Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Decor & Design GmbH

decordesign

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Decor & Design GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der Decor & Design GmbH

Version vom 05.12.2008


1. Allgemeines – Geltungsbereich

Die Decor & Design GmbH führt alle Käufe und Bestellungen

auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen

Geschäftsbedingungen durch.

Die AGB gelten für alle, in welcher Form auch immer übermittelten

Bestellungen und werden mit jeder Bestellung von

Ihnen anerkannt. Es gelten die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung

in unserem Service angezeigten AGB. Sie können den

Text auf Ihren Computer herunterladen und/oder ausdrucken.

Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen

erkennen wir nicht an, es sei denn, sie werden von uns

schriftlich bestätigt.

2. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte

Ware erwerben zu wollen.

Nach der Bestellung erhält der Kunde von Decor & Design

GmbH eine Auftragsbestätigung mit der Aufforderung zur

Anzahlung in Höhe von 50 % des Auftragswertes. Nach

Eingang dieser Anzahlung ist der Kaufvertrag rechtsverbindlich

geschlossen und der Auftrag wird bearbeitet.

3. Bestellvorgang und Lieferung per Versand

Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte

Ware erwerben zu wollen und per UPS oder Postversand

zugestellt zu bekommen.

Nach der Bestellung per Telefon, e-mail, Fax oder persönlich

erhält der Kunde von Decor & Design GmbH eine

Rechnung mit der Aufforderung zur Zahlung per Vorkasse.

Nach Eingang der Zahlung des kompletten Kaufpreises incl.

Versandkosten wird die Ware unverzüglich zum Versand

gebracht.

Beim Versendungskauf versteht sich der Kaufpreis zuzüglich

von im Einzelfall zu vereinbarenden Versandkosten.

4. Preise

Die Preise sind Festpreise einschließlich Mehrwertsteuer.

Wird die Lieferung der Ware zum Kunden gewünscht,

versteht sich der Kaufpreis zuzüglich der individuell zu

vereinbarenden Lieferkosten. Es sei denn, es wird Lieferung

frei Haus vereinbart und ausdrücklich auf der Auftragsbestätigung

vermerkt.

Besondere, zusätzlich vereinbarte Arbeiten, die nicht im

Kaufpreis enthalten sind, wie z.B. Montage- und Dekorationsarbeiten,

werden zusätzlich in Rechnung gestellt

und spätestens bei Übergabe bzw. Abnahme in Rechnung

gestellt.

Der vereinbarte Kaufpreis ist spätestens bei Erhalt der Ware

zur Zahlung fällig.

Der Kunde kommt spätestens 30 Tage nach Erhalt der Ware

und Rechnung gemäß § 286 Abs.3 BGB in Zahlungsverzug.

Der Kunde hat während des Verzugs die Geldschuld

in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz der Europäischen

Zentralbank zu verzinsen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der Decor & Design GmbH

5. Eigentumsvorbehalt

Bei Verträgen mit Kunden behalten wir uns das Eigentum

an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises

vor. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware pfleglich zu

behandeln.

Der Kunde ist weiterhin verpflichtet, uns einen Zugriff

Dritter auf die Ware, etwa im Falle einer Pfändung, sowie

etwaige Beschädigungen oder die Vernichtung der Ware

unverzüglich mitzuteilen

6. Montage und Abmessungen

Der Kunde ist verpflichtet, den aus Anlass der Montage tätigen

Mitarbeitern von Decor & Design GmbH sämtliche für

die Montage relevanten Informationen über örtliche Gegebenheiten,

insbesondere bei Wandmontagen zur Beschaffenheit

von Wänden etc. mitzuteilen.

Der Kunde ist verpflichtet zu überprüfen, ob die von ihm

bestellten Waren an den vorgesehenen Bestimmungsort aufgrund

ihrer individuellen Abmessungen und Beschaffenheit

zu transportieren und dort aufzustellen bzw. zu montieren

sind.

Die Gefahr der Unmöglichkeit der Anlieferung und Aufstellung

aufgrund der Abmessungen und der Beschaffenheit der

bestellten Waren trägt der Kunde.

7. Umtausch und Rückgabe

Produkte, die in Form und Farbe nach den individuellen

Kundenwünschen angefertigt wurden, sind wegen „Nichtgefallens“

vom Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen.

8. Antike Ware

Der Umtausch und die Rückgabe von Antiquitäten, auch

neuzeitlichen, aufgrund ihrer arttypischen Gebrauchsspuren

ist ausgeschlossen

9. Gerichtsstand, Erfüllungsort, anwendbares Recht.

Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle Rechtsstreitigkeiten

ist München.

Es gilt ausschließlich deutsches Recht, Die Anwendung des

UN Kaufrechts ist ausgeschlossen.

10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem

Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden,

so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen

nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung

soll durch eine Regel ersetzt werden, die dem wirtschaftlichen

Sinn und Erfolg am nächsten kommt.

München, den 05. Dezember 2008

Decor & Design GmbH

Elvirastraße 14, 80636 München-Neuhausen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine