Aufrufe
vor 5 Jahren

Editorial - Quickborn. Vereinigung für niederdeutsche Sprache und ...

Editorial - Quickborn. Vereinigung für niederdeutsche Sprache und ...

KLAUS SALEWSKI

KLAUS SALEWSKI Stavenhagen 36 Fritz-Reuter-Literaturpreis-Verleihung Fritz-Reuter-Literaturpreis-Verleihung am am 7.11.2007 7.11.2007 Präsident der Stadtvertretung: Klaus Salewski Meine sehr verehrten Damen und Herren, liebe Gäste, seien Sie alle herzlich begrüßt an diesem nun schon traditionellen Abend, der mittlerweile einen festen Platz eingenommen hat im jährlichen Kulturkalender unserer Stadt. Heute morgen noch hatte ich mit unserem Bürgermeister Herrn Mahnke auf dem Markt vor dem Museum unseren Fritz Reuter mit einer Schleife geehrt – auch bereits eine Tradition. Er musste sich dann wieder ins Krankenhaus begeben und bat mich, die heutige Rede aus Anlass der Verleihung des Fritz-Reuter-Literaturpreises zu halten. Ich darf also auch im Namen von Herrn Mahnke sehr herzlich willkommen heißen: – Herrn Pastor Römmer, den Vorsitzenden des Vereins ”Quickbornund Redakteur der ”Mitteilungen”, – Johanna und Klaus Kastendieck, Sie kennen sich ja hier schon aus, und so manch einer unter uns erinnert sich gewiss mit Freude an Ihren musikalischen Beitrag zur Preisverleihung im Jahre 2005. – Herrn Bolko Bullerdiek, renommierter Schriftsteller und ebenfalls Redakteur, – Frau Ingrid Straumer, die seit ihrer Studentenzeit beim ”Quickborn” mitarbeitet, seit 1992 als festes Redaktionsmitglied, – und Herrn Dr. Lammers, den Vorsitzenden des Komitees für den Quickborn-Preis. Ich freue mich, auch die Preisträger vergangener Jahre hier begrüßen zu dürfen: Hartmut Brun, Dr. Arnold Hückstädt, Wolfgang Mahnke, Wolfgang Siegmund, Wolfgang Müns. Sie alle haben als Person, als Persönlichkeit für ein durch sie verfasstes, durch sie erarbeitetes Werk den Preis erhalten. Quickborn108-1.Korr. 36 25.03.2008, 9:05 Uhr

Fritz-Reuter-Literaturpreis-Verleihung am 7.11.2007 – SALEWSKI Heute dagegen ist es eine Zeitschrift, die ausgezeichnet wird, eine Zeitschrift, die in diesem Jahr auf ihr 100-jähriges Bestehen zurückblicken kann. Was aber ist eine Zeitschrift ohne Personen, ohne Persönlichkeiten, die für Inhalt und Form stehen, ja, die diese Zeitschrift selbst prägen und gestalten. Meine sehr verehrten Damen und Herren, liebe Gäste, das Wort ”Quickborn” hat viele Bedeutungen. Ein ”lebendiger Quell”, ein ”Jungbrunnen” ist er laut Brockhaus. Den Literaturfreunden ist das Wort vor allem bekannt als Titel der bahnbrechenden niederdeutschen Anthologie von Klaus Groth, hatte dieser doch mit seiner Gedichtsammlung die niederdeutsche Dichtung als Mundartdichtung mit literarischem Anspruch begründet. Anlehnend daran gab sich der Verein zur Pflege der niederdeutschen Sprache und Literatur im Jahre 1904 diesen Namen. Damals hatte der Verein 27 Mitglieder. Die Mitgliederzahl von heute ist mir nicht bekannt, aber ein vor wenigen Jahren eingetretenes Mitglied hat die Nummer 1026. Wenn wir heute vom ”Quickborn” reden, den wir mit dem Fritz-Reuter-Literaturpreis auszeichnen, dann meine wir die Zeitschrift für plattdeutsche Sprache und Literatur, die eben von dem vorgenannten Verein seit 1907 herausgegeben wird. Im Jahre 1908 ist über das Wirken des Vereins in seiner Zeitschrift ”Mitteilungen aus dem Verein” zu lesen: ”Der ‚Quickborn’ darf für sich in Anspruch nehme, unter den für die niederdeutsche Sprache und ihre Literatur eintretenden Vereinen der erste gewesen zu sein, dem es gelungen ist, jede seiner Mitgliederversammlungen durch Vorträge und Vorlesungen inhaltsreich zu machen, der es gewagt hat, Vortragsabende für ein größeres Publikum zu veranstalten, und zwar schon zu einer Zeit, als die Mitgliederzahl noch außerordentlich klein war.” Die Männer der ersten Stunde dieser Zeitschrift – es waren damals ausschließlich Männer in den Vorständen! – würden heute, wenn sie die vorangegangene Zeit überschauten, wohl zufrieden sein mit jener Zeitschrift, bei der sie Väter, Geburtshelfer, Förderer, Ideengeber und vieles mehr in einem waren. Quickborn108-1.Korr. 37 25.03.2008, 9:05 Uhr 37

Editorial - Quickborn. Vereinigung für niederdeutsche Sprache und ...
Leve Lesers - Quickborn. Vereinigung für niederdeutsche Sprache ...
Dat Letzt - Quickborn. Vereinigung für niederdeutsche Sprache und ...
Wöör vörweg - Quickborn. Vereinigung für niederdeutsche Sprache ...
Dat Letzt - Quickborn. Vereinigung für niederdeutsche Sprache und ...
Dat Letzt - Quickborn. Vereinigung für niederdeutsche Sprache und ...
Satzung - Quickborn. Vereinigung für niederdeutsche Sprache und ...
Lebe Moten un Frünnen - Quickborn. Vereinigung für ...
Inhaltsverzeichnis — 69. Jahrgang 1979 - Quickborn. Vereinigung ...
Inhaltsverzeichnis — 62. Jahrgang, 1972 - Quickborn. Vereinigung ...
Editorial Informationen - Kassenärztliche Vereinigung Sachsen
Editorial Informationen - Kassenärztliche Vereinigung Sachsen
Editorial Informationen - Kassenärztliche Vereinigung Sachsen
Editorial Informationen - Kassenärztliche Vereinigung Sachsen
Editorial Informationen - Kassenärztliche Vereinigung Sachsen