Baubeschreibung

schlangenhaus.info

Baubeschreibung

6 / 7Echtkristall-Schale(Fabrikat Keuco, Modell Plan 14955,verchromt)Toilettenpapierhalter(Fabrikat Keuco, Modell Plan 14962,verchromt)Alle Sanitärobjekte werden in der Farbe weißeingebaut.9. Die Küchen erhalten Spülbeckenanschlüssemit Kalt- und Warmwasser.Handtuchhalter(Fabrikat Keuco, Modell Plan 14918,verchromt)In den Bädern werden wandhängende Tiefspültoiletten„Renova Nr. 1“ der Firma Keramag(Modell-Nr. 203040) einschließlichWC-Sitzen „Renova Nr. 1 Plan“ und Unterputz-Spülkästensowie Toilettenpapierhalter(Fabrikat Keuco, Modell Plan 14962,verchromt) angebracht.Tiefspültoilette „Renova Nr. 1“(Fabrikat Keramag Modell-Nr. 203040)10. Die Be- und Entwässerung erfolgt inanaloger Qualität wie im Untergeschoss beschrieben(vgl. Punkt D). Leitungen werdenvorrangig in Versorgungsschächten bzw.hinter Abkofferungen geführt.11. Die zu beheizenden Räume, mit Ausnahmeder Badezimmer, erhalten formschöneund an der Front glatte, weiße Heizkörper,z. B. der Fa. Buderus, Fa. Kermi oder Fa.Bemm nach Wahl des Bauträgers, mit Thermostatventilzur Regulierung der individuellenRaumtemperatur. Die Bäder erhaltenweiße Handtuchheizkörper. Dies garantiertIhnen immer ein vorgewärmtes und trockenesHandtuch. Die Auslegung der Beheizungwird nach DIN EN 442 sowie der Heizlastberechnungnach DIN EN 12831 durch denFachplaner durchgeführt.12. Im Rahmen der „intelligenten HaussteuerungBasic“ können 2 Steckdosen und biszu 4 Heizkörper bequem über eine zentraleSteuerungseinheit oder über Ihr Smartphonegesteuert werden. So können währendeiner Abwesenheit ungebetene Eindringlingeabgeschreckt und zeitgleich für eine effizienteHeizkörperregulierung gesorgt werden.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine