hilfmittel bis hin zum optimalenVerkleben der Folien erlernen Sie die Grundlagen unseres Berufes.Wir zeigen Ihnen Tipps und Tricks, die Ihnen Ihre tägliche Arbeitenorm erleichtern werden.NutzenErlangung von Grundwissen bei groß- und vollflächen Folierungvon Fahrzeugteilen und einem Fahrzeug in Praxis und Theorie.KursdatenTrainer:Dauer:Teilnehmerzahl: 12Kosten pro Teilnehmer: 595.– €SEW Akademie GmbH1.Tag 10.00 – 18.00 Uhr2.Tag 8.00 – 16.00 UhrTERMINE 201311. - 12.06.201326. - 27.11.2013LackierungLevel 2Level 1Level 2Level 3Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter/innen von Lackierereienund Karosseriefachbetrieben sowie freien Werkstätten.57


59Finish


Lack-FinishTrainingsinhalteUm Fehlstellen nach der Lackierung einwandfrei zu beseitigen,ist saubere Arbeit beim Lack-Finish gefordert. In diesem Kurs lernen Sie,wie Sie frisch lackierte Teile, Spot-Repair-Stellen und Altlackierungenohne Hologrammbildung richtig aufbereiten und polieren.Zusätzlich wird auf Problemfälle wie Kocherbildung und Läufersowie deren Behandlung eingegangen.NutzenDiese Abendveranstaltung hilft Ihnen, Ihre Reparaturprozesse sichererund effizienter zu gestalten. Ihre Arbeiten erlangen eine noch höhere Qualitätbei geringerem Materialverbrauch und Zeitersparnis! Zudem sind dieerlernten Prozesse von Langhaltigkeit geprägt – wiederkehrende Hologrammeund Ausschliffe gehören somit der Vergangenheit an.04.04.201323.10.2013TERMINE 2013KursdatenTrainer:Anwendungstechniker der 3M Deutschland GmbHDauer:Tagestraining 10.00 – 15.00 UhrTeilnehmerzahl: 12Kosten pro Teilnehmer: 29.– €Level 1FinishLevel 1Level 2Level 3Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter/innen von Lackierereienund Karosseriefachbetrieben sowie freien Werkstätten.60


Ihr Weg zur perfekten OberflächeFinish für die optimale OptikTrainingsinhalteDie Bearbeitung von frischen und älteren Lacken für ein perfektes Finishist das große Finale bei einem Kundenauftrag. Von diesem Schritt hängenmaßgeblich die Kundenzufriedenheit und damit auch eventuelleBeanstandungen ab. Dies ist ein Grund mehr, sich intensiv um das optimaleFinish zu kümmern. Egal ob es um Staubeinschlüsse in frischem Lack,die Entfernung von Strukturen, Mattierung oder eben dieStrukturangleichung geht, egal ob es um normalen oder kratzfesterenKlarlack geht – die Teilnehmer erhalten in diesem Kurs Antwortenauf die Fragen der Bearbeitung. Themen wie Zubehör,Arbeits- und Gesundheitsschutz runden diese Schulung ab.NutzenSowohl in der Theorie als auch in der Praxis werden die Einsatzgebiete konkretaufgezeigt. Nur mit einem perfekten Finish können LackierbetriebeKundenbeanstandungen und damit Zeit und Kosten sparen. Insbesonderedie Vielzahl an unterschiedlichen Lacksystemen erfordert entsprechendeKenntnisse und Produkte, die Bestandteil dieses Kurses sind.KursdatenTrainer:Dauer:Teilnehmerzahl: 12Kosten pro Teilnehmer: 29.– €Anwendungstechniker der part GmbHTagestraining 13.00 – 16.00 Uhr(beachten Sie bitte auch die Vormittagsschulung, Seite 44)TERMINE 201305.03.201327.08.2013Level 1Level 1Level 2Level 3Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter/innen von Lackierereienund Karosseriefachbetrieben sowie freien Werkstätten.Finish61


Lack-FinishTrainingsinhalte▼ Diagnose am Fahrzeug▼ Lackschäden und Schadensbilder▼ Lackaufbau▼ Lackzustände▼ Aufpolieren von Fehlstellen▼ Übergang Reparaturfläche zum Originallack▼ Vermeidung von Abrisskanten▼ Anti-Hologramm-Poliersystem▼ Lack-LangzeitschutzNutzenIm Lackierbetrieb sind wahre Lackexperten am Werk. Hier bestehen besondereAnforderungen an Produkt und Zubehör. Silikonfrei, lackierverträglichund vor allem schnell und einfach in der Verarbeitung – die Sonax ProfiLinefür frische Lacke erleichtert die Arbeit und optimiert das Ergebnis.KursdatenTrainer:Schulungsleiter der Sonax GmbHDauer:Tagestraining 10.00 – 15.00 UhrTeilnehmerzahl: 12Kosten pro Teilnehmer: 29.– €03.04.201309.10.2013TERMINE 2013Level 1FinishLevel 1Level 2Level 3Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter/innen von Lackierereienund Karosseriefachbetrieben sowie freien Werkstätten.62


Nano-VersiegelungLacklangzeitversiegelung auf höchstem NiveauTrainingsinhalteDieser Kurs widmet sich der Langzeitversiegelung der Lackschichtvon jeder Art von Fahrzeugen – PKW, NKW, Motorräder etc..Es wird vermittelt, wie ein langanhaltender Lackschutz gewährleistetund der Lackaufbau für Jahre optimal geschützt wird.Auch die Vermarktung und der Vertriebdieses Services ist ein Baustein dieses Kurses.NutzenLernen Sie eine weitere Möglichkeit kennen, Ihr Angebotsspektrumzu erweitern und vielleicht eine ganz neue Kundenschichtin Ihr Unternehmen zu leiten.Mit dem hier erlernten Wissen schaffen Sie es, langhaltig Kundenan Sie zu binden und auch sie zu begeistern.KursdatenTrainer:Schulungsleiter der Sonax GmbHDauer:Tagestraining 10.00 – 18.00 UhrTeilnehmerzahl: 8Kosten pro Teilnehmer: 99.– €TERMINE 201325.03.201310.10.2013Level 2Level 1Level 2Level 3Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter/innen von Lackierereienund Karosseriefachbetrieben sowie freien Werkstätten.Finish63


Fahrzeugpflege-AufbauseminarTrainingsinhalteIn diesem Training wird Ihnen vermittelt, wie Sie effektiv und nach modernstenMethoden die professionelle Fahrzeugpflege an PKW, NKW und Zweiräderndurchführen. Komplett aufeinander abgestimmte Prozesse und Produktesorgen für ein strahlendes Endergebnis. Hier wird von Vorbereitungbis zur Kundenübergabe absolutes Expertenwissen vermittelt.NutzenSie erkennen, wie Sie durch ein intelligentes Profi-Pflegesystem und Einsatzvon High-Tech-Produkten Ihre Umsätze und Gewinne steigern können. Behalten Siedie Kunden nach der Reparatur direkt in der Werkstatt, und generieren Sie Mehrumsatzdurch dieses neue Zusatzangebot. Auch vorhandene Mitarbeiter können sichhier ihr Wissen auffrischen und neue Techniken kennenlernen.23.05.2013TERMINE 2013KursdatenTrainer:Schulungsleiter der Sonax GmbHDauer:Tagestraining 10.00 – 18.00 UhrTeilnehmerzahl: 8Kosten pro Teilnehmer: 99.– €Level 2FinishLevel 1Level 2Level 3Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter/ innen von Lackierereienund Karosseriefachbetrieben sowie freien Werkstätten.64


Allgemeine InformationenTrainingsinhalteUnsere Schulungen werden als Tages- oder Mehrtagesschulungenangeboten. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der jeweiligen Themenseite.Um den Lehrstoff ausführlich und individuell zu vermitteln,sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Sollte dieHöchstteilnehmerzahl einer Schulung bei Ihrer Anmeldungbereits erreicht sein, werden wir Ihnen die Teilnahme zueinem anderen Termin vorschlagen.Ausschlaggebend ist das Eingangsdatum der Anmeldung.Anmeldeschluss ist eine Woche vor dem ausgeschriebenenTermin; dieses gilt auch für eventuelle Absagen.Die Seminarkosten werden eine Woche vor Schulungsbeginnberechnet. Bei nachweislichen Erkrankungenam Tag der Schulung werden die Kosten gutgeschrieben.Bei Absagen eines kostenpflichtigen Seminars bis5 Kalendertage vor Beginn werden 50% der Schulungsgebühr erhoben.Sofern wir im Besitz einer von Ihnen erteiltenKontoeinzugsermächtigung sind, werden dieSeminarkosten automatisch von Ihrem Konto abgebucht.Bei den Schulungsgebühren handelt es sich umNettopreise zuzüglich der gesetzlichen MwSt.,inklusive Schulungsunterlagen, Speisen und Getränke.Auf Wunsch der Teilnehmer vermitteln wir Hotelzimmer.Die Kosten sind vom Teilnehmer zu tragen. BestellteZimmer müssen auch dann bezahlt werden, wenn sienicht in Anspruch genommen wurden.Kontaktieren Sie uns:Bei Fragen rund um das Thema Schulungensteht Ihnen Frau Annette Schaulandtäglich von 8.00 bis 12.00 Uhr gerne zur Verfügung.Telefon 0541 - 1215-376Fax 0541 - 9115-220Mail lackkompetenzzentrum@wm-fahrzeugteile.de66


Anmeldeformular(Bitte in Blockschrift leserlich ausfüllen)per Fax: senden anWM Fahrzeugteile AGPagenstecherstr. 121 · 49090 OsnabrückFax 0541/9115-220per Mail: lackkompetenzzentrum@wm-fahrzeugteile.deKursKd.-Nr.FirmaTerminTeilnehmer12DatumUnterschrift3KursKd.-Nr.FirmaTerminTeilnehmer12DatumUnterschrift3KursKd.-Nr.FirmaTerminTeilnehmer12DatumUnterschrift3KursKd.-Nr.FirmaTerminTeilnehmer12DatumUnterschrift367


72458 AlbstadtRiedstraße 21Tel. 07431/9351-0Fax 0 74 31/93 51- 2959929 BrilonHinterm Gallberg 10Tel. 02961/9731-0Fax 02961/9731-15573730 EsslingenPlochinger Straße 62Tel. 0711/931837-0Fax 0711/931837-1706116 Halle (Saale)Rosenfelder Straße 7– 9Tel. 0345/68150-150Fax 0345/68150-100Zentrale49090 OsnabrückPagenstecherstraße 121Tel. 0541/1215-0Fax 0541/1215-40086165 AugsburgSüdtiroler Straße 24Tel. 0821/44841-0Fax 0821/44841-10026603 AurichRaiffeisenstraße 5Tel. 04941/1701-0Fax 04941/1701-1832257 BündeZiegeleistraße 25Tel. 052 23/8202-0Fax 052 23/8202-5009120 ChemnitzHermann-Pöge-Straße 17Tel. 0371/53945-0Fax 0371/53945-2024983 Flensburg-HandewittSkandinavien-Bogen 7Tel. 04608/9731-0Fax 04608/9731-10060433 Frankfurt/MainAugust-Schanz-Straße 48Tel. 069/954315-0Fax 069/954315-9521465 Hamburg-ReinbekRöntgenstraße 7Tel. 040/727795-0Fax 040/727795-5959075 HammHüserstraße 13Tel. 02381/97071-0Fax 02381/97071-11Zentrallager49504 LotteIm Westerfeld 1Tel. 05404/9638-0Fax 05404/207639179 BarlebenAn der Sülze 2Tel. 039203/666-66Fax 039203/666-3251469 Bergisch-GladbachGustav-Stresemann-Straße 2Tel. 02202/9598-0Fax 02202/9598-5074564 CrailsheimHaller Straße 197Tel. 07951/6096-0Fax 07951/6096-1564289 DarmstadtLauterbacher Weg 4Tel. 06151/97107-0Fax 06151/97107-7071691 Freiberg a.N.Planckstraße 8Tel. 07141/6482-0Fax 07141/6482-15061169 FriedbergPfingstweide 4Tel. 06031/6855-0Fax 06031/6855-5563452 HanauRuhrstraße 9aTel. 06181/5690-0Fax 06181/5690-20074072 HeilbronnOststraße 20Tel. 07131/9857-0Fax 07131/9857-6013156 BerlinBuchholzer Straße 44– 45Tel. 030/474795-0Fax 030/474795-3072280 DornstettenRobert-Bosch-Straße 21Tel. 07443/9642-0Fax 07443/9642-10088046 FriedrichshafenLindauer Straße 120Tel. 07541/2897-0Fax 07541/2897-1531135 HildesheimMax-Planck-Straße 12Tel. 05121/9999-0Fax 0 51 21/ 99 99 - 10006406 BernburgCarl-Wessel-Straße 8Tel. 03471/3016-30Fax 03471/3016-4044369 DortmundRohwedderstraße 14Tel. 0231/39625-0Fax 0231/39625-11090763 FürthBenno-Strauß-Straße 57Tel. 0911/78056-0Fax 0911/78056-10049477 IbbenbürenGildestraße 57Tel. 05451/930-0Fax 05451/930-15857518 BetzdorfWilhelmstraße 120Tel. 02741/9375-0Fax 02741/9375-27001239 DresdenKöhlerstraße 16Tel. 0351/28912-0Fax 0351/28912-2385748 Garching b.MünchenRobert-Bosch-Straße 1Tel. 089/360386-0Fax 089/360386-10067663 KaiserslauternOpelkreisel 28Tel. 0631/41419-0Fax 0631/41419-19053121 BonnJustus-von-Liebig-Straße 30Tel. 0228/98857-0Fax 0228/98857-4847167 DuisburgBoschstraße 12-14Tel. 0203/39355-0Fax 0203/39355-11038644 GoslarAlte Heerstraße 19Tel. 05321/6833-0Fax 05321/6833-10076139 KarlsruheAm Storrenacker 3Tel. 0721/57707-7Fax 0721/57707-9914772 BrandenburgFriedrichshafener Straße 26Tel. 03381/3494-0Fax 03381/3494-1473054 EislingenDaimlerstraße 5Tel. 07161/99923-0Fax 07161/81735237081 GöttingenAnna-Vandenhoeck-Ring 21Tel. 0551/5063-3Fax 0551/5063-43350859 KölnOttostraße 3Tel. 02234/2779-279Fax 02234/2779-21027721 Bremen-RitterhudeHeidkamp 6Tel. 0421/65930-0Fax 0421/65930-1025337 ElmshornFritz-Straßmann-Straße 7Tel. 04121/2628-150Fax 04121/2628-15548599 GronauAn der Eßseite 189Tel. 02562/7005-0Fax 02562/7005-2004249 LeipzigRaiffeisenstraße 42Tel. 0341/42625-0Fax 0341/42625-91info@wm-fahrzeugteile.dewww.wm-fahrzeugteile.de(Stand: Dezember 2012)27572 BremerhavenZur Siedewurt 17Tel. 0471/90207-0Fax 0471/90207-1045145 EssenMünchener Straße 65Tel. 0201/82084-0Fax 0201/82084-5033334 GüterslohVerler Straße 310– 312Tel. 05241/9984-0Fax 05241/9984-15004129 LeipzigMaximilianallee 23Tel. 0341/91920-0Fax 0341/91920-29


49809 LingenJosefstraße 31Tel. 0591/7104-0Fax 0591/7104-3561440 OberurselIndustriestraße 3Tel. 06172/59765-0Fax 06172/59765-2078224 SingenGrubwaldstraße 13Tel. 07731/8606-0Fax 07731/8606-3023970 WismarAm kleinen Stadtfeld 10Tel. 03841/79620-0Fax 03841/79620-4023564 LübeckSt.-Jürgen-Ring 62Tel. 0451/611607-0Fax 0451/611607-9926125 OldenburgAm Patentbusch 1Tel. 0441/3909-0Fax 0441/3909-14518437 StralsundRudolf-Diesel-Straße 8Tel. 03831/44368-0Fax 03831/44368-4919322 WittenbergeWahrenberger Straße 79Tel. 03877/9539-11Fax 03877/9539-1555129 Mainz-HechtsheimRheinhessenstraße 11Tel. 06131/95850-0Fax 06131/58215157462 OlpeMartinstraße 48Tel. 02761/609-0Fax 02761/609-18070565 StuttgartSchulze-Delitzsch-Straße 45Tel. 0711/7872-0Fax 0711/7872-25597076 WürzburgFriedrich-Berg-Ring 18Tel. 0931/99133-0Fax 0931/99133-10068309 MannheimAm Ullrichsberg 15Tel. 0621/72760-0Fax 0621/72760-9033100 PaderbornHerlestraße 23Tel. 05251/38705-0Fax 05251/38705-1065843 SulzbachAm Unisyspark 6Tel. 06196/99968-0Fax 06196/99968-7041066 MönchengladbachKrefelder Straße 725–727Tel. 02161/6698-0Fax 02161/6698-2272766 ReutlingenAm Heilbrunnen 119Tel. 07121/4813-48Fax 07121/4813-2989079 UlmSiemensstraße 3Tel. 0731/4011-0Fax 0731/4011-2675417 MühlackerIn den Waldäckern 8/2Tel. 07041/81512-0Fax 07041/81512-5053359 RheinbachRömerkanal 60Tel. 02226/9006-0Fax 02226/9006-1859423 UnnaHans-Böckler-Straße 15Tel. 02303/2806-0Fax 02303/2806-4445473 Mülheim a.d.R.Friedrich-Ebert-Straße 210Tel. 0208/48487-0Fax 0208/48487-2048155 MünsterHöltenweg 50Tel. 0251/6182-0Fax 0251/6182-3348432 RheineHovesaatstraße 2Tel. 05971/7912-0Fax 05971/7912-8866125 SaarbrückenHedwig-Stalter-Straße 6Tel. 06897/8102-150Fax 06897/8102-10078052 Villingen-SchwenningenMax-Planck-Straße 19Tel. 07721/9479-0Fax 07721/9479-7951545 WaldbrölKaiserstraße 120Tel. 02291/5847Fax 02291/800524NiederlandeZentrale LochemWM Automaterialen B.V.info@wm-automaterialen.nlwww.wm-automaterialen.nlÖsterreichZentrale WienWM Fahrzeugteile Austria GmbHinfo@wm-fahrzeugteile.atwww.wm-fahrzeugteile.at17034 NeubrandenburgIhlenfelder Straße 125Tel. 0395/45287-0Fax 0395/45287-7038229 Salzgitter-EngelnstedtPeiner Straße 243Tel. 05341/86720-0Fax 05341/86720-2088250 WeingartenDominikus-Zimmermann-Straße 7Tel. 0751/56052-0Fax 0751/56052-30NL-7241 MA LochemAalsvoort 40Tel. + 31 573-298298Fax + 31 573-280692A-1220 WienWagramer Straße 171Tel. + 43 125033-100Fax + 43 125916 7631582 NienburgDomänenweg 11Tel. 05021/6012-0Fax 05021/6012-3138179 Schwülper b.Braunschw.Waller See 23Tel. 05312/3441-0Fax 05312/3441-10046485 WeselAm Schornacker 42Tel. 0281/816-0Fax 02 81/ 8 16 - 15NL-6921 RW Arnhem/DuivenRatio 29Tel. + 31 26-3172255Fax + 31 26-3172266A-8020 GrazUngergasse 39Tel. + 43 316/711112-0Fax+ 43 316/711112-8122848 NorderstedtBornbarch 14Tel. 040/525608-150Fax 040/525608-15931319 Sehnde/OT HöverGretlade 4Tel. 05132/867-0Fax 05132/867-11028844 WeyheWesterfeld 6Tel. 0421/27620-150Fax 0421/27620-100NL-8013 PK ZwolleMarconistraat 11Tel. + 31 38-4675555Fax + 31 38-4675566A-6020 InnsbruckEtrichgasse 18aTel. + 43 512/394263/64Fax+ 43 512/39352099734 NordhausenKyffhäuser Straße 15–16Tel. 03631/4747-0Fax 03631/4747-1757072 SiegenGraf-Johann-Straße 8Tel. 0271/48874-0Fax 0271/48874-4015745 WildauGewerbepark 35Tel. 03375/5284-0Fax 03375/5284-499A-4020 LinzIndustriezeile 58aTel. + 43 732/781801-0Fax + 43 732/781802


FlensburgStralsundZwolleLochemArnhemWeselDuisburg MülheimMönchengladbachLingenGronau RheineDortmundEssenBremerhavenBremenOldenburgWeyheBündeIbbenbürenMünster GüterslohHammUnnaBergisch-GladbachKöln WaldbrölBonnRheinbachAurichOsnabrückOlpeSiegenBetzdorfBrilonNienburgPaderbornFriedbergOberurselHanauFrankfurtSulzbachMainzDarmstadtLübeckElmshorn NorderstedtHamburgSehndeBraunschweigHildesheim SalzgitterGöttingenWürzburgGoslarNordhausenWismarMagdeburgWittenbergeBernburgBrandenburgHalleLeipzig 2xNeubrandenburgChemnitzBerlinWildauDresden295.21.31 12/2012 10.000 Druckfehler, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.SaarbrückenMannheimKaiserslauternHeilbronnCrailsheimKarlsruheMühlacker FreibergStuttgart EsslingenEislingenDornstetten ReutlingenUlmAlbstadtAugsburgNürnbergMünchenLinzWienWienVillingenSingenWeingartenFriedrichshafenInnsbruckGrazWessels+Müller AGPagenstecherstraße 12149090 OsnabrückTel. 0541/1215-0Fax 0541/1215-400info@wm-fahrzeugteile.dewww.wm-fahrzeugteile.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine