FC Schalke 04 ii - Viktoria Köln

viktoria1904.de

FC Schalke 04 ii - Viktoria Köln

Der ViktorianerDas offizielle Fan-MagazinAusgabe 7 · Saison 2013/2014 · ViktoriaFC Schalke 04 IISeite 4Viktoria – WattenscheidSeite 7ReginalligasplitterSeite 20Interview Gästecoach


Mein Verein, rechts vom Rhein! 3FC Viktoria KölnFC Schalke 04 IIim Sportpark HöhenbergSamstag, 2. November Anstoß 14:00 UhrFC Schalke 04 II zu GastAm 15. Spieltag der Fußball-RegionalligaWest duelliert sich unsereViktoria am (heutigen) Samstag mitden kleinen Knappen, der Reservedes FC Schalke 04. Beim Spitzenspielder aktuellen Saison trifft derTabellendritte Viktoria (29 Punkte)auf den Verfolger in Königsblau (28Punkte). Beide Teams trennt lediglichein Punkt und ein Treffer, denViktoria jeweils mehr auf dem Kontohat. In unseren Reihen ist CoachPele Wollitz gezwungen, umzustellen.Nach der roten Karte gegen MikeWunderlich fehlt der Kapitän in denkommenden vier Pflichtspiele. „Ichmuss das akzeptieren, so blöd esauch ist“, so unser Spielmacher zerknirscht.Während Wunderlich fehlt, hat StürmerSebastian Glasner nach seinemPremierentor für Viktoria gegenWattenscheid Selbstvertrauen getankt.„Wir müssen gegen Schalkeund Fortuna ungeschlagen bleiben,dann sind wir im Soll“, formuliert derTorjäger die eigenen Ansprüche. InReihen der Gäste hat Schalke CoachBernhard Trares einen prominentenRückkehrer, den er einsetzen kann.Gerald Asamoah steht nach seinerWadenverletzung wieder im Kaderder Knappen und kann sich berechtigteHoffnung auf einen Einsatz imHöhenberger Sportpark machen. DenOrt kennt Asamoah übrigens. 2006spielte er hier mit Schalkes Profisbereits im Rahmen eines Testspielsund wurde vom damaligen KarnevalsprinzenJosef Hermann (Coca Cola)vor dem Anpfiff herzlich begrüßt. AmSamstag ab 14 Uhr ist aber für Späßeund närrisches Treiben keine Zeitmehr und die Fußball-Fans dürfensich auf ein echtes Topspiel freuen.„Meine Jungs sind heiß“, formuliertes Trares im Interview mit dem Viktorianer.Was der 48-Jährige sonstzum bisherigen Saisonverlauf unddas Duell gegen Viktoria im Speziellenzu sagen hat, lesen Sie auf Seite20. VViktoria – Wattenscheid 4Regionalliga Splitter 7Medienecho 10Tabelle und Spielplan 121. Mannschaft 13Kader 14Spielerstatistiken 16Torschützenliste/Zuschauerstatistik 17Spielplan 18Interview Gästecoach 20FC Schalke 04 II 23Jugend: Statistiken & Spielplan 24Vorschau: Fortuna Köln 28Wichtige Adressen 30


4Der Viktorianer – Ausgabe 7 2013/2014Viktoria siegt in WattenscheidMike Wunderlich sieht die rote KarteMit einem 2:0 im Gepäck kehrt ViktoriaKöln nach Höhenberg zurück.Torschützen waren Markus Steegmannund Sebastian Glasner.Es begann eigentlich wie immer.Viktoria Köln auf des Gegners Platzmusste versuchen, das Abwehrbollwerkdes Gegners – diesmal Wattenscheid09 – zu knacken. Die Mannschaftvon unserem Chef-CoachClaus-Dieter „Pele“ Wollitz setzteauch alle Vorgaben sehr gut um undhatte den heimstarken Gegner gutim Griff. Nur ein Tor wollte erst einmalnicht fallen. Dies dauerte dannauch bis zur 40. Spielminute, alseine Ecke für unsere Viktoria vonder rechten Seite in den Strafraumkam. Müller hatte diesen Eck-Ballstark angeschnitten, Nottbeck amlangen Pfosten auf das Tor geköpftund Steegmann mit langem Bein zurFührung für Viktoria Köln getroffen!Nach der Pause zwei spielentscheidendeSzenen. Die Wattenscheiderübernahmen in Halbzeit Zwei dieInitiative und hatten auch Feldvorteilezu verzeichnen. Aber danndie 67. Spielminute. Unser KapitänMike Wunderlich liess sich zueiner Unbeherrschheit hinreissen.Glatt Rot durch den gut leitendenSchiedsrichter Heinrichs aus Oberhausenwar die folgerichtige Entscheidung.Coach Pele Wollitz reagierteund setzte aber weiterhinauf Angriff und wechselte Candanund Glasner ein. Und dies hattedann auch Flgen positiver Art fürunser Team.In der 71. Minute stürmten Candanund Glasner mit dem Ball am Fußauf das Gehäuse der Wattenscheiderzu. Alle rechnetetn mit einem Pass zuCandan. Aber Glasner schoss von derStrafraumkante selbst aufs Tor und... traf! Es stand 0:2 für Viktoria Kölnund nun schaukelte unser Team diesesErgebnis nach Hause. V


GILDEN KÖLSCH BAUT FÜR EUCH DENEin Turm aus Pittermännchen –eins für jedes Tor!Für jedes geschossene Heimspiel-Tor spendiertGilden Kölsch ein 10l-Pittermännchen für dieSaison-Abschlussfeier von Viktoria Köln!STOLZER PARTNER VONWWW.GILDEN.DE11 FREUNDE.EIN TEAM.EIN KÖLSCH.


Mein Verein, rechts vom Rhein! 7Regionalliga SplitterSportfreunde Lotte: Der ungeschlagene SpitzenreiterSportfreunde Lotte rüstet seinen Kaderfür das Meisterschaftsrennen noch einmalmit einem hochkarätigen Neuzugang auf. Derzuletzt vereinslose Ex-Profi Alexander Ludwigunterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende.Bei den Sportfreunden läuft Ludwig ab sofortmit der Rückennummer „23“ auf. Der frühereU 21-Nationalspieler stand bis zum Ende dervergangenen Saison beim FC Energie Cottbusund zuvor beim TSV 1860 München, beim FCSt. Pauli, bei Dynamo Dresden und Hertha BSCBerlin unter Vertrag. Insgesamt hat AlexanderLudwig bereits vier Bundesliga- sowie 140Zweitliga- und 71 Regionalliga-Einsätze aufzuweisen.„Wir standen schon lange in Kontaktmit Alexander Ludwig und hatten uns sehr umihn bemüht. Ich freue mich, dass er nun zu denSportfreunden gehört. Mit seiner Qualität undder großen Erfahrung wird er uns weiterhelfen“,so Sportfreunde-Trainer Ramazan Yildirim.EINE FRAGEDER TECHNIK!Holen Sie sichden Weg nach obenSC Wiedenbrück 2000: Das 1:1 im Kellerduellzwischen der SSVg. Velbert und dem SC Wiedenbrück2000 war Mitte der zweiten Halbzeitwegen einer schweren Verletzung des WiedenbrückersStefan Langemann für rund zehn Minutenunterbrochen. Der 23-jährige Offensivspielerzog sich einen Schien- und Wadenbeinbruchzu. Er musste mit einem Krankenwagen abtransportiertwerden und wird mehrere Monate ausfallen.FC Schalke 04 U 23: Rechtzeitig zum Spitzenspielzwischen dem FC Viktoria Köln und derU 23 des FC Schalke 04 (Samstag, 14 Uhr) verbessertsich die Personallage bei den Gästen ausGelsenkirchen. „Bei Kapitän Olivier Caillas, derbeim 4:1 gegen Siegen einen Pferdekuss abbekommenhatte, müssen wir zwar abwarten. GeraldAsamoah hat jedoch seine Wadenverletzungauskuriert und wird mir wieder zur Verfügungstehen“, sagt Schalkes Trainer Bernhard Trares.Auch Mittelfeldspieler René Klingenburg kannnach seiner Rotsperre wieder eingesetzt werden.Rot-Weiss Essen: Für Christoph Sauter von Rot-Weiss Essen ist die Hinrunde bereits beendet.Beim Offensivspieler, der vor Saisonbeginn vomKarlsruher SC an die Hafenstraße gewechseltwar und bisher nur auf fünf Kurz-Einsätze kam,wurde eine hartnäckige Schambeinentzündungfestgestellt.VRufen Sie uns an –wir beraten Sie gerne!0221- 888 110 -200Im Gewerbegebiet Pesch 16 · 50767 Köln-Peschwww.mobilift.de · beratung@mobilift.de


Einhorn-ApothekeBuchheimer Str. 61 · 51063 Köln (Mülheim)Tel. 0221 / 611 160 · Internet: einhorn-apotheke-koeln.deDirekt am Wiener Platz ·- Ausgang Buchheimer StraßeÖffnungszeiten: Mo. - Fr. 08.00 - 19.00 Uhr · Sa. 09.00 - 14.00 UhrWir beraten Sie auch gerne in türkischer und russischer Sprache.20%Auf ein Produkt Ihrer Wahl!Einfach Coupon vorlegen und Sie erhalten 20% Rabatt aufeinen Artikel aus dem nicht rezeptpflichtigen Sortimentaußer Büchern. Pro Kauf ist nur ein Coupon einlösbar. EineKombination mit einem weiteren Coupon oder Rabatt istnicht möglich.Offi zieller Ausstatter des Medizinkoffersder deutschen Fußball-NationalmannschaftNur in der hierdargestelltenApotheke einlösbar.Gültig für die Saison 2013/2014FZ_148_ich_4c.qxp 08.02.2012 11:20 Uhr Seite 1Bis zu 25 JahreZinssicherheit!Bei der Allianz Baufinanzierung können Sie Ihre flexibleZinsfestschreibungszeit wählen, von bis zu 25 Jahren Laufzeit.So wie Sie es wollen. Reden Sie mit uns über Ihre Pläne.Vermittlung durch:Stefan Paetzold, Allianz GeneralvertretungSubbelrather Str. 331, D-50825 Kölnstefan.paetzold@allianz.de, www.allianz-paetzold.deTel. 02 21.7 90 78 00, Fax 02 21.79 07 80 40Hoffentlich Allianz.


KoSTÜMSiTZUnGund anschließendem Kostümballeinlaß: 17.00 UhrGroßer SatoryFriesenstraße 44 – 4850670 KölnBig MaggasMartin SchoppsAltstädterQuerbeatLinusLuftflotteFreitag, 7. Februar 2014Beginn: 18.00 UhrPaveierCat BallouGuido CantzKasallaLutz Kniep mit Lasershow


Nur bei uns:Die PSDViktoriaCardMax MustermannKonto-Nr. Gültig bis Karten-Nr.12345678902015 15123456789Mein Verein,rechts vom Rhein!PSD ViktoriaCardDie neue EC-Karte imexklusiven Viktoria-DesignBei Eröffnung einesPSD GiroDirekt oder einesPSD Giro4you erhalten Siedie PSD ViktoriaCardkostenfrei dazu.www.psd-koeln.de Stand:19.07.2013


12Der Viktorianer – Ausgabe 7 2013/2014Tabelle und SpielplanRegionalliga West/Gesamt-StatistikRang Verein Sp Si Un Ni Tore Punkte1. Sportfreunde Lotte (M) 14 9 5 0 29:7 322. Fortuna Köln 13 9 2 2 33:13 293. FC Viktoria Köln 13 8 5 0 25:8 294. FC Schalke 04 II 13 8 4 1 24:8 285. Sportfreunde Siegen 13 7 3 3 24:14 246. Fortuna Düsseldorf II 13 6 4 3 23:15 227. Bor. Mönchengladbach II 14 5 5 4 18:14 208. Rot-Weiß Oberhausen 14 5 4 5 13:18 199. 1. FC Köln II 13 5 3 5 19:18 1810. SC Verl 13 5 3 5 15:16 1811. Rot-Weiss Essen 14 4 6 4 20:22 1812. Alemannia Aachen (A) 13 5 0 8 11:20 1513. KFC Uerdingen 05 (N) 14 5 2 7 16:33 1414. VfL Bochum II 13 4 0 9 12:28 1215. Bayer 04 Leverkusen II 12 2 5 5 13:19 1116. SG Wattenscheid 09 (N) 13 1 7 5 14:19 1017. SV Lippstadt 08 (N) 13 2 4 7 13:21 1018. SSVg Velbert 13 1 3 9 7:23 619. SC Wiedenbrück 2000 12 0 3 9 15:32 3REGIONALLIGAWESTAktueller SpieltagFreitag, 1. November, 19.00 UhrSportfreunde Lotte – 1. FC Köln IIFortuna Düsseldorf II – KFC Uerdingen 05Samstag, 2. November, 14.30 UhrAlemannia Aachen – Rot-Weiß OberhausenFC Viktoria KölnFC Schalke 04 IISportfreunde Siegen – Fortuna KölnVfL Bochum II– SC VerlBor. Mönchengladbach II – SV Lippstadt 08Samstag, 2. November, 18.30 UhrBayer 04 Leverkusen II – SSVg VelbertSonntag, 3. November, 15.00 UhrSC Wiedenbrück 2000 – SG Wattenscheid 09Nächster SpieltagFreitag, 8. November, 19.30 UhrRot-Weiss EssenSamstag, 9. November, 14.00 Uhr– Sportfreunde LotteSV Lippstadt 08– VfL Bochum IISC Verl– Sportfreunde SiegenFortuna KölnFC Viktoria KölnFC Schalke 04 II – SC Wiedenbrück 2000SG Wattenscheid 09 – Bayer 04 Leverkusen IISamstag, 9. November, 16.00 Uhr1. FC Köln II – Bor. Mönchengladbach IISonntag, 10. November, 14.30 UhrSSVg VelbertDienstag, 12. November, 20.15 UhrKFC Uerdingen 05– Fortuna Düsseldorf II– Alemannia Aachen


Mein Verein, rechts vom Rhein! 131. MannschaftVordere Reihe v.l.: Andreas Schäfer, Albert Streit, Joshua Schmitt, Maurice Gillen, Rafael Koczor, Michael Vogel,Florian Mager, Masatoshi Hamanaka, Cataldo Cozza; Mittlere Reihe v.l.: Johannes Jahn, Stefan Hickl, EugenTschumakow, Silvio Pagano, Mike Wunderlich, Lucas Musculus, Dennis Weis, Sebastian Spinrath, ChristianSchlösser; Hintere Reihe v.l.: Marcus Steegmann, Lukas Nottbeck, Claus Costa, Henrik Giese, Aziz Bouhaddouz,Jannik Löhden, Fatih Candan, Marius Schultens, David Müller; Trainerteam (links, v.l.): Jürgen Radschuweit (Co),Franz Wunderlich (Sportlicher Leiter), Frank Eulberg (Co), Claus Dieter Wollitz (Cheftrainer), Wolfgang Mattern(Torwarttrainer); Betreuerstab: (rechts, v.r.) Udo Schmidt (Betreuer), Volker Haselbach (Schiedrichterbetreuer),Sebastian Witt (Physio), Ingo Haselbach (Teammanager), Thomas Gürtler (Betreuer), Sebastian Kunz (Arzt)Ihr Systemhaus für Messebau und Medientechnik.www.pa-line.com


14Der Viktorianer – Ausgabe 7 2013/2014Kader – Unsere 1. MannschaftTor AbwehrMittelfeldStefan HicklTrikot: 26Geb.: 11.04.1988Jannik LöhdenTrikot: 3Geb.: 16.07.1989Rafael KoczorTrikot: 1Geb.: 17.01.1989Henrik GieseTrikot: 5Geb.: 25.03.1989Sebastian SpinrathTrikot: 12Geb.: 26.06.1992Maurice GillenTrikot: 21Geb.: 20.12.1978Dennis WeisTrikot: 29Geb.: 18.08.1994Daniel ReicheTrikot: 15Geb.: 14.03.1988Michael VogelTrikot: 27Geb.: 13.06.1993Andreas SchäferTrikot: 23Geb.: 05.02.1983Andrew SinkalaTrikot: 4Geb.: 18.06.1979Mike WunderlichTrikot: 8 (C)Geb.: 25.03.1986Claus CostaTrikot: 20Geb.: 15.06.1984David MüllerTrikot: 11Geb.: 22.12.1984Christian SchlösserTrikot: 10Geb.: 15.07.1985Lukas NottbeckTrikot: 13Geb.: 22.10.1988Silvio PaganoTrikot: 30Geb.: 12.09.1985Timo StaffeldtTrikot: 6Geb.: 09.02.1984Andreas AkbariTrikot: 16Geb.: 26.04.1991


Mein Verein, rechts vom Rhein! 15Sturm TrainerLucas MusculusTrikot: 17Geb.: 16.01.1991Masatoshi HamanakaTrikot: 31Geb.: 31.08.1988Fatih CandanTrikot: 22Geb.: 30.12.1989Marcus SteegmannTrikot: 19Geb.: 04.02.1981Sebastian GlasnerTrikot: 33Geb.: 06.05.1985Claus-Dieter WollitzChef-TrainerFrank EulbergCo-TrainerJürgen RadschuweitCo-TrainerWolfgang MatternTW-TrainerFunktionsteAmFranz Wunderlichsportlicher LeiterIngo HaselbachTeam-ManagerDr. Sebastian KunzVereinsarztMoritz KäselauPhysioSebastian WittPhysioThomas GürtlerZeugwartUdo SchmidtBetreuerVolker HaselbachSR-BetreuungKlaus NestmannSR-Betreuung


16Der Viktorianer – Ausgabe 7 2013/2014SpielerstatistikenRegionalliga West 2013/2014Name Vorname Nr. PositionSpiele gesamteingewechseltausgewechselterzielte ToreGelbe KartenGelb-RoteKartenKoczor Rafael 1 TW 12 0 0 0 0 1 0Gillen Maurice 21 TW 0 0 0 0 0 0 0Vogel Michael 27 TW 2 1 0 0 0 0 0Löhden Jannik 3 ABW 13 0 1 1 3 0 0Giese Henrik 5 ABW 4 4 0 0 0 0 0Spinrath Sebastian 12 ABW 11 3 4 1 1 0 0Reiche Daniel 15 ABW 13 0 0 0 1 0 0Schäfer Andreas 23 ABW 13 0 0 0 1 0 0Hickl Stefan 26 ABW 11 0 0 0 2 0 0Sinkala Andrew 4 ABW 0 0 0 0 0 0 0Weis Dennis 29 ABW 0 0 0 0 0 0 0Staffeldt Timo 6 MF 11 0 2 0 2 0 0Wunderlich © Mike 8 MF 13 0 1 6 0 0 1Schlösser Christian 10 MF 0 0 0 0 0 0 0Müller David 11 MF 4 1 2 0 0 0 0Nottbeck Lukas 13 MF 13 2 7 2 3 0 0Akbari Andreas 16 MF 1 1 0 0 0 0 0Costa Claus 20 MF 12 6 3 1 0 0 0Pagano Silvio 30 MF 8 0 4 4 0 0 0Hamanaka Masatoshi 31 MF 2 2 1 0 0 0 0Musculus Lucas 17 ST 3 3 0 0 0 0 0Steegmann Marcus 19 ST 9 3 6 4 3 0 0Candan Fatih 22 ST 13 8 0 5 2 0 0Glasner Sebastian 33 ST 8 2 3 1 0 0 0Rote Karten


Mein Verein, rechts vom Rhein! 17TorschützenlistePL Name Verein Spiele Tore Elfer1. Leipertz, Robert FC Schalke 04 II 13 9 22. Aydogmus, Ercan Fortuna Köln 12 83. Engelmann, Simon SC Verl 13 7 1Freiberger, Kevin SF Lotte 14 75. Studtrucker, Marwin SC Wiedenbrück 9 6 2Pisano, Giuseppe Bor. Mönchengladbach II 13 6Taskin, Eren Fort. Düsseldorf II 13 6Wunderlich, Mike FC Viktoria Köln 13 6 2Issa, Issa KFC Uerdingen 13 6 410. Candan, Fatih FC Viktoria Köln 13 5ZuschauerstatistikPL Verein: Spieltage Gesamt Gesamt Schnitt1. Rot-Weiss Essen 14 60.154 7 8.5932. TSV Alem. Aachen (Ab) 13 37.700 6 6.2833. Rot-Weiß Oberhausen 13 22.687 7 3.2414. KFC Uerdingen (Auf) 14 15.725 7 2.2465. Sportfreunde Siegen 13 13.476 6 2.2466. SC Fortuna Köln 13 12.251 7 1.7507. SV Lippstadt (Auf) 13 9.745 7 1.3928. SG Wattenscheid 09 (Auf) 13 8.512 7 1.2169. FC Viktoria Köln 13 6.293 6 1.04910. Borussia Mönchengladbach U23 14 5.791 7 82711. Fortuna Düsseldorf U23 13 5.448 7 77812. VfL Sportfreunde Lotte (M) 14 5.141 7 73413. SC Verl 13 4.629 7 66114. SSVg Velbert 13 4.490 7 64115. SC Wiedenbrück 2000 12 4.287 5 85716. 1. FC Köln U23 13 4.170 7 59617. FC Schalke 04 U23 13 3.920 7 56018. Bayer 04 Leverkusen U23 12 2.515 5 50319. VfL Bochum 1848 U23 13 1.651 6 275


18Der Viktorianer – Ausgabe 7 2013/2014REGIONALLIGAWESTDie Regionalliga WestSaison 2013/2014Der komplette Übersichtsplan für Viktoria Köln für die Saison 2013/14. Bittebei den Terminen darauf achten, dass es noch an den Spieltagen Termin-Verschiebungen geben kann!13.08.2013 1. Spieltag: Rot Weiss Essen – Viktoria Köln03.08.2013 2. Spieltag: Viktoria Köln – SF Lotte10.08.2013 3. Spieltag: Bor. Mönchengladbach U23 – Viktoria Köln16.08.2013 4. Spieltag: Viktoria Köln – VfL Bochum U2323.08.2013 5. Spieltag: SF Siegen – Viktoria Köln31.08.2013 6. Spieltag: Viktoria spielfrei14.09.2013 7. Spieltag: Viktoria Köln – SC Wiedenbrück 200021.09.2013 8. Spieltag: Bayer Leverkusen U23 – Viktoria Köln24.09.2013 9. Spieltag: Viktoria Köln – Fortuna Düsseldorf U2328.09.2013 10. Spieltag: Alemania Aachen – Viktoria Köln01.10.2013 11. Spieltag: Viktoria Köln – RW Oberhausen05.10.2013 12. Spieltag: KFC Uerdingen – Viktoria Köln18.10.2013 13. Spieltag: Viktoria Köln – SSVg Velbert25.10.2013 14. Spieltag: SG Wattenscheid 09 – Viktoria Köln02.11.2013 15. Spieltag: Viktoria KölnFC Schalke 04 U2309.11.2013 16. Spieltag: Fortuna KölnViktoria Köln16.11.2013 17. Spieltag: Viktoria Köln – SC Verl30.11.2013 18. Spieltag: SV Lippstadt – Viktoria Köln07.12.2013 19. Spieltag: Viktoria Köln – 1.FC Köln U2314.12.2013 20. Spieltag: Viktoria Köln – Rot Weiss Essen01.02.2014 21. Spieltag: SF Lotte – Viktoria Köln08.02.2014 22. Spieltag: Viktoria Köln – Mönchengladbach U2315.02.2014 23. Spieltag: VfL Bochum U23 – Viktoria Köln22.02.2014 24. Spieltag: Viktoria Köln – SF Siegen01.03.2014 25. Spieltag: Viktoria spielfrei08.03.2014 26. Spieltag: SC Wiedenbrück 2000 – Viktoria Köln15.03.2014 27. Spieltag: Viktoria Köln – Bayer Leverkusen U2322.03.2014 28. Spieltag: Fortuna Düsseldorf U23 – Viktoria Köln25.03.2014 29. Spieltag: Viktoria Köln – Alemania Aachen29.03.2014 30. Spieltag: RW Oberhausen – Viktoria Köln05.04.2014 31. Spieltag: Viktoria Köln – KFC Uerdingen12.04.2014 32. Spieltag: SSVg Velbert – Viktoria Köln19.04.2014 33. Spieltag: Viktoria Köln – SG Wattenscheid 0926.04.2014 34. Spieltag: FC Schalke 04 U23 – Viktoria Köln03.05.2014 35. Spieltag: Viktoria Köln – Fortuna Köln10.05.2014 36. Spieltag: SC Verl – Viktoria Köln17.05.2014 37. Spieltag: Viktoria Köln – SV Lippstadt24.05.2014 38. Spieltag: 1. FC Köln U23 – Viktoria Köln


Mein Verein, rechts vom Rhein! 19HauptsponsorTOP-PartnerSchäl-Sick Partner


20Der Viktorianer – Ausgabe 7 2013/2014„Die Jungs sind heiß auf Erfolg“Schalkes U 23-Trainer Bernhard Trares vor dem Gastspiel bei Viktoria Köln:Seit dem Amtsantritt von TrainerBernhard Trares (48) im Juni 2011geht es bei der U 23 des FC Schalke04, am heutigen Samstag ab 14.00Uhr im Rahmen des 15. Spieltagesin der Regionalliga West zu Gastbeim FC Viktoria Köln, nahezu stetigbergauf. Mit dem dritten Platz in derVorsaison etablierte der 48-Jährigeden Nachwuchs der „Königsblauen“nach Jahren des Mittelmaßes erstmalsin der Spitzengruppe der RegionalligaWest. Trotz eines Umbruchslegte die Schalker Reserve auch indieser Saison einen sehr guten Starthin und mischt erneut oben mit. Vorallem aber untermauern die Wechselvon zahlreichen Spielern (wieManuel Torres zum Karlsruher SC)in die 2. Bundesliga die erfolgreicheAusbildung in der Gelsenkirchener„Knappenschmiede“. Vor der Partiegegen die Viktoria sprachen wir mitBernhard Trares, der 1999 mit demSV Werder Bremen den DFB-Pokalgewonnen hatte.Herzlich willkommen in Köln, HerrTrares! Nach dem 4:1-Heimsieg gegendie Sportfreunde Siegen hatIhre Mannschaft sich jetzt fest in derSpitzengruppe etabliert. Wie bewertenSie den Erfolg gegen die Siegerländer?Trares: „Siegen hat taktisch gut undrobust gespielt und uns das Lebenspeziell in der ersten Halbzeit richtigschwer gemacht hat. Wir musstenin der Halbzeit einiges ändern,um wieder Zugriff auf die Partie zubekommen. Aufgrund des zweitenDurchgangs hatten wir den Siegaber verdient, weil wir unsere taktischenVorgaben schlau und clevergut umgesetzt haben.“Als Trainer findet man immer einHaar in der Suppe. Was hat Ihnennicht so gut gefallen und was hatdie Truppe gut gemacht?Trares: „Gerade in der ersten Halbzeithaben wir keinen Zugriff bekommenund dem Gegner zu vielRaum gegeben. Hier müssen wir unsverbessern. Gut war, dass die Jungswieder gezeigt haben, dass sie heißauf Erfolg sind. Jeder ist dafür auchbereit, über die Grenzen zu gehen.“Platz eins bis vier trennen nur vierPunkte. Auf die Kölner Viktoria hatIhre Mannschaft sogar nur einenZähler Rückstand. Wird mit demheutigen Duell nun der Kampf umdie Meisterschaft eröffnet?Trares: „Nein, wir schauen – wieschon im letzten Jahr – nur vonSpiel zu Spiel. Wir müssen immersehr viel investieren für unsere Siege.Wenn wir das nicht schaffen, bekommenwir schneller Probleme alsdie anderen Spitzenmannschaften.Klar: Wir wollen oben dabei bleibenund vielleicht sogar das Zünglein ander Waage sein. Es macht deutlichmehr Spaß, wenn man oben mitmischt.“Gemeinsam mit Ihrem Co-TrainerManfred Dubski hatten Sie den Viktoria-Siegin Wattenscheid beobachtet.Wie schätzen Sie die Mannschaftder Kölner ein?Trares: „Eine sehr erfahrene Truppe,die mit ehemaligen Zweitliga-Spielern bestückt ist und so langsamauch richtig in Fahrt kommt. Wirtreffen auf einen Top-Gegner. Obwohles schwer wird, sind wir abersicher nicht chancenlos.“Wie wichtig wäre mittelfristig fürden Verein und die Talente der Aufstiegin die 3. Liga?Trares: „Es ist immer ein Ziel, ganzoben mitzuspielen und Erster zuwerden, um in die 3. Liga zu kommen.Dafür arbeiten wir. Aber FortunaKöln, Viktoria Köln und dieSportfreunde Lotte wollen das auchund haben ganz andere Möglichkeiten.“Wie sieht es personell vor dem Spitzenspielbei der Viktoria aus?Trares: „Bei unserem Kapitän OlivierCaillas, der gegen Siegen einen Pferdekussabbekommen hat, müssen wirabwarten. Gerald Asamoah hat dagegenseine Wadenverletzung auskuriertund wird mir wieder zur Verfügungstehen. Auch René Klingenburgkann nach seiner Rotsperre ebenfallswieder eingesetzt werden. V


Alles Gute fürArbeitswelterobererEs gehört viel dazu, als Azubi ins Berufsleben einzusteigen.Das DAK-Gesundheitspaket ® speziell für Auszubildende unterstütztSie dabei. Für mehr Spaß am Leben und einen sicheren Start.Jetzt wechseln: www.dak.de/azubivorteileDas DAK-Gesundheitspaket ®für Azubis✔ Bis zu 75 € Gesundheitsbonusjährlich✔ Geld zurück: 100 € jährlich✔ Bis zu 100 % Kostenübernahmebei Zahnersatz✔ Auslandskrankenversicherung✔ Top Services und Apps im Netzund viele weitere leistungenMelden sie sich einfach bei uns - wir informieren und beraten sie gern:DAK-Gesundheit Vertriebsregion Köln • Weyerstr. 79-83 • 50676 KölnTel.: 0221 277265-2273 • Fax: 0221 277265-7090 • E-Mail: service609200@dak.de


Mein Verein, rechts vom Rhein! 23Schalke 04 IITorLeifhelm, NilsOswald, FerdinandSchipmann, BerndAbwehrAyhan, KaanBorgmann, AxelErdmann, DennisFagasinski, AlexanderKübel, TimMax, PhilippSobottka, MarcelUaferro, BonéWalter, SaschaWolff, JulianZander, NilsMittelfeldCaillas, OlivierDarwiche, IhabGökyar, KadirKlingenburg, RenéLeipertz, RobertMeier, Jan-SteffenMüller, DavidNeidhart, NicoSchilling, Jean-PierreSchumacher, DarioAngriffAsamoah, GeraldHodja, DrenRadke, DannySchmidt, PatrickTürpitz, PhilipZugängeGerald Asamoah (SpVgg GreutherFürth), Kaan Ayhan, Axel Borgmann,Alexander Fagasinski, Kadir Gökyar,Nils Leifhelm, Jean-Pierre Schilling,Bernd Schipmann, Marcel Sobottka(alle eigene U 19), Dren Hodja (KickersOffenbach U 19), Tim Kübel(Borussia Dortmund U 23), RobertLeipertz, Dario Schumacher (beideAlemannia Aachen), Jan-Steffen Meier(Wuppertaler SV), Nico Neidhart(VfL Osnabrück U 19), Julian Wolff(VfL Bochum U 23), Nils Zander (FSVFrankfurt II)AbgängeDjordje Babic (Fortuna Düsseldorf U23), Merlin Baus (TuS Heven), JuliusBiada (SV Darmstadt 98), MuratBildirici (VfL Wolfsburg II), DominikErnst (Sportfreunde Lotte), SebastianHertner (TSV 1860 München), KevinKeller (SpVgg Neckarelz), AlexanderLanglitz (Rot-Weiss Essen), Jarno Peters,Pascal Schmidt (beide ArminiaBielefeld), Vasileios Pliatsikas (Zielunbekannt), Alban Sabah (DynamoDresden), Kubilay Sönmez (CanakkaleDardanelspor/Türkei), DominikStommel (Karriere beendet), ManuelTorres (Karlsruher SC), Kamil Waldoch(ETB Schwarz-Weiß Essen),Nico Zwimpfer (SC Freiburg II)Gründungsdatum4. Mai 1904VereinsfarbenBlau-WeißStadionMondpalast-Arena (13.500 Plätze)oder Jahnstadion (4.500 Plätze)TrainerBernhard Trares


24Der Viktorianer – Ausgabe 7 2013/2014Statistiken & SpielplanA-Junioren (U19) MittelrheinligaPl. Mannschaft Sp. G U V Tore Diff. Pkt.1. Euskirchener TSC 6 5 1 0 21:7 14 162. FC Rheinsüd Köln 6 4 1 1 18:7 11 133. FC Viktoria Köln 6 4 0 2 21:6 15 124. Alemannia Aachen 5 4 0 1 14:5 9 125. SC Fortuna Köln 6 3 0 3 10:10 0 96. SV Rott 5 2 2 1 4:3 1 87. DJK BW Friesdorf 6 2 1 3 17:14 3 78. Sportfreunde Troisdorf 6 2 1 3 13:18 -5 79. FC 08 Düren-Niederau 6 2 1 3 7:16 -9 710. TuS BW Königsdorf 6 2 0 4 9:17 -8 611. FC Germania Dürwiß 6 2 0 4 10:19 -9 612. FV Wiehl 6 1 2 3 9:15 -6 513. DJK Viktoria Frechen 6 0 4 2 6:9 -3 414. FC Wegberg-Beeck 6 1 1 4 10:23 -13 4B-Junioren (U17) MittelrheinligaPl. Mannschaft Sp. G U V Tore Diff. Pkt.1. 1. FC Köln II 6 5 1 0 24:6 18 162. FC Viktoria Köln 6 4 2 0 17:4 13 143. FC Hennef 05 6 4 1 1 15:9 6 134. SC West Köln 6 3 1 2 13:8 5 105. Alemannia Aachen II 6 3 1 2 11:10 1 106. Sportfreunde Troisdorf 6 2 2 2 10:13 -3 87. SV Schlebusch 6 2 1 3 4:18 -14 78. SV Bergisch Gladbach 09 6 1 3 2 16:12 4 69. TSV Hertha Walheim 6 1 3 2 9:14 -5 610. FC Germania Dürwiß 6 1 3 2 5:12 -7 611. FC Wegberg-Beeck 6 2 0 4 10:19 -9 612. SC Fortuna Köln 5 1 2 2 7:7 0 513. FC 08 Düren-Niederau 5 1 1 3 13:16 -3 414. FV Wiehl 2000 6 0 1 5 11:17 -6 1Sonntag, 3. November 2013, 11:30Sportfreunde Troisdorf – FC Viktoria KölnSonntag, 10. November 2013, 14:45FC Viktoria KölnFC 08 Düren-NiederauSonntag, 3. November 2013, 13:00FC Viktoria Köln – Alemannia Aachen IISamstag, 9. November 2013, 17:30FC Germania Dürwiß – FC Viktoria Köln10.000 Stunden TrainingDie Ferien sinnvoll genutzt – Herbstferien-Trainingscamps der Mannschaften U8 bis U1510.000 Stunden Training sind nebendem angeborenen Talent notwendig,damit ein Athlet in einer Sportart Weltklasseerreicht. Um die Trainingshäufigkeitauch für die Viktoria-Juniorenzu erhöhen, führte die Nachwuchsabteilungin der zweiten Woche derHerbstferien erstmals ein speziellesTrainingscamp für alle Spieler derMannschaften U8 bis U15 durch.Die F- und E-Junioren trafen sich amMontag und am Mittwoch um 12.00Uhr im Sportpark Höhenberg zu einemersten Training unter der Leitung unsererNachwuchstrainer ChristopherGonska, Marian Wilhelm und AbdullahSayin. Um 14.00 Uhr gab es einMittagessen im VIP-Zelt, bevor es dannvon 15.00 bis 16.30 Uhr nochmals aufden Platz ging.Ähnlich war das Programm für dieSpieler der D- und C-Junioren, die jeweilsDienstag und Donnerstag von12.00 Uhr bis 16.30 Uhr auf der Anlagewaren und an den beiden anderenTagen zur gewohnten Trainingszeittrainierten.„Es war schon einmal etwas anderesdie Mannschaften kompakt über einenlängeren Zeitraum zu trainieren“, soChristopher Gonska. „Es lässt sich vielintensiver arbeiten, detaillierter korrigierenund Lernfortschritte können vielbesser gefestigt werden. Im Coachingerreicht man die Spieler aufgrund derhöheren Konzentration viel eher.“Gemeinsam mit dem Sportlichen Leiterder Nachwuchsabteilung, KlausPabst, hatte sich der Trainerstab aufden „Torabschluss“ als übergeordnetemSchwerpunktthema geeinigt. InTorschussformen ohne und mit Drucksowie in Torabschluss-Spielen wurdeder Torabschluss während der gesamtenWoche immer wieder thematisiert.„Ausgangspunkt war immer der Mindest-Anspruchfür jeden Spieler beimTorabschluss zumindest das Tor zutreffen“, erklärt Marian Wilhelm. „Alleindurch diese einfache grundlegen-


Mein Verein, rechts vom Rhein! 25Der neue Mazda6. Ihre Nummer Eins.Egal ob in Sachen Design, Komfort oder Effizienz, der neue Mazda6 überzeugt in allenPunkten. Auch im Wettbewerbsvergleich zeigt er Siegerqualitäten. Überzeugen Sie sichselbst bei einer Probefahrt von seiner überragenden Leistung!Der neue M{zd{ 6Barpreis € 24.990 1)2) 3) Platz 1: Mazda6Platz 2: Hyundai i40cwAutoTrophy 2012Sieger in der KategorieMittelklasse ImportPlatz 3: Ford MondeoPlatz 4: Opel InsigniaPlatz 5: Toyota AvensisPlatz 6: Renault LagunaKraftstoffverbrauch im Testzyklus: innerorts 7,1 l/100 km, außerorts 4,6 l/100 km,kombiniert 5,5 l/100 km. CO 2 -Emissionen im kombinierten Testzyklus: 129 g/km.1) Barpreis für einen Mazda6 4-Türer Prime-Line 2.0 l SKYACTIV-G 107 kW (145 PS), inkl. Überführungs- und zzgl. Zulassungskosten.2) Nähere Informationen unter: www.autotrophy.de 3) Vergleichstest Mittelklasse-Kombis, AUTOBild Ausgabe 3/18.01.2013, www.autobild.deAbbildung zeigt Fahrzeug mit höherwertiger Ausstattung.


26Der Viktorianer – Ausgabe 7 2013/2014Team-Steckbrief –U11-JuniorenSpieler: 14, davon 7 NeuzugängeTrainer: Christopher Gonska,Abdullah SayinTrainingsinhalte: Ballgeschicklichkeit,Koordination, Technik,SpielverhaltenTrainingszeiten: Montag, Dienstag,Mittwoch 16.30 – 18.00 Uhrde Anweisung konzentrierten sich dieSpieler beim Torschuss immer mehrund trafen immer häufiger! Somitdenke ich schon, dass wir hier einesunserer Defizite, das wir im Laufe derbisherigen Saison erkannt hatten, deutlichverbessert haben.“Überprüfen konnte der Trainerstabdie Trainingserfolge für die jüngstenLSM_Anz_A5quer_Volltreffer_RZ_Layout 1 25.07.13 12:18 Seite 1Mannschaften direkt im Anschluss andas Trainingscamp am 1. November invier Trainingsspielen gegen die Altersgenossenvon der 1. Jugend-Fußball-Schule Köln. Schon da stand allerdingsfest, dass das Trainingscamp ab nunin allen Herbst-, Oster- und Sommerferienstattfinden soll. Schließlich giltes die Stunden bis zur 10.000 voll zumachen!VLiga: E-Junioren Staffel 1, E-Juniorenrrh., bisher 7 Spiele mit7 Siegen und 70 erzielten TorenBesondere Stärke: AbsoluteAngriffsmannschaft, welche nurnach vorne spielt und auf Toreaus ist. Kombinationsspiel undEinzelaktionen zeichnen dieMannschaft aus.>>VOLLTREFFER.>Wenn Sie Ihre Ziele kennen, aber noch nach der richtigen Taktiksuchen, mit unterschiedlichen Medien richtige Treffer zu landen,bringen wir gern perfekte Ergebnisse für Sie ins Spiel. Ob Drucksachen,Textilmedien, Internetauftritte oder Online-Shops:Wir begleiten Sie von der Beratung über die Umsetzung bis zumperfekten Ergebnis bei der Medienproduktion. Dabei spielt unsererfahrenes Team perfekt für Sie zusammen und bietet auch attraktiveLösungen in der letzten Sekunde. Wir freuen uns auf Ihre Vorlage.www.lambertzscheer.deVon-Hünefeld-Str. 1a | 50829 Köln | T 0221 16 99 82 32


Mein Verein, rechts vom Rhein! 27Rheinkönig-PartnerRwww.allianz-paetzold.deProdukt- & AusrüstungspartnerEinhorn-Apotheke


Mein Verein, rechts vom Rhein! 29Viktorianer-ClubBrauckmannJohann BrauckmannBauunternehmen GmbH & Co. KGDie 5. Jahreszeit derGmbHScholz und PartnerElektro-, Hausgeräte-Service


30Der Viktorianer – Ausgabe 7 2013/2014Wichtige AdressenAnschrift/Kontakt:FC Viktoria Köln 1904 e.V.Merheimer Heide51103 KölnTelefon: 0221 - 890 44 79Telefax: 0221 - 285 44 95Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:Dienstag+Donnerstag: 10.00 – 18.00 UhrMittwoch:10.00 – 17.00 UhrInternet:www.viktoria1904.deE-Mail: info@viktoria1904.deBlog: www.viktoria1904.wordpress.comVorschläge für den VIKTORIANER:Liebe Leser, wenn Sie Hinweise, Vorschläge oder Ideenhaben, wie dieses Stadionmagazin noch besser und lebendigerwerden kann, melden Sie sich bei der Redaktion.Wir freuen uns auf Ihre Meinung!Satz/Layout/Druck:Lambertz + Scheer GbRVon-Hünefeld-Straße 1a50829 KölnTelefon: 0221 - 169982-32Telefax: 0221 - 169982-33E-Mail: info@lambertzscheer.dewww.lambertzscheer.deMein Verein,rechts vom Rhein!Werbemöglichkeit:Sie möchten die Viktoria unterstützen und von dergroßen Reichweite profitieren. Wir bietet Ihnen vieleMöglichkeiten Ihr Unternehmen zu präsentieren: Anzeigen,Banden, Banner, Aktionen und vieles mehr!advancesport AGAachener Str. 1053-1055, 50858 KölnTelefon: 0221 - 789 535 35Telefax: 0221 - 789 535 30E-Mail: af@advancesport.deRedaktionell verantwortlich für dieGesamtredaktion i.S.d. Presserechts:Franko FischerMedienbeauftragterTelefon: 0151 - 2351 4444Email: presse@viktoria1904.de


Mehr als 700 gute Adressen in Deutschland und weltweit.Und über 40 allein im Raum Köln.Eine Stiftung der ETL Gruppewww.etl-kindertraeume.deAlle ETL Beraterim Raum Kölnwww.etl.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine