Musterbau GmbH & Co. KG Musterhausen - DQB Deutsche ...

dqb.info

Musterbau GmbH & Co. KG Musterhausen - DQB Deutsche ...

Referenzen Komplettleistungen

Firma: Musterbau GmbH & Co.KG

Sitz: Musterhausen

1. Bezeichnung des Bauvorhabens: Umbau des ehem. Kindergartens in ein Seniorenheim

2. Bauherr/ Auftraggeber/ Referenzgeber

(Name, Anschrift, Telefon und Ansprechpartner): Lebensabend AG

Friedhofstr. 8

87863 Endenich

Tel.: 0712 / 63788

Projektleiter Volker Siebziger

3. Angabe der vertraglichen Bindung: Hauptauftragnehmer

ARGE

Nachunternehmer

4. Ort der Ausführung: 81369 München, Sonnenstr. 1

5. Ausführungszeit Baubeginn: 04.02.2003

6. Angabe der Komplettleistungen gem. Anlage 2

(auf die sich die Bauleistung bezieht): 611-01

Fertigstellungstermin: 08.03.2006

7. Auflistung der mit eigenem Führungspersonal

koordinierten Gewerke: 111-01; 111-04; 113-04; 213-01; 211-01

8. Kurzbeschreibung der Baumaßnahme einschließlich

evtl. Besonderheiten der Ausführung:

Umbau eines Kindergartens in eine Luxus-Altenresidenz, schaffen behindertengerechter Zugänge, Einbau einer

Aufzugsanlage, Erneuerung der kompletten Heizungsanlage, einschließlich Austausch sämtlicher Heizungsrohe,

Modernisierung der Kücheneinrichtung/- technik, Einrichtung eines Kühlraums für Lebensmittel im Kellerbereich mit zwei

atomwaffenfesten Außenzugängen, Nachrüstung des Blitzschutzes und Erdung der gesamten Anlage, Installation eines

Notrufsystems in den Schlafräumen, Errichtung eines weiteren Schlaftracktes als Neubau und eigenständiges Gebäude

im Gartenbereich einschließlich dessen Anbindung an das Altgebäude durch einen unterirdischen Verbindungsgang,

Schaffung eines Wellnessbereiches einschließlich sechs Therapie- und Behandlungsplätzen sowie einem kleinen

Notoperationssaal für Eingriffe bis hin zur Herztransplantation.

Die Bauarbeiten fanden unter sehr beenget Baustellenverhältnissen aufgrund der zentralen innerstädtischen Lage statt.

Für die Baustellenversorgung sowie den Abtransport des Altmaterials wurde ein umfangreiches Logistikkonzept erstellt.

Die Anlage musste die Anforderungen der ILO für ein Wohnen im Alter erfüllen.

I:\Aplan\LMAT\DQB\I200x012.doc Stand: 01.10.2007

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine