Denkmalpflegepreis 2014

denkmalpflege
  • Keine Tags gefunden...

Sonderdruck der Denkmalpflege des Kantons Bern und der Zeitschrift UMBAUEN+RENOVIEREN, Archithema Verlag

3An diesem Haus hänge ich sehr»,sagt der Bauherr Ueli Krauss,«hier war ich als Kind jede Wochebei meinen Gross eltern zuBesuch, jedes Detail ist mir vertraut.»Sein Grossvater, der Architekt WilliAlthaus, hatte das Wohnhaus in Muri bei Bern1953/54 für sich und seine Familie errichtet.Der filigrane Bau verkörpert die Eleganz der1950er-Jahre. Geschmeidig fügt er sich an densteilen Hang. Die Verbindung von Innen- undAussenraum ist das architektonische Kernthema:Das Wohngeschoss öffnet sich weit zumGarten hin, im Pflanzentrog wächst die Naturin den Innenraum ein. Bis zum Türgriff durchgestaltetist das Haus ein Gesamtkunstwerkund es ist fast vollständig original erhalten.Das Grosselternhaus ▪ Krauss und sein LebenspartnerAlexander Gempeler fühlten sichwohl in ihrer Stadtwohnung. Nach dem Wegzugvon Krauss’ Grossmutter Charlotte Althausentschieden sie sich 2009 aber trotzdem zumUmzug in das erinnerungsträchtige Haus ›343 20.03.14 15:08

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine