Ausgabe 41 08/13 - Traumpalast Esslingen

esslingen.traumpalast.de

Ausgabe 41 08/13 - Traumpalast Esslingen

Das Magazin.Für alle, die mehr wissen wollen …Ausgabe 41 August / September 2013www.filmtheaterbetriebe.deDas Kino-Magazin der Traumpalast-Kinos Schorndorf, Waiblingen, Backnang, Esslingen, Nürtingen und Biberach.


VORSPANNLIEBE LESER,während die Sommerferien sich zu Ende neigen undwir in Urlaubserinnerungen schwelgen, bereitet sich dieFilmbranche auf die großen Herbst-Starts vor… und dakommt einiges auf uns zu! Unser Titelfilm „Die Chronikender Unterwelt – City of Bones“ entführt uns in eine neuefantastische Parallelwelt. Die Bestsellerverfilmung wartetneben sagenhaften Wesen auch mit der nötigen PortionRomantik und Action auf… ganz großes Kino!Fantastisch und turbulent geht es auch zu in „R.I.P.D.“ 3D,wenn Ryan Reynolds und Jeff Bridges als Geistercops inAktion treten… Die Comichelden Kick-Ass und Hit-Girlerleben in „Kick-Ass 2“ ein neues, hartes Abenteuer… In„The World´s End“ gilt es die wohl anspruchsvollste Kneipentourder Welt zu bewältigen… Und auch eine deutscheKomödie steht in den Startlöchern – Florian DavidFitz kommt zurück auf die Kinoleinwand, wenn es heißt:„Da geht noch was“. Sie sehen: Da geht so richtig was! LesenSie alles über die kommenden Filme auf den Seiten6 bis 15.Auch in den Traumpalast-Kinos geht was… die Digitalisierungder Projektionstechnik an allen Standorten hatbegonnen… Wie so ein digitaler Kinoalltag aussieht, erfahrenSie beim Blick in den Traumpalast Backnang in unserenEinblicken auf Seite 16.Und es geht noch mehr… für Groß und Klein… In unseremSpezial-Teil ab Seite 24 laden wir die Generation50plus zum Kinotreff in Schorndorf, Waiblingen und Biberachund alle Familien zum nächsten Familiensonntagam 22. September in allen Traumpalast Kinos ein, wo einganz besonderer Gast unsere kleinsten Besucher erwartenwird… Was sonst noch geht? Alle Termine finden Siein unseren Ausblicken ab Seite 26.In den Traumpalast-Kinos ist immer was los!Es grüßt Sie herzlich im Namen der Familie Lochmann mitallen Mitarbeitern aus den Traumpalast-Kinos Schorndorf,Waiblingen, Backnang, Esslingen, Nürtingen undBiberachM. BaicLeitende RedakteurinINHALTSVERZEICHNISVORSPANN3 EditorialAUGENBLICKE4 Nachgefragt bei: Tasos S.,Kunde im Traumpalast BacknangTolle Stimmung in der Schützenfest-Sneakim Traumpalast Biberach5 ImpressumFILMPLANER6 15. August bis 26. September 2013TOP-FILM10 Chroniken der Unterwelt – City of BonesJETZT IM KINO12 R.I.P.D.13 Kick-Ass 214 Da geht noch was15 The World´s EndEINBLICKE16 Modernste Technik – Und jetzt?Was sich im Kinobetrieb mit der Digitalisierung ändert…RÜCKBLICKE18 Traumpalast Esslingen: Sportlich zugunstender Kinderklinik EsslingenTraumpalast Nürtingen: Die Minions sind los!20 SommernachtsKino WaiblingenHarlem Shake: Siegerehrung zum Videowettbewerb22 Jugendfilmtage im Traumpalast Biberach23 „Kids in der Greenbox“ im Traumpalast EsslingenTRAUMPALAST SPEZIAL24 GenerationenKino: Kinotreff 50plus25 GenerationenKino: FamiliensonntagAUSBLICKE26 Traumpalast Schorndorf27 Traumpalast Waiblingen28 Traumpalast Backnang29 Traumpalast Esslingen30 Traumpalast Nürtingen31 Traumpalast Biberach10„Chroniken der Unterwelt – City of Bones“18GenerationenKino: Familiensonntag25Traumpalast Nürtingen: Die Minions sind los!23


AUGENBLICKENachgefragt bei:Lieber Tasos, welchen Film schauen Siesich jetzt gleich im Traumpalast Backnangan?„Pacific Rim“ in 3D und Dolby Atmos!Haben Sie hier einen Lieblingssaal?Mein Lieblingssaal ist das Blue Star: Die Größeund Gestaltung (Wände, Beleuchtung)des Saales gefallen mir sehr gut.Action oder Drama?Eindeutig Action!Tasos s.,Kunde im Traumpalast BacknangPopcorn oder Nachos?Ich mag beides, tendiere jedoch mehr zumPopcorn, das schmeckt hier sehr gut.Lounge oder normaler Sitz?Lounge habe ich noch nicht probiert, wirdaber noch nachgeholt. Bisher habe ich mirhier immer 3D-Filme angeschaut und saßimmer auf den normalen Sitzen in der Mittedes Saals.Schon mal einen Film in Atmos gesehen?Ja, „Der Hobbit“ war mein erster Atmos-Film.Der Ton war fantastisch – noch detaillierterund klarer. Ich konnte somit noch viel tieferin die Story des Films eintauchen.Warum kommen Sie gerne in den Traumpalast?Ich habe einfach Spaß hier; es ist genau dasRichtige um zu „relaxen“. Es ist ordentlich,zudem gibt’s sehr freundliches Personalund eine einzigartige Atmosphäre.Was wünschen Sie sich von uns für die Zukunft?Dass der Service weiter so top bleibt wie erist… Macht weiter so!ImpressumRedaktionsanschriftAbspannc/o Traumpalast BiberachWaldseer Straße 388400 BiberachVerantwortlich in Sachen des ProgrammsFilmtheaterbetriebe Heinz LochmannLeseranfragen, Kritik und Lob bitte anabspann@filmtheaterbetriebe.deFragen zum Kinoprogramm an einemKinostandort richten Sie bitte direkt an dieTheaterleiter. Alle Adressen finden Sie unterwww.filmtheaterbetriebe.deLeitende RedakteurinMelanie BaicGrafik und LayoutMirjam Wolter, Sonja MertensFilmredaktionJonathan BaumannTheaterleitungsteamErik Oberthür, Marco Rago, Stephan Laible,Andreas Langohr, Sandra Walter,Chris Feldhaus, Andreas Baumann,Britta JaenschAnzeigenMelanie Baicbaic@filmtheaterbetriebe.deDruckHÖHN Paper Print GmbH, BiberachFreiburger Straße 65D-88400 BiberachFür unverlangt eingesendetes Bild- undTextmaterial wird keine Haftung übernommen.Vervielfältigung, Speicherung undNachdruck nur mit Genehmigung der Redaktion.Wir bemühen uns, das Urheberrecht zubeachten und ausschließlich freie Materialienoder von den Filmverleihern zur Publikationfreigegebene Inhalte abzudrucken.Sollte uns hier einmal ein Fehler unterlaufenbitten wir um Nachsicht.Während des Biberacher Schützenfests Mitte Juli wollten sichauch die Sneaker im Traumpalast nicht entgehen lassen, der ganzenStadt „scheene Schütza“ zu wünschen!45


FILMPLANER15. August 201322. August 201329. August 201329. August 20135. September 2013In dieser Rubrik werden die kommenden Bundesstartsaus dem Programm der LochmannFilmtheaterbetriebe vorgestellt. Ab und an kannes jedoch zu Startterminverschiebungen oderzur völligen Absage eines Filmes aus dem geplantenProgramm kommen. Ebenso sind natürlichauch Programmerweiterungen möglich! Fürdiese Fälle bittet die Redaktion des Abspanns umVerständnis. Bitte beachten Sie auch die Hinweise,in welchem Kino der Lochmann Filmtheaterbetriebeder jeweilige Film läuft!Die Filme aus unserem ProgrammsegmentTraumpalast Spezial finden Sie auf unserem Internetauftrittunter Traumpalast Spezial oder inden jeweiligen Ankündigungsmedien.Alle Bilder des Filmplaners wurden von den Verleihernüber die Presseserver zur Verfügung gestellt.KICK-ASS 2Dave alias „Kick-Ass“ (Aaron Taylor-Johnson)und Mindy alias „Hit-Girl” (Chloë Grace Moretz)müssen sich neben ihren Auftritten alsSuperhelden nun auch unbedingt auf ihreschulischen Abschlussprüfungen konzentrieren.Trotzdem behalten sie die Verbrecherder Stadt im Auge und können sich über dieUnterstützung unterschiedlicher Nachahmer,wie den etwas eigenwilligen „ColonelStars and Stripes“ (Jim Carrey), freuen. Dochauf Kick-Ass und Hit-Girl wartet eine großeBedrohung: Chris D’Amico, der sich „The Motherfucker“nennt, sinnt auf Rache für denTod seines Vaters.Produktionsland: USAGenre: ActionkomödieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachFEUCHTGEBIETEHelen Memel (Carla Juri) ist achtzehn Jahrealt. Nach einer Intimrasur landet sie in derProktologie im Krankenhaus. Sie muss aufgrundeiner Analfissur und Hämorrhoidenoperiert werden. Helen nutzt die Gunst derStunde und will mithilfe ihres Krankenhausaufenthaltesihre Eltern wieder zusammenbringen.Des Weiteren nutzt sie die Zeit imKrankenhaus, um von ihren Erfahrungen mitSex, Selbstbefriedigung, Sperma und Menstruationzu berichten. Der Pfleger Robin(Christoph Letkowski) hat es der jungen Frauauch angetan.Produktionsland: DeutschlandGenre: Komödie / DramaLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen und NürtingenPLANESDas Sprühflugzeug Dusty verfügt nicht unbedingtüber die modernste Technik. Dennochhat sich Dusty das Ziel gesetzt am legendärenFlugzeugrennen „Wings around the Globe“teilzunehmen. Dafür sollte er jedoch erst einmalseine Höhenangst überwinden. Hierbeihilft ihm der Marineflieger Skipper. Zu Beginnsehen Dustys Flugversuche nicht sehr vielversprechendaus und so wird er von anderenFlugzeugen nur belächelt. Aber Dusty gibtnicht auf und legt sich weiterhin voll ins Zeugum sein großes Ziel zu erreichen.Produktionsland: USAGenre: AnimationLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachCHRONIKEN DER UNTERWELT –CITY OF BONESDie Teenagerin Clary Fray (Lily Collins) ist nichtwie die anderen Mädchen in ihrem Alter. Siesieht Dinge, die anderen verborgen bleiben.Sie und ihre Ahnen gehören zu einer auserwähltenGruppe von Halbengel-Kriegern,die seit Jahrhunderten Jagd auf Dämonenmachen, um das Mächte-Gleichgewicht aufder Erde aufrecht zu erhalten. Als Clary diesesGeheimnis eines Tages erfährt, bricht für sieihre Welt zusammen und sie weiß nicht, ob siesich dieser Aufgabe gewachsen fühlt. Dochschließlich stellt sie sich an der Seite erfahrenerSchattenjäger ihrem Schicksal.Produktionsland: USA / D / CANGenre: FantasyLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachWHITE HOUSE DOWNUm seine Tochter Emily (Joey King) zu beeindruckenbewirbt sich der Afghanistan-VeteraneJohn Cale (Channing Tatum) um einenJob als Personenschützer des US-PräsidentenJames Sawyer (Jamie Foxx) – jedoch ohneErfolg. Als er daraufhin mit Emily bei einerBesichtigung des Weißen Haus’ teilnimmt,wird dieses von Terroristen angegriffen undgestürmt. Nun liegt es ganz allein an Johnden Präsidenten und Emily aus den Fängender Terroristen zu befreien und in Sicherheitzu bringen.Produktionsland: USAGenre: ActionLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und Biberach15. August 201315. August 201322. August 201329. August 201329. August 20135. September 2013ELYSIUMIn ferner Zukunft haben sich die wenigenprivilegierten Menschen auf die RaumstationElysium zurückgezogen um auf diese Weisedie Krankheiten, den Krieg und das Elendhinter sich zu lassen. Die meisten Menschenmüssen weiterhin auf der zerstörten undüberbevölkerten Erde leben. Die PolitikerinRhodes (Jodie Foster) achtet mit ihrem knallhartenVorgehen darauf, dass diese Trennungaufrechterhalten bleibt. Max (Matt Damon),ein einfacher Arbeiter auf der Erde, erleideteinen Strahlungsunfall. Seine einzige Überlebenschance:Er muss nach Elysium!Produktionsland: USAFilmlänge: 110 MinutenGenre: Science FictionLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachPERCY JACKSON:IM BANN DES ZYKLOPENHalbgott Percy Jackson (Logan Lerman) istnach seinem letzten Abenteuer wieder mitseinen Freunden Grover (Brandon T. Jackson)und Annabeth (Alexandra Daddario) zurückin das Camp der Halbgötter gekehrt. DasVersteck bietet jedoch keinen Schutz mehr,da der magische schützende Wall nicht mehrvorhanden ist. Auf Percy wartet erneut einegroße Aufgabe: Um die Halbgötter zu rettenmuss er das „Goldene Vlies“ finden. Für dieseswaghalsige Abenteuer ist er nochmals auf dieHilfe seiner Freunde angewiesen.Produktionsland: USAFilmlänge: 106 MinutenGenre: FantasyLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachPAIN & GAINBodybuilder Daniel Lugo (Mark Wahlberg) arbeitetin einem Fitness-Studio in Florida. VielGeld verdient Lugo damit jedoch nicht unddeswegen muss er rackern, während anderein der Sonne liegen. Das soll sich nun ändern:Zusammen mit seinen Bodybuilder-KollegenAdrian Doorbal (Anthony Mackie) und PaulDoyle (Dwayne Johnson) entführt er densteinreichen Geschäftsmann Kershaw undzwingt ihn, ihnen sein ganzes Geld zu überschreiben.Leider haben die drei Bodybuilder-Freunde kein Talent für Entführungen, deshalbläuft ihr Plan nicht ganz rund…Produktionsland: USAFilmlänge: 130 MinutenGenre: ActionkomödieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachR.I.P.D.Nachdem der Polizist Nick Walker (RyanReynolds) bei einem Einsatz ums Leben gekommenist, findet er sich quicklebendig ineinem Büro des sogenannten Rest-In-Peace-Departments, kurz R.I.P.D., wieder. DiesesDepartment hat die Aufgabe, die lebendenMenschen vor untoten Seelen zu beschützen.An der Seite des erfahrenen R.I.P.D.-Cops RoyPulsipher (Jeff Bridges) kehrt Nick also wiederzurück auf die Erde um die Menschen zuschützen und das kosmische Gleichgewichtaufrecht zu erhalten. Die beiden neuen Partnerhaben jedoch mit ein paar Startschwierigkeitenzu kämpfen.Produktionsland: USAGenre: ActionkomödieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachWIR SIND DIE MILLERSDrogendealer David Burke (Jason Sudeikis)steckt in großen Schwierigkeiten: Er kannseinem Drogenzulieferer Brad die letzte Lieferungnicht zahlen, da er ausgeraubt wurde.Damit David seine Schulden begleichenkann, schickt Brad ihn nach Mexiko um einegroße Menge Marihuana nach Amerika zuschmuggeln. David kommt eine ebensowahnwitzige wie geniale Idee: Er schafft sicheine Scheinfamilie zur Tarnung an. Aufgrundvon Zeitmangel besteht diese allerdings ausStripperin Rose (Jennifer Aniston), dem DrogenkundenKenny und der heimatlosen Casey.Es läuft schief, was schief laufen kann…Produktionsland: USAGenre: KomödieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachGELD HER ODER AUTSCH´NIm „Cabarét Toujour“ treten die HandpuppenstarsKalle, Maulwurf und Falkenhorst (allegesprochen von René Marik) auf und werdenvon den Fans geliebt und gefeiert. Seppel,Großmutter, Kasper und seine Freunde willim „Theater der Freude“ niemand mehr sehen.Um dennoch an etwas Geld zu kommen, entwirftKasper den Plan, Kalle zu entführen undLösegeld zu fordern. Doch die Umsetzungdieses Plans hat er sich sicherlich leichter vorgestellt.Als sich Bösewicht Spec (ChristophMaria Herbst) in die Sache einmischt, wird dieLage noch komplizierter.Produktionsland: DeutschlandGenre: KomödieLäuft in: Schorndorf, Backnang und Esslingen67


FILMPLANER5. September 201312. September 201319. September 201326. September 201326. September 201326. September 2013KÖNIG VON DEUTSCHLANDAlles in Thomas Müllers (Olli Dittrich) Lebenist durchschnittlich: seine Körpermaße, seineArbeit, seine Freizeitgestaltung und seinFamilienleben. So verbringt er, wie die meistenDeutschen, seinen Abend lieber vor demFernseher als mit seiner Frau (Veronica Ferres).Nichts in seinem Leben ist außergewöhnlich,doch genau diese Eigenschaft macht ihn zuetwas Besonderem. So sieht das zumindestMarketing-Stratege Stefan Schmidt. Er bietetThomas einen Job an, damit er ihn beobachtenkann. Denn alles, was dem durchschnittlichenThomas gefällt, gefällt sicherlich denmeisten Menschen…Produktionsland: DeutschlandFilmlänge: 97 MinutenGenre: KomödieLäuft in: EsslingenR.E.D. 2Während der Beerdigung seines angeblichtoten Ex-Kollegen Marvin (John Malkovich)wird der pensionierte Agent Frank (Bruce Willis)vom FBI festgenommen und zu einer altenMission befragt, bei der eine Nuklearwaffeabhanden gekommen ist. Während der Befragungkommt es zu einem Attentat und zuFranks Glück taucht der totgeglaubte Marvinauf um ihn in Sicherheit zu bringen. Wiedereinmal muss der Ruhestand warten: Die beidenEx-Agenten begeben sich nach Europa,um die Waffe zu finden. Und natürlich kannsich ihre Ex-Kollegin Victoria (Helen Mirren)solch eine Action nicht entgehen lassen.Produktionsland: USAGenre: ActionkomödieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachRIDDICKZurückgelassen auf einem vertrocknetenPlaneten muss Riddick (Vin Diesel) jeden Taggegen blutdürstige Aliens um sein Lebenkämpfen. Ihm bleibt kein anderer Ausweg,als durch ein Alarmsignal Kopfgeldjäger aufden Planeten zu locken. Tatsächlich landendiese wenig später, um sich die Prämie für seinenTod zu sichern. Einer der Kopfgeldjägerkommt mit ganz persönlichen Rachegelüstenauf den Planeten. Die Zeit wird für alle knapp,denn es entwickelt sich ein todbringenderSturm. Dennoch wollen die Jäger den Planetennicht ohne Riddicks Kopf verlassen.Produktionsland: USAGenre: Science Fiction / HorrorLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnangund EsslingenKEINOHRHASE &ZWEIOHRKÜKENWer kennt sie nicht, den Keinohrhasen unddas Zweiohrküken? Doch so niedlich derKeinohrhase auch aussieht, er hat es gar nichtleicht: Niemand will sein Freund sein, weiler eben keine Ohren hat. Und das, obwohler alles kann, was ein Hase können muss.Zu seinem Glück findet er eines Tages einkleines Ei, aus dem dann das Zweiohrkükenschlüpft. Der Beginn einer außergewöhnlichenFreundschaft…Produktionsland: DeutschlandGenre: ZeichentrickLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und Biberach2 GUNSBobby Trench (Denzel Washington) arbeitetfür die Drogenbehörde DEA. Marcus Stigman(Mark Wahlberg) arbeitet für den US Militärgeheimdienst.Beide werden undercover daraufangesetzt, gegen das mexikanische Drogenkartellvorzugehen. Da sich Trench undStigman jedoch gegenseitig nicht kennen,dauert es nicht lange, bis sie sich bei ihren Ermittlungenin die Quere kommen. Zu Beginntrauen sie sich nicht über den Weg, doch alsplötzlich die Drogendealer Jagd auf sie machen,bleibt ihnen nichts anderes übrig, alszusammenzuarbeiten.Produktionsland: USAFilmlänge: 109 MinutenGenre: ActionkomödieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachV8 – DU WILLST DER BESTE SEINVier Kinder, ein Traum: Der arrogante Robin,der fleißige David, dessen Schwester Lucaund die draufgängerische Kiki wollen unbedingtRennfahrer werden! Um dies zu erreichen,führt kein Weg an dem legendären undmysteriösen Rennen in der „Burg“ vorbei. Fürdie Teilnahme müssen sich die vier irgendwiezu einem Team zusammenraufen. Das istschwierig, denn die vier Kinder könnten unterschiedlichernicht sein. Sie lernen jedochschnell, dass sie ohne Teamgeist und Vertrauenkeine Chance gegen die Konkurrenzhaben.Produktionsland: DeutschlandFilmlänge: 106 MinutenGenre: AbenteuerLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und Biberach12. September 201312. September 201319. September 2013DA GEHT NOCH WASDa sein mürrischer Vater Carl (Henry Hübchen)nur an ihm und seiner Frau herumnörgelt,lässt sich Conrad (Florian David Fitz)selten bei seinen Eltern blicken. Beim alljährlichenGeburtstagstreffen warten jedoch Neuigkeitenauf Conrad: Mutter Helene (LeslieMalton) hat sich von Carl getrennt und dieserversinkt seitdem in Selbstmitleid. Als Conradmit Sohn Jonas bei seinem Vater vorbeischaut,verletzt sich dieser, da er angetrunkenin den leeren Pool stürzt. Conrad und Jonasmüssen daraufhin bei dem hilflosen Carl einziehen.Wie soll das nur gut gehen?Produktionsland: DeutschlandFilmlänge: 101 MinutenGenre: KomödieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachTHE WORLD´S ENDIn einer Kleinstadt wollen fünf Freunde zuEnde bringen, woran sie 20 Jahre zuvor gescheitertwaren: die anspruchsvollste Kneipentourder Welt. Auf Initiative des 40-jährigenGary King begibt sich die Truppe auf diefestgelegte Route durch die Stadt. Dieses Malwollen sie es unbedingt bis zum zwölftenund letzten Pub, dem „World’s End“, schaffen.Doch die Freunde müssen bald feststellen,dass dies nicht ihre schwierigste Aufgabe fürdie Nacht ist: Die Dorfeinwohner haben sichetwas verändert und die Freunde müssensich selbst und die ganze Menschheit retten.Produktionsland: GroßbritannienFilmlänge: 109 MinutenGenre: Science Fiction / KomödieLäuft in: Schorndorf, Waiblingen, Backnang,Esslingen, Nürtingen und BiberachPARANOIAAdam Cassidy (Liam Hemsworth) will Karrieremachen – koste es, was es wolle! Seit Jahrenarbeitet er bereits für den Unternehmer NicholasWyatt (Gary Oldman). Dieser will ihnnun in die Konkurrenz-Firma von Jock Goddard(Harrison Ford) einschmuggeln, um dessenPläne und Strategien auszuspionieren.Obwohl Cassidy weiß, dass dieses Vorhabenillegal ist, lässt er sich von seinem Wunschnach Reichtum und Erfolg leiten und gehtauf das Angebot ein. Doch schon bald musser feststellen, dass er nur eine kleine Figur inWyatts perfidem Spiel ist und dass er sich inallergrößter Gefahr befindet.Produktionsland: USA / FrankreichFilmlänge: 115 MinutenGenre: ThrillerLäuft in: Waiblingen, Esslingen und Biberach89


TOP-FILMPackendes Fantasy-Abenteuer basierend auf der gleichnamigenJugendbuch-Reihe von Cassandra Clare.10Ab 29. August im Kino!„Chroniken der Unterwelt – City of Bones“ist fantastisches Event-Kino: Der spannendeAuftakt zu der modernen und urbanenFantasy-Saga überzeugt mit einemfesselnden Mix aus Action, spektakulärenEffekten, glaubhaften Charakteren und jeeiner guten Portion Romantik und Humor.Das Kinohighlight des Sommers basiertauf dem ersten Buch der gleichnamigen,weltweit erfolgreichen Abenteuerreiheder Bestsellerautorin Cassandra Clare.„Die Chroniken der Unterwelt – City of Bones“erzählt die Geschichte von Clary (LilyCollins), die entdeckt, dass sie einer vieleGenerationen alten Gruppe von Schattenjägernangehört, einem Geheimbund vonHalbengel-Kriegern, die dafür kämpfen, unsereWelt vor Dämonen zu bewahren. Nachdem rätselhaften Verschwinden ihrer Mutterschließt sich das Mädchen einer Gruppevon Schattenjägern an, die ihr das New Yorkeiner Parallelwelt zeigen – voll mit Dämonen,Zauberern, Werwölfen, Vampiren undanderen tödlichen Kreaturen.Gemeinsam mit den SchattenjägernJace (Jamie Campbell Bower), Alec (KevinZegers) und Isabelle (Jemima West) machtsich Clary auf die Suche nach ihrer Mutter.Außerdem müssen die vier verhindern,dass der finstere Valentine Morgenstern(Jonathan Rhys Meyers) in den Besitz desmächtigen Kelchs der Engel gelangt…Im Jahr 2007 stellte die SchriftstellerinCassandra Clare erstmals die Figur der zurückhaltendenKriegerin Clary Fray in ihremRoman „Chroniken der Unterwelt – Cityof Bones“ vor, das erste Abenteuer einerReihe, die sich in den folgenden Jahren zueinem Fantasy-Adventure-Imperium entwickelnsollte.Clare begann im Jahr 2003 mit dem Verfassenihrer Reihe von Young-Adult-Roma-nen, die auf Anhieb auf den Bestsellerlistenlandeten. „Ich war immer schonein großer Fan von Fantasy und epischenGeschichten über Gut undBöse“, sagt sie. Nach der Veröffentlichungentwickelte sichdie Saga in Windeseile zumweltweiten Phänomen.„Chroniken der Unterwelt–City of Bones“ wurde2009 für eine Filmadaptionoptioniert – etwas, was Claresich vielleicht gewünschthatte, sich aber niemals wirklichhätte träumen lassen. „Eswar eine ziemlich unfassbareReise, vom ersten Funken einerIdee für das Buch zur Produktiondes Films“, sagt Clare.Produzent Robert Kulzer las Clares„Chroniken der Unterwelt“-Reiheaufgrund einer Empfehlung seinerKollegen Bob Shaye und MichaelLynne, Produzenten von diversenBlockbuster-Filmen. „Wenn mandie Romane liest, entdeckt maneine neue Welt“, erzählt Kulzer.„Ich stellte fest, dass ich immernoch mehr Zeit mit diesen Figurenauf ihrer unglaublichenEntdeckungsreise verbringenwollte!“Bundesstart: 29. August 2013Genre: FantasyRegie: Harald ZwartDarsteller: Lily Collins,Jamie Campbell Bower,Robert SheehanBilder und Pressetext:Constantin Film


JETZT IM KINOAb 15. August im Kino!Im zweiten Teil der Comic-Verfilmungbekommen Kick-Ass und Hit-Girl Unterstützungvon Jim Carrey!Jeff Bridges und Ryan Reynolds sorgen alsuntote Polizisten in dieser Actionkomödie fürRecht und Ordnung.Jeff Bridges und Ryan Reynolds spielen inder übernatürlichen rasanten Action-Comedy„R.I.P.D.“ zwei Cops, die im Auftragdes „Rest In Peace Department“ aus demJenseits erscheinen, um die Menschenvor einer Meute zunehmend aggressiverUntoter zu schützen, die sich gegen ihrenfriedlichen Übergang ins Totenreich wehren.Der erfahrene Sheriff Roy Pulsifer (JeffBridges) hat seine gesamte Laufbahn in derlegendären Polizeieinheit namens „R.I.P.D.“verbracht, um monströse Seelen aufzuspüren,die sich als normale Menschen unterdie Lebenden mischen. Sein Auftrag? Ermuss diese speziellen Gesetzesbrecher verhaftenund dem letzten Gericht übergeben,12wenn sie sich ihrem Urteil widersetzen undin der Menge der ahnungslosen ErdbewohnerZuflucht suchen.Als Roy plötzlich der einst vielversprechendeNachwuchs-Detective Nick Walker(Ryan Reynolds) als Junior-Partner zugeteiltwird, reicht es nicht aus, dass sie sichgegenseitig widerwillig ihren Respektbekunden – jetzt heißt es, als Team ganzeArbeit zu leisten, denn sie kommen einemKomplott auf die Spur, das alles Leben aufder Erde auslöschen könnte. Also müssendie Elite-Cops des „R.I.P.D.“ das kosmischeGleichgewicht wieder herstellen … oderhilflos zuschauen, wie die wütenden Gespensterdie Einbahnstraße zum Jenseits inder falschen Richtung benutzen.Bundesstart: 29. August 2013Genre: ActionkomödieRegie: Robert SchwentkeDarsteller: Jeff Bridges, Ryan Reynolds,Kevin BaconBilder und Pressetext: Universal PicturesAb 29. August im Kino!Kick-Ass, Hit-Girl und Red-Mist sind wiederda: Hier kommt die Fortsetzung zumrotzfrechen Welthit „Kick-Ass“ von 2010.Der Heldenmut von Kick-Ass (Aaron TaylorJohnson) inspiriert eine ganze Reiheselbsternannter maskierter Kämpfer unterder Führung des knallharten ColonelStars-and-Stripes (Jim Carrey) für Rechtund Ordnung zu sorgen und unser Heldbegleitet sie auf ihrem Patrouillendienst.Doch die Amateur-Superhelden geratenins Fadenkreuz von Red Mist (ChristopherMintz-Plasse), der als Superschurke Motherfuckerwiedergeboren wird …Hit-Girl und Kick-Ass wollten als Mindyund Dave das Leben ganz normaler Jugendlicherführen. Jetzt steht der Schulabschlussbevor und die beiden wissennicht, wie es weitergehen soll. Also bildensie das erste Superheldenteam der Welt.Als Hit-Girl in ihrem Kostüm erwischt wirdund ihre Maske an den Nagel hängen muss,findet Dave neue Verbündete in der GruppeJustice Forever, die von einem geläutertenEx-Gangster namens Colonel Stars-and-Stripes geleitet wird. Schon wirken sichdie Einsätze der Gruppe positiv aus, als einselbsternannter Superschurke namens Motherfuckerseine eigene Liga des Bösen umsich schart... Doch Motherfucker bekommtein Problem: Wer sich mit einem Justice-Forever-Mitglied anlegt, bekommt es mitallen zu tun!Bundesstart: 15. August 2013Genre: ActionkomödieRegie: Jeff WadlowDarsteller: Aaron Taylor-Johnson, ChloeGrace MoretzBilder und Pressetext: Universal Pictures15


JETZT IM KINONach dem preisgekrönten und erfolgreichenKinofilm „Vincent will meer“ startetam 12. September mit „Da geht noch was“die neue Komödie von Olga Film. Die ProduzentenViola Jäger und Harry Küglerbeweisen mit dem Kinodebüt von HolgerHaase einmal mehr ihr sicheres Gespür fürtalentierten Nachwuchs und tragisch komischeGeschichten. „Da geht noch was“ist ein liebevolles Plädoyer an alle, die sichinsgeheim wünschen, die liebe Verwandtschaftmanchmal auf den Mond schießenzu können. Florian David Fitz und HenryHübchen brillieren als kauziges Vater-Sohn-Gespann. In weiteren Rollen überzeugenMarius Haas als pubertierenderEnkel sowie Leslie Malton als Helene.14Florian David Fitz (Vincent will meer) muss sich in dieserKomödie um seinen mürrischen Vater kümmern.Ab 12. August im Kino!Seine Familie kann man sich nicht aussuchenund deshalb beschränkt Conrad(Florian David Fitz) die Besuche bei seinenEltern auf ein absolutes Minimum. Sein VaterCarl (Henry Hübchen) ist ein mürrischeralter Knochen, der kein gutes Haar an seinemSohn oder dessen Frau Tamara lässt,während Enkel Jonas (Marius Haas) die Besucheganz pragmatisch sieht: Seine guteLaune lässt er sich von Papa bezahlen. Beimdiesjährigen Geburtstagstreffen überraschtMutter Helene (Leslie Malton) allerdingsmit Neuigkeiten. Sie hat Carl nach 40 JahrenEhe verlassen und bittet Conrad umeinen Gefallen: einen Botengang ins Elternhaus– mit ungeahnten Folgen. Denn dortversinkt Carl nicht nur in leeren Bierdosen,sondern auch in jeder Menge Selbstmitleid.Als Carl dann noch in den leeren Pool stürztund sich dabei verletzt, müssen Conrad undJonas notgedrungen in Conrads altem Jugendzimmercampieren. Drei Generationenunter einem Dach: Alptraum oder die Chancefür einen Neuanfang?Bundesstart: 12. August 2013Genre: KomödieRegie: Holger HaaseDarsteller: Florian David Fitz, Henry Hübchen,Marius HaasBilder und Pressetext: Constantin FilmEin Gebräu von unverwechselbaremGeschmack: Freundschaft, drastischerHumor, exzessive Zechtouren, fragwürdigeLebensführung, handgreiflicheAuseinandersetzungen und explosiveÜberraschungen – mit „The World´s End“vollenden Regisseur Edgar Wright undseine beiden Hauptdarsteller Simon Peggund Nick Frost ihre typisch britisch-bizarreKomödientrilogie, die sie mit den Hits„Shaun of the Dead“ (2004) und „Hot Fuzz –Zwei abgewichste Profis“ (2007) begonnenhaben.Die Geschichte beginnt am 22. Juni 1990in dem britischen Vorort Newton Haven:Fünf Teenager feiern ihren Schulabschluss,indem sie eine Sauftour durch den Ort starten,die keiner von ihnen je vergessen wird.Trotz ihrer Begeisterung und wahrer Sturzbächean Bier gelingt es ihnen aber nicht,ihre epische Mission zu beenden und dieletzte Kneipe auf ihrer Liste zu erreichen:„The World’s End“.20 Jahre später treffen sich die „fünf Musketiere“wieder und versuchen auf einemSchleuderkurs durch ihre Stammkneipenden Kreis aus Vergangenheit und Gegenwartzu schließen. Die Kneipe auf der Zielgeradenist dabei ihr geringstes Problem…Bundesstart: 12. September 2013Genre: KomödieRegie: Edgar WrightDarsteller: Nick Frost, Simon PeggBilder und Pressetext: Universal PicturesAb 12. September im Kino!Schräge Science-Fiction-Komödie mit dembritischen Komiker Simon Pegg.


EINBLICKEModernste Technik – und jetzt?Was sich im Kinobetrieb mit der Digitalisierung ändert…Der digitale Alltag im Traumpalast Backnang12345Im Traumpalast Backnang, neu eröffnetim November 2012 nach einer umfassendenRenovierung, wurde auch bei dertechnischen Ausstattung nicht gespart –lassen Sie sich entführen in den digitalenAlltag im Traumpalast Backnang!1. Digitale ProjektionstechnikAlle Filme kommen auf einer kleinenFestplatte ins Kino. Hier wird der Filmebenso wie die Trailer und die Werbungauf einen zentralen Server (TMS = TheatreManagement System) aufgespielt und vondort als sog. „Playlist“ an die einzelnen Kinoserverübertragen.Merkt der Kinobesucher einen Unterschiedzwischen digitalem und analogemBild? Wer genau darauf achtet wird feststellen,dass es kein „Zittern“ des Bildes mehrgibt, wie es früher bei analogem Filmmaterialimmer wieder aufgefallen ist. Auchist das digitale Bild bis in die Randbereichegleichmäßig scharf.2. Neue Sounddimensionen mitDolby AtmosDolby Atmos ist das modernste Tonsystem,das der Markt derzeit zu bieten hat. DerTraumpalast Backnang gehört weltweit zuden ersten Kinos, die dieses System anbieten.Ein sichtbares Merkmal im Kinosaalsind die zusätzlichen Deckenlautsprecherund Subwoofer im hinteren Saalbereich.Ähnlich wie beim 3D-Film-Angebot stehennur ausgewählte Filme im Dolby AtmosFormat zur Verfügung. Der Ton wird speziellabgemischt und im dreidimensionalenRaum positioniert. Dadurch kann beimAbspielen des Films jeder Lautsprechereinzeln angesteuert werden und die Geräuschekönnen so durch den Raum „wandern“.Das Ergebnis ist eine nahtlose Klangkulisse– der Kinobesucher steht mitten im Geschehen.3. Innovative Bildtechnologienmit 3D- und HFR-Technik3D ist nun schon einige Zeit auf demMarkt, die Qualität steigt jedoch weiteran, so dass heutige 3D-Filme kaum noch„Kopfschmerzen“ verursachen. Seit demFilmstart von „Der Hobbit“ im letzten Jahr istauch das Thema „HFR“ (Higher Frame Rate)aus der digitalen Welt nicht mehr wegzudenken.HFR ermöglicht eine maximaleBildanzahl von 48 Bildern pro Sekunde (einherkömmlicher Film hat 24 Bilder pro Sekunde).Das Ergebnis ist ein extrem scharfesund brilliantes Bild.4. Von der Plakatwand zum Bewegtbild-DisplayMit den digitalen Displays im Kinofoyerschließt sich der Traumpalast Backnang einemder aktuellsten Trends der Kinobranchean. Die Displays im Foyer und vor denKinosälen werden von Woche zu Woche mitneuen Trailern, Plakaten und Aktionen bestückt.5. Die schnelle TicketlösungWartezeiten an der Kinokasse? Das mussnicht sein… Wer Wartezeiten vermeidenmöchte, kann im Traumpalast Backnangsein Ticket direkt am Ticket-Automat abholen- und dann schnell ab in den Kinosaal!Was im Traumpalast Backnang schon langedigitaler Alltag ist, soll auch in den anderenTraumpalast-Kinos nicht mehr auf sichwarten lassen. Während aktuell an jedemStandort bereits einige Säle mit digitalerProjektionstechnik ausgestattet sind, sollspätestens zum Ende des Jahres die Volldigitalisierungaller Traumpalast-Kinos abgeschlossensein. Auf in den digitalen Alltag!Andreas Langohr1619


RÜCKBLICKETraumpalast Esslingen sportlich zugunstender Kinderklinik EsslingenAm 19. Und 20. Juli paddelten über 20Teams beim Esslinger 24-Stunden-Paddelnfür den guten Zweck. Nachdem dasTeam des Traumpalast Esslingen letztesJahr bei seinem Debut einen tollen zweitenPlatz belegte, waren die Erwartungenhoch.Zu den Favoriten zählten auch Mo’s Bar,die Gewinner der letzten zwei Jahre undein sehr erstarktes Team des KlinikumsEsslingen. Um den hoch gesteckten Zielengerecht zu werden, wurde beim Team desTraumpalasts Besen gegen Paddel undder Kinosaal gegen ein Boot getauscht.Jeder gab sein Bestes. Mit der tatkräftigenUnterstützung einer Gruppe Mitarbeiterdes Traumpalasts Schorndorfs und denFreunden des Football Vereins AlbershausenCrusaders wurde 24 Stunden lang umjeden Kilometer gekämpft – mit Erfolg. DasTraumpalast-Team belegte den 1. Platz. DerDank geht an das Team des Traumpalastund an die motivierenden Teams der Konkurrenz,an die Kanugaststätte und an denVeranstalter Future Sport. Der Traumpalastund die Crusaders freuen sich auf das ProjektTitelverteidigung im nächsten Jahr!Stefan PszollaDie Minions sind los!... im Traumpalast NürtingenIm Juli 2013 haben es die sympathischenMaiskorn-Männchen zum zweiten Mal aufdie Kinoleinwand geschafft. Dieser kleineMinion hat den weiten Weg direkt aus denUniversal Studios der Vereinigten Staatenauf sich genommen um im TraumpalastNürtingen seine Cousins in „Ich – Einfachunverbesserlich 2“ zu bewundern. Dominik,Stefanie und Robby sind begeisterte Fansdes ersten Teils und so durfte der kleinegelbe Begleiter diesen Kinobesuch natürlichnicht verpassen. Alles Banana?!Janine Lucidi18


RÜCKBLICKESommerNachtsKino WaiblingenWie schon in 13 von 15 Jahren fand auchdieses Jahr wieder das Waiblinger Sommernachtskinoauf dem Elsbeth und HermannZeller Platz (ehemaliger KarolingerSchulhof) statt. Die Wetterprognosenwaren sehr gut und so startete das OpenAir auch mit einem Traumwetter am Mittwochden 24. Juli mit dem Ehrenamtskinoder Stadt Waiblingen.Gezeigt wurde „Bis zum Horizont, dannlinks“, welcher bei dem geladenen Publikumsehr gut ankam. In Folge kamen „DieKirche bleibt im Dorf“, „Lincoln“ und „Dergroße Gatsby“ – alle auch sehr gut besucht.Leider konnte an den folgenden zwei Tagenwegen Starkregens und Unwetterwarnungennicht gespielt werden - der Tribut andie vorangegangenen heißen Tage.Am Dienstag, 30. Juli, konnte schließlichmit dem gut besuchten „Life of Pi – Schiffbruchmit Tiger“ bei letztlich doch nochtrockenem Wetter das diesjährige Sommernachtskinogelungen und mit einem positivenFazit abschließen.Erik OberthürBild: ZVW / BüttnerSiegerehrung zumVideowettbewerbDie Slush-Bar im Traumpalast SchorndorfAdrian W., Leon W., Kai B., Louis W., DanielJ., Lukas S., Benjamin H., Marc M., Felix W.und Nathan G. – das sind die stolzen Gewinnerdes Harlem Shake Videowettbewerbs.Das im Mai eröffnete Harlem Shakeist eine Slush-Bar im Traumpalast Schorndorf,die neben leckerem Frozen Joghurtoder dem sehr beliebten Milcheis „Puccino“,welches mit verschiedenen Soßenund Toppings verfeinert werden kann,auch viele leckere Slush-Sorten und vielehochwertige Getränke anbietet.Anlässlich der Inbetriebnahme der Barrief der Traumpalast Schorndorf getreudem Location-Namen dazu auf, ein eigenesHarlem Shake Video zu drehen und einzusenden.Das beste Video sollte mit einerprivaten Kinovorstellung für alle teilnehmendenHarlem Shaker mit je einer Begleitpersoninklusive Popcorn und Getränken20prämiert werden. Die Jury wertete das besteVideo aus und kürte das in letzter Minuteauf Facebook gepostete Harlem Shake Videoder zehn Jugendlichen. Die Videos, diezum Zeitpunkt des Harlem Shake Hypes zuBeginn dieses Jahres kursierten, waren geprägtvon zuckenden, sich wiederholendenBewegungen. Im Gewinnervideo sieht mandie zehn Jugendlichen bei ihrer Lieblingssportart„Parkour“, die sie in kurzen, immerwieder kehrenden Bewegungen zeigenund regelrecht „ausflippen“.Der Traumpalast Schorndorf bedanktsich bei allen Wettbewerbsteilnehmernund wünscht den Gewinnern eine einzigartigePrivatvorstellung!Marco RagoJanine Lucidi23


RÜCKBLICKE"Kids in der Greenbox"im Traumpalast EsslingenJugendFilmTage22im Traumpalast BiberachRaus aus dem Klassenzimmer und denUnterricht einfach mal in einen Kinosaalverlegen? Das ermöglichte der TraumpalastBiberach in Kooperation mit der AidshilfeUlm/ Neu-Ulm/ Alb-Donau e.V. zahlreichenSchülerinnen und Schülern. Am10. und 11. Juli fanden im TraumpalastBiberach die JugendFilmTage statt – zweiVormittage vollgepackt mit Wissen rundum das Thema „Sexualität, Liebe, Freundschaftund HIV/ Aids“.Sexualität und Aufklärung sind in denLehrplänen deutscher Schulen fest verankert.Doch wie schafft man eine Umgebung,die einen sensiblen Umgang mitdiesen Themen bietet und gleichzeitig dieAufmerksamkeit der Jugendlichen erregt?Ganz einfach: Man tut sich mit dem TraumpalastBiberach zusammen und organisiertdie JugendFilmTage. Den gedanklichen Anstoßhierzu erhielt Bernhard Eberhardt, Sozialpädagogeder Aidshilfe Ulm/ Neu-Ulm/Alb-Donau e.V. und Initiator der Veranstaltung,auf einem Workshop der Bundeszentralefür gesundheitliche Aufklärung (BZgA).Als das Konzept dort präsentiert wurde,war für ihn klar: Diese Aktion hat Potential!Kooperationspartner, die Herrn Eberhardtbei der Durchführung unterstützen, warenschnell gefunden und der Traumpalast Biberachwilligte begeistert ein. Seither sinddie JugendFilmTage eine regelmäßige Einrichtung.Auch dieses Jahr war die Veranstaltungein voller Erfolg. Als sich um Punkt 9:30Uhr die Türen des Traumpalasts öffneten,strömten die Schüler scharenweise herein.Die anfängliche Zurückhaltung der Schülerwich schnell, als sie sich mit vollem Einsatzauf die bereitgestellten Mitmachaktionenstürzten. So konnten sie beispielsweise ihreChancen auf tolle Preise wie Kalender, Postkarten,Magnete und Schlüsselanhängerbeim Glücksrad oder Flaschendrehen nutzen.Auch der pädagogische Hintergrundwurde natürlich nicht vernachlässigt: BeimMemory mussten Fragen und Antwortenrund um das Thema Aufklärung zusammengebrachtwerden und ein Zahlenstrahlzur Entdeckung des HI-Virus sollte von denJugendlichen in die richtige chronologischeReihenfolge gebracht werden. DieFragen wurden so konzipiert, dass das zuvorim Unterricht erworbene Wissen derSchüler auf spielerische Weise getestet undgleichzeitig gefestigt werden konnte – derideale Weg also, um die Unterrichtseinheiteinfallsreich ausklingen zu lassen.Anschließend begaben sich die Schüler –mit reichlich Popcorn und Softdrinks ausgestattet– in die Kinosäle. Auf dem Programmstanden die vier Filme „Juno“, „Same, samebut different“, „Fickende Fische“ und „Sommersturm“.Jedes Werk beschäftigt sichinhaltlich mit dem zentralen Thema derVeranstaltung und wurde mit dem Prädikat„besonders wertvoll“ der Deutschen FilmundMedienbewertung (FBW) ausgezeichnet.Die ausgewählten Filme waren damitprädestiniert dafür, das zuvor erworbenetheoretische Wissen der Jugendlichen aufder Kinoleinwand im Rahmen einer bewegendenGeschichte zu erzählen.Melanie TreiberUnter der Leitung von Daniela Baum(Dipl.-Soz.Päd.) konnten am Donnerstag,25. Juli, Kinder im Alter von 6 - 11 Jahrenan einem Greenbox-Workshop teilnehmenund in die Welt der Special Effectsdes Films eintauchen.Das Prinzip der Greenbox ist bekanntvon Hollywood-Filmen. Die Darsteller spielenvor einem grünen Hintergrund. Erst imComputer wird die grüne Farbe herausgelöschtund mit einem beliebigen Hintergrundersetzt.Die Teilnehmer konnten Filmmusik undHintergründe wählen, sich als Leinwandheldenverkleiden und die Technik ausprobieren.Das Ergebnis war reif für Hollywood:Ein Tanz von Südseeschönheiten auf einerInsel, eine Party in Schwindel erregenderHöhe über den Wolkenkratzern von NewYork, als Special Guest: die Freiheitsstatuehöchstpersönlich… und das allesim Kinofoyer mitten in Esslingen!Am Ende durfte jeder Teilnehmernatürlich den geschnittenen Filmauf DVD mit nach Hause nehmen und sichvor Familie und Freunden als Star präsentieren.Workshop verpasst? Kein Problem!Ein Wiedersehen mit Daniela Baum undihrer Greenbox gibt es im TraumpalastBiberach am 26. Oktober und auch2014 wieder in Esslingen.Der Greenbox-Workshop fand imRahmen der medienpädagogischen Präventionsarbeit(Ferienkursprogramm)des Landesmedienzentrum BW stattund wurde in Kooperation mitdem Traumpalast Esslingenumgesetzt.Julia Schiemann23


TRAUMPALAST SPEZIALGroßes Kino mit Wohlfühl-Faktor zu machen ist das Ziel derTraumpalast-Kinos!Um den Wünschen und Bedürfnissen unserer Besucher nochmehr zu entsprechen zeigen wir in der Rubrik Traumpalast Spezial„Kino für jedes Alter und jeden Geschmack“!In den Reihen PreviewKino, GenerationenKino, KulturKino undBühnenKino dürfte für jeden ein filmisches Highlight geboten sein.Das gesamte Programm aus Traumpalast Spezial finden Sie im Internetunter www.traumpalast.de.In dieser Ausgabe haben wir den Schwerpunkt auf unser GenerationenKinogelegt: Wir präsentieren Ihnen die Vorstellungen desKinotreffs: 50plus in Schorndorf, Waiblingen und Biberach und ladenGroß und Klein herzlich zum nächsten Familiensonntag in allenTraumpalast-Kinos ein, wo ein ganz besonderer Gast unsere kleinenBesucher erwarten wird! Wir freuen uns auf Sie!farbenfrohGenerationenKinoFamiliensonntagSonntag, 22. Septemberin allen Traumpalast-Kinos!Ermäßigter Eintritt von 5,00 € pro Person für alle Familien(mindestens ein Elternteil mit eigenem Kind) bei allen Filmen bisFSK 12 den ganzen Tag in allen Traumpalast-Kinos!(Zuschlag bei Überlänge, 3D-Projektion und Lounge.)zeitlos GenerationenKinoKinotreff: 50plusAusgewählte Filme fürs beste Alter!Nette Menschen treffen und schöne Stunden im Kino verbringen…Einmal im Monat stehen in den Traumpalast-Kinos Schorndorf,Waiblingen und Biberach ausgewählte Filme für die „Generation50plus“ auf dem Programm.Traumpalast SchorndorfFilmbeginn: 15:30 UhrEintritt: 5,00 €Kaffee: 1,50 €13.08. „Die Kirche bleibt im Dorf“10.09. „Kochen ist Chefsache“Traumpalast WaiblingenFilmbeginn: 15:30 UhrEintritt: 5,00 €20.08. „Die Kirche bleibt im Dorf“17.09. „Kochen ist Chefsache“Liebe Kinder, liebe Eltern,beim nächsten Familiensonntag am 22. September im Traumpalast erwarteteuch neben einem vielseitigen Filmprogramm und tollen Aktionen für Großund Klein auch ein ganz besonderer Gast… Nämlich ICH!Zum ersten Mal werde ich live und tatsächlich dabei sein, und natürlichhabe ich auch noch die eine oder andere Überraschung auf Lager!Ich freue mich darauf, euch kennenzulernen!Euer Livi TraumstarTraumpalast Biberach14:30 Uhr Kaffee und Kuchen (2,00 €)15:30 Uhr Filmbeginn (Eintritt 5,00 €)19.08. „Dein Weg“16.09. „Song for Marion“In Kooperation mit dem StadtseniorenratBiberach und dem Verein BiberacherFilmfestspiele24


AUSBLICKETraumpalast SchorndorfTraumpalast WaiblingenRosenstraße 49, 73614 Schorndorf0 71 81 / 92 97 77PreviewKinoSneak Preview jeden Mittwoch um 21:00 Uhr.Preview21.08. „Pain & Gain“25.08. „Planes“28.08. „Wir sind die Millers“04.09. „ White House Down“11.09. „ R.E.D. 2“18.09. „ Riddick“Double Feature06.09. 20:15 „R.E.D. 1“ + „R.E.D. 2“GenerationenKinoKinderKino immer um 14:30 Uhr.16.08. „Fünf Freunde 2“23.08. „Ich – Einfach unverbesserlich 2“30.08. „Herr der Diebe“06.09. „Hanni & Nanni 3“13.09. „Hugo Cabret“20.09. „Die Schlümpfe 2“27.09. „Jets“110.05.14 19:00 „La Cenerentola“Der Vorverkauf hat bereits begonnen!FilmPerlen15.08.-21.08. „Jeder hat einen Plan“22.08.-28.08. „Before Midnight“29.08.-04.09. „Papadopoulos & Söhne“05.09.-11.09. „The Place Beyond the Pines“12.09.-18.09. „Promised Land“19.09.-25.09. „Freier Fall“26.09.-02.10. „Fliegende Liebende“Sommerfilmfestival Schorndorf16.08. „Der große Gatsby“17.08. „Die Kirche bleibt im Dorf“18.08. „Lincoln“19.08. „Life of Pi – Schiffbruch mit Tiger“20.08. „Nachtzug nach Lissabon“Einlass und Bewirtung ab 19:30 UhrBeginn ca. 21:00 UhrEintritt 8,00 €Bahnhofstraße 50-52, 71332 Waiblingen0 71 51 / 95 92 80PreviewKinoSneak Preview jeden Montag um 21:00 Uhr.Preview21.08. „Pain & Gain“25.08. „Planes“28.08. „Wir sind die Millers“04.09. „ White House Down“11.09. „ RED 2“18.09. „ Riddick“Double Feature06.09. 20:00 „R.E.D. 1“ + „R.E.D. 2“GenerationenKinoKinderKino immer um 14:30 Uhr.16.08. „Ich – Einfach unverbesserlich 2“23.08. „Herr der Diebe“30.08. „Hanni & Nanni 3“06.09. „Hugo Cabret“13.09. „Die Schlümpfe 2“120.09. „Jets“27.09. „Clara und das Geheimnis der Bären“Kommunales Kino04.09. „EIn gutes Herz“18.09. „Anfang 80“FilmPerlen15.08.-21.08. „Before Midnight“22.08.-28.08. „Papadopoulos & Söhne“29.08.-04.09. „The Place Beyond the Pines“05.09.-11.09. „Promised Land“12.09.-18.09. „Freier Fall“19.09.-25.09. „Fliegende Liebende“26.09.-02.10. „First Position“… weitere Termine im „Abspann for Kids“!… weitere Termine im „Abspann for Kids“!1Kinotreff 50plusEintritt 5,00 €10.09. „Kochen ist Chefsache“15.10. „Ausgerechnet Sibirien“2Kinotreff 50plusEintritt 5,00 €20.08. „Die Kirche bleibt im Dorf“17.09. „Kochen ist Chefsache“GenerationenKino: KinderKino„Die Schlümpfe 2“Familiensonntag22.09.5,00 € Eintritt pro Person für alle Familien bei allen Filmenbis FSK 12 den ganzen Tag!(Zuschlag bei 3D-Projektion und Überlänge.Familie = Mindestens ein Elternteil mit eigenem Kind.)KulturKinoKlassik05.10.13 19:00 „Eugen Onegin“26.10.13 19:00 „Die Nase“09.11.13 19:00 „Tosca“14.12.13 19:00 „Falstaff“08.02.14 19:00 „Rusalka“01.03.14 18:00 „Fürst Igor“15.03.14 18:00 „Werther“05.04.14 19:00 „La Bohème“26.04.14 19:00 „Cosi fan Tutte“2Double Feature: „R.E.D. 1“ + „R.E.D. 2“ 1GenerationenKino: Kinotreff 50plus„Kochen ist Chefsache“Familiensonntag22.09.5,00 € Eintritt pro Person für alle Familien bei allen Filmenbis FSK 12 den ganzen Tag!(Zuschlag bei 3D-Projektion und Überlänge.Familie = Mindestens ein Elternteil mit eigenem Kind.)KulturKinoMatinée am SonntagSonntag, 22. September10:45 Uhr „Keinohrhasen & Zweiohrküken“ (Preview)10:45 Uhr „R.E.D. 2“11:00 Uhr „Riddick“11:15 Uhr „Da geht noch was“11:15 Uhr „Fliegende Liebende“22KulturKino: Matinée„Da geht noch was“2627


AUSBLICKETraumpalast BacknangEduard-Breuninger-Straße 23, 71522 Backnang0 71 91 / 91 27 999PreviewKino: Preview„Pain & Gain“Traumpalast EsslingenKollwitzstraße 1, 73728 Esslingen07 11 / 5 50 90 70Sonstige Termine07.09. Mitternachtskino im Rahmen von „ES funkelt“PreviewKinoSneak Preview jeden Montag um 20:45 Uhr.1PreviewKinoSneak Preview jeden Mittwoch um 21:45 Uhr.PreviewKino: Preview„Wir sind die Millers“Preview21.08. „Pain & Gain“25.08. „Planes“28.08. „Wir sind die Millers“04.09. „ White House Down“11.09. „ RED 2“18.09. „ Riddick“Double Feature06.09. 20:15 „R.E.D. 1“ + „R.E.D. 2“1GenerationenKinoKinderKino immer um 14:30 Uhr.16.08. „Flutsch und Weg“GenerationenKino: KinderKino„Monster Uni“Preview21.08. „Pain & Gain“25.08. „Planes“28.08. „Wir sind die Millers“GenerationenKinoKinderKino immer um 15:00 Uhr.16.08. „Herr der Diebe“23.08. „Hanni und Nanni 3“30.08. „Hugo Cabret“06.09. „Die Schlümpfe 2“13.09. „Jets“20.09. „Clara und das Geheimnis der Bären“27.09. „Der Schatz des weißen Falken“1123.08. „Sommer“30.08. „Monster Uni“ 206.09. „Fünf Freunde 2“13.09. „Ich – Einfach unverbesserlich 2“20.09. „Herr der Diebe“27.09. „Hanni & Nanni 3“… weitere Termine im „Abspann for Kids“!2… weitere Termine im „Abspann for Kids“!Familiensonntag22.09.5,00 € Eintritt pro Person für alle Familien bei allen Filmenbis FSK 12 den ganzen Tag!(Zuschlag bei 3D-Projektion und Überlänge.Familie = Mindestens ein Elternteil mit eigenem Kind.)2KulturKino: Klassik„Die Nase“Familiensonntag22.09.5,00 € Eintritt pro Person für alle Familien bei allen Filmenbis FSK 12 den ganzen Tag!(Zuschlag bei 3D-Projektion und Überlänge.Familie = Mindestens ein Elternteil mit eigenem Kind.)KulturKinoKlassik05.10.13 19:00 „Eugen Onegin“26.10.13 19:00 „Die Nase“09.11.13 19:00 „Tosca“14.12.13 19:00 „Falstaff“08.02.14 19:00 „Rusalka“01.03.14 18:00 „Fürst Igor“15.03.14 18:00 „Werther“05.04.14 19:00 „La Bohème“26.04.14 19:00 „Cosi fan Tutte“10.05.14 19:00 „La Cenerentola“Der Vorverkauf hat bereits begonnen!33KulturKino: Klassik„Eugen Onegin“KulturKinoKlassik05.10.13 19:00 „Eugen Onegin“26.10.13 19:00 „Die Nase“09.11.13 19:00 „Tosca“14.12.13 19:00 „Falstaff“08.02.14 19:00 „Rusalka“01.03.14 18:00 „Fürst Igor“15.03.14 18:00 „Werther“05.04.14 19:00 „La Bohème“26.04.14 19:00 „Cosi fan Tutte“10.05.14 19:00 „La Cenerentola“Der Vorverkauf hat bereits begonnen!FilmPerlen15.08.-21.08. „Papadopoulos & Söhne“22.08.-28.08. „The Place Beyond the Pines“29.08.-04.09. „Promised Land“05.09.-11.09. „Freier Fall“12.09.-18.09. „Fliegende Liebe“19.09.-25.09. „First Position“26.09.-02.10. „3 Stunden“233KulturKino: Filmperlen„The Place Beyond the Pines“2829


AUSBLICKETraumpalast NürtingenTraumpalast BiberachUhlandstraße 10, 72622 Nürtingen0 70 22 / 210 610PreviewKinoSneak Preview jeden Freitag um 23:00 Uhr.Preview21.08. „Pain & Gain“25.08. „Planes“28.08. „Wir sind die Millers“GenerationenKinoKinderKino immer um 15:00 Uhr.16.08. „Monster Uni“23.08. „Fünf Freunde 2“30.08. „Ich – Einfach unverbesserlich 2“06.09. „Herr der Diebe“13.09. „Hanni & Nanni 2“20.09. „Hugo Cabret“27.09. „Die Schlümpfe 2“… weitere Termine im „Abspann for Kids“!Familiensonntag22.09.5,00 € Eintritt pro Person für alle Familien bei allen Filmenbis FSK 12 den ganzen Tag!(Zuschlag bei 3D-Projektion und Überlänge.Familie = Mindestens ein Elternteil mit eigenem Kind.)KulturKinoFilmPerlen15.08. – 21.08. „Papadopoulos & Söhne“22.08. – 28.08. „The Place Beyond the Pines“29.08. – 04.09. „Promised Land“05.09. – 11.09. „Freier Fall“12.09. – 18.09. „Fliegende Liebende“19.09. – 25.09. „First Position“26.09. – 02.10. „3 Stunden“Sonstige Termine15.09. „5 Jahre Leben“17.09. „5 Jahre Leben“Waldseer Straße 3, 88400 Biberach0 73 51 / 1 30 50PreviewKinoSneak Preview jeden Mittwoch um 20:30 Uhr.Preview21.08. „Pain & Gain“25.08. „Planes“GenerationenKinoKinderKino immer um 14:30 Uhr.16.08. „Mr. Bean macht Ferien“23.08. „Monster Uni“30.08. „Fünf Freunde 2“06.09. „Ich einfach unverbesserlich 2“13.09. „Herr der Diebe“20.09. „Hanni und Nanni 3“27.09. „Hugo Cabret“… weitere Termine im „Abspann for Kids“!Familiensonntag22.09.5,00 € Eintritt pro Person für alle Familien bei allen Filmenbis FSK 12 den ganzen Tag!(Zuschlag bei 3D-Projektion und Überlänge.Familie = Mindestens ein Elternteil mit eigenem Kind.)FilmPerlen15.08. – 21.08. „Jeder hat einen Plan”22.08. – 28.08. „Before Midnight“29.08. – 04.09. „Papadopoulus & Söhne“05.09. – 11.09. „The Place beyond the Pines“12.09. – 18.09. „Promised Land“19.09. – 25.09. „Freier Fall“ 126.09. – 02.10. „Fliegende Liebende“Sonstige Termine19. 09 18:15 „Omamamia“In Kooperation mit dem Frauenbund BiberachEintritt 5,50 €01.Oktober -12. NovemberInterkulturelle Wochen01.10. 18:30 „Die Fremde“08.10. 18:30 „Und dann der Regen“15.10. 20:45 „Wintertochter“22.10. 20:45 „Leroy“29.10. 18:30 „Das Labyrinth der Wörter“ *05.11. 18:30 „Pilgern auf Französich“ *12.11. 18:30 „Freedom Writers“* Diese Filme laufen im Rahmen der Französichen Wochen.Kinotreff 50plus14:30 Uhr: Kaffee und Kuchen im Kinofoyer (2,00 €)15:30 Uhr: Filmbeginn (Eintritt 5,00 €)19.08. „Dein Weg“16.09. „Song for Marion“In Kooperation mit dem Stadtseniorenrat Biberach e.V.und den Biberacher Filmfestspielen.1KulturKino: FilmPerlen„Promised Land“KulturKinoKlassik05.10.13 19:00 „Eugen Onegin“26.10.13 19:00 „Die Nase“09.11.13 19:00 „Tosca“14.12.13 19:00 „Falstaff“08.02.14 19:00 „Rusalka“01.03.14 18:00 „Fürst Igor“15.03.14 18:00 „Werther“05.04.14 19:00 „La Bohème“26.04.14 19:00 „Cosi fan Tutte“10.05.14 19:00 „La Cenerentola“Der Vorverkauf hat bereits begonnen!3031

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine