(1,15 MB) - .PDF - Gemeinde Anif - Salzburg.at

anif.salzburg.at

(1,15 MB) - .PDF - Gemeinde Anif - Salzburg.at

„A m t l i c h e M i t t e i l u n g „ März 2010 Ausgabe 5/2010

Bundespräsidentenwahl 2010

Wahltermin bitte vormerken!

Am 25. April 2010 findet die Bundespräsidentenwahl statt.

Als Stichtag für die Eintragung in das Wählerverzeichnis wurde

der 2. März 2010 festgesetzt.

Wahlberechtigt sind:

Bei der Bundespräsidentenwahl sind alle Männer und Frauen,

die am Stichtag (2. März 2010) in der Wählerevidenz der

Gemeinde Anif eingetragen sind und spätestens mit Ablauf

des Tages der Wahl das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Alle Österreicher mit Hauptwohnsitz im Ausland, die in der

Wählerevidenz eingetragen sind.

Achtung:

Das Wahllokal für Anif ist bei dieser Wahl in Anif im Gemeindepavillon,

in Niederalm und Neu-Anif in den gewohnten

Häusern (Seniorenwohnheim, Hotel Hubertushof)!

Wahlkarten:

Ein Antrag auf Ausstellung einer Wahlkarte ist bis spätestens

21. April 2010 schriftlich bzw. bis 23. April 2010 mündlich (Abholung

der Wahlkarte) beim Gemeindeamt einzubringen.

Anfang April erhält jeder Wahlberechtigte eine Amtliche Wahlinformation

vom Bundesministerium für Inneres durch die Post

zugestellt. Diese löst die bisherige Wählerverständigungskarte

ab und bildet somit die Grundlage für die Abgabe Ihrer Stimme.

GEBOREN WURDE:

Elena Thaler

Öffnungszeiten unserer Gemüsemärkte:

Anif: Samstag, 9. 00 -11. 00 Uhr

Niederalm: Freitag, 14. 00 -17. 00 Uhr

Der Bürgermeister stellte

sich bei den glücklichen

Eltern als Gratulant ein

und überbrachte ein Geschenkpaket

der Gemeinde

und der örtlichen

Raiffeisenbank.

GEBURTSTAG FEIERTEN:

80 Jahre:

Senator Hans Hager

Therese Rettenwender

85 Jahre:

Maria Appenauer

Der Bürgermeister gratulierte

den Jubilaren und

überbrachte die Glückwünsche

der Gemeinde.


GESUCHT/VERMIETET

WIRD:

Älteres Ehepaar sucht

3-4-Zi.-Gartenwhg. in

Anif zu kaufen.

Tel. 0664/190 86 60

Geförderte 49 m² DG-

Garc. m. Balkon, TG u.

Kellerabteil in Grödig/

Gartenau zu vermieten.

Miete € 470,00, BK ca.

€ 120,00. Ansprechpartner:

Franz Ramsauer,

Tel. 06138/2291

Suchen Sie eine verl.

Tierliebhaberin, die

m. Ihrem Hund spazieren

geht oder sich während

Ihres Urlaubes um

ihn kümmert?

Tel. 0699/815 13 873

Häckseldienst

Ab Ende März besteht wieder

die Möglichkeit, den Häckseldienst

der Gemeinde zu beanspruchen,

wodurch das daraus

gewonnene Schnitzelgut

EDV-Kurse für Senioren

E-Mail-Kurs (lesen, versenden etc.): Für diesen Kurs sollte

die Maus und die Tastatur bereits beherrscht werden. Termine:

7. und 14. April 2010, von 13. 45 - 16. 30 Uhr, im EDV-

Raum der Gemeinde. Kosten: € 40,00

Word-Spezialkurs (Bilder u. Tabellen einfügen, fortgeschrittene

Gestaltung usw.). Termine: jeweils freitags, 9. - 23. April,

von 9. 30 - 12. 15 Uhr, im EDV-Raum der Gemeinde. Kosten:

€ 50,00

Aktion Gratiskompost 2010

Die SAB in Siggerwiesen verarbeitet seit Jahren auch den Bioabfall

aus unserer Gemeinde. Daraus entsteht wertvoller und

nährstoffreicher Qualitätskompost gemäß Kompostverordnung,

Qualitätsklasse A, der sich hervorragend zur Düngung des Bodens

und von Kulturen eignet. Als kleines Dankeschön für die

tatkräftige Mitarbeit bei der Bioabfallsammlung erhalten die

Bürger unserer Gemeinde gratis und in Haushaltsmengen den

von der SAB produzierten „Florakraft Biokompost“ am Recyclinghof

Anif ab Anfang April 2010 (solange der Vorrat reicht)!

im eigenen Garten verwendet

werden kann. Die Kosten von

€ 7,27 werden pro halbe Stunde

verrechnet, der Häckseldienst

wird immer am Mitt-

Gartenabfallaktion am 12.04.2010

Die Gartenabfallaktion findet

in allen 3 Ortsteilen am

12. April 2010 statt. Mitgenommen

wird nur zerkleinertes

Material mit einer max.

Peter Hetz – Mag. rer. soc. oec.

Länge von 2 Metern und Gartenabfälle

(Laub, ...) in Papiersäcken

- Plastiksäcke werden

nicht mitgenommen! Für

€ 1,10 (240 l) bzw. € 0,70 (80 l)

woch Vormittag durchgeführt.

Eine kurze telefonische Anmeldung

unter 7 23 04 (Gemeinde)

genügt.

sind Papiersäcke im Gemeindeamt

erhältlich. Achtung: Für

größere Mengen an Gartenabfällen

ist ein Kostenbeitrag von

€ 21,80 pro Fuhre zu bezahlen!

Peter Hetz wurde im Februar 2010 von der Karl-Franzens-Universität Graz der akademische Grad

„Magister der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften“ verliehen. Wir gratulieren recht herzlich!


Anif

„Wanderbare Gemeinde“ am Samstag, 24. April 2010

Viele Aktionen prägen die

„Gesunde GemeindeAnif.

Neben interessanten medizinischen

Vorträgen, der neu

geschaffenen „gesunden Jause“

in der Schule, dem jährlichen

Gesundheitstag und anderen

Aktivitäten ist für Sa.,

24.04.2010, von 14. 00 - ca. 17. 00

Uhr, ein Familiennachmittag

in Form der „wanderbaren

Gemeinde“ geplant.

Route: Gemeinde - Aniferstraße

- Römerstraße - Fürstenweg -

Kreisverkehr Maximarkt -

Waldbadstraße - Walknerhofweg

- Querung Alpenstraße -

Mühleistraße - Anifer Törl -

VERSORGUNG - Hellbrunner

Park - Schloss Hellbrunn -

Fürstenweg - Querung Hellbrunnerstraße

- Keltenallee -

Herbert von Karajan Straße -

Aniferstraße - ABSCHLUSS-

VERSORGUNG

Distanz: 10 km mit „gesunden

Versorgungstationen“

Aus organisatorischen Gründen

bitten wir um Anmeldung

bis zum 19. April unter

der Tel. 7 23 04-71 od. per Mail:

gemeinde@gemeindeanif.at.

Kochkurs: Kochen im Säure-Basen-Gleichgewicht - einfach, raffiniert und gesund!

Ein ausgewogener Säure-Basen-Haushalt

ist die Voraussetzung

für einen gesunden

Organismus. Verschiedenste

Erkrankungen können ihre

Ursachen auch in einer chronischen

Übersäuerung haben.

In diesem Kurs lernen Sie die

Grundprinzipien einer basenbetonten,

vitalstoffreichen Er-

nährung sowie die nährstoffschonende

Zubereitung saisonaler

Gerichte.

Entdecken Sie kulinarische

Gaumenfreuden, die noch dazu

gesund sind!

Mitzubringen: Schürze und

verschließbare Behälter

Termin: Samstag, 10.04.2010,

15. 00 - 18. 00 Uhr

Workshop: Regenerative Tiefenentspannung

Regenerative Tiefenentspannung

geht weit über einfache

Entspannungsübungen hinaus:

Sie bringt Ausgleich von

Spannungen auf den drei Ebenen

von Körper, Seele und

Geist. Die Übungen führen unmittelbar

zu Wohlbefinden

und Optimismus. Selbstheilungskräfte

werden aktiviert

und zahlreiche Symptome wie

Unruhe, Schlafstörungen,

Burnout, depressive Verstimmung,

Disharmonien, psychische

Labilität etc. vermindert

oder verschwinden ganz. Sich

selbst in Liebe zuwenden, Alltag

und Sorgen loslassen, den

Augenblick genießen - das

wird in 3 Abenden geübt und

gefestigt.

Mitzubringen: bequeme Klei-

Ort: Seniorenwohnheim Niederalm

Kosten: € 35,00 (inkl. Lebensmittel

aus biolog. Landwirtschaft,

Rezepte)

Anmeldung: Mag. Christa

Fradl, dipl. Ernährungstrainerin,

Tel. 06246/7 47 85 oder

0680/12 32 593

dung, Matte und/oder Decke

Termine: jeweils Dienstag,

13., 20. und 27.04.2010, um

18. 00 Uhr (Dauer ca. 1 Std.)

Ort: Gemeindesaal

Kosten: € 15,00/Abend

Anmeldung: Diplom- und

Heilpädagogin Gotelint Maria

Renner, Tel. 0662/62 77 30


Hannes Leitgeb wurde Humboldt Professor

Der aus Anif stammende

Hannes Leitgeb (37), Philosoph

u. Mathematiker, wurde

aufgrund seiner großartigen

wissenschaftlichen Leistungen

Humboldt Professor an der

Ludwig - Maximilians - Univer-

sität München. Er lehrte und

forschte bisher an der englischen

Universität Bristol.

Wir gratulieren zu dieser ehrenvollen

Berufung nach München

und auch seinen stolzen

Eltern!

Information zur Flächenwidmungsplanänderung Golfplatz

Die Gemeindevertretung hat

in der Sitzung vom 04.03.2010

die Auflage des Entwurfes

der Änderung des Flächenwidmungsplanes

betreffend

Flächentausch für den geplanten

Golfplatz beschlossen.

Es wird daher bekannt gegeben,

dass die Auflage des Ent-

wurfes der Änderung des Flächenwidmungsplanes

der Gemeinde

Anif für den Bereich

„Golfplatz – Flächentausch“

sowie der erforderliche Umweltbericht

vier Wochen lang

im Gemeindeamt während

der Amtsstunden zur allgemeinen

Einsicht aufliegt.

U7 ist Salzburger Landesmeister

Nachdem am 23.01.2010 der

Bezirksmeistertitel Flachgau

im Hallenturnier von USK

Anif U7 1 gewonnen wurde,

haben die Jungs vom USK

Anif U7 1 nunmehr bei einem

spannenden Finale den Landesmeistertitel

am Sonntag,

dem 28.2.2010, in der Rieden-

burg gewonnen.

Die hoch motivierte Truppe

der Trainer Alex Pecaranin

und Reini Hauk gewann gegen

Red Bull (1:0), spielte gegen

Liefering unentschieden (0:0)

u. holte sich den Titel schluss-

Innerhalb der Auflagefrist bis

zum 13.04.2010 sind Personen

berechtigt, begründete schriftliche

Einwendungen vorzubringen.

Die Einwendungen

sind durch geeignete Unterlagen

so zu belegen, dass eine

einwandfreie Beurteilung

möglich ist.

endlich gegen Bürmoos (2:0).

Rund 60 Mannschaften im

Land Salzburg haben an dieser

Hallen Landesmeisterschaft

2009/2010 teilgenommen.

Einmal mehr kann man auf

die Aufbauarbeit des USK Anif

stolz sein - wir gratulieren der

Mannschaft!

Anifer Stocksportler – Einladung zum Allgemeincup

Die nächsten Termine für den

Allgemeincup sind jeweils

donnerstags, 1., 15. u. 29. April

sowie 20. Mai 2010. Beginn um

15. 00 Uhr, Meldungen bis 14. 30

Uhr. Das Nenngeld beträgt

€ 2,00 pro Spieler u. Spieltag

inkl. Bahngeld. Eine Mitgliedschaft

ist nicht erforderlich.


Ostermarkt des Lions Club Anif am 27. und 28. März 2010

Der Lions Club Anif veranstaltet

am Samstag, 27. März,

ab 14. 00 Uhr und am Palmsonntag,

28. März, ab 10. 00 Uhr

am Gemeindevorplatz den all-

jährlichen Ostermarkt. Angeboten

werden Palmbuschen,

selbstgebastelte Ostergeschenke,

frische Küchenkräuter, Gebäck,

Jausen und Getränke.

Der Erlös kommt wiederum

einem wohltätigen Zweck zugute.

Alle Mitglieder des Lions

Clubs würden sich über zahlreichen

Besuch freuen!

Der Niederalmer Kirtag findet am 11. April 2010, ab 10. 00 Uhr,

beim Kaiserwirt, umrahmt von unserer Musikkapelle, statt!

Aniferin ist Miss Salzburg 2010

Die hübsche Blerta Kastrati

wurde unlängst zur Miss Salzburg

2010 gewählt.

Jacke gesucht

Beim Bürgerrundenball am

Samstag, 13.02.2010, wurde

irrtümlich meine schwarze,

Wir gratulieren und wünschen

für die Wahl zur Miss

Austria viel Erfolg!

gummierte Herrenjacke Größe

L mitgenommen. Sollte jemanden

diese Jacke auffallen,

geben Sie diese bitte beim

Gemeindeamt Anif ab. Vielen

Dank!

Jahresbericht der Freiw. Feuerwehren Anif und Niederalm

Die Feuerwehren Anif und Niederalm

haben vergangene Woche

ihre Mitgliederversammlungen

abgehalten u. dabei wieder

umfangreiche Tätigkeitsberichte

abgeliefert. Der Mannschaftsstand

der beiden Löschzüge

beträgt zurzeit 113 aktive

Mitglieder (111 Feuerwehrmänner

und 2 Feuerwehrfrauen -

jeweils 1 Frau in Anif u. Niederalm)

und 46 nichtaktive Mitglieder.

Es wurden von den aktiven

Mitgliedern im abgelaufenen

Jahr insgesamt ca. 9.600

Stunden für die Feuerwehr aufgewendet.

Davon entfallen insgesamt

ca. 900 Einsatzstunden

auf 6 Kleinbrände, 44 technische

Einsätze, wie zB Aufräum-

arbeiten nach Sturmschäden,

Keller auspumpen, Hilfeleistungen

nach Verkehrsunfällen,

Wespennestentfernungen, Fehlalarme

udgl. Ca. 3.500 Stunden

wurden für regelmäßige Schulungen

u. Ausbildungen aufgewendet.

Die restlichen Stunden

fallen auf Leistungsbewerbe,

Bereitschaftsdienste, Nachrichtenwesen,Fahrzeuginstandhaltung

und Lehrgangsbesuche an

der Landesfeuerwehrschule.

Nicht eingerechnet sind bei diesen

Stunden die Aufwendungen

für das örtliche Dorfgeschehen,

wie zB die Florianifeier,

die Abhaltung der Feuerwehrbälle,

das Maibaumaufstellen

in Anif, das Dorffest in

Niederalm und Ausrückungen

bei kirchlichen Veranstaltungen

sowie Feuerwehrfesten etc.

Wir möchten auf diesem Wege

allen Feuerwehrmitgliedern für

die geleisteten freiwilligen Stunden

recht herzlich danke sagen

u. die kameradschaftlich wirklich

hervorragende Zusammenarbeit

zwischen Anif und Niederalm

hervorheben. Auch dem

Bürgermeister und der gesamten

Gemeindevertretung gebührt

unser herzlicher Dank für

die Unterstützung der beiden

Löschzüge, vor allem auch in

finanzieller Hinsicht.

Gerhard Schnöll u. Klaus Lugstein,Ortsfeuerwehrkommandant

u. Stellvertreter


Tag der offenen Tür bei Valora Services Austria

In der St. Leonharder Str. 10 -

da tut sich was! Valora Services

Austria lädt ein!

Was ist Kommissionierung

und Remission? Wie kommt

die Zeitschrift vom Verlag

zum Leser? Was ist Presse-

Grosso? – All das sind Fragen,

die wir Ihnen bei unserem

„Tdot“ - Tag der offenen Tür,

am 13. April 2010, von 13. 00 -

16. 00 Uhr, gerne beantworten

möchten.

Ende 2009 hat sich die Geschäftsleitung

des Pressegroßvertriebs

Salzburg entschlos-

sen, künftig unter Valora Services

Austria zu firmieren. Als

Start in die neue Ära wollen

wir mit einer Führung durch

das Gebäude und durch die

Zeitschriftenverarbeitung einen

Einblick in unser Unternehmen

ermöglichen.

Peter Krackowizer – Agentur für Marketing, PR & Werbung

Seit einigen Monaten führt

der Tourismus- und Marketing-Profi

Peter Krackowizer

in Niederalm eine Agentur

für Marketing, Public Rela-

tions & Werbung. Zu seinen

Schwerpunkten zählen Presse-Betreuung,Veranstaltungsorganisation

und Event-Reisen.

Peter Krackowizer, Agen-

tur für Marketing, PR & Werbung,

Fischergasse 9, 5081 Anif,

Tel. 7 68 15 od. 0699/106 25 350,

Mail: agentur@reisemosaik.at,

www.reisemosaik.at/Service.

Spezialpreis für Anifer im Kletterpark Waldbad Anif

Der Kletterpark Waldbad

Anif hat für alle Anifer ein

besonderes Angebot parat:

Wer bis Ende Mai eine Saisonkarte

kauft, erhält diese

zum Sonderpreis von € 99,00

(Normalpreis Erwachsene

€ 109,00), Jugendliche, Studenten,

Präsenz- und Zivildiener

zum Preis von € 79,00

statt € 89,00 und Kinder bis 16

Jahre zahlen nur € 59,00 statt

€ 69,00! Saisonstart ist voraussichtlich

Mitte April! Mehr

Infos sowie das Bestellformular

finden Sie unter

www.kletterpark-salzburg.at.

Das Team vom Kletterpark

freut sich auf viele Anifer

Kraxler!

Liebe Ortsbewohner,

zum Abschluss noch einige aktuelle Infos aus dem Gemeindegeschehen:

Mit der Errichtung des Kreisverkehrs

beim Lidl wird nun

endgültig begonnen, es ist mit

keinen Verkehrsbehinderungen

zu rechnen. Die Erarbeitung

des Verkehrskonzeptes

läuft, Ergebnisse werden

noch vor dem Sommer präsentiert.

Für den Umbau des

Gastager-Hauses“ (u.a. Musikprobenlokal,Räumlichkeiten

für den Kameradschaftsbund

etc.) wird ein Architekturwettbewerb

gestartet.

www.anif.salzburg.at Bis zum nächsten Mal, Ihr

Die Wohnanlage in Niederalm

ist „auf Schiene“ – Baubeginn

im Herbst – und mit

dem Umbau des Seniorenwohnhauses

wird ebenfalls

im Herbst begonnen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine