Rotweine - Seehotel Sternen Horw

seehotel.sternen.ch

Rotweine - Seehotel Sternen Horw

Rotweine

Schweiz

Kastanienbaum

CHF CHF

35 cl 75 cl

15001 Rosenauer Blauburgunder Toni Ottiger 2011 64.00

Luzern

15010 Cuvée Vigneron AOC Weingut Heidegg 2010 76.00

Rebsorten: Pinot de Bourgogne, Cabernet Sauvignon, Diolinoir

Degustationsbefund: Dunkle rubinrote Farbe. Schöne volle Frucht,

von Kirschen beherrscht und von feinen Holznoten Noten unterstützt.

Robuste Tannine, ausgeglichen im Gaumen mit einem

sehr feinen Finale. Sehr schöne Harmonie für einen sehr feinen

Jahrgang.

Lavaux

15051/15050 Saint Saphorin, Terra Mater AOC Testuz 10/11 37.00 61.00

15052 1807 Rouge Cuvée en Barrique, Martial Neyroud, Blonay 2008 67.00

Traubensorten: Malbec, Gamaret und Garanoir

Degustationsbefund:

Geschmack: Gewürze, kandierte Früchte, reichhaltig und tanninreich.

Ausdruckstarker und rassiger Geschmack, gewürzt, schwarze Kirsche,

Dörrpflaumen und Kardamon.

La Côte

15060 Sextuor Grand Cru-Domaine de Crochet AOC, Ch. Rolaz Rolle 2008 68.00

Traubensorten: Cabernet-Franc, Cabernet-Sauvignon, Merlot, Syrah

Pinot Noir und Gamay

Degustationsbefund:

Eine Assemblage von 6 Traubensorten, die separat in verschiedenen

Barriques ausgebaut wurden. Kräftig in der Farbe, viel Frucht in der Nase

und ein voller, warmer Abgang mit gut eingebauten Tanninen.

Wallis

15108 Syrah du Valais AOC Diego Mathier 2009 71.00

Auszeichnungen 2007

Bei der Internationalen Weinprämierung Syrah du Monde

wurde der Syrah Diego Mathier als einer der besten drei

Syrah der Welt ausgezeichnet.

Rebsorte: Syrah, erzeugt einen kräftigen, sehr farbintensiven

Wein. Jung getrunken, ist er herb und wild. Auf dem Höhepunkt

der Reife entwickelt er einen harmonischen Geschmack, der

an vollständige Perfektion grenzt.

15102 Cuvée Madame Rosmarie Mathier AOC A. Mathier 2010 60.00

Eine Kombination aus vier roten Traubensorten: Cabernet,

Humagne rouge, Syrah und Pinot noir, welche einzeln im

Barrique ausgebaut wurden. Dieser Rotwein eignet sich

hervorragend zu rotem und weissem Fleisch sowie zu

Wildgerichten.

Inkl. MWST


CHF CHF

35 cl 75 cl

15104 Rhoneblut Albert Mathier 2010 59.00

Pinot noir AOC de Salquenen

Traditionelle Maischengärung mit kontrollierter Temperatur. Die

Trauben liegen entrappt ca. 6-8 Tage auf der Maische. Dieser

feine Pinot noir Rohneblut hat alles was ein Pinot noir braucht.

Finesse, Wucht, Feuer und die Charakternote der Weinfamilie

Albert & Mathier & Söhne. Das Aroma wirkt nicht aufdringlich, es

unterstreicht diskret die feinen Beerenaromen dieser Rebsorte.

Tessin

15150 Riflessi D'Epoca D.O.C., Merlot del Ticino Guido Brivio 2009 79.00

Anbauort: Mendrisio, Rebsorte: Merlot

Weinbereitung: Traditionelle Kelterung mit einer Gärung von 14

bis 18 Tagen an der Maische. Nach der Gärung wird der Wein

während 15 -18 Monaten in neuen französischen Barriques

ausgebaut. Degustationsbefund: Intensiv und fruchtig mit

Gewürz- und Röstaromen wie weisser Pfeffer, Zimt und Lakritze.

Sehr komplex. Weich, fruchtig, kraftvoll und elegant mit vollem

Körper und bereits runden, süsslichen Gerbstoffen.

15152 Platinum D.O.C. Guido Brivio 2005 138.00

Rebsorte: Merlot, Anbauort: Sottoceneri, Bouquet: Intensiv und

anhaltend mit Noten von reifen Früchten. Geschmack: Weich,

kraftvoll und gleichzeitig elegant und sehr harmonisch Ein

ausserordentlich komplexer Merlot mit einem sehr langen Abgang

und ausgezeichnetem Alterungspotential.

15156 Riva del Tasso DOC - Azienda Vitivinicola Pelossi & Co. Pazzallo 2009 77.00

Traubensorten: Merlot, Cabernet-Sauvignon und Cabernet Franc

Degustationsbefund:

Intensives Rubinrot mit violetten Reflexen Bouquet ist Intensiv und elegant,

gute Harmonie zwischen den Aromen aus der Raffination von Holz und Früchte

dreier Sorten, fein und anhaltend mit guter Komplexität. Der Geschmack ist

fein und harmonisch, mit guter Komplexität und einer schöner Balance,

guter Körper, feine Struktur.

Graubünden

15200 Maienfelder Pinot Noir AOC Emil Nüesch 2010 63.00

“Herrschaftswein”

Rebsorte: Pinot Noir

Degustationsbefund: Farbe Tiefrot. In der Nase Duft nach Waldbeeren,

Anflug von Mandelaromen. Im Körper gut eingebettete Tannine,

kräftiger markanter Abgang.

Maischegärung, teilweiser Holzfassausbau.

15202 Malanser Pinot Noir AOC Emil Nüesch 2009 61.00

“Herrschaftswein”

Rebsorte: Pinot Noir

Degustationsbefund: Mitteldichtes, klares rubinrot. In der Nase dezent,

mit Aromen von dunklen und roten Beeren, florale Anklänge, aber

auch würzige Noten. Im Gaumen ausgewogene Struktur, mit gut

integrierter Säure und weichen Gerbstoffen. Mittelgewichtiger Körper

und mittellanger Abgang.

Inkl. MWST


Frankreich

Burgund

Côte de Beaune

CHF CHF

35 cl 75 cl

16050 Santenay 1er Cru, La Comme; Ch. de la Maltroye 2009 75.00

Traubensorten: Pinot Noir

Alkoholgehalt: 13%

Degustationsbefund:

Frisch nach der Abfüllung. Mattes Kirschrot. In der Nasebitter-grün-fruchtig.

Im Gaumen wirkt er weich, fruchtig, dann folgt Holz, grüne Noten, Tannin

und Süsse. Er trocknet zwar zum Ende hin etwas aus, bringt jedoch noch im

Nachhall angenehme Kirschen-, Vanille- und Barrique Noten.

Bordeaux

Pomerol

16102 Château de Sales MC 2004 85.00

Rebsorten: 70% Merlot, 15% Cabernet Franc, 15% Cabernet

Sauvignon.

Degustationsbefund: Rubinviolett. Frischer Duft in der Nase. Am

Gaumen süss eher mild, sehr weiche, safte Tannine, langer

Abgang.

16103 Château La Croix du Casse MC 2001 87.00

Rebsorten: 70% Merlot, 30% Cabernet Franc

Intensive Farbe mit granatroten Reflexen. Der ein wenig

fruchtige Geruchseindruck entwickelt sich zu würzigen und

vorallem holzigen Noten.

Saint Estephe

16152 La Dame de Montrose 2ème AC 2004 98.00

Bewertung durch Parker: 86-88 / 100

Traubensorten: Cabernet Sauvignon und Merlot

Degustationsbefund:

Dunkles rubinviolett. Nase sehr konzentriert, aber dabei recht

verschlossen. Dunkle Frucht, sehr schöne mineralische und

rauchige Noten. Für einen Zweitwein hat die “Dame“ eine

immense Fülle am Gaumen. Sehr grosse Konzentration, wuchtig,

kräftige Säure. Dichte dunkle Beerenfrucht, langer Abgang.

Der 2. Wein von Château Montrose, 2. Cru Classé von St. Estephe.

16154 Château Beau-Site, Cru Bourgeois Supérieur AC 2006 73.00

Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Merlot.

Man sagt, dass die besten Weinberge auf den Fluss schauen.

Die Rebberge von Château Beau-Site tun dies und liegen in

St-Estèphe, der nördlichsten Gemeinde der klassifizierten

Médoc-Appellationen. Diese Weine sind kräftig und mit ge-

nügend Gerbstoffen für ein langes Leben ausgerüstet. In der

Nase rauchige Pflaumentöne, Malz, Kirschen und dunkle

Beeren. Im Abgang saftig und lang anhaltend.

Inkl. MWST


Pauillac

CHF CHF

35 cl 75 cl

16200 Château Batailley, Cru classé AC 2008 89.00

Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc

Die Farbe ist tiefrot mit lebhaften rubinroten Reflexen. In der

Nase entfaltet sich ein klarer Duft mit Frucht- und Holznoten.

Im fülligen, voluminösen Geschmack zeigen sich bemerkens-

werte Cabernet-Aromen, bevor er in einen langen pfeffrigen

Abgang übergeht.

Graves

16252 Domaine de Chevalier, Cru classé AC 2002 94.00

Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc.

Das Weingut liegt in einer Pinienwaldlichtung. Es ist vorallem

die Merlot-Traube, die neben dem Cabernet Sauvignon und

Cabernet Franc ihre schöne würzig-rauchige Aromatik entwickelt.

16253 Château Léhoul AC EARL Fonta et Fils 2008 74.00

Traubensorten: 43% Cabernet-Sauvignon, 43% Merlot, 14% Petit Verdot

Alkoholgehalt: 13%

Degustationsbefund:

Frisch nach der Abfüllung. Mattes Kirschrot. In der Nasebitter-grün-fruchtig.

Im Gaumen wirkt er weich, fruchtig, dann folgt Holz, grüne Noten, Tannin

und Süsse. Er trocknet zwar zum Ende hin etwas aus, bringt jedoch noch im

Nachhall angenehme Kirschen-, Vanille- und Barrique Noten.

Haut-Médoc

16300 Château Cantemerle MC, Grand cru classé 1994 99.00

16302 Château Ramafort AC, Cru Bourgeois 2005 72.00

Der Sieger des Coup Cru Borgeois, gutes Preisleistungsverhältnis,

feine Eichen und Cassisaromen, guter Körper, feiner

Abgang.

16306 Château Citran 2004 75.00

Cru Bourgeois Superieur AC

Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Merlot.

In der Farbe dichtes Purpur, in der Nase Röst- und Gewürzaromen

sowie Aromen von schwarzen Kirschen. Im Gaumen dominiert

Cabernet-Sauvignon-Parfüm mit Cassis und Zedernholz.

Saint-Julien

16352 Château Talbot MC, 4ème Cru classé 2008 97.00

Dieser Wein ist dem Wine Spectator nach einer der schönsten

Überraschungen de Jahrgangs. Nach Meinung der Kritiker wurde

dieser Jahrgang als "beeindruckend" mit 89-91/100 Punkten

bewertet. Er bietet elegante und intensive Aromen; ein weiches

saftiges Volumen und die ganze Frische seiner Jugend.

16353 Château Gruaud Larose Grand Cru classé 2004 128.00

Inkl. MWST


Margaux

CHF CHF

35 cl 75 cl

16400 Château Ferrière, 3éme Grand Cru classé 2008 95.00

Ein Weiteres Weingut, welches von der cleveren

Claire Villars-Lurton betreut wird. Der nur 8 ha grosse Rebgarten

ist ein neuer Stern am Margaux Himmel. Mit den Traubensorten

Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot assembliert das

Team von Château Ferrière saftige, vielschichtige Weine, die früh

ihre Trinkreife erreichen.

Moulis en Médoc

16420 Château Poujeaux Cru bourgeois exceptionnel 2007 83.00

Traubensorten: Cabernet Sauvignon (50%), Merlot (40%),

jeweils (5%) entfallen auf Cabernet Franc und Petit Verdot

Degustationsbefund:

Dichte, tiefdunkle Farbe von schöner Intensität. Das Bouquet eröffnet

sehr elegant mit feinen Toast- und Röstnoten, vermischt mit zartblumigen

Aromen. Im Mund wird sogleich ein fester Grund von rassigem Tannin

Spürbar. Dicht strukturiert, doch ohne Strenge, stützt es die saftige Frucht

am Gaumen. Im Finale lang und aromatisch mit guter Balance von

Frische, Frucht und kontrollierter kraftvoller Textur.

Saint-Emilion

16452 Château Fombrauge 2005 98.00

Grand Cru Classé AC

Traubensorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc

Moderner, fruchtiger Weinstil.

Château Fombrauge wurde 1679 errichtet. Bewirtschaftet heute

eine Fläche von knapp 80 Hektaren und ist somit das grösste

Weingut im St-Emilion. Seit einigen Jahren werden regelmässig

saubere und moderne Weine gekeltert. In der Nase Kirschen-

und Holunderaromen, rote Beeren- und Edelholzaromen.

Voll und samtig im Gaumen mit Aromen von reifer Frucht.

Toll eingebundene Tannine.

Inkl. MWST


Italien

Piemont

CHF CHF

35 cl 75 cl

17003 Barbera d'Asti Superiore D.O.C. Carlin de Paolo 2007 67.00

Rebsorte: Barbera (Reifung im Eichenholzfass)

Degustationsnote: Purpurrot mit Rubinreflexen, intensives,

beständiges Aroma mit Veilchen-, Vanille- und Lakritze-

geschmack. Trocken und weich mit einer Waldbeeren-,

Pfirsich- und Gewürznote.

17004 Nebbiolo d'Alba D.O.C. Carlin de Paolo 2007 65.00

Rebsorte: Nebbiolo

Degustationsnote: Rubinrot mit violetten Reflexen. Intensives

fruchtiges Aroma, lieblicher, harmonischer und samtiger

Geschmack mit einem leichten Nachklang nach Mandeln.

Ueberwiegende Noten nach Kirsche und Pflaume.

Veneto

17050 Amarone della Valpolicella Classico DOC Pegrandi 2007 82.00

Traubesorten: 40% Corvina, 30% Corvinone,

25% Rondinella, 5% Molinara

Alkoholgehalt: 15,5 %

Ausbau: 24 Monate in grossen Eichenfässern

Dichtes Rubinrot. Duft von Cassis und eingelegten schwarzen Kirschen

dominiert die Nase, gefolgt von Schokoladenaromen und getrockneten

Früchten. Im Geschmack warm und kräftig. Alkohol, Süsse und Säure

sind harmonisch vereint.

17054 Valpolicella classico DOC Montresor 2010 54.00

"Ripasso" Capitel della Crosara

Toscana

17152 Brunello di Montalcino DOCG Tenuta Argiano 2006 89.00

Rebsorte: 100% Sangiovese

Der intensive Duft von roten Früchten und Oleanderblüten

geprägt, nur im Hintergrund eine massvolle Holznote. Schön

kraftvoll der Geschmack, ausgestattet mit einem Stimmigen

Tannin und grossem Durchhaltevermögen im Abgang.

17154 Poggio ai Ginepri DOC Bolgheri 2009 59.00

17156 Villa Donoratico DOC Bolgheri 2009 75.00

17157 Argentiera DOC Bolgheri superiore Tenuta Argentiera 2009 110.00

Rebsorte: 60% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 10% Cab.-Franc

Dunkles und intensives Rubinrot. Im Bouquet zeigt sich der Wein

sehr komplex mit süssen Vanillenoten begleitet von intensiven

balsamischen Aromen von Eukalyptus, Minze und Lorbeer. Es

folgen Duftnoten von reifen Kirschen, Pflaumen, Brombeeren und

Johannisbeeren mit einem leicht rauchigen Abgang. Im

Geschmack von guter Struktur und Eleganz mit einer

angenehmen reifen Frucht. Ein ausgewogener und harmonischer

Wein mit angenehmer Frische in Verbindung mit reifen, samtigen

und grosszügigen Tanninen. Lang anhaltende intensive Aromen,

die sich im Abgang durch fruchtige Pflaumennoten und

balsamische Früchte auszeichnen.

Inkl. MWST


Kampanien

CHF CHF

35 cl 75 cl

17201 Taurasi D.O.C.G. Antico Castello 2007 59.00

Rebsorten: 100% Aglianico

Degustationsbefund:

Der Wein besitzt ein reiches und komplexes Bouquet mit Noten von Kirschen,

Waldfrüchten, ergänzt um würzige Anklänge an Veilchen, Tabak und mineralische

Schattierungen. Vollmundig und würdevoll, samtig mit passendem Tannin.

Am Gaumen zeigen sich charakteristische Noten von Pflaume, Amarenakirsche und

schwarzem Pfeffer. Dank der eindrucksvollen Struktur ist der Wein außerordentlich

langlebig.

Apulien

17202 Primitivo di Manduria DOC Masseria Trajone 2010 49.00

Rebsorte: Primitivo, der Name Primitivo stammt wegen der

frühen Reife der Trauben von "primo" (Erste Ernte) ab.

Bukett von überreifen Früchten und Tabak, bestechend

frischer, zugleich aber auch dichten Geschmack mit lieblichem

Tannin und enormer Ausdauer.

17203 “LUCCARELLI” Primitivo di Manduria DOC Luccarelli 2007 74.00

Rebsorte: Primitivo

Degustationsbefund:

Tiefe, intensive, rubinrote Farbe, im Bukett wild und komplex, fruchtig

nach Pflaumen und Kirschenmarmelade, Tabak, Leder und leichten

Gewürzen. Im Geschmack voller Körper, weich und warm, sehr feine

Gerbsäure, Kaffee und Vanille.

Sizilien

17250 Santagostino Rosso I.G.T. Sicilia Casa Vinic. Firriato 2009 59.00

Traubensorten Nero d'Avola 75% und Syrah 25%. Die Farbe ist

purpurrot, inder Nasereife schwarze Kirschen und am Gaumen

ausgewogen, mit ausgeprägtem Fruchtgeschmack und leichter

Eichennote, Alterung in Eichenfässern.

17252 Nero d'Avola, Sicilia I.G.T. Baroncelli 2011 51.00

Traubensorte Nero d'Avola 100%.

17254 Harmonium I.G.T. Casa Vinic. Firriato 2008 98.00

Dieser Wein wurde von Luca Maroni 2005 zum besten Wein

Italiens auserkoren.

Rebsorte: Nero d'Avola, Vinifikation: Alkoholische Gährung im

Stahltank. Ausbau: 10 Monate im Barrique, Degustations-befund:

Dunkle, dichte Rubinfarbe, Aromen von roten Früchten, Pflaumen

und schwarzen Kirschen. Konzentrierter, kräftiger, warmer

Abgang mit kräftigen, schmeichelnden Tanninen. Gleichgewicht

und Harmonie wie in einer grossen Musik-komposition, deshalb

der Name "Harmonium".

Inkl. MWST


Spanien

Rioja

CHF CHF

35 cl 75 cl

18252 Baron de Ley, Reserva DOC Baron de Ley 2007 58.00

Traubensorte; Tempranillo. Kirschrote Farbe, intensiver,

ausdruckskräftiger, Auftakt, Noten von reifen Früchten,

Gewürzen und Vanille. Am Gaumen, sanft, fein strukturiert,

harmonische Tannine und gut eingebundene Säure.

Langanhaltender Abgang, mit leichten Holz und Fruchtnoten.

Aragon/Somontano

18300 La Miranda de Secastillo DOC 2008 59.00

Traubens0rte: Garnacha, Ausbau: 6 Monate in französischen

Eichenfässern, Farbe: tiefes Rubinrot mit Violettreflexen,

Bukett: in der Nase intensive und reife schwarze Beeren mit

süssen Holznoten, Geschmack: vollmundig, weich, rund, Kirsch-

und Pflaumennoten mit einem langen und feinen Abgang.

Jumilla

18700 Juan Gil Silver Label DO/MO Bodegas Juan Gil 2009 64.00

Traubensorte: 100% Monastrell

Degustationsbefund:

Jugendliches Dunkelrot. Expressives Bouquet, viel Würze, Blütenduft,

rote Frucht und Holznoten. Im Gaumen sehr kräftig und füllig,

vollmundig, noch jugendliche und etwas wilde Tanninstruktur,

wieder schöne, für Monastrell typische Würznoten. Schöne Länge.

Inkl. MWST


Portugal

Alentejo

CHF CHF

35 cl 75 cl

18811 Baldias Tinto DOC Douro Quinto de Baldias 2008 56.00

Traubensorten: Touriga Nacional, Touriga Franca und Tinta Roriz

von über 50-jährigen Rebstöcken

Degustationsbefund:

Die drei Traubensorten verleihen diesem Rotwein Fülle, Frucht

und Eleganz. Von tiefem Rot mit violetten und Noten reifer Wald-

beeren, Pflaumen, Lakritze, feinen Röstaromen mit Gewürzen und

leicht erdigem Touch, betört das Bouquet durch das harmonische

Zusammenspiel der einzelnen Komponenten. Rund und weich fliesst

der Wein in den Gaumen. Der Körper ist dicht und fruchtbetont, mit

der leicht zitronigen Säure bewahrt er seine Finesse und Eleganz.

Konzentrierter Cassisgeschmack mit etwas Rauch und der Ausbau

im Eichenfass machen sich dezent bemerkbar und diese Aromen

führen in den langen, warmen Abgang.

18812 Adega da Herdade Reserva J. Teodosio M. Barbosa 2010 59.00

Traubensorten: Aragonez, Trincadeira, und Alicante Bouschet

Degustationsbefund:

Ein fruchtbetonter und mundfüllender Rotwein aus dem Süden

Portugals, der durch seine Jugendlichkeit mit intensiven Aromen

nach reifen, roten Früchten, etwas Kompott und Gewürzen

besticht. Samtiges, anhaltendes Finale mit etwas Röstaromen.

Inkl. MWST


Amerika

Kalifornien

CHF CHF

35 cl 75 cl

20100 Zinfandel California Painter Bridge MC Jerry Lohr Winery 2009 64.00

Zinfandel, die eigenständige Traube aus Kalifornien. Ausbau

während einem Jahr in Eichenfässern. Dunkelrot mit

Vilolettreflexen. Aromen von reifen Beeren, Pflaumen und

schwarzem Pfeffer. Ein eleganter, fruchtbetonter,

vollmundiger und samtiger Wein.

Argentinien

Mendoza

20300 PURO - Malbec AC/MO Ojo de Vino, Dieter Meier 2010 59.00

Traubensorte: 100% Malbec aus biologischem Anbau

Degustationsbefund:

Ein typischer, dunkelfruchtiger Malbec mit frischen Aromen

von Brombeeren, Cassis und einer leicht herben Note die an

Brennesseln erinnert. Easy drinking, weich und doch mit

etwas stützender Struktur vom Gerbstoff. Schöne Frucht auch

im Gaumen mit einem angenehm herben, an Kräuter erinnernden

Geschmackseindruck.

20301 PURO - Corte D'Oro AC/MO Ojo de Vino, Dieter Meier 2010 69.00

Traubensorten: Malbec, Cabernet Sauvignon aus biologischem Anbau

Degustationsbefund:

Das Top-Cuvée von Dieter Meier. Sattes, jugendliches Dunkelrot.

Würziges, blaubeeriges Bouquet, erinnert an Brombeeren und

Heidelbeeren. Im Gaumen sehr füllig und mit kräftigem Gerbstoff,

noch etwas jugendlich ungestüm, mit viel und lang anhaltender

Aromatik. Klingt lange nach, mit Röstaromen, Kräuternoten und

etwas Vanille.

Inkl. MWST