Sommerferienprogramm 2013 - Stadt Langenhagen

kiju.langenhagen.de

Sommerferienprogramm 2013 - Stadt Langenhagen

VORWORTLiebe Langenhagener Kinder und Jugendliche,ein ganzes Heft voller erlebnisreicher Sommerferienangebote liegt vor euch.Neben den Angeboten vom Fachdienst Kinder und Jugend, zu denen ihr euch direkt bei uns im Haus der Jugend anmeldenkönnt, haben wir jede Menge tolle Aktionen und Betreuungsangebote von Anbietern aus Langenhagen und der Region füreuch gesammelt. Bei diesen Aktionen erfolgt die Anmeldung direkt über die dort angegebenen Kontaktmöglichkeiten.So habt ihr mit dieser Broschüre einen guten Überblick, was euch in Langenhagen in den Sommerferien alles geboten wirdund könnt euch euer ganz individuelles Ferienprogramm zusammenstellen.Wie wäre es z.B. mit Schlagzeug spielen, Akrobatik und Jonglage, Reitkursen, Internet oder einer Fahrt in den Heide-Park,ins Miniatur Wunderland oder in den Harz. Vielleicht reizen euch Naturerlebnisse, Kino, Bowling oder doch eher dieAWD–Arena? Für die künstlerisch Interessierten gibt es eine Vielzahl von Kreativangeboten. Auf die Reiselustigen wartenFreizeiten in Südtirol, am Lenster Strand oder auf den Nordseeinseln Sylt und Föhr. Ihr seht, Langeweile muss in den Feriensicher nicht aufkommen.Bitte beachtet für die Anmeldung unbedingt die Informationen auf der nächsten Seite.Wir wünschen euch eine schöne, erlebnisreiche Ferienzeit mit vielen neuen Eindrücken.Euer Team vom Fachdienst Kinder und Jugend3


Informationen zur AnmeldungFür die Aktionen des Fachdienstes Kinder und Jugend könnt Ihr euch ab sofort im Haus der JugendLangenhagen anmelden.Stadt Langenhagen – Fachdienst Kinder und JugendLangenforther Platz 130851 Langenhagenmontags bis donnerstagsfreitagsin den Ferienmontags bis freitags9.00 Uhr bis 18.00 Uhr9.00 Uhr bis 16.00 Uhr10.00 Uhr bis 12.00 UhrBei der Anmeldung muss der Teilnahme-Betrag bezahlt werden. Es werden nur persönliche Anmeldungen angenommen.Telefonische, oder Anmeldungen per Email sind nicht möglich. Der Teilnahme-Betrag kann bei Absage oderNichtteilnahme der Teilnehmerin, des Teilnehmers nicht zurückerstattet werden. Kommt eine Aktion nicht zustandeoder wird bei Nichtteilnahme ein ärztliches Attest vorgelegt, wird der Teilnahme-Betrag erstattet.An den Aktionen können nur Schüler/-innen aus Langenhagen teilnehmen.Wenn ihr noch Fragen habt, könnt ihr euch unter folgenden Telefonnummern 72 53 55 90 und 72 53 55 92 und72 53 55 97 oder über E-Mail: m.ebers@kiju-langenhagen.de melden.Für die Anmeldung zu allen anderen Aktionen im Anhang des Heftes beachtet bitte die jeweiligen Ausschreibungen.4


Donnerstag, 27. Juni 2013Fahrt in den Heide-ParkAngebot 1Einen Tag voller Spaß und Action verspricht unsere Fahrt in denHeide-Park Soltau. Ihr könnt in der Bucht der Totenkopfpiraten vorAnker gehen, Action pur im Land der Vergessenen erleben oderdüstere und geheimnisvolle Legenden in Transsilvanien, dem Landder Vampire, aufspüren. Eine riesige Auswahl an Fahrgeschäften undVorführungen erwartet euch. Lass dich z.B. mit der KRAKE, Deutschlandserstem Dive Coaster, senkrecht in die Tiefe fallen, oder vollführeim LIMIT, einer Hängeloopingbahn, ebenso elegante wie Schwindelerregende Salti und Schrauben. Eins ist sicher, Langeweile kommt andiesem ersten Ferientag bestimmt nicht auf!Ihr könnt eure Zeit im Heide-Park in Begleitung von Betreuern oder inKleingruppen allein verbringen.Alter: 12 – 17 JahreTeilnehmerzahl: 50Kosten: 20 Euro inkl. Fahrt und EintrittAbfahrt: 9.00 UhrOrt: haus der Jugend Langenhagen,Langenforther Platz 1Rückkehr: ca. 18.00 UhrMitbringen: Verpflegung, wetterfeste Kleidung6


von Montag, 1. Juli – Donnerstag, 4. Juli 2013InternetwocheWenn ihr noch wenig Erfahrung mit dem Internethabt, könnt ihr bei diesem Angebot Grundlagen zumSuchen, Spielen und Kommunizieren kennen lernen.Ihr lernt aber nicht nur die Chancen des Internetskennen, sondern werdet auch auf die Risiken desInternets vorbereitet und lernt altersgemäße Internetseitenkennen. Außerdem bekommt ihr eineEinführung in die digitale Fotografie.Kinder, die bereits am Projekt „Internetwoche“im Rahmen der FerienInsel oder des Sommerferienprogrammesteilgenommen haben,können sich zu diesem Projekt nicht erneutanmelden!Angebot 2Diese Aktion findet mit freundlicher Unterstützung desJugendschutzes Langenhagen und smiley e.V., demVerein zur Förderung von Medienkompetenz, statt.Alter: 8 – 12 JahreTeilnehmerzahl: 8Kosten: 20 Euro inkl. MaterialkostenBeginn: jew. 10.00 UhrOrt: haus der Jugend Langenhagen, Langenforther Platz 1Ende: jew. 13.00 Uhr7


Dienstag, 2. Juli – Freitag, 5. Juli 2013Angebot 3Jugendtreff-AKTIOnSWocheGraffitis sind in dieser Woche das Thema in unseren Jugendtreffs. Ihr habtdie Chance, an einem großen Graffito für den Jugendtreff mitzuarbeitenund selbst ein eigenes für euch zu Hause zu gestalten. Dabei unterstützteuch ein professioneller Graffiti-Künstler, der euch alle Basics und Trickszeigt. Darüber hinaus gibt es leckere Köstlichkeiten und erfrischendeGetränke. Zum Abschluss der Woche seid ihr am Freitag, den 5. Juli, alleherzlich eingeladen mit uns im Jugendtreff Wiesenau noch einmal neue,spannende Aktionen auszuprobieren und die Woche mit uns gemütlichausklingen zu lassen.Alter: ab 12 JahrenTeilnehmerzahl: beliebigKosten: kostenlosBeginn: jew. 17.30 UhrEnde: jew. 20.30 UhrAdressen: dienstag, 2. Juli: Jugendtreff Kaltenweide, Kananoher Str. 23amittwoch, 3. Juli: Jugentreff Engelbostel/Schulenburg, Klusmoor 6donnerstag, 4. Juli: Jugendtreff Godshorn, Hautstraße 3afreitag, 5. Juli: Jugendtreff Wiesenau, Fuhrenkamp 3-58


von Montag, 1. Juli – Freitag, 5. Juli 2013Angebot 4Indische Wocheim Brinker AtelierDiese Woche geht unsere Reise in das faszinierende Land Indien, zum Beispiel zumTadsch Mahal, dem wohl berühmtesten Gebäude Indiens, erbaut für eine Frau. Wirsehen uns auch andere Paläste, Maharadschas und deren Prinzessinnen an.Dann bauen wir uns einen eigenen Palast mit Zwiebeltürmchen wie aus 1001Nacht. Dazu benutzen wir Pappe, Kleister und Papier. Danach wird mit ganz vielFarbe, Gold und Silber ein orientalisches Kunstwerk daraus. Auf Keilrahmen mitAcrylfarben gemalt sieht das auch großartig aus. Natürlich darf auch die Seidenmalereinicht fehlen, wo doch die Seide aus Indien erst zu uns gekommen ist.Wir werden versuchen Kolams zu streuen, diese Symbole sollen Glück und Wohlstandins Haus bringen. Auch gemalte Symbole auf der Haut, sogenannte Mehndishaben eine Bedeutung. Hier bei uns besser bekannt als Henna-Tattoos. Die bekommtihr auch aufgemalt. Dazu hören wir landestypische Musik und wenn nochZeit ist, werden wir auch noch etwas kochen.Alter: 8 – 12 JahreTeilnehmerzahl: 10Kosten: 20 Euro inkl. MaterialkostenBeginn: jew. 10.00 Uhr / am Dienstag, 2. Juli um 13.00 UhrOrt: brinker Atelier, Fuhrenkamp 17Ende: jew. 13.00 Uhr / am Dienstag, 2. Juli um 16.00 UhrMitbringen: Verpflegung9


von Montag, 1. Juli – Freitag, 5. Juli 2013 Angebot 5Bau-Spiel-Naturwoche im IKEPIm September gibt es ihn nun schon zwei Jahre - den interkulturellen Erlebnispark,kurz IKEP genannt, im Weiherfeld in Kaltenweide. Wollt ihr dabei sein, wenn wirim IKEP weiter an den Tipis, Traumfängern und Weidensofas bauen? Wir werdeneine ganze Woche lang viel Zeit haben, um gemeinsam zu buddeln, zu spielen,die Sportflächen auszuprobieren und auch die Natur rund um den IKEP zu entdecken.Am Mittwoch bildet ihr gemeinsam mit Lili vom Büro für Naturetainment den„Suchtrupp Energie“. Ihr werdet erfahren, wie man mit Sonnenstrahlen Stromerzeugen kann, wie man die Kraft des Wassers nutzt und das die Quelle derWindkraft niemals zu Ende geht.Denkt bitte daran, dass ihr euch Sachen anzieht, die schmutzig werden dürfen.Alter: 7 – 13 JahreTeilnehmerzahl: 12Kosten: 25 Euro inkl. MaterialkostenBeginn: jew. 10.00 UhrOrt: iKEP, am Ende der Pfeifengrasstraße in KaltenweideEnde: jew. 14.30 UhrMitbringen: Sachen, die schmutzig werden dürfen, VerpflegungDer „Suchtrupp Energie!“ im Rahmen der IKEP-Woche findet mit freundlicherUnterstützung der Sparkasse Hannover statt.10


von Montag, 8. Juli – Freitag, 12. Juli 2013 Angebot 6Mit allen Sinnen:Die WohlfühloaseMöchtet ihr euch eine Woche wohl -fühlen, –riechen, -schmecken??? Dann seid ihr bei unsgenau richtig! Wir werden in dieser Woche alles zum Thema Sinne ausprobieren.Zum Beispiel werden wir erfahren:- ob wir auf optische Täuschungen hereinfallen?- können unsere gespitzten Ohren Geräusche voneinander unterscheiden?- ob wir Schleckermäuler auch Leckereien mit geschlossenen Augen erkennen?- ob wir Supernasen herausfinden was gut riecht und was uns stinkt?- können wir nur mit den Händen Dinge ertasten oder auch mit den Füßen?Dazu gibt es jede Menge Spiele, Experimente und Geschichten, spannende und entspannende.Selbstverständlich darf Spaß und Witz dabei nicht zu kurz kommen. Wir werden genügendFreiraum schaffen, damit ihr eure Kreativität, eigene Ideen und Wünsche mit einbringen könnt.Und als echte Profis werden wir uns an einem der letzten Tage anschauen, was man unter freiemHimmel zu diesem Thema an Erfahrungen sammeln kann. Und wo könnte man das besserals bei einen Ausflug in den Park der Sinne. Also, Sinne geschärft und auf in die Wohlfühloase!Alter: 6 – 9 JahreTeilnehmerzahl: 10Kosten: 25 Euro inkl. MaterialkostenBeginn: jew. 9.00 UhrOrt: haus der Jugend, Langenforther Platz 1Ende: jew. 13.00 UhrMitbringen: Verpflegung11


von Montag, 8. Juli – Freitag, 12. Juli 2013Angebot 7Coole Fleece-MonsterMonster-ManiaNähwerkstattTeddybären und Kuscheltiere hat ja jeder. Wir nähen diese Wochecoole Fleece-Monster zum Verschenken oder selber Liebhaben.Denn Quinci, Ned und Rufus sind alles andere als gruselig. Wennihr sie erstmal fertig genäht habt, werdet ihr sie nicht mehr hergebenwollen. Wer möchte, entwirft sich ein eigenes Kuschelmonster undgibt ihm einen Namen.Wir freuen uns schon auf die neuen Fleece-Gesichter!Alter: 8 – 12 JahreTeilnehmerzahl: 10Kosten: 20 Euro inkl. MaterialkostenBeginn: jew. 10.00 Uhr / am Dienstag, 9. Juli um 13.00 UhrOrt: brinker Atelier, Fuhrenkamp 17Ende: jew. 13.00 Uhr / am Dienstag, 9. Juli um 16.00 UhrMitbringen: Verpflegung12


von Montag, 15. Juli – Freitag, 19. Juli 2013Angebot 8Schlagzeug- undPercussionwocheDieser einwöchige Workshop richtet sich an alle Musikbegeisterten,die unter professioneller, fachkundiger Anleitung eineEinführung in die rhythmische Welt der Schlaginstrumente erlebenwollen. Wir probieren ein großes akustisches Schlagzeugaus. Dann spielen wir auf westafrikanischen Trommeln undlateinamerikanischer Effektpercussion, um auch die musikalischenKulturen anderer Nationen kennen zu lernen. Und zumEnde des Workshops spielen wir Schlagzeug und Trommelnzusammen. Ein Paar Stöcke pro Teilnehmer gibt´s als Geschenkdazu!“Alter: 8 – 14 JahreTeilnehmerzahl: 10Kosten: 20 Euro inkl. MaterialkostenBeginn: jew. 10.00 UhrOrt: Jugendtreff Engelbostel/Schulenburg, Klusmoor 6Ende: jew. 13.00 UhrMitbringen: Verpflegung13


von Montag, 15. Juli – Freitag, 19. Juli 2013Angebot 9Tattoo Werkstatt:Tätowierte DoppelgängerDass man ein Tattoo nicht auf der Haut tragen muss, sondern eine Wand oder eine Säuletätowieren kann, werden wir von der Künstlerin Franziska Nast erfahren. Sie zeigtuns, was sie schon alles tätowiert hat. Und dann werden wir selbst zu Tattoo-Künstlernund -Künstlerinnen.Wir entwerfen Tattoos für uns selbst und für Orte drinnen und draußen. Dazu nutzenwir zunächst Körperabdrücke auf Papier, Plane und Gips. An unseren Doppelgängernkönnen wir dann gefahrlos ausprobieren, was uns gefällt. So wie sich ein Tattoo an dieFormen des Körpers anpasst, wollen wir dann herausfinden, wie unsere Tattoo-Entwürfeum Säulen, in einer Ecke oder auf Treppenstufen wirken.Ausgerüstet mit Fotokameras dokumentieren wir unsere Tattoos in einem Fotobuch.Alter: ab 8 JahrenTeilnehmerzahl: 10Kosten: 20 Euro inkl. MaterialkostenBeginn: jew. 10.00 UhrOrt: haus der Jugend Langenhagen,Langenforther Platz 1Ende: jew. 14.00 UhrMitbringen: Verpflegung, wetterfeste KleidungDieses Projekt findet in Kooperation mit dem Kunstverein Langenhagen statt undwird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur und der VGH-Stiftung14


von Montag, 22. Juli – Freitag, 26. Juli 2013 Angebot 10Der wandelnde Raum:BauWerkstatt für jungeArchitekt_innenBunte Höhlen, geheimnisvolle Labyrinthe und provisorische Unterkünfte: Wir spannen Seile, werfenNetze aus, verarbeiten Stoffe und Planen, verknüpfen Tücher und bauen uns Wände aus Karton undHolzleisten. In diesem Workshop wollen wir gemeinsam verrückte Bauten errichten!Dabei nutzen wir so viel Material wie wir tragen können, denn wir wollen auf Wanderschaft gehenund unsere Bauten jeden Tag an einem anderen ungewöhnlichen Ort aufstellen: drinnen unddraußen – in Treppenhaus und Flur, im Park, zwischen Straßenlaternen und Verkehrsschildern, inArkadengängen und auf vergessenen Plätzen.So entstehen unsere ganz eigenen Bauwerke, in denen wir uns die Zeit vertreiben und die wir mitder Kamera erforschen wollen. Wie fühlen wir uns in unseren Bauten? Was machen wir im Raumund was macht der Raum mit uns? Werden unsere Bauten die Orte verändern und verändern vielleichtsogar die Orte unsere Bauten? Unsere wandelnden Räume und unsere Erlebnisse wollen wirzum Abschluss in einem Reisebericht zusammenstellen.Alter:ab 8 JahrenTeilnehmerzahl: 10Kosten:20 Euro inkl. MaterialkostenBeginn:jew. 10.00 UhrOrt:haus der Jugend Langenhagen,Langenforther Platz 1Ende:jew. 14.00 UhrMitbringen: Verpflegung, wetterfeste KleidungDieses Projekt findet in Kooperation mit dem Kunstverein Langenhagen statt undwird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur und der VGH-Stiftung15


von Montag, 22. Juli – Freitag, 26. Juli 2013Angebot 11Akrobatik-Clowns-Jonglage-WocheHabt ihr Lust, Zirkusluft zu schnuppern, Akrobatik, Clownerieund Jonglage auszuprobieren? Eine Woche lang wollenwir Bälle, Tücher und Keulen in die Luft werfen und lernen,sie auch wieder aufzufangen. Wir wollen die Welt derClowns für uns entdecken und mit Leib und Seele lustig odertraurig sein. Und wir wollen tolle Menschenpyramiden bauen.Wenn ihr wollt, beeindrucken wir damit am letzten Tageure Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde bei einerkleinen Vorführung. Also, seid dabei – Manege frei!Alter: 8 – 12 JahreTeilnehmerzahl: 15Kosten: 25 EuroBeginn: jew. 9.00 UhrOrt: Jugendtreff Engelbostel/Schulenburg,Klusmoor 6, 30855 LangenhagenEnde: jew. 13.00 UhrMitbringen: bequeme Kleidung, Verpflegung16


von Montag, 22. Juli – Freitag, 26. Juli 2013Angebot 12AtelierstreifzugMalen wie die großen MeisterLasst euch inspirieren von den Möglichkeiten in einem professionell ausgestattetenKunstatelier!Von der Zeichnung zum fertigen Bild werden wir verschiedene Mal- und Zeichenmittelausprobieren. Wir beginnen mit dem Zeichnen, das unerlässlich ist, um einMotiv realistisch darzustellen und viel geübt werden sollte. Später lernt ihr diespeziellen Eigenschaften der folgenden Malmittel kennen: Aquarellfarben, Kreideund Acrylfarben. Ihr werdet sehen, dass auch die bereits bekannten Zeichenmedienproblemlos mit den flüssigen Farben kombiniert werden können. Im Kursenthalten ist eine kleine Leinwand auf Keilrahmen. Wenn genug Zeit bleibt, könntihr auch noch ein Bild auf Seide malen.Alter: 8 – 12 JahreTeilnehmerzahl: 10Kosten: 20 Euro inkl. MaterialkostenBeginn: jew. 10.00 Uhr / am Dienstag, 23. Juli um 13.00 UhrOrt: brinker Atelier, Fuhrenkamp 17Ende: jew. 13.00 Uhr / am Dienstag, 23. Juli um 16.00 UhrMitbringen: altes Hemd oder Kittel, Verpflegung17


von Donnerstag, 25. Juli – Freitag, 26. Juli 2013Angebot 13Stadtteilexpert_innenin Wiesenau unterwegs!In Wiesenau/Brink ist viel in Bewegung und wir wollen mit euch erkunden und herausfinden,was es hier so alles gibt. Als Experte oder Expertin kennt ihr euren Stadtteil ambesten. Was gefällt euch gut? Was mögt ihr nicht? Wo trefft ihr euch am liebsten? Wogibt es spannende Orte? Wo ist es ätzend oder auch gefährlich?Wir stellen gemeinsam eine Route durch den Stadtteil zusammen und überlegen anschließend,was in Wiesenau/Brink noch verändert werden soll und auch was wichtigist, es zu erhalten.Die Ergebnisse unserer Expertenrunde stellen wir am Freitag, den 26. Juli, um 15 Uhram Stadtteilplatz Liebigstraße Eltern, Großeltern, anderen Kindern und Jugendlichen,Politikern und allen anderen Interessierten vor. Den Bürgermeister haben wir aucheingeladen!Alter: 8 – 12 JahreTeilnehmerzahl: 20Kosten: 3 EuroBeginn: jew. 10.00 UhrOrt: Saal im Obergeschoss Kindergarten Brinker Park,brinkholt 10Ende: am Donnerstag um 15.00 Uhr, am Freitag um 16.00 UhrMitbringen: Verpflegung, verkehrssicheres Fahrrad, Fahrradhelm,wetterentsprechende Kleidung18


Sonnabend, 27. Juli 2013Angebot 14Familienausflug zur Deister-Freilicht-Bühne:Jim Knopf und die wilde 13In der wunderschönen Kulisse der Deister-Freilicht-Bühne Barsinghausen erleben wirin diesem Jahr das Familienmusical „Jim Knopf und die wilde 13“ nach dem gleichnamigenKinderbuch von Michael Ende und der Musik von Konstantin Wecker.Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer nehmen erneut Fahrt auf mit der dickenEmma und der kleinen Molly. Wieder ist ihnen kein Weg zu weit, kein Wasser zutief, kein Berg zu hoch, um ans Ziel zu gelangen. Auf ihrer Reise treffen sie auf vielealte Bekannte, wie den Scheinriesen Herrn Tur Tur, den Halbdrachen Nepomuk, diePrinzessin Li Si und selbstverständlich die netten Bewohner von Lummerland- undNeulummerland. Dabei machen Jim und Lukas eine großartige Erfindung, mit derenHilfe die Lokomotive Emma sogar das Fliegen lernt. Doch bis das geheimnisvolleLand Jamballa gefunden ist, müssen Jim und Lukas es auch noch mit der verwegenenSeeräuberbande „Die Wilde 13“ aufnehmen, wobei auch der „goldene Drache derWeisheit“ eine wichtige Rolle spielt…Alter: ab 4 JahrenTeilnehmerzahl: 50 (pro Kind muss mindestens ein Eltern oder Großelternteil angemeldet werden)Kosten: 8 Euro inkl. Fahrt und EintrittAbfahrt: 14.30 UhrOrt: haus der Jugend Langenhagen, Langenforther Platz 1Rückkehr: ca. 19.00 UhrMitbringen: Verpflegung, wetterfeste Kleidung19


von Montag, 29. Juli – Freitag, 2. August 2013Angebot 15Woche der ExperimenteEine ganze Woche lang wollen wir mit euch nach Herzenslustexperimentieren. Zum einen werden wir das Wesen der Luft erforschen.Hat Luft Kraft? Kann Luft etwa auch Raketen antreiben?Was macht der Schokokuss im Unterdruck? Wie kriege ich ein Eiin eine Flasche?Zum anderen bekommt ihr eine vergnügliche Einführung indas „Fach“ Ekelkunde. Ihr stellt glibberige Schleime her, lasstSchimmel wachsen und könnt euch mit künstlichen Wunden dasGruseln lehren.Neugierig? Dann meldet euch an und zieht auch alte Klamottenoder einen Kittel an.Alter: 7 – 10 JahreTeilnehmerzahl: 12Kosten: 25 Euro inkl. MaterialkostenBeginn: jew. 10.00 UhrOrt: haus der Jugend Langenhagen,Langenforther Platz 1Ende: jew. 13.00 UhrMitbringen: altes Hemd oder Kittel, Verpflegung20


von Montag, 29. Juli – Freitag, 2. August 2013Angebot 16MärchenkücheWolltet ihr schon immer wissen,- wie der Kuchen schmeckte, den Rotkäppchen ihrer Großmutter brachte?- was Schneewittchen aus dem Becherchen des Zwerges trank?- ob Rapunzelsalat wirklich so unwiderstehlich ist?- was genau der Froschkönig vom goldenen Tellerchen aß?Diese und andere märchenhafte Rätsel wollen wir gemeinsam mit euch aufdecken.In dieser Woche dreht sich bei uns alles ums Kochen, Essen, Trinken und Tischdecken.Marmelade kochen, Fruchtsirup herstellen, Kuchen backen, aus Sahne Butter zaubern undviele Rezepte aus Großmutters Zeiten werden wir ausprobieren. Wir werden Speisen ausMärchenzeiten zubereiten, um sie an einer zauberhaft gedeckten Tafel gemeinsam einzunehmen.Die Rezepte werden gesammelt und so hat jeder von euch am Ende der Wocheein echtes Märchen-Kochbuch. Zum krönenden Abschluss könnt ihr am letzten Tag einenVerwandten eurer Wahl zu einer gemütlichen Runde bei Kaffee und Kuchen einladen.Alter: 6 – 9 JahreTeilnehmerzahl: 10Kosten: 25 Euro inkl. MaterialkostenBeginn: jew. 9.00 UhrOrt: Jugendtreff Wiesenau, Fuhrenkamp 3-5Ende: jew. 13.00 UhrSollte Ihr Kind an einer Lebensmittelunverträglichkeit leiden, sprechen Sie uns bittevor der Anmeldung an, ob eine Teilnahme an diesem Projekt möglich ist.21


von Montag, 29. Juli – Freitag, 2. August 2013Angebot 17Nanas & Co.im Brinker AtelierIhr wolltet immer schon mal als Bildhauer/-in arbeiten?Diese Woche bauen wir die rundesten und buntesten Nanasaller Zeiten. Oder mögt ihr lieber die wilden Kerle vonMaurice Sendak?Auch Schweine, Kühe, Katzen und Drachen eignen sich gutals Bauobjekt.Unser Baumaterial sind Pappe, Kleister und Papier, allerleiVerpackungsmaterial und natürlich jede Menge Farbe.Alter: 8 – 12 JahreTeilnehmerzahl: 10Kosten: 20 Euro inkl. MaterialkostenBeginn: jew. 10.00 Uhr / am Dienstag, 30. Juli um 13.00 UhrOrt: brinker Atelier, Fuhrenkamp 17Ende: jew. 13.00 Uhr / am Dienstag, 30. Juli um 16.00 UhrMitbringen: altes Hemd oder Kittel, Verpflegung22


Montag, 5. August & Dienstag, 6. August 2013 Angebot 18GeocachingWir gehen zwei Tage lang mit euch auf eine Schatzsuche derganz besonderen Art. Geocaching ist eine „Schnitzeljagd“ mitSatellitenunterstützung. Ausgerüstet mit einem GPS-Empfängerund Koordinaten, die wir im Internet finden, machen wir unsauf die Suche nach dem versteckten Schatz. Geocaches sindweltweit versteckt. Am Berg, im Wald, in Parks, aber natürlichauch in Stadtzentren. Aber wo ist unser Schatz? Wir werdenneue Orte entdecken, wir werden rätseln und erleben, wie sichein Schatzsucher fühlt, der nach kniffliger Suche das verborgeneVersteck entdeckt hat.Alter: 8 – 13 JahreTeilnehmerzahl: 10Kosten: 6 EuroBeginn: jew. 10.00 UhrOrt: haus der Jugend, Langenforther Platz 1Ende: jew. 16.00 UhrMitbringen: verkehrssicheres Fahrrad, Fahrradhelm,wetterfeste Kleidung, Verpflegung23


Angebot 19Mittwoch, 7. August 2013„Badespaß“am letzten FerientagAlle Langenhagener Kinder undJugendliche von 0 bis 18 Jahrenhaben am Mittwoch, den7. August 2013, freien Eintrittim Freibad Godshorn!Kommt einfach vorbei undgenießt den letzten Ferientag!Die Mitarbeiter/-innen vom Fachdienst Kinder und Jugendsowie das Team vom Hallenfreibad Godshornwünschen Euch einen sonnigen, fröhlichen undpatschnassen Ferienabschluss!24


Anmeldung zum FERIENANGEBOT Nr.:Bitte gut leserlich ausfüllen, weitere Anmeldeformulare im Haus der Jugend oder unter www.kiju-langenhagen.deVorname:Name:..…………………………………..…………………………………..….......................…………………………………..………………….…………………......................Geb. Datum: ………...................................................... Alter: ……………………...…….(Bitte unbedingt die Altersangaben beachten)Straße, Hausnummer.:PLZ, Wohnort:..……...…………………………..…………............…………………………..............………..………………………..…………………………………….........................Telefon-/Handynummer: ..……..…………………………..…………………………………….........................(Erreichbarkeit der/des Erziehungsberechtigten während der Veranstaltung)Unterschrift einer/eines Erziehungsberechtigten: ...…..…………………………………………….……....……Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen der Ferienprojekte Foto- und Filmaufnahmen gemacht werden, die zum Teil für unterschiedlicheVeröffentlichungen des Fachdienstes Kinder und Jugend der Stadt Langenhagen (Webseite, Programmhefte, etc.) wieder verwendet werden.Wird vom Fachdienst Kinder und Jugend ausgefülltQuittungsnummer .………..…………… Preis .………..…………… erm.: .………..…………


JuLeiCa – AUSBILDUNG 2012 BEIM Fachdienst Kinder und Jugendr/Innen Card 2013Sommerferien: Montag, 8. Juli bis Freitag 12. Juli 2013Mitzubringen sind:iCa melde ich mich verbindlich an.uch bei Nichtteilnahme fällig.Inzwischen ist sie in aller Munde: Die JuLeiCa, die u.a. dazu berechtigt, Jugendgruppen zu013 (in den Osterferien)013 (in den Sommerferien)013 (in den Herbstferien)betreuen, Freizeiten durchzuführen oder Ermäßigungen zu erhalten. Die JuLeiCa-Ausbildungbefasst sich mit den notwendigen Informationen zu den Themen Aufgaben, Rechte, Pflichtenund Methoden des Jugendgruppenleiters.ekom - Seminarhaus, 10.30 Uhr,itag gegen 15.00 Uhr.)Wann: 8. Juli bis 12. Juli 2013Wo:datenTeilnehmerzahl: 12Alter:Kosten:(pünktliches Treffen: Montag, 10.30 bis Freitag gegen 15.00 Uhr)EKOM-ErlebnisHof Großgoltern, Müllerweg 8, 30980 Barsinghausenab 15 Jahren65€ (inklusive aller Mahlzeiten und Übernachtung)Die Anmeldung und Bezahlung erfolgt über den Fachdienst Kinder und Jugend im Hausder Jugend, Langenforther Platz 1, 30851 Langenhagen.Kissen und eine Decke, Lieblingsbuch, größere Kerze,zwei Gesellschaftsspiele, Musik nach Geschmack,wetterfeste Kleidung, ein Schön- und einSchrottwichtelgeschenk (am besten selbst gemacht,jedoch nicht mehr als je 2,22 €uro!).Die Kosten für die Woche inklusive aller Mahlzeiten,Übernachtung (Bettwäsche ist mitzubringen) undMaterial betragen 65 €uro und sind in bar zu entrichten.Eine persönliche Anmeldung ist ausschließlichim Haus der Jugend (Adresse siehe unten) möglich.Die 65 €uro werden auch bei Nichtteilnahme fällig.JugendLeiter/Innen Card 2013Für die folgende JuLeiCa melde ich mich verbindlich an.Die 65 €uro werden auch bei Nichtteilnahme fällig.25.03. – 29.03.2013 (in den Osterferien)08.07. – 12.07.2013 (in den Sommerferien)14.10. – 18.10.2013 (in den Herbstferien)(Pünktliches Treffen am ekom - Seminarhausund Erlebnishof: Montag, 10.30 Uhr,die JuLeiCa endet am Freitag gegen 15.00 Uhr.)Meine AnmeldedatenNachnameVornameGeburtsdatumStraßePLZ/OrtTelefonHandyFaxE-MailAnsprechpartner in Langenhagen:Mitzubringen sind: Bettwäsche, Kissen und eine Decke zum Hinlegen, größere Kerze, Lieblingsbuch, zweibesonderer Essenswunsch vegetarisch kein SchweinefleischStadt LangenhagenFachdienst Kinder und JugendGesellschaftsspiele, Musik nach Geschmack, wetterfeste Kleidung, Hausschuhe oder dicke Socken, einSchrott-Wichtel und ein Schön-Wichtel-Geschenk (nicht teurer als 2,22 Euro, besser selbst gebastelt).Haus der JugendFachdienstleitung Frank LabatzLangenforther Platz 130851 LangenhagenDatum, Unterschrift Datum, Unterschriftder teilnehmenden Person des Erziehungsberechtigtenfür alle unter 18 JahrenEine Mitnahme am Montag vom Haus der Jugend ist leider nicht möglich!etarisch kein SchweinefleischQualitätLegitimationAnerkennungMitzubringen sind:Kissen und eine Decke, Lieblingsbuch, größere Kerze,zwei Gesellschaftsspiele, Musik nach Geschmack,wetterfeste Kleidung, ein Schön- und einSchrottwichtelgeschenk (am besten selbst gemacht,jedoch nicht mehr als je 2,22 €uro!).Die Kosten für die Woche inklusive aller Mahlzeiten,Übernachtung (Bettwäsche ist mitzubringen) undMaterial betragen 65 €uro und sind in bar zu entrichten.Eine persönliche Anmeldung ist ausschließlichim Haus der Jugend (Adresse siehe unten) möglich.Die 65 €uro werden auch bei Nichtteilnahme fällig.Ansprechpartner in Langenhagen:Stadt LangenhagenFachdienst Kinder und JugendHaus der JugendFachdienstleitung Frank LabatzLangenforther Platz 130851 LangenhagenTelefon 0511.72535591Fax 0511.72535596www.KiJu-Langenhagen.deF.Labatz@KiJu-Langenhagen.deStand: Januar 2013QualitätLegitimationAnerkennungBildungsurlaub 2013bewegtKinder und Jugendbewegtzu26Telefon 0511.72535591Fax 0511.72535596ww


... hier ist noch lange nicht Schluss!….denn auf den folgenden Seiten stellen wir euch jede Menge tolleFerienaktionen von unterschiedlichen Anbietern aus Langenhagenund der Region vor.Habt ihr Lust auf Freizeiten, Naturerlebnisse, Ponywochen, Kino, Bowling,Kreativaktionen, oder oder oder ... ? Bestimmt findet ihr auch hier ein Angebot,das euren Interessen entspricht.Bei allen Aktionen sind die Telefonnummern und/oder Emailadressen angegeben, über die ihreuch informieren und anmelden könnt.Zusätzlich finden sich hier diverse Ferienbetreuungsangebotefür Grundschulkinder.27


Was gibt’s sonst nochAn unterschiedlichen Tagen in den Sommerferien macht ROLLKI, die rollende Kirche, in Form eines Bauwagens, derMatthias-Claudius Kirche Kaltenweide-Krähenwinkel, an verschiedenen Plätzen Station.Zu den unten angegebenen Zeiten gibt es ein offenes Angebot für Kinder von 5 bis 12 Jahren mit vielen Spielen,basteln, werkeln, malen, Geschichten erzählen ... . Kommt einfach mal vorbei und lasst euch überraschen.Der ganze Spaß ist kostenlos.Hier sind die Termine:Mittwoch, 26. Juni und Donnerstag, 27. Juni, jeweils 15.00 bis 17.00 UhrAn der Matthias-Claudius-Kirche, Matthias-Claudius-Weg 2 – 6, 30855 LangenhagenDonnerstag, 1. August und Freitag, 2. August, jeweils von 10.00 bis 14.00 UhrSpielplatz Theanolte-Bänisch-Weg in Kaltenweide-Weiherfeld, 30855 LangenhagenMontag, 5. August und Dienstag, 6. August, jeweils von 10.00 bis 14.00 UhrAm Waldsee, Stucken-Mühlen-Weg, 30855 LangenhagenInformation:Kirchengemeindebüro der Matthias-Claudius-KircheTel.: 97 33 99 80 oder email: kg.matthias-claudius.langenhagen@evlka.de28


Was gibt’s sonst nochEgal ob für Kinder, für die ganze Familie oder mit Action pur:Bei den Attraktionen im Rasti-Land ist für Jeden etwas dabei!Bei Vorlage unseres Ferienprogrammes zahlen Langenhagener Kinder und Jugendlicheim Alter von 6 – 16 Jahren im RASTI-LAND Salzhemmendorf einenSondereintrittspreis in Höhe von nur 10 Euro.Wichtig: Jede/r Besucher/in muss ein eigenes Ferienprogramm vorlegen.Kinder unter 12 Jahren dürfen das RASTI-LAND nur in Begleitung einer/sErwachsenen betreten, der/die die Aufsichtspflicht übernimmt.Info: RASTI-LAND, Quanthofer Straße 9, 31020 Salzhemmendorf,Tel.: 05153 94 070, www.rasti-land.de30


LENSTE - MITTLERWEILE SCHON KULTSOMMER-FERIENCAMPAN DER OSTSEE27. JUNI BIS 16. JULI2013MIT DEM SCL AN DENLENSTER STRANDINFOS UND ANMELDUNGEN AUF3 WOCHENZELTLAGERAN DER OSTSEEBEACHPARTYS, STRANDOLYMPIADE,HANSA PARK, GAME SHOWS,AUSFLÜGE, UVM.WWW.SCL-LENSTE.DE31


Was gibt’s sonst nocham 27./28. Juni und in der Woche vom 1. bis 5. Juli 2013Sieben Tage lang können 35 Kinder jeweils von 9.00 bis 16.30 Uhr auf einemGelände in Schulenburg-Nord 37 spielen, toben und basteln. Auch dereine oder andere Ausflug steht auf dem Programm und selbstverständlichwird für eine zünftige Mittagsverpflegung gesorgt.Teilnehmen können Kinder im Alter von 6 bis 10 JahrenDie Kosten betragen 110 Euro inkl. Mittagsverpflegung, Freizeitaktivitätenund AusflügenInfo und Anmeldung: Tel.: 0172 54 37 914 (Ulrike Hackerott)E-Mail: AWO-Schulenburg@web.de32


In der Kinder-Sommerferien-Kirche bietet die Matthias-Claudius-Kirche in denSommerferien an zwei Tagen Kinderbibeltage unter dem Motto „Jona und derWal“ an. Am ersten Tag wollen wir gemeinsam einen großen Wal bauen, umam zweiten Tag die Geschichte von Jona und dem Wal zu feiern.Wann:Ort:Alter:Kosten:Freitag, 28. Juni, von 8.00 bis 15.00 Uhr, inkl. MittagessenSonnabend, 29. Juni, von 10.00 bis 12.00 UhrGemeindehaus der Matthias-Claudius-Kirche,Matthias-Claudius-Weg 2-6,30855 Langenhagen5 – 12 Jahre2 EuroInformation und Anmeldung:Kirchengemeindebüro der Matthias-Claudius-Kirche, Tel.: 97 33 99 80 oderemail: kg.matthias-claudius.langenhagen@evlka.de33


Was gibt’s sonst noch34Auch in den Sommerferien 2013 laden euch die Sachsenfreunde Deister zu spannenden Fahrten und Exkursionen ein.Für alle Touren ist eine Anmeldung erforderlich.29. Juni In Aller Freundschaft zu Elefant, Tiger und Co. (ab 11 Jahren)Heute fahren wir nach Leipzig. Hier erfahrt ihr wie Fernsehen gemacht wird. Anschließendbesuchen wir den Leipziger Zoo, wo „Elefant, Tiger und Co.“ gedreht wird.Treff: 6:30 h Hannover, Ernst August Platz, Rückankunft: 24h Unkostenbeitrag: Ki.: 39,50 € Erw.: 49,90 €30. Juni Zu Besuch bei den Welfen: Schloß MarienburgWir fahren ins Leinetal und besuchen das Schloß Marienburg.Treff:12:15 h Langenhagen/Mitte Rückankunft: ca.18 h Unkostenbeitrag: Ki: 17,70 €. Erw.:19,90 €03. Juli Den Luchsen auf der SpurDer Harz ist heute unser Ziel. Bevor wir bei der Luchsfütterung zuschauen geht es hoch hinaus.Treff: 8:15 h Langenhagen/Mitte Rückankunft: ca. 20h Unkostenbeitrag: Ki.: 29 € Erw.: 37 €06. Juli Mit Torfkahn und Moorexpress unterwegsSchon mal auf einem Torfkahn unterwegs gewesen? Heute ist die Gelegenheit dazu. Wir fahren mit demMoorexpress und machen einen Abstecher an die Elbe.Treff: 6:50 h Langenhagen/Mitte Rückankunft: ca.22.15h Unkostenbeitrag: Kinder: 35 € Erwachsene: 47,50 €09. Juli Kuck mal wer da spricht: Bei Radio FFN zu Gast (ab 11 Jahren)Wir besuchen Radio FFN und blicken hinter die Kulissen des Radiosenders. Bitte gebt bei der Anmeldung an,zu welcher Uhrzeit ihr teilnehmen wollt.Treff Führung 1: 13:15h Treff Führung 2: 15:15h Rückankunft: Führung 1: 17h Führung 2: 19h.Unkostenbeitrag: Kinder: 2 € und Fahrkarten GVH18. Juli Kleine Welt ganz groß: Zu Besuch im MiniaturwunderlandWir besuchen die größte Modellbahnanlage der Welt in Hamburg. Anschließend geht es auf Entdeckungstour durch den Hafen.Treff: 8:45h Langenhagen/Mitte Rückankunft: ca. 21h Unkostenbeitrag: Kinder: 22,50 € Erwachsene: 29,50 €


20. Juli Wo Deutschland zu Ende ist: Familenausflug nach Sylt !!!Mit euch und euren Eltern wollen wir heute nach ganz oben: Es gehtauf die Insel Sylt. Auf Sylt könnt ihr die Insel mit euren Eltern erkunden. Oder ihr kommt mit uns auf Entdeckungsreisean den Zipfel: Wir besuchen die Naturgewalten Ausstellung und machen eine Schiffsfahrt zu den Seehundsbänken.Treff: 5:30h Langenhagen/Mitte Rückankunft: 23:55hOhne Programm: Kinder: 9,50 € Erwachsene: 19 € Mit Programm: Kinder: 43 € Erwachsene: 57 €23. Juli Zu Besuch bei Familie Otter: Otterzentrum HankensbüttelWir fahren in die Heide und besuchen Otter, Iltis, Marder und Co. im Otterzentrum.Treff:10h Langenhagen/Mitte Rückankunft: ca. 20h, Unkostenbeitrag: Kinder: 23 € Erwachsene: 32 €25. Juli Familienausflug nach BremerhavenPakt eure Badehose und eure Eltern ein – heute geht es an die See.In Bremerhaven habt ihr heute die Möglichkeit, Schiffe zu besichtigen.Treff: 8:50h Bahnhof Langenhagen/Mitte Rückankunft: 23:30h, Unkostenbeitrag: Kinder: 7,50 € Erwachsene: 15 €27. Juli Mit dem Feuerross in den Wilden OstenWir fahren mit der Harzer Schmalspurbahn nach Hasselfelde und besuchen die Westernstadt Pullman City 2.Mit dem Dampfzug der Rübelandbahn geht es Richtung Heimat.Treff: 7:00h Langenhagen/Mitte Rückankunft: ca. 21h, Unkostenbeitrag: Kinder: 39,90 € ab 13J. 47 € Erw.: 58 €28. Juli Rund um die ElbeWir fahren mit dem Heide Express, besuchen das Schiffshebewerk und das Biospareum & machen eine Raddampferfahrt.Treff: 7:30h Langenhagen/Mitte Rückankunft ca.. 22h Unkostenbeitrag: Kinder: 29,90 € Erwachsene: 39,90 €03. Aug. Gute Zeiten Schlechte Zeiten: Zu Besuch im Filmpark BabelsbergWenn ihr schon immer mal wissen wolltet, wo GZSZ produziert wird, dann solltet ihr mitkommen nach Babelsberg.Heute ist dort übrigens lange Filmparknacht mit Extra AttraktionenTreff: 7:00h Langenhagen/Mitte Rückankunft: ca. 0:45h Unkostenbeitrag: Kinder: 33 € Erwachsene: 44 €Weitere Infos: Zu den Touren findet ihr eine ausführliche Beschreibung ab 1. Juni unter: www.sachsenfreundedeister.deSchülerferien Ticket: Ihr habt ein Schüler Ferien Ticket? Dann teilt uns das bitte bei der Anmeldung mit. Wir schauendann individuell, ob wir euch einen Rabatt gewähren können.Anmeldung:Bitte meldet euch möglichst frühzeitig an!!! Anmeldungen sind telefonisch unter: 0511 / 898 300 11 und 0152 / 10 34 23 72möglich. Wir haben unser Büro bei der Firma Kibar Immobilien in Hannover, Hildesheimer Strasse 234. Per Mail sind wirunter: ferien@sachsenfreundedeister.de erreichbar. Unser Büro erreicht ihr mit der Straßenbahnlinie 1, Richtung Laatzen/Sarstedt, Haltestelle Fiedelerstrasse. Erstmalig bieten wir euch auch 2 Termine an, bei denen ihr euch direkt im Haus derJugend in Langenhagen bei uns anmelden könnt. Diese sind: am 5. Juni von 15 - 18h und am 20. Juni von 15 - 18h.35


Was gibt’s sonst nochKinder von 6 bis 12 Jahren können im Freizeitbereich der ARS jeden Tag spielen, basteln und sichaustoben. Zur Verfügung stehen verschiedene Spiele, wie z.B. ein Hockeyspiel, Gesellschaftsspieleund Bastelmaterial. Außerdem kann die Sporthalle und der Innenhof der ARS zum Toben, Roller fahrenund Inlineskaten benutzt werden. Einmal pro Woche gibt es einen Ausflug, z.B. zum Sealife, zumStadtteilbauernhof, zum Maschsee oder zum Flughafen Hannover. Auch das Landesmuseum, derrote Faden Hannover und der Kinderwald waren schon interessante Ziele. Getränke und eine warmeMahlzeit sind im Preis enthalten. Auf Allergien wird, soweit möglich, gerne eingegangen.Wann:1. Juli – 19. Juli 2013, von 8 – 15 UhrBeginn:jeweils 8.00 UhrOrt: Freizeitbereich der Adolf-Reichwein-Schule, Hackethalstraße 29Ende:jeweils 15.00 UhrAlter:6 – 12 Jahre (Schüler aller Schulen!!!)Kosten:85 Euro pro Woche inkl. VerpflegungAnmeldung: bei Susanne Seifarth (2. Vorsitzende des Fördervereins),Tel.: 73 18 00 oder email: susanne.seifarth@web.deAnmeldeschluss: 21. Juni 201336


Was gibt’s sonst nochFÜNF TAGEININDIENEine Woche Kunstfür Kinder ab 7 JahrenAnmeldungbis zum 15.06.2013Telefon: 0511 - 2359167Mobil: 0174 - 6218282E-Mail: ula.paliga@gmx.deWäre es nicht schön...…auf dem Rücken eines indischen Elefantendurch das entfernte Land zu reisen?…einem Königstiger, einer Kobra oder einerheiligen Kuh zu begegnen?…auf dem Basar in die Welt der Farben undDüfte einzutauchen?…mit einem Macharadscha ein leckeres Yogi-Getränk zu genießen?…Entspanung beim täglichen Sonnengrußzu finden?FerienbetreuungMontag, 01.07.2013 bisFreitag, 05.07.2013Täglich von 9.00 bis 14.0038Kindermalschule PaligaKirchplatz 7 I 30853 Langenhagenwww.kindermalschule-paliga.deWenn ihr Lust habt etwas über das große,asia tische Land zu erfahren und euch davonkreativ inspirieren zu lassen, dann kommteinfach für fünf Tage zu „EINE WOCHE KUNST“in die Kindermalschule. Euer „Reisekoffer“ wirdsich während der Woche mit tollen Zeichnungen,Bildern in leuchtenden Farben, kleinenHolzskulpturen, einem selbst geflochtenenKorb und vielen anderen Andenken an diefünf Tage in Indien füllen.150,00 Euro +30,00 Euro MaterialkostenFür Kinder der Malschulegibt es eine Ermäßigung.10% Ermäßigungbei Vorlage des Heftes!


Was gibt’s sonst nochFerienschwimmkurse 2013vom 1. bis 26. JuliAlter der Teilnehmer: 4 – 15 JahreAnfänger/Nichtschwimmer und Schwimmer können bei dieser Ferienaktion die Leistungs-nachweise "Seepferdchen", "Seeräuber", Jugendschwimmabzeichenin Bronze, Silber und Gold erwerben. In den Anfängergruppen werden maximal 10 Schwimmschüler aufgenommen. In den anderenKursen werden höchstens 12 Kinder pro Gruppe aufgenommen.Die Anzahl der Gruppen richtet sich nach der Anzahl der Kinder bei der Anmeldung.Am Montag, 1. Juli 2013, treffen sich alle Teilnehmer/-innen eine viertel Stunde vor den angegebenen Zeiten in folgenden Gruppen am Eingangdes Schwimmbades in Godshorn:Gruppen von 11.00 Uhr bis 11.45 Uhr· Nichtschwimmer bzw. AnfängerGruppen von 11.45 Uhr bis 12.30 Uhr· Konditionstraining zum "Seeräuber", Jugendschwimmabzeichenin Bronze, Silber, Gold– Verbesserung der Schwimmtechniken– Voraussetzung ist das Schwimmabzeichen "Seepferdchen"Die Leitung hat in diesem Jahr wieder Frédéric Fetel und er wirdden Unterricht mit jungen, kompetenten Leuten durchführen, dieim Besitz eines Rettungsscheines der DLRG sind.Gruppen von 12.30 Uhr bis 13.15 Uhr· Nichtschwimmer bzw. AnfängerGruppen von 13.15 Uhr bis 14.00 Uhr· Konditionstraining zum "Seeräuber", Jugendschwimmabzeichen inBronze, Silber, Gold– Verbesserung der Schwimmtechniken– Voraussetzung ist das Schwimmabzeichen "Seepferdchen"Bei der Anmeldung sind folgende Angaben anzukreuzen:Nichtschwimmer bzw. Anfänger, Seepferdchen, Seeräuber, JugendschwimmabzeichenBronze, Jugendschwimm-abzeichen Silber, Jugendschwimmabzeichen Gold.Die Teilnehmergebühr beträgt für die Kurse zum Erwerb der Jugendschwimmabzeichen70,00 und für die Nichtschwimmer/Anfänger-Ausbildung 80,00 . DerEintritt ist inklusive.Während des laufenden Kurses bitten wir von Elternbesuchen in der Halle abzusehen.Die Eltern werden sehr gerne ab 11 Uhr zum Frühstück im Bistro erwartet.Anmeldungen werden ab sofort an der Kasse des Schwimmbades Godshorn –nur bei sofortiger Bezahlung – entgegengenommen.40Das Schwimmbad in LangenhagenBerliner Allee 80 · 30855 Langenhagen · Tel. (0511) 78 45 49 · Fax (0511) 7 85 32 50E-Mail info@hallenfreibad-godshorn.de · www.hallenfreibad-godshorn.deWir freuen uns auf Euch!Frédéric und sein Team


Liebe Mädels, das Team von Ophelia möchte euch zwei Tage voller Spaß,Abenteuer und neuer Erfahrungen anbieten. Wenn ihr im Alter zwischen12 und 14 Jahren seid und Lust habt, ein wenig Kletterspaß und Nervenkitzelim Seilgarten zu erleben, dann meldet euch bei uns. Ihr bekommtdie Möglichkeit euch auszutauschen, gegenseitig zu unterstützen und eurepersönlichen Stärken zu erfahren, indem ihr euch im Seilgarten erprobt.Am ersten Tag werden wir uns gegenseitig kennen lernen und uns auf denTag im Seilgarten vorbereiten. Hierzu laden wir euch herzlich ins OpheliaBeratungszentrum ein. Den zweiten Tag verbringen wir im SeilgartenHannover. Dort werden wir von professionellen Trainerinnen angeleitet. Vorher treffen wir uns im Beratungszentrum,um uns gemeinsam auf den Weg nach Hannover in den Seilgarten zu machen. Hierzu werden wir dieöffentlichen Verkehrsmittel nutzen.Wann: Mittwoch, 3.Juli, von 10.00 – 14:00 Uhr: Treffen im Ophelia BeratungszentrumDonnerstag, 4.Juli, von 9.00 – 15:00 Uhr: Treffen im Ophelia Beratungszentrum,um gemeinsam zum Seilgarten Hannover zu fahren. Der Kletterkurs beginnt um 10.00 UhrTreffpunkt: Ophelia Beratungszentrum, Ostpassage 9, 30853 LangenhagenAlter: 12 – 14 JahreKosten: 7,50 Euro plus FahrtkostenAnmeldung und Information: vorherige Anmeldung bis zum 26. Juni beim Ophelia–Beratungszentrum,Tel.: 724 0505 oder mail: info@ophelia-langenhagen.deEin Elternteil sollte euch zur Anmeldung begleiten, um eine Einverständniserklärung zu unterschreiben undeine kurze „Gesundheitsinformation“ auszufüllen.41


Was gibt’s sonst nochWasserparadies HildesheimDu hast Lust auf actionreiche Tage während der Sommerferien?Dann bist du hier genau richtig!Wasserratten wie du kommen hier voll auf ihre Kosten. Kommealleine oder zusammen mit deinen Freunden und power dich im Abenteuerbereich im Wasserparadies Hildesheim sorichtig aus. 70 Meter Rutsche 21 mit Black Hole (mit Lichteffekten und Sound), Steilwandrutsche, Strömungskanal,Außenbecken und Wasserkanonen sind nur einige Beispiele, die für deinen Spaß in den Sommerferien sorgen. Zudemkannst du deinen Freunden bei kostenlosen Tischtennis- und Kickerspielen sowie einer Runde Gartenschach zeigen,was du kannst.Bei Vorlage dieses Ferienprogrammes kannst du das Wasserparadies Hildesheim in den Sommerferien 2013 täglichzum ermäßigten Eintritt von 4,20 Euro (für den ganzen Tag) so oft besuchen wie du magst. Bitte beachte bei deinerPlanung, dass das Wasserparadies ab dem 5. August für 14 Tage geschlossen ist.Außerdem erhältst du auch die leckere Currywurst Pommes zum reduzierten Preis von 5,00 Euro und / oder eine PortionSpaghetti Bolognese für nur 3,50 Euro im SB-Restaurant „Paradieso“.Außerdem kannst du in den Sommerferien auch dein Schwimmabzeichen (Bronze, Silber oder Gold) ablegen. Mit nur6,00 Euro (zzgl. 2,00 Euro je Abzeichen) bist du dabei! Anmeldung hierfür bitte mindestens 1 Tag zuvor.Info: Wasserparadies Hildesheim, Bischof-Janssen-Str. 30, 31134 Hildesheimwww.wasserparadies-hildesheim.de, Tel. 05121-1507-0Nur ca. 3 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof Hildesheim entfernt!42


Was gibt’s sonst nochBei Bändits Bowling im CCL könnt ihr in den Sommerferien zu sehr günstigen Preisen Bowling spielen.Wenn ihr mindestens 8 Jahre alt seid und einen Schülerausweis vorzeigt, zahlt ihr montags bis freitagsvon 15 bis 18 Uhr nur 1,50 Euro pro Spiel und 1 Euro für Leihschuhe.Das Bändits Bowling bietet euch jede Menge Spaß und eine tolle Zeit im Westernstyle.Wann:Ort:Alter:Kosten:Information:montags bis freitags von 15 – 18 UhrMarktplatz 5, 30853 Langenhagenab 8 Jahren (mit Vorlage des Schülerausweises)Bei Teilnehmern unter 16 Jahren muss ein Erziehungsberechtigter dabei sein!1,50 Euro pro Spiel und Schüler/-in, 1 Euro für LeihschuheTel.: 73 21 21, mail: info@baendits.de44


Zwei erlebnisreiche Wochen rund ums Pony, die auch fürEinsteiger geeignet sind, erwarten euch. Ihr erlernt spielerischund kindgerecht den Umgang mit dem Pony. In vielenphantasievollen Einheiten üben wir dies täglich und reitendabei mit und ohne Sattel, voltigieren und spielen viele tolle Spiele. Ihr erfahrt,wie ein Pferd artgerecht gehalten wird und dürft bei der Versorgunghelfen. Wir werden unter anderem in eine Hippolini-Stunde schnuppernund einen Ausritt unternehmen, eine Reiterrallye veranstalten und am Endeder Woche den „Ponypass“ absolvieren. Auch pferdeinteressierte Jungenkommen hier voll auf ihre Kosten.Wann: Woche 1 vom 8. Juli – 12. Juli 2013Woche 2 vom 15. Juli – 19. Juli 2013Beginn:jeweils 9.30 UhrOrt:Ende:Alter:Kosten:Mitbringen:Langenhagen, nächste Bushaltestelle „Im Gehäge“ am ReuterdammWeitere Infos auf www.smaka-reiten.dejeweils 12.30 Uhr6 – 12 Jahre98 Euro pro Wochefeste Schuhe, Fahrradhelm und lange Hosen, FrühstückInformation und Anmeldung: vorherige Anmeldung bei Melanie Smaka, Wullwinkel 32,30823 Garbsen, Tel.: 05137-876934 & 0171-3649814, www.smaka-reiten.de45


Was gibt’s sonst nochWir bieten Spiel, Spaß und gute Laune. Wir bringen Bälle mit. Wir wollen durch Ballspiele unsere sportmotorischenFähigkeiten entwickeln. Unser Fußballtraining wird geleitet von WolfgangLaas, Otto Niemeyer und Jan Junker.Wann: Montag, 8. Juli und Mittwoch, 10. Juli 2013Beginn:jeweils 11.00 UhrOrt: MTV Engelbostel/Schulenburg, Stadtweg 43,30855 LangenhagenEnde:jeweils 13.00 UhrAlter:6 – 14 JahreTeilnehmerzahl: 20Kosten:kostenlosMitbringen:Sportzeug, Turnschuhe, Fußballschuhe, GetränkeAnmeldung:vorherige Anmeldung beim MTV Engelbostel/Schulenburg,Wolfgang Laas, mail: laas@mtv-engelbostel-schulenburg.deAnmeldung bis zum 1. Juli !!!46


Wir bieten Spiel, Spaß und gute Laune. Wir bringen Schläger und Bälle mit. Wirwollen durch Ballspiele unsere sportmotorischen Fähigkeiten entwickeln und mitdem Tennisschläger unsere Koordinationsfähigkeiten verbessern. Unser Tennistrainingwird geleitet von Regina Reimers-Schlichte, Meike Schlichte und Jan Junker.Wann: Dienstag, 9. Juli und Donnerstag, 11. Juli 2013Beginn:jeweils 11.00 UhrOrt:MTV Engelbostel/Schulenburg, Stadtweg 43, 30855 LangenhagenEnde:jeweils 13.00 UhrAlter:6 – 14 JahreTeilnehmerzahl: 20Kosten:kostenlosMitbringen:Sportzeug, Turnschuhe ohne grobe Sohlen, GetränkeAnmeldung:vorherige Anmeldung beim MTV Engelbostel/Schulenburg,Regina Reimers-Schlichte, mail: reimers-schlichte@mtv-engelbostel-schulenburg.deAnmeldung bis zum 1. Juli !!!47


Was gibt’s sonst noch48


ei der Schützengesellschaft LangenhagenDa beim Lasergewehrschießen keine Munition verwendet wird, istdiese Art des Schießsports völlig ungefährlich, erfordert jedoch diegleichen Fähigkeiten wie beim Schießen mit Munition. Die SchützengesellschaftLangenhagen 08 e.V. stellt euch mit ihrer Aktionihren Verein, ihre Sportanlagen und alles Wissenswerte rund um denSchießsport vor.Wann: am Freitag, 12. Juli 2013Beginn: 14.00 UhrOrt:Schützenhaus, Grenzheide 40, 30853 LangenhagenEnde: ca. 16.00 UhrAlter: 9 – 11 JahreTeilnehmerzahl: 15Kosten: 1,50 EuroAnmeldung:vorherige Anmeldung bei der Schützengesellschaft Langenhagen,Achim Vogel, Tel.: 73 33 75, mail: avogel1944@aol.comSchützengesellschaftLangenhagen von 1908 e.V.49


elbei:Was gibt’s sonst nochFax mit VorwahlE-Mail-Adresse (Eltern)Datum, Unterschrift der Sorgeberechtigten E-Mail-Adresse (Eltern)ift der Sorgeberechtigten# Hier bitte abtrennen und per Post an den KJD senden.nd per Post an den KJD senden.Ich melde meinen Sohn / meine Tochter verbindlich für die Freizeitvom 18. Juli bis 1. August 2013 in Italien (Südtirol, St. Jakob) an.Ferienheim Gruberhof im AhrntalAnmeldung undweiTere informATionen bei:Ev. KirchenkreisjugenddienstBurgwedel-LangenhagenFerienheim Gruberhof im AhrntalKreisjugendwart Werner BürgelAnmeldungAdressdatenTeilenahmedatenFamiliennameedel-langenhagen.det.comlicher ist auf50Vor- und NachnameStraßePLZ und OrtGeb.-Datum und AlterE-Mail-AdresseTel. mit VorwahlFax mit VorwahlE-Mail-Adresse (Eltern)Datum, Unterschrift der SorgeberechtigtenEvangelische JugendKirchenkreis Burgwedel-LangenhagenKreisjugenddienstEvangelische JugendHier bitte abtrennen und per Post an den KJD senden.Kirchenkreis Burgwedel-LangenhagenKreisjugenddienstFerienheim Gruberhof im AhrntalAnmeldung undweiTere informATionen bei:Ev. KirchenkreisjugenddienstBurgwedel-LangenhagenKreisjugendwart Werner BürgelLangenforther Platz 1Anmeldung und30851 Langenhagen18.07. Langenforther bis Platz 1weiTere informATionen bei:01.08.Tel: 0511 73 29 1030851 Langenhagenwerner.buergel@kirche-burgwedel-langenhagen.de für Jugendliche Tel: 0511 73 29 von 1012 bis 15 Jahrenwww.kirchenkreisjugenddienst.comEv. Kirchenkreisjugenddienstwerner.buergel@kirche-burgwedel-langenhagen.dewww.kirchenkreisjugenddienst.comBurgwedel-LangenhagenDie Teilnahme Kreisjugendwart älterer Jugendlicher Werner ist Bürgel aufDie Teilnahme älterer Jugendlicher ist aufAnfrage möglich.Anfrage möglich.Langenforther Platz 130851 LangenhagenTel: 0511 73 29 10werner.buergel@kirche-burgwedel-langenhagen.dewww.kirchenkreisjugenddienst.com#18.07. bis 01.08.für Jugendliche von 12 bis 15 JahrenEvangelische JugendKirchenkreis Burgwedel-LangenhagenKreisjugenddienst18.07. bis 01.08.für Jugendliche von 12 bis 15 Jahren18.07. bis 01.08.für Jugendliche von 12 bis 15 Jahren


Was gibt’s sonst noch52


Von Sonntag, 28. Juli bis Freitag, 2. August 2013 bietet euch die AWO-Schulenburg einetolle Ferienfreizeit direkt am Nordseestrand auf der schönen Insel Sylt an.Ihr wohnt im AWO-Heim an der Düne in Hörnum/Sylt mit eigenem Strandzugang,Aufenthaltsräumen, einem Bolzplatz, Tischtennisplatten, Basketballkorbund Volleyballnetz. Die Nordsee und derDLRG-bewachte Jugendstrand liegen direkthinter den Dünen.Teilnehmen können Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren.Die Kosten betragen 290 Euro inkl. Vollpension, Kurtaxe, An- undAbreise, Freizeitaktivitäten (z.B. Besuch des Wellenbades Sylter Welle) undAusflüge (z.B. Wattwanderung).Info und Anmeldung: Tel.: 0172 54 37 914 (Ulrike Hackerott) E-Mail: AWO-Schulenburg@web.de53


Was gibt’s sonst nochIn Zusammenarbeit mit dem Verein SRS (Sportler RuftSportler) bietet die ev. Luth. Elia-Kirchengemeinde einGanztagsprogramm mit Mittagessen an. Die fünf Tagebeinhalten: Spaßspiele, Sportworkshops für Jungen undMädchen (Fußball, Tanzen, Volleyball, Akrobatik uvm.),Schwimmnachmittag, Nachmittag auf Rollen, Turniertag,Werkeln, biblisches Entdeckerprogramm zum Thema„Endlich groß“.Wann: 29. Juli – 2. August 2013Beginn: jeweils 9.00 UhrOrt:Ev. Luth. Elia – Kirchengemeinde,Konrad-Adenauer-Straße 33,30853 LangenhagenEnde: jeweils 16.00 UhrAlter: für Kinder der 1. – 6. SchulklassenKosten: 3 Euro pro TagInformation und Anmeldung:Ev. Luth. Elia – Kirchengemeinde,Edit Szilágyi (Mitarbeiterin der Kinder- und Jugendarbeit),Tel.: 72 41 816 Mobil: 0172 53 79 867Mail: kicsitanko@yahoo.com54


Ev. Familienzentrum Emma und PaulFamilie ist, wo wir gemeinsam auf dem Weg sind!Heute koche ich!Unter diesem Motto lädt das Familienzentrum Emma und PaulKinder von 6 bis 10 Jahren ein. Bei diesem Workshop sollder Spaß am Zubereiten von Speisen im Vordergrund stehen.Bianca Norberg begleitet die Kinder beim Kennenlernen vonKräutern und Gewürzen sowie Speisen, die einfachzuzubereiten und lecker sind. Im Anschluss an das Kochengenießen die Teilnehmer die abwechslungsreichen Menüs ameigenhändig dekorierten Tisch.Kosten: 3,- Euro pro Kind.Termin: Mittwoch, 31.07. und Donnerstag, 01.08.2013 jeweils von 10:00 bis 14:00 Uhrin der St. Pauluskirche, Hindenburgstr. 85, 30851 Langenhagen.Anmeldung und Information: info@emma-und-paul.com, Tel. 0157-8481207155


Was gibt’s sonst nochDie Pestalozzi-Stiftung lädt euch an zwei Vormittagen zumBasteln und Spielen ein.Wir wollen liebenswerte kleine Schnecken modellieren, anmalenund verzieren und damit die Bewegung nicht zu kurzkommt, spielen wir verstecken, fangen und so weiter…Wann:Beginn:Ort:Ende:Alter:Kosten:Mitbringen:am Donnerstag, 1. August undFreitag, 2. August 2013jeweils 10.30 UhrPestalozzi-Stiftung,Tagesgruppe Langenhagen,Karl-Kellner-Straße 51jeweils 12.30 Uhr6 – 13 Jahre3 EuroMalkittelInformation und Anmeldung:vorherige Anmeldung bei der Tagesgruppe LangenhagenTel.: 23 59 106 oderemail: tglangenhagen@pestalozzi-stiftung.deAnmeldung bis zum 26. Juni & dann wieder ab dem 29. Juli56


Ev. Familienzentrum Emma und PaulFamilie ist, wo wir gemeinsam auf dem Weg sind!Foto: iStockTapas KochkursTapas – Das sind kleine, köstliche Snacks, die in Spanien inbesonderen Gaststätten angeboten werden, den Tapa Bars.Dort gibt es vegetarische Kleinigkeiten, wie z.B. Brot,Knoblauch-Mayonnaise (Aioli), gebratene Champignons,Paprikaschoten und Käse oder Tapas mit Fleisch wie z.B.pikante Mettbällchen oder Datteln im Speckmantel. Nachgetaner Arbeit möchten wir – gemeinsam mit Euren Eltern– den Tag bei einem gemütlichen Mahl ausklingen lassen.Alter der Kursteilnehmer: 11-14 Jahre / Kosten: 3,- Euro pro Familie.Termin: Freitag, 02.08.2013 von 14:30 bis 17:30 Uhr, danach gemeinsames Essen.Ort: St. Pauluskirche, Hindenburgstr. 85, 30851 Langenhagen.Anmeldung und Information: info@emma-und-paul.com, Tel. 0157-8481207157


Was gibt’s sonst nochStadionführung durch die AWD-ArenaJeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.Hier ist deine Chance.Jetzt anmeldenunddabei sein!Termin: Mittwoch, 7. August 2013Treffpunkt: Abfahrt ist pünktlich um 14.00 Uhr vor der Hannoverschen Volksbank, Walsroder Straße 134, 30853 Langenhagen(Für Hin- und Rückfahrt steht ein Bus bereit.)Teilnehmer: Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren, max. 25 TeilnehmerKostenbeitrag: 3 Euro pro KindAnmeldung: Hannoversche Volksbank eG, Kerstin Hafermann, Telefon 0511 1221-8158Anmeldeschluss: 1. August 2013Rückkehr:ca. 17 Uhr58Wir freuen uns auf dich!


STADT LANGENHAGENFachdienst Kinder und Jugendinformationen für ElternBitte sprechen Sie uns an, wenn• Sie unsicher sind, ob die ausgewählte Veranstaltung für ihr Kind geeignet ist.• Sie eventuell, um an unserer Veranstaltung teilnehmen zu können, finanzielleUnterstützung benötigen.• Ihr Kind in irgendeiner Form besondere Unterstützung benötigt.• Sie weitere Fragen, Anliegen, Anregungen oder Ideen haben.Wir behandeln Ihre Informationen vertraulich und finden sicherlich gemeinsam eine Lösung!Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen der vorliegenden Projektangebote Foto- undVideoaufnahmen gemacht werden, die zum Teil für unterschiedliche Veröffentlichungendes Fachdienstes Kinder und Jugend (Webseite, Programmhefte, etc.) wieder verwendet werden.Langenforther Platz 130851 LangenhagenTel.: 0511.72535590Tel.: 0511.72535592Tel.: 0511.72535597Fax: 0511.72535596E-Mail: M.Ebers@KiJu-Langenhagen.deBesucht uns oder besuchen Sie uns im World Wide Web unter: www.kiju-langenhagen.deoder lasst euch oder lassen Sie sich per NEWSLETTER die neuesten Infos einfach nach Hause schicken.Anmeldungen sind über unsere Homepage möglich.


KINDER UND JUGEND 2013

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine