Tage, um die Liebe zu feiern - Familienreferat - Diözese Graz-Seckau

familienreferat.graz.seckau.at

Tage, um die Liebe zu feiern - Familienreferat - Diözese Graz-Seckau

VorwortDie Liebe feiernFeste sind dazu da, um unserem Jahreslauf eine Struktur zu geben. Das ist aber nochnicht alles. Sie unterbrechen auch unseren Alltag und rücken einen jeweils besonderenAspekt unseres Lebens in den Vordergrund. An einem Hochzeitstag (bei nicht verheiratetenPaaren oft der „Kennenlern-Tag“) feiern Paare in eher kleinerem Rahmen ihre Beziehungzueinander.Liebe, Ehe und Beziehung bekommen aber gesellschaftlich mehr Aufmerksamkeit und Bedeutung,wenn sie an vielen Orten gleichzeitig zum Thema gemacht werden. Damit das geschehenkann, ruft das Familienreferat der Diözese nun zum dritten Mal die Tage der Beziehung inder Steiermark aus. Diese soll wieder in die Zeit rund um den Valentinstag (14. Februar) fallen.Pfarren, Bildungshäuser und andere Veranstalter laden Paare ein, an den verschiedenstenAktionen und an Segensfeiern oder Gottesdiensten für Liebende teilzunehmen. Ob das nungemeinsames Kochen unter Anleitung ist oder gleich ein Candlelight-Dinner, ein Tanzabendoder eine Vollmondwanderung, ein Familienbrunch oder ein Filmfrühstück – immer wirdBeziehung und Liebe zum Thema gemacht.Ich lade Sie ein, Ihren Alltag zu unterbrechen und Ihre Liebe zu feiern!IhrGerhard HofbauerLeiter Familienreferat d. Diözese Graz-SeckauDer hl. Valentin war der Überlieferung nach ein armer, ehrsamer Priester im 3. Jhd. n. Chr. inRom, der ein blindes Mädchen geheilt haben soll. Hilfe- und Trostsuchenden schenkte er eineBlume aus seinem Garten. Er half in Partnerschaftskrisen und traute Liebespaare nach christlichemZeremoniell trotz kaiserlichen Verbots, weshalb er auch enthauptet wurde.2Nähere Informationen: Familienreferat der Diözese Graz-Seckau8010 Graz, Bischofplatz 4Tel.: 0316/8041297E-Mail: familienreferat@graz-seckau.atHomepage: www.familienreferat.graz-seckau.at


Das Seminar motiviert …■ sich konstruktiv miteinander auseinanderzusetzen■ Partnerschaft trotz Elternschaft zu leben■ Erfüllung in der Sexualität zu finden■ Beziehung neu zu gestalten, wenn Kinderkommen oder die Familie wieder verlassen■ Bewegung in festgefahrene Situationen zu bringen■ ausgleichend in Nähe und Distanz zu bleibenNähere Informationen und Anmeldung:Barbara und Martin Apschner, E-Mail: office@apschner.at, Mobil: 0664/3666007Details zur Veranstaltung unter www.partnerschule-steiermark.atEat the PicturesFilmfrühstück im Geidorf-KunstkinoSonntag, 3. Februar 2013Beginn: Ab 10 Uhr Frühstücksbuffet mit Live-MusikFilm und Frühstück: € 17,-Film ohne Frühstück: € 6,-Bitte reservieren Sie Ihr Frühstück bis spätestens 30. Jänner 2013, da die Anzahl anFrühstücksplätzen begrenzt ist!(Karten für reservierte Frühstücksplätze müssen bis spätestens 10.30 Uhr abgeholt werden)Tisch- bzw. Kartenreservierungen unter 0316/32 10 03 oderper E-Mail: geidorf.kunstkino@constantinfilm.atPaarcafémit heiter-besinnlichen Impulsen zur PartnerschaftSonntag, 10. Februar 2013Beginn: 9 Uhr in der Pfarrkirche LaßnitzhöheHeilige Messe für Liebende, Verliebte und„Verliebt-Gebliebene“Anschließend: Paarcafé im Pfarrheim mit heiterbesinnlichenImpulsen zum Thema „Beziehung“von und mit dem Ehepaar Angelika und SeppMundigler. Liebevolle Kinderbetreuung!Nähere Informationen und Anmeldung bisspätestens 3. Februar 2013bei: Familie Gertraud & Sepp Kirchengast, Mobil: 0676/8742-28374


Liebe und Neugierde – Kochkurs für PaareNeugierde hält die Liebe jung – und wo Liebe reinkommt,kommt sie verstärkt und intensiviert wieder raus.Donnerstag, 14. Februar 2013Dauer: 17–22 UhrSchauküche der Firma Feiertag,Dr.- Karl-Renner-Gasse 12, 8160 WeizPreis pro Person: € 69,–Maximale Teilnehmerzahl 12 Personen, bitte rasch anmelden!Sie machen sich zu zweit auf Spurensuche: Wie sieht einphantasievolles Gericht mit jenen Zutaten aus, die sich geradeim Kühlschrank befinden? Wie passe ich mit geringemAufwand meine Alltagsgerichte den gehobenen Ansprüchenmeiner Gäste an?Nähere Informationen und Anmeldung:www.grueneszebra.at oder Mobil: 0681/10609814Liebe und Feuer – Kochkurs für PaareGerichte aus aller WeltFreitag, 15. Februar 2013Dauer: 17–22 UhrSchauküche der Firma Feiertag,Dr.- Karl-Renner-Gasse 12, 8160 WeizPreis pro Person: € 69,–Maximale Teilnehmerzahl 12 Personen, bitte raschanmelden!Wir kochen „the best of“ – Schmankerln aus Lateinamerika,Asien und der Steiermark. Kochen im Glas/heimische und internationale Tapas sowie Flambierteserfreuen Gaumen und Seele. Blind verkosten,die Wirkung von Kräutern und Gewürzen auf Körper,Geist und Seele erfahren, eine kleine virtuelle Reiseauf Vanille- und Kakaoplantagen machen: Vieles istdrin wo Liebe mitkocht.Nähere Informationen und Anmeldung:www.grueneszebra.at oder Mobil: 0681/106098145


Candlelight-Dinnermit Segensfeier für Liebendeam ValentinstagDonnerstag, 14. Februar 2013Beginn: 18.30 Uhr: Segensfeier für Liebende inder Pfarrkirche Graz-St. VeitBeginn: 19 Uhr: Candlelight-Dinner mit heiterbesinnlichenImpulsenim Pfarrsaal der Pfarre Graz-St. VeitNähere Informationen und Anmeldungbis spätestens 6. Februar 2013im Büro der Pfarre, Tel. 0316/69 23 28,oder bei Franz Schuster, Mobil: 0676/8742 2700Candlelight-Dinnermit Liebesgedichten und LiebesgeschichtenDonnerstag, 14. Februar 2013Beginn: 19 UhrGasthaus Luderbauer, Eckleitenweg 90, 8054 GrazNähere Informationen und Anmeldung bisspätestens 6. Februar 2013bei Christine Geißler, Mobil: 0676/8742 2297Candlelight-DinnerMit Impulsen von LAbg. Josef Oberzum Thema „Die Zukunft braucht mehrBeziehungsfähigkeit“Donnerstag, 14. Februar 2013Beginn: 19 UhrPfeilers Bürgerstüberl, Bürgergasse 26, FeldbachNähere Informationen und Anmeldung bisspätestens 8. Februar 2013bei Familie Rosemarie und Bernhard Stiasny,Tel. 03152/5384 (ab 14 Uhr)oder Familie Ursula und Karl Kirchengast,Tel. 03152/3082116


Vollmondwanderungbegleitet von FackelscheinSonntag, 24. Februar 2013Treffpunkt: 18 Uhram Kirchplatz in EggersdorfKurze Wanderung mit Impulsen zur Partnerschaft, begleitetvon Fackelschein. Anschließend gemütliche, kleineJause und viel Platz für Gespräche. Warme Kleidungnotwendig!Nähere Informationen und Anmeldung:Ingrid Hofstätter, Mobil: 0664/322 7724.Mut zur LiebeTheorie und Praxis der Paarberatung und Paartherapieim Rahmen der PaarsyntheseFreitag, 1. März 2013Beginn: 19.30 Uhr, Bildungshaus MariatrostTeilnahmebeitrag: € 15,-In Kooperation mit dem Institut f. Familienberatung undPsychotherapie der Diözese Graz-SeckauNähere Informationen und Anmeldung:Bildungshaus Mariatrost: Tel.: 0316/39113119Familien feiern Feste – Neue Aboreihe zu bestellenEs gibt viele Anlässe mit Kindern gemeinsam in der FamilieFeste zu feiern. Eine an das Kirchenjahr angelehnte18-teilige Heftreihe mit dem Titel „Familien feiern Feste, diedas Familienreferat in regelmäßigen Abständen bis 2014herausgibt“, liefert kindgerechte und abwechslungsreicheIdeen und wissenswerte Informationen.Neben Bastel- und Kochideen finden sich Hintergrundinformationenzu Festen, Festzeiten und dem gepflegtenBrauchtum sowie Geschichten, Lieder und meditativeImpulse oder Vorschläge für kleine Feiern im Familienkreis.Familien feiern Feste, 18 Hefte mit je 24 SeitenPreis: € 26,- inkl. Versandwww.familienfeiernfeste.atFür Abonnenten wird das jeweilige Heft jeweils vor demFesttermin zugeschickt.7


Segensfeiern und Gottesdienste für LiebendeAltenmarkt bei Fürstenfeld: Sonntag, 10. Februar 2013, 8.30 Uhr, in der PfarrkircheBärnbach: Sonntag, 10. Februar 2013, 9 UhrHartberg: Donnerstag, 14. Februar 2013, 19 Uhr, Stadtpfarrkirche(auch live zum Mitfeiern im Internet unter www.internetgottesdienst.at)Heiligenkreuz/Waasen:Donnerstag, 14. Februar 2013, 19 UhrHohenrain:Sonntag, 10. Februar 2013, 11 Uhr,anschließend Sektempfang im PfarrhofKirchbach:Donnerstag, 14. Februar 2013, 19 UhrKirchberg/Raab:Sonntag, 17. Februar 2013, 9 Uhr,mit anschließender AgapeKnittelfeld: Donnerstag, 14. Februar 2013,18.30 Uhr in der rumänisch-orthodoxen Kirche beim KapuzinerplatzKöflach: Sonntag, 10. Februar 2013, um 10 UhrLieboch: Samstag, 16. Februar 2013, um 18 UhrMureck Sonntag, 3. März 2013, um 10.15 UhrSalla: Sonntag, 10. Februar 2013, 10.30 UhrThörl: Donnerstag, 14. Februar 2013, 19 Uhr, in der Schlosskapelle ThörlTrofaiach: Donnerstag, 14. Februar 2013, 19 UhrWeißenbach bei Liezen: Donnerstag, 14. Februar 2013, 18 UhrWeiz-Taborkirche: Freitag, 8. Februar 2013, 19 UhrWundschuh: Donnerstag, 14. Februar 2013, um 19 Uhr, anschließend „liebevolle Agape“Impressum: Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich: Familienreferat der Diözese Graz-Seckau, Bischofplatz 4, 8010 Graz,Druck: druckwerk – Verein für Medienarbeit Ungergasse 7, 8020 Graz8

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine