deutscher hotelkongress 2011 - The Conference Group GmbH

conferencegroup.de

deutscher hotelkongress 2011 - The Conference Group GmbH

Vorankündigung

Der führende Branchenkongress für die Hotelbranche im deutschsprachigen Raum

DEUTSCHER HOTELKONGRESS 2011

Nach der Rezession – Mit neuen Strategien jetzt den Aufschwung gestalten!

Im Fokus: Was zeichnet die Besten der deutschen Hotellerie künftig aus?

Die Höhepunkte des Deutschen Hotelkongresses 2011:

1.Kongresstag

CEO Runde national: Wie sehen die Top-200-Hotelgesellschaften und Hoteliers die Zukunft der Branche?

CEO Runde international: Global Hospitality Trends – What will shape the future of hospitality industry?

+ 2 parallele Super Sessions:

Super Session 1: Privathotellerie – Welche Strategien sollten mittelständische Hoteliers jetzt für den Aufschwung wählen?

Super Session 2: Kettenhotellerie – Was sind die künftigen Erfolgsstrategien für Hotelgruppen und Hotelkonzerne?

2.Kongresstag

+ 9 Fachkonferenzen – zu den wichtigsten Wertschöpfungstreibern der Hotelbranche!

+ 9 Hospitality Master Classes

Es referieren und diskutieren u.a.: Samih Sawiris, Verwaltungsratspräsident Orascom Development Holding AG • Prof. Dr. Michael Hüther, Institut der deutschen Wirtschaft Köln • Ernst Fischer, Präsident,

DEHOGA Bundesverband • Markus Odermatt, General Manager, Villa Feltrinelli • Christian G. Windfuhr, CEO, Grand City Holland B.V. • Gianni van Daalen, Regionalpräsident Europa, Kempinski Hotels •

Anders Ehrling, President and CEO, Scandic Hotels (angefragt) • Michael Mücke, Senior Vice President Operations ibis, all seasons, Etap und Geschäftsführer, Accor Hotellerie Deutschland GmbH

Hamed El Chiaty, Chairman and CEO, Travco Gruppe (angefragt) • Rolf Hübner, Vice President Operations, InterContinental Hotels Group Central Europe • Kai Hollmann, CEO, Fortune Hotels • Roland Zadra,

Hotelier und CEO, Romantik Hotels & Restaurants AG • Thomas Willms, Vice President Regional Director Eastern and Central Europe, Starwood Hotels & Resorts • Yvonne Hentschel, Marketingdirektorin

Geschäftsreisen, Best Western Hotels DeutschlandGmbH • Olaf Feuerstein, Geschäftsführender Direktor und Anteilseigner, Hotel „Freizeit In“ • Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes, Deutsche

Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) • Hubertus Holzbock, Hoteldirektor, Kurhotel & Spa Fontenay • Stephan Gerhard, Vorsitzender des Verwaltungsrates, Treugast Solution Group • Dr. Hendrik Markgraf,

Chefredakteur, AHGZ • Christoph Härle, Managing Director Global HotelCapital Group, Jones Lang LaSalle Hotels • Arne Erichsen, Director of Market Management Germany, Expedia PSG • Martin Egner,

Manager E-Commerce/Distribution, Motel One GmbH • Thorsten Faasch, Senior Vice President, Jones Lang LaSalle Hotels • Martin Schaffer, Managing Partner, Kohl & Partner Hotel & Tourism Consulting •

Konstanze Auernheimer, Director of Marketing, STR Global London • Peter Schmidt, Vice President Corporate Sales, Meetings & Incentives, Accor Hospitality Germany GmbH • Prof. Dr. H. Wachowiak, Head

of Tourism Management Dept., Internationale Fachhochschule Bad Honnef • Stefan Nungesser, Senior Consultant und Leiter International Institute, TREUGAST Solutions Group • Georg Ziegler, Marketing

Manager, HolidayCheck AG • Jörg Reuter, Geschäftsführender Gesellschafter, Grüne Köpfe • Margit Hug, Geschäftsführerin, Choice Hotels Franchise GmbH • Klaus Schurr, Inhaber und Direktion, Burg Staufeneck

• Olaf P. Beck, Chief Marketing Offi cer, Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff GmbH & Co. KG Holding • Claudia Ebbers, Head of Key Account Management, Hotel Groups & Hotel

Distribution Systems • Andre Witschi, Unternehmensberatung • Rainer Nittka, Vorstand, GBI AG • Martina Fidlschuster, Geschäftsführende Gesellschafterin, Hotour • Klaus-Günther Wiesler, Inhaber und

Geschäftsführer, Seehotel Wiesler Titisee • Thorsten Schulze, General Manager, Steigenberger Berlin • Michael Müller, Partner, Deloitte • Corinna Kretschmar-Joehnck, Geschäftsführerin, JOI-Design GmbH • etc.

24./25. Januar 2011 im Maritim Hotel Berlin

Veranstalter: Organisation und Durchführung:

Jetzt anmelden und

Frühbucherbonus sichern!

www.hotelkongress.de


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Krise des vergangenen Jahres hat sowohl bei Hotelinvestoren, wie bei Hotelbetreibern „die Spreu vom Weizen

getrennt“. James Chappell sagte beim Hospitality Dialoque auf der Expo Real in München „Wenn die Flut zurückgeht,

sieht man, wer nackt geschwommen ist“.

Verlierer waren in 2009 vor allem der MICE-Sektor, aber auch das Revenue-Management vieler Hotels generell sowie

auch die Hoteleigentümer, die in 2007 und vorher ihre Immobilien finanziert bzw. refinanziert hatten.

Gewinner der Krise waren laut Chappell vor allem die Budget-Hotellerie, aber auch Barkäufer der vergangenen 12 Monate auf dem

Hotelimmobilienmarkt sowie jene Betreiber, die die Krise bewusst als Herausforderung für neue Wege begriffen haben.

Jetzt geht es aber mit der Konjunktur wieder steil aufwärts und es zeigt sich, wer in der Krise seine Hausaufgaben gemacht hat.

Im Gegensatz zu früheren zyklischen Krisen wird es aber in der Hotelbranche keine einfache Rückkehr zum „business as usual“ geben.

Viele Karten sind neu gemischt worden und jetzt stellt sich vor allem die Frage:

Wer wird gestärkt aus den Branchenturbulenzen des letzten Jahres hervorgehen?

Unter dem Motto:

Nach der Rezession –

Mit neuen Strategien jetzt den Aufschwung gestalten!

werden beim Deutschen Hotelkongress 2011 über 100 renommierte Experten und Entscheider der Top-200-Hotelunternehmen

und Hoteliers aufzeigen, welche neuen Strategien und Konzepte die deutsche Hotellerie nach der Rezession stärken und wie

die Gewinnerstrategien in den immer wettbewerbsintensiveren Märkten künftig lauten werden.

Diskutieren Sie mit über 800 Teilnehmer am 24./25. Januar in Berlin, wie sich die deutsche Hotellerie und ihre Partner neuen

Herausforderungen stellen müssen.

Erfahren Sie auf dem führenden Branchenkongress für die Hotellerie in Deutschland, was morgen in der Hotelbranche Erfolg haben

wird, welche Expansionsstrategien verfolgt werden und welche Märkte das größte Wachstumspotenzial für innovative Hoteliers bieten.

Nach dem Erfolg des vergangenen Jahres stellen auch dieses Jahr wieder- in einem CEO Panel - Top-Hoteliers und Hotelgesellschaften

ihre Business Perspektiven vor. In einem internationalen CEO Panel wird erörtert, was die Hospitality Branche künftig weltweit prägen

wird und welche Einflüsse sich dabei auch auf Deutschland auswirken werden.

Neben neun Fachkonferenzen zu den wichtigsten „Werttreibern“ der Hotelbranche werden neun zusätzliche „Hospitality Master Classes“

angeboten, die den Kongress auch als Plattform für hochrelevante Wissensvermittlung etablieren werden.

Erleben Sie daher beim Deutschen Hotelkongress 2011 nicht nur die wichtigsten Persönlichkeiten der Branche live, sondern nehmen Sie

auch echte Lernerlebnisse mit nach Hause. Lernen Sie in einer der vielen 90-minütigen Master Classes pragmatisches, hochrelevantes

Know-how für ihren Erfolg in der Hotelbranche von morgen!

Parallel zum Kongress findet die HotelExpo 2011, die Fachmesse für mehr Erfolg in der Hotellerie, statt. Teffen Sie dort die wichtigen

Partner der Hotelbranche mit ihren neuen Produkten und Lösungsansätzen.

Im Anschluss an den ersten Veranstaltungstag des Hotelkongresses findet die Verleihung des renommierten und glanzvollen

Branchen-Oskars „Hotelier des Jahres“ im Hotel Interconti statt.

Wir freuen uns schon darauf, Sie im Januar in Berlin beim führenden Event der Hotelbranche in Deutschland begrüßen zu dürfen.

Joachim Eckert Dr. Hendrik Markgraf

Verlagsleitung Chefredakteur

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung

24./25. Januar 2011 | Maritim Hotel Berlin

www.hotelkongress.de


Was Ihnen der Deutsche Hotelkongress 2011 bietet:

+ Die Philosophie

Der Deutsche Hotelkongress, der führende Kongress für die Hotellerie im deutschsprachigen Raum, bietet auch 2011 die wichtigste

Plattform für den Gedankenaustausch zwischen der Hotelbranche und ihren Partnern. Es werden zukunftsweisende Strategien und

konkretes praktisches Lösungs-Know-how für mehr Erfolg in der Hotellerie vorgestellt.

+ Die Höhepunkte

CEO Runde national: Wie sehen die Top-200-Hotelgesellschaften und Hoteliers die Zukunft der Branche?

CEO Runde international: Global Hospitality Trends – what will shape the future of hospitality industry?

+ 2 parallele Super Sessions

Super Session 1: Privathotellerie – Welche Strategien sollten mittelständische Hoteliers jetzt für den Aufschwung wählen?

Super Session 2: Kettenhotellerie – Was sind die künftigen Erfolgsstrategien für Hotelgruppen und Hotelkonzerne?

+ Die Top-Themen des Kongresses

The Future of Hospitality – Was sind die Keytrends in der nationalen und internationalen Hotelbranche?

• Wie sehen CEOs der Top-200-Hotelgesellschaften und Hoteliers die Zukunft ihrer Branche?

• Globale Hoteltrends 2011, speziell Asien – Wie werden Sie den deutschen Hotelmarkt künftig prägen?

Was können deutsche Hoteliers von asiatischen Erfolgsmodellen lernen?

• Welche Strategien sollten mittelständische Hoteliers jetzt für den Aufschwung wählen?

Was zählt künftig in der Kettenhotellerie?

• Was wird die Luxushotellerie von morgen prägen?

• Wie kann die deutsche Hotellerie noch stärker von internationalen „Reiseströmen“ profitieren?

Welche Zielgruppen werden für die Hotellerie von morgen wichtig?

• Zukunftsmarkt MICE – Wie können HotelgeseIlschaften und Hoteliers künftig mehr Geschäft

mit Business und Corporate Events machen?

• Wohin geht der Trend in der Leisure Hotellerie?

• Was sind neue, attraktive Nischenkonzepte in der Hotellerie? Wer wird zum Gewinner in den Hotelmärkten 2011 – 2015?

• Strategien gegen Preisverhau und Preisdumping in der Hotellerie – Welche Rolle spielen Online Buchungsplattformen?

Wie kann man dennoch den „RevPar“ steigern?

• F&B Management unter Ertragsdruck – Was sind die Strategien für mehr Profit und Frequenz?

• Hotelimmobilien und Asset Management – Jetzt wird wieder investiert!

• Was passiert, wenn der Pachtvertrag ausläuft? Strategien für B und C Standorte!

• Wie werden die Gewinner der Hotellerie von morgen aussehen?

+ 9 Fachkonferenzen – zu den wichtigsten Wertschöpfungstreibern der Hotelbranche!

Fachkonferenz 1: Erfolgsstrategien für Businesshotellerie & MICE-Geschäft

Fachkonferenz 2: Erfolgsstrategien für Ferienhotellerie und Leisure

Fachkonferenz 3: Online – Die Zukunft der Hotelbranche

Spezial: Online Buchungsplattformen – Fluch oder Segen für die Hotellerie

Fachkonferenz 4: Erfolgreiches Asset Management in der Hotellerie

Fachkonferenz 5: Finanzierung / Liquiditätsbeschaffung in der Hotellerie

Fachkonferenz 6: Erfolgreiches F&B Management in der Hotellerie

Fachkonferenz 7: Green Hotel / Nachhaltigkeit – Profilierungsfaktor Nr. 1 für die Hotellerie!

Fachkonferenz 8: Die neuen Design- und Architekturtrends für die Hotellerie

Fachkonferenz 9: Neue Gastrotrends für die Hotellerie

+ 9 Hospitality Master Classes

Erstmals werden wir Ihnen in 2011 neun Hospitality Master Classes anbieten, damit Sie beim Deutschen Hotelkongress nicht nur die wichtigsten Persönlichkeiten

der Branche live erleben, sondern auch echte Lernerlebnisse mit nach Hause nehmen können.

Lernen Sie in den 90-minütigen Master Classes pragmatisches, hochrelevantes Know-how für mehr Erfolg in Ihrem Unternehmen! Nutzen Sie diese Top-Seminare

on top beim Deutschen Hotelkongress 2011!

Master Class 1

Social Media – Das Megathema für die

Hotelbranche – Basis Master Class!

Was Sie als Hotelier über Social Media wissen müssen!

Master Class 2

Social Media – Advanced Master Class

Mehr Buchungen für ein App und ein Ei –

Wie generiere ich über Social Media und

mobile Anwendungen direkte Buchungen?

Master Class 3

Optimales Yieldmanagement als Erfolgsfaktor

in der Hotellerie

Mehr zu den Master Classes erfahren Sie in unserem endgültigen Kongressprogramm! Das detaillierte Programm ist noch in der Abstimmung!

Aktuelle Partner:

Master Class 4

Das Ende der Pachtverträge? –

IAS-Reform und Hotelverträge

Master Class 5

Ich will die Besten –

nur wie rekrutiere ich richtig?

Master Class 6

Arbeitsrecht 2011

Alles, was Sie für 2011 wissen müssen

Sponsoren:

Master Class 7

Online oder Offline – Hoteleinkauf heute!

Perspektiven aus der Sicht eines

Travel Managers

Master Class 8

Die Marke “Ich”, überzeugender auftreten

und überzeugender kommunizieren.

Mit Emotionen gewinnen!

Master Class 9

Durchetzungstraining für Frauen –

Die 8 entscheidenden Faktoren für Ihren Erfolg!


HotelExpo – der Treffpunkt für Entscheider

Am 24./25. Januar 2011 veranstalten die

AHGZ Allgemeine Hotel- und Gastronomie-

Zeitung und The Conference Group den

Deutschen Hotelkongress mit der HotelExpo

in Berlin. Die HotelExpo ist die Fachmesse

parallel zum Deutschen Hotelkongress und die ideale Plattform zur

Präsentation Ihrer Produkte und Dienstleistungen.

Zielgruppe des Deutschen Hotelkongresses und der HotelExpo sind

die Top-Entscheider der Branche: Inhaber, Geschäftsführer, Hoteldirektoren

und F&B Manager.

Werden Sie Aussteller und profi tieren Sie von den zahlreichen Vorteilen

der HotelExpo: • Fokus auf Entscheider • Erstklassige Kontakte

• Top Zielgruppe • Attraktive Ausstellerpakete

Weitere Informationen unter: www.hotelexpo.de

Veranstalter:

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung

Matthaes Verlag GmbH | Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag

Silberburgstraße 122 | 70176 Stuttgart | www.ahgz.de

Ihre Ansprechpartner für die Ausstellung:

Klaus Wendt

Telefon 0711 2133-244

Telefax 0711 2133-239

E-Mail k.wendt@matthaes.de

Ja, hiermit melde ich mich zum Deutschen

Hotelkongress 2011 am 24./25. Januar 2011 an.

Bitte kreuzen Sie entsprechende Kategorie an:

Frühbucherpreis bis 05.12.2010

690,– für Hoteliers

1. Name / Vorname

Position

Firma

Straße/Hausnummer

PLZ/Ort

Telefon

E-Mail*

990,– für Industrie und Zulieferer

Normalpreis ab 06.12.2010

890,– für Hoteliers

1.190,– für Industrie und Zulieferer

Einen Rabatt von 100,- € erhalten zusätzlich:

Abonnenten der AHGZ und

Mitglieder von FBMA und HDV

AHGZ-

Abonnenten

sparen

100 €

Student: Preis 149,– (von Rabattierung ausgeschlossen)

Bitte Studentenausweis bei Anmeldung mitfaxen.

*Ja, hiermit erkläre ich mich bereit, E-Mail-Newsletter/ zu erhalten.

Gabriele Adelfi nger

Telefon 069 7595-2881

Telefax 069 7595-1148

E-Mail Gabriele.Adelfi nger@dfv.de

Organisation und Durchführung

The Conference Group GmbH

Mainzer Landstraße 251 | 60326 Frankfurt | www.conferencegroup.de

Telefon 069 7595-3023 | Telefax 069 7595-3010

E-Mail Susanne.Guenther@conferencegroup.de

2. Name / Vorname

Position

Firma

Straße/Hausnummer

PLZ/Ort

Telefon

E-Mail*

3. Name / Vorname

Position

Firma

Straße/Hausnummer

PLZ/Ort

Telefon

E-Mail*

Datum Unterschrift

Aktuelle Aussteller:

So melden Sie sich an:

per Post: The Conference Group GmbH

Ein Beteiligungsunternehmen der Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag

Mainzer Landstraße 251 | 60326 Frankfurt am Main

per Telefon: +49 (0)69 / 7595 - 3023

per Telefax: +49 (0)69 / 7595 - 3010

www.hotelkongress.de | www.conferencegroup.de

■ Termin und Ort:

Deutscher Hotelkongress

24./25. Januar 2011

Maritim Hotel Berlin

Stauffenbergstraße 26 | 10785 Berlin

Telefon: 030 / 20650 | www.maritim.de

Einzelzimmer: € 147,- inkl. Frühstück

Doppelzimmer: € 158,- inkl. Frühstück

■ Zimmerreservierung:

Das Veranstaltungshotel hält ein Zimmerkontingent für die Kongressteilnehmer

bereit, auf das Sie bei Bedarf zurückgreifen können. Das Kontingent steht Ihnen bis

ca. sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn zur Verfügung. Bitte nehmen Sie die

Buchung direkt im Hotel unter dem Stichwort „Deutscher Hotelkongress 2011“ vor.

■ Kongressgebühr/Anmeldebedingungen:

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung den entsprechenden Vordruck. Die Gebühr für

den Kongress für Hoteliers beträgt € 890,-, für Industrie + Zulieferer € 1.190,- (zzgl.

MwSt.). Bei Anmeldungen bis zum 05.12.2010 gewähren wir einen Frühbucherrabatt

von € 200,–. Darüber hinaus erhalten alle Abonnenten der AHGZ sowie Mitglieder

von FBMA und HDV einen weiteren Rabatt von € 100,- auf den Tagungspreis. Sollten

mehr als zwei Personen aus einem Unternehmen teilnehmen, gewähren wir ab dem

dritten Teilnehmer 15 % Preisnachlass. Die Kongressgebühr beinhaltet die Kongressunterlagen,

Erfrischungsgetränke und Mittagessen. Sie erhalten nach Eingang Ihrer

Anmeldung eine Anmeldebestätigung und die Rechnung. Kongresseinlass kann nur

gewährt werden, wenn der Rechnungsbetrag rechtzeitig vor Kongressbeginn beglichen

wird. Bei schriftlicher Stornierung bei The Conference Group bis 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn

wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 50,- (zzgl. MwSt.) pro Person

erhoben. Bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. einer Abmeldung innerhalb der

letzten 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die gesamte Kongressgebühr fällig.

Ein Ersatzteilnehmer kann jederzeit gestellt werden. Der Veranstalter behält sich

Referenten- sowie Themenänderungen vor.

■ Registrierung:

Der Kongresscounter ist jeweils eine Stunde vor Kongressbeginn zur Registrierung

geöffnet. Als Ausweis für die Kongressteilnahme gelten Namensschilder, die vor

Beginn ausgehändigt werden.

✂Fax-Anmeldung: 069/7595-3010 zum Deutschen Hotelkongress 2011: bitte entsprechend ankreuzen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine