Systemvergleich Milchproduktion Hohenrain

viel.weidemilch.ch

Systemvergleich Milchproduktion Hohenrain

Ankunftszeit: …………….

Mögliches Ausweichdatum: …………….

6276 Hohenrain

Datum des Besuchs: ……………..

Sennweidstrasse

Anzahl Personen: ................

Hansjörg Frey

Berufsbildungszentrum Natur und

Ernährung (BBZN) Hohenrain

Email: ……………………………….

Telefon: …………………………….

PLZ/Ort: …………………………….

Strasse: ……………………….........

Institution: …………………………..

Vorname: ………………………......

Name: ………………………………

Bitte frankieren

Abs.


Wohin soll es auf ihrem nächsten

Gruppenausflug gehen?

Individuelle Gruppenführungen rund um den

Systemvergleich

Milchproduktion Hohenrain

Landwirtschaft

Hohenrain - Schüpfheim


Nutzen sie die einmalige Gelegenheit und informieren sie sich direkt

vor Ort über den Systemvergleich Milchproduktion Hohenrain

Im Projekt werden die beiden Milchproduktionssysteme Vollweide

mit saisonaler Abkalbung und Stallfütterung nach folgenden sieben

verschiedenen Teilaspekten betrachtet:

• Futterbau

• Tierhaltung

• Milchqualität/Saisonalität

• Arbeitswirtschaft

• Betriebswirtschaft

• soziale Aspekte

• Ökologie, Tierwohl

Das Projekt befindet sich im dritten und letzten Haupterhebungsjahr.

Am Projekt sind folgende Partner beteiligt:

• Agroscope ALP Liebefeld-Posieux

• Agroscope ART Reckenholz-Tänikon

• Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Futterbaus (AGFF)

• Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung (BBZN)

Hohenrain/Schüpfheim

• Landwirtschaft + Wald des Kantons Luzern (lawa)

• Profi-Lait

• Schweizer Milchproduzenten (SMP)

• Schweizerische Hochschule für Landwirtschaft (SHL) Zollikofen

• Zentralschweizer Milchproduzenten (ZMP)

Die Führungen finden werktags bis September 2011 statt

Bezahlung nach Aufwand (Fr. 100.- pro Stunde)

Für Fragen stehen ihnen Hansjörg Frey und das BBZN-Team jederzeit

gerne zur Verfügung.

Berufsbildungszentrum Natur Telefon 041 914 30 08

und Ernährung (BBZN) Fax 041 914 30 71

Hansjörg Frey

Sennweidstrasse

6276 Hohenrain

Email hans-joerg.frey@edulu.ch


Bei ihrem Besuch führen wir Sie durch den Projektbetrieb und erläutern

ihnen das Milchprojekt. Profitieren Sie auch von unseren zusätzlichen Angeboten

(Kreuzen Sie an)

� Rundgang Projektbetrieb und Erläuterungen Milchprojekt (60 Min)

Ergebnisse aus den Teilprojekten (je 15 Min)

� Futterbau

� Tierhaltung

� Milchqualität/Saisonalität

� soziale Aspekte

� Ökobilanzierung, Tierwohl

Rahmenprogramm

� Apéro (Kosten nach Aufwand)

� Mittagessen (inkl. Getränk und Dessert; Fr. 25.- pro Person)

� Führung durch Kommende in der Altstadt von Hohenrain (40 Min)

Kurzreferate zu aktuellen Milchproduktionsthemen durch MA BBZN

– projektunabhängig (je 30 Min)

� Die passende Kunstwiesenmischung richtig bewirtschaften

� Damit das Weiden Freude macht

� Auf dem Weg zu gutem Dürrfutter

� Auf dem Weg zu guter Silage

� Verbesserung der Artenvielfalt auf ökologischen Ausgleichsflächen

– Förderprogramme und Umsetzung in der Praxis

� Leistung muss heranwachsen – Jungviehaufzucht

� Kuhsignale verstehen

� Mit Erfolg zu einer guten Fruchtbarkeit

� Gefrierpunkt der Milch gezielt beeinflussen

� Das Wohlfühlprogramm für Kühe – Cow Comfort

� Milchviehfütterungsplanung nach van Soest einfach erklärt

� Voko Milch – Das machen die Besten anders

� Voko Milch – Fokus Arbeitswirtschaft

Weitere Informationen über die Region Seetal und verschiedene Freizeitangebote

erhalten Sie auf www.seetaltourismus.ch

Ähnliche Magazine