Zivilcourage - Axel Promies

coaching.praxis.de

Zivilcourage - Axel Promies

Zivilcouragekann gelernt werden …© Vlaminck | photocase.comTerminübersicht 2012/13


Zivilcourage lernenZivilcourage bedeutet, sich öffentlichund mutig für Opfer einzusetzen,selbst wenn Risiken für die eigenePerson nicht auszuschließen sind.Couragiert auftretende Menschen sindsensibel für alle möglichen Formenalltäglicher Gewaltausübung – alsowenn Menschen beleidigt, gedemütigt,benachteiligt, bedroht oderangegriffen werden. Sie erkennen,wenn jemand in Not ist und fühlensich angesprochen, selbst wenn nochandere Menschen in der Nähe sind. Siewissen, wie man effektiv helfen undso eingreifen kann, dass das persönlicheRisiko kalkulierbar bleibt.Zivilcourage ist für jeden Menschenlernbar. In dem angebotenen Training,das auf wissenschaftlich gesichertenErkenntnissen aus der Sozialpsychologieberuht, sollen Hindernisse aufdem Weg zur Hilfeleistung bewusstgemacht und Möglichkeiten aufgezeigtwerden, solche Barrieren aktiv zu überwinden.Neben der Selbsterfahrungsteht die Anleitung praktischer Übungsschritteim Vordergrund, die das eigeneVerhaltensrepertoir erweitern.Ein besonderes Augenmerk wird aufdie Übertragung des Gelernten in denAlltag gelegt.Termine:13. Oktober und 10. November 2012 inden Räumen der Evangelisch-FreikirchlichenGemeinde Baptisten, Heinemannstraße5, 72555 Metzingen23. Februar und 4. Mai 2013 in den Räumender Evangelischen KirchengemeindeNeuhausen, Bergstraße 4, 72555Metzingen-NeuhausenZeiten: Jeweils samstags von 10 bis 18UhrAuskunft: M. Seynstahl, Haus Matizzof 07123– 910 20 24Anmeldung: Evangelisches GemeindebüroMetzingen f 07123–92030,e sekretariat@fba-metzingen.deDer Trainingstag kostet 30 E1. Dezember 2012 in den Räumen derEvangelischen Bildung Haus der Familie,Pestalozzistraße 94, 72762 ReutlingenZeit: samstags von 10 bis 18 UhrAnmeldung: f 07121–92 96 11Der Trainingstag kostet 60 ELeitung aller Kurse: Axel Promies,Diplom–Psychologe f 07123–42270

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine