Fingerhut Haus

fingerhuthaus.de

Fingerhut Haus

Baupartner-Test • Baupartner-Test • Baupartner-Test

Fingerhut Haus

unter der Lupe

• Firmenporträt • Häuserwelten • Kundenbefragung •

Sonderbeilage der Zeitschrift FERTIGHAUS aktuell


Editorial

Wer sich für den Bau eines Fertighauses

entscheidet, hat gute Gründe.

Dank der Vorfertigung der

Gebäudehülle im trockenen Werk

können Fertighaushersteller eine

hohe Qualität sicherstellen. Neben

der Festpreisgarantie – der Käufer

hat also Preissicherheit – spricht aber

auch der natürliche Baustoff Holz,

der für ein angenehmes Raumklima

und gute Wärmedämmeigenschaften

steht, für ein Fertighaus.

Heutzutage sind Fertighäuser

auch keine Häuser von der Stange

mehr, denn der Bauherr kann sich in

der Regel sein Traumhaus individuell

zusammenstellen. So wie bei Fingerhut

Haus, dem Unternehmen, das

wir Ihnen mit diesem „großen Baupartner­Test“

näher vorstellen. Was

als Sägewerk mit Zimmerei im

Westerwald anfing, hat sich dank

einer vorausschauenden Firmenpolitik

zu einem erfolgreichen Fertighaushersteller

gemausert. Auf

den folgenden

Seiten lesen Sie

mehr. Viel

Spaß dabei

wünscht

Stefanie Hutschenreuter, Chefredakteurin

Fingerhut Haus

Die Firma Fingerhut Haus

blickt auf eine über 105 Jahre

alte Bautradition zurück.

Das Familienunternehmen

mit Sitz in Neunkhausen im

Westerwald wird bereits

in der zweiten Generation

geführt und zählt zu den füh-

renden Herstellern von Fertighäusern in Deutschland.

Dank eines flexiblen Bau- und Grundrisskonzepts stehen

den Bauherren bei allen Häusern unbegrenzte Gestal-

tungs- und Formvarianten offen, die bis ins kleinste

Detail nach den jeweiligen Wünschen entworfen werden.

Neben einer gleich bleibend hohen Verarbeitungsqualität

legt Fingerhut Haus hohen Wert auf die persönliche und

lösungsorientierte Beratung jedes Kunden.

Inhalt

03 Daten & Fakten

04 Firmenporträt

05 Häuserwelten

07 Erfahrungsberichte

08 Adressen zum Sammeln


„Lebensräume in hoher Qualität mit aus-

gezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis

zu schaffen ist bei uns Tradition – seit

fast 110 Jahren. Daran wird sich auch in

In Kürze

Zukunft nichts ändern.“

Holger Linke (Geschäftsführender Gesellschafter der Fingerhut

Haus GmbH & Co. KG)

Firmenname: Fingerhut Haus GmbH & Co. KG

Geschäftsführer: Holger Linke (Vorsitzender)

und Thomas Wallmeroth

Personalstärke: ca. 120 Mitarbeiter

Produktionsstätte: Hauptstraße 46 in

57520 Neunkhausen

Lieferprogramm: individuelle Planungen von

Ein- und Mehrfamilienhäu-

sern, Doppelhäusern, Stadt-

villen, Häusern im Bauhaus-

stil, Bürogebäuden,

Gewerbebauten sowie

Umbauten und Auf-

stockungen, Bodenplatten

und Keller

Lieferumfang: alle Ausbaustufen vom Ausbauhaus

bis zur schlüssel-

fertigen Ausführung

Lieferradius: Deutschland, Österreich,

Luxemburg, Schweiz

Firmenziel: Lebensräume in hoher

Qualität bei gutem Preis-

Leistungs-Verhältnis für

zufriedene Kunden zu

schaffen

Daten & Fakten

1903/04

Bau der ersten Fachwerkhäuser

in Zusammenarbeit mit dem

Sägewerk Schupp

ca. 1960

Beginn der Produktion von indus triell vorgefertigten Fertighäusern;

Wolfgang Linke tritt in das Unternehmen ein.

1997

2008

„Stabswechsel“ – Wolfgang Linke verabschiedet sich in den Ruhestand

und übergibt den Vorsitz der Geschäftsführung an seinen

Sohn Holger Linke. Thomas Wallmeroth tritt in die Geschäftsführung

ein.

2011

1950

Übernahme des Sägewerks

Schupp durch Friedrich

Fingerhut

Neubau von Fertigungshallen inklusive Modernisierung der Fertigungslinien

und einer neuen modernen Holzheizung mit großem Spänesilo

Bau des neuen „Kreativzentrums“ mit rund 700 m² Ausstellungsfläche

zur Präsentation der Ausstattungsmöglichkeiten

· Historie · Historie · Historie · Historie · Historie · Historie · Historie ·

3


Firmenporträt

Häuser

für alle Fälle

Vom klassischen Einfamilienhaus bis hin zur eleganten Stadtvilla, vom

Ausbauhaus bis zur schlüsselfertigen Variante: Seit fast 110 Jahren ver-

wirklicht das Unternehmen Fingerhut Haus individuelle Hauskonzepte,

die auch unter ökologischen Gesichtspunkten überzeugen können.

Die Firma Fingerhut Haus hat es

sich zur Aufgabe gemacht, „Le -

bens(t)räume“ wahr werden zu

lassen. Dabei bietet das Unternehmen

umfangreiche Konzepte an, die von zahlreichen

Grundrissvarianten bis hin zu völlig

frei geplanten Entwürfen reichen.

Doch nicht nur in Bezug auf die Grundrissgestaltung

zeigt sich der Fertighaushersteller

flexibel, sondern auch hinsichtlich

der Ausbaustufen. Ob schlüsselfertig,

Teilausbau- oder Ausbauhaus: Jeder Bauherr

erhält ein maßgeschneidertes An -

gebot, das auf seine individuellen Wünsche

und Möglichkeiten abgestimmt ist.

Darüber hinaus bietet die Firma Fingerhut

Haus auch den Bau des Kellers an.

DIe Bauarbeiten werden von firmeneigenen

Teams ausgeführt oder in Spitzenzeiten

von zertifizierten, langjährigen

Partnerfirmen.

Energieeffizienz inklusive

Hinter der Fassade der Fingerhut-Häuser

verbirgt sich nicht nur eine perfekt

geplante Wohnwelt, sondern auch ein

rundum ökologisches und effizientes

Energiesparpaket. Die Baukonzeption

der staatlich bezuschussten KfW-Effizienzhäuser

ist darauf ausgerichtet, nur so

viel Energie zu verbrauchen, wie tatsächlich

benötigt wird. Auf diese Weise genießen

die Bewohner alle Vorteile moderner

Wohnqualität und sparen dabei viel Heizenergie.

Serienmäßig und ohne Aufpreis

enthalten alle Fingerhut-Häuser Energiesparwände,

eine 3-fach-Wärmeschutzverglasung

sowie eine hervorragende

Wärmedämmung in Dach und Decke,

die mit U-Werten von 0,136 W/m²K (Au-

ßenwand), 0,172 W/m²K (Dach) und

0,7 W/m²K (Glas) weit unter den gesetzlich

vorgeschriebenen Höchstwerten liegen.

Die Effizienzhäuser werden außerdem

so konzipiert, dass sie schon im Standard

mit einem energiesparenden Heizsystem

wie etwa einer Solaranlage ausgestattet

sind. Weitere Kombinationen

wie zum Beispiel mit einer Wärmepumpe

oder einem Holzpelletkessel sind problemlos

möglich. Auf Wunsch lassen sich

die Häuser zudem mit Lüftungsanlagen

mit Wärmerückgewinnung oder modernen

BUS-Systemen für die Steuerung der

gesamten Haustechnik ausrüsten – für

zeitgemäßes Wohnen jetzt und in der

Zukunft.


Häuserwelten

Dieses individuell geplante Haus sticht mit

seiner hochwertigen Holz-Putz-Fassade, die

sich perfekt in die Umgebung einfügt, positiv

ins Auge. Ein offener Grundriss mit gerader

Treppe und weitläufigem Wohn-, Ess- und

Kochbereich bietet ausreichend Platz für das

gemeinsame Familienleben. Die großen, maßgefertigten

Fensterflächen unterstreichen das

transparente und offene Wohngefühl.

Hausdaten

Objekt: Kundenvariante

Wohnfläche: EG 83,69 m²; DG 74,72 m²

Dach: Satteldach, 30°

Modern und geradlinig wirkt dieses Pultdachhaus,

dessen Dachkonstruktion auch im Obergeschoss

für Räume mit Stehhöhe sorgt. Hier

befinden sich ein großzügiger Schlafraum,

ein Arbeits- und ein Gästezimmer sowie ein

geräumiges Bad mit angeschlossenem Ankleideraum.

Alle Räume gehen von einem zentral

gelegenen Treppenhaus ab. Das Erdgeschoss

mit angrenzender Garage ist weitläufig und

offen gestaltet.

Hausdaten

Objekt: Pultdachhaus Kundenvariante

Wohnfläche: EG 89,21 m²; DG 64,05 m²

Dach: Pultdach, 28°

Angelehnt an den Bauhausstil zeichnet sich

dieses Einfamilienhaus durch eine schnörkellose,

geradlinige Fassade aus. Dieses Konzept

wird im Innern des Hauses konsequent fortgeführt.

So beispielsweise bei den beiden symmetrischen

Kinderzimmern im Dachgeschoss.

Auch im Erdgeschoss bestimmt ein puristischer

Raumzuschnitt die Szenerie, in deren

Mittelpunkt das offene und weite Wohn- und

Esszimmer mit seiner großen Glasfront steht.

Hausdaten

Objekt: Bauhausstil F 133

Wohnfläche: EG 78,10 m²; OG 65,08 m²

Dach: Flachdach

5


6

Häuserwelten

So ansprechend kann klassische Architektur

sein: Ohne viel Schnörkel und Spielereien

wirkt dieses Haus sehr elegant. Der große

Wintergarten, der geschickt in die Fassade

integriert wurde, sorgt im offenen Wohn-, Essund

Kochbereich für Licht und Transparenz.

Das Obergeschoss bietet ausreichend Platz

für die Privaträume und das Badezimmer.

Insgesamt überzeugt das Innere durch seine

hochwertige Ausstattung und die vielen komfortablen

Wohnextras.

Hausdaten

Objekt: Kundenvariante

Wohnfläche: EG 86,22 m²; DG 48,18 m²

Dach: Satteldach, 35°

Ein echter Blickfang ist diese apricotfarbene

Stadtvilla. Bei der zeitlosen Fassade sind alle

Details perfekt aufeinander abgestimmt. So

zum Beispiel der Erker mit Balkon, die überdachte

Terrasse und die großen Panoramafenster,

die der ansonsten sehr klassischen

Gebäudeform das gewisse Extra geben. Ebenso

reizvoll ist das Innere des Hauses, das vier

Personen genügend Raum zur Entfaltung bietet.

Den Mittelpunkt bildet eine große Treppe,

an der sich die Raumaufteilung orientiert.

Hausdaten

Objekt: Stadtvilla Kundenvariante

Wohnfläche: EG 107,20 m²; OG 103 m²

Dach: Walmdach, 24°

Das Wohnen auf einer Ebene bietet nicht nur

für Senioren viele Vorteile. Ganz gleich, ob

eckig, mit Winkel oder als Z-Form: Der ebenerdige

Grundriss eines Bungalows lässt Raum

für zahlreiche interessante Gestaltungsmöglichkeiten.

So kann auch diese mediterran

anmutende Kundenvariante durch eine clevere

Raumaufteilung und großzügige, lichtdurchflutete

Zimmer überzeugen.

Hausdaten

Objekt: Bungalow/Kundenvariante

Wohnfläche: 123,81 m²

Dach: Walm-/Satteldach, 30°



Nachgefragt

Dirk Appenrodt wusste bereits,

wie es sich in einem Fingerhut-

Haus lebt, denn seine Eltern

hatten sich schon vor rund 20

Jahren den Wunsch nach den

eigenen vier Wänden mithilfe

des Fertighausherstellers

erfüllt. Ein Traum, der sich

während des großen Hochwassers

im Jahr 2002 bewähren

muss te. Dass man bei Fingerhut

Haus sofort zur Tat schritt

Christopher Herfort hatte sich

fast alle Fertighausausstellungen

in der Republik angesehen,

als er schließlich in

Stuttgart auf ein Fingerhut-

Haus stieß, dessen Mischung

aus Landhausstil und Moderne

ihm auf Anhieb gefiel. „Ein

schlüssiges Konzept, das nicht

noch großartig verändert werden

muss, war mir ganz wichtig“,

erzählt er, „und tatsächlich

hat uns die Verkäuferin ein

Konzept vorgelegt, das bis auf

einige versetzte Wände perfekt

passte“. Der Bau selbst

ging dann völlig reibungslos

vonstatten: In nur drei Tagen

stand das Haus mitsamt dem

und auch nach so vielen Jahren

kostenlos half, die Schäden

zu beseitigen, hat Dirk

Appenrodt tief beeindruckt.

Da ihm das Unternehmen

zudem das detaillierteste und

transparenteste Angebot mit

dem besten Preis-Leistungs-

Verhältnis unterbreitete, war

schnell klar, dass auch er ein

Fingerhut-Haus bauen würde.

Während der Bauphase be -

geisterte ihn nicht nur

der perfekt ge timete

Ablauf, sondern auch

die hohe Fertigungsqualität

trotz der in -

dividuellen Vorgaben.

„Das ist unser

Traumhaus und ich

würde jederzeit wieder

mit Fingerhut

Haus bauen“, so

sein Fazit.

Fazit:

Fingerhut-Häuser überzeugten die befragten Bauherren nicht nur durch ihre

individuellen Gestaltungsmöglichkeiten, sondern zudem auch durch ihre

ökologische und energiesparende Bauweise. Besonders begeistert waren sie

vom reibungslosen Bauablauf und der kompetenten Begleitung.

Fingerhut Haus lässt Wohnträume wahr werden.

Wie der Fertighaushersteller das schafft? Wir ha -

ben bei Bauherren nachgefragt.

„Alles hat so gut geklappt, dass Bekannte von

uns jetzt auch mit Fingerhut Haus bauen.“

„Da saß jeder Handgriff, das war

ein perfekt eingespieltes Team.“

Dach, von Oktober

bis Februar folgte der

Innenausbau. „Die

Kolonne vor Ort war

ein wirklich eingespieltes

Team, da saß

jeder Handgriff und

man merkte, dass

sie viel Erfahrung

haben.“ Besonders

angetan war Christopher

Herfort auch von

seinem Bauleiter, der ihm

zu jeder Zeit mit Rat und

Tat zur Seite stand.

Steckbrief

Bauherren: Familie Christopher Herfort

Bauausführung: schlüsselfertig

Bauphase: September 2010–Februar 2011

Steckbrief

Bauherren: Stefanie und Dirk Appenrodt

Bauausführung: schlüsselfertig

Bauphase: April–September 2010

Impressum

Verlag und Redaktion

Compact Publishing GmbH

Hackerbrücke 6

80335 München

Telefon (089) 89817-212

Telefax (089) 89817-102

Chefredakteurin

Stefanie Hutschenreuter

Redaktion

Angelika Bönisch, Bernhard Eder, Sabine

Hofmann, Christiane Nönnig, Sigrid Scheler,

Claudia Schönberner

Freie Mitarbeiter

Anja Junker-Eger

Redaktionsassistentin

Carmen Bals

Schlussredaktion

Herbert Scheubner

Grafik/Layout/Satz

Ingeborg Blaschitz

Geschäftsführer

Bernd Steier

Marketing- und Verkaufsleiterin

Peggy Hahn

Anzeigenmarketing

Martina Spar, Thomas Richter

Anzeigendisposition (verantwortlich)

Claudia Wach

Herstellung/Repro

Medienservice Farbsatz Michael Schönwälder

Druck

Vogel Druck und Medienservice GmbH

Leibnizstraße 5

97204 Höchberg

Vertrieb

VU Verlagsunion KG

65396 Walluf

Postfach 5707

65047 Wiesbaden

Telefon (06123) 620-0

Für unverlangt eingesandte Manu s kripte und

Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung.

Nachdruck – auch auszugs weise – ist nur mit

schrift licher Ge neh mi gung der Redaktion gestattet.

Artikel, die mit dem Namen des Verfassers

gekennzeichnet sind, stellen nicht un be dingt die

Meinung der Redaktion dar. Alle Informationen

und Anleitungen wurden sorgfältig recherchiert

und mehrfach erprobt, eine Haftung kann dennoch

nicht übernommen werden.

Für alle Preisausschreiben und Wett bewerbe ist

der Rechtsweg ausge schlossen.

Alle Rechte vorbehalten.

© Compact Publishing GmbH

7


8

Adressen zum Sammeln

Kreativzentrum Neunkhausen

(Fertigstellung Herbst 2011)

Tel.: 0 26 61/95 64-0

Hauptverwaltung

Musterhaus in Neunkhausen

Tel.: 0 26 61/95 64-20

Hauptverwaltung

Musterhaus in

Mülheim-Kärlich

Tel.: 0 26 30/96 53 46 oder

0 26 30/96 53 47

Musterhaus in Köln/Frechen

(Fertigstellung Herbst 2011)

Musterhaus in Wuppertal

Tel.: 02 02/66 03 29 oder

02 02/7 47 90 85

Luxemburg

Musterhaus in Bad Vilbel

Tel.: 0 61 01/8 75 58 oder

0 61 01/80 32 69

Musterhaus in Mannheim

Tel.: 06 21/4 18 13 63 oder

06 21/3 24 75 09

Musterhaus in

Stuttgart/Fellbach

Tel.: 07 11/5 28 13 22 oder

07 11/4 70 39 26

Musterhaus in

Erlangen/Hessdorf

Tel.: 0 91 35/72 24 87 oder

0 91 35/72 27 29

Musterhäuser in Billerbeck

Tel.: 0 25 43/2 31 70

Billerbeck

Hamburg

Erlangen

Berlin

Kaarst Wuppertal

Dresden

Köln

Aachen

Fingerhut Haus

Neunkhausen

(Verwaltung, Produktion,

Thüringen/Süd

Chemnitz

Kreativzentrum, Musterhäuser)

Mülheim-

Kärlich

Bad Vilbel

Thüringen

Fell

Coburg

Saar

St. Johann

Mannheim

Stuttgart

Fingerhut Haus GmbH & Co. KG, Hauptstraße 46,

57520 Neunkhausen/Ww., Tel.: 0 26 61/95 64-0, Fax: 0 26 61/95 64-64,

E-Mail: info@fingerhuthaus.de, Internet: www.fingerhuthaus.de

Vertriebsbüro Hannover

Tel.: 0 25 43/23 17-0

Vertriebsbüro Kaarst

Tel.: 0 21 31/75 08-6 00

Vertriebsbüro Aachen

Tel.: 024 09/70 13 21

Vertriebsbüro Saar, Mosel,

Baden-Württemberg (West)

Weiskirchen

Tel.: 0 68 71/9 22 54

Vertriebsbüro Coburg

Tel.: 0 95 61/51 19 60 oder

0 91 35/72 24 87

Hannover

Bayern/Süd

Tirol

Vertriebsbüro München

Tel.: 0 89/45 16 29 36

Vertriebsbüro Thüringen/

Chemnitz/Dresden

Tel.: 03 51/4 02 29 65

Vertriebsbüro Luxemburg

Tel.: 0 03 52/6 21 41 37 77

Vertriebsbüro Salzburg

(Österreich)

Tel.: 00 43/6 50/5 35 31 00

Vertriebsbüro Tirol

(Österreich)

Tel.: 00 43/53 58/4 33 17 70

Vertriebsbüro Schweiz

Tel.: 00 41/1 71/9 943 6 72 oder

mobil 00 41/78/8 45 22 52

Salzburg

Musterhäuser Vertriebsbüros

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine