Energy Department Folder - AIT Austrian Institute of Technology

ait.ac.at

Energy Department Folder - AIT Austrian Institute of Technology

Energy Department


EnERGY DEPaRtMEnt

EnERGY DEPaRtMEnt

Der steigende Energiebedarf, die Verknappung der fossilen

Ressourcen und der Klimawandel sind zentrale Herausforderungen

unseres Jahrhunderts, die nur durch den verstärkten

Einsatz erneuerbarer Energieträger, Energieeffizienz und ein

intelligentes Energiemanagement zu bewältigen sind.

Das Energy Department des AIT Austrian Institute of Technology

verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, um die umweltfreundliche

Stromversorgung, Heizung und Klimatisierung

der Gebäude und Städte von morgen zu gewährleisten.

Mit Hilfe hochqualitativer Messtechnik und innovativer Simulationstools

verknüpfen unsere interdisziplinären Forschungsteams

dezentrale Erzeuger, effiziente Verteilungsnetze

und intelligente Gebäude mit effizienten Heiz- &

Kühltechnologien zu einem nachhaltigen Energiesystem.

Das langjährige Know-how unserer ExpertInnen erstreckt

sich dabei von der Entwicklung und Optimierung einzelner

Komponenten über die Integration innovativer Technologien

und Regelungsstrategien auf Systemebene bis hin zur Erstellung

von ganzheitlichen Energiekonzepten für Gebäude und

Regionen.

02

vISIon

Der Erfolg eines Industriestandorts sowie die Lebensqualität

hängen in hohem Maße von einer effizienten und leistungsstarken

Infrastruktur ab.

Die gegenwärtigen systemischen Veränderungen erfordern

neue Technologielösungen und eröffnen gleichzeitig innovativen

Unternehmen in den nächsten Jahrzehnten neue

Geschäftschancen. Vor diesem Hintergrund ermöglicht das

Energy Department des AIT die Realisierung innovativer Infrastrukturlösungen

und bietet schon heute die Technologien,

Methoden und Tools für die Infrastruktur von morgen.

MISSIon

Oberstes Ziel des Energy Departments ist es, den Innovationsprozess

im Energiesektor durch gezielte Forschung und

Entwicklung voranzutreiben und so das Energiesystem der

Zukunft aktiv mitgestalten.


PoSItIonIERUnG

Bei der Erfüllung seiner zentralen Aufgabengebiete nimmt

das Energy Department in Österreich und Europa durch seine

Tätigkeit in der angewandten Forschung und die Verwertung

innovativer Infrastrukturlösungen in der Praxis eine führende

Position bei Innovationen ein.

Erst dieser Brückenschlag zwischen Forschung und technologischer

Vermarktung ermöglicht die Kommerzialisierung

neuer Technologien sowie die Förderung der wirtschaftlichen

Entwicklung.

RESEaRcH aREaS

• Electric Energy Infrastructure

Energy for the Built Environment

ELEctRIc EnERGY InFRaStRUctURE

Unser Energiesystem steht vor einem tiefgreifenden Wandel.

Die Forderung nach drastischer Reduzierung der Treibhausgase

und höherer Energieeffizienz stellt völlig neue Anforderungen

an die elektrische Energieinfrastruktur. Vor diesem

Hintergrund konzentriert das Department seine Forschungstätigkeit

daher auf zwei zentrale Pfeiler einer nachhaltigen

Energieversorgung: Umweltfreundliche Stromerzeugung und

effiziente Stromverteilung.

In der Nutzung erneuerbarer Energieträger unterstützt das

Energy Department die Hersteller bei der Optimierung bestehender

und der Entwicklung neuer Photovoltaik-Technologien,

um die solare Stromversorgung auf lange Sicht wettbewerbsfähig

zu machen.

Im Bereich der Stromverteilung arbeiten die Experten vor allem

an innovativen Komponenten und Regelungskonzepten

für Smart Grids, den intelligenten Stromnetzen der Zukunft.

Research Fields im Bereich Electric Energy Infrastructure:

• Smart Grids

• Photovoltaics

EnERGY FoR tHE BUILt EnvIRonMEnt

Der Gebäudesektor liegt beim Energieverbrauch und den CO2

Emissionen EU-weit mit einem Anteil von 40 Prozent deutlich

vor dem Verkehr und der Industrie. Der Einsatz neuer Technologien

eröffnet hier ein enormes Einsparungspotential. Das

Energy Department forscht daher an innovativen Energielösungen

für die gebaute Umwelt - von der Haustechnik über

das Gebäude selbst bis hin zur Stadtplanung.

Stephan Abermann

Roland Bründlinger

Energy Department

Unsere MitarbeiterInnen sind die Basis unseres Erfolges!

EnERGY DEPaRtMEnt

Spezielles Know-how besteht in der Entwicklung und Optimierung

von thermischen Komponenten für Heizung und Klimatisierung,

vor allem im Bereich Wärmepumpentechnologie

und Solarthermie. Auf Gebäudeebene werden Designkonzepte

für nachhaltige Gebäude erstellt, die auf erneuerbaren

Energiequellen und innovativen Reglungsstrategien basieren.

Im urbanen Kontext schließlich werden diese Einzelknoten

zu nachhaltigen Energiekonzepten verknüpft, um so die Zukunftsvision

der „Smart City“ realisieren zu können.

Research Fields im Bereich Energy for the Built Enviroment:

Energy in Cities

Energy in Buildings

• Renewable Heating & Cooling

EnERGY DEPaRtMEnt - FactS

Head of Department: Mag.ª DI Dr. in Brigitte Bach, MSc

MitarbeiterInnen: rund 130

Durchschnittsalter: 35 Jahre

Team: Interdisziplinär & multikulturell

Johann Ainetter Filip Andrén Brigitte Bach Daniele Basciotti Peter Benovsky Karl Berger Benoît Bletterie Max Blöchle Reiner Braun Georg Brauner

Bettina Brunnader Helfried Brunner Markus Brychta Daniel Burnier de Castro Lothar Büscher Gerhard Domnanovich Florian Dubisch Piotr Dudzinski Barbara Ebentheuer Rita Ebner

Atyiah Elsheikh Johann Emhofer Karl Farthofer Michael Fasch Thomas Fleckl Giuliano Fontanella Sara Ghaemi Ute Gigler Susanne Gosztonyi Michael Hartl Stefan Hauer

Franz Helminger Sawsan Henein Florian Hengstberger Thibault Henrion Irmgard Herold Christian Hettfleisch Georg Hirschmann Andrea Höfner Wolfgang Hohenauer Wolfgang Hribernik Heinrich Huber

Thomas Huger Branislav Iglar Félix Iglesias Vázquez Daiva Jakutyte-Walangitang Julia Jene Peter Jonke Florian Judex Franz Karall Serdar Kadam Johannes Kathan Richard Kitzberger

Vukasin Klepic Beatrix Kockisch Christian Köfinger Markus Köfinger Thomas Krametz Gerhard Krecht Bernhard Kubicek Friederich Kupzog Paul Lampersberger Georg Lauss Sérgio Leal

Felix Lehfuss Roman Leidl Lukas Lippert Michael Maritschnegg Christoph Mayr Michael Monsberger Immacolata Moretti Elisabeth Mrakotsky Harald Müller Doris Österreicher Jessen Page

Peter Palensky Peter Petschovitsch Olivier Pol Mirza Popovac Josef Poppen Anita Preisler Wolfgang Pressler Hanna Raheb Anna Rehling Andrea Reichenauer Christoph Reichl

Marcus Rennhofer Alireza Riazi Michael Russ Julia Schebach Xiaojun Schibor Christoph Schiener Gerwin Schmid Julia Schmidmayer Ralf-Roman Schmidt Oxana Schmidt-Mansurova Annemarie Schneeberger

Petra Schöfmann Joachim Schulz Reinhard Schütz Roman Schwalbe Sandra Seichter Tim Selke Georg Siegel Martin Steindorfer Florian Stift Matthias Stifter Johannes Stöckl

Aleksandar Stojanovic Thomas Strasser Anna-Maria Sumper Philipp Svec Renate Teppner Werner Tremmel Gundula Tschernigg Stefan Übermasser Michael Uher Gusztáv Újvári Silke Unger

Stefan Vielguth Vladimir Vukovic Irene Weinpolter Edmund Widl Bernd Windholz Wolfgang Zach Shokufeh Zamini Christoph Zauner Reinhard Zeitlhuber Andreas Zottl Gerhard Zucker

Unsere MitarbeiterInnen sind die Basis unseres Erfolges!

Stand: Aug.2012

03


KontaKt

aIt austrian Institute of technology GmbH

Energy Department

Giefinggasse 2 | 1210 Wien, Austria

office@ait.ac.at | www.ait.ac.at

F +43 (0) 50550 - 6613

Mag.ª DI Dr.in Brigitte Bach, MSc

Head of Department

T +43 (0) 50550 - 6612

brigitte.bach@ait.ac.at

Mag.ª (FH) Julia Jene

Marketing & Communications

T +43 (0) 50550 - 6688

julia.jene@ait.ac.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine