Seite 135 - Geschäftsbericht 2012-2013 - Züblin Immobilien

reports.zueblin.ch

Seite 135 - Geschäftsbericht 2012-2013 - Züblin Immobilien

Seite13522. Vorsorgeplan für MitarbeitendeDie Züblin Gruppe hat verschiedene Vorsorgepläne in den Ländern, in denen sie tätig ist, die sich gemäss den örtlichen Gesetzen undArbeitsregelungen voneinander unterscheiden. In allen Ländern ausserhalb der Schweiz handelt es sich um beitragsorientierte Vorsorgepläne.In den vergangenen zwölf Monaten wurden Aufwendungen von CHF 0,3 Mio. (Vorjahr CHF 0,5 Mio.) für diese Vorsorgepläneerfasst. In der Schweiz qualifiziert der Pensionsplan der Züblin Immobilien Management AG als leistungsorientierter Vorsorgeplangemäss IAS 19. Der Pensionsplan wird durch die Beiträge der Angestellten und des Arbeitgebers finanziert.Auf der Grundlage der “Project Unit Credit”-Methode wurden die folgenden Ergebnisse berechnet:in Tausend CHF 31.3.2013 31.3.2012Züblin GruppeJahresbericht 12_13In KürzeAktionärsbriefRenovationsprojekteEnergieeffizienzPortfolioCorporate GovernanceFinanzbericht GruppePensionsverpflichtungen (Barwert) 3 620 3 057Pensionsvermögen zu Marktwerten 2 730 2 286Pensionsverpflichtung (technischer Fehlbetrag) –890 –771Der obige Betrag wird unter “Sonstigen langfristigen Verbindlichkeiten” ausgewiesen.


Seite136Die Rentenverbindlichkeiten und -vermögen in der konsolidierten Bilanz der Züblin Gruppe haben sich wie folgt geändert:in Tausend CHF 2012/2013 2011/2012Pensionsverpflichtungen (Barwert) per 1.4. 3 057 2 721Laufender Dienstzeitaufwand 160 165Arbeitnehmerbeiträge 117 104Zinsaufwand 88 75Ausbezahlte Leistungen 164 –99Nachzuverrechnender Dienstzeitaufwand 0 –158Versicherungsmathematische (Gewinne) und Verluste 34 249Pensionsverpflichtungen (Barwert) per 31.3. 3 620 3 057Züblin GruppeJahresbericht 12_13In KürzeAktionärsbriefRenovationsprojekteEnergieeffizienzPortfolioCorporate GovernanceFinanzbericht GruppePensionsvermögen zu Marktwerten 1.4. 2 286 2 121Erwarteter Ertrag aus Planvermögen 62 55Arbeitgeberbeiträge 176 156Arbeitnehmerbeiträge 117 104Ausbezahlte Leistungen 164 –99Versicherungsmathematische Verluste –75 –51Pensionsvermögen zu Marktwerten 31.3. 2 730 2 286Effektiver Ertrag aus Planvermögen –13 5


Seite137In der nachstehenden Tabelle werden die Deckung des leistungsorientierten Vorsorgeplans und der Einfluss der Abweichungenaufgrund der erwarteten oder aktuellen Werte der Rentenverbindlichkeiten und -vermögen detailliert ausgewiesen:in Tausend CHF 31.3.2013 31.3.2012 31.3.2011 31.3.2010 31.3.2009Pensionsverpflichtungen (Barwert) 3 620 3 057 2 721 2 526 2 125Pensionsvermögen zu Marktwerten 2 730 2 286 2 121 2 048 1 798Unterdeckung 890 771 600 478 327Züblin GruppeJahresbericht 12_13In KürzeAktionärsbriefRenovationsprojekteEnergieeffizienzPortfolioCorporate GovernanceFinanzbericht GruppeErfahrungsbedingte Anpassung der Pensionsverpflichtungen 77 17 143 159 296Erfahrungsbedingte Anpassung der Pensionsvermögens –75 –51 –60 –105 –99Total aktuarielle Gewinne/Verluste 2 –34 83 54 198Erwartete Beiträge in der kommenden Periode 179 159Der Pensionsaufwand setzt sich folgendermassen zusammen:– Laufender Dienstzeitaufwand 160 164– Zinsaufwand 88 75– Erwartete Erträge aus Planvermögen –62 –55– Erfasster nachzuverrechnender Dienstzeitaufwand 0 –158Pensionsaufwand 186 26In der Aufstellung der erfassten Erträge und Aufwendungen wurden diefolgenden Pensionserträge und -aufwendungen direkt verbuchtVersicherungsmathematische Verluste 110 300Der kumulierte, in der Aufstellung der erfassten Erträge und Aufwendungenerfasste Betrag der versicherungsmathematischen (Gewinne) und Verluste 461 351


Seite138Die Berechnung der Rentenverbindlichkeiten der Züblin Gruppe beruhen auf den folgenden Annahmen:31.3.2013 31.3.2012Technischer Zinssatz (Diskontierungssatz) 1,90% 2,25%Erwartete Rendite des Vermögens 1,90% 2,50%Erwartete Salärentwicklung 2,00% 2,00%Erwartete Rentenentwicklung 0,00% 0,00%Lebenserwartung in Jahren im Rücktrittsalter (Männer/Frauen) BVG 2010 GT BVG 2010 GTZüblin GruppeJahresbericht 12_13In KürzeAktionärsbriefRenovationsprojekteEnergieeffizienzPortfolioCorporate GovernanceFinanzbericht GruppePortefeuille-Strukturierung: 100% der Vermögenswerte werden durch eine Rückversicherungsgesellschaft verwaltet und angelegt.Zusätzlich hat die Gesellschaft eine Minimalrendite auf ihrem Planvermögen versichert. Auf eine Darstellung der Anlagestruktur desPlanvermögens wird daher verzichtet.23. Verbindlichkeiten auslangfristigen MietverträgenIm Zusammenhang mit der Miete ihrer Geschäftsräumlichkeiten ist die Züblin Immobilien Management AG feste Mietverpflichtungenbis längstens 31. März 2016 im Umfang von CHF 0,9 Mio. (Vorjahr CHF 1,2 Mio.) eingegangen. In der Berichtsperiode betrug die in derErfolgsrechnung erfasste Miete CHF 0,3 Mio. (Vorjahr CHF 0,3 Mio.).in Tausend CHF 31.3.2013 31.3.2012Verbindlichkeiten aus langfristigen Mietverträgen1 bis 12 Monate 293 2931 bis 3 Jahre 585 5853 bis 5 Jahre 0 293mehr als 5 Jahre 0 0

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine