Katalog - Das Arbeitsschutz-Portal

arbeitsschutz.portal.de

Katalog - Das Arbeitsschutz-Portal

SIGNALTECHNIK


www.werma.comMaße (B x H x T):Gehäuse:Befestigung:Einbaulage:Anschluss:Kabeleinführung:Tonfrequenz:Lebensdauer:Einschaltdauer:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme ≤ 80 mA ≤ 70 mA ≤ 70 mA584 000 75 584 000 67 584 000 68siehe Seite 267IP6582,5 mm x 198 mm x 91,5 mmPC, PC/ABS-Blend, grauWinkelmontageSchallaustrittsöffnung nach untenSchraubklemme mit Drahtschutzmax. 1,5 mm 2Kabeldurchmesser max. 9 mmCa. 110 Hz> 5.000 h100 % ED+50°C-20°CBei 24 VElektronische Hupe inKombination mit leuchtstarkemXenon-Blitz oder langlebigemLED-Dauerlicht sieheSeite 170 und 171.WICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com269278Allgemeine HinweiseIn der Rubrik „Allgemeine Hinweise” finden Siegrundlegende Informationen und Erklärungen zuunseren Produkten und Katalogangaben.Beispielsweise werden die im Katalog verwendetenPiktrogramme und Abkürzungen definiert, sowiedie Bedeutung der akustischen Signale erläutert.Produktgruppe„Signalsäulen”Produktgruppe „OptischeSignalgeräte – Aufbauleuchten”Produktgruppe „OptischeSignalgeräte – Einbauleuchten”Schutzart nach EN 60 529Erklärung siehe Seite 10.Betriebstemperatur in °CHöchster und niedrigster WertNettogewicht ohne Verpackungin Gramm bzw. KilogrammLautstärke in Dezibel (dB,(A))gemessen in 1m Abstandwww.werma.comTech-TalkAb Seite 12 finden Sie die Rubrik „Tech-Talk”,welche von Experten für Experten verfasst wirdund interessante Hintergrundinformationen zuausgewählten Themen der Signaltechnik fürSie bereit hält.Produktgruppe „Optisch-Akustische Signalgeräte”Produktgruppe „AkustischeSignalgeräte”Produktgruppe „Explosions-geschützte Signalgeräte”Anzahl der möglichen TöneBlitzenergie in Wattsekunden (Joule)Schlagfestigkeit in JouleSonderausführung für Ansteuerung +Auslösung im SPS-EinsatzSo findenSie allesInhaltwas Siesuchen!LautstärkeMaßzeichnungenAllgemeineHinweiseGezielteProduktsucheAngaben zu der Lautstärkeunserer akustischen Signalgeräteund zu der Lichtstärkeunserer optischenProdukte können Sie denPiktogrammen auf den einzelnenSeiten entnehmen.Eine entsprechendeErklärung dieser Iconfinden Sie auf Seite 314im Katalog.Zu jedem unserer Produktefinden Sie in der Rubrik„Maßzeichnungen“ einedetaillierte Zeichnung abSeite 264.Auf der Produktseite erhaltenSie einen Hinweis, aufwelcher Seite Sie die entsprechendeMaßzeichnungfinden.In der Rubrik „TechnischeInformationen” (ab Seite314) finden Sie grundlegendeInformationen undErklärungen zu unserenProdukten und Dienstleistungen.• Anmerkungen zu Katalogangaben• Normen und Prüfzeichen• Bedeutung von optischen undakustischen Signalen• Lautstärken• Schutzarten• Vertriebsorganisation• und vieles mehr.Wenn Sie auf der Suchenach einem ganzbestimmten Produkt sind,kann unser „Artikel-Nr.Index” (Seite 338 + 339)oder unser „Inhaltsverzeichnis”(Seite 3) Ihnenweiterhelfen.2Akustische Signalgeräte584 Hupe• Lautstarke elektronische Hupe • Integrierter Montagewinkel• Hohe Lebensdauer von mehr • Hohe Schutzart IP 65als 5.000 hTECHNISCHE DATEN:BESTELLDATEN:MASSZEICHNUNGEN:Maß -zeichnungenMaßzeichnungenTechnischeInformationenAllgemeine HinweiseRubrik „Technische Informationen”Piktogramme „Produktgruppen”Piktogramme „Produktangabe”SPSTechnischeInformationenOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenDauerleuchte 220(Bodenmontage)•TECHNIGehäuse:Kalo te: PAnschluss: CAGEBerührungssKabeleinführung: KabeldurchmesserKabeldurchmesser 3 - 6DAUERLEUCHTE 220 22Dauerleuchte 223 mitintegriertem MontagewinkelBefestigung: Maße (Ø Betriebsspannung: Glühlampenfassung: max. Lampenwechsel: der Bodenmontage mit Flachdichtung x Höhe): 75 mm x 79 mm max. 250 V B15d, 10 Wat nach Abnehmen Lampen nicht im Lieferumfang enthalten.max.B15Kalo te naWinkelmoeinschl. Kab1M 12 x 75 mmBESTELLDATEN:Gehäuse mitGE CLAMP ® -ANSCHLUSSBodenmontage 220Spannung 12-240 Vrot 220 100 00grün 220 200 00gelb 220 300 00klar 220 400 00blau 220 500 00Weitere Farben und Spannungen auf AnfraZUBEHÖR:Glühlampe BA15d, 7 WGesamtlänge max. 52 mmSpannung 12 V955 015 34LED-Lampe BA15dGesamtlänge max. 42 mSpannungStromaufnahmerotgrüngelbweißblauM140 g 98 dBSPS228www.werma.com5


Neuheiten &AwardsNeuheitenSignalsäulen – ModularWIN – Wireless Information Network für KombiSIGN 70 + 71KombiSIGN reflect für KombiSIGN 70 + 71• Kostengünstiges, funkbasiertes MDE-System• Zentrale Überwachung unterschiedlichster Maschinen am PC• Relevante Maschineninformationen auf einen BlickSeite 43 + 24• Einfachste Überwachung von Signalsäulen außer Sichtweite• Signalsäulen-Spiegelung an zentraler Stelle• Verkürzung der Reaktionszeit und Senkung der KostenSeite 44 + 23LED-Dauerlichtelementultrabright fürKombiSIGN 70 + 71LED-Blitzlichtelementfür KombiSIGN 50Sirenenelement mit selbstregulierenderLautstärkefür KombiSIGN 70• Bis zu 20 mal heller alskonventionelle LED-DauerleuchtenSeite 47 + 28• Langlebiger LED-Blitz• Stromsparend undwartungsfreiSeite 55• Automatische Anpassung derLautstärke von 80-100 dBan die UmgebungSeite 50Signalsäulen – Fertig konfiguriertLED-Signalsäule CleanSIGNLED-Signalsäule FlatSIGNDesignvarianten FlatSIGN• Hygienic Design• Hohe Schutzart IP 67/IP 69kSeite 76• Halbrundes Design• 160 Grad AbstrahlwinkelSeite 68• KundenindividuelleFarblackierung• Halbrundes DesignSeite 71Optische Signalgeräte – Einbauleuchten239 LED-Einbauleuchte(Multicolour) fürAS-Interface816 LED-Leuchte(Multicolour)mit USB-Schnittstelle• 5 Farben in einer Leuchte• Ansteuerung überAS-InterfaceSeite 88• Mehr als 200.000 Farbenin einer Leuchte möglichSeite 966 www.werma.com


Optische Signalgeräte – AufbauleuchtenNEU853 LED-Dauerleuchte853 LED-Doppelblitzleuchte853 LED-EVS-Signalleuchte829 LED-Doppelblitzleuchte829 LED-EVS-SignalleuchteNeuheiten &Awards• Quadratisches Design• AmpelkombinationenmöglichSeite 119• Intensiver Doppelblitz beigeringer Stromaufnahme• Quadratisches DesignSeite 136• Stochastisches Flackerlicht• Extrem hohe Signalwirkung• Quadratisches DesignSeite 137• Intensiver Doppelblitz beigeringer Stromaufnahme• Extrem hohe LichtstärkeSeite 142• Stochastisches Flackerlicht• Extrem hohe SignalwirkungSeite 143829 LED-Rundumsignalleuchte280 LED-Doppelblitzleuchte280 LED-EVS-Signalleuchte281 LED-HindernisfeuerAdapter für Rohrmontage(Zubehör)• Intensiver Rundumeffekt• Verschleißfrei dankLED-TechnologieSeite 153• Intensiver Doppelblitz beigeringer Stromaufnahme• Extrem hohe LichtstärkeSeite 146• Stochastisches Flackerlicht• Extrem hohe SignalwirkungSeite 147• Robustes Glas-/Metallgehäuse• SeewasserfestSeite 130• Passend für (LED-)Leuchten 280, 838,883 und 884Seite 127 ff., 146 ff., 154 ff.Optisch-Akustische SignalgeräteAkustische Signalgeräte444 KombinationLED-EVS-Leuchte/MehrtonsireneKombination(LED-) Leuchte 890/Mehrtonsirene 190Adapter für Rohrmontage(Zubehör)190 MehrtonsireneAdapter für Rohrmontage(Zubehör)• Lautstärke: 114 dB• 32 verschiedene TöneSeite 191• Lautstärke: 110 dB• 32 verschiedene TöneSeite 195• Passend für Kombination420 und 421Seite 174 ff.• Lautstärke: 110 dB• 32 verschiedene TöneSeite 228• Passend für Summer 127und Mehrtonsirene 133Seite 212 + 216Explosionsgeschützte SignalgeräteZusatzinformationen782 Ex-LED-Dauerleuchte• Einsatz Gas: Zone 1 + 2• Einsatz Staub:Zone 21 + 22Seite 254782 Ex-LED-Rundumsignaleuchte• Einsatz Gas: Zone 1 + 2• Einsatz Staub:Zone 21 + 22Seite 256Die technischen Informationen, Bestelldaten und daspassende Zubehör zu unserer Neuheiten finden Sie aufder jeweiligen Produktdetailseite.Die Maßzeichnungen unserer Neuheiten finden Sie im Kapitel„Maßzeichnungen“ ab Seite 264. Zudem können Sie dieMaßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modellesowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplanjederzeit gerne bei uns anfordern oder auf unserer Homepageherunterladen.Die Töne der akustischen und optisch-akustischenSignalgeräte finden Sie auf www.werma.com.www.werma.com7


Ausgezeichnetes DesignWir schmieden gutes Design - damit Sie sich vom Wettbewerb unterscheidenNeuheiten &AwardsDer Wettbewerb in unserer globalisierten Welt wird immer härter. Produkte werdenschnelllebiger und austauschbarer. Hier ist es unverzichtbar, durch mehr als durchniedrige Preise aufzufallen, um Kunden zu gewinnen und zu binden.Das Aussehen Ihres Produkt ist sein Aushängeschild und verrät viel über seine Güteund Qualität.Darin unterstützt Sie WERMA Signaltechnik, indem wir für Sie gutes Design passend fürIhre Anwendung schmieden und Sie somit für Ihre Kunden unverwechselbar werden.Design und Funktion müssen stimmen - von Beginn anVon Anfang an achten wir dabei auf ausgewählte und hochwertige Materialien.Denn Produkte aus unserem Hause sollen sicher und zuverlässig funktionieren.WERMA-Signalgeräte müssen auffallen. Gleichzeitig sollen sie im Ruhezustand dezentzurückhaltend sein. Deshalb gestalten wir sorgfältig das optimale Licht, den perfektenTon sowie das ansprechende Aussehen aller WERMA-Produkte!WERMA-Entwicklungsleiter Christian Höhler verrät: „Ästhetik und Qualität sind wichtig.Beide müssen die Signalfunktion optimal unterstützen! Dafür arbeiten wir oft mit externenDesignern zusammen. Diese sorgen für ein attraktives Äußeres von WERMA-Produkten.Unsere Ingenieure kümmern sich dann um das perfekt arbeitende Innenleben.So bringen wir optimale Signalisierung in eine ansprechende Form. Schließlich sollenunsere Kunden möglichst lange Freude an ihren WERMA-Signalgeräten haben!”Maschinendesign aus einem Guss - mit Signallösungen von WERMAMöchten Sie ein harmonisches Aussehen Ihrer Maschine? Dann sprechen Sie mit uns.Sie erhalten bei WERMA• Signallösungen, die sich bündig in die Oberfläche einfügen oder• die im Muster oder der• Farbe Ihrer Wahl gestaltet sind.So können Sie die LED-Signalsäule FlatSIGN in Ihrem eigenen Design (Seite 71)gestalten, oder die Signalsäulen KombiSIGN in Ihrer Wunschfarbe (S. 33 + 52)bestellen. Kreieren Sie Ihr „typisches, einzigartiges Design” und Ihre Maschinenwerden zur unverwechselbaren Marke mit höchstem Wiedererkennungswert!8 www.werma.com


Diese Vorteile bringen Ihnen Design-Produkte von WERMANEUUnsere Signalgeräte haben ein attraktives Design und hochwertiges Erscheinungsbild.Darunter verstehen wir, dass• WERMA-Produkte ansprechend und innovativ sind,• Sie Design für jeden Geschmack finden und mit WERMA-Produkten am Pulsvon Stiltrends sind,• WERMA-Signalgeräte ergonomisch gestaltet und sicher in der Funktion sind.Neuheiten &AwardsDas bedeutet, Sie bekommen genau das Produkt, das• zu Ihrem Einsatzzweck passt,• mit seiner Umgebung verschmilzt oder sich bewusst abhebt,• optimal aussieht und störungsfrei funktioniert.Das bringt Ihnen ein hochwertiges Erscheinungsbild Ihrer Maschine bei besterSignalisierung. So steigern Sie die Qualität und Zuverlässigkeit Ihrer Anwendung!Ausgezeichnetes Design von WERMARegelmäßig beurteilen Experten die Gestaltungsqualität von WERMA-Produkten. Was dem strengen Vergleich standhält,wird mit den angesehensten Designpreisen weltweit ausgezeichnet:LED-SignalsäuledeSIGN 42Drehspiegelleuchte 885Kombination 424/425Kombination 444 LED-Ampel 894 LED-SignalsäuleVarioSIGN 690www.werma.com9


Signalsäulen


Übersicht SignalsäulenModulare SignalsäulenKombiSIGN 71KombiSIGN 70KombiSIGN 50SignalsäulenIP 65 • Ø 70 mmSeite 16IP 54 • Ø 70 mmSeite 36IP 54 • Ø 50 mmSeite 54Tech-TalkFunkbasierte Signalsäulen-LösungenNEUWIN –Wireless InformationNetworkNEUKombiSIGNreflectGSM-FunkelementFür KombiSIGN 70 + 71Seite 43 + 24Für KombiSIGN 70 + 71Seite 44 + 23Für KombiSIGN 70 + 71Seite 45 + 26Fertig konfigurierte SignalsäulenKOMPAKT 36KOMPAKT 71deSIGN 42NEUFlatSIGNIP 65 • Ø 36 mmSeite 63IP 65 • Ø 70 mmSeite 64IP 65 • Ø 42 mmSeite 66IP 65 •halbrunde FormSeite 68NEUFlatSIGNDesignvariantenVarioSIGNNEUCleanSIGNIP 65 •Individuelles DesignSeite 71IP 65 •Innovative FormSeite 72IP 67/IP 69k •Hygienic DesignSeite 76TöneDie Töne finden Sie auf www.werma.comin der Rubrik „Signalsäulen“.ZusatzinformationenWeitere Informationen zum Thema „Licht in der Signaltechnik“finden Sie in der Rubrik „Tech-Talk“ ab Seite 320.www.werma.com11


Signalsäulen im ÜberblickSignalsäulenÜbersichtModulare Signalsäulen• Beliebige Kombination von optischen und akustischenSignalelementen durch modulares System.• Mechanische und elektrische Verbindung der Elemente inSekundenschnelle durch Bajonettverschlusssystem.• Wechsel der Elemente bei vollkommener Sicherheit (berührungssicher)ohne Werkzeug möglich.Ab Seite 16.KombiSIGN 71 KombiSIGN 70 KombiSIGN 50 FunkbasierteLösungenNEUfür KombiSIGN 70 + 71WIN – WirelessInformation NetworkKombiSIGN reflectØ 70 mmØ 70 mmØ 50 mmGSM Funkelement• Schutzart IP 65• Für den Einsatzunter extremenBedingungen• Schutzart IP 54• Für den Einsatzunter normalenBedingungen• Schutzart IP 54• Für den Einsatzunter normalenBedingungen• WIN – WirelessInformation Network• KombiSIGN reflect• GSM-FunkelementAb Seite 16.Ab Seite 36.Ab Seite 54.Ab Seite 23.TIPPDie Signalgeräte-Seite im Internet: www.werma.comSchnell und einfach können Sie sich auf www.werma.com mit unserem „Konfigurator“ eine Signalsäule nachIhren Vorstellungen zusammenstellen. Dabei werden Sie sicher und interaktiv von Bildern und Fragen geleitetund gelangen so mit wenigen Klicks zu Ihrer individuellen Signalsäulen-Lösung.12www.werma.com


Fertig zusammengestellte Signalsäulen• Fertig zusammengestellte LED-Signalsäulen• Die komplette Säule wird mit nur einer Nummer bestellt,dadurch wird der Bestellaufwand erheblich reduziert.• LED-Technik ermöglicht eine Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden,wodurch der Wechsel von Elementen oder Glühbirnen entfällt.SignalsäulenÜbersichtAb Seite 63.KOMPAKT 36KOMPAKT 71deSIGN 42NEUFlatSIGNVarioSIGNNEUCleanSIGNØ 36 mm / Ø 70 mmØ 42 mm195 x 105 x 45 mm62 x 220 x 90 mm112 x 485 x125 mm• Schutzart IP 65• Schutzart IP 65• Schutzart IP 65• Schutzart IP 65• Schutzart IP 67/69k• 2- oder 3-stufig• 2 Größen zurAuswahl• 2- oder 3-stufig• Hochwertiges Edelstahl-Gehäuse• Halbrundes Design• 160° Abstrahlwinkel• ElektronischeModularität• Einzigartiges Design• Für Reinraum- undLebensmittelanwendungenAb Seite 63 + 64.Ab Seite 66.Ab Seite 68.Ab Seite 72.Ab Seite 76.www.werma.com13


Signalsäulen ● modularKombiSIGNSignalsäulen KombiSIGNSignale zum Kombinieren – mit einem DrehBeliebige Kombinationen durch modulares SystemSignalelemente in allen gängigen SpannungenHohe Schutzart IP 54 oder IP 65Große Vielfalt an optischen und akustischen SignalelementenLED-Technologie garantiert noch bessere SichtbarkeitNeue Leuchtbilder (z.B. EVS) für höchste AufmerksamkeitKombiSIGN 71 KombiSIGN 70 KombiSIGN 50Schutzart IP 65Modulares Signalsäulensystem mit 70 mmDurchmesser für den Einsatz unter extremenBedingungen.Nicht kompatibel zu KombiSIGN 70Schutzart IP 54Modulares Signalsäulensystem mit 70 mmDurchmesser für den Einsatz unter normalenBedingungen.Nicht kompatibel zu KombiSIGN 71Schutzart IP 54Modulares Signalsäulensystem in schlankemDesign, mit 50 mm Durchmesser. Für denEinsatz auch auf kleineren MaschinenAnschlusselementAnschlusselementAnschlusselement70 mm70 mmVerbessertes SchraubanschlusselementSchraubanschlusselementSchraubanschlusselement50 mmAnschlusselement mitCAGE CLAMP ® TechnikAnschlusselementzylindrisch geformtAnschlusselementkonisch geformtPraktisches Bajonettverschlusssystem.Lampenwechselohne Werkzeugmöglich.Ab Seite 16Ab Seite 36Ab Seite 5414www.werma.com


Einfache Handhabung durch BajonettverschlussWERMA ist der erste Hersteller von Signalsäulen mit einemBajonettverschlusssystem, das sowohl die mechanische alsauch elektrische Verbindung der einzelnen Elemente inSekundenschnelle ermöglicht.Signalsäulen ● modularKombiSIGNEinfache Montage und Demontage der einzelnen StufenSekundenschneller Austausch von ElementenLampenwechsel ohne WerkzeugFür jede Montageart das passende ZubehörDas umfangreiche Zubehör der KombiSIGN Signalsäulenbietet Lösungen für die unterschiedlichstenMontagemöglichkeiten und geht dabei weit überden Standard hinaus.Neben der breiten Auswahl an Winkeln, Füßenund Rohren bietet WERMA auch außergewöhnlicheSonderlösungen wie beispielsweise den Knickfuß,das Rohr mit Schelle oder die Beschriftungstafel.Eine Übersicht über das gesamte Zubehörprogrammfür KombiSIGN Signalsäulen finden sie auf den Seiten60 und 61.KombiSIGN Signalsäulemit KnickfußStörungMagazinÜberhitzungStation 2Maschine läuftBeschriftungstafel zumAnbringen von HinweisenSichere und wirtschaftliche Handhabungdurch CAGE CLAMP ® AnschlusstechnikAnschlusselemente mit CAGE CLAMP ® Technik ermöglichen eine schnelle und unkomplizierteVerdrahtung des Leiters und garantieren einen festen und sicheren Halt.1 2 3Schraubendreher mit leichterSchwenkbewegung bis zumAnschlag in die Öffnung einführen.Feder ist durch den eingeführtenSchraubendrehergeöffnet. Leiter bis zumAnschlag einführen.Schraubendreher herausziehen– der Leiter istsicher geklemmt.CAGE CLAMP ® ist ein eingetragenes Warenzeichen der WAGO Kontakttechnik GmbH.www.werma.com15


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 71Signalsäule KombiSIGN 71So stellen Sie sich Ihre Signalsäule KombiSIGN 71 zusammen! STEP 1Wählen Sie die benötigtenoptischen oder akustischenElemente aus.Zusätzlichen stehen vieleKombiSIGN-Highlights zurVerfügung (Details siehe S. 17)NEUAkustische Signalelemente• Summerelement• Sirenenelement• SprachausgabeelementOptische Signalelemente• (LED-)Dauerlichtelement• LED-Dauerlicht ultrabright• (LED-)Blitzlichtelement• LED-EVS-Element• LED-Blinklichtelement• LED-Rundumlichtelement STEP 2Wählen Sie die für Ihre Verwendungpassende MontageartBodenmontageRohrmontage STEP 3Wählen Sie entsprechend derMontageart das AnschlusselementausVerbessertes SchraubanschlusselementBestell-Nr. 640 820 00Anschlusselement mitCAGE CLAMP ® TechnikBestell-Nr. 640 800 00Verbessertes SchraubanschlusselementBestell-Nr. 640 830 00Anschlusselement mitCAGE CLAMP ® TechnikBestell-Nr. 640 810 00 STEP 4Wählen Sie ggf. den Fuß und dasRohr mit der gewünschten Längeaus (nur für Rohrmontage)Rohr Ø 25 mm, AluminiumBestell-Nr.100 mm lang 975 845 10250 mm lang 975 840 25400 mm lang 975 840 40600 mm lang 975 840 60800 mm lang 975 840 801000 mm lang 975 840 03Fuß für Rohr, KunststoffBestell-Nr. 975 840 90Fuß für Rohr, MetallBestell-Nr. 975 840 91Rohr mitSchelleBestell-Nr.960 000 18Adaptor fürEinlochmontageBestell-Nr.960 000 25Fuß mitintegriertemRohrBestell-Nr.975 840 10KnickfußBestell-Nr. 960 000 30Rohr Ø 25 mm, Kunststoff,nur für Knickfuß, 45 mm langBestell-Nr. 960 000 31 STEP 5Wählen Sie ggf. den Montagewinkelbzw. die Anschlussdose ausTIPPDie Signalgeräte-Seite im Internet:www.werma.comAnschlussdose fürseitliche KabeleinführungBestell-Nr. 975 840 01Winkel fürBodenmontageBestell-Nr. 960 000 02Anschlussdose fürseitliche KabeleinführungBestell-Nr. 975 840 01Anschlussdose mitMagnetfuß und seitlicherKabeleinführungBestell-Nr. 975 840 04Stellen Sie sich mit unserem Signalsäulen-KonfiguratorIhre individuelleSignalsäule zusammen.Winkel für einseitigeMontageBestell-Nr. 975 840 85Winkel für zweiseitigeMontageBestell-Nr. 975 840 86Winkel für Fußmontage Winkel fürmit verdeckter Kabelführung FußmontageBestell-Nr. 960 000 14 Bestell-Nr. 960 000 0116www.werma.com


Die Highlights für KombiSIGN 71NEUWIN – Wireless InformationNetworkNEUKombiSIGNreflectGSM-FunkelementAS-Interface-ElementSignalsäulen ● modularKombiSIGN 71• Kostengünstiges, funkbasiertesMaschinendatenerfassungs-System (MDE-System)• Zentrale Überwachung unterschiedlichsterMaschinenam PC• Einfachste Überwachung vonSignalsäulen außer Sichtweite• „Signalsäulen-Spiegelung“an zentraler Stelle• Signalisierte Störung wird perSMS auf ein Handy übertragen• Inbetriebnahme ohneProgrammierung möglich• Keine zusätzlicheSpannungsversorgung nötig• Status-LEDs für Diagnose31 bzw. 62 Adressen• Mit Standard- oderA/B-Technik erhältlichSiehe Seite 24Siehe Seite 23Siehe Seite 26Siehe Seite 27NEULED-DauerlichtelementultrabrightLED-BlitzlichtelementLED-EVS-ElementSprachausgabeelementDiese Signalsäulespricht mit Ihnen!• Bis zu 20 mal heller alskonventionelle LED-Dauerleuchten• Maximale Helligkeit durchintelligente Regelung der LED• Optimale Lichtausbeute• Extrem lange Lebensdauervon bis zu 50.000 h• Geringer Energieverbrauch• Resistenz gegenErschütterungen undVibrationen• Stochastisches Flackerlicht mitoptimalem Aufmerksamkeitswert• Extrem hohe Signalwirkung• Zufällig abfolgende Lichtsignalebeugen Gewöhnungseffekt vor• Wiedergabe von kundenspezifischenAudio-Dateienim mp3-Format (Töne,Melodien und Texte)• Einfache Programmierung• Bis zu 60 Minuten WiedergabezeitSiehe Seite 28Siehe Seite 18Siehe Seite 29Siehe Seite 30Sirenenelement mit selbstregulierenderLautstärkeAnschlusselementmit USB-SchnittstelleKundenindividuelleFarblackierungKnickfuß• Automatische Anpassung derLautstärke des Sirenenalarmsan die Umgebungslautstärke• Sirenengeräusch ist gut hörbar,jedoch nicht irritierend laut• Direkte Ansteuerung derSignalelemente über dieUSB-Schnittstelle• Einfache Inbetriebnahme• Kundenindividuelle Farblackierung– es stehen alleFarben des RAL-Spektrumszur Verfügung• Wird zunehmenderDesignorientierung gerecht• Komplettes Umklappen derSignalsäule im angeschlossenenZustand möglich• Senkrechte Ausrichtung derSignalsäule auf schiefenBefestigungsebenen möglichSiehe Seite 31Siehe Seite 32Siehe Seite 33Siehe Seite 35www.werma.com17


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 71640 Signalsäule KombiSIGN 71• Hohe Schutzart IP 65• Modular aufgebautesSignalsäulensystem Ø 70 mm• Verbesserte AusleuchtungTECHNISCHE DATEN:• Flexible Kombination vonoptischen und akustischenElementenWinkel (Zubehör)Maße (Ø x Höhe):Anschlusselemente: 70 mm x 26,5 mmLeuchtelemente: 70 mm x 65,5 mmAkustikelemente: 70 mm x 72/79/111 mmGehäuse:Anschlusselement: PA-GF, schlagfestAbschlussdeckel: PCKalotte:PC, transparentAkustik und ASI: PCBefestigung:BodenmontageRohrmontage, für Rohr Ø 25 mmWinkelmontage (Zubehör)Fassung:Bajonett, B15d, für Lampen max. 7 WAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max. 2,5 mm 2oder Schraubklemme max. 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 14 mmDichtung:Bei jedem Element vormontiertSchutzart: Leuchtelemente: IP 65Akustikelemente: IP 65(Best.-Nr. 645 830 55 = IP 40)Anzahl der möglichen Signalelemente: Max. 5 / bei Doppelwinkel max. 10Fuß mit Rohr (Zubehör)NEUDauerlichtelement12 - 240 VLampe nicht im Lieferumfang enthaltenLED-Dauerlichtelement 24 V 115 V 230 VStromaufnahme: < 30 mA < 20 mA < 20 mALED-Dauerlichtelement ultrabright 24 VLebensdauer:Bis zu 50.000 hStromaufnahme:Max. 190 mABis zu 20 mal heller als konventionelle LED-LeuchtenBlitzlichtelement (Xenon) 24 V 115 V 230 VLebensdauer:4 x 10 6 BlitzeStromaufnahme: 125 mA 22 mA 15 mAReduziert für AS-Interface:80 mABlitzfrequenz:Ca. 1 HzLED-Blitzlichtelement24 VLebensdauer:50.000 hStromaufnahme:< 30 mA (rot/gelb) < 25 mA (grün/klar/blau)Blitzfrequenz:Ca. 1 Hz (Doppelblitz)LED-EVS*-Element24 VStromaufnahme: 350 mA (rot/gelb) 250 mA (grün/klar/blau)* EVS = Enhanced Visibility System oder elektronische Verbesserung der SichtbarkeitLED-Blinklichtelement 24 V 115 V 230 VStromaufnahme: 25 mA 25 mA 25 mABlinkfrequenz:Ca. 1 HzLED-Rundumlichtelement24 VStromaufnahme:70 mADrehfrequenz:Ca. 120 U/minVerbessertesLeuchtbildBei 24 VIP65+50°C-20°C2Ws105 dBSPS18www.werma.com


(LED-)Dauer-/BlitzlichtelementBESTELLDATEN OPTISCHE ELEMENTE:Dauerlichtelement 12-240 Vrot 641 100 00grün 641 200 00gelb 641 300 00klar 641 400 00blau 641 500 00Lampe nicht im Lieferumfang enthalten. Zubehör siehe Seite 22.LED-Dauerlichtelement 24 V 115 V 230 Vrot 644 100 75 644 100 67 644 100 68grün 644 200 75 644 200 67 644 200 68gelb 644 300 75 644 300 67 644 300 68klar 644 400 75 644 400 67 644 400 68blau 644 500 75 644 500 67 644 500 68Signalsäulen ● modularKombiSIGN 71NEULED-Dauerlichtelement ultrabright 24 Vrot 644 180 55grün 644 280 55gelb 644 380 55klar 644 480 55blau 644 580 55Dauerlicht klar mit BeschriftungBlitzlichtelement (Xenon) 24 V (ASI) 24 V 115 V 230 Vrot 643 110 55 643 100 55 643 100 67 643 100 68grün 643 210 55 643 200 55 643 200 67 643 200 68gelb 643 310 55 643 300 55 643 300 67 643 300 68klar 643 410 55 643 400 55 643 400 67 643 400 68blau 643 510 55 643 500 55 643 500 67 643 500 68Vergleichen SiePreise und Vorteilevon LED-BlitzlichtLED-Blitzlichtelement 24 Vrot 644 120 55grün 644 220 55gelb 644 320 55klar 644 420 55blau 644 520 55LED-EVS-ElementLED-EVS-Element 24 Vrot 644 140 55grün 644 240 55gelb 644 340 55klar 644 440 55blau 644 540 55LED-ElementLebensdauerbis zu 50.000 hLED-Blinklichtelement 24 V 115 V 230 Vrot 644 110 75 644 110 67 644 110 68grün 644 210 75 644 210 67 644 210 68gelb 644 310 75 644 310 67 644 310 68klar 644 410 75 644 410 67 644 410 68blau 644 510 75 644 510 67 644 510 68LED-Rundumlichtelement 24 Vrot 644 130 75grün 644 230 75gelb 644 330 75klar 644 430 75blau 644 530 75VerbessertesLeuchtbildWeitere Spannungen auf Anfrage.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 277 ff.www.werma.com19


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 71640 Signalsäule KombiSIGN 71AkustikelementSirenenelement mitselbstregulierender LautstärkeBESTELLDATEN AKUSTISCHE ELEMENTE:Summerelement 24 V 115 V 230 V85 dB, 25 mA, IP 65, 645 800 75 645 800 77 645 800 68Dauerton oder pulsierendSirenenelement24 V105 dB, 150 mA, IP 40 645 830 55Dauerton alternierendkeine UL-ZulassungMultifunktionales Sirenenelement 24 V / 80 mA 115 V / 40 mA 230 V / 40 mA100 dB, IP 65, 8 Töne 645 820 75 645 820 67 645 820 68einstellbar, Lautstärke einstellbarMultifunktionales Sirenenelement, 24 Vfernansteuerbar 645 850 55100 dB, 80 mA, IP 65, max. 7 versch. Töne über 3 Bit parallel ansteuerbar, Anzahl der Töneist abhängig von der Anzahl der verwendeten Signalelemente, Lautstärke manuell einstellbarSirenenelement mit24 Vselbstregulierender Lautstärke 645 810 55Technische Daten siehe Seite 31.BESTELLDATEN ANSCHLUSSELEMENTE:Anschlusselement für Rohrmontage CAGE CLAMP ® Schraubtechnikeinschl. Abschlussdeckel 640 810 00 640 830 00Anschlusselement für Winkel- oder Bodenmontageeinschl. Abschlussdeckel und Gummidichtung 640 800 00 640 820 00Anschlusselement mitUSB-Schnittstelle (für Rohrmontage) 640 840 00Technische Daten siehe Seite 32.Anschlusselement mitAbschlussdeckelBESTELLDATEN KOMBISIGN-HIGHLIGHTS:SprachausgabeelementGSM-FunkelementNEUNEUNEUNEUWIN system für KombiSIGN 71 860 640 01Technische Daten siehe Seite 24.WIN complete für KombiSIGN 71 860 640 03Technische Daten siehe Seite 24.WIN slave für KombiSIGN 71 860 640 02Technische Daten siehe Seite 24.KombiSIGN 71 reflect 861 640 01Technische Daten siehe Seite 23.GSM-Funkelement24 Vfür KombiSIGN 71 646 700 55Technische Daten siehe Seite 26.Sprachausgabeelement24 Vfür KombiSIGN 71 645 840 55Technische Daten siehe Seite 30.AS-Interface-Element Standard Slave A/B-Slavefür KombiSIGN 71 24 V 24 V646 830 55 646 810 55Technische Daten siehe Seite 27.20www.werma.com


Zubehör für Signalsäule KombiSIGN 71BESTELLDATEN ZUBEHÖR:Anschlussdose für seitliche Kabel- 975 840 01einführung mit MontagematerialAnschlussdose mit Magnetfuß 975 840 04und seitlicher KabeleinführungSignalsäulen ● modularKombiSIGN 71Winkel für Fußmontage 960 000 01einschl. KabelverschraubungWinkel für Bodenmontage 960 000 02einschl. KabelverschraubungWinkel für Fußmontage 960 000 14mit verdeckter Kabelführung, einschl. GummidichtungenWinkel für einseitige 975 840 85Montage, einschl. GummidichtungenWinkel für zweiseitige 975 840 86Montage, einschl. GummidichtungenRohr mit Schelle, Ø 25 mm 960 000 18250 mm lang, einschl. KabelverschraubungRohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert100 mm lang 975 845 10250 mm lang 975 840 25400 mm lang 975 840 40600 mm lang 975 840 60800 mm lang 975 840 801000 mm lang 975 840 03Knickfuß, einschl. Gummidichtung, passend für 960 000 30Aluminium-Rohr Ø 25 mm (Technische Daten siehe Seite 35)Rohr Ø 25 mm, Kunststoff 960 000 31für die direkte Montage der Signalsäule auf dem KnickfußFuß für Rohr Ø 25 mm, 975 840 90Kunststoff, einschl. GummidichtungFuß für Rohr Ø 25 mm, Metall 975 840 91einschl. Gummidichtung, empfohlen ab 400 mm RohrlängeFuß mit integriertem Rohr, Ø 25 mm, 975 840 10110 mm lang, Kunststoff, einschl. GummidichtungAdapter für Rohrmontage, 975 840 02Ø 25 mm / 1/2” NPT GewindeAdapter für Einlochmontage, 960 000 25Ø 25 mm, M 18Kabelverschraubung 960 000 04für Bodenmontage M 16 x 1,5 mmMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 292 ff.www.werma.com21


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 71Zubehör für Signalsäule KombiSIGN 71BESTELLDATEN ZUBEHÖR:Glühlampe BA15d, Gesamtlänge max. 42 mm(für Dauerlicht 641 geeignet)12 V, 5 Watt 955 840 3424 V, 5 Watt 955 840 3530 V, 5 Watt 955 840 32115 V, 5 Watt 955 840 57230 V, 5 Watt 955 840 38LED-Lampe BA15d, Gesamtlänge max. 42 mm(für Dauerlicht 641 geeignet)Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme < 45 mA < 15 mA < 15 mArot 956 100 75 956 100 67 956 100 68grün 956 200 75 956 200 67 956 200 68gelb 956 300 75 956 300 67 956 300 68weiß 956 400 75 956 400 67 956 400 68blau 956 500 75 956 500 67 956 500 68StörungMagazinÜberhitzungStation 2Maschine läuftBeschriftungstafel• Beschriftungstafel für ein- bis fünfstufige Signalsäulen• Einfache Montage am Rohr der Signalsäule• große Flächen zum Aufbringen von Hinweisen• Nicht benötigte Flächen einfach abbrechen!Maße der Beschriftungstafel (B x H): 153 x 345 mmFläche pro Stufe (B x H):ca. 140 x 50 mmMaterial:PMMALieferumfang:Beschriftungstafel (5-stufig)einschl. MontagematerialMontage:Befestigung nur am Rohr Ø 25 mm möglichBeschriftungstafel 960 000 05Beschriftungsfolien (zum Einlegen in optische Elemente, nicht geeignet für Blitzlicht-,LED-EVS-, LED-Blitzlicht und LED-Dauerlichtelement ultrabright).neutral 975 840 49Ziffer „0” 975 840 50Ziffer „1” 975 840 51Ziffer „2” 975 840 52Ziffer „3” 975 840 53Ziffer „4” 975 840 54Ziffer „5” 975 840 55Ziffer „6” 975 840 56Ziffer „7” 975 840 57Ziffer „8” 975 840 58Ziffer „9” 975 840 59Ziffer „10” 975 840 92Pfeil 975 840 62WICHTIGER HINWEIS:Eine Übersicht über das gesamte Zubehörprogramm für KombiSIGN Signalsäulen findenSie auf den Seiten 60 und 61.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 292 ff.22www.werma.com


861 KombiSIGN reflect für KombiSIGN 71NEU• Einfachste Überwachung vonSignalsäulen außer Sichtweite• „Signalsäulen-Spiegelung“ anzentraler Stelle• Verkürzung der Reaktionszeit undSenkung der Kosten• KombiSIGN reflect wird inbestehende WERMA-Signalsäulenintegriert• Kein zusätzlicher Verdrahtungsaufwand• Schnelle Inbetriebnahme durchvorkonfigurierte ModuleSignalsäulen ● modularKombiSIGN 71Der slave sendet die Zuständedirekt an den master und spiegeltdadurch die in der Maschineintegrierte SignalsäuleTECHNISCHE DATEN:SlaveMaße (Ø x Höhe):Gehäuse:Anschluss:Betriebsspannung:Stromaufnahme:MasterMaße (Ø x Höhe):Gehäuse:Anschluss:Betriebsspannung:Stromaufnahme:FunkverbindungISM-Frequenz:Funk-Reichweite:70 mm x 65,5 mmPolycarbonat, schwarzBajonett24 V40 mA70 mm x 65,5 mm (ohne Antenne)Polycarbonat, schwarzBajonett24 V40-90 mA868 MHz (KombiSIGN reflect entspricht der in derEU harmonisierten Norm EN 300220 und ist damitin allen Ländern der EU einsetzbar. Weitere Länderauf Anfrage.)Bis zu 300 m (Freifeld)Die Reichweite des Funksignalsbeträgt bei freier Sicht bis zu300 MeterBESTELLDATEN:KombiSIGN 71 reflect 861 640 01WICHTIGER HINWEIS:„Spiegelung“ von SignalsäulenWERMA Signaltechnik bietet eine unkomplizierte Lösung zur drahtlosen Fernüberwachungvon Maschinen. Das neue Produktpaket „KombiSIGN reflect“ wird in WERMA-Signalsäulenintegriert, die bereits auf Ihren Maschinen installiert sind und „spiegelt“ die Zustände derMaschine auf eine WERMA-Signalsäule in Ihrer Sichtweite.Einfach den KombiSIGN reflectslave in die Signalsäule an derMaschine integrierenSo können Sie ohne zusätzlichen Verdrahtungsaufwandweiter entfernte Maschinen kontrollieren und schnell aufStörungen reagieren. Selbst bislang nicht vernetzbareMaschinen sind mit KombiSIGN reflect einfach ausder Ferne überwachbar.Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik„Tech-Talk“ auf Seite 324.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 289IP65+50°C-20°CSPSMaschinen außer Sichtweite überwachenmit KombiSIGN reflectwww.werma.com23


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 71860 WIN* für KombiSIGN 71NEUSofort startklar mit „WIN system“:WIN slaves in bestehende WERMA-Signalsäulen integrieren und denWIN master an den PC anschließen• Kostengünstiges, funkbasiertes • Verkürzung der Reaktionszeit,Maschinendatenerfassungs-System Analyse der Stillstandzeiten und(MDE-System)Senkung der Kosten• Zentrale Überwachung unterschiedlichsterMaschinen am PC da bisherige WERMA-Signalsäulen• Keine zusätzliche Verdrahtung,• Relevante Maschineninformationenauf einen Blick • Geringer Wartungs- undgenutzt werdenInstandhaltungsaufwandTECHNISCHE DATEN:WIN slaveMaße (Ø x Höhe):Gehäuse:Anschluss:Betriebsspannung:Stromaufnahme:70 mm x 65,5 mmPolycarbonat, schwarzBajonett24 V40 mAPatent angemeldetDas Rundum-Sorglos-Paket fürKombiSIGN 71: „WIN complete“besteht aus drei vorkonfektioniertenSignalsäulen und dem WIN masterWIN masterMaße (B x H x T):76 mm x 30 mm x 80 mm (ohne Antenne)Gehäuse:ABS, schwarzAnschluss:Über USBSpannungsversorgung: Über USBStromaufnahme:< 100 mAGeeignet für: Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7FunkverbindungISM-Frequenz:Funk-Reichweite:868 MHz (WIN entspricht der in der EU harmonisiertenNorm EN 300220 und ist damit in allen Ländern derEU einsetzbar. Weitere Länder auf Anfrage).Bis zu 300 m (Freifeld). Jeder Slave ist gleichzeitig„Repeater“ und verlängert damit die maximaleFunkreichweite auf bis zu maximal 900 m.WIN complete„WIN complete“ ist unser Rundum-Sorglos-Paket. Damit können Sie sofort drei Maschinendrahtlos zentral überwachen. Sie müssen einzig die Signalsäulen aus dem Paket auf IhreMaschinen montieren. Dann installieren Sie die zugehörige Software auf Ihrem PC undkönnen in Kürze die Zustände Ihrer Maschine überwachen.Jederzeit erweiterbar: Mit zusätzlichen„WIN slaves“ können bis zu50 Maschinen in das Netzwerkintegriert werdenLieferumfang: WIN master, 3 WIN slaves KombiSIGN 71(vorkonfiguriert, in Signalsäule integriert),3 Signalsäulen KombiSIGN 71 (LED-Dauerlichtelementein rot, gelb, grün, Anschlusselement, sowie Fuß mitintegriertem Rohr), SoftwareWIN systemMit „WIN system“ hat der Anwender noch mehr Wahl: Sie erhalten einen WIN masterinklusive Software und USB-Kabel sowie drei vorkonfigurierte WIN slaves.Die Slaves verteilen Sie auf Ihre bereits vorhandenen WERMA-Signalsäulen, die überwachtwerden sollen. Oder Sie bestellen aus dem reichhaltigen WERMA-Angebot Ihreeigene Signalsäule. So können Sie Akustikelemente, verschiedene Lichteffekte, Farbenund Montagearten kombinieren, wie Sie möchten.Lieferumfang: WIN master, 3 WIN slaves für KombiSIGN 71(vorkonfiguriert), Software24 www.werma.com


Mit der mitgelieferten Softwarekann der Anwender seinenMaschinenpark per Funk auf einenBlick am PC überwachenBESTELLDATEN:WIN system für KombiSIGN 71 860 640 01Lieferumfang: WIN master, 3 WIN slaves KombiSIGN 71(vorkonfiguriert), SoftwareWIN complete für KombiSIGN 71 860 640 03Lieferumfang: WIN master, 3 WIN slaves KombiSIGN 71 (vorkonfiguriert, in Signalsäuleintegriert), 3 KombiSIGN-Signalsäulen (LED-Dauerlichtelemente in rot, gelb, grün,Anschlusselement, sowie Fuß mit integriertem Rohr), SoftwareWIN slave für KombiSIGN 71 860 640 02Zur Erweiterung von WIN complete oder WIN system.Beide Netzwerke können mit bis zu 50 WIN slaves ausgestattet werden.Signalsäulen ● modularKombiSIGN 71Die Software stellt die Zuständeder ins Funknetzwerk eingebundenenSignalsäulen darWICHTIGER HINWEIS:* WIN = Wireless Information NetworkDas „Wireless Information Network“, kurz „WIN“, ist ein einfaches und kostengünstigesMaschinendatenerfassungs-System (MDE-System).Damit können Sie per Funk bis zu fünfzig Maschinen unterschiedlichsten Alters undFunktion zentral kontrollieren und auswerten. Selbst bislang nicht vernetzbare Maschinensind damit vernetzbar.Mit Software Maschinenzustände überwachen und analysierenMit der mitgelieferten Software kann der Anwender seinen Maschinenpark per Funk auf einenBlick am PC überwachen. Er kann Fehler suchen, Produktivitäten analysieren und somit dieEffizienz und Verfügbarkeit seiner Maschinen erhöhen.Modulbeispiele:Modul 1: Zustandsanzeige dereingebundenen SignalsäulenModul 2: Produktivität pro MaschineModul 3: Fehleranalyse im ZeitverlaufWeitere Informationen finden Sie in der Rubrik „Tech-Talk“ ab Seite 320.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 288IP65+50°C-20°CSPSwww.werma.com25


646 GSM-Funkelement für KombiSIGN 71Signalsäulen ● modularKombiSIGN 71Patenterteilt• Einzigartige Signalsäulenlösung• GSM-Funkelement wird einfachin die montierte Säule integriert• Inbetriebnahme ohneProgrammierung möglich• Signalisierte Störung wird perSMS auf ein Handy übertragen• Keine zusätzliche Spannungsversorgungnötig• Auch für US-Frequenzen(Quadband)TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Stromaufnahme:Max. Stromverbrauch (kurzzeitig):GSM-Frequenz:Steckplatz für SIM-Karte vorhanden:Antennenanschluss:70 mm x 65,5 mm (ohne Antenne)PC50 mA450 mA850, 900, 1800 bzw. 1900 MHzJa (SIM-Karte nicht im Lieferumfang enthalten)FME-Steckverbindung (Winkel-Antenneim Lieferumfang enthalten)Auch für US-FrequenzenverwendbarBESTELLDATEN:GSM-FunkelementMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 27824 V646 700 55Class 2+50°C170 g IP65-20°C26www.werma.com


646 AS-Interface-Elementfür KombiSIGN 71• Status-LEDs für Diagnose• 31 bzw. 62 Adressen• Mit Standard- oderA/B-Technik erhältlich• Spannungsversorgung umschaltbarvon interner Busversorgung aufexterne Hilfsspannung• Mit AdressierbuchseSignalsäulen ● modularKombiSIGN 71TECHNISCHE DATEN:Standard SlaveA/B-SlaveAnzahl der Adressen: Max. 31 Max. 62Anzahl der Signalelemente: Max. 4 Max. 3IO-Code: 8 8ID-Code: F AID2-Code: – EAusgänge: 4 Halbleiter-Relais 3 Halbleiter-RelaisZertifiziert nach: Spec. V 3.0 Spec. V 3.0SpannungsversorgungAS-Interface Element:Betriebsspannung:Verpolschutz:Watchdog:externe Hilfsspannung:Über Bus-Leitung25 V … 31,6 V gemäß AS-Interface SpezifikationEingebautEingebaut24 VBei interner Hilfsspannung Bei externer HilfsspannungStrombelastbarkeit ∑ Imax: 200 mA 200 mA pro SignalelementStromaufnahme max: 250 mA 75 mASpannung am Signalelement: 24 V - 31 V 24 V +/- 10%Kurzschluss/Überlastschutz: Eingebaut Vorsicherung M 1,6 ABESTELLDATEN:Kabel nicht im LieferumfangenthaltenAS-Interface-Element Standard Slave A/B-Slave646 830 55 646 810 55WICHTIGER HINWEIS:Signalsäulen KombiSIGN 71 mit AS-Interface-Element sind vollkommunikationsfähig: Durch einfache Inte gration eines AS-Interface-Elementes werden die Aktoren an das Vernetzungssystem Aktuator-Sensor-Interface angebunden – das reduziert den Aufwand fürVerdrahtung erheblich. Über einen Schalter kann die jeweiligeSpannungsquelle (Versorgung über Bus oder extern) ausgewählt werden. DiesesElement wird direkt auf das Anschlusselement der jeweiligen Signalsäule aufgesetzt.(Weitere Informationen siehe Seite 319).Mit Hilfe von Leuchtdioden wirdder aktuelle Status angezeigt.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 278Class 2Standard SlaveA/B-Slave+50°CZulassungs-Nr. 66301Zulassungs-Nr. 6620277 gIP65-20°Cwww.werma.com27


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 71644 LED-Dauerlichtelement ultrabrightfür KombiSIGN 71NEU• Bis zu 20 mal heller alskonventionelle LED-Leuchten• Extrem gute Sichtbarkeit auch beidirekter Sonneneinstrahlung• Stromsparend und wartungsfreiTECHNISCHE DATEN:• Maximale Helligkeit durch intelligenteRegelung der LED• Lebensdauer bis zu 50.000 h• Stoßfest und vibrationsunempfindlichLebensdauerbis zu 50.000 hMaße (Ø x Höhe):70 mm x 65,5 mmKalotte:PC, transparentDichtung:Bei jedem Element vormontiertAnzahl der möglichenSignalelemente: 5, bei Doppelwinkel 10Stromaufnahme:Max. 190 mABESTELLDATEN:LED-Dauerlichtelement ultrabright 24 Vrot 644 180 55grün 644 280 55gelb 644 380 55klar 644 480 55blau 644 580 55WICHTIGER HINWEIS:Maximale Helligkeit durchintelligente Regelung der LEDAusgeklügelte LED-TechnologieDank seiner ausgeklügelten Ansteuerung leuchtet das innovative LED-Element „ultrabright“bis zu 20 mal heller als konventionelle LED-Leuchten und dürfte somit das hellsteDauerlicht sein, was die Signaltechnik-Branche derzeit zu bieten hat.Darüber hinaus holt die intelligente Elektronik stets die maximale Helligkeit aus derLED heraus, abhängig von Umgebungs- und Betriebstemperatur. So arbeitet die„ultrabright“-LED stets am Optimum und hat dank der energiesparendenLED-Technik auch den Stromverbrauch im Griff.Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik„Tech-Talk“ ab Seite 325.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 277Die enorme Helligkeit garantierteine gute Sichtbarkeit selbst beidirekter SonneneinstrahlungIP65+50°C-20°CSPS28www.werma.com


644 LED-EVS*-Element für KombiSIGN 71Patent angemeldetPatent angemeldet• Stochastisches Flackerlicht mitoptimalem Aufmerksamkeitswert• Auf neurobiologischen Grundlagenentwickelt• Extrem hohe Signalwirkung• Zufällig abfolgende Lichtsignalebeugen Gewöhnungseffekt vor• Zur Signalisierung von besonderenGefahrensituationen undsofortigem HandlungsbedarfSignalsäulen ● modularKombiSIGN 71TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):70 mm x 65 mmKalotte:PC, transparentDichtung:Bei jedem Element vormontiertAnzahl der maximalmöglichen Signalelemente: 5, bei Doppelwinkel 10Stromaufnahme: rot / gelb: 200 mAgrün / blau / klar: 150 mALebensdauerbis zu 50.000 hBESTELLDATEN:Spannung 24 Vrot 644 140 55grün 644 240 55gelb 644 340 55klar 644 440 55blau 644 540 55WICHTIGER HINWEIS:* EVS = Enhanced Visibility System oder elektronische Verbesserung der SichtbarkeitWeitere Informationen finden Sie in der Rubrik „Tech-Talk“ auf Seite 326.Integriert in KombiSIGNSignalsäulen erregt dasLED-EVS-Element höchsteAufmerksamkeitlinker Blickwinkel rechter BlickwinkelEVS – Erhöhte Aufmerksamkeit auf neurobiologischen GrundlagenDas Flackern von Neonröhren und vergleichbare Lichteffekte erregen beim Menschenbesonders hohe Aufmerksamkeit. Die neurobiologischen Grundlage hierfür ist, dassLichtsignale nicht im Auge, sondern erst im menschlichen Gehirn verarbeitet werden.Um dort bewusst wahrgenommen zu werden, müssen eintreffende Reize zuvor durch eineArt Schleuse gelangen. Diese reduziert störende Reize auf ein Minimum und hilft, regelmäßigeoder andauende Signale zu „übersehen“. Unregelmäßige Lichtimpulse hingegenkönnen diese Filterfunktion des Gehirns umgehen.linkes AugeChiasma opticumGehirnrechtes AugeSehnervEVS – Flackerlicht ohne GewöhnungseffektBasierend auf diesen Erkenntnissen machte sich die WERMA Entwicklungsabteilung aufdie Suche nach einem extrem aufmerksamkeitsstarken Flackerlicht. In einem mehrstufigenLaborversuch sollten Probanden verschiedene Lichtsignale beurteilen und sich selbstdas auffälligste Licht zusammenstellen. Das Ergebnis der Studie war ein stochastisches,chaotisch zufälliges Flackerlicht mit optimalem Aufmerksamkeitswert: EVS – EnhancedVisibility System! Der Lichteindruck dieses Systems ist völlig neu und hebt sich von allembisher Dagewesenen ab.Die Verarbeitung visueller Reizeim Gehirn bildete die Grundlage fürdie Entwicklung des EVS-SystemsMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 277IP65+50°C-20°CSPSwww.werma.com29


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 71645 Sprachausgabeelement für KombiSIGN 71Deutsches Gebrauchsmustererteilt• Wiedergabe von kundenspezifischenAudio-Dateien im mp3-Format (Töne, Melodien undselbstgesprochene Texte)• Einfache Programmierungüber USB-Schnittstelle• Ausgezeichnete Tonqualität• Bis zu 60 Minuten Wiedergabezeit• Positive und negativeAnsteuerlogik möglich• Einstellbare LautstärkeTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):70 mm x 111 mmGehäuse:PCStromaufnahme:400 mAIntegrierter Speicher:Ca. 60 Minuten WiedergabezeitSequenzen:Max. 15, abhängig von der Anzahlder verwendeten SignalelementeAnzahl der zusätzlichmöglichen Signalelemente: Max. 3Programmierung:Über USB-SchnittstelleLautstärke:Einstellbar, max. 85 dBLieferumfang inklusive USB-Verbindungskabel.mp3-fähigBESTELLDATEN:Sprachausgabeelement24 V645 840 55ZUBEHÖR:Headset mit Mikrofon 960 645 01MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 278Das Sprachausgabeelementkann mit bis zu 3 Signalelementenkombiniert werdenWiedergabe von kundenspezifischenAudio-Dateien im mp3-Format(Töne, Melodien und selbstgesprochene Texte)Einfache Programmierung über USB-SchnittstelleAusgezeichnete TonqualitätBis zu 60 Minuten WiedergabezeitEinstellbare LautstärkeSelbstgesprochene Texte könneneinfach über das Headset mitMikrofon auf den PC aufgesprochenwerden (Zubehör,Abbildung unverbindlich)150 gIP65+50°C-20°Cmax 85 dB30www.werma.com


645 Sirenenelement mit selbstregulierenderLautstärke für KombiSIGN 71Patenterteilt• Automatische Anpassungder Lautstärke von 80-100 dBan die Umgebung• Permanentes Messen derUmgebungslautstärke• Signal stets ca. 5 dBlauter als die Umgebung• Ideal für Anwendungen mitwechselnder UmgebungslautstärkeSignalsäulen ● modularKombiSIGN 71TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Tonart:Tonfrequenz:Lautstärke:70 mm x 111 mmPCPulston2,5 KHz80 dB - max. 100 dBLaut genugund dochnicht störend!BESTELLDATEN:Spannung:Stromaufnahme:WICHTIGER HINWEIS:24 V< 150 mA645 810 55Das Sirenenelement passt seine Lautstärke durch das permanente Messen desUmgebungs ge räuschpegels den Umweltbedingungen an. Das abgegebene Signal istetwa 5 dB lauter als die Umgebung. Das Warnsignal ist immer hörbar, jedoch nicht irritierendlaut für Personen, die sich im Nahbereich aufhalten.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 278125 gIP65+50°C-20°Cmax100 dBSPSwww.werma.com31


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 71640Anschlusselement mitUSB-Schnittstelle für KombiSIGN 71• Direkte Ansteuerung derSignalelemente über dieUSB-Schnittstelle• Einfache Inbetriebnahme• Bis zu 4 LED-Signalelementekombinierbar• Installationssoftware und USB-Verbindungsleitungim Lieferumfang enthalten• Keine zusätzliche Spannungsversorgungnötig• Keine zusätzliche Hardware erforderlichTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Material:Befestigung:Anschluss:StrombelastbarkeitImax:70 mm x 26,5 mmPA-GF, schlagfestRohrmontageUSB-BusLieferumfang mit Installationssoftware und USB-Verbindungsleitung (AWG 22), Länge 2 mMaximal zulässige Länge der USB-Verbindungsleitung(mind. AWG 22): 5 m100 mADirekte Ansteuerung derSignalelemente über dieUSB-SchnittstelleBESTELLDATEN:Anschlusselement USBZUBEHÖR:24 V640 840 00Fuß mit integriertem Rohr 975 840 10Rohrmontage mit Fuß für Rohr (Metall) 975 840 91Rohr Ø 25 mm100 mm lang 975 845 10 250 mm lang 975 840 25400 mm lang 975 840 40 600 mm lang 975 840 60800 mm lang 975 840 80 1000 mm lang 975 840 03WICHTIGER HINWEIS:Direkte Ansteuerung über den PCIn vielen Bereichen ist es erforderlich, Betriebszustände oder Störungen mittels einesoptischen Signals anzuzeigen. Nicht in allen Gebieten steht eine SPS oder Maschinensteuerungzur Verfügung, häufig werden auch PCs zur Steuerung der Anlagen verwendet.Die optimale Lösung hierfür stellt das Anschlusselement mit USB-Schnittstelle für KombiSIGN70 und 71 und Kompakt 71 dar.Fuß für Rohr (Metall) undRohr Ø 25 mm (Zubehör)Diese Innovation im Bereich der Signalsäulen wird direkt über den PC angesteuert und lässtsich daher einfach und unkompliziert in Betrieb nehmen. Hierfür wird weder eine separateStromversorgung, noch eine zusätzliche Hardware benötigt, denn das Anschlusselement mitUSB-Schnittstelle basiert auf standardisierten USB-Schnittstellen.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 27797 gIP65+50°C-20°C32www.werma.com


640 KombiSIGN 71 in kundenindividuellerFarblackierung• Signalsäulen mit kundenindividuellerFarblackierung• Wird zunehmender Designorientierunggerecht• Einfache Bestellabwicklung• Es stehen alle Farben des RAL-Spektrums zur Verfügung• Hohe Schutzart IP 65Signalsäulen ● modularKombiSIGN 71TECHNISCHE DATEN:Maße Anschlusselemente (Ø x Höhe): 70 mm x 26,5 mmGehäuse Anschlusselemente:PA-GF, schlagfest, Abschlussdeckel: PCAnschluss:CAGE CLAMP ® Technik max. 2,5 mm 2 oderSchraubklemmen max. 2,5 mm 2Berührschutz nach VDEKabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 14 mmAnzahl der möglichen Signalelemente: Max. 5Mindestbestellmenge:10 StückLieferzeit:Nach VereinbarungFarbausführung:Matt oder glänzendBESTELLDATEN ANSCHLUSSELEMENTE:Bitte gewünschteRAL-Nummer angebenCAGE CLAMP ® SchraubtechnikAnschlusselement für Rohrmontage,lackiert, einschl. Abschlussdeckel 640 710 00 640 730 00Anschlusselement für Winkel- oderBodenmontage, lackiert, einschl.Abschlussdeckel und Gummidichtung 640 700 00 640 720 00ZUBEHÖR:Die Signalsäulen harmonierenfarblich mit dem Design derMaschine und garantieren eineinheitliches ErscheinungsbildFuß mit integriertem Rohr, lackiert,Ø 25 mm, 110 mm lang,Kunststoff, einschl. Gummidichtung 960 000 24Winkel für einseitige Montage,lackiert, einschl. Gummidichtungen 960 000 22WICHTIGER HINWEIS:Bitte geben Sie bei jeder Bestellung die von Ihnengewünschte RAL-Nummer und Farbausführung(matt oder glänzend) an.Geringfügige Farbabweichungen möglich.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 277Die Signalsäulen KombiSIGN 71können in jeder Farbe des RAL-Spektrums lackiert werdenwww.werma.com33


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 71960Schnittstellenboxfür KombiSIGN 71• Direkte Ansteuerung vom PC überSchnittstellen RS 232 oder RS 485• Programmierung durch beliebigeSteuerung über serielle Schnittstelle• Ansteuerung von bis zu vierunabhängigen Stufen• Bis zu 127 Signalsäulenadressierbar (RS 485)• Überwachung der Funktion jederStufe ist möglich• Versionen für Bussysteme aufAnfrageLieferumfang:Schnittstellenbox und Anschluss -element für Signalsäule KombiSIGN 71TECHNISCHE DATEN:Maße derSchnittstellenbox (B x H x T): 80 x 66 x 82 mmMaterial:ABSAnsteuerung:24 VSchnittstellen: RS 232, RS 485Lieferumfang: 960 000 16 960 000 17• Schnittstellenbox • Schnittstellenbox• Anschlusselement • Anschlusselement• 2 Kabelver-• 1 KabelverschraubungenM 16 schraubung M 16• Netzteil mit Kabel• AnschlusskabelRS 232, 2 m Kabel, lang,mit 9Pol Sub-D Steckerund Buchse für Stromversorgung• CD mit Demoprogramm• ProgrammierhandbuchBESTELLDATEN:Schnittstellenbox 960 000 16Schnittstellenbox inkl. Zubehör 960 000 17MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 292 + 293Lieferumfang ohneLaptop und Signalsäulen-Elemente160 gIP65+50°C-20°C34www.werma.com


960 Knickfuß für KombiSIGN 71Deutsches Gebrauchsmustererteilt• Signalsäule kann im angeschlossenenZustand umgeklappt werden• Ermöglicht ein platzsparendesVerpacken und optimiertesTransportieren der Maschine• Einfachste Montage undKabeleinführung bis Ø 14 mm• Senkrechte Ausrichtung derSignalsäulen auch auf schiefenBefestigungsebenen möglich• Positionierung im Raster von 7,5°,Markierungen für 30, 45, 60und 90°Signalsäulen ● modularKombiSIGN 71TECHNISCHE DATEN:Höchste Stabilität auch bei starkenErschütterungen und Vibrationendurch einzigartige VerzahnungMaße (Ø x Höhe):Material:Kabeldurchmesser:Lieferumfang:Montage:Passend für:70 mm x 117 mmPA-GFbis max. 14 mmInklusive GummidichtungSenkrecht, waagrecht,Positionierung im Raster von 7,5°Aluminium-Rohr, Ø 25 mm, eloxiert,nicht im Lieferumfang enthalten (Zubehör)BESTELLDATEN:Knickfuß für KombiSIGN 71 960 000 30ZUBEHÖR:Rohr Ø 25 mm, Kunststoff,45 mm lang, zur direkten Montageder Signalsäule auf dem Knickfuß 960 000 31Für den Transport der Maschinekann die Signalsäule mit wenigenHandgriffen umgeklappt werdenRohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert, Länge 100-1000 mm, siehe Seite 21.Kabelverschraubung M 16 x 1,5 mm 960 000 04SCHNELLE UND EINFACHE MONTAGE:1 2 3 4Das Unterteil des Knickfußesan der gewünschtenStelle positionierenDas Oberteil direkt amRohr der Signalsäulevormontieren. AnschlusskabeleinführenOber- und Unterteilin der gewünschtenNeigung zusammenfügenBeide Teile mitden mitgeliefertenSchrauben fixierenSenkrechte Ausrichtung derSignalsäulen auch auf schiefenBefestigungsebenenMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 293+50°CIP65-20°Cwww.werma.com35


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 70Signalsäule KombiSIGN 70So stellen Sie sich Ihre Signalsäule KombiSIGN 70 zusammen! STEP 1Wählen Sie die benötigtenoptischen oder akustischenElemente aus.Zusätzlichen stehen vieleKombiSIGN-Highlights zurVerfügung (Details siehe S. 37)NEUAkustische Signalelemente• Summerelement• Sirenenelement• SprachausgabeelementOptische Signalelemente• (LED-)Dauerlichtelement• LED-Dauerlicht ultrabright• (LED-)Blitzlichtelement• LED-EVS-Element• LED-Blinklichtelement• LED-Rundumlichtelement STEP 2Wählen Sie die für Ihre Verwendungpassende Montageart STEP 3Wählen Sie entsprechend derMontageart das AnschlusselementausBodenmontageAnschlusselement für BodenmontageBestell-Nr. 840 085 00RohrmontageAnschlusselement für RohrmontageBestell-Nr. 840 080 00 STEP 4Wählen Sie ggf. den Fuß und dasRohr mit der gewünschten Längeaus (nur für Rohrmontage)Rohr Ø 25 mm, AluminiumBestell-Nr.100 mm lang 975 845 10250 mm lang 975 840 25400 mm lang 975 840 40600 mm lang 975 840 60800 mm lang 975 840 801000 mm lang 975 840 03Fuß für Rohr, KunststoffBestell-Nr. 975 840 90Fuß für Rohr, MetallBestell-Nr. 975 840 91Rohr mitSchelleBestell-Nr.960 000 18Adapter fürEinlochmontageBestell-Nr.960 000 25Fuß mitintegriertemRohrBestell-Nr.975 840 10KnickfußBestell-Nr. 960 000 30Rohr Ø 25 mm, Kunststoff,nur für Knickfuß, 45 mm langBestell-Nr. 960 000 31 STEP 5Wählen Sie ggf. den Montagewinkelbzw. die Anschlussdose ausTIPPDie Signalgeräte-Seite im Internet:www.werma.comAnschlussdose fürseitliche KabeleinführungBestell-Nr. 975 840 01Winkel fürBodenmontageBestell-Nr. 960 000 02Anschlussdose fürseitliche KabeleinführungBestell-Nr. 975 840 01Anschlussdose mitMagnetfuß und seitlicherKabeleinführungBestell-Nr. 975 840 04Stellen Sie sich mit unserem Signalsäulen-KonfiguratorIhre individuelleSignalsäule zusammen.Winkel für einseitigeMontageBestell-Nr. 975 840 85Winkel für zweiseitigeMontageBestell-Nr. 975 840 86Winkel für Fußmontage Winkel fürmit verdeckter Kabelführung FußmontageBestell-Nr. 960 000 14 Bestell-Nr. 960 000 0136 www.werma.com


Die Highlights für KombiSIGN 70NEUWIN – Wireless InformationNetworkNEUKombiSIGNreflectGSM-FunkelementAS-Interface-ElementSignalsäulen ● modularKombiSIGN 70• Kostengünstiges, funkbasiertesMaschinendatenerfassungs-System (MDE-System)• Zentrale Überwachung unterschiedlichsterMaschinenam PC• Einfachste Überwachung vonSignalsäulen außer Sichtweite• „Signalsäulen-Spiegelung“an zentraler Stelle• Signalisierte Störung wird perSMS auf ein Handy übertragen• Inbetriebnahme ohneProgrammierung möglich• Keine zusätzlicheSpannungsversorgung nötig• Status-LEDs für Diagnose31 bzw. 62 Adressen• Mit Standard- oderA/B-Technik erhältlichSiehe Seite 43Siehe Seite 44Siehe Seite 45Siehe Seite 46NEULED-DauerlichtelementultrabrightLED-BlitzlichtelementLED-EVS-ElementSprachausgabeelementDiese Signalsäulespricht mit Ihnen!• Bis zu 20 mal heller alskonventionelle LED-Dauerleuchten• Maximale Helligkeit durchintelligente Regelung der LED• Optimale Lichtausbeute• Extrem lange Lebensdauervon bis zu 50.000 h• Geringer Energieverbrauch• Resistenz gegenErschütterungen undVibrationen• Stochastisches Flackerlicht mitoptimalem Aufmerksamkeitswert• Extrem hohe Signalwirkung• Zufällig abfolgende Lichtsignalebeugen Gewöhnungseffekt vor• Wiedergabe von kundenspezifischenAudio-Dateienim mp3-Format (Töne,Melodien und Texte)• Einfache Programmierung• Bis zu 60 Minuten WiedergabezeitSiehe Seite 47Siehe Seite 38Siehe Seite 48Siehe Seite 49NEUSirenenelement mit selbstregulierenderLautstärkeAnschlusselementmit USB-SchnittstelleKundenindividuelleFarblackierungKnickfuß• Automatische Anpassung derLautstärke des Sirenenalarmsan die Umgebungslautstärke• Sirenengeräusch ist gut hörbar,jedoch nicht irritierend laut• Direkte Ansteuerung derSignalelemente über dieUSB-Schnittstelle• Einfache Inbetriebnahme• Kundenindividuelle Farblackierung– es stehen alleFarben des RAL-Spektrumszur Verfügung• Wird zunehmenderDesignorientierung gerecht• Komplettes Umklappen derSignalsäule im angeschlossenenZustand möglich• Senkrechte Ausrichtung derSignalsäule auf schiefenBefestigungsebenen möglichSiehe Seite 50Siehe Seite 51Siehe Seite 52Siehe Seite 53www.werma.com37


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 70840 Signalsäule KombiSIGN 70• Modular aufgebautesSignalsäulensystem Ø 70 mm• 360°-AbstrahlungTECHNISCHE DATEN:• Große Auswahl an optischen undakustischen Elementen• Beliebige Platzierung der optischenElemente möglichFuß mit Rohr (Zubehör)Winkel (Zubehör)NEUMaße (Ø x Höhe):Anschlusselemente: 70 mm x 30,5 mmLeuchtelemente: 70 mm x 65,5 mmAkustikelemente: 70 mm x 72/79/110 mmGehäuse:Anschlusselement: PA-GF, schlagfestAbschlussdeckel: PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentAkustik und ASI: PC/ABS-BlendBefestigung:BodenmontageRohrmontage, für Rohr Ø 25 mmWinkelmontage (Zubehör)Fassung:Bajonett, B15d, für Lampen max. 7 WAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 14 mmDichtung:Bei jedem Element vormontiertSchutzart: Leuchtelemente: IP 54Akustikelemente: IP 54(Best.-Nr. 844 123 55 = IP 40)Anzahl der möglichen Signalelemente: Max. 5 / bei Doppelwinkel max. 10Dauerlichtelement12 - 240 VLampe nicht im Lieferumfang enthaltenLED-Dauerlichtelement 24 V 115 V 230 VStromaufnahme: < 30 mA < 20 mA < 20 mALED-Dauerlichtelement ultrabright 24 VLebensdauer:Bis zu 50.000 hStromaufnahme:Max. 190 mABis zu 20 mal heller als konventionelle LED-LeuchtenBlitzlichtelement (Xenon) 24 V 115 V 230 VLebensdauer:4 x 10 6 BlitzeStromaufnahme: 125 mA 22 mA 15 mAReduziert für AS-Interface:80 mABlitzfrequenz:Ca. 1 HzLED-Blitzlichtelement24 VLebensdauer:50.000 hStromaufnahme:< 30 mA (rot/gelb) < 25 mA (grün/klar/blau)Blitzfrequenz:Ca. 1 Hz (Doppelblitz)LED-EVS*-Element24 VStromaufnahme: 350 mA (rot/gelb) 250 mA (grün/klar/blau)* EVS = Enhanced Visibility System oder elektronische Verbesserung der SichtbarkeitLED-Blinklichtelement 24 V 115 V 230 VStromaufnahme: 25 mA 25 mA 25 mABlinkfrequenz:Ca. 1 HzLED-Rundumlichtelement24 VStromaufnahme:70 mADrehfrequenz:Ca. 120 U/minVerbessertesLeuchtbildRohrmontage mit Alu-RohrIP54+50°C-20°C2Ws105 dBBei 24 VSPS38www.werma.com


(LED-)Dauer-/BlitzlichtelementBESTELLDATEN OPTISCHE ELEMENTE:Dauerlichtelement 12-240 Vrot 840 100 00grün 840 200 00gelb 840 300 00klar 840 400 00blau 840 500 00Lampe nicht im Lieferumfang enthalten. Zubehör siehe Seite 42.LED-Dauerlichtelement 24 V 115 V 230 Vrot 843 100 55 843 100 67 843 100 68grün 843 200 55 843 200 67 843 200 68gelb 843 300 55 843 300 67 843 300 68klar 843 400 55 843 400 67 843 400 68blau 843 500 55 843 500 67 843 500 68Signalsäulen ● modularKombiSIGN 70Dauerlicht klar mit BeschriftungLED-EVS-ElementNEULED-Dauerlichtelement ultrabright 24 Vrot 843 180 55grün 843 280 55gelb 843 380 55klar 843 480 55blau 843 580 55Blitzlicht (Xenon) 24 V (ASI) 24 V 115 V 230 Vrot 842 110 55 842 100 55 842 100 67 842 100 68grün 842 210 55 842 200 55 842 200 67 842 200 68gelb 842 310 55 842 300 55 842 300 67 842 300 68klar 842 410 55 842 400 55 842 400 67 842 400 68blau 842 510 55 842 500 55 842 500 67 842 500 68Vergleichen SiePreise und Vorteilevon LED-BlitzlichtLED-Blitzlichtelement 24 Vrot 843 120 55grün 843 220 55gelb 843 320 55klar 843 420 55blau 843 520 55LED-EVS-Element 24 Vrot 843 140 55grün 843 240 55gelb 843 340 55klar 843 440 55blau 843 540 55Lebensdauerbis zu 50.000 hLED-Blinklichtelement 24 V 115 V 230 Vrot 843 110 55 843 110 67 843 110 68grün 843 210 55 843 210 67 843 210 68gelb 843 310 55 843 310 67 843 310 68klar 843 410 55 843 410 67 843 410 68blau 843 510 55 843 510 67 843 510 68LED-ElementLED-Rundumlichtelement 24 Vrot 843 130 55grün 843 230 55gelb 843 330 55klar 843 430 55blau 843 530 55VerbessertesLeuchtbildWeitere Spannungen auf Anfrage.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 285 ff.www.werma.com39


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 70840 Signalsäule KombiSIGN 70Akustikelement844 123 55NEUBESTELLDATEN AKUSTISCHE ELEMENTE:Summerelement 24 V 115 V 230 V85 dB, 25 mA, IP 54, 844 118 55 844 118 67 844 118 68Dauerton oder pulsierendSirenenelement24 V105 dB, 150 mA, IP 40 844 123 55Dauerton alternierendkeine UL-/ CSA-ZulassungMultifunktionales Sirenenelement 24 V / 80 mA 115 V / 40 mA 230 V / 40 mA100 dB, IP 54, 844 126 55 844 126 67 844 126 688 Töne einstellbar, Lautstärke einstellbarMultifunktionales Sirenenelement, 24 Vfernansteuerbar 844 126 95100 dB, 80 mA, IP 54, max. 7 verschiedene Töne über 3 Bit parallel ansteuerbar, Anzahl der Töneist abhängig von der Anzahl der verwendeten Signalelemente, Lautstärke manuell einstellbar.Sirenenelement mit24 Vselbstregulierender Lautstärke 844 810 55Technische Daten siehe Seite 50.Lieferbar: 1. Quartal 2011.BESTELLDATEN ANSCHLUSSELEMENTE:Anschlusselement mitAbschlussdeckelAnschlusselement für Rohrmontageeinschl. Abschlussdeckel 840 080 00Anschlusselement für Winkel- oder Bodenmontageeinschl. Abschlussdeckel und Gummidichtung 840 085 00Anschlusselement mitUSB-Schnittstelle (für Rohrmontage) 840 580 00Technische Daten siehe Seite 51.BESTELLDATEN KOMBISIGN-HIGHLIGHTS:SprachausgabeelementGSM-FunkelementNEUNEUNEUWIN system für KombiSIGN 70 860 840 01Technische Daten siehe Seite 43.WIN slave für KombiSIGN 70 860 840 02Technische Daten siehe Seite 43.KombiSIGN 70 reflect 861 840 01Technische Daten siehe Seite 44.GSM-Funkelement24 Vfür KombiSIGN 70 840 700 55Technische Daten siehe Seite 45.Sprachausgabeelement24 Vfür KombiSIGN 70 844 840 55Technische Daten siehe Seite 49.AS-Interface-Element Standard Slave A/B-Slavefür KombiSIGN 70 24 V 24 V840 830 55 840 810 55Technische Daten siehe Seite 46.40 www.werma.com


Zubehör für Signalsäule KombiSIGN 70BESTELLDATEN ZUBEHÖR:Anschlussdose für seitliche Kabel- 975 840 01einführung mit MontagematerialAnschlussdose mit Magnetfuß 975 840 04und seitlicher KabeleinführungSignalsäulen ● modularKombiSIGN 70Winkel für Fußmontage 960 000 01einschl. KabelverschraubungWinkel für Bodenmontage 960 000 02einschl. KabelverschraubungWinkel für Fußmontage 960 000 14mit verdeckter Kabelführung, einschl. GummidichtungenWinkel für einseitige 975 840 85Montage, einschl. GummidichtungenWinkel für zweiseitige 975 840 86Montage, einschl. GummidichtungenRohr mit Schelle, Ø 25 mm 960 000 18250 mm lang, einschl. KabelverschraubungRohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert100 mm lang 975 845 10250 mm lang 975 840 25400 mm lang 975 840 40600 mm lang 975 840 60800 mm lang 975 840 801000 mm lang 975 840 03Knickfuß, einschl. Gummidichtung, passend für 960 000 30Aluminium-Rohr Ø 25 mm (Technische Daten siehe Seite 53)Rohr Ø 25 mm, Kunststoff 960 000 31für die direkte Montage der Signalsäule auf dem KnickfußFuß für Rohr Ø 25 mm, 975 840 90Kunststoff, einschl. GummidichtungFuß für Rohr Ø 25 mm, Metall 975 840 91einschl. Gummidichtung, empfohlen ab 400 mm RohrlängeFuß mit integriertem Rohr, Ø 25 mm, 975 840 10110 mm lang, Kunststoff, einschl. GummidichtungAdaptor für Rohrmontage, 975 840 02Ø 25 mm / 1/2” NPT GewindeAdapter für Einlochmontage, 960 000 25Ø 25 mm, M 18Kabelverschraubung 960 000 04für Bodenmontage M 16 x 1,5 mmMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 292 ff.www.werma.com41


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 70Zubehör für Signalsäule KombiSIGN 70BESTELLDATEN ZUBEHÖR:Glühlampe BA15d, Gesamtlänge max. 42 mm(für Dauerlicht 840 geeignet)12 V, 5 Watt 955 840 3424 V, 5 Watt 955 840 3530 V, 5 Watt 955 840 32115 V, 5 Watt 955 840 57230 V, 5 Watt 955 840 38LED-Lampe BA15d, Gesamtlänge max. 42 mm(für Dauerlicht 840 geeignet)Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme < 45 mA < 15 mA < 15 mArot 956 100 75 956 100 67 956 100 68grün 956 200 75 956 200 67 956 200 68gelb 956 300 75 956 300 67 956 300 68weiß 956 400 75 956 400 67 956 400 68blau 956 500 75 956 500 67 956 500 68StörungMagazinÜberhitzungStation 2Maschine läuftBeschriftungstafel• Beschriftungstafel für ein- bis fünfstufige Signalsäulen• Einfache Montage am Rohr der Signalsäule• große Flächen zum Aufbringen von Hinweisen• Nicht benötigte Flächen einfach abbrechen!Maße der Beschriftungstafel (B x H): 153 x 345 mmFläche pro Stufe (B x H):ca. 140 x 50 mmMaterial:PMMALieferumfang:Beschriftungstafel (5-stufig)einschl. MontagematerialMontage:Befestigung nur am Rohr Ø 25 mm möglichBeschriftungstafel 960 000 05Beschriftungsfolien (zum Einlegen in optische Elemente, nicht geeignet für Blitzlicht-,LED-EVS-, LED-Blitzlicht und LED-Dauerlichtelement ultrabright).neutral 975 840 49Ziffer „0” 975 840 50Ziffer „1” 975 840 51Ziffer „2” 975 840 52Ziffer „3” 975 840 53Ziffer „4” 975 840 54Ziffer „5” 975 840 55Ziffer „6” 975 840 56Ziffer „7” 975 840 57Ziffer „8” 975 840 58Ziffer „9” 975 840 59Ziffer „10” 975 840 92Pfeil 975 840 62WICHTIGER HINWEIS:Eine Übersicht über das gesamte Zubehörprogramm für KombiSIGN Signalsäulen findenSie auf den Seiten 60 und 61.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 290 + 29142 www.werma.com


860 WIN* für KombiSIGN 70NEUSofort startklar mit „WIN system“:WIN slaves in bestehende WERMA-Signalsäulen integrieren und denWIN master an den PC anschließen• Kostengünstiges, funkbasiertes • Verkürzung der Reaktionszeit,Maschinendatenerfassungs-System Analyse der Stillstandzeiten und(MDE-System)Senkung der Kosten• Zentrale Überwachung unterschiedlichsterMaschinen am PC da bisherige WERMA-Signalsäulen• Keine zusätzliche Verdrahtung,• Relevante Maschineninformationenauf einen Blick • Geringer Wartungs- undgenutzt werdenInstandhaltungsaufwandTECHNISCHE DATEN:WIN slaveMaße (Ø x Höhe):Gehäuse:Anschluss:Betriebsspannung:Stromaufnahme:70 mm x 65,5 mmPolycarbonat, schwarzBajonett24 V40 mAPatent angemeldetSignalsäulen ● modularKombiSIGN 70Mit der mitgelieferten Softwarekann der Anwender seinenMaschinenpark per Funk auf einenBlick am PC überwachenProduktivitäten analysieren undsomit die Effizienz und Verfügbarkeitder Maschinen erhöhenWIN masterMaße (B x H x T):Gehäuse:Anschluss:Spannungsversorgung:Stromaufnahme:Geeignet für:FunkverbindungISM-Frequenz:Funk-Reichweite:BESTELLDATEN:76 mm x 30 mm x 80 mm (ohne Antenne)ABS, schwarzÜber USBÜber USB< 100 mAWindows 2000, Windows XP, Windows Vista,Windows 7868 MHz (WIN entspricht der in der EUharmonisierten Norm EN 300220 und ist damitin allen Ländern der EU einsetzbar. Weitere Länderauf Anfrage.)Bis zu 300 m (Freifeld)Jeder Slave ist gleichzeitig „Repeater“ undverlängert damit die maximale Funkreichweiteauf bis zu maximal 900 mWIN system für KombiSIGN 70 860 840 01Lieferumfang: WIN master, 3 WIN slaves KombiSIGN 70 (vorkonfiguriert), SoftwareWIN slave für KombiSIGN 70 860 840 02Zur Erweiterung von WIN System. Das Netzwerk kann mit bis zu 50 WIN slavesausgestattet werden.WICHTIGER HINWEIS:* WIN = Wireless Information NetworkWeitere Informationen finden Sie in der Rubrik „Tech-Talk“ ab Seite 320.Die Software stellt die Zuständeder ins Funknetzwerk eingebundenenSignalsäulen darMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 288IP54+50°C-20°CSPSwww.werma.com43


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 70861 KombiSIGN reflect für KombiSIGN 70NEU• Einfachste Überwachung vonSignalsäulen außer Sichtweite• „Signalsäulen-Spiegelung“ anzentraler Stelle• Verkürzung der Reaktionszeit undSenkung der Kosten• KombiSIGN reflect wird inbestehende WERMA-Signalsäulenintegriert• Kein zusätzlicher Verdrahtungaufwand• Schnelle Inbetriebnahme durchvorkonfigurierte ModuleDer slave sendet die Zuständedirekt an den master und spiegeltdadurch die in der Maschineintegrierte SignalsäuleTECHNISCHE DATEN:SlaveMaße (Ø x Höhe):Gehäuse:Anschluss:Betriebsspannung:Stromaufnahme:MasterMaße (Ø x Höhe):Gehäuse:Anschluss:Betriebsspannung:Stromaufnahme:FunkverbindungISM-Frequenz:Funk-Reichweite:70 mm x 65,5 mmPolycarbonat, schwarzBajonett24 V40 mA70 mm x 65,5 mm (ohne Antenne)Polycarbonat, schwarzBajonett24 V40-90 mA868 MHz (KombiSIGN reflect entspricht der in derEU harmonisierten Norm EN 300220 und ist damitin allen Ländern der EU einsetzbar. Weitere Länderauf Anfrage)Bis zu 300 m (Freifeld)Die Reichweite des Funksignalsbeträgt bei freier Sicht bis zu300 MeterBESTELLDATEN:KombiSIGN 70 reflect 861 840 01WICHTIGER HINWEIS:„Spiegelung“ von SignalsäulenWERMA Signaltechnik bietet eine unkomplizierte Lösung zur drahtlosen Fernüberwachungvon Maschinen. Das neue Produktpaket „KombiSIGN reflect“ wird in WERMA-Signalsäulenintegriert, die bereits auf Ihren Maschinen installiert sind und „spiegelt“ die Zustände derMaschine auf eine WERMA-Signalsäule in Ihrer Sichtweite.Einfach den KombiSIGN reflectslave in die Signalsäule an derMaschine integrierenSo können Sie ohne zusätzlichen Verdrahtungsaufwandweiter entfernte Maschinen kontrollieren und schnell aufStörungen reagieren. Selbst bislang nicht vernetzbareMaschinen sind mit KombiSIGN reflect einfach ausder Ferne überwachbar.Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik„Tech-Talk“ ab Seite 324.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 289IP65+50°C-20°CSPSMaschinen außer Sichtweite überwachenmit KombiSIGN reflect44www.werma.com


840 GSM-Funkelement für KombiSIGN 70Patenterteilt• Einzigartige Signalsäulenlösung• GSM-Funkelement wird einfachin die montierte Säule integriert• Inbetriebnahme ohneProgrammierung möglich• Signalisierte Störung wird perSMS auf ein Handy übertragen• Keine zusätzliche Spannungsversorgungnötig• Auch für US-Frequenzen(Quadband)Signalsäulen ● modularKombiSIGN 70TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Stromaufnahme:Max. Stromverbrauch (kurzzeitig):GSM-Frequenz:Steckplatz für SIM-Karte vorhanden:Antennenanschluss:70 mm x 65,5 mm (ohne Antenne)PC50 mA450 mA850, 900, 1800 bzw. 1900 MHzJa (SIM-Karte nicht im Lieferumfang enthalten)FME-Steckverbindung (Winkel-Antenneim Lieferumfang enthalten)Auch für US-FrequenzenverwendbarBESTELLDATEN:GSM-FunkelementMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 28524 V840 700 55Class 2+50°C170 g IP54-20°Cwww.werma.com45


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 70840 AS-Interface-Elementfür KombiSIGN 70• Status-LEDs für Diagnose• 31 bzw. 62 Adressen• Mit Standard- oderA/B-Technik erhältlich• Spannungsversorgung umschaltbarvon interner Busversorgung aufexterne Hilfsspannung• Mit AdressierbuchseTECHNISCHE DATEN:Standard SlaveA/B-SlaveAnzahl der Adressen Max. 31 Max. 62Anzahl der Signalelemente Max. 4 Max. 3IO-Code 8 8ID-Code F AID2-Code – EAusgänge 4 Halbleiter-Relais 3 Halbleiter-RelaisZertifiziert nach Spec. V 3.0 Spec. V 3.0SpannungsversorgungAS-Interface ElementBetriebsspannungVerpolschutzWatchdogexterne HilfsspannungÜber Bus-Leitung25 V … 31,6 V gemäß AS-Interface SpezifikationEingebautEingebaut24 VBei interner Hilfsspannung Bei externer HilfsspannungStrombelastbarkeit ∑ Imax 200 mA 200 mA pro SignalelementStromaufnahme max 250 mA 75 mASpannung am Signalelement 24 V - 31 V 24 V +/- 10%Kurzschluss/Überlastschutz Eingebaut Vorsicherung M 1,6 ABESTELLDATEN:Kabel nicht im LieferumfangenthaltenAS-Interface-Element Standard Slave A/B-Slave840 830 55 840 810 55WICHTIGER HINWEIS:Signalsäulen KombiSIGN 70 mit AS-Interface-Element sind vollkommunikationsfähig: Durch einfache Inte gration eines AS-Interface-Elementes werden die Aktoren an das Vernetzungssystem Aktuator-Sensor-Interface angebunden – das reduziert den Aufwand fürVerdrahtung erheblich. Über einen Schalter kann die jeweiligeSpannungsquelle (Versorgung über Bus oder extern) ausgewählt werden. DiesesElement wird direkt auf das Anschlusselement der jeweiligen Signalsäule aufgesetzt.(Weitere Informationen siehe Seite 319).Mit Hilfe von Leuchtdioden wirdder aktuelle Status angezeigtMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 285Class 2Standard SlaveA/B-Slave+50°CZulassungs-Nr. 66301 Zulassungs-Nr. 6620277 gIP54-20°C46www.werma.com


843 LED-Dauerlichtelement ultrabrightfür KombiSIGN 70NEU• Bis zu 20 mal heller alskonventionelle LED-Leuchten• Extrem gute Sichtbarkeit auch beidirekter Sonneneinstrahlung• Stromsparend und wartungsfreiTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):70 mm x 65,5 mmKalotte:PC, transparentDichtung:Bei jedem Element vormontiertAnzahl der möglichenSignalelemente: 5, bei Doppelwinkel 10Stromaufnahme:Max. 190 mA• Maximale Helligkeit durch intelligenteRegelung der LED• Lebensdauer bis zu 50.000 h• Stoßfest und vibrationsunempfindlichLebensdauerbis zu 50.000 hSignalsäulen ● modularKombiSIGN 70BESTELLDATEN:LED-Dauerlichtelement ultrabright 24 Vrot 843 180 55grün 843 280 55gelb 843 380 55klar 843 480 55blau 843 580 55WICHTIGER HINWEIS:Maximale Helligkeit durchintelligente Regelung der LEDAusgeklügelte LED-TechnologieDank seiner ausgeklügelten Ansteuerung leuchtet das innovative LED-Element „ultrabright“bis zu 20 mal heller als konventionelle LED-Leuchten und dürfte somit das hellsteDauerlicht sein, was die Signaltechnik-Branche derzeit zu bieten hat.Darüber hinaus holt die intelligente Elektronik stets die maximale Helligkeit aus der LEDheraus, abhängig von Umgebungs- und Betriebstemperatur. So arbeitet die „ultrabright“-LED stets am Optimum und hat dank der energiesparendenLED-Technik auch den Stromverbrauch im Griff.Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik„Tech-Talk“ ab Seite 325.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 285Die enorme Helligkeit garantierteine gute Sichtbarkeit selbst beidirekter SonneneinstrahlungIP65+50°C-20°CSPSwww.werma.com47


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 70843 LED-EVS*-Element für KombiSIGN 70Patent angemeldet• Stochastisches Flackerlicht mitoptimalem Aufmerksamkeitswert• Auf neurobiologischen Grundlagenentwickelt• Extrem hohe Signalwirkung• Zufällig abfolgende Lichtsignalebeugen Gewöhnungseffekt vor• Zur Signalisierung von besonderenGefahrensituationen undsofortigem HandlungsbedarfTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):70 mm x 65,5 mmKalotte:PC, transparentDichtung:Bei jedem Element vormontiertAnzahl der maximalmöglichen Signalelemente: 5, bei Doppelwinkel 10Stromaufnahme: rot / gelb: 200 mAgrün / blau / klar: 150 mALebensdauerbis zu 50.000 hBESTELLDATEN:Spannung 24 Vrot 843 140 55grün 843 240 55gelb 843 340 55klar 843 440 55blau 843 540 55WICHTIGER HINWEIS:* EVS = Enhanced Visibility System oder elektronische Verbesserung der SichtbarkeitWeitere Informationen finden Sie in der Rubrik „Tech-Talk“ ab Seite 326.linkes AugeChiasma opticumIntegriert in KombiSIGNSignalsäulen erregt dasLED-EVS-Element höchsteAufmerksamkeitlinker Blickwinkel rechter BlickwinkelGehirnrechtes AugeSehnervEVS – Erhöhte Aufmerksamkeit auf neurobiologischen GrundlagenDas Flackern von Neonröhren und vergleichbare Lichteffekte erregen beim Menschenbesonders hohe Aufmerksamkeit. Die neurobiologischen Grundlage hierfür ist, dassLichtsignale nicht im Auge, sondern erst im menschlichen Gehirn verarbeitet werden.Um dort bewusst wahrgenommen zu werden, müssen eintreffende Reize zuvor durch eineArt Schleuse gelangen. Diese reduziert störende Reize auf ein Minimum und hilft, regelmäßigeoder andauende Signale zu „übersehen“. Unregelmäßige Lichtimpulse hingegenkönnen diese Filterfunktion des Gehirns umgehen.EVS – Flackerlicht ohne GewöhnungseffektBasierend auf diesen Erkenntnissen machte sich die WERMA Entwicklungsabteilung aufdie Suche nach einem extrem aufmerksamkeitsstarken Flackerlicht. In einem mehrstufigenLaborversuch sollten Probanden verschiedene Lichtsignale beurteilen und sich selbstdas auffälligste Licht zusammenstellen. Das Ergebnis der Studie war ein stochastisches,chaotisch zufälliges Flackerlicht mit optimalem Aufmerksamkeitswert: EVS – EnhancedVisibility System! Der Lichteindruck dieses Systems ist völlig neu und hebt sich von allembisher Dagewesenen ab.Die Verarbeitung visueller Reizeim Gehirn bildete die Grundlage fürdie Entwicklung des EVS-SystemsMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 285IP54+50°C-20°CSPS48www.werma.com


844 Sprachausgabeelement für KombiSIGN 70German utilitymodel approved• Wiedergabe von kundenspezifischenAudio-Dateien im mp3-Format (Töne, Melodien undselbstgesprochene Texte)• Einfache Programmierungüber USB-Schnittstelle• Ausgezeichnete Tonqualität• Bis zu 60 Minuten Wiedergabezeit• Positive und negativeAnsteuerlogik möglich• Einstellbare LautstärkeSignalsäulen ● modularKombiSIGN 70TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):70 mm x 110 mmGehäuse:PCStromaufnahme:400 mAIntegrierter Speicher:Ca. 60 Minuten WiedergabezeitSequenzen:Max. 15, abhängig von der Anzahlder verwendeten SignalelementeAnzahl der zusätzlichmöglichen Signalelemente: Max. 3Programmierung:Über USB-SchnittstelleLautstärke:Einstellbar, max. 85 dBLieferumfang inklusive USB-Verbindungskabel.mp3-fähigBESTELLDATEN:Sprachausgabeelement24 V844 840 55ZUBEHÖR:Headset mit Mikrofon 960 645 01MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 286Das Sprachausgabeelementkann mit bis zu 3 Signalelementenkombiniert werdenWiedergabe von kundenspezifischenAudio-Dateien im mp3-Format(Töne, Melodien und selbstgesprochene Texte)Einfache Programmierung über USB-SchnittstelleAusgezeichnete TonqualitätBis zu 60 Minuten WiedergabezeitEinstellbare LautstärkeSelbstgesprochene Texte könneneinfach über das Headset mitMikrofon auf den PC aufgesprochenwerden (Zubehör,Abbildung unverbindlich)150 gIP54+50°C-20°Cmax 85 dBwww.werma.com49


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 70844 Sirenenelement mit selbstregulierenderLautstärke für KombiSIGN 70NEU• Automatische Anpassungder Lautstärke von 80-100 dBan die Umgebung• Permanentes Messen derUmgebungslautstärke• Signal stets ca. 5 dBlauter als die Umgebung• Ideal für Anwendungen mitwechselnder UmgebungslautstärkeTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Tonart:Tonfrequenz:Lautstärke:70 mm x 110 mmPCPulston2,5 KHz80 dB - max. 100 dBLaut genugund dochnicht störend!PatenterteiltBESTELLDATEN:Spannung:Stromaufnahme:WICHTIGER HINWEIS:24 V< 150 mA844 810 55Das Sirenenelement passt seine Lautstärke durch das permanente Messen desUmgebungs ge räuschpegels den Umweltbedingungen an. Das abgegebene Signal istetwa 5 dB lauter als die Umgebung. Das Warnsignal ist immer hörbar, jedoch nicht irritierendlaut für Personen, die sich im Nahbereich aufhalten.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 286+50°CIP54max100 dB125 g SPS-20°C50www.werma.com


840Anschlusselement mitUSB-Schnittstelle für KombiSIGN 70• Direkte Ansteuerung derSignalelemente über dieUSB-Schnittstelle• Einfache Inbetriebnahme• Bis zu 4 LED-Signalelementekombinierbar• Installationssoftware und USB-Verbindungsleitungim Lieferumfang enthalten• Keine zusätzliche Spannungsversorgungnötig• Keine zusätzliche Hardware erforderlichSignalsäulen ● modularKombiSIGN 70TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Material:Befestigung:Anschluss:StrombelastbarkeitImax:70 mm x 30,5 mmPA-GF, schlagfestRohrmontageUSB-BusLieferumfang mit Installationssoftware und USB-Verbindungsleitung (AWG 22), Länge 2 mMaximal zulässige Länge der USB-Verbindungsleitung(mind. AWG 22): 7 m100 mADirekte Ansteuerung derSignalelemente über dieUSB-SchnittstelleBESTELLDATEN:Anschlusselement USBZUBEHÖR:24 V840 580 00Fuß mit integriertem Rohr 975 840 10Rohrmontage mit Fuß für Rohr (Metall) 975 840 91Rohr Ø 25 mm100 mm lang 975 845 10 250 mm lang 975 840 25400 mm lang 975 840 40 600 mm lang 975 840 60800 mm lang 975 840 80 1000 mm lang 975 840 03WICHTIGER HINWEIS:Direkte Ansteuerung über den PCIn vielen Bereichen ist es erforderlich, Betriebszustände oder Störungen mittels einesoptischen Signals anzuzeigen. Nicht in allen Gebieten steht eine SPS oder Maschinensteuerungzur Verfügung, häufig werden auch PCs zur Steuerung der Anlagen verwendet.Die optimale Lösung hierfür stellt das Anschlusselement mit USB-Schnittstelle für KombiSIGN70 und 71 und Kompakt 71 dar.Fuß für Rohr (Metall) undRohr Ø 25 mm (Zubehör)Diese Innovation im Bereich der Signalsäulen wird direkt über den PC angesteuert und lässtsich daher einfach und unkompliziert in Betrieb nehmen. Hierfür wird weder eine separateStromversorgung, noch eine zusätzliche Hardware benötigt, denn das Anschlusselement mitUSB-Schnittstelle basiert auf standardisierten USB-Schnittstellen.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 28597 gIP54+50°C-20°Cwww.werma.com51


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 70840 KombiSIGN 70 in kundenindividuellerFarblackierung• Signalsäulen mit kundenindividuellerFarblackierung• Wird zunehmender Designorientierunggerecht• Einfache Bestellabwicklung• Es stehen alle Farben des RAL-Spektrums zur VerfügungTECHNISCHE DATEN:Maße Anschlusselemente (Ø x Höhe): 70 mm x 26,5 mmGehäuse Anschlusselemente:PA-GF, schlagfest, Abschlussdeckel: PCAnschluss:CAGE CLAMP ® Technik max. 2,5 mm 2 oderSchraubklemmen max. 2,5 mm 2Berührschutz nach VDEKabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 14 mmAnzahl der möglichen Signalelemente: Max. 5Mindestbestellmenge:10 StückLieferzeit:Nach VereinbarungFarbausführung:Matt oder glänzendBESTELLDATEN ANSCHLUSSELEMENTE:SchraubtechnikAnschlusselement für Rohrmontage,lackiert, einschl. Abschlussdeckel 840 780 00Anschlusselement für Winkel- oderBodenmontage, lackiert, einschl.Abschlussdeckel und Gummidichtung 840 785 00Bitte gewünschteRAL-Nummer angebenZUBEHÖR:Die Signalsäulen harmonierenfarblich mit dem Design derMaschine und garantieren eineinheitliches ErscheinungsbildFuß mit integriertem Rohr, lackiert,Ø 25 mm, 110 mm lang,Kunststoff, einschl. Gummidichtung 960 000 24Winkel für einseitige Montage,lackiert, einschl. Gummidichtungen 960 000 22WICHTIGER HINWEIS:Bitte geben Sie bei jeder Bestellung die von Ihnengewünschte RAL-Nummer und Farbausführung(matt oder glänzend) an.Geringfügige Farbabweichungen möglich.Die Signalsäulen KombiSIGN 70können in jeder Farbe des RAL-Spektrums lackiert werdenMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 28552 www.werma.com


960 Knickfuß für KombiSIGN 70Deutsches Gebrauchsmustererteilt• Signalsäule kann im angeschlossenenZustand umgeklappt werden• Ermöglicht ein platzsparendesVerpacken und optimiertesTransportieren der Maschine• Einfachste Montage undKabeleinführung bis Ø 14 mm• Senkrechte Ausrichtung derSignalsäulen auch auf schiefenBefestigungsebenen möglich• Positionierung im Raster von 7,5°,Markierungen für 30, 45, 60und 90°Signalsäulen ● modularKombiSIGN 70TECHNISCHE DATEN:Höchste Stabilität auch bei starkenErschütterungen und Vibrationendurch einzigartige VerzahnungMaße (Ø x Höhe):Material:Kabeldurchmesser:Lieferumfang:Montage:Passend für:70 mm x 117 mmPA-GFBis max. 14 mmInklusive GummidichtungSenkrecht, waagrecht,Positionierung im Raster von 7,5°Aluminium-Rohr, Ø 25 mm, eloxiert,nicht im Lieferumfang enthalten (Zubehör)BESTELLDATEN:Knickfuß für KombiSIGN 70 960 000 30ZUBEHÖR:Rohr Ø 25 mm, Kunststoff,45 mm lang, zur direkten Montageder Signalsäule auf dem Knickfuß 960 000 31Für den Transport der Maschinekann die Signalsäule mit wenigenHandgriffen umgeklappt werdenRohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert, Länge 100-1000 mm, siehe Seite 41Kabelverschraubung M 16 x 1,5 mm 960 000 04SCHNELLE UND EINFACHE MONTAGE:1 2 3 4Das Unterteil des Knickfußesan der gewünschtenStelle positionierenDas Oberteil direkt amRohr der Signalsäulevormontieren. AnschlusskabeleinführenOber- und Unterteilin der gewünschtenNeigung zusammenfügenBeide Teile mitden mitgeliefertenSchrauben fixierenSenkrechte Ausrichtung derSignalsäulen auch auf schiefenBefestigungsebenenMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 293+50°CIP54-20°Cwww.werma.com53


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 50Signalsäule KombiSIGN 50So stellen Sie sich Ihre Signalsäule KombiSIGN 50 zusammen! STEP 1Wählen Sie die benötigtenoptischen oder akustischenElemente aus.Akustische Signalelemente• SummerelementNEUOptische Signalelemente• Dauerlichtelement• LED-Dauerlichtelement• LED-Blitzlichtelement• LED-Blinklichtelement STEP 2Bestellen Sie dasAnschlusselementAnschlusselement fürBoden-, Rohr-, Einloch- undWinkelmontageBestell-Nr.845 000 00 STEP 3Wählen Sie die für Ihre Verwendungpassende MontageartBoden-/Winkelmontage Rohrmontage Einlochmontage STEP 4Wählen Sie entsprechend derMontageart das Zubehör aus.Winkel fürWandmontageBestell-Nr.975 845 02Fuß fürBodenmontage,einschl.GummidichtungBestell-Nr.975 845 01Rohr Ø 25 mm, AluminiumBestell-Nr.100 mm lang 975 845 10250 mm lang 975 840 25400 mm lang 975 840 40600 mm lang 975 840 60800 mm lang 975 840 801000 mm lang 975 840 03Fuß für Rohr, KunststoffBestell-Nr. 975 840 90Fuß für Rohr, MetallBestell-Nr. 975 840 91Adapter fürEinlochmontageBestell-Nr.975 845 03KnickfußBestell-Nr. 960 000 30 STEP 5Wählen Sie ggf. denMontagewinkel bzw.die Anschlussdose ausTIPPDie Signalgeräte-Seite im Internet:www.werma.comStellen Sie sich mit unserem Signalsäulen-KonfiguratorIhre individuelleSignalsäule zusammen.Anschlussdose fürseitliche KabeleinführungBestell-Nr.975 840 01Anschlussdose mitMagnetfuß und seitlicherKabeleinführungBestell-Nr.975 840 04Winkel für Fußmontagemit verdeckter KabelführungBestell-Nr.960 000 14Winkel fürFußmontageBestell-Nr.960 000 0154 www.werma.com


845Signalsäule KombiSIGN 50• Modular aufgebautesSignalsäulen-System Ø 50 mm• 360°-Abstrahlung• Auswahl an optischen undakustischen Elementen• Beliebige Platzierung deroptischen Elemente• Wechsel der Elemente undLampenwechsel ohne WerkzeugSignalsäulen ● modularKombiSIGN 50TECHNISCHE DATEN:Fuß mit Rohr (Zubehör)Maße (Ø x Höhe):Anschlusselement: 52 mm x 16 mmLeuchtelemente: 52 mm x 67 mmAkustikelement: 52 mm x 72 mmGehäuse:Anschlusselement: PA-GF, schlagfestAbschlussdeckel: PCKalotte:PC, transparentAkustik und ASI: PC/ABS-BlendBefestigung:Bodenmontage (Zubehör)Rohrmontage, für Rohr Ø 25 mmEinlochmontage (Zubehör)Winkelmontage (Zubehör)Fassung:Bajonett, B15d, für Lampe max. 5 WAnschluss: Schraubklemme max. 1,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung:Kabeldurchmessser max. 10,5 mmSchutzart: Leuchtelemente: IP 54Akustikelemente: IP 54Anzahl der möglichen Signalelemente: Max. 4Dauerlichtelement12 - 240 VLampe nicht im Lieferumfang enthaltenWinkel (Zubehör)LED-Dauerlichtelement 24 V 115 V 230 VStromaufnahme: 45 mA 25 mA 25 mANEULED-BlitzlichtelementLebensdauer:Bis zu 50.000 hStromaufnahme: Rot Gelb, grün, klar, blau45 mA 40 mALED-Blinklichtelement 24 V 115 V 230 VStromaufnahme: 25 mA 25 mA 25 mABlinkfrequenz: Ca. 1 Hz ca. 1 Hz ca. 1 HzZUBEHÖR:siehe Seite 57MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 286Bei 24 VBodenmontage (Zubehör)IP54+50°C-20°C80 dBSPSwww.werma.com55


845Signalsäule KombiSIGN 50Signalsäulen ● modularKombiSIGN 50DauerlichtelementLebensdauerbis zu 50.000 hLED-ElementNEUBESTELLDATEN OPTISCHE ELEMENTE:Dauerlichtelement12-240 Vrot 846 100 00grün 846 200 00gelb 846 300 00klar 846 400 00blau 846 500 00LED-Dauerlichtelement 24 V 115 V 230 Vrot 848 100 55 848 100 67 848 100 68grün 848 200 55 848 200 67 848 200 68gelb 848 300 55 848 300 67 848 300 68klar 848 400 55 848 400 67 848 400 68blau 848 500 55 848 500 67 848 500 68LED-Blitzlichtelement 24 Vrot 848 120 55grün 848 220 55gelb 848 320 55klar 848 420 55blau 848 520 55Lebensdauerbis zu 50.000 hLED-Blinklichtelement 24 V 115 V 230 Vrot 848 110 75 848 110 67 848 110 68grün 848 210 75 848 210 67 848 210 68gelb 848 310 75 848 310 67 848 310 68klar 848 410 75 848 410 67 848 410 68blau 848 510 75 848 510 67 848 510 68BESTELLDATEN AKUSTISCHE ELEMENTE:SummerelementSummerelement 24 V 115 V 230 V80 dB, max. 25 mA, 849 000 75 849 000 77 849 000 68IP 54, Dauerton oder pulsierend,einstellbarBESTELLDATEN ANSCHLUSSELEMENT:Anschlusselement 845 000 00für Boden-, Rohr-,Einloch- und Winkelmontage,einschl. AbschlussdeckelMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 286Anschlusselement mitAbschlussdeckel56 www.werma.com


845Zubehör für Signalsäule KombiSIGN 50BESTELLDATEN ZUBEHÖR:Anschlussdose für seitliche Kabel- 975 840 01einführung mit MontagematerialAnschlussdose mit Magnetfuß 975 840 04und seitlicher KabeleinführungSignalsäulen ● modularKombiSIGN 50Winkel für Fußmontage 960 000 01einschl. KabelverschraubungWinkel für Fußmontage 960 000 14mit verdeckter Kabelführung,einschl. GummidichtungenWinkel für Wandmontage 975 845 02Rohr Ø 25 mm,Aluminium eloxiert100 mm lang 975 845 10250 mm lang 975 840 25400 mm lang 975 840 40600 mm lang 975 840 60800 mm lang 975 840 801000 mm lang 975 840 03Knickfuß, einschl. Gummidichtung 960 000 30passend für Aluminium-Rohr Ø 25 mm(Technische Daten siehe auch Seite 35)Fuß für Rohr Ø 25 mm, 975 840 90Kunststoff, einschl. GummidichtungFuß für Rohr Ø 25 mm, 975 840 91Metall, einschl. GummidichtungFuß für Bodenmontage, 975 845 01einschl. GummidichtungAdapter für 975 845 03Einlochmontage M 18MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 292 ff.www.werma.com57


Signalsäulen ● modularKombiSIGN 50845StörungÜberhitzungStation 2Maschine läuftZubehör für Signalsäule KombiSIGN 50BESTELLDATEN:Beschriftungstafel• Beschriftungstafel für ein- bis fünfstufige Signalsäulen• Einfache Montage am Rohr der Signalsäule• große Flächen zum Aufbringen von Hinweisen• Nicht benötigte Flächen einfach abbrechen!Maße der Beschriftungstafel (B x H): 153 x 345 mmFläche pro Stufe (B x H):Ca. 140 x 50 mmMaterial:PMMALieferumfang:Beschriftungstafel (5-stufig)einschl. MontagematerialMontage:Befestigung nur am Rohr Ø 25 mm möglichBeschriftungstafel 960 000 05LED-Lampe BA15d, Gesamtlänge max. 42 mm(für Dauerlicht 846 geeignet)Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme < 45 mA < 15 mA < 15 mArot 956 100 75 956 100 67 956 100 68grün 956 200 75 956 200 67 956 200 68gelb 956 300 75 956 300 67 956 300 68weiß 956 400 75 956 400 67 956 400 68blau 956 500 75 956 500 67 956 500 68Glühlampe BA15d, Gesamtlänge max. 42 mm(für Dauerlicht 846 geeignet)12 V, 5 Watt 955 840 3424 V, 5 Watt 955 840 3530 V, 5 Watt 955 840 32115 V, 5 Watt 955 840 57230 V, 5 Watt 955 840 38WICHTIGER HINWEIS:Eine Übersicht über das gesamte Zubehörprogramm für KombiSIGN Signalsäulen findenSie auf den Seiten 60 und 61.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 292 ff.58 www.werma.com


845AS-Interface-Element für KombiSIGN 50TECHNISCHE DATEN:AS-Interface-Element mit externerHilfspannungAnzahl der Signalelemente: Max. 4IO-Code: 8ID-Code:FSpannungsversorgung:Über Bus-LeitungBetriebsspannung:25 V … 31,6 VStromaufnahme Imax:50 mAVerpolschutz:EingebautWatchdog:EingebautAusgänge:4, RelaisLastspannung:Externe Hilfsspannung:10 V…30 V10 V…230 VStrombelastbarkeit Σ Imax:1,5 AKurzschluss-/Überlastschutz:Vorsicherung M 1,6 ASignalsäulen ● modularKombiSIGN 50WICHTIGER HINWEIS:Signalsäulen KombiSIGN 50 mit AS-Interface-Element sind vollkommunikationsfähig: Durch einfache In tegration eines AS-Interface-Elementes werden die Aktoren an das Vernetzungssystem Aktuator-Sensor-Interface angebunden – das reduziert den Aufwand fürVerdrahtung erheblich. Dieses Element wird direkt auf das Anschlusselementder jeweiligen Signalsäule aufgesetzt. (Weitere Informationen siehe Seite 319).BESTELLDATEN AS-INTERFACE-ELEMENT KOMBISIGN 50:AS-Interface-Element 845 800 68mit externer HilfsspannungMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 286Kabel nicht im LieferumfangenthaltenZulassungs-Nr. 2001IP54+50°C-20°Cwww.werma.com59


Signalsäulen ● modularZubehör KombiSIGN 50, 70 und 71Zubehör KombiSIGN 50, 70 und 71KombiSIGN 50 KombiSIGN 70 und 71Fuß für Bodenmontage,einschl. GummidichtungBestell-Nr. 975 845 01Winkel für einseitige Montage,einschl. GummidichtungenBestell-Nr. 975 840 85Winkel für zweiseitige Montage,einschl. GummidichtungenBestell-Nr. 975 840 86Winkel für WandmontageBestell-Nr. 975 845 02Fuß mit integriertem Rohr,Ø 25 mm, 110 mm lang,Kunststoff, einschl. GummidichtungBestell-Nr. 975 840 10Adapter für RohrmontageØ 25 mm / 1/2” NPT GewindeBestell-Nr. 975 840 02Adapter für EinlochmontageØ 25 mm, M 18Bestell-Nr. 960 000 25Adapter für EinlochmontageBestell-Nr. 975 845 03Winkel für Bodenmontageeinschl. KabelverschraubungM 16 x 1,5Bestell-Nr. 960 000 02Kabelverschraubung fürBodenmontage, M 16 x 1,5Bestell-Nr. 960 000 04MASSZEICHNUNGEN:Die Maßzeichnungen der hierabgebildeten Produkte finden Sieab Seite 292Beschriftungsfolien:Neutral, mit Pfeil, Ziffern „0“ – „10“Bestelldaten siehe Seite 22 + 42Rohr mit Schelle, Ø 25 mm,250 mm lang, einschl.KabelverschraubungBestell-Nr. 960 000 1860 www.werma.com


KombiSIGN 50, 70 und 71Anschlussdose für seitlicheKabeleinführung mit Montagematerialund Dichtung, KabelverschraubungM 16 x 1,5Bestell-Nr. 975 840 01Anschlussdose mit Magnetfußund seitlicher Kabeleinführung,Kabelverschraubung M 16 x 1,5Bestell-Nr. 975 840 04Winkel für Fußmontage, einschl.Kabelverschraubung M 16 x 1,5Bestell-Nr. 960 000 01Signalsäulen ● modularZubehör KombiSIGN 50, 70 und 71Fuß für Rohr Ø 25 mm,Kunststoff, einschl. GummidichtungBestell-Nr. 975 840 90Fuß für Rohr Ø 25 mm,Metall, einschl. Gummidichtung,empfohlen ab 400 mm RohrlängeBestell-Nr. 975 840 91Winkel für Fußmontage, mitverdeckter Kabelführung,einschl. GummidichtungenBestell-Nr. 960 000 14Knickfuß zum Umklappen derSignalsäuleBestell-Nr. 960 000 30Rohr Ø 25 mm, Kunststoff,45 mm lang, zur direktenMontage auf dem Knickfuß(nur für KombiSIGN 70 + 71)Bestell-Nr. 960 000 31Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert100 mm lang 975 845 10250 mm lang 975 840 25400 mm lang 975 840 40600 mm lang 975 840 60800 mm lang 975 840 801000 mm lang 975 840 03Beschriftungstafel(für Rohrmontage)Bestell-Nr. 960 000 05StörungMagazinÜberhitzungStation 2LED-Lampe BA15dGesamtlänge max. 42 mmFarben: rot, gelb, grün, weiß, blauSpannung: 24 V, 115 V, 230 V,Bestell-Daten siehe Seite 166Glühlampe BA15d,Gesamtlänge max. 42 mm12 V, 5 Watt 955 840 3424 V, 5 Watt 955 840 3530 V, 5 Watt 955 840 32115 V, 5 Watt 955 840 57230 V, 5 Watt 955 840 38Maschine läuftwww.werma.com61


Signalsäulen ● fertig konfiguriertKOMPAKTKOMPAKTDie Signalsäulen-Komplettlösung in zwei GrößenKOMPAKT 36 KOMPAKT 71• Ø 36 mm• Speziell für kleine Geräteund Maschinen• Auch mit ansprechenderMetallic-Lackierung• Mit M 12-Stecker erhältlich• Auch in Ex-Ausführungerhältlich (siehe Seite 251)• Ø 70 mm• Für alle gängigenAnwendungen imindustriellen Bereich• Auch mit USB-SchnittstelleerhältlichSeite 64Seite 63Alle Vorteile auf einen BlickFertig zusammengestellte LED-SignalsäuleBesonders preiswerte LED-LösungEinfache Bestellung - mit nur einer Nummer wird diekomplette Säule bestelltLebensdauer von bis zu 50.000 StundenVerfügt über die meist verwendeten SignalkombinationenHohe Schutzart IP 65Kompakt 36 - auch in ansprechendem Metall-DesignDie LED-Signalsäule Kompakt 36 ist auch mit ansprechender Metallic-Lackierungerhältlich. So wird modernes Metall-Design mit hoher Funktionalität und Wirtschaftlichkeitverbunden.Die klaren Kalotten gewährleisten eine eindeutige Signalisierung auch bei starkemLichteinfall. Dadurch wird eine Verwechslung bei ungünstigen Lichtverhältnissen vermieden.Das ansprechende und innovative Kunststoffgehäuse mit Metallic-Lackierung ermöglichtzudem den Einsatz in Bereichen, in welchen das optische Erscheinungsbild einewesentliche Rolle spielt.Bestelldaten siehe Seite 6362 www.werma.com


693 LED-Signalsäule KOMPAKT 36KOMPAKT 36(Steckanschluss)• Fertig konfigurierte Signalsäule• LED-Dauerlicht• Durchmesser 36 mmTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Befestigung:Anschluss:Stromaufnahme:BESTELLDATEN:• Mit praktischer Steckverbindungerhältlich• Auch mit ansprechender Metallic-Lackierung erhältlich2-stufig: 38 x 112 mm3-stufig: 38 x 146 mmGehäuseteile PCBodenmontage, Rohrmontage, WinkelmontageKabelanschluss: Kabel, 2 m lang, mit ReduzierungM 25 / M 12 zur Montage, mit DichtungSteckanschluss: M 12 Stecker mit ReduzierungM 25 / M 20 zur Montage, mit Dichtung40 mA pro StufeLebensdauerbis zu 50.000 hSignalsäulen ● fertig konfiguriertKOMPAKT 36KOMPAKT 36Anschlussart 24 V2-stufig rot/grün Kabelanschluss 693 010 55rot/gelb Kabelanschluss 693 020 55rot/grün Steckanschluss 693 510 55rot/gelb Steckanschluss 693 520 553-stufig rot/gelb/grün Kabelanschluss 693 000 55rot/gelb/grün Steckanschluss 693 500 55KOMPAKT 36 in Metall-DesignAnschlussart 24 V2-stufig rot/grün Kabelanschluss 693 080 55rot/grün Steckanschluss 693 580 553-stufig rot/gelb/grün Kabelanschluss 693 070 55rot/gelb/grün Steckanschluss 693 570 55KOMPAKT 36 mit negativer Logik (gemeinsamen Plus) auf Anfrage erhältlich.ZUBEHÖR:KOMPAKT 36 in Metall-DesignFuß mit Rohr (Zubehör)Befestigungswinkel 960 693 01Bei Kabelanschluss muss für die Gewährleistung von IP 65 dieKabelverschraubung 960 000 32 verwendet werden.Kabelverschraubung M 12 x 1,5 mm 960 000 32Fuß mit integriertem Rohr, schwarz, M 25 x 1,5 mm 960 693 03einschl. GummidichtungenFuß mit integriertem Rohr, silber, M 25 x 1,5 mm 960 693 06einschl. GummidichtungenM 12 Steckerbuchse mit 5 m Kabel 960 693 05WICHTIGER HINWEIS:Die LED-Signalsäule KOMPAKT 36 ist auch inEx-Ausführung erhältlich (siehe Seite 251).MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 2782-stufig3-stufigAuch als vorkonfektionierteVersion mitM 12 Stecker erhältlichWinkel (Zubehör)109 g 125 g IP65+50°C-20°CSPSwww.werma.com63


Signalsäulen ● fertig konfiguriertKOMPAKT 71697 LED-Signalsäule KOMPAKT 71• Fertig zusammen gestellt• Drei Farbkombinationen• Durchmesser 70 mmTECHNISCHE DATEN:• Auch mit USB-SchnittstelleerhältlichMaße (Ø x Höhe): 2stufig: 70 x 140 mm3stufig: 70 x 175 mmGehäuse:Gehäuseteile PCAnschlusselement: PA-GF, schlagfestBefestigung:Boden-/WinkelmontageRohrmontageAnschluss: Schraubklemme max 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 14 mmBetriebsspannung: 24 VStromaufnahme:40 mA pro StufeLebensdauerbis zu 50.000 hBESTELLDATEN:KOMPAKT 71Montageart 24 V2-stufig rot/grün Boden-/Winkelmontage 697 010 55rot/grün Rohrmontage 697 410 553-stufig rot/gelb/grün Boden-/Winkelmontage 697 000 55rot/gelb/grün Rohrmontage 697 400 55KOMPAKT 71 mit negativer Logik (gemeinsamen Plus)Montageart 24 V3-stufig rot/gelb/grün Boden-/Winkelmontage 697 100 55rot/gelb/grün Rohrmontage 697 500 55KOMPAKT 71 mit USB-SchnittstelleMontageart24 V3-stufig rot/gelb/grün Rohrmontage 697 430 53Fuß mit Rohr (Zubehör)Fertig zusammengestellte Säule mit integriertem USB-Anschluss-Element.Es ist keine zusätzliche Spannungsversorgung und Hardware erforderlich.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 279Kompakt mit USB-Schnittstelle(Lieferumfang ohne Laptopund Zubehör)2-stufig3-stufig170 g 200 g IP65+50°C-20°CSPS64www.werma.com


697Zubehör für KOMPAKT 71BESTELLDATEN ZUBEHÖR KOMPAKT 71:Anschlussdose für seitliche Kabel- 975 840 01einführung mit MontagematerialAnschlussdose mit Magnetfuß 975 840 04und seitlicher KabeleinführungWinkel für Fußmontage 960 000 01einschl. KabelverschraubungWinkel für Bodenmontage 960 000 02einschl. KabelverschraubungWinkel für Fußmontage 960 000 14mit verdeckter Kabelführung, einschl. GummidichtungenWinkel für einseitige 975 840 85Montage, einschl. GummidichtungenWinkel für zweiseitige 975 840 86Montage, einschl. GummidichtungenRohr mit Schelle, Ø 25 mm 960 000 18250 mm lang, einschl. KabelverschraubungSignalsäulen ● fertig konfiguriertKOMPAKT 71Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert100 mm lang 975 845 10250 mm lang 975 840 25400 mm lang 975 840 40600 mm lang 975 840 60800 mm lang 975 840 801000 mm lang 975 840 03Knickfuß, einschl. Gummidichtung, passend für 960 000 30Aluminium-Rohr Ø 25 mm (Technische Daten siehe Seite 35)Rohr Ø 25 mm, Kunststoff 960 000 31für die direkte Montage der Signalsäule auf dem KnickfußFuß für Rohr Ø 25 mm, 975 840 90Kunststoff, einschl. GummidichtungFuß für Rohr Ø 25 mm, Metall 975 840 91einschl. Gummidichtung, empfohlen ab 400 mm RohrlängeFuß mit integriertem Rohr, Ø 25 mm, 975 840 10110 mm lang, Kunststoff, einschl. GummidichtungAdapter für Rohrmontage, 975 840 02Ø 25 mm / 1/2” NPT GewindeAdapter für Einlochmontage, 960 000 25Ø 25 mm, M 18Kabelverschraubung 960 000 04für Bodenmontage M 16 x 1,5 mmMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 292 ff.www.werma.com65


Signalsäulen ● fertig konfiguriertdeSIGN 42deSIGN 42deSIGN 42 – LED-Signalsäule mithochwertigem EdelstahlgehäuseAuch im Bereich des Maschinenbausist ein zunehmender Trend zurDesignorientierung zu erkennen.Das Design einer Maschine und derZubehörteile vermittelt dem Kundendie Qualitätsaussage des Herstellers.Form, Farbe und Ästhetik werdenimmer häufiger als Kaufkriteriumberücksichtigt.Die LED-Signalsäule deSIGN 42 fügt sichdank ihres hochwertigen Edelstahlgehäusesideal in das Bild moderner, designorientierterMaschinen ein. Sie verbindet in einzigartigerWeise kühle Eleganz mit höchsterFunktionalität. Mit ihrer innovativen Formunterstreicht die Edelstahlsäule das Designdes Kundenprodukts und passt sich formschöndem Gesamtbild der Maschine an.Alle Vorteile auf einen BlickLED-Signalsäule in preisgekröntem Edelstahl-DesignAusgezeichnet mit dem red dot design award für 2005für höchste DesignqualitätEindeutige Signalisierung auch bei starkemLichteinfall durch klare KalottenLED-Dauerlicht mit einer Lebensdauervon bis zu 50.000 StundenSPS-fähig66 www.werma.com


694 LED-Signalsäule deSIGN 42• Hochwertiges Edelstahl-Gehäuse• Preisgekröntes Design –ausgezeichnet mit dem red dotdesign award 2005TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Befestigung:Anschluss:Stromaufnahme:• Eindeutige Signalisierungauch bei starkem Lichteinfalldurch klare KalottenLebensdauerbis zu 50.000 h2stufig: 42 x 220 mm3stufig: 42 x 254 mmEdelstahl gebürstetEinbaumontage für Ø 22,5 mm (M 22 x 1,5 mm)Kabel, 2 m lang, im Lieferumfang enthalten40 mA pro StufeSignalsäulen ● fertig konfiguriertdeSIGN 42BESTELLDATEN:Anschlussart 24 V2-stufig rot/grün Kabelanschluss 694 010 55rot/gelb Kabelanschluss 694 020 553-stufig rot/gelb/grün Kabelanschluss 694 000 55ZUBEHÖR:Aufbaugehäuse einfach 975 109 02Befestigungswinkel, Edelstahl (Schutzart IP 33) 960 694 01MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 2782-stufig3-stufig600 g 650 g IP65+50°C-20°CSPSwww.werma.com67


Signalsäulen ● fertig konfiguriertFlatSIGNFlatSIGNInnovative LED-Signalsäule in halbrundem DesignDie neue LED-Signalsäule FlatSIGN beeindruckt durch eine Vielzahl an innovativen Funktionen und einzigartigenVorteilen: Sie besticht insbesondere durch ihr formschönes, halbrundes Design, welches einenAbstrahlwinkel des Leuchtsignals von 160 Grad gewährleistet. Dadurch ist die optimale Sichtbarkeit desSignals auch von der Seite sichergestellt.Ist kein Signal aktiv, tritt die LED-Säule durch ihr flaches Gehäuse in den Hintergrund und lenkt nichtvom Deisgn der Maschine oder ihrem Umfeld ab. Die Säule fügt sich ideal in ihre Umgebung ein und istwahlweise mit einem transparenten Gehäuse oder einer ansprechenden Metallic-Lackierung erhältlich.Vielfältige EinsatzgebieteZum Einsatz kommt die FlatSIGN in den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten: Von der Logistik,über die Lager- und Fördertechnik, bis hin zum Maschinen- und Anlagebau. Zudem ist sie dank ihrerhochwertigen Verarbeitung und Erscheinung auch für die Verwendung in der Gebäudetechnik geeignet.Die hohe Schutzart IP 65 gewährleistet den Einsatz im Innen- und Außenbereich.Die Vorteile auf einen BlickDauer- oder Blinklicht einstellbarHochwertige Verarbeitung und ErscheinungAbstrahlwinkel von 160 Grad – Leuchtsignal ist auch von derSeite gut sichtbarOptional mit integrierter, lautstarker Akustik (je nach VarianteSummer oder Mehrtonsirene)Mehrtonsirene mit 8 einstellbaren TönenFlexible, kundenfreundliche Montagemöglichkeiten und einfachster AnschlussUmfangreiches Montage-Kit als Zubehör erhältlichNEU: KundenindividuelleDesignvarianten erhältlich(siehe S. 71)Umfangreiches Montage-KitDie neue FlatSIGN ist aufgrund ihrer halbrunden Form prädestiniert für die Anbringung an einer glattenFläche, wie beispielsweise einer Wand oder Maschine. Dank des umfangreichen Montage-Kits, welchesals Zubehör erhältlich ist, sind darüber hinaus noch weitere, vielfältige Befestigungsarten möglich.Vielseitige BefestigungsmöglichkeitenDas Montage-Kit besteht aus einem Adapter, einer Magnetfolie, 2 Rohrschellen, sowie Kleinteilen unddeckt eine Vielzahl an Befestigungsmöglichkeiten ab:• Wird das Kabel Aufputz zur Leuchte geführt, ist ein einfacher Anschluss mit dem Adapter möglich.• Mit dem Adapter ist die schnelle und einfache Montage auf einer Unterputzdose möglich.• Auch die Montage an Aluprofilen ist dank des Adapters problemlos möglich.• Zur Befestigung an einem Rohr wird der Adpater und die zwei Rohrschellen verwendet.• Mit der beiliegenden Magnetfolie und dem Adapter ist eine schraubenlose Montage aufMetalluntergrund möglich.68www.werma.com


691 FlatSIGN mit transparentemGehäuseNEUIm inaktiven Zustand trittdie Signalsäule dank des transparentenGehäuses in denHintergrund• Innovative LED-Signalsäulein halbrundem Design• 160 Grad Abstrahlwinkel –das Leuchtbild ist auch von derSeite gut sichtbar• Dauer- oder Blinklicht einstellbarTECHNISCHE DATEN:• Optional mit lautstarker,integrierter Akustik• Einfache und kundenfreundlicheMontage• Umfangreiches Montage-Kitfür vielseitige Befestigungsmöglichkeiten(Zubehör)Maße (B x H x T):195 mm x 105 mm x 45 mmUnterteil:PC-ABS, schwarzOberteil:PC, transparentKalotte:PC, transparentBefestigung:WandmontageAnschluss: Schraubklemmen max. 1,5 mm 2Stromaufnahme: Optik: 30 mA pro StufeAkustik: 30 mALeuchtbilder:Dauer- oder Blinklicht einstellbarAkustisches Signal:Summer oder Mehrtonsirene (8 Töne)Lebensdauerbis zu 50.000 hSignalsäulen ● fertig konfiguriertFlatSIGNBESTELLDATEN:FlatSIGN ohne Akustik 24 V 115-230 V ~rot/gelb/grün 691 100 55 691 100 68FlatSIGN mit Akustik 24 V 115-230 V ~Akustisches Signal Mehrtonsirene Summerrot/gelb/grün 691 200 55 691 200 68ZUBEHÖR:Montage-Kit 975 691 01Umfang: 2 Rohrschellen fürRohr Ø 24-25 mm und AdapterDas Montage-Kit besteht auszwei Rohrschellen und einemAdapter (Zubehör)Das Montage-Kit ermöglicht zusätzlich die Befestigungan einem Rohr oder Aluprofil, bei Aufputzkabel oderauf einer Unterputzdose.Für die Montage auf einer ebenen Fläche ist keinZubehör erforderlich.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 278Innovatives Montage-Kitfür vielseitige und flexibleBefestigungsmöglichkeiten240 gIP65+50°C-30°C80 dB8www.werma.com69


691 FlatSIGN in Metall-DesignNEUFlatSIGN in ansprechendemMetall-Design• Innovative LED-Signalsäulein halbrundem Design• 160 Grad Abstrahlwinkel –das Leuchtbild ist auch von derSeite gut sichtbar• Dauer- oder Blinklicht einstellbarTECHNISCHE DATEN:• Optional mit lautstarker,integrierter Akustik• Einfache und kundenfreundlicheMontage• Umfangreiches Montage-Kitfür vielseitige Befestigungsmöglichkeiten(Zubehör)Maße (B x H x T):195 mm x 105 mm x 45 mmUnterteil:PC-ABS, schwarzOberteil:PC, silberKalotte:PC, transparentBefestigung:WandmontageAnschluss: Schraubklemmen max. 1,5 mm 2Stromaufnahme: Optik: 30 mA pro StufeAkustik: 30 mALeuchtbilder:Dauer- oder Blinklicht einstellbarAkustisches Signal:Summer oder Mehrtonsirene (8 Töne)Lebensdauerbis zu 50.000 hBESTELLDATEN:FlatSIGN ohne Akustik 24 V 115-230 V ~rot/gelb/grün 691 300 55 691 300 68FlatSIGN mit Akustik 24 V 115-230 V ~Akustisches Signal Mehrtonsirene Summerrot/gelb/grün 691 400 55 691 400 68ZUBEHÖR:Das Montage-Kit ermöglichtdie schnelle und einfacheBefestigung an einem Aluprofil(Zubehör)Montage-Kit 975 691 01Umfang: 2 Rohrschellen fürRohr Ø 24-25 mm und AdapterDas Montage-Kit ermöglicht zusätzlich die Befestigungan einem Rohr oder Aluprofil, bei Aufputzkabel oderauf einer Unterputzdose.Für die Montage auf einer ebenen Fläche ist keinZubehör erforderlich.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 278Dank des halbrunden Designsist das Leuchtsignal auch vonder Seite gut sichtbarEindeutige Signalisierung auchbei starkem Lichteinfall durchklare Kalotten240 gIP65+50°C-30°C80 dB870www.werma.com


Designvarianten FlatSIGNSetzen Sie Design-AkzenteAnsprechendes Industriedesign gewinnt auch im Maschinen- und Anlagenbau an Bedeutung.Mit der formschönen Signalsäule FlatSIGN ist WERMA bereits einen Schritt in diese Richtunggegangen.Die hochwertig verarbeitete Signalsäule vereint eine ansprechende Optik mit hoher Funktionalitätund erfüllt so die Ansprüche eines Geräts „Made in Germany“. Durch ihre halbrunde Form schmiegtsie sich unauffällig an Maschinen und Anlagen unterschiedlicher Größe an.Signal Towers ● completelypre-assembled ● FlatSIGNDurch eine Ausweitung der Farb- und Designvarianten bieten sich beispielsweise auch für denEinsatz in der Gebäudetechnik und als optische Zutrittskontrolle zusätzliche gestalterischeMöglichkeiten.Individualität durch Farben, Muster und DesignsNeben der Form kommt gutes Industriedesignauch in der Farbgebung zumAusdruck. Die FlatSIGN zeigt sich hieranpassungsfähig. Ab sofort ist sie inder Wunschfarbe des Kunden erhältlich.Möglich sind alle RAL-Farben und sogarSpezial-Designs wie Holzoptik, Metallic-Effekt oder Zebra-muster.Wahlweise kann die Säule so durchdie Farbe quasi mit der Maschine verschmelzenoder als stilvoller Farbtupferbewusst Design-Akzente setzen.Dank der Spezial-Designs verschmilzt die FlatSIGN mit ihrer Umgebung.Einfachste BestellabwicklungDie technischen Details der LED-SignalsäuleFlatSIGN finden Sie auf der Seite69 und 70.Zur Bestellung Ihrer individuell lackiertenFlatSIGN brauchen uns lediglich die vonIhnen gewünschte RAL-Farbe anzugeben.Standardmäßig stehen alle Farben desRAL-Spektrums zur Verfügung. Oder wirlegen im gemeinsamen Dialog ein extravagantesMuster fest.Wahlweise kann die FlatSIGN als stilvoller Farbtupfer bewusst Design-Akzente setzen.Die FlatSIGN-Merkmale, wie das halbrundeDesign, die gute Sichtbarkeit des Signalsvon der Seite und die einfache Montagesind weiterhin gewährleistet.www.werma.com71


Signalsäulen ● fertig konfiguriertVarioSIGNVarioSIGNVarioSIGN – Innovative Signalsäule miteinzigartigen Funktionen und vielfältigen VorteilenDie neue LED-Signalsäule VarioSIGN beeindruckt durch eine Vielzahl an einzigartigen Funktionen und Vorteilen,sowie ihre revolutionäre und innovative Form.Ist kein Signal aktiv, tritt die LED-Säule durch ihr farbloses, durchscheinendes Gehäuse in den Hintergrund und lenktnicht vom Design der Maschine ab. Erst bei Aktivierung eines Signals wird der Signalsäule sozusagen Farbeeingehaucht und sie besticht durch die große, aufmerksamkeitserregende Leuchtfläche.So wird eine maximale optische Wirkung der Signalsäule mit modernen Maschinenformen und -designs kombiniert.Alle Vorteile auf einen BlickDie mechanische Modularität der drei Stufen wird durch eine elektronischeModularität ersetztFarben und Leuchtbilder können je nach Variante mittels DIP-Schalterindividuell eingestellt und jederzeit verändert werdenHochwertige Verarbeitung und ErscheinungPreisgekröntes Design – ausgezeichnet mit dem „iF product design award 2010“Leuchtbild wahlweise ein- oder zweiseitig sichtbarOptional mit integriertem, lautstarkem SummerVariante mit einstellbaren, aufmerksamkeitsstarken Lichteffekten erhältlich.Veränderbare Leuchtbilder und MontagepositionenJe nach Variante ist einestufenweise oder kompletteAusleuchtung desLeuchtkörpers möglich.Stufenweise Ausleuchtung des LeuchtkörpersFarbintensive, komplette AusleuchtungJe nach Anwendung lässtsich der Leuchtkörper derVarioSIGN wahlweise nachoben, unten oder waagrechtausrichten.Ausrichtung des Leuchtkörpers nach obenAusrichtung des Leuchtkörpers nach unten72 www.werma.com


690 VarioSIGN – rot/gelb/grün• LED-Signalsäule mit Dauerlicht inrot, gelb und grün• Voreingestellte, dreistufigeFarbaufteilung• 1- oder 2-seitige Ausleuchtung• Wahlweise mit integriertem,lautstarkem Summer• Preisgekröntes DesignSignalsäulen ● fertig konfiguriertVarioSIGNTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):62 mm x 220 mm x 90 mmGehäuse:PC/ABS-Blend, schwarzKalotte:PC, transparentBefestigung:BodenmontageAnschluss: Schraubklemme max. 1,5 mm 2Stromaufnahme:Optik: 55 mA je StufeAkustik: 20 mALebensdauerbis zu 50.000 hVoreingestellte, dreistufigeFarbaufteilung inrot, gelb und grünBESTELLDATEN:VarioSIGN ohne Akustik 24 V1-seitig 690 330 552-seitig 690 320 55VarioSIGN mit Akustik24 V1-seitig 690 310 552-seitig 690 300 55WICHTIGER HINWEIS:Ausgezeichnetes Design! LED-Signalsäule VarioSIGNgewinnt „iF product design award 2010“WERMA hat den angesehenen „iF product design award 2010“für das Design und die Herstellung der neuen LED-Signalsäule„VarioSIGN “ gewonnen. Die Jury hat das WERMA-Produkt ausknapp 2.500 Einreichungen aus 39 Ländern gewählt. Damitsetzte sich neue LED-Signalsäule in einem sehr qualifizierten undinternationalen Wettbewerbsumfeld durch.In inaktivem Zustand trittdie Signalsäule dank desklaren Leuchtkörpers inden HintergrundDesign als Erfolgsfaktor gerade in unsicheren ZeitenGerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten zähle Design alsErfolgs- und Wertschöpfungsfaktor – und setze bei vielender bewerteten Produkte Maßstäbe, so die Jury. „Mit unsererVarioSIGN haben wir die Signalsäule völlig neu definiert.Der iF product design award und die tolle Kundenresonanzzeigen, dass sich unser Mut gelohnt hat!”, freut sichEntwicklungsleiter Christian Höhler über die Auszeichnung.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 278+50°C240 gIP65-30°C85 dBwww.werma.com73


Signalsäulen ● fertig konfiguriertVarioSIGN690 VarioSIGN – RGY• LED-Signalsäule mit Dauerlichtin rot, gelb und grün• Komplette Ausleuchtung desLeuchtkörpers in einer Farbemöglich (fernansteuerbar)• Preisgekröntes Design• Farbaufteilung kann per DIP-Schalter beliebig eingestellt undverändert werden• Wahlweise mit integriertem,lautstarkem SummerDie Farben rot, gelb und grünlassen sich per DIP-Schalter inbeliebiger Reihenfolge undAufteilung einstellenTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):62 mm x 220 mm x 90 mmGehäuse:PC/ABS-Blend, schwarzKalotte:PC, transparentBefestigung:BodenmontageAnschluss: Schraubklemme max. 1,5 mm 2Stromaufnahme:Optik: je nach Farbkombination bis zu 120 mAAkustik: 20 mABESTELLDATEN:Lebensdauerbis zu 50.000 hVarioSIGN ohne Akustik 24 V1-seitig 690 230 552-seitig 690 220 55VarioSIGN mit Akustik24 V1-seitig 690 210 552-seitig 690 200 55MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 278Volle Flexibilität in derFarbauteilung dank RGY-LEDsAufmerksamkeitsstarkeAusleuchtung des komplettenLeuchtkörpers in einer Farbe(fernansteuerbar)+50°C260 gIP65-30°C85 dB74www.werma.com


690 VarioSIGN – RGB• LED-Signalsäule mit Dauerlichtund zusätzlichen Lichteffekten• 7 Farben einstellbar• Komplette Ausleuchtung desLeuchtkörpers in einer Farbemöglich (fernansteuerbar)• Farbaufteilung kann per DIP-Schalter beliebig eingestellt undverändert werden• Mit integriertem, lautstarkemSummer• Preisgekröntes DesignSignalsäulen ● fertig konfiguriertVarioSIGNAufmerksamkeitsstarkeAusleuchtung des komplettenLeuchtenkörpers in einer Farbe (fernansteuerbar,7 Farbeneinstellbar)TECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):62 mm x 220 mm x 90 mmGehäuse:PC/ABS-Blend, schwarzKalotte:PC, transparentBefestigung:BodenmontageAnschluss: Schraubklemme max. 1,5 mm 2Stromaufnahme:Optik: je nach Farbe bis max. 300 mAAkustik: 20 mAMögliche Farben:Rot, gelb, grün, klar, blau, violett, türkisLeuchteffekte:Bei stufenweiser Ausleuchtung: BlinklichtBei kompletter Ausleuchtung: EVSLebensdauerbis zu 50.000 hBESTELLDATEN:VarioSIGN mit Lichteffekten und Akustik 24 V1-seitig 690 010 552-seitig 690 000 55MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 278Dank RGB-LEDs lassensich 7 verschiedene FarbeneinstellenDer Leuchteffekt “EVS” sorgt fürhöchste Aufmerksamkeit(einstellbar bei kompletterAusleuchtung)+50°C260 gIP65-30°C85 dBwww.werma.com75


Signalsäulen ● fertig konfiguriertCleanSIGNCleanSIGNCleanSIGN – Die LED-Signalsäule in Hygienic DesignDie neue LED-Signalsäule CleanSIGN wurde speziell für den Einsatz in Reinräumen, sowieden Hygiene- und Lebensmittelbereich konstruiert und entwickelt. Dabei wurden von Anfang ankonsequent die bestehenden Richtlinien berücksichtigt (z.B. EHEDG* Document 8 und 13,Maschinenrichtlinie 2006/42/EG), sowie Experten und Spezialisten auf dem Gebiet des HygienicDesigns zu Rate gezogen.Die neue CleanSIGN verfügt über eine Vielzahl an technischen und konstruktiven Raffinessen,welche einen wesentlichen Beitrag für die Sicherheit Ihrer Produkte leistet.Was ist Hygienic Design?Der Begriff “Hygienic Design” steht für eine hygiene- und reinigungsgerechte Konstruktion allerMaschinen und Komponenten, welche in hygienerelevanten Bereichen zum Einsatz kommen.Ziel ist die Vermeidung konstruktiver Schwachstellen, welche hygienebezogene Gefährdungenoder das Risiko einer Infektion begünstigen.Welche Anwendungen stehen im Vordergrund?Neben dem Einsatz in der klassischen Nahrungsmittelproduktion stehen auch Fertigungsprozesseim Reinraumbereich im Fokus. Denn die Produktion, Verarbeitung und Montage von Klein- undKleinstbauteilen stellt auch an die Luftreinheit höchste Anforderungen.Da die neue LED-Signalsäule CleanSIGN die hohe Luftreinheitsklasse 2 erfüllt ist der Einsatz inder Halbleiterindustrie, Mikroelektronik, medizinischen Forschung, Pharmazie, Optik- undLasertechnologie, Luft- und Raumfahrttechnik oder der Nanotechnologie bedenkenlos möglich.Einzigartige Signalsäule in hygienegerechtem DesignSchräge von 30°• Laut EHEDG min. 3° Schräge• Lässt Flüssigkeiten schnell abfließen• Gute Einsehbarkeit• Ermöglicht die schnelle und einfache ReinigungKompakte Bauweise• Verbindung mittels Rotationsschweißverfahren• Keine unebenen Flächen, Rillen, Erhöh- oder Vertiefungen• Keine zusätzlichen Verbindungsstellen, an welchen sichSchmutz ablagern kannAnschlusselement und Winkel als ein Element• Keine zusätzlichen Verbindungsstellen, an welchensich Schmutz ablagern kannDie Vorteile auf einen BlickGehäuse aus Polyamid• Resistent gegen Reinigungsmittel• Lebensmittelecht• Zulassung nach FDA (Food & Drug Administration)Weiterführung der 30°-SchrägeBefestigung und Anschluss von hinten• Keine Bohrlöcher vorn, an welchen sich Schmutz ablagern kann• Gehäuse komplett geschlossen• Pine Tree Clip ® (Schnellbefestiger) als MontagehilfeBeständige Dichtung• Lässt keinen Spalt zu• Hygienegerechtes MaterialHygienic DesignLebensmittelsicherheit durch den Verzicht auf unebene Flächen, Erhöhungen und Vertiefungen,an welchen sich Schmutz ansammeln kannReinigungsfreundliche und hygienegerechte Gestaltung für einfachste Säuberung und DesinfektionVerwendung von lebensmittelechtem Material (Zulassung nach FDA) und resistent gegen ReinigungsmittelEHEDG*- und Fraunhofer IPA-ZulassungErfüllt Luftreinheitsklasse 2 nach DIN EN ISO 14644-1 für ReinräumePine Tree Clip ® (Schnellbefestiger) zur einfachen und schnellen MontageElektronische Modularität der einzelnen StufenWartungsfrei dank LED-Technologie mit hoher Lebensdauer von bis zu 50.000 h76www.werma.com


695 CleanSIGN - rot/gelb/grünNEU• LED-Signalsäule für den Einsatzin Reinräumen (Fraunhofer IPA-Zulassung) und Lebensmittelanwendungen(EHEDG*-Zulassung)TECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):Gehäuse:Kalotte:Befestigung:Anschluss:Stromaufnahme:• Dauerlicht in rot, gelb und grün(SMD-Technologie)• Mit integriertem, lautstarkemSummer (85 dB)Lebensdauerbis zu 50.000 h112 mm x 485 mm x 125 mmPA, schwarzPA, transparentWandmontage, integrierter MontagewinkelKabel, 2 m lang, im Lieferumfang enthaltenOptik: 120 mA je StufeAkustik: 20 mASignalsäulen ● fertig konfiguriertCleanSIGNBESTELLDATEN:CleanSIGN mit Akustik 24 Vrot/gelb/grün 695 300 55Voreingestellte, dreistufigeFarbaufteilung in rot, gelb und grünWICHTIGER HINWEIS:Die LED-Signalsäule CleanSIGN wurde speziell für den Einsatz in Reinräumen und imHygiene- und Lebensmittelbereich konstruiert und entwickelt. Um den risikofreien Betriebin diesen sensiblen Anwendungen zu gewährleisten, bringt die neue CleanSIGN optimaleVoraussetzungen mit:• EHEDG*-Zulassung für den Lebensmittelbereich: Diese Zulassung bestätigt die Einhaltungvon strengen Designkriterien zur Vermeidung konstruktiver Schwachstellen und zurMinimierung des Kontaminationsrisikos. Details siehe Grafik Seite 76.• Fraunhofer IPA-Zulassung für Reinräume: Ermöglicht den Einsatz in einer der strengstenLuftreinheitsklassen (Klasse 2) nach DIN EN ISO 14644-1 und deckt somit selbst diesensibelsten Reinraumanwendungen ab. Zudem ist durch diese Zulassung die chemischeBeständigkeit der Signalsäule gegen alle gängigen Reinigungsmittel bestätigt.* EHEDG = European Hygienic Engineering and Design GroupZiel dieses Konsortiums, welches aus Anlagenherstellern,Lebensmittelverarbeitern, Forschungsinstituten undGesundheitsbehörden besteht, ist die Erarbeitungund Veröffentlichung von Richtlinien für die Hygienetechnikinder Verarbeitung und Verpackung vonLebensmitteln.In inaktivem Zustand tritt dieSignalsäule dank des klarenLeuchtkörpers in den HintergrundMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 279Feste Farbaufteilungmit SMD-Technik550 gIP67/IP69k+50°C-30°C85 dBwww.werma.com77


Signalsäulen ● fertig konfiguriertCleanSIGN695 CleanSIGN - RGYNEU• LED-Signalsäule für den Einsatzin Reinräumen (Fraunhofer IPA-Zulassung) und Lebensmittelanwendungen(EHEDG*-Zulassung)• LED-Dauerlicht in 3 Farben:Rot, gelb und grün (RGY-LED)• Mit integriertem, lautstarkemSummer (85 dB)• Farbaufteilung kann per Schalterbeliebig eingestellt und verändertwerden• Komplette Ausleuchtung desLeuchtkörpers in einer Farbemöglich (fernansteuerbar)Die Farben rot, gelb und grünlassen sich per DIP-Schalterin beliebiger Reihenfolge undAufteilung einstellenTECHNISCHE DATEN:BESTELLDATEN:CleanSIGN mit Akustik 24 VRGY-LED 695 200 55Lebensdauerbis zu 50.000 hMaße (B x H x T):112 mm x 485 mm x 125 mmGehäuse:PA, schwarzKalotte:PA, transparentBefestigung:Wandmontage, integrierter MontagewinkelAnschluss: Schraubklemme max. 1,5 mm 2Stromaufnahme:Optik: je nach Farbkombination bis zu 240 mAAkustik: 20 mAWICHTIGER HINWEIS:Einfachste MontageEin sogenannter „Pine Tree Clip ® “ (Schnellbefestiger) ermöglicht die einfache und schnelleMontage. Die Befestigung und der Anschluss der Säule erfolgt von hinten. Somit ist dasGehäuse komplett geschlossen und Bohrlöcher werden vermieden.Vielzahl an RaffinessenDie neue CleanSIGN von WERMA ist mit einer Vielzahl an technischen, konstruktiven undgestalterischen Raffinessen versehen, welche einen wesentlichen Beitrag für die SicherheitIhrer Produkte leistet.Dank der kompakten Bauweise verfügt sie beispielsweiseüber keine unebenen Flächen, Rillen oderNahtstellen, an welchen sich Schmutz ablagern kann.Dadurch werden Verunreinigungen verhindert unddas Kontaminationsrisiko erheblich gesenkt.AufmerksamkeitsstarkeAusleuchtung des komplettenLeuchtkörpers in einer Farbe(fernansteuerbar)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 279Volle Flexibilität in derFarbaufteilung dank RGY-LED550 gIP67/IP69k+50°C-30°C85 dB78www.werma.com


695 CleanSIGN - RGBNEU• LED-Signalsäule für den Einsatzin Reinräumen (Fraunhofer IPA-Zulassung) und Lebensmittelanwendungen(EHEDG*-Zulassung)• Dauerlicht und zusätzlicheLichteffekte• 7 Farben einstellbar: rot, gelb, grün,klar, blau, violett, türkis (RGB-LED)• Farbaufteilung kann per Schalterbeliebig eingestellt undverändert werden• Komplette Ausleuchtung desLeuchtkörpers in einer Farbemöglich (fernansteuerbar)• Integrierter Summer (85 dB)Signalsäulen ● fertig konfiguriertCleanSIGNAufmerksamkeitsstarkeAusleuchtung des komplettenLeuchtkörpersTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):112 mm x 485 mm x 125 mmGehäuse:PA, schwarzKalotte:PA, transparentBefestigung:Wandmontage, integrierter MontagewinkelAnschluss: Schraubklemme max. 1,5 mm 2Stromaufnahme:Optik: je nach Farbkombinationbis zu 250 mAAkustik: 20 mAMögliche Farben:Leuchteffekte:Rot, gelb, grün, klar, blau, violett, türkisBei stufenweiser Ausleuchtung: BlinklichtBei kompletter Ausleuchtung: EVS*Lebensdauerbis zu 50.000 hBESTELLDATEN:CleanSIGN mit Akustik 24 VRGB-LED 695 000 55WICHTIGER HINWEIS:Zusätzliche Leuchteffekte und 7 FarbenDank des Einsatzes von RGB-LEDs ist eine vollkommene Flexibilität gewährleistet:Neben dem Dauerlicht können zusätzliche Leuchteffekte (EVS*-LED- oder Blinklicht)eingestellt werden.Darüber hinaus kann der gesamte Leuchtkörper oder die 3 Stufen in sieben unterschiedlicheFarben (rot, gelb, grün, blau, klar, violett oder türkis) ausgeleuchtet werden.Bei kompletter Ausleuchtung sind die 7 Farben fernansteuerbar.* EVS = Enhanced Visibility System oder elektronischeVerbesserung der Sichtbarkeit.Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik„Tech-Talk“ ab Seite 326.Der Leuchteffekt „EVS“ sorgtfür höchste Aufmerksamkeit(einstellbar bei kompletterAusleuchtung)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 279Dank RGB-LED lassen sich 7verschiedene Farben einstellen550 gIP67/IP69k+50°C-30°C85 dBwww.werma.com79


Optische SignalgeräteEinbauleuchten


Übersicht EinbauleuchtenLED-Dauerleuchten231 und231 EconomyM 22 x 1,5 mmSeite 86230 und230 EconomyM 20 x 1,5 mmSeite 84207M 22 x 1,5 mmSeite 90801für Ø 37 mm (PG 29)Seite 93816für Ø 37 mm (PG 29)Seite 95Optische SignalgeräteEinbauleuchtenLED-Dauerleuchten (Multicolour)NEUNEU239 für AS-Interface 816 mit USB-SchnittstelleM 22 x 1,5 mm5 FarbenSeite 88für Ø 37 mm (PG 29)200.000 FarbenSeite 96Dauerleuchten206216800815M 22 x 1,5 mmSeite 89M 22 x 1,5 mmSeite 91für Ø 37 mm (PG 29)Seite 92für Ø 37 mm (PG 29)Seite 94BlitzleuchtenLED-Blinkleuchte232208802817816M 22 x 1,5 mmSeite 97M 22 x 1,5 mmSeite 98für Ø 37 mm (PG 29)Seite 99für Ø 37 mm (PG 29)Seite 100für Ø 37 mm (PG 29)Seite 101LeuchtmittelLED-Lampen Seite 166 + 167Leuchtmittel-Übersicht Seite 168 + 169ZusatzinformationenWeitere Informationen zum Thema „Optische Signalgeräte“finden Sie in der Rubrik „Tech-Talk“ ab Seite 328.www.werma.com81


Optische SignalgeräteWERMA EinbauleuchtenOptische SignalgeräteEinbauleuchten ● ÜbersichtEinbauleuchten werden für die Montage in Bohrungen verwendet. Charakteristisch für dieseArt von Leuchten ist die Befestigung von hinten durch eine zentrale Mutter.Merkmale• Große Auswahl an Ausführungen:Als Dauer-, Blink-, Blitz-, LED-Versionen verfügbar• IP 65 für Anwendungen im Innen-und Außenbereich• Modernes Design• Leuchten in fünf Farben verfügbarNEU• LED-Multicolour-Leuchten mit 5 bzw. bis zu200.000 Farben in einer Leuchte erhältlich• Leuchtendurchmesser von 25 bis 75 mm• In drei unterschiedlichen SockeldurchmessernerhältlichGrößenvergleichWERMA EINBAULEUCHTEN IM GRÖSSENVERGLEICH5050NEU00SerieGewindeØHöhe (in eingebautem Zustand)Seite239M 2250 mm22 mm88230M 2029 mm32 mm84231M 2229 mm32 mm86232M 2229 mm32 mm97WERMA EINBAULEUCHTEN IM GRÖSSENVERGLEICH100100505000SerieGewindeØHöhe (in eingebautem Zustand)Seite206M 2257 mm53 mm89207/208M 2258 mm69 mm90/98216M 2257 mm69 mm91800/801/802PG 2957 mm54 mm92/93/99815/816/817PG 2975 mm66 mm94/95/10082www.werma.com


Vielfalt an LeuchtvariantenEinbauleuchten von WERMA helfen dabei, Prozesszustände, Risiken und drohendeGefahren in der modernen Produktions- und Informationsgesellschaft rechtzeitigund eindeutig anzuzeigen.Die Dringlichkeit der erforderlichen Handlung kann sowohl durch die Farbe, als auchdurch die Art und Dauer des Signals angezeigt werden. Grundsätzlich werden hierbeidie Farben rot, gelb, grün, blau oder klar verwendet. Bei den Leuchtbildern derWERMA-Einbauleuchten geht die Bandbreite von einem Dauerlicht, über ein langlebigesLED-Dauerlicht bis zu dem aufmerksamkeitsstärkeren Blitzlicht.Optische SignalgeräteEinbauleuchten ● ÜbersichtDauerlicht und LED-DauerlichtMit Hilfe eines Dauerlichts bzw. eines LED-Dauerlichts soll der Bedienende auf einenbestimmten Zustand aufmerksam gemacht oder es soll angezeigt werden, dass einebestimmte Aufgabe ausgeführt werden soll.Aufgrund von Sicherheitsaspekten werden Signalleuchten in zunehmendem Maß mitLeuchtdioden ausgestattet. Aufgrund der langen Lebensdauer von LEDs werden dieAusfälle von optischen Signalgeräten erheblich verringert. Darüber hinaus bieten LEDseine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlicher Glühlampen, wie beispielsweise dengeringen Stromverbrauch, die hohe Resistenz gegen Erschütterungen, Vibrationen undsonstige mechanische Beanspruchung.NEUMulticolour-LED-LeuchtenAb sofort bietet WERMA zwei neue Multicolour-LED-Leuchten an. Bei diesen stehen demAnwender gleich mehrere Farben in einer Leuchte zur Verfügung. So können Sie bei derneuen LED-Leuchte 816 (Multicolour) dank RGB-LEDs aus einer breiten Palette von mehrals 200.000 Farben wählen. Auch unterschiedlichste Leuchteffekte können realisiertwerden, sei es Dauer- oder Blinklicht, ein spezieller Blinkrhythmus oder der Farbdurchlaufdurch alle Farben.Mit der neuen LED-Einbau-Leuchte Multicolour 239 für AS-Interfacehingegen stehen die fünf Farben rot, gelb, grün, klar und blau zurVerfügung. So können Sie mit nur einem Gerät gleich mehrereZustände signalisieren.NEUBlitzlichtDurch den Einsatz eines blitzenden Signals kann eine noch höhere Aufmerksamkeit erregtwerden als durch ein Dauerlicht. Die Lebensdauer einer Blitzröhre ist stark abhängig vonder jeweiligen Belastung. Die durchschnittliche Lebensdauer beträgt bei Dauerbetrieb4 x 10 6 Blitze.Im Inneren einer jeden Xenon-Blitzleuchte befindet sich ein Kondensator, welcher elektrischeEnergie speichert. Diese Energie fließt innerhalb weniger Millisekunden über dieBlitzröhre ab. Das kurzfristige Abfließen des Stroms durch die Blitzröhre hat einen sehrintensiven Lichtimpuls zur Folge.www.werma.com83


230 Einbau-LED-LeuchteOptische SignalgeräteEinbauleuchten ● Dauerleuchten• LED-Dauerleuchte mit M 20Gewinde z. B. für Positionsschaltgeräteund Seilzugschalter• Bestechend hohe LeuchtstärkeTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Kalotte:Anschluss:Befestigung:Lieferumfang mit Dichtung.• Ideal zum Einbau bei engenPlatzverhältnissen durch kurzesGewinde29 mm x 32 mm (in eingebautem Zustand)PC/ABS-BlendPC, transparent2 Litzen, ca. 115 mm langEinbaumontage für Ø 20,5 mm (M 20 x 1,5 mm)Lebensdauerbis zu 100.000 hBESTELLDATEN:Abstrahlung vorwiegend seitlichSpannung 12 V 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 80 mA 45 mA 15 mA 20 mArot 230 100 54 230 100 55 230 100 67 230 100 68gelb 230 300 54 230 300 55 230 300 67 230 300 68klar 230 400 55Weitere Farben auf Anfrage.nach obenMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 270seitlichseitlichGrafische Darstellung der Lichtverteilungbei der Einbau-LED-Leuchte 230Die Einbau-LED-Leuchte 230 istauch in Ex-Ausführung erhältlich(siehe Seite 252)Die Einbau-LED-Leuchte 230 findetz. B. Einsatz in Seilzugschaltern oderPositionsschaltgerätenGrößenvergleich DauerleuchtenBei 24 V12 gIP65+50°C-20°CSPS84www.werma.com


230 Einbau-LED-Leuchte Economy• Preisgünstige LED-Leuchte• Neue LED-Technik mit nach obengerichteter Abstrahlung• LED-Dauerleuchte mit M 20Gewinde z.B. für Positionsschaltgeräteund SeilzugschalterTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Kalotte:Anschluss:Befestigung:Lieferumfang mit Dichtung.• Ideal zum Einbau bei engenPlatzverhältnissen durch kurzesGewinde29 mm x 32 mm (in eingebautem Zustand)PC/ABS-BlendPC, transparent2 Litzen, ca. 115 mm langEinbaumontage für Ø 20,5 mm (M 20 x 1,5 mm)Lebensdauerbis zu 100.000 hOptische SignalgeräteEinbauleuchten ● DauerleuchtenBESTELLDATEN:Spannung24 VStromaufnahme30 mArot 230 104 55gelb 230 304 55klar 230 404 55Abstrahlung vorwiegend nach obennach obenWICHTIGER HINWEIS:Die Einbau-LED-Leuchte 230 Economy erreicht eineextrem gute Sichtbarkeit durch den Einsatz einervollkommen neuartigen LED-Technik mit nach vorngerichteter Abstrahlung.Diese preisgünstige und innovative Lösung istzudem resistent gegen Erschütterungen, Vibrationenund sonstige mechanische Beanspruchungen.Dank des kurzen M 20 Gewindes ist die Leuchteideal für den Einbau bei engen Platzverhältnissen,wie z. B. in Seilzugschaltern oder Positionsschaltgeräten.seitlichseitlichMASSZEICHNUNGEN:Grafische Darstellung derLichtverteilung bei der Einbau-LED-Leuchte 230 Economysiehe Seite 270Größenvergleich Dauerleuchten12 gIP65+50°C-20°CSPSwww.werma.com85


231 Einbau-LED-LeuchteOptische SignalgeräteEinbauleuchten ● Dauerleuchten• LED-Dauerleuchte mit M 22 Gewindefür das Befehls- und MeldegeräteprogrammTECHNISCHE DATEN:• Bestechend hohe LeuchtstärkeMaße (Ø x Höhe): 29 mm x 32 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentAnschluss:2 Litzen, ca. 105 mm langBefestigung:Einbaumontage für Ø 22,5 mm (M 22 x 1,5 mm)Lieferumfang mit Mutter und Dichtung.Lebensdauerbis zu 100.000 hBESTELLDATEN:Spannung 12 V 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 80 mA 45 mA 15 mA 20 mArot 231 100 54 231 100 55 231 100 67 231 100 68grün 231 200 54 231 200 55 231 200 67 231 200 68gelb 231 300 54 231 300 55 231 300 67 231 300 68klar 231 400 54 231 400 55 231 400 67 231 400 68blau 231 500 54 231 500 55 231 500 67 231 500 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 270Abstrahlung vorwiegend seitlichnach obenDie Einbau-LED-Leuchte 231 istauch in Ex-Ausführung erhältlich(siehe Seite 253)seitlichseitlichGrafische Darstellung der Lichtverteilungbei der Einbau-LED-Leuchte 231Größenvergleich Dauerleuchten+50°C16 g IP65SPS-20°CBei 24 V86www.werma.com


231 Einbau-LED-Leuchte Economy• Preisgünstige LED-Leuchte• Neue LED-Technik mit nach obengerichteter AbstrahlungTECHNISCHE DATEN:• LED-Dauerleuchte mit M 22Gewinde für das Befehls- undMeldegeräteprogrammMaße (Ø x Höhe): 29 mm x 32 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentAnschluss:2 Litzen, ca. 105 mm langBefestigung:Einbaumontage für Ø 22,5 mm (M 22 x 1,5 mm)Lieferumfang mit Mutter und Dichtung.Lebensdauerbis zu 100.000 hOptische SignalgeräteEinbauleuchten ● DauerleuchtenBESTELLDATEN:Spannung 24 VStromaufnahme30 mArot 231 104 55grün 231 204 55gelb 231 304 55klar 231 404 55blau 231 504 55WICHTIGER HINWEIS:Abstrahlung vorwiegend nach obenDie Einbau-LED-Leuchte 231 Economy erreicht eineextrem gute Sichtbarkeit durch den Einsatz einervollkommen neuartigen LED-Technik mit nach vorngerichteter Abstrahlung.Diese preisgünstige und innovative Lösung istzudem resistent gegen Erschütterungen, Vibrationenund sonstige mechanische Beanspruchungen.Die Einbau-LED-Leuchte Economy 231 verfügtüber ein M 22 Gewinde, welches sich insbesonderefür den Einsatz im Befehls- und Meldegeräteprogrammeignet.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 270Grafische Darstellung derLichtverteilung bei der Einbau-LED-Leuchte 231 EconomyGrößenvergleich Dauerleuchten+50°C16 g IP65SPS-20°Cwww.werma.com87


239 LED-Einbau-Leuchte (Multicolour)für AS-InterfaceOptische SignalgeräteEinbauleuchten ● DauerleuchtenNEU• 5 Farben in einer Leuchte• Farben können über AS-Interfacebeliebig angesteuert werdenTECHNISCHE DATEN:• 2-polige Klemme für einfachenAS-Interface-AnschlussLebensdauerbis zu 50.000 hMaße (Ø x Höhe):50 mm x 22 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PC, schwarzKalotte:PC, transparentBefestigung:Einbaumontage für 22,5 mm (M 22 x 1,5 mm)mit VerdrehsicherungAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 1,5 mm 2Spannungsversorgung AS-Interface: Über Bus-LeitungBetriebsspannung:25 V ... 31,6 V gemäß AS-Interface-SpezifikationStromaufnahme:≤ 100 mASpezifikation: V 3.0IO-Code:8 HEXID-Code:A HEXID2-Code:E HEXMögliche Farben:Rot, gelb, grün, klar, blauFünf Farben in einer Leuchte:Rot, gelb, grün, klar und blauLieferumfang mit Mutter und Dichtung.BESTELLDATEN:Rot/gelb/grün/klar/blau (Multicolour) 239 780 55WICHTIGER HINWEIS:Erweiterte Adressierung nach V3.0Die LED-Einbau-Leuchte (Multicolour) für AS-Interface eignet sich für die erweiterteAdressierung (A/B-Technik) von bis zu 62 Modulen. Die Leuchte wird über denBus mit Strom versorgt.Die LED-Leuchte 239 lässt sich dank M 22-Einbaumaßleicht in Einlochmontage einbauen. Man schließtsie schlicht über eine 2-polige Schraubklemme andas Buskabel an.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 270Größenvergleich DauerleuchtenDank ihrer kompakten Maßeund der AS-Interface-Technik eignetsich die LED-Leuchte 239 besondersfür die AutomatisierungIn Vorbereitung+50°C42 g IP65SPS-20°C88www.werma.com


206 Einbau-Dauerleuchte• Optimierte Ausleuchtung• Abstrahlung 360°• Für 22 mm Standard-Befehls- undMeldegerätepro gramm geeignetTECHNISCHE DATEN:• Einfacher Anschluss mit 6,3 mmFlachstecker• Lampenwechsel nach Abnehmender KalotteMaße (Ø x Höhe):57 mm x 53 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparentAnschluss:Flachstecker 6,3 x 0,8 mmFingersichere Ausführung nach BGV A2,bei Verwendung isolierter FlachsteckerBefestigung:Einbaumontage für Ø 22,5 mm (M 22 x 1,5 mm)mit VerdrehsicherungBetriebsspannung:Max. 48 VGlühlampenfassung:B15d 5 Watt max.Lampenwechsel:Nach Abnehmen der KalotteLieferumfang mit Mutter und Dichtung. Lampe nicht im Lieferumfang enthalten.Optische SignalgeräteEinbauleuchten ● DauerleuchtenBESTELLDATEN:Lampenwechsel nachAbnehmen der Kalotte(LED-Lampe Zubehör)Spannung12-48 Vrot 206 100 00grün 206 200 00gelb 206 300 00klar 206 400 00blau 206 500 00Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.ZUBEHÖR:Glühlampe BA15dGesamtlänge max. 42 mmSpannung 12 V 24 V 30 V955 840 34 955 840 35 955 840 32ZubehörLED-Lampe BA15dGesamtlänge max. 42 mmSpannung 24 VStromaufnahme< 45 mArot 956 100 75grün 956 200 75gelb 956 300 75weiß 956 400 75blau 956 500 75Größenvergleich DauerleuchtenMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 26945 gIP65+50°C-20°Cwww.werma.com89


207 Einbau-LED-DauerleuchteOptische SignalgeräteEinbauleuchten ● Dauerleuchten• Optimierte Ausleuchtung• Abstrahlung 360°• Für 22 mm Standard-Befehls- undMeldegerätepro gramm geeignetTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Kalotte:Anschluss:Befestigung:• Einfacher Anschluss mit 6,3 mmFlachsteckerLebensdauerbis zu 100.000 h58 mm x 69 mm (in eingebautem Zustand)PA-GF, schlagfestPC, transparent, Ring: PCFlachstecker 6,3 x 0,8 mmFingersichere Ausführung nach BGV A2,bei Verwendung isolierter FlachsteckerEinbaumontage für Ø 22,5 mm (M 22 x 1,5 mm)mit VerdrehsicherungBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 45 mA 25 mA 25 mArot 207 100 75 207 100 67 207 100 68grün 207 200 75 207 200 67 207 200 68gelb 207 300 75 207 300 67 207 300 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 269Größenvergleich Dauerleuchten+50°C55 g IP65SPS-20°CBei 24 V90www.werma.com


216Einbau-Dauerleuchte• Optimierte Ausleuchtung• Abstrahlung 360°• Für 22 mm Standard-Befehls- undMeldegerätepro gramm geeignetTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Kalotte:Anschluss:Befestigung:• Einfacher Anschluss mit 6,3 mmFlachstecker• Lampenwechsel nach Abnehmender Kalotte57 mm x 69 mm (in eingebautem Zustand)PA-GF, schlagfestPC, transparentFlachstecker 6,3 mm x 0,8 mmFingersichere Ausführung nach BGV A2,bei Verwendung isolierter FlachsteckerEinbaumontage für Ø 22,5 mm (M 22 x 1,5 mm)mit VerdrehsicherungMax. 48 VB15d, 7 Watt max.Nach Abnehmen der KalotteBetriebsspannung:Glühlampenfassung:Lampenwechsel:Lieferumfang mit Mutter und Dichtung. Lampe nicht im Lieferumfang enthalten.Optische SignalgeräteEinbauleuchten ● DauerleuchtenBESTELLDATEN:Lampenwechsel nach Abnehmender Kalotte (LED-Lampe Zubehör)Spannung12 - 48 Vrot 216 100 00grün 216 200 00gelb 216 300 00klar 216 400 00blau 216 500 00ZUBEHÖR:Glühlampe BA15d, Gesamtlänge max. 52 mmSpannung 12 V (7 W) 24 V (7 W) 30 V (5 W)955 015 34 955 015 35 955 840 32LED-Lampe BA15d, Gesamtlänge max. 42 mmSpannung 24 VStromaufnahme < 45 mArot 956 100 75grün 956 200 75gelb 956 300 75weiß 956 400 75blau 956 500 75ZubehörGrößenvergleich DauerleuchtenMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 27050 gIP65+50°C-20°Cwww.werma.com91


800 Einbau-Dauerleuchte• Manipuliersicher – Lampen wechselerfolgt von hinten mit Bajonettverschluss• Mit Verdrehsicherung (als Zubehör)• Mit Rohradaptor auch alsAufbauleuchte verwendbarTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe): 57 mm x 54 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PC/ABS-BlendFassung: PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparentBefestigung: Einbaumontage für Ø37mm (PG 29)Anschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Zugentlastung, Berührungsschutz nach VDEKabelabgang radial oder axialBetriebsspannung: Max. 250 VGlühlampenfassung: B15d, 7 Watt max.Lampenwechsel:Von hinten durch BajonettverschlussGlühlampe nicht im Lieferumfang enthalten.➔Lampenwechsel von hintendurch BajonettverschlussBESTELLDATEN:Spannung12 - 240 Vrot 800 100 00grün 800 200 00gelb 800 300 00klar 800 400 00blau 800 500 00Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.ZUBEHÖR:ZubehörGlühlampe BA15d, 5 W, Gesamtlänge max. 42 mmSpannung 12 V 24 V 30 V 115 V 230 V955 840 34 955 840 35 955 840 32 955 840 57 955 840 38Rohradapter 975 812 01Fuß mit integriertem Rohr, 975 840 10Ø 25 mm, 110 mm lang, KunststoffFuß für Rohrmontage 975 840 90Fuß für Bodenmontage 975 812 02Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert100 mm lang 975 845 10250 mm lang 975 840 25400 mm lang 975 840 40Verdrehsicherung 975 815 22Aufbaugehäuse IP 65für 1 Einbauleuchte 975 815 03für 2 Einbauleuchten 975 815 07für 3 Einbauleuchten 975 815 08für 4 Einbauleuchten 975 109 05Größenvergleich DauerleuchtenMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 28259 gIP65+50°C-20°C92www.werma.com


801 Einbau-LED-Dauerleuchte• Langlebige LED-Dauerleuchte• Mit Verdrehsicherung (als Zubehör)TECHNISCHE DATEN:• Mit Rohradapter auch alsAufbauleuchte verwendbarMaße (Ø x Höhe): 57 mm x 54 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PC/ABS-BlendFassung: PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparentBefestigung: Einbaumontage für Ø37mm (PG 29)Anschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Zugentlastung, Berührungsschutz nach VDEKabelabgang radial oder axialLebensdauerbis zu 100.000 hOptische SignalgeräteEinbauleuchten ● DauerleuchtenBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 45 mA 25 mA 25 mArot 801 100 75 801 100 67 801 100 68grün 801 200 75 801 200 67 801 200 68gelb 801 300 75 801 300 67 801 300 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.ZUBEHÖR:Rohradapter als ZubehörRohradapter 975 812 01Fuß mit integriertem Rohr, 975 840 10Ø 25 mm, 110 mm lang, KunststoffFuß für Rohrmontage 975 840 90Fuß für Bodenmontage 975 812 02Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert100 mm lang 975 845 10250 mm lang 975 840 25400 mm lang 975 840 40Verdrehsicherung 975 815 22Aufbaugehäuse IP 65für 1 Einbauleuchte 975 815 03für 2 Einbauleuchten 975 815 07für 3 Einbauleuchten 975 815 08für 4 Einbauleuchten 975 109 05ZubehörMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 282Größenvergleich Dauerleuchten+50°C69 g IP65SPS-20°CBei 24 Vwww.werma.com93


815Einbau-DauerleuchteOptische SignalgeräteEinbauleuchten ● Dauerleuchten• Vandalensichere Bauweise für allemechanischen und witterungsbedingtenAnforderungen• Kalotte aus schlagfestem Polycarbonat(bis 20 Joule)TECHNISCHE DATEN:• Manipuliersicher – Lampen -wechsel erfolgt von hintenmit BajonettverschlussMaße (Ø x Höhe):75 mm x 66 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PC/ABS-Blend, Fassung: PA-GF, schlagfestKalotte:PC transparentSchlagfestigkeit 20 J nach EN 50014Befestigung: Einbaumontage für Ø 37 mm (PG 29)Anschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Zugentlastung, Berührungsschutz nach VDE,Kabelabgang radial oder axialBetriebsspannung:Max. 250 VGlühlampenfassung:B15d, 10 Watt max.Lampenwechsel:Von hinten durch BajonettverschlussLampe nicht im Lieferumfang enthalten.BESTELLDATEN:Spannung12 - 240 Vrot 815 100 00grün 815 200 00gelb 815 300 00klar 815 400 00blau 815 500 00Vandalensichere BauweiseWeitere Farben und Spannungen auf Anfrage.ZUBEHÖR:ZubehörGrößenvergleich DauerleuchtenGlühlampe BA15d, 5 W, Gesamtlänge max. 42 mmSpannung 12 V 24 V 30 V 115 V 230 V955 840 34 955 840 35 955 840 32 955 840 57 955 840 38Rohradapter 975 812 01Fuß mit integriertem Rohr, 975 840 10Ø 25 mm, 110 mm lang, KunststoffFuß für Rohrmontage 975 840 90Fuß für Bodenmontage 975 812 02Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert100 mm lang 975 845 10250 mm lang 975 840 25400 mm lang 975 840 40Verdrehsicherung 975 815 22Aufbaugehäuse IP 65für 1 Einbauleuchte 975 815 03für 2 Einbauleuchten 975 815 07für 3 Einbauleuchten 975 815 08für 4 Einbauleuchten 975 109 05MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 282+60°C130 g IP6520J-20°C94www.werma.com


816Einbau-LED-Dauerleuchte• Langlebige LED-Dauerleuchte• Vandalensichere Bauweise für allemechanischen und witterungsbedingtenAnforderungenTECHNISCHE DATEN:• Kalotte aus schlagfestemPolycarbonat (bis 20 Joule)Maße (Ø x Höhe):75 mm x 66 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PC/ABS-BlendFassung: PA-GF, schlagfestKalotte:PC transparentSchlagfestigkeit 20 J nach EN 50014Befestigung: Einbaumontage für Ø 37 mm (PG 29)Anschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Zugentlastung, Berührungsschutz nach VDE,Kabelabgang radial oder axialLebensdauerbis zu 100.000 hOptische SignalgeräteEinbauleuchten ● DauerleuchtenBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 45 mA 25 mA 25 mArot 816 100 55 816 100 67 816 100 68grün 816 200 55 816 200 67 816 200 68gelb 816 300 55 816 300 67 816 300 68klar 816 400 55 816 400 67 816 400 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.Rohradapter als ZubehörAufbaugehäuse als ZubehörGrößenvergleich DauerleuchtenZUBEHÖR:Rohradapter 975 812 01Fuß mit integriertem Rohr, 975 840 10Ø 25 mm, 110 mm lang, KunststoffFuß für Rohrmontage 975 840 90Fuß für Bodenmontage 975 812 02Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert100 mm lang 975 845 10250 mm lang 975 840 25400 mm lang 975 840 40Verdrehsicherung 975 815 22Aufbaugehäuse IP 65für 1 Einbauleuchte 975 815 03für 2 Einbauleuchten 975 815 07für 3 Einbauleuchten 975 815 08für 4 Einbauleuchten 975 109 05Abbildungen Zubehör siehe Seite 94MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 282+50°C130 g IP6520J-20°CBei 24 VSPSwww.werma.com95


816 LED-Leuchte (Multicolour) mit USB-SchnittstelleOptische SignalgeräteEinbauleuchten ● DauerleuchtenNEU• Mehr als 200.000 Farbenin einer Leuchte möglich(Multicolour)• Direkte Ansteuerung der Leuchteüber USB-SchnittstelleTECHNISCHE DATEN:• Kompatibel zu USB 2.0 und 1.1• Keine zusätzliche Hardwareoder SpannungsversorgungerforderlichLebensdauerbis zu 50.000 hMaße (Ø x Höhe):75 mm x 66 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:ABS/PC-Blend, schwarzKalotte:PC, transparentSchlagfestigkeit 20 J nach EN 50014Befestigung: Einbaumontage für Ø 37 mm (PG 29)Boden- und Rohrmontage möglich (Zubehör)Anschluss:Mini-USB 2.0, Kabelabgang nach untenSpannungsversorgung:Über USBMögliche Farben:Mehr als 200.000 Farben (RGB-LED)Geeignet für:Windows 2000, Windows XP, Windows Vista,Windows 7Lieferumfang:LED-Leuchte, Demosoftware, Treiber undUSB-Verbindungskabel, 5 m langBESTELLDATEN:Spannung5 V (USB-Anschluss)Stromaufnahme≤ 500 mAKlare Kalotte 816 480 53Einfachste Ansteuerung da keinespezielle Software erforderlichZUBEHÖR:Passendes Zubehör für die Boden- oder Rohrmontage finden Sie auf Seite 94 sowieunter www.werma.com.WICHTIGER HINWEIS:Die neue Einbau-LED-Leuchte mit USB-Schnittstelleist kompatibel zu USB 2.0 und 1.1. Dabei erfolgtdie Ansteuerung der Leuchte als serielle Schnittstelle.Die unterschiedlichen Farben und Leuchteffektekönnen schnell und einfach vom Kunden programmiertund jederzeit verändert werden.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 282Größenvergleich DauerleuchtenDank RGB-LED lassen sichmehr als 200.000 Farben einstellen+50°C90 g IP6520J-20°C96www.werma.com


232 Einbau-Blitzleuchte• Leuchtstarker Xenon-Blitz• Weitspannungs-Blitzleuchte• Einfacher Einbau durch Aufrastender Leuchte auf das GehäuseTECHNISCHE DATEN:• 22 mm Einbaudurchmesser fürdas Befehls- und MeldegeräteprogrammMaße (Ø x Höhe): 29 mm x 32 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentAnschluss:2 Litzen, ca. 600 mm langBefestigung:Einbaumontage für Ø 22,5 mm (M 22 x 1,5 mm)mit VerdrehsicherungBlitzfrequenz:1,5 HzBlitzleistung:1 WsLebensdauer:4 x 10 6 BlitzeLieferumfang mit Mutter und Dichtung.Optische SignalgeräteEinbauleuchten ● BlitzleuchtenBESTELLDATEN:Spannung 24 V (10 - 100 V ) 115 V 230 V(20 - 72 V )Stromaufnahme 140 mA 30 mA 20 mArot 232 100 55 232 100 67 232 100 68gelb 232 300 55 232 300 67 232 300 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 270➔Einfache Montage durch Aufrasten der ElektronikGrößenvergleich BlitzleuchtenBei 24 V54 gIP65+50°C-20°C1WsSPSwww.werma.com97


208 Einbau-BlitzleuchteOptische SignalgeräteEinbauleuchten ● Blitzleuchten• Optimierte Ausleuchtung• Abstrahlung 360°• Für 22 mm Standard-Befehls- undMeldegerätepro gramm geeignetTECHNISCHE DATEN:• Einfacher Anschluss mit 6,3 mmFlachsteckerMaße (Ø x Höhe):58 mm x 69 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparent; Ring: PCAnschluss:Flachstecker 6,3 x 0,8 mmFingersichere Ausführung nach BGV A2,bei Verwendung isolierter FlachsteckerBefestigung:Einbaumontage für Ø 22,5 mm (M 22 x 1,5 mm)mit VerdrehsicherungBlitzfrequenz:Ca. 0,75 HzBlitzleistung:1 WsLebensdauer:4 x 10 6 BlitzeLieferumfang mit Mutter und Dichtung.BESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 100 mA 25 mA 30 mArot 208 100 55 208 100 67 208 100 68gelb 208 300 55 208 300 67 208 300 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 269Größenvergleich Blitzleuchten75 gIP65+50°C-20°C1Ws98www.werma.com


802 Einbau-Blitzleuchte• Leuchtstarker Xenon-Blitz• Mit Verdrehsicherung (als Zubehör)TECHNISCHE DATEN:• Mit Rohradapter auch alsAufbauleuchte verwendbarMaße (Ø x Höhe): 57 mm x 54 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PC/ABS-BlendFassung: PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparentBefestigung: Einbaumontage für Ø37mm (PG 29)Anschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Zugentlastung, Berührungsschutz nach VDEKabelabgang radial oder axialBlitzfrequenz:0,75 HzBlitzleistung:1 WsLebensdauer:4 x 10 6 BlitzeOptische SignalgeräteEinbauleuchten ● BlitzleuchtenBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 100 mA 20 mA 30 mArot 802 100 55 802 100 67 802 100 68gelb 802 300 55 802 300 67 802 300 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.Rohradapter als ZubehörZUBEHÖR:Rohradapter 975 812 01Fuß mit integriertem Rohr, 975 840 10Ø 25 mm, 110 mm lang, KunststoffFuß für Rohrmontage 975 840 90Fuß für Bodenmontage 975 812 02Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert100 mm lang 975 845 10250 mm lang 975 840 25400 mm lang 975 840 40Verdrehsicherung 975 815 22Aufbaugehäuse IP 65für 1 Einbauleuchte 975 815 03für 2 Einbauleuchten 975 815 07für 3 Einbauleuchten 975 815 08für 4 Einbauleuchten 975 109 05ZubehörMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 282Größenvergleich Blitzleuchten85 gIP65+50°C-20°C1Wswww.werma.com99


817Einbau-BlitzleuchteOptische SignalgeräteEinbauleuchten ● Blitzleuchten• Leuchtstarker Xenon-Blitz• Vandalensichere Bauweise für allemechanischen und witterungsbedingtenAnforderungenTECHNISCHE DATEN:• Kalotte aus schlagfestemPolycarbonat (bis 20 Joule)Maße (Ø x Höhe):75 mm x 66 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PC/ABS-BlendFassung: PA-GF, schlagfestKalotte:PC transparentSchlagfestigkeit 20 J nach EN 50014Befestigung: Einbaumontage für Ø 37 mm (PG 29)Anschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Zugentlastung, Berührungsschutz nach VDE,Kabelabgang radial oder axialBlitzfrequenz:Ca. 1 HzBlitzleistung:2 WsLebensdauer:4 x 10 6 BlitzeBESTELLDATEN:Spannung 12 V 24 V 115 V 230 VStromaufnahme


816Einbau-LED-Blinkleuchte• Langlebiges LED-Blinklicht• Kalotte aus schlagfestemPolycarbonat (bis 20 Joule)TECHNISCHE DATEN:• Vandalensichere Bauweise für allemechanischen und witterungsbedingtenAnforderungenLebensdauerbis zu 50.000 hMaße (Ø x Höhe):75 mm x 66 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PC/ABS-BlendFassung: PA-GF, schlagfestKalotte:PC transparentSchlagfestigkeit 20 J nach EN 50014Befestigung: Einbaumontage für Ø 37 mm (PG 29)Anschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Zugentlastung, Berührungsschutz nach VDE,Kabelabgang radial oder axialBlinkfrequenz:Ca. 1 HzOptische SignalgeräteEinbauleuchten ● BlinkleuchtenBESTELLDATEN:Spannung24 VStromaufnahme25 mArot 816 110 55gelb 816 310 55Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.ZUBEHÖR:Rohradapter als ZubehörAufbaugehäuse als ZubehörRohradapter 975 812 01Fuß mit integriertem Rohr, 975 840 10Ø 25 mm, 110 mm lang, KunststoffFuß für Rohrmontage 975 840 90Fuß für Bodenmontage 975 812 02Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert100 mm lang 975 845 10250 mm lang 975 840 25400 mm lang 975 840 40Verdrehsicherung 975 815 22Aufbaugehäuse IP 65für 1 Einbauleuchte 975 815 03für 2 Einbauleuchten 975 815 07für 3 Einbauleuchten 975 815 08für 4 Einbauleuchten 975 109 05Abbildungen Zubehör siehe Seite 100.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 282Größenvergleich Blitzleuchten+50°C130 g IP6520J-20°CSPSwww.werma.com101


Optische SignalgeräteAufbauleuchten


Übersicht AufbauleuchtenDauerleuchtenBlitzleuchten200/203201/204 (LED)209209 (LED)210/213211/214 (LED)219219 (LED)202 Blitzleuchte205 Blitzleuchte209 Blitzleuchte212 Blitzleuchte215 Blitzleuchte219 BlitzleuchteHöhe: 65,5/91 mmSeite 106 + 107Höhe: 87/103 mmSeite 108 + 109Höhe: 81/107 mmSeite 110 + 111Höhe: 103/119 mmSeite 112 + 113Höh:e 81/107mmSeite 131Höhe: 103 mmSeite 132Höhe: 97/123 mmSeite 133Höhe: 119 mmSeite 134850/851/852Höhe: 88/108/101 mmSeite 114826220/223221/224 (LED)Höhe: 79/105 mmSeite 116 + 117826 ÜberwachteDauereuchte806ÜberwachbareLED-LeuchteHöhe: 97 mmSeite 118829 LED-Dauer-/BlinkleuchteNEU853 (LED)Höhe: 85 mmSeite 119829 LED-Dauer-/Blink-/Rundum222 Blitzleuchte225 BlitzleuchteHöhe: 79/105 mmSeite 135830 Blitzleuchte835 BlitzleuchteNEU853 LED-DoppelblitzHöhe: 85 mmSeite 136827 BlinkleuchteNEU853 LED-EVSHöhe: 85 mmSeite 137828 Blitzleuchte897 DoppelblitzNEUHöhe: 148 mmSeite 138829 LED-DoppelblitzOptische SignalgeräteAufbauleuchtenHöhe: 137 mmSeite 120Höhe: 137 mmSeite 121Höhe: 137 mmSeite 122Höhe: 137 mmSeite 123Höhe: 133/172 mmSeite 139Höhe: 137 mmSeite 140Höhe: 137 mmSeite 141Höhe: 137 mmSeite 142829 ÜberwachteLED-Leuchte895839 (LED)280 (LED)NEU829 LED-EVS839 Doppelblitz838 DoppelblitzNEU280 LED-DoppelblitzHöhe: 137 mmSeite 124Höhe: 148 mmSeite 125Höhe: 189 mmSeite 126Höhe: 218 mmSeite 127Höhe: 137 mmSeite 143Höhe: 189 mmSeite 144Höhe: 218 mmSeite 145Höhe: 218 mmSeite 146280 LED-HindernisfeuerNEU281 LED-HindernisfeuerNEU280 LED-EVSHöhe: 218 mmSeite 129Höhe: 205 mmSeite 130Höhe: 218 mmSeite 147Rundum- und DrehspiegelleuchtenAmpelleuchten885 Drehspiegelleuchte839 Drehspiegel839 LED-RundumNEU829 LED-RundumsignalleuchteNEU280 LED-Rundumsignalleuchte894 LED-Ampel894 LED-Leuchte/Ampel890 (LED-)Leuchte/AmpelNEU853 LED-AmpelleuchteHöhe: 151 mmSeite 148Höhe: 189 mmSeite151 + 152Höhe:137 mmSeite 153Höhe: 218 mmSeite 1542- und 3 stufigSeite 1641-, 2- und 3-stufigSeite 165Höhe: 154 mmSeite 159 + 160Höhe: 85 mmSeite 163884 Rundumleuchte883 Drehspiegelleuchte880 Drehspiegelleuchte881 DrehspiegelleuchteLeuchtmittel und ZusatzinformationenLED-Lampen Seite 166 + 167Leuchtmittel-Übersicht Seite 168 + 169Höhe: 218 mmSeite 155Höhe: 218 mmSeite 156Höhe: 215 mmSeite 157Höhe: 204 mmSeite 158Weitere Informationen zum Thema „Optische Signalgeräte“finden Sie in der Rubrik „Tech-Talk“ ab Seite 328.www.werma.com103


Optische SignalgeräteWERMA AufbauleuchtenAufbauleuchten werden im Gegensatz zu den Einbauleuchten nicht für die Montagein Bohrungen verwendet, sondern direkt auf dem jeweiligen Objekt befestigt.Als Befestigungsarten stehen grundsätzlich Boden-, Winkel- oder Rohrmontage zur Verfügung.Optische SignalgeräteAufbauleuchten • ÜbersichtNEUMerkmale• Boden-, Winkel- oder Rohrmontage• Zunehmender Einsatz von LEDs• Hohe Schutzart IP 65• Leuchten mit hoher Schutzart IP 66sowie IP 69kNEU• Große Auswahl an Ausführungen: Als Dauer-,Blink-, Blitz-, LED- und LED-EVS-Versionenverfügbar• Leuchtendurchmesser von 57 bis 153 mm• Modernes DesignGrößenvergleichWERMA AUFBAULEUCHTEN IM GRÖSSENVERGLEICH100100505000Serie 200 220 210 209 219 853Ø 57 mm 75 mm 57 mm 57 mm 57 mm 85 mmHöhe 65,5 mm 79 mm 81 mm 87 mm 103 mm 85 mmSeite 106 116 110 108 112 118WERMA AUFBAULEUCHTEN IM GRÖSSENVERGLEICH20020015015010010050500Serie 826 885 839 280/883 884Ø 98 mm 98 mm 153 mm 142 mm 142 mmHöhe 137 mm 151 mm 189 mm 218 mm 218 mmSeite 120 148 126 127 1550104www.werma.com


Vielfalt an LeuchtvariantenAufbauleuchten von WERMA helfen dabei, Prozesszustände, Risiken und drohendeGefahren in der modernen Produktions- und Informationsgesellschaft rechtzeitig undeindeutig anzuzeigen. Die Dringlichkeit der erforderlichen Handlung kann sowohl durchdie Farbe, als auch durch die Art und Dauer des Signals angezeigt werden. Grundsätzlichwerden die Farben rot, gelb, grün, blau oder klar und die nachfolgend beschriebenenLeuchtbilder verwendet.Dauerlicht und LED-DauerlichtMit Hilfe eines Dauerlichts soll der Bedienende auf einen bestimmten Zustand aufmerksamgemacht oder es soll angezeigt werden, dass eine bestimmte Aufgabe ausgeführtwerden soll.LEDOptische SignalgeräteAufbauleuchten • ÜbersichtNeben Aufbauleuchten mit herkömmlichen Glühlampen bietet WERMA auch Signalleuchtenmit langlebigen und stromsparenden LEDs an.(LED-)Blitz- und Blinklicht oder LED-EVS-SignalDurch ein blitzendes oder blinkendes Signal kann eine höhere Aufmerksamkeit erregtwerden, als durch ein Dauerlicht. Dabei bietet WERMA neben herkömmlichen Blink- undBlitzleuchten auch langlebige LED-Versionen an. Diese weisen mit bis zu 50.000 Stundeneine signifikant höhere Lebensdauer und eine wesentlich niedrigere Stromaufnahme auf.NEUNEUEinen noch höheren Aufmerksamkeitswert erlangt das stochastische, chaotisch zufälligeFlackerlicht „EVS“ (= Enhanced Visibility System oder Elektronische Verbesserung derSichtbarkeit). Dieses wurde von WERMA auf neurobiologischen Grundlagen entwickelteund hebt sich von allem bisher Dagewesenen ab.WERMA setzt für das EVS-System Leuchtdioden ein. Ein Mikroprozessor steuert zufälligeLichtsignale an. Diese lassen das Licht sehr „aufgeregt“ wirken und erzeugen dauerhafteine sehr hohe Wahrnehmung bei Anwesenden – auch aus dem Augenwinkel.Drehspiegelleuchten und (LED-)RundumsignalleuchtenIm Inneren einer jeden Drehspiegelleuchte befindet sich eine Halogenlampe, deren Lichtdurch einen rotierenden Spiegel in eine Richtung gelenkt wird. Hierdurch entsteht ein sichim Kreis drehender Lichtstrahl.Als langlebige und stromsparende Alternative bietet WERMA LED-Rundumsignalleuchtenan, welche durch die als Lauflicht angesteuerten LEDs eine auffallend hohe Signalwirkungerzielen. Diese Leuchten sind komplett verschleißfrei, da konsequent auf alle bewegtenmechanischen Komponenten verzichtet wurde.LEDwww.werma.com105


200/203 Dauerleuchte• Sicherer CAGE CLAMP ® Anschluss• Im Anschlusselement integrierteB15d Fassung• Optimierte Ausleuchtung• Wahlweise für Boden- oderWinkelmontage• Anschluss ohne Ausbauvon BaugruppenOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenDauerleuchte 200(Bodenmontage)Dauerleuchte 203 mitintegriertem MontagewinkelTECHNISCHE DATEN:Gehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparentAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung: Kabeldurchmesser max. 10 mm (200)Kabeldurchmesser 3-6 mm (203)DAUERLEUCHTE 200 203Befestigung: Bodenmontage Winkelmontagemit Flachdichtungeinschl. KabelverschraubungM 12 x 1,5 mmMaße (Ø x Höhe): 57 mm x 65,5 mm 57 mm x 91 mmBetriebsspannung: Max. 250 V Max. 250 VGlühlampenfassung: B15d, 7 Watt max. B15d, 7 Watt max.Lampenwechsel: Nach Abnehmen der Kalotte Nach Abnehmen der KalotteLampen nicht im Lieferumfang enthalten.BESTELLDATEN:Bodenmontage 200 Winkelmontage 203Spannung 12-240 V 12-240 Vrot 200 100 00 203 100 00grün 200 200 00 203 200 00gelb 200 300 00 203 300 00klar 200 400 00 203 400 00blau 200 500 00 203 500 00ZUBEHÖR:Glühlampe BA15d, 5 WGesamtlänge max. 42 mmSpannung 12 V 24 V 30 V 115 V 230 V955 840 34 955 840 35 955 840 32 955 840 57 955 840 38AccessoriesGrößenvergleich DauerleuchtenLED-Lampe BA15dGesamtlänge max. 42 mmSpannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme < 45 mA < 15 mA < 15 mArot 956 100 75 956 100 67 956 100 68grün 956 200 75 956 200 67 956 200 68gelb 956 300 75 956 300 67 956 300 68weiß 956 400 75 956 400 67 956 400 68blau 956 500 75 956 500 67 956 500 68MASSZEICHNUNGEN: siehe Seite 269BodenmontageWinkelmontage50 g 55 gIP65+50°C-20°C106www.werma.com


201/204 LED-Dauerleuchte• Sicherer CAGE CLAMP ® Anschluss• Optimierte Ausleuchtung• Wahlweise für Boden- oderWinkelmontage• Anschluss ohne Ausbauvon BaugruppenLED-Dauerleuchte 201(Bodenmontage)TECHNISCHE DATEN:Gehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparent; Ring: PCAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung: Kabeldurchmesser max. 10 mm (201)Kabeldurchmesser 3-6 mm (204)Lebensdauerbis zu 100.000 hLED-DAUERLEUCHTE 201 204Befestigung: Bodenmontage Winkelmontagemit Flachdichtungeinschl. KabelverschraubungM 12 x 1,5 mmMaße (Ø x Höhe): 58 mm x 81 mm 58 mm x 107 mmOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenDauerleuchte 204 mitintegriertem MontagewinkelBESTELLDATEN:Bodenmontage 201Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 45 mA 25 mA 25 mArot 201 100 75 201 100 67 201 100 68grün 201 200 75 201 200 67 201 200 68gelb 201 300 75 201 300 67 201 300 68Winkelmontage 204Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 45 mA 25 mA 25 mArot 204 100 75 204 100 67 204 100 68grün 204 200 75 204 200 67 204 200 68gelb 204 300 75 204 300 67 204 300 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 269Größenvergleich DauerleuchtenBodenmontageWinkelmontage+50°C66 g 72 g IP65SPS-20°CBei 24 Vwww.werma.com107


209 Dauerleuchte• Sicherer CAGE CLAMP ® Anschluss• Im Anschlusselement integrierteB15d Fassung• Optimierte Ausleuchtung• Rohrmontage• Einlochmontage mit KabelverschraubungmöglichOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe): 57 mm x 87 mmGehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparentRing: PCAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 11 mmBefestigung:Rohrmontage M 25 x 1,5 mmBetriebsspannung: Max. 250 VGlühlampenfassung: B15d, 7 Watt max.Lampenwechsel:Nach Abnehmen der KalotteLampen nicht im Lieferumfang enthalten.BESTELLDATEN:Spannung12-240 Vrot 209 100 00grün 209 200 00gelb 209 300 00klar 209 400 00blau 209 500 00ZUBEHÖR:Fuß mit integriertem Rohr,M 25 x 1,5 mm 975 209 01KabelverschraubungM 25 x 1,5 mm 975 209 02Glühlampe BA15d, 5 WGesamtlänge max. 42 mmSpannung 12 V 24 V 30 V 115 V 230 V955 840 34 955 840 35 955 840 32 955 840 57 955 840 38ZubehörGrößenvergleich DauerleuchtenLED-Lampe BA15dGesamtlänge max. 42 mmSpannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme < 45 mA < 15 mA < 15 mArot 956 100 75 956 100 67 956 100 68grün 956 200 75 956 200 67 956 200 68gelb 956 300 75 956 300 67 956 300 68weiß 956 400 75 956 400 67 956 400 68blau 956 500 75 956 500 67 956 500 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 26962 gIP65+50°C-20°C108www.werma.com


209 LED-Dauerleuchte• Sicherer CAGE CLAMP ® Anschluss• Optimierte Ausleuchtung• Rohrmontage• Einlochmontage mit KabelverschraubungmöglichTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe): 58 mm x 103 mmGehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparentRing: PCAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max 2,5 mm 2Kabeleinführung:Befestigung:BESTELLDATEN:Berührungsschutz nach VDEKabeldurchmesser max. 11 mmRohrmontage M 25 x 1,5 mmLebensdauerbis zu 100.000 hOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenSpannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 45 mA 25 mA 25 mArot 209 110 75 209 110 67 209 110 68grün 209 210 75 209 210 67 209 210 68gelb 209 310 75 209 310 67 209 310 68ZUBEHÖR:Fuß mit integriertem Rohr,M 25 x 1,5 mm 975 209 01KabelverschraubungM 25 x 1,5 mm 975 209 02Fuß mit integriertem Rohr(Zubehör)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 269Größenvergleich Dauerleuchten+50°C78 g IP65SPS-20°CBei 24 Vwww.werma.com109


210/213Dauerleuchte• Sicherer CAGE CLAMP ® Anschluss• Im Anschlusselement integrierteB15d Fassung• Optimierte Ausleuchtung• Wahlweise für Boden- oderWinkelmontage• Anschluss ohne Ausbauvon BaugruppenOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenDauerleuchte 210(Bodenmontage)Dauerleuchte 213 mitintegriertem MontagewinkelTECHNISCHE DATEN:Gehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparentAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max. 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung: Kabeldurchmesser max. 10 mm (210)Kabeldurchmesser 3-6 mm (213)DAUERLEUCHTE 210 213Befestigung: Bodenmontage Winkelmontagemit Flachdichtungeinschl. KabelverschraubungM 12 x 1,5 mmMaße (Ø x Höhe): 57 mm x 81 mm 57 mm x 107 mmBetriebsspannung: Max. 250 V Max. 250 VGlühlampenfassung: B15d, 10 Watt max. B15d, 10 Watt max.Lampenwechsel: nach Abnehmen der Kalotte nach Abnehmen der KalotteLampen nicht im Lieferumfang enthalten.BESTELLDATEN:Bodenmontage 210 Winkelmontage 213Spannung 12-240 V 12-240 Vrot 210 100 00 213 100 00grün 210 200 00 213 200 00gelb 210 300 00 213 300 00klar 210 400 00 213 400 00blau 210 500 00 213 500 00ZubehörGrößenvergleich DauerleuchtenZUBEHÖR:Glühlampe BA15d, 7 WGesamtlänge max. 52 mmSpannung 12 V 24 V 48 V 115 V 230 V955 015 34 955 015 35 955 015 36 955 015 37 955 015 38LED-Lampe BA15dGesamtlänge max. 42 mmSpannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme < 45 mA < 15 mA < 15 mArot 956 100 75 956 100 67 956 100 68grün 956 200 75 956 200 67 956 200 68gelb 956 300 75 956 300 67 956 300 68weiß 956 400 75 956 400 67 956 400 68blau 956 500 75 956 500 67 956 500 68MASSZEICHNUNGEN: siehe Seite 269 + 270BodenmontageWinkelmontage55 g 61 gIP65+50°C-20°C110www.werma.com


211/214 LED-Dauerleuchte• Sicherer CAGE CLAMP ® Anschluss• Optimierte Ausleuchtung• Wahlweise für Boden- oderWinkelmontage• Anschluss ohne Ausbauvon BaugruppenLED-Dauerleuchte 211(Bodenmontage)TECHNISCHE DATEN:Gehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparent; Ring: PCAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max. 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung: Kabeldurchmesser max. 10 mm (211)Kabeldurchmesser 3-6 mm (214)Lebensdauerbis zu 100.000 hLED-DAUERLEUCHTE 211 214Befestigung: Bodenmontage Winkelmontagemit Flachdichtungeinschl. KabelverschraubungM 12 x 1,5 mmMaße (Ø x Höhe): 58 mm x 97 mm 58 mm x 123 mmOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenDauerleuchte 214 mitintegriertem MontagewinkelBESTELLDATEN:Bodenmontage 211Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 45 mA 25 mA 25 mArot 211 100 75 211 100 67 211 100 68grün 211 200 75 211 200 67 211 200 68gelb 211 300 75 211 300 67 211 300 68Winkelmontage 214Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 45 mA 25 mA 25 mArot 214 100 75 214 100 67 214 100 68grün 214 200 75 214 200 67 214 200 68gelb 214 300 75 214 300 67 214 300 68Gehäuse mitCAGE CLAMP ® -ANSCHLUSSWeitere Farben und Spannungen auf Anfrage.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 269 + 270Größenvergleich DauerleuchtenBodenmontageWinkelmontage+50°C72 g 78 g IP65SPS-20°CBei 24 Vwww.werma.com111


219Dauerleuchte• Sicherer CAGE CLAMP ® Anschluss• Im Anschlusselement integrierteB15d Fassung• Optimierte Ausleuchtung• Rohrmontage• Einlochmontage mit KabelverschraubungmöglichOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe): 57 mm x 103 mmGehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparentRing: PCAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max. 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 11 mmBefestigung:Rohrmontage, M 25 x 1,5 mmBetriebsspannung: Max. 250 VGlühlampenfassung: B15d, 10 Watt max.Lampenwechsel:nach Abnehmen der KalotteLampen nicht im Lieferumfang enthalten.BESTELLDATEN:12-240 Vrot 219 100 00grün 219 200 00gelb 219 300 00klar 219 400 00blau 219 500 00ZUBEHÖR:Fuß mit integriertem Rohr,M 25 x 1,5 mm 975 209 01KabelverschraubungM 25 x 1,5 mm 975 209 02Glühlampe BA15d, 7 WGesamtlänge max. 52 mmSpannung 12 V 24 V 48 V 115 V 230 V955 015 34 955 015 35 955 015 36 955 015 37 955 015 38ZubehörGrößenvergleich DauerleuchtenLED-Lampe BA15dGesamtlänge max. 42 mmSpannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme < 45 mA < 15 mA < 15 mArot 956 100 75 956 100 67 956 100 68grün 956 200 75 956 200 67 956 200 68gelb 956 300 75 956 300 67 956 300 68weiß 956 400 75 956 400 67 956 400 68blau 956 500 75 956 500 67 956 500 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 27067 gIP65+50°C-20°C112www.werma.com


219 LED-Dauerleuchte• Sicherer CAGE CLAMP ® Anschluss• Optimierte Ausleuchtung• Rohrmontage• Einlochmontage mit KabelverschraubungmöglichTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe): 58 mm x 119 mmGehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparentRing: PCAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Befestigung:BESTELLDATEN:Berührungsschutz nach VDEKabeldurchmesser max. 11 mmRohrmontage, M 25 x 1,5 mmLebensdauerbis zu 100.000 hOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenSpannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 45 mA 25 mA 25 mArot 219 110 75 219 110 67 219 110 68grün 219 210 75 219 210 67 219 210 68gelb 219 310 75 219 310 67 219 310 68ZUBEHÖR:Fuß mit integriertem Rohr,M 25 x 1,5 mm 975 209 01KabelverschraubungM 25 x 1,5 mm 975 209 02Fuß mit integriertem Rohr(Zubehör)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 270Größenvergleich Dauerleuchten+50°C84 g IP65SPS-20°CBei 24 Vwww.werma.com113


850/851/852Dauerleuchte• Wahlweise mit grauem oderschwarzem GehäuseTECHNISCHE DATEN:Optische SignalgeräteAufbauleuchten • Dauerleuchten850Maße (Ø x Höhe): 57 mm x 88 mm (850)57 mm x 108 mm (851)57 mm x 101 mm (852)Gehäuse: ABS (85X XXX 38)PC/ABS-Blend (85X XXX 08)Kalotte:PC, transparentBefestigung:850: Bodenmontage851: Winkelmontage852: Rohrmontage M 25 x 1,5 mmFassung:B15d max. 7 WattAnschluss: Schraubanschluss max. 1,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung: Kabeldurchmesser max. 8,5 mm (850)Kabeldurchmesser max. 7-10 mm (851)Kabeldurchmesser max. 10 mm (852)Lampe nicht im Lieferumfang enthalten.851852BESTELLDATEN:Bodenmontage 850 12 - 250 V 12 - 250 VGehäuse schwarz rot 850 100 08 Gehäuse grau rot 850 100 38grün 850 200 08 grün 850 200 38gelb 850 300 08 gelb 850 300 38klar 850 400 08 klar 850 400 38Winkelmontage 851 12 - 250 V 12 - 250 VGehäuse schwarz rot 851 100 08 Gehäuse grau rot 851 100 38grün 851 200 08 grün 851 200 38gelb 851 300 08 gelb 851 300 38klar 851 400 08 klar 851 400 38Rohrmontage 852 12 - 250 V 12 - 250 VGehäuse schwarz rot 852 100 08 Gehäuse grau rot 852 100 38gelb 852 300 08 gelb 852 300 38Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.WICHTIGER HINWEIS:Siehe auch Serie 209, 210, 213, 219 mit zusätzlichen Vorteilen(siehe Seite 108 ff.)• Hohe Schutzart IP 65• Im Sockel integrierte B15d-Fassung• Sicherer CAGE CLAMP ® -Anschluss• Optimierte Ausleuchtung• Anschluss ohne Ausbau von Baugruppen80 gIP54+40°C-30°C114www.werma.com


ZUBEHÖR:Fuß mit integriertem Rohrmit M 25 x 1,5 mmeinschließlich Gummidichtung 960 693 03Reduzierung M 25 / M 20zur Befestigung 960 693 04KabelverschraubungM 25 x 1,5 mm 975 209 02Optische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenGlühlampe BA15d, 7 WGesamtlänge max. 52 mmSpannung 12 V 24 V 48 V 115 V 230 V955 015 34 955 015 35 955 015 36 955 015 37 955 015 38LED-Lampe BA15dGesamtlänge max. 42 mmSpannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme < 45 mA < 15 mA < 15 mArot 956 100 75 956 100 67 956 100 68grün 956 200 75 956 200 67 956 200 68gelb 956 300 75 956 300 67 956 300 68weiß 956 400 75 956 400 67 956 400 68blau 956 500 75 956 500 67 956 500 68Dichtungsscheibe für 850(benötigt für IP 54) 975 850 01MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 287www.werma.com115


220/223 Dauerleuchte• Sicherer CAGE CLAMP ® Anschluss• Im Anschlusselement integrierteB15d Fassung• Optimierte Ausleuchtung• Wahlweise für Boden- oderWinkelmontage• Anschluss ohne Ausbauvon BaugruppenOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenDauerleuchte 220(Bodenmontage)Dauerleuchte 223 mitintegriertem MontagewinkelTECHNISCHE DATEN:Gehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparent; Ring: PC/ABS-BlendAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung: Kabeldurchmesser max. 10 mm (220)Kabeldurchmesser 3-6 mm (223)DAUERLEUCHTE 220 223Befestigung: Bodenmontage Winkelmontagemit Flachdichtungeinschl. KabelverschraubungM 12 x 1,5 mmMaße (Ø x Höhe): 75 mm x 79 mm 75 mm x 105 mmBetriebsspannung: Max. 250 V Max. 250 VGlühlampenfassung: B15d, 10 Watt max. B15d,10 Watt max.Lampenwechsel: nach Abnehmen der Kalotte nach Abnehmen der KalotteLampen nicht im Lieferumfang enthalten.BESTELLDATEN:Bodenmontage 220 Winkelmontage 223Spannung 12-240 V 12-240 Vrot 220 100 00 223 100 00grün 220 200 00 223 200 00gelb 220 300 00 223 300 00klar 220 400 00 223 400 00blau 220 500 00 223 500 00Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.Gehäuse mitCAGE CLAMP ® -ANSCHLUSSGrößenvergleich DauerleuchtenZUBEHÖR:Glühlampe BA15d, 7 WGesamtlänge max. 52 mmSpannung 12 V 24 V 48 V 115 V 230 V955 015 34 955 015 35 955 015 36 955 015 37 955 015 38LED-Lampe BA15dGesamtlänge max. 42 mmSpannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme < 45 mA < 15 mA < 15 mArot 956 100 75 956 100 67 956 100 68grün 956 200 75 956 200 67 956 200 68gelb 956 300 75 956 300 67 956 300 68weiß 956 400 75 956 400 67 956 400 68blau 956 500 75 956 500 67 956 500 68MASSZEICHNUNGEN: siehe Seite 270BodenmontageWinkelmontage97 g 103 gIP65+50°C-20°C116www.werma.com


221/224 LED-Dauerleuchte• Sicherer CAGE CLAMP ® Anschluss• Optimierte Ausleuchtung• Wahlweise für Boden- oderWinkelmontage• Anschluss ohne Ausbauvon BaugruppenLED-Dauerleuchte 221(Bodenmontage)TECHNISCHE DATEN:Gehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparent; Ring: PC/ABS-BlendAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung: Kabeldurchmesser max. 10 mm (221)Kabeldurchmesser 3-6 mm (224)Lebensdauerbis zu 100.000 hLED-DAUERLEUCHTE 221 224Befestigung: Bodenmontage Winkelmontagemit Flachdichtungeinschl. KabelverschraubungM 12 x 1,5 mmMaße (Ø x Höhe): 75 mm x 79 mm 75 mm x 105 mmOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenDauerleuchte 224 mitintegriertem MontagewinkelBESTELLDATEN:Bodenmontage 221Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 45 mA 25 mA 25 mArot 221 100 75 221 100 67 221 100 68grün 221 200 75 221 200 67 221 200 68gelb 221 300 75 221 300 67 221 300 68Winkelmontage 224Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 45 mA 25 mA 25 mArot 224 100 75 224 100 67 224 100 68grün 224 200 75 224 200 67 224 200 68gelb 224 300 75 224 300 67 224 300 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 270Größenvergleich DauerleuchtenBodenmontageWinkelmontage+50°C108 g 114 g IP65SPS-20°CBei 24 Vwww.werma.com117


806Überwachbare LED-DauerleuchteOptische SignalgeräteAufbauleuchten • Dauerleuchten• LED-Mutingleuchte mitTÜV-Zulassung• Stromüberwachung möglich• Lebensdauer bis zu 100.000 hTECHNISCHE DATEN:• Zugelassen für Mutinganwendungennach IEC 61496-1• Für Laseranwendungen nachEN 60825-1, Wiederanlauf -sperren, Taktsteuerungen,Betriebsarten-UmschaltungMaße (Ø x Höhe):70 mm x 97 mmGehäuse:Anschlusselement: PA-GF, schlagfestAbschlussdeckel: PCKalotte:PC, transparentBefestigung:Bodenmontage, WinkelmontageAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max. 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 14 mmEinschaltdauer:100 % EDStromaufnahme bei Ausfallvon 3 der 6 Stränge:< 5 mALebensdauerbis zu 100.000 hBESTELLDATEN:Spannung24 VStromaufnahme60 mAgelb 806 350 55klar 806 450 55ZUBEHÖR:Winkel einschl. Kabelverschraubung 960 000 02Winkel für einseitige Montage 975 840 85Siehe auch Seite 41.Winkel (Zubehör)WICHTIGER HINWEIS:Was bedeutet Muting?Muting ist eine vorübergehende automatischeUnterdrückung einer Sicherheitsfunktion durchein sicherheitsgerichtetes Steuerungssystemwährend des normalen Betriebs einer Maschine.Der Überbrückungszustand derSchutzeinrichtung muss optisch angezeigtwerden, um Personen vor einem irrtümlichenBetreten des Gefahrenbereichs zu warnen.Gefordert ist dafür, dass die Signalleuchte infehlersicherer Technik angesteuert und dieLampenfunktion überwacht wird.Die Standardfarbe für die Signalisierung desMuting-Zustands ist klar, gelb ist ebenfallszulässig.U/VI/mA60 mAVerhalten beim AusschaltenU/VI/mA60 mAVerhalten beim Einschalteneiner defekten Leuchte24 VZubehör5 mA5 mA15 msT/ms10 msT/msMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 282+55°C180 gIP65-20°C118www.werma.com


853 LED-DauerleuchteNEU• LED-Dauerleuchte in formschönem,quadratischen Design• Beliebige Ampelkombinationendurch innovatives VerbindungsstückmöglichTECHNISCHE DATEN:• Einfachste Montage mitSchnellverschlussschrauben• Minimaler Installationsaufwanddank Gewinde-Membran-KombinationLebensdauerbis zu 50.000 hMaße (B x H x T): 85 mm x 85 mm x 72 mmGehäuse:PP-GF, schwarzKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz, max. 1,5 mm 2Befestigung:Wand-, Boden- und DeckenmontageStromaufnahme:Max. 80 mA bei 24 VAusstattung:Acht integrierte M 20-Gewinde für Montage ohne Gegenmutter.Elastische, selbstdichtende Durchstoßmembran für werkzeugfreieLeitungseinführung.Optionale Verwendung einer Kabelverschraubung mitGewindelänge ≤ 9 mm (Zubehör).Lieferumfang:Inklusive Schnellmontagebügel (optional zu verwenden,Abbildung siehe Seite 136)Optische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenBESTELLDATEN:Spannung 12 V 24 V 115-230 Vrot 853 100 54 853 100 55 853 100 60grün 853 200 54 853 200 55 853 200 60gelb 853 300 54 853 300 55 853 300 60klar 853 400 54 853 400 55 853 400 60blau 853 500 54 853 500 55 853 500 60In Sekundenschnelle zurindividuellen Ampelkombinationdank des cleverenVerbindungsstückes (Zubehör)ZUBEHÖR:Verbindungsstück für Ampelkombinationen 975 853 01Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm 975 853 02Gewindelänge 8 mm, erforderlich für Schutzart IP 67WICHTIGER HINWEIS:Anbauen einfach gemacht - flexibel zur Ampel erweiternGanz einfach können Sie die LED-Leuchte 853 zur Ampel kombinieren. Hierzu verbindenSie einfach eine Leuchte mittels Verbindungsstück mit der nächstenLeuchte in einer anderen Farbe.Die acht seitlichen Gewindeeinführungen lassenErweiterungen zu jeder Seite zu. Sie können so auchandere Formen kombinieren, z.B. L-Form, Kastenformoder fünf Leuchten in einer Reihe. Ihrer Fantasie sindkeine Grenzen gesetzt!Größenvergleich DauerleuchtenMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 287Mit Kabelverschraubung+50°C135 g IP66 IP67SPS-25°C24 Vwww.werma.com119


826Dauerleuchte• Rohrmontagelösung passendfür Ø 25 mm und 1/2“ NPT• Einfache Montage• Abnehmen der Kalotte nur mitWerkzeug möglichOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenBoden-/WinkelmontageTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe): 98 mm x 137 mm (Boden-/Winkelmontage)98 mm x 200 mm (Rohrmontage)Kabeleinführung:Kabeldurchmesser 5-7 mmGehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubenlose Klemmtechnik max. 1,5 mm 2Berührschutz nach VDEBetriebsspannung: Max. 250 V für B15dLampe:Max. 15 WEinschaltdauer:100 % ED max. 15 W, 50 % ED max. 25 WFassung:B15dLampe nicht im Lieferumfang enthalten.BESTELLDATEN:Befestigung Boden-/Winkelmontage RohrmontageSpannung 12 – 240 V 12 – 240 Vrot 826 100 00 826 110 00grün 826 200 00 826 210 00gelb 826 300 00 826 310 00klar 826 400 00 826 410 00blau 826 500 00 826 510 00RohrmontageZUBEHÖR:Kunststoffwinkel für Wandmontage 975 826 05Drahtschutzkorb chromatiert, nur für Bodenmontage 975 826 03Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert, 100 mm lang 975 845 10Fuß für Rohr, Kunststoff 975 840 90Fuß für Rohr, Metall 975 840 91Glühlampe BA15d, 15 W, 24 V 230 VGesamtlänge max. 45 mm 955 826 35 955 826 38MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 283ZubehörGrößenvergleich Dauerleuchten200 g 235 gIP65+50°C-20°C120www.werma.com


826 Überwachte Dauerleuchte• Eingebaute Überwachung• TÜV-Zulassung• Keine Hilfsspannung erforderlich• Zwei potenzialfreie Sicherheitsausgängedirekt an dieSteuerung anschließbarWinkel (Zubehör)TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):98 mm x 137 mmGehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage, RohrmontageFür die Rohrmontage wird der Fuß 975 840 90zweimal benötigt, einmal als Anschlussteil zurLeuchte und als BodenteilAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser 5-7 mmBemessungsspannung: 24 V ± 10%Leistungsaufnahme bei 24 V : 7 WGlühlampe BA15d:7 W / 24 VSchaltvermögen der Ausgänge: 30 V / 100 mADurchschaltwiderstand eines Ausgangs: Maximal 25 ΩSicherung für 7 W Glühlampe: 500 mA flink (IEC 60127-3/3)Luftfeuchte:≤ 95 % ohne BetauungReaktionszeit,im Normalbetrieb und bei Glühfadenbruch: 1 ms bis 5 msim Fehlerfall mit Sicherungsauslösung: < 300 ms (bei Kurzschlussstrom ≥ 4 A)Zertifiziert nach: EN ISO 13849-1:2008 Kategorie 4 ,Peformance Level „e”EN ISO 13849-2:2008 ValidierungLampe im Lieferumfang enthalten.Optische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenBESTELLDATEN:Spannung24 Vrot 826 110 55gelb 826 310 55klar 826 410 55ZUBEHÖR:Glühlampe BA15d, 7 W 955 015 35WICHTIGER HINWEIS:Rohr mit Fuß (Zubehör)Größenvergleich Dauerleuchten+Eingang24 V–MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 283FunktionIm Gerät ist eine Lampenüberwachung eingebaut, dieden Stromfluss der Glühlampe an zwei galvanischgetrennten, potenzialfreien Halbleiterausgängen A undB zurückmeldet (Ausgänge geschlossen). Bei nichtangesteuerter Leuchte sind beide Ausgänge geöffnet.Bei Auftreten eines Fehlers und/oder eines Lampen -defekts wird mindestens ein Ausgang geöffnet.ÜberwachungselektronikSignal-AusgängeZur sicheren Auswertung der Leuchte sind je nachSicher heitskategorie ein oder zwei Ausgänge zu verwenden.Im Falle eines Glühfadenkurzschlusses der Lampelöst die eingebaute Sicherung aus. Sie ist nachAustausch des Leuchtmittels gleicher Leistung mitder vorgeschriebenen Type zu ersetzen.180 gIP65+50°C0°Cwww.werma.com121


829LED-Dauer-/Blinkleuchte• Multifunktionale LED-Leuchte• 2 Leuchtbilder umschaltbar• Stoßfest und vibrationsunempfindlich• Rohrmontagelösung passendfür Ø 25 mm und 1/2" NPT• Lebensdauer bis zu 50.000 hOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenBoden-/WinkelmontageTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):98 mm x 137 mm (Boden-/Winkelmontage)98 mm x 200 mm (Rohrmontage)Kabeleinführung:Kabeldurchmesser 5-7 mmGehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz 0,5 mm 2 - 2,5 mm 2LED-DAUER-/BLINKLEUCHTE (LEUCHTBILD UMSCHALTBAR)Blinkfrequenz:Ca. 1,5 HzBetriebsspannung:24 VStromaufnahme:≤ 150 mALED-DAUERLEUCHTEBetriebsspannung: 115 V 230 VStromaufnahme: ≤ 30 mA ≤ 30 mALebensdauerbis zu 50.000 hRohrmontageBESTELLDATEN:LED-DAUER-/BLINKLEUCHTE Boden-/Winkelmontage RohrmontageSpannung 24 V 24 Vrot 829 100 55 829 107 55grün 829 200 55 829 207 55gelb 829 300 55 829 307 55blau 829 500 55 829 507 55LED-DAUERLEUCHTE Boden-/Winkelmontage RohrmontageSpannung 115 V 230 V 115 V 230 Vrot 829 130 67 829 130 68 829 137 67 829 137 68grün 829 230 67 829 230 68 829 237 67 829 237 68gelb 829 330 67 829 330 68 829 337 67 829 337 68blau 829 530 67 829 530 68 829 537 67 829 537 68ZubehörGrößenvergleich DauerleuchtenZUBEHÖR:Kunststoffwinkel für Wandmontage 975 826 05Drahtschutzkorb chromatiert, nur für Bodenmontage 975 826 03Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert, 100 mm lang 975 845 10Fuß für Rohr, Kunststoff 975 840 90Fuß für Rohr, Metall 975 840 91MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 283Boden-/WinkelmontageBoden-/WinkelmontageRohrmontage200 g 235 g IP65+50°C-20°C122www.werma.com


829 LED-Dauer-/Blink-/RundumleuchtefernansteuerbarBoden-/Winkelmontage• Multifunktionale LED-Leuchte• 3 Leuchtbilder fernansteuerbar• Positive und negativeAnsteuerlogik möglichTECHNISCHE DATEN:BESTELLDATEN:• Galvanische getrennteSignaleingänge• Rohrmontagelösung passendfür Ø 25 mm und 1/2" NPTMaße (Ø x Höhe):98 mm x 137 mm (Boden-/Winkelmontage)98 mm x 200 mm (Rohrmontage)Kabeleinführung:Kabeldurchmesser 5-7 mmGehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz 0,5 mm 2 - 2,5 mm 2Blinkfrequenz:Ca. 1,5 HzDrehfrequenz:Ca. 180 U/min.Befestigung Boden-/Winkelmontage RohrmontageSpannung 24 V 24 VStromaufnahme ≤ 300 mA ≤ 300 mArot 829 150 55 829 157 55grün 829 250 55 829 257 55gelb 829 350 55 829 357 55blau 829 550 55 829 557 55Lebensdauerbis zu 50.000 hOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenWinkel (Zubehör)Drei unterschiedliche Leuchtbildermit nur einem GerätGrößenvergleich DauerleuchtenCOM 1ZUBEHÖR:Kunststoffwinkel für Wandmontage 975 826 05Drahtschutzkorb chromatiert, nur für Bodenmontage 975 826 03Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert, 100 mm lang 975 845 10Fuß für Rohr, Kunststoff 975 840 90Fuß für Rohr, Metall 975 840 91WICHTIGER HINWEIS:829 Fernansteuerbar – Leuchtbilder über Steuerleitungen einstellbarDank der Fernansteuerbarkeit derSPS /Déclenchement829 LEDsLED-Leuchte 829 lassen sich die verschiedenenLeuchtbilder mittels galvanischgetrennter, binärcodierter 24V-24 Vca +X1Steuer leitungen einstellen. So kann eine24 Vca +X2hohe Störsicherheit erreicht werden.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 283X4X5X3COM 1+24 VcaCOM 2ContrôleFeu fixeFeu clignotantFeu rotatifDer Maschinenbediener kann sich verschiedeneMaschinenzustände mit unterschiedlichenSignalen anzeigen lassen –ohne einen Eingriff an der Leuchteselbst vorzunehmen. Die LED-Leuchte829 ermöglicht ferner eine positive undnegative Ansteuer logik.Boden-/WinkelmontageBoden-/WinkelmontageRohrmontage220 g 255 gIP65+50°C-20°Cwww.werma.com123


829 Überwachte LED-Dauerleuchte• Langlebige LED-Dauerleuchte miteingebauter Überwachung• Lebensdauer bis zu 50.000 h• Keine Hilfsspannung erforderlich• Zwei potenzialfreie Sicherheitsausgängedirekt an die SteuerunganschließbarOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenÜberwachte Dauerleuchtemit langlebiger, wartungsfreierLED-TechnologieTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Kalotte:Befestigung:BESTELLDATEN:Spannung24 Vrot 829 170 55gelb 829 370 55klar 829 470 55ZUBEHÖR:Befestigungswinkel 975 826 05WICHTIGER HINWEIS:Lebensdauerbis zu 50.000 h98 mm 137 mmPC/ABS-BlendPC, transparentBodenmontage, Winkelmontage, Rohrmontage(für die Rohrmontage wird der Fuß 975 840 90zweimal benötigt, einmal als Anschlussteil zurLeuchte und als Bodenteil)Einbaulage:VertikalKabelabgang:Nach untenStromaufnahme:≤ 145 mAEinschaltdauer:100 % EDAnschluss: Schraubenklemme mit Drahtschutz 0,5-1,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser 5-7 mmBemessungsspannung:24 VLeistungsaufnahme bei 24 V : Ca. 3,5 WSchaltvermögen der Ausgänge: 30 V /100 mADurchschaltwiderstand eines Ausgangs: Max. 25 ΩLuftfeuchte:≤ 95 % ohne BetauungReaktionszeit:im Normalbetrieb und bei Ausfall von LEDs: 1 - 5 msim Fehlerfall mit Sicherungsauslösung: < 1 s (bei Kurzschlussstrom ≥ 1 A)Zertifiziert nach: EN ISO 13849-1:2008 Kategorie 4 ,Peformance Level „e”EN ISO 13849-2:2008 Validierung+Eingang24 VÜberwachungselektronikSignal-AusgängeWinkel (Zubehör)Größenvergleich Dauerleuchten–FunktionIm Gerät ist eine Überwachung eingebaut, die denStromfluss der Leuchte an zwei galvanisch getrennten,potenzialfreien Halbleiterausgängen A und Bzurückmeldet (Ausgänge geschlossen).MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 283Bei nicht angesteuerter Leuchte sind beide Ausgängegeöffnet. Bei Auftreten eines Fehlers wird mindestensein Aus gang geöffnet.220 gIP65+50°C0°C124www.werma.com


895Dauerleuchte• Große Signalleuchten mithoher Signalwirkung• Mit einer Vielzahl an Symbolen• Hohe Lichtausbeute durchoptimierte LinseTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):150 mm x 148 mmGehäuse:PC/ABS-Blend, grauKalotte:PC, transparentFassung:E27 max. 25 W2 Fassungen E14 je max. 15 Wmit Beschriftungsfolie E27 max. 15 WBefestigung:BodenmontageKabeleinführung:Oben oder unten mit Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mmoder rückseitig mit Gummitülle Ø 6-12 mmAnschluss: Schraubenlose Klemmtechnik max. 1,5 mm 2BESTELLDATEN:Spannung12 –240 Vrot 895 100 00grün 895 200 00gelb 895 300 00klar 895 400 00blau 895 500 00Lampe nicht im Lieferumfang enthalten.Optische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenDAUERLEUCHTE MIT 2 FASSUNGEN (EINSCHL. REFLEKTOR)Spannung12 – 240 Vrot 895 110 00ZUBEHÖR:Montagebügel, Rohradapter, zusätzlicher Reflektor, Glüh- und LED-Lampe, Beschriftungsfoliensiehe Dauer-/Ampelleuchte 890 (Seite 161).MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 291NEULautstarke Ergänzung: DieMehrtonsirene 190 mit 110 dB(Siehe Seite 228)400 gIP65+50°C-30°Cwww.werma.com125


839LED-Dauerleuchte• Robustes Aluminium-Gehäusestandardmäßig mit Drahtschutzkorb• SeewasserfestNEU• DC-Weitspannungsvariante• Lebensdauer bis zu 50.000 h• Hohe Schutzart IP 67Optische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Kalotte:Befestigung:Anschluss:Kabeleinführung:Einbaulage:Lebensdauerbis zu 50.000 h153 mm x 189 mmAluminium, schwarz beschichtetmit integriertem SchutzkorbPC, transparentBodenmontageSchraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm²Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm(im Lieferumfang enthalten)Kabeldurchmesser 6-13 mmBeliebigBESTELLDATEN:Spannung 12-50 V 230 VStromaufnahme 500 - 100 mA 50 mArot 839 100 55 839 100 68gelb 839 300 55 839 300 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 284NEUAuch für den Einsatz unterrauen Bedingungen geeignetGrößenvergleich Dauerleuchten1,28 kgIP67+50°C-30°C126www.werma.com


280 LED-DauerleuchteNEU• Extrem hohe Lichtstärke• Lebensdauer bis zu 50.000 h• Rohrmontage mittels Adaptermöglich (Zubehör)• Schlagfest bis 20 Joule• DC-WeitspannungsvarianteTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):142 mm x 218 mmGehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage (Zubehör),Rohrmontage (Zubehör)Anschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Einschaltdauer:Berührungsschutz nach VDEKabeldurchmesser 5-7 mm100 % EDLebensdauerbis zu 50.000 hOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenBESTELLDATEN:Spannung 12-50 V 230 VStromaufnahme 12 V: 500 mA 50 mA50 V: 100 mArot 280 100 55 280 100 68gelb 280 300 55 280 300 68ZUBEHÖR:NEUKunststoffwinkel für Wandmontage 975 883 06Adapter für Rohrmontage 975 883 09Drahtschutzkorb, nur für Bodenmontage 975 883 08Kunststoffwinkel(Zubehör)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 271NEUKunststoffwinkel, Adapterund Drahtschutzkorb (Zubehör)Extrem hohe Lichtstärkedurch einzigartige LED-TechnologieGrößenvergleich Dauerleuchten+50°C490 g IP6520-30°Cwww.werma.com127


HindernisbefeuerungOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenWarum werden Hindernisse befeuert?In der Nähe von Flughäfen und ab einer festgelegten Höhe ist es erforderlich, dasshohe Gebäude, Fabrikschornsteine, Türme, Masten usw. mit Hilfe von so genanntenHindernisfeuern markiert werden.Durch diese spezielle Beleuchtung sind Hindernisse auch bei Nacht, Dämmerung oderschlechter Sicht eindeutig für Piloten zu erkennen. Daher gilt die Hindernisbefeuerungals ein wichtiges Mittel der Flugsicherung.Welche Richtlinien und Vorschriften gibt es?Die Art und Weise, wie Luftfahrthindernisse gekennzeichnet werden müssen, wird durchdiverse Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und Empfehlungen geregelt. Diese Regelungenhaben einen festgelegten Wirkungsbereich und sind international miteinander verwoben.Als Sonderorganisation der Vereinten Nationen hat sich die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) die Aufgabe gestellt, einheitliche Regelungen für die Sicherheit,Regelmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit des internationalen Luftverkehrs zu erarbeitenund weiterzuentwickeln. Die Richtlinien der ICAO gelten nicht unmittelbar in den Mitgliedsstaaten,sondern müssen von diesen in entsprechende nationale Rechtsvorschriftenumgesetzt werden.Die Anforderungen an Hindernisfeuer werden in Deutschland durch die AllgemeineVerwaltungsvorschrift zur Kennzeichnung von Luftfahrthindernissen des Bundesministeriumsfür Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung (BMVBS) beschrieben. In den USAbeispielsweise durch die FAA, die Federal Aviation Administration.Wo kommen Hindernisfeuer zum Einsatz?• Innerhalb Deutschlands: Nachtkennzeichnung von Luftfahrthindernissenbeliebiger Höhe, wenn der höchste Punkt befeuerbar ist.• Gemäß der ICAO: Nachtkennzeichnung von Luftfahrthindernissen bis 45 m(”Low-intensity Obstacle Light, Type A”).128www.werma.com


280 LED-Hindernisfeuer• LED-Hindernisfeuer gemäß AllgemeinerVerwaltungsvorschrift desBMVBS, bestätigt durch Zertifikat• Zum internationalen Einsatz als„Low-intensity Obstacle Light, Type A“gemäß ICAO Anhang 14TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):142 mm x 218 mmGehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparent, klarBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage (Zubehör),Rohrmontage (Zubehör)Anschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Einschaltdauer:Berührungsschutz nach VDEKabeldurchmesser 5-7 mm100 % ED• Schlagfest bis 20 Joule• DC-Weitspannungsvariante(12-50 V)• Einfachste Montage durchextrem geringes GewichtLebensdauerbis zu 50.000 hOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenBESTELLDATEN:Spannung 12-50 V 230 VStromaufnahme 500-100 mA 50 mAluftfahrtrot 280 410 55 280 410 68ZUBEHÖR:NEUKunststoffwinkel für Wandmontage 975 883 06Adapter für Rohrmontage 975 883 09Drahtschutzkorb, nur für Bodenmontage 975 883 08Der neue Adapterermöglicht die schnelle undeinfache Montage auf einemRohr (Zubehör)NEUNEUKunststoffwinkel, Rohradapterund Drahtschutzkorb (Zubehör)WICHTIGER HINWEIS:LED-Hindernisfeuer von WERMA bieten Ihnen folgenden Nutzen:1. Höhere Sicherheit• Durch die hohe Lichtstärke werden Hindernisse eindeutig gekennzeichnet.• Das Risiko eines Leuchtenausfalls ist dank einer Lebensdauer von bis zu50.000 h minimal.2. Reduzierung des Wartungsaufwandes• Die LED-Technologie garantiert eine Lebensdauervon bis zu 50.000 Stunden, wodurch dasLED-Hindernisfeuer von WERMA wartungsfrei istund Sie müssen sich fast 6 Jahre nicht darumkümmern.• Die Notwendigkeit des Glühlampenwechselsentfällt.Größenvergleich DauerleuchtenMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 271Extrem hohe Lichtstärkedurch einzigartige LED-Technologie+50°C490 gIP65-30°C20Jwww.werma.com129


281 LED-HindernisfeuerOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenNEU• LED-Hindernisfeuer in robustemGlas-/Metall-Gehäuse• Zum Einsatz auch unter widrigenUmgebungsbedingungen geeignet,seewasserfest• DC-Weitspannungsvariante(12-50 V)TECHNISCHE DATEN:BESTELLDATEN:Lebensdauerbis zu 50.000 hMaße (Ø x Höhe):185 mm x 205 mmGehäuse:Aluminium, farbig beschichtetKalotte:Gehärtetes BorosilikatglasBefestigung: Bodenmontage, Rohrmontage M 25(ohne Zubehör möglich)Anschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm 2Berührschutz nach VDEKabeleinführung:Lieferbar: 1. Quartal 2011• LED-Hindernisfeuer gemäßAllgemeiner Verwaltungsvorschriftdes BMVBS, bestätigtdurch Zertifikat• Zum internationalen Einsatzals „Low-intensity ObstacleLight, Type A“ gemäß ICAOAnhang 14Kabelverschraubung M 25 x 1,5 mm(im Lieferumfang enthalten),Kabeldurchmesser 9-17 mmSpannung 12-50 V 230 VStromaufnahme 500-100 mA 50 mAluftfahrtrot 281 410 55 281 410 68WICHTIGER HINWEIS:Langlebig und wartungsfreidank stromsparenderLED-TechnologieSeewasserfest und widerstandsfähigDas neue Hindernisfeuer von WERMA ist besonders widerstandsfähig.Überall dort, wo Hindernisse zu einer Gefahr für Luftfahrer werden,warnt es zuverlässig – auch unter extremen Einsatzbedingungen.Damit das Hindernisfeuer von Seesalz, UV-Strahlung oder Ablagerungenvon Treibstoffen wie Flugbenzin oder Kerosin nicht angegriffenwird, hat WERMA ein besonders robustes Material ausgewählt:Das Aluminiumdruckguss-Gehäuse besteht aus einer hochwertigenseewasserbeständigen Legierung, die mit einer stabilen Pulverbeschichtungüberzogen ist. Die Glaskuppel ist aus widerstandsfähigem,gehärteten Borosilikatglas. So verwittert das Signalgerät selbst unterwidrigsten Bedingungen nicht.Einmal installiert, hält das Signalgerät viele JahreDas WERMA-Hindernisfeuer 281 ist dank der LED-Technik wartungsfrei.Die LEDs leuchten bis zu 50.000 Stunden, also bis zu 50-mallänger als herkömmliche Glühlampen. Das ist der größte Vorteil derLED-Hindernisfeuer: Es wird verhindert, dass in großer Höhe mitviel Aufwand Leuchtmittel getauscht werden müssen.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 2712 kgIP65+50°C-30°C130www.werma.com


202/205 Blitzleuchte• Sicherer CAGE CLAMP ® Anschluss• Optimierte Ausleuchtung• Wahlweise für Boden- oderWinkelmontage• Anschluss ohne Ausbauvon BaugruppenBlitzleuchte 202(Bodenmontage)TECHNISCHE DATEN:Gehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparent; Ring: PCAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung: Kabeldurchmesser max. 10 mm (202)Kabeldurchmesser 3-6 mm (205)BLITZLEUCHTE 202 205Befestigung: Bodenmontage Winkelmontagemit Flachdichtungeinschl. KabelverschraubungM 12 x 1,5 mmMaße (Ø x Höhe): 58 mm x 81 mm 58 mm x 107 mmBlitzfrequenz: Ca. 0,75 Hz Ca. 0,75 HzBlitzleistung: 1 Ws 1 WsLebensdauer: 4 x 10 6 Blitze 4 x 10 6 BlitzeOptische SignalgeräteAufbauleuchten • BlitzleuchtenBlitzleuchte 205 mitintegriertem MontagewinkelBESTELLDATEN:Bodenmontage 202Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 100 mA 20 mA 30 mArot 202 100 55 202 100 67 202 100 68gelb 202 300 55 202 300 67 202 300 68Winkelmontage 205Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 100 mA 20 mA 30 mArot 205 100 55 205 100 67 205 100 68gelb 205 300 55 205 300 67 205 300 68Gehäuse mitCAGE CLAMP ® -ANSCHLUSSWeitere Farben und Spannungen auf Anfrage.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 269Größenvergleich BlitzleuchtenBodenmontageWinkelmontage82 g 88 gIP65+50°C-20°C1Wswww.werma.com131


209 Blitzleuchte• Sicherer CAGE CLAMP ® Anschluss• Optimierte Ausleuchtung• Rohrmontage• Einlochmontage mit KabelverschraubungmöglichOptische SignalgeräteAufbauleuchten • BlitzleuchtenTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe): 58 mm x 103 mmGehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparentRing: PCAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max 2,5 mm 2Kabeleinführung:Befestigung:Blitzfrequenz:Blitzleistung:Lebensdauer:Berührungsschutz nach VDEKabeldurchmesser max. 11 mmRohrmontage M 25 x 1,5 mmCa. 0,75 Hz1 Ws4 x 10 6 BlitzeBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 100 mA 20 mA 30 mArot 209 120 55 209 120 67 209 120 68gelb 209 320 55 209 320 67 209 320 68ZUBEHÖR:Fuß mit integriertem Rohr,M 25 x 1,5 mm 975 209 01KabelverschraubungM 25 x 1,5 mm 975 209 02Fuß mit integriertem Rohr(Zubehör)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 269Größenvergleich Blitzleuchten94 gIP65+50°C-20°C1Ws132www.werma.com


212/215 Blitzleuchte• Sicherer CAGE CLAMP ® Anschluss• Optimierte Ausleuchtung• Wahlweise für Boden- oderWinkelmontage• Anschluss ohne Ausbauvon BaugruppenBlitzleuchte 212(Bodenmontage)TECHNISCHE DATEN:Gehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparent; Ring: PCAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max. 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung: Kabeldurchmesser max. 10 mm (212)Kabeldurchmesser 3-6 mm (215)BLITZLEUCHTE 212 215Befestigung: Bodenmontage Winkelmontagemit Flachdichtungeinschl. KabelverschraubungM 12 x 1,5 mmMaße (Ø x Höhe): 58 mm x 97 mm 58 mm x 123 mmBlitzfrequenz: Ca. 0,75 Hz Ca. 0,75 HzBlitzleistung: 1 Ws 1 WsLebensdauer: 4 x 10 6 Blitze 4 x 10 6 BlitzeOptische SignalgeräteAufbauleuchten • BlitzleuchtenBlitzleuchte 215 mitintegriertem MontagewinkelBESTELLDATEN:Bodenmontage 212Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 100 mA 20 mA 30 mArot 212 100 55 212 100 67 212 100 68gelb 212 300 55 212 300 67 212 300 68Winkelmontage 215Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 100 mA 20 mA 30 mArot 215 100 55 215 100 67 215 100 68gelb 215 300 55 215 300 67 215 300 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 270Größenvergleich BlitzleuchtenBodenmontageWinkelmontage88 g 94 gIP65+50°C-20°C1Wswww.werma.com133


219Blitzleuchte• Sicherer CAGE CLAMP ® Anschluss• Optimierte Ausleuchtung• Rohrmontage• Einlochmontage mit KabelverschraubungmöglichOptische SignalgeräteAufbauleuchten • BlitzleuchtenTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe): 58 mm x 119 mmGehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparentRing: PCAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max 2,5 mm 2Kabeleinführung:Befestigung:Blitzfrequenz:Blitzleistung:Lebensdauer:Berührungsschutz nach VDEKabeldurchmesser max. 11 mmRohrmontage M 25 x 1,5 mmCa. 0,75 Hz1 Ws4 x 10 6 BlitzeBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 100 mA 20 mA 30 mArot 219 120 55 219 120 67 219 120 68gelb 219 320 55 219 320 67 219 320 68ZUBEHÖR:Fuß mit integriertem Rohr,M 25 x 1,5 mm 975 209 01KabelverschraubungM 25 x 1,5 mm 975 209 02Fuß mit Rohr (Zubehör)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 270Größenvergleich Blitzleuchten100 gIP65+50°C-20°C1Ws134www.werma.com


222/225 Blitzleuchte• Sicherer CAGE CLAMP ® Anschluss• Optimierte Ausleuchtung• Wahlweise für Boden- oderWinkelmontage• Anschluss ohne Ausbauvon BaugruppenBlitzleuchte 222(Bodenmontage)TECHNISCHE DATEN:Gehäuse:PA-GF, schlagfestKalotte:PC, transparent; Ring: PC/ABS-BlendAnschluss: CAGE CLAMP ® Technik max. 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung: Kabeldurchmesser max. 10 mm (222)Kabeldurchmesser 3-6 mm (225)BLITZLEUCHTE 222 225Befestigung: Bodenmontage Winkelmontagemit Flachdichtungeinschl. KabelverschraubungM 12 x 1,5 mmMaße (Ø x Höhe): 75 mm x 79 mm 75 mm x 105 mmBlitzfrequenz: Ca. 0,75 Hz ca. 0,75 HzBlitzleistung: 1 Ws 1 WsLebensdauer: 4 x 10 6 Blitze 4 x 10 6 BlitzeOptische SignalgeräteAufbauleuchten • BlitzleuchtenBlitzleuchte 225mit integriertem MontagewinkelBESTELLDATEN:Bodenmontage 222Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 100 mA 20 mA 30 mArot 222 100 55 222 100 67 222 100 68gelb 222 300 55 222 300 67 222 300 68Winkelmontage 225Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 100 mA 20 mA 30 mArot 225 100 55 225 100 67 225 100 68gelb 225 300 55 225 300 67 225 300 68blau 225 500 55 225 500 67 225 500 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 270Größenvergleich BlitzleuchtenBodenmontageWinkelmontage124 g 130 gIP65+50°C-20°C1Wswww.werma.com135


853 LED-DoppelblitzleuchteOptische SignalgeräteAufbauleuchten • BlitzleuchtenNEUIntensiver Doppelblitzbei geringer StromaufnahmeEinfachste Befestigung dankSchnellmontagebügel(optional zu verwenden)• LED-Doppelblitzleuchte in formschönem,quadratischen Design• Intensiver Doppelblitz bei geringerStromaufnahme• Beliebige Ampelkombinationen durchinnovatives Verbindungsstück möglichTECHNISCHE DATEN:BESTELLDATEN:ZUBEHÖR:Verbindungsstück für Ampelkombinationen 975 853 01(Weitere Informationen siehe Seite 119)Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm 975 853 02Gewindelänge 8 mm, erforderlich für Schutzart IP 67WICHTIGER HINWEIS:Sparen Sie Zeit bei der Montage!Die Leuchte 853 lässt sich mit vier Bohrungen an der Wand anbringen. Deutlich schnellergeht es, wenn Sie den mitgelieferten Schnellmontagebügel nutzen: Mit nur zwei Bohrlöchernbefestigen Sie diesen an der Wand und klicken die Leuchte einfach auf.Die Kabel führen Sie ohne Werkzeug durch eine der achtselbstdichtenden Weichmembranen ein. Damit sparen Sie30 % der üblichen Montagezeit! Ist die Elektronikverkabelt, setzen Sie das farbige Leuchtgehäuse auf.Mit einer Vierteldrehung sind die unverlierbarenSchnellverschlussschrauben fixiert.• Einfachste Montage mitSchnellverschlussschrauben• Minimaler Installationsaufwanddank Gewinde-Membran-KombinationLebensdauerbis zu 50.000 hMaße (B x H x T): 85 mm x 85 mm x 72 mmGehäuse:PP-GF, schwarzKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz, max. 1,5 mm 2Befestigung:Wand-, Boden- und DeckenmontageStromaufnahme:Max. 50 mA bei 24 VAusstattung:Acht integrierte M 20-Gewinde für Montage ohne Gegenmutter.Elastische, selbstdichtende Durchstoßmembran für werkzeugfreieLeitungseinführung.Optionale Verwendung einer Kabelverschraubung mitGewindelänge ≤ 9 mm (Zubehör).Lieferumfang:Inklusive Schnellmontagebügel (optional zu verwenden)Spannung 12 V 24 V 115-230 Vrot 853 110 54 853 110 55 853 110 60grün 853 210 54 853 210 55 853 210 60gelb 853 310 54 853 310 55 853 310 60klar 853 410 54 853 410 55 853 410 60blau 853 510 54 853 510 55 853 510 60MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 287130 gIP66Mit KabelverschraubungIP67+50°C-25°CEinfachste Montage dankSchnellverschlussschraubenSPS136www.werma.com


853 LED-EVS*-SignalleuchteNEUIn Sekundenschnelle zurindividuellen Ampelkombinationdank des cleverenVerbindungsstückes (Zubehör)• LED-EVS*-Signalleuchte in formschönem,quadratischen Design• Stochastisches Flackerlicht mithöchstem Aufmerksamkeitswert• Beliebige Ampelkombinationen durchinnovatives Verbindungsstück möglichTECHNISCHE DATEN:BESTELLDATEN:ZUBEHÖR:• Einfachste Montage mitSchnellverschlussschrauben• Minimaler Installationsaufwanddank Gewinde-Membran-KombinationLebensdauerbis zu 50.000 hMaße (B x H x T): 85 mm x 85 mm x 72 mmGehäuse:PP-GF, schwarzKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz, max. 1,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 8 mm,optional Kabelverschraubung M 20 (Zubehör)Befestigung:Wand-, Boden- und DeckenmontageStromaufnahme:Max. 200 mA bei 24 VAusstattung:Acht integrierte M 20-Gewinde für Montage ohne Gegenmutter.Elastische, selbstdichtende Durchstoßmembran für werkzeugfreieLeitungseinführung.Optionale Verwendung einer Kabelverschraubung mitGewindelänge ≤ 9 mm (Zubehör).Lieferumfang:Inklusive Schnellmontagebügel (optional zu verwenden,Abbildung siehe Seite 136)Spannung 12 V 24 V 115-230 Vrot 853 120 54 853 120 55 853 120 60grün 853 220 54 853 220 55 853 220 60gelb 853 320 54 853 320 55 853 320 60klar 853 420 54 853 420 55 853 420 60blau 853 520 54 853 520 55 853 520 60Lieferbar: 1. Quartal 2011.Optische SignalgeräteAufbauleuchten • Blitzleuchtenlinker Blickwinkel rechter Blickwinkellinkes AugeChiasma opticumGehirnrechtes AugeSehnervVerbindungsstück für Ampelkombinationen 975 853 01(Weitere Informationen siehe Seite 119)Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm 975 853 02Gewindelänge 8 mm, erforderlich für Schutzart IP 67WICHTIGER HINWEIS:* EVS = Enhanced Visibility System oder Elektronische Verbesserung der Sichtbarkeit.Weitere Informationen finden Sie im Kapitel„Tech-Talk“ ab Seite 326.Die Verarbeitung visueller Reizeim Gehirn bildete die Grundlage fürdie Entwicklung des EVS-SystemsMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 287130 gIP66Mit KabelverschraubungIP67+50°C-25°CBei 24 VHöchste Aufmerksamkeitdank LED-EVS-SignalSPSwww.werma.com137


897Doppelblitzleuchte• Große Signalleuchten mithoher Signalwirkung• Hohe Lichtausbeute durchoptimierte Linse• Mit einer Vielzahl an SymbolenOptische SignalgeräteAufbauleuchten • BlitzleuchtenTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):150 mm x 148 mmGehäuse:PC/ABS-Blend, grauKalotte:PC, transparentFassung:E27 max. 25 W2 Fassungen E14 je max. 15 Wmit Beschriftungsfolie E27 max. 15 WBefestigung:BodenmontageKabeleinführung:Oben oder unten mit Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mmoder rückseitig mit Gummitülle Ø 6-12 mmAnschluss: Schraubklemme, max. 2,5 mm 2Blitzfrequenz:1 HzBlitzleistung:15 WsLebensdauer:4 x 10 6 BlitzeBESTELLDATEN:Spannung 24 V 230 VStromaufnahme 800 mA 200 mArot 897 100 55 897 100 68gelb 897 300 55 897 300 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage erhältlich.ZUBEHÖR:Montagebügel, Rohradapter, zusätzlicher Reflektor, Glüh- und LED-Lampe, Beschriftungsfoliensiehe Dauer-/Ampelleuchte 890 (Seite 161).MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 291NEULautstarke Ergänzung: DieMehrtonsirene 190 mit 110 dB(Siehe Seite 228)400 gIP65+50°C-30°C15Ws138www.werma.com


830/835Blitzleuchte• Hohe BlitzleistungBodenmontage 830Wandmontage 835TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe): 108 mm x 133 mm (830)108 mm x 172 mm (835)Gehäuse:ABSKalotte:PC, transparentBefestigung:830: Bodenmontage,835: Winkelmontage (im Lieferumfang enthalten)Anschluss:Schraubklemme mit Drahtschutzmax. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Gummiquetschnippel Ø 5-7 mmBlitzfrequenz:Ca. 1 HzLebensdauer:4 x 10 6 BlitzeBESTELLDATEN:Bodenmontage 830Spannung 24 V 230 VStromaufnahme 250 mA 140 mArot 830 152 55 830 152 68gelb 830 352 55 830 352 68Winkelmontage 835Spannung 24 V 230 VStromaufnahme 250 mA 140 mArot 835 152 55 835 152 68gelb 835 352 55 835 352 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.Optische SignalgeräteAufbauleuchten • BlitzleuchtenSONDERAUSFÜHRUNGEN:• Für SPS-Steuerungen mit verringertem Einschaltstrom• Grün/klare Kalotte für Schifffahrt gemäß SeeberufsgenossenschaftDrahtschutzkorb undWinkel (Zubehör)ZUBEHÖR:Drahtschutzkorb, nur für Boden- und Winkelmontage 975 826 03Winkel für Wandmontage für 830 975 835 01WICHTIGER HINWEIS:Siehe auch Blitzleuchte 828 oder LED-Doppelblitzleuchte 829mit zusätzlichen Vorteilen (siehe Seite 141 und 142)• Hohe Schutzart IP 65• Einfache Montage• Stoßfest und vibrationsunempfindlich (LED-Blitzleuchte)• Lebensdauer bis zu 50.000 h (LED-Blitzleuchte)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 284+50°C5300 g 360 g IP54SPSWs-20°Cwww.werma.com139


827Blinkleuchte• Rohrmontagelösung passendfür Ø 25 mm und 1/2" NPT• Einfache Montage• Abnehmen der Kalotte nur mitWerkzeug möglichOptische SignalgeräteAufbauleuchten • BlitzleuchtenBoden-/WinkelmontageTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe): 98 mm x 137 mm (Boden-/Winkelmontage)98 mm x 200 mm (Rohrmontage)Kabeleinführung:Kabeldurchmesser 5-7 mmGehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubenlose Klemmtechnik max. 1,5 mm 2Berührschutz nach VDELampe:Max. 25 WBlinkfrequenz:1,5 HzEinschaltstrom: 24 V 115 V 230 V3 A 0,6 A 0,35 AFassung:B15dLampe im Lieferumfang enthalten.Winkel (Zubehör)BESTELLDATEN:Boden-/WinkelmontageSpannung 24 V 115 V 230 Vrot 827 100 75 827 100 77 827 100 78gelb 827 300 75 827 300 77 827 300 78RohrmontageSpannung 24 V 115 V 230 Vrot 827 110 75 827 110 77 827 110 78gelb 827 310 75 827 310 77 827 310 78ZUBEHÖR:Kunststoffwinkel für Wandmontage 975 826 05Drahtschutzkorb chromatiert, nur für Bodenmontage 975 826 03Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert, 100 mm lang 975 845 10Fuß für Rohr, Kunststoff 975 840 90Fuß für Rohr, Metall 975 840 91Glühlampe BA15d, 25 W, Gesamtlänge max. 55 mmSpannung 24 V 115 V 230 V955 827 35 955 827 37 955 827 38ZubehörMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 283Größenvergleich BlitzleuchtenBoden-/WinkelmontageBoden-/WinkelmontageRohrmontage200 g 235 gIP65+50°C-20°C140www.werma.com


828Blitzleuchte• Rohrmontagelösung passendfür Ø 25 mm und 1/2" NPT• Einfache Montage• Abnehmen der Kalotte nur mitWerkzeug möglich• Auch als Variante mit 2 Fre quen zenerhältlichTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Kabeleinführung:Gehäuse:Kalotte:98 mm x 137 mm (Boden-/Winkelmontage)98 mm x 200 mm (Rohrmontage)Kabeldurchmesser 5-7 mmPC/ABS-BlendPC, transparentBLITZLEUCHTE 828Anschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz 0,5-2,5 mm 2Berührschutz nach VDEBlitzfrequenz:Ca. 1 HzLebensdauer:4 x 10 6 Blitze12 V: Sicherungskontakt wird bei Öffnen der Kalotte ausgelöst.Optische SignalgeräteAufbauleuchten • BlitzleuchtenBLITZLEUCHTE 828 MIT 2 FREQUENZENAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz 0,5-2,5 mm 2Berührschutz nach VDEBlitzfrequenz:0,5 Hz oder 1,5 Hz fernansteuerbarLebensdauer:4 x 10 6 BlitzeBESTELLDATEN:Winkel (Zubehör)ZubehörBLITZLEUCHTE 828Boden-/WinkelmontageSpannung 12 V 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 500 mA 300 mA 65 mA 150 mArot 828 100 54 828 100 55 828 100 67 828 100 68gelb 828 300 54 828 300 55 828 300 67 828 300 68klar 828 400 55 828 400 68RohrmontageSpannung 24 V 115 V 230 Vrot 828 140 55 828 140 67 828 140 68gelb 828 340 55 828 340 67 828 340 68klar 828 440 55BLITZLEUCHTE 828 MIT 2 FREQUENZENBoden-/WinkelmontageRohrmontageSpannung 24 V 24 VStromaufnahme 500 mA 500 mArot 828 120 55 828 160 55gelb 828 320 55 828 360 55ZUBEHÖR:Zubehör siehe Seite 140.Größenvergleich BlitzleuchtenMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 283RohrmontageBoden-/WinkelmontageBoden-/Winkelmontage200 g 235 g828 X00 55VdSIP65+50°C-20°C5Wswww.werma.com141


829 LED-DoppelblitzleuchteNEU• Intensiver Doppelblitz bei sehrgeringer Stromaufnahme• Hohe Signalwirkung durch dieZündung von 2 Blitzen kurzhintereinanderOptische SignalgeräteAufbauleuchten • BlitzleuchtenBoden-/WinkelmontageTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe): 98 mm x 137 mm (Boden-/Winkelmontage)98 mm x 200 mm (Rohrmontage)Gehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage (Zubehör),Rohrmontage (Zubehör)Kabeleinführung:Kabeldurchmesser 5-7 mmAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEBESTELLDATEN:Lebensdauerbis zu 50.000 hBoden-/WinkelmontageSpannung 24 V 115-230 VStromaufnahme < 100 mA < 100 mArot 829 120 55 829 120 68gelb 829 320 55 829 320 68klar 829 420 55 829 420 68RohrmontageSpannung 24 V 115-230 VStromaufnahme < 100 mA < 100 mArot 829 127 55 829 127 68gelb 829 327 55 829 327 68klar 829 427 55 829 427 68Rohrmontage (Rohr und Fuß fürRohr als Zubehör erhältlich)ZUBEHÖR:Kunststoffwinkel für Wandmontage 975 826 05Drahtschutzkorb chromatiert,nur für Bodenmontage 975 826 03Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert,100 mm lang 975 845 10Fuß für Rohr, Kunststoff 975 840 90Fuß für Rohr, Metall 975 840 91(Abbildungen des Zubehör siehe Seite 140)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 283Größenvergleich BlitzleuchtenAufmerksamkeitsstarkerLED-Doppelblitz mit einer Lebensdauervon bis zu 50.000 hBoden-/WinkelmontageRohrmontage200 g 235 gIP65+50°C-20°C142www.werma.com


829 LED-EVS*-SignalleuchteNEUBoden-/WinkelmontagePatentangemeldetRohrmontage• Stochastisches Flackerlicht mitoptimalem Aufmerksamkeitswert• Zufällig abfolgende Lichtsignalebeugen Gewöhnungseffekt vorTECHNISCHE DATEN:BESTELLDATEN:• Extrem hohe Signalwirkung• Zur Signalisierung von besonderenGefahrensituationen und sofortigemHandlungsbedarfMaße (Ø x Höhe):98 mm x 137 mm (Boden-/Winkelmontage)98 mm x 200 mm (Rohrmontage)Gehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage (Zubehör),Rohrmontage (Zubehör)Kabeleinführung:Kabeldurchmesser 5-7 mmAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEBoden-/WinkelmontageSpannung 24 V 115-230 VStromaufnahme < 300 mA < 150 mArot 829 190 55 829 190 68gelb 829 390 55 829 390 68klar 829 490 55 829 490 68RohrmontageSpannung 24 V 115-230 VStromaufnahme < 300 mA < 150 mArot 829 197 55 829 197 68gelb 829 397 55 829 397 68klar 829 497 55 829 497 68Lebensdauerbis zu 50.000 hOptische SignalgeräteAufbauleuchten • BlitzleuchtenZUBEHÖR:Kunststoffwinkel für Wandmontage 975 826 05Drahtschutzkorb chromatiert, nur für Bodenmontage 975 826 03Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert, 100 mm lang 975 845 10Fuß für Rohr, Kunststoff 975 840 90Fuß für Rohr, Metall 975 840 91ZubehörGrößenvergleich BlitzleuchtenWICHTIGER HINWEIS:* EVS = Enhanced Visibility System oderElektronische Verbesserung der Sichtbarkeit.Weitere Informationen finden Sie im Kapitel „Tech-Talk“ab Seite 326.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 283Höchste Aufmerksamkeitdank LED-EVS-SignalBoden-/WinkelmontageRohrmontage200 g 235 gIP65+50°C-20°Cwww.werma.com143


839Doppelblitzleuchte• Robustes Aluminiumgehäusestandardmäßig mit Drahtschutzkorb• Hohe Schutzart IP 67• Hohe Blitzleistung durch Zündungvon 2 Blitzen kurz hintereinander• SeewasserfestOptische SignalgeräteAufbauleuchten • BlitzleuchtenTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Kalotte:Befestigung:Anschluss:Kabeleinführung:Einbaulage:BlitzleistungBlitzfequenz:Lebensdauer:153 mm x 189 mmAluminium, schwarz beschichtetmit integriertem SchutzkorbPC, transparentBodenmontageSchraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm²Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm(im Lieferumfang enthalten),Kabeldurchmesser 6-13 mmBeliebig15 WsCa. 1 Hz4 x 10 6 BlitzeBESTELLDATEN:Spannung 24 V 230 VStromaufnahme 800 mA 200 mArot 839 152 55 839 152 68gelb 839 352 55 839 352 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 284Auffallend hohe Signalwirkungdurch Zündung von 2 Blitzen kurzhintereinanderGrößenvergleich Blitzleuchten1,31 kgIP67+50°C-30°C15Ws144www.werma.com


838Doppelblitzleuchte• Hohe Blitzleistung durchZündung von zwei Blitzenkurz hintereinander• Hohe LichtintensitätNEU• Rohrmontage mittels Adapter(Zubehör) möglich• Schlagfest bis 20 JouleTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):142 mm x 218 mmGehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentBefestigung:Bodenmontage,Winkelmontage (Zubehör)Rohrmontage (Zubehör)Anschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz 0,5-2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser 5-7 mmBlitzleistung:15 WsBlitzfrequenz:Ca. 1 HzNetzfrequenz:50/60 HzLebensdauer:4 x 10 6 BlitzeOptische SignalgeräteAufbauleuchten • BlitzleuchtenBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme: 800 mA 300 mA 200 mArot 838 100 55 838 100 67 838 100 68gelb 838 300 55 838 300 67 838 300 68ZUBEHÖR:NEUKunststoffwinkel für Wandmontage 975 883 06Adapter für Rohrmontage 975 883 09Drahtschutzkorb, nur für Bodenmontage 975 883 08Drahtschutzkorb(Zubehör)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 284NEUKunststoffwinkel undRohradapter (Zubehör)Größenvergleich Blitzleuchten470 gIP65+50°C-30°C15Ws20Jwww.werma.com145


280 LED-DoppelblitzleuchteNEU• Intensiver Doppelblitz bei sehrgeringer Stromaufnahme• Hohe Signalwirkung durch2 Blitze kurz hintereinanderNEU• Rohrmontage mittels Adapter(Zubehör) möglich• Schlagfest bis zu 20 JouleOptische SignalgeräteAufbauleuchten • BlitzleuchtenBodenmontageTECHNISCHE DATEN:Lebensdauerbis zu 50.000 hMaße (Ø x Höhe):142 mm x 218 mmGehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage (Zubehör),Rohrmontage (Zubehör)Anschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Einschaltdauer:Berührungsschutz nach VDEKabeldurchmesser 5-7 mm100 % EDBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115-230 VStromaufnahme < 150 mA < 100 mArot 280 150 55 280 150 60gelb 280 350 55 280 350 60klar 280 450 55 280 450 60ZUBEHÖR:NEUKunststoffwinkel für Wandmontage 975 883 06Adapter für Rohrmontage 975 883 09Drahtschutzkorb, nur für Bodenmontage 975 883 08WICHTIGER HINWEIS:Der neue Adapterermöglicht die schnelle undeinfache Montage auf einemRohr (Zubehör)NEUDie neue LED-Doppelblitzleuchte 280 ist auch mit demaufmerksamkeitsstarken LED-EVS-Signal (siehe Seite 147),als LED-Dauerleuchte (siehe Seite 127)oder LED-Rundumleuchte (siehe Seite 154) erhältlich.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 271NEUKunststoffwinkel, Rohradapterund Drahtschutzkorb (Zubehör)Auffallend hohe Signalwirkungdurch die Zündung von 2 Blitzenkurz hintereinanderGrößenvergleich Blitzleuchten+50°C500 g IP6520-30°C146www.werma.com


280 LED-EVS*-SignalleuchteNEU• Stochastisches Flackerlicht mitoptimalem Aufmerksamkeitswert• Zufällig abfolgende Lichtsignalebeugen Gewöhnungseffekt vor• Extrem hohe Signalwirkung• Zur Signalisierung von besonderenGefahrensituationen und sofortigemHandlungsbedarfBodenmontageTECHNISCHE DATEN:Lebensdauerbis zu 50.000 hMaße (Ø x Höhe):142 mm x 218 mmGehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage (Zubehör),Rohrmontage (Zubehör)Anschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Einschaltdauer:Berührungsschutz nach VDEKabeldurchmesser 5-7 mm100 % EDOptische SignalgeräteAufbauleuchten • BlitzleuchtenPatentangemeldetBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115-230 VStromaufnahme < 500 mA < 150 mArot 280 160 55 280 160 60gelb 280 360 55 280 360 60klar 280 460 55 280 460 60ZUBEHÖR:NEUKunststoffwinkel für Wandmontage 975 883 06Adapter für Rohrmontage 975 883 09Drahtschutzkorb, nur für Bodenmontage 975 883 08Winkelmontage(Zubehör)(Abbildungen des Zubehörs siehe Seite 146)WICHTIGER HINWEIS:linker Blickwinkel rechter Blickwinkel* EVS = Enhanced Visibility System oder Elektronische Verbesserung der SichtbarkeitWeitere Informationen finden Sie in der Rubrik „Tech-Talk“ ab Seite 326.linkes AugeChiasma opticumGehirnrechtes AugeSehnervDie Verarbeitung visueller Reizeim Gehirn bildete die Grundlage fürdie Entwicklung des EVS-SystemsEVS – Erhöhte Aufmerksamkeit auf neurobiologischen GrundlagenAuf neurobiologischen Grundlagen entwickelte WERMA ein stochastisches, chaotischzufälliges Flackerlicht: Enhanced Visibility System oder Elektronische Verbesserung derSichtbarkeit, kurz EVS. Dieses erlangt einen optimalen Aufmerksamkeitswert und hebtsich von allem bisher Dagewesenen ab.WERMA setzt für das EVS-System Leuchtdioden ein. Ein Mikroprozessor steuert zufälligeLichtsignale an. Diese lassen das Licht sehr „aufgeregt“ wirken und erzeugen dauerhafteine sehr hohe Wahrnehmung bei Anwesenden – auch aus dem Augenwinkel. Die eingesetztenLEDs erzeugen mühelos die hohe Flackerfrequenz, welche Xenon-Blitze beispielsweisenicht bewältigen könnten.Größenvergleich BlitzleuchtenMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 271+50°C500 g IP6520-30°Cwww.werma.com147


885 DrehspiegelleuchteOptische SignalgeräteAufbauleuchten • Rundum- und DrehspiegelleuchtenBodenmontage• Sehr hohe Lichtintensität• Preisgekröntes Design –ausgezeichnet mit dem„iF product design award 2006”TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Kalotte:Befestigung:Anschluss:Kabeleinführung:Einbaulage:Halogenlampe:Drehzahl:Lebensdauer für Antrieb:Einschaltdauer:Lieferumfang mit Halogenlampe.• Extrem leise• Beliebige Montageposition• Montage und Anschluss ohneAusbau der Mechanikbaugruppe98 mm x 151 mmPC/ABS-BlendPC, transparentBodenmontage, Winkelmontage (Zubehör)Schraubklemmen mit Drahtschutzmax. 2,5 mm 2 , Berührschutz nach VDEKabeldurchmesser 5-7 mmBeliebigG 6.35 20 W 12 V / 24 V180 U/min.> 5.000 h100 % EDBESTELLDATEN:Spannung 12 V 24 V 115 V / 115 V / 230 V / 230 VStromaufnahme 1,7 A 1,0 A 0,35 A / 0,2 A / 0,15 A / 0,1 Arot 885 100 54 885 100 75 885 100 78grün 885 200 54 885 200 75 885 200 78gelb 885 300 54 885 300 75 885 300 78blau 885 500 54 885 500 75 885 500 78Kunststoffwinkel undDrahtschutzkorb (Zubehör)ZUBEHÖR:Kunststoffwinkel für Wandmontage 975 826 05Drahtschutzkorb chromatiert, nur für Bodenmontage 975 826 03ERSATZTEILE:Halogenlampe 20 W/12 V für 12 V 955 885 24115 V , 230 VHalogenlampe 20 W/24 V für 24 V 955 885 25MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 290Größenvergleich Rundumleuchten365 gIP65+50°C-30°C148www.werma.com


885DrehspiegelleuchteRohrmontage• Rohrmontagelösung passendfür Ø 25 mm und 1/2" NPT• Beliebige MontagepositionTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Kalotte:Befestigung:Anschluss:Kabeleinführung:Montageposition:Halogenlampe:Drehfrequenz:Lebensdauer für Antrieb:Einschaltdauer:Lieferumfang mit Halogenlampe.• Volle Drehspiegelfunktionalitätauf engstem Raum98 mm x 200 mmPC/ABS-BlendPC, transparentRohrmontageSchraubklemme mit Drahtschutzmax. 2,5 mm 2 . Berührungsschutz nach VDEKabeldurchmesser 5-7 mmBeliebigG 6.35 20 W 12 V/24 VCa. 180 U/Min.> 5.000 h100 % EDOptische SignalgeräteAufbauleuchten • Rundum- und DrehspiegelleuchtenBESTELLDATEN:Spannung 12 V 24 V 115 V / 115 V / 230 V / 230 VStromaufnahme 1,7 A 1,0 A 0,35 A / 0,2 A / 0,15 A / 0,1 Arot 885 110 54 885 110 75 885 110 78grün 885 210 54 885 210 75 885 210 78gelb 885 310 54 885 310 75 885 310 78blau 885 510 54 885 510 75 885 510 78ZUBEHÖR:Fuß für Rohr Ø 25 mm, Kunststoff,einschl. Gummidichtung 975 840 90Fuß für Rohr Ø 25 mm, Metall,einschl. Gummidichtung 975 840 91Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert100 mm 975 845 10250 mm 975 840 25Drehspiegelleuchte 885 mitRohr und Fuß (Zubehör)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 290Größenvergleich Rundumleuchten400 gIP65+50°C-30°Cwww.werma.com149


885DrehspiegelleuchteOptische SignalgeräteAufbauleuchten • Rundum- und Drehspiegelleuchten• Integriertes flexibles Rohr• Mit 2-poliger Steckverbindunggemäß ISO 4165TECHNISCHE DATEN:• Elastisches Material verhindertein Abbrechen der Leuchte• Volle Drehspiegelfunktionalitätauf engstem RaumMaße (Ø x Höhe):98 mm x 255 mmGehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentBefestigung:RohrmontageAnschluss: 2-polige Steckverbindung (gemäß ISO 4165)Kabeleinführung:Kabeldurchmesser 5-7 mmMontageposition:BeliebigHalogenlampe:G 6.35 20 W 12 V/24 VDrehfrequenz:Ca. 180 U/Min.Lebensdauer für Antrieb:> 5.000 hEinschaltdauer:100 % EDLieferumfang mit Halogenlampe.BESTELLDATEN:Spannung 12 V 24 VStromaufnahme 1,7 A 1,0 Arot 885 120 54 885 120 75grün 885 220 54 885 220 75gelb 885 320 54 885 320 75blau 885 520 54 885 520 75ZUBEHÖR:Aufsteckflansch mit Buchsefür elektrischen Anschluss 975 826 20Aufsteckflansch mit Buchsefür elektrischen Anschluss(Zubehör)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 290Durch das elastische Materialist das Rohr biegsam und widerstandsfähig,ein Abbrechenwird verhindert.Größenvergleich Rundumleuchten625 gIP54+50°C-30°C150www.werma.com


839Drehspiegelleuchte• Robustes Aluminium-Gehäusestandardmäßig mit Drahtschutzkorb• Hohe Lebensdauer durchverschleißarmen RiementriebTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Kalotte:Befestigung:Anschluss:Kabeleinführung:Einbaulage:Halogenlampe:Drehzahl:Lebensdauer für Antrieb:• Seewasserfest• Extrem leise• Montage und Anschluss ohneAusbau der Mechanikbaugruppe153 mm x 189 mmAluminium, schwarz beschichtetmit integriertem SchutzkorbPC, transparentBodenmontageSchraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm²Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm(im Lieferumfang enthalten)Kabeldurchmesser 6-13 mmBeliebigG 6.35 20W 12/24 V180 U/Min.> 5.000 hOptische SignalgeräteAufbauleuchten • Rundum- und DrehspiegelleuchtenBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V / 115 V / 230 V / 230 VStromaufnahme 1,0 A 0,35 A / 0,2 A / 0,15 A / 0,1 Arot 839 160 75 839 160 78gelb 839 360 75 839 360 78ZUBEHÖR:ERSATZTEILE:Halogenlampe 20 W/12 V für 955 885 24115 V , 230 VHalogenlampe 20 W/24 V für 24 V 955 885 25MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 284NEUAuch für den Einsatz unterrauen Bedingungen geeignetGrößenvergleich Rundumleuchten1,36 kgIP67+50°C-30°Cwww.werma.com151


839LED-RundumleuchteOptische SignalgeräteAufbauleuchten • Rundum- und Drehspiegelleuchten• Robustes Aluminium-Gehäusestandardmäßig mit Drahtschutzkorb• Verschleißfrei, da keine bewegtenmechanischen KomponentenTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Kalotte:Befestigung:Anschluss:Kabeleinführung:Einbaulage:Drehzahl:153 mm x 189 mmAluminium, schwarz beschichtetmit integriertem SchutzkorbPC, transparentBodenmontageSchraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm²Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm(im Lieferumfang enthalten)Kabeldurchmesser 6-13 mmBeliebigCa. 180 U/Min.• Seewasserfest• Intensiver Rundum-Effekt beisehr geringer Stromaufnahme• AC-WeiterspannungvarianteLebensdauerbis zu 50.000 hBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115-230 VStromaufnahme 150 mA 70-180 mArot 839 120 55 839 120 68gelb 839 320 55 839 320 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 284Auffallend hohe Signalwirkungdurch die als Lauflichtangesteuerten LEDsGrößenvergleich Rundumleuchten1,28 kgIP67+50°C-30°C152www.werma.com


829 LED-RundumsignalleuchteNEURohrmontage• Verschleißfrei, da keine bewegtenmechanischen Komponenten• Intensiver Rundum-Effekt beisehr geringer StromaufnahmeTECHNISCHE DATEN:• Extrem hohe Lichtstärke• Stoßfest und vibrationsunempfindlichLebensdauerbis zu 50.000 hMaße (Ø x Höhe):98 mm x 137 mm (Boden-/Winkelmontage)98 mm x 200 mm (Rohrmontage)Gehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage (Zubehör),Rohrmontage (Zubehör)Kabeleinführung:Kabeldurchmesser 5-7 mmAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEDrehfrequenz:Ca. 180 U/Min.Optische SignalgeräteAufbauleuchten • Rundum- und DrehspiegelleuchtenBESTELLDATEN:Boden-/WinkelmontageSpannung 24 V 115-230 VStromaufnahme < 170 mA < 200 mArot 829 110 55 829 110 68grün 829 210 55 829 210 68gelb 829 310 55 829 310 68klar 829 410 55 829 410 68blau 829 510 55 829 510 68Boden-/WinkelmontageRohrmontageSpannung 24 V 115-230 VStromaufnahme < 170 mA < 200 mArot 829 117 55 829 117 68grün 829 217 55 829 217 68gelb 829 317 55 829 317 68klar 829 417 55 829 417 68blau 829 517 55 829 517 68ZubehörGrößenvergleich RundumleuchtenZUBEHÖR:Kunststoffwinkel für Wandmontage 975 826 05Drahtschutzkorb chromatiert,nur für Bodenmontage 975 826 03Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert,100 mm lang 975 845 10Fuß für Rohr, Kunststoff 975 840 90Fuß für Rohr, Metall 975 840 91MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 283Auffallend hohe Signalwirkungdurch die als Lauflicht angesteuertenLEDsBoden-/WinkelmontageRohrmontage200 g 235 gIP65+50°C-20°Cwww.werma.com153


280 LED-RundumsignalleuchteOptische SignalgeräteAufbauleuchten • Rundum- und Drehspiegelleuchten• Extrem hohe Lichtstärke• Verschleißfrei, da keine bewegtenmechanischen Komponenten• Intensiver Rundum-Effekt bei sehrgeringer StromaufnahmeTECHNISCHE DATEN:• Hohe Lebensdauer vonbis zu 50.000 h• Stoßfest und vibrationsunempfindlich• Schlagfest bis 20 JouleMaße (Ø x Höhe):142 mm x 218 mmGehäuse:PC/ABS-Blend, schwarzKalotte:PC, transparentBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage,Rohrmontage (Zubehör)Anschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz 0,5-2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung:Kabeldurchmesser 5-7 mmDrehfrequenz:Ca. 180 U/Min.Einschaltdauer:100 % EDLebensdauerbis zu 50.000 hBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 - 230 VStromaufnahme 150 mA 70-180 mArot 280 120 55 280 120 68gelb 280 320 55 280 320 68ZUBEHÖR:NEUKunststoffwinkel für Wandmontage 975 883 06Adapter für Rohrmontage 975 883 09Drahtschutzkorb, nur für Bodenmontage 975 883 08Schlagfest bis 20 JouleMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 271NEUKunststoffwinkel, Rohradapterund Drahtschutzkorb (Zubehör)Auffallend hohe Signalwirkungdurch die als Lauflichtangesteuerten LEDsGrößenvergleich Rundumleuchten+50°C500 g IP6520 SPS-30°CBei 24 V154www.werma.com


884Rundumsignalleuchte• Höhere Signalwirkung besondersbei schlechten Sichtverhältnissendurch drei Lichtpunkte• Niedrige DrehzahlTECHNISCHE DATEN:• Optimierte Fernwirkung aufgrundder Lichtbündelung durch3 Fresnel-Linsen• Schlagfest bis 20 JouleMaße (Ø x Höhe):142 mm x 218 mmGehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage, Rohrmontage (Zubehör)Anschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinfürung:Kabeldurchmesser 5-7 mmAntrieb:Reibradantrieb mit Getriebe, Motor im Schwerpunkt gelagertHalogenlampe:G 6.35 35 W 12 V / 24 VDrehzahl:60 U/min.Lebensdauer für Antrieb: > 5.000 hEinschaltdauer:100 % EDLieferumfang mit Halogenlampe.Optische SignalgeräteAufbauleuchten • Rundum- und DrehspiegelleuchtenBESTELLDATEN:Spannung 24 V 230 VStromaufnahme 1,6 A 0,17 Arot 884 100 75 884 100 68grün 884 200 75 884 200 68gelb 884 300 75 884 300 68blau 884 500 75 884 500 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.NEUWinkel (Zubehör)Kunststoffwinkel, Rohradapterund Drahtschutzkorb (Zubehör)NEUZUBEHÖR:Kunststoffwinkel für 975 883 06WandmontageAdapter für Rohrmontage 975 883 09Fuß für Rohrmontage 975 840 91Rohr, Ø 25 mm, 100 mm lang 975 845 10Rohr, Ø 25 mm, 250 mm lang 975 840 25Drahtschutzkorb, nur fürBodenmontage 975 883 08ERSATZTEILE:Halogenlampe 35 W/12 Vfür 230 V 955 883 34Halogenlampe 35 W/24 Vfür 24 V 955 883 35Größenvergleich RundumleuchtenMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 2903 Fresnel-Linsen in einemWinkel von 120° angeordnet+50°C670 g IP6520J-30°Cwww.werma.com155


883DrehspiegelleuchteOptische SignalgeräteAufbauleuchten • Rundum- und DrehspiegelleuchtenNEU• Hohe Lebensdauer durchverschleißarmen Reibradantrieb• Rohrmontage mittels Adapter(Zubehör) möglichTECHNISCHE DATEN:• Montage und Anschluss ohneAusbau der Mechanikbaugruppe• Schlagfest bis 20 JouleMaße (Ø x Höhe):142 mm x 218 mmGehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage, Rohrmontage (Zubehör)Anschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung:Kabeldurchmesser 5-7 mmAntrieb:Reibradantrieb, Motor im Schwerpunkt gelagertHalogenlampe:G 6.35 35 W 12 V / 24 VDrehzahl:180 U/min.Lebensdauer für Antrieb: > 5.000 hEinschaltdauer:100 % EDLieferumfang mit Halogenlampe.BESTELLDATEN:Spannung 12 V 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 3 A 1,6 A 0,35 A 0,17 Arot 883 100 54 883 100 75 883 100 77 883 100 68grün 883 200 54 883 200 75 883 200 77 883 200 68gelb 883 300 54 883 300 75 883 300 77 883 300 68blau 883 500 54 883 500 75 883 500 77 883 500 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.ZUBEHÖR:NEUWinkel (Zubehör)Kunststoffwinkel, Rohradapterund Drahtschutzkorb (Zubehör)NEUKunststoffwinkel für 975 883 06WandmontageAdapter für Rohrmontage 975 883 09Fuß für Rohrmontage 975 840 91Rohr, Ø 25 mm, 100 mm lang 975 845 10Rohr, Ø 25 mm, 250 mm lang 975 840 25Drahtschutzkorb,nur für Bodenmontage 975 883 08ERSATZTEILE:Halogenlampe 35 W/12 V 955 883 34für 12 V , 115 V , 230 VHalogenlampe 35 W/24 Vfür 24 V 955 883 35Größenvergleich RundumleuchtenMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 290Verschleißarmer Reibradantrieb+50°C670 g IP6520J-30°C156www.werma.com


880Drehspiegelleuchte• Hohe Signalwirkung durchHalogenlampeTECHNISCHE DATEN:BESTELLDATEN:• KFZ-Zulassung (gelb, 24 V)Maße (Ø x Höhe):152 mm x 215 mmGehäuse:Kunststoffsockel mit Spritzguss-MetallbodenKalotte:Plexiglas (PMMA)Befestigung:Bodenmontage, Winkelmontage, Rohrmontage (Zubehör)Anschluss: Schraubklemme 0,5-1,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser 5-8 mmSpiegeldrehzahl:Ca. 170 U/min.Lieferumfang mit Halogenlampe H1.Spannung 24 V 230 VStromaufnahme 3,0 A 0,3 Arot 880 152 55 880 152 68gelb 880 352 55 880 352 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.Optische SignalgeräteAufbauleuchten • Rundum- und DrehspiegelleuchtenZUBEHÖR:Aufsteckflansch für Rohr, 880 000 00max. 29,8 mmWinkel für Wandmontage 975 881 01ERSATZTEILE:Lampe H 1 55 W für 230 V 955 880 34Lampe H 1 70 W für 24 V 955 880 35WICHTIGER HINWEIS:Siehe auch Drehspiegelleuchte 883mit zusätzlichen Vorteilen (siehe Seite 156)• Hohe Schutzart IP 65• Modernes Design• Schlagfest bis 20 Joule• Hohe Lebensdauer durch verschleißarmen Reidradantrieb• Montage und Anschluss ohne Ausbau und BaugruppenMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 289230 V 24 V 880 352 552,3 kg 1,4 kg IP54+50°C-20°Ce2www.werma.com157


881DrehspiegelleuchteOptische SignalgeräteAufbauleuchten • Rundum- und Drehspiegelleuchten• Preiswerte Drehspiegelleuchtemit GlühlampeTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):150 mm x 204 mmGehäuse:ABSKalotte:PC, transparentBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage, Rohrmontage (Zubehör)Anschluss: Schraubklemme 0,5-1,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser 5-8 mmSpiegeldrehzahl:Ca. 170 U/min.Lieferumfang mit Glühlampe.BESTELLDATEN:Spannung 48 V 230 VStromaufnahme 1,0 A 0,3 Arot 881 152 56 881 152 98gelb 881 352 56 881 352 98ZUBEHÖR:Aufsteckflansch für Rohr, max. 29,8 mm 880 000 00Winkel für Wandmontage 975 881 01ERSATZTEILE:Glühlampe E14, 40 WSpannung 48 V 230 V955 880 66 955 880 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 2901,4 kgIP54+50°C-20°C158www.werma.com


890 LED-Leuchte/LED-Ampel• LED-Leuchte für Ampelkombinationen• Eindeutige Signalisierung auchbei direkter Sonneneinstrahlung• Wartungsfreie LED-Technik• Innovativer Montagebügelfür einfachste BefestigungLED-EinzelleuchteTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Kalotte:Befestigung:150 mm x 154 mmPC/ABS-Blend, grauPC, transparentBodenmontage, Bügelmontage (Zubehör),Rohrmontage (Zubehör)Lebensdauerbis zu 50.000 hAnschluss: Schraubklemme max. 1,5 mm 2Montageposition:BeliebigKabeleinführung:Oben oder unten mit KabelverschraubungM 20 x 1,5 mm oder rückseitig mit GummitülleØ 6-12 mm, im Lieferumfang enthalten.Optische SignalgeräteAufbauleuchten • AmpelleuchtenBESTELLDATEN:Spannung 12-24 V 115 V 230 VStromaufnahme < 200 mA < 35 mA < 35 mArot 890 120 55 890 120 67 890 120 68grün 890 220 55 890 220 67 890 220 68gelb 890 320 55 890 320 67 890 320 68LED-Ampel-Kombinationmit Motagebügel (Zubehör)ZUBEHÖR:MONTAGEBÜGELMontagebügel für eine Signalleuchte 975 890 33Montagebügel für zwei Signalleuchten 975 890 34Montagebügel für drei Signalleuchten 975 890 35Montagebügel für vier Signalleuchten 975 890 37Lieferumfang: Montagebügel inklusive Montagematerial und Verbindungsbuchse.Weitere Details finden Sie auf Seite 162.VERBINDUNGSBUCHSEVerbindungsbuchse 975 890 25für AmpelkombinationenNEUROHRADAPTERAdapter für Rohrmontage 975 890 36(passend für Rohre mit Ø 75 mm,Abbildung siehe Seite 161)Klare Linsen gewährleisteneindeutige Signalisierung auchbei direkter SonneneinstrahlungMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 291Die LED-Leuchte 890 inKombination mit lautstarkerMehronsirene 190 (siehe S. 228)NEU490 gIP65+50°C-20°Cwww.werma.com159


890 Dauer-/Ampelleuchte• Signalleuchte für Ampelkombinationen• Innovativer Montagebügelfür einfachste Befestigung• Auch mit zwei Lampenfassungenfür durchgängige Sicherheit beieinem LampenausfallOptische SignalgeräteAufbauleuchten • AmpelleuchtenEinzelleuchteTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):150 mm x 154 mmGehäuse:PC/ABS-Blend, grauKalotte:PC, transparentFassung: E27 max. 25 W bei 890 X00 002 Fassungen E14 je max. 15 W bei 890 X10 00mit Beschriftungsfolie E27 max. 15 WBefestigung:Bodenmontage, Bügelmontage (Zubehör)Rohrmontage (Zubehör)Anschluss: Schraublose Klemmtechnik max. 1,5 mm 2Kabeleinführung:Oben oder unten mit KabelverschraubungM 20 x 1,5 mm oder rückseitig mit GummitülleØ 6-12 mm, im Lieferumfang enthalten.Ampelleuchte 890 mitinnovativem Montagebügel(Zubehör)BESTELLDATEN:DAUERLEUCHTESpannung12 – 240 Vrot 890 100 00grün 890 200 00gelb 890 300 00klar 890 400 00blau 890 500 00DAUERLEUCHTE MIT 2 FASSUNGEN (EINSCHL. REFLEKTOR)Spannung12 – 240 Vrot 890 110 00grün 890 210 00gelb 890 310 00Weitere Farben und Spannungen auf AnfrageWICHTIGER HINWEIS:Siehe auch LED-Leuchte/LED-Ampel 890 mit zusätzlichenVorteilen (siehe Seite 159):• Wartungsfreie LED-Technologie• Lebensdauer bis zu 50.000 h• Eindeutige Signalisierung auch bei direkter SonneneinstrahlungDauerleuchte mit 2 Fassungen:Durchgängige Sicherheit auchbei einem Lampenausfall450 gIP65+50°C-30°C160www.werma.com


ZUBEHÖR:NEUMONTAGEBÜGELMontagebügel für eine Signalleuchte 975 890 33Montagebügel für zwei Signalleuchten 975 890 34Montagebügel für drei Signalleuchten 975 890 35Montagebügel für vier Signalleuchten 975 890 37Lieferumfang: Montagebügel inklusive Montagematerial und Verbindungsbuchse.Weitere Details finden Sie auf Seite 162.VERBINDUNGSBUCHSEVerbindungsbuchse 975 890 25für AmpelkombinationenROHRADAPTERAdapter für Rohrmontage 975 890 36(passend für Rohre mit Ø 75 mm)Optische SignalgeräteAufbauleuchten • AmpelleuchtenNEUDie Leuchte 890 in Kombinationmit lautstarker Mehrtonsirene 190(siehe Seite 228)REFLEKTORzusätzlicher Reflektor für 890 X00 00 975 890 02LEUCHTMITTELLED-Lampe E27, 24 V 956 X20 75LED-Lampe E27, 115 V 956 X20 67LED-Lampe E27, 230 V 956 X20 68X Erklärung siehe Seite 167.Glühlampe E27, 24 V / 25 W 955 890 55Glühlampe E27, 115 V / 25 W 955 890 67Glühlampe E27, 230 V / 25 W 955 890 68Glühlampe E14, 230 V / 15 W 955 890 38NEUDer neue Adapter (Zubehör)ermöglicht die schnelle undeinfache Montage am Rohr(Ø 75 mm)START BETRIEB ZUTRITTBESCHRIFTUNGSFOLIEN:➔ 975 890 52STOP 975 890 53START 975 890 54KEIN ZUTRITT 975 890 56ZUTRITT 975 890 55BETRIEB 975 890 57STÖRUNG 975 890 58975 890 64STOPSTÖRUNGKEINZUTRITT975 890 65MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 291890 mit Beschriftungsfolie (Zubehör)www.werma.com161


890 Montagebügel für 890/190Optische SignalgeräteAufbauleuchten • AmpelleuchtenMontagebügel für(LED-)Leuchten 890und Mehrtonsirene 190• Leuchte/Ampel kann vorBefestigung an der Wand komplettam Bügel vormontiert undangeschlossen werden• Variable BefestigungsmöglichkeitenTECHNISCHE DATEN:BESTELLDATEN:• Einfache Montage mitwenigen Handgriffen• Passend auch fürMehrtonsirene 190• Hohe Schutzart IP 65Material Bügel:PC/ABS-BlendMaterial Verbindungsbuchse: PA 6.6Lieferumfang:Montagebügel inklusive Montagematerialund VerbindungsbuchseLieferung ohne Leuchten/MehrtonsirenePassend für: LED-Leuchte/LED-Ampel 890 (siehe Seite 159)Dauer-/Ampelleuchte 890 (siehe Seite 160)Mehrtonsirene 190 (siehe Seite 228)NEUMontagebügel für eine Signalleuchte 975 890 33Montagebügel für zwei Signalleuchten 975 890 34Montagebügel für drei Signalleuchten 975 890 35Montagebügel für vier Signalleuchten 975 890 37SCHNELLE UND EINFACHE MONTAGE:Möglichkeit Nr. 1• Den Winkel an der Wandbefestigen• Die vormontierte und komplettangeschlossene Ampel/Mehrtonsireneaufsetzen• Beidseitig die Muttern festdrehenMöglichkeit Nr. 2• Ampel/Mehrtonsirene vormontierenund komplett anschließen• Winkel nach außen drehen, Ampel/Mehrtonsirene aufsetzen, beidseitigMuttern festdrehen• Winkel inklusive Produkt an derWand befestigenDie Ausrichtung der Bügel kannje nach Anwendung undEinsatzgebiet nach innen oderaußen erfolgen.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 304Einstufig Zweistufig Dreistufig Vierstufig+50°C158 g 175 g 195 g 215gIP65-20°C162www.werma.com


853 LED-AmpelleuchteNEUIn Sekundenschnelle zurindividuellen Ampelkombinationdank des cleverenVerbindungsstückes (Zubehör)• LED-Dauer-, LED-Doppelblitz- oderLED-EVS*-Leuchte in formschönem,quadratischen Design• Beliebige Ampelkombinationen durchinnovatives Verbindungsstück möglichTECHNISCHE DATEN:BESTELLDATEN:LED-Dauerleuchte 853 Siehe Seite 119LED-Doppelblitzleuchte 853 Siehe Seite 136LED-EVS-Leuchte 853 Siehe Seite 137(Lieferbar: 1. Quartal 2011)ZUBEHÖR:• Einfachste Montage mitSchnellverschlussschrauben• Minimaler Installationsaufwanddank Gewinde-Membran-KombinationMaße (B x H x T): 85 mm x 85 mm x 72 mmGehäuse:PP-GF, schwarzKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz, max. 1,5 mm 2Befestigung:Wand-, Boden- und DeckenmontageMögliche Farben:Rot, grün, gelb, klar, blauBetriebsspannung: 12 V , 24 V , 115-230 VStromaufnahme:Max. 80 mA bei 24 V (LED-Dauerleuchte)Max. 50 mA bei 24 V (LED-Doppelblitzleuchte)Max. 50 mA bei 24 V (LED-EVS-Leuchte)Ausstattung:Lieferumfang:Verbindungsstück für Ampelkombinationen 975 853 01Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm 975 853 02Gewindelänge 8 mm, erforderlich für Schutzart IP 67Lebensdauerbis zu 50.000 hAcht integrierte M 20-Gewinde für Montage ohne Gegenmutter.Elastische, selbstdichtende Durchstoßmembran für werkzeugfreieLeitungseinführung.Optionale Verwendung einer Kabelverschraubung mitGewindelänge ≤ 9 mm (Zubehör).Inklusive Schnellmontagebügel (optional zu verwenden)Optische SignalgeräteAufbauleuchten • AmpelleuchtenWICHTIGER HINWEIS:Anbauen einfach gemacht - flexibel zur Ampel erweiternGanz einfach können Sie die LED-Leuchte 853 zur Ampel kombinieren. Hierzu verbindenSie einfach eine Leuchte mittels Verbindungsstück mit der nächstenLeuchte in einer anderen Farbe.Drei aufmerksamkeitsstarkeLeuchtbilder stehen zur AuswahlDie acht seitlichen Gewindeeinführungen lassen Erweiterungenzu jeder Seite zu. Sie können so auch andere Formen kombinieren,z.B. L-Form, Kastenform oder fünf Leuchten in einerReihe. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 287Individuelle Ampelformendank acht seitlichenGewindeeinführungen möglich853 X00 XX853 X10 XX853 X20 XXMit Kabelverschraubung24 V135 g130 g130 gIP66IP67+50°C-25°CSPSwww.werma.com163


894 LED-AmpelOptische SignalgeräteAufbauleuchten • AmpelleuchtenDreistufige LED-Ampel• Sehr helle LED-Ampel in innovativem,preisgekröntem Design• Eindeutige Signalisierung auchbei direkter Sonneneinstrahlungdurch klare LinsenTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):Gehäuse:Linse:Befestigung:Einbaulage:Anschluss:Kabeleinführung:Einschaltdauer:BESTELLDATEN:• Einfache Montage dankintegriertem Montagebügel• Das Signal ist auch von derSeite gut erkennbar• Schutzart IP 65/IP 69kZweistufig: 85 mm x 309 mm x 136 mmDreistufig: 85 mm x 394 mm x 136 mmPC/ABS, grauPC, transparentWandmontage, Rohrmontage (Zubehör)Vertikal/hängendSchraubklemmen mit Drahtschutzmax. 1,5 mm 2Kabeldurchmesser max. 13 mm100 % EDSpannung 24 V 115 bis 230 VStromaufnahme 60 mA (rot/gelb) 30 mA pro Stufe120 mA (grün) bei 230 V/50 Hzrot / grün 894 160 55 894 160 68rot / gelb / grün 894 180 55 894 180 68NEULebensdauerbis zu 50.000 hDas Leuchtsignal strahltin die gewünscht RichtungZUBEHÖR:Montagebügel unten 975 894 01Adapter für Rohrmontage 975 894 02(passend für Rohre mit Ø 75 mm, Abbildung siehe S. 165)WICHTIGER HINWEIS:„Kleine Ampelserie“ gewinnt „iF product design award 2009“WERMA hat den angesehenen „iF product design award“ für das Designund die Produktion ihrer “kleinen Ampelserie“ gewonnen.Dieser Designpreis ist seit seiner Einführung im Jahr 1953ein beständiges, namhaftes Markenzeichen, wenn es um"ausgezeichnete" Gestaltung geht. Käufer von Produktenerkennen am iF Label, dass es sich um anspruchsvolleund hochwertige Waren handelt, die eine Art„Design-TÜV“ bestanden haben.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 291Klare Linsen gewährleisteneindeutige Signalisierung selbstbei direkter SonneneinstrahlungZweistufigDreistufig380 g 410 gIP65/IP69kLED-Ampel in Kombinationmit lautstarker integrierter Sirenesiehe Seite 193+50°C-30°C164www.werma.com


894 LED-Leuchte/LED-AmpelLED-EinzelleuchteAbstrahlrichtung des Leuchtsignalslässt sich individuell anpassen• Sehr helle LED-Ampel in innovativem,preisgekröntem Design• Farbintensives Leuchtbild durchLEDs, die in der selben Farbeleuchten wie die LinsenTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):Gehäuse:Linse:Befestigung:Einbaulage:Anschluss:Kabeleinführung:Einschaltdauer:BESTELLDATEN:• Einfache Montage dankintegriertem Montagebügel• Das Signal ist auch von derSeite gut erkennbar• Schutzart IP 65/IP 69kEinstufig: 85 mm x 224 mm x 136 mmZweistufig: 85 mm x 309 mm x 136 mmDreistufig: 85 mm x 394 mm x 136 mmPC/ABS, grauPC, transparentWandmontage, Rohrmontage (Zubehör)Vertikal/hängendSchraubklemmen mit Drahtschutzmax. 1,5 mm 2Kabeldurchmesser max. 13 mm100 % EDSpannung 24 V 115 bis 230 VStromaufnahme 60 mA (rot/gelb) 30 mA pro Stufe120 mA (grün) bei 230 V/50 Hzrot 894 010 55 894 010 68grün 894 020 55 894 020 68gelb 894 030 55 894 030 68rot / grün 894 060 55 894 060 68rot / gelb / grün 894 080 55 894 080 68NEULebensdauerbis zu 50.000 hOptische SignalgeräteAufbauleuchten • AmpelleuchtenZUBEHÖR:Montagebügel unten 975 894 01Adapter für Rohrmontage 975 894 02(passend für Rohre mit Ø 75 mm)WICHTIGER HINWEIS:Leuchtsignal strahlt in die gewünschte RichtungDank des innovativen Montagebügels lässt sich dieAbstrahlrichtung des Leuchtsignals individuell anpassen.Nachdem der Bügel angebracht wurde, könnenSie selbst die Ausrichtung der Ampel entsprechendIhren Bedürfnissen festlegen.Die LED-Leuchte und Ampel kann um 360 Grad gedrehtwerden und garantiert so eine optimale Sichtbarkeit desSignals von jedem Betrachtungswinkel aus.NEUDer neue Adapter (Zubehör)ermöglicht die schnelle undeinfache Montage am RohrMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 291Einstufig Zweistufig Dreistufig350 g 380 g 410 gIP65/IP69k+50°C-30°Cwww.werma.com165


956 LED-Lampe BA15d• Extrem lange Lebensdauer• In WERMA-Signalsäulen undSignalleuchten mit B15d-Fassung einsetzbar• Stoßfest und vibrations -unempfindlich• Abstrahlung auch nach oben• Hohe Lichtausbeute durchoptimierte PrismenformOptische SignalgeräteAufbauleuchten • ZubehörGehäuse:Kalotte:Sockel:TECHNISCHE DATEN:BESTELLDATEN:PA-GF, schlagfestPC, transparentBA15dVerwendung in: 200, 203, 206, 209, 210, 213, 216, 219, 220,223, 641, 805, 840, 846, 850, 851, 852Bei den Lampenmodellen sind geringfügige Formabweichungen möglich.Lebensdauerbis zu 50.000 hSpannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme ≤ 45 mA ≤ 15 mA ≤ 15 mArot 956 100 75 956 100 67 956 100 68grün 956 200 75 956 200 67 956 200 68gelb 956 300 75 956 300 67 956 300 68weiß 956 400 75 956 400 67 956 400 68blau 956 500 75 956 500 67 956 500 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 292Einsetzbar z.B. inKombiSIGN 71Chip-On-Board TechnologiePraktische Griffleiste+50°C9 g-20°C166www.werma.com


956 LED-Lampe E27• Extrem lange Lebensdauer• In WERMA Dauer-/Ampelleuchten890 einsetzbar• Stoßfest und vibrationsunempfindlichTECHNISCHE DATEN:Sockel:E27Verwendung in: 890, 895Bei den Lampenmodellen sind geringfügige Formabweichungen möglich.BESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme ≤ 30 mA ≤ 30 mA ≤ 30 mArot 956 120 75 956 120 67 956 120 68grün 956 220 75 956 220 67 956 220 68gelb 956 320 75 956 320 67 956 320 68Optische SignalgeräteAufbauleuchten • ZubehörEinsetzbar z.B. inDauer-/Ampelleuchten 890(siehe Seite 160)+50°C28 g-20°Cwww.werma.com167


Leuchtmittel-ÜbersichtBESTELL-NR.BEZEICHNUNGGESAMT-LÄNGE(mm)SPANNUNGVERWENDUNG IN:955 840 34Glühlampe BA15d 5 Wmax. 4212 V200 203 209 641 800 840 845955 840 35Glühlampe BA15d 5 Wmax. 4224 V200 203 209 641 800 840 845955 840 32Glühlampe BA15d 5 Wmax. 4230 V200 203 209 641 800 840 845Optische SignalgeräteAufbauleuchten • Zubehör955 840 57955 840 38955 015 34955 015 35955 015 36955 015 37Glühlampe BA15d 5 WGlühlampe BA15d 5 WGlühlampe BA15d 7 WGlühlampe BA15d 7 WGlühlampe BA15d 7 WGlühlampe BA15d 7 Wmax. 42max. 4252525252115 V230 V12 V24 V48 V115 V200 203 209 641 800 840 845200 203 209 641 800 840 845210 213 219 220 480 580 815 850210 213 219 220 480 580 815 826 850210 213 219 220 480 580 815 überw. 850210 213 219 220 480 580 815 850955 015 38Glühlampe BA15d 7 W52230 V210 213 219 220 480 580 815 850955 826 35Glühlampe BA15d 15 W4524 V826955 826 38Glühlampe BA15d 15 W45230 V826955 827 35Glühlampe BA15d 25 W5524 V827955 827 37Glühlampe BA15d 25 W55115 V827955 827 38Glühlampe BA15d 25 W55230 V827955 890 38Glühlampe E14 15 W76230 V890 895955 880 66Glühlampe E14 40 W7648 V881955 880 67Glühlampe E14 40 W76115 V881955 880 68Glühlampe E14 40 W76230 V881Bei den Lampenmodellen sind geringfügige Formabweichungen möglich.168www.werma.com


BESTELL-NR.BEZEICHNUNGGESAMT-LÄNGE(mm)SPANNUNGVERWENDUNG IN:955 890 67Glühlampe E27 25 W100115 V890 895955 890 68Glühlampe E27 25 W100230 V890 895955 883 34955 883 35Halogenlampe G 6.35 35 WHalogenlampe G 6.35 35 W404012 V24 V783 784 883 884783 784 883 884Optische SignalgeräteAufbauleuchten • Zubehör955 885 24Halogenlampe G 6.35 20 W4012 V783 885955 885 25Halogenlampe G 6.35 20 W4024 V783 885955 880 34Halogenlampe H 1 55 W5712 V880955 880 35Halogenlampe H 1 70 W5724 V880956 x00 75LED-Lampe BA15d4224 V956 x00 67LED-Lampe BA15d42115 V956 x00 68LED-Lampe BA15d42230 Vx siehe S.166956 x20 75956 x20 67956 x20 68x siehe S.167LED-Lampe E27LED-Lampe E27LED-Lampe E2765656524 V115 V230 V890 895890 895890 895Bei den Lampenmodellen sind geringfügige Formabweichungen möglich.www.werma.com169


Optisch-AkustischeSignalgeräte


Übersicht Optisch-AkustischKombinationLED/SummerKombinationLED/Mehrtonsirene150 Einbaumodell450 Einbaumodell,mit Quittierung450 Einbaumodell,für AS-Interface420 Bodenmontage422 Wandmontage420 Bodenmontage422 Wandmontage80 dBSeite 19680 dBSeite 19780 dBSeite 19892 dBSeite 174109 dBSeite 178105 dBSeite 175109 dBSeite 179Warnlicht-SummerWarnlicht-HupeKombinationLED/HupeKombinationBlitz/HupeKombinationBlitz/Summer480 Wandmontage90 dBSeite 184580 Wandmontage92 dBSeite 185424 Wandmontage98 dBSeite 182425 Wandmontage98 dBSeite 183581 Wandmontage92 dBSeite 185421 Bodenmontage92 dBSeite 176423 Wandmontage92 dBSeite 180Optisch-AkustischeSignalgeräteKombinationBlitz/MehrtonsireneKombination KombinationLED-Doppelblitz/ LED-EVS/Mehrtonsirene Mehrtonsirene421 Bodenmontage423 Wandmontage439 Wandmontage441 Wandmontage442 Wandmontage444 Boden-,WandmontageNEU444 Boden-,Wandmontage105 dBSeite 177109 dBSeite 181105 dBSeite 186110 dBSeite 187120 dBSeite 188114 dBSeite 190114 dBSeite 191KombinationLED-Ampel/SireneKombination (LED-)Ampel/MehrtonsireneSignalsäulenmit AkustikAufbaugehäusefür Kombinationen494 Wandmontage2- und 3-stufig494 Wandmontage1-, 2- und 3-stufigNEUDauerleuchte 890 mitMehrtonsirene 190NEULED-Dauerleuchte 890mit Mehrtonsirene 190KombiSIGN 50, 70und 71 mit Akustik975 Aufbaugehäuse1-fach, 2-fach, 3-fach90 dBSeite 19390 dBSeite 194110 dBSeite 195110 dBSeite 19580-105 dBSeite 199Seite 199TöneZusatzinformationenDie Töne finden Sie auf www.werma.comin der Rubrik „Optisch-Akustische“.Weitere Informationen zum Thema „Akustik“ findenSie in der Rubrik „Tech-Talk“ ab Seite 332.www.werma.com171


Optisch-Akustische SignalgeräteDoppelte Sicherheit durch optisch-akustische SignaleAn Einsatzorten, die einen hohen oder wechselnden Lärmpegel haben, kann es unter Umständen erforderlichsein, akustische Signale durch einen farblichen, optischen Reiz zu ergänzen. Die Kombination von optischenund akustischen Signalen führt zu einem höheren Wirkungsgrad, weil die sensorischen Reize das Auge unddas Gehör ansprechen. So können Irrtümer oder ein Überhören des Signals ausgeschlossen werden.Vielfalt an SignalenBei WERMA stehen eine Vielzahl an akustischen Signalen zur Verfügung, welche durchoptische Lichtsignale unterstützt werden können.Optisch-AkustischeSignalgeräte • ÜbersichtAKUSTISCHE SIGNALE• Sirenen und Mehrtonsirenen• Summer und Einbausummer• HupenNEUOPTISCHE SIGNALE• (LED)-Dauerlicht• Blitzlicht• LED-Doppelblitz• LED-EVS-SignalQuick-Finder für Optisch-Akustische SignalgeräteWERMA bietet Ihnen ein umfangreiches Sortiment anoptisch-akustischen Signalgeräten an. Hier stehen unterschiedlichsteLeuchtbilder und Signaltöne zur Verfügung.Mit unserem Quick-Finder finden Sie schnell und einfachdas richtige Signalgerät für Ihr Einsatzgebiet. Sollten Sieweitere Unterstützung bei der Auswahl eines geeignetenSignalgeräts benötigen, rufen Sie uns einfach an!OptischesSignal420 LED/Summer(Bodenmontage) S. 174422 LED/Summer(Wandmontage) S. 178Einbaumodelle150 LED/Summer S. 196450 LED/Summermit Quittierung S. 197450 LED/Summerfür AS-Interface S. 198NEUNEU890/190 LED-Dauerleuchte/Mehrtonsirene(Wand-, Winkelmontage) S. 195890/190 Dauerleuchte/Mehrtonsirene(Wand-, Winkelmontage) S. 195420 LED/Mehrtonsirene(Bodenmontage) S. 175422 LED/Mehrtonsirene(Wandmontage) S. 179424 LED/Hupe(Wandmontage) S. 182494 LED-Ampel/Sirenemit klaren Linsen S. 193494 LED-Ampel/Sirenemit farbigen Linsen S. 194LED-DauerlichtNEU444 LED-EVS/Mehrtonsirene(Wand-, Bodenmontage) S. 191444 LED-Doppelblitz/Mehrtonsirene(Wand-, Bodenmontage) S. 190NEULED-EVSLED-Blitz480 Warnlicht-Summer(Wandmontage) S. 184442 Blitz/Mehrtonsirene(Wandmontage) S. 188580 Warnlicht-Hupe(Wandmontage) S. 185Dauerlicht441 Blitz/Mehrtonsirene(Wandmontage) S. 187421 Blitz/Summer(Bodenmontage) S. 176423 Blitz/Summer(Wandmontage) S. 180439 Blitz/Mehrtonsirene(Wandmontage) S. 186421 Blitz/Mehrtonsirene(Bodenmontage) S. 177423 Blitz/Mehrtonsirene(Wandmontage) S. 181425 Blitz/Hupe(Wandmontage) S. 183581 Blitzlicht-Hupe(Wandmontage) S. 185BlitzlichtSummer Mehrtonsirene Hupe SireneAkustischesSignal172www.werma.com


Lautstärken-Vergleich120 dB442 Kombination Blitz/Mehrtonsirene Seite 188114 dB110 dBNEUNEU444 Kombination LED-EVS/Mehrtonsirene Seite 191444 Kombination LED-Doppelblitz/Mehrtonsirene Seite 190441 Kombination Blitz/Mehrtonsirene Seite 187190/890 Kombination (LED-)Leuchte/Mehrtonsirene Seite 195109 dB105 dB100 dB98 dB422 Kombination LED/Mehrtonsirene Seite 179423 Kombination Blitz/Mehrtonsirene Seite 181420 Kombination LED/Mehrtonsirene Seite 175421 Kombination Blitz/Mehrtonsirene Seite 177439 Kombination Blitz/Mehrtonsirene Seite 186424 Kombination LED/Hupe Seite 182425 Kombination Blitz/Hupe Seite 183Optisch-AkustischeSignalgeräte • Übersicht96 dB494 Kombination LED-Ampel/Sirene Seite 193494 Kombination LED-Leuchte/Sirene Seite 19492 dB420 Kombination LED/Summer Seite 174421 Kombination Blitz/Summer Seite 176422 Kombination LED/Summer Seite 178423 Kombination Blitz/Summer Seite 180580 Warnlicht-Hupe Seite 185581 Blitzlicht-Hupe Seite 18590 dB480 Warnlicht-Summer Seite 18480 dBLautstärke in db(gemessenin 1 m Abstand)150 Kombination LED/Summer Seite 196450 Kombination LED/Summer mit Quittierung Seite 197450 Kombination LED/Summer für AS-Interface Seite 198www.werma.com173


420 Kombination LED/SummerNEU• Summer in Kombination mitLED-Dauerlicht• Hohe Lebensdauer vonbis zu 50.000 h• Rohrmontage mittels Adapter(Zubehör) möglich• Licht und Ton getrenntansteuerbar• Dauer- oder Pulston einstellbar• Einfache MontageTECHNISCHE DATEN:Lebensdauerbis zu 50.000 hMaße (Ø x Höhe):89 mm x 100,5 mmBodenmontageGehäuse:Kalotte:PC schwarzPC, transparentOptisch-AkustischeSignalgeräteAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 1,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 9 mmTonart:Dauerton oder Pulston, einstellbarBei 12 V nur DauertonTonfrequenz:2,3 kHzBefestigung:Bodenmontage, Rohrmontage (Zubehör)Lebensdauer:50.000 h (LED)BESTELLDATEN:Spannung 12 V 24 V 115 V 230 VStromaufnahme Optik 80 mA 45 mA 25 mA 25 mAStromaufnahme Akustik 40 mA 15 mA 15 mA 25 mArot 420 110 54 420 110 75 420 110 67 420 110 68gelb 420 310 54 420 310 75 420 310 67 420 310 68ZUBEHÖR:Rohrmontage (Zubehör)NEUAdapter für Rohrmontage, Kunststoff,für Rohr Ø 25 mm 975 420 01Fuß für Rohr Ø 25 mm, Kunststoff,einschl. Gummidichtung 975 840 90Fuß für Rohr Ø 25 mm, Metall,einschl. Gummidichtung 975 840 91Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert100 mm 975 845 10250 mm 975 840 25MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 271Möglichkeit der seitlichenKabeleinführung durchHerausbrechen eines Steges420 X10 54Bei 24 VVdS110 gIP65+50°C-20°C92 dBSPS174www.werma.com


420 Kombination LED/Mehrtonsirene• Mehrtonsirene in Kombinationmit LED-Dauerlicht• Hohe Lebensdauer vonbis zu 50.000 h• Optisches und akustisches Signalgetrennt ansteuerbarNEU• 8 Töne einstellbar• Einfache Montage• Hohe Schutzart IP 65• Lautstärke einstellbar• Rohrmontage mittels Adapter(Zubehör) möglichDer neue Adapterermöglicht die Montageauf einem Rohr (Zubehör)NEUBodenmontageTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):89 mm x 100,5 mmGehäuse:PC schwarzKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 1,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 9 mmBefestigung:Bodenmontage, Rohrmontage (Zubehör)Lebensdauer:Bis zu 50.000 h (LED)Tonart:Einstellbar, siehe TabelleTonfrequenz:Siehe TabelleTONARTEN UND -FREQUENZEN:Ton TonartNr.1 Hupenton (ca. 110 Hz)2 Dauerton (ca. 3,0 KHz)3 1 Hz Ton (ca. 3,0 KHz)4 20 Hz Trillerton (ca. 3,0 KHz)5 800-970 Hz ansteigend @ 1 Hz6 2400-2850 Hz ansteigend @ 7 Hz7 1200-500 Hz abfallend @ 1 Hz8 Alternierender Ton 800 Hz / 1200 Hz @ 1HzBESTELLDATEN:Spannung 24 VStromaufnahme Optik45 mAStromaufnahme Akustik 80 mArot 420 120 75gelb 420 320 75Lebensdauerbis zu 50.000 hOptisch-AkustischeSignalgeräteZUBEHÖR:Zubehör siehe Seite 174.Seitliche Befestigungsösenermöglichen die einfacheMontage ohne Abnahmeder Kalotte.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 271110 gIP65+50°C-20°C105 dB8www.werma.com175


421 Kombination Blitz/Summer• Summer in Kombinationmit Xenon-Blitz• Licht und Ton getrenntansteuerbar• Dauer- oder Pulston einstellbarNEU• Einfache Montage• Hohe Schutzart IP 65• Rohrmontage mittels Adapter(Zubehör) möglichOptisch-AkustischeSignalgeräteBodenmontageTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):89 mm x 100,5 mmGehäuse:PC schwarzKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 1,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 9 mmTonart:Dauerton oder Pulston, einstellbarTonfrequenz:2,3 kHzBlitzleistung:1 WsBlitzfrequenz:1 HzBefestigung:Bodenmontage, Rohrmontage (Zubehör)Lebensdauer:4 x 10 6 BlitzeBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme Optik 120 mA 25 mA 35 mAStromaufnahme Akustik 15 mA 15 mA 25 mArot 421 110 75 421 110 67 421 110 68gelb 421 310 75 421 310 67 421 310 68ZUBEHÖR:Rohrmontage (Zubehör)NEUAdapter für Rohrmontage, Kunststoff,für Rohr Ø 25 mm 975 420 01Fuß für Rohr Ø 25 mm, Kunststoff,einschl. Gummidichtung 975 840 90Fuß für Rohr Ø 25 mm, Metall,einschl. Gummidichtung 975 840 91Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert100 mm 975 845 10250 mm 975 840 25MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 271Möglichkeit der seitlichenKabeleinführung durchHerausbrechen eines Steges120 gIP65+50°C-20°C1Ws92 dB176www.werma.comSIGNALTECHNIK


421 Kombination Blitz/Mehrtonsirene• Mehrtonsirene Kombinationmit Xenon-Blitz• Optisches und akustischesSignal getrennt ansteuerbar• 8 Töne einstellbarNEU• Lautstärke einstellbar• Einfache Montage• Rohrmontage mittels Adapter(Zubehör) möglichDer neue Adapterermöglicht die Montageauf einem Rohr (Zubehör)NEUBodenmontageTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):89 mm x 100,5 mmGehäuse:PC schwarzKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 1,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 9 mmBlitzleistung:1 WsBlitzfrequenz:1 HzBefestigung:Bodenmontage, Rohrmontage (Zubehör)Lebensdauer:4 x 10 6 BlitzeTonart:Einstellbar, siehe TabelleTonfrequenz:Siehe TabelleTONARTEN UND -FREQUENZEN:Ton TonartNr.1 Hupenton (ca. 110 Hz)2 Dauerton (ca. 3,0 KHz)3 1 Hz Ton (ca. 3,0 KHz)4 20 Hz Trillerton (ca. 3,0 KHz)5 800-970 Hz ansteigend @ 1 Hz6 2400-2850 Hz ansteigend @ 7 Hz7 1200-500 Hz abfallend @ 1 Hz8 Alternierender Ton 800 Hz / 1200 Hz @ 1HzBESTELLDATEN:Spannung 24 VStromaufnahme Optik120 mAStromaufnahme Akustik 80 mArot 421 120 75gelb 421 320 75ZUBEHÖR:Zubehör siehe Seite 176.Optisch-AkustischeSignalgeräteSeitliche Befestigungsösenermöglichen die einfacheMontage ohne Abnahmeder Kalotte.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 271VdS120 gIP65+50°C-20°C105 dB1Ws8www.werma.comSIGNALTECHNIK177


422 Kombination LED/Summer• Summer in Kombination mitLED-Dauerlicht• Hohe Lebensdauer vonbis zu 50.000 h• Integrierter Montagewinkel• Optisches und akustischesSignal getrennt ansteuerbar• Dauer- oder Pulston einstellbarTECHNISCHE DATEN:Lebensdauerbis zu 50.000 hOptisch-AkustischeSignalgeräteMaße (B x H x T):83 mm x 120,5 mm x 91 mmGehäuse:PC/ABS-Blend; PC grauKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 1,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 9 mmTonart:Dauerton oder Pulston, einstellbarBei 12 V nur DauertonTonfrequenz:2,3 kHzBefestigung:Wandmontage, Schallaustritt nach untenLebensdauer:50.000 h (LED)BESTELLDATEN:Spannung 12 V 24 V 115 V 230 VStromaufnahme Optik 80 mA 45 mA 25 mA 25 mAStromaufnahme Akustik 40 mA 15 mA 15 mA 25 mArot 422 110 54 422 110 75 422 110 67 422 110 68gelb 422 310 75 422 310 67 422 310 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 272422 X10 54Bei 24 VVdS130 gIP65+50°C-20°C92 dBSPS178www.werma.comSIGNALTECHNIK


422 Kombination LED/Mehrtonsirene• Mehrtonsirene in Kombinationmit LED-Dauerlicht• Hohe Lebensdauer vonbis zu 50.000 h• Integrierter Montagewinkel• Optisches und akustischesSignal getrennt ansteuerbar• 8 Töne einstellbar• Einfache Montage• Lautstärke einstellbarTECHNISCHE DATEN:TONARTEN UND -FREQUENZEN:Ton TonartNr.1 Hupenton (ca. 110 Hz)2 Dauerton (ca. 3,0 KHz)3 1 Hz Ton (ca. 3,0 KHz)4 20 Hz Trillerton (ca. 3,0 KHz)5 800-970 Hz ansteigend @ 1 Hz6 2400-2850 Hz ansteigend @ 7 Hz7 1200-500 Hz abfallend @ 1 Hz8 Alternierender Ton 800 Hz / 1200 Hz @ 1HzLebensdauerbis zu 50.000 hMaße (B x H x T):83 mm x 120,5 mm x 91 mmGehäuse:PC/ABS-Blend; PC grauKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 1,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 9 mmBefestigung:Wandmontage, Schallaustritt nach untenLebensdauer:50.000 h (LED)Tonart:Einstellbar, siehe TabelleTonfrequenz:Siehe TabelleOptisch-AkustischeSignalgeräteBESTELLDATEN:Spannung 24 VStromaufnahme Optik45 mAStromaufnahme Akustik 80 mArot 422 120 75gelb 422 320 75MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 272VdS130 gIP65+50°C-20°C109 dB8www.werma.comSIGNALTECHNIK179


423 Kombination Blitz/Summer• Summer in Kombination mitXenon-Blitz• Integrierter Montagewinkel• Optisches und akustischesSignal getrennt ansteuerbar• Dauer- oder Pulston einstellbarTECHNISCHE DATEN:Optisch-AkustischeSignalgeräteMaße (B x H x T):83 mm x 120,5 mm x 91 mmGehäuse:PC/ABS-Blend; PC grauKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 1,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 9 mmTonart:Dauerton oder Pulston, einstellbarTonfrequenz:2,3 kHzBlitzleistung:1 WsBlitzfrequenz:1 HzBefestigung:Wandmontage, Schallaustritt nach untenLebensdauer:4 x 10 6 BlitzeBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme Optik 120 mA 25 mA 35 mAStromaufnahme Akustik 15 mA 15 mA 25 mArot 423 110 75 423 110 67 423 110 68gelb 423 310 75 423 310 67 423 310 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 272140 gIP65+50°C-20°C92 dB1Ws180 www.werma.comSIGNALTECHNIK


423 Kombination Blitz/Mehrtonsirene• Mehrtonsirene in Kombinationmit Xenon-Blitz• Optisches und akustischesSignal getrennt ansteuerbar• 8 Töne einstellbar• Integrierter Montagewinkel• Lautstärke einstellbarTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):83 mm x 120,5 mm x 91 mmGehäuse:PC/ABS-Blend; PC grauKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 1,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 9 mmBlitzleistung:1 WsBlitzfrequenz:1 HzBefestigung:Wandmontage, Schallaustritt nach untenLebensdauer:4 x 10 6 BlitzeTonart:Einstellbar, siehe TabelleTonfrequenz:Siehe TabelleTONARTEN UND -FREQUENZEN:Optisch-AkustischeSignalgeräteTon TonartNr.1 Hupenton (ca. 110 Hz)2 Dauerton (ca. 3,0 KHz)3 1 Hz Ton (ca. 3,0 KHz)4 20 Hz Trillerton (ca. 3,0 KHz)5 800-970 Hz ansteigend @ 1 Hz6 2400-2850 Hz ansteigend @ 7 Hz7 1200-500 Hz abfallend @ 1 Hz8 Alternierender Ton 800 Hz / 1200 Hz @ 1HzBESTELLDATEN:Spannung 24 VStromaufnahme Optik120 mAStromaufnahme Akustik 80 mArot 423 120 75gelb 423 320 75MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 272VdS140 gIP65+50°C-20°C109 dB1Ws8www.werma.comSIGNALTECHNIK181


424 Kombination LED/Hupe• Elektronische Hupe in Kombinationmit LED-Dauerlicht• Hupe mit einer Lebensdauer vonbis zu 5.000 h• Optisches und akustisches Signalgetrennt ansteuerbar• Lautstärke einstellbar(24 V-Version)Optisch-AkustischeSignalgeräteTECHNISCHE DATEN:BESTELLDATEN:Lebensdauerbis zu 50.000 hMaße (B x H x T):83 mm x 234,5 mm x 91 mmGehäuse:PC/ABS-Blend; PC grauKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 1,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 9 mmBefestigung:Wandmontage, Schallaustritt nach untenLebensdauer:50.000 h (LED-Dauerlicht)5.000 h (Hupe)Tonfrequenz:110 HzSpannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme Optik 45 mA 25 mA 25 mAStromaufnahme Akustik 80 mA 70 mA 70 mArot 424 120 75 424 120 67 424 120 68gelb 424 320 75 424 320 67 424 320 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 272+50°C170 gIP65-20°C98 dB182 www.werma.comSIGNALTECHNIK


425 Kombination Blitz/Hupe• Elektronische Hupe in Kombinationmit Xenon-Blitz• Hupe mit einer Lebensdauervon bis zu 5.000 h• Optisches und akustisches Signalgetrennt ansteuerbar• Lautstärke einstellbar(24 V-Version)TECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):83 mm x 234,5 mm x 91 mmGehäuse:PC/ABS-Blend; PC grauKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 1,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 9 mmBlitzleistung:1 WsBlitzfrequenz:1 HzBefestigung:Wandmontage, Schallaustritt nach untenLebensdauer:4 x 10 6 Blitze (Xenon-Blitz)5.000 h (Hupe)Tonfrequenz:110 HzBESTELLDATEN:Optisch-AkustischeSignalgeräteSpannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme Optik 120 mA 30 mA 30 mAStromaufnahme Akustik 80 mA 70 mA 70 mArot 425 120 75 425 120 67 425 120 68gelb 425 320 75 425 320 67 425 320 68WICHTIGER HINWEIS:Kombinationen 424 und 425 gewinnen Designpreis„Focus Sicherheit Silber 2007“Im Oktober 2007 wurde die optisch-akustischen Kombinationen 424 und 425 mit demDesignpreis „Focus in Silber“ prämiert. Diese Auszeichnung wird für herausragend gestalteteProdukte vergeben und zeichnet all jene Produkte aus, die durch ihre außergewöhnlicheGestaltungsqualität eine Spitzenposition einnehmen.Unter Berücksichtigung der üblichen Designkriterien legte die Jury bei der Vergabe des„Focus in Silber 2007“ besonderes Augenmerk auf die Aspekte Produktsicherheit undProduktfunktion. Es wurden Produkte prämiert,bei denen Sicherheitsaspekte eine zentraleBedeutung für die Gestaltung haben. Hinsichtlichder Produktfunktion galt es, Produkte auszuzeichnen,die via Funktion Sicherheit versprechenund vermitteln.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 272190 gIP65+50°C-20°C98 dB1Wswww.werma.comSIGNALTECHNIK183


480Warnlicht-Summer• Licht und Ton getrennt ansteuerbar• Integrierter MontagewinkelTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):70 mm x 158,5 mm x 77 mmGehäuse:ABSKalotte:PC, transparentFassung:B15d, max. 7 WattAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 9 mmTonfrequenz:ca. 2400 HzEinschaltdauer:100 % EDLampe im Lieferumfang enthalten. Leuchtmittelübersicht siehe S. 168 + 169.Optisch-AkustischeSignalgeräteBESTELLDATEN:Spannung 24 V 230 VStromaufnahme 320 mA 50 mArot 480 152 55 480 152 68gelb 480 352 55 480 352 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.WICHTIGER HINWEIS:Siehe auch Kombination LED/Summer 422mit zusätzlichen Vorteilen (Seite 178)• Hohe Schutzart IP 65• Summer in Kombination mit LED-Dauerlicht• Hohe Lebensdauer von bis zu 50.000 h• Dauer- und Pulston einstellbarMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 274+50°C200 gIP33-20°C90 dB184 www.werma.com


580Warnlicht-Hupe• Licht und Ton getrennt ansteuerbar• Integrierter MontagewinkelWICHTIGER HINWEIS:Siehe auch Kombination LED/Hupe 424mit zusätzlichen Vorteilen (Seite 182)• Hohe Schutzart IP 65• Hupe mit einer Lebensdauervon bis zu 5.000 h• LED-Dauerlicht mit einerLebensdauer von biszu 50.000 hTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):70 mm x 251 mm x 77 mmGehäuse:ABSKalotte:PC, transparentFassung:B15d, max. 7 WattAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 9 mmEinschaltdauer:100 % EDLampe im Lieferumfang enthalten. Leuchtmittelübersicht siehe S. 168 + 169.BESTELLDATEN:Spannung 24 V 42 V 230 VStromaufnahme 360 mA 250 mA 50 mArot 580 152 55 580 152 66 580 152 68gelb 580 352 55 580 352 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.MASSZEICHNUNGEN: siehe Seite 275270 gIP33+50°C-20°C92 dBOptisch-AkustischeSignalgeräte581Blitzlicht-Hupe• Licht und Ton getrennt ansteuerbar• Integrierter MontagewinkelTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):70 mm x 292 mm x 77 mmGehäuse:ABSKalotte:PC, transparentAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 9 mmBlitzfrequenz:ca. 1 HzBlitzleistung:2 WsLebensdauer:4 x 10 6 BlitzeBESTELLDATEN:WICHTIGER HINWEIS:Siehe auch Kombination Blitz/Hupe 425mit zusätzlichen Vorteilen (Seite 183)• Hohe Schutzart IP 65• Hupe mit einer Lebensdauervon bis zu 5.000 h• Lautstärke einstellbarSpannung 12 V 24 V 230 VStromaufnahme 300 mA 200 mA 40 mArot 581 152 55 581 152 68gelb 581 352 54 581 352 55 581 352 68Weitere Farben und Spannungen auf Anfrage.MASSZEICHNUNGEN: siehe Seite 276300 gIP33+50°C-20°C92 dB2Wswww.werma.comSIGNALTECHNIK185


439 Kombination Blitz/Mehrtonsirene• Mehrtonsirene in Kombinationmit Xenon-Blitz• 32 Töne für die verschiedenenEinsatzfälle• Lautstärke bis 105 dB einstellbar• 2 Töne extern ansteuerbar• Optisches und akustischesSignal getrennt ansteuerbarTECHNISCHE DATEN:Optisch-AkustischeSignalgeräteMaße (B x H x T):136 mm x 138 mm x 119 mmGehäuse:ABSAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm(Zubehör, nicht im Lieferumfang enthalten)Blitzfrequenz:1 HzBlitzleistung:1,6 WsTonarten und -frequenz: Einstellbar mit Kodierschalter, siehe Tabelle Seite 189BESTELLDATEN:Spannung 9 - 60 V 110 - 230 VStromaufnahme 230 mA (24 V) 30 mA (230 V)Gehäuse / Blitzrot / rot 439 010 55 439 010 68rot / gelb 439 030 55 439 030 68grau / rot 439 110 55 439 110 68grau / gelb 439 130 55 439 130 68ZUBEHÖR:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm 975 444 01TONARTEN UND -FREQUENZEN:Tontabelle siehe Seite 221.Abweichungen möglich; weitere Angabenfinden Sie unter www.werma.com.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 273Lautstarke Mehrtonsirenein Kombination mit einem leuchtstarkenXenon-Blitz.Größenvergleich600 gIP66+70°C-25°C1,6Ws105 dB32186www.werma.com


441 Kombination Blitz/Mehrtonsirene• Mehrtonsirene in Kombinationmit Xenon-Blitz• 32 Töne für die verschiedenenEinsatzfälle• Lautstärke bis 110 dB einstellbar• 2 Töne extern ansteuerbar• Optisches und akustischesSignal getrennt ansteuerbarTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):165 mm x 169 mm x 132 mmGehäuse:PC/ABS-BlendAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm(Zubehör, nicht im Lieferumfang enthalten)Blitzfrequenz:1 HzBlitzleistung:2,5 WsTonarten und -frequenz: Einstellbar mit Kodierschalter, siehe Tabelle Seite 189BESTELLDATEN:Spannung 9 - 60 V 230 VStromaufnahme 230 mA 35 mAGehäuse / Blitzrot / rot 441 010 55 441 010 68rot / gelb 441 030 55 441 030 68grau / rot 441 110 55 441 110 68grau / gelb 441 130 55 441 130 68Optisch-AkustischeSignalgeräteZUBEHÖR:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm 975 444 01TONARTEN UND -FREQUENZEN:Tontabelle siehe Seite 221.Abweichungen möglich; weitere Angabenfinden Sie unter www.werma.com.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 273GrößenvergleichLautstarke Mehrtonsirenein Kombination mit einem leuchtstarkenXenon-Blitz.800 gIP66+75°C-25°C2,5Ws110 dB32www.werma.com187


442 Kombination Blitz/Mehrtonsirene• Mehrtonsirene in Kombinationmit Xenon-Blitz• 4 verschiedene Blitzfrequenzen(24 V-Version)• 42 Töne für die verschiedenenEinsatzfälle• Lautstärke bis 120 dB einstellbar• 3 Töne extern ansteuerbar• Dauer des Signals einstellbar• Optisches und akustischesSignal getrennt ansteuerbarTECHNISCHE DATEN:Optisch-AkustischeSignalgeräteMaße (B x H x T):168 mm x 211 mm x 155 mmGehäuse:PC/ABS-BlendAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm(Zubehör, nicht im Lieferumfang enthalten)Tonarten und -frequenz: Einstellbar mit Kodierschalter, siehe Tabelle rechtsBESTELLDATEN:Spannung 18-30 V 115/230 VStromaufnahme Sirene 450 mA 130 / 65 mAStromaufnahme Blitz 127 - 389 mA – / 15 mA(abhängig von Spannung (abhängig von Spannungund Blitzfrequenz)und Blitzfrequenz)Blitzfrequenz 0,75 Hz/1 Hz 1,25 Hz/2 Hz 1 Hz(Blitzfunktion nur bei 230 V)Blitzleistung 3,5 Ws 2 Ws 2 WsGehäuse/Blitzrot/rot 442 010 55 442 010 68rot/gelb 442 030 55 442 030 68grau/rot 442 110 55 442 110 68grau/gelb 442 130 55 442 130 68ZUBEHÖR:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm 975 444 01MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 273GrößenvergleichLautstarke Mehrtonsirenein Kombination mit einemleuchtstarken Xenon-Blitz.442 XX0 55 442 XX0 682,0 Kg 2,2KgIP66+75°C-25°C120 dB2/3,5Ws42188www.werma.com


Die Kombinationen Blitz/Mehrtonsirene 442 bietet eine große Auswahl an internationalen Signaltönenfür die verschiedensten Einsatzfälle. Die Sirenen können drei fernansteuerbare Töne spielen. Die erstenzwei Töne sind frei wählbar. Der dritte Ton ist an den zweiten Ton gekoppelt. Siehe Tontabelle.TONARTEN UND -FREQUENZEN:Ton 1+2 Tonart Beschreibung Lautstärke Ton 3Nr.(dBA)1 800/970 Hz alternierend im 2 Hz-Takt (250 ms-250 ms) 120 142 800/970 Hz ansteigend im 7 Hz-Takt (7/s) 120 143 800/970 Hz ansteigend im 1 Hz-Takt (1/s) 120 144 2.850 Hz Dauerton 111 95 2.400-2.850 Hz ansteigend im 7 Hz-Takt 109 46 2.400-2.850 Hz ansteigend im 1 Hz-Takt 110 47 500-1.200 Hz ansteig. in 3 sec., 0,5 sec. OFF Slow Whoop Holland 119 148 1.200-500 Hz abfallend im 1 Hz-Takt DIN/PFEER (PAPA), DIN 33404-3, VDS-geprüft 119 149 2.400/2.850 Hz alternierend im 2 Hz-Takt (250 ms-250 ms) 113 410 970 Hz pulsierend im 0,5 Hz-Takt (1 sec. ON / 1 sec. OFF) PFEER Alarm 117 1411 800/970 Hz alternierend im 1 Hz-Takt (500 ms-500 ms) 118 1412 2.850 Hz pulsierend im 0,5 Hz-Takt (1 sec. ON / 1 sec. OFF) 112 413 970 Hz unterbrochen im 0,8 Hz-Takt (250 ms ON / 1 sec. OFF) 117 1414 970 Hz Dauerton PFEER - Toxisches Gas 118 815 554 Hz/100 ms, 440 Hz/400 ms alternierend Französ. Alarmsignal AFNOR NFS 32S 32-001 115 1416 660 Hz pulsierend: 150 ms ON, 150 ms. OFF Schwedisches Alarmsignal 114 1417 660 Hz pulsierend: 1,8 sec. ON, 1,8 sec. OFF Schwedisches Alarmsignal 115 1418 660 Hz pulsierend: 6,5 sec. ON, 13 sec. OFF Schwedisches Alarmsignal 115 1419 660 Hz Dauerton Schwedisches Alarmsignal 116 120 554/440 Hz alternierend im 0,5 Hz-Takt (1 sec. ON / 1 sec. OFF) Schwedisches Alarmsignal 115 1921 660 Hz pulsierend im 1 Hz-Takt (500 ms-500 ms) Schwedisches Alarmsignal 115 422 2.850 Hz pulsierend im 4 Hz-Takt (150 ms ON / 100 ms OFF) 110 423 800-970 Hz ansteigend im 50 Hz-Takt 117 1424 2.400-2.850 Hz ansteigend im 50 Hz-Takt 110 425 970 Hz puls.: 3 x 500 ms. ON, 500 ms OFF, Pause 1,5 sec. ISO 8201 / US Temporal 118 1426 2.850 Hz puls.: 3 x 500 ms. ON, 500 ms OFF, Pause 1,5 sec. ISO 8201 / US Temporal 112 427 4.000 Hz Dauerton 105 628 800/970 Hz alternierend im 2 Hz-Takt (250 ms-250 ms) 118 1429 990/650 Hz alternierend im 2 Hz-Takt (250 ms-250 ms) 117 1430 510/610 Hz alternierend im 2 Hz-Takt (250 ms-250 ms) 116 1431 300-1.200 Hz ansteigend im 1 Hz-Takt 118 1432 Klingel Dauerton 117 333 Klingel Dauerton: Puls, 1,5 sec. Pause, dann Wdh. Glocke / US Temporal 117 1434 1.000/2.000 Hz alternierend im 1 Hz-Takt (500 ms-500 ms) Singapur 115 435 420 Hz pulsierend 0,625 sec. Australisches Alarmsignal 118 1436 500-1.200 Hz ansteigend in 3,75 sec., dann 0,25 sec. OFF Australisches Alarmsignal (Evakuierung) 117 1437 1.400-1.600 Hz ansteigend in 1 sec., abfallend in 0,5 sec. NF C 48-265 116 1438 500-1.200 Hz ansteigend und absteigend über 3 sec. Sirene 117 1439 720 Hz pulsierend: 0,7 sec. ON, 0,3 sec. OFF Deutscher Industriealarm 118 1440 422-775 Hz ansteigend in 0,85 sec., 1 sec. Pause, dann Wdh. NFPA Whoop 118 1441 470 Hz Dauerton Horn (USA) 114 342 370 Hz Dauerton Air Horn (USA) 113 3Optisch-AkustischeSignalgerätewww.werma.com189


444Kombination LED-Doppelblitz/MehrtonsireneOptisch-AkustischeSignalgeräteBodenmontage• Mehrtonsirene in Kombination mitLED-Doppelblitz• Lautstärke bis 114 dB einstellbar• 32 Töne für die verschiedenstenEinsatzfälleTECHNISCHE DATEN:BESTELLDATEN:• 3 Töne extern ansteuerbar• Optisches und akustisches Signalgetrennt ansteuerbar• Preisgekröntes DesignLebensdauerbis zu 50.000 hMaße (B x H x T):109 mm x 113 mm x 152 mmGehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentAnschluss:Schraubklemme mit Drahtschutzmax. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Membrantülle für Kabeldurchmesser max. 13 mmBefestigung:Wand-, Boden- und DeckenmontageLebensdauer:Bis zu 50.000 h (LED-Doppelblitz)Blitzfrequenz:Ca. 1 HzTonarten und -frequenzen: Einstellbar mit Kodierschalter, siehe Tabelle Seite 192Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme Optik 60 mA 30 mA 30 mAAkustik 200 mA 55 mA 30 mArot 444 100 75 444 100 67 444 100 68gelb 444 300 75 444 300 67 444 300 68WandmontageZUBEHÖR:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm (für Zugentlastung), 975 444 01Schutzart IP 65 auch ohne Kabelverschraubung gewährleistet.TONARTEN UND -FREQUENZEN:Einstellbar mit Kodierschalter, siehe Tontabelle auf Seite 192.SCHNELLE UND EINFACHE MONTAGE:1 2 3 4Das Unterteil derKombination 444 ander gewünschten StellebefestigenAnschlusskabel durchführen,KombinationanschließenOberteil der KombinationeinfachaufrastenBeide Teile mitden mitgeliefertenSchrauben fixierenMASSZEICHNUNGEN: siehe Seite 27324 V320 g115 V / 230 V480 gIP65+50°C-30°C114 dB32Bei 24 VSPS190


444 Kombination LED-EVS*-Leuchte/MehrtonsireneNEU• Mehrtonsirene in Kombinationmit LED-EVS-Signal• Stochastisches Flackerlicht beugtGewöhnungseffekt vor• Extrem hohe Signalwirkung• 32 Töne für die verschiedenstenEinsatzfälle• Lautstärke bis 114 dB einstellbar• 3 Töne extern ansteuerbar• Preisgekröntes DesignPatentangemeldetBodenmontageTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):109 mm x 113 mm x 152 mmGehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentAnschluss:Schraubklemme mit Drahtschutzmax. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Membrantülle für Kabeldurchmesser max. 13 mmBefestigung:Wand-, Boden- und DeckenmontageLebensdauer:Bis zu 50.000 h (LED-EVS-Licht)Tonarten und -frequenzen: Einstellbar mit Kodierschalter, siehe Tabelle S. 192BESTELLDATEN:Lebensdauerbis zu 50.000 hSpannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme Optik 60 mA 30 mA 30 mAAkustik 200 mA 55 mA 30 mArot 444 110 75 444 110 67 444 110 68gelb 444 310 75 444 310 67 444 310 68Optisch-AkustischeSignalgeräteHöchste Aufmerksamkeitdank LED-EVS-SignalZUBEHÖR:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm (für Zugentlastung) 975 444 01Schutzart IP 65 auch ohne Kabelverschraubung gewährleistet.TONARTEN UND -FREQUENZEN:Einstellbar mit Kodierschalter, siehe Tontabelle auf Seite 192.linker Blickwinkel rechter BlickwinkelWICHTIGER HINWEIS:* EVS = Enhanced Visibility System oder Elektronische Verbesserung der Sichtbarkeit.Weitere Informationen finden Sie im Kapitel „Tech-Talk“ ab Seite 326.linkes AugeChiasma opticumrechtes AugeSehnervMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 273GehirnDie Verarbeitung visueller Reizeim Gehirn bildete die Grundlage fürdie Entwicklung des EVS-Systems24 V 115 V / 230 V Bei 24 V32320 g 480 g IP65114 dB+50°C-30°CSPS191


444KombinationDie Kombination LED-Doppelblitz/Mehrtonsirene (Seite 190) bzw. LED-EVS-Leuchte/Mehrtonsirene(Seite 191) bietet eine große Auswahl an internationalen Signaltönen für die verschiedensten Einsatzfälle.TONARTEN UND -FREQUENZEN:Ton 1 Tonart Frequenz Beschreibung Einsatz Ton 2 Ton 3Optisch-AkustischeSignalgeräte1 Dauerton 200 BS 5839-1:2002, VDS 440Hz cont. 554 Hz Dauerton2 ansteigend 800 & 970 7 Hz 14 800 Hz Dauerton3 ansteigend 800 & 970 1 Hz 14 800 Hz Dauerton4 Dauerton 2850 14 95 ansteigend 2400 - 2850 7 Hz VDS 4 2400 Hz Dauerton6 ansteigend 2400 - 2850 1 Hz 4 2400 Hz Dauerton7 ansteigend 500 - 1200 3s, dann 0.5s OFF (dann Wdh.) 14 88 abfallend 1200 - 500 1 Hz VDS, DIN 33404-3 14 79 alternierend 2400 & 2850 2 Hz 4 2400 Hz Dauerton10 pulsierend 970 0.5 Hz (1s On/1s Off) BS 5839 Teil 1 1988 14 800 Hz Dauerton11 alternierend 800 & 970 1Hz BS 5839 Teil 1 1988 14 800 Hz Dauerton12 pulsierend 2850 0.5 Hz 4 2213 pulsierend 970 0,25s On/1s Off 14 800 Hz Dauerton14 Dauerton 970 BS 5839-1: 2002 10 8PFEER - Toxic gas15 alternierend 554 & 440 France NFS 14 800 Hz Dauerton16 pulsierend 660 150 ms On/150 ms Off Schwed. Alarmsignal 16 1417 pulsierend 660 1.8s On/1.8 s Off Schwed. Alarmsignal 17 1418 pulsierend 660 6.5s On/13 s Off Schwed. Alarmsignal 18 1419 Dauerton 660 Schwed. Alarmsignal 19 3120 alternierend 554 & 440 0.5Hz 20 1921 pulsierend 660 1Hz Schwed. Alarmsignal 21 422 pulsierend 2850 150ms On/100 ms Off GB 14 423 ansteigend 800 - 970 50 Hz (niedrig) BS 5839 Teil 1 1988 14 800 Hz Dauerton24 ansteigend 2400 - 2850 50 Hz (hoch) 4 2400 Hz Dauerton25 pulsierend 970 3 x 500 ms ON/500 ms ISO 8201 26 14OFF / 1,5 s Pause,US Temporaldann Wiederholung (niedrig)26 pulsierend 2850 3 x 500 ms ON/500 ms ISO 8201 25 4OFF / 1,5 s Pause,US Temporaldann Wiederholung (hoch)27 Dauerton 4000 27 628 ansteigend 2000 - 2850 7Hz 2000 Hz Dauerton 429 alternierend 988 & 645 2Hz 988 Hz Dauerton. 645 Hz Dauerton30 alternierend 510 & 610 2Hz 510 Hz Dauerton 610 Hz Dauerton31 alternierend 800 & 970 2Hz 5839-1:2002 800 Dauerton 1432 alternierend 800 & 1200 1Hz 800 Dauerton 1200 Hz Dauerton192www.werma.com


494 Kombination LED-Ampel/SireneZweistufige LED-Ampelmit integrierter Sirene• Sehr helle LED-Ampel mitintegrierter Sirene• Innovatives, preisgekröntes Design• Eindeutige Signalisierung auchbei direkter Sonneneinstrahlungdurch klare LinsenTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):Gehäuse:Linse:Befestigung:Einbaulage:Anschluss:Kabeleinführung:Tonart:Einschaltdauer:NEU• Hohe Lautstärke von 90 dB• Einfache Montage dankintegriertem Montagebügel• Das Signal ist auch von derSeite gut erkennbar• Schutzart IP 65/IP 69kZweistufig: 85 mm x 309 mm x 136 mmDreistufig: 85 mm x 394 mm x 136 mmPC/ABS, grauPC, transparentWandmontage, Rohrmontage (Zubehör)VertikalSchraubklemmen mit Drahtschutzmax. 1,5 mm 2Kabeldurchmesser max. 13 mmDauerton100 % EDLebensdauerbis zu 50.000 hOptisch-AkustischeSignalgeräteBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 bis 230 VStromaufnahme Optik 60 mA (rot/gelb) 30 mA / Stufe bei 230 V/50 Hz120 mA (grün)Akustik 20 mA 30 mA bei 230 V/50 Hzrot / grün 494 160 55 494 160 68rot / gelb / grün 494 180 55 494 180 68ZUBEHÖR:NEUAdapter für Rohrmontage 975 894 02(passend für Rohre mit Ø 75 mm, Abbildung siehe S. 194)Lautstarke integrierteSireneWICHTIGER HINWEIS:„Kleine Ampelserie“ gewinnt „iF product design award 2009“WERMA hat den angesehenen „iF product design award“ für dasDesign und die Produktion ihrer “kleinen Ampelserie“ gewonnen.Dieser Designpreis ist seit seiner Einführung im Jahr 1953 einbeständiges, namhaftes Markenzeichen, wenn es um "ausgezeichnete"Gestaltung geht. Käufer von Produkten erkennenam iF Label, dass es sich um anspruchsvolle und hochwertigeWaren handelt, die eine Art „Design-TÜV“ bestanden haben.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 274Klare Linsen gewährleisteneindeutige Signalisierung selbstbei direkter SonneneinstrahlungZweistufig Dreistufig+50°CIP65/IP69k380 g 410 g 90 dB-30°Cwww.werma.com193


494 Kombination LED-Leuchte/SireneOptisch-AkustischeSignalgeräteLED-Einzelleuchte mitintegrierter Sirene• Sehr helle LED-Leuchte mitintegrierter Sirene• Farbintensives Leuchtbild durchLEDs, die in derselben Farbeleuchten wie die Linsen• Innovatives, preisgekröntes DesignTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):Gehäuse:Linse:Befestigung:Einbaulage:Anschluss:Kabeleinführung:Tonart:Einschaltdauer:BESTELLDATEN:NEU• Hohe Lautstärke von 90 dB• Einfache Montage dankintegriertem Montagebügel• Das Signal ist auch von derSeite gut erkennbar• Schutzart IP 65/IP 69kEinstufig: 85 mm x 224 mm x 136 mmZweistufig: 85 mm x 309 mm x 136 mmDreistufig: 85 mm x 394 mm x 136 mmPC/ABS, grauPC, transparentWandmontage, Rohrmontage (Zubehör)VertikalSchraubklemmen mit Drahtschutzmax. 1,5 mm 2Kabeldurchmesser max. 13 mmDauerton100 % EDLebensdauerbis zu 50.000 hSpannung 24 V 115 bis 230 VStromaufnahme Optik 60 mA (rot/gelb) 30 mA pro / Stufe bei 230 V/50 Hz120 mA (grün)Akustik 20 mA 30 mA bei 230 V/50 Hzrot 494 010 55 494 010 68grün 494 020 55 494 020 68gelb 494 030 55 494 030 68rot / grün 494 060 55 494 060 68rot / gelb / grün 494 080 55 494 080 68ZUBEHÖR:Lautstarke integrierteSireneNEUAdapter für Rohrmontage 975 894 02(passend für Rohre mit Ø 75 mm)WICHTIGER HINWEIS:Leuchtsignal strahlt in die gewünschte RichtungDank des innovativen Montagebügels lässt sich dieAbstrahlrichtung des Leuchtsignals individuell anpassen.Nachdem der Bügel angebracht wurde, könnenSie selbst die Ausrichtung der Ampel entsprechendIhren Bedürfnissen festlegen. Die LED-Leuchte undAmpel kann um 360 Grad gedreht werden undgarantiert so eine optimale Sichtbarkeit des Signalsvon jedem Betrachtungswinkel aus.NEUDer neue Adapter (Zubehör)ermöglicht die schnelle undeinfache Montage am Rohr(Ø 75 mm)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 274Einstufig Zweistufig DreistufigAbstrahlrichtung desLeuchtsignals lässt sichindividuell anpassen+50°CIP65/350 g 380 g 410 g 90 dBIP69k-30°C194www.werma.com


890/190 Kombination (LED-)Leuchte 890/Mehrtonsirene 190NEU• (LED-)Leuchte 890 in Kombinationmit Mehrtonsirene 190• Lautstärke bis 110 dB einstellbar• 3 Töne extern ansteuerbar• 32 Töne für die verschiedenstenEinsatzfälle• Montagebügel für einfachsteKombination und BefestigungTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe): 150 mm x 154 mm (890)150 mm x 127 mm (190)Gehäuse:PC/ABS-Blend, grauKalotte:PC, transparentBefestigung:Bodenmontage, Bügelmontage (Zubehör)Anschluss:SchraubklemmenKabeleinführung:Oben oder unten mit KabelverschraubungM 20 x 1,5 mm oder rückseitig mitGummitülle Ø 6-12 mm, im Lieferumfang enthaltenTonarten und -frequenzen: Einstellbar mit Kodierschalter, siehe Tontabelle S. 229BESTELLDATEN:Mehrtonsirene 190Spannung 10-30 V 115 V 230 VStromaufnahme < 180 mA < 55 mA < 30 mAgrau 190 000 55 190 000 67 190 000 68Optisch-AkustischeSignalgeräteLeucht- und lautstarkeAmpelkombinationLED-Leuchte 890Spannung 12-24 V 115 V 230 VStromaufnahme < 200 mA < 35 mA < 35 mArot 890 120 55 890 120 67 890 120 68grün 890 220 55 890 220 67 890 220 68gelb 890 320 55 890 320 67 890 220 68Dauerleuchte 890Spannung12-240 Vrot 890 100 00grün 890 200 00gelb 890 300 00klar 890 400 00blau 890 500 00ZUBEHÖR:Montagebügel, Rohradapter und Verbindungsbuchse siehe Seite 161.TONARTEN UND -FREQUENZEN:Die Ausrichtung derMontagebügel (Zubehör) kannje nach Anwendung nachinnen oder außen erfolgenEinstellbar mit Kodierschalter, siehe Tontabelle auf Seite 229.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 269 + 291IP65+50°C-30°C32110 dB SPSwww.werma.com195


150Kombination LED/Summer• LED-Dauerleuchte mit zuschaltbaremDauerton• Einfacher Anschluss durchSteckverbindungTECHNISCHE DATEN:• Lebensdauer bis zu50.000 Stunden• Geringe StromaufnahmeLebensdauerbis zu 50.000 hOptisch-AkustischeSignalgeräteMaße (Ø x Höhe): 50 mm x 22 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentAnschluss: Stecker mit Schraubklemme max. 1,5 mm 2Tonart:DauertonTonfrequenz:Ca. 2,8 kHzEinschaltdauer:100 % EDLebensdauer:Bis zu 50.000 h (LED)Befestigung:Einbaumontage für Ø 22,5 mm (M 22 x 1,5 mm)mit VerdrehsicherungLieferumfang mit Mutter und Dichtung.BESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme < 50 mA < 20 mA < 20 mArot 150 100 55 150 100 67 150 100 68gelb 150 300 55 150 300 67 150 300 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 268+50°C30 g IP6580 dB SPS-20°CBei 24 V196www.werma.com


450 Kombination LED/Summermit QuittierungPatenterteilt• LED-Dauerleuchte mit zuschaltbaremDauerton• Abschalten des akustischenSignals durch leichtes Drücken• Lebensdauer bis zu 50.000 h• Potenzialfreier Ausgang zurRückmeldung der Abschaltungdes Summers an die Steuerung• Positive und negative AnsteuerlogikTECHNISCHE DATEN:Lebensdauerbis zu 50.000 hMaße (Ø x Höhe):50 mm x 22 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentAnschluss:Schraubklemmemax. 0,5 mm 2Signaleingang:24 VAusgang Quittierung: Halbleiter-Relais U max = 30 VI max = 100 mAR ON max = 25 OhmTonart:DauertonTonfrequenz:Ca. 2,8 kHzEinschaltdauer:100 % EDLebensdauer:Bis zu 50.000 h (LED)Befestigung:Einbaumontage für Ø 22,5 mm (M 22 x 1,5 mm)mit VerdrehsicherungOptisch-AkustischeSignalgeräteLieferumfang mit Mutter und Dichtung.BESTELLDATEN:Spannung24 VStromaufnahme40 bis 80 mArot 450 100 55gelb 450 300 55WICHTIGER HINWEIS:1 2 3Durch leichtes Drücken mit derHand kann das akustische Signalin Sekundenschnelle abgeschaltetwerden.Das Auftreten einer Störungoder Fehlermeldung wirdmit Hilfe eines optischenoder optisch-akustischenSignals angezeigt.Durch leichtes Drückenmit der Hand kann dasakustische Signal inSekundenschnelle abgeschaltetwerden.Diese dauerhafte Quittierung wirdüber einen elektronischen Schalteran die Steuerung zurückgemeldetund die Störung wird nur noch mitdem optischen Signal angezeigt.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 27335 gIP65+50°C-20°C80 dBSPSwww.werma.com197


450Kombination LED/Summer mitQuittierung für AS-InterfaceOptisch-AkustischeSignalgeräte• LED-Dauerleuchte mit zuschaltbaremDauerton• Abschalten des akustischenSignals durch leichtes DrückenTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):50 mm x 22 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PC, schwarzKalotte:PC, transparentAnschluss:Schraubklemme mit Drahtschutzmax. 1,5 mm 2Spannungsversorgung AS-Interface: Über Bus-LeitungBetriebsspannung:25 V ... 31,6 V gemäß AS-Interface-SpezifikationIO-Code:B hexID-Code:A hexID2-Code:E hexTonart:DauertonTonfrequenz:Ca. 2,8 kHzEinschaltdauer:100 % EDBefestigung:Einbaumontage für Ø 22,5 mm (M 22 x 1,5 mm)mit VerdrehsicherungLieferumfang mit Mutter und Dichtung.• Quittierung wird über denAS-Interface-Bus an den Masterzurück gemeldet• Lebensdauer bis zu 50.000 hLebensdauerbis zu 50.000 hBESTELLDATEN:Spannungüber AS-InterfaceStromaufnahme≤ 80 mArot 450 110 55gelb 450 310 55WICHTIGER HINWEIS:Einzigartige Quittierfunktion mit Rückmeldung über AS-Interface-BusMit der LED/Summer Kombination 450 mit Quittierung erweitertWERMA das Sortiment an Produkten mit integriertem AS-Interface ® .Die Kombination vereint ein sehr helles Lichtsignal mit dem kräftigen Toneines zuschaltbaren Summers.Darüber hinaus beinhaltet dieses Produkt eine einzigartige Quittierfunktion: Durch leichtesDrücken auf die Leuchtfläche kann das akustische Signal in Sekundenschnelle abgeschaltetwerden (Erklärung siehe Seite 197). Diese Quittierung wird über den AS-Interface-Bus an denMaster zurückgemeldet und die Störung wird nur noch mit dem optischen Signal angezeigt.Erweiterte Adressierung und lautstarke 80 dBMit der Kombination 450 für AS-Interface ist eine erweiterte Adressierung (A/B-Technik) vonbis zu 62 Modulen möglich. Die benötigte Versorgung erfolgt dabei aus der Busspannung.Class 2MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 273Zulassungs-Nr. 78701+50°C35 g IP6580 dB SPS-20°C198www.werma.com


975Aufbaugehäuse für Kombinationen• Beliebige Kombinationen möglich• Hohe Schutzart IP 65• Vielseitige Verwendbarkeit durchseitliche KabeleinführungTECHNISCHE DATEN:Aufbaugehäuse 2-fachMaße (B x H x T): einfach: 80,5 mm x 55 mm x 82 mmzweifach: 160 mm x 55 mm x 78 mmdreifach: 240 mm x 60 mm x 80 mmGehäuse:ABS und PC/ABS-BlendLeitungseinführung: Kabelverschraubung M 16 x 1,5 mm für Rundkabel Ø 5 - 10 mmAufbaugehäuse 3-fachBESTELLDATEN:Aufbaugehäuse 1-fach 975 109 02Aufbaugehäuse 2-fach für 975 109 031 Signalleuchte und 1 AkustikelementAufbaugehäuse 3-fach für 975 109 042 Signalleuchten und 1 AkustikelementDer Lieferumfang umfasst nur das Aufbaugehäuse. Signalleuchten 800-802, bzw. 815-817 (Seite 92bzw. 94) und Akustikelemente 109 und 110 (Seiten 205/206) müssen zusätzlich bestellt werden.MASSZEICHNUNGEN: siehe Seite 2951-fach 2-fach 3-fachOptisch-AkustischeSignalgeräte130 g 200 g 310 gIP65Signalsäulen mit Akustikelement• Signalsäulen KombiSIGNmit akustischem Signal geber• Lautstärke bis zu 105 dB• Kombinationen mit allen optischenElementen möglich• Getrennt ansteuerbarTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe): Siehe KombiSIGN 50, 70 und 71Gehäuse:Polyamid, schlagfest, schwarzKalotte:Polycarbonat transparentBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage, RohrmontageFassung:Bajonett, B15d für Lampe max. 7 WattAnschluss:Schraubanschluss M3Dichtung:Bei jedem Element vormontiertAnzahl der möglichen KombiSIGN 70 und 71: max. 5Signalelemente: Bei Doppelwinkel: max. 10KombiSIGN 50: max. 4Das Akustikelement bildet den Abschluss einer SignalsäuleBESTELLDATEN: Siehe KombiSIGN 50, 70 und 71 (Seite 54 ff. + 36 ff. + 16 ff.)MASSZEICHNUNGEN: Siehe Seiten 286 + 285 + 277KS 71 KS 70,50Bis zuIP65IP54+50°C-20°C105 dBwww.werma.com199


Akustische Signalgeräte


Übersicht Akustische SignalgeräteSummerElektromechanischeSummer107 Einbausummer109 Einbausummer114 Einbausummer118 Einbausummer119 Einbausummer338 Wechselstrom-Einbausummer382 Einbausummer,elektromechanisch80 dBSeite 20480 dBSeite 20585 dBSeite 20790 dBSeite 20890 dBSeite 20865-75 dBSeite 20990 dBSeite 210118 483 Summer119 483 Summer127 Summer128 Summer90 dBSeite 21190 dBSeite 21192 dBSeite 21292 dBSeite 213Sirenen und Mehrtonsirenen123 Sirene,elektronisch105 dBSeite 214140 Mehrtonsirene110 Einbau-Mehrtonsirene100 dBSeite 206139 Mehrtonsirene126 Mehrtonsirene105 dBSeite 215141 Mehrtonsirene129 Mehrtonsirene110 dBSeite 218142 Mehrtonsirene133 Mehrtonsirene105 dBSeite 216144 MehrtonsireneNEU134 Mehrtonsirene109 dBSeite 217190 MehrtonsireneAkustische Signalgeräte100/110 dBSeite 220105 dBSeite 222110 dBSeite 223120 dBSeite 224114 dBSeite 226110 dBSeite 228Hupen Dreiklang-Gong Läutewerk58458548258217017291498 dBSeite 23098 dBSeite 23183/92 dBSeite 23292 dBSeite 233100 dBSeite 238100 dBSeite 23798 dBSeite 239570571572573Töne und ZusatzinformationenDie Töne finden sie auf www.werma.com in der Produktrubrik„Akustische Signalgeräte“.108 dBSeite 234108 dBSeite 235104 dBSeite 235105 dBSeite 236Weitere Informationen zum Thema „Akustik“ finden Sie in derRubrik „Tech-Talk“ ab Seite 332.www.werma.com201


Lautstarke Signalgeräte im Überblick142 Mehrtonsirene Seite 224120 dB110 dBAkustische Signalgeräte • Übersicht134 Mehrtonsirene Seite 217570 Elektromechanische Hupe Seite 234571 Großhupe,für die Schifffahrt geeignet Seite 235172 Dreiklang Gong im innovativen,modernen Design Seite 238170 Dreiklang Gong Seite 237110 Einbau-Mehrtonsirene Seite 210105 dB100 dB127 Summer Seite 212128 Summer Seite 213582 Elektromechanische Hupe Seite 233482 Elektromechanische Hupe Seite 23290 dB85 dB109 Einbausummer für das 22,5 mmBefehls- und Meldegeräteprogramm Seite 205107 Einbausummer für das 22,5 mmBefehls- und Meldegeräteprogramm(80 dB im Abstand von 10 cm) Seite 20480 dB65-75 dBLautstärke in db(gemessenin 1 m Abstand)202 www.werma.com


Weitere Informationen zum Thema „Akustik“finden Sie in der Rubrik „Tech-Talk“ ab Seite 332.120 dBNEU190 Mehrtonsirene Seite 228NEU144 Mehrtonsirene Seite 226110 dB141 Mehrtonsirene Seite 223129 Mehrtonsirene Seite 218140 Mehrtonsirene Seite 220105 dB100 dB133 Mehrtonsirene Seite 216123 Sirene Seite 214126 Mehrtonsirene Seite 215139 Mehrtonsirene Seite 222572 Hupe Seite 235573 Hupe Seite 236584 Hupe Seite 230585 Hupe Seite 231914 Läutewerk Seite 239Akustische Signalgeräte • Übersicht90 dB85 dB118/119 Einbausummer Seite 208382 ElektromechanischerEinbausummer Seite 210118483/119483 Summer Seite 21180 dB114 Einbausummer Seite 20765-75 dBLautstärke in db(gemessenin 1 m Abstand)338 Wechselstrom-Einbausummer Seite 209www.werma.com203


107Einbausummer• Signalgeber für das 22,5 mmBefehls- und Meldegeräteprogramm• Geringe Stromaufnahme• Hohe Schutzart IP 65TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Tiefe):28 mm x 12 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PA-GF, schlagfestTonfrequenz: Ca. 2.400 Hz / ca. 3.200 Hz (12 V)Tonart:Dauerton oder Pulston mit ca. 1 HzBefestigung: Einbaumontage für Ø 22,5 mm (M 22)Anschluss: Stecker mit Schraubklemme max. 1,5 mm 2Lebensdauer:> 5.000 hBESTELLDATEN:Akustische SignalgeräteSpannung 12 V 24 V 115 V 230 VStromaufnahme ≤ 10 mA ≤ 8 mA ≤ 8 mA ≤ 8 mADauerton 107 000 54 107 000 75 107 000 77 107 000 68Pulston 107 010 54 107 010 75 107 010 77 107 010 68(12 V / 107 000 54 und 107 010 54 ohne CSA und UL-Zulassungen)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 266Einfacher Anschluss durchSteckverbindungHohe Schutzart IP 65 für den Einsatzauch bei rauhen Bedingungen30 gIP65+50°C-20°C80 dB(10 cm)204www.werma.com


109Einbausummer• Signalgeber für das 22,5 mmBefehls- und MeldegeräteprogrammTECHNISCHE DATEN:• Hohe Schutzart IP 65Lebensdauerbis zu 5.000 hMaße (Ø x Tiefe):52 mm x 35 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PC/ABS-Blend; Deckel: PCTonfrequenz:Ca. 2.100 HzTonart:Dauerton oder pulsierender Ton mit ca. 1 HzBefestigung: Einbaumontage für Ø 22,5 mm (M 22)mit VerdrehsicherungAnschluss: Stecker mit Schraubklemme max. 1,5 mm 2Lebensdauer:> 5.000 hAufbaugehäuse (Zubehör)BESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 25 mA 25 mA 25 mADauerton 109 000 75 109 000 77 109 000 68Pulston 109 010 75 109 010 77 109 010 68ZUBEHÖR:Winkel mit Schutzkappe (IP 54) 975 109 01 (Abb. S. 206 )Aufbaugehäuse einfach 975 109 02Aufbaugehäuse zweifach 975 109 03Aufbaugehäuse dreifach 975 109 04Der Lieferumfang umfasst nur das Aufbaugehäuse. Signalleuchten 800-802 (Seite 92 ff.)bzw. 815-817 (Seite 94 ff.) müssen zusätzlich bestellt werden.Akustische SignalgeräteAufbaugehäuse dreifach (Zubehör)für 1 Akustikelement und2 Signalleuchten (nicht imLieferumfang enthalten)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 26650 gIP65+50°C-20°C80 dBwww.werma.com205


110Einbau-Mehrtonsirene• Lautstarke Einbau-Mehrtonsirenefür das 22,5 mm Befehls- undMelde geräte programm• Hohe Schutzart IP 65• 8 Töne einstellbar• Lautstärke einstellbarTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Tiefe):Gehäuse:Lautstärke:72 mm x 40 mm (in eingebautem Zustand)PC/ABS-Blend; Deckel: PCMax. 100 dB (Lautstärke auch im montierten Zustand vonder Rückseite einstellbar)Einbaumontage für Ø 22,5 mm (M 22) mit VerdrehsicherungBefestigung:Anschluss: Stecker mit Schraubklemme max. 1,5 mm 2Lebensdauer:> 5.000 hTONARTEN UND -FREQUENZEN:8 Töne von der Gehäuserückseite einstellbarSchalterstellung 0420 Hz1,6 kHz86 dB (A)Akustische SignalgeräteAufbaugehäuse (Zubehör)Schalterstellung 1Schalterstellung 2Schalterstellung 3Schalterstellung 4Schalterstellung 5Schalterstellung 6Schalterstellung 71 Hz20 Hz420 Hz1 Hz20 Hz1,6 kHz1,6 kHz1,6 kHz3,4 kHz3,4 kHz3,4 kHz3,4 kHz86 dB (A)86 dB (A)88 dB (A)90 dB (A)100 dB (A)96 dB (A)100 dB (A)BESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 80 mA 40 mA 40 mA110 000 75 110 000 67 110 000 68Winkel (Zubehör)ZUBEHÖR:Winkel mit Schutzkappe (IP 54) 975 109 01Aufbaugehäuse IP 65 einfach 975 109 02Aufbaugehäuse IP 65 zweifach 975 109 03für 1 Einbauleuchte und1 AkustikelementAufbaugehäuse IP 65 dreifach 975 109 04für 2 Einbauleuchten und1 AkustikelementWeitere Informationen siehe Seite 199.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 26665 gIP65+50°C-20°C100 dB8206www.werma.com


114Einbausummer• Einbausummer für SchalttafeleinbauTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Tiefe):42,5 mm x 10 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:PC/ABS-Blend; Mutter: PA-GF, schlagfestAnschluss:Flachstecker 6,3 x 0,8 mm, fingersichere Ausführung nachBGV A2, bei Verwendung isolierter FlachsteckerTonfrequenz:Ca. 2.400 HzBefestigung: Einbaumontage für Ø 30,5 mm (M 30)BESTELLDATEN:Spannung 24 V (12 - 30 V) 230 V (110 - 240 V)Stromaufnahme 20 mA 20 mA114 068 15 114 068 28MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 266Akustische Signalgeräte+60°C50 gIP30-20°C85 dBwww.werma.com207


118/119Einbausummer• Lautstarker Piezo-Signalgeber• Geringe Stromaufnahme• Mit Abdeckkappe IP 43• Typ 118 Dauerton• Typ 119 Dauerton oderpulsierender TonTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Tiefe):43 mm x 13 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:ABS; bei UL-Typen: PC/ABS-BlendAnschluss:Flachstecker 6,3 x 0,8 mm, fingersichere Ausführungnach BGV A2, bei Verwendung isolierter FlachsteckerTonfrequenz:Ca. 2.400 HzTonart:Typ 118 DauertonTyp 119 Dauerton und pulsierender Ton ca. 1 Hz,über Steckanschluss wählbarBefestigung: Einbaumontage für Ø 28,5 mm (M 28)Akustische SignalgeräteAbdeckkappeBESTELLDATEN:Spannung 12 V 24 V 48 V 115 V 230 VStromaufnahme 20 mA 20 mA 20 mA 20 mA 20 mADauerton 118 068 14 118 068 15 118 068 26 118 068 27 118 068 28Dauerton/pulsierend – 119 068 15 119 068 26 119 068 27 119 068 28119 002 68Abdeckkappe 975 118 00Weitere UL-Varianten auf Anfrage erhältlich.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 266Der Einbausummer 118/119ist auch als Ex-Ausführungerhältlich (siehe Seite 260)119 002 68Mit Abdeckk.Mit Abdeckkappe 80 dB50 g IP30 IP43+60°C-20°C90 dB208www.werma.com


338Wechselstrom-Einbausummer• Wechselstrom-Summer für denEinsatz in ElektrogerätenTECHNISCHE DATEN:338 373Maße (Ø x Tiefe): 23 mm x 30,5 mm (338 273)Erregerfrequenz:100 HzMontage:Einbaulage beliebigBefestigung:M 3- oder M 4-GewindeBESTELLDATEN:230 V , ca. 65 dB, Flachstecker, 338 273 28Befestigung: M 3230 V , ca. 75 dB, Lötstifte für 338 323 28gedruckte Schaltungen,Befestigung: M 3338 323230 V , ca. 75 dB, Flachstecker 338 373 286,3 x 0,8 mm, Befestigung: M 3230 V , ca. 75 dB, Flachstecker, 338 374 286,3 x 0,8 mm, Befestigung: M 4Weitere Spannungen auf Anfrage.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 271Akustische Signalgeräte30 g65-75dBwww.werma.com209


382Elektromechanischer Einbausummer• Universeller Einbausummer• Geringe StromaufnahmeTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Tiefe):Gehäuse:Anschluss:Befestigung:54,5 mm x 36,5 mmStahl, chromatiertAC: 2 Litzen, 215 mm langDC: 2 Litzen, 50 mm langBei DC-Versorgung ist das Gehäuse stromführendM 3-GewindeBESTELLDATEN:Akustische SignalgeräteAC-VersionSpannungStromaufnahmeMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 271230 V15 mA382 013 68DC-VersionSpannung 6 V 24 VStromaufnahme 100 mA 70 mA382 013 53 382 013 55Weitere Spannungen auf Anfrage.50 g90 dB210www.werma.com


118483/119483Summer• Lautstarker Summerfür Wandmontage• Typ 118 483 Dauerton• Typ 119 483 Dauerton oderpulsierender TonTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):Gehäuse:Anschluss:Kabeleinführung:Tonfrequenz:Tonart:Befestigung:70 mm x 79,5 mm x 77 mmABSFlachstecker 6,3 x 0,8 mmFingersichere Ausführung nach BGV A2,bei Verwendung isolierter FlachsteckerKabeldurchmesser max. 9 mmCa. 2.400 HzTyp 118 483 DauertonTyp 119 483 Dauerton und pulsierender Ton ca. 1 Hz,über Steckanschluss wählbarWinkelmontage,Schallaustrittsöffnung nach untenBESTELLDATEN:Spannung 24 V (12 - 30 V) 230 V (110 - 240 V)Stromaufnahme 20 mA 20 mADauerton 118 483 15 118 483 28Dauerton / pulsierend 119 483 15 119 483 28Weitere Spannungen auf Anfrage.Akustische SignalgeräteWICHTIGER HINWEIS:Siehe auch Elektronischer Summer 128mit zusätzlichen Vorteilen (siehe Seite 213)• Hohe Schutzart IP 65• Dauer- oder Pulston einstellbar• Modernes DesignMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 266+60°C94 gIP33-20°C90 dBwww.werma.com211


127 Summer• Dauer- oder Pulston einstellbar• Möglichkeit der seitlichenKabeleinführungNEU• Einfache Montage• Hohe Schutzart IP 65• Rohrmontage mittels Adapter(Zubehör) möglichTECHNISCHE DATEN:BodenmontageMaße (Ø x Höhe):Gehäuse:Befestigung:Einbaulage:Anschluss:Kabeleinführung:Tonart:Tonfrequenz:Lebensdauer:Einschaltdauer:89 mm x 64 mmPC, schwarzBodenmontage, Rohrmontage (Zubehör)Schallaustrittsöffnung nach untenSchraubklemmen mit Drahtschutzmax. 1,5 mm 2Kabeldurchmesser max. 9 mmDauerton oder Pulston, einstellbar2,3 kHz> 5.000 h100 % EDAkustische SignalgeräteDer neue Adapterermöglicht die Montageauf einem Rohr (Zubehör)NEUNEUBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 - 230 VStromaufnahme ≤ 15 mA ≤ 15 mA127 000 75 127 000 68ZUBEHÖR:Adapter für Rohrmontage, Kunststoff,für Rohr Ø 25 mm 975 420 01Fuß für Rohr Ø 25 mm, Kunststoff,einschl. Gummidichtung 975 840 90Fuß für Rohr Ø 25 mm, Metall,einschl. Gummidichtung 975 840 91Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert100 mm 975 845 10250 mm 975 840 25MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 266Möglichkeit der seitlichenKabeleinführung durchHerausbrechen eines StegesSummer in Kombination mitleuchtstarkem Xenon-Blitz oderlanglebigem LED-Dauerlichtsiehe Seite 176 und 174.+50°C85 g IP6592 dB-20°CBei 24 VSPS212www.werma.com


128 Summer• Dauer- oder Pulston einstellbar• Integrierter Montagewinkel• Modernes Design• Hohe Schutzart IP 65TECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):Gehäuse:Befestigung:Einbaulage:Anschluss:Kabeleinführung:Tonart:Tonfrequenz:Lebensdauer:Einschaltdauer:83 mm x 84 mm x 91 mmPC, PC/ABS-Blend, grauWinkelmontageSchallaustrittsöffnung nach untenSchraubklemme mit Drahtschutzmax. 1,5 mm 2Kabeldurchmesser max. 9 mmDauerton oder Pulston, einstellbar2,3 kHz> 5.000 h100 % EDBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 - 230 VStromaufnahme ≤ 15 mA ≤ 15 mA128 000 75 128 000 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 266Akustische SignalgeräteSummer in Kombination mitleuchtstarkem Xenon-Blitz oderlanglebigem LED-Dauerlichtsiehe Seite 180 und 178.+50°C90 g IP6592 dB-20°CBei 24 VSPSwww.werma.com213


123Sirene• Lautstarke, elektronische KleinsireneTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):Gehäuse:Tonfrequenz:Tonart:Anschluss:Befestigung:54 mm x 66,5 mm x 67 mmABS2.500 / 3.500 HzAlternierend2 Litzen, ca. 450 mm langMetallwinkelBESTELLDATEN:Spannung 12 V 24 VStromaufnahme 150 mA 100 mA123 100 54 123 200 55Akustische SignalgeräteMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 266+70°C80 gIP54-30°C105 dB214 www.werma.com


126Mehrtonsirene• 4 verschiedene TöneansteuerbarTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):Gehäuse:Tonarten und -frequenz:70 mm x 79,5 mm x 77 mmABSDauerton: ca. 2.700 HzDauerton: ca. 530 HzKlingelton: ca. 2.700 Hz (Puls 20 Hz)Pulston: ca. 2.700 Hz (Puls 1 Hz)Anschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Befestigung:Kabeldurchmesser max. 9 mmWinkelmontage, Schallaustrittsöffnung nach untenBESTELLDATEN:SpannungStromaufnahme:WICHTIGER HINWEIS:Siehe auch Mehrtonsirene 134mit zusätzlichen Vorteilen (Seite 217)12 - 24 V80 mA126 052 15Akustische Signalgeräte• Hohe Schutzart IP 65• 8 Töne einstellbar• Extrem hohe Lautstärke von bis zu 109 dB• Lautstärke einstellbarMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 266140 gIP33+50°C-20°C105 dB4SPSwww.werma.com215


133 Mehrtonsirene• 8 Töne einstellbar• Lautstärke einstellbar• Möglichkeit der seitlichenKabeleinführungNEU• Einfache Montage• Hohe Schutzart IP 65• Rohrmontage mittels Adapter(Zubehör) möglichTECHNISCHE DATEN:BodenmontageMaße (Ø x Höhe):Gehäuse:Befestigung:Einbaulage:Anschluss:Kabeleinführung:Tonart:Tonfrequenz:Lebensdauer:Einschaltdauer:89 mm x 64 mmPC, schwarzBodenmontage, Rohrmontage (Zubehör)Schallaustrittsöffnung nach untenSchraubklemmen mit Drahtschutzmax. 1,5 mm 2Kabeldurchmesser max. 9 mmEinstellbar, siehe TabelleSiehe Tabelle> 5.000 h100 % EDAkustische SignalgeräteTONARTEN UND -FREQUENZEN:Ton Tonart1 Hupenton (ca. 110 Hz)2 Dauerton (ca. 3,0 kHz)3 1 Hz Ton (ca. 3,0 kHz)4 20 Hz Trillerton (ca. 3,0 kHz)5 800 - 970 Hz ansteigend @ 1 Hz6 2400 - 2850 Hz ansteigend @ 7 Hz7 1200 - 500 Hz abfallend @ 1 Hz8 Alternierender Ton 800 Hz / 1200 Hz @ 1 HzDer neue Adapterermöglicht die Montageauf einem Rohr (Zubehör)NEUBESTELLDATEN:SpannungStromaufnahmeZUBEHÖR:24 V≤ 80 mA133 000 75NEUAdapter für Rohrmontage,Kunststoff, für Rohr Ø 25 mm 975 420 01Fuß für Rohr Ø 25 mm,Kunststoff, einschl. Gummidichtung 975 840 90Fuß für Rohr Ø 25 mm, Metall,einschl. Gummidichtung 975 840 91Rohr Ø 25 mm, Aluminium eloxiert100 mm 975 845 10250 mm 975 840 25Ansicht von oben: SeitlicheBefestigungsösen ermöglichendie einfache MontageMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 266Mehronsirene in Kombination mitleuchtstarkem Xenon-Blitz oderlanglebigem LED-Dauerlichtsiehe Seite 177 und 175.+50°C80 g IP65105 dB-20°C8SPS216www.werma.com


134 Mehrtonsirene• Extrem hohe Lautstärke vonbis zu 109 dB• 8 Töne einstellbar• Lautstärke einstellbar• Integrierter Montagewinkel• Hohe Schutzart IP 65TECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):Gehäuse:Befestigung:Einbaulage:Anschluss:Kabeleinführung:Tonart:Tonfrequenz:Lebensdauer:Einschaltdauer:83 mm x 84 mm x 91 mmPC, PC/ABS-Blend, grauWinkelmontageSchallaustrittsöffnung nach untenSchraubklemmen mit Drahtschutzmax. 1,5 mm 2Kabeldurchmesser max. 9 mmEinstellbar, siehe TabelleSiehe Tabelle> 5.000 h100 % EDTONARTEN UND -FREQUENZEN:Ton Tonart1 Hupenton (ca. 110 Hz)2 Dauerton (ca. 3,0 kHz)3 1 Hz Ton (ca. 3,0 kHz)4 20 Hz Trillerton (ca. 3,0 kHz)5 800 - 970 Hz ansteigend @ 1 Hz6 2400 - 2850 Hz ansteigend @ 7 Hz7 1200 - 500 Hz abfallend @ 1 Hz8 Alternierender Ton 800 Hz / 1200 Hz @ 1 HzAkustische SignalgeräteBESTELLDATEN:SpannungStromaufnahme:24 V≤ 80 mA134 000 75MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 266Mehronsirene in Kombination mitleuchtstarkem Xenon-Blitz oderlanglebigem LED-Dauerlichtsiehe Seite 181 und 179.+50°C100 g IP65109 dB-20°C8SPSwww.werma.com217


129Mehrtonsirene• Lautstarke Sirene im Aluminium-Druckgußgehäuse• Zugelassen nach Germanisch Lloyd• Für die Schifffahrt geeignet• 31 verschiedene Töne einstellbar• Hohe Schutzart IP 67TECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):133 mm x 161 mm x 143 mmGehäuse:Aluminium-DruckgussAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mmKabeldurchmesser 8-12 mmTonarten und -frequenzen: Einstellbar mit DIP-Schalter, siehe Tabelle rechtsBESTELLDATEN:Akustische SignalgeräteSpannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 420 mA 120 mA 60 mA129 052 55 129 052 67 129 052 68WICHTIGER HINWEIS:Mehrtonsirene 129 zugelassen nach Germanisch Lloyd –Schiffsklassifizierung und technische ÜberwachungDer Germanische Lloyd setzt Standards in Technik, Qualität undSicherheit für die maritime Branche und die Industrie. Neben derKlassifizierung von Schiffen aller Art ist der Germanische Lloyd alstechnische Überwachungsgesellschaft weltweit aktiv.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 26624 V 230 V1,8 kg 2,2 kgIP67+55°C-25°C110 dB31218www.werma.com


Die Mehrtonsirene 129 bietet eine große Auswahl an internationalen Signaltönenfür die verschiedensten Einsatzfälle.TONARTEN UND -FREQUENZEN:Ton 1 Tonart Beschreibung1 1.200-500 Hz abfallend im 1 Hz-Takt DIN 334042 950 Hz pulsierend: 3 x 500 ms ON, 500 ms OFF, Pause 1,5 sec. ISO 82013 825 Hz/1025 Hz alternierend im 2 Hz-Takt4 950 Hz Dauerton5 950 Hz pulsierend: 1 sec. ON, 1 sec. OFF6 500-1.200 Hz ansteigend und absteigend über 3 sec. Sirene7 554 Hz/100 ms Französisches Alarmsignal440 Hz/400 ms alternierend AFNOR NFS 32 S 32-0018 700 Hz pulsierend: 150 ms ON, 150 ms OFF, Dauer 1 Min.9 800 Hz pulsierend: 4 ms ON, 4 ms OFF10 500 Hz Dauerton11 725 Hz Dauerton12 825 Hz Dauerton13 1.250 Hz Dauerton14 1.500 Hz Dauerton15 500 Hz pulsierend: 500 ms ON, 500 ms OFF16 825 Hz pulsierend: 500 ms ON, 500 ms OFF17 725 pulsierend: 0,7 sec. ON, 0,3 sec. OFF18 800 Hz pulsierend: 0,25 sec. ON, 1 sec. OFF19 800 Hz/1.000 Hz alternierend im 2 Hz-Takt20 825 Hz pulsierend: 2,5 sec. ON, 2,5 sec OFF x 7, dann 7 sec. PULS21 950 Hz pulsierend: 1 sec. ON, 1 sec. OFF, 3 sec. ON, 1 sec. OFF22 500-1.200 Hz ansteigend in 3 sec., 0,5 sec OFF23 500-2.400 Hz ansteigend in 3 sec.24 825 Hz/1.075 Hz alternierend im 1 Hz-Takt25 500 Hz/900 Hz alternierend im 2 Hz-Takt26 1.200 Hz/1.400 Hz alternierend im 25 Hz-Takt27 300-1.200 Hz ansteigend in 3 sec.28 700-1.500 Hz ansteigend und abfallend über 3 sec.29 150-1.000 Hz ansteigend in 10 sec., 40 sec. ON, abfallend in 10 sec.30 680 Hz pulsierend: 0,875 sec. ON, 0,875 sec. OFF31 1.400-1.600 Hz ansteigend in 1 sec., abfallend in 0,5 sec. NF C 48-265Akustische Signalgerätewww.werma.com219


140Mehrtonsirene• 32 Töne für die verschiedenstenEinsatzfälle• Lautstärke bis zu 110 dBeinstellbar• Bei der Niedervoltversion sind2 Töne extern ansteuerbar• Hohe Schutzart IP 54 oder IP 65• VdS zugelassen (Niedervoltversion)TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe): 93 mm x 73 mm (IP 54)93 mm x 103 mm (IP 65)Gehäuse:ABSAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung: Kabeldurchmesser max. 12 mm (IP 54)Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm (IP 65)Kabelverschraubung nicht im Lieferumfang enthaltenTonarten und -frequenzen:Einstellbar mit Kodierschalter, siehe Tabelle rechtsBESTELLDATEN:Akustische SignalgeräteMehrtonsirene IP 54Spannung 9-28 VStromaufnahme< 30 mArot 140 110 55weiß 140 910 55Mehrtonsirene IP 65Spannung 9-28 V 110 - 240 VStromaufnahme < 30 mA 10 mArot 140 120 55 140 120 68weiß 140 920 55 140 920 68ZUBEHÖR:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm 975 444 01MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 2679-28 VDie Elektronische Mehrtonsirene 140ist auch in Ex-Ausführung erhältlich(siehe Seite 261)VdS140 X10 140 X10 140 X20 140 X20280 g IP54 310 g IP65+80°C-40°C110 dB32220www.werma.com


Die Mehrtonsirene 140 bietet eine große Auswahl an internationalen Signaltönen für dieverschiedensten Einsatzfälle. Bei der Niedervoltversion können zwei Töne extern angesteuert werden.TONARTEN UND -FREQUENZEN:Einstellbar mit KodierschalterTon 1 Tonart Beschreibung Lautstärke (dBA) Ton 2Nr. (12 V) (24 V) bei Niedervoltversion1 800/970 Hz alternierend im 2 Hz-Takt BS 5839-1: 2002 96 103 142 800/970 Hz ansteigend im 7 Hz-Takt 93 100 143 800/970 Hz ansteigend im 1 Hz-Takt BS 5839-1: 2002, VDS-geprüft 93 98 144 2.850 Hz Dauerton 104 111 145 2.400-2.850 Hz ansteigend im 7 Hz-Takt VDS-geprüft 99 105 46 2.400-2.850 Hz ansteigend im 1 Hz-Takt 99 106 47 500-1.200 Hz ansteig. in 3 sec.,0,5 sec OFF 93 100 148 1.200-500 Hz abfallend im 1 Hz-Takt VDS-geprüft; DIN 33404 90 95 149 2.400/2.850 Hz alternierend im 2 Hz-Takt 102 109 410 970 Hz pulsierend im 0,5 Hz-Takt Back-up-alarm BS 5839 Teil 1 1988 92 100 1411 800/970 Hz alternierend im 1 Hz-Takt BS5839 Teil 1 1988 97 103 1412 2.850 Hz pulsierend im 0,5 Hz-Takt 103 110 413 970 Hz pulsierend:0,25 sec. ON / 1 sec. OFF93 100 1414 970 Hz Dauerton BS 5839-1: 2002 99 105 1415 554 Hz/100 ms Französisches Alarmsignal440 Hz/400 ms alternierend AFNOR NFS 32 S 32-00188 94 1416 660 Hzpuls.: 150 ms ON, 150 ms OFF Schwedisches Alarmsignal 87 92 1617 660 Hz pulsierend:1,8 sec. ON, 1,8 sec. OFFSchwedisches Alarmsignal 89 95 1718 660 Hzpulsierend:6,5 sec. ON, 13 sec. OFFSchwedisches Alarmsignal 89 95 1819 660 Hz Dauerton Schwedisches Alarmsignal 89 95 1920 554/440 Hz alternierend im 0,5 Hz-Takt 89 95 2021 660 Hz pulsierend im 1 Hz-Takt Schwedisches Alarmsignal 87 93 2122 2.850 Hz pulsierend:150 ms ON, 100 ms OFFFußgängerampel GB 102 109 1423 800/970 Hz ansteigend im 50 Hz-Takt Niedrige Frequenz BS 5839 Teil 1 1988 92 98 1424 2.400-2.850 Hz ansteigendim 50 Hz-TaktHohe Frequenz 99 107 425 970 Hz puls.: 3 x 500 ms ON, ISO 8201 Niedrige Frequenz: Evakuierung 97 103 26500 ms OFF, Pause 1,5 sec.26 2.850 Hz puls.: 3 x 500 ms ON, ISO 8201 Hohe Frequenz 102 109 25500 ms OFF, Pause 1,5 sec.27 4 kHz Dauerton 90 98 2728 800/970 Hz alternierend im 2 Hz-Takt FP 1063.1 - Telecoms/BS 5839-1: 2002 96 103 1029 988/645 Hz alternierend im 2 Hz-Takt 93 100 988 Hz Dauerton30 510/610 Hz alternierend im 2 Hz-Takt 92 97 510 Hz Dauerton31 1.200-300 Hz abfallend im 1 Hz-Takt 91 97 3132 510/610 Hz alternierend im 1 Hz-Takt 90 98 510 Hz DauertonAkustische Signalgerätewww.werma.com221


139 Mehrtonsirene• Lautstärke bis 105 dB einstellbar• 32 Töne für die verschiedenstenEinsatzfälle• 2 Töne extern ansteuerbar (24 V)• Hohe Schutzart IP 66TECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):136 mm x 108 mm x 119 mmGehäuse:ABSAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm(nicht im Lieferumfang enthalten)Tonarten und -frequenz: Einstellbar mit Kodierschalter,siehe Tabelle Seite 221BESTELLDATEN:Akustische SignalgeräteSpannung 9 - 60 V 115/230 VStromaufnahme 13 mA (24V) 20 mA (230 V)rot 139 000 55 139 000 68grau 139 100 55 139 100 68ZUBEHÖR:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm 975 444 01TONARTEN UND -FREQUENZEN:Tontabelle siehe Seite 221.Abweichungen möglich; weitere Angabenfinden Sie unter www.werma.com.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 267Mehrtonsirene 139 in Kombinationmit einem leuchtstarkemXeonon-Blitz siehe Seite 186Größenvergleich500 gIP66+70°C-25°C105 dB32222www.werma.com


141 Mehrtonsirene• Lautstärke bis 110 dB einstellbar• 32 Töne für die verschiedenstenEinsatzfälle• 2 Töne extern ansteuerbar (24 V)• Hohe Schutzart IP 66TECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):165 mm x 136 mm x 132 mmGehäuse:PC / ABS-BlendAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm(nicht im Lieferumfang enthalten)Tonarten und -frequenz: Einstellbar mit Kodierschalter,siehe Tabelle Seite 221BESTELLDATEN:Spannung 9 - 60 V 115/230 VStromaufnahme 120 mA (24V) 22 mA (230 V)rot 141 000 55 141 000 68grau 141 100 55 141 100 68ZUBEHÖR:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm 975 444 01Akustische SignalgeräteTONARTEN UND -FREQUENZEN:Tontabelle siehe Seite 221.Abweichungen möglich; weitere Angabenfinden Sie unter www.werma.com.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 268Mehrtonsirene 141 in Kombinationmit einem leuchtstarkemXeonon-Blitz siehe Seite 187Größenvergleich800 gIP66+70°C-25°C110 dBwww.werma.com223


142Mehrtonsirene• Lautstärke bis 120 dB einstellbar• 42 Töne für die verschiedenenEinsatzfälle• 3 Töne extern ansteuerbar• Dauer des Signals einstellbar• Hohe Schutzart IP 66TECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):168 mm x 168 mm x 155 mmGehäuse:PC/ABS-BlendAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm(nicht im Lieferumfang enthalten)Tonarten und -frequenz: Einstellbar mit Kodierschalter, siehe Tabelle rechtsBESTELLDATEN:Akustische SignalgeräteSpannung 18 - 30 V 115/230 VStromaufnahme 450 mA 130 mA (115 V) / 65 mA (230 V)rot 142 000 55 142 000 68grau 142 100 55 142 100 68ZUBEHÖR:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm 975 444 01MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 268Elektronische Mehrtonsirene inKombination mit leuchtstarkemXenon-Blitz siehe Seite 188Größenvergleich142 X00 681,8 kg142 X00 551,6 kgIP66+75°C-25°C120 dB42224www.werma.com


Die Mehrtonsirene 142 bietet eine große Auswahl an internationalen Signaltönen für die verschiedenstenEinsatzfälle. Die Sirenen können drei fernansteuerbare Töne spielen. Die ersten zwei Töne sind frei wählbar.Der dritte Ton ist an den zweiten Ton gekoppelt. Siehe Tontabelle.TONARTEN UND -FREQUENZEN:Ton 1+2 Tonart Beschreibung Lautstärke Ton 3Nr.(dBA)1 800/970 Hz alternierend im 2 Hz-Takt (250 ms-250 ms) 120 142 800/970 Hz ansteigend im 7 Hz-Takt (7/s) 120 143 800/970 Hz ansteigend im 1 Hz-Takt (1/s) 120 144 2.850 Hz Dauerton 111 95 2.400-2.850 Hz ansteigend im 7 Hz-Takt 109 46 2.400-2.850 Hz ansteigend im 1 Hz-Takt 110 47 500-1.200 Hz ansteig. in 3 sec., 0,5 sec. OFF Slow Whoop Holland 119 148 1.200-500 Hz abfallend im 1 Hz-Takt DIN/PFEER (PAPA), DIN 33404-3, VDS-geprüft 119 149 2.400/2.850 Hz alternierend im 2 Hz-Takt (250 ms-250 ms) 113 410 970 Hz pulsierend im 0,5 Hz-Takt (1 sec. ON / 1 sec. OFF) PFEER Alarm 117 1411 800/970 Hz alternierend im 1 Hz-Takt (500 ms-500 ms) 118 1412 2.850 Hz pulsierend im 0,5 Hz-Takt (1 sec. ON / 1 sec. OFF) 112 413 970 Hz unterbrochen im 0,8 Hz-Takt (250 ms ON / 1 sec. OFF) 117 1414 970 Hz Dauerton PFEER - Toxisches Gas 118 815 554 Hz/100 ms, 440 Hz/400 ms alternierend Französ. Alarmsignal AFNOR NFS 32S 32-001 115 1416 660 Hz pulsierend: 150 ms ON, 150 ms. OFF Schwedisches Alarmsignal 114 1417 660 Hz pulsierend: 1,8 sec. ON, 1,8 sec. OFF Schwedisches Alarmsignal 115 1418 660 Hz pulsierend: 6,5 sec. ON, 13 sec. OFF Schwedisches Alarmsignal 115 1419 660 Hz Dauerton Schwedisches Alarmsignal 116 120 554/440 Hz alternierend im 0,5 Hz-Takt (1 sec. ON / 1 sec. OFF) Schwedisches Alarmsignal 115 1921 660 Hz pulsierend im 1 Hz-Takt (500 ms-500 ms) Schwedisches Alarmsignal 115 422 2.850 Hz pulsierend im 4 Hz-Takt (150 ms ON / 100 ms OFF) 110 423 800-970 Hz ansteigend im 50 Hz-Takt 117 1424 2.400-2.850 Hz ansteigend im 50 Hz-Takt 110 425 970 Hz puls.: 3 x 500 ms. ON, 500 ms OFF, Pause 1,5 sec. ISO 8201 / US Temporal 118 1426 2.850 Hz puls.: 3 x 500 ms. ON, 500 ms OFF, Pause 1,5 sec. ISO 8201 / US Temporal 112 427 4.000 Hz Dauerton 105 628 800/970 Hz alternierend im 2 Hz-Takt (250 ms-250 ms) 118 1429 990/650 Hz alternierend im 2 Hz-Takt (250 ms-250 ms) 117 1430 510/610 Hz alternierend im 2 Hz-Takt (250 ms-250 ms) 116 1431 300-1.200 Hz ansteigend im 1 Hz-Takt 118 1432 Klingel Dauerton 117 333 Klingel Dauerton: Puls, 1,5 sec. Pause, dann Wdh. Glocke / US Temporal 117 1434 1.000/2.000 Hz alternierend im 1 Hz-Takt (500 ms-500 ms) Singapur 115 435 420 Hz pulsierend 0,625 sec. Australisches Alarmsignal 118 1436 500-1.200 Hz ansteigend in 3,75 sec., dann 0,25 sec. OFF Australisches Alarmsignal (Evakuierung) 117 1437 1.400-1.600 Hz ansteigend in 1 sec., abfallend in 0,5 sec. NF C 48-265 116 1438 500-1.200 Hz ansteigend und absteigend über 3 sec. Sirene 117 1439 720 Hz pulsierend: 0,7 sec. ON, 0,3 sec. OFF Deutscher Industriealarm 118 1440 422-775 Hz ansteigend in 0,85 sec., 1 sec. Pause, dann Wdh. NFPA Whoop 118 1441 470 Hz Dauerton Horn (USA) 114 342 370 Hz Dauerton Air Horn (USA) 113 3Akustische Signalgerätewww.werma.com225


144Mehrtonsirene• Lautstärke bis 114 dB einstellbar• 32 Töne für die unterschiedlichstenEinsatzfälle• 3 Töne extern ansteuerbar• Preisgekröntes DesignTECHNISCHE DATEN:BodenmontageMaße (B x H x T): 109 mm x 113 mm x 152 mmGehäuse:PC/ABS-BlendAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz, max. 1,5 mm 2Kabeleinführung:Membrantülle für Kabeldurchmesser max. 13 mmBefestigung:Wand-, Boden- und DeckenmontageTonarten und -frequenz: Einstellbar mit Kodierschalter, siehe Tabelle rechtsBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 200 mA 55 mA 30 mA144 000 75 144 000 67 144 000 68Akustische SignalgeräteZUBEHÖR:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mm (für Zugentlastung), 975 444 01Schutzart IP 65 auch ohne Kabelverschraubung gewährleistet.SCHNELLE UND EINFACHE MONTAGE:1 2 3 4WandmontageDas Unterteil derMehrtonsirene ander gewünschten StellebefestigenAnschlusskabeldurchführen, SireneanschließenOberteil derMehrtonsirene einfachaufrastenBeide Teile mitden mitgeliefertenSchrauben fixierenWICHTIGER HINWEIS:Die verschiedenen Montagemöglichkeiten(Wand-, Boden- oder Deckenmontage)ermöglichen eine optimale Schallausbreitung.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 268Mehrtonsirene in Kombinationmit leuchtstarkem LED-Doppelblitz(Seite 190) oder LED-EVS-Signal(Seite 191)24 V300 g115 V / 230 V460 gIP65+50°C-30°C114 dB32Bei 24 VSPS226www.werma.com


Die Mehrtonsirene 144 bietet eine große Auswahl an internationalen Signaltönen für dieverschiedensten Einsatzfälle. Es können drei Töne extern angesteuert werden.TONARTEN UND -FREQUENZEN:Ton 1 Tonart Frequenz Beschreibung Einsatz Ton 2 Ton 31 Dauerton 200 BS 5839-1:2002, VDS 440 Hz cont. 554 Hz Dauerton2 ansteigend 800 & 970 7 Hz 14 800 Hz Dauerton3 ansteigend 800 & 970 1 Hz 14 800 Hz Dauerton4 Dauerton 2850 14 95 ansteigend 2400 - 2850 7 Hz VDS 4 2400 Hz Dauerton6 ansteigend 2400 - 2850 1 Hz 4 2400 Hz Dauerton7 ansteigend 500 - 1200 3s, dann 0.5s OFF (dann Wdh.) 14 88 abfallend 1200 - 500 1 Hz VDS, DIN 33404-3 14 79 alternierend 2400 & 2850 2 Hz 4 2400 Hz Dauerton10 pulsierend 970 0.5 Hz (1s On/1s Off) BS 5839 Teil 1 1988 14 800 Hz Dauerton11 alternierend 800 & 970 1Hz BS 5839 Teil 1 1988 14 800 Hz Dauerton12 pulsierend 2850 0.5 Hz 4 2213 pulsierend 970 0,25s On/1s Off 14 800 Hz Dauerton14 Dauerton 970 BS 5839-1: 2002 10 8PFEER - Toxic gas15 alternierend 554 & 440 France NFS 14 800 Hz Dauerton16 pulsierend 660 150 ms On/150 ms Off Schwed. Alarmsignal 16 1417 pulsierend 660 1.8s On/1.8 s Off Schwed. Alarmsignal 17 1418 pulsierend 660 6.5s On/13 s Off Schwed. Alarmsignal 18 1419 Dauerton 660 Schwed. Alarmsignal 19 3120 alternierend 554 & 440 0.5Hz 20 1921 pulsierend 660 1Hz Schwed. Alarmsignal 21 422 pulsierend 2850 150ms On/100 ms Off GB 14 423 ansteigend 800 - 970 50 Hz (niedrig) BS 5839 Teil 1 1988 14 800 Hz Dauerton24 ansteigend 2400 - 2850 50 Hz (hoch) 4 2400 Hz Dauerton25 pulsierend 970 3 x 500 ms ON/500 ms ISO 8201 26 14OFF / 1,5 s Pause,US Temporaldann Wiederholung (niedrig)26 pulsierend 2850 3 x 500 ms ON/500 ms ISO 8201 25 4OFF / 1,5 s Pause,US Temporaldann Wiederholung (hoch)27 Dauerton 4000 27 628 ansteigend 2000 - 2850 7Hz 2000 Hz Dauerton 429 alternierend 988 & 645 2Hz 988 Hz Dauerton. 645 Hz Dauerton30 alternierend 510 & 610 2Hz 510 Hz Dauerton 610 Hz Dauerton31 alternierend 800 & 970 2Hz 5839-1:2002 800 Dauerton 1432 alternierend 800 & 1200 1Hz 800 Dauerton 1200 Hz DauertonAkustische Signalgerätewww.werma.com227


190MehrtonsireneNEU• 32 Töne für die unterschiedlichstenEinsatzfälle• Lautstärke bis 110 dB einstellbar• 3 Töne extern ansteuerbar• Montagebügel für einfachsteKombination mit (LED-)Dauer-/Ampelleuchten 890TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Befestigung:Anschluss:Kabeleinführung:Tonarten und -frequenzen:150 mm x 127 mmPC/ABS-Blend, grauBodenmontage, Bügelmontage (Zubehör)SchraubklemmenOben oder unten mit KabelverschraubungM 20 x 1,5 mm oder rückseitig mitGummitülle Ø 6-12 mm, im Lieferumfang enthaltenEinstellbar mit Kodierschalter, siehe Tabelle rechtsBESTELLDATEN:Akustische SignalgeräteSpannung 10-30 V 115 V 230 VStromaufnahme < 180 mA < 55 mA < 30 mAgrau 190 000 55 190 000 67 190 000 68ZUBEHÖR:MONTAGEBÜGELMontagebügel für eine Signalleuchte 975 890 33Montagebügel für zwei Signalleuchten 975 890 34Montagebügel für drei Signalleuchten 975 890 35Montagebügel für vier Signalleuchten 975 890 37Lieferumfang: Montagebügel inklusive Montagematerial und Verbindungsbuchse.Weitere Details finden Sie auf Seite 162.VERBINDUNGSBUCHSEVerbindungsbuchse für Ampelkombinationen 975 890 25ROHRADAPTERAdapter für Rohrmontage 975 890 36(passend für Rohre mit Ø 75 mm, Abbildung siehe Seite 161)TONARTEN UND -FREQUENZEN:Die Ausrichtung derMontagebügel kann je nachAnwendung nach innen oderaußen erfolgenEinstellbar mit Kodierschalter, siehe Tontabelle rechtsWICHTIGER HINWEIS:Aufmerksamkeitsstarke AmpelkombinationDie lautstarke Mehrtonsirene 190 kann schnellund einfach mit optischen (LED-)Leuchten derSerie 890 kombiniert werden. Diese finden Sieauf Seite 159 bzw. 160.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 269Leucht- und lautstarkeAmpelkombination24 V450 g115 V / 230 V590 gIP65+50°C-30°C110 dB32Bei 24 VSPS228www.werma.com


Die Mehrtonsirene 190 bietet eine große Auswahl an internationalen Signaltönen für dieverschiedensten Einsatzfälle. Es können drei Töne extern angesteuert werden.TONARTEN UND -FREQUENZEN:Ton 1 Tonart Frequenz Beschreibung Einsatz Ton 2 Ton 31 Dauerton 200 BS 5839-1:2002, VDS 440 Hz cont. 554 Hz Dauerton2 ansteigend 800 & 970 7 Hz 14 800 Hz Dauerton3 ansteigend 800 & 970 1 Hz 14 800 Hz Dauerton4 Dauerton 2850 14 95 ansteigend 2400 - 2850 7 Hz VDS 4 2400 Hz Dauerton6 ansteigend 2400 - 2850 1 Hz 4 2400 Hz Dauerton7 ansteigend 500 - 1200 3s, dann 0.5s OFF (dann Wdh.) 14 88 abfallend 1200 - 500 1 Hz VDS, DIN 33404-3 14 79 alternierend 2400 & 2850 2 Hz 4 2400 Hz Dauerton10 pulsierend 970 0.5 Hz (1s On/1s Off) BS 5839 Teil 1 1988 14 800 Hz Dauerton11 alternierend 800 & 970 1 Hz BS 5839 Teil 1 1988 14 800 Hz Dauerton12 pulsierend 2850 0.5 Hz 4 2213 pulsierend 970 0,25s On/1s Off 14 800 Hz Dauerton14 Dauerton 970 BS 5839-1: 2002 10 8PFEER - Toxic gas15 alternierend 554 & 440 France NFS 14 800 Hz Dauerton16 pulsierend 660 150 ms On/150 ms Off Schwed. Alarmsignal 16 1417 pulsierend 660 1.8s On/1.8 s Off Schwed. Alarmsignal 17 1418 pulsierend 660 6.5s On/13 s Off Schwed. Alarmsignal 18 1419 Dauerton 660 Schwed. Alarmsignal 19 3120 alternierend 554 & 440 0.5 Hz 20 1921 pulsierend 660 1Hz Schwed. Alarmsignal 21 422 pulsierend 2850 150 ms On/100 ms Off GB 14 423 ansteigend 800 - 970 50 Hz (niedrig) BS 5839 Teil 1 1988 14 800 Hz Dauerton24 ansteigend 2400 - 2850 50 Hz (hoch) 4 2400 Hz Dauerton25 pulsierend 970 3 x 500 ms ON/500 ms ISO 8201 26 14OFF / 1,5 s Pause,US Temporaldann Wiederholung (niedrig)26 pulsierend 2850 3 x 500 ms ON/500 ms ISO 8201 25 4OFF / 1,5 s Pause,US Temporaldann Wiederholung (hoch)27 Dauerton 4000 27 628 ansteigend 2000 - 2850 7 Hz 2000 Hz Dauerton 429 alternierend 988 & 645 2 Hz 988 Hz Dauerton. 645 Hz Dauerton30 alternierend 510 & 610 2 Hz 510 Hz Dauerton 610 Hz Dauerton31 alternierend 800 & 970 2 Hz 5839-1:2002 800 Dauerton 1432 alternierend 800 & 1200 1 Hz 800 Dauerton 1200 Hz DauertonAkustische Signalgerätewww.werma.com229


584 Hupe• Lautstarke elektronische Hupe• Hohe Lebensdauer von mehrals 5.000 h• Integrierter Montagewinkel• Hohe Schutzart IP 65TECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):Gehäuse:Befestigung:Einbaulage:Anschluss:Kabeleinführung:Tonfrequenz:Lebensdauer:Einschaltdauer:83 mm x 198 mm x 91,5 mmPC, PC/ABS-Blend, grauWandmontageSchallaustrittsöffnung nach untenSchraubklemme mit Drahtschutzmax. 1,5 mm 2Kabeldurchmesser max. 9 mmCa. 110 Hz> 5.000 h100 % EDAkustische SignalgeräteBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme ≤ 80 mA ≤ 70 mA ≤ 70 mA584 000 75 584 000 67 584 000 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 276Elektronische Hupe inKombination mit leuchtstarkemXenon-Blitz oder langlebigemLED-Dauerlicht sieheSeite 183 und 182.+50°C140 g IP6598 dB-20°CBei 24 VSPS230www.werma.com


585 Hupe• Lautstarke elektronische Hupe• Hohe Lebensdauer von mehrals 5.000 h• Integrierter Montagewinkel• Hohe Schutzart IP 65TECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):Gehäuse:Befestigung:Einbaulage:Anschluss:Kabeleinführung:Tonfrequenz:Lebensdauer:Einschaltdauer:83 mm x 84 mm x 91,5 mmPC, PC/ABS-Blend, grauWandmontageSchallaustrittsöffnung nach untenSchraubklemme mit Drahtschutzmax. 1,5 mm 2Kabeldurchmesser max. 9 mmCa. 110 Hz> 5.000 h100 % EDBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme ≤ 80 mA ≤ 70 mA ≤ 70 mA585 000 75 585 000 67 585 000 68WICHTIGER HINWEIS:Die Hupen 584 und 585 habendank Einsatz modernster Technologienmit bis zu 5.000 Stundeneine 10-fach höhere Lebensdauerals herkömmliche Hupen.Akustische SignalgeräteDie Lautstärke lässt sich dabeistufenlos bis zu 98 dB einstellen.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 276+50°C125 g IP6598 dB-20°CBei 24 VSPSwww.werma.com231


482Elektromechanische Hupe• Auch als Liftalarm mit reduzierterStromaufnahmeTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):Gehäuse:Anschluss:Kabeleinführung:Befestigung:70 mm x 79,5 mm x 77 mmABSSchraubklemme mit Drahtschutz,1,0 – 1,5 mm 2 feindrähtig, 1,0 – 2,5 mm 2 eindrähtigKabeldurchmesser 9 mmWandmontage, Schallaustrittsöffnung nach untenBESTELLDATEN:AC-VersionSpannung 24 V 42 V 230 VStromaufnahme 190 mA 75 mA 15 mA482 052 65 482 052 66 482 052 68Akustische SignalgeräteDC-VersionSpannung 12 V 24 VStromaufnahme 150 mA 70 mA482 052 54 482 052 55LiftalarmSpannung 6 V 12 VStromaufnahme 80 mA 130 mA482 347 13 482 347 14Weitere Spannungen auf Anfrage.WICHTIGER HINWEIS:Siehe auch Signalhupe 585mit zusätzlichen Vorteilen (Seite 231)• Hohe Schutzart IP 65• Lautstarke elektronische Hupe• Hohe Lebensdauer von mehr als 5.000 h• Lautstärke 98 dBMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 274Liftalarm160 gIP33+60°C-20°C92 dB83 dB232 www.werma.com


582Elektromechanische Hupe• Lautstarke Kleinhupe mitSchalltrichterTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):Gehäuse:Anschluss:Kabeleinführung:Befestigung:70 mm x 172 mm x 77 mmABSSchraubklemme mit Drahtschutz,1,0 – 1,5 mm 2 feindrähtig, 1,0 – 2,5 mm 2 eindrähtigKabeldurchmesser 9 mmWandmontage, Schallaustrittsöffnung nach untenBESTELLDATEN:AC-VersionSpannung 12 V 24 V 42 V 115 V 230 VStromaufnahme 330 mA 190 mA 75 mA 15 mA 15 mA582 052 64 582 052 65 582 052 66 582 052 67 582 052 68DC-VersionSpannung 12 V 24 VStromaufnahme 150 mA 70 mA582 052 54 582 052 55Weitere Spannungen auf Anfrage.WICHTIGER HINWEIS:Siehe auch Signalhupe 584mit zusätzlichen Vorteilen (Seite 230)Akustische Signalgeräte• Hohe Schutzart IP 65• Lautstarke elektronische Hupe• Hohe Lebensdauer von mehr als 5.000 h• Lautstärke 98 dBMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 276160 gIP33+60°C-20°C92 dBwww.werma.com233


570Elektromechanische Hupe• Für Innen- undAußenmontage• Auch als Pulston verfügbarTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):148 mm x 350 mm x 152 mmGehäuse:ABSAnschluss: Schraubklemme max 2,5 mm 2Kabeleinführung:Gummiquetschnippel Ø 7-10 mmBefestigung:Wandmontage, Schallaustrittsöffnung nach untenBESTELLDATEN:Dauerton (AC)Spannung 24 V (50 Hz) 42-48 V (50/60 Hz) 115 V (50/60 Hz) 230 V (50 Hz)Stromaufnahme 500 mA 250 mA 200 mA 70 mA570 052 65 570 052 66 570 052 67 570 052 68Akustische SignalgerätePulston (AC)Spannung 230 V (50 Hz)Stromaufnahme≤ 70 mA570 100 68Dauerton (DC)Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 350 mA 70 mA 40 mA570 052 55 570 052 57 570 052 58Weitere Spannungen auf Anfrage.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 274Die elektromechanische Hupe 570ist auch als Ex-Ausführungerhältlich (siehe Seite 262)1 kgIP55+60°C-20°C108 dB234www.werma.com


571Hupe• KorrosionsbeständigesAluminiumgehäuse• Für Schifffahrt geeignetTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T): 132 mm x 340 mm x 139 mmGehäuse:Aluminiumlegierung, korrosionsfestAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mmKabeldurchmesser 10-12 mmBefestigung:Wandmontage, Schallaustrittsöffnung nach untenBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V (50 Hz/60 Hz) 230 VStromaufnahme 350 mA 200 mA 70 mA571 052 55 571 052 67 571 052 68MASSZEICHNUNGEN:572siehe Seite 2751,7 kgHupeIP55+60°C-20°C108 dBAkustische Signalgeräte• Hohe Schutzart IP 65TECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):Gehäuse:156 mm x 118 mm x 223 mmAluminium, grau lackiertDeckel: ABSAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Seitliche Kabelverschraubung, M 20 x 1,5 mmKabeldurchmesser 10-12 mmBefestigung:Wandmontage, Schallaustrittsöffnung nach untenBESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V (50 Hz/60 Hz) 230 VStromaufnahme 350 mA 200 mA 70 mA572 000 55 572 000 67 572 000 68Weitere Spannungen auf Anfrage.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 2751,8 kgIP65+60°C-20°C104 dBwww.werma.com235


573Elektromechanische Hupe• Modernes Design• Kabelverschraubung fürZugentlastung• Verdeckte Befestigungsschrauben• IP 65 für Anwendungen imInnen- und AußenbereichTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):178 mm x 104 mm x 207 mmBefestigungsmaße (B x H): 130 mm x 160 mmGehäuse:PC/ABS-BlendAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 16 x 1,5 mmKabeldurchmesser 5-10 mmBefestigung:Wandmontage, Schallaustrittsöffnung nach untenBESTELLDATEN:Akustische SignalgeräteSpannung 24 V 24 V 42-48 V 115 230 V(50 Hz) (50/60 Hz) (50/60 Hz) (50 Hz)Stromaufnahme 350 mA 500 mA 250 mA 200 mA 70 mA573 000 55 573 000 65 573 000 66 573 000 67 573 000 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 275Die Signalhupe 573 ist auch inEx-Ausführung erhältlich(siehe Seite 263)1,25 KgIP65+50°C-30°C105 dB236www.werma.com


172 Dreiklang-Gong• Innovatives, modernes Design• Melodiöser A-Dur Dreiklang• Lautstärke stufenlos einstellbar• Betrieb von mehreren Gongsparallel möglich• Ansteuerung über Zeitrelaisoder ZeitschaltuhrTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):178 mm x 104 mm x 207 mmGehäuse:PC/ABS-BlendAnschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz 0,5-2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 16 x 1,5 mmKabeldurchmesser 5-10 mmEinschaltdauer:Max. 5 minTonart:A-Dur 3-KlangAnsteuerzeit:Ca. 8 SekundenBefestigung:Wandmontage, Schallaustrittsöffnung nach untenBESTELLDATEN:Spannung 12 - 24 V 230 VStromaufnahme 250 mA 40 mA172 000 75 172 000 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 269Akustische Signalgeräte1 kgIP65+50°C-20°C100 dBwww.werma.com237


170Dreiklang-Gong• Lautstarker Dreiklang-Gong• Lautstärke stufenlos einstellbar• Dauerbetrieb möglich• Frequenz werkseitig eingestellt• Betrieb von mehreren Gongsparallel möglich• Ansteuerung über Zeitrelaisoder ZeitschaltuhrTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):148 mm x 350 mm x 152 mmGehäuse:ABSAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Gummiquetschnippel Ø 7-10 mmTonart:A-Dur 3-KlangAnsteuerzeit:Ca. 8 SekundenBefestigung:Wandmontage, Schallaustrittsöffnung nach untenBESTELLDATEN:Akustische SignalgeräteSpannung 24 V 230 VStromaufnahme 200 mA 35 mA170 000 55 170 000 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 268820 gIP55+50°C-20°C100 dB238www.werma.com


914Läutewerk• Robustes Läutewerk • Hohe Schutzart IP 66TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Tiefe):167 mm x 76 mmGehäuse:Glocke in Stahlausführungmit Epoxypulver lackiertAnschluss: Schraubklemme max. 1,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 16 x 1,5 mmKabeldurchmesser 5-10 mmBESTELLDATEN:Spannung 24 V 110 V (50/60 Hz) 230 VStromaufnahme 300 mA 90 mA 35 mA914 052 55 914 052 67 914 052 68 (50 Hz)914 053 68 (60 Hz)Weitere Spannungen auf Anfrage.MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 292Akustische Signalgeräte1 kgIP66+50°C-30°C98 dBbeibei98 dB(A)100 dB(A)www.werma.com239


Ex-Signalgeräte


Übersicht Ex-SignalgeräteEx-(LED-)SignalsäulenEx-Signalsäule 740Ex-LED-Signalsäule 741Zone 1, 2, 21, 22Seite 250Zone 1 + 2Seite 251Optische Ex-Signalgeräte770 Ex-Einbau-LED-Leuchte(M 20)771 Ex-Einbau-LED-Leuchte(M 22)NEU782 Ex-LED-Dauerleuchte783 Ex-DrehspiegelleuchteZone 2 + 22Seite 252Zone 2 + 22Seite 253Zone 1, 2, 21, 22Seite 254Zone 1, 2, 21, 22Seite 255NEU782 Ex-LED-Rundumsignalleuchte784 Ex-Rundumsignalleuchte738 Ex-Doppelblitzleuchte720 Ex-BlitzleuchteZone 1, 2, 21, 22Seite 256Zone 1, 2, 21, 22Seite 257Zone 1, 2, 21, 22Seite 258Zone 1, 2, 21, 22Seite 259Ex-SignalgeräteAkustische Ex-Signalgeräte718 Ex-ElektronischerEinbausummer714 Ex-Mehrtonsirene750 Ex-Signalhupe761 Ex-SignalhupeZone 1 + 2Seite 260Zone 0, 1, 2Seite 261Zone 1 + 2Seite 262Zone 1, 2, 21, 22Seite 263LeuchtmittelLED-Lampen Seite 166 + 167Leuchtmittel-Übersicht Seite 168 + 169Richtlinien und BestimmungenAb Seite 243www.werma.com241


Quick-FinderQuick-Finder – So finden Sie das richtige Ex-Signalgerät für Ihren Einsatz!WERMA bietet Ihnen ein umfangreiches Sortiment an explosionsgeschütztenSignalgeräten an. Diese sind sowohl fürden Einsatz in Gas- und Dampf-, als auch in Staubatmo -sphären geeignet.Mit unserem Quick-Finder finden Sie schnell und einfachdas richtige Signalgerät für Ihr Einsatz gebiet. Sollten Sieweitere Unterstützung bei der Auswahl eines geeignetenEx-Signalgeräts benötigen, rufen Sie uns einfach an!Signalgeräte für Gas- und DampfatmosphärenGerätekategorie/ZoneZone 01G783* Ex-DrehspiegelleuchteS. 255714 Ex-MehrtonsireneS. 261783* Ex-DrehspiegelleuchteS. 255784 Ex-Rundum signalleuchteS. 257718* Ex-ElektronischerEinbausummerS. 260738 Ex-Doppel blitzleuchteS. 258750 Ex-SignalhupeS. 262761 Ex-SignalhupeS. 263718* Ex-ElektronischerEinbausummerS. 260NEUNEU782 Ex-LED-RundumsignalleuchteS. 256782 Ex-LED-DauerleuchteS. 254741 Ex-LED-SignalsäuleS. 251740 Ex-SignalsäuleS. 250720 Ex-BlitzleuchteS. 259718* Ex-ElektronischerEinbausummerS. 260Zone 12G770 Ex-Einbau-LED-LeuchteS. 252771 Ex-Einbau-LED-LeuchteS. 253Zone 23GEx-SignalgeräteÜbersichtAlle Ex-Signalgeräte von WERMA sind für die Explosionsgruppe llC zugelassen.Signalgeräte für Staubatmosphären* Temperaturklasse je nach Ausführung.TempklasseGerätekategorie / ZoneZone 201D783* Ex-DrehspiegelleuchteS. 255783* Ex-DrehspiegelleuchteS. 255784 Ex-Rundum signalleuchteS. 257740 Ex-SignalsäuleS. 250784 Ex-DoppelblitzleuchteS. 258NEUNEU782 Ex-LED-RundumsignalleuchteS. 256782 Ex-LED-DauerleuchteS. 254720 Ex-BlitzleuchteS. 259761 Ex-SignalhupeS. 263Zone 212D770 Ex-Einbau-LED-LeuchteS. 252771 Ex-Einbau-LED-LeuchteS. 253Zone 223D* Maximale Oberflächentemperatur je nach Ausführungmax. Oberflächentemperaturin °C242www.werma.com


Signalgeräte in explosionsgefährdeten BereichenVermeidung von Explosionen – ExplosionsschutzUm eine Explosion zu vermeiden, werden drei Arten des Explosionsschutzes unterschieden:EXPLOSIONSSCHUTZPrimärer ExplosionsschutzBeim primären Explosionsschutz wirddie Bildung explosionsfähiger Atmo -sphären, z.B. durch ausreichendeLüftung vermieden.Sekundärer ExplosionsschutzKann durch primären Explosions -schutz die Bildung einer explosionsfähigenAtmosphäre nicht vermiedenwerden, so sind Zündquellen durchsekundäre Explosions schutz maß nah -men auszuschließen.Tertiärer ExplosionsschutzKommt es zu einer Explosion, so minimierendie tertiären Explosions -schutzmaßnahmen, z.B. durch druckfesteBauweise oder gezieltes Ableitendes Explosionsdrucks, die Aus wir -kungen auf die Umgebung.Gesetzliche GrundlagenUm den Explosionsschutz im Euro -päischen Regelwerk vollständig zu harmonisieren,habendie Mitglieds staatender Europäischen Gemein schaft EG-Richtlinien erarbeitet. Hierdurch wird dienationale Gesetz gebung den Vorgabeninnerhalb der Europäischen Gemeinschaftangepasst.Basis des Rechtssystems des europäischenExplosionsschutzes bildetdie EG-Richtlinie 94/9/EG vom23.03.1994. Diese Richtlinie be schreibtdie Pflichten des Herstellers in Form vonBeschaffenheits an forde run gen für elektrischeund nichtelektrische Gerätesowie für Schutzsysteme.In Anlehnung an ihren ursprünglichenArbeitstitel – Atmosphère explosible –wird die Richtlinie auch als ATEX-Richt -linie bezeichnet. Da sie sich auf Artikel95 des EG-Vertrags bezieht, ist diegebräuchliche Bezeichnung ATEX 95.In der Bundesrepublik Deutschland wurdendie ATEX 95-Richtlinien imGerätesicherheitsgesetz (§11 GSGV),der Explosionsschutzverordnung (ExVo/12.12.96) und der Neufassung derVerordnung über elektrische Anlagen inexplosionsgefährdeten Bereichen (ElexV/13.12.96) in nationales Recht umgesetzt.Alle neuen Betriebsmittel, die in explosionsgefährdetenBereichen eingesetztwerden, müssen seit dem 01. Juli 2003der ATEX-Richtlinie entsprechen. Für vordiesem Datum in Verkehr gebrachteGeräte und Anlagen besteht ein Be -stands schutz, d.h. sie dürfen weiterhinbetrieben werden. Die grund sätzlichenBestimmungen für den Bau elektrischerBetriebsmittel sind in den EN-Standardsder europäischen Normenorganisationbeschrieben.Ex-SignalgeräteRichtlinien und BestimmungenPflichten des HerstellersSicherheit in explosionsfähigen Bereichen lässt sich nur durch eine engeZusammenarbeit aller beteiligter Stellen gewährleisten. Eine Kooperation vonHersteller, Errichter, Betreiber, Prüfstelle und Aufsichtsbehörde ist somit unabdingbar.Die wesentlichen Pflichten des Herstellers explosionsgeschützter Betriebsmittel:••Die Geräte müssen entsprechend ihres Einsatzortes gekennzeichnet sein.Im Rahmen des Konformitätsbewertungsverfahrens müssen alle Voraus -setzungen zur Anbringung des CE-Zeichens erfüllt sein.Die Geräte der Kategorie 1 und 2 werden von einer unabhängigen anerkanntenPrüfstelle hinsichtlich der Einhaltung aller einschlägiger Vorschriften geprüft.Dies wird durch die EG-Baumusterprüfbescheinigung bestätigt.Der Hersteller muss ein geeignetes Qualitätssicherungssystem durch ein EG-Zertifikat nachweisen.••www.werma.com243


Signalgeräte in explosionsgefährdeten BereichenExplosionsgefährdete Bereiche –die ZoneneinteilungExplosionsgefährdete Bereiche sind nach §2 der ElexV als solche Bereichedefiniert, in denen die Atmosphäre aufgrund der örtlichen und betrieblichenVerhältnisse explosionsfähig sein kann. Als Grundlage für die Beurteilung desUmfangs der Schutzmaßnahmen sind die explosionsgefährdeten Bereiche durchden Betreiber nach der Wahrscheinlichkeit des Auftretens einer gefährlichenexplosionsfähigen Atmosphäre in Zonen zu unterteilen.Definition der Zonen nach §2 ABS.4 DER ELEXV (96)DURCH BRENNBARE GASE EXPLOSIONSGEFÄHRDETE BEREICHE:Ex-SignalgeräteRichtlinien und BestimmungenZone 0Bereiche, in denen eine explosionsfähigeAtmosphäre aus Gasen, Dämpfen oderNebeln ständig, langzeitig oder häufig vorhandenist.Zone 1Bereiche, in denen eine explosionsfähigeAtmosphäre aus Gasen, Dämpfen oderNebeln gelegentlich auftritt.DURCH BRENNBARE STÄUBE EXPLOSIONSGEFÄHRDETE BEREICHE:Zone 20Bereiche, in denen eine explosionsfähigeStaubatmosphäre ständig, langzeitig oderhäufig vorhanden ist.Zone 21Bereiche, in denen eine explosionsfähigeStaubatmosphäre gelegentlich auftritt.Zone 2Bereiche, in denen normalerweise keineexplosionsfähige Atmosphäre aus Gasen,Dämpfen oder Nebeln auftritt; wenn aberdoch, dann nur selten und während eineskurzen Zeitraums.Zone 22Bereiche, in denen normalerweise keineexplosionsfähige Staubatmosphäre auftritt;wenn aber doch, dann nur selten undwährend eines kurzen Zeitraums.Gerätegruppen, -kategorien und Schutzniveau EPLDie Anforderungen für elektrische Betriebsmittel für den Einsatz in explosionsgefährdeter Atmosphäre werden in derATEX-Richtlinie (RL 94/9/EG) sowie in den Normenreihen EN 60079 und EN 61241 geregelt, die sich von den beidenNormenreihen IEC 60079 und IEC 61241 ableiten.Die ATEX-Richtlinie teilt die Betriebsmittel in zwei Gerätegruppen und 8 Gerätekategorien ein. Die IEC-Normen und dieEN-Normen teilen die Geräte in 8 Schutzniveaus EPL (Equipment Protection Level) ein. Gerätekategorie und EPL sindgleichbedeutend und sagen aus, in welchen Zonen das Gerät eingesetzt werden darf.• Gruppe I: Elektrische Betriebsmittel im Grubengasgefährdeten Untertageeinsatz• Gruppe II: Elektrische Betriebsmittel in sonstigen durch Gas und Stäube explosionsgefährdeten Bereichen244 www.werma.com


GERÄTEEINTEILUNG NACH GRUPPEN, KATEGORIEN UND EPL:Gerätegruppe Gruppe I Gruppe IIGerätekategorie Kategorie M Kategorie 1 Kategorie 2 Kategorie 3M1 M2 1G 1D 2G 2D 3G 3DSchutznieveau EPL Ma Mb Ga Da Gb Db Gc DcZone Dauernder Abschalten 0, 1, 2 20, 21, 22 1, 2 21, 22 2 22Gebrauch bei Ex- (Gas) (Staub) (Gas) (Staub) (Gas) (Staub)AtmosphäreAusnahme: Treten in der Zone 22 elektrische leitfähige Stäube auf, so müssen Geräte der Kategorie 1D oder 2D verwendetwerden.Besondere Baubestimmungenfür explosionsgeschützte BetriebsmittelIn der ATEX-Richtlinie (94/9/EG) werden die grundlegenden Anforderungenfür das in Verkehr bringen von explosionsgeschützten Betriebsmitteln geregelt.Damit ein elektrisches Betriebsmittel in einer Ex-Atmosphäre nicht zurZündquelle wird, sind besondere Baubestimmungen zu beachten. Diesesogenannten Zündschutzarten gewährleisten einen sicheren Betrieb,abhängig von der Ex-Zone auch im Störungsfall.Ursprünglich gab es für Gase und Dämpfe die Normen EN 50014 ff. Diesebildeten die Grundlage für die Normenreihe IEC 60079. Die inhaltsgleicheNormenreihe EN 60079 ersetzte die Normen 50014 ff. Die EN 60079-0bildet die Grundlagennorm, da sie die allgemeinen Anforderungenbeschriebt. Die verschiedenen Zündschutzarten werden in denweiteren Normen der Normenreihe EN 60079 aufgeführt.Für Staub gab es die Norm EN 50281 „Schutz durch Gehäuse“ als einzigeZündschutzart. Mit Einführung der Normenreihe IEC 61241 undEN 61241 kamen weitere Zündschutzarten hinzu. Die alte StaubnormEN 50281 fand sich als EN 61241-1 „Schutz durch Gehäuse tD“ wieder.Die EN 61241-0 bildet wiederum die Grundlagennorm.Ex-SignalgeräteRichtlinien und BestimmungenDa die Normenreihen IEC 60079 und IEC 61241 gleich aufgebaut sindund viele Inhalte in beiden Reihen identisch sind, wird nun aktuell dieNormenreihe IEC 61241 in die Normenreihe IEC 60079 integriert, so dasses künftig nur noch eine Normenreihe für Gas und Staub gebenwird. Entsprechend wird es auch nur noch eine NormenreiheEN 60079 geben.Der Aufbau bleibt Identisch, so dass die EN 60079-0 die AllgemeinenAnforderungen sowohl für Gas-, als auch für Staubatmosphäre darstelltund die Zündschutzarten in den weiteren Normen abgebildet werden. Dieeinzelnen Normen bzw. Zündschutzarten sind dann entweder nur fürGasatmosphäre, nur für Staubatmosphäre oder für beide Atmosphärenausgelegt.www.werma.com245


Signalgeräte in explosionsgefährdeten BereichenFolgende Zündschutzarten werden für WERMA-Produkte verwendet:DRUCKFESTE KAPSELUNG „d“EN 60079-1Explosionsfähige Atmosphäre – Teil 1:Geräteschutz durch druckfeste Kapselung „d”GASKommt es im Innern eines druckfest gekapseltenGehäuse zu einer Explosion, wird eine Übertragungder Explosion nach außen ausgeschlossen.ERHÖHTE SICHERHEIT „eEN 60079-7Explosionsfähige Atmosphäre – Teil 7:Geräteschutz durch erhöhte Sicherheit „e”GASDie Entstehung von Funken und hohen Temperaturenwird mit einem erhöhten Grad an Sicherheit ausgeschlossen.EIGENSICHERHEIT „i“EN 60079-11Explosionsfähige Atmosphäre – Teil 11:Geräteschutz durch Eigensicherheit „i”GASDie Energie im Stromkreis wird so gering gehalten,dass zündfähige Funken, Lichtbögen oderTemperaturen nicht entstehen können.Ex-SignalgeräteRichtlinien und BestimmungenEIGENSICHERHEIT „iD“IEC 61241-11, EN 61241-11Elektrische Betriebsmittel für den Einsatzin Gegenwart von brennbarem Staub – Teil 11:Eigensichere elektrische Brennmittel „iD”NICHT FUNKENDE GERÄTE „nA“EN 60079-15Elektrische Betriebsmittel für gasexplosionsgefährdeteBereiche – Teil 15: Konstruktion, Prüfung undKennzeichnung von elektrischen Betriebsmitteln derZünschutzart „n”STAUBDie Energie im Stromkreis wird so gering gehalten,dass zündfähige Funken, Lichtbögen oderTemperaturen nicht entstehen können.GASDie Entstehung von Funken, Lichtbögen und heißenOberflächen wird zuverlässig verhindert.VERGUSSKAPSELUNG „m“IEC 60079-18, EN 60079-18 (Früher: EN 50028)Elektrische Betriebsmittel für gasexplosionsgefährdeteBereiche – Teil 18: Konstruktion, Prüfung undKennzeichnung elektrischer Betriebsmittel mit derSchutzart Vergusskapselung „m”GAS & STAUBTeile, die eine explosionsfähige Atmosphäre durchFunken oder durch Erwärmung zünden könnten, sindin einer Vergussmasse so eingebettet, dass dieseexplosionsfähige Atmosphäre nicht entzündet werdenkann.SCHUTZ DURCH GEHÄUSE „t“EN 60079-31 (früher EN 61241-1)Explosionsfähige Atmosphäre Teil 31:Geräte-Staubexplosionsschutz durch Gehäuse „t”STAUBDas Gehäuse ist staubdicht. Die Ex-Atmosphärewird von der Zündquelle ferngehalten, die Oberflächentemperaturdes Gehäuses ist begrenzt.Die Integration der Norm EN 61241-11 Eigensicherheit „iD“ in die Norm EN 60079-11 Eigensicherheit „i“ ist in Vorbereitung.246


Explosionsgruppen von Gasen, Dämpfen und StäubenFür Gase gilt, dass die Zündfähigkeit und das Zünddurchschlagsvermögeneines explosionsfähigen Gemischesstofftypische Eigenschaften sind. Bei explosionsfähigenGemischen aus Luft mit brennbaren Gasen oder Dämpfenerfolgt die Einteilung in die Explosionsgruppen I und II.Die Explosionsgruppe I bezieht sich auf Grubengas undKohlenstaub. Sie ist ausschließlich im Bergbau vonBedeutung.Bei der Explosionsgruppe II nimmt die Zündfähigkeit der Gasevon IIA über IIB bis IIC zu. Dies bestimmt z.B. bei derZündschutzart „d-druckfeste Kapselung (EN 60079-1)” dieerforderlichen Spaltarten und Abmessungen sowie bei derZündschutzart „i-Eigensicherheit (EN 60079-11)” die maximalzulässigen Strom- und Spannungswerte. Bei den anderenZündschutzarten wird keine Untergliederung derExplosionsgruppe II vorgenommen.Neu hinzu kommt die Explosionsgruppe III für Bereiche mitbrennbarem Staub außerhalb des Bergbaus. Die elektrischenBetriebsmittel werden in drei Gruppen IIIA, IIIB und IIIC eingeteilt,je nach Art des Staubes.Die höchsten Anforderungen an die Betriebsmittel stellen dieGruppen IIC und IIIc. Sie dürfen auch in den Bereichen IIA undIIB bzw. IIIA und IIIC verwendet werden. Analog dürfenBetriebsmittel der Gruppen IIB und IIIB in den Bereichen IIAund IIIA eingesetzt werden.BEREICH EXPLOSIONSGR UPPE BRENNBARE STOFFE ZÜNDFÄHIGKEITBergbau I Grubengas (Methan), KohlenstaubGas IIA Aceton, Benzin, Methanol, Propan, Toluol weniger hochIIB Ethylen, Stadtgas hochIIC Wasserstoff, Acetylen, Kohlenstoffdisulfid sehr hochStaub IIIA brennbare Flusen weniger hochIIIB nicht-leitende Stäube hochIIIC leitende Stäube sehr hochTemperaturklassen von Gasen und DämpfenDie Zündtemperatur explosionsfähiger Gas- und Dampf-Atmosphären wirddurch vielfältige Faktoren beeinflusst. Dazu zählen u.a. Größe, Art undBeschaffenheit der erwärmten Oberfläche. In der IEC 60079-4 ist ein„Verfahren zur Ermittlung der Zündtemperatur” festgelegt, mit dem derniedrigste praktisch mögliche Wert sehr nahe bestimmt werden kann.Ex-SignalgeräteRichtlinien und BestimmungenGase und Dämpfe werden nach diesem Verfahren in Temperaturklassen eingeteilt.Gemäß dieser Einteilung werden explosionsgeschützte Betriebsmittelin ihren Oberflächentemperaturen so ausgelegt, dass es zu keinerOberflächentemperaturzündung kommen kann.ZÜNDTEMPERATUREN UND TEMPERATURKLASSEN EXPLOSIONSFÄHIGER GAS- UND DAMPFATMOSPHÄRENTemperaturklasseT1T2T3T4T5T6Zündtemperatur der explosionsfähigen Gas/Dampf-Atmosphäre≥ 450°C≥ 300 … ≤ 450°C≥ 200 … ≤ 300°C≥ 135 … ≤ 200°C≥ 100 … ≤ 135°C≥ 85 … ≤ 100°CZulässige Oberflächentemperatur des Betriebsmittels≤ 450°C≤ 300°C≤ 200°C≤ 135°C≤ 100°C≤ 85°C247


Signalgeräte in explosionsgefährdeten BereichenDurch die Explosionsgruppe und die Temperaturklasse wird definiert, in welcher Gas-und Dampfatmosphäre einexplosionsgeschütztes Betriebsmittel verwendet werden darf. Folgende Tabelle ordnet eine Reihe von brennbarenGasen/Dämpfen einer Temperaturklasse und Explosionsgruppe zu:EXPLOSIONSGRUPPE UND TEMPERATURKLASSE VON GASEN UND DÄMPFENTemperaturklasse T1 T2 T3 T4 T5 T6ExplosionsgruppeI Methan - - - - -IIA Ammoniak Ethylalkohol Benzin Acetaldehyd - -Methan Cyclohexan Diesel EthyletherEthann-ButanPropann-HexanIIB Stadtgas - Schwefelwasserstoff - - -EthylenglykolIIC Wasserstoff Acetylen - - - SchwefelkohlenstoffZulässige Oberflächentemperaturelektrischer Betriebsmittel in StaubatmosphärenEx-SignalgeräteRichtlinien und BestimmungenBEISPIELE FÜR ZÜNDTEMPERATUREN VON STÄUBENDie EN 50281-2-1 Untersuchungsverfahren, Verfahren zur Bestimmung der Mindestzündtemperaturvon Staub beinhaltet ein Bestimmungsverfahren zur Ermittlung der Zündtemperaturvon Stäuben.Abhängig davon, ob der Staub als abgelagerte Schicht (Wert A) oder als aufgewirbelte Wolke(Wert B) vorliegt, ergeben sich in der Regel unterschiedliche Zündtemperaturen. Die zulässigeOberflächentemperatur für Teile des Betriebsmittels, die dem Staub zugänglich sind, ergibtsich, indem von Wert A 75K abgezogen werden und von Wert B ein 2/3 Anteil errechnet wird.Der kleinere der errechneten Werte stellt die zulässige Oberflächentemperatur dar.Feststoff Wert A Wert B Zulässige Oberflächentemperatur (°C)Zündtemperatur Zündtemperatur Kleinster Wert der Rechnung (A-75K) und 2/3*BnachnachEN 50281-2-1 EN 50281-2-1 450.. 300.. 280.. 260.. 230.. 215.. 200.. 180.. 165.. 160..Schicht (°C) Wolke (°C)


Kennzeichnung explosionsgeschützter BetriebsmittelDie Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Anhang II sieht für Betriebsmittel für den explosionsgeschützten Bereich eine eindeutigeKennzeichnung vor. Zudem wird in den Normenreihen EN 60079 und EN 61241 eine zusätzliche Kennzeichnung gefordert.Diese muss mindestens beinhalten:• Name und Anschrift des Herstellers• Bezeichnung der Serie und des Typs• Gegebenenfalls die Seriennummer• Sowie Angaben zur Art des Explosionsschutzes (Beispiele):GAS 0102 II 2 G Ex me II T5STAUB 0102 II 2 D Ex tD A 21 IP65 T175˚C1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 111 CE-Konformitätszeichen2 Nummer der benannten Stelle3 Ex-Hexagon, spezielles Kennzeichen zur Verhütung von Explosionen4 Gerätegruppe (I oder II)5 Gerätekategorie (siehe Seite 244)6 Symbolkennzeichen zur Kennzeichnung, dass eine oder mehrere Normen der Normenreihe EN 60079oder EN 61241 angewendet wurde. Früher wurde EEx verwendet, um darauf hinzuweisen, dass es sich um eineeuropäische Norm handelt.7 Kurzzeichen der verwendeten Zündschutzart. Alle bei dem Betriebsmittel benutzten Zündschutzarten müssen angegebenwerden. Z.B. „emb”, d.h. Zündschutzart: „e” erhöhte Sicherheit, „mb” Vergusskapselung (Gerätekategorie 2). Früher gab es fürden Staubbereich keine Zündschützarten, sondern nur den „Schutz durch Gehäuse”. Dies findet sich heute in der Zündschutzart„tD” wieder.8 Die Zündschutzart „tD” wird mittels dem IP-Test nach Verfahren „A” sichergestellt. Das Verfahren „B” ist gleichwertig.Das Gerät ist für Zone 21 gedacht9 Bei staubgeschützten Geräten mit der Zündschutzart „tD” wird der IP-Schutzgrad angegeben.10 Explosionsgruppe (ll, llA, llB oder llC)11 Temperaturklasse bei Gasen (siehe Seite 247). Maximale Oberflächentemperatur für Stäube.Betriebsmittel für Zone 2 und Zone 22 dürfen weder die Bezeichnung ATEX in der Gerätekennzeichnung führen, noch dieNummer einer fertigungsüberwachenden Stelle.Zusätzlich muss die Kennzeichnung Angaben zu der autorisierten Prüfstelle enthalten,die das Betriebsmittel entsprechend der betreffenden Normen geprüft hat, z.B.:BVS 03 ATEX E 118 XAUTORISIERTESTELLEJAHR DER PRÜ-FUNGNACH RICHTLINIE94/4/EGLFD. NR.DERBESCHEINIGUNGBESONDEREBEDINGUNGEN*Ex-SignalgeräteRichtlinien und Bestimmungen* sofern zutreffendBeispiel für die Kennzeichnung eines explosionsgeschützten elektrischen Betriebsmittels:„Zone 1: Nur mit feuchtem Tuch abwischen”. Die Mindestkennzeichnung wirdergänzt durch Hinweise, die für den sicheren Betrieb unabdingbar sind. Neben dervorgeschriebenen Kennzeichnung ist die Konformitätserklärung mit jedem Gerätauszuhändigen. Hiermit erklärt der Hersteller die Übereinstimmung mit einschlägigenNormen und konkretisiert, auf welche Gemeinschaftsrichtlinien sich die CE-Kennzeichnung insgesamt bezieht. Jedem Gerät ist zudem eine Montage- undBetriebsanleitung beizulegen. Diese beiden Dokumente benötigt der Anwender zurDokumentation seiner Anlage.249


740Ex-Signalsäule• Einsatz Gas: Zone 1 und 2• Einsatz Staub: Zone 21 und 22• Auch als LED-Ausführung• Signalsäule KombiSIGN indruckfestem Glasgehäuse• Bis zu 3 Leuchtelemente möglichTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):154 mm x 431 mm x 201 mmGehäuse:Aluminium, GlasAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEeinschließlich zugelassener druckfesterKabelverschraubung NPT 3/4’’Kennzeichnung:II 2G Ex d IIC T6II 2D Ex tD A21 IP68 T85 °CZulassung: L.c.I.E. 97 ATEX 6012Technische Daten der Signalsäule sieheTyp 840 (Seite 38).Lebensdauerbis zu 100.000 hBESTELLDATEN:Spannung 12-230 V Glühlampe 24 V LEDrot / grün 740 210 00 740 210 55rot / gelb / grün 740 231 00 740 231 55ZUBEHÖR:Ex-SignalgeräteGlühlampe BA15d, 5 W, 24 V 955 840 35Glühlampe BA15d, 5 W, 230 V 955 840 38MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 280Die Ex-Signalsäule 740im Einsatz in der ParfümundAromenindustrieBei 24 V2 GZone 1 +22 DZone 21 + 226,3 kgIP68+40°C-20°CSPS250www.werma.com


741Ex-LED-Signalsäule• Einsatz Gas: Zone 1 und 2• Kostengünstige Ex-Signalsäule• Keine zusätzliche Zenerbarriereerforderlich• Kombination aus Vergusskapselung „m“und Eigensicherheit „ib“ mit Anschluss -raum „e“TECHNISCHE DATEN:Maße des Gehäuses (B x H x T): 76 mm x 110 mm x 75 mmMaße gesamt:2-stufig (B x H x T): 76 mm x 229 mm x 75 mm3-stufig (B x H x T): 76 mm x 263 mm x 75 mmGehäuse:Polyester, PCAnschluss:Schraubklemme max. 2,5 mm 2 einschließlichzugelassener Kabelverschraubung „e“Kennzeichnung:II 2G EEx me [ib] IIC T6Zulassung: PTB 06 ATEX 2005BESTELLDATEN:Spannung 24 VStromaufnahme< 90 mArot / grün 741 110 55rot / gelb 741 120 55rot / gelb / grün 741 130 55Lebensdauerbis zu 100.000 hMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 280Ex-SignalgeräteDie Ex-LED-Säule 741 signalisiertin gasexplosionsgefährdetenBereichen, z.B. in der chemischenIndustrie und Lackierereien2 GZone 1 +22-stufig690 g3-stufig710 gIP65+50°C-20°Cwww.werma.com251


770 Ex-Einbau-LED-Leuchte• Einsatz Gas: Zone 2• Einsatz Staub: Zone 22• Ex-LED-Dauerleuchte mitM 20 Gewinde• Bestechend hohe Leuchtstärke• Ideal zum Einbau bei engenPlatzverhältnissen durch kurzesGewindeTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Kalotte:Anschluss:Befestigung:Kennzeichnung:Prüfbescheinigung:Lieferumfang mit Dichtung.29 mm x 32 mm (in eingebautem Zustand)PC, schwarzPC, transparent2 Litzen, ca. 115 mm langEinbaumontage für Ø 20,5 mm (M 20 x 1,5 mm)II 3G Ex nA II (erfüllt T4, wenn Temperatur am Einbauortzwischen -20 und +50 °C liegt)II 3D IP65 (erfüllt T 75 °C, wenn Temperatur am Einbauortzwischen -20 und +50 °C liegt)BVS 05 E 041 UBESTELLDATEN:Ex-SignalgeräteSpannung24 VStromaufnahme< 45 mArot 770 100 55grün 770 200 55gelb 770 300 55klar 770 400 55MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 281Abstrahlung vorwiegend seitlich3 GZone 23 DZone 2212 gIP65+50°C-20°CSPS252www.werma.com


771 Ex-Einbau-LED-Leuchte• Einsatz Gas: Zone 2• Einsatz Staub: Zone 22• Bestechend hohe Leuchtstärke• Ex-LED-Dauerleuchte mitM 22 Gewinde für das BefehlsundMeldegeräteprogrammTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):Gehäuse:Kalotte:Anschluss:Befestigung:Kennzeichnung:Prüfbescheinigung:Lieferumfang mit Dichtung.29 mm x 32 mm (in eingebautem Zustand)PC, schwarzPC, transparent2 Litzen, ca. 105 mm langEinbaumontage für Ø 22,5 mm (M 22 x 1,5 mm)II 3G Ex nA II (erfüllt T4, wenn Temperatur am Einbauortzwischen -20 und +50 °C liegt)II 3D IP65 (erfüllt T 75 °C, wenn Temperatur am Einbauortzwischen -20 und +50 °C liegt)BVS 05 E 041 UBESTELLDATEN:Spannung24 VStromaufnahme< 45 mArot 771 100 55grün 771 200 55gelb 771 300 55klar 771 400 55MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 281Ex-SignalgeräteAbstrahlung vorwiegend seitlich3 GZone 23 DZone 2216 gIP65+50°C-20°CSPSwww.werma.com253


782 Ex-LED-DauerleuchteNEU• Einsatz Gas: Zone 1 und 2• Einsatz Staub: Zone 21 und 22• Anschlussraum „e“ für einfachenAnschluss• Extrem hohe Lichtstärke• Beliebige Einbaulage• SeewasserfestEx-SignalgeräteDrahtschutzkorb (Zubehör)Rohr mit Schelle (Zubehör)TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):209 mm x 315 mmGehäuse:AluminiumKalotte:Gehärtetes BorosilikatglasMontagezubehör:VA-Stahl, rostfreiAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mmKabeldurchmesser 5-13 mmAnschlussraum:Erhöhte Sicherheit ”e”Einbaulage:BeliebigBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage (Zubehör),Rohrmontage (Zubehör)Einschaltdauer: 100 %Kennzeichnung:II 2G Ex de IIC T6II 2D Ex tD A21 IP 66 T 80 °CZulassung: PTB 06 ATEX 1039BESTELLDATEN:Spannung 24 V 230 VStromaufnahme 200 mA 50 mArot 782 100 55 782 100 68gelb 782 300 55 782 300 68ZUBEHÖR:Drahtschutzkorb 975 783 01Montageplatte 975 783 02Rohrschelle 1¼" 975 783 03Rohrschelle 1½" 975 783 04Rohrschelle 2" 975 783 05Befestigungswinkel 975 783 06Lebensdauerbis zu 50.000 hMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 281Montageplatte (Zubehör)Die Ex-LED-Dauerleuchte 782besticht durch ihre stromsparendeund langlebige TechnologieBefestigungswinkel (Zubehör)2 GZone 1 +22 DZone 21 + 224,4 kgIP66+50°C-20°C254


783Ex-Drehspiegelleuchte• Einsatz Gas: Zone 1 und 2• Einsatz Staub: Zone 21 und 22• Anschlussraum „e“ für einfachenAnschluss• Hohe Lebensdauer durchverschleißarmen Reibradantrieb• Beliebige Einbaulage• SeewasserfestTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):209 mm x 315 mmGehäuse:AluminiumKalotte:Gehärtetes BorosilikatglasMontageplatte:VA-Stahl, rostfreiAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mmKabeldurchmesser 5-13 mmAnschlussraum:Erhöhte Sicherheit ”e”Antrieb:Reibradantrieb, Motor im Schwerpunkt gelagertEinbaulage:BeliebigDrehzahl:180 U/min.Lebensdauer für Antrieb: > 5.000 hEinschaltdauer:100 % EDBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage (Zubehör),Rohrmontage (Zubehör)Kennzeichnung:II 2G Ex de IIC T3–T4 (abhängig von der Ausführung)II 2D Ex tD A21 IP 66 T 105 °C – T 150 °C(abhängig von der Ausführung)Zulassung: PTB 06 ATEX 1039Lieferumfang mit Halogenlampe. Leuchtmittel-Übersicht siehe S. 168 + 169.Drahtschutzkorb (Zubehör)Rohr mit Schelle (Zubehör)Montageplatte (Zubehör)Befestigungswinkel (Zubehör)BESTELLDATEN:Spannung 24 V 24 V 115 V 230 V 230 VHalogenlampe 20 W/24 V 35 W/24 V 35 W/12 V 20 W/12 V 35 W/12 VStromaufnahme 900 mA 1,6 A 350 mA 110 mA 170 mATemperatur-Klasse (Gas) T4 T3 T3 T4 T3Oberflächen-Temp (Staub) 105°C 150°C 150°C 105°C 150°Crot 783 110 75 783 100 75 783 100 77 783 110 68 783 100 68gelb 783 310 75 783 300 75 783 300 77 783 310 68 783 300 68ZUBEHÖR:Drahtschutzkorb 975 783 01Montageplatte 975 783 02Rohrschelle 1 1 /4" 975 783 03Rohrschelle 1 1 /2" 975 783 04Rohrschelle 2" 975 783 05Befestigungswinkel 975 783 06ERSATZTEILE:Halogenlampe 20 W/24 V für 24 V 955 885 25Halogenlampe 20 W/12 V für 230 V 955 885 24Halogenlampe 35 W/24 V für 24 V 955 883 35Halogenlampe 35 W/12 V für 115 V , 230 V 955 883 34MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 282Ex-Signalgeräte2 GZone 1 +22 DZone 21 + 224,6 kgIP66+40°C-20°C255


782 Ex-LED-RundumsignalleuchteNEU• Einsatz Gas: Zone 1 und 2• Einsatz Staub: Zone 21 und 22• Verschleißfrei, da keine bewegtenmechanischen Komponenten• Intensiver Rundum-Effekt bei sehrgeringer StromaufnahmeTECHNISCHE DATEN:• Anschlussraum „e“ füreinfachen Anschluss• Hohe Lebensdauerbis zu 50.000 h• Beliebige Einbaulage• SeewasserfestLebensdauerbis zu 50.000 hEx-LED-Rundumsignalleuchtemit Drahtschutzkorb (Zubehör)Maße (Ø x Höhe):209 mm x 315 mmGehäuse:AluminiumKalotte:Gehärtetes BorosilikatglasMontagezubehör:VA-Stahl, rostfreiAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mmKabeldurchmesser 5-13 mmAnschlussraum:Erhöhte Sicherheit ”e”Einbaulage:BeliebigBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage (Zubehör),Rohrmontage (Zubehör)Drehfrequenz:Ca. 180 U/Min.Einschaltdauer: 100 %Kennzeichnung:II 2G Ex de IIC T6II 2D Ex tD A21 IP 66 T 80 °CZulassung: PTB 06 ATEX 1039BESTELLDATEN:Ex-SignalgeräteSpannung 24 V 115-230 VStromaufnahme 150 mA 70-180 mArot 782 120 55 782 120 68gelb 782 320 55 782 320 68ZUBEHÖR:Drahtschutzkorb 975 783 01Montageplatte 975 783 02Rohrschelle 1¼" 975 783 03Rohrschelle 1½" 975 783 04Rohrschelle 2" 975 783 05Befestigungswinkel 975 783 06(Abbildungen des Zubehörs siehe Seite 257)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 281Auffallend hohe Signalwirkungdurch die als Lauflicht angesteuertenLEDs2 GZone 1 +22 DZone 21 + 224,4 kgIP66+50°C-20°C256www.werma.com


784Ex-Rundumsignalleuchte• Einsatz Gas: Zone 1 und 2• Einsatz Staub: Zone 21 und 22• Optimierte Fernwirkung aufgrundder Lichtbündelung durch 3 Fresnel-Linsen• Beliebige Einbaulage• Niedrige Drehzahl und hoheLebensdauer durch verschleißarmenReibradantrieb• Anschlussraum „e“ für einfachenAnschluss• SeewasserfestDrahtschutzkorb (Zubehör)Rohr mit Schelle (Zubehör)Montageplatte (Zubehör)TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):209 mm x 315 mmGehäuse:AluminiumKalotte:Gehärtetes BorosilikatglasMontageplatte:VA-Stahl, rostfreiAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mmKabeldurchmesser 5-13 mmAnschlussraum:Erhöhte Sicherheit ”e”Antrieb:Reibradantrieb, Motor im Schwerpunkt gelagertEinbaulage:BeliebigHalogenlampe:G 6.35 35 W 12 V / 24 VDrehzahl:60 U/min.Lebensdauer für Antrieb: > 5.000 hEinschaltdauer:100 % EDBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage (Zubehör),Rohrmontage (Zubehör)Kennzeichnung:II 2G Ex de IIC T4II 2D Ex tD A21 IP 66 T 105 °CZulassung: PTB 06 ATEX 1039Lieferumfang mit Halogenlampe. Leuchtmittel-Übersicht siehe S. 168 + 169.BESTELLDATEN:Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufn. 1,6 A 350 mA 170 mArot 784 100 75 784 100 77 784 100 68gelb 784 300 75 784 300 77 784 300 68ZUBEHÖR:Drahtschutzkorb 975 783 01Montageplatte 975 783 02Rohrschelle 1 1 /4" 975 783 03Rohrschelle 1 1 /2" 975 783 04Rohrschelle 2" 975 783 05Befestigungswinkel 975 783 06ERSATZTEILE:Halogenlampe 35 W/12 V für 115 V , 230 V 955 883 34Halogenlampe 35 W/24 V für 24 V 955 883 35Ex-SignalgeräteBefestigungswinkel (Zubehör)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 2822 GZone 1 +22 DZone 21 + 224,6 kgIP66+40°C-20°Cwww.werma.com257


738Ex-Doppelblitzleuchte• Einsatz Gas: Zone 1 und 2• Einsatz Staub: Zone 21 und 22• Anschlussraum „e“ für einfachenAnschluss• Hohe Blitzleistung durchZündung von zwei Blitzenkurz hintereinander• Beliebige Einbaulage• SeewasserfestTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):209 mm x 315 mmGehäuse:AluminiumKalotte:Gehärtetes BorosilikatglasMontageplatte:VA-Stahl, rostfreiAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 20 x 1,5 mmKabeldurchmesser 5-13 mmAnschlussraum:Erhöhte Sicherheit ”e”Einbaulage:BeliebigBlitzleistung:Ca. 15 WsBlitzfrequenz:Ca. 1 HzLebensdauer:4 x 10 6 BlitzeBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage (Zubehör),Rohrmontage (Zubehör)Kennzeichnung:II 2G Ex de IIC T5II 2D Ex tD A21 IP 66 T 85 °C – T 90 °C(abhängig von der Spannung)Zulassung: PTB 06 ATEX 1039BESTELLDATEN:Ex-SignalgeräteDrahtschutzkorb (Zubehör)Spannung 24 V 115 V 230 VStromaufnahme 700 mA 300 mA 200 mAOberflächen-Temp. (Staub) 85 °C 90 °C 85 °Crot 738 100 55 738 100 67 738 100 68gelb 738 300 55 738 300 67 738 300 68Rohr mit Schelle (Zubehör)ZUBEHÖR:Drahtschutzkorb 975 783 01Montageplatte 975 783 02Rohrschelle 11/4" 975 783 03Rohrschelle 11/2" 975 783 04Rohrschelle 2" 975 783 05Befestigungswinkel 975 783 06Montageplatte (Zubehör)MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 282Die Ex-Doppelblitzleuchte 782signalisiert in gas- und staubexplosionsgefährdetenBereichenBefestigungswinkel (Zubehör)2 GZone 1 +22 DZone 21 + 224,4 kgIP66+40°C-20°C15Ws258www.werma.com


720Ex-BlitzleuchteNEU• Einsatz Gas: Zone 1 und 2• Einsatz Staub: Zone 21 und 22• Besonders kompakte Blitzleuchte• Erweiterter Temperaturbereich(T6 bzw. T5)TECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):Gehäuse:Kalotte:Schutzkorb:Anschluss:Kabeleinführung:Lebensdauer:Kennzeichnung:110 mm x 285 mm x 129 mmAluminiumGehärtetes BorosilikatglasNichtrostender Stahl, pulverbeschichtetSchraubklemme 1,5 mm 2 feindrähtig, 2,5 mm 2 eindrähtigKabelverschraubung M20x1,5 mmKabeldurchmesser 6-9 mm5 x 10 6 BlitzeII 2G Ex de IIC T*)*) T6 -40 °C ≤ Ta ≤ +40 °C*) T5 -40 °C ≤ Ta ≤ +55 °CII 2D Ex tD A21 IP 66 / IP 67 T80 °CZulassung: PTB 01 ATEX 1057Befestigung:WinkelmontageBlitzleistung:Ca. 15 WsBlitzfrequenz:1 HzBESTELLDATEN:Spannung 24 V 230 VStromaufnahme 1 A 200 mArot 720 101 55 720 101 68gelb 720 301 55 720 301 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 280Ex-Signalgeräte2 GZone 1 +22 DZone 21 + 222 kgIP67+40°C-40°C15Wswww.werma.com259


718Ex-Elektronischer Einbausummer• Einsatz Gas: Zone 1 und 2• Eigensicherer Ex-Einbausummer• Zur Verwendung mit einerSicherheitsbarriere• Mit Abdeckkappe IP 43• Geringe Stromaufnahme• DauertonTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):43 mm x 13 mm (in eingebautem Zustand)Gehäuse:ABSAnschluss:Flachstecker 6,3 x 0,8 mmTonfrequenz:Ca. 2.400 HzEinschaltdauer:100 % EDKennzeichnung:II 2G Ex ib IIC T4 / T5 / T6Zulassung:DMT 98 ATEX E 005 XMaximalwerte der Sicherheitsb.: Ui: 40 V , li: 660 mAMinimalwerte der Sicherheitsb.: Für 24 V15 V / 20 mAMaximale Eingangsleistung Pi: Temp.- Max. UmgebungstemperaturKlasse + 40°C + 50°C + 60°CT4 Pi= 1,3 W Pi= 1,2 W Pi= 1,0 WT5 Pi= 0,82 W Pi= 0,66 W Pi= 0,52 WT6 Pi= 0,6 W Pi= 0,45 W Pi= 0,3 WAbdeckkappeBESTELLDATEN:Spannung 24 VStromaufnahme20 mA718 000 55Ex-SignalgeräteZUBEHÖR:Abdeckkappe aus PC/ABS-Blend (IP 43) 975 118 00Sicherheitsbarriere („Zenerbarriere“) 975 714 01MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 279Sicherheitsbarriere(„Zenerbarriere“)als Zubehör erhältlichmit Abdeckk.2 GZone 1 +250 gIP30IP43+60°C-20°C90 dB260www.werma.com


714Ex-Mehrtonsirene• Einsatz Gas: Zone 0, 1 und 2• 26 Töne für die verschiedenstenEinsatzfälle• Zur Verwendung mit einerSicherheitsbarriere• Lautstärke bis 103 dB einstellbar• 2 Töne extern ansteuerbar• Hohe Schutzart IP 65TECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):93 mm x 103 mmGehäuse:ABSAnschluss: Schraubklemme max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabeldurchmesser max. 12 mmEinschaltdauer:100% EDTonarten und -frequenzen: Einstellbar mit Kodierschalter,siehe Tabelle untenBefestigung:Wandmontage, BodenmontageEinbaulage:Schallaustritt nicht nach obenKennzeichnung:II 1G Ex ia IIC T4Zulassung: Baseefa 06 ATEX 0161BESTELLDATEN:SpannungStromaufnahme24 V14 mA714 000 55Sicherheitsbarriere(„Zenerbarriere“)als Zubehör erhältlichZUBEHÖR:Sicherheitsbarriere („Zenerbarriere“) 975 714 01TONARTEN UND -FREQUENZEN:Einstellbar mit KodierschalterTon A TonartNr.1 800/970 Hz alternierend im 2 Hz-Takt2 800/970 Hz ansteigend im 7 Hz-Takt3 800/970 Hz ansteigend im 1 Hz-Takt4 2.850 Hz Dauerton5 2.400-2.850 Hz ansteigend im 7 Hz-Takt6 2.400-2.850 Hz ansteigend im 1 Hz-Takt7 500-1.200 Hz ansteig. in 3 sec.,0,5 sec OFF8 1.200-500 Hz abfallend im 1 Hz-Takt9 2.400/2.850 Hz alternierend im 2 Hz-Takt10 970 Hz pulsierend im 0,5 Hz-Takt11 800/970 Hz alternierend im 1 Hz-Takt12 2.850 Hz pulsierend im 0,5 Hz-Takt13 970 Hz pulsierend:0,25 sec. ON / 1 sec. OFFTon A TonartNr.14 970 Hz Dauerton15 554Hz/100 ms 440 Hz/400 ms alternierend16 660Hz puls.: 150 ms ON, 150 ms OFF17 660 Hz pulsierend: 1,8 sec. ON, 1,8 sec. OFF18 660Hz pulsierend: 6,5 sec. ON, 13 sec. OFF19 660 Hz Dauerton20 554/440 Hz alternierend im 0,5 Hz-Takt21 660 Hz pulsierend im 1 Hz-Takt22 2.850 Hz pulsierend: 150 ms ON, 100 ms OFF23 800/970 Hz ansteigend im 50 Hz-Takt24 2.400-2.850 Hz ansteigend im 50 Hz-Takt25 970 Hz puls.: 3 x 500 ms ON, 500 ms OFF, Pause 1,5 sec.26 2.850 Hz puls.: 3 x 500 ms ON, 500 ms OFF, Pause 1,5 sec.Ex-SignalgeräteMASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 279+55°C1 G 26300 g IP65103 dBZone 0, 1+2-20°Cwww.werma.com261


750Ex-Signalhupe• Einsatz Gas: Zone 1 und 2• Vergusskapselung• SilikonfreiTECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):148 mm x 360 mm x 152 mmGehäuse:PC / ABS-BlendAnschluss: Kabel 3 m, 2 x 0,75 mm 2Befestigung:Winkelmontage, Schallaustrittsöffnung nach untenKennzeichnung:II 2G Ex mb II T5Zulassung:BVS 03 ATEX E 118XBESTELLDATEN:Spannung 24 V 24 V 48 V 115 V 230 VSpannungs- 21,6 V ... 21,6 V ... 37,8 V ... 102,5 V ... 108 V ... 208 V ...bereich 26,4 V 26,4 V 52,8 V 126,5 V 131 V 250 V(50 Hz) (60 Hz) (50 Hz)Strom- 350 mA 450 mA 220 mA 205 mA 70 mAaufnahme750 000 55 750 000 65 750 000 66 750 000 67 750 000 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 281Ex-SignalgeräteDie Ex-Hupe 750 kommtz.B. in der chemischen Industrieund Lackierereien zum Einsatz2 GZone 1 +21,3 kgIP55+50°C-40°C105 dB262www.werma.com


761Ex-Signalhupe• Einsatz Gas: Zone 1 und 2• Einsatz Staub: Zone 21 und 22• Verdeckte Befestigungsschrauben• Anschlussraum „e“ für einfachenAnschluss• Hohe Schutzart IP 65TECHNISCHE DATEN:Maße (B x H x T):178 mm x 104 mm x 207 mmBefestigungsmaße (B x H ): 130 mm x 160 mmGehäuse:PCAnschluss: CAGE CLAMP ® max. 2,5 mm 2Kabeleinführung:Kabelverschraubung M 16 x 1,5 mm;Kabeldurchmesser 6,5-9,5 mmBefestigung:Wandmontage, BodenmontageKennzeichnung:II 2G Ex emb II T5II 2D Ex td A21 IP65 T70°CZulassung:BVS 03 ATEX E 118XBESTELLDATEN:Spannung 24 V 24 V 48 V 115 V 230 VSpannungs- 21,6 V ... 21,6 V ... 37,8 V ... 102,5 V ... 108 V ... 208 V ...bereich 26,4 V 26,4 V 52,8 V 126,5 V 131 V 250 V(50 Hz) (60 Hz) (50 Hz)Strom- 350 mA 450 mA 220 mA 205 mA 70 mAaufnahme761 000 55 761 000 65 761 000 66 761 000 67 761 000 68MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 281Ex-SignalgeräteDie Ex-Hupe 761 findet vielfältigenEinsatz in gas- und staubexplosionsgefährdetenBereichen,z.B. Schreinereien und holzverarbeitendenBetrieben2 GZone 1 +22 DZone 21 + 221,3 kgIP65+50°C-40°Cmax.105 dBwww.werma.com263


Maß -zeichnungen


www.werma.comKunststoffwinkel(Zubehör)Kunststoffwinkel, Rohradapterund Drahtschutzkorb (Zubehör)NEU• Extrem hohe Lichtstärke• Lebensdauer bis zu 50.000 hTECHNISCHE DATEN:Maße (Ø x Höhe):142 mm x 220 mmGehäuse:PC/ABS-BlendKalotte:PC, transparentBefestigung:Bodenmontage, Winkelmontage (Zubehör),Rohrmontage (Zubehör)Anschluss: Schraubklemme mit Drahtschutz max. 2,5 mm 2Berührungsschutz nach VDEKabeleinführung:Kabeldurchmesser 5 - 7 mmEinschaltdauer:100 % EDBESTELLDATEN:Spannung 12-50 V 230 VStromaufnahme 12 V: 500 mA 50 mA50 V: 100 mArot 280 100 55 280 100 68gelb 280 300 55 280 300 68ZUBEHÖR:Kunststoffwinkel für Wandmontage 975 883 06Rohradapter für Rohrmontage 975 883 09Drahtschutzkorb, nur für Bodenmontage 975 883 08MASSZEICHNUNGEN:siehe Seite 259+50°C490 g IP6520-30°C• Schlagfest bis 20 Joule• DC-WeitspannungsvarianteExtrem hohe Lichtstärkedurch einzigartige LED-Technologie127Unsere MaßzeichnungenAuf den nachfolgenden Seiten finden Sie die Maßzeichnungen zu unseren Produkten.Die Angabe der Maße in unseren Maßzeichnungen erfolgt stets in Millimeter.Bitte beachen Sie, dass die Zeichungen nicht maßstabsgetreu sind.Hinweis auf den ProduktseitenUm die Maßzeichnungen zu Ihrem gewünschten Produkt noch schnellerzu finden, ist auf der jeweiligen Produktseite im Hauptteil unseres Katalogsein Verweis, auf welcher Seite im Kapitel „Maßzeichnungen“ sich die entsprechendeAbbildung befindet.280 LED-DauerleuchteLebensdauerbis zu 50.000 hOptische SignalgeräteAufbauleuchten • DauerleuchtenNEUAnordnung der MaßzeichnungenDie Maßzeichnungen sind in numerischer Reihenfolge entsprechend denersten drei Ziffern der Artikelnummer sortiert.Diese dreistellige Nummer finden Sie rechts unten in jeder Zeichnung.Maßzeichnungen der ZubehörteileDie Maßzeichnungen unseres umfangreichen Zubehörs sind in numerischerReihenfolge entsprechend der vollständigen Artikelnummer angeordnet(ab Seite 292).Digitale DatenSollten Sie die Maßzeichnungen in digitaler Form benötigen, könnenSie diese jederzeit gerne bei uns anfordern oder auf unserer Homepageherunterladen.Maß -zeichnungenHierfür einfach das gewünschte Produkt auswählen oder mit Hilfe derArtikelnummer suchen, anschließend über den Button „Maßzeichnung“die Datei downloaden und speichern.www.werma.com265


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen266www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com267


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen268www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com269


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen270www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com271


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen272www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com273


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen274www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com275


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen276www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com277


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen278www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com279


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen280www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com281


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen282www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com283


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen284www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com285


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen286www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com287


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen288www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com289


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen290www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com291


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen292www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com293


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen294www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com295


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen296www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com297


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen298www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com299


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen300www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com301


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen302www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com303


Maß zeichnungenMaß -zeichnungen304www.werma.com


Maß -zeichnungenWICHTIGER HINWEIS:Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modelle sowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplankönnen Sie jederzeit gerne bei uns anfordern oder unter www.werma.com herunterladen.www.werma.com305


Unsere NiederlassungenWELTWEIT VOR ORTSCHWEIZWERMA SignaltechnikNiederlassung Neuhausen a. Rhf.Rheingoldstrasse 50CH-8212 Neuhausen am RheinfallSchweizTel. +41 (0) 52 674 00 60Fax +41 (0) 52 674 00 66E-Mail: info@werma.chInternet: www.werma.chBernZürichGROSSBRITANNIENCHINAWERMA (UK) Ltd.Linnell WayTelford Way Industrial EstateKetteringNorthamptonshireNN16 8PSGroßbritannienTel. +44 (0) 1536 486 930Fax +44 (0) 1536 514 810E-Mail: uksales@werma.co.ukInternet: www.werma.co.ukBirminghamWERMA (Shanghai) Co., Ltd.No. 8, High Technology Zone,No. 503, Meinengda Road,Songjiang, Shanghai, P. R. C201613ChinaTel. +86 (0) 21/5774-0024Fax +86 (0) 21/5774-6601E-Mail: info@werma.com.cnInternet: www.werma.com.cnPekingShanghaiLondonFRANKREICHBELGIEN - NIEDERLANDE - LUXEMBURGVertriebsorganisationWERMA SARL56, Rue ColièreF-69780 MionsFrankreichTel. +33 (0) 4 72 22 37 37Fax +33 (0) 4 72 22 37 64E-Mail: info@werma.frInternet: www.werma.frParisLyonWERMA BENELUX bvbaIndustrieweg 78-80 Bus 2B-9032 WondelgemBelgienTel. +32 9 220 31 11Fax. +32 9 222 81 11E-Mail: info@wermabenelux.comInternet: www.wermabenelux.comGentBrüssel306 www.werma.com


Vertriebsorganisation DeutschlandPLZ-Gebiet Ihre Vertretung vor Ort:01 - 0408 / 09IBA IngenieurbüroDipl.-Ing. H. Ch. AdlungHüttenstr. 1601979 Lauchhammer - OstTel. (0 35 74) 46 75 212Fax (0 35 74) 46 75 213E-Mail: info@ib-adlung.deInternet: www.ib-adlung.de06 / 073998 / 99Ingenieurbüro AutomatisierungstechnikDr.-Ing. Klaus ZimmermannHauptstr. 1506493 NeudorfTel. (03 94 84) 63 64Fax (03 94 84) 63 19E-Mail: ib-zimmermann@gmx.de10 - 16Dipl.-Ing. Karin LeichnerIndustrievertretungHeinrich-Heine-Str. 1714513 TeltowTel. (0 33 28) 30 18 26Fax (0 33 28) 47 05 52E-Mail: info@leichner-iv.deInternet: www.leichner-iv.de17 - 25HK IndustrievertretungenMarc Oliver Kieckbusch e.K.Pfeilshofer Weg 4022391 HamburgTel. (0 40) 6 00 71 21Fax (0 40) 6 00 71 22E-Mail: hk-industrie@t-online.deInternet: www.hk-industrievertretungen.de26 - 3437 / 3857IndustrievertretungKarsten ProkotOsterwalder Str. 830827 GarbsenTel. (0 51 31) 9 26 98Fax (0 51 31) 76 28E-Mail: info@prokot-gmbh.deInternet: www.prokot-gmbh.de41 - 4450 - 5456, 58 / 59PS Industrievertretungen Peter SchulzRathausstr. 19b52459 Inden/AltdorfTel. (0 24 65) 90 50 00Fax (0 24 65) 90 52 50E-Mail: schulz.inden@t-online.de4045 - 4935/36/5560 - 699780 - 96KWS - ElektronikWolfgang SchumacherSaarstr. 19 a53919 WeilerswistTel. (0 22 54) 33 80Fax (0 22 54) 18 58E-Mail: k-w-s-@t-online.deInternet: www.kws-elektronik.comIBV Gerhard Becker e.K.Innerer Ring 663486 BruchköbelTel. (0 61 81) 97 44 - 0Fax (0 61 81) 97 44 - 50E-Mail: info@ibv-becker.deInternet: www.ibv-becker.deGT- Glas GmbHIndustrie - & HandelsvertretungFlößerstr. 586415 MeringTel. (0 82 33) 99 57Fax (0 82 33) 3 00 15E-Mail: info@gt-glas.deInternet: www.gt-glas.de70 - 79Standort:WERMA Signaltechnik GmbH + Co. KGDürbheimer Str. 1578604 Rietheim-WeilheimTel. (0 74 24) 95 57-0Fax (0 74 24) 95 57-44E-Mail: info@werma.comInternet: www.werma.comVertriebsorganisationwww.werma.com307


Vertriebsorganisation weltweitÄGYPTENElectric TechnologyRawdat Semouha Building5 Fawzy Moaaz Street – Semouha11111 Alexandria, EgyptTel. +2 03 424 82 24Fax +2 03 424 85 22Internet: www.electech.com.egE-Mail: electech@electech.com.egARGENTINIENCamarda S.A.Margarita Weild 1950B1824 KNF-Lanús Este, Buenos AiresTel. +54 114241-5558Fax +54 114249-4860Internet: www.camarda-sa.comE-Mail: info@camarda-sa.comAUSTRALIEN / NEUSEELANDBalluff-Leuze Pty. Ltd.12 Burton Court,Bayswater 3153AustraliaTel. +61 3 97 20 41 00Fax +61 3 97 38 26 77Internet: www.balluff.com.auE-Mail: sales@balluff.com.auBELARUSDEMS18, P.Brovka Str.,220013 MinskTel. +375(17) 296 62 31; 296 69 16Fax +375(17) 296 62 31; 296 69 16Internet: www.dems.byE-Mail: sales@dems.byBELGIENWERMA BENELUX bvbaIndustrieweg 78-80 Bus 2B-9032 WondelgemBelgienTel. +32 9 220 31 11Fax +32 9 222 81 11Internet: www.wermabenelux.comE-Mail: info@wermabenelux.comChoice Tech Ind. e ComercioRua Curupaitis80310-180 CuritibaToll Free SP : 0800 643 68 11Tel. +55 41 3015 7953Fax +55 41 3015 7853Internet: www.choicetech.com.brE-Mail: flavio@choicetech.com.brBULGARIENAkhnaton Co. Ltd.Andrej Ljapchev blvd. 4BG-1756 SofiaTel. +359 2 817 6015Fax +359 2 817 699Internet: www.akhnaton.bizE-Mail:n.ivanov@akhnaton.bizCHILEATECMIN Ltda.Avenida Simon Bolivar 2781ÑuñoaSantiagoTel. +56 (2) 2693 237Fax +56 (2) 2693 226Internet: www.atecmin.clE-Mail: atecmin@atecmin.clCHINAWERMA (Shanghai) Co., Ltd.No. 8, High Technology Zone,No. 503, Meinengda Road,Songjiang, Shanghai, P. R. C201613Tel. +86 (0) 21 /5774-0024Fax +86 (0) 21 /5774-6601Internet: www.werma.com.cnE-Mail: info@werma.com.cnDÄNEMARKRobotek Automation A/SBlokken 31DK-3460 BirkeroedTel. +45 45 90 34 00Fax +45 45 90 34 01Internet: www.robotech.dkE-Mail: info@robotech.dkECUADORIntelware S.A.Cdla. Los AlamosAv. La DemocraciaMz. 15B - Solar 9 - 2 piso - Officina #201GuayaquilTel. +593 4 2393 316Fax +593 4 2393353Internet: www.intelware.ccE-Mail: jacinto.echerria@intelware.ccESTLANDRONEX Ltd.Kiisa 811313 TallinnEstlandTel. +372 655 6672Fax +372 655 6673Internet: www.ronex.eeE-Mail: ronex@ronex.eeFINNLANDSKS Automaatio OyPL 122FIN-01721 VantaaTel. +358 20 764 61Fax +358 20 764 68 20Internet: www.sks.fiE-Mail: automaatio@sks.fiFRANKREICHWERMA SARL56, Rue ColièreF-69780 MionsTel. +33 (0) 4 72 22 37 37Fax +33 (0) 4 72 22 37 64Internet: www.werma.frE-Mail: info@werma.frGRIECHENLANDSASTA Sakelliou Sp. & Co. O.E.Konstantinidou 15BGR-104 45 K. Patissia, AthensTel. +30 210 8322611Fax +30 210 8325444Internet: www.sasta.grE-Mail: sasta@otenet.grVertriebsorganisationBRASILIENEuchner Comércio deComponentes Electronicos LtdaAv. Prof. Luís Ignácio Anhaia Mello,4387 São Paulo SPCep. 03295-010Tel. +55 11 69 18 22 00Fax +55 11 61 01 06 13E-Mail: werma@euchner.com.brGROSSBRITANNIENWERMA (UK) Ltd.Linnell WayTelford Way Industrial EstateKetteringNorthamptonshireNN16 8PSTel. +44 (0) 1536 486 930Fax +44 (0) 1536 514 810Internet: www.werma.co.ukE-Mail: uksales@werma.co.uk308 www.werma.com


INDIENRajesh & CompanyExports, Imports & Representations211, Mahavir CommercialComplexM.G. Road, Off. Derasas Lane,Ghatkopar (East)Mumbai 400 077Tel. +91 22 25012848Fax +91 22 25012848Internet: www.rajeshcompany.comE-Mail: hardchem@bom5.vsnl.net.inIRLANDATC Automation Ltd.Industrial Components DivisionATC HouseBroomhill DriveTallaghtDublin 24IrelandTel. +353 1462 5111Fax +353 1467 8333Internet: www.atc.ieE-Mail: sales@atcautomation.ieISRAELT. Golan Technologies Ltd.20 Ha’taat St. Bell-HouseINDUSTRIAL ZONE KFAR-SABAP.O. Box 210IL-Ra’anana 44425Tel. +972 9 76 62 003Fax +972 9 76 69 965Internet: www.gtelec.co.ilE-Mail: yariv@gtelec.co.ilA.U. Shay23 Imber st.Petach-Tikva 49222Tel. +972 3 92 23 105Fax +972 3 92 34 601Internet: www.uriel-shay.comE-Mail: ilans@uriel-shay.comNorditalienIMYTECH Srl.Viala Vicenza, 3036031 Dueville, VITel. +39 0444 361 312Fax +39 0444 592 272E-Mail: info@imytech.itJAPANJapan Machinery Company5-6 Ginza 8-chomeChuo-kuTokyo 104-0061 JapanTel. +81-3-3573-5421Fax +81-3-3574-9185Internet: www.japanmachinery.comE-Mail: jmctok@japanmachinery.comKANADAIAC & Associates Inc.2180 Fasan DriveOldcastle, Ontario NOR 1LOCanadaTel. +1 519 737 0311Fax +1 519 737 0314Internet: www.iacnassociates.comE-Mail: sales@iacnassociates.comKASACHSTANETC CONTACT L.L.c.Suynbaya str. 50, 3rd floor("KazTorgOborudovanie")050000 AlmatyTel. +7 (727) 382 15 05; 382 17 65Mobil 7 702 220 81 00Internet: www.etc-contact.kazprom.netE-Mail: a.nossov@etc-contact.kzKOLUMBIENEIMPSAElectricos Importados S.A.Calle 15 No 13-50Bogota, ColombiaTel. +57 (1) 32752 22Fax +57 (1) 334 06 86Internet: www.eimpsa.com.coE-Mail: jguerrero@eimpsa.com.coKOREAKC Enterprises Co.Ltd.404 Royal Plaza864-1, Janghang, Ilsan, GoyangGyeonggi-Do, KoreaTel. +82 (0) 31 903 3731Fax +82 (0) 31 908 3731Internet: www.kcent.co.krE-Mail: port@kcent.co.krKROATIENVARGA Elektronik d.o.o.Draskoviceva 1440325 DraskovecKroatienTel. +385 40 64 31 89Fax +385 40 64 32 93Internet: www.varga-elektronik.hrE-Mail: info@varga-elektronik.hrITALIENSüditalienc.R.A. Srl.Via delle Mammole, 10 Z.I.70026 Modugno, BATel. +39 080 537 48 89Fax +39 080 537 15 93E-Mail: info@craitaly.comVertriebsorganisationwww.werma.com309


Vertriebsorganisation weltweitVertriebsorganisationKUWAITAPECOAL-Ammar & Partners Electrical Co.P.O. Box 187113019 SafatKuwaitTel. +965 483 0122Fax +965 484 1818Internet: www.apecokuwait.comE-Mail: alammar@qualitynet.netE-Mail: info@apecokuwait.comLETTLANDEC Systems Ltd.4A Katlakalna Str.LV-1073, RigaTel. +371 6724 1231Fax +371 7248 478Internet: www.ecsystems.lvE-Mail: info@ecsystems.IvLITAUENUAB "ELINTA"Terminalo g. 3, Biruliskiu k.,Karmelavos sen.,T-54469 Kauno raj.Tel. + 370 37 351 987Fax +370 37 452 780Internet: www.elinta.euE-Mail: info@elinta.ltLUXEMBURGWERMA BENELUX bvbaIndustrieweg 78-80 Bus 2B-9032 WondelgemBelgienTel. +32 9 220 31 11Fax +32 9 222 81 11Internet: www.wermabenelux.comE-Mail: info@wermabenelux.comMALAYSIAAdvFitAutomation Sdn Bhd.43, 1st Floor, Persiaran Mahsuri 1/1Sunway Tunas, Bayan Lepas11900 PenangTel. +60 (4) 6446113Fax +60 (4) 6430113Internet: www.advfit.comE-Mail: sales@advit.comMEXIKOSmart Sonic S.A de c.V.San Andres 229Col. Res. Nueva CaliforniaEscobedo, N.L. M. c.P. 66055Tel. +52 (81) 8307 2233Fax +52 (81) 8307 2903Internet: www.smartsonicsupply.comE-Mail: info@smartsonicsupply.comNIEDERLANDEWERMA BENELUX bvbaIndustrieweg 78-80 Bus 2B-9032 WondelgemBelgienTel. +32 9 220 31 11Fax +32 9 222 81 11Internet: www.wermabenelux.comE-Mail: info@wermabenelux.comNORWEGENJ.F. Knudtzen ASBillingstadsletta 971396 BillingstadTel. +47 66 98 33 50Fax +47 66 98 09 55Internet: www.jfknudtzen.noE-Mail: firmapost@jfknudtzen.noÖSTERREICHBraun & Braun e. U.Heiligenstädterstraße 173A-1190 WienTel. +43 1 370 45 37Fax +43 1 370 55 78Internet: www.braun-braun.atE-Mail: office@braun-braun.atPERUFametal S.A.Prolong. Antonio Bazo 1524La VictoriaLima 13PeruTel. +51 00511 47 37 957Fax +51 00511 47 32 329Internet: www.fametal.comE-Mail: fametal@fametal.comPHILIPPINENZenith International Philippines, Inc.Suite 301 Le Mar Ben II Building747 San Bernardo St., Sta. Cruz, ManilaPhilippines 1003Tel. +632 733 4526Fax +632 733 2901Internet: www.zenithelectrical.comE-Mail: partners@zenithinternational.phPOLENINS-TOM Sp. z o. o.Ul. Brukowa 20PL-91-341 LódzTel. +48 42 640 75 86Fax +48 42 640 76 22Internet: www.instom.com.plE-Mail: biuro@instom.com.plPORTUGALCosta, Leal e Victor, LdaRua Augusto Lessa 269P-4200-100 PortoTel. +351 225 508 520Fax +351 225 024 005Internet: www.clv.ptE-Mail: clv@clv.ptRUMÄNIENALISAN COMIMPEX SRL7 Pipera Rd., Bl 2D, Ap. 16RO-Bucharest 1Tel. +4021 232 35 61Fax +4021 232 91 23Internet: www.alisan.roE-Mail: office@alisan.roRUSSLANDDie Kontaktdaten für IhrenAnsprechpartner vor Ortfinden Sie unter www.werma.comoder unter www.werma.ruim Bereich „Kontakt”.SCHWEDENINKOMIndustrikomponenter ABGårdsvägen 4SE-16970 SolnaTel. +46 8 514 844 00Fax +46 8 514 844 01Internet: www.inkom.seE-Mail: info@inkom.seSCHWEIZWERMA SignaltechnikNiederlassung Neuhausen am Rhf.Rheingoldstrasse 50CH-8212 Neuhausen am RheinfallTel. +41 (0) 52 674 00 60Fax +41 (0) 52 674 00 66Internet: www.werma.chE-Mail: info@werma.ch310 www.werma.com


SINGAPURSentronics Automation & Mktg. Pte LtdBlk 3, Ang Mo Industrial Park 2A, #05-06Ang Mo Kio Tech 1Singapore 568050SingapurTel. +65 6744 8018Fax +65 6744 1929Internet: www.sentronics-asia.comE-Mail: sentronics@pacific.net.sgSLOWAKEIAmicus SK s.r.o.Koreszkova 9SK-909 01 SkalicaTel. +42 1 34 66 48 644Fax +42 1 34 66 48 530Internet: www.amicussk.skE-Mail: amicus@amicussk.skSLOWENIENTerna d.o.o., LjubljanaKolezijska Ul. 23SLO-1000 LjubljanaTel. +386 1 28 33 813Fax +386 1 28 33 815Internet: www.terna.siE-Mail: info@terna.siSPANIENFernando Carrasco, S.A.c/Serrano 44E-08031 BarcelonaTel. +34 93 243 1980Fax +34 93 243 1982Internet: www.fcarrasco.esE-Mail: fcarrasco@fcarrasco.esSÜDAFRIKARUBICONElectrical & Electronic Distributors4 Reith Street, Sidwell6061 Port ElizabethSouth AfricaTel. +27 41 4514359Fax +27 41 4511296Internet: www.rubiconelectrical.co.zaE-Mail: sales@rubiconelectrical.co.zaSunlux ACE Industries Co. LtdNo. 1 Alley 2, Lane 391Chuan-Chin RoadTaipei 110Tel. +886 2 2799 7727Fax +886 2 2729 1127Internet: www.sunluxace.com.twE-Mail: sunlux@ms14.hinet.netTHAILANDCompomax Company Ltd.16 Soi Ekamai 4Sukhumvit 63 RdPrakanongnua, Vadhana,Bangkok 10110Tel. +66 2 726 95 95Fax +66 2 726 98 002Internet: www.compomax.co.thE-Mail: import@compomax.co.thTSCHECHIENAXIMA, spol. s r o.Industrial AutomationVídenská 125CZ-619 00 BrnoTel. +420 547 42 40 21Fax +420 547 42 40 23Internet: www.axima.czE-Mail: obchod@axima.czTÜRKEIProtek Teknik Elektrik Ltd.Okçu Musa Cad. KismetHan No: 94/2TR-34420 Karaköy - IstanbulTel. +90 212 256 90 91Fax +90 212 235 46 09Internet: www.protek-teknik.com.trE-Mail: protek@protek-teknik.com.trUKRAINEVBR ElectricDemiivska Str. 4103040 KievTel. +38 (044) 259 04 38; 522 95 24Fax +38(044) 259 04 38; 522 95 24Internet: www.vbr.com.uaE-Mail: office@vbr.com.uaUNGARNMile Kft.Màdi u. 52H-1104 BudapestTel. +36 1 431 9800Fax +36 1 431 9817Internet: www.mile-kft.huE-Mail: milekft@mile-kft.huUSAWERMA USA marketed byEuchner U.S.A., Inc.6723 Lyons StreetEast Syracuse, NY 13057 USATel. +1 315 701 5802Fax +1 315 701 0319Internet: www.euchner-usa.comE-Mail: info@euchner-usa.comTAIWANCanaan Electric Corp.6F-5, No. 63, Sec. 2Chang-An East RoadTaipei 104, Taiwan, R.O.c.Tel. +886 225 082 331Fax +886 225 084 744Internet: www.canaan-elec.com.twE-Mail: canaano@ms15.hinet.netVertriebsorganisationwww.werma.com311


Liefer- und ZahlungsbedingungenFür alle Lieferungen und Leistungen ab Werk Rietheim gelten die „Allgemeinen Lieferbedingungen für Erzeugnisseund Leistungen der Elektroindustrie” (ZVEI), davon abweichende Bestimmungen sind kursiv gesetzt.Die wichtigsten Artikel sind nachstehend aufgeführt:Liefer- und Zahlungs -bedingungen1. Allgemeine BestimmungenFür den Umfang der Lieferungen oder Leistungen (im Folgenden:Lieferungen) sind die beiderseitigen schriftlichen Erklärungenmaß gebend. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellersgelten jedoch nur insoweit, als der Lieferer oder Leistende (imFolgenden: Lieferer) ihnen ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.Teillieferungen sind zulässig, soweit sie dem Besteller zumutbarsind.2. Preise und ZahlungsbedingungenDie Preise verstehen sich ab Werk ausschließlich Verpackungzuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer.Der Mindestauftragswert im Inland beträgt 30,- EUR, im Ausland130,- EUR. Bei Kleinlieferungen unter Mindestauftragswert werdenim Inland anteilige Bearbeitungskosten in Höhe von 6,- EUR,im Ausland 13,- EUR, in Rechnung gestellt.Soweit nicht anders vereinbart, sind alle Zahlungen spätestensinnerhalb 30 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug freiZahlstelle des Lieferers zu leisten. Bei Bezahlung innerhalb14 Tagen ab Rech nungs datum gewähren wir 2 Prozent Skonto.Erstlieferungen erfolgen gegen Nachnahme oder Vorauskasse.3. EigentumsvorbehaltDie Gegenstände der Lieferungen (Vorbehaltsware) bleibenEigentum des Lieferers bis zur Erfüllung sämtlicher ihm gegen denBesteller aus der Geschäftsverbindung zustehenden Ansprüche.Soweit der Wert aller Sicherungsrechte, die dem Lieferer zustehen,die Höhe aller gesicherten Ansprüche um mehr als 20 % übersteigt,wird der Lieferer auf Wunsch des Bestellers einen entsprechendenTeil der Sicherungs rechte freigeben.Bei Pflichtverletzungen des Bestellers, inbesondere bei Zahlungs -verzug, ist der Lieferer zum Rücktritt und zur Rücknahme berechtigt;der Besteller ist zur Herausgabe verpflichtet. Die Rücknahmebzw. Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes erfordert keinenRücktritt des Lieferers; in diesen Handlungen oder einer Pfändungder Vorbehaltsware durch den Lieferer liegt kein Rücktritt vomVertrag, es sei denn, der Lieferer hätte dies ausdrücklich erklärt.Das Eigentumsrecht des Lieferers erlischt erst mit vollständigerBezahlung.4. Fristen für Lieferungen und VerzugDie Einhaltung von vereinbarten Fristen für Lieferungen setzt denrecht zeitigen Eingang sämtlicher vom Besteller zu lieferndenUnterlagen, erforderlichen Genehmigungen und Freigaben, insbesonderevon Plänen, sowie die Einhaltung der vereinbarten Zah -lungsbedingungen und sonstigen Verpflichtungen durch denBesteller voraus.Werden diese Voraus setzungen nicht rechtzeitig erfüllt, so verlängernsich die Fristen angemes sen; dies gilt nicht, wenn der Lieferer dieVerzögerung zu vertreten hat.Ist die Nichteinhaltung der Fristen auf höhere Gewalt, z.B.Mobilmachung, Krieg, Aufruhr, oder auf ähnliche Ereignisse, z.B.Streik, Aussperrung, zurückzuführen, verlängern sich die Fristenangemessen.5. GefahrübergangDie Gefahr geht auch bei frachtfreier Lieferung wie folgt auf denBesteller über:bei Lieferungen ohne Aufstellung oder Montage, wenn sie zumVersand gebracht oder abgeholt worden sind. Auf Wunsch undKosten des Bestellers werden Lieferungen vom Lieferer gegen dieüblichen Transportrisiken versichert.6. EntgegennahmeDer Besteller darf die Entgegennahme von Lieferungen wegen unerheblicherMängel nicht verweigern.Rücksendungen dürfen nur mit Einverständnis des Lieferers undauf dem normalen Postweg vorgenommen werden. Bei Rück -sendungen von Standardartikeln müssen 20% vom Warenwert,mindestens jedoch 30,- EUR als Kosten für das Auspacken, Prüfenund Neuverpacken zum Schutze des nächsten Käufers berechnetwerden. Beschädigte Waren und Sonderartikel (d.h. alle Artikel, dienicht im jeweils gültigen Katalog mit Bestellnummer aufgeführtsind) können nicht zurückgenommen werden.7. GewährleistungFür Sachmängel haftet der Lieferer wie folgt:Alle diejenigen Teile oder Leistungen sind nach Wahl des Lieferersunentgeltlich nachzubessern, neu zu liefern oder neu zu erbringen,die innerhalb der Verjährungsfrist – ohne Rücksicht auf dieBetriebsdauer – einen Sachmangel aufweisen, sofern dessenUrsache bereits im Zeitpunkt des Gefahrübergangs vorlag.Sachmängelansprüche verjähren in 24 Monaten. Dies gilt nicht,soweit das Gesetz gemäß §§ 438 Abs.1 Nr. 2 (Bauwerke undSachen für Bauwerke), 479 Abs.1 (Rückgriffsanspruch) und 634aAbs.1 Nr. 2 (Baumängel) BGB längere Fristen vorschreibt.312 www.werma.com


Der Besteller hat Sachmängel gegenüber dem Lieferer unverzüglichschriftlich zu rügen.Bei Mängelrügen dürfen Zahlungen des Bestellers in einemUmfang zurückgehalten werden, die in einem angemessenenVerhältnis zu den aufgetretenen Sachmängeln stehen. DerBesteller kann Zahlungen nur zurückhalten, wenn eineMängelrüge geltend gemacht wird, über deren Berechtigung keinZweifel bestehen kann. Erfolgte die Mängelrüge zu Unrecht, ist derLieferer berechtigt, die ihm entstandenen Aufwendungen vomBesteller ersetzt zu verlangen.Zunächst ist dem Lieferer stets Gelegenheit zur Nacherfüllunginnerhalb angemessener Frist zu gewähren.Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller – unbeschadetetwaiger Schadensersatzansprüche gemäß Art. 9 vom Vertragzurücktreten oder die Vergütung mindern.Mängelansprüche bestehen nicht bei nur unerheblicherAbweichung von der vereinbarten Beschaffenheit, bei nur unerheblicherBeeinträchtigung der Brauchbarkeit, bei natürlicherAbnutzung oder Schäden, die nach dem Gefahrübergang infolgefehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, übermäßiger Be -anspruchung, ungeeigneter Betriebsmittel, mangelhafter Bau -arbeiten, ungeeigneten Baugrundes oder die aufgrund besondereräußerer Einflüsse entstehen, die nach dem Vertrag nicht vorausgesetztsind, sowie bei nicht reproduzierbaren Softwarefehlern.Werden vom Besteller oder von Dritten unsachgemäß Änderungenoder Instandsetzungsarbeiten vorgenommen, so bestehen für dieseund die daraus entstehenden Folgen ebenfalls keine Mängel -ansprüche.Ansprüche des Bestellers wegen der zum Zweck der Nacherfüllungerforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-,Arbeits- und Materialkosten, sind ausgeschlossen, soweit dieAufwendungen sich erhöhen, weil der Gegenstand der Lieferungnachträglich an einen anderen Ort als die Niederlassung desBestellers verbracht worden ist, es sei denn, die Verbringung entsprichtseinem bestimmungsgemäßen Gebrauch.Gesetzliche Rückgriffsansprüche des Bestellers gegen den Liefererbestehen nur insoweit, als der Besteller mit seinem Abnehmer keineüber die gesetzlichen Mängelansprüche hinausgehendenVereinbarungen getroffen hat. Für den Umfang des Rückgriffs -anspruchs des Bestellers gegen den Lieferer gilt ferner vorstehenderAbsatz entsprechend.Für Schadensersatzansprüche gilt im Übrigen Art. 9 (SonstigeSchadensersatzansprüche). Weitergehende oder andere als die indiesem Artikel geregelten Ansprüche des Bestellers gegen denLieferer und dessen Erfüllungsgehilfen wegen eines Sachmangelssind ausgeschlossen.8. Unmöglichkeit, VertragsanpassungSoweit die Lieferung unmöglich ist, ist der Besteller berechtigt,Schadensersatz zu verlangen, es sei denn, dass der Lieferer dieUnmöglichkeit nicht zu vertreten hat. Jedoch beschränkt sich derSchadensersatzanspruch des Bestellers auf 10 % des Wertes desjenigenTeils der Lieferung, der wegen der Unmöglichkeit nicht in zweckdienlichenBetrieb genommen werden kann. Diese Beschränkung giltnicht, soweit in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit oderwegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheitzwingend gehaftet wird; eine Änderung der Beweislast zum Nachteildes Bestellers ist hiermit nicht verbunden. Das Recht des Bestellerszum Rücktritt vom Vertrag bleibt unberührt.Sofern unvorhersehbare Ereignisse im Sinne von Art. 4 Absatz 2 diewirtschaftliche Bedeutung oder den Inhalt der Lieferung erheblichverändern oder auf den Betrieb des Lieferers erheblich einwirken,wird der Vertrag unter Beachtung von Treu und Glauben angemessenangepasst. Soweit dies wirtschaftlich nicht vertretbar ist, stehtdem Lieferer das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten. Will er vondiesem Rücktrittsrecht Gebrauch machen, so hat er dies nachErkenntnis der Tragweite des Ereignisses unverzüglich dem Bestellermitzuteilen, und zwar auch dann, wenn zu nächst mit dem Bestellereine Verlängerung der Lieferzeit vereinbart war.9. Sonstige SchadensersatzansprücheSchadens- und Aufwendungsersatzansprüche des Bestellers (imFolgenden: Schadensersatzansprüche), gleich aus welchemRechtsgrund, insbesondere wegen Verletzung von Pflichten ausdem Schuldverhältnis und aus unerlaubter Handlung, sind ausgeschlossen.Dies gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z.B. nach demProdukthaftungsgesetz, in Fällen des Vorsatzes, der grobenFahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oderder Gesundheit, wegen der Verletzung wesentlicher Vertrags -pflichten. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicherVertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbarenSchaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobeFahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, desKörpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Eine Änderung derBeweislast zum Nachteil des Bestellers ist mit den vorstehendenRegelungen nicht verbunden.10. GerichtsstandAlleiniger Gerichtsstand ist, wenn der Besteller Kaufmann ist, beiallen aus dem Vertrags verhältnis mittelbar oder unmittelbar sichergebenden Streitigkeiten D-78532 Tuttlingen.Für die vertraglichen Beziehungen gilt deutsches Recht unterAusschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen überVerträge über den internationalen Waren verkauf (CISG).11. Verbindlichkeit des VertragesDer Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Un wirksamkeit einzelnerPunkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Das gilt nicht, wenndas Festhalten an dem Vertrag eine unzumutbare Härte für einePartei darstellen würde.12. ÄnderungenÄnderungen an den Erzeugnissen, die der technischenVerbesserung dienen, behält der Lieferer sich vor.Liefer- und Zahlungs -bedingungenWERMA Steuernummer 21083/05258www.werma.com313


Allgemeine HinweiseRubrik „Technische Informationen”Allgemeine HinweiseTech-TalkIn der Rubrik „Allgemeine Hinweise” finden Siegrundlegende Informationen und Erklärungen zuunseren Produkten und Katalogangaben.Beispielsweise werden die im Katalog verwendetenPiktrogramme und Abkürzungen definiert, sowiedie Bedeutung der akustischen Signale erläutert.Ab Seite 320 finden Sie die Rubrik „Tech-Talk”,welche von Experten für Experten verfasst wirdund interessante Hintergrundinformationen zuausgewählten Themen der Signaltechnik fürSie bereit hält.Piktogramme „Produktgruppen”Produktgruppe„Signalsäulen”Produktgruppe „OptischeSignalgeräte – Aufbauleuchten”Produktgruppe „OptischeSignalgeräte – Einbauleuchten”Produktgruppe „Optisch-Akustische Signalgeräte”Produktgruppe „AkustischeSignalgeräte”Produktgruppe „Explosions -geschützte Signalgeräte”Piktogramme „Produktangabe”Schutzart nach EN 60 529Erklärung siehe Seite 318Anzahl der möglichen TöneBetriebstemperatur in °CHöchster und niedrigster WertBlitzenergie in Wattsekunden (Joule)TechnischeInformationenNettogewicht ohne Verpackungin Gramm bzw. KilogrammLautstärke in Dezibel (dB,(A))gemessen in 1m AbstandSPSSchlagfestigkeit in JouleSonderausführung für Ansteuerung +Auslösung im SPS-Einsatz314www.werma.com


Piktogramme „Normen und Prüfzeichen”Mit der Anbringung der CE-Kennzeichnung wird die Überein -stimmung der Erzeugnisse mit denentsprechenden grundlegendenAnforderungen aller für das Produktzutreffenden Richtlinien bestätigt.Mit diesem Prüfzeichen und der Prüf -nummer versehene Signal geräte sindfür den Einsatz in explosionsgefährdetenBereichen zu ge lassen. Ex-Gerätegarantieren hohe Be stän dig keit gegenextreme Belastungen.Diese Zeichen bestätigen, dass dieProdukte für die vorgesehene An -wendung geeignet und konform zuden relevanten Stan dards undRichtlinien ist. Außer dem werdendadurch die vom Hersteller spezi -fizierten technischen Daten desProdukts vom TÜV bestätigt.Mit dem AS-Interface Zertifizierungslogo(Schattenlogo) werden Produkte gekennzeichnet,die den AS-Interface Spezi fika -tionen (EN 50295, IEC 62026-2) entsprechenund durch die AS-InternationalAssociation zertifiziert wurden.Produkte mit diesem Prüf zeichenwurden von UL für den nordamerikanischenMarkt ge prüft und registriert;die Zu lassung gilt auch für Kanada.Die Fertigung von WERMA wird durchUL überwacht.Produkte mit dem Zusatz „Class 2”dürfen nur in Stromkreisen eingesetztwerden, die gemäß UL Class 2 betriebenwerden.Ziel der EHEDG (European HygienicEngineering and Design Group) ist dieErarbeitung und Veröffentlichung vonRichtlinien für die Hygienetechnik inder Verarbeitung und Verpackung vonLebensmitteln. Die Zulassung durchdieses Konsortium bestätigt die Einhaltungvon strengen Designkriterienzur Vermeidung konstruktiver Schwachstellenund zur Minimierung des Kontaminationsrisikos.Das Zertifikat des Fraunhofer-Institutsfür Produktionstechnik und AutomatisierungIPA ist ein Prüfzeichen fürProdukte, die nach anerkanntenStandards und Richtlinien hinsichtlichihrer Reinraumtauglichkeit objektivqualifiziert wurden.e11VdSAuf Grund der Unterschiede zwischenden europäischen und russischenProduktions- und Prüfstandards, mussdie Mehrzahl der nach Russland exportiertenGüter von einer unabhängigen undakkreditierten Expertengesellschaft aufihre Konformität mit den russischenNormen und Anforderungen überprüftwerden. Der Konformitätsnachweis wirdin Form eines GOST-R Zertifikats erbracht.Der Germanische Lloyd setzt Standardsin Technik, Qualität und Sicherheit fürdie maritime Branche und die Industrie.Neben der Klassifizierung von Schiffenaller Art ist der Germanische Lloyd alstechnische Überwachungsgesellschaftbekannt.Dieses Genehmigungszeichen dokumentiert,dass für die so ge kenn -zeichneten Ein richtung en der Nach -weis für die Einhaltung technischerMindestanforderungen im Kraftfahr -zeug bereich erbracht wurde.Die VDS-Richtlinien enthalten An -forderungen an Signal geber, die inEinbruch - und Brand meldeanlageneingesetzt werden.TechnischeInformationenwww.werma.com315


Allgemeine HinweiseAnmerkungen zu KatalogangabenLautstärken und FrequenzenDie angegebenen Werte für Lautstärke entsprechen unserenMessungen im Werk. Diese Werte sind die von den Produktenerreichten typischen Werte und unterliegen einer Streuung wie alleMesswerte. Zusätzlich können sie sich durch Einbaulage undMontageart verändern. Soweit nicht anders angegeben, erfolgt dieMessung der Lautstärke in 1m Entfernung zum Produkt.Die angegebenen Frequenzen der Summer sind ebenfalls von denToleranzen der einzelnen Bauteile abhängig, sie können um bis zu500 Hz vom Nennwert abweichen. Bei den Hupen verzichten wirauf eine An gabe der Frequenz, da das Spektrum sehr breit ist undeine Angabe der Frequenz keine Information über den tatsächlichabgestrahlten Ton enthält. Die Grundschwingung für die Wechsel -stromgeräte beträgt 100 Hz, bei den Gleichstromgeräten ca. 200 -500 Hz. Das bedeutet, dass sie tiefer klingen als die Piezogerätemit typischen 2000 bis 3000 Hz.StromaufnahmeDie angegebenen Ströme sind Richtwerte. Diese Angaben beziehensich auf den Effektivwert bei Wechselstrom bzw. den Mittelwert beiGleichstrom.Der Messwert wird üblicherweise über eine Zeit von 10 Sekundengemittelt. Der Spitzenwert der Stromaufnahme kann deutlich höherals der gemittelte Wert liegen.Der Anlaufstrom eines Produktes kann höher als der zehnfacheNennstrom liegen.Zugesicherte EigenschaftenDie technischen Eigenschaften unserer Produkte sind sorgfältig undgewissenhaft ermittelt worden. Eine Zusicherung von Eigenschaftenim Sinne des § 463 BGB liegt jedoch nur dann vor, wenn dies ausdrücklicherklärt wird. Für Folgeschäden aus dem Fehlen zugesicherterEigenschaften haften wir nur, wenn die Zusicherung ausdrücklichden Zweck hatte, den Besteller gegen gerade dieseSchäden abzusichern.Maße, Gewichte, Leistungen und Abbildungen unterliegen technischenÄnderungen.ProduktbezeichnungenDie Produktbezeichnungen in der Preisliste und im Schriftverkehr setzen sich folgendermaßen zusammen:Artikelbezeichnung:Elektr. SummerLED-Dauerleuchteetc.Befestigung:BM = BodenmontageBWM = Boden-/WinkelmontageEM = EinbaumontageRM = RohrmontageWM = WinkelmontageTonart:32 Töne4 Töneetc.alternierendDauer/PulsDauertonPulstonSpannung:12 V24 V115 V230 Vetc.Spannungsart:AC ( )DC ( )AC/DC ( )Farbe:BK = schwarzBU = blauCL = klarGN = grünGY = grauRD = rotYE = gelbWH = weißMC = multicolourBeispiele:Elektr. Summer EM Dauerton 115 V AC/DCLED-Dauerleuchte EM 24 V DC RDMaßzeichnungen, 3D-Modelle und AnschlusspläneDie Maßzeichnungen unserer Produkte und Zubehörteile finden Sieim Kapitel „Maßzeichnungen“ ab Seite 266. Hier sind dieMaßzeichnungen in numerischer Reihenfolge entsprechend denersten ersten drei Ziffern der Artikelnummer sortiert.Die Maßzeichnungen in digitaler Form, die jeweiligen 3D-Modellesowie die Bedienungsanleitungen inklusive Anschlussplan könnenSie jederzeit gerne bei uns anfordern oder auf unserer Homepage(www.werma.com) herunterladen.TechnischeInformationenUm die Maßzeichnungen zu Ihrem gewünschten Produkt nochschneller zu finden, ist auf der jeweiligen Produktseite im Hauptteilunseres Katalogs ein Verweis, auf welcher Seite im Kapitel„Maßzeichnungen“ sich die entsprechende Abbildung befindet.Hierfür einfach das gewünschte Produkt auswählen oder mit Hilfeder Artikelnummer suchen, anschließend die Datei downloadenund speichern.316www.werma.com


Bedeutung von optischen SignalenFarbe: RotFarbe: GelbFarbe: GrünFarbe: Weiß/KlarFarbe: BlauBedeutung:Schwere Gefahr/Gefährlicher ZustandBedeutung:Achtung/Bevorstehenderkritischer ZustandBedeutung:Normaler ZustandBedeutung:Keine spezielleBedeutungBedeutung:Zustand, der einedefinierte HandlungerfordertBedeutung von akustischen SignalenMehrtonZweitonAlternierender TonPulstonDauertonBeschreibungTonfolge in verschiedenenFrequenzen (verschiedeneHoch- und Niederfrequenzen)mit regelmäßigen,zyklischen AbständenBeschreibungTonfolge in verschiedenenFrequenzen (eine Hochundeine Niederfrequenz)mit regelmäßigen,zyklischen AbständenBeschreibungDauerton mit abgestufterReduzierung undErhöhung von SchallfrequenzenBeschreibungRegelmäßige Abständezwischen Ein- und AuszyklusBeschreibungDauerton in bestimmterFrequenzBedeutung:Schwere Gefahr /Dringend handelnBedeutung:Schwere Gefahr /Dringend handelnBedeutung:Gefahr / DringendhandelnBedeutung:Gefahr / DringendreagierenBedeutung:SicherheitszustandMTTF-Werte„MTTF“ ist die Abkürzung für die mittlere Betriebsdauer bis zumAusfall (engl. Mean Time To Failure) und wird auch als mittlereLebensdauer oder „MTTF d “ (= die mittlere Zeit bis zum gefahrbringendenAusfall) bezeichnet.Vor allem durch die europäische Norm EN ISO 13849-1 erlangtdie MTTF neue Bedeutung, da sie innerhalb der Konformitätsuntersuchungenzur Bewertung der Maschinensicherheit herangezogenwird.Die MTTF ist eine statistische Kenngröße/Kennzahl die überVersuche oder Erfahrungswerte ermittelt wird. Sie gibt keine garantierteLebensdauer oder garantierte ausfallfreie Zeit an.Für eine Vielzahl der WERMA-Produkte wurden die MTTF-Werteermittelt. Wir informieren Sie gerne über die Details. Sprechen Sieuns einfach an.TechnischeInformationenwww.werma.com317


Allgemeine HinweiseSchutzartenSchutzarten für Geräte: Schutzarten durch Gehäuse DIN EN 60529 (DIN VDE 0470 IEC 60529).1. Kennziffer:Schutzgrad gegen Zugang zu gefährlichen Teilen,gegen feste Fremdkörper2. Kennziffer:Schutzgrade für Wasserschutz.IP 0XIP 1XIP 2XIP 3XIP 4XIP 5XIP 6XNicht geschützt.Geschützt gegen den Zugang zu gefährlichen Teilenmit dem Handrücken.Geschützt gegen den Zugang zu gefährlichen Teilenmit dem Finger. Der Prüffinger mit Ø 12 mm und80 mm Länge muss ausreichenden Abstand zugefährlichen Teilen haben. Eine Kugel von12,5 mm Durchmesser darf in das Gehäuse nichtvoll eindringen.Der Prüfstab mit 2,5 mm Durchmesser darf in dasGehäuse nicht voll eindringen.Ein Draht mit 1 mm Durchmesser darf in dasGehäuse nicht eindringen.Eindringen von Staub ist nicht vollständig verhindert,er darf aber weder die Funktion noch die Sicherheitdes Gerätes beeinträchtigen.Eindringen von Staub ist vollständig verhindert.IP X0 Kein Wasserschutz.IP X1 Wassertropfen, die senkrecht fallen, dürfen keineschädliche Wirkung haben.IP X2 Wassertropfen, die auf das Gerät fallen, dürfen keineschädigende Wirkung haben, wenn das Gerät bis zu15° geneigt ist.IP X3 Wasser, das in einem Winkel bis zu 60° beiderseits derSenkrechten gesprüht wird, darf keine schädliche Wirkunghaben.IP X4 Wasser, das aus allen Richtungen gegen das Betriebsmittelspritzt, darf keine schädliche Wirkung haben.IP X5 Ein Wasserstrahl aus einer Düse, der aus allen Richtungengegen das Betriebsmittel gerichtet wird, darf keine schädlicheWirkung haben.IP X6 Schutz gegen schwere See. Ein starker Wasserstrahl darfkeine schädigende Wirkung haben.IP X7 Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen.IP X8 Schutz gegen andauerndes Untertauchen.IP X9k Schutz gegen Wasser bei Hochdruck-/Dampfstrahlreinigung.Vergleich zwischen NEMA und IEC Schutzarten – KlassifizierungTechnischeInformationenNEMA Schutzart Schutz IEC SchutzartTyp NummerEinteilung1 Fallender Schmutz IP 102 Tropfwasser und fallender Schmutz IP 113 Windgeblasener Staub, Regen und Hagel;keine Beschädigung durch externe Eisbildung IP 543 R Regen und Hagel; keine Beschädigung durch externe Eisbildung IP 143 S Windgeblasener Staub, Regen und Hagel;auch bei externer Eisbildung betätigbar IP 544 Windgeblasener Staub, Regen, Spritz- und Strahlwasser;keine Beschädigung durch externe Eisbildung IP 564 X Windgeblasener Staub, Regen, Spritz- und Strahlwasser;keine Beschädigung durch externe Eisbildung, Korrosionsschutz5 Staub, fallender Schmutz, tropfende nicht-korrosive Flüssigkeit IP 526 Strahlwasser, vorübergehendes Untertauchen;keine Beschädigung durch externe Eisbildung IP 676 P Strahlwasser, längeres Untertauchen;keine Beschädigung durch externe Eisbildung IP 6712 und 12 K Wirbelnder Staub, fallender Schmutz, tropfende nicht-korrosive Flüssigkeit IP 5213 Staub, Spritzwasser, Öl, nicht korrosive Flüssigkeiten IP 54Darf nicht zur Umwandlung der IEC Schutzarten-Einteilung in NEMA Typ-Nummern genutzt werden.Dieser Vergleich basiert auf Prüfungen gemäß IEC Publikationen 60529.318www.werma.com


AS-InterfaceAS-Interface, das Aktuator Sensor Interface mit seinem charakteristischengelben Kabel, ist eine der innovativsten Ver netzungs -lösungen der modernen Automatisierungstechnik.AS-Interface wurde 1990 als kostengünstige Alternative zumKabelbaum konzipiert und ist heute, nach Erprobung in einerVielzahl von Produkten und Anwendungen aller Branchen, einanerkanntes System.AS-Interface bietet viele der Vorteile größerer und teurererFeldbusse, jedoch zu wesentlich geringeren Kosten. Und es ist vieleinfacher einzusetzen. Ein „Master” organisiert selbsttätig dieKommunikation im Netz und tauscht mit der übergeordnetenSteuerung Prozess abbilder und Diagnosedaten aus. Er erkennt dieangeschlossenen Geräte ohne Konfigurierung durch den Nutzerund überwacht sein Netz automatisch. Bei AS-Interface benötigtder Master hierfür keine anwendungsspezifische Software.Wie funktioniert AS-Interface?AS-i -NetzteilParallel-VerdrahtungSteuerungSL 11MasterSL 22BusSL 33MasterMaster AufrufeSL 11Slave Antworten• AS-Interface ist ein Bussystem,das die Parallelverdrahtungzwischen Steuerung und Sensorenund Aktuatoren ersetzt.• Daten und Energie über die gleicheserielle Leitung• 1 Master, max. 62 Slaves• Zykluszeit < 10 ms bei Maximalbelegung• Master/Slave-Prinzip: Der Masterruft, der Slave antwortetBaumstrukturJede Netzwerktopologie ist zulässig, insbesondere auch die flexibelste,die Baumstruktur. Im Gegensatz zu Ring- und Linienstrukturenkann jeder Slave an der für die Anwendung am besten geeignetenStelle eingebunden werden. Abzweige können an jedem beliebigenPunkt gesetzt werden. Abzweige zu beweglichen Anlagenteilen sind miteinem einfachen 2-Leiter-Schleifring oder -Schleppkabel zu realisieren.KostengünstigBerücksichtigt man alle Kosten während einer Anlagenlebensdauer,so sind Netze ab etwa 10 Sensoren und Aktuatoren bis hin zu sehrgroßen Systemen wirtschaftlich. Für Planung, Dokumentation,Hardware, Software, Installation, Inbetriebnahme, Wartung, Umbauund Erweiterung bietet AS-Interface viele Kostenvorteile gegenüberkonventioneller Technik oder komplexeren Systemen.SlaveSlaveSlaveSteuerungSlaveSlaveSlaveSlaveMasterSlaveSlaveSlaveSystem-Überblick• Benötigt nur ein 2-Leiter-Kabelfür Daten und Energie• Master-Slave-Prinzip• Bis zu 62 Slaves an einemMaster• Pro Slave mit einem Chipbis zu 4 dig. Eingänge + 4dig. Ausgänge• 248 digitale Ein- undAusgänge• Zusätzlich 4 Parameterbits/Slave• Auch analoge E/A möglich• Elektronisches Einstellen derAdressnummern über den Bus• Freie Baumstruktur des NetzesDaten und EnergieAS-Interface nutzt ein ungeschirmtes 2-Leiter-Flachkabel für dieÜbertragung von Daten und Energie. Bis zu 8 A können über das gelbeKabel geführt werden. Dadurch wird häufig keine weitere Verdrahtungmehr benötigt.Mehrere hundert mA können pro Slave dem Netz entnommen werden.Für Fälle, in denen höhere Ströme benötigt werden, kann DC- oderAC- Hilfsenergie über ein schwarzes Kabel eingespeist werden. Diemaximale Kabellänge beträgt 100 m; eine Verlängerung durchRepeater ist möglich.Produkte mit integriertem AS-InterfaceWERMA Signaltechnik GmbH + Co. KG ist seit1996 Mitglied im AS-Interface ® -Verein.WERMA bietet die LED/Summer Kombination 450 mitQuittierung für AS-Interface ® , welche eine LED-Dauerleuchtemit einem lautstarken Dauerton verbindet. Das akustischeSignal kann durch leichtes Drücken abgeschalten werden,wobei diese Quittierung über den AS-Interface-Bus an den Master zurückgemeldet wird.Darüber hinaus steht die neue LED-Einbau-Leuchte(Multicolour) 239 für AS-Interface ® zur Verfügung. Dieseeignet sich für die erweiterte Adressierung (A/B-Technik vonbis zu 62 Modulen. Diese Leuchte wird über den Bus mit Strom versorgt.Zusätzlich stehen WERMA Produkte mit integriertemAS-Interface ® für KombiSIGN 50, 70 und 71 zur Verfügung.Hier ist die gesamte BUS-Elektronik in einem Element integriert,welches in der Signalsäule als unterste Stufe eingesetztwird. Diese Elemente bieten dem Anwender nützlicheAusstattungsmerkmale wie Adressierbuchse, Status-LEDsoder Umschaltung zwischen externer Spannungsversorgungüber den AS-Interface Bus.TechnischeInformationenwww.werma.com319


Tech-TalkVon Expertenfür ExpertenWIN – Wireless Information NetworkAlles im Blick mit WIN –Produktivität von Maschinenerhöhen und Kosten sparenWollen Sie ein einfaches MDE-System ohne teureAnschaffungskosten und Verdrahtung?Dann hat WERMA die Lösung für Sie: Mit WIN, dem„Wireless Information Network“, einem kabellosen Informationsnetzwerkvon WERMA Signaltechnik können SieMit WIN können unterschiedlichste Maschinen zentral überwacht werden(z.B. Spritzmaschinen, Bestückungsautomaten und Montagemaschinen)• Ihren Maschinenpark überwachen.• sicher und schnell auf Störungen reagieren.• Kosten sparen.• die Produktivität und Effizienz Ihrer Maschinen steigern.Zentrale Überwachung ohne zusätzliche Verdrahtung!WERMA Signaltechnik bietet eine unkomplizierte Lösung zur drahtlosenFernüberwachung von Maschinen. Das „Wireless Information Network“,kurz „WIN“, ist ein einfaches Maschinendatenerfassungs-System (MDE-System). Damit können Sie per Funk bis zu fünfzig Maschinen unterschiedlichstenAlters und Funktion zentral kontrollieren und auswerten.Selbst bislang nicht vernetzbare Maschinen sind damit vernetzbar.WIN ist einfach per „Plug & Play“ installierbar. Die unkomplizierte Inbetriebnahmeerlaubt Ihnen, vorübergehend oder dauerhaft Ihre Maschinen schnellzentral zu überwachen. Es erfordert keine zusätzliche Verdrahtung, da Ihrebisherigen WERMA-Signalsäulen genutzt und Signale per Funkübermittelt werden.Das Rundum-Sorglos-Paket: „WIN complete“ für KombiSIGN 71„WIN complete“ ist unser Rundum-Sorglos-Paket. Damit können Sie sofort drei Maschinen drahtloszentral überwachen. Sie müssen einzig die Signalsäulen aus dem Paket auf Ihre Maschinen montieren.Dann installieren Sie die zugehörige Software auf Ihrem PC und können in Kürze die ZuständenIhrer Maschine überwachen.Jede der drei fertigen, vorkonfigurierten KombiSIGN 71-Signalsäulen hat drei LED-Dauerlichtstufenin rot, gelb und grün sowie einen WIN slave und einen Rohrfuß zur Montage. WIN complete könnenSie auf bis zu fünfzig Slaves pro Netzwerk erweitern, welche Sie extra bestellen können.TechnischeInformationenZusätzlich enthält das Paket einen WIN master, ein USB-Kabel und die PC-Software. Der kleine mitAntenne versehene Master wird an der Wand oder neben dem PC positioniert und einfach mit USB-Kabel angeschlossen.Weitere technische Informationen sowie Bestelldaten finden Sie auf Seite 24.320 www.werma.com


Mit „WIN system“ haben Sie die Wahl – für KombiSIGN 70 und 71Mit „WIN system“ hat der Anwender noch mehr Wahl: Sie erhalten einen WIN masterinklusive Software, Handbuch und USB-Kabel sowie drei vorkonfigurierte WIN slaves.Die Slaves verteilen Sie auf Ihre bereits vorhandenen WERMA-Signalsäulen, die überwachtwerden sollen. Oder Sie bestellen aus dem reichhaltigen WERMA-Angebot Ihreeigene Signalsäule. So können Sie Akustikelemente, verschiedene Lichteffekte, Farbenund Montagearten kombinieren, wie Sie möchten.Auch WIN system können Sie mit bis zu fünfzig Slaves pro Netzwerk ausstatten,welche Sie extra bestellen können.Weitere technische Informationen sowie Bestelldaten finden Sie auf Seite 24 + 43.Mit Software Maschinenzustände überwachen und analysierenMit der mitgelieferten Software kann der Anwender seinen Maschinenpark per Funkauf einen Blick am PC überwachen. Er kann Fehler suchen, Produktivitäten analysierenund somit die Effizienz und Verfügbarkeit seiner Maschinen erhöhen.Die Software stellt die Zustände der ins Funknetzwerk eingebundenen Signalsäulendar. Der Anwender bestimmt somit selbst, welche Maschinendaten erauswertet und überwacht.Mit WIN können Sie sich per E-Mail über den Zustand Ihrer Maschine informierenlassen, wenn Sie möchten. Banei können Sie selbst wählen, wer nach welcherZeit benachrichtigt wird.Einfachste Installation und BedienungDie PC-Software wird schnell und einfach installiert und führt den Anwender sicher durch die einzelnen Schritte bis zumeigenen wireless Netzwerk.Eine einfache, übersichtlich gestaltete Bildschirmoberfläche erleichtert die intuitive Bedienung und Überwachung.Die Zustandsbezeichnungen der einzelnen Signalstufen kann der Nutzer in der Software frei anpassen, z.B. Stufe eins für„Maschine läuft“, Stufe zwei „Rüsten“, Stufe 3 „Störung“. Er kann dabei zudem verschiedene Analyse- und Überwachungsmodulenutzen (z.B. Fehleranalyse im Zeitverlauf, Stillstandszeit pro Maschine).Modulbeispiele:Modul 1: Zustandsanzeige dereingebundenen SignalsäulenModul 2: Produktivität pro MaschineModul 3: Fehleranalyse im ZeitverlaufTechnischeInformationenwww.werma.com321


Tech-TalkVon Expertenfür ExpertenWIN – Die TechnologieSchnelle InbetriebnahmeUm Ihre Maschine zu überwachen wird der WIN slave einfach per „Plug &Play” als unterstes Element in Ihre Signalsäule integriert. Dabei verändertsich die Ansteuerung Ihrer Signalsäule und die Belegung der einzelnenSignalstufen nicht.Die Stromversorgung des WIN slaves erfolgt über die Signalleitungen.Hierbei sollten Sie beachten, dass keine Versorgung erfolgt, wenn keineder Signalleitungen unter Strom steht. Sollte dieser Fall bei Ihnen auftreten,empfehlen wir, auf den Anschluss 5 eine 24V-Dauerversorgung zu legen.Blockschaltbild des WIN slavesIntelligentes „Repeater“-System für eine stabile FunkverbindungWIN übermittelt sämtliche Signale per Funk. Die Reichweite des Funksignalsbeträgt bei freier Sicht bis zu 300 Meter. In Innenräumen ist dieReichweite geringer und abhängig von der Gebäudebeschaffenheit.Um eine stabile Funkverbindung auch im Gebäude gewährleisten zukönnen, ist jeder Slave gleichzeitig auch „Repeater”. Dadurch werdendie Signale der anderen Slaves an den Master weitergeleitet. Hierfürscannt jeder WIN slave regelmäßig seine Umgebung und sucht sichimmer den besten Übertragungsweg zum WIN master.Durch die „Repeater-Funktion“ ist WIN ein sehr stabiles Funksystemund besonders für das Industrie-Umfeld geeignet.Stabile Funkfrequenz – ohne WLAN und Bluetooth zu störenWIN arbeitet im Frequenzband von 868.0-868.6 MHz. Dieses weisteine Vielzahl an Vorteilen im Vergleich zu herkömmlichen Bändern wiebeispielsweise WLAN, Bluetooth auf.Störungsfreie Funkübertragung durch hohe VerfügbarkeitDer Gesetzgeber schreibt vor, dass jedes Funkgerät auf dieser Frequenzmaximal 36 Sekunden pro Stunde senden darf (


Datenbank zeichnet Zustandswechsel lückenlos aufDie WIN-Software protokolliert alle vom Master empfangenenDaten in einer Access-Datenbank und zeichnet somit sämtlicheZustandswechsel auf, welche durch die Signalsäule an IhrerMaschine angezeigt werden. Damit können Sie anschließendalle Statusveränderungen einfach mit dem in der Softwareintegrierten Produktivitäts- und Laufzeit-Modul auswerten undanalysieren.Dank der offenen und klar strukturierten Access-Datenbankkönnen Sie schnell und einfach auch Ihre ganz individuellenAbfragen schreiben oder spezielle Auswertungen erstellen.Bitte beachten Sie, dass Sie aus Sicherheitsgründen jedochnicht auf die Datenbank schreiben sollten, sondern nur lesendauf sie zugreifen.WIN SoftwareRead / WriteDatabaseWIN masterUSBLeitstandProduktivitätLaufzeitAccess-DatenbankBlockschaltbild der WIN Software mit Datenbank-ZugriffNetzwerklizenz ist bei WIN inbegriffenDurch die datenbankbasierte Software-Struktur kann man mehrfachauf WIN zugreifen. Das heißt, Sie können die WIN-Software aufmehreren PCs in Ihrem Unternehmen gleichzeitig benutzen und aufein und dieselbe Datenbank zugreifen.PC-Mehrfachzugriff auf das WIN SystemDadurch kann das System vom Maschinenbediener, Gruppenleiterund Bereichsleiter gleichzeitig verwendet werden.Netzwerklizenz inklusiveBei der mitgelieferten Software handelt es sich um eine Netzwerklizenz.Diese darf in ihrem Unternehmen an mehreren Arbeitsplätzeninstalliert und verwendet werden. Dadurch entstehen keine weiterenLizenzkosten.Mehrfachzugriff auf das WIN Systemvon mehreren Arbeitsplätzen aus.TechnischeInformationenwww.werma.com323


Tech-TalkVon Expertenfür ExpertenKombiSIGN reflectAlles im Blick mit WIN –Produktivität von Maschinenerhöhen und Kosten sparenWollen Sie• Kontrolle über Maschinen, die außerhalbIhrer Sichtweite stehen?• die Produktivität und Verfügbarkeit IhrerMaschinen steigern?• sicher und schnell auf Störungenreagieren können?• Kosten sparen?Dann hat WERMA die Lösung für Sie!„Spiegelung“ von SignalsäulenWERMA Signaltechnik bietet eine unkomplizierte Lösung zur drahtlosenFernüberwachung von Maschinen. Das neue Produktpaket „KombiSIGNreflect“ wird in WERMA-Signalsäulen integriert, die bereits auf IhrenMaschinen installiert sind.KombiSIGN reflect „spiegelt“ die Zustände der Maschine auf eine WERMA-Signalsäule in Ihrer Sichtweite. So können Sie ohne zusätzlichenVerdrahtungsaufwand weiter entfernte Maschinen kontrollieren und schnellauf Störungen reagieren. Selbst bislang nicht vernetzbare Maschinen sindmit KombiSIGN reflect einfach aus der Ferne überwachbar.Erhältlich ist KombiSIGN reflect für die Signalsäulenserien KombiSIGN 70und 71 von WERMA. Das Paket besteht aus zwei Elementen, die die Datenper Funk übertragen und empfangen (slave und master).KombiSIGN reflect besteht aus einem Slaveund einem MasterEinfaches Plug & Play für KombiSIGN reflectDie beiden KombiSIGN reflect-Elemente sind aufeinander abgestimmt und soforteinsatzbereit. Die Signalsäule an der Maschine wird einfach per Plug & Play mitdem KombiSIGN reflect slave ausgestattet. Eine zweite identische Signalsäule, dieSie zuvor aus dem WERMA-KombiSSIGN-Angebot zusammengestellt haben, versehenSie dem KombiSIGN reflect master und stellen sie in Sichtweite auf.Nun werden die Zustände der ersten Säule sofort an die zweite Säule gesendet,wo sie eins zu eins widergespiegelt werden.TechnischeInformationenDie Reichweite des Funksignals beträgt bei freier Sicht bis zu 300 Meter. In Innenräumenkann die Reichweite abhängig von der Gebäudebeschaffenheit geringer sein.Genutzt wird das Frequenzband 868 MHz.Weitere technische Informationen sowie die Bestelldaten finden Sie auf Seite 44(KombiSIGN 70) und Seite 23 (KombiSIGN 71).Einfach den KombiSIGN reflect slave in dieSignalsäule an der Maschine integrieren324www.werma.com


LED-Element „ultrabright“Gute Sichtbarkeit auch bei direktem Sonneneinfall ist eine Grundvoraussetzung für den verlässlichen Einsatz von Signalgerätenim Außenbereich. Dies ist bei den Signalleuchten und -säulen von WERMA Standard. Es gibt jedoch auch Einsatzbereiche,die noch extremere Anforderungen an die Sichtbarkeit einer optischen Signalisierung stellen. Hier bietet WERMA ab sofort diepassende Lösung: Das neue LED-Element „ultrabright“ für KombiSIGN 70 und 71.Bis zu 20 Mal helleres LichtDank seiner ausgeklügelten Ansteuerung leuchtet das innovativeLED-Element „ultrabright“ bis zu 20 Mal heller als konventionelleLED-Leuchten und dürfte somit das hellste Dauerlicht sein, was dieSignaltechnik-Branche derzeit zu bieten hat.Darüber hinaus holt die intelligente Elektronik stets die maximaleHelligkeit aus der LED heraus, abhängig von Umgebungs- undBetriebstemperatur. So arbeitet die „ultrabright“-LED stets amOptimum und hat dank der energiesparenden LED-Technik auchden Stromverbrauch im Griff.Heller als SonnenlichtDie Ankündigung von Schwenkbewegungen bei mobilen Kranen beispielsweisemuss auf Großbaustellen weithin sichtbar sein, auch wenn bei schönstem Wetterdie Sonne die Signalleuchte anstrahlt.Das neue, extrahelle LED-Signalsäulenelement „ultrabright“ der WERMA SignalsäulenKombiSIGN 70 und 71 erfüllt diese Anforderung spielend. Sein gebündelterLichtpunkt ist heller als das auftreffende Sonnenlicht und kann somit eindeutigwahrgenommen werden.„Ultrabright“ meistert Sonnenreflektionen auf SchneeSkifahrer freuen sich auf der Piste über Sonnenschein. An derZutrittskontrolle kann das auf dem Schnee reflektierende Sonnenlichtjedoch hinderlich sein. Auch hier setzt das KombiSIGN „ultrabright“-Element sich gegen das blendende Sonnenlicht durch und signalisiertklar und deutlich: „Jetzt bitte passieren!“Kurz: immer da, wo die Sonne oder andere Lichtfaktoren eineoptische Wahrnehmung erschweren, triumphieren die WERMASignalsäulen KombiSIGN 70 und 71 mit dem neuen, extrahellenLED-Element „ultrabright“.Weitere technische Informationen sowie die Bestelldaten finden Sieauf Seite 47 (KombiSIGN 70) und Seite 28 (KombiSIGN 71).TechnischeInformationenwww.werma.com325


Tech-TalkVon Expertenfür ExpertenEVS – Enhanced Visibility SystemEin bahnbrechender Ansatz in der LED-Technologie erreicht völlig neue Dimensionen in der optischen Signalisierung.Enhanced Visibility System oder Elektronische Verbesserung der Sichtbarkeit, kurz EVS, nennt WERMA die neuesteEntwicklung, welche eine Revolution der Signaltechnik verspricht.EVS – Erhöhte Aufmerksamkeitauf neurobiologischen GrundlagenDas Flackern von Neonröhren und vergleichbare Lichteffekte erregen beimMenschen besonders hohe Aufmerksamkeit. Die neurobiologischenGrundlagen hierfür erklärt ein Wissenschaftler einer Universität folgendermaßen:Lichtsignale werden nicht im Auge, sondern erst im menschlichenGehirn verarbeitet. Um dort bewusst wahrgenommen zu werden, müsseneintreffende Reize zuvor durch eine Art Schleuse gelangen.linker Blickwinkelrechter BlickwinkelDiese Schleuse hat eine „Torhüterfunktion“. Sie reduziertstörende Reize auf ein Minimum und hilft, regelmäßige oderandauende Signale zu „übersehen“. Unregelmäßige Lichtimpulsekönnen diese Filterfunktion des Gehirns umgehen.Durch die zufälligen Lichtsignale stellt sich kein Gewöhnungseffektein und das Gehirn kann sich dem Reiz nichtentziehen, auch bei länger andauerndem Flackern nicht.linkes AugeChiasma opticumGehirnrechtes AugeSehnervDie Verarbeitung visueller Reize im Gehirn bildetedie Grundlage für die Entwicklung des EVS-SystemsEVS – Flackerlicht ohne GewöhnungseffektTechnischeInformationenErgebnisse LichtstudieBeurteilung des Aufmerksamkeitsgradesverschiedener Leuchtbilder durch ProbandenAufmerksamkeitswert in %EVS Blitzlicht Blinklicht DauerlichtBasierend auf diesen Erkenntnissen machte sich die WERMAEntwicklungsabteilung auf die Suche nach einem extrem aufmerksamkeitsstarkenFlackerlicht. In einem mehrstufigen Laborversuchsollten Probanden verschiedene Lichtsignale beurteilenund sich selbst das auffälligste Licht zusammenstellen.Das Ergebnis der Studie war ein stochastisches, chaotischzufälliges Flackerlicht mit optimalem Aufmerksamkeitswert:EVS – Enhanced Visibility System! Der Lichteindruck diesesSystems ist völlig neu und hebt sich von allem bisherDagewesenen ab.326


EVS-Signalgeräte signalisieren hohe DringlichkeitAufgrund der extrem starken Signalwirkung eignet sichdas EVS-Licht, um hohe Dringlichkeit oder besondereWichtigkeit zu signalisieren. Auch für Gefahrensituationenoder Bereiche, in denen sofort gehandelt werden muss,ist der Einsatz des EVS-Elements denkbar.Integriert in die Signalsäulen KombiSIGN 70 und 71(siehe Seite 48 and 29) erregt die neue EVS-Technologiehöchste Aufmerksamkeit.Darüber hinaus kommt diese neuartige Technologie in den Leuchten der Serie 853, 280 und829 (S. 137 ff.) sowie der optisch-akustischen Kombination 444 (Seite 191) zum Einsatz.EVS – Einzigartige Lichteffektedurch LED-TechnologieBlendend!WERMA setzt für das EVS-System Leuchtdiodenein. Ein Mikroprozessor steuert zufällige Lichtsignalean.Diese lassen das Licht sehr „aufgeregt“ wirkenund erzeugen dauerhaft eine sehr hohe Wahrnehmungbei Anwesenden – auch aus demAugenwinkel.Das neue EVS-LED-Elementvon WERMA sorgt fürhöchste AufmerksamkeitImitierten bislang LED-Signalgeräte das Leuchtbild vonGlühbirnen oder Xenon-Blitzen, nutzt EVS nun die Stärkender Leuchtdioden. So erzeugen LEDs mühelos die hoheFlackerfrequenz, welche Xenon-Blitze beispielsweise nichtbewältigen könnten.Ausschnitt eines typischen Helligkeitsverlaufes desEVS-LED-Elements über 2 Sekunden, gemessen aneinem FotosensorDaneben punkten die LEDs mit ihren klassischen Vorteilen –ihre Unempfindlichkeit gegen Vibrationen und Erschütterungen,ihre hohe Lebensdauer, sowie ihrem geringen Energieverbrauch.TechnischeInformationen327


Tech-TalkVon Expertenfür ExpertenLicht in der SignaltechnikOptische Signale in unserem AlltagIn der Signaltechnik spielt neben der Akustik die Signalisierung mit Lichteine bedeutende Rolle. In unserem Alltag sind diese optischen Signalgeräteüberall gegenwärtig: an Ampeln, Alarmanlagen oder auf Hindernissen.Darüber hinaus sind unzählige Anwendungen im industriellen Bereichzu finden, allen voran die Signalisierung von Betriebszuständen anMaschinen.Erzeugung von Licht – die Möglichkeiten im ÜberblickLicht kann auf verschiedene Art und Weise erzeugt werden. In der Signaltechnik werden meist Glühlampen,Halogenlampen, Gasentladungslampen und LEDs eingesetzt.GlühlampenEin Wolframdraht wird auf eine hohe Temperatur gebracht und strahlt dadurch Energieüber einen weiten Wellenlängenbereich ab, was in Form eines Lichtes (ähnlich dem desSonnenlichtes) wahrgenommen wird. Mit der Zeit verdampft das Wolfram. Sinkt derWolframanteil unter einen bestimmten Wert, so ist die Lebensdauer der Lampe beendet.Da Wolfram an der Luft rasch oxidiert und dadurch zerstört wird, muss der Glühdrahtin einer nicht oxidierenden Umgebung betrieben werden, z. B. unter Vakuum. Dies führtzu den uns bekannten Glühlampen mit fest verschlossenem Glaskörper.HalogenlampenHalogenlampen sind Lampen, bei denen der Wolframdraht in einer Umgebung mit geringenMengen Halogen betrieben wird. Dies hat zur Folge, dass sich das Verdampfen des Wolfram -drahtes aufgrund chemischer Reaktionen mit dem Halogen verlangsamt und während dergesamten Lebensdauer die Lichtaussendung nahezu stabil bleibt.GasentladungslampenIn der Signaltechnik findet die Xenon-Blitzlampe sehr häufigen Einsatz. Sie besteht aus einemGlaskolben, der mit dem Edelgas Xenon gefüllt ist. Wird eine genügend hohe Spannung an -gelegt, findet innerhalb des Glaskolbens eine Entladung unter Bildung einer Funkenstreckestatt. Diese Entladung geht mit einem sehr hellen Blitz einher.TechnischeInformationenLEDLeuchtdioden werden auf Basis spezieller Halbleiter hergestellt. Um die optisch-elektronischenEigenschaften gezielt zu beeinflussen, werden farbcharakteristische Fremdatome in den Halbleiterkristalleingebaut, d.h. „dotiert”. Eine Hälfte des Halbleiters (n-Gebiet) wird mit Fremdatomendotiert, die ein Bindungselektron mehr enthalten als das Halbleiteratom. Dieses überschüssigeElektron ist frei beweglich. Die andere Hälfte (p-Gebiet) wird mit Fremdatomendotiert, die ein Elektron weniger besitzen als das Halbleiteratom.Nach dem Einschalten der LED nehmen diese Fehlstellen („Löcher”) freie Elektronen auf(Rekombination). Dabei wird Licht-Energie in Form von Photonen freigesetzt. Die Energieund damit die Farbe des ausgestrahlten Lichtes wird durch das Halbleitermaterial bestimmt,z. B. ergibt GaAsP rotes Licht.328www.werma.com


LED-Leuchten mit vielen VorteilenLEDs weisen gegenüber herkömmlichen Glühlampen eine Reihe von Vorteilen auf:kleinste Abmessungengeringer Stromverbrauchniedrige Wärmeentwicklungextrem lange Lebensdauer vonbis zu 50.000 halle wichtigen Farben sind realisierbarResistenz gegen Erschütterung und Vibrationverzögerungsfreies AufleuchtenLichttechnische GrundgrößenIn der Beleuchtungstechnik und in der Signaltechnik unterscheidet man zwischen verschiedenen Grundgrößen,mit denen das Licht beurteilt werden kann. Hierbei spielen vor allem die Größen Lumen, Candela und Lux einebedeutende Rolle.Lumen (Einheit lm)Der Lichtstrom wird in Lumen gemessen und ist ein Maß für die gesamte von einer Strahlungsquelle ausgesandtesichtbare Strahlung mit der Hellempfindlichkeitskurve:Lichtstrom φ [in lm] = Strahlungsleistung x Hellempfindlichkeitsgrad V(λ)Für den Helligkeitseindruck am menschlichen Auges wird eine bestimmte Empfindlichkeitskurve V(λ) zugrundegelegt, die das Empfinden des Auges in bezug zur Wellenlänge wiedergibt. Das Maximum dieser Kurve liegt beietwa 555 nm (grün); bei dieser Wellenlänge sehen wir am besten; V(555nm) = 1).Candela (Einheit cd )Für die Angaben in der Signaltechnik ist jedoch nur der Anteil des Lichtstromszu berücksichtigen, der in eine bestimmte Richtung abgestrahlt wird. DieseLichtstärke wird in Candela gemessen. Sie ist bestimmt durch den Lichtstromeiner Lampe und den Raumwinkel.Lichtstärke [in cd] = Lichtstrom φRaumwinkel Ωseitlichnach obenseitlichEine komplette Kugel hat den Raumwinkel Ω = 4 π sr. sr steht hierbei für den Steradiantund ist die Einheit für den Raumwinkel.Beispiel: Für eine Haushaltskerze, die einen Lichtstrom von 12,566 Lumen erzeugt,12,566 lmbeträgt die Lichtstärke ≈1cd.4π srDies erklärt die Namensgebung: Candela ist das lateinische Wort für Kerze.Lux (Einheit lx)Für Beleuchtungsanlagen ist die Beleuchtungsstärke eine wichtige Größe. Sie ist ein Maß für die Helligkeit, mit dereine Fläche ausgeleuchtet wird. Im Gegensatz zur Lichtstärke (in cd), welche eine Eigenschaft der Lichtquelle ist,bezieht sich die Beleuchtungsstärke auf die beleuchtete Fläche.Bei gleichmäßiger Lichtstromverteilung gilt:Beleuchtungsstärke E [in Lux] =Lichtstrom φFläche ATechnischeInformationenwww.werma.com329


Tech-TalkVon Expertenfür ExpertenLicht in der SignaltechnikArten von optischen SignalgerätenBei den optischen Signalgeräten wird zwischenDauer-, Blink- und Blitzleuchten, sowie Leuchtenmit rotierendem Licht unterschieden. Je nachAnwendungsfall und Funktion (z. B. Warnung,Hinweis oder reine Information) muss die geeigneteArt der Signalisierung gewählt werden.ygrünWellenlänge in nmIn der Signaltechnik werden hauptsächlichdie Farben grün, rot, gelb, blau und klarverwendet.Die Lage dieser Signalfarben im Spektrumzeigt folgende Abbildung:klargelb / orangerotblauxErfahrung und Know-How – die richtige KombinationAuf dem Gebiet der optischen Signalisierung verfügt WERMA überlangjährige Erfahrung und umfangreiches Know-How. Seit vielenJahren wird an den Grundlagen der Lichtausbreitung geforscht unddie gewonnen Forschungsergebnisse fließen seitdem in die Konzeptionund Entwicklung aller neuen Produkte ein.Wir haben uns zum Maßstab gesetzt, stets die aktuellsten Erkenntnisseder Technik zu implementieren. Hierzu wird ein großes und kompetentesTeam an Entwicklungsingenieuren beschäftigt und in modernsteLabore investiert.WERMA wird nur solche Produkte auf den Markt bringen, die in den Augender Kunden wirkliche Neuerungen darstellen und investiert hierfür ca. 10%der Gesamtausgaben in die Entwicklung neuer Produkte. So wird WERMAauch in Zukunft Maßstäbe in der optischen Signaltechnik setzen.TechnischeInformationen330www.werma.com


Forschung und Entwicklung als Grundlagefür InnovationenDie verschiedenen Arten von optischen Signalgeräten erfordern eineunterschiedliche Beschaffenheit der sie umgebenden, lichtdurchlässigenGehäuse, den sogenannten Kalotten.Die Kalotten einer Blitzleuchte verfügen beispielsweise über eine speziellberechnete Riffelung. Dadurch wird das Licht gestreut und es scheint so,als ob die ganze Kalotte blitzt. Im Gegensatz dazu ist bei einerDrehspiegelleuchte die Kalotte vollkommen glatt. Das rotierende Signalwird hier nicht gestreut, sondern zu einem Punkt gebündelt. Hier spielt dieexakte Auslegung des rotierenden Spiegels eine wichtige Rolle, da einemöglichst große Bündelung des Lichtes erreicht werden soll.HelligkeitsverteilungLED-DauerlichtelementWERMA ist in der Lage, bei der Auslegung vonStrahlengängen exakte Berechnungen durchzuführen.Im optischen Labor ist die Messung allerrelevanten, lichttechnischen Größen möglich.Selbst die zeitliche Helligkeitskurve eines Blitzeskann im Nanosekunden-Bereich analysiertwerden.LED-Dauerlicht rotLED-Dauerlicht grünLED-Dauerlicht gelbLED-Dauerlicht blauLED-Dauerlicht klarVerlässliche LED-VerfahrenNeben herkömmlichen Glühlampen und Halogenlampen setzt WERMA stark auf denEinsatz von LED-Technik. Die Vorteile liegen auf der Hand: hohe Lebensdauer, niedrigeWärmeentwicklung und geringer Stromverbrauch. Auch die Erzeugung eines Blitzlichtesoder LED-EVS-Signals ist mit Hilfe von LEDs möglich.WERMA setzt in den optischen Signalgeräten verschiedene Typen von LEDs ein:Chip-on-Board (COB), SMD und bedrahtete LED (z. B. Super-Flux).Beim COB-Verfahren werden die einzelnen LED-Chips direkt auf eine vergoldeteLeiterplatte gebondet.Bei SMD-LEDs ist der eigentliche Chip bereits in einem Gehäuse untergebrachtund wird zusammen mit allen anderen Bauteilen in der WERMA-eigenenBestückungslinie direkt auf die Leiterplatte aufgesetzt.Super-Flux-Typen zeichnen sich durch extrem hohe Leuchtkraft aus und werden immerdann eingesetzt, wenn die Signalisierung außerordentlich hell sein muss.TechnischeInformationenwww.werma.com331


Tech-TalkVon Expertenfür ExpertenAkustik in der SignaltechnikAkustische Signale gibt es überall!Akustische Signale warnen, schützen und leiten uns in der modernen In dustrie ge sell -schaft. Sie wirken dort, wo Vorsicht, Umsicht und Weitsicht geboten ist, machenauf Notfälle aufmerksam oder fordern zum Handeln auf. Unabhängig von Spracheund Schriftkultur werden sie, wie auch die optischen Signale, auf der ganzen Weltverstanden.Diese Signale kommen dann zum Einsatz, wenn eine Signalisierung mit Licht nichtausreichend oder sogar ungeeignet ist. Im Straßenverkehr ist die Hupe unverzichtbar,aber auch der „Fertig”-Summer des Eierkochers, der Pausen-Gong in der Schule unddie Sirene eines Einsatzfahrzeuges – sie alle zählen zu den akustischen Signalgeräten.Auch in der Industrie finden diese Geräte breite Anwendung. Meist werden akustischeSignale zur Meldung von Störungen oder zur Warnung bei gefährlichen Situationeneingesetzt. Die Signalisierung erfolgt grundsätzlich durch einen oder mehrere Töne oderTonfolgen. Der Warnton muss Aufmerksamkeit erregen und sollte möglichst auf einebestimmte Gefahr hinweisen.Arten von akustischen SignalenWERMA bietet eine Vielzahl von akustischenSignalgeräten für die unterschiedlichstenEinsatzgebiete und Anwendungsfälle:Sirenen und MehrtonsirenenSummer und EinbausummerSignalhupenDreiklang-GongsLäutewerkeDoppelte Sicherheit durch optisch-akustische SignaleAn Einsatzorten, die einen hohen oder wechselnden Lärmpegel haben, kann es unter Umständenerforderlich sein, das akustische Signal durch einen farblichen, optischen Reiz zu ergänzen.TechnischeInformationenDie Kombination von optischen und akustischen Signalen führt zu einem höheren Wirkungsgrad,weil die sensorischen Reize das Auge und das Gehör ansprechen. Durch dieKombination eines optischen und eines akustischen Signals können Irrtümeroder Überhören ausgeschlossen werden.332www.werma.com


Arten der Schallerzeugung in der SignaltechnikElektromechanische SchallerzeugungElektromechanische Hupen bei WERMA arbeiten nach dem Schwingankerprinzip. Dieses kann auch als Sonderform desWagnerschen Hammers bezeichnet werden. Über einen elektromagnetischen Schwingungserzeuger werden mechanischeSchwingungen abgegeben.Der Schwingungserzeuger besteht aus einem festen Eisenkern mit Erregerspule und einembeweglichen Anker, der durch eine Tellerfeder (Membrane) in Ruhelage gehalten wird. Wirddie Erregerspule von einem Strom durchflossen, so wird der Anker aus der Ruhelage gezogenbzw. gedrückt. Wechselt die Stromstärke und/oder die Stromrichtung ständig, schwingt derAnker. Dies wird durch den Betrieb mit Wechselspannung oder durch eine entsprechend aufbereiteteGleichspannung erreicht. Die mechanische Abstimmung ist derart, dass der Ankerauf den Eisenkern aufschlägt. Damit wird die prinzipbedingte hörbare Vibration noch erheblichverstärkt (Körperschall).Entgegen dem klassischen Wagnerschen Hammer, bei dem das Schwingelement gleichzeitig den Stromfluss steuert(Unterbrecher) und dabei erheblich Funkstörspannungen produziert, entstehen beim Schwingankerprinzip beim Betrieb mitWechselspannung keinerlei Störspannungen. Beim Betrieb mit Gleichspannung lassen sich die Entstörglieder in der sowiesonotwendigen Ansteuerelektronik bequem integrieren.Prinzipbedingt ist dieses System unempfindlich gegen extreme Temperaturen und Feuchtigkeit. Die Lebensdauer wird alleindurch den mechanischen Verschleiß bestimmt.Lautsprecher (elektrodynamische Schallerzeugung)Ein Lautsprecher wandelt Wechselstrom in Schall. Dies geschieht durch die Wechsel -wirkung zwischen Strom und Permanentmagnet. Die Spule befindet sich im Magnetfelddes Permanentmagneten. Leitet man Strom durch die Spule, so wird diese durchdie Lorentzkraft ausgelenkt und versetzt die Membran in Schwingungen.BlechchassisSpuleZentrierspinneTopfmagnetMembraneDurch die Zentrierspinne erfolgt dies in einer Auf- und Abwärts -bewegung. Sie zentriert die Spule und sorgt gemeinsam mitder Sicke dafür, dass diese wieder in ihre Ruhelage zurückkehrt.SchwingspulenträgerAbdeckkappeSickeDurch entsprechende Auslegung von Membrangröße und-material sowie unterschiedliche Antriebe (Spule undPermanent magnet) können Lautsprecher für unterschiedlicheFrequenzbereiche optimiert werden.TechnischeInformationenwww.werma.com333


Tech-TalkVon Expertenfür ExpertenAkustik in der SignaltechnikSchallkapsel (elektromagnetische Schallerzeugung)Die Schallkapsel gehört in die Gruppe der elektromagnetischen Schallerzeuger.Dieses Prinzip wurde früher auch bei den Telefonhörkapseln verwendet. In diesenKapseln dient ein Permanentmagnet zur Vormagnetisierung des Ankers, der mitder Membran verbunden ist. Diese wird durch die angelegte Spannung anElektromagnete zu Schwingungen angeregt, die dadurch zu hörbaren Tönenumgewandelt werden.Die Schallkapsel zeichnet sich durch einen relativ einfachen Aufbau bei geringemVolumen aus und besitzt einen sehr guten Wirkungsgrad.PiezoscheibeDer Effekt der Piezoelektrizität (auch piezoelektrischer Effekt oder kurz: Piezo-Effekt) be schreibtdas Zusammenspiel von mechanischem Druck (griech. piezein - drücken) und elektrischerSpannung in Festkörpern. Er basiert auf dem Phänomen, dass bei der Verformung bestimmterMaterialien auf der Oberfläche elektrische Ladungen auftreten (direkter Piezoeffekt).PiezokeramikMetallplatteUmgekehrt verformen sich diese Materialien (zumeistKristalle) bei Anlegen einer elektrischen Spannung.Die Auslenkung ist relativ gering und muss auf eineMembran übertragen werden. Die Schwingungen derMembran regen Luftmoleküle an und können als Schallwahr genommen werden.ausgedehntzusammengezogenWechselspannungangelegtHörbarkeit von akustischen SignalenEine der wichtigsten Eigenschaften von akustischen Signalen ist ihre Lautstärke und die damitverbundene Hörbarkeit. Die Wahrnehmbarkeit des Signals muss gewährleistet sein, ohneeine unnötige Lärmbelastung für Personen im Nah bereich darzustellen.Wie gut ein akustisches Signal zu hören ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab:TechnischeInformationender Schalldruckpegel des Signal (in dB)die Frequenz des Tons (in Hz)der Abstand zwischen Signalgerät und Empfängerdie Umgebungslautstärkesonstige Umgebungseinflüsse (z. B. Luftfeuchtigkeit, Windrichtung)334www.werma.com


Akustische GrundgrößenSchalldruckpegelDer Schalldruckpegel L p beschreibt das logarithmierte Verhältnis des quadrierten Schalldrucks eines Schallereignisses zumQuadrat des Referenzwertes von p 0 = 20 µP. Das Ergebnis wird in Dezibel (Abkürzung dB) angegeben.L p = 10 log 10 ()p1 2dB = 20 log p1p0 210 ( ) dBp0Bei der Angabe eines absoluten Pegels (bezogen auf den genormten Referenzpegel p 0 wirdzur Kennzeichnung des Schalldruckpegels der Zusatz „SPL” (sound pressure level) benutzt.Bei mittleren und hohen Pegeln und Frequenzen wird ein Schalldruckpegel-Unterschied von10dB in etwa als doppelte Lautstärke wahrgenommen. Unterschiede von 3dB sind deutlichhörbar.Die wahrgenommene Lautstärke hängt hierbei nicht nur vom Schalldruckpegel ab, sondernauch vom Spektrum des Schallsignals und von dessen zeitlichem Verlauf. So werdenEinzeltöne wesentlich lauter wahrgenommen als breitbandige Schallsignale mit gleichemSchalldruckpegel. Auch werden Schallsignale mit stark veränderlichem Pegel wesentlichlauter wahrgenommen als gleichförmige Schallsignale mit gleichem Mittelungspegel.Bewertungskurven (A, B und C nach DIN EN 61672-1 bzw. ehemals IEC/DIN 651) sind die Kurven von Bewertungsfiltern,die auf das Schalldrucksignal angewendet werden. Sie sollen für eine ganz bestimmte Lautstärke ein ähnlichesFrequenzverhalten wie das menschliche Ohr darstellen. Da dies jedoch nur in sehr grober Näherung gelingt, werden beibewerteten Schalldruckpegelmessungen Werte erhalten, die dem Hörempfinden nicht exakt entsprechen.Bewertete Pegel werden durch den entsprechenden Buchstaben der Frequenzbewertung gekennzeichnet, z. B. wird einC-bewerteter Schalldruckpegel in dB(C) angegeben. In der Technischen Akustik wird überwiegend die A-Bewertung an -gewendet, daher sind auch die WERMA-Angaben in dB(A).100dB 94dB 88dB 82dB1m 2m 4m 8mDer Schalldruckpegel hängt immer von derEntfernung zur verursachenden Schallquelleab. Solange nichts anderes angegeben istentsprechen die WERMA-Angabe immer einerMessentfernung von 1m.Bei punktförmigen Schallquellen (sowie im Allgemeinen bei in alle Raumrichtungen gleichmäßig abstrahlenden Quellen)nimmt der Schalldruckpegel um etwa 6 dB pro Abstandsverdopplung ab.TechnischeInformationenwww.werma.com335


Tech-TalkVon Expertenfür ExpertenAkustik in der SignaltechnikReichweitentabelleSchalldruckpegeldB (A)Entfernung in m1 2 3 5 10 20 30 50 100 200 300 500 1000120 114 110 106 100 94 90 86 80 74 70 66 60118 112 108 104 98 92 88 84 78 72 68 64 58116 110 106 102 96 90 86 82 76 70 66 62 56114 108 104 100 94 88 84 80 74 68 64 60 54112 106 102 98 92 86 82 78 72 66 62 58 52110 104 100 96 90 84 80 76 70 64 60 56 50108 102 98 94 88 82 78 74 68 62 58 54 48106 100 96 92 86 80 76 72 66 60 56 52 46104 98 94 90 84 78 74 70 64 58 54 50 44102 96 92 88 82 76 72 68 62 56 52 48 42100 94 90 86 80 74 70 66 60 54 50 46 4098 92 88 84 78 72 68 64 58 52 48 44 3896 90 86 82 76 70 66 62 56 50 46 4294 88 84 80 74 68 64 60 54 48 44 4092 86 82 78 72 66 62 58 52 46 42 3890 84 80 76 70 64 60 56 50 44 4085 79 75 71 65 59 55 51 45 3980 74 70 66 60 54 50 46 4075 69 65 61 55 49 45 4170 64 60 56 50 44 40 3665 59 55 51 45 39 35Geräuschbeispiele des täglichen LebensHörschwelleSchmerzschwelleTicken von Uhren Unterhaltung, Sprache in 1m Staubsauger Straßenverkehr Presslufthammer FlugzeugdB0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 110 120 130TonfrequenzSchall ist eine Abfolge von Luftdruckschwankungen verschiedener Amplituden mit einer bestimmten Häufigkeit proZeit einheit. Diese Häufigkeit wird als Frequenz bezeichnet und in der Einheit 1/s = 1Hz (Hertz) gemessen. Sie istnach dem deutschen Physiker Heinrich Rudolf Hertz benannt. Ein Ton wird von der Schwingung einer Frequenzerzeugt. Der Kammerton A beispielsweise entspricht einer Frequenz von 440 Hz. Als Geräusch bezeichnet manmehrere sich über lagernde Töne.TechnischeInformationenDas menschliche Ohr ist nur in der Lage, Töne in einem bestimmten Frequenzbereich wahrzunehmen. Bei Kindernliegt dieser Bereich zwischen 20 und 20.000 Hz. Allerdings sinkt diese Wahrnehmungsgrenze im zunehmendenAlter: Bei 50 Jahren liegt sie etwa bei 12.000 Hz, danach oft nur noch bei 5.000 Hz.Das menschliche Ohr nimmt Töne unterschiedlicher Frequenzen verschieden stark wahr. Die Hörschwelle und dieSchmerz schwelle sind daher abhängig von der jeweiligen Frequenz. Aus diesem Grund arbeiten akustische Signal -geber meist in einem Frequenzbereich zwischen 500 und 3.000 Hz.336www.werma.com


UmgebungseinflüsseNeben dem Schalldruck, der Tonfrequenz und dem Abstand zumSignalgerät, sind auch die Umgebungseinflüsse maßgeblich fürein gutes akustisches Signal. Wind, Luftfeuchtigkeit oder auchRegen beeinflussen die Hörbarkeit. Und ganz wichtig: dieUmgebungslautstärke.Gerade im industriellen Umfeld ist die Umgebungslautstärke,ver ursacht z. B.durch Maschinen, oft sehr hoch. Hier müssendie Signal geräte einen hohen Schalldruck abgeben, um nochgehört zu werden.Laut genugunddoch nicht störend!WERMA hat für diese Einsatzgebiete lautstarke Hupen und Sirenen entwickelt. Bei schwankenden Umgebungslautstärkenempfiehlt sich der Einsatz der Sirene mit selbstregulierender Lautstärke – eine patentierte WERMA-Erfindung, welcheihren Schalldruck durch permanentes Messen des Geräuschpegels an die Umgebungslautstärke anpasst.Forschung und Entwicklung bei WERMASeit über 60 Jahren entwickelt WERMA akustische Signalgeräte auf höchstemNiveau. Jahr für Jahr investieren wir in Forschung und Entwicklung. So könnenwir unseren Kunden innovative Produkte anbieten, die in allen Details auf demaktuellen Stand der Technik sind.Mehrere Akustik-Spezialisten sind heute Teil der WERMA-Entwicklungs -mannschaft. Ihnen stehen modernste Labore, Prüf- und Arbeitsgerätezur Verfügung.WERMA legt besonders großen Wert auf akustische Messtechnik undDauerversuchseinrichtungen. Unsere Produkte werden erst auf denMarkt gebracht, wenn sie härteste, praxisnahe Produkttests bestandenhaben.Die optimale Schallerzeugung und Ausbreitung wird durch umfangreicheBerechnungen, Simulationen und anschließende Versuche erreicht.So wird beispielsweise das Horn eines akustischen Signalgerätes genauauf die abzugebende Frequenz hin dimensioniert.TechnischeInformationenwww.werma.com337


Artikel-Nr. IndexArtikel-Nr. Seite Artikel-Nr. Seite Artikel-Nr. Seite107 204215 133570 234109 205216 91571 235114 207219 112572 235118 208220 116573 236118 483 211221 117580 185119 208222 135581 185119 483 211223 116582 233123 214224 117584 230126 215225 135585 231127 212230 84640 18128 213230 Economy 85640 EVS 29129 218231 86640 Farblackierung 33133 216231 Economy 87640 USB 32134 217232 97644 ultrabright 28139 222239 88645 Sprachausgabe 30140 220280 LED-Dauerlicht 127645 selbstregulierend 31141 223280 LED-Doppelblitz 146646 GSM-Funkelement 26142 224280 LED-EVS 147646 AS-Interface-Element 27144 226280 LED-Hindernisfeuer 129691 FlatSIGN 68150 196280 LED-Rundum 154691 FlatSIGN Design-Varianten 71170 238281 130693 63172 237338 209693 Metall-Design 63190 228382 210694 deSIGN 67200 106420 174695 78201 107421 176695 CleanSIGN 76202 131422 178697 64203 106423 180697 USB-Schnittstelle 64204 107424 182714 261205 131425 183718 260206 89439 186720 259207 90441 187738 258208 98442 188740 250209 108444 190741 251210 110450 mit Quittierung 197750 262211 111450 für AS-Interface 198761 263212 133480 184770 252213 110482 232771 253Artikel-Nr.Index214 111494 193782 LED-Dauer 254338www.werma.com


Artikel-Nr. Seite Artikel-Nr. Seite Artikel-Nr. Seite782 LED-Rundum 256783 255784 257800 92801 93802 99806 überwacht 118815 94816 95816 USB 96817 100826 120826 überwacht 121827 140828 141829 122829 LED-Doppelblitz 142829 LED-EVS 143829 LED-Rundum 153829 überwacht 124829 fernansteuerbar 123830 139835 139838 145839 LED-Dauer 126839 Drehspiegel 151839 LED-Rundum 152839 Doppelblitz 144840 38840 40840 GSM-Funkelement 45840 AS-Interface-Element 46840 USB 51840 Farblackierung 52843 38843 EVS 48843 ultrabright 47844 40844 selbstregulierend 50844 Sprachausgabe 49845 55845 AS-Interface-Element 59850 114851 114852 114853 LED 119853 LED-Doppelblitz 136853 LED-EVS 137860 WIN KS 71 24860 WIN KS 70 43861 KS 71 reflect 23861 KS 70 reflect 44880 157881 158883 156884 155885 148890 LED 159890 160894 164895 125897 138914 239955 168956 166960 Schnittstellenbox 34960 Knickfuß KS 71 35960 Knickfuß KS 70 53Unsere ProdukteWenn Sie auf der Suche nach einem bestimmten Produkt sind, können Ihnen unsere Übersichtsseiten zu Beginneines jeden Produktkapitels weiterhelfen. Hier finden Sie alle Produkte der jeweiligen Produktgruppe, angeordnetnach bestimmten Kriterien und Eigenschaften (z.B. nach Leuchtbild oder Lautstärke).SignalsäulenOptischeEinbauleuchtenOptischeAufbauleuchtenOptisch-AkustischeSignalgeräteAkustischeSignalgeräteExplosionsgeschützteSignalgeräteAb S. 10 Ab S. 80 Ab S. 102 Ab S. 170 Ab S. 200 Ab S. 240Artikel-Nr.Indexwww.werma.com339

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine