Laconia (AT) - Ufa

ufa.de

Laconia (AT) - Ufa

Ausgabe 89 • Dezember 2009

UFActs

Inhalt

Voodoo für Anfänger (AT) . . . . . . . . . . . . . . . . . 2

Laconia (AT) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

Liebling, weck die Hühner auf . . . . . . . . . . . . . . 4

3 Fragen an Klaus Zimmermann . . . . . . . . . . . . 5

Geheimnis der Wale . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5

Ein starkes Team . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Der Straßenchor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Produktionsspiegel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7

Sendetermine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

Laconia (AT)

Editorial

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

zum Jahresende fährt die UFA noch einmal groß auf: teamWorx produziert zur Zeit mit Laconia in Südafrika

ihr größtes und internationalstes Projekt ihrer 11-jährigen Geschichte. Lesen Sie dazu die Titelgeschichte

und das Kurzinterview mit Klaus Zimmermann, einem der Produzenten. Außerdem gleich nach dem Jahreswech

sel zu sehen: Geheimnis der Wale, ebenfalls in Südafrika gedreht. Nicht ganz so weit führte es die UFA

Fernsehproduktion für den Dreh zu Liebling, weck die Hühner auf. Der Film entstand in Brandenburg und ist

am 19. Dezember im Ersten zu sehen. Beherzen Sie außerdem die Einladung zum ersten öffentlichen Auftritt

des Straßenchors am 15. Dezember – Details im Beitrag auf Seite 6.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht Ihr UFActs-Team


Der Theaterfilm Frühlings Erwachen von

Regisseur und Drehbuchautor Nuran David

Calis feiert Premiere – am Samstag, den 5.

Dezember im Rahmen des 10. Jubiläums des

ZDF theater kanals im Berliner Radialsystem.

teamWorx zaubert

Noch bis zum 17. Dezember laufen die Dreharbeiten

zu der „zauberhaften“ Beziehungskomödie

Voodoo für Anfänger (AT). Mit Simone

Thomalla, Felicitas Woll, Florentine Lahme

und Sven Martinek steht Regisseur Thomas

Nennstiel für die Inszenierung des SAT.1 Movies

ein erstklassiges Schauspielerensemble zur

Verfügung. Das Drehbuch schrieben Carolin

Hecht sowie Kathrin Toboll.

Drei völlig unterschiedliche Frauen mit doch

dem gleichen Ziel: Rache an dem Mann, der

sie belogen, betrogen und jahrelang für dumm

verkauft hat. Bauunternehmer Robert Günther

(Sven Martinek), ein erfolgs- und frauengeiler

Macho, hat den Bogen mehr als überspannt.

Das finden zumindest seine Ehefrau Doris

(Simone Thomalla), seine Geliebte Beate (Floren

tine Lahme) und seine Assistentin Jenny

(Feli citas Woll). Jede der drei Frauen wünscht

Mit dabei u.a. die Hauptdarsteller Wilson Gonza

les Ochsenknecht, Constanze Wächter und

Leon Pfannenmüller. Christian Rohde (team-

Worx) produzierte den Film im Auftrag des

ZDFtheater kanals.

• • • •

PIETBOX für die Pietshow. Gemeinsam mit

der Vertrieb Zebralution GmbH veröffentlichte

Grundy UFA am 20. November den Soundtrack

zu Deutschlands erfolgreichster Webserie.

Neben der skurrilen Geschichte gefiel den

Usern besonders die Songauswahl, die das chaotische

und bizarre Studentenleben der unfreiwilligen

WG widerspiegelt. Nun sind alle Songs

der ersten beiden Staffeln als Digital Release

über iTunes erhältlich.

• • • •

Gleich alle drei RTL-Dailys von Grundy

UFA freuen sich über Verstärkung: Lena Ehlers

gehört ab sofort als Dascha Petrova zum

Robert ein anderes Unglück an den Hals. Ob

es Impotenz, berufliches Versagen oder der

Wunsch ist, dass Robert nie wieder jemanden

belügt – die drei Frauen wissen genau, was

sie wollen. Und um das erfolgreich in die Tat

umzusetzen, schrecken sie auch nicht vor dem

Einsatz von Voodoo-Zauber zurück…

Voodoo für Anfänger (AT) ist eine teamWorx-

Produktion im Auftrag von SAT.1. Produzent ist

Sascha Schwingel, Producerin ist Kathrin Toboll.

Die SAT.1 Redaktion liegt bei Jochen Ketschau,

Sendetermin ist voraussichtlich Herbst 2010.

P teamWorx

S Sat .1

PR Anja Käumle

Presse teamWorx

0331 7060 379

anja .kaeumle@teamworx .de

. . . . 2 . . . .

Kurz gemeldet …

Haupt cast von Gute Zeiten – Schlechte Zeiten.

Insge samt drei neue Gesichter hat Unter Uns zu

vermelden. Tabea Heynig wird als Britta Schönfeld

und Birte Glan als Heidi Danne den Cast

ergänzen. Männlicher Neuzugang ist Marvin

Linke in der Rolle Moritz Schönfeld. Bei Alles

was zählt spielt Anna-Katharina Samsel die

Rolle der Katja Bergmann und Jörg Rohde wird

als Recast die Rolle Ben Rochinski übernehmen.

• • • •

RTL und GRUNDY Light Entertainment

zeigen im Dezember das große Finale von

Das Supertalent. Wer überzeugt die Jury und

begeistert Millionen Zuschauer? Die dritte

Staffel von Das Supertalent erreichte sensationelle

Quoten von bis zu 37,5 Prozent in der

Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen und ist damit

die bislang erfolgreichste Supertalent-Staffel.

Zu sehen ist die Liveshow am 19. Dezember um

20:15 Uhr bei RTL!

Impressum

UFActs ist eine Publikation der UFA und erscheint

seit August 2002 monatlich.

UFA Film & TV Produktion

Marketing und Kommunikation

Dianastrasse 21

14482 Potsdam

Telefon 0331 7060-378

Telefax 0331 7060-380

kristian.mueller@UFA.de

www.UFA.de

Gestaltung: aromaberlin


International: Laconia (AT)

teamWorx verfilmt einer der dramatischsten Rettungsaktionen des Zweiten Weltkriegs

Ein U-Boot aus 100 Tonnen Stahl, ein Budget

von über 13 Millionen Euro und internationale

Stars wie Franka Potente, Lindsay Duncan, Ken

Duken, Andrew Buchan, Thomas Kretschmann

und Brian Cox: teamWorx widmet sich erneut

der Verfilmung eines historischen Ereignisses

– diesmal in einzigartiger und internationaler

Größenordnung. In Südafrika wird aktuell

eine der dramatischsten, bislang jedoch wenig

bekannten Rettungsaktionen des Zweiten

Weltkriegs gedreht: Laconia (AT).

Das deutsche U-Boot 156 versenkte den

zum Truppentransporter umgewandelten britischen

Luxusdampfer im September 1942,

als dieser sich auf dem Weg von Afrika nach

Liverpool befindet. Statt der angenommenen

200 englischen Armeeangehörigen sind jedoch

2.700 Menschen an Bord, darunter etliche

Frauen, Kinder, Verletzte und 1800 italienische

Kriegsgefangene. U-Boot-Kapitän Werner

Hartenstein (Ken Duken) reagiert – entgegen

der Vernichtungsmaxime Hitlers – und rettet so

viele Schiffbrüchige wie möglich, egal welcher

Nationalität. So drängen sich auf und unter

Deck des U-Boots bald 400 Überlebende aus

allen Nationen und etliche befinden sich noch

in den Rettungsbooten auf See. Hartenstein

ist daraufhin gezwungen, in einem Hilferuf per

Funk die Position seines Schiffes zu verraten,

wohl wissend, dass er damit sein U-Boot und

seine Crew einer immensen Gefahr aussetzt.

Genauso international wie damals an Bord

der U-156 geht es auch bei den Dreharbeiten

des Zweiteilers zu: Für die Verfilmung dieser

wahren Geschichte von Humanität und Courage

in Zeiten des Krieges tat sich teamWorx erstmalig

mit der britischen FremantleMedia-Tochter

talkbackTHAMES zusammen, um das bisher

größte und aufwendigste TV-Projekt seiner

Art zu realisieren. Gemeinsam konnten so beispielsweise

Kulissen errichtet werden, die es

noch nie im deutschen Fernsehen gegeben hat.

Der mehrfach ausgezeichnete Szenenbildner

Knut Loewe baute unter anderem aus rund 100

Tonnen Stahl das U-Boot 156 komplett nach.

. . . . 3 . . . .

Regisseur Uwe Janson inszenierte nach

einem Drehbuch von Alan Bleasdale, der jahrelang

alle Facetten des Ereignisses recherchierte.

Der Film, der im kommenden Jahr zeitgleich

von der ARD und der BBC ausgestrahlt wird,

ist eine Produktion von teamWorx und talkbackTHAMES

in Koproduktion mit ARD Degeto,

SWR, BBC, Canal +, EOS Entertainment und Zen

Productions.

P teamWorx

S ARD/BBC

PR Anja Käumle

Presse teamWorx

0331 7060 379

anja .kaeumle@teamworx .de


Nach dem großen Erfolg der UFA Fernsehpro

duktion im Jahr 2002 mit Liebling, bring

die Hühner ins Bett geht mit Liebling, weck die

Hühner auf die Geschichte um die liebenswertchaotische

Familie Teuffel am 19. Dezember um

20:15 Uhr im Ersten weiter. Unter der Regie von

Matthias Steurer standen in der hochkarätig

besetzten Familienkomödie u.a. Axel Milberg,

Katja Flint, Thomas Thieme, Andreas Schmidt,

Kai Wiesinger, Simone von Zglinicki und

Astrid Meyerfeldt vor der Kamera von Michael

Boxrucker.

UFA Fernsehproduktion

weckt die Hühner auf

Familienkomödie mit Starbesetzung am 19. Dezember im Ersten

Der Film nach einem Drehbuch von Lothar

Kurzawa und Rainer Kaufmann erzählt die

Geschichte um Familie Teuffel, die auch in

dem beschaulichen Krummenwalde mit der

Wirt schafts krise zu kämpfen hat. Arbeitsplätze

gehen verloren, Leute ziehen weg

und suchen woanders ihr Glück. Sohn Kai

(Ludwig Blochberger) jobbt in der Dorfkneipe

und Tochter Lisa (Cornelia Gröschel) hat das

Gefühl, mit 18 endlich und ziemlich dringend

zur Frau werden zu müssen. Beate

Teuffel (Katja Flint) kämpft um den Erhalt

ihrer Mineralquelle, die Kirche von Pfarrer

Juchem (Andreas Schmidt) braucht ein neues

Dach und auch Bürgermeister Gerd Jännicke

(Thomas Thieme) könnte eine Finanzspritze

für sein Dorf gebrauchen. Entgegen der allgemeinen

Krisenstimmung plant Steffen

Teuffel (Axel Milberg) im Geheimen, sich seinen

Traum vom eigenen Weinberg zu erfüllen,

was sich schnell als finanzieller Albtraum

herausstellt. Als Nesthäkchen Sophie Teuffel

. . . . 4 . . . .

(Paula Hartmann) im See einen Goldtaler findet,

hoffen die drei Männer auf den versunkenen

Schatz aus der Dorfchronik. Dies wäre

die Lösung all ihrer Probleme. Wäre da nicht

Denkmalschützer Lorenz Thiel (Kai Wiesinger),

der die Schatzsucher argwöhnisch beobachtet

und als Ex-Beziehung von Beate auch gleich

noch das Eheleben der Teuffels auf den Kopf

stellt. Mit viel Humor und Energie beweisen

die Mitglieder der Familie Teuffel, dass sie trotz

scheinbar unüberwindbarer Probleme zusammenhalten

und Höhen und Tiefen gemeinsam

meistern. Am Ende nimmt die Geschichte für

das ganze Dorf eine überraschende Wendung.

Krummenwalde hat wieder eine Chance!

Liebling, weck die Hühner auf ist eine UFA

Fern sehproduktion, Produzent ist Norbert

Sauer, ausführender Produzent Philipp von

Sell. Der Film entsteht im Auftrag des WDR

(Redaktion: Dr. Barbara Buhl) und ARD Degeto

(Redaktion: Jörn Klamroth) für Das Erste.

P UFA Fernsehproduktion

S Das Erste

PR Claudia Göttler

Presse UFA Fernsehproduktion

0331 7060 370

claudia .goettler@UFA .de


3 Fragen an Klaus Zimmermann

Produzent Laconia (AT)

Was unterscheidet die Laconia von den bisher

in Deutschland ausgestrahlten historischen

Event-Produktionen?

Es ist die bisher aufwendigste Fernseh produk

tion der teamWorx – und die internationalste.

Die Laconia erzählt ein historisches

Ereignis, dass zugleich Deutsche, Engländer

und Italiener betrifft und daher auch in

Zu sammen arbeit mit mehreren Ländern, speziell

England und Deutschland entstanden

ist. Das ist einmal dem Thema selbst geschuldet

und nur so konnte auch die Finanzierung

geschlossen werden.

Was ist der Unterschied zwischen einer klassischen

Co-Produktion und Laconia, die ja mehrere

Auftraggeber hatte – ARD Degeto, BBC und

SWR?

Veronica Ferres entdeckt

das Geheimnis der Wale

Ausstrahlung des teamWorx-Zweiteilers zum Jahresstart

Am 3. und 4. Januar um 20:15 Uhr strahlt das

ZDF den großen Event-Zweiteiler Geheimnis

der Wale aus. Zum internationalen Darstellerensemble

zählen neben Veronica Ferres

Chris topher Lambert, Mario Adorf, Fritz Karl,

Clemens Schick, Alicia von Rittberg, Rawiri

Paratene und Joe Dekkers-Reihana. team-

Worx will mit dem Film auf ein wichtiges

Thema aufmerksam machen: Die Verlärmung

der Weltmeere und ihre Auswirkung auf

den Lebensraum der Wale! Die steigenden

Energiepreise und die verstärkte Suche nach

fossilen Rohstoffen im Meer haben dramatische

Auswirkungen auf die Wal- und

Delfinpopulation und drohen das ökologische

Bei einer klassischen Co-Produktion versucht

jeder der finanzierenden Partner unter

anderem auch inhaltliche Forderungen durchzu

setzen. Am Ende entstehen dann oft Zugeständ

nisse und Kompromisse. Hier lebt die

Geschichte von den verschiedenen, teilweise

überraschenden Perspektiven auf ein wahres

Ereignis, die den Film letztendlich noch stärker

gemacht haben.

Wie macht sich das inhaltlich bemerkbar?

Die Diskussionen in der Entwicklung des

Drehbuches haben den Blick aller Beteiligten

erweitert. Zum Bespiel hätten wir ohne den

englischen Autor keine wirklich glaubwürdigen

englischen Figuren entwickeln können, die

sich durch Humor, auch in den tragischsten

Situationen auszeichnen. Dafür hat unser

System weltweit aus dem Gleichgewicht zu

bringen. Diesem Problem begegnet Anna

Wald mann (Veronica Ferres), als sie mit ihrer

Tochter Charlotte (Alicia von Rittberg) zu ihrem

Vater, Prof. Johannes Waldmann (Mario Adorf),

nach Neuseeland fliegt. Doch der renommierte

Wal forscher hat wenig Zeit für die beiden, da

er ein Gutachten erstellt, was darüber entscheidet,

ob der Konzern Gasonec vor der neuseeländischen

Küste mittels Reflexionsseismik

nach Gas suchen darf. Nach dem mysteriösen

tödlichen Unfall von Annas Vater, stellt sie

gemeinsam mit dem Aussteiger Chris Cassell

(Christopher Lambert) Nachforschungen an.

In einer gefährlichen Auseinandersetzung mit

dem skrupellosen Weltkonzern kämpfen sie

. . . . 5 . . . .

Regisseur Uwe Janson viel intensiver die

Atmosphäre und Sprache auf dem deutschen

U-Boot mit gestaltet. Auch durch die internationale

Besetzung fühlt sich alles sehr echt an.

Gedreht wurde in Englisch und Deutsch, so wie

damals auch tatsächlich gesprochen wurde,

was die Authentizität noch einmal erhöht.

für das Leben der Wale und riskieren dabei ihr

eigenes. Regie führte Philipp Kadelbach, hinter

der Kamera stand David Slama. Im Auftrag von

ZDF und ZDF Enterprises produzierte teamWorx

(Produzenten sind Nico Hofmann und Sascha

Schwingel) in Koproduktion mit Bella Vita Film

und in Zusammenarbeit mit Kossmo Film.

P teamWorx

S ZDF

PR Anja Käumle

Presse teamWorx

0331 7060 379

anja .Kaeumle@teamworx .de


Jungstar-Trio im Starken Team

Ausstrahlung der UFA Fernsehproduktion am 2. Januar im ZDF

Zum Jahresauftakt muss das starke Team

besonders stark sein: Ein starkes Team - Dschungel

kampf führt den Zuschauer in die Hinterhöfe

und Hochhäuser eines Berliner Problemkiezes.

Als dort ein Toter aufgefunden wird, bemerken

Verena und Otto schnell, dass im Großstadtdschun

gel jeder der Verdächtigen um sein eigenes

Überleben kämpft. Ausgestrahlt wird die

45. Folge der ZDF Krimi-Reihe am 2. Januar um

20:15 Uhr im ZDF.

Drei Jungstars des deutschen Films, Fran ziska

Jünger, Anja Knauer und Franz Dinda, sind

in Dschungelkampf erstmalig gemeinsam vor

der Kamera zu sehen. Für erstere ist die Rolle

dabei so etwas wie die Rückkehr zu ihren filmischen

Wurzeln: Im Ghetto-Milieu brillierte

Mit Der Straßenchor präsentieren UFA

En ter tain ment und ZDFneo seit Anfang

No vem ber eine außergewöhnliche 8-teilige

Docu-Soap. Stefan Schmidt – international

erfolgreicher Konzertpianist – erfüllt sich

einen Lebenstraum und formt aus Menschen

am Rande der Gesellschaft – Obdachlosen,

die 25-Jährige bereits 2003 im vielfach prämierten

Sozial-Drama Kroko. Anja Knauer (Die

Gustloff) betritt mit ihrer Darstellung einer rabiaten

Egoistin dagegen Neuland und zeigt hier

ein ganz und gar ungewohntes Gesicht – impulsiv

und rücksichtslos. An der Seite der jungen

Frauen spielt außerdem Franz Dinda, 2007 mit

dem Nachwuchsförderpreis des Deutschen

Filmpreises ausgezeichnet, der nun als prahlerischer

Kleinkrimineller seine Selbstzweifel

durch große Töne zu überdecken versucht.

Neben den bekannten Ermittlern und dem

Jungstar-Trio spielen u.a. Martin Lindow und

Gil Ofarim. Regisseur Martin Kinkel inszenierte

Dschungelkampf nach einem Drehbuch

von Birgit Grosz und Leo P. Ard. Für die Bildge

staltung zeichnet Dietmar Koelzer verant-

P UFA Fernsehproduktion

S ZDF

PR Claudia Göttler

Presse UFA Fernsehproduktion

0331 7060 370

claudia .goettler@UFA .de

Der Straßenchor tritt auf

Erstes Konzert am 15. Dezember in Berlin

Drogenabhängigen, Prostituierten – einen

Chor, der in nur drei Monaten den Sprung von

der Straße auf die Bühne schafft.

Inzwischen steht der Chor, das Repertoire

wächst. Liedermacher Heinz-Rudolf Kunze

hat die Patenschaft für den Chor übernommen.

Höhepunkt und Feuertaufe soll nun

ein festliches Konzert vor großem Publikum

sein. Spätestens dann, wenn der Chor im

Rampenlicht steht, wird sich zeigen, ob dieses

Projekt die Beteiligten verändert, ihnen ein

stärkeres Selbstwertgefühl gegeben und neue

Perspektiven eröffnet hat. Seinen ersten Auftritt

P UFA Entertainment

S ZDFneo

PR Kristian Müller

UFA Presse

0331 7060378

kristian .mueller@UFA .de

. . . . 6 . . . .

wortlich. Ein starkes Team ist eine UFA Fernsehproduktion

für das ZDF (Produzent: Norbert

Sauer, Producer: Michaela Nix, Redaktion:

Günther van Endert).

hat Der Straßenchor am 15. Dezember um 20:00

Uhr im Konzertsaal der Universität der Künste

in Berlin. Tickets inklusive Gebühren sind für 15

€ an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder

telefonisch unter der Ticket-Hotline 01805/

57 00 99 (14 Cent / Minute, Mobilfunkpreise

können abweichen) sowie im Internet unter

www.semmel.de erhältlich.

Die Idee zu Der Straßenchor geht auf das

australisches Format Choir of Hard Knocks

zurück. Der Chor dort blieb auch nach den

Dreharbeiten weiter bestehen und hat es innerhalb

der letzten Jahre zu zahlreichen Auftritten

gebracht. Der Straßenchor ist eine Produktion

der UFA Entertainment und ist immer mittwochs

um 19:30 Uhr bei ZDFneo zu sehen.


Alisa - Folge deinem Herzen

Grundy UFA & teamWorx

F Telenovela

L 42‘

DZ seit 27 .09 .2008

DO Potsdam

Teneriffa

R Walter A . Franke

Petra Wiemers

K Jens E .Tukiendorf

Holger Rusch

B Dirk Tessnow

Christian Schramm & Team

PZ Nico Hofmann

Natalie Scharf

Rainer Wemcken

Guido Reinhardt

PC Jan Diepers

Britta K . Öhding

JP Kay Klenke

Gisela Stutzke

PL Laurenz Schmitz-Justen

C Cornelia Otte

Christina Göhring

Heike Liebermann

RD Heike Hempel

Monika Schmid

Anika Kern

Elke Weber-Moore

S ZDF

PR Thea Wulff

Unter Uns

Grundy UFA

F Daily Soap

L 25‘

DZ seit 10 .10 .1994

DO Köln

R Hannes Spring

Frank Fabisch

Florian Mangelsdorf

Friedhelm von Aprath

B Kirsten Ittershagen

Richard Hemmersbach & Team

PZ Rainer Wemcken

Guido Reinhardt

PC Barbara Süvern

JP Claudia Danne

Elke Meyer

PL Anke Molzberger

C Tina Franz

RD Christiane Ghosh

Katharina Katzenberger

Frauke Holler

S RTL

PR Thea Wulff

Verbotenen Liebe

Grundy UFA

F Daily-Soap

L 24‘

DZ seit 17 .10 .1994

DO Köln

R Ralf Bridle

Kerstin Krause

Christoph Heininger

K Mirko Klecker

Stefan Krause

B Bernadette Feiler & Team

PZ Rainer Wemcken

Guido Reinhardt

PC Peter Schlesselmann

Oliver Ossege

LP Aylin Dumrul

JP Leonie Lutz

C Kathy Moini

RD Elke Kimmlinger

Iris Homann

S ARD

PR Thea Wulf & Team

GZSZ

Grundy UFA

F Daily Soap

L 24‘

DZ seit 23 .03 .1992

DO Potsdam

Berlin

R René Wolter

Michael Amman

Klaus Witting

K Holger Fritzsche

Jens Tukiendorf und Team

B Marie Hölker

Peter Holzwarth und Team

PZ Guido Reinhardt

Rainer Wemcken

PC Rainer Ruppert

Jana Gutsch

JP Catharina Findeisen

PL Dirk Bäurich

C Heidi Krell

Heike Liebermann

RD Christiane Ghosh

S RTL

PR Thea Wulff

Eine wie keine

Grundy UFA & Phoenix Film

F Daily Soap

L 22‘

DZ seit 14 .09 .2009

DO Berlin

CC Hans-Henning Borgelt

R Conny Dohrn

Olaf Götz

Michael Kaleve

K Thomas C . Wagner

B Petra Kolle & Team

PZ Rainer Wemcken

Markus Brunnemann

Guido Reinhardt

EP Michael Esser

PC Jonas Baur

Tanja Bares

JP Fritz Ehrhardt

PL Christian Scheerer

C Ingrid Cuenca

Sarah Lee

RD Joachim Kosack

Thomas Biehl

S Sat .1

D Marie Zielcke

Arne Stephan u .v .a .

PR Thea Wulff

Tina Ziegler

Susan Bäthge

Alles was zählt

Grundy UFA

F Daily Soap

L 23‘

DZ seit 29 .05 .2006

DO Köln

R Wolfgang Münstermann

Jörg Mielich

Klaus Knoesel

Andreas Stenschke

Christof Brehmer

K Frank Bauer

B Tom Chroust

Christoph Schulz

PZ Rainer Wemcken

Guido Reinhardt

PC Kristin Schade

Andreas Fuhrmann

PL Kai Keppner

C Charlotte Siebenrock

Mirko Beckmann

RD Christiane Ghosh

Katharina Katzenberger

S RTL

PR Thea Wulff

Barátok Közt –

Between Friends

Magyar Grundy

F Daily Soap

L 23‘

DZ seit 24 .08 .1998

DO Budapest

R István Labancz

Tamás Ardai

Gabriella Szerencsés

István Márton

Miklos Varga

K Gábor H . Szabó

Zsolt Csendes

Péter Varga

István Bánhegyi

Gergő Czigány

Márton Miklauzics (AD)

Tamás Babos (AD)

B Greg Stevens

Zsuzsanna Dvornik & Team

PZ Thorsten Degen

Nikolaus Heise

PC Tamás Kalamár

LP György Radnai

PL Nándor Lohonyai

Zoltán Göntér (AD)

C Zsuzsa Tombor

Gabriella Katics

RD Piros Böjte

S RTL Klub

PR Piros Böjte

Vom Glück nur ein Schatten (AT)

teamWorx

F TV-Event

L 2x90‘

DZ 08 .09 . – Januar 2010

DO Polen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Berlin-Brandenburg

Bayern

Nordrhein-Westfalen

R Miguel Alexandre

K Jörg Widmer

B Thomas Kirchner

PZ Nico Hofmann

Dr . Jürgen Schuster

Benjamin Benedict

JP Thorsten Rott

HL Dirk Ehmen

PL Chris Evert

C Nina Haun

RD Heike Hempel

Alexander Bickel

S ZDF

D Maria Furtwängler

Dorka Gryllus

Pasquale Aleardi

Rosel Zech

Günther Maria Halmer

Michael Gwisdeck

Heikko Deutschmann

Petra Kelling

Wanja Mues

PR Anja Käumle

Hindenburg (AT)

teamWorx

F TV-Event

L 2x90‘

DZ 21 .09 .–15 .12 .2009

DO Köln, Nürnberg

R Philipp Kadelbach

K David Slama

B Johannes W . Betz

Martin Pristl

Philip LaZebnik

PZ Sascha Schwingel

Jürgen Schuster

PC Katrin Goetter

HL Sebastian Werninger

Stefaan Schieder

C Nina Haun

Sarah Lee

RD Barbara Thielen

Sascha Mürl

S RTL

D Maximilian Simonischek

Lauren Lee Smith

Greta Scacchi

Christiane Paul

Heiner Lauterbach

Ulrich Noethen

Hinnerk Schönemann

Justus von Dohnányi

Hannes Jaenicke

Pierre Besson

Stacy Keach

Alicia von Rittberg

Jürgen Schornagel

Wotan Wilke Möhring

PR Anja Käumle

Voodoo für Anfänger

teamWorx

F TV-Movie

L 90‘

DZ 21 .11 .–17 .12 .2009

DO Berlin

R Thomas Nennstiel

K Reiner Lauter

B Caroline Hecht

Kathrin Toboll

PZ Sascha Schwingel

PC Kathrin Toboll

HL Holger Krenz

PL Frank Lübke

C Nina Haun

RD Jochen Ketschau

S SAT .1

D Simone Thomalla

Sven Martinek

Felicitas Woll

Florentine Lahme

Laura Osswald

PR Anja Käumle

Soko 5113

UFA Fernsehproduktion

F Krimi-Serie

L 4x45‘

DZ 02 .11 .–16 .12 .2009

DO München

R Zbynek Cerven

K Christian Klopp

B Hubert Eckert

Conny Lens

PZ Norbert Sauer

PC Daniel van den Berg

Eva Gerstenberg

A Autor

HL Eike Hendrich

PL Heinz-Joachim Kather

C Dream Team Munich

RD Axel Laustroer

S ZDF

PR Claudia Göttler

Soko Leipzig

UFA Fernsehproduktion

F Krimi-Serie

L 4x45‘

DZ 09 .11 .–17 .12 .2009

DO Leipzig

R Oren Schmuckler

K Constantin Kesting

B Nani Mahlo

Axel Hildebrand

Jeanet Pfitzer

Roland Heep

Eva Zahn

Volker A . Zahn

PZ Jörg Winger

EP Norbert Sauer

PC Henriette Lippold

HL Eike Hendrich

PL Harald Reinhold

C L .E .VISION

RD Matthias Pfeifer

S ZDF

D Andreas Schmidt-Schaller

Marco Girnth

Melanie Marschke

Pablo Sprungala

PR Claudia Göttler

Ihr Auftrag, Pater Castell

UFA Film&Medienproduktion

F Reihe

L 1x90, 3x45

DZ 17 .10 .–22 .12 .09

DO München, Malta

R Florian Kern

Axel Barth

K Christian Paschmann

B M .B . Müller

L . Lau-Uhle

R . Löhnhardt

L .Stassen

PZ Norbert Sauer

Rainer Jahreis

HL Frank Mähr

PL Andreas Paczkowski

C Dream Team Munich

RD Klaus Bassiner

K . Görtz

E . Müller

S ZDF

D Francis Fulton-Smith

Christine Döring

Hans Peter Hallwachs

Maja Celine Probst

Ercan Durmaz

Lisa Kreuzer

PR Claudia Göttler

Unser Charly

Phoebus Film

F Serie

L 44‘

DZ seit 1995

DO Berlin

Brandenburg

R Axel Hannemann

K Björn Behrens

EP Markus Brunnemann

PC Nicole Galley

JP Claas Junge

HL Katja Hartwig

Angelika Reinke

Ingrid Cuenca

RD Thorsten Ritsch

S ZDF

D Ralf Lindermann

PR Tina Ziegler

Produktionsspiegel

. . . . 7 . . . .

Der Straßenchor

UFA Entertainment

F Doku Soap

L 45‘/90‘

DZ Dezember 2009

DO Berlin

PZ Harry Goering

EP Michael Beck

A Eckart Schlafmann

HL Andreas Wamsler

PL Harry Seedorf (1 . PL)

Markus Rogenhagen (PL)

C Katharina Strauss

S ZDF neo

RD Daniel Böhm

Petra Erschfeld

D Stefan Schmidt (Chorleiter)

PR Kristian Müller

Zuhause im Glück

UFA Entertainment

F Doku Soap

L 90‘

DZ Dezember 2009

DO deutschlandweit

PZ Harry Goering

EP Michael Beck

HL Andreas Wamsler

PL Harry Seedorf (1 . PL)

Markus Rogenhagen (PL)

C Katharina Strauss

RD Michael Kain (RL)

S RTL2

D Eva Brenner

John Kosmalla

Natalie Nguyen-Ton

Christoph Brenner

PR Kristian Müller

Das Quiz mit Jörg Pilawa

GRUNDY LE

mit white balance

F Quizshow

L 25‘

DZ Dezember 2009

DO Hamburg

R Holger Heinrich

PZ Ute Biernat

Jörg Pilawa

PC Stephan Cibulski

HL Sascha Kleinschmidt

C Susanne Schmickler

RD Andreas Gerling

S ARD

D Jörg Pilawa

PR Anne Haas

Simone Lenzen

Das Supertalent

GRUNDY LE

F Talentshow

DZ 05 .12 .–19 .12 .2009

R Volker Weicker

PZ Ute Biernat

EP Alies Glees

PC Holger Fricke

HL Sascha Kleinschmidt

RD Anja Heinen

S RTL

D Dieter Bohlen

Sylvie van der Vaart

Bruce Darnell

PR Anne Haas

Legende

F Format

L Länge

DZ Drehzeit

DO Drehort

CC Concept Consultant

R Regie

K Kamera

B Buch

PZ Produzent

CP Co-Produzent

AP Ausführender Produzent

EP Executive Producer

SP Senior Producer

PC Producer

JP Junior Producer

LP Line Producer

A Autor

HL Herstellungsleitung

PL Produktionsleitung

C Casting

RD Redaktion

S Sender

D Darsteller

M Moderator

PR Presse

Laconia (AT)

teamWorx

F TV-Event

L 2x90‘

DZ Dezember 2009

DO Südafrika

R Uwe Janson

K Michael Schreitel

B Alan Bleasdale

PZ Nico Hofmann

Klaus Zimmermann

Dr . Jürgen Schuster

Sara Geater

Jonathan Young

Lorraine Heggessey

Hillary Norrish

AP Giselher Venzke

LP Oliver Lüer

JP Katrin Weigel

HL Sebastian Werninger

C Nina Haun

RD Hans-Wolfgang Jurgan

Carl Bergengruen

Manfred Hattendorf

Matthew Read

S ARD

SWR

BBC

D Ken Duken

Franka Potente

Andrew Buchan

Matthias Koeberlin

Lindsay Duncan

Brian Cox

Thomas Kretschmann

Simon Verhoeven

Jacob Matschenz

Frederick Lau

PR Anja Käumle

Kristian Müller

UFA

0331 7060 378

Anja Käumle, Jana Brandes

teamWorx

0331 7060 379

Claudia Göttler

UFA Fernsehproduktion

0331 7060 370

Thea Wulff

Grundy UFA

0331 7060 605

Tina Ziegler

Phoenix Film

030 75762 491

Simone Lenzen, Anne Haas

GRUNDY LE

0221 9955 1106

Bettina Bartl

UFA Cinema

089 485 800


SERIAL DRAMA

ALLES WAS ZÄHLT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Mo–Fr . . . . . . . . 19:05 . . . RTL . . . . . . . . . . Daily Soap . . . . . . . . . . . . . . . . .24’ . . . Grundy UFA

BARÁTOK KÖZT – BETWEEN FRIENDS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Mo–Fr . . . . . . . 20:20 . . . RTL-Klub . . . . . Daily Soap . . . . . . . . . . . . . . . . . 23’ . . . Magyar Grundy UFA

UNTER UNS. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Mo–Fr . . . . . . . . 17:30 . . . RTL . . . . . . . . . . Daily Soap . . . . . . . . . . . . . . . . .24’ . . . Grundy UFA

VERBOTENE LIEBE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Mo–Fr . . . . . . . .18:00 . . . ARD . . . . . . . . . Daily Soap . . . . . . . . . . . . . . . . .24’ . . . Grundy UFA

GUTE ZEITEN – SCHLECHTE ZEITEN. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Mo–Fr . . . . . . . .19:40 . . . RTL . . . . . . . . . . Daily Soap . . . . . . . . . . . . . . . . . 25’ . . . Grundy UFA

EINE WIE KEINE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Mo–Fr . . . . . . . .18:00 . . . Sat.1 . . . . . . . . . Daily Soap . . . . . . . . . . . . . . . . .24’ . . . Phoenix Film/ Grundy UFA

TELENOVELA

ALISA - FOLGE DEINEM HERZEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Mo–Fr . . . . . . . . 16:15 . . . ZDF. . . . . . . . . . Telenovela . . . . . . . . . . . . . . . . .42’ . . . Grundy UFA/ teamWorx

TV MOVIE + REIHEN

LIEBLING, WECK DIE HÜHNER AUF . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19.12. . . . . . . . . 20:15 . . . ARD . . . . . . . . . TV-Movie . . . . . . . . . . . . . . . . . 90’ . . . UFA-Fernsehproduktion

SERIEN

SOKO 5113. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mo . . . . . . . . 18:05 . . . ZDF. . . . . . . . . . Serie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .45’ . . . UFA-Fernsehproduktion

FLEMMING.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . bis 18.12 Fr . . . . . . . . 21:15 . . . ZDF. . . . . . . . . . Serie . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90’/45’ . . . Phoenix Film

UNSER CHARLY . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .bis 19.12. Sa . . . . . . . . 19:25 . . . ZDF. . . . . . . . . . Serie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .43’ . . . Phoebus Film

SHOW

DAS SUPERTALENT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .bis 19.12. Sa . . . . . . . . 20:15 . . . RTL . . . . . . . . . . Talentshow. . . . . . . . . . . . . . . . 90’ . . . GRUNDY LE

STADT GEGEN LAND – DAS WISSENSDUELL. . . . . . . . . . . . . . . . 23.+30.12. . . . . . . . 22:00 . . . NDR . . . . . . . . . Quizshow. . . . . . . . . . . . . . . . . 90’ . . . GRUNDY LE

INFOTAINMENT

ZUHAUSE IM GLÜCK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Di . . . . . . . . 20:15 . . . RTL2. . . . . . . . . Infotainment . . . . . . . . . . . . . . 90’ . . . UFA Entertainment

WUNSCHKINDER – DER TRAUM VOM BABYGLÜCK . . . . . . . . . . . . . . . . . Di . . . . . . . . 22:15 . . . RTL2. . . . . . . . . Infotainment . . . . . . . . . . . . . . 60’ . . . UFA Entertainment

DER STRASSENCHOR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mi . . . . . . . . 19:30 . . . ZDFneo. . . . . . . Doku Soap . . . . . . . . . . . . . . . . 44’ . . . UFA Entertainment

BAUER SUCHT FRAU . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mi . . . . . . . . 20:15 . . . ATV . . . . . . . . . . Doku Soap . . . . . . . . . . . . . . . . .72’ . . . UFA Entertainment

LIGHT ENTERTAINMENT

5GEGEN5 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Mo–Fr . . . . . . . . 18:15 . . . SF1 . . . . . . . . . . Gameshow. . . . . . . . . . . . . . . . .30’ . . . GRUNDY Schweiz

DAS QUIZ MIT JÖRG PILAWA. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Di–Fr . . . . . . . .19:20 . . . ARD . . . . . . . . . Quiz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25’ . . . GRUNDY LE und white balance

SCHLAUBERGER.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mi . . . . . . . 22:00 . . . SWR . . . . . . . . . Quiz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .30’ . . . GRUNDY LE

PLAY IT AGAIN

BIANCA – WEGE ZUM GLÜCK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Mo–Fr . . . . . . . . .11:15 . . . ZDF. . . . . . . . . . Telenovela . . . . . . . . . . . . . . . . .45’ . . . Grundy UFA

JULIA – WEGE ZUM GLÜCK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Mo–Fr . . . . . . . . 13:40 . . . ORF2. . . . . . . . . Telenovela . . . . . . . . . . . . . . . . .45’ . . . Grundy UFA

ALISA – FOLGE DEINEM HERZEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Mo–Fr . . . . . . . . 10:05 . . . ORF2/SF1 . . . . . Telenovela . . . . . . . . . . . . . . . . .42’ . . . Grundy UFA/ teamWorx

ZUHAUSE IM GLÜCK . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Mo–Fr . . . . . . . . 11:00 . . . RTLII . . . . . . . . . Infotainment . . . . . . . . . . . . . . 90’ . . . UFA Entertainment

DER STRASSENCHOR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Do . . .11:30/16:00 . . . ZDF neo . . . . . . Doku Soap . . . . . . . . . . . . . . . . 44’ . . . UFA Entertainment

EXKLUSIV – DIE REPORTAGE. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10./17.12. . . . . . . . . .2315 . . . RTLII . . . . . . . . . Reportage . . . . . . . . . . . . . . . . .48’ . . . UFA Entertainment

DIE SCHÖNSTEN JAHRE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .11.12. . . . . . . . .23:30 . . . ARD . . . . . . . . . TV-Movie . . . . . . . . . . . . . . . . . 90’ . . . UFA-Fernsehproduktion

EINE KRONE FÜR ISABELL . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12.12. . . . . . . . . 11:20 . . . ORF2. . . . . . . . . TV-Movie . . . . . . . . . . . . . . . . . 90’ . . . Phoenix-Film

DER STRASSENCHOR . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27.12. . . . . . . . . 13:30 . . . ZDF neo . . . . . . Doku Soap . . . . . . . . . . . . . . . . 44’ . . . UFA Entertainment

Sendetermine Dezember 2009

. . . . 8 . . . .

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine