Osteuropa - Travelhouse

travelhouse.ch

Osteuropa - Travelhouse

Januar bis Dezember 2014OsteuropaRussland, Baltikum, Polen, Tschechien, Ungarn


Der unbekannte OstenEuropas fasziniert…


Wir zeigen Ihnendie schönsten Schätze.


AngaraSCHWEDENBarentsseeBaltische See FINNLANDKemKaspisches MeerKASACHSTANRUSSLANDMONGOLEICHINANORDKOREASÜDKOREAJAPANLenaObNizhnyayaTunguskaTobolJenisseiObBaikalseeNORWEGENDÄNEMARKLETTLANDESTLANDUKRAINEWEISS-RUSSLANDGEORGIENARMENIENASERBEIDSCHANIRAKUSBEKISTANTURKMENISTANIRANTATSCHIKISTANKUWAITAFGHANISTANPAKISTANNOWAJA SEMLJAKaraseeTiksiDatongKIRGISTANOchotskisches MeerLenaMurmanskSt.PetersburgKARELIENPetrozawodskPOLENLITAUENPetschoraSmolenskMoskauJaroslawlWladimirWeliki NowgorodKirowURALWolgaKamaNischni NowgorodKasanPermJekaterinburgSamaraURALWolgaWolgogradOrskAralsee BaikonurSEWERNAJA SEMLJAOSTSIBIRISCHES TIEFLANDNORDSIBIRISCHES TIEFLANDTSCHERSKI-GEBIRGEZhiganskWERCHOJANSKER-GEBIRGEMITTELSIBIRISCHES BERGLANDJakutskWESTSIBIRISCHES TIEFLANDOlekminskLenskSTANOWOI-GEBIRGEOmskTomskNowosibirskBarnaulKrasnojarskBratskIrkutskSÜDSIBIRISCHESGEBIRGEALTAISAJAN-GEBIRGEUlan UdeUlan BatorWÜSTE GOBIPekingKOLYMA-GEBIRGEKAMTSCHATKAMagadanPetropavlowsk-KamtschatkaSACHALINChabarowskWladiwostokELBRUS.KAUKASUS .


SCHWEDENBaltische SeeMazeikiaiSiauliaiPanevezysBirzaiKaunasDruskininkaiTrakaiDEUTSCHLANDPOLENRUSSLAND(KALININGRAD)LITAUENLETTLANDWEISSRUSSLANDTSCHECHIENSLOWAKEIÖSTERREICHSLOWENIENUNGARNKROATIENBOSNIEN-HERZEGOVINARUMÄNIENESTLANDNORWEGENFINNLANDRUSSLANDSERBIENUKRAINERigaVilniusTallinnWarschauPragMinskBudapestStockholmHelsinkiSt. PetersburgPalangaKlaipedaNidaKöslinLandsberg an der WartheKostrtzynPosenThornLeslauLodzLübenLegnicaHirschbergOppelnKattowitzBielitz-BialaKrakauBrückenLublinBreslauGdingenDanzigElblingAllensteinSuwalkiBialystokMasurischeSeenplatteGolf vonDanzigBugWeichselPommerische BuchtSanElbeOderDonauValgaVoruTartuPärnuRaplaVirtsuHaapsaluKunda NarvaLiepajaVentspilsJurmalaJelgavaRundaleCesisDaugavpilsDikliSiguldaKuressaareKarlsbadMarienbadEgerPilsenSpindlermühleBudweisKrumauBrünnStrassnitzÖlmützÖdenburgHevizBalatonkeneseBalatonfüredPecsKecskemetDebrecenTokajLillafüredVisegradEgerPlattensee


Unser OsteuropaUnbekannt und unberührt – bis vor wenigen Jahren blieben die Schönheiten Osteuropas den meisten vonuns verborgen. Die Rede war von reich verzierten, pastellfarbenen Palästen, von Zwiebeltürmen gekröntenKathedralen und endlosen Weiten. Jetzt, wo sich uns diese wunderbare Welt eröffnet hat, haben wir uns inRussland, Polen, Tschechien, Ungarn und im Baltikum auf die Suche nach den versteckten Perlen des Ostensgemacht.Und sie gefunden: in gepflegten Landhäusern, imposanten Schlosshotels, Wellnessoasen und Design-Unterkünften.Entdecken Sie die sehenswertesten Gegenden während einer geführten Busrundreise, individuellim Mietwagen, an Bord von komfortablen Flussfahrtschiffen, auf einer Fahrt mit der sagenumwobenenTrans sibirischen Eisenbahn oder sportlich aktiv zu Pferd oder mit dem Fahrrad.Wir freuen uns, Ihnen diese schöne, neue Welt zeigen zu dürfen.Ihr Falcontravel Team


InformationenTravelhouse – Ihr kompetenter Partner 2 –3Nachhaltigkeit 4–5Falcontravel – Ihr Reisespezialist 6–7Falcontravel – Themenwelten 8–9Fluginformationen 10Mietwagen 11RusslandReiseinformationen 12–13Übersicht Rundreisen 14–15Geführte Rundreisen 16–21Aktiv- und Erlebnisferien 22–25Flussreisen 26–31Moskau 32–37St Petersburg 38–43TranssibirischeEisenbahnReiseinformationen 44Übersicht Transsib-Reisen 45Transsib-Gruppenreisen 46–53Transsib individuell im Regelzug 54–61Transsib-Stopover-Programme 62–67PolenReiseinformationen 96Mietwagenrundreisen 97Geführte Rundreisen 98Aktivferien, Velorundreisen 99Warschau 100–101Krakau 102–103Danzig 104–105Hotels à la carte 106–107TschechienReiseinformationen 108Mietwagenrundreisen 109–110Flusskreuzfahrt 111Aktivferien, Velorundreise 111Prag 112–115Hotels à la carte 116–117UngarnReiseinformationen 118Mietwagenrundreisen 119–120Aktivferien, Velorundreisen 121Budapest 122–125Hotels à la carte 126–127Wellnessaufenthalt 128BaltikumReiseinformationen 68–69Übersicht Mietwagenrundreisen 70Mietwagenrundreisen 71–75Übersicht geführte Rundreisen 76Geführte Rundreisen 77–83Estland 84–86Lettland 87–89Litauen 90–92Hotels à la carte 93–95


2 Ihr kompetenter Partner TravelhouseTravelhouse:Kompetenz hoch zehnDie schönsten Tage im Jahr vertraut man nicht irgendwem an. Wenn es um mass -ge schneiderte Angebote geht, um aussergewöhnliche Ferienpläne oder um individuelleWünsche, dann sind nur die Besten gut genug. Travelhouse vereint zehnhochkarätige Reisespezialisten, die von Amerika über Afrika bis hin zu Australienalle Kontinente der Erde umspannen. Wir kennen weltweit die lauschigsten Strände,die romantischsten Hotels, die abenteuerlichsten Rundreisen. Vertrauen Sie sichuns an und wir verraten Ihnen gerne unsere Geheimnisse.


Ihr kompetenter PartnerTravelhouse3Gut genug ist zuwenigDie zehn Ferienspezialisten unter dem Dachvon Travelhouse punkten mit profundenKenntnissen der jeweiligen Region, mitlangjähriger Erfahrung und deshalb vertieftemInsiderwissen sowie mit motiviertenund kompetenten Mitarbeitenden. Sie alsKunde profitieren dadurch von Reiseangeboten,die sich durch ein hohes Mass anIndividualität, Flexibilität und vor allemdurch ihre hohe Qualität auszeichnen. Mitregelmässigen Kontrollen, Schulungen undStudienreisen bürgen wir für diesen hohenStandard – damit Ihre schönsten Tage imJahr durch nichts getrübt werden.Ausgezeichnete Qualität undgarantierte SicherheitUnsere Reiseveranstalter werden Jahr fürJahr mit TRAVEL-STAR-Awards ausgezeichnet.Der TRAVEL-STAR-Award steht fürhohe Qualität und guten Service.Falcontravel ist stolz darauf, mehrfacheGewinnerin von Silber- und Gold-Awardszu sein.Buchen Sie Ihre Reise bei einem Mitglied desGarantiefonds der Schweizer Reisebrancheund des Schweizerischen Reisebüro verbandes(SRV). Nur so sind Sie in Ihren Ferienrundum geschützt.Südliches und Östliches AfrikaKaribikNord- und OsteuropaIndien und Sri LankaMittel- und SüdamerikaSüdeuropa und NordafrikaKanada, Alaska, USA und OzeanienArabien und Indischer OzeanSchiffsexpeditionen und PolarreisenAsien


4 Nachhaltigkeit TravelhouseReisen und Nachhaltigkeit:Dafür engagieren wir uns!Unser Engagement für Mensch und Umwelt ist nachhaltig und gewissenhaft.Dies bedeutet für uns nicht nur, dass wir unsere ethische und ökologische Verantwortungaktiv wahrnehmen, sondern auch umsichtig und sparsam mit natürlichen Ressourcenumgehen. Wir engagieren uns global gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern undJugendlichen. Unseren Kundinnen und Kunden empfehlen wir, die bei Flugreisenanfallenden CO2-Emissionen zu kompensieren. Und auch durch konkrete Kooperationenund den regelmässigen Erfahrungsaustausch mit Partner-Organisationen setzen wir unsweltweit für einen nachhaltigen Tourismus ein.


NachhaltigkeitTravelhouse5KinderschutzGemäss Schätzungen des UNO-KinderhilfswerksUnicef werden jährlich mehr als zweiMillionen minderjährige Mädchen undKnaben zur Prostitution gezwungen. SexuelleAusbeutung von Kindern findet an vielenUrlaubsdestinationen in Südostasien,Lateinamerika, Afrika und Osteuropa statt.Wir verurteilen jede Form von Gewaltan Kindern. Bereits im Jahr 2003 habenwir den Verhaltenskodex zum Schutz derKinder vor sexueller Ausbeutung im Tourismusunterzeichnet. Damit verpflichten wiruns zur Sensibilisierung und Aufklärungsowohl der Reisenden als auch unserer Mitarbeitendenund Geschäftspartnern. SexuelleAusbeutung von Kindern ist ein Verbrechenund weltweit strafbar. Zeigen auch SieZivilcourage und melden Sie einen VerdachtIhrer Reiseleitung oder dem Schweizer Bundesamtfür Polizei mittels Online-Meldeformularunter www.stopchildsextourism.ch.Klimaneutral reisenDer Klimawandel zählt zu den zentralenHerausforderungen der heutigen Zeit. Auchdas Fliegen verursacht Emissionen, die zurKlimaerwärmung beitragen. Deshalb ist esuns ein grosses Anliegen, unsere Kundinnenund Kunden für den Klimaschutz zu sensibilisieren.Bei Buchungen in den Filialen oder via Internetbieten wir Ihnen die Möglichkeit,sämtliche Emissionen Ihrer Flüge zu kompensieren.Seit 2006 werden auch alle Flugemissionenunserer Geschäftsreisen kompensiert.Alle Kompensationsgelder fliessenüber die Schweizer Stiftung Myclimate in einKlimaschutzprojekt in Brasilien.Leisten auch Sie einen Beitrag und kompensierenSie Ihre Flugemissionen!http://hotelplan-suisse.myclimate.orgNachhaltige HotelsZiel des Nachhaltigkeits-Labels «Travelife»ist, die Umwelt- und Sozialstandards vonHotels auf der ganzen Welt mit identischenKriterien zu überprüfen und zu bewerten.Wenn Sie sich für den Aufenthalt in einem«Travelife»-zertifizierten Hotel entscheiden,können Sie sicher sein, dass dort beispielsweisesparsam mit Wasser und Strom umgegangenwird. Zudem verpflichtet sichdas Hotel, allen Mitarbeitenden schriftlicheArbeitsverträge auszustellen, Mindestlöhnezu befolgen und das lokale Gewerbe zuberücksichtigen.Buchen auch Sie Ihre nächsten Ferien ineiner «Travelife»-zertifizierten Unterkunft –Sie unterstützen dabei eine wertvolle Initiativevon Hotels und Reiseveranstaltern.Selbstverständlich ist die Wahl eines solchenHotels für Sie mit keinerlei zusätz lichenKosten verbunden. Weitere Informationen:www.travelifecollection.comWeitere Informationen zu unserem Engagementim Bereich der Nachhaltigkeit findenSie im Internet unter:www.hotelplan-suisse.ch/nachhaltigkeitBei Fragen stehen wir Ihnen gerne via E-Mailzur Verfügung:nachhaltigkeit@travelhouse.ch


6 Ihr Reisespezialist FalcontravelFalcontravel: individuell undflexibel wie SieMit Falcontravel entscheiden Sie sich für einen Ferienspezialisten, der die Leidenschaftfür Osteuropa mit Ihnen teilt. Einer, der die versteckten Winkel kennt und der weiss,wann wo was angesagt ist. Für Sie bedeutet das: grösstmögliche Individualität undFlexibilität beim Reisen. Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit. Auch wenn sie noch so ausgefallensein sollten. Wir setzen alles daran, sie umzu setzen.


Ihr ReisespezialistFalcontravel7Osteuropa aus erster HandWir kennen Osteuropa von eigenen Reisenund haben die Länder auf verschiedensteArt und Weise bereist. Aufgrund unsererLeidenschaft und eigenen Erfahrungen mitNatur, Kultur und Menschen ist es uns möglich,unseren Kunden eine professionelleBeratung zu bieten sowie zusätzliche Tippsund Empfehlungen abzugeben. Im OstenEuropas gibt es viel zu entdecken, wirfreuen uns auf Ihre Ferienwünsche.Mehrwert durch KompetenzWir sind überzeugt, dass wir Ihnen durchKompetenz einen Mehrwert bieten können –auch oder gerade im Internet-Zeitalter. Kompetenzin Bezug auf die Destinationen undderen touristischen Möglichkeiten. Kompetenzendurch gute Kontakte zu den Partnerfirmenvor Ort. Und Kompetenz bezüglichder Planung und Organisation von individuellenFerien – flexibel auf Ihre Bedürfnisseund Ihre Wünsche abgestimmt.Ein Angebot, so vielseitig wieIhre WünscheEs ist unser Anliegen, Sie zu den schönstenOrten Osteuropas zu führen. Flexibel aufKundenwünsche einzugehen ist uns wichtig,daher sind individuelle Anpassungen bei fastallen Programmen möglich. Teilen Sie unsIhre speziellen Bedürfnisse und Wünschemit, und wir werden sie im Rahmen unsererMöglichkeiten realisieren.Optimales Preis-Leistungs-VerhältnisUnser Ehrgeiz ist es, Ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten. Das heisstnicht zwangsläufig, dass wir Ihnen dasgünstigste Produkt ans Herz legen, sondernjenes, wofür wir am besten einstehen könnenund welches wir für Ihre Bedürfnisse alsoptimal erachten. Wir bemühen uns, in allenQualitätskategorien die jeweils besten Partnerauszuwählen. Und sollten Sie doch einmaldieselbe Leistung anderswo günstigererhalten, so sprechen Sie mit uns.Gut vorbereitet in die FerienRechtzeitig vor Ihrem Reiseantritt erhaltenSie von uns alle notwendigen Reiseunterlagenund wichtigen Informationen. So istfür einen reibungslosen Ablauf Ihrer Reisegesorgt und Sie können sich unbeschwertauf Ihre Ferien freuen.


8 Themenwelten FalcontravelUnsere FerienweltVerschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, Osteuropazu bereisen. Die einen wünschen sich auf ihrer Reise eine Mischung aus Kultur, Erlebnis undBegegnung, andere wiederum mögen ihre Ferien bequem und entspannt und wieder anderebevorzugen Bewegung und Abenteuer. Lassen Sie sich von unseren Angeboten inspirieren undteilen Sie uns Ihre Wünsche und Ansprüche mit. Als Spezialist und Mitglied der renommiertenTravelhouse Gruppe verpflichten wir uns, Ihr ganz persönliches Ferienerlebnis, speziell aufSie zugeschnitten, zusammenzustellen.MietwagenrundreisenMit unseren Mietwagenrundreisen sind Sie individuell unterwegs, brauchen jedoch nichtständig nach Übernachtungsmöglichkeiten zu suchen und gewinnen dadurch wertvolleZeit. Wir haben Ihnen eine Auswahl zusammengestellt, die abwechslungsreiche Tage inOsteuropa garantieren.BaltikumHighlights des Baltikums . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .71Facettenreiches Baltikum . . . . . . . . . . . . . . . . . . .72Baltisches Kaleidoskop . . . . . . . . . . . . . . . . . .74–75PolenIm Land der Naturparks. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97Schatzkammer Südpolen . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97TschechienUNESCO-Schätze Tschechiens . . . . . . . . . . . 109Märchenhaftes Südmähren . . . . . . . . . . . . . . . 110Böhmische Bierstrasse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110UngarnVom Donauknie zum Plattensee . . . . . . . . . . 119Pferde, Wein und malerische Puszta . . . . . 120Geführte RundreisenFür eine intensive Reisevorbereitung haben Sie nur wenig Zeit? Oder Sie bevorzugen es,in der Gruppe ein Land und dessen Kultur- und Naturschätze kennen zu lernen?Dann ist eine geführte Rundreise genau das richtige für Sie. Profitieren Sie vom Wissenunserer kompetenten Reiseleiter!RusslandDas Beste von Moskau und St. Petersburg 16Die Grosse Russland-Entdeckertour . . . . . . . 17Auf den Spuren der Zaren- und Sowjetzeit . . 18Die Russische Akte X –KGB und Geheimorte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19Weltraum-Starts live miterleben . . . . . . . . . . . 19Russisch Karelien – Ort der Mythenund Legenden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20AktivferienBaltikumHerrenhäuser, Burgen und Schlösserim Baltikum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .77Kulturelles und kulinarischesBaltikum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 80–81Perlen des Baltikums . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .82–83PolenGlanzlichter des Nordens . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98Berge, Täler und Kultur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98Sie bewegen sich gerne in der Natur? Dann haben wir für Sie die passenden Reisen imAngebot. Gerne beraten wir Sie bezüglich unseren Trekkingtouren, Velowochen, Reitferienund vielen mehr – unvergessliche Erlebnisse für aktive Naturmenschen sind garantiert.RusslandVelorundreise St. Petersburg–Moskau . . . . . 22Reiterlebnis in den sibirischen Wäldern . . . 22Elbrus-Trekking –Aufstieg zum Dach Europas . . . . . . . . . . . . . . . . 23Abenteuer Kamtschatka –Bären, Geysire & Vulkane . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24Huskysafari Petrozavodsk . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25BaltikumAktivreise im Baltikum . . . . . . . . . . . . . . . . . . .78–79PolenMasuren per Rad und Schiff . . . . . . . . . . . . . . . 99Velotour Masurische Seenplatte. . . . . . . . . . . .99TschechienVelorundreise Moldau-Radweg . . . . . . . . . . .111UngarnVelorundreise am Plattensee . . . . . . . . . . . . . 121Sternradtour Puszta-Romantikim Donauknie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 121


ThemenweltenFalcontravel9FlussreisenDie schönsten und wichtigsten Städte liegen meist an den Ufern von Wasserstrassen.Geniessen Sie die langsam vorbeiziehenden Landschaften bis zum nächsten Halt in einerhistorischen, malerischen oder hippen Stadt. Reisen auf Flüssen bieten Erlebnisse undEindrücke der besonderen Art. Falcontravel heisst Sie willkommen an Bord.RusslandFlusskreuzfahrt Andrey Rublev. . . . . . . . .26–27Flusskreuzfahrt Wolga Dream . . . . . . . . . .28–29Flusskreuzfahrt Mechanik Kulibin . . . . .30–31StädtekombinationHelsinki–St. Petersburg visumfrei . . . . . . . . . . 39TschechienFlusskreuzfahrt MS Florentina . . . . . . . . . . . .111Bäder, Thermen & WellnessGeniessen Sie Ruhe und Entspannung – bei sanften Massagen, würzigen Kräuterbädern,anregenden Aromatherapien oder einem Bad in den heissen Thermalquellen.TschechienGrandhotel Pupp . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .116UngarnLotus Therme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 128NaturMed Hotel Carbona . . . . . . . . . . . . . . . . . 128Marina Port. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 128Silver Resort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 128WinterzauberVerschneite Landschaften, sanftes Dämmerlicht und die Nordlichter haben ihren ganzeigenen Reiz. Der russische Winterzauber bietet Naturliebhabern, Aktiven und auchRuhesuchenden ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis.Winterzauber in Russisch Karelien . . . . . . . . 21Huskysafari Petrozavodsk . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25Transsib-Gruppenreise«Russisches Wintermärchen». . . . . . . . . .52–53Transsibirische EisenbahnBestimmen Sie Ihr eigenes Reisetempo, die Reiseart und Ihre gewünschte Aufenthaltsdauerin den Städten entlang der Transsib. Falcontravel ermöglicht es Ihnen, die transkontinentaleStrecke im Luxus-Sonderzug, als Teil einer Gruppenreise im gechartertenSchlafwagen oder einfach und authentisch im Regelzug zu bereisen.Transsib-Gruppenreise mitZermatt Rail Travel (ZRT) . . . . . . . . . . . . . 46–49Luxus-Gruppenreise imSonderzug Golden Eagle . . . . . . . . . . . . . . . .50–51Transsib-Gruppenreise«Russisches Wintermärchen». . . . . . . . . .52–53Transsib individuell im Regelzug . . . . . . 54–61Transsib Stopover-Programme . . . . . . . . .62–67


10FluginformationenOsteuropaAirbus A320Unsere FlugpartnerFliegen Sie mit uns nach Osteuropa. Die Auswahl an Verbindungen und Airlines istvielfältig und die Tarife einem ständigen Wandel unterzogen. Wir helfen Ihnen gernedabei, damit Sie mit dem passenden Angebot zu Ihrem Ferienziel aufbrechen können.SwissDirektflüge Moskau, St. Petersburg,Peking, Prag, Budapest, WarschauAir BerlinMit Zwischenstopp Moskau, St. Petersburg,Peking, Budapest, Danzig, TallinnAeroflotDirektflug MoskauMit Zwischenstopp St. Petersburg,Ulan Bator, PekingInnerrussische FlügeAir BalticDirekflug RigaMit Zwischenstopp Tallinn, VilniusLOT Polish AirlinesDirekflug WarschauMit Zwischenstopp Danzig, Krakau,VilniusCzech AirlinesDirektflug PragFinnairMit Zwischenstopp Tallinn, Riga,Vilnius, PekingAustrian AirlinesMit Zwischenstopp VilniusSAS Scandinavian AirlinesMit Zwischenstopp Tallinn, Vilnius,PalangaINFORMATIONGut zu wissenÄnderungen im Streckennetz vorbehalten.Gewisse Flugstrecken werden vonPartner-Airlines durchgeführt.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


MietwagenOsteuropa11MietwagenEntdecken Sie Osteuropa auf eigene Faust in einem Mietwagen. Wer mehr Individualitätund Freiheit bei der täglichen Reiseplanung übernehmen möchte, ist mit einem Mietwagenbestens bedient. Ob im Baltikum, in Tschechien, Ungarn oder Polen – mit Falcontravellernen Sie die entlegensten Ortschafren Osteuropas kennen und sind dabeiflexibel und unabhängig unterwegs. Tauchen Sie ein in die landschaftlichen Besonderheiten,historischen Städte und die Vielfältigkeit Osteuropas.UngarnStrassenzustandDer Strassenzustand ist in den einzelnenLändern in Osteuropa oft unterschiedlich.Die Hauptstädte des Baltikums sind mit dergut ausgebauten «Via Baltica» miteinanderverbunden. Viele überregionale Strassen sindebenfalls in gutem Zustand. In Polen undTschechien hat sich der Zustand der Hauptverbindungsstrassenin den letzten Jahrenstark verbessert. Auf Nebenstrassen lässt derBelag aber weiterhin zu wünschen übrig. DasAutobahnnetz in Ungarn befindet sich grösstenteilsin gutem Zustand. Die Land stras sensind ebenfalls gut befahrbar. Achten sollteman in ganz Osteuropa auf Schlag löcher undholprige Übergänge bei Eisen- und Stras senbahnen.In der Dunkelheit ist besondereVorsicht geboten, denn viele Fahrzeuge sindnur schlecht oder gar nicht beleuchtet.KategorienAlle Modelle sind nur Richtmodelle. DieVermietstationen behalten sich vor, in deneinzelnen Kategorien anstelle der erwähntenMarken oder Modelle gleichwertige Wagenzur Verfügung zu stellen.Economyz.B. VW PoloCompactz.B. VW GolfCompact Kombiz.B. Golf VariantIntermediatez.B. VW JettaStandardz.B. VW PassatStandard Kombiz.B. VW Passat VariantIntermediate Minivanz.B. VW TouranStandard Minivanz.B. VW SharanFullsize Vanz.B. VW CaravellePreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


12 Reiseinformationen RusslandRusslandDreizehn Millionenstädte, neun Zeitzonen und fast 130 Völker – Russland beeindrucktmit Superlativen und Kontrasten. Architektonisch macht das Land vielerorts einen Spagatzwischen dem Erbe der Zarenzeit, den tristen und gigantischen Hinterlassenschaftender Sowjetunion und modernen Wolkenkratzern in den Ballungszentren. Das grössteLand der Erde liegt auf zwei Kontinenten und ist flächenmässig fast so gross wie Europaund Australien zusammen. Die Ausdehnung des Landes bietet ausreichend Platz fürden ältesten und tiefsten Binnensee, das grösste Süsswasservorkommen und die längsteEisenbahnstrecke der Welt sowie fast alle Klimazonen. Viele Reisende sind sich allerdingseinig: Russland beginnt erst dort, wo der Asphalt aufhört.


Rundreisen, FlusskreuzfahrtenRussland15KamtschatkaUst-KanUst-KoksaBarnaulByiskKuchera-SeeRUSSLANDGorno-AltaiskKatunTungurCamp VysotnikALTAIKaratiurek-PassGora BelukhaElbrus-HauptgipfelWestgipfel 5642 m.ü.MOstgipfel 5621 m.ü.MGEORGIENPastuhov-FelsenPrijut-SchutzhütteBochki-CampBergstation MirRUSSLANDAsauTerskolChegetMineralnyje WodyKAMTSCHATKAGorely-VulkanOchotskisches MeerKronotsky-ReservatTal der GeysireAvanchenksy-VulkanPetropavlovsk-KamtschatkaViluchinsky-VulkanMutnovsky-VulkanFINNLANDRUSSLANDPetrozawodskSt. PetersburgReiterlebnis in densibirischen WäldernSeite 2215 Tage/14 Nächteab/bis MoskauElbrus-Trekking –Aufstieg zum Dach EuropasSeite 2310 Tage/9 Nächteab/bis MoskauAbenteuer Kamtschatka –Bären, Geysire & VulkaneSeite 2412 Tage/11 Nächteab/bis MoskauHuskysafari PetrozawodskSeite 256 Tage/5 Nächteab/bis St. PetersburgOnegaseeKischi-InselLadogaseeWolga-Ostsee-KanalNewa MandrogiKirillowSt.Petersburg WolgaSwirRybinsker StauseeOnegaseeKischi-InselLadogaseeWolga-Ostsee-KanalNewa MandrogiKirillowSt.Petersburg WolgaSwirRybinsker StauseeEismeerLenaTiksiZhiganskKjusjurNataraRUSSLANDFINNLANDHelsinkiSt. PetersburgUglitschJaroslawlUglitschJaroslawlJakutskRUSSLANDRUSSLANDMoskauRUSSLANDMoskauLenaLenafelsenFlusskreuzfahrt Andrey RublevSeiten 26–2711 Tage/10 Nächteab Moskau bis St. PetersburgFlusskreuzfahrt Wolga DreamSeiten 28–2912 Tage/11 Nächteab Moskau bis St. PetersburgFlussreise Mechanik KulibinSeiten 30–3115 Tage/14 Nächteab/bis JakutskStädtekombination Helsinki–St. Petersburg visumfreiSeite 395 Tage/4 Nächteab/bis Helsinki


16Geführte RundreisenRusslandBasilius-Kathedrale, MoskauDas Beste von Moskau und St.PetersburgLernen Sie auf dieser interessanten Rundreise die Schönheiten der ungleichen SchwesternstädteMoskau und St. Petersburg kennen. Sie besuchen das schwere und mächtige Moskau, lernen diearistokratische Schönheit St. Petersburgs kennen und bekommen einen Einblick in die moderneGeschichte des Landes und deren Traditionen.FINNLANDSt. PetersburgWEISS-RUSSLANDMoskauRUSSLANDSergijewPossadReisedauer8 Tage/7 Nächteab Moskau bis St. PetersburgGeführte RundreiseJeweils samstagsAlle Abfahrten garantiert ab 2 PersonenDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights− Roter Platz, Kreml, Basilius-KathedraleMoskau− Fahrt mit komfortablem Nachtzug−Sergijew Possad− Katharinenpalast in Puschkin− Eremitage St. PetersburgReiseprogramm nach Tagen1: Moskau Ankunft in Moskau und Transferzu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages stehtIhnen zur freien Verfügung. Übernachtungin Moskau.2: Moskau Ganztägiger Stadtrundgang entlangder wichtigsten Geschichts- und KulturstättenMoskaus. (u.a. Roter Platz, Lenin-Mausoleum und Basilius-Kathedrale). DieTour führt Sie auch zu den schönsten, prunkvolldekorierten Moskauer U-Bahnstationen.Wahre Meisterwerke der Sowjet-Ära.Übernachtung in Moskau.3: Moskau Heute erkunden Sie den Kreml,ehemaliger Wohn- und Regierungssitz derZaren und mittlerweile Sitz des russischenPräsidenten. Bewundern Sie historischeWaffen in der Rüstkammer und weitere unschätzbarwertvolle Schätze der Zaren.Übernachtung in Moskau.4: Moskau–Sergijew Possad–St. PetersburgBusfahrt nach Sergijew Possad, demHerzstück der Russisch-Orthodoxen Religion.Das berühmte örtliche Kloster wurde im15. Jahrhundert gegründet und war langeZeit das spirituelle Zentrum des Landes.Sergijew Possad beansprucht auch für sich,die Geburtsstätte der russischen SteckpuppeMatrjoschka zu sein. Im Verlaufe des Tageserhalten Sie die Gelegenheit, russische Handwerkskunstauf einem kleinen Basar zu erwerben.Anschliessend Fahrt mit dem komfortablenNachtzug nach St. Peters burg. DieWaggons bestehen aus jeweils neun Abteilen.Die Schlafkabinen sind mit sauberer Bettwäsche,Decken, Kissen und Handtüchernausgestattet. Ein einfaches Bad befindet sichan jedem Wagenende. Der Zug führt einenSpeisewagen mit, in welchem gutes Essen serviertwird. Übernachtung im Zug.5: St. Petersburg Stadtrundfahrt durch dasbezaubernde St. Petersburg, aufgrund derörtlichen Gegebenheiten auch als «Venedigdes Nordens» bezeichnet. BewundernSie die mächtige Peter-Pauls-Festung, dieIsaakskathedrale und die Kirche der AuferstehungChristi. Ausserdem bekommen Siedas legendäre Kriegsschiff Aurora zu sehen,durch dessen Kanonenfeuer das Signal zumBeginn der Oktoberrevolution im Auftragvon Lenin gegeben wurde. Übernachtungin St. Petersburg.6: St. Petersburg Geführte Tour durch dieEremitage, eines der weltbesten Museen.In diesem atemberaubenden Palast befindetsich eine einzigartige Kunstsammlung,bestehend aus über 3 Mio. Kunstartefakten,welche die Entwicklung der Weltkultur vonder Steinzeit bis zum 20. Jahrhundert dokumentiert.Die Sammlung beinhaltet Werkevon Leonardo Da Vinci, Titian, Raphael,sowie Skulpturen, Münzen und Schmuckder Zaren. Übernachtung in St. Petersburg.7: St. Petersburg Heute steht eine Halbtagestourin die 25 km südlich von St. Petersburggelegene Zarenstadt Zarskoje Selo aufdem Programm. Besichtigung des prächtigenKatharinenpalastes, welcher auch daslegendäre Bernsteinzimmer beheimatet, unddes Alexanderpalastes, wo die letzte Zarenfamilielebte. Übernachtung in St. Petersburg.8: St. Petersburg Fahrt zum Flughafen vonSt. Petersburg oder individuelle Verlängerung.Programmänderungen vorbehalten.INFORMATIONTipps vom SpezialistenDie Reise kann gegen Aufpreis auch alsPrivatreise gebucht werden.Gut zu wissenFolgende Leistungen können gegenAufpreis dazugebucht werden:Upgrade Paket 4-Sterne-ErstklasshotelsUpgrade 2er-Abteil NachtzugUpgrade Paket HalbpensionFakultative AbendprogrammeInbegriffen− 6 Übernachtungen in 3-Sterne-Mittelklassehotels,Frühstück− 1 Übernachtung im komfortablenNachtzug, 4er-Abteil− Ausflüge, Besichtigungen und EintrittePreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Geführte RundreisenRussland19Die Russische Akte X – KGB und GeheimorteWährend dieser Rundreise bekommen Sie einen einzigartigen Einblick in die geheimen Orte derehemaligen UdSSR. Eine spannende Tour zurück in die Vergangenheit der Ära der Sowjetunion.6: Moskau Besuch des Zentralmuseums derrussischen Luftwaffe in Monino und Rückfahrtnach Moskau.7: Moskau Fahrt zum Flughafen von Moskauoder individuelle Verlängerung.Programmänderungen vorbehalten.INFORMATIONPoklonnaja-HügelTipps vom SpezialistenDie Reise kann gegen Aufpreis auch alsPrivatreise gebucht werden.Reisedauer7 Tage/6 Nächteab/bis MoskauGeführte RundreiseJeweils samstagsAlle Abfahrten garantiert ab 2 PersonenDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights−−Moskau−−Zentralmuseum der russischen Armee−−Museum des Kalten Krieges−−Kosmonauten-Trainingszentrum Star City−−Zentralmuseums der russischen LuftwaffeReiseprogramm nach Tagen1: Moskau Ankunft in Moskau und Transferzu Ihrem Hotel. Rest des Tages zur freienVerfügung.2: Moskau Stadtrundgang in Moskau (u.a.Roter Platz, Lenin-Mausoleum und Basilius-Kathedrale), danach Erkundung der schönstenMoskauer U-Bahnstationen und Besuchdes Zentralmuseums der russischen Armee.3: Moskau Interessante Führung durch denKreml und die Rüstkammer. AnschliessendBesuch im Museum des Kalten Krieges.4: Moskau Ausflug zum Poklonnaja-Hügel,zum Ehrenmal in Gedenken an den Sieg desDeutsch-Sowjetischen Krieges. Der Parkund der Platz des Sieges sind Bestandteiledes dortigen Outdoor-Museums.5: Moskau Busfahrt nach Star City, zumAusbildungszentrum der russischen Kosmonauten.Seit den 1960er-Jahren werdenhier die Kosmonauten auf ihre Flüge ins Allvorbereitet.Gut zu wissenFolgende Leistungen können gegenAufpreis dazugebucht werden:Upgrade Paket 4-Sterne-ErstklasshotelsUpgrade Paket HalbpensionFakultative AbendprogrammeInbegriffen−−6 Übernachtungen in 3-Sterne-Mittelklassehotels,Frühstück−−Ausflüge, Besichtigungen und EintritteWeltraum-Starts live miterlebenErfüllen Sie sich einen Bubentraum und erleben Sie einen Raketenstart im kasachischen Baikonuraus nächster Nähe. Live! Ein aufregendes und unvergessliches Ereignis. An gleicher Stelle begann1961 die Geschichte der Weltraum-Erforschung mit dem Raumflug von Juri Gagarin.MoskauRUSSLANDihrem Flug ins All einquartiert sind. AmNachmittag fahren Sie zu einem lokalenMarkt, wo Souvenirs gekauft werden können.Danach Rückflug nach Moskau.7: Moskau Nach dem Frühstück Transfer zumFlughafen oder individuelle Verlängerung.Reisedauer6 Tage/5 Nächteab/bis MoskauZubucherreise an bestimmten Reisedaten,jährlich ca. 10–15 Raumflüge ab Baikonur.Englisch sprechende ReiseleitungHighlights−−Baikonur-Museum−−Museum der Kosmodrom-Geschichte−−Stadtrundfahrt Baikonur−−Besichtigung Montagehalle−−Raketenstart live miterlebenReiseprogramm nach Tagen1: Moskau Ankunft in Moskau und Transferzu Ihrem Hotel. Rest des Tages frei.2: Moskau–Baikonur 2 ½ Std. Flug nachBaikonur und Transfer zum Hotel. Rest desTages frei.3: Baikonur Schauen Sie zu, wie die Sojus-Rakete zum Startplatz gefahren wird. AnschliessendBesichtigung des Baikonur-Museums und des Raketenträgers RN Energia.Dort steht auch das Buran-Raumschiff,die russische Space-Shuttle-Variante.KASACHSTANKaspischesMeerBaikonurAralsee4: Baikonur Besuch des Museums der Kosmodrom-Baikonur-Geschichte,danach Stadtrundfahrtdurch Baikonur. Am Abend Besuchder Weltraumschule.5: Baikonur Besichtigung der Montagehallefür Raketen. Von einem Aussichtspunktin rund 2 km Entfernung erleben Sie denRaketenstart (bemannter Flug oder Cargo).Danach Fahrt zum Startplatz Nr. 1 von JuriGagarin.6: Baikonur–Moskau Besuch des HotelsCosmonaut, wo alle Kosmonauten vorINFORMATIONGut zu wissenFür Änderungen seitens der Raumfahrtbehördebzgl. Raketentyp, Raketenstarttermin,Startabbruch oder -aufhebung trägtder Veranstalter keine Verantwortung. EinAnspruch auf eine Rückvergütung oderSchadensersatz kann nicht erhoben werden.Für CH-Bürger ist ein Visum für eine zweimaligeEinreise nach Russland notwendig.Inbegriffen−−Inlandflug−−Sämtliche Übernachtungen und Transfers−−Moskau: Frühstück, Baikonur:Vollpension−−Ausflüge, Besichtigungen und EintrittePreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


20Geführte RundreisenRusslandKloster SolowezkiRussisch Karelien – Ort der Mythen und LegendenMehr als die Hälfte der Region ist von Taiga- und Tundrawäldern bedeckt und beheimatet über60 000 Seen und 27 000 Flüsse. Und wer die russischen Märchen mit den Holzkirchen, den ausgedehntenWäldern mit grossen Seen und den endlosen Weiten traumhafter Landschaften kennt,der wird Karelien als typisch russisch erleben.FINNLANDSortavalaWaalam-InselLadogaseeSt. PetersburgSolowetski-InselnWeisses MeerKemKinemaKischi-InselPetrozawodskOnegaseeRUSSLANDReisedauer9 Tage/8 Nächteab/bis St. PetersburgZubucherreise an bestimmten ReisedatenEnglisch sprechende ReiseleitungHighlights−Petrozawodsk− Freilichtmuseum Kischi− Besuch einer karelischen Familie− Solowezki-InselnReiseprogramm nach Tagen1: St. Petersburg–Petrozawodsk Ankunftin St. Petersburg und Transfer zum Bahnhof,von wo Sie in einem Nachtzug nach Petrozawodskfahren.2: Kischi-Insel Morgens kommen Sie inPetrozawodsk, der Hauptstadt Kareliens, an.Anschliessend geniessen Sie einen geführtenStadtrundgang durch Petroza wodsk. Die«kleine Schwester» von St. Peters burg ammalerischen Ufer des Onegasees ist bekanntfür ihre Fülle an wunderschönen Parks. AmNachmittag Transfer zur Kischi-Insel, die mitihrem Freilichtmuseum und Ensemble vonkunstvoll konstruierten Holzkirchen zu denfaszinierendsten Sehenswürdigkeiten Kareliensgehört. Übernachtung in Petrozawodsk.3: Petrozawodsk–Sortawala Die heutigeReise nimmt Sie mit in das Land der Karelier.Entdecken Sie die Kultur und die Traditionkarelischer Einwohner. In Kinerma besuchenSie eine karelische Familie, die überdie Geschichte, Kultur und den Lebensstilder Karelier erzählt. Später begehen Sie denMarmor-Steinbruch von Ruskeala. Der Marmorwurde für viele Plätze in St. Petersburgverwendet. Übernachtung in Sortawala.4: Sortawala–Walaam-Insel–PetrozawodskFahrt mit dem Tragflächenboot zur geheimnisvollenInsel Walaam im Ladogasee. Nochheute ist das Leben auf der Insel den strengenRegeln des dortigen orthodoxen Klostersuntergeordnet. Die Insel gibt jedem die Möglichkeit,das nicht operettenhafte sondernechte russische Kolorit zu spüren. AmAbend Rückfahrt und Übernachtung in Petrozawodsk.5: Petrozawodsk–Kem Auf dem Weg zumWeissen Meer kommen Sie am NaturreservatKiwatsch vorbei. Die Kiwatsch-Wasserfällesind das Herz des gleichnamigen Parksund stürzen über mehrere Terrassen diemassiven Felsen hinab. Weiterreise bis nachKem. Beim Bau des Weissmeer-Ostsee-Kanals sollen tausende Insassen karelischerGulags, die für diesen Bau eingesetzt wurden,ums Leben gekommen sein. Übernachtungin Kem.6: Kem–Solowezki-Inseln Ein Motorbootbringt Sie in ca. 3 Stunden auf die Solowezki-Inseln. Die Inseln sind nicht nur bekannt fürihr historisches und kulturelles Erbe, sondernauch für ihre wunderschöne Natur und ihrartenreiches Leben im Meer. Sie besuchendas Kloster, das nebst einer religiösen Hochburgauch eine wichtige russische Grenzfestunggegen die Schweden war. Übernachtungauf den Solowezki- Inseln.7: Solowezki-Inseln–Kem Am Morgen fahrenSie mit dem Boot in 45 Minuten zurNachbarinsel Zayatsky. Die Insel bieteteinige Sehenswürdigkeiten, darunter uralteHeiligtümer und einige Labyrinthe. Nacheinem Rundgang auf der Insel kehren Sienach Kem zurück. Lassen Sie die herrlichenEindrücke der letzten Tage Revue passieren,während die Landschaft Kareliens an Ihnenvorüberzieht. Fahrt im Nachtzug nachSt. Petersburg.8: St. Petersburg Ankunft in St. Petersburgund Transfer zum Hotel. Anschliessendlernen Sie St. Petersburg, die wohl europäischsteStadt Russlands, auf einer Stadtrundfahrtkennen. Sie besuchen auch dieEremitage, eines der berühmtesten undgrössten Museen der Welt. Übernachtungin St. Petersburg.9: St. Petersburg Transfer zum Flughafenvon St. Petersburg und Rückreise oder individuelleVerlängerung.INFORMATIONInbegriffen− Übernachtungen gemäss Programm− 4er-Abteil im komfortablen Nachtzug(2er-Abteil gegen Aufpreis)− Frühstück in St. Petersburg,Halbpension in Karelien− Ausflüge, Besichtigungen und EintrittePreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Geführte RundreisenRussland21Winterzauber in Russisch KarelienKarelien zählt zu den schönsten Naturgebieten Russlands – besonders im Winter. VerschneiteBirken- und Nadelwälder tauchen an den Ufern der märchenhaft anmutenden Seen auf. Farbiggestrichene Holzhäuser und schöne Kirchen beherrschen die Szenerie. Erleben Sie auf diesergeführten Reise die Vielfalt von Folklore, Kultur und der Natur Kareliens.FINNLANDLadogaseeSt. PetersburgRUSSLANDKischi-InselPetrozawodskOnegaseeReisedauer5 Tage/4 Nächteab/bis St. PetersburgZubucherreisen an ausgewähltenReisedatenEnglisch sprechende ReiseleitungHighlights− Fahrt mit komfortablem Nachtzug− Freilichtmuseum Kischi− Besuch einer karelischen Familie− Stadtrundfahrt St. Petersburg−KatharinenpalastReiseprogramm nach Tagen1: St. Petersburg Ankunft in St. Petersburgund Transfer zum Bahnhof. AnschliessendFahrt mit dem Nachtzug nach Petrozawodsk.2: Kischi-Insel Am morgen erreichen Siedie Hauptstadt Kareliens und werden vonIhrem Reiseleiter erwartet. Danach geht esper Luftkissenboot auf die Kischi-Insel imOnegasee. Auf dieser Insel befinden sichKirchen, Wasser- und Windmühlen, Scheunenund Bauernhäuser aus Holz und bildenzusammen ein einzigartiges architektonischesEnsemble vergangener Jahrhunderte.Auf der Insel besuchen Sie das Freilichtmuseum,welches über 80 prachtvolle Gebäudebeherbergt und zum UNESCO-Weltkulturerbegehört. Das wohl eindrücklichsteGebäude davon ist die Auferstehungskirchemit ihren 22 Kuppeln aus dem 18. Jahrhundertoder die hölzerne und ohne eineneinzigen Nagel erbaute Lazaruskirche. DanachRückfahrt und Übernachtung in Petrozawodsk.3: Petrozawodsk Heute besuchen Sie eintraditionelles karelisches Dorf. Karelien isteine der wenigen Gegenden Russlands, indenen die spirituellen Traditionen der altrussischenKultur und die heidnischen Zeremoniender Ureinwohner noch befolgtwerden. Diese Menschen leben seit über100 Jahren in Harmonie mit der allmächtigenNatur, die sie heute noch verehren.Beim Besuch erfahren Sie mehr über dieGeschichte und Tradition der Ureinwohner.Ebenso haben Sie die Gelegenheit, eintypisches karelisches Gericht in einem historischenHolzhaus zu geniessen. Am Nachmittagführt die Reise zurück nach Petrozawodsk,danach Rückfahrt mit demNachtzug nach St. Petersburg.4: St. Petersburg Ankunft in St. Petersburgund Transfer zum Hotel. Später kommen Siein den Genuss einer geführten Tour durchdas Eremitage-Museum. Die Ausstellungist in fünf prächtigen Gebäuden untergebracht.Die Eremitage verfügt über eine dergrössten und schönsten Kunstsammlungender Welt, wozu u.a. Werke von LeonardoDa Vinci, Titian und Raphael gehören. Anschliessendkönnen Sie St. Petersburg, diewohl europäischste Stadt Russlands, aufeiner Stadtrundfahrt erkunden. Das «NördlicheVenedig» rühmt sich mit liebevollenBrücken über die Newa, majestätischenPalästen und Kathedralen oder edlen Boutiquen.Auf der Rundfahrt besuchen Sie diePeter-Paul-Festung, die vor möglichen Angriffenvon schwedischen Truppen schützensollte, oder die Isaaks-Kathedrale, ein eindrücklichesMonument russicher Architektur.Übernachtung in St. Petersburg.5: St. Petersburg Heute steht eine Halbtagestourin die 25 km südlich von St. Petersburggelegene Zarenstadt Puschkin (ZarskojeSelo) auf dem Programm. Besichtigungdes prächtigen Katharinenpalastes, in welchemsich auch das legendäre Bernsteinzimmerbefindet. Anschliessend Fahrt zumFlughafen von St. Petersburg und Rückreiseoder individuelle Verlängerung.INFORMATIONInbegriffen− Übernachtungen gemäss Programm− 4er-Abteil im komfortablen Nachtzug(2er-Abteil gegen Aufpreis)−Frühstück− Ausflüge, Besichtigungen und EintrittePreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


22AktivferienRusslandVelorundreise von Moskau nach St. PetersburgAuf den Spuren von Rasputin und Peter dem Grossen – Ihre Reise beginnt in Moskau, dem HerzRusslands, und führt Sie über atemberaubende Provinzen wie Valday und Staraja bis nachSt. Petersburg, dem russischen Fenster nach Europa.FINNLANDRUSSLANDNachmittag Bustransfer nach Weliki Nowgorod,der ältesten Stadt Russlands.St. PetersburgWelikiNowgorodStaraja Russa7: Weliki Nowgorod–St. Petersburg (ca.200 km Busfahrt) Stadtrundgang durchWeliki Nowgorod, anschliessend Bustransfernach St. Petersburg.Valday8: St. Petersburg Stadtrundfahrt entlangder wichtigsten Sehenswürdigkeiten.Weliki NowgorodWEISS-RUSSLANDMoskau9: St. Petersburg Individuelle Abreise oderVerlängerung.Reisedauer9 Tage/8 Nächteab Moskau bis St. PetersburgGeführte Velorundreise an ausgewähltenReisedatenDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights−Stadtrundgang Moskau− Klosteranlage Iwierski− Weliki Nowgorod, die älteste StadtRusslands− Stadtrundgang St. PetersburgReiseprogramm nach Tagen1: Moskau Individuelle Anreise nach Moskau.Infotreffen mit dem Reiseleiter und begleiteterSpaziergang durch das abendliche Moskau.2: Moskau Geführter Stadtrundgang perBus und zu Fuss zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.3: Moskau–Valday (ca. 36 km) Busfahrtnach Valday und Radtour in der reizvollenSeenplatten-Gegend.4: Nationalpark Valday–Iwierski (ca. 60 km)Imposante Fahrt durch den Valday-Nationalpark.Am Nachmittag Besichtigung derauf einer Insel gelegenen KlosteranlageIwierski.5: Valday-Nationalpark–Staraja Russa(ca. 50 km) Busfahrt Richtung Ostsee. DieEtappe beginnt in der Nähe von Demanskund endet in Staraja Russa. Sie passierenmächtige Wälder und werden seltene Tierezu sehen bekommen.6: Staraja Russa–Weliki Nowgorod (ca.45 km) Idyllische Fahrt durch kleine russischeDörfer und schöne Birkenwälder. AmINFORMATIONGut zu wissenKleine Steigungen, meist asphaltierteStrassen.Inbegriffen− 8 Übernachtungen in einfachen Hotels− Halbpension, 4x Picknick zu Mittag− Diverse Transfers und Eintritte− Fahrradmiete (6-Gang-Fahrrad) inkl.Karten- und Infomaterial (Deutsch),GepäcktransportReiterlebnis in den sibirischen WäldernAbenteuerliches Reittrekking im Altai-Gebirge, nahe der kasachischen, chinesischen undmongolischen Grenze. Reiten Sie entlang der spektakulären Naturschätze und entdeckenSie die unberührte Schönheit Sibiriens.BarnaulRUSSLAND6 Übernachtungen in 2er-Zelten, 5 Übernachtungenin einfacher Holzhütte.Ust-KanUst-KoksaByiskKuchera-SeeGorno-AltaiskKatunTungurCamp VysotnikALTAIKaratiurek-PassGora Belukha14: Altai–Barnaul (ca. 750 km) Busfahrtnach Barnaul und Übernachtung im Hotel.15: Barnaul–Moskau Inlandflug nach Moskauund Transfer zum internationalen Flughafenoder individuelle Verlängerung.Programmänderungen vorbehalten.INFORMATIONReisedauer15 Tage/14 Nächteab/bis MoskauGeführte RundreiseZubucherreise an ausgewählten ReisedatenEnglisch sprechende ReiseleitungHighlights−Stadtrundgang Moskau− Reiterlebnis mit Gleichgesinnten− Traumhafte Naturlandschaften inder Altai-RegionReiseprogramm nach Tagen1: Moskau Ankunft in Moskau und Transferzu Ihrem Hotel. Rest des Tages zur freienVerfügung. Übernachtung im Hotel.2: Moskau–Barnaul Stadtrundgang entlangder wichtigsten Geschichts- und KulturstättenMoskaus. Anschliessend Inlandflug nachBarnaul, Hauptstadt der Altai-Region imSüden Westsibiriens. Übernachtung im Hotel.3: Barnau–Altai (ca. 750 km) 12-stündigeBusfahrt durch die Weiten Sibiriens. Zielist das auf 850 m ü. M. gelegene CampVysot nik, welches sich idyllisch am Ufer desKatun-Flusses befindet. Übernachtung ineinfacher Holzhütte.4–13: Altai Reittouren von täglich 10 bis35 km, was einer durchschnittlicher Dauervon ca. 5 Stunden entspricht. Sie reitendurch tiefe Wälder und weite Täler, erklimmenBergpässe, entdecken traumhafteBergseen und bekommen die Möglichkeit,mit der lokalen Bevölkerung in Kontakt zutreten. Der Karatiurek-Pass, höchster Punktder Reise, befindet sich auf 3060 m ü. M.Gut zu wissenEine gute gesundheitliche Verfassungwird vorausgesetzt. Reitkenntnisse sindnicht zwingend, aber erwünscht.Inlandflug nicht inbegriffen.Inbegriffen−Transfers− Übernachtungen: 3x Mittelklassehotels(Moskau/Barnaul), 5x Holzcamp,6x Zelt− Vollpension ab viertem TagPreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


AktivferienRussland23Elbrus-Trekking – Aufstieg zum Dach EuropasErfüllen Sie sich einen Kindertraum und besteigen Sie den höchsten Berg Europas. Der auf5642 m ü. M. gelegene Elbrus ist ein gegenwärtig inaktiver, stark vergletscherter Vulkan und zähltnach neuester Definition zu den berühmten Seven Summits. Dies ist die Bezeichnung der jeweilshöchsten Berge der sieben Kontinente.Elbrus-HauptgipfelWestgipfel 5642 m.ü.MOstgipfel 5621 m.ü.MGEORGIENPastuhov-FelsenPrijut-SchutzhütteBochki-CampBergstation MirRUSSLANDAsauTerskolChegetMineralnyje WodyReisedauer10 Tage/9 Nächteab/bis MoskauGeführte TrekkingreiseJeweils freitags (von Juni bis August)Professionelle englisch sprechendeReiseleitungHighlights− Traumhafte Naturlandschaften− Übernachtungen im Bochki-Camp−Gipfelbesteigung Elbrus− Feierliches DinnerReiseprogramm nach Tagen1: Moskau Ankunft in Moskau und Transferzu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages stehtIhnen zur freien Verfügung. Übernachtungim Hotel.2: Moskau–Elbrus Inlandflug von Moskaunach Mineralnyje Wody. Anschliessendfolgt ein Bustransfer nach Terskol, dem auf2140 m ü. M. gelegenen Hauptort im oberenTeil des Tals. Auf der Fahrt passierenSie zahlreiche Dörfer und erreichen nach2 Stunden das Tal des Flusses Baksan, vonwo aus bereits die schneebedeckten Gipfelbewundert werden können. Übernachtungim Hotel.3: Akklimatisierungstag 1 Besteigung desCheget-Gipfels (3050 m ü. M.). Auf demrund fünfstündigen Aufstieg erfolgt eineRast im Ai-Café (2750 m ü. M.), von wo Sieden Panoramablick auf das Baksan-Tal unddie Zwillingsgipfel des Elbrus geniessenkönnen. Übernachtung im Hotel.4: Akklimatisierungstag 2 Heute steht einefünfstündige Wanderung entlang des FlussesTerskol auf dem Programm. AnschliessendRückkehr zum Hotel und Nachmittag zurfreien Verfügung. Übernachtung im Hotel.5: Akklimatisierungstag 3 Check-out imHotel. Anschliessend folgt eine Busfahrt zurAzau-Siedlung, von wo aus eine Seilbahnzur Mir-Station (3500 m ü. M.) hochführt.Dort beginnt die Wanderung zur ehe -ma ligen Prijut-Schutzhütte (4200 m ü. M.).Übernachtung im Bochki-Camp. DiesesCamp liegt auf dem Garabashi-Hügel aufrund 3800 m ü. M. Die einfach eingerichtetenContainer des Camps bieten Platz fürjeweils 6–8 Personen.6: Akklimatisierungstag 4 Aufstieg zu denPastuhov-Felsen (4700 m ü. M.). Die Routeist nicht allzu steil, doch das Atmen in dieserHöhe fällt schwer. Sie sollten sich auf eineanstrengende Wanderung gefasst machen.Übernachtung im Bochki-Camp.7: Ruhetag Der heutige Tag steht Ihnen zurfreien Verfügung. Nutzen Sie diesen, umsich zu erholen. Übernachtung im Bochki-Camp.8: Gipfelbesteigung Heute versuchen Sieden Gipfel des Elbrus zu erreichen. Wennder Himmel klar ist, beginnt der Aufstieg um3 Uhr morgens. Die Stirnlampen weisenden Weg zu den Pastuhov-Felsen, wo einePause ansteht. Die Steigung beträgt an dersteilsten Stelle bloss 20–25 Grad, aber dieHöhen luft greift die Ausdauer an. Auf über5000 m ü. M. überqueren Sie ein kleines,flaches Sattel-Plateau. Eine letzte grosseAnstrengung ist nötig, um den Gipfel zu erreichen– gefolgt von einem unbeschreiblichenGlücksgefühl. Nach dem vorsichtigenAbstieg folgt am Abend ein feierlichesDinner im Bochki-Camp.9: Terskol Abstieg nach Terskol und Restdes Tages zur freien Verfügung.10: Elbrus–Moskau Am Nachmittag Inlandflugvon Mineralnyje Wody nach Moskauund Transfer zum internationalen Flughafenoder individuelle Verlängerung.Programmänderungen vorbehalten.INFORMATIONGut zu wissenDie beste Zeit für die Besteigung desElbrus ist von Mai bis August, wobei derJuli erfahrungsgemäss der wettertechnischbeste Monat ist. Die Tour erfordertkeine Bergsteiger-Erfahrung, die Infrastrukturauf der Route ist gut ausgebaut.Die Besteigung wird von erfahrenen undhoch qualifizierten russischen Bergsteigernbegleitet (1 Bergführer pro 4 Gäste).Die grössten Herausforderungen sindHöhe, Nebel, Wind und Kälte. Aufgrundder hohen körperlichen Belastung werdeneine gute Kondition und beste gesundheitlicheVerfassung vorausgesetzt.Inlandflug nicht inbegriffen.Inbegriffen− Übernachtungen: 5x Mittelklassehotels,4x im Bochki-Camp− Vollpension ab zweitem Tag−TransfersPreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


24AktivferienRusslandAbenteuer Kamtschatka – Bären, Geysire & VulkaneEs gibt ein Naturparadies im Fernen Osten Russlands, das seinesgleichen sucht: atemberaubendeLandschaften, Millionen von Lachsen, unberührte Tundra sowie riesige Kamtschatka-Bären odergewaltige Geysire und heisse Thermalquellen. Und über all dem herrschen die kontrastreichen,glühenden und rauchenden Vulkane von Kamtschatka.KAMTSCHATKAGorely-VulkanOchotskisches MeerKronotsky-ReservatTal der GeysireAvanchenksy-VulkanPetropavlovsk-KamtschatkaViluchinsky-VulkanMutnovsky-VulkanReisedauer12 Tage/11 Nächteab/bis MoskauZubucherreise an ausgewähltenReisedatenEnglisch sprechende ReiseleitungHighlights−−Moskau−−Helikopterflug auf den Ksudach-Vulkan−−Wildbeobachtung−−Trekking auf den Mutnovsky-Vulkan−−Tal der GeysireReiseprogramm nach Tagen1: Moskau Ankunft in Moskau und Transferzum Hotel. Übernachtung in Moskau.2: Moskau Starten Sie mit einem Stadtrundgangund lernen Sie Moskau besser kennen.Der berühmte Rote Platz mit dem Kreml,dem Lenin-Mausoleum und der bezauberndenBasilius-Kathedrale sowie die Tverskaya,Moskaus belebteste Strasse, werden Sie faszinieren.Nachmittags Transfer zum Flughafenund Nachtflug nach Petropavlovsk.3: Petropavlovsk Ankunft in Petropavlovskund Transfer zum Hotel. Der Nachmittagsteht Ihnen zur freien Verfügung, um dieStadt zu erkunden und sich auf Ihr Kamtschatka-Abenteuereinzustellen. Übernachtungin Petropavlovsk.4: Petropavlovsk–Kurilskoye-See Ein Helikopterfliegt Sie in rund einer Stunde zumKsudach-Vulkan, wo Sie im Kraterinnernden Schtubelya-See bestaunen. GeniessenSie auch den sich aus den Kaskaden des Kratersergiessenden Wasserfall. Anschliessendbringt Sie ein kurzer Flug zum berühmtenKurilskoye-See, wo Sie in einer Lodgeübernachten.5–6: Wildbeobachtung In den nächstenzwei Tagen haben Sie die einmalige Gelegenheit,die Wildtiere von Kamtschatka zubeobachten. Ob Braunbär, Seeadler oderlaichende Lachse – Sie werden begeistertsein. Auf einer Motorbootfahrt werdenIhnen die besten Beobachtungsplätze gezeigt.Flussaufwärts werden Sie nur ein paarMeter von Ihnen entfernt Bären sehen, dieLachse fangen oder wilde Beeren fressen.Übernachtung in einer Lodge.7: Kurilskoye-See–Khodutka-Fluss Aufeiner Exkursion mit dem lokalen Jagdaufseherbestaunen Sie die Kamtschatka-Bären von einer Aussichtsplattform. Siehaben gute Chancen, eindrückliche Grossaufnahmenvon Bären zu machen. GegenAbend fliegen Sie in einem Helikopter zumKhodutka-Fluss, wo Sie in einer der grösstenQuellen von Kamtschakta ein Bad genies sen.Die nächsten zwei Nächte schlafen Sie ineinem 2er-Zelt.8: Mutnovsky-Vulkan Nach dem Frühstückbereiten Sie sich auf die heutige Wanderungvor. Auf 2323 Meter lernen Sie die donnerndeEnergie eines mürrischen, brodelndenKolosses kennen. Auf der Kante desgigantischen und zerklüfteten Kraters fühlenSie sich wie auf einem anderen Planet.Sie sehen einen in Nebel getauchten, surrealenblauen Kratersee, Sie hören das lautstarkeGrollen und beobachten nach Schwefelriechende, zischende Gasaustritte. Späterführt der Weg zurück zum Lager.9: Gorely-Vulkan Die heutige Wanderungführt zum Gorely-Vulkan. Dieser ist ein geologischesPhänomen, der noch heute Geologenaus aller Welt anlockt. Er ist eine Kettevon 11 Kratern mit Seen, Gasaustritten undca. 40 Lavaströmen. Auf diesem Vulkan fühlenSie sich wie ein Wissenschaftler. Übernachtungin einem Resort.10: Khodutka-Fluss–Petropavlovsk Vormittagswerden Sie mit dem Bus zurücknach Petropavlovsk gefahren. Am Nachmittagbesuchen Sie das Petropavlovsk-Vulkan-Institut. Übernachtung in Petropavlovsk.11: Tal der Geysire Auf dem optionalenAusflug geniessen Sie einen atemberaubendenHelikopterflug über die Vulkane vonKamtschatka. Ziel ist das UNESCO-WelterbeValley of Geysers, wo Sie über 20 aktiveGeysire bestaunen können.12: Petropavlovsk–Moskau Morgens Transferzum Flughafen von Petropavlovsk undFlug nach Moskau. Rückflug oder individuelleVerlängerung.INFORMATIONGut zu wissenDie maximale Gruppengrösse beträgt14 Personen.Inlandflug nicht inbegriffen.Inbegriffen−−Übernachtungen gemäss Programm−−Vollpension in Kamtschatka−−Transport und 1 Helikopterflug−−Ausflüge, Besichtigungen und EintrittePreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


AktivferienRussland25Huskysafari PetrozawodskVerbringen Sie einige unvergessliche Wintertage im tief verschneiten Karelien. Entlang gefrorenerSeen und verschneiter Wälder fahren Sie auf einem Hundeschlitten durch die unberührte Wildnisoder üben sich im Eisfischen. Werden Sie eins mit Tier und Natur und geniessen Sie Ihren Aufenthaltin dieser bezaubernden Gegend.FINNLANDSt. PetersburgPetrozawodskRUSSLANDReisedauer6 Tage/5 Nächteab/bis St. PetersburgGeführte RundreiseZubucherreise an ausgewählten ReisedatenEnglisch sprechende Reiseleitungwährend der HuskysafariHighlights− Fahrt im komfortablen Nachtzug− Huskysafari−Eislochfischen− Besuch einer karelischen FamilieReiseprogramm nach Tagen1: St. Petersburg Ankunft in St. Petersburgund Transfer zum Bahnhof, von wo Sie mitdem Nachtzug nach Petrozawodsk fahren.2: Petrozawodsk Morgens erreichen SiePetrozawodsk, die Hauptstadt Kareliens.Während einer Stadtführung besuchen Siedie Sehenswürdigkeiten dieser am Ufer deszweitgrössten Sees Kareliens liegendenStadt. Petrozawodsk besticht durch seineneoklassische Architektur vom 18./19. Jahrhundert.Anschliessend fahren Sie zu IhrerUnterkunft, die ca. 100 km von Petro zawodskentfernt liegt. Am Nachmittag erwartetSie dann der erste Höhepunkt dieserReise: Nach einer theoretischen Einführungfolgt bereits die erste Ausfahrt mit «Ihren»Hunden über einen gefrorenen See. EntdeckenSie auch wie im Norden Russlandstraditionelles Eisfischen funktioniert. Mitetwas Glück sind Sie erfolgreich und dergefangene Fisch kann zum Nachtessenserviert werden. Übernachtung in einerPension.3: Petrozawodsk Auch heute verbringenSie viel Zeit mit den Hunden. Frühmorgenswerden Sie durch lautes Gebell geweckt, dieHuskys freuen sich bereits auf eine Schlittenfahrtdurch den verschneiten Wald. Sieführen das Gespann durch herrliche Taigalandschaften,vorbei an inzwischen verlassenenDörfern, die früher von Holzfällernbenutzt wurden. Geniessen Sie dabei diescheinbar unendliche Weite der Region.Nach dem Mittagessen besuchen Sie dieHuskyfarm Ihres Gespanns. Lernen Siemehr über die Tiere, ihre Zucht, ihr Trainingsowie die benötigte Ausrüstung für denHundeschlittensport. Übernachtung wieam Vortag.4: Petrozawodsk Als bereits erfahrener«Musher», so werden Hundeschlittenführergenannt, unternehmen Sie heute eine etwaslängere Tour durch die Taiga. Bereitswird es Ihnen leichter fallen, Ihr Hundegespannzu führen. Anschliessend haben Siedie Möglichkeit, einen Motorschlitten zufahren (optional), bevor Sie eine traditionellekarelische Familie besuchen. Sie wirdIhnen die typischen und ursprünglichenHolzhäuser der Region zeigen und Sie miteinem Folklorekonzert überraschen. Natürlichkriegen Sie auch die Gelegenheit, dasköstliche einheimische Essen zu probieren.Abends Rückfahrt mit dem Nachtzug nachSt. Petersburg.5: St. Petersburg Nach der Ankunft inSt. Petersburg werden Sie zum Hotel gefahren.Nutzen Sie diesen Tag, um St. Petersburg,die heimliche Kulturhauptstadt Russlands,besser kennen zu lernen. Die Stadtbegeistert mit einer Mischung aus Moderneund historischem Charme.6: St. Petersburg Fahrt zum Flughafen vonSt. Petersburg und Rückreise oder individuelleVerlängerung.INFORMATIONGut zu wissenDie täglichen Strecken der Husky-Tourenbetragen jeweils rund 10 km. Programmänderungenje nach Witterung undKönnen der Teilnehmer vorbehalten.Eine normale bis gute Kondition wirdvorausgesetzt.Inbegriffen− Übernachtungen: 2x im Nachtzug(4er-Abteil, 2er-Abteil gegen Aufpreis),2x Pension, 1x Mittelklassehotel− Frühstück in St. Petersburg,Vollpension in Karelien−Transfers− Ausflüge, Besichtigungen und EintrittePreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


26FlusskreuzfahrtenRusslandAndrey RublevErleben Sie Russland mit seinen schier unendlichen Weiten. Ihre Reise führt Sie vom mächtigenMoskau mit seinen imposanten Bauwerken in das prunkvolle St. Petersburg. Zwischen den beidenMetropolen liegt die weite, stille Landschaft Nordrusslands und Kareliens, geprägt von grossenSeen und Schärenlandschaften, unberührten Wäldern und vielen kleinen Ortschaften.LadogaseeNewaSt. PetersburgRUSSLANDOnegaseeSwirMandrogiUglitschKischi-InselWolgaWolga-Ostsee-KanalKirillowRybinsker StauseeMoskauJaroslawlReisedauer11 Tage/10 Nächteab Moskau bis St. PetersburgZubucherreise an ausgewähltenReisedatenDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights− Moskau und St. Petersburg− Altstadt Jaroslawl− Kirillo-Belozerskij-Kloster− Freilichtmuseum Kischi-Insel−Künstlerdorf MandrogiReiseprogramm nach Tagen1: Moskau Individuelle Anreise nach Moskau,Transfer zum Hafen und Einschiffung.2: Moskau Stadtrundfahrt durch die HauptstadtRusslands. Nirgendwo zeigt sich dieWeltmacht deutlicher als auf dem RotenPlatz. Neben dem leuchtend bunten Zwiebelbauder Basilius-Kathedrale liegt dasberühmte Kaufhaus GUM. Ihm gegenüberfügt sich das Lenin-Mausoleum aus rotemund schwarzem Granit an die mittelalterlicheMauer des Kremls. Nachmittag undAbend stehen zur freien Verfügung. Alternativempfehlen wir Ihnen die Teilnahme aneinem der fakultativen, an Bord buchbarenAusflüge.3: Moskau Ausflug in die berühmte Moskauer«Unterwelt», der Metro. Bis zu 80 mtief unter den Strassen der Stadt liegt dasLiniennetz. Gewaltige Rolltreppen bringenSie hinunter zu den teils prunkvollen Meisterwerken.Während des Mittagessens anBord beginnt Ihre Flusskreuzfahrt in RichtungNorden. Geniessen Sie am Nachmittagdie Fahrt durch den Moskwa-Kanal mitseinen 6 beeindruckenden Schleusen.4: Uglitsch Heute erreichen Sie Uglitsch,eine Perle am «Goldenen Ring». Auf demgeführten Rundgang besuchen Sie u.a.die Christi-Verklärungs-Kathedrale unddie Dimitri-Blutkirche, welche Iwan derSchreckliche zum Verbannungsort für seineletzte Frau und ihren Sohn Dimitri bestimmthatte. Lauschen Sie dem berühmten Gesangder Mönche.5: Jaroslawl Ankunft in Jaroslawl, eine derschönsten altrussischen Städte. 2005 wurdedie Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbeerklärt und 2010 beging sie ihre 1000-Jahr-Feier. Bereits vom Fluss aus können Siedie behutsam renovierten, klassizistischenHäuser bewundern, die Ihnen während derStadtrundfahrt immer wieder begegnenwerden. Ehrwürdige Klöster, alte Kirchensowie mächtige Türme und Tore vervollständigendas imposante Stadtbild. Abendsnimmt Ihr Schiff Kurs auf Goritsy.6: Goritsy–Kirillow Ausgehend von derkleinen Ortschaft Goritsy mit seinen pastellfarbenenHolzhäusern unternehmen Sieeinen Ausflug zum Kirillo-Belozerskij-Kloster.1397 von Mönch Kirill gegründet, entwickeltees sich ständig weiter. Ein Rundgangführt Sie durch das ausgedehnteKlostergelände. Nach dem Mittag wird dieReise in Richtung Onegasee entlang desWolga-Ostsee-Kanals fortgesetzt.7: Kischi-Insel Sie überqueren den Onegasee,Europas zweitgrösstes Binnengewässer,und erreichen anschliessend die imNordosten des Sees gelegene Insel Kischi.Das dortige Freilichtmuseum gehört zumUNESCO-Weltkulturerbe. Während einesgeführten Inselrundgangs sehen Sie daseinzigartige Ensemble altrussischer Häuser,Kirchen, Glockentürme und Windmühlen,die in traditioneller Holzbauweise errichtetsind.8: Mandrogi Am Ufer des Flusses Swir, derden Onega- und den Ladogasee miteinanderverbindet, liegt das kleine KünstlerdorfMandrogi. Während des Zweiten Weltkriegszerstört, wurde es 1996 als Künstlerdorfim altrussischen Stil neu errichtet. Dergeführte Rundgang am Vormittag zeigtIhnen die Arbeitsweisen und Traditionendes alten russischen Kunsthandwerks. Anschliessendfahren Sie über den Ladogasee,Europas grösstes Süsswasserreservoir, inRichtung St. Petersburg.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


FlusskreuzfahrtenRussland27Dimitri-Blutkirche, Uglitsch9: Petersburg Ankunft in St. Petersburg,eine der schönsten Städte der Welt. DieStadt liegt im Mündungsdelta der Newa imFinnischen Meerbusen auf rund 100 Inseln.Schmale Kanäle und Wasserstrassen, überspanntvon 600 Brücken, die vergoldetenKuppeln der Kirchen und Kathedralen unddie pastellfarbenen Paläste ergeben einwunderschönes einheitliches Stadtbild.Eine Stadtrundfahrt ermöglicht Ihnen einengroben Überblick über die Schönheiten derStadt. Am Nachmittag und Abend haben SieZeit zur freien Verfügung. Machen Sie einenEinkaufsbummel durch die Stadt und kaufenSie noch ein paar Souvenirs. Oder Sienutzen das an Bord buchbare, fakultativeAusflugsangebot.10: St. Petersburg Fakultativer Besuch vomSchloss Peterhof, einer Palastanlage am FinnischenMeerbusen. Das «russische Versailles»liegt ungefähr 30 km westlich vonSt. Petersburg und wurde von Zar Peter I.errichtet. Am Nachmittag Besuch der Eremitage.Das Museum beherbergt rund3 Millionen Exponate und zählt zu denschönsten und bedeutendsten Kunstmuseender Welt. Lassen Sie Ihren letzten Abend anBord der Andrey Rublev gemütlich mit einemDrink an der Bar ausklingen und das Erlebtenoch einmal Revue passieren.An BordEinrichtung Mit der im Winter 2010/11 teilrenoviertenAndrey Rublev reisen Sie überdem sonst üblichen Landesstandard. DasSchiff bietet zwei Restaurants, mehrereBars, eine Leseecke sowie einen Aussenbereichmit drei Promenadendecks und einemSonnendeck.Unterkunft Aussenkabine Standard (11 m²)oder Aussenkabine Premium (15 m²). AlleKabinen verfügen über Dusche/WC, Belüftungsanlage,Heizung. Die Fenster könnenbei allen Kabinen, ausser auf dem Unterdeck,geöffnet werden.Mahlzeiten Russische Küche mit wohlschmeckendenMahlzeiten in den Restaurants,auf dem Bootsdeck oder auf demOberdeck.Unterhaltung In der grosszügigen Bar undLounge auf dem Sonnendeck werden IhnenFolklore, Konzerte, Lektorate und Vorträgegeboten.Technische DatenBaujahr: 1981, renoviert 2010/11Länge: 125 mBreite: 17 mFlagge: RusslandDecks: 5Passagiere: ca. 256Besatzung: ca. 95INFORMATIONGut zu wissenBordwährung: Euro.Servicegebühren, Trinkgelder:Wir empfehlen ca. 8 Euro pro Person/Tag.Kreditkarten: Visa, MasterCard.Kleidung: tagsüber an Bord und währendder Landgänge bequem und leger. Auf denAussendecks sollten Sie rutschfeste Schuhetragen. Wir empfehlen einen Pullover fürdie kühleren Abende sowie festes Schuhwerkfür die Landgänge. Zum Nachtessenist gepflegte Kleidung erwünscht, Garderobenzwangbesteht jedoch nicht.Inbegriffen− Flussreise gem. Programm−Vollpension− Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte11: St. Petersburg Ausschiffung nach demFrühstück, Transfer zum Flughafen oder individuelleVerlängerung.Programmänderungen vorbehalten.Jaroslawl


28FlusskreuzfahrtenRusslandWolga DreamWillkommen an Bord der MS Wolga Dream, einem der besten Schiffe auf Russlands Flüssen.Während der Flusskreuzfahrt zwischen den grossen russischen Metropolen Moskau undSt. Petersburg befahren Sie die Flüsse Wolga und Swir, durchqueren den Onega-, Ladogasowieden Weissen See und geniessen die einmalige Naturlandschaft.LadogaseeNewaSt. PetersburgRUSSLANDOnegaseeSwirMandrogiUglitschKischi-InselWolgaWolga-Ostsee-KanalKirillowRybinsker StauseeMoskauJaroslawlReisedauer12 Tage/11 Nächteab Moskau bis St. PetersburgZubucherreise an ausgewähltenReisedatenDeutsch und Englisch sprechendeReiseleitungHighlights− Moskau und St. Petersburg− Altstadt Jaroslawl− Kirillo-Belozerskij-Kloster− Freilichtmuseum Kischi-Insel−Künstlerdorf MandrogiReiseprogramm nach Tagen1: Moskau Individuelle Anreise nach Moskau.Transfer vom Flughafen zum Hotel undCheck-in im Hotel.2: Moskau Der Tag startet mit einer Stadtrundfahrtdurch die Hauptstadt Russlands,das Mittagessen wird Ihnen in einem lokalenRestaurant serviert. Anschliessend folgtein Besuch der Tretjakow-Galerie.3: Moskau Check-out im Hotel, danachbesuchen Sie den Moskauer Kreml und dieberühmte Rüstkammer, das älteste undkostbarste Museum Russlands. Nach demMittagessen Transfer zum Flusshafen undEinschiffung auf die MS Wolga Dream.4: Uglitsch Der historische Kreml mit derVerklärungskirche, die berühmte Dimitri-Blutkirche und die Gemächer der Prinzessinvon Uglitsch gehören zu Ihrem heutigengeführten Rundgang. In der Verklärungskircheerwartet Sie ein kleines Konzert.5: Jaroslawl Die Altstadt der aus dem 11. Jahrhundertstammenden Stadt gehört zumUNESCO-Weltkulturerbe. Auf der Stadtrundfahrtbesuchen Sie das Christi-Verklärungs-Klosterund die Prophet-Elias-Kircheaus dem 17. Jahrhundert, deren Fresken zuden schönsten der altrussischen Malerei gehören.6: Goritsy Heute besuchen Sie das idyllischgelegene Kirillo-Belozerskij-Kloster in Kirillow.Das Klostermuseum führt Sie tief in diewechselhafte russische Geschichte. Es istberühmt für seine ausserordentlich schöneIkonensammlung.7: Kischi-Insel Im Nordosten des Onegaseesliegt die kleine Insel Kishi, welchebereits im 11. Jahrhundert besiedelt wurde.Das Freilichtmuseum mit der berühmtenVerklärungskathedrale zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das Freilichtmuseum wirdSie mit der beeindruckenden karelischenHolzarchitektur bekannt machen.8: Mandrogi Heute fahren Sie auf dem FlussSwir, der den Ladoga- und den Onegaseemiteinander verbindet. In Mandrogi legenSie an. Mandrogi, heute eine Museumsinsel,war früher ein Fischerdorf mit kaummehr als hundert Einwohnern. GeniessenSie den Aufenthalt an Land. Ihr Schiff nimmtim Anschluss Kurs auf den zweitgrössteneuropäischen See, den Onegasee.9: St. Petersburg Am Morgen erreichen Siedie Zarenstadt.Goldprogramm: Nach der Ausschiffung entdeckenSie St. Petersburg während einerStadtrundfahrt. Nach dem Mittagessen Besuchder Eremitage im Winterpalast, dasMuseum mit der weltgrössten Sammlungeuropäischer und internationaler Kunstschätze.Anschliessend Fahrt zum Hotel undCheck-in.Platinprogramm: Nach der AusschiffungFahrt zum Peterhof. Dieser von traumhaftenGrünanlagen umgebene Schlossparkbefindet sich rund 30 Kilometer westlichvon St. Petersburg direkt am FinnischenMeerbusen. Anschliessend Rückfahrt mitdem Tragflügelboot und Stadtrundfahrt inSt. Petersburg. Danach Fahrt zum Hotel undCheck-in.10: St. Petersburg Goldprogramm: Fahrtnach Peterhof und Besichtigung der imposantenParkanlage mit seinen unzähligenFontänen und Skulpturen.Platinprogramm: Besuch des Eremitage-Museums. Nach dem Mittagessen Abstecherzum Jussupow-Palast. Er wurde 1780 vomberühmten Architekten Vallin de La Motheim klassizistischen Stil geschaffen. Die Innenarchitekturstrahlt Reichtum und Prunk ausund macht dem Winterpalast beinahe Konkurrenz.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


FlusskreuzfahrtenRussland29Kirillo-Belozerskij-Kloster11: St. Petersburg Goldprogramm: Fahrtnach Puschkin (Zarskoje Selo), welchesrund 25 km südlich von St. Petersburg liegt.Dort befindet sich der Katharinenpalast mitdem weltberühmten Bernsteinzimmer. Mittagessenmit Wodka-Probe in Podvorie.Platinprogramm: Sie besichtigen ebenfallsden Katharinenpalast. Nach dem MittagessenFahrt zum Palast Pawlosk. Der Palastund sein Park wurden im Laufe von 50 Jahrenvon drei Generationen von Architektenund Dekorateuren erbaut. Der Palast grenztan einen Park, dessen Fläche ca. 600 Hektarengross ist und am Ufer des FlussesSlawanka liegt. Anschliessend Rückfahrtnach St. Petersburg, wo Sie am Abend eineBootsfahrt durch die unzähligen Kanäle derStadt erwartet.12: St. Petersburg Nach dem FrühstückCheck-out aus dem Hotel und Transfer zumFlughafen oder individuelle Verlängerung.An BordEinrichtung Die komfortabel ausgestatteteMS Wolga Dream wurde 2007 komplettumgebaut und ist mit modernsten Navigationsinstrumentenausgestattet.Unterkunft Die 56 komfortablen Kabinenund Suiten sind ausgestattet mit Dusche/WC, Telefon, Safe, Föhn, Minibar, einer individuellregulierbaren Klimaanlage, Flachbildschirm-TVmit SAT-Anschluss, Radiound grossen Panoramafenstern, die manöffnen kann. Die Unterdeck-Kabinen verfügenüber Bullaugen, die nicht geöffnetwerden können.Mahlzeiten An Bord werden Sie durch diefreundliche Besatzung kulinarisch mit exzellentereuropäischer Küche verwöhnt.Zum Mittag- und Nachtessen sind Tischgetränke(Bier, Hauswein, Erfrischungsgetränke)inklusive. Das Frühstück und dasMittagessen werden Ihnen als Buffet mitwarmen und kalten Speisen angeboten. DasNachtessen besteht aus mehreren individuellwählbaren Menüs.Unterhaltung Für Ihr Wohlbefinden anBord ist ebenfalls gesorgt. Fitnesscenter,Sauna und die verfügbaren Massageanwendungenmachen Ihre Flussreise zu einembesonderen Erlebnis machen. Im Weiterenfinden Sie auf dem Schiff zwei gemütlicheBars, eine kleine Bibliothek, einen Coiffeur,eine Wäscherei und einen Bordshop.Technische DatenBaujahr: 1959, komplett renoviert 2007Länge: 98 mBreite: 15 mFlagge: RusslandPassagiere: ca. 107Besatzung: ca. 60INFORMATIONGut zu wissenBordwährung: Rubel.Servicegebühren/Trinkgelder: Wir empfehlenca. 8 Euro pro Person und Tag.Kreditkarten: Visa, MasterCard.Kleidung: tagsüber an Bord und währendder Landgänge bequem und leger.Zum Nachtessen ist gepflegte Kleidungerwünscht, Garderobenzwang bestehtjedoch nicht.Inbegriffen− Flussreise gem. Programm− Vollpension an Bord, Halbpension inMoskau und St. Petersburg− Ausflüge, Besichtigungen und EintritteProgrammänderungen vorbehalten.WissenswertEntscheiden Sie sich für das Platinum-Programmund profitieren von noch mehrAnnehmlichkeiten und Komfort. Gegenüberdem Gold-Paket bietet das Platinum-Paket mehr Ausflüge, kleinere Gruppen beiLandausflügen und höhere Hotelkategorienin Moskau und St. Petersburg.


30FlusskreuzfahrtenRusslandMechanik KulibinEine authentische, faszinierende und beeindruckende Flussreise an Bord des in den 50er-Jahrengebauten Linienschiffes Mechanik Kulibin. Die Reise durch die sibirische Republik Jakutien istkeine durchgehende Kreuzfahrt. Sie werden in verschiedenen Siedlungen bei jakutischen Familienübernachten und die Gastfreundschaft der lokalen Bevölkerung erleben.EismeerLenaTiksiZhiganskKjusjurNataraLenaLenafelsenRUSSLANDJakutskReisedauer15 Tage/14 Nächteab/bis JakutskZubucherreise an ausgewähltenReisedatenDeutsch und Englisch sprechendeReiseleitungHighlights− Übernachtungen bei jakutischenGastfamilien− Erleben der Mitternachtssonne− Weltmuseum des Mammuts in Jakutsk− Besichtigung der LenafelsenReiseprogramm nach Tagen1: Jakutsk Treffen mit dem Reiseleiter inIhrem Hotel oder am Hafen, Einschiffungbis 11 Uhr. Um 12 Uhr legt Ihr Kreuzfahrtschiffab. Nachtessen und Unterhaltungsprogrammean Bord.2: Zhigansk Heute überqueren Sie denPolar kreis. 771 Kilometer haben Sie beimErreichen von Zhigansk seit der Abfahrt ausJakutsk bereits zurück gelegt. Zhigansk istder erste Ort nördlich des Polarkreises undeine der grössten Siedlungen an der unterenLena. Hier leben hauptsächlich Viehzüchter,Jäger und Fischer. Sie haben Gelegenheitzu einem kurzen Spaziergang durchdas Dorf. Die Lebensweise der einheimischenBevölkerung sowie die Sitten undTraditionen lernen Sie auf der Rückfahrtkennen, wenn Sie bei jakutischen Familienübernachten.3: Kystatyam–Kjusjur Ein kurzer Stopp inKystatyam erfolgt in der Nacht, Kjusjur erreichenSie am Abend. Im Land der Mitternachtssonneist es während Ihres Stadtrundgangesabends um ca. 22 Uhr nochimmer hell. Die Siedlung, vorwiegend vonJakuten und Ewenken bewohnt, wurde gegründet,um die nomadisierenden Einwohnersesshaft zu machen. Gegen 23 Uhr legtIhr Schiff ab und fährt weiter in RichtungNorden.4: Bykow Mys–Tiksi Am Vormittag erfolgtein kurzer Halt am Bykow Mys, Tiksi erreichenSie gegen 14 Uhr. Tiksi ist Jakutiens Torzum Meer. Der Eismeerhafen ist einer derVerkehrsknotenpunkte der Arktis. 1730 kmsind Sie nun von Jakutsk entfernt. WährendIhrer Stadtrundfahrt besichtigen Sie unteranderem das Landeskundemuseum. Amfrühen Abend legt Ihr Schiff wieder ab.Sollte das Schiff bei der Ankunft in TiksiVerspätung haben, entfällt dieser Ausflugersatzlos.5–7: Kjusjur–Zhigansk Am 7. Tag erreichenSie am Nachmittag Zhigansk, wo Sie sichvon der MS Kulibin verabschieden. Ihrejakutischen Gastgeber holen Sie von derAnlegestelle ab. Sie übernachten bei Einwohnernder Siedlung Zhigansk und erfahrenbei ihren Familien viel über Sitten undBräuche der Jakuten. Traditionell geht es amAbend bei der Folkloredarbietung einer örtlichenSchule zu. Geniessen Sie anschliessenddas nach traditionellen Rezepten zubereiteteRentierfleisch. Ihr Zimmer bei derGastfamilie ist einfach und sauber, die Toilettenbefinden sich ausserhalb des Hauses.8: Zhigansk–Sangary Heute erfolgt dieFahrt auf der Lena etwas schneller. Mit einerKometa, einem schnellen Tragflächenboot,legen Sie die 434 km nach Sangary in nuracht Stunden zurück. Bequeme Sitze undein Bistro/Café sorgen für eine komfortableReise. Sangary ist eine Kleinstadt, gute 300Kilometer auf dem Landweg von Jakutskentfernt. Auch heute übernachten Sie beieiner jakutischen Familie. Am Abend treffensich alle zu einem Barbecue am Lena strand.9: Jakutsk Nach dem Frühstück fahren Sieerneut mit dem Schnellboot auf der Lenanach Jakutsk, wo Sie am frühen Abend ankommen.Transfer zu Ihrem Mittelklassehotelim Zentrum der Stadt. Die Zimmersind ausgestattet mit Telefon, TV, Minibarund Dusche/WC. Das Nachtessen wirdIhnen im schönen Hotelrestaurant serviert.10: Jakutsk Heute besichtigen Sie die typischsibirische und 300 000 Einwohnerzählende Stadt Jakutsk. Deren Häuser wurdenwegen des Permafrostes auf Pfählen errichtet,da die Erde in einer Tiefe von dreiMetern auch im Sommer gefroren bleibt.Der Besuch des Weltmuseums des Mammutswird Sie begeistern. Übernachtung imHotel.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


FlusskreuzfahrtenRussland31Lenafelsen11–13: Kreuzfahrt zu den Lenafelsen DerVormittag steht Ihnen zur freien Verfügung.Am späten Nachmittag beginnt Ihre dreitägigeKreuzfahrt zu den Lenafelsen, demSitz der jakutischen Götter. Sie übernachtenin Kabinen mit Panoramafenstern undDusche/WC. Schon von weitem sind die legendärenLenafelsen, die sich auf einerLänge von 60 km hinziehen, zu sehen. Nachder Ankunft an der Anlegestelle unternehmenSie einen leichten Aufstieg auf die Felsen,von wo aus Sie einen herrlichen Ausblickauf die Lena geniessen. Rückkehr nachJakutsk am 13. Tag gegen 19 Uhr. Transferins Hotel und Übernachtung.14: Reservetag Da es bei dieser Reise zuVerspätungen bei den Schiffsreisen kommenkann, ist ein Reservetag eingeplant.Sollte dieser Tag nicht genutzt werden, sohaben Sie eine weitere Übernachtung inJakutsk.An BordEinrichtung Das Linienschiff MS Kulibinwurde 1955 in Deutschland gebaut und inden Jahren 1996 und 2004 mit modernsternautischer Technik ausgestattet. Den Passagierenstehen ein Restaurant, Kiosk fürGetränke und Snacks, ein Kinosalon und einShop zur Verfügung.Unterkunft Die Kabinen der ersten Klasseauf dem Oberdeck sind nicht luxuriös, abergemütlich ausgestattet. Sie verfügen überzwei untere Einzelbetten, Schrank, Tisch,Ablagefächer, Waschgelegenheit mit kaltemund heissem Wasser sowie einem grossenFenster, welches geöffnet werden kann. DieToilette und die Dusche befinden sich aufdem Kabinengang der ersten Klasse.Technische DatenBaujahr 1955, renoviert 2004Länge: 80 mBreite: 14 mFlagge: RusslandDecks: 3Passagiere: ca. 157Besatzung: ca. 35INFORMATIONGut zu wissenDiese Reise ist eine authentische Kreuzfahrt,an der zum grössten Teil russischeBürger teilnehmen.Inbegriffen− Flussreise gem. Programm− Vollpension ab Nachtessen des erstenTages− Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte15: Jakutsk Individuelle Rückreise; Ausschiffungnach dem Frühstück, Transferzum Flughafen oder individuelle Verlängerung.Programmänderungen vorbehalten.


ul. Bol’saja Ordynka32Reiseinformationen, Unterkünfte, MoskauRusslandMoskauDer eigenwillige Puls des gigantischen Landes pocht in der Zwölf-Millionen-MetropoleMoskau, einer Stadt, die niemals zur Ruhe kommt. Kaum eine europäische Grossstadtmacht heute einen dynamischeren Eindruck als Moskau. Die jahrhundertealten goldenenZwiebeltürme, die imposanten Kaufmannsvillen und Adelspaläste, die riesigen Hochhäuserim Zuckerbäckerstil aus der Stalin-Zeit und die Wolkenkratzer mit Elite-Appartementssind ein Spiegel der Stadtgeschichte. Die Stadt fasziniert durch ihre reicheVergangenheit, unzählige Museen und Kirchen, historische Gedenkstätten und dempulsierende Leben der Gegenwart, welches seit dem Ende der kommunistischenÄra an neuem Glanz gewonnen hat.ParkKrasnayaNeues und altes MoskauMoskau ist eine Stadt mit eigener Kulturund Mentalität. Die russische Hauptstadtpräsentiert sich historisch und erstrahltzugleich mit gewaltigen Bauprojekten inmodernem Glanz. Der Rote Platz mit Kreml,Lenin-Mausoleum und den Zwiebeltürmender Basilius-Kathedrale gehören genausozum Stadtbild wie die scheinbar immerhöher wachsenden Wolkenkratzer vonMoskau City, dem neuen Stadtteil westlichdes Zentrums.Roter PlatzDas Herzstück Moskaus ist ein wichtigerSchauplatz der russischen Geschichte. VorJahrhunderten handelten hier Pelzhändlerund Schmiede boten ihre Dienste feil. Hierlauschte das Volk den neusten Erlassen desZaren und Massen feierten die KommunistischePartei. Heute ist der Rote Platz dasbeliebteste Fotosujet der Touristen und Ortvon Veranstaltungen aller Art wie Paradenoder Konzerten.Der Kreml war einst Wohn- und Regierungssitzder Zaren und mittlerweile Sitzul. 1905 GodaBegovaja ul.BEGOVAOY R-NZvenigorodskoe Sosse ul. Krasnaja PresnjaRegierungssitzKutuzovskiy prospektKiewerBahnhofreka Moskvanab. Berezhkovskajaul. Presnenskiy Val5ul. Presnenskiy Valnab. Berezhkovskajanab SavvinskayaMOSKAU1 kmTierparkul. Novy ArbatSmolenskaja nab.ul. Gruzinskij ValSmolenskaja ul.Bol’saja Pirogovskaja ul.ulica UsacevaBol’saja Gruzinskaja ul.b-r SmolenskiyKomsomol’sku prospektArbat313Sadovaja-Kudrinskaja ul.FlughafenScheremetjewoTverskaja Jamskaja ul.Povarskaja ul.Arbat ul.Tretjakow-Galerie10Christus-Erlöser-KathedraleZubovskij1 Baltschug Kempinski2 Ritz Carlton3 Lotte Hotel4 Swissotel Krasnye Holmy5 Radisson RoyalPrunzenskaja NabreznajaParkIskusstvKremldes russischen Präsidenten. Das erhöhtüber der Stadt gelegene Bollwerk ist eineZwingburg, eingerahmt von einem bis zu19 Meter hohen und bis zu 6,5 Meterdicken, mit roten Ziegelsteinen verkleidetenMauer ring. In dessen Mitte stehen dreiwunderschöne Kathe dralen, umgeben vomgrossen Kremlpalast, dem PatriarchenundKongresspalast sowie der Residenz desPräsi denten.Für westliche Augen sehen die neun Kuppeltürmeder Basilius-Kathedrale orientalischfremd aus. Die Kathedrale überraschtmit ihrer ungewöhnlichen Komposition undFantasie bei der Gestaltung der architektonischenFormen und ihrer farbenprächtigenVerzierung. Der Legende nach war ZarIwan der Schreckliche von deren Schöpfungso sehr beeindruckt, dass er die beidenErbauer erblinden liess, damit sie nichtsSchöneres kreieren konnten.ul. OstozenkaNikitskij BulvarArbatreka MoskvaGogolevskij Bulvarb-r TverskoyTverskaja M1098Sadovaja ul.ul. Volhonkanab Prechisienskayaul. Krymskij valStrastinojBulvarLeninski prospektul. Vavilovapr. 60-letija Oktiabrjaul. Petrovkaul. PuskinskajaBolschoi-Theater2 7GUMRoter Platzul. OhotnyjUlicaUlicaPetrovskijBulvarnab SofiyskayaBol’saja Jakimankaul. Korvij ValMytnaja ulicaOlimpijskij prospektBasilius-KathedraleLjusinovskaja-ul. ul. Bol’saja OrdynkaRozdestvenskijBulvarPro SerovaNovaljapl.Pjatnickaja ul.Prospekt MiraSadovaja-Suharevskaja ul. Sadovaja-Spasskaja ul.11Slavjanskajapl.Zitnaja ul. Valovaja ul.Ulica Scipokul. Arhipovaul. Solyankanab Moskvoretskaya6 Hilton Leningradskaya7 Metropol Hotel8 Novotel Moscow Centre9 Marriott Courtyard City Centre10 Park Inn by Radisson Sadu1LeningraderBahnhof6Kosmodamianskaja nabereznajaSadovniceskaija ulicareka MoskvaJauzkij pokrovskijBul’varB ul’vaPawelezer 14Bahnhof 415KozevniceskajaKasanerBahnhoful. Pokrovkaulica Bol’sie vreh.KaminscikiKrasnoholmskaja nab.12JaroslawerBahnhofVoroncovkaja ul.Marksistskaya ul.Marksistskaya ul.Moskauer MetroDie Moskauer Metro geniesst zu Recht denRuf der schönsten U-Bahn der Welt. Sieist ein faszinierendes Gesamtwerk verschiedenerKunstarten: Architektur, Skulptur,Stuckarbeit und Mosaik wirken zusammenund ergänzen einander harmonisch. Sie giltaber auch als sehr leistungsfähig, zu ver lässig,und transportiert jährlich rund 2,4 MilliardenFahrgäste.LuxusDie russische Hauptstadt strebt geradezunach Superlativen und gehört mittlerweilezu den teuersten Städten der Welt. Zu denbekanntesten Adressen gehören die StrassenTwerskaja und Kutu sowski Prospekt, andenen sich die Luxus-Boutiquen aneinanderreihen. Das bekannteste Einkaufszentrumist das Warenhaus GUM, welches sich direktam Roten Platz befindet.nab Darbenevskayaul. Zemljanoj valnab KrutitskayaNikolojamskaja ul.Taganskaja ul.Abel’manovskaja ul.FlughafenDomodedowoul. Dubrovskaya 1-ya11 Budapest Hotel12 Holiday Inn SokolnikiAbel’manovskaja ul.13 Mercure Arbat14 Katerina City15 Maxima Hotel PanoramaKarte oder BildMoskauer Kreml


Ausflüge, Tickets, MoskauRussland33Städtekombination Moskau–St. PetersburgKombinieren Sie die beiden spannendstenStädte Russlands. Der komfortable HochgeschwindigkeitszugSapsan verbindetMoskau und St. Petersburg in der Rekordzeitvon nur 4 Stunden. Gerne reservierenwir Ihnen gegen eine Gebühr die Fahrkartenin der 1. oder 2. Klasse.Mit der Airline Swiss können Sie direkt vonder Schweiz nach Moskau fliegen und vonSt. Petersburg retour oder umgekehrt.Zu Fuss durch Moskaus ZentrumDie wichtigsten Geschichts- und Kulturstättenvon Moskaus Zentrum lassen sich bestenszu Fuss erkunden. Die Tour beginnt beieinem der berühmten Hochhäuser, bekanntals die «Sieben Schwestern». Die Gebäudewurden in den letzten Jahren der Stalin-Herrschaft erbaut und waren ursprünglichals Wohngebäude für die Elite gedacht.Danach besichtigen Sie den Roten Platz mitKreml, Lenin-Mausoleum und Basilius-Kathedrale. Schliesslich folgen Sie MoskausHauptstrasse Tverskaya, wo sich viele Geschäfteund Restaurants befinden. Die Tourendet in der Fussgängerzone der lebhaftenArbatstrasse, bekannt für ihre zahlreichenSouvenirgeschäfte und Strassenkünstler.Dauer: ca. 3 StundenNovodevichy-KonventStadtrundfahrt MoskauSie starten Ihre Entdeckung Moskaus miteiner Stadtrundfahrt im Auto. Sie besichtigenden beeindruckenden Roten Platz mitdem Lenin-Mausoleum und der weltberühmtenBasilius-Kathedrale. Der Reiseleiterzeigt Ihnen danach die «Sperlingsberge»mit einer Aussichtsplattform, welcheeinen grandiosen Panoramablick über dieStadt bietet. Die Rundfahrt führt Sie weiterdurch die Hauptstrassen Moskaus – breit,geschäftig und doch elegant. Der letzte Haltist der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählendeNovodevichy-Konvent. Er liefert einBeispiel für höchste Vollendung der russischenArchitektur mit reicher Innenausstattungund einer wichtigen Kollektion vonGemälden und Artefakten.Dauer: ca. 4 StundenKremlbauten und RüstkammerSie erkunden den Kreml, ehemaliger WohnundRegierungssitz der Zaren und mittlerweileSitz des russischen Präsidenten. DerKathedralenplatz strahlt noch immer dieAura des früheren russischen Zarenreichesaus. Anschliessend folgt eine Führungdurch die erstmals im Jahre 1508 erwähnteRüstkammer. Damals diente sie als Waffenlagerdes Kremls. Danach wurde sie jedochauch als Werkstätte und Schatzkammer derZaren und Grossfürsten genutzt. DieSammlung von Gold- und Silberarbeiten,Fabergé-Eiern, Waffen, Kutschen, Zarenthronenund vielem mehr ist überwältigend.Dauer: ca. 4 StundenDer Rote PlatzSie besuchen einen der schönsten Plätze derWelt: den mächtigen Roten Platz. JedesGebäude hier birgt eine Legende: Sie sehendie farbig leuchtende Basilius-Kathedrale,das weltberühmte Lenin-Mausoleum, diebeeindruckende Fassade des GUM-Warenhauses,die Kasaner Kathedrale und dieTürme des Kremls.Dauer: ca. 4 StundenMoskauer MetroTour durch das unterirdische Moskau. DieMoskauer U-Bahn gehört zu den U-Bahnsystemenmit den tiefsten Tunneln undBahnhöfen der Welt und transportiert jährlichrund 2,4 Milliarden Fahrgäste. Sie giltals eine der grössten Errungenschaften derSowjetzeit und ist auch heute noch vieleneuropäischen U-Bahnnetzen durch ihrehohe Verlässlichkeit voraus. Sie werden aufdieser Tour die schönsten, mit Marmor,Mosaik, Buntglas und Bronzestatuen verziertenStationen besichtigen. Wahre Meisterwerkeder Sowjet-Ära.Dauer: ca. 3 StundenPreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


34Ausflüge, Tickets, MoskauRusslandTretjakow-GalerieDie Tretjakow-Galerie beherbergt eineder weltgrössten Kunstwerk-Ausstellungenrussischer Geschichte. Das Museum umfasstrund 130 000 Einzelstücke, Gemälde,Skulpturen und Grafiken. Die Anfänge desMuseums gehen auf den wohlhabendenKaufmann Pawel Tretjakow zurück, derMitte des 19. Jahrhunderts seiner Leidenschaftnachging und russische Kunstwerkesammelte.Dauer: ca. 3 StundenMoskau bei NachtDas Bild Moskaus wandelt sich bei Sonnenuntergang.Dramatische Lichteffekte spiegelnsich auf den strengen Fassaden derStalin-Ära, während Leuchtreklamen undNeonlichter daran erinnern, wie sehr sichdie Stadt seit dem Ende des Kommunismusverändert hat. Während dieser Stadtbesichtigungim Auto zeigen sich die schönstenGebäude, Denkmäler und Kirchen Moskausin ihrer magischen Abendbeleuchtung undoffenbaren faszinierend andere Bilder dieserimposanten Grossstadt.Dauer: ca. 3 StundenSergijew-Possad-KlosterHalbtagestour zum Sergijew-Possad-Kloster,dem Herzstück der russisch-orthodoxenReligion. Die nördlich von Moskaugelegene Stadt entstand im 15. Jahrhundertum das imposante Kloster der Dreifaltigkeitdes Heiligen Sergius. Die Stadt beanspruchtauch für sich, die Geburtsstätte der russischenSteckpuppe Matrjoschka zu sein.Nach der geführten Tour durch das Klosterhaben Sie die Möglichkeit, russische Handwerkskunstauf einem kleinen Basar zu erwerben.Dauer: ca. 5 StundenMuseum des Kalten KriegesBesuchen Sie die ehemalige geheime Kommandozentraleder Roten Armee, welcheim Jahre 2006 in das Museum des KaltenKrieges umgestaltet wurde. Nachdem Sieein für das Stadtbild typisches Gebäude ineiner der Hauptstrassen betreten haben,geht es mit einem Aufzug 65 m unter dieErde. Während einer 45-minütigen Führungwerden Sie durch die geheimen Tunnel geführtund bekommen Muster der Kommunikationseinrichtungund Feuerwaffen zusehen.Dauer: ca. 3 StundenKosmonautenzentrum Star CitySie besichtigen das Ausbildungszentrum derrussischen Kosmonauten in Star City. AlleCrews der Vostok- und Voskhod-Missionen,der bemannten Sojus-Kapseln und die Besatzungder Raumstation MIR wurden hier ausgebildet.Sie besichtigen eine Trainingshallefür Astronauten, wo echte Raumfahrzeugeals Trainingsobjekte genutzt werden, dieHydrolabore, wo zukünftige Austronautenlernen, im Zustand der Schwerelosigkeitzu leben und zu arbeiten, sowie die grössteZentrifuge der Welt.Dauer: ca. 5 StundenVeranstaltungen und TicketsGerne informieren wir Sie über die laufendenProgramme und reservieren Ihnenje nach Verfügbarkeit gegen eine Gebührdie gewünschten Karten.Buchbare Veranstaltungen: Bolshoi-Theater,Nikulin-Zirkus, Neue Oper, TschaikowskiConcert Hall, Konzerte, Eishockey, Fussballund viele weitere mehr. Kein Rückgaberechtfür bestellte Karten. Unsere Verkaufspreisestimmen nicht mit den aufgedruckten Kartenpreisenüberein, da die Ticketbüros Vermittlungsgebührenverlangen.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Hotels, MoskauRussland35Baltschug Kempinski TTTTTMoskauOff. Kat. *****DeluxeLage Einmalige Lage direkt am Moskwa-Ufer und nur wenige Gehminuten vomRoten Platz, dem Kreml und der Basilius-Kathedrale entfernt.Charakter Das Luxushotel der «LeadingHotels of the World»-Gruppe wird höchstenAnsprüchen gerecht. Das Interieur vereintklassische und moderne Stilelemente,während die historische Fassade aus demJahre 1898 an einen Palast erinnert.Einrichtung Im Baltschug Grill erhalten Sietolle Gerichte vom Grill und Ofen. KostenSie Kaffee und leckere Dessertkreationenim Café Kranzler oder degustieren Sie erleseneWeine im Wine Room. Der BaltschugHealth Club bietet Schwimmbad, Fitnessraum,Whirlpool, Sauna und Solarium.Das Internet ist in allen Bereichen kostenlosnutzbar.Unterkunft Die 230 luxuriösen und grossenZimmer bieten Bad/Dusche, WC, Föhn,Bademantel, TV, Telefon, CD-/DVD-Player,iPod-Docking-Station, Schreibtisch undSafe.Ritz Carlton TTTTTMoskauOff. Kat. *****DeluxeLage Beste Lage direkt neben dem Kremlund in Sichtweite des Roten Platzes und derBasiliuskathedrale.Charakter Das Ritz Carlton wurde im19. Jahrhundert erbaut und gehörte zu denersten Hotels in Moskau. Das Luxushotelkombiniert moderne Elemente mit demdamaligen Stil.Einrichtung Geniessen Sie den einzig -ar tigen Blick über den roten Platz undden Kreml von der Dachterrasse der O2-Lounge, wo japanische Gerichte oder Grillspezialitätenserviert werden. Die Ritz-Carlton-Barbietet eine grosse Auswahl anZigarren, Spirituosen und leichten Snacks.Russische Gerichte mit internationalenWeinen können im neoklassischen CaféRusse gekostet werden. Im neu eröffnetenNovikov-Restaurant dominiert die asiatischeKüche. Erholung finden Sie im luxuriösenSpa mit Fitnessraum, Schwimmbad,Whirlpool, Sauna und Dampfbad. Weiterbietet das Hotel ein Businesscenter undGratis-WLAN.Unterkunft Die 334 Zimmer sind gross,komfortabel und klassisch-elegant eingerichtetund verfügen über Bad/Dusche,WC, Bademantel, TV, CD-/DVD-Player,Tele fon, Minibar und Safe.Lotte Hotel TTTTTMoskauOff. Kat. *****Lage Im beliebten Finanz- und EinkaufsquartierArbat, rund 2 km vom Roten Platzentfernt.Charakter Das Luxushotel der koreanischenHotelkette vereint russische Extra vaganz mitmodernen Elementen und hohem asiatischenServicestandard.Einrichtung Internationale Gerichte aufhochklassigem Niveau werden im RestaurantLes Menus zubereitet. Im schickenMegu verschmilzt der traditionelle japanischemit dem modernen Stil von New York.Geniessen Sie an warmen Tagen einenleckeren Drink auf der Terrasse und überblickenSie dabei das Stadtzentrum. DasMandara-Spa lässt keine Wünsche offen.Die Oase der Ruhe ist auf 1500 m² verteiltund vermischt asiatische Traditionen mit denmodernsten Spa-Einrichtungen wie Jacuzzi,Hamam, Sauna, Schwimmbad und Fitnessraum.Gratis-WLAN im ganzen Hotel verfügbar.Unterkunft Die 300 grossen und moderneingerichteten Zimmer sind ausgestattetmit Bad/Dusche, WC, Föhn, Bademantel,TV, DVD-Player, Telefon, Wohnbereich mitSchreibtisch, Minibar und Safe.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


36Hotels, MoskauRusslandSwissotelKrasnye Holmy TTTTTMoskauOff. Kat. *****Lage Südlich der Innenstadt, inmitten desGeschäftsviertels. Der Rote Platz befindetsich rund 3 km entfernt.Charakter Das moderne Erstklasshotel auf34 Etagen bietet einen fantastischen Ausblickauf die russische Hauptstadt.Einrichtung Das Café Swiss bietet beliebteSchweizer Gerichte und innovative, internationaleKüche. Atemberaubende 360-Grad-Panorama-Aussicht auf Moskau in der City-Space-Bar. Schwimmbad und Fitnessgeräte.WLAN.Unterkunft 233 geschmackvoll eingerichteteZimmer mit Bad/Dusche, WC, Föhn,Bademantel, TV, Telefon, Radio, Schreibtisch,Kaffeemaschine, Minibar und Safe.Radisson Royal TTTTTMoskauOff. Kat. *****Lage Gute Lage am Moskwa-Fluss undrund 3,5 km vom Roten Platz entfernt. DasStadtzentrum ist bequem mit Metro oderSchiff erreichbar.Charakter Das Hotel befindet sich in einemder als «Sieben Schwestern» genanntenHochhäuser aus der Sowjet-Zeit und setztauf neo-klassischen Stil mit pompöser Ausstattung.Einrichtung Die 9 verschiedenen Restaurantsund Bars bieten ein vielseitiges kulinarischesAngebot. Von den Bars in den höherenEtagen bietet sich ein wunderbarer Blicküber die Stadt. Fitnesscenter, Schwimmbad,Sauna. WLAN.Unterkunft Die 497 komfortablen Zimmerverfügen alle über Bad/Dusche, WC, Bademantel,TV, Telefon, Minibar und Safe.HiltonLeningradskaya TTTTTMoskauOff. Kat. *****Lage In wenigen Gehminuten erreichen Sieden Leningrader Bahnhof. Der Rote Platzliegt nur 2,5 km entfernt.Charakter Das Hotel befindet sich in einemder als «Sieben Schwestern» genanntenHochhäuser aus der Sowjet-Zeit und zähltmit seiner gelungenen Kombination aus russischemBarock und gotischer Baukunst zueinem der architektonischen Glanzlichterder Stadt.Einrichtung Restaurant Janus mit russischenund internationalen Gerichten,Lobby-Lounge, Fitnessraum mit Schwimmbad,Businesscenter. WLAN.Unterkunft 273 moderne und komfortableZimmer mit Bad/Dusche, WC, Föhn, Bademantel,TV, Radio, Minibar und Safe.Metropol Hotel TTTTTMoskauOff. Kat. *****Lage Erstklassige Lage gegenüber dem Bolschoi-Theaterund in kurzer Gehdistanz zumRoten Platz.Charakter Das geschichtsträchtige Fünf-Sterne-Hotel weist eine einzigartige Architekturauf und überzeugt mit eleganter,klassischer Einrichtung.Einrichtung Die Restaurants Boyarsky undEvropeisky servieren hochkarätige Speisen.Für Abendunterhaltung sorgen der hoteleigeneNachtclub und die Bar. Fitness raum,Schwimmbad, Sauna. Businesscenter. WLAN.Unterkunft Die 363 im Jugendstil eingerichtetenZimmer verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, Bademantel, TV, Telefon,Schreibtisch und Minibar.NovotelMoscow Centre TTTTMoskauOff. Kat. ****Lage Gute Lage, rund 4 km nördlich desRoten Platzes. Mit der Metro gelangenSie in 15 Minuten zum Stadtzentrum, dieMetro station Mendeleyevskaya befindetsich gleich gegenüber dem Hotel.Charakter Das Novotel Moscow Center istein Hotel der oberen Mittelklasse mit internationalemAmbiente und allen Annehmlichkeitenfür einen gelungenen Aufenthalt.Einrichtung Restaurant Cote Azur, Lobbybar,Fitnessraum. WLAN.Unterkunft 255 freundlich eingerichteteund komfortable Zimmer mit Bad/Dusche,WC, Föhn, TV, Minibar und Safe.Marriott CourtyardCity Centre TTTTMoskauOff. Kat. ****Lage Zentrale und trotzdem ruhige Lage.Rund 10 Gehminuten vom Roten Platz entfernt.Charakter Grosses, modernes Mittelklassehotelmit imposanter und lichtdurchfluteterAtrium-Lobby.Einrichtung Das rustikale, amerikanischeAmbiente und Essen der Flat Iron Bar &Road house ist im Stil der 50er-Jahre eingerichtet.Der Fitnessraum ist rund um dieUhr geöffnet. WLAN.Unterkunft Die 218 Zimmer sind zeitgemässeingerichtet und mit Bad/Dusche,WC, Föhn, TV, Telefon, Radio, Schreibtisch,Kaffee-/Teekocher und Safe ausgestattet.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Hotels, MoskauRussland37Park Inn byRadisson Sadu TTTTMoskauOff. Kat. ****Lage Gute Lage im historischen Zentrumsüdlich der Innenstadt. Den Roten Platz erreichenSie in rund 15 Gehminuten.Charakter Modernes und geschmackvolleingerichtetes Mittelklassehotel.Einrichtung Im Restaurant Café Sadu werdeninternationale und russische Gerichteserviert. Oder lassen Sie den erlebnisreichenTag mit einem Cocktail an der HotelbarRevue passieren. WLAN.Unterkunft Alle 118 Zimmer sind modernund freundlich eingerichtet und bieten Bad/Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Schreibtisch,Minibar und Safe.Budapest Hotel TTTtMoskauOff. Kat. ****Lage Erstklassige Lage, nur rund 10 Gehminutenvom Roten Platz entfernt.Charakter Das traditionelle Hotel befindetsich in einem schönen, geschichtsträchtigenGebäude aus dem 19. Jahrhund ert. Die Einrichtungist sehr klassisch.Einrichtung Besuchen Sie das hoteleigeneRestaurant im romantisch-historischen Ambiente.Die Lobbybar serviert gute Drinks.Fitnessraum mit Schwimmbad. WLAN.Unterkunft Die 114 nostalgisch und ehereinfach eingerichteten Zimmer verfügenüber Bad/Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon,Schreibtisch, Minibar und Safe.Holiday Inn Sokolniki TTTTMoskauOff. Kat. ****Lage In einer ruhigen Wohngegend südlichder Innenstadt. Der Rote Platz ist mit derMetro in 10 Minuten zu erreichen.Charakter Grosses, modernes Hotel derMittelklasse in einem 25-stöckigen Gebäude.Einrichtung Das schicke Panaroma-RestaurantANT-25 im 25. Stock bietet einentollen Panoramablick über Moskau. Begleitetvon live vorgetragener Piano-Musik lässtsich der Abend gediegen in der Bar ausklingen.Entspannung bieten auch der Fitnessraum,das Schwimmbad oder die Sauna.WLAN.Unterkunft Die 523 Zimmer sind in warmenFarben gehalten, befinden sich zwischendem 4. und 23. Stock und verfügenüber Bad/Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon,Minibar, Tee-/Kaffeekocher und Safe.Mercure Arbat TTTTMoskauOff. Kat. ****Lage Ideale Lage im historischen ZentrumMoskaus unweit der schönen FussgängerzoneArbat, berühmt für ihre Strassenkünstler,Souvenirgeschäfte, Restaurants, Cafésund Bars.Charakter Das moderne Boutiquehotelsetzt mit edlen Stoffen und Teppichen impersischen Stil Akzente.Einrichtung Im elegant eingerichteten RestaurantLa Promenade werden französischeund russische Speisen serviert. Bar, Bibliothek,Fitnessraum und Sauna. WLAN.Unterkunft Die 109 eleganten und stilvollenZimmer sind geschmackvoll eingerichtetund verfügen über Bad/Dusche, WC,Föhn, Telefon, Minibar, Tee-/Kaffeekocherund Safe.Katerina City TTTTMoskauOff. Kat. ****Lage Südlich der Innenstadt und direkt amMoskwa-Ufer, rund 3 km vom Roten Platz.Die Metrostation Paveletskaya ist in wenigenGehminuten erreichbar.Charakter Schönes Businesshotel, welchesmit einem gemütlich-modernen Interieurüberzeugt.Einrichtung Im Restaurant Stockholm erwartenSie internationale und russischeSpeisen. Entspannen Sie sich am Cheminéebeim Fire Place Room, im Fitnessraum, inder Sauna oder im Whirlpool. Businesscenter,WLAN.Unterkunft Die 120 Zimmer sind im skandinavischen,zeitlosen Design mit Bad/Dusche,WC, Föhn, TV, Telefon, Schreibtisch undMini bar ausgestattet.Maxima HotelPanorama TTTMoskauOff. Kat. ***Lage Das Maxima Panorama Hotel befindetsich neben der Metrostation Avtozavodskayaim Geschäftsviertel von Moskau. DerRote Platz liegt rund 6 km entfernt, dasschöne Naturreservat Kolomenskoye ist inca. 10 Autominuten erreicht.Charakter Einfach und klassisch eingerichtetesMittelklassehotel.Einrichtung Restaurant, Bar, Businesscenter.WLAN.Unterkunft Die 123 klassisch eingerichtetenZimmer verfügen über Bad/Dusche,WC, TV, Telefon, Minibar und Safe.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


38 Reiseinformationen, Unterkünfte, St. Petersburg RusslandSt.PetersburgKeine andere europäische Stadt ist so sehr der Vorstellung eines einzigen Mannes entsprungenwie die ehemalige Hauptstadt des Russischen Reiches. «Ein Fenster nachEuropa» wollte Peter der Grosse schaffen, als er 1703 den Grundstein für seine Stadtlegte. Bis heute hat das am Fluss Newa gelegene St. Petersburg den Glanz der einstigenZarenmetropole bewahrt. Prunkvolle Paläste, prächtige, in Pastelltönen schimmerndeHausfassaden, geschwungene Brücken, vergoldete Kuppeln und Turmspitzen spiegelnsich in den Flüssen und Kanälen der nördlichsten Millionenstadt der Welt.liniya 23-yaST. PETERSBURGpr. Bolshoy VO500 mnab. Makarova13pr. Sredniyliniya 9-ya10Kleine Newaliniya 1-yaliniyaKadetskayaAngliyskaya nab.nab. Leytenanta ShmidtaGrosse NewaMariiski-TheaterSt.Nicolas-KathedralePETROGRADSKIYper. NesterovaAleksandrovski-ParkPeter-und-Paul-FestungEremitageIsaaks-Kathedrale3614Jussupow-Palastpl. SenatskayaVoznesenskiy prospektnab. KronverkskayaDvortsovaya nab.FinnischerBahnhofSchiff Aurora12SommergartenMarsfeldPhilharmonie2Newsky Prospekt Newsky Prospektper. Grivtsovapr. Kamennoostrovskiy15ulitsa Sadovayaul. Gorokhovayanab. Petrogradskayanab. PetrovskayaNewaulitsa Sadovayanab. Reki Fontankinab. Pirogovskaya147nab. Reki FontankiLiteynyy prospekt Liteynyy prospektul. PestelyaRazyezzhaya ul.nab. ArsenalnayaKirochnaya ul. Kirochnaya ul.ul. Nekrasovaul. VosslaniyaTSENTRALNYY RN17 59118MoskauerBahnhof16nab. SmolnayaSuvorovskiy prospektpr. Bakuninanab. ArsenalnayaNevskiy prospektpr. Moskovskiypr. LermontovskiySehenswürdigkeitenDass die Stadt international keinen Vergleichzu scheuen braucht, wird Besuchernvor Ort beeindruckend vor Augen geführt.Obwohl St. Petersburg durch seine hoheEinwohnerzahl und die grosse Fläche zuden fünf grössten Städten Europas zählt,will sich übertriebene Hektik rund um dieNewa partout nicht einstellen.Das historische Zentrum wird durch seinePrachtstrassen deutlich aufgelockert. Keineengen Häuserschluchten, sondern sichtundspürbare Weitläufigkeit bestimmt dasStadtbild. Verstärkt wird dieser Eindruckdurch eine Vielzahl grosser Plätze, üppigerGrünanlagen und zahlreicher Wasserwege,die sich durch St. Petersburg ziehen.Das Zentrum der Stadt liegt links der Newaauf der so genannten Admiralitätsseite.Hier erstreckt sich in einem leichten BogenSt. Petersburgs Hauptstrasse – der Newski-Prospekt. Ausgehend von der direkt amFluss ufer gelegenen Eremitage, dem mächtigenSchlossplatz und der Admiralitätendet dieser erst am rund fünf Kilometer entferntenAlexander-Newski-Kloster.FlughafenPulkowo1 Rocco Forte Astoria2 Grand Hotel Europe3 W St. Petersburg4 Domina Prestige5 Corinthia St. Petersburg6 Angleterre Hotelnab. Reki Fontankipr. RizhskiySadovaya ulitsanab. Reki FontankiGleich zeitig kreuzen immer wieder Wasserkanäleden Newski-Prospekt, was Besucherndie Orientierung zusätzlich erleichtert.Auf der rechten Seite der Newa thront diewuchtige, über eine rund 600 Meter langeBrücke erreichbare Peter-und-Paul-Festung.Sie ist der Geburtsort St. Petersburgsund befindet sich auf der so genanntenHaseninsel.Weisse NächteJedes Jahr kann in St. Petersburg von EndeJuni bis Mitte Juli ein besonderes Naturschauspielbeobachtet werden. Da die Stadtauf dem 60. Breitengrad liegt, geht dieSonne während dieser Zeit nicht unter. Kurzvor Mitternacht beginnt es jeweils für einpaar Stunden zu dämmern und die Stadtwird in ein silbrig glühendes Licht getaucht,daher der Begriff «Weisse Nächte». UnzähligeTouristen aus der ganzen Welt strömenVoznesenskiy prospektpr. MoskovskiyWitebskerBahnhof7 St. Petersburg Rossi8 Crowne Plaza Ligovsky9 Helvetia Hotel & Suites10 Sokos Hotel Vasilievsky11 Novotel St. Petersburg Centre12 Radisson Sonya Hotelnab. Obvodnogo Kanalul. Borovaya13 Red Stars Hotel14 M-Hotel15 Nevsky Grand Hotel16 Ibis St. Petersburg Centre17 Hostel Lifewährend dieser Zeit nach St. Petersburg,um diesem Spektakel beizuwohnen. Dieganze Stadt feiert das aussergewöhnlicheEreignis und wird festlich geschmückt. DieNacht wird zum Tag, Menschenmassenschlendern durch die Gassen der Stadt undLiebespaare spazieren bei romantischerAtmosphäre den Kanälen entlang.KatharinenpalastDie 25 Kilometer südlich von St. Petersburggelegene Stadt Puschkin beherbergt eine inBedeutung und Grösse wohl einzigartigeZarenresidenz. Sie setzt sich aus einer Reiheprunkvoller Bauwerke und kunstvoll angelegterLandschaften zusammen. Höhepunktder Anlage ist der Katharinenpalastmit seiner millimetergenauen Replik des im2. Weltkrieg unter mysteriösen Umständenverloren gegangenen Bernsteinzimmers.Katharinenpalast


Ausflüge, Tickets, St. PetersburgRussland39Helsinki –St. Petersburg visumfreiKombinieren Sie die nur 400 km voneinander entfernten Ostseemetropolen. Sie reisen mit der FähreMS Princess Maria über Nacht von Helsinki nach St. Petersburg und können sich drei Tage visumfreiin Russland aufhalten.buchen Sie ein individuelles Ausflugsprogrammaus unserem Angebot.3: St. Petersburg Tag zur freien Verfügung.4: St. Petersburg Am Nachmittag Transferzum Hafen, Abfahrt um 19 Uhr und Übernachtungan Bord.Reisedauer5 Tage/4 Nächteab/bis HelsinkiHighlights−−Sehenswüdigkeiten Helsinkiund St. Petersburg−−3 Tage visumfreier Aufenthalt inRusslandHelsinkiDie Fähre MS Princess Maria wurde 1981gebaut und bietet über 1600 Passagierenbesten Komfort. Sie verfügt über vier Restaurantsund Cafés, 3 Bars, Nachtclub undDisco, Casino, zwei Kinos, Wechselstube,Coiffeur, Internet-Café, Wellness-Bereich,Sauna, Schwimmbad, Spielplatz sowie einen400 m² grossen Duty-Free und Boutique–Shop. Die zweckmässig eingerichtetenInnen- und Aussenkabinen sind zwischen9 und 12 m² gross.1: Helsinki Individueller Transfer zum Hafen,Abfahrt um 19 Uhr. Übernachtung an Bord.2: St. Petersburg Ankunft in St. Petersburgum 9.30 Uhr. Direkt nach der Pass- und Zollkontrolleerwartet Sie Ihr Reiseleiter, der Siezum 3-Sterne-Hotel Elizar Hotel begleitet.Das 2006 eröffnete, ruhig gelegene Hotelliegt rund 3 Gehminuten von der MetrostationElizarovskaja und unweit des Stadtzentrumsvon St. Petersburg entfernt. Restdes Tages zur freien Verfügung. Lernen Siedie schöne Stadt an der Newa kennen und5: Helsinki Ankunft in Helsinki ist morgensum 8.30 Uhr. Transfer zum Flughafen oderindividuelle Verlängerung.INFORMATIONGut zu wissenBordwährungen: Russischer Rubelund Euro.Bordsprachen: Russisch, Finnisch,Schwedisch und Englisch.Kreditkarten: Visa, MasterCard.Inbegriffen−−Schiffsreise gem. Programm−−2 Übernachtungen im Elizar Hotel mitFrühstück−−Transfers in St. PetersburgStädtekombinationSt. Petersburg–MoskauKombinieren Sie die beiden spannendstenStädte Russlands. Der komfortable HochgeschwindigkeitszugSapsan verbindetSt. Petersburg und Moskau in der Rekordzeitvon nur 4 Stunden. Gerne reservierenwir Ihnen gegen eine Gebühr die Fahrkartenin 1. oder 2. Klasse.Dank der Airline Swiss können Sie mit einerDirektverbindung bequem von der Schweiznach St. Petersburg fliegen und von Moskauretour oder umgekehrt.Jussupow-PalastDer Palast, einst Eigentum der FürstenfamilieJussupow, zählt zu den schönsten St. Petersburgs.Der Einfluss der Kunstrichtungenverschiedener Länder kann im Tür kischenArbeitszimmer, dem Eichenholzspeisezimmer,den Musikzimmern und dem ZimmerHeinrichs II. beobachtet werden. Auch aushistorischer Sicht ist der Palast ein Besuchwert. Der Keller des Palastes war Schauplatzder Ermordung des Wunderheilers Rasputins,eine der skandalösesten Figuren derrussischen Geschichte. Heute beherbergt derKeller eine Rasputin-Ausstellung.Dauer: ca. 3 StundenEremitage-MuseumDie Eremitage ist der ehemalige Wohn- undRegierungssitz der russischen Zaren undbeherbergt heute eines der besten Museender Welt. In diesem prunkvollen Palast befindetsich eine aus rund 3 Millionen Kunstartefaktenbestehende Sammlung, welchedie Entwicklung der Weltkultur von derSteinzeit bis zum 20. Jahrhundert dokumentiert.Sie beinhaltet Werke von Leonardoda Vinci, Titan, Raphael, französischen Impressionisten,sowie Skulpturen, Münzenund Schmuck der Zaren.Dauer: ca. 4 StundenMuseum der politischenGeschichte RusslandsDas ehemalige staatliche Revolutionsmuseumwurde am 9. Oktober 1919 gegründet. Unterden Initiatoren waren prominente Persönlichkeitender bolschewistischen Partei und derNarodnik-Bewegung sowie Repräsentantender Intelligenzija. Bis 1945 befand sich dasMuseum in den Räumen des Winterpalastes.Den Grundstock der Sammlung bilden Dokumenteaus der zweiten Hälfte des 18. biszum Beginn des 20. Jahrhunderts. Nicht minderwertvoll ist die einzigartige Sammlungrevolutionärer und militärischer FahnenRusslands.Dauer: ca. 3 StundenPreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


40Ausflüge, Tickets, St. PetersburgRusslandPeter-und-Paul-FestungStadtrundfahrt St. Petersburginkl. Peter-Paul-FestungNach einer Stadtrundfahrt durch die prächtigeInnenstadt St. Petersburgs besuchenSie die Peter-Paul-Festung. Die Festungwar das erste Gebäude der neuen Stadt undwurde gebaut, um die im nördlichen Kriegzurückgewonnenen Gebiete an der Newavor möglichen Angriffen schwedischerTruppen zu schützen. Die auf der Haseninselgelegene Anlage beherbergt heute vorallem Ausstellungen und Museen und istsowohl Touristenmagnet als auch Erholungsortfür die Einheimischen. Die Festungist zentraler Teil der zum UNESCO- Weltkulturerbeerklärten St. Petersburger Innenstadt.Dauer: ca. 3 StundenKatharinenpalastTour zu einem der architektonischen Schätzedes königlichen St. Petersburg, die 25 kmsüdlich der Stadt gelegene Siedlung Puschkin(Zarskoje Selo). Hier befinden sich zweigigantische Paläste inmitten von wunderschönenParkanlagen: Der prächtige Katharinenpalastund der Alexander palast, wo dieletzte Zarenfamilie lebte. Sie besichtigenden Katharinenpalast mit dem berühmtenBernsteinzimmer, ein barockes Meisterstückdes italienischen Architekten BartolomeoRastrelli.Dauer: ca. 5 StundenPeterhofDas «Versailles Russlands» zählt zu denschönsten Sommerresidenzen der Zarenund liegt am Südufer des Finnischen Meerbusens,rund 30 km westlich von St. Petersburg.Der weltbekannte Peterhof stellt einhervorragendes Beispiel der russischenKunst des 18. und 19. Jahrhunderts dar.Prächtige Parks, 176 Brunnen aller Artenund Formen, 4 Wasserfälle, majestätischePaläste, vergoldete Statuen, Gemälde undandere Kunstwerke lassen den Peterhof wieein Juwel der Kunst erscheinen.Dauer: ca. 5 StundenBootsfahrt auf der NewaErleben Sie St. Petersburg vom Wasser aus.Die Silhouetten der Brücken, Uferdämmeder Piers, Paläste des 18. und 19. Jahrhunderts,Parks, Kanäle und die von Weitemerkennbaren Kathedralen mit ihren wunderschönenKuppeln tragen zur Einzigartigkeitder auch «Venedig des Nordens»genannten Stadt bei.Dauer: ca. 2 StundenFolkloreshowErleben Sie eine dynamische, bunte Folkloredarbietungim Nikolauspalast. RussischeVolkslieder und inspirierende Tänze aus unterschiedlichenRegionen, vorgetragen vonSt. Petersburger Volkstanz- und Volksmusikgruppen.Sie werden staunen, welcheschönen Klänge mit Hilfe von Gegenständendes täglichen Gebrauchs wie Sägen undHolzlöffel gespielt werden können. Die farbigen,altrussischen Traditionskleider derInterpreten vollenden das tolle Gesamtbild.Dauer: ca. 2 StundenMarinskij-TheaterVeranstaltungen und TicketsGerne informieren wir Sie über die laufendenProgramme und reservieren Ihnen jenach Verfügbarkeit gegen eine Gebühr diegewünschten Karten. Buchbare Veranstaltungen:Marinskij-Theater, St. PetersburgOpera, Russischer Zirkus, Konzerte undviele weitere mehr.Kein Rückgaberecht für bestellte Karten.Unsere Verkaufspreise stimmen nicht mitden aufgedruckten Kartenpreisen überein,da die Ticketbüros Vermittlungsgebührenverlangen.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Hotels, St. PetersburgRussland41Rocco Forte Astoria TTTTTSt. PetersburgOff. Kat. *****Lage Erstklassige Lage gegenüber derIsaakskathedrale und in Gehdistanz zurEremitage.Charakter Die Hotels der Rocco-Forte-Gruppe wiederspiegeln den jeweiligen Stilder Stadt. Hinter jeder individuellen Fassadefinden Sie elegant ausgestattete Zimmer,erlesene Restaurants, erstklassige Ausstattungund herausragenden Service. ImRocco Forte Astoria werden modernste Einrichtungenperfekt mit historischem Dekorkombiniert.Einrichtung Das luxuriöse und gemütlicheAstoria-Café zeichnet sich durch eine moderne,russische Küche aus, wo frische,leichte und trendige Gerichte serviert werden.In der rund um die Uhr geöffneten,stilvollen Rotonda-Lounge sind Bilder desLage Perfekte Lage, direkt an der prestigeträchtigenEinkaufsstrasse Newski Prospekt.Das Russische Museum und dasMussorgsky-Theater befinden sich in unmittelbarerUmgebung.Charakter Das Grand Hotel Europe wurdeim Jugendstil erbaut. Schon zur Zarenzeitwar es der Treffpunkt für den Adel. Heutenoch finden pompöse Bälle und prunkvolleBankette statt.Einrichtung Die Caviar-Bar ist auf russischenKaviar und Wodka spezialisiert, dasRestaurant Rossi’s sorgt mit seinen italienischenMenüs für mediterranes Flair, dasChopsticks bringt den Fernen Osten vielnäher und das Restaurant L’Europe versprichtbeste französische und englischeGerichte. Die Lobbybar und das MezzaninebritischenFotografen Patrick Lichfield zubewundern. Zur Erholung bietet das Spaauf der siebten Etage eine Sauna, ein türkischesDampfbad und einen Ruheraumsowie einen Fitnessraum mit modernstenTechnogym-Geräten. Internetanschluss istgegen Gebühr verfügbar.Unterkunft Die 168 individuell gestalteten,hellen Zimmer verfügen über Bad oderDusche, WC, Föhn, Bademantel, Telefon,TV, Sessel, Schreibtisch, Parkettboden undMini bar.Grand Hotel Europe TTTTTSt. PetersburgOff. Kat. *****DeluxeCafé sind ideale Treffpunkte für einen Drinkund ein leichtes Mittagessen oder Snacksam Abend. Zur Entspannung stehen einFitnessraum und ein Spa zur Verfügung.Gratis-WLAN ist im ganzen Hotel verfügbar.Unterkunft Die 275 luxuriösen und grossenZimmer bieten Bad/Dusche, WC, Föhn,TV, Telefon, Radio, Schreibtisch, Mini barund Safe. Die Einrichtung ist im russisch-traditionellenStil gehalten.W St. Petersburg TTTTTSt. PetersburgOff. Kat. *****Lage Perfekte Innenstadtlage. Die Isaaks-Kathedrale und das Kunstmuseum Eremitagesind nur wenige Schritte vom Hotelentfernt. Die beliebte Einkaufsstrasse NewskiProspekt ist in wenigen Gehminutenerreichbar.Charakter Neues und luxuriöses Designhotelvon herausragender Qualität.Einrichtung Im W St. Petersburg erwartetSie das exklusive Restaurant miXup vonAlain Ducasse, das eine offene Küche sowieeinen eindrucksvollen Weinkeller bietet.Im The Living Room verweilen Sie in einergemütlichen Lounge mit offenem Cheminée.Entspannung finden Sie auf der Dachterrasseoder im Bliss-Spa mit seinemInnenschwimmbad, Whirlpool und demrussischen Banja (Sauna). Weiter bietetdas Hotel ein Businesscenter und Gratis-WLAN.Unterkunft Die 137 geschmackvoll eingerichtetenZimmer des 8-stöckigen Hotelswurden von Antonio Citterio entworfen.Sie verfügen alle über Bad/Dusche, WC,Föhn, TV, DVD-/CD-Spieler, iPod-Docking-Station, Nespresso-Maschine, Tee-/Kaffeekocherund Minibar.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


42Hotels, St. PetersburgRusslandDomina Prestige TTTTTSt. PetersburgOff. Kat. *****Lage Gute Lage im Herzen der Stadt undam Ufer des Flusses Moika.Charakter Luxuriöses Designhotel mit einzigartigem,äusserst farbenfrohen Interieur.Einrichtung Das bunte Restaurant Arcobalenoserviert kreative italienische Gerichteund in der neonfarbenen Bar Nove werdenleckere Cocktails serviert. Fitnessraum,Sauna und Businesscenter. WLAN.Unterkunft Die 108 bunt dekorierten Zimmerbieten alle Bad/Dusche, WC, Föhn, TV,Telefon, Schreibtisch, Tee-/Kaffeekocher,Minibar und Safe.CorinthiaSt. Petersburg TTTTTSt. PetersburgOff. Kat. *****Lage Erstklassige Lage direkt am NewskiProspekt.Charakter Edles Hotel der Luxusklasse ineinem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert.Einrichtung Das Restaurant Imperial eröffneteine tolle Sicht auf den Newski Prospektund serviert internationale Gerichte. DasCafé Vienna offeriert seinen Gästen WienerGebäck und Kaffee. Geniessen Sie Livemusikin der Nevsky Bar & Lounge. Fitnessraum,Sauna, Solarium. WLAN.Unterkunft 388 klassische und eleganteZimmer mit Bad/Dusche, WC, TV, Telefon,Schreibtisch, Minibar und Safe.Angleterre Hotel TTTTTSt. PetersburgOff. Kat. *****Lage Exklusive Lage direkt gegenüber derIsaaks-Kathedrale. In wenigen Gehminutenerreichen Sie den Schlossplatz, die Eremitageund den Newski Prospekt.Charakter Das Boutiquehotel verbindetKlassik mit Moderne, indem es den traditionellenrussischen Stil mit dem europäischenvereint.Einrichtung Italienisches Restaurant, Bistro,Schwimmbad, Fitnessraum, Businesscenter.WLAN.Unterkunft Die 192 eleganten Zimmer verfügenüber Bad/Dusche, WC, Föhn, TV,Radio, Telefon, Schreibtisch, Parkettboden,Bademantel und Safe.St. Petersburg Rossi TTTTSt. PetersburgOff. Kat. ****Lage Elegantes Boutiquehotel, direkt amUfer des Flusses Fotanka und rund 400 mvom Newski Prospekt entfernt gelegen.Charakter Gelungener Mix aus Design,klassischem Interieur, behaglicher Atmosphäreund persönlichem Service.Einrichtung Das Restaurant Fiolet überzeugtmit asiatischer, japanischer und europäischerKüche, an warmen Tagen ist zudemdie Terrasse geöffnet. Fitnessraum undSpa. WLAN.Unterkunft 50 individuell gestaltete, moderneZimmer mit Bad/Dusche, WC, Föhn,TV, Telefon, Bademantel, Bügelbrett, Minibarund Safe.Crowne PlazaLigovsky TTTTSt. PetersburgOff. Kat. ****Lage Zentrale Lage, direkt gegnüber demEinkaufszentrum Galeria und unweit desMoskauer Bahnhofs gelegen.Charakter Internationales Erstklasshotelmit gelungenem Mix von klassischem undmodernem Stil.Einrichtung Lobbybar, Restaurant Olivettomit mediterranen und russischen Gerichtenauf der Speisekarte. Fitnessraum, Businesscenter.WLAN.Unterkunft 195 geräumige und eleganteZimmer mit Bad/Dusche, WC, Föhn, TV,Telefon, Schreibtisch, Sessel, Bügelbrett,Tee-/Kaffeekocher, Minibar und Safe.HelvetiaHotel & Suites TTTTSt. PetersburgOff. Kat. ****Lage Das Hotel ist Bestandteil des Swiss-Centers und in Gehdistanz zum NewskiProspekt und dem Hauptbahnhof gelegen.Charakter Gemütliches, komfortables undunter Schweizer Leitung stehendes Hotel.Das denkmalgeschützte Herrenhaus wurdeim 19. Jahrhundert erbaut und kürzlichkomplett renoviert.Einrichtung Rund um die Uhr geöffnetesRestaurant-Pub Marius, Bistro Claret, gemütlicherInnenhof, Businesscenter. WLAN.Unterkunft 75 grosse und klassisch dekorierteZimmer mit Bad/Dusche, WC, Föhn,TV, Schreibtisch, Tee-/Kaffeekocher, Minibarund Safe.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Hotels, St. PetersburgRussland43Sokos HotelVasilievsky TTTTSt. PetersburgLage Schöne Lage auf der Insel Vasilievskyund umgeben von den Kanälen der Newa.Charakter Das Designhotel ist im aristokratischenStil, mit exquisiten Tapeten, Portraits,Kristall- und Kronleuchtern sowieMarmorböden eingerichtet.Einrichtung Lobbybar, Restaurant Repin,Pub, Fitnessraum, Sauna und Businesscenter.WLAN.Unterkunft Die 255 modernen, gemütlicheingerichteten Zimmer verfügen über Bad/Dusche, WC, Telefon, TV, Minibar und Safe.Novotel St. PetersburgCentre TTTTSt. PetersburgLage Zentrale Lage, nur ca. 100 m vomNewski Prospekt entfernt.Charakter Modernes Stadthotel der internationalbekannten Accor-Gruppe.Einrichtung Restaurant Cote Jardin, Gourmet-Thekemit hausgemachten Torten, Fitnessraumund Sauna. WLAN.Unterkunft 233 grosszügige, komfortableund helle Zimmer mit Bad/Dusche, WC,Föhn, TV, Tee-/Kaffeekocher, Minibar undSafe.Radisson Sonya Hotel TTTTSt. PetersburgLage Im Stadtzentrum in der Nähe des FlussesNewa, wenige Gehminuten von der Eremitageund der Parkanlage Letniy Sad entfernt.Charakter Modernes Designhotel, inspiriertdurch das Werk «Schuld und Sühne»des Autors Dostojewski.Einrichtung Restaurant, Bar, Fitnessraum,Dampfbad. WLAN.Unterkunft 173 innovativ dekorierte Zimmermit Bad/Dusche, WC, Föhn, Telefon,TV, Schreibtisch, Tee-/Kaffeekocher, Bügelstation,Minibar und Safe.Red Stars Hotel TTTTSt. PetersburgLage Das Hotel liegt im historischen TeilSt. Petersburgs und in Gehdistanz zumberühmten Mariinski-Theater.Charakter Aussergewöhnliches Designhotel,dessen Hotelflure mit kreativen Graffitisdekoriert sind.Einrichtung Orientalische Bar, Businesscenter.WLAN.Unterkunft Die 54 Zimmer sind modern,in rotem Stil gehalten und verfügen überBad/Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Minibarund Safe.M-Hotel TTTSt. PetersburgLage Ideale Innenstadtlage, umgeben vonCafés, Restaurants, Boutiquen, Galerienund Antikläden. Zum Newski Prospekt sindes ca. 500 m.Charakter Komfortables Mittelklassehotelmit ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis.Einrichtung Frühstücksrestaurant, Bar.WLAN.Unterkunft 61 einfache und mit dunklenHolzmöbeln eingerichtete Zimmer mit Bad/Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Tee-/Kaffee kocher, Schreibtisch und Minibar.Ibis St. PetersburgCentre TTTSt. PetersburgLage Zentrale Lage, rund 400 Meter vonder Einkaufsstrasse Newski Prospekt unddem Moskauer Bahnhof entfernt.Charakter Modernes Mittelklassehotel iminternational bewährten Ibis-Standard.Einrichtung Réception, Lobby, Restaurantmit mediterraner und regionaler Küche, Barund Businesscorner. WLAN.Unterkunft Alle 221 modern eingerichtetenZimmer bieten Bad oder Dusche, WC,Föhn, TV, Telefon und Schreibtisch.Nevsky Grand Hotel TTTSt. PetersburgLage Gute Innenstadtlage, nur 1 Gehminutezum Newski Prospekt.Charakter Einfaches Mittelklassehotel imklassischen Stil.Einrichtung Restaurant, Businesscenter.WLAN.Unterkunft Die 125 nostalgisch eingerichtetenZimmer verfügen über Bad/Dusche,WC, TV, Telefon und Safe.Hostel Life TTSt. PetersburgLage Gute und zentrale Lage am NewskiProspekt. In Hotelnähe befinden sich zahlreicheBoutiquen, Bars, Clubs und Restaurants.Charakter Modernes Hostel mit meistjungen, internationalen Gästen und gutemPreis-Leistungs-Verhältnis.Einrichtung Gemeinschaftsküche, Aufenthaltsraummit TV, DVD-Player, Computer,Spiele, Bibliothek. WLAN.Unterkunft 5 saubere und moderne Doppelzimmermit eigenem Bad. Mehrbettzimmerauf Anfrage buchbar.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


44Reiseinformationen, Transsibirische EisenbahnRusslandTranssibirische EisenbahnErleben Sie eines der letzten grossen Bahnabenteuer unserer Zeit. Endlose Weiten und fantastischeLandschaften, Europa und Asien im fliessenden Übergang, Zwiebeltürmchen und buddhistischeKlöster, Taiga und Wüste, Millionenmetropolen und Jurten-Siedlungen.Luxus-Gruppenreise im SonderzugGolden EagleKombinieren Sie Luxus mit einmaligenErleb nissen. Der seit 2007 im Einsatz stehendeLuxuszug bietet die Möglichkeit, dielegendäre Transsib-Strecke ohne Verzichtauf Stil, Komfort und ausgezeichneten Serviceerleben zu können. Die 21-teilige Kompositiondes Sonderzuges bietet Platz für120 Passagiere. Die 12 neuen Schlafwagensind in drei Klassen aufgeteilt. An Bordwerden Vorträge und weitere Unterhaltungsprogrammegeboten und in den 2Restaurantwagen Gerichte der Extraklasseserviert. Die Reiseteilnehmer kommengrösstenteils aus dem englischen Sprachraum.Während je einem Abfahrtsdatumwerden die Ausflüge zusätzlich in Deutschoder Französisch an geboten.Exklusive Gruppenreise mitZermatt Rail Travel (ZRT)Kombinieren Sie Authentizität mit Komfort.Die in Zusammenarbeit mit dem SchweizerBahnspezialisten angebotene Gruppenreisebietet einen hohen Erlebnisgehalt undguten Komfort. Die Reise erfolgt in gechartertenSchlafwagen, welche mit denTranssib-Regelzügen verkehren. Die Schlafwagenwerden bei den geplanten Aufenthaltenjeweils vom Zug abgekoppelt undim Bahnhof zurückgehalten. Die Ausstattungist einfach, aber komfortabel.Individuell im RegelzugKombinieren Sie individuelles Reisen mitgeführten Touren. Mit unseren standardisiertenReisepaketen sind Sie individuellKlimatabelle J F M A M J J A S O N DKasan -9 -8 -2 9 19 23 25 23 16 7 -1 -6Jekaterinburg -11 -8 1 10 17 22 24 21 15 5 -2 -8Novosibirsk -14 -12 -5 5 16 23 24 22 15 6 -6 -13Krasnojarsk -12 -10 -2 6 15 22 24 21 14 5 -4 -10Irkutsk (Baikalsee) -14 -11 0 8 17 23 25 22 16 8 -3 -11Ulan Ude -24 -20 -9 2 10 16 19 17 9 0 -11 -20Wladiwostok -9 -5 2 8 14 18 21 23 19 12 2 -6Ulan Bator -16 -11 -3 7 15 20 22 20 15 6 -6 -14Peking 1 4 11 21 27 31 31 30 26 20 10 3Tagestemperaturen in °Cin den autenthischen Transsib-Regelzügenunterwegs. Sie erhalten die Möglichkeit,mit Einheimischen in Kontakt zu treten undsich in den offiziellen Speisewagen zu verpflegen.Während den geplanten Zwischenstoppswerden Sie bereits am Bahnsteig vonIhrem Reiseleiter in Empfang genommenund während des gesamten Aufenthaltesbegleitet. Oder lassen Sie sich von uns Ihrepersönliche, massgeschneiderte Reise zusammenstellen,die Möglichkeiten sind fastunbegrenzt.


Reiseinformationen, Transsibirische EisenbahnRussland45Übersicht Transsib-ReisenSt. PetersburgDie klassische Transsibirische Eisenbahn führt über 9288 Kilometer von Moskau nachWladiwostok. Abzweigende Strecken sind die Transmandschurische und die, mittlerweilebei Touristen beliebteste, Transmongolische Eisenbahn – sie beide enden in Peking.Gewinnen Sie einen kurzen Überblick über unsere empfehlenswerten und beliebtestenReisen mit der Transsibirischen Eisenbahn. Sie haben zudem die Möglichkeit, Ihre Reiseganz nach Ihren Vorstellungen und Wünschen selbst zusammen zu stellen und sieindividuell mit unseren Stopover-Programmen in Kasan, Jekaterinburg, Nowosibirsk,Krasnojarsk, Irkutsk (Baikalsee), Ulan Ude, Wladiwostok, Ulan Bator und Peking zukombinieren.MoskauKirowKasanPermJekaterinburgOmsk TomskNowosibirskKASACHSTANRUSSLANDKrasnojarskBaikalseeIrkutskUlan UdeUlan BatorMONGOLEIChabarowskWladiwostokPekingCHINARundreisenmit LeistungenZRT-Gruppenreise Gruppenreise«Moskau–Peking» Golden Eagle«Peking–Moskau»Gruppenreise«Wintermärchen»Transmongolisch«Klassisch»Transmongolisch«Best of»Transmongolisch«Highlights»Transmongolisch«Ost-West»Transsibirisch«Best of»Katalogseite 46–49 50–51 52–53 56–57 58 59 60 61Dauer in Tagen 19 15 13* 17 17 11 16 14ReiseartGruppenreise • • •Sonderzug•Regelzug (Charter) • •Regelzug (individuell) • • • • •DestinationenRussland • • • • • • • •Mongolei • • • • • • •China • ( • ) • • • •StopoverMoskau • • • • • • • •Kasan•Jekaterinburg • • • •Nowosibirsk • •Kransnojarsk•Irkutsk (Baikalsee) • • • • • • • •Ulan Ude•Ulan Bator (Mongolei) • • • • • • •Wladiwostok • •Peking • • • • • •* 3-Tages-Verlängerungsprogramm Ulan Bator–Peking zubuchbar.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


46 Gruppenreisen, Transsibirische Eisenbahn RusslandExklusive Gruppenreise mit derTranssibirischen EisenbahnIn Zusammenarbeit mit dem Schweizer Bahnspezialisten Zermatt Rail Travel (ZRT)bietet Falcontravel exklusive Reisen an Bord der Transsibirischen Eisenbahn mitZRT-Reisebegleitung und Mitreisenden aus der Schweiz. Persönlich, abenteuerlich undauthentisch.Die Reise bietet einen hohen Erlebnisgehalt, Originalität und guten Komfort. Sie werdenin einem der zwei gecharterten Schlafwagen reisen, welche mit den regulären Transsib-Zügen verkehren. Damit erhalten Sie einen unverfälschten Einblick in die Welt dieserfaszinierenden Bahnstrecke, können mit einheimischen Passagieren in Kontakt treten,müssen gleichzeitig aber nicht auf Komfort verzichten.Die ReiserouteVon Moskau bis zum Ural geht die Fahrtdurch die Osteuropäische Ebene mit lieblichenLandschaften aus Wäldern undWiesen. Vom Ural bis zum Jenissej fahrenSie durch die Westsibirische Tiefebene.Sümpfe, Moore, Felder und Wiesen reichenbis zum Horizont. Dabei überqueren Siegewaltige Wasseradern Sibiriens wie dieStröme Tobol, Irtisch, Ob und Jenissej.Nach Irkutsk windet sich die Bahnstreckedurch eine hügelige Waldlandschaft undgibt immer wieder atemberaubende Blickeauf den Baikalsee frei. Ab Ulan Ude bis zurmongolischen Grenze fahren Sie durchs interessanteSelenga-Tal. Schliesslich tauchenSie in die faszinierende mongolische Steppenlandschaftein. Im Süden der Mongoleiund bis nach Datong geht die Fahrt durchdie steinige Wüste Gobi, ein weiterer landschaftlicherHöhepunkt der Reise. Schliesslicherreichen Sie Peking, die mächtige undeinzigartige Hauptstadt Chinas.Komfort an BordDie exklusiv gecharterten Erstklass-Schlafwagensind ausschliesslich für die Reiseteilnehmerreserviert. Während den Zwischenhaltenwerden die Wagen vom Zugabgehängt und im entsprechenden Bahnhofzurückgehalten. Zur Weiterfahrt werdendie Wagen an den nächsten Transsib-Zug angehängt.Ausstattung der SchlafwagenDie gecharterten, klimatisierten Schlafwagenmit je 9 Abteilen wurden in den letztenJahren neu gebaut. Die gemütlichenAbteile verfügen über 2 Unter- und 2 Oberbetten(Betten-Masse: ca. 65 x 185 cm),1 Tischchen am Fenster, Stauraum für Gepäckund einen Stromanschluss zum Ladenvon Kameras, Akkus, Mobiltelefonen (Eurostecker220 V). Die Abteile werden jeweilsmit 2 Personen belegt und sind den Reisendenfür die Dauer der gesamten Reise festzugeteilt. Während die 2 Unterbetten tagsüberals Sitzbank und nachts zum Schlafendienen, können die 2 Oberbetten als Gepäckablagebenutzt oder zugeklappt werden. ProWagen reisen maximal 18 Per sonen, die sich2 Toiletten- und Waschräume teilen. DieWaschräume befinden sich jeweils an denWagenenden und sind mit benutzerfreundlichenVakuumtoiletten ausgestattet. EinSamovar liefert rund um die Uhr heissesWasser für Tee oder Kaffee. Jeder Wagenwird von zwei Wagenschaffnern begleitet,die sich liebevoll um das Wohl der Gäste kümmern.Sie sind auch für die Reinigung desWagens zuständig und beaufsichtigen diesewährend der Aufenthalte. Die Betten werdenbei jedem Aufenthalt frisch bezogen.VerpflegungWährend der Zugfahrt verpflegen Siesich sowohl im Speisewagen als auch mitLunch-Paketen, die im Schlafwagen eingenommenwerden. Der Speisewagen befindetsich in der Mitte des Zuges. Um ihn zuerreichen, müssen jeweils bis zu 10 Waggonsdurchlaufen werden. Die Essensauswahlder Speisewagen ist unterschiedlich.Die Mahlzeiten sind eher einfach.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Gruppenreisen, Transsibirische EisenbahnRussland47Transsib-Gruppenreise Moskau–PekingErleben Sie eines der letzten grossen Bahnabenteuer unserer Zeit: 7880 Kilometer von Moskau nachPeking. Die transkontinentale Reise führt von Europa über Sibirien durch die Mongolei nach China.Der Zug kreuzt gewaltige Ströme, passiert unendliche Wälder, fährt dem tiefblauen Baikalseeentlang und durchquert die Wüste Gobi.RUSSLANDMoskau JekaterinburgIrkutskNowosibirsk ListwijankaBaikalseeKASACHSTANGorchi-Tereldsch-Ulan Bator NationalparkMONGOLEIDatongPekingCHINAReisedauer19 Tage/18 Nächteab/bis ZürichZubucherreise an ausgewähltenReisedatenDeutsch sprechende ReiseleitungSchweizer ReisebegleitungHighlights−Stadtbesichtigung Moskau− Baikalsee, die Perle Sibiriens− Tereldsch-Nationalpark−Yungang-Grotten− Chinesische Mauer und Ming-GräberReiseprogramm nach Tagen1: Zürich–Moskau Linienflug mit Swissnach Moskau. Transfer zum Hotel und Willkommens-Nachtessen.Übernachtung imHotel.2: Moskau Ganztägige Stadtrundfahrt inMoskau. Übernachtung im Hotel.3: Zugreise Nachmittags Abfahrt mit derTranssibirischen Eisenbahn. Am JaroslawlerBahnhof erwartet Sie der Zug mit den gechartertenSchlafwagen. Übernachtung im Zug.4: Zugreise Am späten Nachmittag werdender Ural und die geografische Grenze zwischenEuropa und Asien erreicht. Sie passierendie Städte Jekaterinburg und Tjumenund durchfahren die Taiga. Übernachtungim Zug.5: Nowosibirsk Abends Ankunft in Nowosibirsk.Kurz vor der sibirischen Hauptstadtüberqueren Sie auf einer 700 m langenBrücke den mächtigen Fluss Ob. Übernachtungim Hotel.6: Nowosibirsk Vormittags Stadtrundfahrtund Bootsfahrt auf dem Ob. Danach Besuchder Akademikerstadt Akademgorodok undeiner Eisenbahn-Freilichtausstellung. SpätabendsWeiterfahrt nach Irkutsk. Übernachtungim Zug.7: Zugreise Nachts überqueren Sie beiKrasnojarsk den Jenissej. Am Morgen fährtder Zug durch die Taiga und vorbei an sibirischenDörfern mit ihren kleinen verziertenHolzhäusern. Übernachtung im Zug.8: Irkutsk Am Morgen treffen Sie in Irkutskein, dem «Paris Sibiriens». Beginn des Besichtigungsprogramms.Übernachtung imHotel.9: Baikalsee Ganztägiger Ausflug zumBaikal see mit Besuch des Freilichtmuseumsin Taltsy sowie Bootsfahrt und Spaziergangdurch ein sibirisches Dörfchen. Übernachtungim Hotel.10: Zugreise Nach Irkutsk beginnt eine derschönsten Strecken der Reise; der Blickauf den Baikalsee ist atemberaubend. GegenAbend Ankunft an der russisch-mongolischenGrenze. Übernachtung im Zug.11: Ulan Bator Karges Buschland hat nundie lichten Waldlandschaften abgelöst. AmMorgen treffen Sie in Ulan Bator ein. Stadtrundfahrtund Besichtigung des Gandan-Klosters. Abends Folklorevorstellung undÜbernachtung im Hotel.12: Ulan Bator Ausflug in den Tereldsch-Nationalpark und Besuch einer Nomadenfamilie.Übernachtung in einer Jurte.13: Ulan Bator Morgens Möglichkeit zumReiten oder Spazieren. Rückkehr nach UlanBator und Zeit für Shopping. Abends Transferzum Bahnhof und Abfahrt. Übernachtungim Zug.14: Datong Durchquerung der legendärenWüste Gobi. Am Vormittag erreichen Sie diemongolisch-chinesische Grenze. Weiterfahrtmit dem Bus nach Datong. Übernachtungim Hotel.15: Datong Ganztägiger Ausflug zu den Yungang-Grottenund zum Hängenden Klosterbei Hunyuan. Übernachtung im Hotel.16: Peking Ankunft in Peking am frühenNachmittag und Transfer zum Hotel.17: Peking Ganztägige Stadtrundfahrt mitBesichtigungen. Übernachtung im Hotel.18: Peking Grosse Mauer und Ming-Gräber:Busfahrt zur chinesischen Mauer beiMutianyu. Unterwegs Besuch der imposantenGrabanlagen der Ming-Dynastie.Übernachtung im Hotel.19: Peking–Zürich Am frühen MorgenTransfer zum Flughafen Peking und Rückreise.Programmänderungen vorbehalten.INFORMATIONGut zu wissenMind.-/Max.-Teilnehmerzahl: 25 bzw. 34.Inbegriffen− Bahnbillett ab Wohnort− Linienflüge mit Swiss− Übernachtungen: 11x Mittel- undErstklassehotels, 1x in einer Jurte,6x im Zug− Sämtliche Mahlzeiten ausserNachtessen am 2., 16. und 18. Tag− Transfers, Ausflüge, Besichtigungenund EintrittePreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


48Gruppenreisen, Transsibirische EisenbahnRusslandGorchi-Tereldsch-NationalparkTranssib-Gruppenreise Peking–MoskauDie Reise von Ost nach West wird auf der gleichen Strecke durchgeführt und bietet dieselben unvergesslichenEindrücke. Hinzu kommen weitere Vorteile: Der Langstreckenflug erfolgt zu Beginnder Reise, durch die Zeitverschiebung gewinnt man täglich jeweils eine Stunde und die Besichtigungder imposanten Metropole Moskau erfolgt als Highlight am Ende der Reise.RUSSLANDMoskau JekaterinburgIrkutskNowosibirsk ListwijankaBaikalseeKASACHSTANGorchi-Tereldsch-Ulan Bator NationalparkMONGOLEIDatongPekingCHINAReisedauer19 Tage/18 Nächteab/bis ZürichZubucherreise an ausgewähltenReisedatenDeutsch sprechende ReiseleitungSchweizer ReisebegleitungHighlights− Chinesische Mauer und Ming-Gräber−Yungang-Grotten− Tereldsch-Nationalpark− Baikalsee, die Perle Sibiriens−Stadtbesichtigung MoskauReiseprogramm nach Tagen1: Zürich–Peking Linienflug mit Swiss nachPeking. Aufgrund der Zeitverschiebung erfolgtdie Ankunft am nächsten Tag.2: Peking Ankunft in Peking am Morgenund Transfer zum Hotel. Willkommens-Nachtessen und Übernachtung im Hotel.3: Peking Ganztägige Stadtrundfahrt mitBesichtigungen. Übernachtung im Hotel.4: Peking Busfahrt zu den imposantenMing-Gräbern und zur chinesischen Mauer.Danach Weiterfahrt nach Datong. Übernachtungim Hotel.5: Datong Ganztägiger Ausflug zu den Yungang-Grottenund zum Hängenden Klosterbei Hunyuan. Übernachtung im Hotel.6: Zugreise Frühmorgens Abfahrt mit demBus zur chinesisch-mongolischen Grenze.Dabei durchqueren Sie den chinesischenTeil der Wüste Gobi. Danach Abfahrt RichtungUlan Bator. Übernachtung im Zug.7: Ulan Bator Am Vormittag Ankunft in UlanBator. Transfer zum Hotel und anschliessendeStadtrundfahrt. Abends Folklorevorstellungund Übernachtung im Hotel.8: Ulan Bator Ausflug in den Tereldsch-Nationalparkund Besuch einer Nomadenfamilie.Übernachtung in einer Jurte.9: Ulan Bator Morgens Möglichkeit zumReiten oder Spazieren. Rückkehr nach UlanBator und Zeit für Shopping. Übernachtungim Hotel.10: Zugreise Am Morgen Besichtigung desGandan-Klosters. Anschliessend Transferzum Bahnhof. In der Nacht Grenzhalt an dermongolisch-russischen Grenze. Übernachtungim Zug.11: Zugreise Am Morgen durchqueren Siedie Heimat der sibirischen Burjaten. Danachbefahren Sie eine der schönsten Streckender Reise; der Blick auf den Baikalsee istatemberaubend. Nachmittags Ankunft in Irkutsk,dem «Paris Sibiriens». Transfer zumHotel und Beginn der Besichtigungen.Übernachtung im Hotel.12: Baikalsee Ganztägiger Ausflug zum Baikalseemit Besuch des Freilichtmuseums inTaltsy sowie Bootsfahrt und Spaziergangdurch ein sibirisches Dörfchen. Übernachtungim Hotel.13: Zugreise Letzte Besichtigungen in Irkutsk.Der Zug fährt nun durch die unendlicheTaiga, ein vorwiegend aus Birken undEspen bewachsenes Gebiet. Übernachtungim Zug.14: Zugreise Früh am Morgen überquerenSie bei Krasnojarsk den Jenissej. Weitergeht es vorbei an sibirischen Dörfern mitihren kleinen verzierten Holzhäusern.Abends Ankunft in Nowosibirsk und Transferzum Hotel.15: Nowosibirsk Am Vormittag Besuchder Akademikerstadt Akademgorodok undeiner Eisenbahn-Freilichtausstellung, amNachmittag Stadtrundfahrt. Kurz nachAbfahrt des Zuges überqueren Sie auf einerBrücke den mächtigen Fluss Ob. Übernachtungim Zug.16: Zugreise Sie durchfahren die unendlichweite Taiga, die von den Strömen Tobol undIrtisch durchschnitten wird. Gegen Abendpassieren Sie die geografische Grenze zwischenAsien und Europa. Übernachtung imZug.17: Moskau Endstation einer faszinierendenReise. Nach fast 8000 km erreichen Sieden Jaroslawler Bahnhof in Moskau. Transferund Übernachtung im Hotel.18: Moskau Ganztägige Stadtrundfahrt inMoskau. Übernachtung im Hotel.19: Moskau–Zürich Am Nachmittag Transferzum Flughafen Moskau und Rückreise.Programmänderungen vorbehalten.INFORMATIONGut zu wissenMind.-/Max.-Teilnehmerzahl: 25 bzw. 34.Inbegriffen− Bahnbillett ab Wohnort− Linienflüge mit Swiss− Übernachtungen: 11x Mittel- und Erstklassehotels,1x in einer Jurte, 5x im Zug− Sämtliche Mahlzeiten ausserNachtessen am 3., 18. und 19. Tag− Transfers, Ausflüge, Besichtigungenund EintrittePreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Gruppenreisen, Transsibirische EisenbahnRussland49Ausflugsprogramm GruppenreiseDie Reise bietet einen hohen Erlebnisgehalt, Originalität und guten Komfort.Aufenthalte sind in Moskau, Nowosibirsk, Irkutsk am Baikalsee, Ulan Bator, Datongund Peking geplant und umfassen nachfolgende Programmpunkte.Hängendes Kloster, HunyuanMoskauGrosse Stadtrundfahrt, auf der Sie die wichtigstenSehenswürdigkeiten der russischenHauptstadt kennenlernen: den gigantischenRoten Platz, das Jungfrauenkloster und denSperlingshügel mit grossartigem Panoramablickauf die russische Hauptstadt. Nichtfehlen darf auch ein ausführlicher Besuchdes Kremls. Danach bleibt Zeit für einenBummel durch den weltbekannten GUM,Moskaus berühmtestes Warenhaus.NowosibirskNowosibirsk, grösste Stadt Sibiriens mit1,5 Mio. Einwohnern, wurde 1893 durchden Bau der Transsibirischen Eisenbahn alsBrückenkopf über den Ob gegründet undist heute ein wichtiges Handels-, Finanz- undMessezentrum. Sie besuchen die AkademikerstadtAkademgorodok etwas ausserhalbvon Novosibirsk und das geologischeMuseum sowie eine Eisenbahn-Freilichtausstellung.Sehr gut erhaltene Prunkstückewie Loks, Waggons und Schneepflüge, dieauf der Transsib-Strecke im Einsatz waren,können Sie hier bestaunen.IrkutskIrkutsk, das einstige «Paris Sibiriens» verdanktseine damalige Blüte dem Goldrauschdes 19. Jahrhunderts. Heute fasziniertdie Stadt wegen ihres emsigenTreibens in den Einkaufsstrassen und derzahlreichen schön restaurierten Gebäude.Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie denFluss Angara, die alten Holzhäuser imStadtzentrum, die Bogoyavlensky-Kathedrale,die Erlöser-Kirche, das Zarendenkmalund einen Bauernmarkt. Ausführlichbesichtigen Sie das Dekabristenmuseum,Andenken an die aus St. Petersburg vertriebenenAdligen und Offiziere (Dekabristen),welche nach einem fehlgeschlagenenPutschversuch gegen den Zaren hierhin verbanntwurden.Selbstverständlich darf ein Ausflug zum Baikalsee,einem der Höhepunkte der Reise,nicht fehlen. Er ist mit einer Tiefe von1637 Metern der tiefste See der Welt und enthältdas grösste Süsswasservorkommender Erde. Zudem beherbergt er eine vielfältigePflanzen- und Tierwelt. Unterwegsbesuchen Sie ein sibirisches Freilichtmuseum.Hier erfahren Sie Wissenswertes über dasharte Leben der ersten Siedler in Sibirienund besichtigen ihre massigen Holzhäuser.Am Nachmittag Besuch des Dörfchens Listwijankaund Bootsfahrt auf dem Baikalsee.Mongolei und Ulan BatorUlan Bator ist die Hauptstadt der Mongolei,das sagenumwobenes Reich des furchterregendenDschingis Khan. Seine Regierungszeitdauerte von 1206 bis 1227. Währendder Stadtrundfahrt sehen Sie denSukhaabaatar-Platz, der vom Parlamentsgebäude,dem Operntheater und Geschäftsgebäudeneingerahmt ist. Sie besuchen dasGandan Kloster, Zentrum des Buddhismusin der Mongolei und grösstes aktives Kloster.Am späten Nachmittag Folklore-Showund anschliessend Abendessen mit typischenmongolischen Gerichten.Ein Aufenthalt in der sagenhaften mongolischenLandschaft ist ein weiterer Höhepunktunserer Reise: Der Ausflug führt Siein den Tereldsch-Nationalpark. Hier geniessenSie unglaublich schöne landschaftlicheEindrücke und besuchen eine Nomadenfamilie.Dabei erfahren Sie Interessantesüber das beschwerliche Leben des mongolischenHirten- und Nomadenvolks. Und umdie Mongolei so richtig zu erleben, logierenSie in einem Jurten-Camp. Sie übernachten ingemütlichen 2er-Jurten (2 Betten, 2 Stühle,1 Tisch, Holzofen). WC und Duschen befindensich in separaten Gebäuden.DatongIn Datong besichtigen Sie die interessantenYungang-Grotten mit den riesigen Buddha-Figuren. Bei Hunyuan sehen Sie das berühmteHängende Kloster, welches an einersteilen Felswand des Hengshan-Gebirges zukleben scheint.Chinesische Mauer, Ming-GräberDie chinesische Mauer ist 6350 km lang,6 bis 9 m hoch, entstand anfangs des15. Jahr hunderts und reichte von Turkestanbis zum Pazifik. Sie besuchen die GrosseMauer bei Mutianyu. Das landschaftlichschönste Mauerstück liegt 70 km nordöstlichvon Peking und bietet einen traumhaftenBlick über bewaldete Hügel. Sie fahrenmit einer Gondelbahn auf die höhere westlicheFlanke, wo Sie auf der Mauer spazierenund den herrlichen Ausblick geniessenkönnen. Bei den gewaltigen Grabtempel derMing Dynastie (1368–1644) durchschreitenSie den «Seelenweg», über den die verstorbenenMajestäten getragen wurden.Diesen knapp 1 km langen Weg säumensteinerne Tier- und Wächterfiguren, diedem zu Grabe Getragenen die letzte Ehreerwiesen.PekingAuf der Stadtrundfahrt sehen Sie den gewaltigenTiananmen-Platz, der mit seinen400 000 m² zu den grössten öffentlichenPlätzen der Welt gehört, sowie den Kaiserpalast.Der Kaiserpalast ist ein Meisterwerkklassischer chinesischer Architektur. Deretwa 720 000 m² grosse, über 9000 Räumezählende Palast ist von einem 50 m breitenWassergraben und 10 m hohen Mauern umgeben.Innerhalb der Anlage findet sich eineVielzahl imposanter Gebäude, Tore, Innenhöfe,Thronsäle und Empfangshallen. Derzweite Teil der Stadtrundfahrt führt Sie zumHimmelstempel, der sich in einem 273 hagrossen Park befindet.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


50Gruppenreisen, Transsibirische EisenbahnRusslandLuxus-Gruppenreise im Golden EagleErleben Sie die traditionelle transsibirische Strecke von Moskau nach Wladiwostok im luxuriösenGolden Eagle. Der erst seit 2007 im Einsatz stehende Sonderzug gehört zum Besten, was weltweitauf Schienen unterwegs ist. Erfüllen Sie sich einen Lebenstraum: Steigen Sie an Bord und geniessenSie diese abenteuerliche Reise durch die Weiten Russlands und der Mongolei.St.PetersburgMoskauRUSSLANDJekaterinburgKasanIrkutskNowosibirsk ListwijankaBaikalseeKASACHSTAN Ulan Ude WladiwostokUlan Bator Gorchi-Tereldsch-MONGOLEI NationalparkCHINAPekingReisedauer15 Tage/14 Nächteab Moskau/bis WladiwostokZubucherreise an ausgewähltenReisedatenEnglisch sprechende Reiseleitung(1 Reisedatum mit deutsch sprechenderReiseleitung)Highlights−Stadtrundfahrt Moskau− Kochkurs in Irkutsk− Barbecue am Baikalsee− Folkloreshow in Ulan Ude− Ausflug Gorchi-Tereldsch-Nationalpark(Mongolei)− Vorträge an BordReiseprogramm nach Tagen1: Moskau Individuelle Anreise nach Moskauund Transfer zum luxuriösen Erstklasshotelim Zentrum der Stadt. Geniessen Sieein köstliches Nachtessen. Übernachtung inMoskau.2: Moskau Besuchen Sie die Sehenswürdigkeitender russischen Hauptstadt, die mitunvorstellbaren Dimensionen in jeder Hinsichtbegeistert. Am Nachmittag beginnt dieFahrt mit dem luxuriösen «Golden EagleTrans-Siberian Express». Nachdem Sie sichin Ihrer modernen und stilvollen Kabine eingerichtethaben, geniessen Sie ein Nachtessenin einem der eleganten Bord-Restaurants.3: Kasan Am Morgen erreichen Sie Kasan,die Hauptstadt der Republik Tatarstan, woSie an einer Stadttour teilnehmen. Die Stadtbesticht durch die vielen historisch erhaltenenMinarette, Kirchen und Gebäude.Besonders der Kasaner Kreml, mit seinerüberwältigenden Moschee und der Kathedralemit fantastischen Zwiebeltürmen, giltals einer der schönsten in Russland. KasansEinzigartigkeit widerspiegelt sich in derKombination und dem geistlichen Einflusszweier grosser Lebensweisen und Weltreligionen.Anschliessend Nachtessen im GoldenEagle.4: Jekaterinburg Auf der Fahrt nach Jekaterinburgüberqueren Sie die Grenze deseuropäischen und asiatischen Kontinents.Das historische Jekaterinburg ist die drittgrössteStadt Russlands und gleichzeitig dieHauptstadt des Urals. Hier kommen kulturelleund architektonische Einflüsse vonEuropäern und Asiaten zusammen und bildenein faszinierendes und weltoffenesLandschaftsmotiv. Eine Rundfahrt bringtSie zum ergreifenden Ort, wo Zar Nikolaus IIermordet wurde. Heute erinnert eineRomanow-Gedenkstätte an diese Turbulenzender russischen Revolution. Anschliessendkehren Sie zum Golden Eagle zurück,wo Sie das Nachtessen einnehmen.5: Nowosibirsk Heute erreichen Sie Nowosibirsk,das Zentrum Westsibiriens. Nowosibirskist unter allen russischen Millionenstädtendie jüngste und ein angesehenesKultur- und Wissenschaftzentrum. Es gibtmehrere Theater, eine Philharmonie sowieetliche Museen und Zoos.6: Zugreise Den heutigen Tag verbringenSie im Zug. Nutzen Sie ihn, um die vielenEindrücke der letzten Tage zu verarbeitenoder lassen Sie einfach die prächtige Naturdurch das Zugfenster an Ihnen vorbeiziehen.7: Irkutsk Entdecken Sie das «Paris Sibiriens»und lassen Sie sich bezaubern vonden vielen kleinen ein- oder zweistöckigenHolzhäusern mit handgefertigten Schnitzereien.Im Dekabristen-Museum wird eindrücklichauf die misslungene Revolutionund die hier gelebten Exil-Aristokraten eingegangen.Am Abend geniessen Sie ein privatesKonzert, bevor es zum Zug zurückgeht, um das Nachtessen einzunehmen.8: Baikalsee Während fünf Stunden schlängeltsich der Golden Eagle entlang dem Uferdes Baikalsee. Diese Bahnstrecke zählt zuden schönsten der Welt. Eingebettet in dieumliegenden Berge und durch seine fast unvorstellbareGrösse begeistert er die Besucher.Am Nachmittag bringt Sie eineSchifffahrt zum lieblichen Dorf Listwijanka,wo Sie das Baikalseemuseum besuchen. AmAbend geniessen Sie ein Barbecue am Seeuferund lassen diesen eindrücklichen Tagausklingen.9: Ulan Ude Am morgen erreichen Sie UlanUde, die Hauptstadt Burjatiens. In Russlandgilt Burjatien als Zentrum des russischenBuddhismus. Unweit der Stadt befindet sichausserdem das wichtigste buddhistischeKloster in Russland. Auch ethnographischzeigt sich diese Region interessant, weil hierdrei verschiedene Volksgruppen beheimatetsind: Nebst den Russen sind dies dieEwenken, die Ureinwohner der Region, so-Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Gruppenreisen, Transsibirische EisenbahnRussland51wie die Burjaten, ein sich zum Buddhismusbekennendes mongolischstämmiges Volk.Gegen Abend kommen Sie in den Genusseines traditionellen Essens und einer lokalenTanz- und Musikveranstaltung.10: Ulan Bator Heute verlässt der Luxuszugseine Hauptroute der TranssibirischenEisenbahn und zweigt in die Mongolei nachUlan Bator ab. Die Mongolei bietet wunderschöneLandschaften sowie eine reiche Kulturund Geschichte. Das Land ist bekanntfür seine endlos grünen Steppen, grasendesVieh und die in weissen Jurten lebendenNomaden. Sie erhalten auch die Gelegenheit,eine Nomadenfamilie zu besuchen. AmAbend fahren Sie im Zug wieder nach Russlandzurück.11–13: Zugreise Die kommenden drei Tageverbringen Sie im luxuriösen Zug. Langsamwindet sich der Golden Eagle nach Osten.Im Zug können Sie an interessanten Vorträgenteilnehmen, weiter an Ihren Russischkenntnissenarbeiten oder einfach nur dieeinmalige Landschaft geniessen. Entlangder chinesischen Grenze erreichen Sie denöstlichsten Punkt der Reise, bevor es südwärtsRichtung Wladiwostok geht. Nochvor der Ankunft in Wladiwostok geniessenSie das Abschiedsmenü im Golden Eagle.14: Wladiwostok Am Morgen fährt der GoldenEagle in den Zielbahnhof in Wladiwostokein. Nachdem Sie 8 Zeitzonen durchreist undüber 10000 km im Zug zurück gelegt haben,erreichen Sie die Hafenstadt am Pazifik.Erst seit 1991 dürfen Ausländer die Stadtohne Sonderbewilligung besuchen, da sie zuSowjet zeiten Hauptstützpunkt der russischenPazifikflotte war. Wladiwostok stellt eine einmaligeMischung westlicher und östlicher Kulturendar. Es finden sich hier nur wenigemoderne Hochhäuser, die Stadt hat viele Bautenaus der Zarenzeit bewahrt. Währendeiner Stadtrundfahrt besichtigen Sie die wichtigstenOrte der Stadt, anschliessend erfolgtder Transfer zum Erstklasshotel.15: Wladiwostok Fahrt zum Flughafen vonWladiwostok oder individuelle Verlängerung.Programmänderungen vorbehalten.INFORMATIONTipps vom SpezialistenDer hauptsächlich auf den englischsprachigenMarkt fokussierte Luxuszug GoldenEagle verkehrt während des Jahres aufvielen weiteren Strecken. Fragen Sie uns an.Gut zu wissenMaximale Teilnehmerzahl: 110 Personen.Der Zug verfügt über 3 Kabinenkategorien:Imperial Suite (11 m²), Gold (7 m²),Silver (5,5 m²).Inbegriffen− 12 Übernachtung im Zug− 2 Übernachtungen in Erstklasshotels− Erstklassige Mahlzeiten und GetränkeTransfers, Ausflüge, Besichtigungen,Eintritte und AbendprogrammeSilver Class


52Gruppenreisen, Transsibirische EisenbahnRusslandTranssib-Gruppenreise «Russisches Wintermärchen»Erleben Sie ein wahres Wintermärchen, wenn es am typischsten ist. Während Ihrer Fahrt an Bord deskomfortablen und beheizten Sonderzugabteils zieht die verschneite Zauberlandschaft Sibiriens anIhnen vorbei. Freuen Sie sich auf Gespräche mit den Mitreisenden, besuchen Sie den Speisewagen,hören Sie interessante Vorträge oder lesen Sie in einem Buch – der Zug-Rhythmus stellt sich bald ein.St.PetersburgMoskauJekaterinburgRUSSLANDKrasnojarsk IrkutskBaikalseeKASACHSTANUlan BatorWladiwostokMONGOLEICHINAPekingReisedauer13 Tage/12 Nächte16 Tage/15 Nächteab Moskau bis Ulan Bator oder PekingGeführte RundreiseDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights−−Stadtrundfahrt Moskau−−Vorträge und Filme an Bord−−Fahrt mit Pferde-Troika−−Winterbasar in Irkutsk−−Wodka-Probe−−Russische Banja (Dampfbad)Reiseprogramm nach Tagen1: Moskau Ankunft in Moskau und Transferzu Ihrem Erstklasshotel. Abends geführterSpaziergang über den festlich beleuchtetenRoten Platz. Übernachtung in Moskau.2: Moskau Im Rahmen einer Panorama-Stadtrundfahrt erleben Sie die wohl dynamischsteMetropole Europas mit ihrembunten Gemisch traditioneller, goldenerKuppeln von Kirchen und Kathedralensowie den neureichen Machtzentralen vonGazprom und Co. Das Mittagessen nehmenSie in einem Themenrestaurant zur russischenGeschichte ein. Gegen Abend Bezugdes Abteils und Abfahrt mit der TranssibirischenEisenbahn. An Bord erwartet Sie einköstliches Begrüssungsessen.3: Zugreise Fahrt durch die weiten EbenenAltrusslands. Sie überqueren die beidenStröme Wolga und Kama auf eindrucksvollenBrücken, bevor fast unbemerkt die Auffahrtzum Uralgebirge beginnt. An Bord:Vorträge zur Eroberung Sibiriens durch dieKosaken und zum Winterleben in Russlandsowie ein informativer Film über Russlandsletzten Zaren.4: Jekaterinburg Stopp in Jekaterinburg,der historischen Hauptstadt des Ural. DieseStadt ist als der Ort bekannt, wo die Familiedes russischen Zaren Nikolaus II. im Jahre1918 ermordet wurde. Während einer kurzenBusfahrt sehen Sie die wichtigstenSehenswürdigkeiten der Stadt. Wieder anBord, geht die Fahrt weiter durch die weitenSteppen Westsibiriens.5: Zugreise Ihr Zug fährt weiter durch Sibirien.Märchenhaft am Morgen: VerschneiteBirken- und Lärchenwälder im Sonnenschein.Eine Kaviar- und Wodkaprobe im Speisewagenmacht Sie heute mit weniger bekanntenDetails russischer Trink- und Speisesittenbekannt. Ein unterhaltsamer Film bietet IhnenEinblicke in die russische Kultur.6: Krasnojarsk Am Morgen treffen Sie inKrasnojarsk ein. Im Verlauf der kurzenStadtrundfahrt erfahren Sie viel Wissenswertesüber die Stadtgeschichte. Sie passierendie alten und neuen Strassen und sehen,wie die Stadt sich im Laufe der Zeit veränderthat und wie sie gewachsen ist. Wiederan Bord, geht die Fahrt weiter nach Irkutsk.7: Baikalsee Heute erreichen Sie Irkutsk.Wir bringen Sie zum Baikaldorf Listwijanka,wo Sie Ihr Hotelzimmer beziehen. Danachfolgt ein Ausflug zum Freilichtmuseum inTaltsy. Hier wird Ihnen die Geschichte derRegion in anschaulicher Form verdeutlicht.Am Abend haben Sie die Möglichkeit, einerussische Banja (Dampfbad) zu besuchen.8: Baikalsee Heute unternehmen Sie eineTour mit einer romantischen Pferde-Troika.Schliesslich geht es per Sessellift (sofern geöffnet)auf einen Panoramaberg, wo sich einfantastischer Blick auf den Baikalsee eröffnet.Hier erwartet Sie der Moment, an demSie vielleicht die tiefste Temperatur IhresLebens zu spüren bekommen. Während desBesuches bei einer einheimischen Familiegeniessen Sie die traditionelle, russischeKüche. Ausserdem besuchen Sie das SeenkundlicheInstitut und erfahren zahlreichespannende Details über den Baikalsee, demweltgrössten Süsswasserreservoir. Übernachtungim Hotel.9: Irkutsk Im Rahmen eines geführtenStadtbummels sehen Sie das stilvolle Völkerkundemuseum,das Transsib-Denkmalmit Russlands letztem Zaren, das Dramentheaterund besuchen die sehenswerte,quirlige Markthalle. Eine Stadtrundfahrtführt Sie unter anderem zu einer der grösstenKlosteranlagen Ostsibiriens und zumEuropäischen Haus. Am Abend Abfahrt desZuges.10: Zugreise Nach dem intensiven und vielseitigenProgramm der Vortage folgt einTag zum Entspannen. Unterhaltsame Kurzvorträgezu den Themen Winterreisen zurZarenzeit und zum sogenannten Mongolensturm.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Gruppenreisen, Transsibirische EisenbahnRussland53Baikalsee11: Ulan Bator Morgens erblicken Sie dieWeiten des nordmongolischen Taiga-Berglandesmit verstreuten Nomadensiedlungen.Am Vormittag erreichen Sie UlanBator, die Hauptstadt der Mongolei. Gepäckträgerstehen bereit, und Sie beziehenIhr Zimmer im zentral gelegenen Mittelklassehotel.Wer möchte, kann eine Nacht ineiner mongolischen Jurte verbringen (vorgängigeReservierung erforderlich). AmNachmittag besuchen Sie das Nationalmuseum.Am Abend Gelegenheit zum Besucheiner Folkloreaufführung mit Vorführungenvon Kehlkopfgesang, Pferdegeigen, Nationaltrachten,Mythen und Tänzen. Bei Übernachtungin der Jurte stattdessen mongolischeGeschichten am Feuer.12: Ulan Bator Im Verlauf der Stadtrundfahrtsehen Sie unter anderem das imposantebuddhistische Gandan-Kloster undden skurrilen Tschojdschin-Lama-Tempel.Nachmittags folgt ein Ausflug zu einer Viehzüchterfamilievor den Toren der Stadt.13: Ulan Bator–Zürich Ulan Bator ist Endpunktder Reise. Transfer zum FlughafenUlan Bator und anschliessend Rückreise indie Schweiz oder individuelle Verlängerung.Optionales VerlängerungsprogrammPekingAm 13. Tag haben Sie die Möglichkeit, mitdem chinesischen Regelzug von Ulan Batornach Peking zu fahren. Eine kompetenteReiseleitung begleitet Sie auf dieser 35Stunden dauernden Fahrt. Letzte Übernachtungim Schlafwagen.14: Peking Nachmittags rollt der Zug inPeking ein. Transfer in Ihr zentral gelegenesErstklasshotel und Zeit zur freien Verfügung.15: Peking Ausgiebige, geführte Besichtigungder «Verbotenen Stadt», später Stadtrundfahrtmit Besuch des Himmelstempels.Am Abend Spezialitäten-Abschiedsessen imführenden Pekingenten-Restaurant derHauptstadt.16: Peking–Zürich Rückreise in die Schweizoder individuelle Verlängerung.Programmänderungen vorbehalten.INFORMATIONGut zu wissenMindest- und Maximal-Teilnehmerzahl:24, bzw. 443-tägiges VerlängerungsprogrammUlan Bator–Peking zubuchbar(Mindest-Teilnehmerzahl 10)Inbegriffen− Transsib-Reise gem. Programm− Vollpension bis Ulan Bator (Verlängerungsprogramm:HalbpensionUlan Bator–Peking)− Transfers, Ausflüge, Besichtigungenund Eintritte© Lernidee ErlebnisreisePferde-Trojka© Lernidee Erlebnisreise


54Reiseinformationen, Regelzug, Transsibirische EisenbahnRusslandPraktische Informationen fürReisen im RegelzugAbenteuer, eine einzigartige Atmosphäre und viel Abwechslung bieten die fahrplanmässigenRegelzüge, in denen Touristen und Einheimische zusammen reisen.Damit Sie die Zugreise geniessen können, haben wir Ihnen einige nützliche Hinweiseund Informationen zusammen gestellt.Die Fahrpläne vermitteln zusätzlich eine selektive Auswahl der wichtigstenZugverbindungen von West nach Ost und umgekehrt.Abteile (1. und 2. Klasse)Die Züge führen Abteile der 1. Klasse (2er-Abteil mit zwei unteren Betten) und der2. Klasse (4er-Abteil mit zwei oberen undzwei unteren Betten). Die Grösse der Abteileist exakt dieselbe, einziger Unterschiedist die Anzahl der Betten.In chinesischen Zügen wird die 1. Klasse als«Soft Sleeper» (4er-Abteil) und die 2. Klasseals «Hard Sleeper» (6er-Abteil) bezeichnet.FahrkartenJegliche Fahrkarten der TranssibirischenEisenbahn sind erst 45 Tage vor Abreise imVerkauf. Selbst bei frühzeitiger Reservierungkann Falcontravel Ihre Fahrkartennicht früher bestätigen. Wir empfehlenIhnen trotzdem, rechtzeitig zu buchen,damit wir unsere Agentur mit dem Kauf derTickets beauftragen können.FahrplanMit der Transsibirischen Eisenbahn durchfahrenSie viele Zeitzonen. Die Züge inRussland verkehren aber alle nach MoskauerZeit, das Mitführen von zwei Uhrenist deshalb empfehlenswert. In der Mongoleiund China sind die Fahrzeiten in Ortszeitangegeben.Im Korridor von jedem Wagen befindet sichjeweils ein Fahrplan mit allen Haltebahn höfensowie den Ankunfts- und Abfahrtszeiten.BettwäscheVor der Abfahrt des Zuges können Sie dieBettwäsche (Leintuch, Kissen und Wolldecke)und ein kleines Handtuch direktbeim Schaffner kaufen.VerpflegungDie meisten Züge der TranssibirischenEisenbahn verfügen über einen Speisewagen.Dieser wird jeweils beim Grenzübertrittausgewechselt. An den Haltebahnhöfenfinden sich kleine Kioske, ausserdemverkaufen Einheimische Esswaren aller Art.Dies kann sehr unterhaltsam und günstigsein, zudem bietet es den Verkäufern einenwillkommenen Zusatzverdienst. In jedemWagen befindet sich ein Samovar (Heisswasserkocher)für Tee, Suppen oder Kaffee.Wir empfehlen Ihnen deshalb, Ihr eigenesGeschirr (Tasse, Teller und Besteck) mitzunehmen.GepäckDer Platz in den Abteilen ist beschränkt.Gepäckablagen befinden sich im Abteil undunter den unteren Betten. Durch Anhebendes unteren Bettes kann eine Art Metallboxgeöffnet und als Stauraum benutzt werden.Schalenkoffer sind für eine Reise mit derTranssibirischen Eisenbahn ungeeignet.Sanitäre AnlagenAn den Wagenenden befinden sich jeweilsein Waschbecken und eine Toilette. Diesewerden kurz vor Erreichen eines Bahnhofsabgeschlossen und öffnen nach dem Verlassendes Bahnhofs wieder. Normalerweisegibt es keine Duschen in den Zügen.StromversorgungIn den Abteilen befinden sich keine Steckdosen.Im Waschraum und in den Korridorengibt es meist Stromanschlüsse mit110 oder 220 Volt.WährungIn den Regelzügen wird grundsätzlich in derLandeswährung bezahlt (Russland: Rubel,China: Yuan, Mongolei: Tugrik). In Ausnahmefällenwerden Euro oder US Dollaran genommen. Kreditkarten werden nichtakzeptiert. Achten Sie darauf, kleine und guterhaltene Scheine mitzunehmen.SicherheitIm Allgemeinen sind die Züge sicher. Eswird aber empfohlen, Wertgegenständeund Dokumente stets bei sich zu tragen.INFORMATIONGut zu wissenEinreisebestimmungen Mongolei undChina Schweizer Bürger benötigen einenmindestens 6 Monate über das Rückreisedatumgültigen Reisepass und ein Visum.Einreisebestimmungen RusslandSchweizer Bürger benötigen einen mindestens6 Monate über das Rückreisedatumgültigen Reisepass und ein Visum.Für die Beantragung des Visums wird einKrankenkassennachweis und ein amtlichesEinladungsschreiben benötigt.Auf Wunsch übernimmt Falcontravel dieEinholung der Visa.


Reiseinformationen, Regelzug, Transsibirische EisenbahnRussland55Fahrplan West–OstZug Nr. 2 Nr. 4 Nr. 20 Nr. 6 Nr. 56 Nr. 26 Nr. 362 Nr. 24AbfahrtstagUngeradeDatenDienstagSamstagMittwoch,DonnerstagUngeradeDatenGeradeDatenTäglichDonnerstagDestinationDistanzzu MoskauZeitdifferenzzu MoskauMoskau 0 km 0 • S • S • S • S • S • SJekaterinburg 1800 km +2 Std. • • • • • •Nowosibirsk 3300 km +3 Std. • • • • • • EKransnojarsk 4100 km +4 Std. • • • • • EIrkutsk(Baikalsee)5200 km +5 Std. • • • • • SUlan Ude 5600 km +5 Std. • • • • •Ulan Bator(Mongolei)6300 kmMongolischeZeit• • E • E • SPeking 8961 km Chin. Zeit • E • E • EWladiwostok 9288 km +7 Std. • ES = Startbahnhof, E = EndbahnhofFahrplan Ost–WestZug Nr. 1 Nr. 3 Nr. 19 Nr. 5 Nr. 55 Nr. 25 Nr. 361 Nr. 23AbfahrtstagGeradeDatenMittwochSonntagDienstag,FreitagGeradeDatenGeradeDatenTäglichDienstagDestinationDistanzzu MoskauZeitdifferenzzu MoskauWladiwostok 9288 km +7 Std. • SPeking 8961 km Chin. Zeit • S • S • SUlan Bator(Mongolei)6300 kmMongolischeZeit• • S • S • EUlan Ude 5600 km +5 Std. • • • • •Irkutsk(Baikalsee)5200 km +5 Std. • • • • • EKransnojarsk 4100 km +4 Std. • • • • • SNowosibirsk 3300 km +3 Std. • • • • • • SJekaterinburg 1800 km +2 Std. • • • • • •Moskau 0 km 0 • E • E • E • E • E • ES = Startbahnof, E = EndbahnhofStand 2013. Fahrplanänderungen vorbehalten.


56Regelzug, Transsibirische EisenbahnRusslandTransmongolische Eisenbahn «Klassisch»Der Bestseller – Erleben Sie zwei Hauptstädte in 17 Tagen. Die Reise führt von Moskau nach Peking,unterbrochen von Aufenthalten am zauberhaften Baikalsee und in der landschaftlich einzigartigenMongolei.St.PetersburgMoskauJekaterinburgKASACHSTANRUSSLANDIrkutskListwijankaBaikalseeGorchi-Tereldsch-Ulan Bator NationalparkMONGOLEICHINAPekingReisedauer17 Tage/16 Nächteab Moskau bis PekingIndividualreise mit geführten Stopover-ProgrammenJeweils samstagsDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights− Moskau und Peking− Irkutsk, das «Paris Sibiriens»− Freilichtmuseum in Taltsy−Gorchi-Tereldsch-Nationalpark− Übernachtung in einer JurteReiseprogramm nach Tagen1: Moskau Ankunft in Moskau und Transferzu Ihrem Hotel. Rest des Tages zur freienVerfügung. Übernachtung in Moskau.2–3: Moskau Stadtrundgänge in Moskau.Sie besichtigen den beeindruckenden RotenPlatz mit dem mächtigen Kreml, dem Lenin-Mausoleum und der weltberühmten Basilius-Kathedrale.Die Tour führt Sie auch entlangder bekanntesten Einkaufsstrassen undzu den schönsten, prunkvoll dekoriertenMoskauer U-Bahnstationen. Übernachtungenin Moskau.4: Moskau Tag zur freien Verfügung. AmAbend Transfer zum Bahnhof und Start derReise mit der Transsibirischen Eisenbahn.Übernachtung im Zug.5–7: Zugreise Die nächsten Tage verbringenSie im Zug. Nutzen Sie die Gelegenheit,die unendlichen Weiten aus dem Fenster zubestaunen, in einem Buch zu lesen und dasbunte Treiben bei den kurzen Aufenthaltenan den Bahnhöfen zu beobachten.8: Irkutsk–Listwijanka Ankunft in Irkutskund Transfer nach Listwijanka, ein idyllischam Ufer des Baikalsees gelegenes Dorf mitrund 1900 Einwohnern. Verbringen Sie denTag am See oder besuchen Sie das interessanteBaikalsee-Museum. Übernachtung inListwijanka.9: Listwijanka–Irkutsk Transfer nach Irkutsk.Unterwegs Besuch des Freilichtmuseumsin Taltsy. Das Museum zeigt dieLebensweise russischer, burjatischer undewenkischer Siedlungen vergangener Jahrhunderte.Anschliessend Stadtrundfahrt inIrkutsk, dem «Paris Sibiriens». DanachTransfer zum Bahnhof und Fortsetzung derReise. Übernachtung im Zug.10: Zugreise Nach Irkutsk beginnt eine derschönsten Strecken der Reise: Der Zug windetsich durch eine hügelige Landschaft, derBlick auf den Baikalsee ist atemberaubend.In der Mongolei löst karges Buschland dielichten Waldlandschaften ab, mongolischeJurten-Dörfer sind in der Ferne zu sehen.Übernachtung im Zug.11: Ulan Bator–Tereldsch-NationalparkAm Morgen Ankunft in Ulan Bator. Besichtigungdes Reiterstandbildes von DschingisKhan und Fahrt zum Gorchi-Tereldsch-Nationalpark, bekannt für seine einzigartigenGranitformationen. Danach Besuch beieiner lokalen Nomadenfamilie und Übernachtungin einer mongolischen Jurte (imWinter alternativ in einer Holzhütte).12: Ulan Bator Transfer nach Ulan Batorund Stadtrundfahrt durch die mongolischeHauptstadt. Danach Besuch im Gandan-Hiid-Kloster, dem grössten noch bewohntenKloster des Landes. Im Nationalmuseumerfahren Sie anschliessend mehr überdie ereignisreiche Geschichte des mongolischenKaiserreiches. Übernachtung in UlanBator.13: Zugreise Transfer zum Bahnhof undFortsetzung der Reise. Übernachtung imZug.14: Peking Ankunft in Peking und Transferzum Hotel. Rikscha-Tour durch die Hutongsgenannten alten und authentischen Wohnviertelder chinesischen Hauptstadt. In denrund 3000 Hutongs der Stadt wohnen nochimmer rund die Hälfte der Einwohner Pekings.Im Stadtzentrum werden sie aber aufgrundder laufenden Bauvorhaben zunehmendseltener. Die Rikscha führt Sie auchzum bekannten Shichahai-See und demTrommelturm im Zentrum des alten Peking.Übernachtung in Peking.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Regelzug, Transsibirische EisenbahnRussland57Baikalsee15: Peking Besuch vom Platz des HimmlischenFriedens. Neben seiner kulturellenBedeutung war er Schauplatz vieler Schlüsselereignisseder chinesischen Geschichte.Weiter besuchen Sie die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Verbotene Stadtim Zentrum Pekings. Im kurzen Zeitraumvon 1406 bis 1420 wurde die VerboteneStadt unter der Führung des dritten Kaisersder Ming-Dynastie von einer Million Sklavenund 100 000 Kunsthandwerkern erbaut.Der Grund war die Verlegung derHauptstadt des Grossreichs von Nanjingnach Peking, um die Stellung Nordchinasgegen die Mongolen zu sichern. Der einfachenBevölkerung war der Zutritt nicht gestattet.Auf einer Fläche von 720 000 m²zählt sie 890 Paläste und unzählbare Pavillons,Gärten, Grünflächen und Steinplätze.Ein Stopp ist schliesslich auch noch beim15 km vom Zentrum Pekings entferntenSommerpalast geplant. Übernachtung inPeking.16: Peking Tour zur weltberühmten ChinesischenMauer. Sie besichtigen den MauerabschnittBadaling, den am besten erhaltenenAbschnitt dieses monumentalenBauwerkes. Anschliessend Weiterfahrt zumOlympic Green, dem eigens für die olympischenSommerspiele 2008 errichtetenSportpark. Dort befindet sich PekingsNationalstadion und viele einzig für diesesGrossereignis erstellte Sportstätten. Vorallem nach Norden hin hat das Geländeeinen immer ausgeprägteren Parkcharaktermit Waldbestand, Wasserläufen und Zierseensowie modellierten Hügeln.Übernachtungin Peking.17: Peking Fahrt zum Flughafen von Pekingoder individuelle Verlängerung.Programmänderungen vorbehalten.INFORMATIONGut zu wissenEs gibt wenig deutsch sprechendeReiseleiter in Peking. Aus Qualitätsgründenempfehlen wir einen englischsprechenden Reiseleiter.Inbegriffen− Übernachtungen: 7x Mittelklassehotels,7x Zug, 1x Gasthaus, 1x Jurte, Frühstück− Zug: 4er-Abteil (2er gegen Aufpreis)− Vollpension in der Mongolei und inChina− Transfers, Ausflüge und EintritteMongolei


58Regelzug, Transsibirische EisenbahnRusslandGorchi-Tereldsch-NationalparkTransmongolische Eisenbahn «Best of»Die umfangreiche Tour – In 17 Tagen reisen Sie von Moskau nach Peking. Neben der Mongolei undIrkutsk am Baikalsee werden Sie auch Jekaterinburg, die interessante Grenzstadt zwischen Europaund Asien besichtigen.St.PetersburgMoskauJekaterinburgKASACHSTANRUSSLANDIrkutskListwijankaBaikalseeGorchi-Tereldsch-Ulan Bator NationalparkMONGOLEICHINAPekingReisedauer17 Tage/16 Nächteab Moskau bis PekingIndividualreise mit geführten Stopover-ProgrammenJeweils samstagsDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights− Moskau und Peking− Stadtrundfahrt Jekaterinburg− Irkutsk, das «Paris Sibiriens»−Gorchi-Tereldsch-Nationalpark− Übernachtung in einer JurteReiseprogramm nach Tagen1: Moskau Ankunft in Moskau und Transfer.Hotelübernachtung.2: Moskau Besuch vom Roten Platz mitKreml, Lenin-Mausoleum, Basilius-Kathedralesowie der schönsten Metrostationen.Hotelübernachtung.3: Moskau Besuch des Kremls. Transfer undStart der Transsib-Reise, Zugübernachtung.4: Zugreise Abends Ankunft in Jekaterinburg,Transfer zum Hotel und Übernachtung.5: Jekaterinburg Besuch Bluts-Kathedrale,Führung Klosteranlage Novo-Tikhvin, Ausflugzur europäisch-asiatischen Grenze.Transfer und Fortsetzung der Reise.6–7: Zugreise8: Irkutsk–Listwijanka Transfer Irkutsk–Listwijanka,freier Tag mit Hotelübernachtung.9: Listwijanka–Irkutsk Transfer nach Irkutsk.Besuch Freilichtmuseum Taltsy, Stadtrundfahrt.Transfer und Fortsetzung der Reise,Zugübernachtung.10: Zugreise13: Zugreise14: Peking Hoteltransfer, Rikscha-Tourdurch die Hutongs, Hotelübernachtung.15: Peking Besuch Platz des HimmlischenFriedens, Kaiserpalast, Verbotene Stadt,Sommerpalast. Hotelübernachtung.16: Peking Tour zur Chinesischen Mauer undzum Olympic Green. Hotelübernachtung.17: Peking Fahrt zum Flughafen von Pekingoder individuelle Verlängerung.Programmänderungen vorbehalten.INFORMATIONGut zu wissenEs gibt wenig deutsch sprechende Reiseleiterin Peking. Aus Qualitätsgründenempfehlen wir einen englisch sprechendenReiseleiter.Inbegriffen− Übernachtungen: 8x Mittelklassehotels,5x Zug, 2x Gasthaus, 1x Jurte, Frühstück− Zug: 4er-Abteil (2er gegen Aufpreis)− Vollpension in der Mongolei und in China− Transfers, Ausflüge und Eintritte11: Ulan Bator–Tereldsch-NationalparkFahrt zum Gorchi-Tereldsch-Nationalpark,Besuch einer lokalen Nomadenfamilie.Übernachtung in mongolischer Jurte (imWinter in Holzhütte).12: Ulan Bator Transfer und Stadtrundfahrt.Besuch Gandan-Hiid-Kloster und Nationalmuseum.Hotelübernachtung.Gandan-Hiid-KlosterPreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Regelzug, Transsibirische EisenbahnRussland59Listwijanka, BaikalseeTransmongolische Eisenbahn «Highlights»Für Reisende mit knappem Zeitbudget – Bereisen Sie die Highlights der Transmongolischen Eisenbahnstreckein nur 11 Tagen. Die Reise beginnt in Irkutsk, dem «Paris Sibiriens», und endet in derWeltstadt Peking. Unterwegs erhalten Sie die Möglichkeit, die Schönheiten der Mongolei kennenzu lernen.St.PetersburgMoskauJekaterinburgKASACHSTANRUSSLANDIrkutskListwijankaGorchi-Tereldsch-Ulan Bator NationalparkMONGOLEICHINABaikalseePekingReisedauer11 Tage/10 Nächteab Irkutsk bis PekingIndividualreise mit geführten Stopover-ProgrammenJeweils freitagsDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights− Irkutsk, das «Paris Sibiriens»− Freilichtmuseum in Taltsy−Gorchi-Tereldsch-Nationalpark− Übernachtung in einer Jurte−PekingReiseprogramm nach Tagen1: Irkutsk–Listwijanka Transfer Irkutsk–Listwijanka, Rest des Tages zur freien Verfügung.Hotelübernachtung.2: Listwijanka Freizeit in Listwijanka.Hotelübernachtung.3: Listwijanka–Irkutsk Transfer nach Irkutsk.Besuch Freilichtmuseum Taltsy undStadtrundfahrt. Transfer und Start derTranssib-Reise, Zugübernachtung.4: Zugreise5: Ulan Bator–Tereldsch-NationalparkBesichtigung Dschingis Khan-Denkmal undFahrt zum Gorchi-Tereldsch-Nationalpark,bekannt für seine einzigartigen Granitformationen.Besuch einer lokalen Nomadenfamilie.Übernachtung in mongolischerJurte (im Winter in Holzhütte).6: Ulan Bator Transfer und Stadtrundfahrt.Besuch Gandan-Hiid-Kloster, dem grösstennoch bewohnten Kloster des Landes sowiedes Nationalmuseums. Hotelübernachtung.9: Peking Besuch Platz des HimmlischenFriedens, des Kaiserpalastes, der VerbotenenStadt und des Sommerpalastes. Hotelübernachtung.10: Peking Tour zur weltberühmten ChinesischenMauer und zum Olympic Green,dem eigens für die olympischen Sommerspiele2008 errichteten Sportpark.11: Peking Fahrt zum Flughafen von Pekingoder individuelle Verlängerung.Programmänderungen vorbehalten.INFORMATIONGut zu wissenEs gibt wenig deutsch sprechende Reiseleiterin Peking. Aus Qualitätsgründenempfehlen wir einen englisch sprechendenReiseleiter.Inbegriffen− Übernachtungen: 4x Mittelklassehotels,3x Zug, 2x Gasthaus, 1x Jurte, Frühstück− Zug: 4er-Abteil (2er gegen Aufpreis)− Vollpension in der Mongolei und in China− Transfers, Ausflüge und Eintritte7: Zugreise8: Peking Hoteltransfer und Rikscha-Tourdurch die Hutongs genannten alten und authentischenWohnviertel der chinesischenHauptstadt. Hotelübernachtung.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


60Regelzug, Transsibirische EisenbahnRusslandTransmongolische «Ost-West»Die umgekehrte Route – Startpunkt der Reise ist die chinesische Hauptstadt Peking. Nach Zwischenhaltenin der Mongolei, in Irkutsk am Baikalsee und in der aufstrebenden Industriestadt Jekaterinburgtreffen Sie nach 16 Tagen in Moskau ein.St.PetersburgMoskauRUSSLANDJekaterinburgIrkutskKrasnojarskListwijankaBaikalseeKASACHSTANGorchi-Tereldsch-Ulan Bator NationalparkMONGOLEICHINAPekingReisedauer16 Tage/15 Nächteab Peking bis MoskauIndividualreise mit geführten Stopover-ProgrammenJeweils sonntagsDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights− Peking und Moskau−Gorchi-Tereldsch-Nationalpark− Übernachtung in einer Jurte− Irkutsk, das «Paris Sibiriens»− Stadtrundfahrt JekaterinburgReiseprogramm nach Tagen1: Peking Ankunft in Peking und Transfer.Rikscha-Tour durch die Hutongs. Hotelübernachtung.2: Peking Besuch Platz des HimmlischenFriedens, Kaiserpalast, Verbotene Stadt,Sommerpalast. Hotelübernachtung.3: Peking Tour zur Chinesischen Mauer undzum Olympic Green. Hotelübernachtung.4: Zugreise5: Ulan Bator–Tereldsch-NationalparkBesichtigung Dschingis Khan-Denkmal,Fahrt zum Gorchi-Tereldsch-Nationalpark,Besuch einer lokalen Nomadenfamilie.Übernachtung in mongolischer Jurte (imWinter in Holzhütte).6: Ulan Bator Transfer und Stadtrundfahrt.Besuch Gandan-Hiid-Kloster und Nationalmuseum.Hotelübernachtung. Transfer undFortsetzung der Reise, Zugübernachtung.7: Zugreise8: Irkutsk–Listwijanka Transfer Irkutsk–Listwijanka, Hotelübernachtung.9: Listwijanka Freizeit in Listwijanka, Hotelübernachtung.12–13: Jekaterinburg Bluts-Kathedrale,Führung Klosteranlage Novo-Tikhvin, Ausflugzur europäisch-asiatischen Grenze.Übernachtungen in Jekaterinburg.14: Zugreise15: Moskau Besuch vom Roten Platz mitKreml, Lenin-Mausoleum, Basilius-Kathedralesowie der schönsten Metrostationen.Hotelübernachtung.16: Moskau Fahrt zum Flughafen von Moskauoder individuelle Verlängerung.Programmänderungen vorbehalten.INFORMATIONGut zu wissenEs gibt wenig deutsch sprechende Reiseleiterin Peking. Aus Qualitätsgründenempfehlen wir einen englisch sprechendenReiseleiter.Inbegriffen− Übernachtungen: 6x Mittelklassehotels,6x Zug, 2x Gasthaus, 1x Jurte, Frühstück− Zug: 4er-Abteil (2er gegen Aufpreis)− Vollpension in der Mongolei und in China− Transfers, Ausflüge und Eintritte10: Listwijanka–Irkutsk Transfer nachIrkutsk. Besuch Freilichtmuseum Taltsy,Stadtrundfahrt. Transfer und Fortsetzungder Reise, Zugübernachtung.11: Zugreise ZugreiseIrkutskPreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Regelzug, Transsibirische EisenbahnRussland61WladiwostokTranssibirische Eisenbahn «Best of»Die klassische Route – In 14 Tagen führt die ursprüngliche Route der Transsibirischen Eisenbahnvon Moskau nach Wladiwostok, der Hafenstadt am Pazifischen Ozean. Zusätzlich sind Aufenthaltein Jekaterinburg und in Irkutsk am Baikalsee geplant.St.PetersburgMoskauJekaterinburgKASACHSTANRUSSLANDIrkutskListwijankaBaikalseeWladiwostokMONGOLEICHINAPekingReisedauer14 Tage/13 Nächteab Moskau bis WladiwostokIndividualreise mit geführten Stopover-ProgrammenJeweils samstagsDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights−Moskau− Ausflug zur europäisch-asiatischenGrenze− Freilichtmuseum Taltsy− Irkutsk, das «Paris Sibiriens»− Stadtrundfahrt WladiwostokReiseprogramm nach Tagen1: Moskau Ankunft in Moskau und Transfer.Hotelübernachtung.2: Moskau Besuch vom Roten Platz mitKreml, Lenin-Mausoleum, Basilius-Kathedralesowie der schönsten Metrostationen.Hotelübernachtung.3: Moskau Tour durch den Kreml, ehemaligerWohn- und Regierungssitz der Zarenund mittlerweile Sitz des russischen Präsidenten.Transfer und Start der Transsib-Reise, Zugübernachtung.4–5: Jekaterinburg Besuch der Bluts-Kathe drale und Führung durch die KlosteranlageNovo-Tikhvin, wo die letzte Zarenfamilie1918 ermordet wurde. Ausflug zureuropäisch-asiatischen Grenze. Hotelübernachtung.5–7: Zugreise8: Irkutsk–Listwijanka Transfer Irkutsk–Listwijanka, Rest des Tages zur freien Verfügung.Hotelübernachtung.9: Listwijanka–Irkutsk Transfer nach Irkutskund Besuch des Freilichtmuseums Taltsy. DasMuseum zeigt die Lebensweise des 17.,18. und 19. Jahrhunderts in russischen, burjatischenund ewenkischen Siedlungen.Danach Stadtrundfahrt Irkutsk. Hotelübernachtung.10–12: Zugreise13: Wladiwostok Ankunft in Wladiwostokund Transfer. Stadtrundfahrt und Besichtigungeines sowjetischen Unterseebootes.Hotelübernachtung.14: Wladiwostok Fahrt zum Flughafen vonWladiwostok oder individuelle Verlängerung.Programmänderungen vorbehalten.INFORMATIONTipps vom SpezialistenEine wöchentlich verkehrende Fähreverbindet Wladiwostok mit Dhongae(Südkorea) und Sakaiminato (Japan).Inbegriffen− Übernachtungen: 3x Mittelklassehotels,8x Zug, 2x Gasthaus, Frühstück− Zug: 4er-Abteil (2er gegen Aufpreis)− Transfers, Ausflüge und EintrittePreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


62Stopover, Transsibirische EisenbahnRusslandStopover KasanGeradezu märchenhaft präsentiert sich die Hauptstadt der Republik Tatarstan mit ihren Minaretten,Moscheen und goldenen Zwiebeltürmen. Die am Ostufer der Wolga gelegene Stadt gilt als Zentrumdes russischen Islam und zählt zurecht zu den schönsten Städten des Landes.Kasan, welcher sich majestätisch in blankemweiss über dem Fluss Kasanka erhebt.Übernachtung in Kasan.3: Besuch der imposanten Kul-Scharif-Moschee, welche nach fast 10-jähriger Renovierungin neuem Glanz erstrahlt. Transferzum Bahnhof und Fortsetzung der Reisean Bord der Transsib.INFORMATIONReisedauer2 Tage/1 Nacht3 Tage/2 Nächteab/bis KasanTäglichDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights− Kreml Kasan− Kul-Scharif-Moschee− Sjujumbeki-Turm− Fussgängerzone ArbatDie 1,1-Millionen-Stadt Kasan befindet sichrund 800 Kilometer von Moskau entfernt.Es besteht keine Zeitverschiebung zur russischenHauptstadt.Stopover 2 Tage1: Transfer vom Bahnhof zu Ihrem Hotel.Übernachtung in Kasan.2: Stadtrundfahrt durch das multikulturelleKasan, in welchem über 100 Ethnien leben.Höhepunkt ist der Besuch des Kreml vonKasan, welcher sich majestätisch in blankemweiss über dem Fluss Kasanka erhebt.Transfer zum Bahnhof und Fortsetzung derReise an Bord der Transsib.Stopover 3 Tage1: Transfer vom Bahnhof zu Ihrem Hotel.Übernachtung in Kasan.2: Stadtrundfahrt durch das multikulturelleKasan, in welchem über 100 Ethnien leben.Höhepunkt ist der Besuch des Kreml vonGut zu wissenWenn Sie maximale Freiheit wünschen,können Sie auch nur den Transfer bei unsbuchen.Inbegriffen− Übernachtung(en) im einfachenMittelklassehotel− Transfer ab/bis Bahnhof Kasan− Ausflüge, Besichtigungen und EintritteStopover JekaterinburgJekaterinburg liegt nur knapp 40 km östlich der Grenze zwischen Europa und Asien. Die Stadt warSchauplatz des Mordes an der letzten Zarenfamilie. Heute ist sie eine aufstrebende Industriestadt,viele neue Hochhäuser und moderne Architektur prägen das Stadtbild.schliessend Weiterfahrt zum Kloster Novo-Tikhvin und Führung durch die Klosteranlage.Danach Ausflug zur europäischasiatischenGrenze, einem beliebten Fotomotiv.Übernachtung in Jekaterinburg.Bluts-Kathedrale3: Ausflug ins Koptelovo-Dorf. In diesemFreilichtmuseum erhalten Sie einen interessantenEinblick, wie die Menschen des17. Jahrhunderts in Russland gelebt haben.Transfer zum Bahnhof und Fortsetzung derReise an Bord der Transsib.Reisedauer2 Tage/1 Nacht3 Tage/2 Nächteab/bis JekaterinburgTäglichDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights− Bluts-Kathedrale−Novo-Tikhvin-Kloster− Ausflug zur europäisch-asiatischenGrenze−FreilichtmuseumDie 1,4-Millionen-Stadt Jekaterinburg befindetsich rund 1800 Kilometer von Moskauentfernt. Die Zeitverschiebung zur russischenHauptstadt beträgt +2 Stunden.Stopover 2 Tage1: Transfer vom Bahnhof zu Ihrem Hotel.Übernachtung in Jekaterinburg.2: Besuch der majestätische Bluts-Kathedrale,gebaut an der Stelle, wo die letzteZaren familie 1918 ermordet wurde. AnschliessendWeiterfahrt zum Kloster Novo-Tikhvin und Führung durch die Klosteranlage.Danach Ausflug zureuropäischasiatischenGrenze, einem beliebten Fotomotiv.Transfer zum Bahnhof und Fortsetzungder Reise an Bord der Transsib.Stopover 3 Tage1: Transfer vom Bahnhof zu Ihrem Hotel.Übernachtung in Jekaterinburg.2: Besuch der majestätischen Bluts-Kathedrale,gebaut an der Stelle, wo die letzteZarenfamilie 1918 ermordet wurde. An-INFORMATIONGut zu wissenWenn Sie maximale Freiheit wünschen,können Sie auch nur den Transfer bei unsbuchen.Inbegriffen− Übernachtung(en) im einfachen Mittelklassehotel− Transfer ab/bis Bahnhof Jekaterinburg− Ausflüge, Besichtigungen und EintrittePreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Stopover, Transsibirische EisenbahnRussland63Stopover Nowosibirsk und TomskNowosibirsk ist die grösste Stadt Sibiriens und sein kulturelles und wissenschaftliches Zentrum.Sie liegt am Fluss Ob und wurde erst 1893 als Siedlung für die Arbeiter gegründet, welche dieTranssibirische Eisenbahn bauten.Museums des NKWD. Übernachtung inTomsk.Opernhaus, NowosibirskTomsk3: Transfer mit dem öffentlichen Bus zurücknach Nowosibirsk. Stadtrundfahrt und Besichtigungder wichtigsten Sehenswürdigkeitenwie dem grossen Leninplatz mit dem eindrücklichenOpernhaus und dem pulsierendenKrasnyi Prospekt. Sibirische Holzhäuserzieren ausserdem das alte Stadtzentrum. Anschliessendfolgt eine gemütliche Bootsfahrtauf dem Fluss Ob. Transfer zum Bahnhof undFortsetzung der Reise an Bord der Transsib.Reisedauer2 Tage/1 Nacht3 Tage/2 Nächteab/bis NowosibirskTäglichDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights− Leninplatz und Opernhaus Nowosibirsk− Bootsfahrt auf dem Fluss Ob− Historischer Stadtkern Tomsk−Gefängnis-Museum NKWDDie 1,5-Millionen-Stadt Nowosibirsk befindetsich rund 3300 Kilometer von Moskauentfernt. Die Zeitverschiebung zur russischenHauptstadt beträgt +3 Stunden.Stopover 2 Tage1: Transfer vom Bahnhof zu Ihrem Hotel.Übernachtung in Nowosibirsk.2: Stadtrundfahrt in Nowosibirsk und Besichtigungder wichtigsten Sehenswürdigkeitenwie dem grossen Leninplatz mit demeindrücklichen Opernhaus und dem pulsierendenKrasnyi Prospekt. Sibirische Holz-häuser zieren ausserdem das alte Stadtzentrum.Anschliessend folgt eine gemütlicheBootsfahrt auf dem Fluss Ob. Transfer zumBahnhof und Fortsetzung der Reise an Bordder Transsib.Stopover 3 Tage1: Transfer vom Bahnhof zu Ihrem Hotel.Übernachtung in Nowosibirsk.2: Transfer mit dem öffentlichen Bus nachTomsk. Rundgang durch den sehens wertenStadtkern mit seinen schönen Holz häusern. Danach Besichtigung des Gefängnis-INFORMATIONGut zu wissenWenn Sie maximale Freiheit wünschen,können Sie auch nur den Transfer bei unsbuchen.Inbegriffen− Übernachtung(en) im einfachen Mittelklassehotel− Transfer ab/bis Bahnhof Nowosibirsk− Ausflüge, Besichtigungen und EintritteStopover KrasnojarskKrasnojarsk ist ein grosses Industrie- und Kulturzentrum in Ostsibirien und Hauptstadt der zweitgrösstenRegion Russlands. Die am Ufer des Jenissej liegende Stadt ist umgeben von schönenLandschaften, Bergen, dem mächtigen sibirischen Wald und dem berühmten Stolby-Nationalpark.2: Stadtrundfahrt in Krasnojarsk und Besichtigungder wichtigsten Sehenswürdigkeiten,anschliessend Ausflug in den Stolby-Nationalpark.Übernachtung in Krasnojarsk.Stolby-NationalparkLenin-Platz3: Interessanter Ausflug nach Diwnogorskmit Besuch des dortigen Wasserkraftwerkes.Die kleine Stadt etabliert sich seitgeraumer Zeit auch als Wintersportort fürdie Bewohner Krasnojarks. Transfer zumBahnhof und Fortsetzung der Reise an Bordder Transsib.Reisedauer2 Tage/1 Nacht3 Tage/2 Nächteab/bis KrasnojarskTäglichDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights− Stadtrundfahrt Krasnojarsk−Stolby-Nationalpark− Wasserkraftwerk DiwnogorskDie 974 000 Einwohner zählende StadtKrasnojarsk befindet sich rund 4100 Kilometervon Moskau entfernt. Die Zeitverschiebungzur russischen Hauptstadtbeträgt +4 Stunden.Stopover 2 Tage1: Transfer vom Bahnhof zu Ihrem Hotel.Übernachtung in Krasnojarsk.2: Stadtrundfahrt in Krasnojarsk und Besichtigungder wichtigsten Sehenswürdigkeiten.Ein Wahrzeichen der Stadt ist dieParaskewa-Kapelle, von wo sich ein fantastischerAusblick auf die Stadt und dasJenissej tal bietet. Anschliessend Ausflugin den Stolby-Nationalpark, wo zahlreicherötlich gefärbte Granitfelsen bizarre Formenbilden und bis zu 100 m in die Höheragen. Transfer zum Bahnhof und Fortsetzungder Reise an Bord der Transsib.Stopover 3 Tage1: Transfer vom Bahnhof zu Ihrem Hotel.Übernachtung in Krasnojarsk.INFORMATIONGut zu wissenWenn Sie maximale Freiheit wünschen,können Sie auch nur den Transfer bei unsbuchen.Inbegriffen− Übernachtung(en) im einfachen Mittelklassehotel− Transfer ab/bis Bahnhof Krasnojarsk− Ausflüge, Besichtigungen und EintrittePreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


64Stopover, Transsibirische EisenbahnRusslandSchamanenfelsen, BaikalseeStopover Irkutsk und BaikalseeDie Region um Irkutsk wird durch den 635 km langen Baikalsee geprägt. Er ist der tiefste Süsswasserseeder Erde und enthält rund 20% der weltweiten Süsswasserreserven. Auch die Flora und Faunarund um den See ist einzigartig, zwei Drittel der rund 1500 Tier- und 1000 Pflanzenarten kommenausschliesslich hier vor.RUSSLANDIrkutskPort Baikal ListwijankaBaikal-RundbahnSljudjankaSchamanenfelsenInsel OlkhonBaikalseeUlan UdeReisedauer1 bis 3 Tageab/bis IrkutskTäglichDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights− Irkutsk, das «Paris Sibiriens»− Freilichtmuseum in Taltsy− Wanderung und Baikal-Museum− Trekking am Baikalsee− Fahrt mit der historischenBaikal-RundbahnDie 590 000 Einwohner zählende StadtIrkutsk befindet sich rund 5200 Kilometer vonMoskau entfernt. Die Zeitverschiebung zurrussischen Hauptstadt beträgt +5 Stunden.Stopover 2 Tage1: Irkutsk–Listwijanka Transfer von Irkutsknach Listwijanka, ein idyllisch am Ufer desBaikalsees gelegenes Dorf mit rund 1900Einwohnern. Rest des Tages zur freien Verfügung.Übernachtung in Listwijanka.2: Listwijanka–Irkutsk Transfer nach Irkutsk.Unterwegs Besuch des Freilichtmuseums inTaltsy. Das Museum zeigt die Lebensweiserussischer, burjatischer und ewenkischerSiedlungen vergangener Jahrhunderte. AnschliessendStadtrundfahrt in Irkutsk, dem«Paris Sibiriens». Danach Transfer zumBahnhof und Fortsetzung der Reise an Bordder Transsib.Stopover 3 Tage1: Irkutsk–Listwijanka Transfer von Irkutsknach Listwijanka, ein idyllisch am Ufer desBaikalsees gelegenes Dorf mit rund 1900Einwohnern. Rest des Tages zur freien Verfügung.Übernachtung in Listwijanka.2: Listwijanka Stadtbesichtigung von Listwijanka,danach Besuch des Baikalmuseums.Sehenswert ist auch der am Strand gelegeneFischmarkt, wo der Baikalfisch Omulund weitere Fischarten geräuchert und verkauftwerden. Übernachtung in Listwijanka.3: Listwijanka–Irkutsk Transfer nach Irkutsk.Unterwegs Besuch des Freilichtmuseums inTaltsy. Das Museum zeigt die Lebensweiserussischer, burjatischer und ewenkischerSiedlungen vergangener Jahrhunderte. AnschliessendStadtrundfahrt in Irkutsk, dem«Paris Sibiriens». Danach Transfer zumBahnhof und Fortsetzung der Reise an Bordder Transsib.Tagesausflug Baikal-Rundbahn(ca. 12 Stunden)Die historische Baikal-Bahn gehörte bis zurMitte des 20. Jahrhunderts zur Hauptrouteder Transsibirischen Eisenbahn. Der Zugverkehrwurde eingestellt, als in den 50er-Jahren der Irkutsker Staudamm errichtetwurde. Die eingleisige Bahnstrecke ist89 km lang und führt am südwestlichen Uferdes Sees von Sljudjanka nach Port Baikal.Der Zug fährt mit rund 20 km/h dem Seeuferentlang und hält bei den schönstenAussichtspunkten. Sie passieren zahlreicheTunnels, Steinkorridore, Brücken und Viadukte.Der Reiseleiter wird Ihnen viel überdie Geschichte rund um die Bauarbeiten derBahnstrecke sowie über Flora und Faunader Region erzählen können.Tagesausflug Wandern undBaikal-MuseumGeführte Wanderung in der Umgebung vonListwijanka. Danach Besuch des interessantenBaikalmuseums. Der Reiseleiter führtSie auch zum sagenumwobenen Schamanenfelsen.Ebenfalls zum Tagesprogrammgehört eine Fahrt mit der Seilbahn zu einemAussichtspunkt und der Besuch eines lokalenFischmarktes.Tagesausflug Trekking am BaikalseeGeführtes Trekking mit Start- und Endpunktin Listwijanka. Zunächst führt der Wegdurch den Taiga-Wald zum Ufer des Baikalsees.Dort werden Sie ein am Lagerfeuer zubereitetesMittagessen geniessen. Im Sommerhaben Sie die Möglichkeit, im Baikalseeschwimmen zu gehen. Der danach steilbergauf führende Weg entschädigt Sie miteinem traumhaften Ausblick auf den Baikalsee.Eine gute körperliche Verfassung wirdfür diese Tour vorausgesetzt.INFORMATIONGut zu wissenWenn Sie maximale Freiheit wünschen,können Sie auch nur den Transfer bei unsbuchen. Auch Hotelbuchungen für einenverlängerten Aufenthalt können wir gernefür Sie vornehmen sowie weitere Angebotewie z.B. Reit- oder Kajaktouren organisieren.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Stopover, Transsibirische EisenbahnRussland65Stopover Ulan UdeIn Ulan Ude ist der asiatische Einfluss bereits zu spüren. Die Gegend rund um die HauptstadtBurjatiens lockt mit seiner wilden, unberührten Natur, endlosen Steppen, alpinen Weiden undTaigawäldern, buddhistischen Tempeln, Nomadenzelten und Schamanen.sehen und können auf traditionelle Weisezubereitetes Essen kosten. Im ethnographischenFreilichtmuseum aus dem 18. Jahrhundertlernen Sie die Lebensweise der einheimischenBevölkerung und der russischenSiedler kennen. Dieses gewährt einen interessantenEinblick in die Geschichte derBewohner Burjatiens. Danach Transfer zumBahnhof und Fortsetzung der Reise an Bordder Transsib.Reisedauer2 Tage/1 Nachtab/bis Ulan UdeTäglichDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights− Stadtrundfahrt Ulan Ude− Kloster Iwolginski Datsan− Dorf der AltgläubigenIwolginski DatsanDie 405000 Einwohner zählende Stadt UlanUde befindet sich rund 5600 Kilometer vonMoskau entfernt. Die Zeitverschiebung zurrussischen Hauptstadt beträgt +5 Stunden.Stopover 2 Tage1: Transfer vom Bahnhof zu Ihrem Hotel.Übernachtung in Ulan Ude.2: Während einer Stadtrundfahrt besichtigenSie die Sehenswürdigkeiten UlanUdes. Bekannt ist die Stadt auch für ihr monumentalesLenindenkmal. Danach folgtein Besuch des Iwolginski-Datsan-Klosters,dem grössten aktiven Zentrum der buddhistischenReligion in Russland. Die Ureinwohnerder Region, die Burjaten, sind einmongolischstämmiges Volk, welches sichtraditionell zum Vajrayana-Buddhismus bekennt.Während der Besichtigung des Klosterskönnen Sie an einer Zeremonie desTempels teilnehmen und das Obo-Heiligtumauf dem Berggipfel besuchen. Beim anschliessendenBesuch im russischen Dorfder Altgläubigen lernen Sie die heimischeKultur kennen, bekommen Volkstänze zuINFORMATIONGut zu wissenWenn Sie die maximale Freiheitwünschen, können Sie auch nur denTransfer bei uns buchen.Inbegriffen− Übernachtung im einfachen Mittelklassehotel− Transfer ab/bis Bahnhof Ulan Ude− Ausflüge, Besichtigungen und EintritteStopover WladiwostokDie russische Hafenstadt Wladiwostok liegt am Pazifik und ist Endpunkt der Transsibirischen Eisenbahn.Die von zahlreichen Buchten, Inseln und Wasserstrassen umgebene Stadt war zur Sowjetzeitfür Ausländer nicht zugänglich, was sich inzwischen glücklicherweise geändert hat.2: Fahrt zum Flughafen von Wladiwostokoder individuelle Verlängerung.INFORMATIONTipps vom SpezialistenEine wöchentlich verkehrende Fähreverbindet Wladiwostok mit Dhongae(Südkorea) und Sakaiminato (Japan).Reisedauer2 Tage/1 Nachtab/bis WladiwostokTäglichDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights− Stadtrundfahrt Wladiwostok− Besichtigung eines UnterseebootesDie 592 000 Einwohner zählende StadtWladi wostok befindet sich rund 9288 Kilometervon Moskau entfernt. Die Zeitverschiebungzur russischen Hauptstadt beträgt+7 Stunden.Stopover 2 Tage1: Ankunft in Wladiwostok und Transfer zumHotel. Während einer Stadtrundfahrt besichtigenSie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten.Die alte Festung mit ihrer spannendenAusstellung militärischer Karten, Waffen,Ausrüstungen und Foto grafien, die architek-tonisch reizvolle Nikolaus-Kathedrale undden japanischen buddhistischen Tempel. UnternehmenSie danach einen Ausflug mit dereinzigen Zahnradbahn Russlands zu einemAussichtspunkt (optional). Von hier aus habenSie einen traumhaften Blick über Stadt,Bucht und Umland. Ausserdem sticht diemonumentale Brücke ins Auge, welche dieInnenstadt mit den vorgelagerten Inseln verbindet.Beim Sea Terminal besichtigen Sieein sowjetisches Unterseeboot und lernen dieGeschichte der russischen Flotte kennen.Übernachtung in Wladiwostok.Gut zu wissenWenn Sie maximale Freiheit wünschen,können Sie auch nur den Transfer bei unsbuchen. Auch Hotelbuchungen für einenverlängerten Aufenthalt können wir gernefür Sie vornehmen.Inbegriffen− Übernachtung im einfachen Mittelklassehotel− Transfer ab Bahnhof Wladiwostok− Ausflüge, Besichtigungen und EintrittePreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


66Stopover, Transsibirische EisenbahnRusslandKloster Erdene-DsuuStopover MongoleiMehr als ein Drittel der mongolischen Bevölkerung lebt in der Hauptstadt Ulan Bator. Für vieleTouristen ist sie aber nur Ausgangspunkt für Ausflüge in die abwechslungsreiche und vielseitigeUmgebung: Die Besucher erwarten spannende Abenteuerreisen in die mongolische Steppe, in denTereldsch-Nationalpark oder in die Wüste Gobi.MONGOLEIRUSSLANDGorchi-Tereldsch-NationalparkUlan BatorKarakorumErdene-Dsuu-KlosterBayanGobiGun-Galuut-NaturreservatHongoryn-Els-SanddünenDalanzadgadYol-TalWÜSTE GOBIBaga-Gazriin-Chuluu-SeeReisedauer2 bis 7 Tageab/bis Ulan BatorDeutsch oder Englisch sprechendeReiseleitungHighlights−−Dschingis-Khan-Monument−−Gorchi-Tereldsch-Nationalpark−−Ältestes buddhistisches KlosterErdene-Dsuu−−Gun-Galuut-Naturreservat−−Singende Sanddünen von HongoryDie 1,3-Millionen-Stadt Ulan Bator befindetsich rund 6000 Kilometer von Moskau entfernt.Tereldsch-Nationalpark, 2 TageAm Morgen Ankunft in Ulan Bator. GeführteBesichtigung des Reiterstandbildesvon Dschingis Khan. Danach Fahrt zumGorchi-Tereldsch-Nationalpark, bekanntfür seine einzigartigen Granitformationen.Schliesslich Besuch bei einer lokalen Nomadenfamilie.Übernachtung in einer mongolischenJurte (im Winter alternativ in einerHolzhütte). Am nächsten Tag besichtigenSie die Sehenswürdigkeiten Ulan Batorswährend einer Stadtrundfahrt und erfahrenim Nationalmuseum mehr über die Geschichtedes mongolischen Volkes. Transferzum Bahnhof und Fortsetzung der Reise anBord der Transsib.Erdene-Dsuu-Kloster, 3 TageFrühmorgens Fahrt nach Bayan Gobi. Siebesuchen einen Pferdezüchter sowie denOvgon-Tempel. Am nächsten Tag fahren Sienach Karakorum, der ehemaligen Hauptstadtder Mongolei. Steine der zerstörtenStadt fanden schliesslich bei der Errichtungder Grundmauern des mittelalterlichenErdene-Dsuu-Klosters eine neue Verwendung.Am letzten Tag führt die Reise zurücknach Ulan Bator. Übernachtungen jeweilsin Jurte.Aktivreise Huduu Aral, 3 TageAm Morgen Ankunft in Ulan Bator und Weiterreisezum Gun-Galuut-Naturreservat, woSie ein Mittagessen im Lager von Steppennomadengeniessen. Anschliessend habenSie die Gelegenheit, auf dem Rücken voneinem Pferd zu den zwei Seen Ikh-Gun undAyage zu reiten. Beobachten Sie weisseKräne, Schwäne und unterschiedliche Entenartenvom Ufer der Seen. Auf dem Rückwegbesuchen Sie eine Nomadenfamilie undhaben die Möglichkeit, Airag, gegoreneStutenmilch, zu kosten. Am zweiten Tag reisenSie weiter nach Herlenii Huduu Aral, woSie das Dschingis-Khan-Denkmal besichtigen.Am dritten Tag kehren Sie nach UlanBator zurück. Übernachtungen jeweils ineiner Jurte.Gobi-Classic-Tour, 7 TageSie verlassen Ulan Bator in Richtung Gobi-Wüste. Auf dem Weg besuchen Sie denBaga-Gazriin-Chuluu-See mit seinem wunderbarenLicht- und Farbspiel sowie dieRuinen des aus dem 10. Jahrhundert stammendenKloster «Sum Khukh Burd». Amnächsten Tag führt Sie die Reise in denSüden der Wüste. Am dritten Tag bestaunenSie die zerklüfteten Felsformationender Falming Cliffs in deren Umgebung bedeutendeFossilfunde gemacht wurden.Anschliessend Fahrt zum Yol-Tal. Am nächstenTag reisen Sie zu den «Hongoryn Els»,Sanddünen, die ein einzigartiges Naturschauspieldarstellen und oft auch singendeDünen genannt werden. Am fünften Tagfahren Sie in Richtung Karakorum. Nachdem Frühstück des nächsten Tages Fahrtnach Karakorum, der ehemaligen Hauptstadtder Mongolei. Am letzten Tag habenSie die Gelegenheit, das Kloster Erdene-Dsuu zu besichtigen. Rückfahrt nach UlanBator.INFORMATIONGut zu wissenWenn Sie maximale Freiheit wünschen,können Sie auch nur den Transfer bei unsbuchen. Auch Hotelbuchungen für einenverlängerten Aufenthalt können wir gernefür Sie vornehmen.Abfahrten Tereldsch-Nationalpark undErdene-Dsuu-Kloster ganzjährig möglich.Abfahrten Aktivreise Huduu Aral undGobi-Classic-Tour von Mitte Mai bis EndeSeptember.Inbegriffen−−Übernachtungen in Jurte−−Transfer ab/bis Bahnhof Ulan Bator−−Vollpension−−Ausflüge, Besichtigungen und EintrittePreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Stopover, Transsibirische EisenbahnRussland67Verbotene StadtStopover PekingPeking ist die kulturelle und politische Hauptstadt Chinas. Das Nebeneinander von dynamischemWachstum und dreitausendjähriger Geschichte ist faszinierend, auch wenn die fortschreitendeVeränderung des Stadtbildes durchaus auch mit Wehmut betrachtet werden kann. Ein Grund mehr,eher früher als später nach Peking zu reisen.ReisedauerJeweils 1 Tagab/bis PekingTäglichDeutsch oder Englisch sprechendeReiseleitungHighlights− Rikschafahrt durch die Hutongs−Shichahai-See− Platz des himmlischen Friedens−Verbotene Stadt− Chinesische Mauer−Olympic GreenDie 21-Millionen-Metropole Peking befindetsich 8961 Kilometer von Moskau entfernt.Tagesausflug Rikscha-TourSie besichtigen während einer Rikscha-Tourdie Hutongs der chinesischen Hauptstadt.Dies sind die traditionellen Wohnbebauungenmit den engen, kurvigen Gassen. In denrund 3000 Hutongs der Stadt wohnen nochimmer rund die Hälfte der EinwohnerPekings. Im Stadtzentrum werden sie aberaufgrund der laufenden Bauvorhaben zunehmendseltener. Die Rikscha führt Sieauch zum bekannten Shichahai-See unddem Trommelturm im Zentrum des altenPeking. Mittag- und Nachtessen inklusive.Tagesausflug Chinesische MauerAusflug zur weltberühmten ChinesischenMauer, einem der sieben neuen Weltwunder.Sie besichtigen den MauerabschnittBadaling, den am besten erhaltenen Abschnittdieses monumentalen Bauwerkes.Anschlies send Weiterfahrt zum OlympicGreen, dem eigens für die olympischenSommerspiele 2008 errichteten Sportpark.Dort befindet sich Pekings Nationalstadionund viele einzig für dieses Grossereigniserstellte Sportstätten. Mittag- und Nachtesseninklusive.INFORMATIONGut zu wissenEs gibt wenig deutsch sprechende Reiseleiterin Peking. Aus Qualitätsgründenempfehlen wir einen englisch sprechendenReiseleiter.Inbegriffen− Transfers, Ausflüge, Besichtigungen,Eintritte und Mahlzeiten gemässProgramm.Tagesausflug Tiananmen-PlatzDie Tour führt Sie zum Platz des himmlischenFriedens. Neben seiner kulturellenBedeutung war er Schauplatz vieler Schlüsselereignisseder chinesischen Geschichte.Weiter besuchen Sie die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Verbotene Stadtim Zentrum Pekings. Auf einer Fläche von720 000 m² zählt sie 890 Paläste und unzählbarePavillons, Gärten, Grünflächenund Steinplätze. Ein Stopp ist schliesslichauch noch beim 15 km vom ZentrumPekings entfernten Sommerpalast geplant.Nachtessen inklusive.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


68 Reiseinformationen BaltikumBaltikumLitauen, Lettland, Estland – drei kleine Länder, ethnisch und historisch verschieden,zugleich durch ein gemeinsames Schicksal geprägt – sind seit einigen Jahren einbeliebtes Reiseziel. Die drei Nachbarländer an der östlichen Ostsee haben viel zu bieten.Quirlige Hauptstädte mit einer lebhaften Kulturszene, alte Schlösser, Burgen undmittelalterliche Provinzstädtchen. Die unvergleichlichen Kurische Nehrungen oderauch die grosse estnische Insel Saarema sind einen Besuch wert. Sei es für eine Städtereise,eine Mietwagenrundreise oder einen Kulturausflug, das Baltikum bietet fürjeden Besucher etwas.


ReiseinformationenBaltikum69FINNLANDHelsinkiGolf von FinnlandBaltische SeeLiepajaVentspilsHIIUMAASAAREMAAKuressaareJurmalaJelgavaLahemaa-Kunda NarvaNationalparkTallinn Kohtla-Jarve NarvaHaapsaluRaplaPaideVirtsu ESTLANDPärnuGolf von RigaRigaRundaleValgaTartuDikliCesisGauja-NationalparkSiguldaVörtsjärvVoruLETTLANDPeipusseeRUSSLANDPalangaKlaipedaNidaKurischeNehrungMazeikiaiRUSSLAND(Oblast Kaliningrad)SiauliaiBirzaiPanevezysLITAUENKaunasVilniusTrakaiAukstaitija-NationalparkDaugavpilsWEISSRUSSLANDPOLENDruskininkaiDas Baltikum in KürzeGeografie 175 116 km 2Bevölkerung 6,4 MillionenZeitverschiebung +1 StundeKlima DasKlima wird als gemässigt-kontinentalbezeichnet. Der Sommer ist angenehm,jedoch etwas kühler verglichenmit anderen Ländern mittlerer Breite.Im Winter fällt das Quecksilber tagsüberdurchschnittlich kaum unter den Gefrierpunkt– abgesehen vom Osten. Im Frühlingund Herbst muss man mit Temperaturschwankungenvon bis zu 20 °Crechnen.Das baltische GoldBernstein, das baltische Gold, ist ein Geschenkdes Meeres. Im erstarrten Harz40 bis 60 Millionen Jahre alter Nadelhölzerfinden sich auch konservierte Kleinstlebewesen– vor allem Insekten und Spinnen.Die Verarbeitung von Bernstein ist einBrotverdienst für Tausende Balten. Touristenkaufen nicht nur die Produkte, sondernwerden selbst zu Schatz suchern an denStränden, um mit der nötigen Geduld einpaar kleine Klumpen zu entdecken.WandernIn allen drei Ländern gibt es viele Wanderwegeund Naturpfade. Die lokalen Touristeninformationenund Infozentren der National-und Regionalparks verteilen gerneKartenmaterial.Baltische MittsommernachtAuch in den baltischen Staaten ist die Sommernachtswendedas grösste Volksfest undeiner der wichtigsten Feiertage des Jahres.Lodernde Feuer, Musik, Gesang, Tanz undbunte Trachten gehören zum jahrtausendaltenFest, das auf dem Land gefeiert wird undviel von der Kultur des Baltikums vermittelt.KücheBeeinflusst von deutschen, russischen undschwedischen Traditionen knüpft die baltischeKüche heute wieder an ihre alten Traditionenan: raffinierte Kartoffelgerichte,geräucherte oder frische Fische aus denSeen, Flüssen und dem Haff, Wild und Pilzeaus heimischen Wäldern. Die Vorliebe fürSüsses ist weit verbreitet – und dies gernein besonderer Atmosphäre. Gerade in denStädten findet man viele gemütliche Cafés.WissenswertAlle drei Länder sind Mitglieder der EuropäischenUnion und des Schengen-Raumesmit ensprechend geltenden Einreisebestimmungen.Beste ReisezeitAnfang Mai erwacht die Natur aus ihremWinterschlaf. Die wärmsten Monate Juni,Juli und August sind die besten und beliebtestenMonate für Reisende – und dieFerien monate der Einheimischen. FürStädte reisen nach Tallinn, Riga oder Vilniusbietet jede Jahreszeit seinen eigenen Reiz.Klimatabelle J F M A M J J A S O N DTallinn, Estland T -4 -4 0 8 14 19 20 20 15 10 3 -1N -10 -11 -7 0 5 10 12 11 9 4 -1 -7Riga, Lettland T -3 -2 2 16 20 22 21 22 17 10 4 -1N -9 8 6 1 5 9 12 11 8 4 -1 -5Vilnius, Litauen T -3 -2 3 11 18 22 23 22 18 11 4 -1N -8 -8 -4 2 7 11 13 12 9 4 -1 -5T = Tagestemperatur in °C ; N = Nachttemperaturen in °C


70 Mietwagenrundreisen BaltikumÜbersicht MietwagenrundreisenSie möchten die Baltischen Staaten auf eigene Faust kennen lernen, aber sich nichttäglich um eine Unterkunft bemühen müssen? Dann ist eine Mietwagenrundreise dasRichtige. Wir haben Ihnen drei Mietwagenrundreisen als Vorschläge zusammengestellt.Gerne können Sie aber auch Ihre eigene Route festlegen; dazu empfehlen wir Ihnenunsere Auswahl an A-la-carte-Hotels.UnterkünfteDie von uns ausgewählten Unterkünfteliegen in der Regel sehr zentral und ermöglichenIhnen, das Auto am Abend stehen zulassen und die Umgebung zu Fuss zu erkunden.Die meisten Hotels stellen Parkmöglichkeitenzur Verfügung. Im Ortszentrumgelegene Unterkünfte besitzen in der Regeleinen eigenen, kostenpflich tigen Park platzoder es befindet sich ein öffentliches Parkhausgegen Gebühr in der Nähe.MietwagenWählen Sie den passenden Mietwagen zuIhrer Rundreise aus unserem Angebot.StrassennetzDie Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinnsind über die gut ausgebaute Via Baltica miteinanderverbunden. Auch weitere überregionaleStrassen sind in gutem Zustand.In allen drei Ländern gibt es kürzere, autobahnähnlicheAbschnitte, die allerdings mitSchweizer Autobahnen nicht verglichenwerden können. In der Dunkelheit ist besondereVorsicht und Aufmerksamkeitge boten, da manche Fahrzeuge schlechtbeleuchtet sind.FährenDie meisten Fähren verkehren in kurzen,regelmässigen Abständen. Fährüberfahrtensind im Rundreise-Preis nicht inbegriffen.Golf von FinnlandTallinnNarvaHIIUMAAESTLANDSAAREMAAPeipusseePärnu VörtsjärvGolf vonRigaRUSSLANDBaltische SeeSiguldaRiga LETTLANDRundaleSiauliaiKlaipedaNidaLITAUENSilute KaunasVilniusTrakai WEISS-POLENRUSSLANDHighlights des BaltikumsSeite 71Während dieser Reise besuchen Sie nicht nurdie drei Baltischen Hauptstädte, sondernauch einige der wichtigsten Sehenswürdigkeitendieser Länder wie z. B. die WasserburgTrakai oder die Kurische Nehrung.Golf von FinnlandTallinnHIIUMAANarvaESTLAND PeipusseeSAAREMAAKuressaareTartuPärnu VörtsjärvGolf vonRiga Dikli RUSSLANDBaltische See RigaJurmala SiguldaLiepajaLETTLANDRundaleSiauliaiKlaipedaNida LITAUENSilute KaunasVilniusTrakai WEISS-POLENRUSSLANDBaltisches KaleidoskopSeite 74–75Es lohnt sich, der Entdeckung des Baltikumsgenügend Zeit zu widmen. Auf dieser Reiseist genügend Zeit eingeplant, um die Sehenswürdigkeitengeniessen zu können. DerAbstecher auf die Insel Saaremaa ist dabeiein besonderes Highlight.Golf von FinnlandTallinn Lahemaa-NationalparkHIIUMAAESTLAND PeipusseeSAAREMAATartuPärnu VörtsjärvGolf vonRigaRUSSLANDDikliBaltische SeeRigaSiguldaLETTLANDRundaleSiauliaiLITAUENVilniusTrakai WEISS-POLENRUSSLANDFacettenreiches BaltikumSeite 72Die Vielfältigkeit des Baltikums ist eindrücklich.Erleben Sie Natur pur beim Besuchder Nationalparks und entdecken Sie diehistorischen Schätze und die Errungenschaftender Neuzeit in den Städten.


MietwagenrundreisenBaltikum71VilniusHighlights des BaltikumsEntdecken Sie auf dieser Mietwagenrundreise die drei unterschiedlichen und spannenden Hauptstädtedes Baltikums und auch die Schönheit der Kurischen Nehrung. Weitere Highlights wie dieWasserburg Trakai und das Schloss Rundale warten auf Sie.TallinnNarvaHIIUMAASAAREMAAESTLANDPeipusseePärnu VörtsjärvGolf vonRigaRUSSLANDBaltische SeeSiguldaRiga LETTLANDSiauliaiRundaleKlaipedaNidaPOLENSiluteReisedauer8 Tage/7 Nächteab Vilnius bis TallinnTäglichHighlights−Vilnius− Wasserburg Trakai− Kurische Nehrung−Riga− Schloss Rundale−TallinnGolf von FinnlandLITAUENKaunasVilniusTrakai WEISS-RUSSLANDReiseprogramm nach Tagen1: Vilnius Anreise in die litauische HauptstadtVilnius und Übernahme des Mietwagens.Die Altstadt Vilnius mit mehr als1500 Gebäuden aus verschiedenen Epochenist eine der grössten in Osteuropa undfür die wundervollen Architekturstile vonSüd- und Westeuropa, Gotik und Renaissancesowie für den originalen «litauischen»Barock berühmt. Übernachtung inVilnius.2: Vilnius–Kaunas (ca. 120 km) Heute könnenSie Trakai, die ehemalige Hauptstadtdes Grossfürstentums Litauen, besuchen.Dort besteht die Möglichkeit, die berühmteWasserburg mit ihrem historischen Museumzu besichtigen. Anschliessend fahrenSie nach Kaunas. Die zweitgrösste StadtLitauens liegt in den Tälern von Nemundasund Neris, die hier zusammenfliessen. EinBummel durch die malerische Altstadt lohntsich allemal. Übernachtung in Kaunas.3: Kaunas–Nida (ca. 290 km) Nach demFrühstück fahren Sie in Richtung Westen.Mit der Fähre gelangen Sie von Klaipeda zuder Kurischen Nehrung. Die frische Meeresluftund die Ruhe der Natur machen diesenTeil zu etwas Besonderem. Ein Streifzugdurch das idyllische Fischerdorf Nida undder Besuch der grossen Wanderdüne, diesogenannte Litauische Sahara, lohnen sichauf jeden Fall. Übernachtung in Nida.4: Nida–Riga (ca. 390 km) Auf dem heutigenWeg nach Riga bieten sich verschiedeneZwischenstopps an. Klaipeda, ehemalsMemel, ist bekannt durch ihre historischeAltstadt mit Ihren Fachwerkhäusern, demSchauspielhaus und dem Simon-Dach-Brunnen. Nahe Siauliai ist der Besuch desBerg der Kreuze fast Pflicht. Diese mystischeund einzigartige Pilgerstätte mit abertausendenvon Kreuzen ist sehr eindrücklich.Übernachtung in Riga.5: Riga Heute haben Sie Zeit, die HauptstadtLettlands und Ihre Umgebung zu erkunden.Morgens lohnt sich der Besuch desgrössten Bauernmarkt Lettlands, dem sogenannten«Bauch Rigas». Zu empfehlenist auch ein Ausflug nach Jurmala, demgrössten Seebad des Baltikums. Die Stadtist für ihre einzigartigen natürlichen Ressourcenbekannt. Besichtigen Sie zudemdas herrliche Schloss Rundale und gönnenSie sich auf einem Abendspaziergang durchRiga einen Besuch in einem gemütlichenCafé oder einer Kneipe. Übernachtung inRiga.6: Riga–Tallinn (ca. 370 km) Heute geht esweiter nach Tallinn, der Hauptstadt Estlands.Unterwegs können Sie im Gauja-Nationalpark in der Stadt Sigulda halten, oft«Livländische Schweiz» genannt. GeniessenSie schöne Ausblicke auf das Flusstal,besuchen Sie die Burg Turaida aus dem13. Jahrhundert. Entspannen Sie sich beimSpaziergang im Skulpturenpark mit Werkender lettischen Künstler. Cesis, eine schöneHansestadt Lettlands, ist auch einen Haltwert. Auf dem Weg nach Tallinn können Siedie estnische «Sommerhauptstadt» Pärnubesuchen. Übernachtung in Tallinn.7: Tallinn Im Gegensatz zu den meisten europäischenStädten, in denen alte Gebäudezwischen den modernen stehen, ist dieAltstadt Tallinn komplett. Die Altstadt hältneue Überraschungen an jeder Ecke be reit.Besuchen Sie auch den Domhügel mit der eindrucksvollenrussisch-orthodoxen Kirche unddem gotischen Dom. Übernachtung in Tallinn.8: Tallinn Fahrt zum Flughafen von Tallinnund Rückgabe des Mietwagens oder individuelleVerlängerung.INFORMATIONGut zu wissenDie Mietwagenübernahme/-abgabe kannunter der Woche auch im Stadtzentrumerfolgen.Inbegriffen− 7 Übernachtungen in Unterkünftender gewählten Kategorie−FrühstückPreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


72MietwagenrundreisenBaltikumLahemaa-NationalparkFacettenreiches BaltikumAuf dieser abwechslungsreichen Mietwagenrundreise besuchen Sie die drei Hauptstädte desBaltikums, treffen auf spannende Sehenswürdigkeiten und erkunden faszinierende Nationalparks.Erleben Sie die unterschiedlichsten Facetten, die das Baltikum bietet.Tallinn Lahemaa-NationalparkHIIUMAAESTLAND PeipusseeSAAREMAATartuPärnu VörtsjärvGolf vonRigaRUSSLANDDikliBaltische SeeRigaSiguldaLETTLANDRundaleSiauliaiPOLENLITAUENReisedauer8 Tage/7 Nächteab/bis RigaTäglichGolf von FinnlandHighlights− Drei baltische Hauptstädte− Berg der Kreuze− Wasserburg Trakai− Universitätsstadt Tartu− Nationalpark LahemaaVilniusTrakai WEISS-RUSSLANDReiseprogramm nach Tagen1: Riga Ankunft in Riga und Übernahme desMietwagens. Übernachtung in Riga.2: Riga–Vilnius (ca. 360 km) Entdecken Siedas 800-jährige Riga mit seinen eindrücklichenMarkthallen, den kunstvollen Jugendstilhäusernund den mittelalterlichen Gassenund Gebäuden. Unternehmen Sie eineBootsfahrt auf dem idyllischen Kanal undverweilen Sie auf einem der vielen malerischenPlätze der lebhaften Stadt. Auf demWeg nach Vilnius ist ein Halt beim Berg derKreuze ein Muss. Sehen Sie ein weltweit einzigartigesMeer aus mehr als 50 000 Kreuzen.Viele wurden als Gedenken an die zurZwangsarbeit Verschleppten nach Sibirienaufgestellt. Anschliessend Weiterfahrt undÜbernachtung in Vilnius.3: Vilnius–Trakai (ca. 35 km) Die grüneHauptstadt Litauens ist eingebettet in eineHügellandschaft und liegt am Zusammenflussder Flüsse Neris und Vilnia. SpazierenSie durch diese «Perle des Barocks» undtreffen Sie auf den riesigen Kathedralenplatz,die belebte Flaniermeile GediminoProspektas und das Künstlerviertel Uzupis,welches durch eine der sieben Brücken überdie Vilnia zu erreichen ist. Vom Burgbergaus haben Sie eine tolle Aussicht auf die«Stadt der Kirchen». Am Nachmittag fahrenSie weiter nach Trakai mit der Karäersiedlungund den typischen Holzhäusern.Highlight ist die gotische Wasserburg aufeiner Insel im Galvesee. Unternehmen Sieeine Bootsfahrt oder einen romantischenSpaziergang am See. Übernachtung imHotel direkt am Ufer des Sees.4: Trakai–Dikli (ca. 550 km) Fahrt RichtungNorden nach Lettland. Auf dem Wegbesichtigen Sie das prachtvolle BarockschlossRundale, das sich der Herzog vonKurland im 18. Jahrhundert. als Sommerresidenzbauen liess. Machen Sie auf demWeiterweg Halt im Gauja-Nationalpark undlassen Sie sich von der ursprünglichenFluss- und Hügellandschaft der «LettischenSchweiz» verzaubern. Die Bischofsburgvon Turaida und der Skulpturenpark derVolkslieder in der Nähe von Sigulda sindeinen Abstecher wert. Weiterfahrt zumTagesziel Dikli und Übernachtung im edlenHerrenhaus aus dem 19. Jahrhundert.5: Dikli–Tartu (ca. 170 km) In nordöstlicherRichtung fahren Sie nach Tartu, der traditionsbewusstenUniversitätsstadt. Auf demWeg empfiehlt sich ein Halt im hügeligenOtepää, welches die Winterhauptstadt Estlandsist und wo man im Sommer wunderbarwandern kann. In Tartu angekommen,können Sie durch die zweitgrösste StadtEstlands, welche vorwiegend klassizistischgeprägt ist und malerisch am schönen FlussEmajogi liegt, schlendern. Übernachtung inTartu.6: Tartu–Tallinn (ca. 250 km) Weiter gehtdie Reise Richtung Norden in den Lahemaa-Nationalpark. Neben zerklüfteten Buchtenund einsamen Wäldern trifft man auf historischeund elegante Gutshäuser aus dem18. Jahrhundert. Besuchen Sie das spätbarocke«Sagadi» mit dem interessantenWaldmuseum und das Schmuckstück«Palmse», in welchem Sie in der Tavernetraditionell estnische Spezialitäten geniessenkönnen. Weiterfahrt und Übernachtungin Tallinn.7: Tallinn–Riga (ca. 320 km) Nutzen Sieden Vormittag für einen Stadtbummel indiesem mittelalterlichen Kleinod. DerWeg führt Sie über malerische Gassen undverwinkelte Treppen von der Oberstadt zurUnterstadt. Unternehmen Sie einen Abstecherzum Hafen mit den imposantenKreuzfahrtschiffen oder spazieren Sie zumStadtteil Kadriorg mit den historischen,farbigen Holzhäusern und dem sehenswertenSchloss aus dem frühen 18. Jahrhundert.Fahrt nach Riga und Übernachtung.8: Riga Fahrt zum Flughafen von Riga undRückgabe des Mietwagens oder individuelleVerlängerung.INFORMATIONInbegriffen− 7 Übernachtungen in gutenMittelklasse hotels oder Herrenhäusern−FrühstückPreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


74MietwagenrundreisenBaltikumBaltisches KaleidoskopAuf dieser Reise erwartet Sie eine bunt gemischte Palette an landschaftlichen und kulturhistorischenHighlights. Interessante Städte wechseln sich ab mit unterschiedlichen Landschaftsbildern.Es bleibt Ihnen auch genügend Zeit für einen Stadtbummel oder einen Spaziergang an der Küste.Golf von FinnlandTallinnHIIUMAANarvaESTLAND PeipusseeSAAREMAAKuressaareTartuPärnu VörtsjärvGolf vonRiga Dikli RUSSLANDBaltische See RigaJurmala SiguldaLiepajaLETTLANDRundaleSiauliaiKlaipedaNida LITAUENSilute KaunasVilniusTrakai WEISS-POLENRUSSLANDReisedauer14 Tage/13 Nächteab/bis RigaTäglichHighlights− Drei baltische Hauptstädte− Kurische Nehrung− Wasserburg Trakai− Schloss Rundale−Insel SaaremaaReiseprogramm nach Tagen1: Riga Ankunft in Riga und Übernahme desMietwagens. Übernachtung in Riga.2: Riga Das über achthundertjährige Rigaist bekannt für seine Pflasterstrassen, einreges Kunst- und Kulturleben und das vieleGrün in der Stadt. Schauen Sie sich um! Rigaüberrascht. Verborgene grüne Stadtteile,Gotteshäuser verschiedener Konfessionenund mitten im Herzen Rigas ein Ökomarktmit einheimischen Produkten. Sie werdeneinen kurzweiligen und interessanten Tag indieser Stadt erleben. Übernachtung in Riga.3: Riga–Klaipeda (ca. 320 km) Auf demWeg nach Klaipeda ist ein Halt beim Bergder Kreuze ein Muss. Der Berg hat eine langeGeschichte. Für das katholische Litauen warer seit jeher ein magischer Ort des Glaubens,aber auch Symbol für Nationalbewusstsein.Anschliessend Weiterfahrt zum heutigenTagesziel. Bedeutung erlangte Klaipedanicht nur als das «Tor zur See», sondernauch durch die historische Altstadt mit ihrenFachwerkhäusern, dem Schauspielhaus unddem Simon-Dach-Brunnen mit der bronzenenFigur des Ännchen von Tharau (TavarosAnika), dem Wahrzeichen der Stadt. Übernachtungin Klaipeda.4: Kurische Nehrung Nach einer kurzenFährüberfahrt gelangen Sie auf die schmaleund lange Halbinsel, umgeben von der Ostseeund der Kurischen See. Auf diesem sichins Meer erstreckenden Sandstreifen stehenmehrere gemütliche, hübsche und malerischeFischerdörfer. Die Kurische Nehrungist ein einzigartiges Naturwunder: Sanddünenmit seltener Flora und Fauna, der Waldmit jahrhundertealten Bäumen, natürlichStrände mit hellem Sand. Übernachtung inKlaipeda.5: Klaipeda–Vilnius (ca. 330 km) Weitergeht die Reise in die zweitgrösste StadtLitauens, Kaunas. Im 15. Jahrhundert entwickeltesich die Stadt zum Knotenpunktdes Handels zwischen der Hanse und Littauen.Blickfang der Altstadt sind die Kaufmannshäuser,der Rathausplatz, die Jesuitenkircheuvm. Weltweit einmalig dürftedas Teufelsmuseum sein. AnschliessendWeiterfahrt und Übernachtung in Vilnius.6: Vilnius Die Hauptstadt Litauens liegt amZusammenfluss der Flüsse Neris und Vilnia.In der Altstadt finden Sie die Erzkathedrale,das eigentliche Herz der Stadt und vonLitauen. Das legendäre Gediminas-Schlossund der Königspalast befinden sich in derNähe. Vilnius bietet ein Zuhause für eineVielzahl von nationalen Kunst- und Kultureinrichtungensowie für Künstler. Am Nachmittagempfiehlt sich ein Abstecher zuralten Hauptstadt Trakai mit der schönenWasserburg, die dem litauischen GrossfürstenVytautas als Residenz diente. Übernachtungin Vilnius.7: Vilnius–Sigulda (ca. 350 km) In nördlicherRichtung geht es weiter nach Sigulda.Auf dem Weg lohnt sich ein Halt beimSchloss Rundale, dem wohl schönsten undprächtigsten Barockschloss des Baltikums.Zum Schlossensemble gehört auch ein Parkder seit einigen Jahren rekonstruiert wird.Im Gärtnerhaus informiert eine kleineAusstellung über den Verlauf der Arbeitenund zeigt die schönsten Beispiele andererSchlossgärten in Europa (Mai–Septembergeöffnet). Weiterfahrt und Übernachtungin Sigulda.8: Sigulda–Tartu (ca. 210 km) Heute habenSie Zeit, um den Gauja-Nationalpark zu besuchen.Er bietet mit dem tief eingeschnittenenUrstromtal der Gauja faszinierendeNatureindrücke und zahlreiche Möglichkeitenfür Ausflüge. Das auch als livländischeSchweiz bekannte Gebiet ist der grössteNationalpark des Baltikums. Weiterfahrtnach Tartu. Die Universitätsstadt mit ihrerlebendigen Kulturszene ist das geistige Zentrumdes Landes. Übernachtung in Tartu.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


MietwagenrundreisenBaltikum75TallinnKurische Nehrung9: Tartu–Tallinn (ca. 190 km) Nach demFrühstück können Sie die Altstadt von Tartuerkunden. Seit Jahrhunderten bildet derzum Emajogi-Fluss hin offene und leichtabschüssig angelegte Rathausplatz denKern der Altstadt. Ein kurzer Abstecherüber die Brücke führt zum Stadtmuseum,das die Geschichte der Stadt beleuchtet.Weiterfahrt nach Tallinn und Übernachtung.10: Tallinn Einst verband Tallinn als regesHandelszentrum in den vergangenen Jahrhundertenden Westen mit dem Osten –heute gelingt der Stadt ein Brückenschlagzwischen den Zeiten. Nirgendwo sonstgehen Mittelalter und Hightech so einträchtigHand in Hand wie in der Altstadt von Tallinn.Geschützt wird der mittelalterlicheStadtkern noch heute von einer imposantenFestungsmauer. Freuen Sie sich auf Ihre Entdeckungstourin dieser spannenden Stadt,in der die meisten Sehenswürdigkeit zu Fusserreichbar sind. Übernachtung in Tallinn.12: Kuressaare Saaremaa ist die grössteInsel Estlands und ein Highlight für alle, dieNatur, Tradition und Windmühlen lieben.Die Hauptstadt Kuressaare ist die einzigeStadt der Insel und lädt mit der gut erhaltenenAltstadt zum Bummeln ein. An derNordküste von Saaremaa bieten die spektakulärenKlippen von Panga einen fantastischenAusblick auf die Ostsee. Nutzen Sieden heutigen Tag, um diese schöne Insel zuentdecken. Übernachtung in Kuressaare.13: Kuressaare–Riga (ca 340 km) Heuteheisst es Abschied nehmen vom Inselleben.Auf dem Rückweg nach Riga empfiehlt sichein Halt in Pärnu. Hier finden Sie traumhafteweisse Sandstrände, hervorragende Restaurantsund Thermen. Pärnu ist auchSynonym für die am perfektesten erhalteneJugendstil-Villa Estlands, die Ammende-Villa. Der Küste entlang gelangen Sie zurücknach Riga. Übernachtung in Riga.14: Riga Fahrt zum Flughafen von Riga undRückgabe des Mietwagens oder individuelleVerlängerung.INFORMATIONGut zu wissenDie Mietwagenübernahme/-abgabe kannunter der Woche auch im Stadtzentrumerfolgen.Inbegriffen− 13 Übernachtungen in Unterkünftender gewählten Kategorie−Frühstück11: Tallinn–Kuressaare (ca. 220 km) Vorder Fahrt auf die Insel lohnt sich der Besuchdes Freilichtmuseums Rocca al Mare. Seit1964 befindet sich auf dem weitläufigen,waldreichen Gelände an der Kopli-Buchtdas grösste Freilichtmuseum Estlands.Knapp 80 Gebäude umfasst die Sammlung.Da fast alle Häuser komplett eingerichtetsind, geben Sie einen guten Eindruck in dasbäuerliche Leben vom 18. bis 20. Jahrhundert.Bei der Fahrt auf die Insel Saaremaabenutzen Sie ab Virtsu die Fähre. Die Überfahrtdauert etwa 30 Minuten. Übernachtungin Kuressaare.Riga


76 Geführte Rundreisen BaltikumÜbersicht geführte RundreisenAuf einer geführten Rundreise lässt sich ein Land gemütlich bereisen. Lassen Sie sich immodernen Reisebus bequem zu den verschiedensten Sehenswürdigkeiten chauffieren,geniessen Sie die schöne Natur und lernen Sie von der ortskundigen Reiseleitung allesüber Land und Leute. Wir haben für Sie vier unterschiedliche Rund reisen ausgesucht.Unterkünfte und MahlzeitenDie Übernachtungen sind jeweils in gutenTouristenklasse- oder Mittelklasse hotelsvorgebucht. Die Nachtessen sind nicht anallen Tagen und auf allen Touren inbe griffen.Gegen Zuschlag besteht teilweise die Möglichkeit,Halbpension zu buchen. Die Detailsfinden Sie bei der jeweiligen Ausschreibung.ReisedatenViele der Reisedaten sind bereits garantiert.Die Details finden Sie in der Preisliste bei derjeweiligen Rundreise. Bei den nicht garantiertenDaten behält sich Falcontravel dasRecht vor, die Rundreise bis zu 4 Wochenvor Abreise zu annullieren.Internationale BeteiIigungAlle Rundreisen finden mit internationalerBeteiligung statt.Golf von FinnlandTallinnVihulaNarvaHIIUMAAESTLAND PeipusseeSAAREMAAVörtsjärv TartuGolf vonRiga Dikli RUSSLANDCesisBaltische SeeRiga LETTLANDRundaleSiauliaiPanevezysLITAUEN UkmergeVilniusTrakai WEISS-POLENRUSSLANDHerrenhäuser, Burgen undSchlösser im BaltikumSeite 77Malerische Ordensburgen, prunkvolleSchlösser und Herrenhäuser der Deutschbaltenmitten in wildromantischer Landschaftladen zu einer hochwertigen Zeitreiseein. Sie übernachten in 4-Sterne-Hotelsmit historischem Ambiente (Architekturdenkmäler,Schlösser).Golf von FinnlandTallinn NarvaHIIUMAA ESTLANDSAAREMAAPärnu VörtsjärvPeipusseeGolf vonRigaRUSSLANDBaltische SeeSiguldaRiga LETTLANDRundaleKlaipedaSiauliai PanevezysNidaLITAUENKaunasVilniusTrakai WEISS-POLENRUSSLANDKulturelles und kulinarischesBaltikumSeite 80–81Auf dieser klassischen Reise lernen Sie dieHighlights der Baltischen Staaten kennen.Dabei kommen auch die kulinarischenGenüsse nicht zu kurz – ideal, um einen Überblickdes Baltikums zu erhalten.Golf von RigaKuldigaSiguldaSkrundaRiga MarcienaLiepajaLETTLANDLITAUENKlaipedaNida KintaiAukstaitija-NationalparkVosbutaiKurischeIngalinaNehrungVilniusDarguziaiTrakaiAktivreise im BaltikumSeite 78–79Lernen Sie Lettland und Litauen auf einespezielle Art kennen. Ent deckungen aufunberührten Naturpfaden, auf dem Wasser,zu Gast bei Einheimischen oder bei einerRadtour auf der Kurischen Nehrung – aufdieser Reise sind Sie aktiv unterwegs.HelsinkiStockholmGolf von FinnlandTallinnESTLAND NarvaHIIUMAAPeipusseeSAAREMAAPärnu VörtsjärvGolf vonRigaRUSSLANDBaltische SeeJelgava RigaLETTLANDSiauliaiLITAUENKaunas VilniusWEISS-POLEN Trakai RUSSLANDPerlen des BaltikumsSeite 82–83Fünf Städte in fünf Ländern – dazu nochzwei Fährüberfahrten – diese abwechslungsreicheReise führt Sie in die Vielfalt dernordischen Länder im Ostseeraum mitSchwergewicht Baltische Staaten.


Geführte RundreisenBaltikum77Wasserburg TrakaiHerrenhäuser, Burgen und Schlösser im BaltikumDas Baltikum ist bekannt für seine zahlreichen, von christlichen Orden und litauischen Grossfürstenerrichteten Burgen. Russische Zaren und kurländische Herzöge haben sich bombastischeSchlösser bauen lassen. Eine Nummer kleiner, doch nicht weniger prunkvoll sind die Herrenhäuser.Eine exklusive Reise zu den schönsten Architekturdenkmälern des Baltikums.Golf von FinnlandTallinnVihulaNarvaHIIUMAAESTLAND PeipusseeSAAREMAAVörtsjärv TartuGolf vonRiga DikliRUSSLANDCesisBaltische SeeRiga LETTLANDRundaleSiauliaiPanevezysLITAUEN UkmergePOLENVilniusTrakai WEISS-RUSSLANDReisedauer8 Tage/7 Nächteab/bis RigaAusgewählte Reisedaten mit garantiertenAbfahrtenDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights− Besuch der 3 baltischen Hauptstädte− Wasserburg Trakai− Mittagessen auf dem Gutshof Vihula− Schloss RundaleReiseprogramm nach Tagen1: Riga Individuelle Anreise nach Riga. AmAbend treffen Sie die Gruppe und IhreReise leitung wird Sie über die kommendenTage informieren. Nachtessen inklusiveWillkommenstrunk. Übernachtung in Riga.2: Riga–Vilnius Nach dem Frühstück erkundenSie auf einem Spaziergang die Altstadtvon Riga. Ein Besuch des prachtvollenJugendstilviertels steht ebenso auf dem Programmwie die Besichtigung des Doms,dem grössten Kirchenbauwerk des Baltikums.Auf dem Weg nach Vilnius halten Sieam Berg der Kreuze in Siauliai – eine heiligePilgerstätte mit abertausenden von Kreuzen.Übernachtung in Vilnius.3: Vilnius und Trakai Am Morgen starten Siezu einer Rundfahrt in Vilnius, der barockenHauptstadt Litauens. Hier gibt es einige imposanteArchitekturdenkmäler wie die klassizistischeKathedrale und das Rathaus im gleichenStil, die gotische Annenkirche und natürlichbarocke Kirchen zu besichtigen. Weiter gehtes nach Trakai, wo Sie ein Mittagessen imRestaurant am Seeufer geniessen können. Anschliessendbesuchen Sie die Wasserburg,eines der wichtigsten nationalen Symbole desLandes. Nach der Rückfahrt nach Vilnius stehtIhnen der Rest des Tages zur freien Verfügung.Übernachtung in Vilnius.4: Vilnius–Dikli Auf dem Weg nach Lettlandmachen Sie Halt am nach Vorbild desSchlosses von Versailles errichteten Rokokoschlossin Rundale. Hier lassen sich, wiekaum in einem anderen Ort im Baltikum,die Allianzen der russischen, polnischenund deutschen Machthaber studieren.Anschlies send werden Sie im Herrenhausdes Gutshofs Dikli mit einem feinen Nachtessenverwöhnt. Übernachtung in Dikli.5: Dikli–Tartu Im Gauja-Nationalpark erwartetSie eine einzigartige Landschaft mitseltener Flora und Fauna. Im Anschluss fahrenSie zu den Ruinen der Ordensburg vonCesis. Nach einer individuellen Mittagspausesetzen Sie die Fahrt fort nach Tartu,der traditionsbewussten UniversitätsstadtEstlands. Auf der Stadtführung sehen Sievorwiegend klassizistische Häuser, die nacheinem Grossbrand im Jahr 1775 erbaut wurden.Übernachtung in Tartu.6: Tartu–Tallinn Heute geht es in nördlicherRichtung weiter nach Nordestland. Im edelrestaurierten Herrenhaus Vihula nehmen Siedas Mittagessen ein. Am Nachmittag besichtigenSie den Nationalpark Lahemaa. UnzähligeInseln und Halbinseln mit noch mehrBuchten bergen hier manch einsamen Traumstrand.Während der Rundfahrt kann es gutvorkommen, dass Sie Tieren begegnen, dieSie vielleicht nur aus Büchern kennen. Weiterfahrtund Übernachtung in Tallinn.7: Tallinn–Riga Morgens erkunden Sie dieAltstadt von Tallinn. Sie ist eine wahrePerle von kulturhistorischer Bedeutung. ImInnern wirkt die Altstadt mit ihren gotischenHäusern und schmalen Gassen sehr grazilund macht ihrem Beinamen «Puppenstubedes Baltikums» alle Ehre. Anschliessendfahren Sie zurück nach Riga, wo Sie zumAbschiedsessen eingeladen sind. Übernachtungin Riga.8: Riga Fahrt zum Flughafen und Rückreiseoder individuelle Verlängerung.INFORMATIONGut zu wissenDie Rundreise findet in Gruppen mitinternationaler Beteiligung statt.Inbegriffen− 7 Übernachtungen in guten 4-Sterne-Hotels mit historischem Ambiente−Frühstück− 5 Nachtessen im Hotel oder gehobenenStadtrestaurants−2 Mittagessen− Führungen gemäss Programm− Eintritte für Wasserburg Trakai,Schloss Rundale, Ordensburg Cesis,Gutshaus Palmse− Transfer zum Hotel bzw. zum Flughafen− WillkommenstrunkPreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


78Geführte RundreisenBaltikumAktivreise im BaltikumHegen Sie den Wunsch, das Tempo auf einer Reise etwas zu verlangsamen und neue Länder mitallen Sinnen zu entdecken? Lernen Sie Lettland und Litauen auf besondere Art und Weisekennen. Auf dieser multiaktiven Tour bewegen Sie sich nebst mit Busfahrten auch zu Fuss aufNaturpfaden oder per Floss und Kanu auf Wasserwegen fort.Golf von RigaKuldigaSiguldaSkrundaLiepajaRigaMarcienaLETTLANDLITAUENKlaipedaNida KintaiAukstaitija-NationalparkVosbutaiKurischeIngalinaNehrungDarguziaiVilniusTrakaiReisedauer11 Tage/10 Nächteab/bis RigaAn ausgewählten ReisedatenGarantierte Abfahrten, mind. 2,max. 20 PersonenDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights−Flossfahrt−Kanufahrt− Wanderung Abava-Flusstal− Radtour Kurische Nehrung− Begegnung mit Einheimischen− Nationalpark AukstaitijaReiseprogramm nach Tagen1: Riga Individuelle Anreise nach Riga. AmAbend treffen Sie die Gruppe und IhreReise leitung wird Sie über die kommendenTage informieren. Übernachtung in Riga.2: Riga–Marciena Den heutigen Tag beginnenSie mit einer Stadtbesichtigung vonRiga inklusive dem Besuch im Jugendstilviertel.Anschliessend fahren Sie zumGauja-Nationalpark. Hier schlängelt sich dieGauja durch die wunderschöne Landschaft.Dank den wenigen Stromschnellen und derstillen Strömung eignet sich dieser Fluss fürgemütliche Flossfahrten. Nach der einstündigenFlossfahrt bringt Sie der Bus zu dermittelalterlichen Burg Turaida. Leuchtendrot thront sie auf einem hohen Hügel überder Gauja und erfüllt alle geschichtsbewusstenLetten mit Stolz. Warum? Das erfahrenSie hier durch Ihre Reiseleitung. Übernachtungin einem Schlosshotel.3: Marciena–Ignalina Die heutige Etappebringt Sie in den Nationalpark Aukstaitija.Unterwegs stoppen Sie beim NaturparkGrazute und wandern für etwa 1½ Stundendem Fluss Savasa entlang. Anschliessendfahren Sie zum Aukstaitija-Nationalpark.Neben der Kurischen Nehrung gilt er als derschönste Nationalpark Litauens. Er umfasstdas litauische «Bergland» mit zahlreichenSeen, ausgedehnten Wäldern und Urwäldern,Mooren und bis zu 200 m hohen«Bergen». Übernachtung in der idyllischenStille mitten im Nationalpark.4: Nationalpark Aukstaitija Heute stehtNaturerlebnis pur auf dem Programm. Aufeiner etwa fünfstündigen Kanufahrt aufdem malerischen Fluss Buka und auf zahlreichenSeen paddeln Sie durch die Natur.Hier leben u.a. Hirsche, Luchse, Elche,Wildschweine und Wölfe. Halten Sie dieAugen auf, um mit etwas Glück eines dieserTiere zu erspähen. Das Gebiet ist auch einParadies für seltene Vogelarten. VergessenSie nicht, einen Feldstecher mitzunehmen!Zudem werden Sie vom Hügel Ladakalnisdie Aussicht auf 6 Seen geniessen. Übernachtungim Nationalpark.5: Ignalina–Vilnius Es heisst Abschiednehmen vom Nationalpark. Die litauischeHauptstadt Vilnius erwartet Sie. Vilnius istseit langem als kulturelles, künstlerischesund wissenschaftliches Zentrum bekannt.Tausende von Künstlern, Schnitzern, Bildhauern,Töpfern, Malern und Architektenhaben ihre Spuren in Vilnius und seiner Umgebunghinterlassen. Auf einer exklusiv geführtenRadtour in der Alt- und Neustadtentdecken Sie auch abseits der touristischenRoute die vielfältigen Sehenswürdigkeiten.Übernachtung in einem Altstadthotel inVilnius.6: Vilnius–Vosbutai Am Vormittag besichtigenSie die Wasserburg Trakai, sie dienteeinst als Hauptsitz der Grossfürsten. Hiererfahren Sie auch mehr über die Karäer.Ihre Geschichte ist seit 1397 mit Litauen verbunden,als der damalige Grossfürst hunderteder Karäerfamilien aus der Krim eingeladenund sie in Litauen angesiedelt hat.Anschliessend besuchen Sie in Darguziaieinen Öko-Bauernhof. Bei der Käseverkostungbegegnen Sie auch lokalen Käsemachern.Die Weiterfahrt bringt Sie in denRaum Jurbarkas, wo Sie in einer ehemaligenWassermühle übernachten werden.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Geführte RundreisenBaltikum797: Vosbutai–Klaipeda Am Fluss Nemunas(Memel) entlang erreichen Sie heute dasehemalige Memelland. Hier erwartet Sie einspannendes Treffen mit Einheimischen, dieihre Geschichten bei Kaffee und Kuchengerne erzählen. Nach dieser interessantenBegegnung fahren Sie zu Ihrem Etappenziel,der Stadt Klaipeda. Ein abendlicher Altstadtrundgangin der ehemaligen KreisstadtMemel schliesst den heutigen Tag ab. Übernachtungin einem kleinen Altstadthotel.8: Kurische Nehrung Der Radweg auf derKurischen Nehrung zählt zu den schönstenim Baltikum. Auf der etwa 50 km langenRadtour erwartet Sie u.a. der Hexenberg inJuodkrante mit seiner Sagenwelt, die hoheDüne in Nida und das Sommerhaus vonThomas Mann. Ein weiterer Tag mit vielenneuen Eindrücken geht zu Ende. Übernachtungin Klaipeda.9: Klaipeda–Skrunda Nach dem Frühstückerwartet Sie eine einzigartige Führung aufder Suche nach dem Baltischen Gold, demBernstein, am Strand von Klaipeda. Anschliessendwandern Sie (ca. 2 Stunden) abGiruliai im Nationalpark Pajuris im Kiefernwaldentlang der Steilküste und Dünenfestungvom 2. Weltkrieg bis nach Karkle. Aufder Busfahrt Richtung Norden überquerenSie die Grenze nach Lettland. Heute übernachtenSie in einem Gutshof-Hotel imRaum Skrunda.10: Skrunda–Riga Auf der Fahrt durch dasehemalige Kurland halten Sie am breitestenWasserfall Europas, wie er in Kuldiga angepriesenwird. Tatsächlich handelt es sich mitseiner Höhe von 2 m eher um eine Schwelle.Dennoch ist er ein echtes Phänomen, denndie Wasserstufe ist ohne menschlichesZutun entstanden. Dementsprechend rankensich viele Legenden um diese Erscheinung.Vor der Fahrt nach Riga wandern Sie(ca. 3 Stunden) im Abava-Flusstal, welchesam nördlichsten Weinberg der Welt inSabile endet. Das idyllische Tal gilt als einerder schönsten Landstriche Lettlands. DieAbava schlängelt sich durch eine lieblicheLandschaft mit Blumenwiesen und kleinenWäldern. Übernachtung in Riga.11: Riga Individuelle Rückreise oder Verlängerung.INFORMATIONGut zu wissenEine gute körperliche Verfassung isterforderlich. Änderungen des Reiseverlaufssind jederzeit vorbehalten.Inbegriffen− 10 Übernachtungen in kleinen landestypischenHotels, ländlichen Gästehäusernund Schlosshotels, Frühstück− 10 Nachtessen in Hotel- oder Stadtrestaurants− Eintritte Burg Turaida, Wasserburg Trakai,Sandhöhlen Kuldiga, Weinberg Sabile− 3 geführte leichte Wanderungen,2 Radtouren, 1 Kanufahrt, 1 Flossfahrt− Sonderführung «Bernsteinfang»− Treff mit Einheimischen− Käseverkostung in DarguziaiNationalpark AukstaitijaKurische Nehrung


80Geführte RundreisenBaltikumKulturelles und kulinarisches BaltikumAuf dieser Rundreise erwarten Sie unter anderem landschaftliche Schönheiten und kulturelleHighlights sowie lokale Getränke mit geheimen Rezepten und traditionell zubereitete Gerichte.Lassen Sie Ihre kulinarische Sinne verwöhnen und lernen Sie die drei spannenden Länder desBaltikums kennen.Tallinn NarvaHIIUMAA ESTLANDSAAREMAAPärnu VörtsjärvPeipusseeGolf vonRigaRUSSLANDBaltische SeeSiguldaRiga LETTLANDRundaleKlaipedaNidaSiauliai PanevezysLITAUENPOLENKaunasTrakaiGolf von FinnlandVilniusWEISS-RUSSLANDReisedauer8 Tage/7 Nächteab Vilnius bis TallinnGeführte Rundreise an ausgewähltenReisedatenDeutsch sprechende Reiseleitung.Highlights− Wasserburg Trakai− Kulinarische Show in Kaunas− Schloss Rundale− Bischofsburg Turaida− Berg der Kreuze− AbschiedsnachtessenReiseprogramm nach Tagen1: Vilnius Nach Ankunft in der litauischenHauptstadt Vilnius erfolgt der Transfer zuIhrem Hotel. Am Abend lädt Sie Ihre Reiseleitungzu einem traditionellen litauischenWillkommensgetränk ein. «999» ist das geheimnisvollsteGetränk Litauens. Es bestehtaus 9 Wurzeln, 9 Kräutern und 9 Blüten,Blättern und Früchten. Nach der Vorstellungdes Reiseprogrammes nehmen Sie anschliessenddas Nachtessen im Hotelrestaurantein. Übernachtung in Vilnius.2: Vilnius–Kaunas Nach dem Frühstück unternehmenSie eine Stadtrundfahrt in Vilnius,der barocken Hauptstadt Litauens seit1323. Nachmittags Fahrt nach Trakai. DieInselstadt ist für ihre imposante, gotischeWasserburg berühmt, die über 2 Holzbrückenzu erreichen ist. Nach dem Zimmerbezugin Kaunas können Sie sich auf einNachtessen mit Nationalgerichten, litauischemBier und einer kulinarischen Showfreuen. Übernachtung in Kaunas.3. Kaunas–Nida Nach dem Frühstück erkundenSie auf einem Altstadtrundgang inKaunas die zweitgrössten Stadt des Landes.Danach fahren Sie in Richtung Ostsee undgelangen nach einer kurzen Fährüberfahrtzu der Kurischen Nehrung. Nach demZimmerbezug besichtigen Sie Nida, inklusiveeinen Besuch im Thomas-Mann-Haus.Nachtessen in einem landestypischen Restaurantmit einer beliebten Spezialität derKurischen Nehrung: frische Fischgerichte.Übernachtung in Nida.4: Nida–Riga Der Tag beginnt nach demFrühstück mit einer Fährüberfahrt zumFestland, wo Sie einen Altstadtrundgang inKlaipeda, ehemals Memel, unternehmen.Dabei sehen Sie die typischen Fachwerkhäuserund den Simon-Dach-Brunnen mitder Ännchen-von-Tharau-Figur. Auf der anschliessendenFahrt nach Riga machen Siein der Nähe von Siauliai einen kurzen Stoppam Berg der Kreuze, ein einzigartiges Denkmalmit Tausenden von Kreuzen in allendenkbaren Grössen. Das Denkmal steht fürden tiefen Glauben und den politischenWiderstand des litauischen Volkes. Nachtessenim Hotelrestaurant inkl. Verkostungdes Rigaer Balsams. Der bittersüsse, wohltuendeKräuterlikör ist eine echte lettischeSpezialität. Übernachtung in Riga.5: Riga–Rundale–Riga Nach dem Frühstückhaben Sie die Möglichkeit, den grösstenBauernmarkt Lettlands zu besuchen,den sogenannten «Bauch Rigas». Die Bauernaus dem ganzen Land bieten in fünfgigantischen Hallen Gemüse, Obst, Fleisch,Honig und andere Köstlichkeiten an. Anschliessendunternehmen Sie eine Stadtführungin Riga. Die Hauptstadt Lettlands giltals das kulturelle Zentrum des Baltikumsund beeindruckt die Besucher mit zahlreichenArchitekturdenkmälern. Riga hatneben Brüssel die meisten Jugendstilhäuserin Europa. Am Nachmittag unternehmenSie einen Ausflug zum prachtvollen SchlossRundale, das sich der Herzog von Kurlandim 18. Jahrhundert als seine Sommer residenzerrichten liess. Zum Nachtessengenies sen Sie lettische Spezialitäten, zudenen u.a. geschmorte Schweinerippchenund ein Roggenbrotdessert mit Schlagrahmgehören. Dazu verkosten Sie schwarzenRigaer Balsam, einen bittersüssen, wohltuendenKräuterlikör. Übernachtung in Riga.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Geführte RundreisenBaltikum81Bischofsburg TuraidaNida6: Riga–Tallinn Nach dem Frühstück fahrenSie zum Nationalpark Gauja, der sich imgrandiosen Tal der Gauja, dem zweitgrösstenFluss Lettlands, erstreckt. Ein besonderesJuwel ist hier die im 13. Jahrhunderterrichtete Bischofsburg Turaida. Dominiertwird diese Anlage vom gewaltigen Nordturm,der mit über 38 Metern in den Himmelragt. Seine Mauern sind unglaubliche3,7 Meter dick. Eine schmale Steintreppeführt ganz hinauf. Der Turmaufstieg istwegen der atemberaubenden Aussicht aufdie Burg, die Gauja und die grüne Umgebungein Muss. Die gesamte Burganlage mitUmgebung ist in einem Museumsreservatzusammengefasst. Dieses enthält auch dieKirche von Turaida und den Grabstein derlegendären «Rose von Turaida», die imHerzen jedes Letten einen besonderen Platzeinnimmt. Die Weiterfahrt führt Sie anschliessendin die Hauptstadt Estlands nachTallinn. Nachtessen im Hotelrestaurant.Übernachtung in Tallinn.Am Abend erwartet Sie in einem mittelalterlichenRestaurant, das im Herzen Tallinnsin einem hundertjährigen Haus liegt, einAbschiedsnachtessen mit kulinarischenGaumenfreuden. Ein Gläschen des berühmtenVana- Tallinn-Likörs darf natürlich nichtfehlen. Dies ist ein Rum-Likör-ähnlichesGetränk mit verschiedenen natürlichenGeschmacksrichtungen wie Zitrone, Zimtund Vanille. Übernachtung in Tallinn.8: Tallinn Transfer zum Flughafen undRückreise oder individuelle Verlängerung.INFORMATIONInbegriffen−−6 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels,1 Übernachtung im 3-Sterne-Hotel (Nida)−−Willkommenstrunk in Litauen, Lettlandund Estland (traditionelle Getränke)−−Halbpension−−Reiseleitung (2.–7. Tag)−−Eintritte Wasserburg Trakai, Thomas-Mann-Haus Nida, Schloss Rundale,Bischofsburg Turaida−−Naturschutzgebühr und Fährüberfahrtzum Nationalpark Kurische Nehrung−−FlughafentransferIhre Vorteile−−Garantierte Durchführung ab 2 Personen7: Tallinn Am Vormittag unternehmen Sieeine Stadtrundfahrt in Tallinn, der mittelalterlichgeprägten estnischen Hauptstadt.Das historische Zentrum Tallinns konntesein mittelalterliches Gesicht unveränderterhalten und ist deshalb eine wahre Perlevon kulturhistorischem Rang. Der Nachmittagsteht zu Ihrer freien Verfügung. EntdeckenSie auf eigene Faust weitere schöneEcken und Plätze, oder nützen Sie die Zeit,um noch Einkäufe zu tätigen.Schloss Rundale


82Geführte RundreisenBaltikumPerlen des BaltikumsEntdecken Sie auf dieser Rundreise die Perlen Skandinaviens und des Baltikums und begegnenSie dem Zauber der jungen Republiken Lettland, Litauen und Estland. Freuen Sie sich auf abwechslungsreicheund spannende Tage im Norden Europas und nicht zuletzt auf die Freundlichkeitund Herzlichkeit der Menschen.HelsinkiStockholmGolf von FinnlandTallinnESTLAND NarvaHIIUMAAPeipusseeSAAREMAAPärnu VörtsjärvGolf vonRigaRUSSLANDBaltische SeePOLENJelgavaSiauliaiLITAUENKaunasRigaLETTLANDTrakaiVilniusWEISS-RUSSLANDReisedauer9 Tage/8 Nächteab Stockholm bis HelsinkiGeführte Rundreise an ausgewähltenReisedatenDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights− Nachtfährenüberfahrt Stockholm–Riga− Barockschloss Rundale− Wasserburg von Trakai− Berg der KreuzeReiseprogramm nach Tagen1: Stockholm Ankunft in Stockholm undTransfer in Ihre Unterkunft. Die einmaligeLage zwischen Land und Meer verleihtStockholm nicht nur den Beinamen «Venedigdes Nordens», sondern auch den Ruf,eine der schönsten Hauptstädte Europas.Die geschichtsträchtige schwedische Metropoleist von vielen Boulevards und zahlreichenSchlössern geprägt. Nur wenigeStädte können mit der MuseumsdichteStockholms mithalten. Es gibt um die 100Einrichtungen, die sich den unterschiedlichstenThemen widmen. Begrüssungdurch Ihre Reiseleitung. Übernachtung inStockholm.2: Stockholm–Riga Nach dem Frühstückentdecken Sie auf einer geführten Stadtrundfahrtdie wunderschöne Stadt Stockholm.Freuen Sie sich auf die Altstadt GamlaStan, die über drei Eilande verteilt ist:«Riddarholmen» mit seinen Adelspalästen,«Helgeandsholmen» mit dem Reichstagund «Stadsholmen» mit mittelalterlichenterrakottafarbenen Giebelhäusern. Aberauch das königliche Schloss mit seinen 608Räumen oder das Stadshuset, das WahrzeichenStockholms, wo jedes Jahr die Nobelpreisevergeben werden, werden Sie inihren Bann ziehen. Am Nachmittag Transferzum Hafen und Einschiffung. Die Fahrtdurch die Schären vor Stockholm ist ein besonderesErlebnis, das man sich auf keinenFall entgehen lassen sollte. Übernachtungan Bord eines Silja-Line-Schiffes.3: Riga–Kaunas Frühstück an Bord. Nachder Ankunft in Riga fahren Sie zum SchlossRundale, das oft als «Versailles des Baltikums»bezeichnet wird. Es gehört zu denbedeutendsten Baudenkmäler des Barocksund des Rokoko in Lettland. Weiterfahrtüber Siauliai nach Kaunas, der zweitgrösstenStadt Litauens. Nirgendwo wird so sehrauf Schritt und Tritt an die ruhmreiche Vergangenheiterinnert: Gedenktafeln findensich an fast jedem Haus, Denkmäler undkleine Heimatmuseen in vielen Strassen. Mitseinen über 40 Museen gebührt Kaunas zurecht der Titel «Stadt der Museen». Übernachtungin Kaunas.4: Kaunas–Vilnius Heute führt Sie einekurze Panorama-Stadtrundfahrt durchKaunas. Auf Ihrem Weg nach Vilnius besuchenSie eine der schönsten Burgen des Baltikums,die Wasserburg von Trakai. Die roteBacksteinburg besticht vor allem durch ihremalerische Lage inmitten eines Seenlabyrinthsam Galve-See. Am späteren Nachmittagkommen Sie in Vilnius, der HauptstadtLitauens, an. Vilnius besitzt eine der grösstenzusammenhängenden Altstädte in Osteuropa.Auf der Stadtbesichtigung sehenSie die Kathedrale und die barocke Peterund-Paul-Kircheund das lebendige KünstlerviertelUzupis. Vilnius gehört seit 1994zum UNESCO-Weltkulturerbe. Übernachtungin Vilnius.5: Vilnius–Riga Der heutige Vormittagsteht Ihnen zur freien Verfügung. Am frühenNachmittag fahren Sie zum Berg derKreuze bei Siauliai. Der Erdhügel, gesäumtvon abertausenden von Kreuzen aus verschiedenenMaterialien, gilt als nationalerWallfahrtsort der Litauer und als Pilgerstättedes Baltikums. Weiterfahrt nach Riga.Wegen des aussergewöhnlichen universellenWertes, der weltweit einzigartigen Qualitätund Quantität der Jugendstilarchitekturaus dem 19. Jahrhundert gehört dieInnenstadt von Riga seit 1997 zur Liste desUNESCO-Weltkulturerbes. Übernachtungin Riga.6: Riga Auf der heutigen Stadtrundfahrtsehen Sie u.a. den Bastionsberg, den Pulver-Turm, die Jugendstilstrasse und auch diePetrikirche. Ein Muss sind die einzigartigenJugendstil-Gebäude. Der Rest des Tagessteht zu Ihrer freien Verfügung. Vielleichtmachen Sie es wie die Rigaer, die es lieben,durch die herausgeputzten Strassen zuflanieren und in einem der gemütlichenStras sencafés auf dem Dom-, Liven- oderRathausplatz zu sitzen. Fakultativ könnenSie an einer 3-stündigen Tour im etnographischenFreilichtmuseum teilnehmen. Aufeiner Fläche von etwa 80 ha werden hiermehr als 100 sowohl originale als auchrekonstruierte Gebäude der lettischen Bauernkulturgezeigt. Das im Jahre 1924 gegründeteMuseum ist eines der ältesten Freilichtmuseenin Europa und vermittelt einenPreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Geführte RundreisenBaltikum83StockholmRigahervorragenden Einblick in die historischenRegionen – Kurzeme, Zemgate, Latgale undVidzeme. Übernachtung in Riga.7: Riga–Tallinn Auf dem Weg nach Tallinnhalten Sie in Pärnu. Das Kur- und SeebadPärnu an der estnischen Westküste präsentiertsich als Estlands «Sommerhauptstadt».Anschliessend entdecken Sie dieStadt Tallinn bei einer Stadtführung. Tallinnist eine der ältesten, aber auch vitalsten undspannendsten Städte Europas. Die mittelalterlichenWehrtürme und die prächtige Kathedralebilden eine wunderschöne Kulissefür die Stadt am Meer. Spaziert man durchdie Gassen des Zentrums, ist es, als ob mandurch ein grosses Freilichtmuseum wandelt.Es besteht die Möglichkeit, an einem fakultativenNachtessen im Restaurant «OldeHansa» teilzunehmen. Übernachtung inTallinn.8:Tallinn–Helsinki Der heutige Vormittagsteht Ihnen zur freien Verfügung. Sie habenZeit, um den Domberg mit seiner Burg, dasToompea-Schloss und die eindrucksvolleDomkirche näher zu erkunden. Am NachmittagEinschiffung zur etwa 2-stündigenFährüberfahrt nach Helsinki mit anschliessenderStadtrundfahrt. Helsinki hat einganz eigenes bezauberndes Flair mit einemrussisch-byzantinischen Stil. Sie wird auch«Tochter der Ostsee» genannt. In dieserMetropole begegnen sich Ost und West.Verpassen Sie nicht die wunderschöne Tuomiokirkko-Kathedrale,den belebtenMarkt, die in einen Granitfelsen hinein gebauteKirche oder das Sibelius-Denkmal.Übernachtung in Helsinki.9: Helsinki Transfer zum Flughafen vonHelsinki und Rückreise oder individuelleVerlängerung.HelsinkiINFORMATIONInbegriffen− Geführte Rundreise gem. Programm− 7 Übernachtungen in guten TouristenoderMittelklassehotels−Frühstück− 1 Nachtfährenüberfahrt Stockholm–Riga in Doppelkabine− Stadtrundgang/-fahrt in Stockholm,Riga, Vilnius, Tallinn und Helsinki− Eintritt Schloss Rundale und Trakai− Fährenfahrt Tallinn–HelsinkiTallinn


84ReiseinformationenEstlandTallinnFINNLANDHelsinkiGolf von FinnlandHIIUMAASAAREMAAKuressaareRaplaHaapsaluVirtsuTallinnPärnuNarvaLahemaa- KundaNationalparkKohtla-Jarve NarvaPaideESTLANDVörtsjärvTartuPeipusseeRUSSLANDValgaVoruGolf von RigaInsel SaaremaaLETTLANDEstlandDas kleinste, am dünnsten besiedelte baltische Land mit der längsten Küstenlinie von 769 kmund seinen 1500 Inseln begeistert mit vielfältiger Kultur und verwurzelten, jahrhundertealtenTraditionen. Quirlige Städte und historische Ortschaften wechseln sich mit einer unberührtenNatur, zahlreichen Flüssen und Seen ab. Tallinn liegt zudem nur 87 km von Helsinki entfernt.Estland in KürzeGeografie 45 227 km 2Hauptstadt TallinnBevölkerung ca. 1,4 MillionenLandessprache EstnischPolitische Situation ParlamentarischeDemokratieWährung EuroInsel SaaremaaDie grösste Insel Estlands erreichen Sie mitder Fähre über die Nachbarinsel Muhu, welchemit einem Damm mit Saaremaa verbundenist. Saaremaa heisst wörtlich übersetzt«Inselland» und ist ein unvergleichlichesNaturparadies. Die flache Insel, ausser dieSteilküste Panga, ist zu 40 % mit Wald bedeckt,besitzt weisse Sandstrände und dergesamte Westteil steht unter Naturschutz.Im Hauptort Kuressaare beeindruckt dieArensburg aus dem Jahre 1380 als einzig unversehrte,mittelalterliche Festung des Baltikums.Kuressaare ist zudem seit 1840 einHeilbad und besitzt bis heute keine einzigeVerkehrsampel. Besuchen Sie den kreisrundenMeteoritenkrater im Wald von Kaali.Vor 4000 Jahren hinterliess der Meteoriteneinschlageinen grünen Kratersee mit 110 mDurchmesser und einige kleine Neben krater.Der Mühlenberg von Angla zeigt die WahrzeichenSaaremaas – die originalen Bockwindmühlenaus den Anfängen des 19. Jahrhunderts.Lahemaa-NationalparkEstlands erster und grösster NationalparkLahemaa befindet sich nur eine Stunde Autofahrtvon Tallinn entfernt und ist einer derletzten unberührten Orte an der Ostsee.Lahemaa bedeutet «Land der Buchten». DieKüstengebiete und Wälder sind durchmenschliche Tätigkeiten wenig beeinflusstworden, weil es sich hier in der Sowjetzeitum eine geschlossene Grenzzone handelte.Hier finden Sie Stein- und Sandstrandgebiete,zahlreiche Flüsse, 14 Seen, malerischeHochmoore, Kiefern-, Ur- und Felsenwälder,Alvare, unzählige Vogelarten und vielleichtkreuzt sogar ein Elch, Wildschwein, Luchsoder Bär Ihren Weg. Es befinden sich aucheinige historische und sehenswerte Gutskomplexeaus dem 18. Jahrhundert im Park.Der Hexenbrunnen von TuhalaIn Estlands grösstem Karstgebiet Tuhala(188 ha) sind verschiedene typische Karsterscheinungenwie Höhlen, Rinnen undSenken zu beobachten. Eindrücklich ist der«Hexenbrunnen von Tuhala» auf dem BauernhofSulu. Während der Schneeschmelzeschwillt der hier unterirdisch verlaufendeFluss so stark an, dass bis zu 100 Liter Wasserpro Sekunde aus dem Brunnen treten.Dieses bis zu drei Wochen lange «Überkochen»ist ein einzigartiges Schauspiel.


UusUusAiaAiaRoseniRoseniKalarannaReiseinformationen, Unterkünfte, TallinnEstland85KalarannaBaltisches MeerTallinnDie sorgsam gepflegte mittelalterliche Stadt Tallin ist ein Kleinod. Und doch ist sie eineStadt mit zwei Gesichtern, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Moderne undTradition, Hightech und Altbewährtes. Auch wenn Tallinn sich in den letzten Jahrenmächtig herausgeputzt hat, sind die Spuren der jüngsten Vergangenheit noch allgegenwärtig.Entdecken Sie darum die üppige Kulturszene und die historische Umgebungkombiniert mit dem vielfältigen Nachtleben und luxuriösen Abenteuer einer Hansestadt.SalmeSügiseKevadeSooTööstuseVabrikuLindaKALAMAJAGraniidiA.AdamsoniDombergTallinnerDomToompea ALTSTADTpaljandAlexander-Newski-KathedraleHirvepark1 Savoy Boutique Hotel2 Hotel St. PetersbourgWismariValgevaseToompuiesteeTallinn-PaldiskiKalijuKASSISABANooleSuur-LaagriKopliKomandandi teeKöieVana-KalamajaKütiToompuiesteeSnelli tiikToompeaWismariNunneToompeaSooNiineKotzebuePohja puiesteeVäike-PatareiJahuSuur-KloostriKohtuRüütliRataskaevuTallinn-PaldiskiSuurtüki2Suur-PatareiNigulisteHariuPohja puiesteeKooliAidaMüürivaheSuurtükiRathausplatzVana-PostiLai LaiPikkRannamäe teeOlevistePagariKalasadamaOlai-KircheOlevimägiVene1ViruSaunaVeneMüürivahePikkG. OstaMüürivaheValliPärnu maanteeEstonia puiesteeSakalaMerepuiesteeMere puiesteeRannamäe teeViruSadamaInseneriVana-ViruTammsaareparkRumbiPoordiSÜDALINNLogiSadamaKogeKaiKuunariLogiSadamaKaiROTERMANNIKVARTALKOMPASSI33 Radisson Blu Tallinn4 Sokos Hotel MAAKRI ViruLembituMere puiesteeRävala puiesteeKaukaRotermanni4KaubamajaAhtriAhtriA. LaikmaaEstonia puiesteeA. LaikmaaKukeLennukiAdmiraliteedibasseinHobujaamaNarva maanteeKivisillaLeava LeavaRävala puiesteeAhtriAhtriLootsiJõeJõePronksiLootsiTALLINN200 mKaru KaruRauaPolitseiparkRauaNarva maanteeRAUAGonsioriGonsioriGonsioriTartu maanteeTartu maanteeFähre Tallinn–Helsinki/StockholmUus-SadamaUus-SadamaTeraseFlughafenTallinnTuukri TuukriRauaTina TinaVaseKollanaAltstadtDie Altstadt von Tallin ist einzigartig inNordeuropa und wird deshalb zu Rechtals UNESCO-Welterbe geführt. Die Stadtschafft es auf Anhieb, das Interesse zuwecken: Wenn Sie durch die Gassen desZentrums flanieren, fühlen Sie sich wie ineinem grossen Freilichtmuseum. SchlendernSie durch die verschlungenen Kopfsteinpflastergassen und bewundern Sie dieauthen tische hanseatische Architektur derKirchtürme und der vom Alter schiefen,spitzgiebeligen Kaufmanns- und Handwerkerhäuser,die auf das 11. Jahrhundertzurück datiert sind. Von einer mächtigenBefestigungsmauer und zahlreichen Wachtürmeneingefasst, entdecken Sie in derAltstadt eine fast labyrinthartige Verästelungvon Strassen, Gässchen und Treppen.Auf dem Rathausplatz finden Openair-Konzerte, ein Mittelaltermarkt, das Altstadtfestund der Weihnachtsmarkt untereinem festlich geschmückten Baum statt.Er stellt das Zentrum der Stadt dar und diemeisten Sehenswürdigkeiten Tallinns sindleicht zu Fuss erreichbar. Folgen Sie derPikk jalg, eine steile lange Strasse, gelangenSie auf den Domberg. Von diesem Kalksteinplateau,das sich über der Altstadt erhebt,verschaffen Sie sich einen gutenÜberblick über die Stadt.NeustadtDas prosperierende Geschäftszentrum vonTallinn befindet sich nur einen 5-minütigenSpaziergang von der Altstadt entfernt undzeigt sich im glitzernden Gewand einer aufstrebendenGesellschaft. Moderne Wolkenkratzeraus Glas und Stahl und hunderteRestaurants, Bars, Banken und Shoppingzentremsäumen die Strassen. Alles, was Sievon einer modernen europäischen Hauptstadterwarten würden, gibt es hier.Geführter StadtrundgangAuf dieser privaten Stadtführung lernen Siedie wichtigsten Sehenswürdigkeiten vonTallinn kennen. Spazieren Sie entlang derPikk mit ihren schmucken Cafés und Restaurantsund entdecken Sie das PuppenhausEuropas.Altstadt


86Hotels, TallinnEstlandDeluxe-ZimmerSavoy Boutique Hotel TTTTTallinnOff. Kat. *****Hotel St. Petersbourg TTTTTallinnOff. Kat. ****Lage Das Hotel liegt ideal, mitten in der Altstadtund nahe des belebten Rathausplatzes.In Gehdistanz befinden sich die meistenSehenswürdigkeiten, etwa der WehrturmKiek in de Kök, der farbenfrohe Blumenmarktoder die eindrückliche St. Nikolaikircheaus dem 13. Jahrhundert.Charakter Das stilvolle Boutiquehotel ausdem Jahre 1890 besticht durch Eleganz undElementen im Art-déco-Stil. Geniessen Siean dieser guten Adresse den zuvorkommendenService.Einrichtung Im Restaurant L’Arancia könnenSie traditionell estnische und internationaleKüche geniessen. Dies natürlichauch auf der Hotelterrasse. AngenehmeAtmosphäre erwartet Sie in der Savoy-Bar,wo verschiedenste Drinks und kleine Snacksserviert werden. Parkplätze in der Nähe.WLAN.Unterkunft Die 44 grosszügigen Zimmersind geschmackvoll im Art-déco-Stil eingerichtet.Sie verfügen über Bad/Dusche,WC, Föhn, TV, Telefon, Safe, Bademantelund Hausschuhe sowie Minibar.Lage Das luxuriöse Hotel mit persönlicherNote liegt in der Altstadt an einer malerischenGasse und nur ein Katzensprung vomquirligen Rathausplatz entfernt.Charakter Im Jahre 1850 wurde diesesschöne und traditionsreiche Hotel eröffnetund ist somit das älteste Hotel in Tallinn.Noch immer spürt man den Charme und dieEleganz vergangener Zeiten.Einrichtung Die Gäste werden in zweiRestaurants kulinarisch verwöhnt. Dasgediegene Restaurant Nevskij serviert traditionell-russischeSpezialitäten und imRestaurant Kuldse Notsu Kõrts kann mantypisch estnische Speisen kosten. In derLounge lässt es sich gut bei einem Drink entspannen.Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 27 Zimmer sind frischrenoviert und edel und komfortabel im russischenImperialstil eingerichtet. Alle habeneinen wunderschönen Holzboden. Sie sindmit Bad/Dusche, WC, Föhn, Bügelpresse,TV, DVD-Player, Telefon, Bademantel undMinibar ausgestattet.Standard-ZimmerSuperior-ZimmerRadisson Blu Tallinn TTTTTallinnOff. Kat. ****Original Sokos Hotel Viru TTTTTallinnOff. Kat. ****Lage Das moderne Erstklasshotel liegt inder Neustadt, nur einen 10-minütigen Spaziergangvon der Altstadt entfernt. In Gehdistanzliegt das Einkaufszentrum Viru mitgrossem Angebot.Charakter Grosszügige, offene Räume undmodernes, edles Interieur zeichnen diesesHotel der beliebten Radisson-Gruppe aus.Einrichtung Das Restaurant MadissoniGrill verwöhnt Sie mit Grillspezialitäten undim Restaurant Seasons geniessen Sie estnischeund internationale Spezialitäten. Daseindeutige Highlight ist die Bar Lounge24mit seiner grossen Dachterrasse. Hier ge-niessen Sie einen atemberaubenden Blicküber die Stadt und den Hafen aus 90 mHöhe. Parkplätze in der Nähe. WLAN.Unterkunft Die neu gestalteten und sehrgeräumigen 280 Zimmer sind originell undmit trendigen Elementen eingerichtet. DieAussicht über die Stadt ist einmalig. AlleZimmer verfügen über Bad/Dusche,WC, Föhn, TV, Telefon, Tee-/Kaffeekocher,Bügelpresse, Safe und Minibar.Lage Dieses Hotel liegt ideal für Erkundungenaller Art. Die Altstadt, der Hafen, Bus,Tram und Einkaufsmöglichkeiten befindensich in Gehdistanz. Ein 20-minütiger Spaziergangführt Sie ins Stadtviertel Kadriogmit seinen bunten, historischen Holzhäusernund dem prunkvollen Schloss.Charakter Das imposante Hotel wurde alserstes Hochhaus in Estland erbaut und istZeuge der Sowjetzeit. Im angegliedertenKGB-Museum finden Sie die spannendeGeschichte dazu.Einrichtung Zum Hotel gehören zwei Restaurants,zwei Bars, ein Pub und ein bei derBevölkerung beliebter, trendiger Nachtclub.Zudem befindet sich das grosse EinkaufszentrumViru im Haus. Parkplätze imHotel. WLAN.Unterkunft Die eher kleinen 516 Zimmersind komfortabel und zweckmässig im nordischenStil eingerichtet und bestechen teilweisedurch ihre tolle Aussicht auf Stadtoder Hafen. Sie verfügen über Bad/Dusche,WC, Föhn, Bügelpresse, TV, Telefon undMinibar.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


ReiseinformationenLettland87Mittsommernacht in JurmalaBaltische SeeESTLANDLiepajaVentspilsGolf von Riga DiklaCesisParc national GaujaJurmala SiguldaRigaLETTLANDJelgavaRundaleDaugavaGauja-NationalparkLITAUENDaugavpilsWRLettlandDas «Land der Lieder» verzaubert seine Besucher mit allerlei Ursprünglichem und bietetneben einzig artiger Natur eine 500 km lange, weisssandige Küste, aufstrebende Hafenstädte,roman tische Burgen und Gutshöfe im Landesinneren sowie prunkvolle Barockschlösser.Natur- und Kultur interessierte kommen hier gleichermassen auf ihre Kosten. Riga, die Kulturhauptstadt2014, ist zugleich die grösste Stadt des Baltikums.Lettland in KürzeGeografie 64 589 km 2Hauptstadt RigaBevölkerung ca. 2,1 MillionenLandessprache LettischPolitische Situation ParlamentarischeDemokratieWährung Euro (Einführung vorges. 2014)Schloss RundaleDie Tiefebene von Zemgale, die auch die«Lettische Kornkammer» genannt wird,ist die Heimat des schönsten Barockschlossesdes Baltikums, dem Schluss Rundale. Dasprächtige, mit 138 Zimmern reich ausgestatteteund verzierte Barockschloss mitRokoko elementen ist ein beliebtes Reiseziel.Nach dem Muster französischer Schlossbautenund einem Entwurf des italienischenBaumeisters Rastrelli, wurde es 1740 alsSommerresidenz des Herzogs von Kurland,Ernst Johann Birons, fertiggestellt. TauchenSie in eine prunkvolle Schlosswelt ein mitdem Goldenen Saal, dem Porzellankabinett,der Grossen Galerie, dem Rosenzimmer unddem weitläufigen Park.JurmalaNur 25 km von Riga entfernt liegt Jurmala,der grösste und bekannteste Bade- und Kurortdes Baltikums. Ein 32 km langer, weisserSandstrand bietet sich für ausgedehnteStrandwanderungen an. Vielleicht unternehmenSie aber auch eine gemütliche Fahrradtourin die ältesten Orte Majori und Bulduri.Hier stehen herrliche Villen in Holzbauweisemit Jugendstil elementen, welche Anfangdes 20. Jahrhunderts erbaut wurden. Anhanddes Prunks erkennt man, dass Jurmalaschon damals ein Lieblingsort der lettischenOberschicht und später auch der Elite derSowjets war. Am Strand stehen einige ehe­mals stolze Kurhäuser, die heute verlassensind und verfallen. In einer guten halbenStunde ist Jurmala mit dem Regionalzug ausRiga direkt erreichbar.Gauja-NationalparkDer Gauja-Nationalpark ist der grösste desBaltikums und wird wegen des Steilufers derGauja, der hügeligen Landschaft und dervielen Grotten und Höhlen auch «LettischeSchweiz» genannt. Man kann die wilde Gegendsehr gut bewandern oder mit demKanu, per Fahrrad oder hoch zu Pferd entdecken.In der Ortschaft Sigulda als Tor zumNationalpark laden die Bischofsburg Turaidaund der Skulpturenpark der Volksliederihre Besucher zu einem Rundgang ein. ImWinter kann man auch Skifahren und auf derBob- und Rodelbahn werden regelmässigWeltcup rennen ausgetragen.


Balasta dambisEksporta iela88RigaReiseinformationen, Unterkünfte, RigaLettlandRiga, die grösste Stadt des Baltikums, ist eine vielseitig schillernde Erscheinung – eineMetropole voller Geschichte und pulsierendem Leben. Die Hansestadt beeindrucktneben der gut erhaltenen Altstadt mit Kirchtürmen und mittelalterlichen Bürgerhäusernvor allem durch die Vielzahl an prächtigen und feinen Jugendstilbauten, weswegen sieöfters auch die «Hauptstadt des Jugendstils» genannt wird. In Riga treffen Sie aufumwerfende Architektur, weitläufige Gärten und Parks, Museen und eine Oper vonWeltruf. Auch in kultureller Hinsicht stellt die Stadt der Mittelpunkt der jungenlettischen Republik dar.Kipsalas ielasRanka dambisBalasta dambisKrisjana Valdemara ielaBalasta dambisUzvaras parksZundsDaugavaRIGA200 mRanka dambisZundsFlughafenRigaValguma ielaStaraja Rusas ielaVansu TiltsKugu iela1 Grand Palace Hotel2 Hotel NeiburgsUzvaras bulvarisEksporta ielaEksporta ielaDaugavaMukusalas ielaMukusalas ielaCitadeles ielaEksporta ielaVansu TiltsMikela ielaMuitas ielaKronvalda bulvaris Kronvalda bulvarisCitadeles ielaPils laukums ielaAnglikanischeKirche11. novembra krastmalaAkmens TiltsArsenala ielaJohannis-KircheJUGENDSTIL-VIERTELNoliktavasielaKrisjana Valdemara ielaALTSTADT1Pils ielaDom zu RigaJekaba ielaDoma laukumsSchwarzhäupterhausOkkupationsmuseumElizabetes ielaKalpaka bulvarisTroksnu ielaSmilsu ielaZirguielaAmatuielaSkunu ielaLaipuielaPetri-KircheSvaru ielaKungu ielaPeldu iela11. novembra krastmala3 Radisson Blu Ridzene4 Radisson Blu Latvija2Marstalu ielaJura Alunana ielaValnu ielaKrisjana Valdemara ielaBastejkalnsKalku ielaRiharda Vagnera ielaKaleju ielaKaluju ielaElizabetes ielaKalpaka bulvarisRaina bulvarisZigfrida Annas Meierovica bulvarisTrigonu ielaMeistaru ielaKeninu ielaDaugava3Valnu iela13. janvara ielaKrasta ielaChristi-Geburts-KathedraleAspaziojas bulvarisDzirnavu iela5Valnu ielaAudeju ielaElizabetes ielaAspaziojas bulvarisAspaziojas bulvarisCentr altirgusa ielaPupolu ielaMaskavas ielaKrasta ielaKrisjana Valdemara ielaBrivibas bulvarisBrivibas bulvarisKrasta ielaDzirnavu ielaMarkela ielaRaina bulvarisSkolas iela4Baznicas ielaTerbatas ielaMaskavas ielaLacplesa ielaBrivibas iela Brivibas ielaVērmanes DārzsMarkela ielaElizabetes ielaDzirnavu ielaAlfreda Kalnina iela13. janvara iela Marijas ielaSatekles ielaMarijas ielaMaskavas ielaBlaumana ielaElizabetes ielaKrisjana Barona iela Krisjana Barona ielaGaizina iela5 Hotel Albert6 Tallink Hotel RigaSpikeru iela Spikeru ielaTurgeneva ielaPragas ielaGogola iela6Satekles ielaTurgeneva ielaElijas ielaPuskina ielaAltstadtDie mittlerweile schicken Boutiquen, dieheraus geputzten Strassen und die gemütlichenCafés laden zum Bummeln in Rigaein. Besonders die Altstadt, mit ihren verwinkeltenGassen, trumpft mit zeitgenössischenGebäuden und vor allem mit prächtigenHäusern aus dem 19. Jahrhundert auf.Viele davon sind vom Jugendstil geprägt.Zum Glück hat der historische Stadtkernzahlreiche Auseinandersetzungen weitgehendunbeschadet überstanden und wurdesodann 1997 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Zentrum der mittelalterlichenAltstadt ist der Marktplatz mitdem Rathaus. Das architektonisch und kulturellwertvolle Schwarzhäupterhaus ziehtalle Blicke auf sich. Der Bau diente als Versammlungsortder weltweit einzigartigenbaltischen Bruderschaft der Schwarzhäupter.Gleich neben dem Schwarzhäupterhaussteht ein von den Rigaern auch SchwarzerSarg genanntes Gebäude, das Okkupationsmuseum.Es dokumentiert die Beset­zung Lettlands durch die Nationalsozialistenund Sowjetrussen. Jeder Aufenthalt inRiga wird Sie unweigerlich immer wiederin die weitläufige Altstadt führen und vorallem im Sommer können Sie sich die Zeitauf dem weiträumigen Domplatz und inden hübschen Strassencafés und Kneipenvertreiben.KulturRiga bietet über seine sehenswerte Architekturund Geschichte hinaus noch mehr:Die Kulturhauptstadt Europas 2014 verfügtüber ein äusserst vitales Stadtleben. Mitüber 30 Museen sowie 12 Theatern undOpernhäusern wird der Stadt ein kulturellfacettenreiches Gesicht gegeben. TauchenSie in die bewegte Geschichte des Landesein. Zudem findet alle fünf Jahre mit dem traditionellenSängerfest in Riga ein kul turellesGrossereignis statt. Lassen Sie sich von denverschiedenen Musik festivals von Folkloremusikund Oper, mit Musikgrössen der Weltklasse,bis zu Jazz und Rock verzaubern.Geführter StadtrundgangEin Spaziergang durch Riga ist ein besonderesErlebnis. Entdecken Sie gotisch gebauteKirchen, die mittelalterliche Altstadt, feineJugendstilfassaden und nicht zu letzt einzigartigeHolzarchitektur auf einer privatenStadtführung.Schwarzhäupterhaus


Hotels, RigaLettland89Grand Palace Hotel TTTTTRigaOff. Kat. *****Lage Dieses traditionelle Haus der Erstklasseliegt im Herzen der Altstadt und nureinige Schritte vom historischen Domplatzentfernt.Charakter Das 1877 als Bank erbaute Hotelbürgt für Luxus, aufmerksame Gastfreundschaft,perfekten Service und stilvollenKomfort. Mitglied der «Leading Hotelsof the World».Einrichtung Das Restaurant SUITE bietetexquisite Küche mit asiatischen und europäischenEinflüssen an. Lounge, Bar, Fitnessraum,Sauna und Dampfbad. Parkplätzeim Hotel. WLAN.Unterkunft Die 56 Zimmer sind stilvoll imklassisch-eleganten Stil eingerichtet. Sie verfügenüber Bad/Dusche, WC, Föhn, Radio,TV, Safe und Minibar.Hotel Neiburgs TTTTRigaOff. Kat. ****Lage Das Hotel liegt nur einige Schrittevom malerischen Domplatz entfernt.Charakter Das Bijou befindet sich in einemoriginalen Jugendstilgebäude aus dem Jahre1903. Im Designhotel wird viel Wert auf originelleDetails und edle Materialien gelegt.Einrichtung Das Restaurant bietet eine raffinierte,lettische Küche an. Zudem gibt eseine Bibliothek, Fitnessraum, Sauna undDampfbad. Parkplätze in der Nähe. WLAN.Unterkunft Die 55 Appartements sind sehrgeschmackvoll und modern mit klarenFormen und Farben eingerichtet. Zudemverfügen sie über eine Sofaecke, Kitchenette,Bad/Dusche, WC, Föhn, TV, DVD-Player, Telefon und Minibar.Radisson Blu Ridzene TTTTRigaOff. Kat. ****Lage Das Hotel befindet sich an ausgezeichneterLage direkt am erholsamen Esplanade-Parkzwischen Altstadt und dembekannten Jugendstilviertel.Charakter Dieses klassische Erstklasshotelder beliebten Radisson-Gruppe überzeugtmit Stil und aufmerksamem Service.Einrichtung Das Restaurant Piramida mitSommerterrasse und schöner Aussicht aufdem Park serviert exzellente Köstlichkeiten.Zudem gibt es eine Bar & Bibliothek undeinen Fitnessraum. Parkplätze im Hotel.WLAN.Unterkunft Die 95 grosszügigen und hellenZimmer mit klassischer Einrichtung verfügenalle über Bad/Dusche, WC, Föhn, TV,Telefon, Safe, Minibar und kleiner Sitzecke.Radisson Blu Latvija TTTTRigaOff. Kat. ****Lage Das Hotel liegt einen Steinwurf vonder Altstadt entfernt. In einem 15-minütigenSpaziergang erreicht man den Bahnhofund die berühmten Rigaer Markthallen.Charakter Modernes Erstklasshotel mitinternationalem Charakter, welches allegewünschten Annehmlichkeiten bietet.Einrichtung Einen tollen Panoramablickauf die Stadt haben Sie von der im 26. Stockgelegenen, trendigen Skylinebar. Zudemverschiedene ansprechende Restaurantsund Bars. Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 571 geräumigen und hellenZimmer bieten eine frische Ambianceund verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn,TV, Telefon, Tee-/Kaffeekocher und Minibar.Hotel Albert TTTTRigaOff. Kat. ****Lage Das nach Albert Einstein benannteHotel liegt mitten im berühmten und einzigartigenJugenstilviertel Rigas. Die Altstadterreicht man in etwa 15 Gehminuten.Charakter Das Erstklasshotel bietet einenAufenthalt in moderner und entspannterAtmosphäre.Einrichtung Das Restaurant BestsellersRiga serviert Gerichte in gediegenem Ambiente.Von der futuristischen Star-Loungebarmit Terrasse aus, geniesst man denPanoramablick über die Stadt. Parkplätze inder Nähe. WLAN.Unterkunft Die 246 Zimmer sind zweckmässigund in warmen Farben eingerichtet.Sie bieten alle Bad/Dusche, WC, Föhn, TV,Telefon, Bügelpresse und Minibar.Tallink Hotel Riga TTTTRigaOff. Kat. ****Lage Das Hotel befindet sich in der belebtenNeustadt, nahe des Bahnhofs und derinteressanten Rigaer Markthallen. Die Altstadtliegt in Gehdistanz.Charakter Das 2010 eröffnete, moderneHotel besticht mit originellem Design undinternationaler Atmosphäre.Einrichtung Das im modernen Vintage-Stilgestaltete Restaurant Elements wurde 2012als bestes Hotelrestaurant ausgezeichnet.Die trendige Lobbybar und ein gut ausgerüsteterFitnessraum runden das Angebotab. Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 256 Zimmer sind zeitgemässund geschmackvoll eingerichtetund verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn,TV, Telefon, Safe und Minibar.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


90 Reiseinformationen LitauenBerg der KreuzeLETTLANDMazeikiaiPalangaKlaipedaKurischeNehrungNidaSiauliaiPanevezysLITAUENBirzaiAukstaitija-NationalparkKaunasRUSSLAND(Oblast Kaliningrad)TrakaiVilniusPOLENDruskininkaiWEISSRUSSLANDLitauenSo unterschiedlich die Charakterzüge der Litauer sein mögen, zu einem Tänzchen undLiedchen sind sie immer aufgelegt. Hübsche und historische Städte, lange Flüsse, idyllischeSeen-Landschaften, ausgedehnte Wälder, scheue Elche und saubere, feinsandige Strände –all dies finden Sie im südlichsten und grössten Land des Baltikums.Litauen in KürzeGeografie 65 300 km 2Hauptstadt VilniusBevölkerung ca. 3 MillionenLandessprache LitauischPolitische Situation ParlamentarischeDemokratieWährung Litauischer LitasMittelpunkt Europas26 km nördlich von Vilnius liegt der GeografischeMittelpunkt Europas. Bis 1989 nahmman fälschlicherweise an, dass sich dieser inder Ukraine befindet. Der nahe gelegene Europa-Park«Europos Parkas» ist dem MittelpunktEuropas gewidmet. Über 100 Skulpturenvon Künstlern aus 33 Ländern stehenseit 1991 in der einzigartigen Parklandschaft.Besuchen Sie das Labyrinth mit den3000 alten Fernsehgeräten und der auf demRücken liegenden Lenin-Statue, welche eineAnspielung auf die ehemalige Sowjetbeset-zung und deren Propaganda ist. BewundernSie die kreativen und kunstvollen Werke aufeinem ausgedehnten Spaziergang in derNatur.Kurische NehrungDie Kurische Nehrung ist eine 98 km langeLandzunge aus Sand, die bei Klaipeda liegt.Deren westliche Küste wird von der Ostsee,an deren Strände man mit etwas Glück Bernsteinfinden kann, und die östliche Küste vomKurischen Haff umspült.Lassen Sie sich vonder speziellen und einzigartigen Atmosphäreder Nehrung inspirieren, vom Kontrast desWassers, den Dünen und Wäldern sowie derBrandung der Ostsee und dem stillen Haff.Besuchen Sie verträumte Fischerdörfer mitmalerischen Holzhäusern oder erklimmenSie die mit 67 m höchste Düne Europas südlichvon Preila. Die Wanderdünen haben seitdem 16. Jahrhundert bereits 14 Dörfer untersich begraben.Im hübschen Künstler- und Ferienort Nidakönnen Sie entspannt an der Promenadebummeln und das schmucke Ferienhaus desSchriftstellers Thomas Mann besichtigen.Berg der KreuzeIn der Nähe der Ortschaft Siauliai befindetsich der «Berg der Kreuze», der den litauischenGeist widerspiegelt und einen tiefenund bleibenden Eindruck hinterlässt. Aufeinem Hügel erkennt man schon von weitemein weltweit einzigartiges Meer aus Kreuzenin allen Formen und Grössen. Heute ist derBerg ein Wallfahrtsort und steht als Symboldes Gedenkens und des Leidens – etwa andie zur Zwangsarbeit Verschleppten nachSibirien. Die Gedenkstätte wurde 1961 und1975 von den Sowjets plattgewalzt. DieMenschen brachten jedoch schon am nächstenTag wieder neue Kreuze als Symbol desProtests, der Hoffung und Liebe und dernationalen Identität der Litauer.


Tauro g.Vilniaus g.VilniusNicht ohne Grund wird Vilnius «Perle des Barock» oder «Stadt der Kirchen» genannt.In der europäischen Metropole, die zum UNESCO-Weltkulturgut zählt, scheint dieZeit stehen geblieben zu sein. Die Glockentürme der mehr als 30 katholischen undortho doxen Kirchen und 40 Klöster prägen die Silhouette. Prachtvolle Meisterwerkeder Baukunst verschiedener Stile und die Vielvölkergeschichte bestimmen heutedie Atmosphäre und den Charme dieses quicklebendigen und multikulturellen Treffpunkteszwischen Ost und West.NerisSakaiu g.ZVERYNASD. Poskos g.S. Moniuskos g.Treniotos g.Pusu g.A. Mickeviciaus g.Vykinto g.Syrutes g.V. Pietario g.Kestucio g.Traidenio g.Liubarto g.J.I. Krasevskio g.M. K. Ciurlionio g.Karaimu g.Vytauto g.Vytauto g.Gelezinio Vilko g.K. Donelaicio g.Savanoriu pr.Berzyno g.Kedru g.Malonloji g.Necios g.S. Konarskio g. S. Konarskio g.Kedru g.P. Skorinos g.Raselniu g.Upes g.Savanoriu pr.T. Sevcenkos g.Smolensko g.A. Gostauto g.EdukologieP. Klimo g.A. Gostauto g.NAUJAMIESTISA. Vivulskio g.Gyneju g.Gedimino pr.Gyneju g.M. K. Ciurlionio g.Byrzelio23-iosios g.A. Tumeno g.Jovaro g.Muitines g.Gelezinio Vilko g.Upes g.J. Jasinskio g.Pakaines g.A. Vivulskio g.T. Sevcenkos g.V. Kudirkos g.Sviesos g.Vytenio g. Vytenio g. Vytenio g.Lukiskiu skg.V. Kudirkos g.M. Valanciaus g.Suvalku g.Svirtigailos g.VGTUTechnischeUniversitätVilniusA. Vivulskio g.Svirtigailos g.Reiseinformationen, Unterkünfte, VilniusA. Gostauto g.J. Savickio g.Kraziu g.Gedimino pr.Auku g.NerisLukiskua.Akmenu g.K. Kalinausko g.1 Shakespeare Boutique Hotel2 Mabre ResidenceAlgirdo g.Mindaugo g.JüdischesMuseumTauro g.nstitucijos pr.A. Gostauto g.Sermuksniu g.Kastonu g.Teatro g.Mindaugo g. Mindaugo g.A. Jaksto g.Roziu al.Upes g.Gedimino pr.Pamenkainio g.PlanetariumGrandCasinoJ. Basanaviciaus g.J. Basanaviciaus g.Naugarduko g. Naugarduko g.Pylimo g.Aguonu g.Klaipedos g.Pylimo g.A. Vienuolio g.A. Smetonos g.vovo g.Islandijos g.Vilniaus g.Kedainiu g.Lvovo g.Kalvariju g.3Choral-SynagogeTilto g.LitauischesNationalmuseumLitauenGediminasturmPalast desGrossfürstenKathedraleVILNIUS200 mFlughafenVilniusBasiliusklosterHeiliggeistkircheTheresienkircheMuseum fürAngewandte KunstPlikasiskalnas91AnnenkircheUniversitätBernhardinerkircheJohanniskircheMichaeliskircheHeiliggeistkircheALTSTADT 2Sv. Ignoto g.Lieyidos g.Traku g.A. Juozapaviciaus g.Totoniu g.Labdariu g.Vil niaus g.Lydos g.Zveju g.TotonZe maitijos g.Vokieciu g.rokuvos g.4Siucko g.Siucko g.Lieyidos g.iu g.Zygimantu g.Radvilu g.Gedimino pr.Odmi niu g.Tilto g.Seimyniskiu g. Seimyniskiu g.Stikliu g.KasimirkircheNikolauskircheKarmelitu g.T. Vrublevskio g.S. Skapo g.Dizioji g.Sve ntaragio g.Pilies g.Arkliu g. Dizioji g. Pilies g.Latako g.Boksto g.Sitadarzio g.Bernardinu g.Sv. Kazimiero g.3 Novotel Vilnius Centre4 Hotel TiltoBoksto g.1Maironio g.Maironio g.Subaciaus g.Malunu g.Kudru g.Raitininku g.NerisSporto g.T. Kosciuskos g.Uzupio g.Paupio g.iaVilnStalokalnasAukstaicru g. Aukstaicru g.Maironio g.Olimpieciu g.Slusku g.Subaciaus g.Kriviu g.Paupio g.SehenswürdigkeitenSie kommen schnell ins Schwärmen, wennSie in die Altstadt von Vilnius mit ihren malerischen,engen Gassen eintauchen. Vilniusist bezaubernd schön und lädt zum Flanierenein. Das Wahrzeichen der Stadt ist dieRuine der Burg von Gediminas und throntauf dem Burgberg über der Stadt. Im erhaltenenTurm der Burg ist heute ein geschichtlichesMuseum untergebracht. Eine kleineStandseilbahn führt auf den Burgberg. DasHerz von Vilnius schlägt auf dem Kathedralenplatz,am Fusse des Burgberges, wosich alle Fäden kreuzen und das Leben pulsiert.Hier haben zwischen 1988 und 1990im Unabhängigkeitskampf viele Kundgebungenstattgefunden. In der Altstadt entlangder Pilies gatvé, der ältesten und imMittelalter längsten Strasse der Stadt, säumensich heute nebst Kirchen, prunkvollenBürgerhäusern und Paläste anheimelndeCafés, Restaurants und Läden.Die von der Pilies gatvé wegführenden,kleinen Gassen sind vielfach von Torbögenund Türmen ausgestaltet. Die Altstadt istein Eldorado für jeden Besucher, der gernebummelt.ArchitekturVilnius wirkt wie ein steinernes Bilderbuchder europäischen Architekturgeschichte.Hier Backsteingotik oder Barock, dort Renaissanceoder Klassizismus. Dazwischenstolze Kuppen von russisch-orthodoxenKirchen und die Gründerzeitbauten desBürgertums. Die eindrückliche Universitätsanlagemit der ältesten Bibliothek Litauensund eigener Kirche vereint alle architektonischenBaustile.Geführter StadtrundgangWährend diesem privaten Stadtrundganghaben Sie die Gelegenheit, einen gutenÜberblick der Stadt zu erhalten und derenschönste Sehenswürdigkeiten zu entdecken.Tauchen Sie in die Geschichte und das Flairvon Vilnius ein.Privat-Ausflug zur Wasserburg TrakaiNur 27 km südwestlich von Vilnius liegt dashübsche Städtchen Trakai in der malerischenLandschaft des Historischen Nationalparksund umrahmt von grünen Wäldernin einer Seenplatte von zehn Seen. Sie könnennicht aus Litauen abreisen, ohne in der«Stadt auf dem Wasser» gewesen zu sein.Hauptattraktion ist die herrliche, mittelalterlicheInselburg – die wohl meistfotografierteBurg des Landes.Burg von Gediminas (Hintergrund)Wasserburg Trakai


92Hotels, VilniusLitauenShakespeare Boutique Hotel TTTTVilniusOff. Kat. ****Mabre Residence TTTtVilniusOff. Kat. ****Lage Das Boutiquehotel liegt ruhig im Herzender Altstadt, nahe der Fussgängerzoneder bekannten Pilies Gatvé mit seinen hübschenKaffees.Charakter Es befindet sich in einem historischenGebäude im Spätbarockstil. Das traditionsreicheBijou vermittelt einem das Gefühlvon Gemütlichkeit und Vertrautheit, persönlicherService wird grossgeschrieben.Einrichtung Lassen Sie sich im antikenRestaurant Sonnets verwöhnen und rundenSie den Abend mit einem Wein auf der romantischenDachterrasse der Globe-Bar ab,dies mit Blick über die Altstadthäuser. Parkplätzeim Hotel. WLAN.Unterkunft Jedes der 31 Zimmer trägt denNamen eines berühmten Schriftstellers undauch das Design wird davon beeinflusst. Diegeschmackvoll, mit viel Liebe zum Detaileingerichteten Zimmer, unterscheiden sichalle in Gestaltung und Raumaufteilung. Alleverfügen über Bad/Dusche, WC, TV, Telefon,Safe, Minibar, Tee-/Kaffeekocher undeine kleine Bibliothek.Lage Dieses Hotel liegt ideal in der Altstadt,nur einen Katzensprung von allen Sehenswürdigkeitenentfernt. Spazieren Sie entlangdes idyllischen Flusses Vilnia und besuchenSie das «Montmartre von Vilnius»,die Künstlerkolonie Uzupis.Charakter Das charmante Hotel befindetsich in den sorgfältig restaurierten Gebäudeneines ehemaligen Klosters aus dem16. Jahrhundert. Der grosse, grüne Innenhoflädt auch in heutiger Zeit noch zum Verweilenein.Einrichtung Das auch von der einheimischenBevölkerung besuchte und geschätzteRestaurant Steakhouse Hazienda,serviert im alten Gewölbekeller verschiedenstekreative Fleischgerichte. GeniessenSie Ihr Essen im Sommer im beschaulichenInnenhof. Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 40 Zimmer sind elegantund in angenehmen Farben eingerichtetund haben teilweise Sicht ins Grüne. Sieverfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, TV,Telefon, Tee-/Kaffeekocher, Safe undMinibar.Superior ZimmerNovotel Vilnius Centre TTTTVilniusOff. Kat. ****Hotel Tilto TTTVilniusOff. Kat. ***Lage Das Hotel besticht durch seine Top-Lage, denn es befindet sich an Vilnius’ belebterFlaniermeile, der Gedimina Prospektas.Den Fluss Neris, den Kathedralen -platz oder das historisch eindrücklicheKGB- Museum, alles erreichen Sie bequemzu Fuss.Charakter Dieses gute und moderne Stadthotelder oberen Mittelklasse besitzt internationalenCharakter und bietet jeglicheAnnehmlichkeiten für einen gelungenenAufenthalt.Einrichtung Das frisch renovierte RestaurantThe Garden Brasserie sorgt mit saisonalausgesuchten litauischen Gerichten fürdas leibliche Wohl. In der offenen Lobbybefindet sich die trendige Palanga-Bar mitdirekter Aussicht auf die Flaniermeile. ZurEntspannung stehen den Gästen Sauna,Dampfbad und Fitnessraum zur Verfügung.Parkplätze in der Nähe. WLAN.Unterkunft Die 159 grosszügigen, komfortablenund hellen Zimmer sind moderneingerichtet und verfügen alle über Bad/Dusche, WC, Föhn, TV, Safe und Minibar.Lage Dieses Hotel zeichnet sich durch seinetolle und zentrale Lage in der Altstadt aus.Die verschiedensten Sehenswürdigkeitensind bequem zu Fuss erreichbar. Das Nationalmuseumund den Burgberg mit demGediminas-Turm erreichen Sie auf einemSpaziergang.Charakter Das kleine und familiäre Mittelklassehotelbefindet sich in einem 200-jährigenschönen historischen Altstadtgebäude.Erleben Sie freundlichen Service inentspannter Atmosphäre.Einrichtung Im hohen Gewölbekeller befindetsich ein gemütliches Bistro, in demlitauische Spezialitäten serviert werden,und die im irischen Stil eingerichtete Guinness-Bar.Parkplätze in der Nähe. WLAN.Unterkunft Die 34 geräumigen Zimmer sindstilvoll und in hellen Farben eingerichtet.Charme verbreiten die schönen Holzböden,die handgefertigten Möbel und das in einigenZimmern sichtbare originale Sichtmauerwerk.Alle Zimmer sind mit Bad/Dusche,WC, Föhn, TV und Telefon ausgestattet.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


FINNLANDHotelsBaltikum93HelsinkiGolf von FinnlandUnterkünfte à la carteStellen Sie Ihre ganz persönliche Reiseroute zusammen und verbringen Sie herrlicheFerien in einem Hotel Ihrer Wahl. Ob eine charmante, landestypische Unterkunft mithochstehender Gastronomie, ein zentral gelegenes Stadthotel oder ein Hotel an traumhafterLage – Falcontravel hat für Sie eine Auswahl an Hotels zusammengestellt.Baltische SeeHIIUMAASAAREMAA3KuressaareVentspilsLiepaja8MazeikiaiKlaipeda9NidaKurischeNehrung 10 11RUSSLAND(Oblast Kaliningrad)Golf von RigaRigaESTLANDPeipusseePärnu Tartu4Vörtsjärv 5ValgaVoruPanevezysTallinnDikli6LITAUENKaunas12 13 VilniusTrakai141 2 NarvaKohtla-Jarve NarvaSigulda7LETTLANDDaugavpilsRUSSLANDWEISSRUSSLANDIhre UnterkünfteSuchen Sie ein Hotel in schöner Umgebung,dann empfehlen wir Ihnen im Norden Estlandsdas Vihula Manor Country & Spa.Mit seiner gepflegten Atmosphäre und demschönen Park bietet es einen idealen Rückzugsortund viel Zeit zum Geniessen.In Litauen gegenüber der Wasserburg Trakailiegt das romantische Hotel ApvalausStalo Klubas. Die direkte Lage am See lädtzu gemütlichen Spaziergängen ein.Romantik pur bietet ein privates Nachtessenbei Sonnenuntergang im Turmder Ammende Villa. Verbringen Sie einenPOLEN1 Sagadi Manor2 Vihula Manor Country & Spa3 Georg Ots Spa4 Ammende Villa5 Hotel Dorpatunvergesslichen Abend und logieren Siein einem der individuell eingerichtetenZimmer.Eine ganz andere Stimmung vermittelt dasSturmu Svyturys in Sturmai. Dieses kleineHotel steht am Haff mit einer unvergleichlichenSicht auf die Dünen der KurischenNehrung. Im Restaurant kommen vor allem6 Dikli Palace7 Hotel Aparjods8 Hotel Promenade9 Memel Hotel10 Hotel Nerija11 Sturmu Svyturys12 Hotel Kaunas13 Ibis Kaunas Centre14 Apvalaus Stalo KlubasFischliebhaber auf ihre Kosten und auch dieZimmergestaltung ist inspiriert vom Meerund der Seefahrt.Eine exquisite Küche und einen kleinen Spa-Bereich finden Sie im Herrenhaus DikliPalace. Zusammen mit der ruhigen Lage aufdem Land ist es ein idealer Ort für einenerholsamen Aufenthalt.Sagadi Manor TTTSagadiOff. Kat. ***Vihula Manor Country Club & Spa TTTTVihulaOff. Kat. ****Lage Der ehemalige Gutshof befindet sichan malerischer Lage im ersten und grösstenNationalpark Estlands, dem waldbedecktenund abwechslungsreichen Lahemaa-Nationalpark.Charakter Geniessen Sie die Ruhe undIdylle im 500-jährigen charmanten Anwesender gehobenen Mittelklasse. SpazierenSie im Park, der im barocken Stil gestaltetist, oder besuchen Sie das wunderschöneManorhouse. Persönlicher Service undGastfreundschaft werden hier gross geschrieben.Das Hotel befindet sich in einemsorgfältig restaurierten ehemaligen Stallgebäude.Einrichtung Das Restaurant verwöhnt Siein elegantem Ambiente mit ausgezeichnetertraditioneller estnischer Küche oder WildundGeflügelspezialitäten. Eine Bar, ein sehrinformatives Waldmuseum und eine Saunarunden das Angebot ab. Parkplätze imHotel. WLAN.Unterkunft Die 29 Zimmer sind geschmackvollund komfortabel eingerichtet. Alle verfügenüber Bad/Dusche, WC, Föhn, TV undTelefon.Lage Das Hotel verzaubert durch seineidyllische Lage im Lahemaa-Nationalpark.Zudem befindet es sich nur wenige Kilometervon der Ostsee und deren traumhaftenKüste entfernt.Charakter Das charmante Herrenhaus ausdem 16. Jahrhundert befindet sich in einergepflegten Parklandschaft mit gigantischenBäumen am Mustoja-Fluss. Es hat zweiHauptgebäude und weitere historischeGebäude. Es bietet den idealen Rückzugsortund viel Zeit zum Geniessen.Einrichtung Das vorzügliche La Boheme-Restaurant verwöhnt Sie mit modernerKüche und verwendet frische Produkte ausder Region. Zudem finden Sie eine Taverne,ein Kaffee und einen Weinkeller. Das luxuriöseÖko-Spa können Sie gegen Entgeltbesuchen. Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die luxuriösen und eleganten65 Zimmer befinden sich in verschiedenenhistorischen Gebäuden des malerischenAnwesens. Sie verfügen über Bad/Dusche,WC, Föhn, TV, Telefon, Tee-/Kaffeekocherund Minibar.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


94HotelsBaltikumGeorgs Ots Spa TTTTKuressaareOff. Kat. ****Lage Das Hotel liegt in Kuressaare auf derInsel Saaremaa. Die grossartige Bischofsburg,der Jachthafen und das Zentrumbefinden sich in Gehdistanz.Charakter Das moderne Hotel bestichtdurch schlichte Eleganz und ist ideal gelegen,um Ausflüge auf der Insel zu machen.Einrichtung Trendiges Restaurant undSonnenterrasse mit Aussicht aufs Meer.Lobbybar. Tolles Spa mit verschiedenenSchwimmbädern, Dampfbad, Sauna undeinem Fitnessraum lädt zum Verweilen ein.Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 91 Zimmer sind zeitgemäss,geschmackvoll und hell eingerichtet.Die Zimmer verfügen über Bad/Dusche,WC, Föhn, TV, Telefon, Safe und Minibar.Ammende Villa TTTTPärnuOff. Kat. ****Lage Das luxuriöse Hotel liegt im KüstenortPärnu, nur einen kurzen Spaziergangvom Strand und der Rigaer Bucht entfernt.Charakter Das Jugendstilgebäude wurde1905 erbaut. Noch heute fühlt man sichdank der originalen Art-déco-Einrichtung,der gepflegten Umgebung und dem gutenService in die Eleganz und Noblesse jenerJahre zurückversetzt.Einrichtung Im eleganten Restaurant geniessenSie vorzügliche estnische und internationaleKüche. Parkplätze im Hotel.WLAN.Unterkunft Die 19 romantischen und gemütlichenZimmer sind alle individuell eingerichtet.Sie verfügen über Bad/Dusche,WC, Föhn, TV, Telefon, Safe und Minibar.Hotell Dorpat TTTTartuOff. Kat. ***Lage Das Hotel befindet sich an zentralerLage direkt am Fluss Embach in der sehenswertenUniversitätsstadt Tartu. Die Altstadt,Domberg und die Markthallen sindalle gut zu Fuss erreichbar.Charakter Gutes Mittelklassehotel miteinladender Atmosphäre, welches zeit gemässenKomfort und aufmerksamen Servicebietet.Einrichtung Das farbenfrohe Restaurantbietet Sicht auf den Fluss Embach und eineschöne Auswahl an internationaler und estnischerKüche an. Bar. Parkplätze im Hotel.WLAN.Unterkunft Das Hotel bietet 205 angenehmeund komfortabel eingerichtete helleZimmer, welche alle über Bad/Dusche, WC,Föhn, TV und Telefon verfügen.Dikli Palace TTTTDikliOff. Kat. ****Lage Umgeben von viel Natur im malerischenDorf Dikli gelegen. Eingebettet ineine liebliche Parklandschaft, eignet sichdieser Geheimtipp für Ruhesuchende.Charakter Das edle Herrenhaus wurde1896 im neo-barocken Stil erbaut. Das originaleInterieur und die offenen Cheminéesladen zum Verweilen ein.Einrichtung Das ausgezeichnete Restaurantist bekannt für seine vorzüglichensaisonalen und lokalen Gerichte. Bar. Parkplätzeim Hotel. WLAN.Unterkunft Die 42 Zimmer sind stilvoll mitMöbeln aus dem 19./20. Jahrhundert eingerichtetund strahlen eine behaglicheWärme aus. Sie verfügen über Bad/Dusche,WC, Föhn, TV, Telefon und Minibar.Hotel Aparjods TTTSiguldaOff. Kat. ***Lage Dieses Hotel liegt im Dorf Sigulda,dem Tor zum Gauja-Nationalpark, und istidealer Ausgangspunkt, um dessen Schönheitzu entdecken.Charakter Das familiäre und ruhig gelegeneHotel mit ungezwungener Atmosphäre bestehtaus mehreren rustikalen Gebäuden mitHolzschindeldächern. Es wird viel Wert aufzuvorkommenden Service gelegt.Einrichtung Gemütliches Restaurant mit köstlicher,authentischer Hausmannskost. Whirlpoolund Sauna. Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 34 Zimmer sind in hellenFarben mit dunklen, eleganten Holzmöbelneingerichtet. Die Zimmer verfügen überBad/Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Safeund Minibar.Hotel Promenade TTTTTLiepajaOff. Kat. *****Lage Luxuriöses Hotel in der Stadt Liepaja,welches sich an reizvoller Lage an der offenenOstsee befindet. Es liegt am Kanal undim hübschen Ortskern.Charakter Das Erstklasshotel ist in einem geschmackvollumgebauten Lagerhaus aus dem19. Jahrhundert untergebracht. Ein gelungenerMix aus Tradition, Design und Charme.Einrichtung Im eleganten Restaurantgeniessen Sie lettische und europäischeKüche. Fitnessraum und Sauna. Parkplätzeim Hotel. WLAN.Unterkunft Die 42 Zimmer sind klassisch,mit natürlichen Materialien und einemHauch von Vintage gestaltet. Sie verfügenüber Bad/Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon,Safe, Bademantel und Minibar.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


HotelsBaltikum95Memel Hotel TTTKlaipedaOff. Kat. ***Lage Das Hotel liegt sehr zentral und istguter Ausgangspunkt für allerlei Entdeckungen.Die schöne Altstadt und derFährhafen zu den Kurischen Nehrungensind gut zu Fuss erreichbar.Charakter Das familiäre Mittelklassehotelbefindet sich in einem stilvoll renoviertenhistorischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundertund besitzt eine entspannte Atmosphäremit aufmerksamem Service.Einrichtung Geniessen Sie das reichhaltigeFrühstück auf der gemütlichen Terrasse.Lobbybar. Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 50 hellen Zimmer sindkomfortabel und freundlich eingerichtet.Sie verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn,TV und Telefon.Hotel Nerija TTTNidaOff. Kat. ***Lage Das Hotel liegt an ruhiger, erholsamerLage mitten im Dorf. Die Promenade undein vielfältiges Angebot an Restaurant- undEinkaufsmöglichkeiten befinden sich ganzin der Nähe.Charakter Das gemütliche Hotel ist idealerAusgangspunkt für Erkundungen auf denKurischen Nehrungen.Einrichtung Elegantes, helles Restaurantmit grosser Terrasse, welches internationaleGerichte anbietet. Parkplätze im Hotel.WLAN.Unterkunft Grosszügige, im skandinavischenStil eingerichtete gemütliche Zimmer.Die meisten verfügen über einen Balkonund eine schöne Aussicht ins Grüne. Sie sindmit Bad/WC, Föhn, TV und einem Kühlschrankausgestattet.Sturmu Svyturys TTTSturmaiOff. Kat. ***Lage Das schmucke Hotel im traditionellenKurenstil des 19. Jahrhunderts steht amHaff, mit kleinem Hafen und unvergleichlichemBlick auf die Dünen der KurischenNehrungen.Charakter Sehr schönes, originelles undliebevoll gestaltetes Hotel, in dem man sichwohl fühlt und es geniessen kann.Einrichtung Im gemütlichen Restaurantwird frischgefangener Fisch raffiniert zubereitet.Parkplätze im Hotel.Unterkunft Die Zimmer sind individuell gestaltet,inspiriert vom Meer und der Seefahrt.Jedes Zimmer ist nach einem Fischbenannt und deshalb auch im Charakter einzigartig.Alle sind mit Bad/Dusche, WC, TVund Kühlschrank ausgestattet.Hotel Kaunas TTTtKaunasOff. Kat. ****Lage Das Hotel besticht durch seine Lagean der verkehrsfreien Freiheitsallee. KurzeSpaziergänge führen zur Altstadt oder zumerholsamen Nemunas-Inselpark.Charakter Einladendes Mitteklassehotel ineinem historischen Gebäude mit freundlichemService.Einrichtung Kosten Sie die litauische Spezialität«Zeppeline» im Gewölbekeller desRestaurants 55. Zur Entspannung stehenden Gästen ein grosser Fitnessraum, einkleines Schwimmbad und eine Sauna zurVerfügung. Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die grosszügigen Zimmer sindzeitgemäss und individuell eingerichtet. Sieverfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, TV,Telefon, Safe und Minibar.Ibis Kaunas Centre TTTKaunasOff. Kat. ***Lage Das Hotel liegt zentral in der Nähe desBusbahnhofes. Die Altstadt erreicht manentlang der verkehrsfreien Freiheitsallee in20 Gehminuten. Der Vytauto-Park mit demZoo befindet sich ganz in der Nähe.Charakter Modernes Mittelklassehotel derIbis-Kette mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.Einrichtung Im trendigen Restaurant TheOopen werden kreative Nudel- und Grillgerichteserviert und an der Lobbybar gibtes Snacks. Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 125 Zimmer sind modern,geschmackvoll und in warmen Farben eingerichtet.Die Zimmer verfügen alle überHolzboden, Bad/Dusche, WC, Föhn, TVund Telefon.Apvalaus Stalo Klubas TTTTTrakaiOff. Kat. ****Lage Das Hotel liegt idyllisch direkt amGalvesee mit Sicht auf die Wasserburg vonTrakai. Der malerische Quai lädt zum Verweilenund Spazieren ein.Charakter Romantisches Hotel mit persönlicherund origineller Einrichtung an unvergleichlicherLage.Einrichtung Das gepflegtes Restaurant mitTerrasse bietet exquisite Küche und einegrossen Auswahl an Weinen an. Parkplätzeim Hotel. WLAN.Unterkunft Die 17 individuell eingerichtetenZimmer zeichnen sich durch stilvollesDekor, Möbel aus dem 19. Jahrhundert unddie Liebe für Einzelheiten aus. Alle verfügenüber Bad/Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon,Minibar und eine kleine Sitzecke.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


96 Reiseinformationen PolenBreslau (Wroclaw)OderDEUTSCHLANDPommerische BuchtElbeKöslinGdingenDanzigNetzeLandsberg an der WartheKostrtzynPosenNeisseBaltische SeeWartheGolf vonDanzigLodzLübenLegnicaBreslauHirschbergOppelnKattowitzKrakauBielitz-BialaRUSSLANDElblingMasurischeSuwalkiSeenplatteAllensteinBialystokPOLENThornNarewLeslauWarschauWeichselWeichselBugLublinSanLITAUENBrückenWEISSRUSSLANDUKRAINETSCHECHIENSLOWAKEIPolenPolen, ein Land von noch oft unberührter Natur und grosser Vielfalt, bietet vom Gebirgemit Alpencharakter über weite Strände, saubere Seen, riesige Wälder bis hin zu tausendjährigenStädten, die Begegnungen mit der hohen polnischen Kultur ermöglichen, einereiche Abwechslung. Nicht zu vergessen ist dabei die polnische Gastfreundschaft.Polen in KürzeGeografie 312683 km 2Hauptstadt WarschauBevölkerung ca. 38 MillionenLandessprache PolnischZeitverschiebung keinePolitische Situation ParlamentarischeDemokratieWährung Polnischer ZlotyKlima Polen befindet sich in einer klimatischenÜbergangszone. Die Durchschnittstemperaturist deswegen tiefer als in MittelundWesteuropa. Atlantische Tiefdruckgebietesorgen die meiste Zeit des Jahresfür wechselhaftes Wetter. Der Frühling tutsich schwer und erst im Sommer wird esdeutlich wärmer. Die Herbsttage kühlen sichschnell ab und die Winter bringen viel Eisund Schnee.NaturPolens Hauptattraktion ist die Natur. ImNorden ist Polen von der Ostsee und imSüden von Gebirge begrenzt. Höhepunktesind die Wanderdünen entlang der Küsteim Slowinski-Nationalpark, die MasurischeSeenplatte, der Urwald von Bialowieza unddie Hohe Tatra.StädteDie schönen historisch geprägten Städtein Polen trumpfen mit malerischen Ortsbildernauf. Viele haben den Zweiten Weltkriegun beschadet überstanden, anderewurden originaltreu wiederaufgebaut. Dieshat polnischen Restauratoren zu Weltruhmverholfen.BernsteinDen meisten Bernstein findet man im Winterbei richtigen Winden an der Küste derOstsee. Besonders in Städten wie Krakauwird noch heute mit Bernstein gehandelt.Beste ReisezeitIn den Monaten Mai, Juni und Septemberkommen die meisten Touristen nach Polen.Die Temperatur ist dann angenehm warmund vorherrschend trocken. Besonders wetterbeständigist der «Altweibersommer»von Mitte September bis Mitte Oktober,der in den Niederungen aber schon vielNebel bringt. Die Wintersaison beschränktsich auf Dezember bis Mitte März. Die bestenSchneeverhältnisse finden Wintersportlerim Februar und März.Klimatabelle J F M A M J J A S O N DPolen T -1 2 6 14 19 23 24 23 18 13 6 2N -6 -5 -2 3 8 12 13 12 8 3 0 -3T = Tagestemperatur in °C ; N = Nachttemperaturen in °C


MietwagenrundreisenPolen97Im Land der NaturparksEinzigartige Sumpflandschaften, herrliche Seen, riesige Waldgebiete, Wanderdünen an der Ostseeund besonders artenreiche Fauna und Flora: Viele Gründe, um ein paar der 23 Nationalparks inPolen zu besuchen und gleichzeitig liebevoll restaurierte Städte kennen zu lernen.Golf vonDanzigDanzigThornElblingWeichselRUSSLANDHeilsbergMasurischeSeenplatteWarschauNarewLITAUENAugustowBialystokBialowiezaBialowieza-Nationalpark6: Danzig–Thorn (Torun), ca. 170 kmErstes Highlight ist die Marienburg (Malbork)des Deutschen Ordens. Später erreichenSie Thorn, wo Nikolaus Kopernikusdas Licht der Welt erblickte.7: Thorn–Warschau, ca. 200 km Entlangder Weichsel führt die heutige Reise zurücknach Warschau.Reisedauer8 Tage/7 Nächteab/bis WarschauTäglichHighlights−−Diverse Nationalparks−−Warschau−−Danzig−−Masurische Seenplatte−−MarienburgReiseprogramm nach Tagen1: Warschau Mietwagenübernahme amFlughafen. Der Rest des Tages steht zur freienVerfügung. Übernachtung in Warschau.2: Warschau–Bialowieza (Bialowieska),ca. 250 km Vorbei am wichtigsten Wallfahrtsortvon Polen erreichen Sie Bialowiezaim Bialowieza-Nationalpark. Übernachtungin der Umgebung von Bialowieza.3: Bialowieza–Augustow, ca. 160 km Heuteschnuppern Sie Nationalparkluft: Der Narwianski-Nationalpark,der bekannte Biebrza-POLENNationalpark mit dem grössten FlussnetzEuropas oder der Wigierski-Nationalpark mitseinen herrlichen Seen. Übernachtung inAugustow oder Umgebung.4: Augustow–Heilsberg (Lidzbark Warminski),ca. 200 km Geniessen Sie die Fahrtdurch das Land der tausend Seen, dieMasurische Seenplatte. Übernachtung inHeilsberg oder Umgebung.5: Heilsberg–Danzig (Gdansk), ca. 150 kmVormittags Fahrt nach Elbling (Elblag).Nachmittags Ankunft in Danzig. Übernachtungin Danzig oder Umgebung.8: Warschau Fahrt zum Flughafen Warschauund Rückgabe des Mietwagens oderindividuelle Verlängerung.INFORMATIONTipps vom SpezialistenDiese Rundreise kann mit der Mietwagenrundreise«Schatzkammer Südpolen»zu einer zweiwöchigen Tour kombiniertwerden.Inbegriffen−−7 Übernachtungen in Mittelklassehotelsmit FrühstückSchatzkammer SüdpolenDiese abwechslungsreiche Reise bietet Ihnen die Möglichkeit, die grosse Vielfalt Südpolens zuerkunden: Unverfälschte Natur, verträumte Täler und mitten drin die weltoffenen und geschichtsträchtigKulturmetropolen Krakau und Breslau.POLENSieradzLodzWarschauRadom6: Krakau Fahrt Richtung Osten nachWieliczka, wo Sie in einem Salzbergwerkin 64 m Tiefe miterleben können, wie inSchächten und Stollen Salz abgebau wurde.Übernachtung in Krakau.Reisedauer8 Tage/7 Nächteab/bis WarschauTäglichHighlights−−Warschau−−Breslau−−Krakau−−Auschwitz-Birkenau−−Salzmine WieliczkaBreslauReiseprogramm nach Tagen1: Warschau Mietwagenübernahme amFlughafen Warschau. Nutzen Sie den Restdes Tages, um Warschau zu erkunden.Übernachtung in Warschau.2: Warschau–Lodz, ca. 130 km Fahrt nachLodz, dem Manchester im Osten, das einesehr aktive Kulturszene bietet. Übernachtungin Lodz.3: Lodz–Breslau (Wroclaw), ca. 210 kmVormittags Fahrt nach Breslau. Die HauptstadtNiederschlesiens wurde in den letztenBreslauTSCHECHIENAuschwitzKrakauKielceWieliczkaSLOWAKEIJahren aufpoliert wie kaum ein anderer Ortin Polen. Übernachtung in Breslau.4: Breslau–Krakau (Krakow), ca. 270 kmAuf dem Weg nach Krakau können Sie dasheutige Museum von Auschwitz-Birkenaubesuchen. Am Nachmittag Ankunft in der KönigsstadtKrakau. Übernachtung in Krakau.5: Krakau Schlendern Sie durch die faszinierendealte polnische Hauptstadt. NutzenSie den heutigen Tag für einen Stadtspaziergangund Shopping. Übernachtung wie amVortag.7: Krakau–Warschau, ca. 290 km Leiderheisst es heute Abschied nehmen von Südpolen.Fahrt nach Warschau. Übernachtungin Warschau.8: Warschau Fahrt zum Flughafen Warschauund Rückgabe des Mietwagens oderindividuelle Verlängerung.INFORMATIONGut zu wissenDiese Rundreise kann mit der Mietwagenrundreise«Im Land der Naturparks» zueiner zweiwöchigen Tour kombiniert werden.Inbegriffen−−7 Übernachtungen in Mittelklassehotelsmit FrühstückPreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


98Geführte RundreisenPolenGlanzlichter des NordensDas quirlige Warschau, die grossartige restaurierte Hansestadt Danzig und im Gegensatz dazuunzählige Seen und die endlosen Wälder der Masurischen Seenplatte. Der Norden von Polen istnach wie vor ein Klassiker und bietet eine tolle und abwechslungsreiche Reisekombination.SopotDanzigMarienburgThornGolf vonDanzigGrudziadzElblingAllensteinRUSSLANDMasurenMasurischeSeenplatteLomza6: Masurische Seenplatte Heute sammelnSie bestimmt unvergessliche Eindrücke.Sie besuchen die Wolfsschanze und erlebeneine Stakbootfahrt auf dem Krutyniafluss.Nachtessen und Übernachtung in denMasuren.7: Masuren–Warschau Fahrt nach Lötzen(Gizycko) und Stadtführung. AnschliessendRückfahrt nach Warschau.Reisedauer8 Tage/7 Nächteab/bis WarschauZubucherreise an bestimmten ReisedatenDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights−Warschau−Danzig−Masurische Seenplatte− Schiff- und Stakbootfahrt− Orgelkonzert in der Basilika zu OliwaReiseprogramm nach Tagen1: Warschau Ankunft in Warschau. Nachtessenund Übernachtung in Warschau.2: Warschau–Thorn (Torun) Nach einemStadtrundgang durch Warschau fahren Sienach Thorn. Nachtessen und Übernachtungin Thorn.3: Thorn–Danzig (Gdansk) Morgens wandelnSie auf den Spuren von Nikolaus Kopernikus,bevor Sie Marienburg entdecken.Später fahren Sie durch die KaschubischePOLENWarschauSchweiz nach Danzig. Nachtessen undÜbernachtung in Danzig.4: Danzig Stadtführung durch Danzig.Nachher haben Sie die Gelegenheit, einOrgelkonzert zu besuchen.5: Danzig–Masuren Auf dem OberländerKanal geniessen Sie eine Schifffahrt undspäter eine Stadtführung in Allenstein(Olsztyn). Nachtessen und Übernachtungin den Masuren.8: Warschau Der Tag steht Ihnen bis zumRückflug zur freien Verfügung. Transfer zumFlughafen oder Verlängerung Ihrer Reise.INFORMATIONGut zu wissenAlle Reisedaten sind garantiert.Inbegriffen− 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels− Frühstück, 7 Nachtessen, 1 Mittagessen− Ausflüge und EintritteBerge, Täler und KulturEntdecken Sie Krakau und Breslau, die sehenswertesten Städte Südpolens, und geniessen Sie dasRiesengebirge mit bizarren Felsformationen sowie recht ungewöhnlich und mystisch anmutenderKollektion von scheinbaren Skulpturen. Erleben Sie das vielseitige Südpolen.HirschbergBreslauRiesengebirgeTSCHECHIENPOLENOppelnTschenstochauFrauenstadtKrakau6: Breslau Heute geniessen Sie eine ganztägigeStadtführung durch das SchlesischeVenedig, Breslau. Nachtessen und Übernachtungin Breslau.7: Breslau-Krakau Über Tschenstochau(Czestochowa), heiligster aller polnischerPilgerorte, fahren Sie zurück nach Krakau.Nachtessen und Übernachtung in Krakau.Kirche Wang, RiesengebirgeSLOWAKEI8: Krakau Rückreise oder individuelle Verlängerung.Reisedauer8 Tage/7 Nächteab/bis KrakauZubucherreise an bestimmten ReisedatenDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights−Krakau− Salzbergwerk Wieliczka−Breslau− Klezmerkonzert während demNacht essenReiseprogramm nach Tagen1: Krakau Ankunft in Krakau. Nachtessenund Übernachtung in Krakau.2: Krakau Lernen Sie Krakau, heimlicheHauptstadt Polens, auf einer Stadtrundfahrtkennen. Am Nachmittag fahren Sienach Wieliczka, wo Sie ein Salzbergwerkbestaunen. Nachtessen mit Klezmerkonzert.Übernachtung in Krakau.3: Krakau–Riesengebirge Über Klawaria(Kalvarija), wo an Ostern Passionsspielestattfinden, fahren Sie heute nach Frauen-stadt (Wadowice), Geburtsort des polnischenPapstes Johannes Paul II. Nachtessenund Übernachtung im Riesengebirge.4: Riesengebirge Der heutige Tag stehtganz im Zeichen des Riesengebirge. Nachtessenund Übernachtung im Riesengebirge.5: Riesengebirge–Breslau (Wroclaw)Nach dem Frühstück besuchen Sie eines derschönsten schlesischen Bauwerke: SchlossFürstenstein. Nachtessen und Übernachtungin Breslau.INFORMATIONGut zu wissenAlle Reisedaten sind garantiert.Inbegriffen− Übernachtungen in guten Mittelklassehotels− Frühstück und 7 Nachtessen− Ausflüge und EintrittePreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


AktivferienPolen99Masuren per Rad und SchiffErleben Sie das malerische Seengebiet von Bord Ihres schwimmenden Hotels und vom Sattel IhresFahrrades aus. Einzigartige Naturreservate mit Biber und Störchen sowie liebliche Hafenstädtemachen diese Reise durch das Naturparadies zum unvergesslichen Erlebnis.POLENLötzenWilkassenMasurischeSeenplatte7: Piaski, ca. 43 km Heute fahren Sie überEckertsdorf (Wojnowo) nach Krutinnen,wo Sie an einer Stockerkahnfahrt teilnehmenkönnen. Anschliessend Radtour zurücknach Piaski.NikolaikenEckertsdorfRheinPiaskiKarwick8: Warschau Transfer nach Warschau.Rückflug oder individuelle Verlängerung.Reisedauer8 Tage/7 Nächteab/bis WarschauIndividuelle Velorundreise in Kombinationmit einer SchifffahrtJeweils samstagsHighlights− Johannisburg−Wolfsschanze− stimmungsvolle Schifffahrtauf der Fünf-Seen-Route−NikolaikenMasurische SeenplatteReiseprogramm nach Tagen1: Warschau Ankunft in Warschau undnachmittags Transfer nach Piaski zur MSClassic Lady.2: Piaski, ca. 45 km Entdecken Sie heuteden Süden der Masuren.3: Rhein (Rhyn)–Wilkassen (Wilkasy),ca. 50 km Vorbei an einer ehemaligenSchäferei, radeln Sie zur Wolfsschanze überWiesen, Felder und einsame Dörfchen nachWilkassen.WarschauJohannisburg4: Lötzen (Gizycko)–Wilkassen, ca. 54 kmStarten Sie heute die Tour über Lötzen undfahren Sie zum Goldapgar-See und entlangdes Ufers zurück nach Wilkassen.5: Rhein–Nikolaiken (Mikolajki), ca. 42 kmAuf dem Weg nach Nikolaiken besuchen Siedie Ordensburg in Rhein sowie das historischeZondern (Sadry).6: Nikolaiken–Piaski, ca. 25 km Heutefahren Sie zum Lucknainer-See (JezioroLuknajno), nehmen die Fähre nach Popiellnound radeln dann zurück nach Piaski.INFORMATIONGut zu wissenDie einzelnen Tagesetappen sind mitetwas Velopraxis problemlos zu bewältigen.Die Reise kann auch in einergeführten Gruppe gemacht werden.Inbegriffen− Bustransfer Warschau–Schiff–Warschau− 7 Übernachtungen in Kabinen derMS Classic Lady, Halbpension− Hafen- und Schleusengebühren− Lenkertasche mit Karten- undInfomaterialVelorundreise Masurische SeenplatteEntdecken Sie die Masuren mit dem Fahrrad. Sanfte Hügel, kristallklare Seen und dunkle Wäldersind die Wahrzeichen. Es ist die Heimat von Wisente, Elchen und Sumpfschildkröten. Besuchen Sieauch Orte, die von der lebhaften polnischen Geschichte erzählen.POLENSensburgRUSSLANDRastenburgKruttinaWarschauMasurischeSeenplatteNikolaiken7: Rastenburg–Sensburg (Mragowo),ca. 40 km Heute haben Sie die Möglichkeit,die Wolfsschanze zu besuchen. Übernachtungin Sensburg oder Umgebung.8: Sensburg, ca. 60 km Lassen Sie sich dieHeilige Linde zeigen, wo Sie auch ein Orgelkonzerthören. Übernachtung wie am Vortag.9: Sensburg–Warschau Bustransfer nachWarschau und Abreise oder individuelleVerlängerung.Reisedauer9 Tage/8 Nächteab/bis WarschauIndividuelle VelorundreiseJeweils samstagsHighlights−Warschau−Masurische Seenplatte− Lagerfeuer mit Akkordeonmusik− Besuch der WolfsschanzeReiseprogramm nach Tagen1: Warschau Ankunft in Warschau. Übernachtungin Warschau.2: Warschau–Kruttina, ca. 15 km Bustransfer nach Masuren und kurze Radtournach Kruttina. Übernachtung in Kruttinaoder Umgebung.3: Kruttina, ca. 45 km Entdecken Sie dieJohannisburger Heide und typische masurischeDörfer. Übernachtung wie am Vortag.4: Kruttina–Nikolaiken (Mikolajki), ca.45 km Heute können Sie eine Kajaktour unternehmen.Am Nachmittag Fahrt nachNikolaiken. Übernachtung in der Umgebungvon Nikolaiken.5: Nikolaiken, ca. 45 km Erkunden Sie dieRegion rund um Nikolaiken. Abends geniessenSie ein Lagerfeuer. Übernachtung wieam Vortag.6: Nikolaiken–Rastenburg (Ketrzyn), ca.50 km Besuchen Sie heute auf dem Wegnach Rastenburg das Masurische Museum.Übernachtung in der Region von Rastenburg.INFORMATIONGut zu wissenDie einzelnen Tagesetappen sind mit etwasVelopraxis problemlos zu bewältigen.Inbegriffen− Bustransfer Warschau–Masuren–Warschau− 8 Übernachtungen in landestypischenFamilienpensionen (ausser in Warschau)− Halbpension (in Warschau nur mitFrühstück)−Fahrradmiete, GepäcktransportPreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


100Reiseinformationen, Unterkünfte, WarschauPolenTatarskaPowazkowskaPiaskowaInflanckaBonifraterskaSapieźyńskaNOWAMIOSTORybakiRatuszowaWarschauDie faszinierende Weichselmetropole ist voller Dynamik und pulsierendem Leben.Besonders das allgegenwärtige jugendliche Flair, die passende Mischung ausAlt und Neu und die originaltreu rekonstruierte Altstadt machen Warschau zu einerboomenden Stadt – bunt, reizvoll und lebendig.PlockaPlockaWARSCHAU300 mZytniaGórczewskaPlockaSzlenkierówWolskaSkiemiewickaBrylowskaPOWAZKIJüdischerFriedhofMlynarskaZytniaLesznoEdwarda GibalskiegoKarolkowaSiedmiogrodzkaCYSTEMarcina KasprzakaSpokejnaKarolkowa KarolkowaSzarych SzeregówOkopowaOkopowaWolskaPrzyokopowaEsperantoPawiaDzielnaStawkiNiskaMilaMordechaja AnielewiczaNOWOLIPKIGrzybowskaPrzyokopowaZytniaAleja Solidarności1 Hotel Intercontinental2 Le Meridien BristolLesznoKolejowaChlodnaTowarowaAleja Jana Pawla II Aleja Jana Pawla IIWronia WroniaLuckaProstaTowarowaDzielnaŹelaznaMIROWMURANOWKarmelicka KarmelickaNowolipkiChlodnaGrzybowskaSrebrnaPawiaDzielnaNowolipie NowolipieOgrodowaKrochmalnaŹelazna ŹelaznaLuckaChmielnaPlatynowaPańskaŚliskaSienna SiennaTwarda3 Sofitel Victoria4 Polonia PalaceCieplaŚwietojerskaAleja SolidarnościOgrodKrasinskichPlac Mirowski PtasiaCieplaChmielnaAleja JerozolimskieWalowaMarszalkowskaParkMirowskiGrzybowskaŚliskaAleja Jana Pawla II1CiasnaDlugaBielańskaSTARE MIASTOALTSTADTNiecalaSächsischerGartenKrólewskaPróźnaBagnoEmilii Plater Emilii PlaterSzkolnaMarszalkowskaKulturpalastWspólnaMostowaAleja Solidarności4Jana MolieraNowogrodzka NowogrodzkaJasnaSenatorskaKredytowaJasnaZlotaMazowieckaHożaBugaj36 5Wybrzeźe GdańskieKönigsschlossZgoda Bracka5 Novotel Centrum6 Hotel Metropol2FurmańskaBrowarnaDobraParkKazimierzowskiUniversitätWarschauWareckaAleja JerozolimskieBrackaŻurawia Żurawiamost Ślasko-DabrowskiFoksalWeichselKarowaDynasyTamkaTopielFlughafenWarschauKsiażecaStadtrundfahrt im DoppeldeckerbusWährend dieser Stadtrundfahrt entlang derschönsten Sehenswürdigkeiten wird Ihnenein guter Überblick von Warschau vermittelt.Die Kommentare sind auf Deutsch verfügbarund mit Ihrem Ticket, das 24 Stundengültig ist, können Sie nach Wunschzu- und aussteigen. Die Busse fahren regelmässigjede Stunde ab dem Kulturpalast.SehenswürdigkeitenWer durch die verwinkelten Gassen undüber schmuck herausgeputzte Plätze derAltstadt von Warschau streift, der kannkaum glauben, welch erschütternde Bilanzder Zweite Weltkrieg in der polnischenHauptstadt hinterlassen hat. Sie wurde von1949 bis 1963 originalgetreu wiederaufgebaut.Heute ist der rechteckige Platz mit den anschliessendenGässchen eines der schönstenViertel Warschaus. Stilvolle Restaurants,Cafés und Museen sind in denwiederhergestellten Bürgerhäusern beherbergt.Der Marktplatz ist von einer Statue geschmückt.Diese Statue – halb Mensch, halbFisch – mit Schild und erhobenem Schwertversinnbildlicht die Widerstandskraft Warschaus.Anschliessend an die Altstadt befindetsich das Königsschloss, das früher demmasowischen Fürsten als Residenz diente.Heute ist das Königsschloss ein Museum mitzahlreichen Kunstwerken.Ebenso in der Innenstadt führt der Blickunweigerlich zum Wahrzeichen von Warschau,dem Kulturpalast.Das 230 m hohe Gebäude mit Aussichtsplattformist das höchste der Stadt undwurde als Geschenk Stalins von der UdSSRerbaut. Er spielt heute im kulturellen undwissenschaftlichen Leben von Warschaueine wichtige Rolle. Ein weiterer historischerSchauplatz ist das ehemalige WarschauerGhetto, das an die furchtbare Zeitim Zweiten Weltkrieg erinnert und heutenur noch in Fragmenten erhalten ist. Die«Strasse des Erinnerns, der Leiden und desKampfes der Juden» startet beim Denkmalder Helden des Ghettos und führt zurGedächtnismauer am ehemaligen sogenanntenUmschlagplatz.TuchhallenAltstadt mit Königspalast


Hotels, WarschauPolen101HotelIntercontinental TTTTTWarschauOff. Kat. *****Lage Zentrale Lage mit bestem Zugangzum Kulturpalast, zur malerischen Altstadtund zu berühmten Museen.Charakter Das in einem der höchsten GebäudeWarschaus untergebrachte Luxushotelbesticht mit Service und Architektur.Es bietet eine einmalige Sicht auf die SkylineWarschaus.Einrichtung Zwei Restaurants, Innenschwimmbadmit Panoramablick, Wellness,Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft 326 im eleganten und zeitlosenDesign eingerichtete Zimmer mit Bad/Dusche,Telefon, TV, Tee-/Kaffeekocher, Klimaanlage,Safe und Minibar. Die Standard-Zimmerbefinden sich auf den Etagen 22 bis 32,die Deluxe-Zimmer auf der 33. und 34. Etage.Sofitel Victoria TTTTtWarschauOff. Kat. *****Lage Im Herzen von Warschau gelegen,inmitten von zahlreichen historischen undkulturellen Sehenswürdigkeiten.Charakter Als eines der ältesten Luxushotelsin Warschau bietet es Wohlklang undBehaglichkeit. Das Hotel diente mehrereMale als Filmkulisse.Einrichtung Modernes und beliebtes Restaurantmit lokaler Küche, Bar, Fitnessraum,Wellness und Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 343 Zimmer stehen fürEleganz und Komfort und verfügen überDusche/Bad, WC, TV, Radio, Tee-/Kaffeekocher,Minibar und Safe. Zimmer mit Ausblickauf den Sächsischen Garten oder denPilsudski-Platz.Le MeridienBristol TTTTtWarschauOff. Kat. *****Lage Prestigeträchtige Lage beim Präsidentenpalast.Nur wenige Schritte von der Altstadtund dem Königsschloss.Charakter Das Hotel bezaubert durch diemajestätische Neorenaissance-Fassade undwunderschöne Innenausstattung mit elegantenElementen im Art-déco-Stil aus denersten Jahren des 20. Jahrhunderts.Einrichtung Restaurant mit einmaligerAtmosphäre, beliebte und aussergewöhnlicheBar und Vinothek, Schwimmbad und Fitnessraum,Parkplätze in der Nähe. WLAN.Unterkunft Die 206 hellen und frisch renoviertenZimmer im aussergewöhnlichen Stilbieten Bad/Dusche, WC, Föhn, TV, Radio,Telefon sowie Klimaanlage und Minibar.Polonia Palace TTTTWarschauOff. Kat. ****Lage Gegenüber dem Kultur- und Wissenschaftpalast.Das Herz von Warschau liegtin kurzer Gehdistanz.Charakter Preisgekröntes Hotel mit interessantemMix aus Tradition und Moderne,Schönheit und Komfort, Luxus und heimeligerWärme. Aussergewöhnliches Hotel miteiner einzigartigen Historie.Einrichtung Restaurant mit polnischerKüche und modernen Einflüssen, Jazzbar,Fitnessraum, Massagen, Sauna, Parkplätzein der Nähe. WLAN.Unterkunft Die 206 modernen und komfortablenZimmer bieten Bad/Dusche, WC,TV, Telefon, Minibar sowie Safe in einemunvergleichlichen Ambiente. Die Superior-Zimmer sind etwas geräumiger.Novotel Centrum TTTTWarschauOff. Kat. ****Lage Das Novotel Centrum befindet sichim Herzen der Stadt, 500 Meter vom Hauptbahnhofentfernt. Diverse Sehenswürdigkeitensind in kurzer Gehdistanz erreichbar.Charakter Beliebtes und grosses Hotel,ideal für Gruppenreisen, aber auch für Individualreisende.Einrichtung Hervorragendes Restaurantmit Panoramablick, Café, Bar, Sauna, Parkplätzein der Nähe. WLAN.Unterkunft Die 733 Zimmer sind modern,geräumig und funktional eingerichtet undbieten Bad/Dusche, WC, TV, Telefon undSafe.Hotel Metropol TTTWarschauOff. Kat. ***Lage Beste Lage gegenüber dem KulturundWissenschaftpalast, sehr zentral undsehr gut erschlossen. Zur U-Bahn-StationCentrum ist es nur eine Minute zu Fuss.Charakter Das grosse, freundliche Mittelklassehotelist sowohl für Privat- als auch fürGeschäftsreisende ideal.Einrichtung Stylisches und einladendesMetro Jazz Bar & Bistro, in dem bei Livemusiktraditionelle polnische und internationaleSpeisen serviert werden, Parkplätzein der Nähe. WLAN.Unterkunft Alle 192 eher kleinen, aber komfortablenZimmer sind einfach eingerichtetmit Bad/Dusche, WC, TV und Telefon.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


PawiaBlich102Reiseinformationen, Unterkünfte, KrakauKrakauPolenOhne Zweifel zählt Krakau mit ihren unzähligen Renaissance- und Barockbauten zuden attraktivsten Städten in Polen. Die schöne Architektur stammt aus Zeiten, alsKrakau noch die Hauptstadt Polens und das Schloss Wawel die Residenz des Königs war.Durch die gemütliche und einmalige Atmosphäre erweist sich die tausendjährige Stadtals moderne und vibrierende Kulturstadt, die jeden Besucher zu bezaubern mag.NOWAWIESKRAKAU250 mKrolewskaChopinaFlughafenKrakauAleja 3 MajaAleja MarszalkaFerdinanda FochaFilareckaTynieckaTadeusza KościuszkiPraskaWeichselAleja Adama MickiewiczaWenecjaAleja Zygmunta KrasińskiegaSkwerowaKrupniczaSmoleńsk1 Radisson Blu2 Hotel CopernicusRózanaKarmelickaKrowoderskaKLEPARZStefana BatoregoZwierzynieckaMarli KonopnickiejBarskaKrupniczaPodwale BasztowaWiślnaDlugaBiskupiaWawel-HügelPijarskaALTSTADTTuchhallenSTAREMIASTOPoselskaświetego Markaświetego Tomasza6 4 31RynekGlownyBrackaFranciszkańskaGrodzka2StradomskaKoletekPaulińskaSwietej GertrudySkaleczna5StarowiślnaNowaKAZIMIERZAugustiańska3 Hotel Unicus4 Hotel SenackiSziptalnaWielopoleJózefa SaregoJózefa DietlaSzlakWesterplatteRadzwillowskaMiodowaJakubaGazowaWita StwoszaDajwórZygmunta AugustaRakowickaWESOLAGrzegórzeckaMichala SiedleckiegoStarowiślnaHalickaRakowickaLubiczAriańskaTopolowaRzezniczaZablocieMasarskaGesiaPodgórska5 Krakow Old Town6 Hotel LogosWeichselOlszańskamost KotlarskiPrzy RondzieZablocieŚlusarskaKieleckaMosiezniczaAleja PokojuSehenswürdigkeitenBeim Schlendern über den Hauptmarkt inder Altstadt wird jedem schnell klar, dass Krakauwohl die romantischste Stadt Polens ist.Die Tuchhallen, die Marienkirche, dieKram läden sowie die Bürgerhäuser zierenstilvoll den Hauptplatz. Rund um die Altstadtlädt ein grosser Grüngürtel zum Spaziergangein, der an Stelle von abgerissenenWehrmauern Mitte des 19. Jahrhundertsangelegt wurde.Am südlichen Ende der Altstadt erhebtsich der Wawel-Hügel mit seinem früherenKönigsschloss und der Kathedrale mit demSigismundturm. Von dessen Spitze geniessenSie einen wunderbaren weiten Blicküber das Land, die Altstadt und die modernerenStadtteile Krakaus. Zudem befindetsich dort die Wunsch-Glocke: Wer sie berührt,hat einen Wunsch frei! Östlich derAltstadt finden Sie das Judenviertel Kazimierz,das im zweiten Weltkrieg vollständigzerstört und nach Kriegsende bedacht wiederaufgebaut und restauriert wurde. Heutebieten gemütliche Cafés und Restaurants inKazimierz jüdische Speisen an und sind unteranderem Treffpunkt der rund 200 000Krakauer Studenten. Auch der Holocaust-Film «Schindlers Liste» wurde teilweise indiesem Quartier gedreht.Salzbergwerk WieliczkaNur 15 km südlich von Krakau öffnet dasSalzbergwerk in Wieliczka für Besucherseine Tore. Das heutige Museum zeigt in136 m Tiefe unterirdische Sole-Seen undAbbaukammern, die mit Plastiken aus Salzgeschmückt sind. Als einer der Höhepunktegilt die 50 m lange Kapelle mit Salz-Skulpturenund -Reliefs.Auschwitz-BirkenauEines der grössten nationalsozialistischenKonzentrations- und Vernichtungslagerliegt 70 km von Krakau entfernt. Auschwitzist heute Symbol für den Massenmord imZweiten Weltkrieg. In einem Museum undder Gedenkstätte kann man die Geschichtenachvollziehen, aber auch innehalten undgedenken.WadowiceDer Geburtsort des Papstes Johannes PaulII liegt südwestlich von Krakau. Heute erinnertein Museum an das 2005 verstorbeneKirchenoberhaupt. Erinnerungsstücke undDokumente über den Lebensweg können imMuseum begutachtet werden.Wawel-HügelTuchhallen


Hotels, KrakauPolen103Radisson Blu TTTTTKrakauOff. Kat. *****Lage Zentral am Rande der Altstadt gelegen,sind die wichtigsten Sehenswürdigkeitenbequem zu Fuss erreichbar.Charakter Ein elegantes Hotel, das zurbeliebten Radisson-Blu-Kette gehört.Einrichtung Zwei Restaurants, wobei einesauf Meeresfrüchte und Fischgerichte spezialisiertist, Bar mit einer grossen Auswahlvon Kaffeespezialitäten, Fitnessraum, Schönheitssalon,Fahrradverleih, Parkplätze imHotel. WLAN.Unterkunft Die 196 stilvoll, hellen und klassischeingerichteten Zimmer verfügen überluxuriöses Bad/Dusche, WC, TV und Telefon.Einige Zimmer bieten auch einen Sitzbereichan.Hotel Copernicus TTTTTKrakauOff. Kat. *****Lage An Krakaus ältester Strasse beim Wawel-Hügelund zur Altstadt gelegen.Charakter Das in einem Renaissancegebäudeuntergebrachte Hotel zählt zur Relaiset Château-Gruppe und überzeugt mitpersönlichem Service. Eine elegante Umgebungsorgt für einen angenehmen und entspanntenAufenthalt.Einrichtung Restaurant, Vinothek. Bar undCafé auf der Dachterrasse, Wellness, Parkplätzeim Hotel. Holzdecken und eine Dekorationaus dem 14. Jahrhundert gehörenzur Ausstattung des Hotels. WLAN.Unterkunft Die liebevoll eingerichtetenund geräumigen Zimmer aus dem 14. Jahrhundertverfügen über Bad/Dusche, WC,TV, Telefon.Hotel Unicus TTTTKrakauOff. Kat. ****Lage Beste Lage im Herzen der Altstadt. DerWawel-Hügel und die Tuchhallen sind nah.Charakter Aussergewöhnliches Hotel voneinzigartigem Design, das Moderne undTradition eines alten Bürgerhauses verbindet.Dieses Boutiquehotel steht fürfunktionsgerechte und komplexausgestatteArchitektur.Einrichtung Das Boutiquehotel bietet einerstklassiges Restaurant mit köstlichenGerichten vom preisgekrönten Küchenchef,Sauna und Fitnessraum, Parkplätze imHotel. WLAN.Unterkunft Die 35 Zimmer sind modernund aussergewöhnlich eingerichtet undbieten Bad/Dusche, WC, TV, Telefon, iPod-Docking-Station, Tee-/Kaffeekocher undMinibar.Hotel Senacki TTTtKrakauOff. Kat. ****Lage Am Königsweg, der den Hauptmarktmit dem Schloss Wawel verbindet, direkt inder Altstadt gelegen. Vom Hotel geniessenSie einen Blick auf die im 17. Jahrhundert erbautePeter-und-Paul-Kirche.Charakter Kürzlich renoviertes Hotel miteinzigartiger Atmosphäre und würdevollem,exklusivem Charakter. Geniessen Sieeinen unvergesslichen Anblick und den Reizder schönsten Orte in Krakau.Einrichtung Restaurant, Parkplätze im Hotel.WLAN.Unterkunft Die 20 im traditionellen undfunktionalen Design eingerichteten und indezenten Farbtönen gehaltenen Zimmerverfügen über Bad/Dusche, WC, TV, Telefon,Tee-/Kaffeekocher sowie Minibar.Krakow Old Town TTTKrakauOff. Kat. ***Lage Nur einen 5-minütigen Spaziergangvom Krakauer Hauptmarkt oder vom jüdischenViertel Kazimierz mit seinen lebendigenCafés und Kneipen entfernt.Charakter Gutes Mittelklassehotel der beliebtenBest-Western-Kette.Einrichtung Restaurant mit polnischenoder internationalen Gerichten, Bar, Fahrradverleih,Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 91 geräumigen Zimmersind funktional und mit eleganten Möbelneingerichtet und überzeugen mit ihrerWandgestaltung in lebendigen Farben.Jedes Zimmer bietet Bad/Dusche, WC, TV,Telefon.Hotel Logos TTTKrakauOff. Kat. ***Lage In der Nähe der Altstadt gelegen, diverseSehenswürdigkeiten von Krakau sindgut zu Fuss erreichbar.Charakter Beliebtes Hotel der Mittelklasse,das mit gutem Service überzeugt.Einrichtung Restaurant mit landestypischenGerichten, Kaffee- und Cocktailbar,Sauna, Parkplatz im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 49 in Pastelltönen gehaltenenund klassisch eingerichteten Zimmerverfügen über Bad/Dusche, WC, TV, Telefonund Tee-/Kaffeekocher.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


104Reiseinformationen, Unterkünfte, DanzigPolenJana z KolnaKanal KaszubskiPrzetocznaBlednikSienna GroblaDanzigDie Hansestadt Danzig verdankt ihre grandiose Erscheinung der tausendjährigenGeschichte. In dieser Stadt geschahen besonders im 20. Jahrhundert entscheidendeEreignisse. Die sorgfältige Restauration der Stadt lässt sich zeigen: Prachtvolle Häusermit glanzvollen Verzierungen und niedliche Gassen symbolisieren Stolz und Ehre.Eine echte Hansestadt eben!DANZIG250 mKartuskaKurkowaFlughafenDanzig3 MajaNowe OgrodyAleja Armii KrajowejN a Stoku3 MajaNa StokuHuciskoOkopowaOkopowaWali JagiellońskieOkopowaOkopowaRajskaLagiewnikiGnilnaWalowa2ALTSTADTNa PiaskachTargDrzewnyPańskaALTEVORSTADTMostowaGarbariRzeznikaZbytki ProcztowaZabi Kruk1 Hotel Continental2 Mercure Gdansk Stare Miastotrakt swietego WojciechaSandomierskaKatarzynkiPodwale StaromiejskieRECHTSTADTWalowaPolischesPost-MuseumDanzig ArchäologischesMuseumStraganiarskaSwietojaskaSzeroka SzerokaSwietego DuchaLange Gasse6ToruńskaLawniczaLastadiaLangerMarkt1Chmielna4MottlauBosmanskaGrünes TorPodstocznaSzafarnikaSzopyPodwale PrzedmiejskieOwsianaJaglanaChmielnaChmielnaDobra Kamienna GroblaRadna3PrzyokopowaWrobla5WalowaLakowa3 Hotel Hanza4 Hotel AdmiralOlowiankaNa StepceStepkarskaAngielska Groblaswietej BarbaryDlugie OgrodyLakowaDolna KrolikarniaNa StepceKrowoderskaGlebokaGlebokaNa SzancachWieslawaPodwale PrzedmiejskieSiennickaNa SzancachElblaska5 Hotel Krolewski6 Hotel ArtusMostekWaskotorowaMost SiennickiOsiedleMostekElblaskaSehenswürdigkeitenDas goldene Zeitalter von Danzig erlebtedie Stadt im 16. und 17. Jahrhundert unddies machte sie zu einer der reichsten Mitteleuropas.Viele Prunkbauten in der Rechtstadtentstanden zu dieser Zeit, die bisheute zu begeistern vermögen.Das Herzstück der Rechtstadt Danzigs istder Königsweg. Beginnen Sie in der Fussgängerzonebeim Hohen Tor und lassen Siesich über die Lange Gasse und den LangenMarkt bis zum Ufer der Mottlau führen.Die Lange Gasse wird besonders von Patrizierhäusernmit ihren prächtigen Fassadenund Schmuckgiebeln gesäumt. Ausser gewöhnlichschöne Beispiele sind das manieristischeLöwenschloss von 1569 oder dasSchumann-Haus von 1560. Viele schickeCafés zieren die Gasse.Der Lange Markt am Ende der LangenGasse krönt die Stadt und ist der Salon vonDanzig. Um den Platz gruppieren sich dieschönsten Gebäude der Stadt. Darunterauch der Artushof mit seiner leuchtendweis sen Farbe und der dreischiffigen gewölbtenHalle. Der Meeresgott Neptun aufdem 1633 vor dem Artushof errichtetenFontanna Neptuna symbolisiert DanzigsSelbstverständnis als mächtige Seehandelsstadt.Schlendern Sie durch das palastartigeGrüne Tor zum Ufer der Mottlau, wo dasKrantor, das Wahrzeichen von Danzig,liegt. Es ist wohl das meistfotografierte Gebäudeder Stadt. Das Krantor diente früherzum Entladen der Schiffe, zum Aufrichtenvon Schiffsmasten und aber auch zur Verteidigungder Stadt.Nachdem es im Zweiten Weltkrieg denFlammen zum Opfer fiel und nach demKrieg äusserst sorgfältig restauriert wurde,beherbergt es heute die Ausstellungsräumedes Polnischen Schifffahrtsmuseum. LassenSie sich entzücken von architektonischenSchmuckstücken in der Altstadt. Oder besuchenSie die Frauengasse, wo Bernsteinverkäuferdas «Gold der Ostsee» anbieten.Besonders in Danziger Manufakturen wirdBernstein noch zu Schmuckstücken undkleinen Skulpturen geschliffen. So findenetwas östlich von Danzig auch jeden Sommerdie Meisterschaften im Bernsteinfischenstatt.Stadttor, «Krantor»«Langer Markt» in der Altstadt


Hotels, DanzigPolen105Radisson Blu TTTTTDanzigOff. Kat. *****Lage Am Königsweg gelegen, bietet dasbeliebte Radisson Blu eine gute Ausgangslage,um Danzig zu erkunden. ZahlreicheGalerien, Geschäfte und Restaurant sind inunmittelbarer Nähe.Charakter Luxuriöses Fünfsternehotel mitmodernem Interieur und atemberaubendemStadtblick.Einrichtung Zum Hotel gehören ein elegantesRestaurant mit französischen Spezialitäten,ein Wellnessbereich mit Sauna,Dampfbad und Fitnessraum, Parkplätze inder Nähe. WLAN.Unterkunft Alle 134 grosszügigen Zimmerverfügen über Bad/Dusche, WC, TV, Telefon,Minibar und Tee-/Kaffeekocher.Mercure GdanskStare Miasto TTTTDanzigOff. Kat. ****Lage Das Hotel liegt nur einen Steinwurfvon der Altstadt entfernt. Viele Sehenswürdigkeitensind in Gehdistanz.Charakter Sehr gutes Hotel der Accor-Kette, das bei Geschäftsreisenden wie auchFerienreisenden gleichermassen beliebt ist.Einrichtung Zwei Restaurants mit regionalenSpeisen, moderne Bar, Fitnessraum,Sauna, Bowling, Parkplätze im Hotel.WLAN.Unterkunft Die 281 eleganten Zimmer verfügenüber Bad/Dusche, WC, TV, Telefon,Safe, Minibar, Tee-/Kaffeekocher. Die Standard-Zimmerbieten einen Blick über Danzig.Hotel Hanza TTTTDanzigOff. Kat. ****Lage Unweit vom Danziger Krantor, demSymbol von Danzig, bietet dieses Hotel einehervorragende Lage direkt an der malerischenMottlau.Charakter Gepflegtes Erstklasshotel, das wieein typisches polnisches Stadthaus wirkt.Einrichtung Restaurant, das auf mediterraneGerichte mit Elementen der regionalenKüche spezialisiert ist, Bar, Wellness mitSauna und Fitnessraum. Parkplätze in derNähe. WLAN.Unterkunft Die 60 eleganten Zimmer verfügenalle über eine Sitzecke und habenentweder Sicht auf die Mottlau oder dieAltstadt. Jedes Zimmer bietet Bad/Dusche,WC, TV, Telefon, Minibar sowie Tee-/Kaffee kocher.Hotel Admiral TTTTDanzigOff. Kat. ****Lage Dieses Hotel liegt nur wenige Schrittevon der Mottlau und diversen Sehenswürdigkeitenvon Danzig entfernt.Charakter Das Hotel verbindet gekonntmodernen Luxus mit dem Reiz vergangenerJahrhunderte. Es wurde kürzlich im Marinestilwieder eröffnet.Einrichtung Stilvoll eingerichtetes Restaurant,Bar, Parkplätze im Hotel.Unterkunft Die 44 Zimmer im hohenStandard bieten einen schönen Blick überdie Bürgerhäuser. Sie verfügen über Bad/Dusche, WC, TV, Telefon, Minibar undTee-/Kaffeekocher.Hotel Krolewski TTTDanzigOff. Kat. ***Lage Auf der Insel Olowianka, die von derMottlau und dem Stepka-Kanal umflossenwird, liegt das Hotel nur einen kurzen Spaziergangzur Altstadt entfernt. Höhepunktevon Danzig sind bequem zu Fuss erreichbar.Charakter Das Hotel bietet im umgebautenköniglichen Speicher eine einzigartigeKulisse mit einmaliger Atmosphäre.Einrichtung Restaurant, Bar, Parkplätze inder Nähe. WLAN.Unterkunft Aus vielen der 30 Zimmer öffnetsich ein Blick auf die Danziger Altstadtoder den mittelalterlichen Hafen. Alle Zimmerverfügen über Bad/Dusche, WC, TV,Telefon.Hotel Artus TTTDanzigOff. Kat. ***Lage Das Hotel befindet sich im Zentrumder Danziger Altstadt, nur 50 Meter vomLangen Markt. Diverse Sehenswürdigkeitenliegen in Gehdistanz.Charakter Das stilvolle Hotel überzeugt mitpersönlichem Service und ausgesuchterArchitektur.Einrichtung Restaurant, Spa-Bereich, Parkplätzein der Nähe. WLAN.Unterkunft Die in warmen Farben gehaltenen50 Zimmer bieten einen Panoramablicküber die Stadt. Alle Zimmer verfügen überBad/Dusche, WC, TV, Telefon, Safe undMinibar.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


106HotelsPolenUnterkünfte à la carteEntdecken Sie Polen auf eigene Faust. Mit unserem A-la-carte-Programm entscheidenSie selbst, wie lange Sie am jeweiligen Ort bleiben möchten und erleben ganz individuelldie Highlights Polens. Ob eine historische, landestypische Unterkunft mit polnischerGastfreundlichkeit oder ein charmantes Hotel an traumhafter Lage in den Masuren –Falcontravel bietet Ihnen eine vielseitige Auswahl.Danzig 7RUSSLAND LITAUENSuwalkiKöslinElbling8 9 10 11POLENAllensteinBialystokLandsberg ander Warthe6 Thorn1213LeslauKostrtzynPosenWEISSRUSSLAND4WarschauLodzLübenDEUTSCHLAND5LublinLegnica 23BreslauBrückenHirschberg Oppeln14KattowitzKrakauTSCHECHIENUKRAINEBielitz-Biala11 Hotel Rysy, 2 JP II House, 3 Radisson Blu 4 SLOWAKEI IBB Andersia, 5 Hotel Andels,6 Hotel Copernicus, 7 Pod Lwem, 8 Hotel Plantinum, 9 Robert’s Port, 10 Hotel Masovia,11 Warszawa Spa & Resort, 12 Hotel Esperanto, 13 Hotel Bialowieski, 14 Hotel ArtisHotel Rysy TTTTZakopaneLage Das Hotel befindet sich im Zentrumvon Zakopane. Die Sehenswürdigkeitensind in Gehdistanz.Charakter Ein luxuriöses, urgemütlichesund modernes Hotel mit herzlichem und individuellemService.Einrichtung Restaurant, Bar, Wellness,Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die Zimmer sind alle modern,hell, grosszügig und mit Sinn fürs Detailgestaltet. Sie bieten Bad/Dusche, WC, TV,Telefon und Minibar.JP II House TTTTBreslau (Wroclaw)Lage Inmitten einer reichhaltigen Fülle vonKulturdenkkmälern, nahe der Altstadt vonBreslau.Charakter Das Hotel empfängt seine Gästein niveauvollem Ambiente.Einrichtung Restaurant, Kosmetiksalon,Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 60 eher pompösen Zimmerbieten Bad/Dusche, WC, TV, Telefon. Vielevon ihnen haben eine Aussicht auf die Dominseloder den botanischen Garten.Radisson Blu TTTTBreslau (Wroclaw)Lage Am Rande der malerischen Altstadtgelegen, gegenüber der bekannten Sehenswürdigkeitin Breslau, dem Panorama vonRaclawice.Charakter Gehobenes Mittelklassehotelder beliebten Radisson-Blu-Kette mit stilvollemInnenhof.Einrichtung Restaurant, Bar, Fitnessraum,Sauna, Parkplätze in der Nähe. WLAN.Unterkunft Alle 162 Zimmer sind im klassischenStil eingerichtet und verfügen überBad/Dusche, WC, TV, Telefon sowie Minibar.Hotel Andels TTTTLodzLage Direkt bei der Altstadt gelegen, imZentrum von Lodz. Diverse Sehenswürdigkeitensind nur einen Steinwurf entfernt.Charakter Modernes Hotel, in dem dasDesign reizvoll und kontrastreich mit derhistorischen Bausubstanz harmoniert.Einrichtung Restaurant, Bar, Wellness, Fitnessraum,Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 278 Zimmer sind geräumigund hell mit Bad/Dusche, WC, TV, Telefonsowie Tee-/Kaffeekocher.IBB Andersia TTTTPosen (Poznan)Lage Beste Lage inmitten der pulsierendenStadt Posen.Charakter Das Hotel erwartet Sie mit originellemDesign und funktionaler, stilvollerAusstattung. Grosser Wert wird auf Detailsund Perfektionismus gelegt.Einrichtung Restaurants, Bar, Wellness,Fitnessraum, Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die komfortablen und modernen171 Zimmer sind auf neun Etagen verteiltund bieten Bad/Dusche, WC, TV, Telefon,Minibar sowie eine Chaiselounge.Hotel Copernicus TTTTThorn (Torun)Lage Das Viersternehotel liegt 500 Metervon der Altstadt entfernt, bei einem Park.Charakter Das Hotel überzeugt durchseine originale und moderne Architektur,die eine spezielle Atmosphäre verbreitet.Einrichtung Ausgezeichnetes Restaurant,Aussen- und Innenschwimmbad, Fitnessraum,Spa, Parkplätze im Hotel.Unterkunft Die 149 Zimmer sind modernund hochwertig eingerichtet. Alle bietenBad/Dusche, WC, TV, Telefon, Safe undMini bar.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


HotelsPolen107Pod Lwem TTTElbling (Elblag)Lage Das Hotel befindet sich in einemrekonstruierten gotischen Bürgerhaus imHerzen der Altstadt. Sehenswürdigkeitensind nur einen Katzensprung entfernt.Charakter Modernes und gutes Mittelklassehotelmit freundlicher Atmosphäre.Einrichtung Restaurant, Bar, Parkplätze imHotel. WLAN.Unterkunft 35 individuelle, komfortableund in unterschiedlichen Farbtönen de korierteZimmer. Alle verfügen über Bad/Dusche, WC, TV und Telefon.Hotel Platinum TTTTOsterode (Ostroda)Lage Das Hotel befindet sich nur 10 Gehminutenvom See entfernt, inmitten derMasuren.Charakter Modernes und familienfreundlichesHotel, das durch sein hübsches Interieurbesticht.Einrichtung Restaurant, Bar, hoteleigenerAquapark, Wellness, Betreuungszentrum,Parkplätze in der Nähe. WLAN.Unterkunft Die 56 geräumigen und hellenZimmer mit eleganter Einrichtung verfügenalle über Bad/Dusche, WC, TV, Telefon,Minibar und Safe.Robert’s Port TTTNikolaiken (Mikolajki)Lage Das Hotel liegt in der masurischenSeenplatte, ca. 4 km von Nikolaiken entferntam Talty-See.Charakter Modernes und familiär geführtesHotel.Einrichtung Restaurant mit Terrasse, Bar,Hallenbad, Wellness, Fahrrad- und Kajakvermietung,Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 160 Zimmer komfortablenund freundlichen Zimmer sind klassisch eingerichtetund bieten Bad/Dusche, WC, TV,Telefon, Sitzgruppe.Hotel Masovia TTTLötzen (Gizycko)Lage Das Hotel liegt im Herzen von Lötzennur wenige Minuten vom Ufer des Löwentinsees.Viele Sehenswürdigkeiten wie dasSchloss sind bequem erreichbar.Charakter Historische Unterkunft mitfreundlichem Service.Einrichtung Restaurant, Bar, Parkplätze imHotel. WLAN.Unterkunft Die 29 Zimmer sind alle komfortabelund grösszügig eingerichtet. Siebieten Bad/Dusche, WC, TV, Telefon, Safeund Minibar.WarszawaSpa & Resort TTTAugustowLage Das Hotel liegt in den Masuren ineinem malerischen Standort etwas ausserhalbvon Augustow und mit Blick über denNeckosee.Charakter Das zur Polish Prestige Hotels& Resorts gehörende Hotel trumpft mit eleganterund familiärer Atmosphäre auf.Einrichtung Restaurant, Bar, Wellness,Parkplatz im Hotel. WLAN.Unterkunft Die Zimmer sind komfortabel eingerichtetund bieten nebst modernen AnnehmlichkeitenBad/Dusche, WC, TV, Telefon.Hotel Bialowieski TTTBialowieza (Bialowieska)Lage Das Hotel liegt inmitten des Bialowieza-Nationalparks.Charakter Das gute Mittelklassehotel strahlteine moderne Eleganz aus. Auch Familien sindherzlich willkommen. Es bietet das perfekteAmbiente für ungestörte Erholung im Urwaldvon Bialowieza.Einrichtung Restaurant mit Wildspezialitäten,Bar, Spa-Bereich, Fahrradverleih. Parkplätzeim Hotel. WLAN.Unterkunft Alle 77 Zimmer sind geräumigund bieten Bad/Dusche, TV, Telefon, Sitzeckeund Safe.Hotel Esperanto TTTBialystokLage Im Herzen von Bialystok und nur200 m vom malerischen Branicki-Palast mitseinen eindrucksvollen Gärten entfernt.Charakter Das eher kleine, aber gute Hotelüberzeugt mit zuvorkommendem Service.Einrichtung Das Hotel verfügt über einRestaurant und eine Bar. Parkplätze imHotel. WLAN.Unterkunft Die 36 Zimmer des Hotels sindelegant, nach dem Schöpfer der SpracheEsperanto, und stilvoll eingerichtet. Siebieten Bad/Dusche, WC, TV, Telefon.Hotel Artis TTTtBrücken (Zamosc)Lage Das Hotel liegt idyllisch am Stadtrandvon Brücken. Ins Zentrum sind es etwa2,5 km.Charakter Freundliches Hotel, in dem sowohlGeschäfts- wie auch Privatreisende einenangenehmen Aufenthalt verbringen.Einrichtung Restaurant, Bar, Wellness,Squash, Bowling, Parkplätze im Hotel.WLAN.Unterkunft Alle 65 Zimmer sind im modernenStil eingerichtet und bieten Bad/Dusche, WC, TV, Telefon und Minibar.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


108 Reiseinformationen TschechienDEUTSCHLANDKarlsbadEgerMarienbadPilsenBudweisSpindlermühlePragTSCHECHIENBrünnPOLENStrassnitzKrumauÖSTERREICHSLOWAKEIKarlsbrücke, PragTschechienBekannt ist Tschechien für seine riesigen Wald- und Gebirgslandschaften, unzähligen Burgenund Schlösser, traditionsreichen Kurorte, malerischen Städte sowie für die Herstellung vonPorzellan und weltberühmten Bieren wie Pilsener und Budweiser. Die drei Gebiete Böhmen,Mähren und Österreichisch-Schlesien bergen kulturhistorische Schätze riesigen Ausmasses.Tschechien in KürzeGeografie 78 884 km 2Hauptstadt PragBevölkerung ca. 10,4 MillionenLandessprache TschechischZeitverschiebung keinePolitische Situation ParlamentarischeRepublikWährung Tschechische KroneKlima Tschechien liegt in einem Übergangsbereich.Im Westen wird es von ozeanischemund im Osten von kontinentalem Klimageprägt. Im Vergleich zu östlichen Staatenim gleichen Breitegrad ist es im Sommerkühler, im Winter dagegen milder. In denBecken landschaften um Budweis, Pilsen undBrünn können extreme Temperaturgegensätzeherrschen.StädteDie Städte Tschechiens sind nicht nur pittoreskund historisch, sondern auch reich anDenkmälern. Bereits 12 Orte haben durch dieUNESCO den Titel als Weltkulturerbe verliehenbekommen. Die Hauptstadt Prag giltzudem als eine der schönsten Städte der Welt.KücheDie landestypische Küche ist deftig und herzhaft.Das Nationalgericht ist der Schweinebraten,begleitet von Knödel und Rotkohl oderSauerkraut. Dazu wird oft ausgezeichnetes,einheimisches Bier serviert. Wer Süsses mag,kommt auch auf seine Kosten. Die süssen böhmischenMehlspeisen wie Apfelkuchen oderPalatschinken sind ein Muss!RiesengebirgeIn der warmen Jahreszeit locken herrlicheAusblicke, wildromantische Quellen, Wasserfälleund eine artenreiche Flora die Besucherins nördlich gelegene Wanderparadies – imWinter sind es Skipisten und Loipen. ZahlreichePlätze werden zudem mit dem sagenumwobenenBerggeist Rübezahl verbunden.Beste ReisezeitTschechien ist das ganze Jahr hindurch einenBesuch wert. Der Sommer lockt mit MusikundFolkloreveranstaltungen sowie mitvielen Freizeit- und Sportmöglichkeiten undeignet sich hervorragend für Städtereisen.Im Winter kommen Wintersportler auf ihreKosten. Insbesondere das Riesen- undAltvatergebirge gelten als schneesicher.Klimatabelle J F M A M J J A S O N DTschechien T 1 3 9 14 19 23 25 24 21 13 7 2N -4 -3 0 4 9 12 14 14 10 6 2 -2T = Tagestemperaturen in °C ; N = Nachttemperaturen in °C


MietwagenrundreisenTschechien109KrumauUNESCO-Schätze TschechiensZwölf Orte oder Bauwerke Tschechiens finden sich im Verzeichnis des UNESCO-Weltkulturerbes,kein anderes europäisches Land bietet eine solche Dichte an UNESCO-geschützten Stätten.Begeben Sie sich auf dieser Reise zu einigen der herausragendsten Bauwerke Europas.PragKrumauÖSTERREICHTSCHECHIENReisedauer6 Tage/5 Nächteab/bis PragTäglichLitomyslTrebicHighlights− Schloss Litomysl−Altstadt Olmütz− Mittelalterliche Stadt KrumauPOLENOlmützSLOWAKEIReiseprogramm nach Tagen1: Prag–Litomysl, ca. 160 km Mietwagenübernahmeam Flughafen oder in der Innenstadtvon Prag. Anreise nach Litomysl, derStadt von Kunst und Musik. Im Geburtsortdes berühmten tschechischen KomponistenBedrich Smetana können Sie unter anderemdas prächtige Renaissanceschloss bewundern– es ist Teil des UNESCO-Welterbesund ein gelungenes Beispiel böhmischitalienischenArkadenbaus. Übernachtungund Nachtessen im Raum Litomysl.2: Litomysl–Olmütz (Olmouc), ca. 85 kmDie Barockmetropole Olmütz ist Sitz desErzbischofs. Dominiert wird die Stadt vomWenzelsdom, einer ehemals im romanischenStil erbauten Basilika aus dem Jahr1107. Der Hauenschild-Palast war ein vorübergehendesDomizil von Wolfgang AmadeusMozart, der hier 1767 seine 6. Sinfoniekomponierte. Die historische Altstadtwird überragt von der 35 Meter hohen undals UNESCO-Welterbe geschützten Pestsäuleder heiligen Dreifaltigkeit. Ebensosehenswert sind die vielen historischen Portaleund Fassaden der Stadt. Übernachtungin Olmütz.stehenden Häuser, die verwinkelten Gassenund romantischen Plätze. Übernachtung inTrebic.4: Trebic–Krumau (Cesky Krumlov), ca.150 km Auf dem Weg nach Krumau lohntsich ein Abstecher nach Telc. Die historischeAltstadt mit ihren am Marktplatz gelegenenBürgerhäusern im Renaissance- und Barockstilaus dem 16. und 17. Jahrhundertgehört seit 1992 zum Weltkulturerbe derUNESCO. Letzter Höhepunkt Ihrer Reise istdie mittelalterliche Stadt Krumau. Malerischin eine Moldauschleife gebettet, locktdieses Kleinod unter den historischen Städtenalljährlich Tausende von Besucher an.Die Altstadt wurde derweil in die Liste desUNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.Schlendern Sie durch die engen Gassen,bummeln Sie durch die kleinen Läden undversäumen Sie nicht einen Besuch im weitläufigenSchlossgarten. Die hiesige Barockbühneist eine von nur noch zwei weltweitsich noch im Originalzustand befindenden,deren Bühnenmaschinerie zudem nochvoll funktionstüchtig ist. Übernachtung inKrumau und Nachtessen im Restaurant desHotels Ruze.ereibesichtigung ist ebenfalls möglich.Alternativ bietet sich ein Ausflug in das ca.40 km entfernte Hluboka an. Die Ursprüngedes mächtigen Schlosses gehen auf eineWachburg aus dem 13. Jahrhundert zurück.Auf diesem Weg sollte man keinesfalls einenAbstecher in die Altstadt von Budweis versäumen,deren von farbenprächtigen Fassadeneingefasster Marktplatz sehr sehenswertist. Übernachtung im Hotel Old Innund Nachtessen im gemütlichen Keller-Restaurant des Hotels.6: Krumau–Prag, ca. 180 km Fahrt nachPrag und Rückgabe des Mietwagens oderindividuelle Verlängerung.INFORMATIONInbegriffen− 5 Übernachtungen in Mittelklassehotelsinkl. Frühstück− 3 Nachtessen (exkl. Getränke)3: Olmütz–Trebic, ca. 150 km Über dieSüdmährische Metropole Brünn führt derWeg heute nach Trebic. Hier finden sich dieneben Jerusalem einzigen jüdischen Gedenkstättenweltweit, die als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt sind. Charakteristischfür das jüdische Viertel sind die dicht5: Krumau Der heutige Tag steht Ihnen fürweitere Entdeckungen zur Verfügung. BesuchenSie das örtliche Schloss und geniessenSie von dort die herrliche Aussicht aufdie Kleinstadt. Belebend wirkt ein Glas Bierder Privatbrauerei Eggenberg, die seit 1560den beliebten Gerstensaft braut. Eine Brau-Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


110MietwagenrundreisenTschechienMärchenhaftes SüdmährenDie Region Südmähren bietet fernab vom Trubel Prags auch heute noch die Ursprünglichkeit dertschechischen Traditionen, malerische Natur, eine reiche Historie und einen international geschätztenWeinanbau. Freuen Sie sich auf das Unerwartete, Unentdeckte und Unbekannte.TSCHECHIENPragLedniceBrünnPOLENPunkva-HöhleStrassnitz4: Strassnitz Ein ausgedehnter Spaziergangführt Sie in das Freilichtmuseum von Straznice.Es ermöglicht Einblicke in die Bautraditionund das Leben der MenschenSüdmährens während der vergangenenJahrhunderte. Am Nachmittag Bootsfahrtauf dem durch malerische Naturlandschaftenführende Bat’a-Kanal. Ihr Ziel ist Petrovmit seinen historischen Weinkellern, einebauliche Besonderheit dieser Gegend.Reisedauer5 Tage/4 Nächteab/bis PragMehrmals wöchentlichHighlights−Punkva-Höhlen−Schloss Lednice− Freilichtmuseum Straznice− Bootsfahrt Bata-Kanal− Besuch Weindorf PetrovSchloss LedniceReiseprogramm nach Tagen1: Prag–Brünn (Brno), ca. 210 km Fahrtnach Brünn, der Metropole Südmährens.2: Brünn Heute können Sie ausgiebig aufEntdeckungsreise gehen. Besuchen Sie dieVilla Tugendhat, ein Meilenstein der modernenArchitektur. Ein weiterer Höhepunkt istein Besuch der im 13. Jahrhundert erbautenFestung Spilberk. Nachtessen im Elisabeth-Keller, einem Gewölbekeller mit tollerAtmo sphäre.ÖSTERREICHSLOWAKEI3: Brünn–Punkva-Höhle–Lednice–Strassnitz(Straznice), ca. 190 km Der heutigeVormittag führt in den Mährischen Karst.Ziel ist ein Besuch der beliebten Punkva-Höhle. Formen und Farben, Stalagmitenund Stalaktiten verzaubern die Besucher.Ca. 100 km südlich liegt das vermutlichschönste Schloss Tschechiens – SchlossLednice. Die Parkanlagen rund um dasSchloss gehören zu den schönsten Landschaftsparksder Welt. Ziel des Tages ist dergemütliche Ort Straznice, ein idealer Ausgangspunktfür Ausflüge in die Umgebung.5: Strassnitz–Prag, ca. 290 km Fahrt nachPrag und Rückgabe des Mietwagens oderindividuelle Verlängerung.INFORMATIONInbegriffen− 4 Übernachtungen in Mittelklassehotelsinkl. Frühstück− 4 Nachtessen (exkl. Getränke)− Eintritt Punkva-Höhle− Eintritt Schloss Lednice− Eintritt Freilichtmuseum Straznice− Fahrt auf dem Bat’a-KanalBöhmische BierstrasseEin Pilsner Urquell oder Budweiser gefällig? Über 100 Brauereien haben sich landesweit der Herstellungdes goldenen Gerstensaftes verschrieben. Erfahren Sie Wissenswertes über die verschiedenenTechniken der Herstellung und verköstigen Sie die Produkte jahrhundertealter Brautradition.Reisedauer4 Tage/3 Nächteab/bis PragMehrmals wöchentlichHighlights− Brauerei Plzensky Prazdroj Pilsen− Brauerei Budejovicky Budvar Budweis− Privatbrauerei Eggenberg in Krumau− Essen in lokalen BrauereigaststättenReiseprogramm nach Tagen1: Prag–Pilsen (Plzen), ca. 96 km Fahrtnach Pilsen, der Heimat des weltbekanntenBieres. Im Anschluss erfahren Sie auf einerkurzweiligen Führung durch die berühmteBrauerei alles Wissenswerte zur Geschichteund Entstehung des Pilsner Urquells, demersten nach der sogenannten Pilsner Brauartgebrauten Bier. Anschliessend folgt eineKostprobe des unfiltrierten und nicht pasteurisiertenProduktes. Nachtessen in derBrauereigaststätte Groll.TSCHECHIENPilsenDEUTSCHLANDKrumauPragBudweisÖSTERREICH2: Pilsen–Budweis (Ceske Budejovice), ca.140 km Am Vormittag haben Sie die Gelegenheitzur Erkundung der Stadt Pilsen. Amfrühen Nachmittag Besuch der BudweiserBudvar-Brauerei und Einweihung in die Geheimnisseder Herstellung des weltweit hochgeschätzten Lagerbieres. Der Rest des Nachmittagssteht für eine Erkundung des schönenAltstadtkerns von Budweis zur Verfügung.Der imposante Marktplatz ist eingerahmt vonfarbenfrohen Häusern, kleinen Geschäftenund netten Cafés. Nachtessen in der traditionellenBierschwemme Masne Kramy.3: Budweis–Krumau (Cesky Krumlov),ca. 26 km Der heutige Tag steht ganz im Zeichender in einer Moldauschlaufe eingebetteten,mittelalterlichen Stadt Krumau.Die Altstadt wurde derweil in die Liste derUNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen.Am Nachmittag Besuch der PrivatbrauereiEggenberg, in der bereits seit 1560 Biergebraut wird. Nachtessen in einer typischtschechischen Brauereigaststätte.4: Krumau–Prag ca. 180 km Fahrt nachPrag und Rückgabe des Mietwagens oderindividuelle Verlängerung.INFORMATIONGut zu wissenDer Promillegrenzwert in Tschechienbeträgt 0,0. Bei Nichteinhaltung drohenhohe Bussen.Inbegriffen− 3 Übernachtungen in Mittelklassehotelsinkl. Frühstück− 3 Nachtessen (exkl. Getränke)− Brauereibesichtigungen inklusive ProbePreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Flusskreuzfahrt, AktivferienTschechien111MS FlorentinaMit der Oberen Moldau ab Prag und der Kleinen Elbe von Melnik nach Nymburk entdecken Siespektakuläre neue Strecken, die bisher von Flussschiffen nicht befahren wurden. Lassen Sie sich vonder Landschaft und Kultur dieser einzigartigen Gegend bezaubern.DEUTSCH-LANDPistany LeitmeritzRoudnice MelnikNymburkBrandysPodebradyPragTrebeniceKutna HoraElbePOLEN6: Podebrady–Brandys–Melnik Besichtigungder Fabrik Crystal Bohemia Glass inPodebrady. Anschliessend Besuch einerBierbrauerei in Nymburk.7: Melnik–Prag Ankunft in Prag. Die «GoldeneStadt» lernen Sie bei einer Rundfahrtmit der historischen Strassenbahn kennen.MoldauTSCHECHIEN8: Prag–Obere Moldau–Prag Panoramafahrtmit einem Ausflugsschiff bis Trebenice.Reisedauer9 Tage/8 Nächteab/bis PragAusgewählte ReisedatenDeutsch sprechende ReiseleitungHighlights−Schloss Nelahozeves− Schlossbesichtigung und Weinkostprobein Melnik− Silberstadt Kutna Hora−Besuch Glasfabrik− Besuch Bierbrauerei in Nymburk− Goldene Stadt PragReiseprogramm nach Tagen1: Schweiz–Prag Busfahrt ab Zürich oderSt. Margrethen. Ankunft in Prag um ca.19 Uhr und Einschiffung.2: Prag–Melnik–Leitmeritz (Litomerice)Besuch vom Schloss Nelahozeves, dem«kleinen Louvre Tschechiens». DanachWeiterfahrt bis Leitmeritz.3: Leitmeritz–Roudnice–Melnik Fahrtdurch die landschaftlich einmalige «BöhmischePforte» und Abstecher zum Baggerseevon Pistany. Ab Roudnice startet der Ausflugnach Melnik mit Schlossbesichtigungund Weinkostprobe.4: Tagesausflug Dresden Abstecher perBus und Elbe-Schaufelraddampfer in dieSächsische Schweiz nach Dresden.5: Melnik–Nymburk–Podebrady Fahrt vonMelnik nach Nymburk. Ausflug nach KutnaHora, der berühmten UNESCO-Weltkulturerbestadtmit grosser Silbertradition. Weiterfahrtnach Podebrady, einer bekanntenBäderstadt.9: Prag–Schweiz Nach dem Frühstück Ausschiffungund Bustransfer in die Schweiz.INFORMATIONGut zu wissenBordwährung: Euro.Bordsprache: Deutsch, Englisch.Servicegebühren/Trinkgelder: ca. EUR 5pro Person und Tag empfohlen.Kreditkarten: Visa, MasterCard.Kleidung: tagsüber an Bord leger,zum Nachtessen gepflegte Kleidungerwünscht.Velorundreise Moldau-RadwegEntdecken Sie diese faszinierende Gegend und die berühmte böhmische Küche am wohl schönstenFluss Tschechiens, der Moldau. Verschlafene, böhmische Dörfer werden überstrahlt von historischenStädten wie Krumau und der goldenen Stadt Prag.TSCHECHIENPragLipnosee aufstaut. Kurz darauf passierenSie die Grenze zu Österreich.PisekKrumauDEUTSCH-LANDPassauAigenMoldauSedlcanyBudweisÖSTERREICH7: Aigen–Passau, ca. 50/75 km Durch dieherrliche Schlögener Schlingen nähern Siesich der «Dreiflüssestadt» Passau. Die letzten25 km können fakultativ mit dem Schiffüberbrückt werden.8: Passau Individuelle Abreise oder Verlängerung.INFORMATIONReisedauer8 Tage/7 Nächteab/bis PragIndividuelle VelorundreiseJeweils sonntagsHighlights− Die «Goldene Stadt» Prag−Schloss Hluboka− Cesky Krumlov (Krumau),UNESCO-Welterbe−BöhmerwaldReiseprogramm nach Tagen1: Prag Individuelle Anreise nach Prag.2: Prag–Raum Sedlcany, ca. 60 km Leichthügelige Tagesetappe, die an zahlreichenhübschen böhmischen Dörfern und denberühmten Moldau-Stauseen vorbeiführt.3: Raum Sedlcany–Pisek, ca. 75 km Durchden tiefgrünen böhmischen Wald gelangenSie nach Orlik; hoch über der Moldau throntdie prächtige gotische Burg Orlik. Die malerischeKleinstadt Pisek schmiegt sich engans Ufer der Otava.4: Pisek–Budweis (Ceske Budejovice),ca. 70 km Ein wunderschöner Waldwegentlang der Otava führt Sie zum SchlossHluboká, hoch über der Moldau.5: Budweis–Krumau (Cesky Krumlov),ca. 35 km Die Moldau weist den Weg insmittelalterliche Krumau, einem HöhepunktIhrer Reise.6: Krumau–Aigen, ca. 70 km Das GrüneDach Europas, der Böhmerwald, sorgt füreinige Anstiege. Zunächst radeln Sie entlangder Moldau, die sich wenig später zumGut zu wissenGrösstenteils auf ruhigen Landstrassenund Waldwegen. Das Gebiet ist hügelig.Tagesetappen 4 und 5 fakultativ mit derBahn möglich.Inbegriffen− Bustransfer Passau–Prag (Dauer ca. 4 Std.)− 7 Übernachtungen in gepflegten Hotelsund Pensionen, Frühstück− Fahrradmiete (21-Gang) inkl. Lenkertaschemit Karten- und Infomaterial(Deutsch), GepäcktransportPreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


UjezdJanackovo nabr.KoziRyonaSkolska112PragReiseinformationen, Unterkünfte, PragTschechienPrag ist die Hauptstadt Tschechiens, das wirtschaftliche und kulturelle Herz und diemeistbesuchte Stadt des Landes. Das von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommene,geschlossene Ensemble mit seinen Türmen und Kuppeln, der von zahlreichenalten Brücken überspannte Fluss und die eindrucksvolle Silhouette von Hradschin undVeitsdom bietet ein Stadtbild von einzigartiger Schönheit.PragerBurgMALASTRANAHellichovaPRAG 5Pod kastanyFlughafenPragNosticovaViteznaVodniZborovskaKorenskehoV botaniceBadenihoMestsky OkruhWenzelsplatzKampa-InselStreleckyostrovDetskyostrovLidickaKlarov8KarlsbrückeSmetanova nabr.DivadelniSlovanskyostrovLetenske sadyNabr. E. BeneseJOSEFSTADTPRAG 1KrizovnickaDvorakovo nabr.ValentinskaKarlova1 Boscolo Prag2 Kings Court3 Pentahotel Prague4 Barcelo Old TownMoldau6KonviktskaOstrovniResslovaHusovaParizskaSirokaALTSTADTNerodniNEUSTADTKarlovo nam.Bilkova510 11MichalskaVladislavovaKarlsplatzNa MoraniJireckovaLetensky tunelKoziZeleznaRytirskaMoldauSkolskaLetohradskaRyonaMasnaCeletnaStepanskaZitnaJecnaHaskovaKostelni4PanskaRevolucniStare Mesto/Nove MestoJindrisskaKrakovskaHalkovaSkolskaVeletrzniHermanovaHOLESOVICENabr. Kpt. Jarose Nabr. Kpt. JaroseNabr. L. SvobodyLannovaKlimentskaSoukenickaRuzoveOpletaiovaMezlbranskaLegerovaLublanskaHybernskaTesnovskytunelOpletalovaRimska5 Hotel Leonardo6 Hotel Clement7 Moods Boutique Hotel8 Hotel Klarov927121AnglickaItalskaPRAG 2LegerovaBelgickaBubenskaWilsonovaPolskaRimskaPragHauptbahnhofItalskaAmerickaItalskaVarsavskaHusitskaRehorovaRiegrocy sadyNerodniZa viaduktemRohanske nabr.VitkovPRAG300 mPobrezniRohanske nabr.Rohanske nabr.Sokolovska Sokolovska SokolovskaKrizikova KrizikovaKrizikovaSlezskaSlezskaKorunniSlwiecovaChopinovaManesovaMoravskaLuzickaBubesnke nabr.HusineckaVikovaMoldauPeckovaSlavikovaHusitskaPolskaPernerova PernerovaBorivejovaKubelikovaKollarovaComburkovaBlookova LaubovaKorunniSeifertovaHradesinskaThamovaPRAG 3Kubelikova9 fusion hotel10 Cloister Inn11 Hotel U Medvidku12 Hotel ChopinOndrickovaDykova3KonevovaJagellonskaLucemburskaPerunovaRuskaSaldovaKriscanovaZIZKOVRadhostskaSlezskaKorunniHradesinskaKonevovaJeseniovaBaranovaOlsanskaJicinskaMasarykovo nabr.Rasinovo nabr.LegerovaSehenswürdigkeitenPrag ist eine Stadt für Fussgänger. Die Entfernungeninnerhalb des Zentrums sindkurz und die touristisch interessantestenStadtbezirke weitgehend autofrei. DieMetropole liegt in einem Talkessel der Moldau,die das Stadtgebiet in einer Länge von28 km durchfliesst und dabei von insgesamt16 Brücken überspannt wird. Auf dem linkenMoldauufer thront das Wahrzeichender Stadt, die Prager Burg auf dem BergHradschin. Die im 9. Jahrhundert gegründeteBurg gilt als grösstes geschlossenesBurgareal der Welt. Am rechten Flussuferbreiten sich die Alt- und Neustadt aus.KarlsbrückeDie weltberühmte, sechzehnbogige Brückeverbindet die Altstadt mit der Kleinseite.Sie ist heute den Fussgängern vorbehaltenund wird von vielen Strassenmusikern undfliegenden Händlern gesäumt. Ihre malerischeWirkung verdankt die Karlsbrückevor allem dem reichen Skulpturenschmuck,an dem seit dem 17. Jahrhundert vieleberühmte Künstler gearbeitet haben.Altstädter RingDas Herz der Prager Altstadt ist der AltstädterRing. Umgeben ist der Tag und Nachtbelebte Platz von stolzen Gebäuden ausGotik und Renaissance, barocken Palais unddem Rathaus. Vom 3. Stockwerk des Rathauseskann ein 69 Meter hoher Turm bestiegenwerden, von wo sich ein fantastischerBlick über die Altstadt offenbart.Kampa-InselDie Kampa-Insel wurde kürzlich als zweitschönsteStadtinsel der Welt ausgezeichnet.Einige Häuser auf der Insel stützen sich mitihren Grundmauern auf die Brückenbogender ursprünglichen Judithbrücke. Das alteViertel heisst im Volksmund Klein-Venedig.Auf der Insel werden nicht nur Töpfermärkteabgehalten, sondern sie lädt auch zuschönen Spaziergängen ein.BierstubenDer Besuch einer traditionellen Bierstubeist sehr empfehlenswert. Sie ist das gesellschaftlicheZentrum, ein Ort wo Einheimischeund Touristen sich treffen undunterhalten. Dabei gilt: Je typischer dieKneipe, desto lauter die Gäste, ruppiger derKellner und heftiger der Aufprall, wenn dererste Krug gebracht wird. Wo es derartzugeht, wird in der Regel das beste Biergezapft. Ein besonderes Juwel ist das sich ineinem romanischen Brauereigebäude befindendeU Medvidku, wo frisch gezapftes,in Eichenfässern gereiftes Lagerbier serviertwird.TheaterNeben dem Nationaltheater und derStaats oper ist die «Laterna Magika» bekannt,welches eine originelle Verflechtungvon Film, Licht, Musik, Ballett und Pantomimedarbietet und in den 1960er-Jahrendas Schwarze Theater international salonfähigmachte.Ausblick von der Prager Burg


Ausflüge, Tickets, PragTschechien113Grosse StadtrundfahrtWährend der grossen Stadtrundfahrt besichtigenSie die wichtigsten Sehenswürdigkeitendes Goldenen Prag. Die Staatsoper,das Nationalmuseum, den Wenzelsplatz,den Karlsplatz und die Prager Burg. Dorterwartet Sie ein Rundgang über die Burghöfe.Danach bringt Sie der Bus zurück indie Altstadt. Die Tour endet in der Nähe desAltstädter Rathauses mit der berühmten astronomischenUhr und den Aposteln.Dauer: ca. 3½ Stunden.Prag bei Nacht –MoldauschifffahrtErleben Sie einen unvergesslichen Abendauf der Moldau und fahren Sie an Bord einesSchiffes durch das wunderschön erleuchtete,historische Prag. Nach einem Begrüssungsdrinkstehen ein kaltes und ein warmesBuffet mit reichhaltiger Speiseauswahlbereit (exklusive Getränke), begleitet vonangenehmer Musik.Dauer: ca. 2 Stunden.Folklore-AbendBöhmischer Abend im U Fleku inklusiveNachtessen und 2 Getränken. In volkstümlichenTrachten gekleidete Tänzerinnen,Tänzer und Musiker sorgen für Unterhaltung.In diesem stadtbekannten, 1499gegründeten Restaurant wird das eigeneBier gebraut. Ein Highlight für Bierliebhaber!Jazz & DinnerBeginnen Sie den Abend mit einem 4-Gang-Menü im landestypischen Restaurant Slavia,welches sich in Gehdistanz zum Jazzclubbefindet. Der Tisch wird für Sie vorreserviertund garantiert einen stressfreien,kulinarisch tollen Start in einen unvergesslichenAbend. Anschliessend erhalten SieEintritt in den stadtbekannten Reduta Jazzclub.Dieser wurde 1958 eröffnet und istdamit der älteste noch bestehende JazzclubEuropas. Selbst der ehemalige US-PräsidentBill Clinton hat schon hier gespielt.Tagesausflug Cesky KrumlovBei diesem ganztägigen Ausflug können Siedie wunderschöne südböhmische Landschaftmit ihren malerischen Dörfern undzahlreichen Kleinseen bewundern. Höhepunktdes Ausflugs ist das mittelalterlicheCesky Krumlov (Krumau). Die Stadt mitihren 300 historischen Gebäuden wurdevon der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet.Die staatliche Burg und dasSchloss werden zu Recht als Perle derRenaissance bezeichnet.Dauer: ca. 11 Stunden.Tagesausflug KarlsbadDie weltbekannte Kurstadt Karlsbad liegt ineinem malerisch bewaldeten Tal und ist insbesonderedurch ihre 12 Thermalquellenberühmt. Zuerst besuchen Sie eine Glasausstellungin der Fabrik Moser. Inbegriffen istauch das Mittagessen in einem Hotel auf derKolonnade. Beim Rundgang durch die Stadtkönnen Sie ein Schluck von den Mineralquellenkosten, die ausgezeichneten KarlsbaderOblaten probieren und sich ein Glasdes traditionellen Kräuterlikörs Becherovkagenehmigen.Dauer: ca. 10 Stunden.Veranstaltungen und TicketsDie Stadt Prag zeichnet sich durch einaussergewöhnliches Kulturangebot aus.Gerne informieren wir Sie über die laufendenProgramme und reservieren Ihnenje nach Verfügbarkeit die gewünschtenKarten. Buchbare Veranstaltungen: LaternaMagika, Staatsoper, Ta Fantastika, Nationaltheater,Image Theater, Marionettentheaterund viele weitere mehr.RestaurantsGerne reservieren wir für Sie einen Tisch instadtbekannten Restaurants wie: U ZlateStudne, Bellevue oder Nebozizek.Eine frühzeitige Reservierung wird empfohlen,die Restaurants sind vor allem an denWochenenden oft lange im Voraus ausgebucht.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


114Hotels, PragTschechienBoscolo Prag TTTTTPragOff. Kat. *****DeluxeKings Court TTTTTPragOff. Kat. *****Lage Dieses Luxushotel liegt im Zentrumvon Prag, nur 5 Gehminuten von der U-BahnHaltestelle Namesti Republiky und vomHauptbahnhof sowie etwa 10 Minuten vomWenzelsplatz entfernt.Charakter Luxuriöses Erstklasshotel vonunvergleichlicher Eleganz. Das Hotel bestehtaus 2 Gebäuden: der historische Teilverfügt über hohe Decken und ein Dekor imStil des 19. Jahrhunderts und der moderneTeil ist in einem exklusiven, modernen Stilgestaltet.Einrichtung Restaurant Salon mit modernertschechischer und internationaler Küche,New York Café in der historischen Lobby undInn Ox Lounge. Eleganter Wellnessbereichmit Innenschwimmbad, Whirlpool, Saunaund Türkischem Bad. Massagen gegen Gebühr.Businesscenter. Parkplätze im Hotel.WLAN.Unterkunft 152 elegante, moderne Zimmermit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon,Radio, Sat.-TV, Minibar und Safe.Lage Zentrale Lage im Herzen von Prag,direkt am Platz der Republik. Nur wenigeMinuten von der Fussgängerzone entferntund gegenüber dem Palladium, Prags einzigartigemEinkaufszentrum.Charakter Dieses historische Haus aus derNeo-Renaissance war früher Sitz der tschechischenHandelskammer und erstrahltheute im neuen Glanz als gediegenes Erstklasshotel.Einrichtung Das Café-Restaurant MeatingPoint serviert tschechische und internationaleKüche und bietet auf der ganzjährig geöffnetenTerrasse einen schönen Ausblickauf den Platz der Republik. Das Hotel bietetweiter: gemütliche Lounge, Wodka-Lobbybar,Fitnessraum, Kings Court SPA mit 4Behandlungsräumen, Innenschwimmbadmit Gegenstromanlage, Jacuzzi, Sauna,Dampfbad und Ruheraum (gegen Gebühr).Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft 133 moderne und komfortableDeluxe-Zimmer mit Bad oder Dusche, WC,Föhn, Telefon, TV, Kaffee- und Teekocher,Minibar und Safe.Pentahotel Prag TTTTTPragOff. Kat. *****Barceló Old Town TTTTPragOff. Kat. ****Lage In der Nähe des Stadtzentrums. Ca.2 km in die Altstadt und zum Wenzelsplatz.Die U-Bahn-Station Krizikova ist ca. 100 mvom Hotel entfernt.Charakter Pentadesign heisst modernstesDesign und verbindet Spass mit Funktionalität,Komfort mit Kreativität und Stil mitEinfachheit. Im Herbst 2013 eröffnetesHotel, das mit seinem klaren und entspanntenStil perfekt in die Stadt passt - denn Pragzählt zu den führenden Lifestyle-MetropolenEuropas.Einrichtung Réception, Restaurant, Bar,Pentalounge, Fitnessraum. Parkplätze imHotel. WLAN.Unterkunft 227 stylische und komfortableZimmer mit Betten und Dusche der Extraklasse,WC, Föhn, Telefon, TV und Safe.Lage Neben dem berühmten Pulverturman einer der wichtigsten touristischen StrassenPrags, nur 300 m vom Altstädter Ringentfernt. Die Karlsbrücke, das JüdischeViertel und den Wenzelsplatz erreichen Sieinnert ca. 10 Gehminuten.Charakter Exklusives, modernes Boutiquehotelim Herzen des historischen Stadtzentrums.In diesem aus dem 17. Jahrhundertstammenden und komplett renoviertenGebäude übernachtete schon Mozart.Einrichtung Restaurant & Bar BohemicaOld Town mit tschechischer und internationalerKüche, Lobbybar und kleine Sommerterrasse.Parkplätze in der Nähe. WLAN.Unterkunft Die 62 charmanten und geräumigenZimmer bieten alle Bad oder Dusche,WC, Föhn, TV, Tee-/Kaffeekocher, Safe undMinibar.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Hotels, PragTschechien115Hotel Leonardo TTTTPragLage Inmitten der Altstadt, nur ein paarSchritte von der Karlsbrücke und dem AltstädterRing entfernt.Charakter Schönes Boutiquehotel in denRäumlichkeiten eines ehemaligen Postgebäudes.Einrichtung Lobby und Aufenthaltsraum,Internetecke, Restaurant Platina, Bar undgemütlicher Innenhof. Parkplätze in derNähe. WLAN.Unterkunft Die 82 stilvollen Zimmer sind mitPrager Jugendstil-Antiquitäten eingerichtetund verfügen alle über Bad oder Dusche, WC,Föhn, Telefon, TV, Minibar und Safe.Moods BoutiqueHotel TTTTPragLage Zentrale und trotzdem ruhige Lage,ca. 5 Gehminuten bis zur Fussgängerzone.Charakter Das Design-Boutiquehotel überzeugtdurch eine stilvolle und trendige Einrichtung.Einrichtung MOODS-Restaurant und Wein-Bar, Wellnessbereich mit Massageangeboten.Parkplätze in der Nähe. WLAN.Unterkunft 51 moderne Zimmer mit stilvollerEinrichtung und bequemen Qualitäts-Betten von Hästens. Sie verfügen über Bad,WC, Föhn, Telefon, TV, Safe und Minibar.fusion hotel TTTtPragLage An zentraler Lage, ca. 300 m vomWenzelsplatz entfernt.Charakter Designhotel mit stilvollem Interieur.Für Junge und Junggebliebene.Einrichtung 2 Restaurants und eine rotierendeBar – die erste ihrer Art in Europa.Verkaufsautomaten auf jeder Etage. Parkplätzein der Nähe. WLAN.Unterkunft 88 Zimmer. Die Doppelzimmerverfügen über Dusche, WC, Föhn, Telefon,TV, Schaukelstuhl.Hotel Clement TTTTPragLage Im historischen Zentrum von Prag,nur wenige Schritte von der Moldau unddem Einkaufszentrum Palladium entfernt.Charakter Charmantes Hotel mit modernemCharakter. Die Gäste schätzen dieNähe zum historischen Zentrum und zu denzahlreichen Sehenswürdigkeiten.Einrichtung Frühstücksrestaurant, Bar,kleine Bibliothek. Parkplätze im Hotel.WLAN.Unterkunft 77 moderne Zimmer mit Badoder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Tee-/Kaffeekocher, Minibar und Safe.Hotel Klarov TTTtPragLage Zentrale Lage direkt unter der PragerBurg.Charakter Charmantes Boutiquehotel mitatemberaubender Panoramasicht auf diePrager Burg und die Moldau.Einrichtung Frühstücksrestaurant, kleinerGarten im Hinterhof. Parkplätze im Hotel.WLAN.Unterkunft Alle 24 individuell eingerichtetenZimmer bieten Bad, Dusche, WC, Föhn,Bademantel, Telefon, TV, Safe und Minibar.Cloister Inn TTTtPragLage Direkt in der Altstadt, in einer ruhigenSeitengasse und nur rund 5 Gehminutenvom Wenzelsplatz und der Karlsbrücke entfernt.Charakter Renoviertes Mittelklassehotelim traditionellen Stil.Einrichtung Lobby mit kleiner Bibliothek,Internetecke, Bar. Parkplätze im Hotel.WLAN.Unterkunft 75 klassisch eingerichtete Zimmermit Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV,Mini bar und Safe.Hotel U Medvidku TTTPragLage Im Herzen der Prager Altstadt, rund5 Gehminuten vom Wenzelsplatz entfernt.Charakter Das charmante, aus dem 15. Jahrhundertstammende Gebäude steht unterDenkmalschutz und wurde im traditionellenStil renoviert.Einrichtung Stadtbekannte Bierstube mitGarten. Internetecke. Parkplätze in derNähe. WLAN.Unterkunft Charmante Zimmer mit Renaissance-Deckengemälden.Alle sind individuelleingerichtet und verfügen über Bad oderDusche, WC, Föhn, TV und Safe.Hotel Chopin TTTtPragLage Zentrale Lage gegenüber dem Hauptbahnhofund nur rund 5 Gehminuten vomWenzelsplatz entfernt.Charakter Modernes Mittelklassehotel ineinem restaurierten Hotelgebäude aus dem19. Jahrhundert.Einrichtung Frühstücksrestaurant, Bar.Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 80 komfortabel eingerichtetenZimmer sind in freundlichen Rot-Beige-Tönen gehalten und verfügen überDusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Arbeitstischund Tee-/Kaffeekocher.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


116HotelsTschechienUnterkünfte à la carteDEUTSCHLANDSpindlermühle10POLENBestimmen Sie Ihr eigenes Reisetempo und die Art, wie Sie Tschechien bereisen möchten.Falcontravel hat sich hierfür auf die Suche nach den schönsten Hotels begeben undsie gefunden – vom modernen und schicken Hotel im Wanderparadies Riesengebirgeüber hervorragende Wellnesshäuser in Karlsbad und Marienbad bis hin zum rustikalenAktivhotel am malerischen Stausee von Skalka.Karlsbad2 1 5EgerMarienbad4Pilsen3PragTSCHECHIENBudweis67KrumauÖSTERREICHBrünn9Strassnitz8SLOWAKEI1 Hotel Stein2 Grandhotel Pupp3 angelo Hotel4 Villa Butterfly5 Resort Poppy6 Hotel Budweis7 Old InnWellness-FerienMondäne Prachtbauten, die wieder imGlanz vergangener Tage erstrahlen, prägendas böhmische Bäderdreieck im Westen desLandes. Früher priesen Kaiser, Könige,Dichter und Denker diese Orte in denhöchsten Tönen: Karlsbad, Marienbad undFranzensbad.In Karlsbad, der beliebtesten Stadt desBäderdreiecks, erwarten Sie einzigartigeArchitektur, prächtige Kurkolonnaden undexklusive Wellnesshotels. Das wohl berühmtesteHaus ist das geschichtsträchtige GrandhotelPupp, auch bekannt als Ver anstaltungsortdes Filmfestivals von Karlsbad.Aktiv-FerienIm Riesengebirge stehen grosse Teile alsBiosphärenreservat unter dem Schutzder UNESCO. Ein beliebtes Ferienziel imSommer und Winter.8 Hotel Straznice9 Hotel Continental10 Hotel SavoyMit dem Hotel Savoy bietet Falcontraveleine moderne Unterkunft im traditionellenStil mit bester Ausgangslage für Wanderungen,Velo- und Skitouren. Für Familien empfiehltsich das nahe zur deutschen Grenzegelegene Hotel Stein, ideal für Ausflüge zuFuss, per Velo, zu Pferd oder mit dem Quad.Hotel Stein Sport Fit Fun TTTEger (Cheb)Off. Kat. ***Grandhotel Pupp TTTTTKarlsbad (Karlovy Vary)Off. Kat. ***** WellnessLage Das Hotel liegt am malerischen StauseeSkalka, nicht weit von Eger und Franzensbadentfernt.Charakter Familienfreundliches Mittelklassehotelin unversehrter Natur. Dank demvielfältigen Sport- und Fun-Angebot fühlensich hier Gross und Klein gut aufgehoben.Einrichtung Restaurant mit traditionellertschechischer und internationaler Küche.Schöner Garten, in welchem im SommerGrillabende stattfinden (auch zum selbergrillieren). Cowboy- und Bikers-Bar. EinSpielplatz und ein Schwimmbad runden dasAngebot ab. Kleines Wellnesscenter mitFinnischer Sauna, Bio-Sauna, Dampfbad,Whirlpool und Ruheraum. VerschiedeneAnwendungen gegen Gebühr. Parkplätzeim Hotel. WLAN.Unterkunft Die 33 Zimmer sind unterschiedlicheingerichtet, von rustikal bis luxuriös. AlleZimmer verfügen über Dusche, WC, Föhn,Telefon, TV, Radio und Mini bar.Unterhaltung und Aktivitäten Die schöneGegend können Sie ideal mit Wandern, Ausflügenper Rad oder hoch zu Pferd kennenlernen. Ökofarm mit kleinem Zoo für Kinder,Sportplatzanlage mit Verleih vonQuads, Fahrrädern und Booten. Reitstundenmöglich.Lage Das imposante Grandhotel Puppbefindet sich im Zentrum von Karlsbad.Charakter Das Grandhotel Pupp wurde imJahre 1701 von Johann Georg Pupp gegründet.Über drei Jahrhunderte berühmteGeschichte machen das Grandhotel einzigartig.Hier logierten bereits berühmte Gästewie Johann Wolfgang von Goethe, JohannSebastian Bach und Richard Wagner.Einrichtung In den verschiedenen Restaurantswerden Ihnen erlesene böhmischeSpezialitäten und internationale Kücheserviert. 2 Bars laden zum Entspannen oderzu abendlicher Unterhaltung ein. Spa- undWellnessbereich auf 1300 m² mit Sauna,Dampfbäder, Eisbrunnen, Erlebnisduschen,Whirlpools, Salzgrotte und Erholungsraum.Eine Etage darüber befindet sich einRelaxpool. Neben dem Haupteingang stehtzudem ein modernes Fitnesscenter zurVerfügung. Den Gästen wird eine breiteAuswahl an Schönheits- und Wellnessbehandlungensowie Massagen angeboten.Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Dank der einzigartigen Architekturdes Hotels bewahrt sich jedes Zimmerseine individuelle Note. Die 228 komfortabeleingerichteten Zimmer verfügenüber Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon,TV, Arbeitstisch, Minibar und Safe.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


HotelsTschechien117angelo Hotel TTTTPilsen (Plzen)Lage Im Stadtzentrum, gegenüber der Pilsner-Urquell-Brauerei,nur 300 m vom Bahnhofentfernt.Charakter Innovatives und trendiges Design,kombiniert mit modernen Möbeln und Accessoiresaus Asien.Einrichtung Restaurant, Bar, Lobby-Lounge,Businesscenter. Parkplätze im Hotel. Internet.Unterkunft 144 Zimmer mit Bad oderDusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Minibarund Safe.Villa Butterfly TTTTMarienbad (Marianske Lazne)Lage Marienbad verdankt seine Popularitätdem Heilwasser, welches aus ca. 100 Heilquellenan die Oberfläche dringt. Das Hotelist umgeben von schönen Parkanlagen.Charakter Dieses Hotel mit seinem modernenAmbiente sticht unter den historischenGebäuden der Kurstadt hervor.Einrichtung Restaurant, Café, grosser Wellnessbereich.Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft 96 Zimmer mit Bad oder Dusche,WC, Föhn, TV, Radio, Telefon, Minibar undSafe.Resort Poppy(Hotel Alice) TTTTKarlsbad (Karlovy Vary)Lage Ruhige Lage in Brezova (Ortsteil vonKarlsbad), inmitten von Kurwäldern undca. 5 km vom Ortszentrum entfernt.Charakter Gehobenes Mittelklassehotelmit moderner Infrastruktur und angenehmerAtmosphäre.Einrichtung Restaurant und Bar mit Terrasse.Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft 62 komfortabel eingerichteteZimmer mit Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV,Radio, Minibar, Safe und teilweise Balkon.Hotel Budweis TTTTBudweis (Ceske Budejovice)Lage Im historischen Zentrum von Budweis,am Ufer der Malse und wenige Gehminutenvom Hauptplatz entfernt.Charakter Geschmackvoll renoviertes Gebäude,dessen Geschichte bis ins 14. Jahrhundertzurückreicht. Damals befand sichan dieser Stelle eine Mühle.Einrichtung Restaurant und Lobbybar.Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft 60 moderne Zimmer mit Bad,Dusche, WC, Föhn, Radio, Telefon, TV, Minibarund Safe.Old Inn TTTTKrumau (Cesky Krumlov)Lage Direkt am Hauptplatz der UNESCOgeschütztenStadt Krumau.Charakter Historisches Hotel mit Gewölbenaus dem 13. Jahrhundert und traditionellerEinrichtung.Einrichtung Restaurant mit Terrasse, böhmischeKneipe und Pilsner Bierkeller. Parkplätzein der Nähe. Internet.Unterkunft 52 Zimmer mit geschmackvollerEinrichtung. Alle verfügen über Badoder Dusche, WC, Föhn, Telefon, Sat.-TV,Radio und Minibar.Hotel Straznice TTTStrassnitz (Straznice)Lage An zentraler Zentrumslage. Die StadtStraznice ist vor allem durch das internationaleFolklorefestival bekannt.Charakter Gutes Mittelklassehotel mit angenehmerAtmosphäre.Einrichtung Renoviertes Restaurant mitTerrasse und Sicht auf den Stadtplatz. TraditionelleWeinstube mit typisch mährischenOrnamenten. Parkplätze im Hotel.Unterkunft 68 gemütlich eingerichteteZimmer mit Bad oder Dusche, WC, Telefonund TV.Hotel Continental TTTTBrünn (Brno)Lage Nahe dem historischen Zentrum unddoch ruhig gelegen, mit einzigartigem Panoramablickauf Brünn.Charakter Modernes Stadt- und Kongresshotelder gehobenen Mittelklasse.Einrichtung Restaurant, Café in der Lobbyund Club Cohiba. Parkplätze im Hotel.WLAN.Unterkunft 226 Zimmer. Klassisch eingerichtetund in warmen Farben gehalten. AlleZimmer verfügen über Bad oder Dusche,WC, TV, Telefon und Minibar.Hotel Savoy TTTTSpindlermühle (Spindleruv Mlyn)Lage Im Zentrum des beliebten FerienortesSpindlermühle, im Riesengebirge vonTschechien.Charakter Elegantes und stilvolles Erstklasshotelmit Bergdorfcharakter undbehaglicher Atmosphäre.Einrichtung Restaurant, Weinkeller, Wellnesscenter.Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Alle 38 Zimmer mit Bad oderDusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Minibar,Safe und teilweise Balkon.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


118 Reiseinformationen UngarnSLOWAKEIÖSTERREICHVisegradSopronBudapestBalatonfüred BalatonkeneseHeviz BalatonKecskemetUNGARNUKRAINELillafüredTokajEgerDebrecenRUMÄNIENAusblick von der Fischerbastei, BudapestKROATIENPecsSERBIENUngarnDie kulturreiche Hauptstadt Budapest, herrliche Thermalbäder, der idyllische Plattenseeund die grenzenlose Weite der Puszta, Heimat der berühmten Pferdehirten – Ungarn ist einausserordentlich facettenreiches Land. Ferner sorgen typische Gerichte wie das ungarischeGulasch und der gute, heimische Wein für einen rundum geglückten Aufenthalt.Ungarn in KürzeGeografie 93 036 km 2Hauptstadt BudapestBevölkerung ca. 10 MillionenLandessprache UngarischZeitverschiebung keinePolitische Situation ParlamentarischeRepublikWährung Ungarischer ForintKlima Ungarn hat ein gemässigtes, eher trockenesKlima. Im Vergleich zu den Nachbarländernfallen wenig Niederschläge. DerWinter ist kalt, bewölkt, feucht und windig.Der Sommer warm bis sehr heiss.BalatonDer Plattensee ist der flächenmässig grössteBinnensee Mitteleuropas und der Stolz derUngarn. Am «Balaton Riviera» genanntenNordufer befinden sich einige Sandstrände,das Wasser dort ist relativ tief. An den Liegenwiesendes Südufers ist das Wasser eher flachund besonders geeignet für Familien. An eini-gen Stellen ist es möglich, hunderte vonMetern in den See zu laufen. TürkisfarbenesWasser, rosa blühende Mandelbäume unddas zarte Grün des Schilfs ergeben eineprächtige Farbsymphonie und sorgen für einwunderschönes Landschaftsbild.KücheWährend in Budapest ambitionierte Köchedie Gastro-Szene anführen, lassen sich aufdem Land in rustikalen Csarda-Gasthöfenschmackhafte Traditionsgerichte geniessen.Dabei verbindet sich eine gute Portion Kesselgulaschunweigerlich mit romantischen Bildernder ungarischen Puszta. Im Ungarischenheisst das Nationalgericht «Pörkölt», derBegriff «Gulyas» steht für Gulaschsuppen.Gesundheit und WellnessUngarn ist das Wellnessparadies Europas.Der wichtigste Bodenschatz des Landes sprudeltaus über 1000 heissen Quellen. Die unzähligenThermalbäder gehören zum Kulturgutdes Landes und der 4,4 Hektaren grosseThermalsee von Heviz ist ein Naturwundererster Güte.Beste ReisezeitFrühling und Herbst gelten als die schönstenReisezeiten für die Erkundung Ungarns. ImHochsommer kann es sehr heiss werden – zudieser Zeit lohnt sich insbesondere ein Badeaufenthaltam Plattensee. Mit durchschnittlich1900 bis 2500 Sonnenstunden pro Jahr liegtUngarn europaweit auf den Spitzenrängen.Klimatabelle J F M A M J J A S O N DUngarn T 2 4 11 17 22 26 28 27 23 16 8 3N -3 -2 2 6 11 14 16 15 12 7 5 -1T = Tagestemperaturen in °C ; N = Nachttemperaturen in °C


MietwagenrundreisenUngarn119PlattenseeVom Donauknie zum PlattenseeDer Westen Ungarns bietet eine bunte Mischung aus Naturschönheiten, verborgenen kleinen Dörfernund historischen Städten. Ausserdem sorgen der Plattensee, grosse Thermalbäder, gute Weine undeine ausgezeichnete Gastronomie für einen entspannten und unvergesslichen Aufenthalt.SLOWAKEISopronEsztergomGyörVisegradSzentendrePannonhalmaBudapestUNGARNBalatonkeneseBalatonfüredPlattenseeKROATIENPecsReisedauer5 Tage/4 Nächteab/bis BudapestTäglichSERBIENHighlights− Malerisches Donauknie−Barockstadt Györ− Benediktiner-Kloster Pannonhalma−PlattenseeReiseprogramm nach Tagen1: Budapest–Visegrad (ca. 45 km) Fahrt indas nördlich von Budapest gelegene Donauknie.Eine malerische Gegend, wo sich derFluss zwischen Bergen Richtung Budapestwindet. Sehenswert sind die bezauberndenKleinstädte Szentendre, eine Künstlerstadtmit mediterranem Flair, und Visegrad, ehemaligerSitz der ungarischen Könige.2: Visegrad–Sopron (ca. 225 km) Via dieUniversitätsstadt Esztergom erreichen SieGyör, ein wunderschönes Barock-Städtchenmit Palästen und Kirchen. Die Renovierungder Stadtmitte Györs wurde mit dem Europa-Nostra-Preisausgezeichnet. 30 Autominutensüdlich liegt Pannonhalma mit demim Jahre 996 gegründeten Benediktiner-Kloster. Der spektakuläre Komplex throntauf einem Hügel und ist bereits von weitemersichtlich. Das Kloster ist bekannt für seineAusstellungen, Kunstsammlungen und dievon den Mönchen produzierten Spezialitätenwie Weine, Liköre, Tees und Schokolade.Letztendlich erreichen Sie Sopron, unweitder österreichischen Grenze und desNeusiedlersees gelegen. Die Kleinstadt istauch als Weingebiet bekannt.In Balatonfüred erwartet Sie ein nettesStädtchen mit schöner Uferpromenadeund vielen Cafés und Restaurants. Weitergeht es nach Balatonkenese, welches amnördöstlichen Ufer liegt und einen wunderbarenBlick auf die Halbinsel Tihany bietet.4: Balatonkenese–Pecs (ca. 135 km) Fahrtan die Südgrenze Ungarns nach Pecs. DieStadt gilt als eine der schönsten Städte Ungarns;seine Lage am Fusse des Mecsek-Gebirges und die zahlreichen Baudenkmälerverleihen dem Ort eine ausgesprochenmediterrane Atmosphäre.5: Pecs–Budapest (ca. 210 km) Fahrt nachBudapest und Rückgabe des Mietwagensoder individuelle Verlängerung.INFORMATIONGut zu wissenDie Mietwagenrundreise lässt sich mit derMietwagenrundreise «Pferde, Wein undmalerische Puszta» kombinieren.Inbegriffen− 4 Übernachtungen in Mittelklassehotelsinkl. Frühstück3: Sopron–Balatonkenese (ca. 190 km)Heute steht der Höhepunkt der Reise aufdem Programm: Der Plattensee, Zentraleuropasgrösster Binnensee. Mit seinen Stränden,Heilbädern und Thermalquellen ist derPlattensee nebst der Hauptstadt Budapestdas wichtigste Tourismuszentrum Ungarns.GyörPreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


120MietwagenrundreisenUngarnPusztaPferde, Wein und malerische PusztaWeite Flächen des östlichen Ungarns werden von der endlos scheinenden Puszta bedeckt. Eineim 16./17. Jahrhundert von Menschen geschaffene Steppenlandschaft, geprägt von Moorwiesen,Altauen der Flüsse, Steppen, Salzseen und Heimat der berühmten Pferdehirten.SLOWAKEIBudapestUNGARNHollokoKecskemetReisedauer4 Tage/3 Nächteab/bis BudapestTäglichMiskolc-TapolcaEgerHortobagyTokajDebrecenReiseprogramm nach Tagen1. Budapest–Eger (ca. 190 km) Fahrt nachEger, eine der schönsten Kleinstädte Ungarnsund bekanntes Weinanbaugebiet. ProbierenSie in einem der zahlreichen Weinkellereienden aus der Region stammenden Rotwein«Erlauer Stierblut». Zwischenhalt im DorfHolloko, welches seit 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Sehenswert sind dieBurgruine Rabenstein und die sich darunterbefindenden Häuser aus dem 17. Jahrhundert.Bei einer Kombination der beiden Mietwagenrundreisenbietet sich ein Zwischenhaltin Kecskemet an. Die zwischen denFlüssen Donau und Theiss gelegene Hauptstadtder Puszta ist berühmt für ihr ungarischesPaprika und den Aprikosenschnaps.relle und touristische Zentrum Ost-Ungarnsund bietet eine schön renovierte Altstadtmit vielen Cafés und Restaurants.4. Debrecen–Budapest (ca. 225 km)Besuch in Hortobagy, vor allem bekanntdurch seinen angrenzenden Nationalpark.Im Besucherzentrum und Handwerkshoferhalten Sie einen interessanten Einblick indie Geschichte und Entstehung der Pusztaund lernen die Handwerke der Regionkennen. Anschliessend Fahrt nach Budapestund Rückgabe des Mietwagens oder individuelleVerlängerung.INFORMATIONGut zu wissenDie Mietwagenrundreise lässt sich mit derMietwagenrundreise «Vom Donaukniezum Plattensee» kombinieren.Inbegriffen− 3 Übernachtungen in Mittelklassehotelsinkl. FrühstückHighlights− Weingebiet um Eger− UNESCO-Weltkulturerbe Holloko− Thermalbad Miskolc-Tapolca−Hortbagy-Nationalpark2. Eger–Tokaj (ca. 120 km) Die Streckeüber die Bükk-Hochebene führt vorbei angrünen Waldlandschaften und kleinen Dörfern.In Lillafüred erwarten Sie ein traumhafterPalast im Renaissance-Stil, Hängegärten,Wasserfälle und Tropfsteinhöhlen. BesuchenSie in Miskolc-Tapolca das berühmteHöhlenbad, ein natürliches Thermalbad ineinzigartiger Atmosphäre. Der Tag endet inTokaj, dessen Weingebiet ebenfalls zumUNESCO-Weltkulturerbe zählt. Dank deseinzigartigen Mikroklimas und der Erde vulkanischerHerkunft, werden hier hochwertigeWeiss- und Dessertweine produziert.3. Tokaj–Debrecen (ca. 85 km) Fahrt RichtungSüden nach Debrecen, der drittgrösstenStadt Ungarns. Debrecen ist das kultu-Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


AktivferienUngarn121Velorundreise am PlattenseeEine tausendjährige Geschichte aus Kultur und Natur bieten eine einmalige und unvergessliche Basisfür Ihre kommende Radtour. Die kräftigen Weine, lange Sandstrände, hervorragende Speisen und dieSchönheiten der Natur abseits des Massentourismus werden Sie begeistern.SLOWAKEIBudapest6: Totvazsony–Balatonfüred (ca. 39 km)Via Pecsely und Aszofö erreichen Sie dieHalbinsel Tihany. Danach Weiterfahrt zuIhrer Unterkunft in Balatonfüred.VeszpremTotvazsonySzentbekkallaBalatonfüredPlattenseeBadacsony7: Balatonfüred–Veszprem (ca. 34 km)Fahrt entlang der Küste nach Veszprem,dem Ausgangspunkt der Reise.BadacsonyUNGARN8: Veszprem–Budapest Bustransfer nachBudapest oder individuelle Verlängerung.Reisedauer8 Tage/7 Nächteab/bis BudapestIndividuelle VelorundreiseTäglichHighlights− Weinkellereien− Balatonfüred, auch Balaton-Rivieragenannt− Halbinsel Tihany (UNESCO-Welterbe)Reiseprogramm nach Tagen1: Budapest–Veszprem Bustransfer nachVeszprem, eine der ältesten Städte Ungarns.In der St. Michaels-Kapelle wurdenzahlreiche ungarische Königinnen gekrönt.2: Veszprem–Balatonfüred (ca. 38 km)Der Radweg ist gesäumt von Weinkellern,die mit regionalen Köstlichkeiten locken.Etappenziel ist der Kurort Balatonfüred.3: Balatonfüred–Badacsony (ca. 50 km)Fahrt zur zauberhaften Halbinsel Tihany, Teildes UNESCO-Weltkulturerbes. Der Radwegentlang des Seeufers führt Sie in den WeinortBadacsony am Fusse des Tafelberges.4: Badacsony–Szentbekkalla (ca. 30 km)Im Szegedy-Museum wird veranschaulicht,wie die Menschen dieser Region vor knapp200 Jahren gelebt und gearbeitet haben.Vorbei an erloschenen Vulkanen und urigenDörfern erreichen Sie Szentbekkalla.5: Szentbekkalla–Totvazsony (ca. 36 km)Fahrt durch kleine, verträumte Bauerndörferund einen Nationalpark.INFORMATIONGut zu wissenGrossteils flach, auf Radwegen und wenigbefahrenen Landstrassen.Inbegriffen− Bustransfer Budapest–Veszprem retour(Dauer ca. 4 Std.)− 7 Übernachtungen in gepflegten Hotels,Frühstück− Fahrradmiete (24-Gang) und KartenundInfomaterial (Deutsch), GepäcktransportSternradtour Puszta-Romantik im DonauknieUnweit von Budapest liegt das idyllische Biosphärenreservat und Velo-Paradies Szentendre-Insel.Während den Tagesausflügen entdecken Sie kleine Dörfer, besuchen die Donauperle Budapest,legen Teilstrecken mit Bahn und Schiff zurück und besuchen eine Puszta-Pferdevorführung.SLOWAKEIEsztergomVisegradFreilichtmuseumVacSzentendre-InselDonau6: Ausflug Reiterhof (ca. 17 km) EchtePustza-Atmosphäre erwartet Sie beim Besucheiner Vorführung der ungarischenPferdehirten. Empfang mit Schnaps undSalzkuchen inklusive.7: Szentendre-Insel–Budapest Bustransfernach Budapest oder individuelle Verlängerung.UNGARNBudapestINFORMATIONReisedauer7 Tage/6 Nächteab/bis BudapestIndividuelle SternradtourJeweils sonntagsHighlights−Freilichtmuseum−Budapest−Barockstadt Vac− PferdevorführungReiseprogramm nach Tagen1: Budapest–Szentendre-Insel Bustransferin den Nationalpark Szentendre-Insel.2: Skanzen (ca. 20 km) Ein Hauch von Nostalgieweht durch die malerische Altstadtdes Künstlerstädtchens Szentendre. Etwasausserhalb liegt das grösste ungarischeFreilichtmuseum.3: Esztergom (ca. 50 km) Ausflug ins malerischeStädtchen Visegrad. Während einerSchifffahrt geniessen Sie einen fantasti-schen Ausblick auf das Donauknie, schonvon Weitem ist die Basilika von Esztergomersichtlich.4: Budapest (ca. 50 km) Fahrt nach Budapestmit seiner Vielzahl an Sehenswürdigkeiten.Entspannen Sie in einem Thermalbadoder besuchen Sie eines der tradi tionellenKaffeehäuser.5: Visegrad (ca. 47 km) Stille Inselromantikerleben Sie auf der Strecke nach Visegrad. DieRückfahrt führt über die Barockstadt Vac.Gut zu wissenSehr flaches Gelände mit einigen wenigen,sanften Hügeln.Inbegriffen−Bustransfer ab/bis Budapest− 6 Übernachtungen im Landhaus Rosinante,Frühstück, 1x Candle-Light-Dinner− Schifffahrt Visegrad–Esztergom,Puszta-Pferdeshow− Fahrradmiete (21-Gang) mit KartenundInfomaterial (Deutsch), GepäcktransportPreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Gyon utBem rakpartFo utcaBajcsy-Zsilinszky ut Bajcsy-Zsilinszky utHoranszkyutca122Reiseinformationen, Unterkünfte, BudapestUngarnBudapestDie faszinierende 1,7-Millionen-Metropole ist das glanzvolle Zentrum Ungarns.Die imposanten Zeugnisse der Vergangenheit, das intensive Kulturleben, die wunderbarenJugendstilbauten und Badepaläste, die prachtvollen Boulevards sowie dietraditionsreichen Kaffeehäuser und die lebendigen Cafés verschaffen Budapest zuRecht den Ruf als «Königin der Donau».SehenswürdigkeitenDie Donau ist die Lebensader von Budapestund teilt die Stadt in zwei Hälften: Pest undBuda. Im Westen erhebt sich der BudaerBurgberg mit dem majestätischen Burgschlossund dem historischen Burgviertel.Im Osten liegt das quirlige Geschäftszentrumder Hauptstadt mit zahlreichen Shopping-Meilenund vielfältigen Kultur-Highlights.BurgviertelDas historische Burgviertel ist Teil desUNESCO-Weltkulturerbes der Stadt. Dazugehört die eindrückliche Matthiaskirche, inwelcher Franz Joseph I. und seine GattinSisi gekrönt wurden, und die Fischerbastei,eine 140 Meter lange Wallkonstruktion mitFigürchen, Türmchen, gewundenen Treppenund Erkern. Der Burgpalast schliesslichist das mächtigste Gebäude des Viertels undvon nahezu jedem Punkt der Innenstadt auszu sehen.Szilagyi Erzsebet fasorMaros utcaVarosmajor utcaKissvachegyLövohaz utcaEzredesutcaIstenhegyi utJagello utKis Rokus utcaORSZAGUTRetek utcaSTADTTEIL BUDAOrszveg utcaAlkotas utca Krisztina körutAtilla utMarvany utcaMatray utcaLogodi utcaVermezoHattyu utcaUri utcaMargit körutVarsanyi Iren utcaKRISZTINAVAROSAlkotas utcaZolyomi közTöhötömutcaNemetvölgyBudaörsi utGyon utBudaörsi ut Budaörsi utMeszaros utcaXII. kerületVillanyi utAlsohegyi utVIZIVAROSHunfalvy utcaStephansbasilika1 3MatthiaskircheFischereibasteiAvar utca XI. kerületTabor utcaLogodi utcaFenyo utcaMenesi utKobolkut utcautTölgyfa utcaKacsa utcaCsalogany utcaSzabo Ilonka utcaAtilla utKrisztina körutDezso utcaTigris utcaProskautcaIskola utcaHegyalja utGELLERTHEGYAtilla utParlamentAlagut utca KettenbrückeSzirtes utVaralja utcaMihalyutcaSanc utcaFo utcaKelenhegyt ut1 Saint George Residence2 Sofitel Budapest3 Art’otel BudapestKarolina utDaroci utBadacsony utcaSzüret utcaFo utcaSzirtes utSiklo utcaSomloi utMenesi utTABANK elenhegy tGellert-BergSZENTIMREVAROSVincellerutcaTas vezer utcaBocskai ut Bocskai utBocskai utUlaszlo utca Ulaszlo utcaNagyszolos utcaHamzsabegi utVillanyi utKarolina utBudai also rakpartLanchid utcaSomlolepscöSTADTTEIL PESTAkademia utcaMenesi utBalassi Balint utcaCitadella setanyutEszek utcaBartok Bela ut Bartok Bela utBalaton utcaLIPOTVAROSNador utcaAlkotmany utcaBathory utcaSas utcaOctober6. utcaKatona Jozsef utcaStollar Bela utcaDorottya utcaBelgrad rakpartJane Haining rakpartRadnoti MiklosutcaVadasz utcaJozsef Attila utcaVaci utcaElisabeth-BrückeVali utcaKörösiJozsef utcaBudai also rakpartBELVAROSKemenese utcaBercsenyi utcaOrlay utcaGerloczyutcaVaroshaz utcaJane Haining rakpartKendeutcaBudafoki utKarinthy Frigyes utKettenbrückeSie ist die älteste der neun BudapesterBrücken über die Donau und das Wahrzeichender Stadt. Das Bauwerk wird vonzwei triumphbogenartigen Stützpfeilern getragen,durch welche die eisernen Kettendes 375 Meter langen Brückenkörpers verlaufen,daher auch der Name Kettenbrücke.Den schönsten Blick auf die nachts prächtigbeleuchtete Brücke geniesst man von dererhöht gelegenen Burg.BäderDie Stadt verfügt über fast 100 Schwimm-,Frei- und Heilbäder und aus den 123 Thermal-und 400 Mineralquellen sprudelntäglich mehr als 70 Millionen Liter Wasser.Berühmt ist das im Jugendstil erbauteGellért-Bad mit seiner prunkvollen Innenausstattungmit Säulen aus rotem Marmorund Mosaikfussböden.Donau26DonauBudafoki ut9Szent Gellert rakpartVaci utcaMolnar utcaKrusperutcaNagymezo utcaHajos utcaOperLazar utcaRevay utcaKiraly utcaRakoczi utPaulay Ede utcaPipa utcaSohaz utcaHollo utcaMuzeum körutMagyar utcaPesti also rakpartIrinyi Jozsef utcaLAGYMANYOSFerdinand hidPodmaniczky utcaTerez körutJokai utcaDob utcaFovam termTEREZVAROSSzondi utca Szondi utcaLonyay utcaAkacfa utca Akacfa utcaCsanyi utcaKiraly utcaKis Diofa utcaKlauzal terWesselenyi utcaPuskin utcaBaross utcaÜlloi utSzentkiralyi utcaVas utcaBrody Sandor utcaMuzeum utcaRaday utcaPodmaniczky utcaAndrassy utDohany utcaKinizsi utcaKnezich utcaRaday utcaLonyay utcaErzsebet körutRakoczi ut4 MGallery Nemzeti5 Cosmo City Hotel6 Mercure Budapest City Center58DonauRökk SzllardutcaKrudy gyula utcaERZSEBETVAROSBaross utcaPal utcaAngyalutcaFelso erdosorSziv utcaAndrassy utRozsa utcaSzofia utcaLövölde terJosika utcaHarsfa utca Harsfa utcaKertesz utca7Angyal utcaJozsef körutRigoutcaMester utcaVaskapu utcaTinodiutcaJozsef körutSoroksari utDob utcaRottenbillerutcaDohany utca4Kisfaludy utcaNapszinhaz utcaBerkocsis utcaDeri Miksa utcaII. JanosPal papaterJOZEFVAROSJozsef utcaVaskapu utcaOr utcaNap utcaPrater utcaFuto utcaBaross utcaMester utcaLeonardo daVinci utcaKis FuvarosutcaDanko utcaMagdolna utcaMester utcaKaracsony Sandor utcaLujza utcaBaross utcaFlughafenBudapestÜlloi ut Ülloi ut Ülloi utLiliom utcaPava utcaIpar utcaRakoczi utBerzenczey utcaDandar utcaBokreta utcaHaller utcaDembinszky utcaPeterfy Sandor utca Peterfy Sandor utcaGaray utcaMunkas utcaBezeredj utcaIstvan utcaRakoczi utTömo utcaTüzolto utcaVendel utcaBalaz Bela utcaGat utcaBUDAPEST300 mMuranyi utcaKun utcaTüzolto utcaHaller utcaDozsa György utIstvan utcaDas Széchenyi-Bad wiederum bietet mehrereFreiluftbecken, in denen auch im Winterbei Schnee und Eis angenehm gebadetwerden kann.KaffeehäuserDie Ungaren lieben Kaffee. Schwarz wie dieNacht, süss wie die Liebe und vor allemstark muss er sein. Der extra starke Kaffeewird als «Dupla fekete» (doppelter Schwarzer)zu jeder Tages- und Nachtzeit getrunken.Ein Besuch wert ist das stilvolle CentralKaffeehaus, welches durch die Verleihungdes Budapester Architekturpreises speziellgewürdigt wurde.Fiume ut7 Palazzo Zichy8 Hotel Erzsébet9 Hotel Central BasilicaSzéchenyi-BadAusblick vom Burgberg auf das Parlament


Ausflüge, Tickets, BudapestUngarn123FischerbasteiGrosse StadtrundfahrtWährend dieser Stadtrundfahrt erhaltenSie einen guten Überblick über Budapest:Parlament, Margarethenbrücke, Burgviertel,Fischerbastei, Matthiaskirche, Gellert-Berg, Heldenplatz, Oper und die Stephansbasilikasind die Stationen dieser um -fangreichen Tour.Abholung im Hotel.Dauer: ca. 3 StundenParlamentDonau-Schifffahrt«Hop on Hop off»Entdecken Sie Budapests Sehenswürdigkeitenvon der Donau aus. Die Schifffahrt startetin der Innenstadt und hat 3 Haltestellen.Sie fahren am imposanten Parlamentsgebäudevorbei und bewundern das Panoramader Margaretheninsel. Weiter geht eszur königlichen Burg, der Matthiaskircheund der Fischerbastei. Schliesslich entdeckenSie die Budapester Brücken, dasNationaltheater und den Palast der Künste.Das Ticket ist 24 Stunden gültig.Abfahrtsort: Vigado Square, Pier-Nr. 8.Mit Audioguide.Dauer: ca. 1 StundeFolklore-AbendDiese abendliche Tour beginnt im traditionellenRestaurant Szeker Csarda auf derHajogyari-Insel. Geniessen Sie ein landestypisches3-Gang-Menü, Wein inklusive.Währenddessen sehen Sie die von Tänzernaufgeführte Folkloreshow, begleitet vonlive gespielter, traditioneller Musik. Nachdem Essen folgt eine Rundfahrt durch diebeleuchtete Stadt. Der Bus hält auf demGipfel des Gellertberges, dem spektakulärstenAussichtspunkt von Budapest.Dauer: ca. 4 StundenDinner CruiseDiese exklusive, romantische Schiffsrundfahrtzeigt Ihnen die Schönheit des nächtlichenBudapest. Das komplett verglasteSchiff garantiert eine perfekte Aussicht. ImPreis inbegriffen sind ein Begrüssungsdrinkund ein 4-Gang-Menü à la carte, begleitetvon angenehmer Livemusik.Dauer: ca. 2 ½ StundenTagesausflug Puszta-TourErleben Sie einen unvergesslichen Tag inder Puszta. Fahrt nach Kecskemet (Altstadtrundgang)und weiter nach Lajosmizse, woSie auf traditionelle Weise mit Schnapsbegrüsst werden. Vorführung der berühmtenPferdehirten und eine Kutschenfahrtdurch die Puszta. Inklusive typisch ungarischemMittagessen (3-Gang-Menü mitWein) in der rustikalen «Csarda», begleitetvon traditioneller Musik.Dauer: ca. 8 StundenTagesausflug DonauknieEin Ausflug in die Geschichte Ungarns. Busfahrtnach Visegrad, dem ehemaligen Königssitz,und weiter nach Esztergom, derältesten Stadt des Landes. Nach einer Führungdurch den Dom und dem Mittagessen(3-Gang-Menü mit Wein), führt Sie dieReise weiter durch das BarockkünstlerstädtchenSzentendre. Dort haben Sie Zeit füreinen Stadtrundgang. Die Rückfahrt erfolgtmit dem Donauschiff.Dauer: ca. 10 StundenVeranstaltungen und TicketsBudapest bietet eine grosse Auswahl anKultur- und Sportangeboten. Gerne informierenwir Sie über die laufenden Programmeund reservieren Ihnen je nach Verfügbarkeitdie gewünschten Karten.RestaurantsGerne reservieren wir für Sie einen Tisch instadtbekannten Restaurants wie: Onyx, Alabardos,Halaszbastya.Eine Frühzeitige Reservierung wird empfohlen,die Restaurants sind vor allem anden Wochenenden oft lange im Voraus ausgebucht.NationaltheaterPreise und Leistungen siehe separate Preisliste.


124Hotels, BudapestUngarnSt. George Residence TTTTTBudapestOff. Kat. *****Lage Dieses Barockhotel liegt im Herzendes Burgviertels auf der Budaer Seite. Das1,2 km entfernte Einkaufsviertel im Zentrumvon Pest erreichen Sie über die berühmteKettenbrücke in ca. 15 Gehminuten.Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie dieMatthiaskirche liegen in unmittelbarer UmgebungIhrer Unterkunft. Der beeindruckendePräsidentenpalast ist ca. 600 m entfernt.Charakter Charmantes Schlosshotel in dreizusammenstehenden historischen Barock-Gebäuden mit vortrefflichem Service unddezentem Luxus. Durch jahrhundertealteWandgemälde und die gotischen Sitzkammernfühlen Sie sich wie in längst vergangeneZeiten zurück versetzt.Einrichtung Ein hübscher Garten im Innenhof,das Gourmetrestaurant mit traditionellerungarischer Küche und das malerischeCafé St. George laden zu entspannendenStunden ein. Das 700 Jahre alte Gebäude istmit antiken Möbeln eingerichtet und bietetmoderne Annehmlichkeiten. Parkplätze imHotel. WLAN.Unterkunft Die 26 klassisch eingerichtetenSuiten mit hohem Standard bieten Bad oderDusche, WC, Bademantel, Parkettboden,Telefon, TV, Kaffee- und Teekocher, Minibarund Küche.Sofitel Budapest TTTTTBudapestOff. Kat. *****DeluxeLage An traumhafter Lage am Donauufermit fantastischer Aussicht auf die berühmteKettenbrücke und den Burghügel. Die bekannteFussgängerzone Vaci utca, die grossenTheater und zahlreiche Sehenswürdigkeitensind in Gehweite zum Hotel gelegen.Öffentliche Verkehrsmittel sind leicht erreichbar.Charakter Dieses moderne und gepflegteLuxushotel bietet Ihnen einen ausgezeichnetenService und ein umfangreiches Dienstleistungsangebot.Die farbigen Möbel undder Swarovski-Kristallspringbrunnen erinnernan Ungarns extravaganten Stil des19. Jahrhunderts.Einrichtung Es erwarten Sie ein Innenschwimmbad,das hübsche Paris-Budapest-Café, ein Fitnesscenter und das Las VegasCasino. In der Executive Club Lounge kostenSie französische und ungarische Spezialitäten,während Sie den herrlichen Ausblickauf die Donau und den Königspalastgeniessen. Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 351 grosszügigen undluxuriös eingerichteten Zimmer verfügenüber Bad, Dusche, WC, Föhn, hochwertigeBetten,Telefon, TV, Minibar, Zimmerservice,Tee- und Kaffeekocher, Safe.Wissenswert Für einen unvergesslichenBudapestaufenthalt empfehlen wir Ihnen,ein Zimmer mit Donausicht zu buchen.Art’otel Budapest TTTTBudapestOff. Kat. ****Lage In der Innenstadt von Budapest unddirekt am Donauufer gelegen, mit einemherrlichen Panoramablick auf die Fischerbasteiund das majestätische Parlamentsgebäude.In ca. 10 Gehminuten gelangen Siezum Burgpalast, der zum Weltkulturerbegehört.Charakter Modernes und luxuriöses Designhotel.Das Hotel verfügt über zahlreicheWerke des zeitgenössischen amerikanischenKünstlers Donald Sultan.Einrichtung In den zwei Restaurantsgenies sen Sie unter anderem ungarischeSpezialitäten und die stilvolle Bar lädt zumgemütlichen Verweilen ein. Ein Fitnesscentermit Sauna und ein ruhiger Innenhof mithübscher Terrasse runden das weitereAngebot ab. Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 165 geschmackvoll eingerichtetenZimmer verfügen über Bad undDusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Safe undMinibar. In den Suiten profitieren Sie zudemvon kostenlosem Kaffee- und Teezubehör,luxuriösen Baumwoll-Bademänteln und einerFlasche Mineralwasser zur Begrüssung.Wissenswert Gerne organisiert das Hotelpersönliche Führungen, um die Werke vonDonald Sultan zu entdecken.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


Hotels, BudapestUngarn125MGallery Nemzeti TTTTBudapestOff. Kat. ****Lage An zentraler Lage, nur 2 U-Bahn-Stationen von der Donau und der bekanntenFlaniermeile Vaci utca entfernt. MehrereEinkaufszentren und Restaurants befindensich in unmittelbarer Umgebung.Charakter Modernes, renoviertes Boutiquehotelin einem geschichtsträchtigenJugendstilgebäude.Einrichtung Réception, Loungebar, Businesscenter,Sauna. Parkplätze in der Nähe.WLAN.Unterkunft Die 80 stilvoll eingerichtetenZimmer bieten alle Bad oder Dusche, WC,Föhn, Telefon, TV, Multi-Media-Box, KaffeeundTeekocher, Minibar.Cosmo City Hotel TTTTBudapestOff. Kat. ****Lage Im Zentrum der Pester Seite gelegen.Nur 300 m von der berühmten Markthalleentfernt, in der Nähe der bekannten Einkaufsstrasseund zahlreicher Touristenattraktionen.Charakter Modernes Boutiquehotel mitjugendlichem Ambiente, persönlichem Serviceund trendigem Dekor.Einrichtung 24-Stunden-Réception. KeineParkmöglichkeit beim Hotel. WLAN.Unterkunft Die 36 modern eingerichtetenZimmer verfügen über Bad oder Dusche,WC, Föhn, Telefon, TV, Safe und Minibar.Mercure BudapestCity Center TTTTBudapestOff. Kat. ****Lage An bester Zentrumslage, auf PesterSeite und nur 2 Gehminuten von der Donauentfernt. Die Grosse Synagoge und derberühmte Platz Deak Ferenc sind in ca. 5Minuten zu Fuss erreicht.Charakter Modernes, renoviertes und beiden Schweizer Kunden äusserst beliebtesErstklasshotel.Einrichtung Réception, Restaurant-BarCafé VU, Internetecke. Parkplätze im Hotel.WLAN.Unterkunft Die 227 gemütlich eingerichtetenZimmer sind komfortabel und bietenBad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TVund Minibar.Palazzo Zichy TTTTtBudapestOff. Kat. ****Lage Im Palastviertel auf der Pester Seitegelegen, nur ein Häuserblock vom Körut,dem Hauptboulevard in der Budapester Innenstadt,entfernt. Je ca. 10 Gehminuten zurgrossen Markthalle und zum UngarischenNationalmuseum.Charakter Boutiquehotel in einem stilvollenPalast-Gebäude mit modernem Innendesign.Einrichtung Réception, Lobby-Lounge mitGratis-Kaffee und -Tee (tagsüber), Bar, Fitnesscenter,Sauna. Private Parkplätze in derNähe. WLAN.Unterkunft 80 moderne und grosszügigeDesign-Zimmer mit Bad oder Dusche, WC,Föhn, Telefon, TV, Safe und Minibar.Hotel Erzsébet TTTBudapestOff. Kat. ***Lage In einer Fussgängerzone mit hübschenCafés gelegen, nur wenige Schrittevon der Einkaufsstrasse Vaci utca und derGrossen Markthalle entfernt. Der U-BahnhofFerenciek tere ist in wenigen Gehminutenerreicht und bis zur Donau sind esca. 500 m.Charakter Beliebtes, modernes Mittelklassehotelmit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.Einrichtung Réception und Lobby-Lounge.Öffentliche Parkplätze in der Nähe. WLAN.Unterkunft 123 gemütlich eingerichteteZimmer mit Dusche, WC, Telefon, TV, Pay-TV und Radio.Hotel Central Basilica TTTBudapestOff. Kat. ***Lage Gleich neben der Basilika im Zentrumder Pester Innenstadt gelegen, nur je 500 mentfernt von Oper, Donau und der bekanntenEinkaufsstrasse Vaci utca.Charakter Beliebtes Mittelklassehotel ineinem renovierten Stadthaus aus dem19. Jahrhundert.Einrichtung Réception. Parkplätze in derNähe. WLAN.Unterkunft Alle 36 freundlich und zweckmässigeingerichteten Zimmer bieten Badoder Dusche, WC, Telefon, TV, Safe undMini bar.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


126HotelsUngarnUnterkünfte à la carteStellen Sie für Ihre Ungarn-Reise Ihre ganz persönliche Route zusammen. Ob Sie sichin einem erstklassigen Wellnesshotel verwöhnen lassen, im historischen Schlosshotelresidieren oder aktive Reitferien auf einem Hof verbringen – Sie haben die Wahl.ÖSTERREICHSopron2SLOWAKEIVisegrad1Budapest65 TarkalLillafüredTokajEger4Debrecen7UKRAINEBalatonfüred Balatonkenese12 11Heviz Plattensee9 10SLOWENIENUNGARN8 LajosmizseKecskemet3PecsKROATIENSERBIENRUMÄNIENWellness-FerienDer bekannteste Kur- und Badeort imWesten Ungarns ist Heviz. Der sich dort befindendeSee ist der grösste, natür licheThermalsee der Welt. Die Wassertemperaturendes Sees betragen im Sommerca. 35 °C, im Winter ca. 24 °C. Dadurch istein ganzjähriger Badebetrieb unter freiemHimmel möglich.Sie haben die Wahl zwischen 4 Wellnesshotelsin der Region rund um den Plattensee.In den erstklassigen Hotels werdenhöchster Komfort, ausgezeichneter Serviceund professionelle Behandlungen geboten.1 Hotel Silvanus2 Atrium Panzio & Wellness3 Corso Hotel4 Hotel Romantik5 Hunguest Hotel Palota6 Grof Degenfeld7 Hotel Divinus8 Gereby KuriaSchlosshotelsUngarn ist bekannt für seine unzähligenSchlösser und Burgen. In der Barockzeitbegann unter den Adelshäuser vielerorts einWettstreit um den grössten und prunkvollstenPalast. Falcontravel hat für Sie 2 imposanteund historische Schlosshotels ausgesucht.Die Antiquitäten, die alten Gemäldeund die venezianischen Lüster vermitteln9 Lotus Therme10 NaturMed Hotel Carbona11 Marina Port12 Silver Resortdas Milieu des 19. Jahrhunderts. Die HotelsGrof Degenfeld und Hunguests Hotel Palotalassen Sie in die Welt vergangener Zeitenzurückversetzen. Geniessen Sie die idyllischeRuhe in den Schlossparks oder auf demschlosseigenen Weingut.Hotel Silvanus TTTTVisegradOff. Kat. ****Atrium Panzio TTTSopronLage Vom Hotel Silvanus aus geniessen Sieeine fantastische Panoramaaussicht auf dieDonau. Die Unterkunft liegt auf einemHügel, nur 300 Meter von der bekanntenVisegrader Burg entfernt.Charakter Komfortables Hotel im klassischenStil, in welchem Gastfreundschaftgross geschrieben wird.Einrichtung Geniessen Sie Ihr Mittag- undNachtessen im preisgekrönten Panorama-Restaurant. Weiter bietet das Hotel eineTerrasse, einen grosszügigen Wellnessbereichmit Innen- und Aussenschwimmbad,Fitnessraum, Spielplatz und Bowlinganlage.Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Alle 151 komfortabel undgemütlich eingerichteten Zimmer verfügenüber Bad/Dusche, WC, TV, Telefon, Safe,Minibar und Balkon. Donausicht gegenAufpreis.Lage Im Herzen der historischen Altstadtvon Sopron gelegen, südwestlich des Neusiedler-Seesund etwa 60 km von Wien entfernt.Sopron zählt zu den ältesten StädtenUngarns und bildet eine Brücke zwischenUngarn und seinen westlichen Nachbarn.Charakter Das Hotel ist im neo-klassischenStil dekoriert und strahlt eine gemütlicheAtmosphäre aus.Einrichtung Geniessen Sie die einfacheaber besondere Atmosphäre dieses Hotels,welches einen hübschen Frühstücksraumund Wellnessbereich mit Massage-Angebotenbietet. Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 11 zweckmässig eingerichtetenZimmer bieten Bad/Dusche, WC, TVund Telefon.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


HôtelsHongrie127Corso Hôtel TTTTPécsCat. off. ****Situation L’hôtel borde le centre-ville historique.À 5 mn à pied du nouveau centrevilleà l’est. La célèbre place Széchenyi serejoint en 10 mn de marche.Caractéristiques Très bel hôtel de charmemoderne doté d’une touche personnelle.Son ambiance internationale attire tout autantles clients d’affaires que les touristes.Infrastructure Restaurant Bistro 48 servantune remarquable cuisine hongroisetrès fine et de saison. Parking à l’hôtel.Internet sans fil.Logement 81 chambres au design moderneavec bain/douche, WC; TV, téléphone etclimatisation.Hôtel Romantik TTTEgerCat. off. ***Situation Cet hôtel romantique se situe à2 mn de marche de la zone piétonne animéeet de la gare des bus.Caractéristiques Petit établissement à gestionfamiliale avec un beau jardin. Un verrede vin de la région vous est offert à l’arrivéeen signe de bienvenue.Infrastructure Jolie salle de petit déjeuneravec terrasse, bar, magasin de souvenirs etprêt de vélo. Parking à l’hôtel. Internet sans fil.Logement 16 chambres accueillantes etaménagées individuellement avec bain/douche, WC; TV et téléphone.Hunguest HôtelPalota TTTTLillafüredCat. off. ****Situation Château-hôtel imposant jouissantd’un superbe emplacement. Lillafüred estsituée dans une jolie vallée de la partie orientaledu massif du Bükk. À env. 10 km deMiscolk, la quatrième ville de Hongrie parla taille.Caractéristiques La demeure, contruite en1930 dans un style néo-renaissance, est entouréed’un grand parc. Vous y avez une vuemagnifique sur la vallée et le lac Hamori.Infrastructure Restaurant, bar, centre debien-être, aire de jeu. Parking à l’hôtel.Internet sans fil.Logement 133 chambres de tout confortdisposant de bain/douche, WC; TV, téléphoneet coffre-fort.Grof Degenfeld TTTTTarcalCat. off. ****Situation Ce château-hôtel historique setrouve au cœur de la région viticole deTokaj-Hegialja, juste en dessous d’un domaineviticole et dans un beau parc.Caractéristiques Demeure seigneuriale imposanteet bien située pour les amateurs devins et de nature. Ambiance familiale dansun cadre environnemental magnifique.Infrastructure Restaurant, terrasse, piscineextérieure chauffée, salon élégant,bibliothèque; courts de tennis. Parking àl’hôtel. Internet sans fil.Logement 21 grandes chambres avec mobilierde style colonial, toutes avec douche,WC; TV et téléphone.Hôtel Divinus TTTTTDebrecenCat. off. *****Situation Emplacement idéal à quelquesminutes de marche du centre-ville de Debrecen,à côté de la célèbre Grande Forêt quiappartient à la plus ancienne réserve naturellede Hongrie.Caractéristiques Cet hôtel diffuse uncharme certain grâce à un aménagementclassique où se mêlent des accents modernes.Infrastructure Restaurant, bar, centre debien-être et de remise en forme. Parking àl’hôtel. Internet sans fil.Logement 171 chambres de tout confortavec bain/douche, WC; TV et téléphone.Gereby Kuria TTTLajosmizseCat. off. ***Situation Cette belle propriété est entouréed’un grand parc. À env. 3 km du centrede Lajosmizse.Caractéristiques De par l’emplacement del’hôtel, les clients sont proches de la naturetout en profitant d’un grand confort. Cethôtel appartenant à une famille est un paradispour les personnes en quête de calme.Infrastructure Restaurant, bar, piscineextérieure, sauna, bain à remous et prêtde vélos. Écuries de l’hôtel proposant destours équestres. Parking à l’hôtel. Internetsans fil.Logement 58 chambres accueillantes avecbain/douche, WC; TV, minibar et téléphone.Prix et services, voir liste de prix séparée.


128HotelsUngarnWellness-AufenthaltIn keinem anderen Land der Welt existieren derart viele Thermal- und Heilquellen wiein Ungarn. Derzeit sind über 1000 heisse Quellen bekannt, etwa 350 davon mit bewährterHeilwirkung. Aufgrund der besonderen geologischen Beschaffenheit desKarpaten beckens liegen die Quellen nur knapp unter der Erdoberfläche, viele sprudelnmit fast 100 °C aus dem Boden. Ungarns Badeorte setzen dabei nicht nur auf klassischeKur- Anwendungen, sondern auch verstärkt auf Gesundheitsvorsorge, Regeneration,Wellness, Fitness und auf das Erlebnis «Baden».Entspannen Sie im Erstklasshotel Lotus Therme und nehmen Sie ein Bad im einzigartigenThermalsee von Heviz. Oder gönnen Sie sich eine Massage im Hotel Marina Port mitwunderbarem Blick auf den Plattensee. Wir haben für Sie 4 Wellnesshotels für unbeschwerte,erholsame Tage ausgesucht. Ein Wellness-Aufenthalt lässt sich übrigens auchgut mit einer Mietwagenrundreise kombinieren.Thermalsee HevizLotus Therme TTTTTHevizOff. Kat. *****WellnessLage Die schöne Hotelanlage liegt inmitteneines knapp 7 Hektar grossen Anwesens.Der berühmte Thermalsee von Heviz liegtnur 600 m entfernt.Charakter Erstklassiges und modernesHotel. Freuen Sie sich auf entspannendeStunden und profitieren Sie von den professionellenWellness-Dienstleistungen.Einrichtung Mehrere Schwimmbäder, einWhirlpool und zahlreiche Saunen stehenzur Verfügung. Ein Fitnesscenter, Golfplatzund Tennisplatz gehören zu den zahlreichenFreizeitmöglichkeiten. Restaurant Corvinusund Bar. Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Alle 230 luxuriösen Zimmerverfügen über Bad/Dusche, WC, TV, Telefon,Balkon und Minibar.Marina Port TTTTBalatonkeneseOff. Kat. ****WellnessLage Traumhafte Lage direkt am Plattensee.Von Balatonkenese haben Sie einenwunderschönen Blick auf die HalbinselTihany, ausserdem liegen viele Sehenswürdigkeitender Region in unmittelbarer Umgebung.Charakter Modernes, elegantes und kinderfreundlichesErstklasshotel.Einrichtung Hallenbad, Jacuzzi, Sauna, Fitnessraumund ein grosses Angebot an Wellnessbehandlungen.Ausserdem verfügt dasHotel über einen eigenen Segelbootverleih.Grill-Restaurant mit Garten und Strandbar.Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 74 klassisch eingerichtetenZimmer verfügen über Bad/Dusche, WC,Telefon, TV und Schreibtisch.NaturMed HotelCarbona TTTTHevizOff. Kat. ****WellnessLage Das Wellnesshotel befindet sich imZentrum der Bäderstadt Heviz in einem4,6 Hektar grossen Naturpark. Zum Thermalseevon Heviz sind es rund 600 m.Charakter Modernes Mittelklassehotel ineiner wunderschönen Umgebung mit mediterranemFlair und einem einzigartigenErlebnisbad mit 1000 m² Fläche.Einrichtung Freiluft-Erlebnisbad, Hallenbad,Saunen und Dampfbäder, Sonnengarten undein umfangreiches Angebot an Wellness-Behandlungen.Tennisplätze. Restaurant Attila,Café mit Terrasse, Bar. Parkplätze im Hotel.WLAN.Unterkunft Die 261 gemütlich eingerichtetenZimmer bieten Bad/Dusche, WC, TV,Telefon und Balkon.Silver Resort TTTtBalatonfüredOff. Kat. ****WellnessLage Ausgezeichnete Lage, direkt an derschönen Promenade und mit Ausblick aufden Jachthafen.Charakter Mittelklassehotel mit schönerund grosser Gartenanlage.Einrichtung Aussenpool mit Sonnenterrasse,Hallenbad, Whirlpool, Sauna undeine grosse Auswahl an Wellnessbehandlungen.Leihfahrräder stehen beim Hotelbereit. Restaurant Portunus mit Terrasse.Parkplätze im Hotel. WLAN.Unterkunft Die 71 einfach eingerichtetenZimmer verfügen über Bad/Dusche, WC,TV, Telefon, Minibar und Safe.Preise und Leistungen siehe separate Preisliste.


April bis Oktober 2014D’avril à octobre 2014Lange Tage, helle Nächte. Unberührte Natur,pulsierende Städte. Werfen Sie einen Blick inunseren aktuellen Skandinavien-Katalog undlassen Sie sich inspirieren. Den Katalog erhaltenSie im Reisebüro oder bestellen ihn unterwww.travelhouse.ch/katalogeSkandinavienIslandmit HurtigrutenScandinavieIslandeavec Hurtigruten


April 2014 bis März 2015November 2013 bis Oktober 2014November 2013 bis Oktober 2014November 2013 bis Oktober 2014April 2014 bis März 2015November 2013 bis Oktober 2014April 2014 bis März 2015November 2013 bis Oktober 2014April 2014 bis März 2015November 2013 bis Oktober 201430 YEARS – 30 JAHRE SKYTOURSApril 2014 bis März 2015November 2013 bis Oktober 2014April bis Oktober 2014November 2013 bis Oktober 201430 YEARS – 30 JAHRE SKYTOURSApril 2014 bis März 2015November 2013 bis Oktober 2014Januar bis Dezember 2014November 2013 bis Oktober 201430 YEARS – 30 JAHRE SKYTOURSApril 2014 bis März 2015November 2013 bis März 2014April 2014 bis März 2015Oktober 2013 bis Oktober 201430 YEARS – 30 JAHRE SKYTOURSApril 2014 bis März 2015GrossbritannienSchottland, England, Wales, KanalinselnLondonmit Musicals und AusflügenIrlandmit NordirlandSkandinavienIslandmit HurtigrutenOsteuropaRussland, Baltikum, Polen, Tschechien, UngarnSchiffsexpeditionenmit Polarreisen, Jacht- und SegeltörnsÄgyptenmit Nilfahrten, Erlebnisreisen und BadeferienTunesienmit Rundreisen und AktivferienAfrikaSüdafrika, Lesotho, Swaziland, Namibia, Botswana, Victoria Falls,Zambia, Zimbabwe, Mozambique, Malawi, Kenya, Tanzania, Uganda,Ruanda, MadagaskarArabienArabische Emirate, Dubai, Abu Dhabi, Oman, Bahrain, Qatar, JordanienIndischerOzeanIndienmit Bhutan, Nepal, Sri LankaMalediven, Mauritius, La Réunion, SeychellenAsienThailand, Myanmar, Laos, Kambodscha, Vietnam, Malaysia,Hong Kong, Singapur, Indonesien, PhilippinenChina, JapanTibetmit KoreaKanadaAlaskamit YukonUSAmit Hawaii und FloridaAustralienNeuseelandmit SüdseeMotorhomesKanada, USA, Australien und NeuseelandKaribikmit BermudaKubamit Rundreisen und BadeferienMittelamerikaCosta Rica, Mexiko, Belize, Guatemala, Honduras, Nicaragua,Panama, El SalvadorSüdamerikaBrasilien, Argentinien, Uruguay, Chile, Ecuador, Peru, Bolivien,Paraguay, Venezuela, Kolumbien, Suriname, Guyana, Französisch GuyanaRundreisenGruppen- und Privatreisen weltweitDie ganze Welt. Zum Greifen nah.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine