curt Magazin Nürnberg

curt.de

curt Magazin Nürnberg

curt Magazin Nürnberg

#141 ---- februar 2010 ---- www.curt.de


...Horcht, iich find

fei scho des

des dissgrimminiend

is, dess es ka

Schneefraa gibd ...

Ganz klar, dass liegt

daran, dass fast jeder

Schneemann eine

Zipfelmütze aufhat!

EIN TAG IM SCHNEE – SO SCHEE

EIN TAG IM SCHNEE – SO SCHEE

Wirst Du jetzt auf

Deine alten Tage...

sentimental?

Warum nur

haben diese

Menschen mich

hier gebaut?

Warum nur?

Ich lache einfach mal

total blöd, dann fällt es

nicht so auf ,dass ich gar

nicht dazu gehöre...

Bei den Idioten

hier betritt das Wort

“Fremdschämen”

eine neue

Zeit-Raum-Achse

Hier wäre eigentlich noch Platz für einen Schnee-Engel...

<

... ...

AUFGRUND EINER ERTEILTEN PROFESSUR IN GERMANISTIK

SIND WIR BERECHTIGT ÖFFENTLICH LYTIK ZU VERBREITEN!

(...auch ganz schlechte)

...Leids, i messat

loangsam hoam noch

Schwoanstein nauf.

Es Mamma wad Lawinenopfer? Die

mimTee... Jungs hier sagen, Mund zu

Mund Beatmung ist eigentlich

ein ganz, ganz langer

Zungenkuss?!

TIPP?!

INDABAHN

CLUB LOUNGE FOOD

FR, 05.02 SMILE

(Sonderveranstaltung)

DER NEUE EVENT AUS DER WILDSTYLE-SCHMIEDE...

DIE KULTIGEN KLASSIKER DER ROCKIN’ AND RAVIN’

70’S, 80’S & 90’S MIT ALTMEISTER DJ WERNER – MIT DER

DEKO ZU DEN EPOCHEN WO TWIX NOCH RAIDER HIESS...

GROSSER CLUB, METROLOUNGE & GRÜNER CLUB

IMMER WIEDER SAMSTAGS:

EINGANG ERDGESCHOSS, SICH TREFFEN, WOHLFÜH-LEN

UND SPASS HABEN – EUER WOHNZIMMER EBEN!

GROSSER CLUB, METROLOUNGE + GRÜNER CLUB

FREITAGS: KLA-BING, SOUND SATT

EINTRITT FREI, EINGANG ERSTER STOCK, ES DARF,

KANN, SOLL GETANZT WERDEN...

CLUBBIGE METROLOUNGE

MO - SO: LAUN-TSCHING (Lounging)

TÄGLICH AB 11:00 UHR, EINGANG ERSTER STOCK,

WOHLFÜHLSOUND MIT URBANEM MITEINANDER!

FRISCHE SPEISEN BEI WECHSELNDER KÜCHE!

NEWSPAPERS. METROLOUNGE

INDABAHN + BAHNHOFSPLATZ 5 + 90443 NUERNBERG

INDABAHN.COM


Vorwort

Selbst in unsere sonst so friedlichen Stadt geschehen manchmal schreckliche Dinge. Eine Studentin ist gestorben, mitten in der

Innenstadt, mitten unter uns und unter ungeklärten Umständen. Wochen nach ihrem Tod fand man ihre Leiche in der Pegnitz,

direkt an der Insel Schütt. Unsere Redakteurin Nina fährt diese Strecke selbst ständig mit ihrem Fahrrad, genau zur mutmaßlichen

Todeszeit, gegen 18 Uhr. Ob sie das nicht gruselig findet, haben wir sie gefragt. "Viel mehr als das. Ich habe dauernd

das Gefühl, das hätte ich sein können", antwortete sie. An einen Unfall oder Selbstmord kann sie, wie so viele, irgendwie nicht

glauben. Alle sind schockiert - wir haben Freunde, die Maya persönlich kannten, die mit ihr studierten. All das macht es noch

schwieriger begreifbar, dafür eine undefinierbare Angst greifbarer. Wir müssen an den DJ Norbert denken, der, es ist noch nicht

lange her, ebenfalls ungeklärt in der Pegnitz ertrank.

Was auch immer passiert ist, welche Erklärungen sich am Ende auch finden werden: man wird weder Maya noch Norbert

vergessen, und ganz sicher wird man nun die Insel Schütt mit einem anderen Gefühl überqueren als früher. Oder man wird sie

umfahren, so, wie Nina das jetzt macht.

Vielleicht können wir alle was lernen: zu erkennen, wie gut es uns geht, und, ein Bewusstsein zu entwickeln für die kleinen und

großen Dinge, die uns selbst widerfahren, und anderen. Und: Dinge mit anderen Augen zu sehen, mit offeneren Augen.

Gut, dass das manchmal schon funktioniert: im MUZ Club fand ein Konzertabend zu Gunsten der Hilfe für Haiti statt, initiiert von

Nürnberger Bands. Alle Einnahmen an der Kasse (freiwilliger Obolus) und an der Bar wurden gespendet.

Genau hier sind wir froh, sagen zu können: Nürnberg ist super, die jungen Menschen der Stadt sind super. Lasst uns also auch

diesen Monat wieder das genießen, was wir haben und was uns von unseren umtriebigen, geliebten Machern im Leben und

Nachtleben geboten wird. Und lasst uns dabei nie vergessen, dass es noch mehr gibt als unseren eigenen Mikrokosmos.

Viel Spaß bei allem, was Ihr tut. Tut es bewusst.

Euer curt-Team

Wo curt im februar selbst mitmischt:

Wig out FASCHINGSSONNTAG, RAKETE // sQuieK Night 26.2., ROTE BAR // gaNZ fies abrocKeN! 27.2., HöRSAAL ERLANGEN

musik. wie nirgendwo sonst.



Nürnberg

Fürth

Erlangen

103,6 MHz

Satellit Astra

Kabel

iPhone

www.egoFM.de


iNhalt Februar 2010

08 ClubGesChehen

26 FasChinGskraCher

28 Club-hiGhliGhts

35 konzert-hiGhliGhts

39 Curt präsentiert konzerte

44 DesiGn i: DiplomausstellunG

51 DesiGn ii: Dr. sketChy‘s anti art

52 DesiGn iii: steam punk

54 theater

56 kino

62 thomas sabo iCe tiGers

64 ansChauliChe bilDer

68 Curt in eiGener saChe

72 kurznaChriChten

80 anDers & neu

84 Gastro-GesChehen

94 eventtipps

114 partyFlyer

der näcHste curt erscHeint für März 2010.

redaKtIONS- uNd aNzeIGeNScHLuSS: 19.02.2010 +/-

MedIadateN uNter www.curt-MedIa.de. INfOS zu www.curt.de auf aNfraGe aN INfO@curt.de

cOVer: „der HuNGrIGe“ OLLI ScHuLz. aM 11. februar zu GaSt IM e-werK

Curt MagaziN

büro nürnberg

bogenstr. 43/ rG, 90459 Nürnberg

tel.: 0911-940 58 33, fax: 0911-940 58 48

e-Mail: nuernberg@curt.de

www.curt.de

reinhard Lamprecht, chefredaktion

timo Graßer, leitender redakteur

david Lodhi, redaktion/Musik

Sandra wendorf, freie Mitarbeit

christoph Kachel, azubi

claudia Nitsche, redaktion/Kino

alex Pahl & chrissl, freie redaktion

Nina Pietroploli, fotoredaktion

Ludwig Olah, fotografie

Ioannis charalambidis, fotografie

daniel Holzheid, fotografie

Jens riedel, fotografie

tommi bogner, Kalfaktor

Gerald Gömmel, www.curt.de

Anzeigenvertrieb:

Karel trncak

reinhard Lamprecht

curt MediA gMbH

Geschäftsführer: Stefan Neukam (ViSdP)

widenmayerstr. 38, 80538 München

tel.: 089-52 03 06 81, fax: 089-52 03 06 15

e-Mail: muenchen@curt.de, web: www.curt.de

curt erscheint jeweils zum Monatsanfang

und wird kostenlos verteilt.

auflage curt Nürnberg: 20.000

auflage curt erlangen: 10.000

für Infos und Programmhinweise sind wir

dankbar, können aber leider keine Gewähr

übernehmen. Nachdruck nur mit Genehmigung.

Foto: Ludwig Olah

ICH

Mathilde van de Wiele, Tänzerin

TÖTE

FÜR SIE

0180-5-231-600 (14 CENT/MIN) ∙ WWW.STAATSTHEATER.NUERNBERG.DE


08 // cLubGeScHeHeN Kurz uNd büNdIG: NürNberG 09

bar*77

Das Programm beim werten Alberto in der Luitpoldstraße

ist eingespielt, da gibt es folglich auch nichts dran zu rütteln:

freitags und samstags gibt es immer ganz gediegen

House, Electro, Black und R'n'B auf die Ohren, am ersten

und am dritten Donnerstag des Monats lockt Prinzessinnen

und Superhelden. Ihr wisst ja, wie das läuft: Mädels in der

ersten Stunde unter sich, die Drinks gehen inzwischen auf´s

Haus, ab 22 Uhr dürfen dann die Jungs mitzappeln. Den

musikalischen Rundumschlag dafür liefert DJ S*Tone.

Die Funkyfruits, die sich eigentlich um den 2. Donnerstag

des Monats kümmern, entfallen im Februar leider. Dafür

hat Alberto versprochen, noch eine zünftige Ersatzveranstaltung

auf die Beine zu stellen. curt bleibt dran und hält

Euch auf dem Laufenden. Nicht zu vergessen auch diesen

Monat der Abschluss des Donnerstagsprogramms: die

Black-Sause Chocolate.

Clubgeschehen

HIerMIt KLäreN wIr eucH auf: wer, waS, waNN, wO uNd waruM auf dIe taNzdIeLeN uNd büHNeN brettert.

daSS Ja NIeMaNd beHauPtet, eS wäre NIcHtS LOS! MItNIcHteN: eS KracHt aucH dIeSeN MONat OrdeNtLIcH

uNd wIe IMMer HabeN wIr eucH daS cLubbezOGeN auGbereItet.

bubbles

Die Feier-Woche in der Adlerstraße beginnt auch im Februar

schon mittwochs. Le Bateau heißt der Spaß, bei dem es bei

freiem Eintritt gemischte Kost auf die Ohren gibt. Moritz sagt

da auch gerne mal „Stammtisch“ dazu. So soll's sein!

Freitags gibt es dann wechselnde Veranstaltungen aus dem

elektronischen Bereich. Zum Beispiel die nächste Ausgabe von

Back2Back am 5. Februar, zu der sich Hellboj und Chris Cutter

Verstärkung aus Köln geholt haben: Marquese heißt der gute

Mann und kann schon auf Releases auf La Pena oder Love

Letter From Oslo verweisen. Oder der Münchner Bubbles-Kumpel

Melih Ask, der am 19. Februar samt seiner Party La Familia

vorbei kommt und House-Kost von vocal bis funky serviert.

Und am Samstag? Da lädt Woche für Woche Resident Jacek

Jen bei Samstag Nacht zu gemischtem Partyspaß von HipHop

über Party bis House ein.

>> HigHligHts: 5 Jahre Razzia & Chupón

Club Stereo

Es „blubt“ wieder in der Klaragasse. Nach dem proppevollen Vorweihnachtsspektakel

hat sich der Blub Club im Januar eine Auszeit gegönnt, um am 3.

Februar mit den Soulpussyboys, Kamil Kremser und Babis Cloud ins neue Jahr

vorzurücken. Und ja, auch das ist ein Mittwoch!

Neues gibt es auch vom Donnerstag, der seit inzwischen mehr als fünf Jahren Go

Gitarre! Go! genannt wird. Der gute Otto macht sich künftig beruflich bedingt

etwas rarer, dafür gibt es ab und zu special DJ-guests oder auch die ein oder

andere Liveband. Der Eintritt ist übrigens seit dem Jahreswechsel bis 24h frei -

aber das werden die meisten von Euch sowieso schon verinnerlicht haben.

DJ Pok, eine Hälfte des legendären westfälischen Soundsystems Urban Bassculture,

schaut am 5. Februar auf einige Umdrehungen bei der wilden Baile Funk

Party Funkeiro vorbei und läutet zusammen mit Raphallus (Bass Vandalizm) ein

Jahr ein, in dem hier noch unter anderem Daniel Haaksman und Joyce Muniz zu

Gast sein werden. Scheint so, als ob sich diese Musik inzwischen endgültig ihren

Weg bis nach Franken gebahnt hätte ...

Am vierten Monatssamstag, melden sich Tommy Yamaha, Ekki Eletrico und VJ Bert

nach einem Wahninnsjanuar - man denke nur an den proppevollen Hirsch beim

Crossover III - mit der „kleinen“ Wildstyle zurück, die so klein gar nicht ist. Siehe

letzten Oktober & November. Da heißt es definitiv: früh kommen!

>> HigHligHts: Dom Servini

Coons

Immer donnerstags wird hier das Wochenende beim Coons Lounge Club eingeläutet.

Los geht es um 21h, bei freiem Eintritt gibt es Drinksspecials und die

DJs Karolina Raéva und Tommy L´Amande mit House- und Electrosounds.


010 // cLubGeScHeHeN Kurz uNd büNdIG: NürNberG

Am Wochenende geht das Programm in eine ähnliche

Richtung. Bei Pure Coons (freitags) und Coons Deluxe

(samstags) ist der Eintritt ebenfalls frei, von 21-23 Uhr

gibt´s die Happy Hour und elektronische Kost.

Nicht zu vergessen wäre dann auch noch der Coons Fasching

am Rosenmontag (15.2.), wo es zur obligatorischen housigen

Sause zusätzlich Wodka- und Shotspecials gibt.

Desi

Schallfarben - We Are Electric. So der Name einer neuen

Party, die am 6. Februar in ihre Erstausgabe geht. DJ Boy

(ehemals „Roboterherzen“/Kunstkeller Fürth) & Freunde

legen Electro von -Clash über -Punk bis -Pop auf.

Die richtige Mischung der Klänge von Brooklyn bis Rio de

Janeiro haben die Residents der Reihe Amplified.Attitude

am 12. Februar erstmals 2010 für Euch parat. Ihr Motto des

Abends: „Bassdictatorship“.

Am 20. Februar heißt es dann „Händehoch! Soundsystem

proudly presents its outernational sound Russendisko, Balkandisko,

Makkaronidisko ...”. Die bewährten Köpfe und

Hände von VJanes Verena und Steffi, DJ Sascha from Russia,

DJ Stereokultur und Microtronixx von Officina Fuorionda

beeindrucken mit tanzbaren Einflüssen aus vielerlei Genres.

hirsch

Volle Fahrt voraus in der Vogelweiherstraße. Und das gleich

am 8. Februar für alle Freunde der Commitments. Ja, die gibt

es auch noch und mit Kenneth McCluskey und Dick Massey

sind auch noch zwei Mitglieder aus der Originalbesetzung

der Band dabei, die im Film von 1991 den Soul nach Irland

„importiert“ und es mit ihrer Geschichte sogar bis zu einer

Oskar-Nominierung bringt. Für Fans ein Muss.

Ende des Monats dann ein weiterer Pflichttermin, zumindest

für alle Fans von Moses Pelham & Gang. Deren erfolgreichstes

Projekt Glashaus stellt das neue Werk „Neu“ im intimen

Rahmen einer kleinen Clubtour live vor. In Nürnberg am 26.

Februar und wenn man ehrlich ist, in einer nicht all zu kleinen

Location. Zumindest aus unserer bescheidenen Sicht der

Dinge. Aber hier zählt ja, wie die Künstler das sehen ...

>> HigHligHts: Shir Kahn & Round Table Knights, Dúné,

Zweiraumwohnung, Che Sudaka

indabahn

Frischer Freitagswind im Hauptbahnhof und das sollte Euch

im Idealfall ein dickes Grinsen ins Gesicht zaubern. Heißt ja

auch Smile. Nicht nur, aber auch deswegen. Smile also, die

neue Party, die sich nichts aus der Trennung der 80s & 90s

macht, sondern das Beste aus Disco, House und Klassikern

von Warehouse über Daft Punk bis DeeLite und Snap! aus

den beiden Jahrzehnten verbindet. Für diese Mixtur kann es

in Nürnberg eigentlich nur einen geben, aber der legt das

schon lange nicht mehr auf. Dachtet Ihr! Nix da, hier und jetzt


012 // cLubGeScHeHeN Kurz uNd büNdIG: NürNberG

packt DJ Werner die alten Hits wieder aus und wirbelt sie auf

die Tanzfläche, dass einem die Freudentränen in den Augen

stehen. Dazu Special Deko, Welcome Gifts und Visuals mit

VJ Bert (Jazzboutique). Und der weiß ja auch, wovon wir hier

reden. Also und zum Vormerken: am 5. Februar um 22 Uhr ist

angerichtet - Vorhang auf für ein kleines bisschen Spaß.

Klüpfel

Neben der Dientagskonzertreihe Tuesday Club, die auch an

den vier Februar-Dienstagen abwechslungsreichen Newcomer

Sound bietet - zum Beispiel Souljourney & Skapirinha

mit Reggae und Ska am 9. Februar oder Leonard Las Vegas

& Limo 2000 mit Indie und Alternative am 23. Februar, gibt

es hier einmal im Monat auch die Möglichkeit, sich bei der

Jamsession Soul and the City auf der Bühne auszutoben.

Nächster Termin ist der 24. Februar, die Veranstaltung findet

immer am letzten Mittwoch des Monats statt.

Kulturkellerei

Elektronische Musik versus Kunst. So die Ansage für den

19. Februar, wenn der Kiko Klub die Ausstellungseröffnung

des Fotodesigners David Hartfiel präsentiert, der intime

Porträts mit moderner, digitaler Technik aufpoliert. Beginn

der Vernissage ist 21 Uhr, im Anschluss Party mit den Soulpussyboys

feat. Andy Bach und Romanto, dazu Vernon D.

German und Nik Sinner live.

Künstlerhaus (K4)/zentralcafé

Nach einer schweißtreibenden Tour im vergangenen Herbst,

deren Einzelbestandteile zumeist in wilde Partys „ausgeartet“

sind, kommen die Kanadier mit dem etwas seltsamen

Namen DD/MM/YYYY mit neuer Platte im Gepäck jetzt

auch mitten ins Herz Frankens. Experimenteller Post-Indie,

teils mit unkonventionelles Instrumenten dargeboten.

Termin: 10. Februar. Support: Dan Friel aus Brooklyn, New

York, USA.

Drei Tage später, am 13. Februar, endet die elfteilige Reihe

Kill the Poor mit den DJs Eve Massacre & Quirin, die sich

zum Finale die enorm noisigen DancePunks Railcars aus

den USA eingeladen haben. Das sind zwei Typen von der

Westküste hinter einem Salat aus Kabeln, Geräten, Tasten,

Wirbeln, Schaltern, virtuellem Konfetti und einigen musikalischen

Kehrtwendungen im Set.

Am 19. Februar steigt dann eine Party namens Charly

Brown. Da sich hier die von Esperanza hinlänglich

bekannten Pietropoli & Redezke verantwortlich zeichnen,

läuft es auf Minimal-Elektronisches hinaus, die Jungs

werden aber auch Einflüsse aus Swing, Jazz und Blues

gekonnt mit einflechten. Und mit Seymour Marimbo aus

Berlin haben sie dazu auch einen Gast, der das ebenfalls

ganz geschmeidig drauf hat. Schnieke Visuals gibt´s

obendrauf.

>> HigHligHts: Raveonettes, Filthy Dukes, Sellfish Festival


014 // cLubGeScHeHeN Kurz uNd büNdIG: NürNberG NürNberG uNd druMHeruM // 015

loop

Der Donnerstag im Loop ist eine Institution, da brauchen wir

Euch nicht viel erklären. Da trifft es sich gerade recht, dass der

Weiberfasching donnerstags (11.2.) stattfindet. Da wird für

die Damenwelt dann auf den Partyrundumschlag noch eine

„Girls only“-Lounge draufgepackt und ab geht der Halligalli.

Der Freitag ist generell eigentlich in der Hand der ganz

Jungen (Teen Spirit), allerdings kommen am 12.2. die anderen

Kinder, die Kinder der Nacht nämlich, bei Industrial,

Wave-Classics & Co. auf ihre Kosten.

Die grundsätzlich gitarrenlastig beschallten Samstage (Alternative

Nation) werden alle Woche mit einem Schmankerl

aufgepeppt, das kann mal ein Soul-, Rockabilly- und Beatmusik-Rambazamba

von Karel & Kolibri sein, oder aber

auch ein sattes Punk- und Hardcore-Brett. Wer, wie und

was das im Einzelnen bedeutet, findet Ihr im Eventkalender

noch genauer heraus. Und dann wird natürlich auch der

Rosenmontag - im wahrsten Sinne des Wortes - Feucht &

Fröhlich gefeiert. Von Oldies über Partymukke bis zu House

und Electro gibt's einen Rundumschlag auf allen Areas und

eben mit allem, was des Narren Herz begehrt.

Mach1

Los geht der Februar in der Kaiserstraße mit der HipHop-

Reihe Black & Gold, die auch gleich mal einen Special Guest

auffährt: MTVs Patrice alias DJ P-Knock-U sorgt auf dem

Mainfloor für fetten Black Beat, die Residents sind heute

auf dem zweiten Floor zu hören.

3 Jahre Mach Liebe heißt es dann am 12. Februar. Inklusive

Animation, Birthday Specials, musikalischen Mischungen

zwischen House und Black und natürlich auch dem „Mach

Liebe Bett“.

Systematic Recordings Label Chef Marc Romboy ist am 19.

Februar zu Gast bei Stylectric und sorgt für eine Mischung

aus Deep House und minimalen Anleihen. Der Support

kommt von den Stylectric Residents.

Ein weiteres Jubiläum gilt es am 26. Februar zu feiern, wenn

die 90s Party Mach 90 ihren zweiten Geurtstag zelebriert. Mit

allen Hits und Klassikern aus dem Jahrzehnt der Boygroups

und entsprechenden Drinkspecials.

>> HigHligHts: Master & Servant, Loveparade Club Tour

Muz Club

Nach mit allem Saus und Braus überstandenem Geburtstag

im Januar lässt man es im Februar, auf die reine Anzahl der

Konzerte bezogen, etwas gemächlicher angehen. Dafür

dürfen sich die Freunde von Poetry Slam & Co. künftig auf

regelmäßige Veranstaltungen im MUZ Club freuen. Hier wird

mit dem Kulturschock e.V. zusammen gearbeitet. Die Reihe

Kleinkunstbühne debütiert am 18. Februar mit einem Poetry


016 // cLubGeScHeHeN Kurz uNd büNdIG: NürNberG

Slam Spezial. Zu Gast ist das Team Tübingen, eines der erfolgreichsten

Teams der deutschen Szene. Ein paar Tage darauf,

am 22. Februar, gibt es dann „Ein Dutzend Weltpremieren“

mit vier Schauspielern des einheimischen Volle Möhre!-Ensembles.

>> HigHligHts: So So Modern, Jumpin Juice

Nano

Zweimal Geburtstag wird bei der elektronischen Reihe

Steep gefeiert. Los geht es am 5. Februar mit Steep Part

1, Resident DJ To hat Geburtstag und feiert mit Tobias W.

(Römer Records/Berlin) sowie Dinsher & Hustler (Scandal

Rec./Airport). Steep Part 2 dann am 13. Februar, heute

feiert Geburtstagskind Steffen Walk wechselweise an

den Plattentellern und der Bar, dazu Alau`Xen (Ex-Market)

und DJ To. Gibt natürlich dafür ein doppeltes "curt

gratuliert".

Patrick, Otto und ihr Kommodore Klub halten am 20. Februar

mal wieder Einzug ins Nano, hier ist die musikalische Ansage

natürlich Indie und Electro, dazu gibt es C64-Filmchen auf

Leinwand.

Wer es eher mit James Brown über Midnight Star bis Grandmaster

Flash hat, ist am 27. Februar bei Xtragroovealistic

richtig, wenn die DJs T-Low und Lazyman einen Bogen von

Oldschool Funk bis zu HipHop-Klassikern spannen

Parkcafé

80er Park! Diese Ansage erklärt sich ja schon mal fast von

selbst und ist mittlerweile auch eine Institution an jedem 2.

Samstag im Parkcafé, da brauchen wir Euch den selbstverständlichen

und ausgiebigen 80er-Jahre-Rundumschlag auf

allen Areas hoffentlich nicht mehr groß erklären. Aber das

Datum teilen wir Euch mit: 13. Februar.

Dann wären da noch Faschingsfeierlichkeiten im Stadtpark

zu erwähnen: Die russische Variante - man kann davon ausgehen,

dass das recht feucht-fröhlich wird - findet am 6.2.

statt und um den Rosenmontag am 15.2. kümmert sich das

Radio-Charivari-Team, wie es leibt und lebt.

Zusätzlich haben wir für den 19. Februar noch ein ganz besonderes

Jubiläum zu verkünden: 6 Jahre Club Bizarre!. Das passt

schon mal rein phonetisch wie die Faust auf´s Auge und wenn

man weiß, wie allein schon ein ganz „normaler“ Club Bizarre

abgeht, dann kann man sich vorstellen, dass der Laden zum

Geburtstag erst recht Kopf steht. Ob es an den halbnackten

Jungs und Mädels vor, auf und hinter der Bar liegt, an den

durchgeknallten Partymottos samt komplett kostümierter

Belegschaft, der Mukke von Alex Gramming und DJ Icee -

niemand weiß es. Jedenfalls: zur Feier des Tages erwarten

Euch sicherheitshalber noch mehr Specials, noch mehr Tänzerinnen,

noch mehr Deko, noch mehr Videos und noch mehr

Wahnsinn. Versprechen die Macher aus dem Hause N1.

dukeofhaircuts.com

Friseur/in gesucht!

BEWIRB

DICH JETZT

Bewerbungen schriftlich an:

of Haircuts

Duke of Haircuts

Weißgerbergasse 28

90403 Nürnberg


018 // cLubGeScHeHeN Kurz uNd büNdIG: NürNberG NürNberG uNd druMHeruM // 019

rakete

Los geht es in der Rakete am 5. Februar mit einem Nachholspiel.

Matthew Edwards aka Radio Slave konnte ja bekanntermaßen

sein Date im letzten November krankheitsbedingt

nicht wahrnehmen. Jetzt steht der neue Termin, präsentiert

wird der Spaß wieder vom Electroplosiv-Team. Musikalische

Rückendeckung gibt es von den Stylectric-Heckenschützen:

adam.p und Kasim Salkic.

Die Reihe Shook Up geht am 12. Februar in ihre zweite

Runde. Die DJs Butch (u.a. Boutique, Trapez), Tom Shopper,

Effrocks und Sebstra sorgen für minimal-elektronische

Sounds, dazu gibt es Visuals mit Jamie Jensen.

Seit vier Jahren prägt Dario Zenker den Sound des Münchner

Vorzeigeclubs Harry Klein mit seinen DJ-Sets. Jetzt zeigt

er auch der Nürnberger Crowd, wo der Minimal-Techno-

Hammer in der Landeshauptstadt hängt und vergnügt sich

zusammen mit den Residents von Zweikörperkontakt am

19. Februar bei Rigorös an den Decks.

Die NuRave-Sause Skewed geht am 26. Februar in ihre

zweite Runde. Zu Gast bei den Skewed Kids sind dieses Mal

Vito Bravo, Konrad Kuschel und Simon Rose alias Bobble

Crüe aus München, außerdem gibt es TechHouse mit Mindcode

& Funkchris (Klangraum FM, Tech Operator Rec.) live

und DJ Ecoe in der Makrobe.

>> HigHligHts: Tobi Neumann, Steve Bug, Pornofasching,

Terra X Drunken Masters

roter Salon (im z-bau)

Manch ein Punkrockpurist behauptet steif und fest, dass

nur 1976 und 1977 wirklich echt waren (die beiden Jahre,

in denen die Debütalben der Ramones, der Sex Pistols und

von The Clash erschienen) und der Punk danach gestorben

ist. Wenn es danach ginge, lebten wir im Jurassic Park und

die UK Subs wären die Dinos, die überlebt haben. Live-

Beweise: 6. Februar.

Am 27. Februar kommt mit Mark Cole aka Mad Dog Cole der

Sänger der Psychobilly-Legende The Krewmen auf eine Show

ins Frankenland. Begleitet wird er von Gitarrist Jim Jeffries (XX

Cortez, Rancho Deluxe, Caravans), Paul Lamborne (Demented

Are Go, Nigel Lewis) und Drumer Lee Barnett (Caravans) - auch

alles keine Unbekannten in der Szene.

Stars & Stairs

Am 11. Februar wird in der Engelhardsgasse der Fasching

eingeläutet. Beim Bad Taste Fasching sind Jogginghosen,

grelle Perücken oder auch das Hasenkostüm erwünscht. Das

geschmackloseste Outfit wird mit einem Red Bull/Vodka-

Boot prämiert. Da der Abend hier traditionell die „Nacht der

Weiber“ ist, gibt es den Aperol Spritz bis 24h for free und

verschiedene Getränkespecials für die Ladies. Dazu Allstyle

Partyhits mit DJ Peny.

Weiter geht die bunte Faschingstour mit der Supershakers-

Carneval-Edition am 13. Februar. Auch hier wird die beste

FREITICKETS ÜBER WWW.CURT.DE

MIT

EVIL JARED

(BLOODHOUND GANG)

UND EXTRA CURT-AREA MIT

KAREL & KOLIBRI

H1

PARTYSOUNDS

MEETS

BLACK MUSIC

H2

EVIL JARED

MIT GANG BANG ROCK

& ALTERNATIVE

VODKA BULL 2FOR1

PARTYBOOT 25,-

MEET AND GREET

FOTOSHOOTING

AUTOGRAMME U.V.M

H3 CURT-AREA

MIT KAREL & KOLIBRI

SOUL-FUNK-INDIE

TRASH-OLDSCHOOL

SA.

27.2.

PRÄS. VON

CURT.DE

6,-


020 // cLubGeScHeHeN Kurz uNd büNdIG: NürNberG

Verkleidung prämiert und es gibt die üblichen Samstagsspecials.

Die Musik kommt heute von DJ V+ mit einem Best

of Party, HipHop, Funk & Soul.

Rosenmontag dann Teil drei der wilden Karnevalsfeierei.

Apres Ski vs. Schikeria die Ansage, zur Begrüßung gibt es

einen Prosecco für jedes Mädel, auch sonst einige Drink-

und Dekospecials (u.a. den Willi) und Partymusik mit den

DJs Funky Andy (Weiße Bar) und dem Schmelztiegel-Resident

DJ Sasha R (Rote Bar)

Neu ist ab sofort der Abend Live, der künftig einmal im

Monat im Stars & Stairs stattfindet. Debütausgabe ist am 25.

Februar, wo die Indie-Jungspunde von Top Trash Pot zuerst

ein Konzert und dann noch ein DJ-Set zum Besten geben.

Dazu Getränkespecials mit Namen „Popo“ und „Groupie“

und auch für die Verpflegung ganzer Rockbands hat man

sich was einfallen lassen.

unrat

Im Kannengässchen gibt's mit Partytime am Freitag und

Saturday Night am Samstag auch im Februar Gewohntes.

Große Ausnahme - und das schon immer - ist die Faschingszeit,

die hier durchgehend und gebührend zelebriert wird.

Los geht es am 11. Februar mit dem Altweiberfasching (von

19-21h nur für die Mädels), es folgen die Hüttenparty (12.2.)

mit ordentlich Apres Ski Hits, die Halbzeit (13.2.), der traditionelle

Faschingsumzug samt Afterparty (14.2., obacht, startet

bereits um die Mittagszeit) und zwei Tage lang Mardi Gras mit

Perlenketten und Drinkspecials en masse (15. & 16.2.).

Voodoo

Es ist Februar, folglich steht für alle Verliebten der Valentinstag

(13.2.) an. Und den könntet Ihr bei Glam Jam - Valentines

Edition ganz glamurös begehen. DJ Frankee versorgt

passend zum Anlass mit heißen Black- und House-Beats und

es wird dem leiblichen Wohle der Liebsten mit Champagner-

und Cosmopolitan-Specials Genüge getan.

Die Mädels werden aber auch am Rosenmontag beim

Schneckentanz verwöhnt. Freier Eintritt sowieso, in Verkleidung

einen Cocktail obendrauf und wenn's dann auch noch

richtig sexy sein sollte, dann wird an der Bar weiter belohnt.

Den Rest vom Schützenfest, bzw. vom Monatsprogramm,

findet Ihr im Eventkalender.

zoom

Volle Fahrt voraus im Z-Bau-Technoclub und aufs Gaspedal

geht es schon am 5. Februar, wenn Meister Homebase

seinen Big Birthday Bang feiert. Mit dabei sind die Liveacts

Andomat 3000 (u.a. Cadenza), Hellmuth Dubnitzky (Brise

Records), Linus Quick (u.a. Shortage) und Tom Shopper,

dazu die DJs Raplh Sliwinksi (u.a. Morris Audio), Syntec

(Shortage), Millenic (Gastpiel), Micha Klang, Paranoia, Letter

und Martin Ride. Fehlt ja nur noch eines: curt gratuliert.



Winter 2010

INFORMATION UND BUCHUNG:

>> ONLINE-BUCHUNG www.powertagesfahrten.com

>> SPORTSCHECK HAUPTKASSE EG Telefon: 0911/ 5278-102

>> NEUKAM-REBA Hallplatz 2 (Mauthalle) · Telefon: 0911/ 20229-0

TERMIN PARTNER-SKIGEBIET ABFAHRT PREIS

SA 09. Januar 2010 MAYRHOFEN 4.30 75,-

SA 16. Januar 2010 AXAMER LIZUM 4.30 70,-

SA 23. Januar 2010 KITZBÜHEL 4.30 75,-

SA 30. Januar 2010 FIEBERBRUNN 4.30 70,-

SA 06. Februar 2010 GROSSARLTAL SKISCHAUKEL GROSSARLTAL-DORFGASTEIN 4.30 75,-

SA 13. Februar 2010 LERMOOS/ GRUBIGSTEIN 4.30 70,-

SA 20. Februar 2010 ALPBACHTAL 4.30 70,-

SO 21. Februar 2010 HOPFGARTEN/ HOHE SALVE SKIWELT WILDER KAISER-BRIXENTAL 4.30 75,-

SA 27. Februar 2010 ZELL AM SEE/ SCHMITTEN 4.30 75,-

SA 06. März 2010 GASTEIN/ SKI AMADÉ 4.30 75,-

SO 07. März 2010 WILDSCHÖNAU/ SCHATZBERG 4.30 70,-

SA 13. März 2010 ZILLERTAL ARENA HOCHKRIMML 4.30 75,-

SA 20. März 2010 KÜHTAI 4.30 70,-

SA 27. März 2010 SCHLADMING/ PLANAI+HOCHWURZEN 4.30 75,-

SA 03. April 2010 ENGADIN ST. MORITZ/ CORVIGLIA 4.00 85,-

SA 10. April 2010 HOCHFÜGEN/ HOCHZILLERTAL 4.30 75,-

SA 17. April 2010 OBERGURGL/ HOCHGURGL 4.30 80,-

Alle Preise pro Person inkl. BUSFAHRT, TAGESSKIPASS, MEGA SERVICE-PAKET

und 20 -Bonus FÜR ERLEBNIS-GESCHENKE (meventi.de und specialdays.de)

ABFAHRTSSTELLE: Vor dem Hirsch · Vogelweiherstraße 66 · Nürnberg-Gibitzenhof

www.powertagesfahrten.com


022 // cLubGeScHeHeN Kurz uNd büNdIG: NürNberG - fürtH - erLaNGeN

In Tradition der vergangen Jahre gibt es auch heuer wieder

eine Pre-Party zum Kabbala-Geburtstag. Die findet am 12.

Februar statt und zu Gast ist kein Geringerer als Patrick Lindsey

(Kanzleramt), der sicherlich auch dieses Mal auf seine

treue fränkische Fangemeinde zählen kann. Außerdem am

Start: Erman Erim (live), Paranoia, Nikki Llanera & Freakya

und DJ Lizzard.

Der Berliner Minimalist Lars Wickinger, über den man sagt,

dass nach seinen Auftritten nur Schutt und Asche bleibt, ist

am 20.2. bei Electric Culture zu Gast. Den Support aus der

Dose übernehmen in gewohnter Manier die Herren Homebase

& Letter.

>> HigHligHts: Karotte, Ricardo Villalobos & Thomas Schumacher,

Club Carneva

babylon (Fürth)

Dass im Fürther Kino nicht nur Filme zu sehen sind zeigt

ein Konzertabend mit dem amerikanischen Fingerstyle-

Gitarristen Jeff Aug am 25. Februar. Der machte schon in

der Backing Band von Anne Clark und als eingetragener

Weltrekordhalter (6 Konzerte in 6 europäischen Länder in

24 Stunden) auf sich aufmerksam und hat sicherlich auch

sonst einiges zu bieten. Der Support kommt vom Gitarristen

der Grand Sports Hannes Hümmer solo.

Dillinger (Fürth)

Fasching wird im Dillinger großgeschrieben. Deswegen gibt

es drei Termine zum Thema, jeweils mit unterschiedlichen

Mottos, aber immer Rambazamba voran: Am 6. Februar der

Schlagerfasching, am 11. Februar Weiberfaschings-Sause

und am Rosenmontag traditionell der Rosenball. Alaaf-Vollversorgung

quasi.

Und natürlich ist auch im Februar wieder DJ Werner zusammen

mit DJ Famous in da House, um Euch bei Floorfiller am

19. Februar die aktuellen Kracher aber vor allem auch die

wahren Klassiker in Sachen House, Techno und Trance um

die Ohren zu hauen.

e-Werk (erlangen)

Oriental Pop, traditionelle rumänische Musik, Rumba Catalan,

Reggae und Manele, Balkan Beats und Gypsy Swing

- das Album „Ghetto Blasters“ versprüht ganz schön Partylaune

und hat es längst bis zu Shantels Bucovina Club

geschafft. Mahala Rai Banda, zu deutsch die „edle Gruppe

aus dem Ghetto“, stellen sich am 09.02. live vor.

Ein Abend für den Sommer - und das im Februar. Mag man

bei dem Frost derzeit kaum daran denken, aber beim Karibikfasching

wird trotzdem schon mal auf die Kokosnuss

geklopft. Unter anderem die Los Dos Y Companeros, das

// 023


024 // cLubGeScHeHeN Kurz uNd büNdIG: fürtH - erLaNGeN

Salsa-Orchester Salsa Verde und DJ Carlos sorgen am 13.02.

für karibische Stimmung und südliche Rhythmen.

Am 19. Februar präsentiert die ERMI „The Excess“, „The

Barillas“, und „Fat Lip Grey Mullet“ im E-Werk. Außerdem

ist beim Punkrock A Go Go die Erlanger Newcomerband

„Fact and Fiction“, dabei, die sich bereits beim diesjährigen

Newcomer Festival der Jury stellte.

Minor Majority stammen aus Norwegen und sind für manch

einen Kritiker der Inbegriff skandinavischer Melancholie.

Mit ihrem neuen Album ”Either Way I Think You Know”

kommen sie auf ihrer Tournee am 23. Februar vorbei.

>> HigHligHts: Good Shoes, The Busters, Olli Schulz

hörsaal (erlangen)

Im Hörsaal wird ganz „spielerisch“ mit dem Getränkekonsum

umgegangen. So könnt Ihr zum Beispiel am 5. Februar

bei der Wallstreet Night höchst spekulativ auf steigende

oder fallende Getränkepreise setzen ... oder aber Ihr spielt

am 18.2. Riskier' Dein Bier und doppelt am Glücksrad auf.

Mehr um die Musik - und zwar die von der gerappten Sorte

- geht es tags darauf (19.2.) bei We rock HipHop, wo Euch

DJ Harris (deine Lieblingsrapper) mit feinen Tunes versorgt.

>> HigHligHts: Evil Jared (Bloodhound Gang)

Klanghaus (erlangen)

Dirt, Treble & Booze. So der Deckname, unter dem am

06.02. die drei Bands The Seizures (Death Blues), Speak To

My Hand (Dirk Rock) und The Caps (Stoner Punk) einen aufspielen,

dass die Wände nur so vor sich hinwackeln.

Zum Klanghaus-Technotruck geht es hier entlang: Am 14.

Februar klinkt man sich nach erfolgreicher Technowand

kontra Schlager- und Schunkelbrei aus dem vergangenen

Jahr wieder in den Bruckner Faschingszug ein und lässt die

130bpm sprechen. DJ M.A.T.J.E.S. sorgt für entsprechende

Klänge, Abfahrt ist um 12:30 Uhr vor dem Club. Preis: 20,-

Euro pro Nase.

Wieder im Club angekommen, wird dann richtig Schub

aufgenommen, und zwar am 19.02. bei Urban.Pulsebeat.

Drum´n´Bass ist die Ansage und die DJs Filip Motovunski,

Daniel Simic, VanDeBuurt und MC Rizzla sorgen für den richtigen

Groove.

Kofferfabrik (Fürth)

Unglaublich bunt gemixt ist das Programm in der Fürther

Kofferfabrik auch im Februar wieder. Vom Fürther Poetry

Slam am 14. Februar (Anmeldung unter 0160/94196597)

über spannende Konzerte - zum Beispiel der französischen

cLubGeScHeHeN Kurz uNd büNdIG: erLaNGeN // 025

Band Pad Brapad, die am 15.02. Balkan Beats mit elektronischen Einflüssen vermengt, oder

der Schweizer Ska-Reggae-Formation Rude Tins (19.02.) - hin bis zu Theateraufführungen

wie dem Bericht für eine Akademie nach Franz Kafka (25. & 27. Februar) und dem kultigen

Kneipenquiz mit Big Kev Murphy am 9. & 18. Februar ist vieles geboten. Eine volle Übersicht

der Termine findet man im Eventkalender.

Paisley (erlangen)

Der Freitag bleibt auch in diesem Monat wechselnden Veranstaltungen vorbehalten. Los geht

es am 5. Februar mit der 80s meets 90s Party. Der Name ist Programm.

Die HipHop-Sause Black is Beautiful findet gleich zwei Mal statt und zwar am 12. & 26.

Februar, die DJs John (Airport) und 5ter Ton (Massive Töne) sorgen im Wechsel für den

Beat. God is a DJane heißt es dann am 20. Februar, hier sorgen zwei DJanes und eine Live-

Saxofonistin für Musik von House bis R´n´B.

Samstags dann alles beim Alten: Beauties and Beats der Name, die Musik gemischt, dazu

viele Drinkspecials.

Las but noch least und bitte nicht mit dem Nürnberger Pendant zu verwechseln, wenngleich

die Intention quasi die gleiche ist: Am 15. Februar steigt im Paisley der Erlanger Pornofasching

und die Macher wünschen sich „so sexy wie möglich, so wenig wie nötig“ und dann heftig

Ringelpietz mit Anfassen.

alles zum Nachtleben immer aktuell auf www.curt.de


026 // faScHING, wIe eS SeIN SOLL

Fasching ganz groß

curt gesteht: Prunksitzung Veitshöchheim kann uns

mal sauber gestohlen bleiben. Ebenso: die Hände

zum Himmel --mit Alaaf und Hellau ... Und trotzdem

freuen wir uns auf die närrischen Tage, denn mindestens

von Weiberfasching bis Rosenmontag wird

allerorts ohne Pardon gefeiert, dass sich die Balken

biegen. Von der Fülle an angebotenen Partys für

Geschmäcker jeglicher Couleur - mit und ohne Verkleidung

- könnt Ihr Euch im Eventkalender weiter

hinten im Heft überzeugen, hier erlauben wir es uns,

drei der Events eingehender zu beleuchten.

„Der WaHnsinnige“

Wig Out. am 14. Februar in Der rakete

Zugegebenermaßen ein Hinweis in eigener Sache,

schließlich ist Wig Out ein in der curt-Schmiede mitentsponnenes

Party-Ungetüm. Aber fragt doch irgendeinen

Unbeteiligten, der die letzten Male vor Ort war.

„So eine durch die Bank relaxte, ausgelassene und

gleichzeitig wilde Stimmung gibt's selten.“ Liegt wohl

auch an den Spielregeln, denn rein kommt man nur

mit Einladung UND IM VORGEGEBENEN KOSTÜM!

Und dass sich da nicht mit Pappnasen zufrieden gegeben

wird, ist ja wohl klar. Unsereins war schon grausiger

Roboter, Shrek, schwuler Adolf, Hulk, Larry Flint,

Killerbienchen, Rollergirl und mehr … und Ähnliches

kann und wird auch Dich treffen! Das erfordert gute

Vorbereitung von allen Anwesenden und wer das nicht

scheut, der ist logischerweise auch gewillt, ausgiebigst

abzufeiern. Und dann packen Karel, Kolibri und Co.

noch die dicke musikalische Keule aus und schlagen

einmal rundum, dass die Fetzen fliegen. Das wird ein

Spaß! Einladungen bekommt Ihr auf www.wigout.de

„Der neue“

Club Carneval. ab (!) 14. Februar im ZOOm

Nein, das ist kein neuer Laden sondern eine in jeglicher

Hinsicht einmalige Sache. Und die Betonung liegt hier

beim Datum tatsächlich auf „ab“, denn es wird ganze

10 Stunden gefeiert. Noch dazu geht die Hälfte des

Gewinns an die Tierschutzorganisation wspa. Für die

gute Sache und den Spaß an der Faschingsfreude ist

auf den zwei Floors des Clubs mächtig was geboten,

denn erstmals tut sich ein ganzer Pulk an mehr oder

weniger elektronischen Partyreihen zusammen, um die

närrische Zeit mit ordentlich Bums und Wummern zu

zelebrieren: Die DJs der Partyreihen und Kollektive Tsunami

Sound, Vernunft & Faulheit, Normal is Woanders,

Heilige Liga, Funkeiro Riot, Kaballa, Electric Culture,

Base, Th!nk, Belly Cloud und die Disco Touristen sorgen

für elektronische Steilgänge von Minimal über Dancehall

und Rave bis Baile Funk. Dazu wurden als Topact

Ziggy Kinder (Ware, Souvenir) aus Köln verpflichtet.

Es herrscht hier übrigens auch Verkleidungspflicht

und wer in Zivil erscheint, wird vor Ort drappiert

und da diese Aushilfskostüme Mister Babis Cloud

bereitstellt kann man nur jedem raten, sich vorher

schon um die Kostüme zu kümmern.

„Der mäCHtige“

POrnOFasCHing.15. Februar, in HirsCH & rakete

Na, wer weiß das noch, wie es hier im vergangenen

Jahr zuging? Da ist die Formulierung „Einlassstopp“

mehr als zuwenig. Und ein Grund mehr, sich heuer ein

gutes Stündchen früher als sonst an den Schminktisch

zu setzen, um sich mit Anstand und Würde aufzubrezeln.

Über den Namen mag man streiten, dass die Sause

alle Jahre wieder Maßstäbe in Sachen Ausgelassenheit

und Exzessivität setzt, ist Fakt. In Punkto Lineup setzten

Serkan und sein Team auf Altbewährte Gesichter aus Jux,

Dollerei und dem Club Surprise: An den Decks begrüßen

Euch der Berliner Turntable-Krösus Lexy (Lexy & K-Paul),

Mister Mash Up Julian Smith aus Frankfurt und die lokalen

Artisten Patrick Jahn, Hellboj, Michi Melchner, Kasim

Salkic, Philipp Gonzales und Karel & Kolibri.

alle anDeren WiCHtigen FasCHingstermine FinDet

iHr im - laut einer umFrage in Der reDaktiOn -

besten eventkalenDer Der Welt! (Hinten im HeFt)

027


Karotte

filthy DuKes

Clubgeschehen

Feine Feste, sCHnieke gäste an Den reglern unD an Den tellern:

es WirD ganZ mäCHtig Was auFgetisCHt. unD Wir sagen

euCH, WelCHe Feiern uns besOnDers am HerZen liegen. alsO,

auF Diesen seiten Hier Den ÜberbliCk versCHaFFen, FreunDe aktivieren,

HingeHen! unD Dann irre viel sPass Haben!

Nasty feat. Karotte

samstag 6. Februar im ZOOm Club Alle Jahre wieder erzählen wir Euch

wunder was für Geschichten über Peter Cornely alias DJ Karotte, der immer

wieder für eine berauschende elektronische Partynacht im Zoom sorgt.

Dieses Mal braucht es was Anderes, Neues, Aufregendes! Das habt Ihr ja

inzwischen oft genug bewiesen, dass Ihr mit dem Mann steil geht. Deshalb

lassen wir Karotte jetzt selbst zu Wort kommen - natürlich auf curt.de. Ein

kleiner Vorgeschmack, der schon wieder so was von Laune macht: „Meine

Herausforderung an mich ist es immer, mit neuen Tunes den Leuten eine

gute Nacht zu schenken“. Für den richtigen Support sorgen Oliver Neufang

(Timeless Events) und der Resident PatPat.

electric Pony Noises feat. Filthy Dukes

samstag 6. Februar im ZentralCaFé Des k4 Bei ihrer Londoner Party „Kill

Em All“ standen sie schon alle auf der Bühne: von Erol Alkan, Simian Mobile

Disco, Crystal Castles bis zu Late Of The Pier. Dann wechselten Olly Dixon

und Tim Lawton die Seiten und gründeten zusammen mit Mark Ralph die

Filthy Dukes. Ihr Debütalbum „Nonsense In The Dark“ entstand konsequenterweise

auf dem Vintage-Equipment der deutschen Produzentenlegende

Conny Plank und ist eine Liebeserklärung an die Synthesizer-Ära. Fiebriger

Rave-Rock, der beim DJ-Set sicherlich und nicht nur wegen der clubbigen

Vergangenheit um einige Komponenten erweitert wird. Da freuen sich nicht

nur die Herren Antares und Mario Johannes.

Master & Servant

samstag 6. Februar im maCH1 House und TechHouse at it´s best gibt es

heute im Kaiserstraßen-Club auf die Mütze. Vielleicht keine Frage, wenn man

weiß, dass hier Gordon von den Discoboys und Ex-Scooter Mitglied Jay Frog

an den Decks stehen werden, um ihr an ihre erste Trackproduktion, gleichzeitig

namensgebend für das Projekt und im Original von Depeche Mode, und

andere Perlen ihrer Plattensammlung auf das Partyvolk loszulassen.

5 Jahre razzia & Chupón

Freitag 12. Februar im bubbles So ist das eben mit den Partys, die es

eigentlich nicht mehr gibt. Manchmal gibt es sie dann doch wieder und das

endet dann meistens in Saus und Braus. Zwei Vorzeigebeispiele sind die

Reihen Chupón - hier waren schon Tocadisco, Martin Landsky oder Björn

Wilke zu Gast - und Razzia, das Minimal House-Dings des Scrivano Duos.

Getreu des Mottos „gemeinsam feiert es sich am besten“ tut man sich in

Gedenken an die guten alten Zeiten heute für einen Abend zusammen und

lässt es mächtig krachen. Als Gäste mit dabei: Red Robin aus der Berliner

Bar25-Familie und Noizeguard.

master & servaNt

moNNboys

reD robiN


tobi NeumaNN

rouND table KNights

Dom serviNi

Kiss Klub feat. tobi Neumann

samstag 13. Februar in Der rakete „...wie Nachbars Lumpi sind wir hier

schon spitz auf sein neuerliches Erscheinen“ schreibt Micha Klang in der Info

zur Veranstaltung und nichts anderes meint er. Wenn Cocoon-Liebling, Filmmusikmacher,

Toningenieur, Produzent, Lebemensch, Flokati-Macher und

Weltenbummler Tobi Neumann seine Zelte für eine Nacht beim Kiss Klub

aufschlägt, weiß der geneigte Fan von House und Techno, was die Stunde

geschlagen hat. Ab 6h gibt es eine Afterparty mit Michael Melchner und

Überraschungsgästen.

Wildstyle feat. Shir Khan & round table Nights

samstag 13. Februar im HirsCH Eine “Superstyle Collection” kündigen

die Herren Eletrico, Yamaha und Scamp für ihr Hirsch-Date im Februar an.

Wenn man sich das Line-up auf der Zunge zergehen lässt ist es keine Frage,

dass genau das auch raus kommt vor Ort. Denn mit dem Berliner Exploited-

Macher Shir Khan und dem aufregenden Berner Kollektiv Round Table

Knights gleich zwei weitere Garanten für einen Tanzflur-Steilgang vom Feinsten

am Start. Das Motto des Abends kann hier nur eines sein: MAXIMIZE!

Juke Joint feat. Dom Servini

samstag 20. Februar im Club stereO 1989, als Acid Jazz noch mitten in

seiner Hochblüte steckte, trafen sich im Londoner „Old Albany“ - hier hatten

auch die Chemical Brothers das Laufen gelernt (!) - die Brüder Simon &

Chris Goss zu ihrer ersten Session. Das Ergebnis ist vielleicht noch nicht sonderlich

erwähnenswert. Das, was folgte, umso mehr: die Wah Wah Nights

wurden Legende und feste Anlaufstelle für Künstler wie Kyoto Jazz Massive

FR 05.02. ELECTROPLOSIV FEAT. RADIO SLAVE REKIDS LONDON

SUPPORT: ADAM.P, KASIM SALKIC

SA 06.02. CLUB 303

ACID, HOUSE, OLDSCHOOL MIT BRAINSTORM UND SOLARIS

FR 12.02. SHOOK UP FEAT. BUTCH BOUQ/AREA REMOTE/TRAPEZ/A.F.U./8BIT

SUPPORT: EFFROCKS BASH CLUB, TOM SHOPPER BEATWAX, SEBSTRA

SA 13.02. KISS KLUB FEAT. TOBI NEUMANN COCOON / BERLIN

SUPPORT: MICHA KLANG, MICHI MELCHNER

SO 14.02. WIG OUT DER KOSTÜMWAHNSINN WWW.WIGOUT.DE

MO 15.02. CLUB SURPRISE PORNOFASCHING

MIT LEXY

FR 19.02. RIGORÖS FEAT. DARIO ZENKER VAKANT, HARRY KLEIN / MÜNCHEN

SUPPORT: ZWEIKÖRPERKONTAKT

SA 20.02. TX SPORTS VS. DRUNKEN MASTERS

FR 26.02. SKEWED II: BOBBLE CRÜE VS. SKEWED KIDZ

MAKROBE: MINDCODE & FUNKCHRIS KLANGRAUM FM LIVE, DJ ECOE

SA 27.02. MOTHERSHIP FEAT. STEVE BUG POKER FLAT / BERLIN

SUPPORT: MICHA KLANG, ZWEIKÖRPERKONTAKT

MAKROBE: HOMEBASE, LETTER

FR 05.03. RIGORÖS FEAT. MOONBOOTICA MOONBOOTIQUE REC. / HAMBURG

KOWESIX UND TOBITOB

FEB 2010

DIE RAKETE

PROGRAMM

VOGELWEIHERSTR. 64 / NBG WWW.DIERAKETE.COM


icarDo villalobos

steve bug

oder Espen Horne. Zehn Jahre später: aus dem Duo war ein Trio geworden.

Dom Severini hieß der neue Mann im Team und "Wah Wah 45" das neue

Labelkind der drei. Ihre Party war eines der Aushängeschilder für Soul, Rare

Groove und Jazz in der britischen Hauptstadt und ihre Veröffentlichungen

erregten Aufsehen. Ihre Schnittstelle zu Boozoo Bajou? Na, wer da nicht von

selbst drauf kommt...

ricardo Villalobos, thomas Schumacher

Freitag 26. Februar im Z-bau Drei Jahre sind vergangen, seit Ricardo

Villalobos die Nürnberger Burg erobert hat. Drei lange Jahre. Drei verdammt

lange Jahre. Aber das hat jetzt ein Ende und damit auch jeder den Meister

der Minimal House-Klassen persönlich ins Visier nehmen kann, steht er an

den Decks der Z-Bau Halle bereit und wird hierbei von „Glückskind“ Micha

Klang unterstützt. Floor II im Zoom Club steht dem aber in nichts nach: mit

Mister Elektrochemie LK Thomas Schumacher ist auch hier ein dicker Fisch

an der elektronischen Angel, dem mit Jürgen Kirsch ein Mann von Fach zur

Seite steht. Fehlt noch der Silverroom: hier vergnügen sich und Euch die

oberpfälzischen Platzhirsche Jürgen D. und Pulvermann & Schubkraft.

RIGORÖS FEAT.

MOON

BOOTICA

FREITAG 5.3. 22H

Mothership mit Steve bug

samstag 27. Februar in Der rakete Der gebürtige Bremer Steve Bug kann

getrost zu den Koryphäen des Minimal House gezählt werden. Nicht nur, dass

er immer wieder auf den angesagten Partys zwischen Mailand, London und

RAKETE

Barcelona zu Gast ist und einige wegweisende Compilations veröffentlicht

hat (z.B. „Da Minimal Funk“). Mit seinen beiden Labels Poker Flat und Dessous

Records schaffte er auch auf anderer Ebene ein Netzwerk, das bis heute DIE

DIE RAKETE

MOONBOOTIQUE REC. SUPPORT: ZWEIKÖRPERKONTAKT

MAKROBE: MICHI MELCHNER, MICHA KLANG

VOGELWEIHERSTR. 64 / NBG WWW.DIERAKETE.COM


felix Kröcher

Bestand hat und durch Audiomatique Records Mitte des letzten Jahrzehntes

sogar noch um einen wichtigen Baustein erweitert wurde. Der Support bei

Bugs Mothership-Gastspiel kommt von Zweikörperkontakt und Micha Klang,

in der Makrobe legen Homebase & Letter (Electric Culture). Ab 6h findet eine

Afterparty statt.

loveparade Club tour

samstag 27. Februar im maCH1 Bevor im Juli Duisburg mit erwarteten

1,5 Millionen Gästen zur Loveparade aus allen Nähten platzen wird, gönnen

sich die Partymacher quasi zum Warm-up eine ausgedehnte Rundreise durch

die Clublandschaft Deutschlands. Beim Nürnberger Gastspiel mit dabei sind

Raveline-Hero Felix Kröcher (FK Recordings), der Münchner Great Stuff / Craft

Records Macher Tomcraft, der Harry Klein-Newcomer Daniel Rajkovic und

Pele, ebenfalls ein emporstrebender Jüngling der minimalen Szene. Da kann

es ganz im Sinne Sven Väths nur die eine Ansage geben: Feierei!

die Frisörin im Frisör!

SarINa @ robert Karl Haare

0911-213 71 99 > 0176-617 666 60 > SarINa.dIetrIcH@gmx.Net

Irrerstr. 14 > 90403 Nürnberg

KONzert-HIGHLIGHtS // 035

Konzerte, empfohlen

Dúné

mOntag 1. Februar im HirsCH Achtung, beim Namen dieser Band kann einiges

schief gehen. Und zwar beim gedankenverlorenen Übersehen der beiden

Striche auf dem „u“ und dem „e“. Dann nämlich landet man bei dieser schauderhaften

Danceformation, die Mitte der 1990er mit Nummern wie „Hardcore

Vibes“ oder „Are You Ready To Fly“ so übelst erfolgreich in Deutschland

war: Dune. Hier aber - der geneigte Musikkenner wird uns hoffentlich für

stilvoll genug halten - handelt es sich natürlich um diese sieben blutjungen

Dänen, die in Skandinavien schon so ziemlich alles an Awards abgeräumt

haben was geht und mit ihrem neuen Album „Enter Metropolis“ den Rest

Europas im Sturm nehmen wollen. Betonung auf „wollen“. Wir wünschen

viel Glück!

So So Modern

mittWOCH 3. Februar im muZ Club Der Wellingtoner Wahnsinn geht

in die nächste Runde. Nachdem uns das neuseeländische Quartett beim

vorletzten Uni Open Air (Bayreuth) vom Feinsten weggeblasen hat und die

eigentlich als Main Act gebuchten Eight Legs wie Erstklässler hat aussehen

lassen, kommen sie jetzt wieder - und darauf freut sich nicht nur die Musikredaktion.

Auch die Herren von The Robocop Kraus, die mit So So Modern

ja bekanntermaßen gemeinsame Touren absolviert haben, sind schon ganz

heiß. Schizophrener, hyperaktiver Dance-Punk auf allerhöchstem Niveau!

DúNé

so so moDerN


gooD shoes

olli schulZ

036 // KONzert-HIGHLIGHtS

good Shoes

mittWOCH 10. Februar im e-Werk "You'll wonder how you ever lived

without them", bejubelte der New Musical Express (NME) die vier Londoner

Indierocker, die auf ihrer Myspace-Einflussliste unter anderem auf Mystery

Jets, Jarvis Cocker, Talking Heads und The Strokes verweisen. Allerdings mit

den Worten “We are not influenced by… but we enjoy” im Vorspann. Wie

das eben immer so ist mit der Unique Selling Proposition. Einen Versuch

ist es allemal wert. Dann halten wir uns jetzt mal dezent mit weitergehenden

Einordnungen zurück und empfehlen erstens den Myspace-Player

der Band, zweitens die Ticketverlosung auf curt.de, die es passend zum

Konzert gibt. curt präsentiert und verlost Tickets.

Olli Schulz

DOnnerstag 11. Februar im e-Werk Immer wenn der Gang ins Tonstudio

kurz bevor steht, zeigt sich Massenhypnotiseur und Hundeflüsterer Olli Schulz

für einige Tage auf den Bühnen der Republik. Da werden zum Einen die neuen

Stücke im Publikumsbetrieb getestet, zum Anderen Evergreens vorgetragen.

Zum Mitsingen und so... Im Vorprogramm übrigens Überraschendes: Statt

einer Band gibt es die 40minütige Dokumentation „Bibi is Back“ zu sehen,

die Ausschnitte vom skandalösen Reunion-Konzert der Bibi McBenson Band

(2006) zeigt. curt präsentiert und verlost Tickets.

Songs on the road mit Jake roeder & Shane O`Fearghail

Dienstag 16. Februar im ZentralCaFé Des k4 Ein Songwriter-Dreierpack,

der es in sich hat. Shane O´Fearghail ist der Macher hinter dem irischen

Projekt Caruso und hat bereits Touren durch halb Europa hinter sich und

war Support für Sinhead O´Connor oder Damien Rice. Heute trifft er auf

das Regensburger Talent Jake Roeder, dessen tiefsinnige Songs in der Tradition

von John Mayer oder Jack Johnson stehen, und den einheimischen

Newcomer Hannes Hümmer, den wir Euch in Kürze auf curt.de ausführlicher

vorstellen werden.

zweiraumwohnung

DOnnerstag 18. Februar im HirsCH Schon gewusst, dass Zweiraumwohnung

ihre Existenz der überwiegend in Ostdeutschland erhältlichen

Zigarettenmarke „Cabinet“ zu verdanken haben? Die benötigte Musik für

einen Kinospot - und Tommi Eckart und Inga Humpe komponierten sie.

Der Rest ist deutsche Pop- und Mitsinggeschichte. Bleibt die Frage, was Ihr

Ossis uns da wieder angetan habt? Also, mit den Kippen, meinen wir. Im

Vorprogramm gibt es Malakoff Kowalski solo - übrigens die eine Hälfte des

ehemaligen Erfolgsduos Jansen & Kowalski.

Che Sudaka

JaKe roeDer

ZWeiraumWohNuNg

sOnntag 28. Februar im HirsCH Aus dem Herzen der Straßemusikerszene

Barcelonas raus in die große weite Welt. So ging es anno 2003 los für

diese fünf Herren, die einst als illegale Einwanderer (aus Südamerika) ihre

Zelte in Katalonien aufschlugen und sich mit sozialkritischer Musik schnell

eine Namen im Untergrund machten. Inzwischen zählen sie zu den beliebtesten

LatinSka-Bands Europas und haben vier Alben auf dem Kerbholz.

Die Probleme der Einwanderer gehören nach wie vor zu den Kernthemen

ihrer Texte. Und das nicht nur, weil man seine Wurzeln nicht leugnen sollte.

Sondern aus Prinzip. che suDaKa


038 // curt PräSeNtIert

curt verlost tickets und präsentiert: the buSterS

DOnnerstag 4. Februar im e-Werk Berlin, im Winter 1996. Extra hingefahren, weil es da angeblich eine

Kneipen- und Clubralley geben sollte, die ihr fränkisches Pendant (hauptsächlich mit Coverbands und ähnlich

Langweiligem bestückt - Ihr erinnert Euch vielleicht) jedes Jahr aufs Neue in Grund und Boden versenkt. Mangels

Platz kurze Rede, kurzer Sinn: am Schluss eines hervorragenden Abends sind wir in irgendeinem mittelgroßen

Hinterhofclub gelandet. Die Band: The Busters. Der Song: The Bomb (Bucketheads). Der Club explodierte. Wir

auch. Nie wieder eine so gute Version von „These Sounds Fall Into My Mind“ gehört. Nie wieder eine so überzeugende

deutsche Skaband auf die Ohren gekriegt. Ja, das ist ein echter Musikredaktionstipp!

curt verlost tickets und präsentiert: the raVeONetteS

curt PräSeNtIert // 039

7. Februar im ZentralCaFé Des k4 Durch die White Stripes, Blood Red Shoes oder The Kills endgültig salonfähig

gemacht, treten auch The Raveonettes in der scheinbar aktuellsten klassischen Rock-Besetzung auf: zu zweit. Sharin

Foo und Sune Rose Wagner entwickeltenn ihre ersten Ideen 2002 im hippie-esken Freistaat Christiana, der zwar

in Kopenhagen liegt, aber einem eigenen Gesetzbuch folgt. Was anfangs noch nach leicht unbeholfenem Riot-

Garage-Rock klingt („Whip It On“ - EP), entwickelt sich Stück für Stück zu einer experimentierfreudigen Melange

aus Vorbildern wie Bobby Vinton oder Velvet Underground und dem psychedelischen Shoegaze à la The Jesus &

Mary Chain oder Suicide. Vor allem das 2007er Album „Lust Lust Lust“ begeistert nicht nur unsere Musikredaktion

ein aufs andere Mal und wenn The Raveonettes jetzt ihr aktuelles Werk „In And Out Of Control“ auch in Nürnberg

live vorstellen, ist es uns eine Frage der Ehre, den Abend zu präsentieren. Leute, es ist zwar Sonntag, aber hier müsst

Ihr einfach mal in die Pötte kommen!, sagt curt.


040 // curt PräSeNtIert

curt verlost tickets & präsentiert: SellFiSh FeStiVal

Wenn Die inZWisCHen auCH sCHOn seit geraumer Zeit bei uns beHeimatete

reDaktiOn vOn sellFisH am 20. Februar Zum „Festival“ ins ZentralCaFé

Des k4 läDt, ist klar, Dass siCH Der abenD niCHt nur um musik DreHt.

neben Drei banDs unD einer gePFlegten aFtersHOWParty sOll es einen

batik-WOrksHOP geben. Was Hat Die Jungs Denn Da geritten…? sellFisH-

FrOntmann sebastian glOser mit erklärungsversuCHen:

Als wir SHOKEI für das Konzert angefragt haben, war die Antwort sinngemäß:

„Geht klar, aber wir haben einen Wunsch auf der Catering-Liste, wir wollen

batiken.“ Nachdem wir diesen Wunsch kopfschüttelnd mit einem Lächeln

akzeptiert hatten, fragten wir IBSEN, ob sie auch spielen würden. „Es gibt

einen Batik-Workshop? Natürlich sind wir dabei! Wir haben mit SHOKEI schon

mal derbe abgebatikt.“ Als dann WE FADE TO GREY auf ihrer mySpace-Seite

den Termin ankündigten, bevor wir überhaupt offiziell angefragt hatten und

daneben in Großbuchstaben BATIKWORKSHOP stand, wussten wir so langsam,

auf was wir uns da eingelassen hatten. Eine der ersten Reaktionen auf

diesen Plan war: „Batiken? Was soll denn der Hippie-Scheiß?“ Da wussten wir:

alles richtig gemacht. Also T-Shirts mitbringen und ab 20 Uhr mit den Bands

derbe abbatiken!

Ab 21h geht es dann nahtlos in den musikalischen Teil über: IBSEN, WE FADE

TO GREY und SHOKEI zelebrieren ihre vorzüglichen und dabei sehr unterschiedlichen

Ansätze von Post-Hardcore. Anschließend geben sich ab Mitternacht die

Veranstalter die Plattenteller in die Hand. Quirin (Zurück zum Beton!), Basti (Art

Vandelay Industries), Robbie (Signale) und Sebastian (sellfish tanzt) legen eine

Mischung aus buntem Batik-Indie, 80er-Pop mit Industriegeräuschen, unterkühltem

Elektro und alten Emocore-Stimmungshits. [curt]

sellfish festival. 20. FEBRUAR IM ZENTRALCAFé DES K4

041


042 // curt LäSSt KrItzeLN

Jumpin´Juice

am 13.02. ab 20 uHr im muZ Club.

suPPOrt: DaDaJugenD POlyFOrm.

Die Kulmbacher Jungs von Jumpin´Juice

zählen sich seit mehr als vier Jahren zu

den unangepassten „Indies“, die sich

einen Dreck um bestehende Konventionen

scheren. Keine Frage, dass sie

für ihren Sound dann auch eine eigene

Definition auspacken: Heavy-Hardcore-

Unplugged-Trauer-Folk (...), mit einem

Schuss Melancholie versehen. Was man

sonst noch über die Band wissen sollte,

erzählen sie Euch jetzt selbst.

curt PräSeNtIert uNd MIScHt MIt // 043

curt.de präsentiert und curt legt mit auf bei: gAnz fies AbrocKen!

bloodhound-gang-bassist evil Jared an den turntables!

Das Telefon klingelte, ich hob ab. "Die

Jungs von der Bloodhound Gang sind

doch Eure Kumpels. Evil kommt zum

Auflegen, und Ihr sollt dabei sein!"

"Alles klar, Markus, Karel & Kolibri

werden ihm zu Hand gehen. Auch an

den Plattentellern!" Am anderen Ende

der Leitung: ein erleichtertes Seufzen

der Hörsaal-Cheffes. Wir und die Pfadpfinder,

immer eine gute Tat!

Wenn also Evil Jared den Hörsaal musikalisch

mit "Gang Bang Rock & Alternative"

und - weil er es könnte - mit

körperlicher Gewalt in Schutt und Asche

legen wird, dann mischen wir mit.

Die Hintergundstory, warum Jimmy

Pop & Band uns so sehr verehren, wie

wir uns kennenlernten, und wie Ihr an

die Freitickets zur Party ran kommt,

erfahrt Ihr exklusiv auf www.curt.de,

der internationalen Rockstar-Website

von Welt.

samstag, 27.02., im e-WerK


044 // deSIGNdIPLOM 2010

01

Ve r n i s s a g e : Fr, 05. Februar 2010, 19:00

Aus ellung: Sa, 06. Februar 2010 - Mi, 10. Februar 2010

Party: Fr, 05. Februar 2010, 22:00, Villa Ca ello

www.designdiplom2010.de

deSIGNdIPLOM 2010 // 045

Diplomarbeitenausstellung

dIe NacHwucHSdeSIGNer der GeOrG-SIMON-OHM

HOcHScHuLe PräSeNtIereN wIeder IHre abScHLuSSarbeIteN

auS deN bereIcHeN GrafIK-deSIGN, ILLuStratION,

MuLtIMedIa, fOtOGrafIe, cGI, fILM, aNIMatION,

MeSSebau, PacKaGING uNd werbuNG.

Hier ist eine kleine Auswahl aus den Abschlussarbeiten. Wie

ungewöhnlich und originär auch alle anderen Arbeiten sind,

davon überzeugt man sich natürlich persönlich bei dem Besuch

der Ausstellung ab dem 5. Februar.

Als Förderer von Kultur und Kreativität unterstützt die Werbeagentur

Bloom Project auch dieses Jahr wieder die Diplomausstellung.

Diese dokumentiert nicht nur das Schaffen des

kreativen Nachwuchses in Nürnberg, sondern ist zugleich auch

Kontaktbörse.


02

03

deSIGNdIPLOM 2008/2009 // 047


04

05

06

Mutti wird stolz auf Dich sein!

AUSSTELLUNGSERöFFNUNG:

Freitag, 5. Februar 2010., 19-22 Uhr.

An der Georg-Simon-Ohm Hochschule

Nürnberg, Fakultät Design, Gebäude G,

Wassertorstr. 6, Nbg.

Bloom Project sucht junge Talente für ein Praktikum (ab 3 Monate) in den

Bereichen Creation, Text und Kundenberatung. Du bist kreativ, sprachlich

begabt oder hast Kenntnisse in Marketing – dann bewirb Dich jetzt.

www. bloomproject.de

07

08

deSIGNdIPLOM 2010 // 049

Direkt im Anschluss geht´s zur Abschlussfeier ins Café Castello

(Liebigstraße 3). Sound und Visuals zur Party kommen vom

Team der Elektropastete.

Die Diplomausstellung ist auch am Samstag, 06.02., von 10-

16 Uhr, sowie von Montag, 08.02., bis Mittwoch, 10.02.,

jeweils von 9-18 Uhr geöffnet (Eintritt frei). Der Katalog zur

Ausstellung ist dort vor Ort erhältlich.

Mehr Informationen über die Diplomarbeiten findet man unter

www.designdiplom2010.de

01 CAROLIN STRETZ / carolinstretz@gmx.de

02 BRIGITTE BRADT / brigitte_bradt@yahoo.de

03 JESSICA MUHR / diejessidie@web.de

04 PETRA HAUSER / www.petra-hauser.de

05 CALINA HEIN / c.worx@gmx.de

06 ANDREAS MEIER / www.andi-meier.de

07 BARBARA KLINGENBERG / www.babsologie.de

08 JULIA WEIKINN / www.juliaweikinn.de


Ticket to ride...

Bloom Project gratuliert allen Diplomanden zu ihrem Abschluss.

Viel Erfolg bei Eurer nächsten Station! Übrigens: Wir suchen

Praktikanten und Trainees. www.bloomproject.de

Dr. Sketchy´s anti art School

aM 21.02. HeISSt eS wIeder StIfte SPItzeN uNd eINtreteN IN

dIe wuNderbare weLt VON dr. SKetcHy´S aNtI-art ScHOOL!

Als Stars auf der Zeichenbühne gibt es die Grande Dame des Steam

Punk, MADEMOISELLE VECONA und den abenteuerliche MISTER VIN-

CENT, die Posen in Anlehnung an diverse Filmklassiker für die zeichnende

Menge einnehmen werden. Man darf gespannt sein, wenn

Vincent Ned Land im Kampf gegen die Riesenkrake Vecona die Blöcke

erzittern lässt und in Frankenstein-Manier zeichnerisch die Puppenköpfe

baumeln werden ...

Bei Dr. Sketchy hat man drei Stunden lang die Möglichkeit außergewöhnliche

Modelle in schrillen Kostümen auf Papier zu bannen und

in skurillen Zeichenwettbewerben (wie z.B. das beste mit dem Mund

gezeichnete Bild) kleine, feine Preise abzusahnen.

Untermalt wird das Spektakel mit Musik der 30er Jahre und anderen

zum jeweiligen Thema passenden musikalischen Häppchen. Die

Getränke zu den Häppchen gibt´s an der Bar.

Übrigens muss man kein begnadeter Zeichner sein, um hier seinen

Spaß zu haben - auch Anfänger werden Tolles auf´s Papier bringen,

Mäusi Joppke wird es beweisen!

Dr. sKetchy´s aNti art school am 21.02. in der Roten Bühne

von 18-21h. www.rote-buehne.de. Eintritt: 12,-.

Infos unter www.drsketchy-nuernberg.de und www.vecona.de

NbGS VarIeté-zeIcHeNStuNde // 051


052 // deSIGN: SteaM PuNK

Steam Punk - der Mensch ist analog

deSIGN: SteaM PuNK // 053

SteaMPuNK aLS VIeLScHIcHtIGe uNd VarIaNteNreIcHe SubKuLtur uNd GeGeNStröMuNG zur tecHNOKratIScHeN

weLt uNSerer taGe erLebt eINe GeSteIGerte aufMerKSaMKeIt IN der öffeNtLIcHKeIt. dabeI StraHLt

dIe facetteNreIcHe ParaLLeLweLt weIt über deN uNMItteLbar beVOrSteHeNdeN StatuS aLS bLOSSer weLtweIter

treNd HINauS.

„THE CONTEMPORARY STEAMPUNK CABINET“ setzt mit seinem ersten Einzelhandelsgeschäft in der Nürnberger

Altstadt dabei den Schwerpunkt auf ein zeitgemäßes Verständnis der Steampunk-Welt mit seiner frühindustriellen

Ästhetik, Romantisierung und technischen Begeisterung. Im Zentrum des Verständnisses steht dabei die Rückbesinnung

auf den menschlichen Faktor und die damit verbundenen Stärken in einem sich heute äußerst dynamisch entwickelnden

technischen Umfeld, verkürzt „der Mensch ist analog“.

Die fortschreitende Technisierung des Alltags kann durch das ästhetische Verständnis des Steampunk in Kombination

mit einer aktuellen Konnotation wieder für die Menschen sinnlich erfahrbar und damit greifbar gemacht werden.

Dabei kommen beispielsweise Röhrentechnik (Audiogeräte, Uhren), Edison-Glühlampen und die Wiederverwertung

von Materialien mit Patina wie Eisen und Holz zum Einsatz.

Bestaunt und gekauft werden können neben den faszinierenden und inzwischen stilbildenden Artefakten original aus

der maßgeblichen Kernzeit von ca.1850-1945 (Rauchhelme, medizinische Apparate, Tiefseelampen, etc.) auch aktuelle

Designkreationen, die das „Punk“-Element durch den Einsatz von Recyclingmaterialien repräsentieren.

Im Laufe des Jahres wird „THE CONTEMPORARY STEAMPUNK CABINET“ zusätzlich mit Veranstaltungen und Ausstellungen

das sich gerade entwickelnde Genre einem breiteren Publikum vorstellen.

the coNtemPorary steamPuNK cabiNet, WEISSGERBERGASSE 32, 90403 NBG.

eröffNuNg am 6. februar, 12-20H. öFFNUNGSZEITEN: MO-SA 13:30-19:30H. www.steampunk-cabinet.de


054 // ScHauSPIeLGeScHeHeN

So ein theater

NeuIGKeIteN uNd wISSeNSwerteS ruNd uMS NürNberGer tHeater-GeScHeHeN IM februar. NIcHt aLLuMfaS-

SeNd, aber wIe IMMer MIt VIeL HINGabe für eucH zuSaMMeNGeSteLLt.

Foto links: Cosmic Baseball (Pressefreigabe). Foto rechts: Marion Bührle von der Premiere von "Eine Familie (August: Osage County)" am 19.12.2009.

staatstheater Wenn wir Euch jetzt erzählen, welches Stück im Februar Premiere hat, wird so manchen des Abi-

Jahrgangs 2010 die Kinnlade herunterfallen. Vvor Verzweiflung. Andere haben das längst hinter sich und werden den

Shakespeare-Klassiker RICHARD III., der am 20.2. um 19:30 in der Inszenierung des gebürtigen Berliners Christoph Mehler

seine Erstaufführung in der Kongresshalle erlebt, in vollen Zügen genießen können. Die Geschichte des Herzog von Glou-

Eigenproduktion des Gostner Hoftheaters

- - Das Blut des Poeten Jack Kerouac -

Beat-Generation-Projekt Beat-Generation-Projekt mit dem Erfolgsteam

Erfolgsteam

des Kultstücks Kultstücks „Neue „Neue Vahr Süd“

ScHauSPIeLGeScHeHeN // 055

cester, der sich als bekennender Bösewicht mit bestechender Intelligenz, brillantem Plan und schauspielerischer Raffinesse

auf den steilen Weg zum Königsthron macht, ist aber auch spannend. Das sagt einer, der seinen Abschluss vor 16 Jahren

hingelegt hat. WEITERE TERMINE IM FEBRUAR: 21. & 23.2. www.staatstheater-nuernberg.de

gostNer Parallel zur Premiere der Eigenproduktion COSMIC BASEBALL - dazu gleich mehr - wird hier am 3. Februar (19

Uhr) die Ausstellung Zeitreise in die Wilden 50er eröffnet, die sich mittels Fotografien und Installationen mit dem Kult und

dem Trash des Jahrzehnts von Nierentischen, farbigen Eierlikörbechern, Toast Hawaii und Tütenlampen auseinandersetzt.

Passt ja auch prima zum Beat-Generation-Projekt von Ulf Goerke und Joerg Bitterich, das am 10. Februar erstmals zu sehen

ist und anhand des Eintauchens in die steinige Welt von Jack Keruac aufzeigt, dass die Beatgeneration provoziert, aber vor

allem fasziniert hat. Ähnlich einem Kurt Cobain, der gleichfalls unter seiner Berühmtheit litt, zeigt sich auch Keruacs Misere

ungeschützt in seiner Kunst. Nur wenige erkennen zu seinen Lebzeiten seine außergewöhnliche Qualität.

WEITERE TERMINE VON COSMIC BASEBALL: 11., 13., 17., 18., 19., 20., 24., 25., 26. FEBRUAR. www.gostner.de

NOCH MEHR THEATER

AB SOFORT AUF

WWW.curt.De

10.02. - 06.03.2010

im Gostner Hoftheater

Karten: 0911/26 15 10, 10 www.gostner.de

www.gostner.de

COSMIC BASEBALL


056 // aLex eMPfIeHLt KINOzeuG Kino loKal // 057





mit mit 30 30 min. min.

band-feature

band-feature


lokales Kino im Februar

kOmm kinO Die erste Monatshälfte im Februar steht ganz im Zeichen des italienischen

Schauspielers Tony Kendall, der im Winter letzten Jahres verstorben ist. Bekannt wurde er

in Deutschland vor allem durch seine Verkörperung des Romanserien-Helden Kommissar

X, den er in sieben Filmen zwischen 1965 und 1971 an der Seite von Brad Harris spielte. Die

Folge In den Klauen des Goldenen Drachen wird am 4., 5., und 6. Februar gezeigt, Freunde

nostalgischer Trivialunterhaltung kommen hier voll auf ihre Kosten. Außerdem ist der rare

Agententrash Serenade für zwei Spione zu sehen (6., 7. und 8. Februar).

Die Grätsche ins Gegenwärtige macht dann vom 18. bis 21. Februar die Doku JoNG´R. Der

Film zum 30-jährigen Bestehen der Punk-Kultband NoRMAhl erzählt vom Lebensgefühl

des Punks in einer beschaulichen, schwäbischen Kleinstadt der späten 70er Jahre. Eine Heimatgeschichte

von zwei Generationen sympathischer Loser - in einer wahrhaft wilden Zeit

www.kommkino.com

CasablanCa In dem zum Glück vor einigen Monaten wiedereröffneten Südstadt-Kino

läuft Freitag Abend und Samstag Abend in der Spätvorstellung (je nach Länge der aktuellen

Filme ab 22:30/23:00 Uhr) und sonntags am Nachmittag (ab 16:30/17:00 Uhr) jede

Woche ein anderer Kultfilm. So zum Beispiel ab dem 12. Februar Das Piano, ein wunderbarer

Film um das Leben einer stummen Klavierspielerin (gespielt von Holly Hunter).

Falls Ihr mal einen Kultfilm in der Reihe vermisst, könnt Ihr übrigens auch einfach schreiben

(info@casablanca.nuernberg.de), es wird gerne auf Wünsche eingegangen. Falls Ihr

außerdem zum neuen Kinosaal des Casablanca beitragen wollt, könnt Ihr eine Stuhlpatenschaft

übernehmen und Euch somit Euren eigenen Kinosessel sichern.

www.casablanca-nuernberg.de [dl]


058 // cLaudIa eMPfIeHLt KINOzeuG

Kino Die hülle ist prächtig

eINe eIGeNe SPracHe zu fINdeN IM fILM ISt KöNIGSKLaSSe. GaNz weNIGe ScHaffeN eS, atMOSPHäre MIt

SPaNNeNdeN GeScHIcHteN zu VerbINdeN. GeLObHudeLt SeIeN SIe!

Armored

Armored 4.2. ++ VerdAmmnis 4.2. ++ Low Lights 4.2. ++ die zwei Leben des dAnieL shore 11.2. // 059

Der Ungar Nimrod Antal hat vor fünf Jahren den großartigen „Kontroll“ gedreht, der ihn fix in die erste Riege hoch schoss. Die

abseitige Story über das Leben von U-Bahnkontrolleuren in sozial schwachen Zonen aalte sich in einer perfekten Melange aus

Bild und Klang, schuf eine Welt. Auch bei ARMORED hat er wieder Perfides im Handgepäck: wie Wachleute einen Geldtransporter

ihrer eigenen Firma ausrauben. Es ist so einfach, dass man sich fast schämt, nicht selbst draufgekommen zu sein. Wenn

denn die Kriminellenteams in solchen Situationen an einem Strang ziehen würden, wäre es wirklich idiotensicher. Nix! Zu den

einfachen Rechenaufgaben gesellen sich visuell feinstens umgesetzte Überraschungen für die Beteiligten, das sind, wieder ausgegraben,

Matt Dillon, Jean Reno (immer gut), Dauergangster Laurence Fishburne und Skeet Ulrich.

Der Sohn von Klaus Kinsk, Nikolas Kinski, spielt den Daniel in DIE ZWEI LEBEN DES DANIEL SHORE. Andere Länder, andere

Sitten, die manchmal schwer zu verkraften sind. Für uns auf ewig unverdaulich, dass anderswo ein Menschenleben wenig wert

ist. Wenn jemand in Marokko nicht tut, was ein Mächtigerer will, weiß dieser, den Schwächeren zu bändigen. Dies erlebt der

überhebliche Tourist Shore, der mit einer Einheimischen anbandelt. Die Erwartungshaltungen sind sehr unterschiedlich und so

landet Daniel nach einem tragischen Erlebnis wieder in Deutschland. Im Mehrfamilienhaus seiner Oma. Dort sieht alles aus wie

auf der Bühne, angefüllt mit Menschen, die man nicht verstehen kann, weil sie so seltsam sind. Daniel beginnt erst jetzt auf das in

Marokko Erlebte zu reagieren. „Finger weg von meiner Paranoia“ heißt eins meiner Lieblingslieder. Ob allerdings der junge Mann

hier nach dieser Maxime handeln sollte ... Nun, Kinski und Regisseur Michael Dreher haben sich gesucht und gefunden. Beide

wollten bloß nichts Bagatelliges. Tolle Atmosphäre, viel Ambition, aber auch eine Geschichte, die, ehrlich gesagt, stolpert.

Nun komm ich zum Gemüter scheidenden Film – Ihr wisst schon: Stieg Larsson und seine drei Bestseller. „Verblendung“, „Vergebung“

und eben: VERDAMMNIS. Kenne weder die Bücher noch den ersten Teil. Da saß ich wie der Depp, habe einen Krimi mit

mir unbekannten Menschen gesehen, Journalist Mikael Blomkvist recherchiert, die beeindruckende Lisbet Salander hält dicken

Männern die Knarre vors Gesicht, aber keiner erklärt, was vorher war und wer die eigentlich sind. Das ist ganz ähnlich bei LOW

LIGHTS. Das verschobene, aber immer noch gleich schlechte Roadmovie ist Möchtegern von vorn bis zum Schluss. Verkrampftes

Festhalten an einer Huhu-Stimmung auf dunklen Straßen und ein dämlicher Hahnenkampf zweier Männer um eine Frau mit

rotem Lippenstift. Eigentlich will der Film schön und geheimnisvoll sein, aber er ist unglaublich langatmig mit unfähigen Schauspielern.

Nich mit uns: Litauen, null Punkte.


060 // cLaudIa eMPfIeHLt KINOzeuG

Kino Musik fliegt durch die Luft

MeISt ScHMeISSt der reGISSeur dIe MuSIK wIe eINe 5-KILO-ScHüSSeL VaNILLePuddING auf SeINeN fertIGeN

fILM. daS ISt ScHLecHt, daS GeHt aNderS, wIe wIe IM februar feStSteLLeN KöNNeN.

Universalove

Up In The AIr 4.2. ++ UnIversAlove 18.2. ++ plAsTIc plAneT 25.2. // 061

Manche Songs sind nicht meine Baustelle. Nie im Leben wäre ich auf die Idee gekommen, diese Version von „This Land Is

Your Land“ anzuhören. Aber als der Song im Vorspann von George Clooneys neuem Film UP IN THE AIR lief, war ich verzückt.

Manche Stimmen beeinflussen sofort die persönliche Laune. An dieser Stelle sei die aktuelle Eels-CD „End Times“ erwähnt,

aber das ist eine andere Geschichte. An Clooney gibt es nichts zu kritisieren. Sieht gut aus, zieht ein Hausschwein einer festen

Beziehung vor, ist smart, macht auch geschäftlich einfach alles richtig. Mit dem Regisseur von „Juno“ veranstaltet er jetzt eine

sehr besondere Komödie, die nur zur Hälfte eine ist. Kann es sein, dass er noch besser aussieht, wenn man ihn eine Weile nicht

gesehen hat? Eigentlich albern auf solchen Wellen mitzureiten, aber in diesem Fall irren Millionen anderer nicht. Clooneys heimatloser

Ryan Bingham feuert Leute, deshalb reist er von Stadt zu Stadt, von Bundesland zu Bundesland. Allerdings wird auch

seine Firma umstrukturiert. Lustig ist der Film, weil die Dialoge jenseits der ausgetretenen Pfade angelegt sind. Schlau ist, dass

zwei Frauen vorkommen, eine Arbeitskollegin, die er nicht flachlegt und eine Geschäftsfrau, mit der er was anfängt. Kein Zikkenalarm,

eine normale Entwicklung, begleitet von emotionalen, aber nicht gefühlsduseligen Songs. Respekt verdient sich „Up

In The Air“ durch seinen Mut zum Alleinsein, gegen jede Hollywood-Regel. Hier läuft manches anders, wie schon in „Juno“.

Noch mehr großartige Musik gibt es in UNIVERSALOVE. Thema ist, richtig geraten: die Liebe. Der österreicher Thomas

Woschnitz und die österreichische Band Naked Lunch haben sich zusammengetan, von ihr zu erzählen. Sehr dezent, ohne

viel Worte. Denn das Ansprechen gehört immer noch zu den schwierigsten Übungen, gefolgt vom Miteinanderreden in

einer Beziehung und vom Sichdrücken, etwas Kaputtes zu beenden. Der Episodenfilm, der von Tokyo und Rio de Janeiro

nach Brooklyn und Luxemburg switcht, lässt die Musik erklären. Naked Lunch illustrieren die Szenen prächtig und es wirkt

nie wie ein Musikclip! Eher wie ein Musical für Leute, die sich sonst keine ansehen, so habe ich das jedenfalls vom Regisseur

aufgeschnappt. Nähe, Trauer, Distanz und Romantik ergeben zusammen mit den aufwühlenden Songs einen solch schönen

Episodenfilm, dass es gar nicht so wichtig ist, dass die meisten Schauspieler nicht besonders gut spielen.

Zum Schluss noch was Kritisches: PLASTIC PLANET, wieder eine Produktion aus österreich. Werner Boote stellt sich vor, ja,

heute gibt es keine Doku mehr ohne persönlichen Bezug. Boote macht sich Gedanken über Schnuller, Flaschen, Wasserbälle,

alles aus Plastik. Der Segen, den die Erfindung des Materials brachte, ward längst zum Fluch. Geldgier sei Dank. Die erste

Hälfte ist zäh und kann man sich beinahe sparen, doch im zweiten Teil wird der leicht angemoorte Film sehr gut, die Begleitmusik

von The Orb ist es ohnehin. Ab und an braucht es solche Sachen wie „Unser täglich Brot“ oder „We Feed The World“

weil wir oft genug gern wegschauen. Und für solche Momente, wo man hinschaut, empfehl ich dann, nebenbei, die Eels.


SPOrt IN NbG // 063

Die thomas Sabo ice tigers auf dem Weg in die Play-offs

der VOrLetzte MONat IN der HauPtruNde der deutScHeN eISHOcKey-LIGa SteHt aN. dIe tHOMaS SabO Ice

tIGerS SINd SeIt NOVeMber auf deM beSteN weGe, daSS dIe SaISON aucH NacH deM 21. März 2010, deM LetzteN

SPIeLtaG der 56 SPIeLe uMfaSSeNdeN dOPPeLruNde, NOcH weIter GeHt. dIe MaNNScHaft VON traINer

aNdreaS brOcKMaNN Hat deN ScHwarzeN OKtOber MeHr aLS VerGeSSeN GeMacHt uNd GeHört SeItdeM zu

deN beSteN MaNNScHafteN deutScHLaNdS.

Die Play-offs sind das große Ziel, auf das alle Eishockeymannschaften kontinuierlich hinarbeiten. Dann geht es nach der Kräfte

zehrenden Hauptrunde um die Deutsche Meisterschaft. Bis dahin gilt es, sich die bestmögliche Ausgangssituation für diese

spannende Spiele zu sichern. Bei den Thomas Sabo Ice Tigers ist auch in dieser Saison vieles möglich. Auch Kontinuität gehört

zu den Stichworten im Nürnberger Eishockey. Mit Patrick Ehelechner und Adrian Grygiel konnte Manager Lorenz Funk zwei ungemein

wichtige Stützen und deutsche Leistungsträger für zwei weitere Jahre an die Ice Tigers binden. Patrick Ehelechner wurde

im November 2009 sogar zum „Spieler des Monats“ in der DEL gewählt und hatte maßgeblichen Anteil am Aufschwung

der Ice Tigers. Auch Stürmer Adrian Grygiel ist drauf und dran, neue Karriere-Bestmarken aufzustellen. Beide Vertragsverlängerungen

sind natürlich auch ein wichtiges Signal an die treuen Fans, die vor allem in den vergangenen Wochen zahlreich in die

ARENA NÜRNBERGER VERSICHERUNG strömten, um die größtenteils spektakulären Auftritte ihres Teams zu sehen.

Mit einer neuen Werbekampagne sind die Fans nun auch in das Marketing eingebunden. Die „Fanoffensive“ ist ein neues

Projekt, bei dem die Fans neue Zuschauer gewinnen, indem sie ein Plakat mit der Aufschrift „Ice Tigers Fanoffensive – Mit

Dir sind wir ein Mann mehr auf dem Weg in die Play-offs“ an öffentlichen Plätzen, Frisören, Bäckereien und vielen anderen

Einrichtungen anbringen. Natürlich nur mit Genehmigung. Die ersten 5.000 Plakate waren schon nach dem ersten Heimspiel

im Rahmen der neuen Aktion vergriffen. Engagierte Fans der Ice Tigers gibt es also in der gesamten Region. Auch sie wollen

ihren Teil dazu beitragen, dass die Thomas Sabo Ice Tigers in die Play-offs kommen.

heimsPiele im februar: FR., 05.02., 19.30 UHR VS. HANNOVER SCORPIONS +++ DI., 16.02., 19.30 UHR VS. DEG METRO STARS


064 // bILder, dIe dIe weLt NIcHt braucHt

Fotos, wie geschaffen zum erpressen

Gut auSSeHeNde MeNScHeN, dIe aM wOcHeNeNde OrdeNtLIcH draufHaueN, GarNIert MIt fLOtteN SPrücHeN

auS deM ScHaNdMauL deS MaNNeS, der SIcH faSt MaL deN PIMMeL abGerISSeN Hat (bILd erIcHtete),

uNd aM 7.2. SeINeN GeburtStaG feIert: didi boHlen. wIr zItIereN Nur - SeLbSt ScHuLd. curt GratuLIert.

bohlen: "Jeder Hasen-Pups hat mehr Power." bohlen: "Ihr habt was von 'ner Luftmatratze. Viel Luft und nix dahinter ."

bohlen: "Normalerweise sagt man zu Kandidaten ja immer: „Komm, gib’

nicht auf!“… bei dir würde ich da glatt 'ne ausnahme machen." bohlen: "Nett ist eben auch die kleine Schwester von Scheiße."

bILder, dIe dIe weLt NIcHt braucHt // 065

bohlen: "wie Sprudelwasser: blubber, blubber und kein Geschmack." bohlen: "wenn ich Heinz in den Sack schieße, dann singt der besser!"

bohlen: "du willst vor die Kamera? Ist ganz einfach: brauchst nur mit 100

bei Hamburg reinfahren. wirst jedes mal geblitzt, bist immer drin…."

bohlen: "was ist der unterschied zwischen euch

und einem eimer Scheiße? ... der eimer!"


066 // bILder, dIe dIe weLt NIcHt braucHt

bohlen: "So lange wir zungen in deutschland haben wie deine, müssen

wir uns nicht wundern, dass die Geburtenrate sinkt."

bohlen: "du singst, als wenn du ’ne Klobürste im arsch hättest."

Bohlen: "Eines hast du: Du hast deinen eigenen Stil. Aber den find´ ich

absolut scheiße."

bohlen: "du stehst da wie ein Schwanz in der Hochzeitsnacht.

aber am ende kommt auch bei dir nichts raus."

bohlen: "deine Stimmbänder im Mülleimer –

das wäre artgerechte Haltung."

bohlen: "warst du in der Kirche? Siehst so durchgeorgelt aus."

bILder, dIe dIe weLt NIcHt braucHt // 067

bohlen: "damit kannst du Kakerlaken ins Koma singen."

bohlen: "Ihr kommst mir vor wie übriggebliebene von der

Kelly family, die zuviel ecstasy geschluckt haben…"


068 // curt IN eIGeNer SacHe

curt.de // Präsentiert, beriCHtet, emPFieHlt, beHauPtet,

verunglimPFt, reCHerCHiert ... unD verlOst Fleissig FreitiCkets!

sie HAt uns gut getAn, die winterpAuse. wir Konnten unsere teleMArK-sKills verfeinern

und belegten rHetoriK-Kurse, lernten dAs Kleine 1x1, dAs grosse lAtinuM, erlebten

verrücKte gescHicHten (siehe rechts), beKAMen AucH sonst so einiges Mit und Konnten

MAssig wunderbAre freiticKets orgAnisieren zur MAssiven AusscHüttung An eucH, die

besten leser der stAdt. dAs Könnt iHr Alles Auf curt.de erleben, der verMutlicH besten

website der welt.

Hach, war das alles schön und großartig! und groß, zu groß, so dass

es hier den rahmen sprengen würde. also verwenden wir unseren

alten trick und verweisen für die interessierten Stalker unter euch

auf die ausführliche berichterstattung auf www.curt.de

1.0 unterwegs mit dem team der MIcHaeL JacKSON trIbute-SHOw

2.0 curt beim red buLL craSHed Ice in München

2.1 das rennen

2.2 die aftershow Party

3.0 curt beim tucHer eISStOcKScHIeSSeN

beSucHt dIe SIte VON wOrLd

uNd LeSt dIe StOrIeS der SuPerLatIVe!

069


070 // curt IN eIGeNer SacHe 071

www.curt.de // Verlosungen

Präsentiert, emPFieHlt unD verlOst u.a. Diese FreitiCkets:

live: tHe busters 04.02. // e-Werk

smile 05.02. // inDabaHn

nasty mit karOtte 06.02. // ZOOm

live: tHe raveOnettes 07.02. // k4 ZentralCaFé

5 JaHre raZZia + CHuPOn 12.02. // bubbles

WilDstyle Feat. sHir kHan & rOunD table knigHts 13.02. // HirsCH

Wig Out - Der kOstÜmWaHnsinn 14.02. // rakete

POrnOFasCHing 15.02. // HirsCH + rakete

6 JaHre Club biZarre 19.02. // ParkCaFé

sellFisH Festival 20.02. // k4 ZentralCaFé

tX-Party Feat. Drunken masters 20.02. // rakete

riCarDO villalObOs unD tHOmas sCHumaCHer 26.02. // Z-bau

ganZ Fies abrOCken! mit evil JareD 27.02. // Hörsaal

lOveParaDe Club tOur 27.02. // maCH1

mOtHersHiP Feat. steve bug 27.02. // rakete

unD ganZ viele tiCkets FÜr anDere tOP-events - uPDate DiCH auF Curt.De!

curt verlost ticKets "You'll wonder How You ever

lived witHout tHeM", bejubelte der new MusicAl

express (nMe) die vier londoner indierocKer, die

Auf iHrer MYspAce-einflussliste unter AndereM Auf

MYsterY jets, jArvis cocKer, tAlKing HeAds und tHe

stroKes verweisen. Allerdings Mit den worten “we

Are not influenced bY … but we enjoY” iM vorspAnn.

wir eMpfeHlen den MYspAce-plAYer der bAnd.

gOOD sHOes AM 10.02. iM e-werK

curt verlost ticKets iMMer, wenn der gAng ins tonstudio

Kurz bevor steHt, zeigt sicH MAssenHYpnotiseur

und Hundeflüsterer olli scHulz für einige tAge

Auf den büHnen der republiK. dA werden zuM einen

die neuen stücKe iM publiKuMsbetrieb getestet, zuM

Anderen evergreens vorgetrAgen. zuM Mitsingen

und so ... iM vorprogrAMM gibt es die 40-Minütige

doKu „bibi is bAcK“, die AusscHnitte voM sKAndAlösen

reunion-Konzert der bibi Mcbenson bAnd (2006) zeigt.

Olli sCHulZ AM 11.02. iM e-werK


072 // daS wISSeN der weLt ... Kurz uNd büNdIG 073

Kurznachrichten

waS SONSt NOcH SO wIcHtIG ISt ... Oder aucH NIcHt. wIr traGeN eS zuSaMMeN, SIcHteN,

aNaLySIereN, SIebeN auS uNd ScHMeISSeN eucH dIe brOcKeN HIN. Gut KaueN!

Weinerei

Die allmonatliche Ausstellung in der Weinerei steht im Februar

unter dem Motto „Erde und Meer“. Die Künstlerin Stefania Milazzo

erforscht mittels Foto und Video Italien und Deutschland

und lässt sich dabei von ihrem Studium der Molekularbiologie

und ihrem wissenschaftlicher Beruf beeinflussen. Auch ihr

Interesse an Tanz und Bewegung spiegelt sich in den Bildern

wider. In einer Synthese von Wissen und körperlicher Bewegung

bilden Farben und Formen eine Art „Lichtchoreographie“.

Vernissage-Termin ist der 4. Februar, die Werke sind dann bis

zum 27. Februar zu sehen.

Neu in lauf: acid Club

Kurz vor Redaktionsschluss erreichte uns noch eine Mail

von Pitt Kunath alias Holy Scamp (Wildstyle). Der hat Silvester

im neuen Laufer ACID CLUB aufgelegt und der Spaß

muss ein rauschendes Festchen gewesen sein. Der kleine

Club im ehemaligen Gasthaus „Weißes Ross“ liegt zentral

am Marktplatz und bietet ein schlicht-modernes Design.

Der Boden erinnert mit seinen silber und lila reflektieren-

den "Spaceflakes" an die groovige Zeit der 70er, Spiegel

und schlichtes Lichtdesign runden das Konzept zu einem

angenehmen Raumklima ab. In Sachen Programm wurde

soviel noch nicht bekanntgegeben. Ein Schwerpunkt wird

auf elektronischen Spielarten liegen, auch Indie, Funk und

Disco werden auf die Plattenteller kommen. Ebenfalls in

Planung sind kulturelle Veranstaltungen wie Kunstausstellungen

und Vernissagen. Zumindest ein Date steht

aber schon: am 20. Februar legt Holy Scamps Reihe "Just

Bäng It!" ihren Frühlingsstart hin - zu Gast sind die Herren

Yamaha und Eletrico von der Wildstyle.

tX Sports feiert dick einen auf

DRUNKEN MASTERS heißen die DJ Heroen, die bei der Feier

des beliebten Skateshops am 20. Februar in der Rakete an

vier Turntables nicht nur für das TX-Team einen aufzaubern.

Die beiden bajuwarischen Plattendreher Big Joe & Slim C haben

vor drei Jahren ihre erstes Mixtape releast und reisen

seitdem mit ihrem Mash Up Sound zwischen HipHop, Electro

und Party quer durch Europa, um die Massen zu rocken. Sup-

portshows für Das Bo, Miss Lema oder DJ Rafik waren keine Seltenheit. Heute

aber wird der Umkehrschluss praktiziert, wenn die TXler samt Fans und Freunden

auf dem Tanzflur für Support, Jubel und wilde Feierei sorgen werden.

rock im Park 2010

Online haben wir Euch ja schon darauf hingewiesen, dass die Veranstalter

von Rock im Park und dem „Bruder-Festival“ Rock am Ring längst die Hosen

runter gelassen haben und zum 25. Jubiläum unter anderem Gossip, Jan

Delay, Rammstein, Kasabian, Kiss und die Sportfreunde Stiller (unplugged)

präsentieren. Hier und jetzt gilt, es, darauf hinzuweisen, das die Tickets

noch bis zum 1. März in der „zweiten Preisstufe“ zum Preis von 150,- zu

ergattern sind. Im Verkauf sind jetzt auch die so genannten „Nordschleifentickets“.

Let there be rock!

5 Jahre rote raupe

Eines der besten deutschen Online-Fanzines feiert Jubiläum. Das ist zwar

in München, wird aber erstens von uns präsentiert, zweitens spielen The

Robocop Kraus (außerdem: Pelzig) und drittens pflegen wir mit den Damen

und Herren der Roten Raupe seit Jahren eine liebevoll gepflegte Freundschaft

in Sachen gegenseitiger Verlinkung und anderer Nettigkeiten. Ein

Grund mehr auch für ein paar Nürnberger Musikinteressierte sich auf den

Weg zu machen und mit curt München, unserer Musikredaktion und vor allem

den Geburtstagskindern schön aufzufeiern. Im Anschluss an die Bands

ist übrigens Auflegerei mit Säm angesagt, dessen Motto für den Abend

„Hits Hits Hits“ ist. Das aber bitte in den richtigen Hals kriegen jetzt... curt

gratuliert. www.roteraupe.de

FITNESS IN LOUNGE-

ATMOSPHÄRE

ab 25,– M mtl.

mit persönlichem

Trainer

Galgenhofstr. 21

90459 Nürnberg

(direkt am Hauptbahnhof)

Tel.: 0911/443535

www.meinstudio21.de


Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis Bis zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu zu 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% 50% reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert reduziert ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

www.craemerco.de

! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale Sale ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !

Nürnberg: Breite Gasse 18 / Brunnengasse 3-9 • Breite Gasse 69

˝o ˝o ˝o ˝o ˝o ˝o ˝o for for for for for for for it it it it it it it ! ! ! ! ! ! !


076 // daS wISSeN der weLt ... Kurz uNd büNdIG

DJ-Contest

Der Zoom Club will es wissen: Wer ist der beste Newcomer

im Land? Deswegen findet hier am 13. Februar ein DJ-Contest

statt. Der Schwerpunkt liegt auf den Bereichen House,

Electro, Minimal, Techno und TecHouse, bewerben könnt Ihr

Euch unter www.zoomclub.de. Laptops sind übrigens nicht

zugelassen, sondern nur Vinyl und CDs. Die drei Gewinner

„streiten“ sich dann mittels 1,5-Stunden-Sets am 27. Februar

um den Sieg. Viel Glück!

Manowar stinkt - Wir waren's nicht

Nein, davon müssen wir uns eindeutig distanzieren: mit

einem Stinkbombenattentat auf dem Manowar-Konzert in

Fürth hatten wir nichts zu tun! Zwar wurde der Auftritt der

Alt-Metaller tatsächlich von einem mächtigen Gestank heimgesucht

und stand wohl sogar kurz vor dem Abbruch, aber

curt kann das nicht gewesen sein, denn wir stinken noch

viel gewaltiger!

Wir haben natürlich versucht, den Ursprung des Düftchens

ausfindig zu machen: Der erste Verdacht fiel auf den uns bekannten

und berüchtigten Altrocker und Abhopper Werner

P., in dessen Wohnort im Fränkischen am gleichen Abend im

dortigen Landgasthof ein Kesselfleischessen stattfand. Recherchen

haben aber ergeben, das P. aufgrund einer leichten

Kirschwasservergiftung nie in Fürth angekommen ist. Unsere

nächste Annahme war die, dass lediglich eine Tür der Ver-

anstaltungshalle offen geblieben war und somit ungefilterte

Fürther Luft einströmen konnte, was zwar eine hinreichende

Erklärung für den Smell gewesen wäre, aber nach dem derzeitigen

Ermittlungsstand dennoch nicht der wahre Grund

des Vorfalls war.

Inzwischen kam der bittere (bzw. saure) Ernst heraus, es

wurde von - bislang unbekannten - Chaoten Buttersäure verspritzt.

Und der widerliche Gestank ist dabei eine Sache, aber

es wurden durch Hautkontakt auch noch vier Personen verletzt.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Polizei die idiotischen Verursacher

(u.a. mittels Videomaterial von der Veranstaltung)

dingfest machen kann.

curt wünscht den Geschädigten gute Besserung, den Tätern

die "Warriors of the World" auf den Hals ... und Fürth wünschen

wir endlich mal frische Luft!

Dullnraamer-Sidzung

Eine Faschings-Sitzung ohne Ordensverleihungen, Mützendeppen,

Prinzenpaaren und absolut schunkelfrei versprechen

uns die Dullnraamer für die närrische Zeit im Kufo.

Hier verschreibt man sich ganz weit weg von „Fastnacht in

Franken“ und „Mainz, wie es singt und lacht“ einer „Anarcho-Fastnacht“

zwischen Rockmusik, Kabarett, Tanz und

Show und echtem Mitfeiern. „Dullnraamer“ sind übrigens

Kanalarbeiter - die räumen auf und schmeißen den Dreck

nach oben! Und eben so wird hier mit den scheußlich alt-

backenen Faschingssitten verfahren. www.dullnraamer.de

Termine: 5., 6., 12. & 13. Februar ab 20 Uhr.

Kneten gegen freiwillige Knete

Gerade im Moment - seit Tagen am Schreibtisch und übers

Notebook gebeugt - könnte ich eine Massage wunderbar

gebrauchen. Geht manch einem von Euch des Nächtens

nach übermäßigem Headbangen oder mit, vom Jägi Kippen,

ausgerenktem Nacken ganz ähnlich. Der Unterschied: Euch

kann geholfen werden, denn während sich unser Amphibienbote

standhaft weigert, mir den Rücken durchzuwalken,

müsst Ihr in den Bars und Clubs nur nach den Jungs und

Mädels in den schwarzen Klamotten und dem neCk attaCk-

Logo (das mit dem Känguruh) Ausschau halten. Die massieren

Euch dann zwischen 5 und 10 Minuten gut durch, den

Obolus dafür bestimmt Ihr selbst. Diesen äußerst geschmeidigen

Service gibt es seit fünf Jahren in Deutschland (z.B.

HH, B, K, DD, FfM und MUC) und nun seit Dezember letzten

Jahres auch in NBG. www.neckattack.net

häuslebauer

Die arCHitektur-stuDenten der GSO-FH Nürnberg laden

ein zur Ausstellung der Semesterarbeiten und zum Fakultätsfest.

Wer begutachten möchte, was die angehenden Baumeister

in diesem Semester so alles ersonnen haben, kann

das am Freitag, den 12.02., 19 Uhr, Halle 15, ehemaliges

AEG-Gelände (Eingang Muggenhofer Str. 135) tun.

Im Anschluss an den offiziellen Teil feiern die Fachschaft und

die Fakultät in lockerer Atmosphäre „Party, till the morning

comes...“. Dafür liefert DJ Hector Baraja (Tontausch) den

Soundtrack und der ein oder andere Wodka wird sicher auch

durch die Hallen kreisen.

Die Ausstellung ist von Donnerstag, 11.02. bis Sonntag,

14.02. jeweils von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Präsentiert werden

Arbeiten aller Semester auf gut 1000 lfm. Hängefläche.

zu Fasching an die Schule? unbedingt!

Am 5. Februar steigt auch dieses Jahr wieder der - für eine

„Schulveranstaltung“ - berühmt-berüchtigte sCHarrerFasCH.

Unter dem Motto „90s Trash - crazy and bizarre“ bebt das

ganze Johannes-Scharrer-Gymnasium auf zwei Areas mit den

Bands TheRocketCops, Yourwingsfly, TopTrashPot und The

Gaps, dazu kredenzt DJ FunkyAndy die passenden Kracher

zum 90er-Thema und eine gute Portion Electro. Für Bier und

Sekt dürfte bekanntermaßen auch reichlichst gesorgt sein.

Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt: 6,-, VVK: SMV am Scharrer-Gym

genius at work

077

"Olé Olé" ... so hieß die letzte 2008 erschienene Scheibe von

DJ bObO. Und genauso rufen wir auch jetzt ganz laut „Olé

Olé“, denn endlich landet das nächste - gefühltermaßen ungefähr

einhundertste - Meisterwerk des letzten verbliebenen


078 // daS wISSeN der weLt ... Kurz uNd büNdIG 079

Eurodance-Kalfaktors in den Plattenläden (und vermutlich

auch wieder in den Charts)! Ab 26.02. wird „Fantasy“ zu

haben sein und allein schon mit diesem Titel beweist Bobele

einmal mehr im wahrsten Sinne des Wortes ungebändigte

Fantasie. Wir vermuten stark, die Hitsingle „Superstar“ (by

the way: auch ganz toll betitelt) wird sich einmal mehr nach

dem bewährten Baukastenprinzip zusammensetzen aus dem

Beat von „Keep on dancing“, dem Groove von „Chihuahua“,

den derben Raps aus „Take Control“ und einer Prise Weltmusik

- fertig ist der nächste Hit und wir sind schon ganz

kribbelig! (Zu hören sein wird der Smasher aus der Schweiz mit ein

bisschen Glück für uns alle auf einer der nächsten Squiek Nights)

Farmville-ticker

Laut aktuellsten Facebook-Tickermeldungen hat DJ trOnik

einige mysteriöse braune Eier auf seiner Farm gefunden und

konnte dies gerade noch vor dem Zugriff eines ihm zugelaufenen

weißen Kätzchens retten. FunkyanDy baut derweil

weiter fleißigst Mais und Erbsen an, vermutlich zur Munitionsversorgung

einer Federpistole. Womit er dem werten

HOmebase aber keinen allzu großen Schrecken einjagen

kann, denn der zieht weiter einsam seine Kornkreise im sagenhaften

Level 54.

Wir bleiben dran für Euch, an den heißen News vom aufregenden

Landleben für alle vielbeschäftigten Vielarbeiter.

Ü30 Mississippi

Party ahoi! Die mississiPPi Queen mausert sich immer mehr

zum Partykutter. Nachdem sich die Veranstaltung Bootshaus

zum Revival der legendären Boot-Ära etabliert hat, liegt es

nur nahe, dass hier die Ü30-Partys stattfinden.

Die DJs Carlos, René und Sommi geben Gas und präsentieren

ihr Bestes der letzten Jahrzehnte der Musikgeschichte. Carlos

kümmert sich in der Mainarea um die Partylaune "mit dem

Besten von heute und den Hits von damals".

Für´s Rocken sorgt DJ Sommi in der Rock-Area mit alten

Rockklassikern bis hin zu jungen Alternative-Größen.

Am Oberdeck heizt DJ René mit seinem House Club ein.

Termin: Samstag, 6. Februar, www.party-ueber30.de.

Neu in der Stadt: Pure

Kosmetische Haarentfernung liegt voll im Trend. Egal, ob

Arme, Beine oder Bikinizone - durch die Laserbehandlung

werden die Haare nachhaltig entfernt. Lästiges Rasieren oder

Epilieren von störenden Härchen oder unschönen Haarstoppeln

ist künftig nicht mehr nötig. In Nürnberg gibt es nun

eine neue Adresse für professionelle Haarentfernung und

Hautbehandlung: Pure am Egidienplatz (schräg ggü. der

Bar Nürnberg). Dort findet Ihr individuelle Behandlungen mit

modernsten Geräten zu attraktiven Preisen - ohne vertragliche

Bindung, ohne lästige Bezahlung im Voraus. Mehr Infor-

mationen zu den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten

für Frauen und Männer unter www.pure-nuernberg.de.

PURE - Haarentfernung & Hautbehandlung, Egidienplatz 1,

90403 Nürnberg.

tanzcafé Nobis in Schwabach

Da zappt man nichtsahnend durch die TV-Landschaft und

bleibt - verrückt! - im Frankenfernsehen hängen. Denn: das

tanZCaFé nObis in Schwabach muss im März schließen. Der

Familienbetrieb leidet zu sehr unter dem allgemeinen Schieber-

und Foxler-Schwund, Gema und anderen Geldfressern.

Der Mitbewerber "Reichelsdorfer Keller" drückte sein Bedauern

aus und schmiss erst mal eine Lokalrunde Bananenweizen.

Alles dazu unter www.tanzcafe-nobis.de.

Am Donnerstag, 10.02., findet einer der letzten COuntryline-DanCe-abenDe

im Nobis statt, mit Tanzkurs ab 20 Uhr.

Wer Lust hat: wir werden hingehen und linedancen, jeder

darf mitkommen. Wir machen auch Fotos.

Model-Workshop

Wie wir alle wissen ist Nürnberg ein Stadt voller ViP-, Sexy

ViP-, Be a hot Vip- und Feel sexy like a ViP-Partys. Nun können

wir unsere Schönheit noch besser zur Geltung bringen,

dank des Model-Workshops am 6. und 7. Februar, der von

Maria Beckmann gehosted wird. Und Maria schaffte es bei

„Germanys next Topmodel“ immerhin auf Platz 5, getreu

des Mottos "Lieber Fünfter, als Fürther".

Wir lernen hier: elegant auf hohen Schuhen gehen, verschiedene

Stile zeigen und vor der Kamera posieren, unseren

Körper besser kennen und eine gute Haltung haben.

Verdammt, viel zu spät gelesen - aber jetzt bleibt´s trotzdem

drin, denn für Schönheit kann man auch mal reisen:

ACHTUNG, das Ganze findet irgendwo statt: im Mainfrankenpark

in Dettelbach bei Würzburg. Nicht verpassen, Ihr

ViPs in spe! www.mit-sicherheit-stil.de

Nürnberger Freizeitmesse

Auf geht´s in die neue Freizeit-, Garten- und Urlaubssaison

mit dem sOnDertHema usa. Super: hier kann man mit den

Skills vom Line Dance aus dem Nobis punkten!

Vom 27.02. bis 07.03., tägl. 9.30 bis 18.00 Uhr.

Weitere Infos unter www.freizeitmesse-nuernberg.de.

curt´s gastrobowling

Nürnberg, bereite Dich schon mal vor auf die Wiederholung

des desaströsen eXtremsPOrt-events! Der Reload folgt

Ende März, Anfang April. Ganz ungeduldige Anmeldungen

werden schon mal entgegengenommen (Mail an party@

curt.de). Alles Weitere und viel mehr dazu gibt es im nächsten

Heft und auf www.curt.de.


080 // aNderS uNd Neu

Flex

Mittlerweile sollte der interessierte Nürnberger - und auch der curt-Leser - das Flex kennen. Seit letzten August bereichert

Quirins Laden Gostenhof, und eigentlich ganz Nürnberg. Betreiber Quirin beschreibt hier, wie es dazu kam:

"Angefangen hat alles vor Jahren als Sammelleidenschaft von 50er bis 70er Vintage-Kram, aber irgendwann wurde es zuviel

für die Wohnung ... und in Nürnberg fehlte seit Jahren (seit dem Pulp Fashion) ein ordentlicher Second-Hand-Laden.

Ab dem 3. Februar gestalten wir eine Ausstellung im Loft zu den "Wilden 50ern" in Zusammenarbeit mit dem Gostner Hoftheater;

und wir helfen bei der Ausstattung der neuen Bar Mono. Wir kaufen auch gerne Sachen an, die zu uns passen. Wir

haben zur Zeit eine ganze Menge ungetragene Stiefel, Damen- und Herrenschuhe aus den 70ern aus einer Ladenauflösung.

Und im Frühling gibt´s auch wieder jede Menge Klappräder bei uns ..."

Die Preisspanne geht vom Studenten-WG-Schnäppchen bis zum exklusiven Sammlerstück. Ach ja: sperrige Stücke werden in

Nürnberg auch gerne mal mit dem Flexmobil geliefert. In Zeiten von ebay ist das Flex die ultimative Alternative!

retro-laDeN flex, KERNSTRASSE 7, MI–FR 15–20H, SA 12–20H. 0152-27 50 95 77. WWW.MYSPACE.COM/FLEXNBG

undercut

Das junge, fünfköpfige Team um Meisterin Kerstin Blum

ist für alle ausgefallenen Ideen zu haben, wie zum Beispiel

Cornrows, wie sie US-Rapper und Alicia Keys tragen, oder

ungewöhnliche Farbmuster wie Leopard und Zebra, ebenso

„Tribal Cuts“ (Muster in Kurzhaarfrisuren). Ein weiterer

Schwerpunkt liegt auf außergewöhnlichen Brautfrisuren.

Orientalische Haarentfernung steht ebenfalls auf dem

Programm.

Tätowierer Franky Roeke komplettiert das Team. Er liebt

farbige und asiatische Motive und kreiert Schriftzüge.

uNDercut barbershoP. BREITE GASSE 55, 1. STOCK.

öZ: DI-FR 10-19H, SA 10-16H. UNDERCUT-NUERNBERG.DE

Café Fernweh

Dieses kleine Café haben wir selbst eher zufällig in

der Nachbarschaft entdeckt und per Sichtkontakt als

interessant erachtet. Es gehört zur freien unabhängigen

Kunstschule TUBE, die sich durch die familiäre Atmosphäre,

die kleinen Gruppen mit individueller Betreuung und

der Unterricht von professionel ausgebildeten Künstlern

auszeichnet. Ob sich diese Merkmale auch auf das Café

übertragen lassen? Das müsst Ihr selbst probieren!

cafe ferNWeh. BEI DER KUNSTSCHULE TUBE, WILLSTR.

14, 90429 NÜRNBERG. www.kunstschule-tube.de


82 082 // // aNderS uNd Neu aNderS uNd Neu // 083

Mobile Disco

Was waren wir doch beeindruckt, als beim Trash-Wrestling

die Akteure aus der imposanten Stretchlimo gestolpert

sind. Jetzt hat der Autoverleihchecker noch eins draufgepackt

und schickt einen waschechten Discobus ins

Rennen. Bei der Jungfernfahrt wurde dann auch gleich

mal die Crew der Michael Jackson Tribute Show durch

Nürnberg gekutscht. Als die dann mit dem Riesenboliden

vor dem Club Stereo anhielten, hatte das schon was von

Alieninvasion, Roland Emmerich und großem Kino.

Der Discobus bietet Platz für ca. 20 Personen, hat Sound

und Licht satt, dazu Kühlschränke usw.

FUHRPARK MANAGEMENT LAUF. LIMO & MOBILE DISCO.

www.f-m-l.de

antipasteria: NuOVO!

Italien-Freunde, seid gespannt, bald gibt es was Neues für Euch

mitten im Burgviertel. Am Samstag, den 20. Februar, sollen sich

in der Radbrunnengasse (in der ehemaligen "Miss Saigon") die

Pforten der ANTIPASTERIA öffnen. Das hat nichts mit Nudel-

Hassern zu tun, sondern kommt namentlich ganz im Gegenteil

vom Angebot an hausgemachten Antipasti und Pasta (sowie

Tagliatelle und Salaten), aus dem man sich mit Bestellkarten ein

lecker Mahl selbst zusammenstellen kann.

Dazu ein Weinchen, Birra Moretti, Hetzi oder Schanze - und

auch Cocktails finden sich im Angebot. Das könnte fein

werden, was uns Gianni da kredenzen wird.

Tages-Specials - wie zum Beispiel ein „Pastamania - All U Can

Eat" oder „Flying Cocktails“ sind auch schon in Planung, darüber

halten wir Euch beizeiten auf dem Laufenden ... oder Ihr

tut das selbst auf www.antipasteria.de

Café reykjavik: Nýr

Nýr - das bedeutet "neu" auf isländisch. Und eben das haben

wir gerade eben noch ausfindig gemacht: ein neues isländisches

Café, das erste in ganz Deutschland sogar! Ihr findet

es am Paniersplatz (circa 100 m oberhalb der Ruhestörung,

oder virtuell unter www.cafe-reykjavik.de) und Ihr könnt

Euch dort an authentischen Leckereien von der Insel laben.

Das reicht von süßen Cup Cakes über Hot Dogs (namentlich:

Pylsur) bis zu Lakritzschnaps. Sehr verlockend!

Mono: Obacht, Neu!

Die Gerüchte verdichten sich, dass in der Grasersgasse 1 (Eingang

Klaragasse) bald die Bar-Türe aufgesperrt wird. Noch

weiter verdichtet, soll es sich um das zweite Februar-Wochenende

handeln. Darüber werden wir berichten. Und Euch im

nächsten curt auch mit anschaulichem Fotomaterial versorgen.

Soviel sei aber jetzt schon gesagt: der Name lässt es eh schon

vermuten, hier sind die Herren vom CLUB STEREO am Werk,

die schon länger die Fühler nach einem zweiten Objekt ausgestreckt

hatten und letzten Dezember fündig wurden. Seitdem

wird fleißig gewerkelt. Eine Mischung aus dem rustikalen

Ambiente des ehemals hier beheimateten fränkischen Restaurants

„Neue Welt“ und trashigem 60s Ambiente soll es werden,

unter anderem mit dem guten Quirin vom flex! hat man sich

auf die Suche nach individuellem Mobiliar gemacht. In Sachen

Getränke hält man sich aus dem Thema Cocktails ganz raus

und bietet fränkische Spezialitäten. Was dann durchaus mal

heißen wird, dass ein 50-Liter-Faß Bier Leinburger oder Hetzelsdorfer

auf dem Tresen landet. Und ja, Obstler wird es auch

geben, und zwar jede Menge. Alles Weitere bald exklusiv auf

curt.de, der Seite mit Obst und dem Brand, oder so ähnlich.

Wir freuen uns schon!

the store formaly known as "liebling"

Manchmal wird ein Liebling zum Ex-Liebling. So geschehen

in Gostenhof: LIEBLING DER FACHLADEN in der Fürther Str.

50 musste sich einen neuen Namen suchen. Die Inhaberinnen

Edith und Irene hatten eine Abmahnung wegen Markenverletzung

erhalten, weil ein Laden in Berlin so ähnlich

heißt. Trotzdem, oder gerade deswegen, wurde die Eröffnung

unter dem neuem Namen FACHMARIE DIE GLÜCKS-

BOUTIQUE gefeiert. „In erster Linie wollten wir uns mit dem

Fest bei unseren Kunden für ihre Treue und Unterstützung

bedanken“, erklärte Schneidermeisterin Irene Senger.

Das in Nürnberg einmalige Ladenkonzept basiert darauf,

Künstlern, Kreativen und Designern eine Plattform für den

Verkauf selbst hergestellter Produkte zu bieten. Wer außergewöhnlich

Schönes oder schön Außergewöhnliches an den

Mann oder an die Frau bringen will, hat selbstverständlich

weiterhin auch bei FACHMARIE DIE GLÜCKSBOUTIQUE die

Möglichkeit, dazu ein Regalfach anzumieten.

bambiboom: zieht um

Am 16.01. hat der süße kleine Laden in der Preißlerstraße

geschlossen - denn es wird umgezogen, in die Glockendonstr.

18/ Ecke Adam-Klein, gleich gegenüber Schanzenbräu.

bambiboom ist zukünftig also noch näher dran am Rest der

Gostenhofer Crème de la Crème und hat mehr Platz für die

Produktion und Präsentation. Der Eröffnungstermin ist Mitte

Februar, den genauen Termin bekommt Ihr dann von uns

brandheiß auf curt.de oder auf www.bambiboom.de.

BAMBIBOOM - Atelier für Design und Mode.


084 // GaStrOGeScHeHeN Kurz uNd büNdIG 085

Nbgs gastroallerlei

bar Nuernberg: Frischer Wind

Bei Pepi und seinem Team ist gerade so einiges in der Mache.

Just in dem Moment, als diese Zeilen hier geschrieben, wird am

Theresienplatz wohl gerade die Hilti angesetzt. Dann ist eine

Woche Umbau angesagt, damit die Bar pünktlich zum Februar

frisch in Schuss ist. Die Wand zur Küche wird durchbrochen

und so die Bar auf stattliche 9 Meter verlängert. Und wenn wir

daran denken, wie Pepi manches Mal schon die kurze Version

mit wahnwitzigen Zaubercocktails in Flammen gesetzt hat,

dann wird uns bei der Länge schon ein bisschen mulmig. Aber

wir sind auch mächtig gespannt und werden baldmöglichst

ausprobieren, wie's geworden ist.

Der Playboy war übrigens schon im letzten Jahr von der Bar

Nuernberg recht angetan und hat sie deshalb unter die Top100

der besten Bars in Deutschland gewählt. Glückwunsch dazu.

Desweiteren könnt Ihr Euch bei Pepi auch eine Scheibe seines

umfassenden Barkeeper-Know-hows abschneiden, denn es

werden neuerdings Cocktail-Kurse (Theorie und Praxis) angeboten.

Details dazu und weitere Infos zum Geschehen in der

Bar Nuernberg (z.B. die jeweils aktuelle Speisekarte) findet Ihr

auch unter www.bar-nuernberg.de, wo ebenfalls ein wenig

am Auftritt gefeilt wurde. Saubere Arbeit.

waS GeHt ab IN deN barS, KNeIPeN & reStauraNtS

eureS VertraueNS? HIer SteHt´S!

Cubano: 9 Jahre

Seit 2001 schon lässt sich in der Inneren Laufer Gasse 13

der Flair Cubas erleben und schmecken. Neun Jahre also

- das muss gefeiert werden! Am 5. März ist es soweit: Ab

18 Uhr wird das Jubiläum mit Open End zelebriert, neben

kulinarischen Leckereien versorgt Euch DJ Pascha mit dem

richtigen Beat. Und ja, zu späterer Stunde kann, soll, nein,

muss getanzt werden, denn natürlich werden traditionell

Tische und Stühle entfernt, damit ordentlich abgehottet

werden kann. curt gratuliert.

Drehort: Vorsicht

„Achtung!“ ... wenn ein Text so anfängt, und wenn er dann

auch noch von Ali stammt, dann ist tatsächlich höchste

Vorsicht geboten. Aber wie immer lassen wir den Chef am

besten selbst erklären, was er sich im Drehort wieder Wahnwitziges

ohne Punkt und Komma ausgedacht hat. Wir zitieren:

„...auf besonderen Wunsch unserer lieben Gäste haben

wir nun jeden ersten Donnerstag im Monat Bademantel

versus Jogginghosen Party. Da die Jogginghosen Party am

Welt Jogginghosen-Tag so genial war, sollten wir dies öfter

Caffé Fatal Nürnberg Jagdstraße 16

Telefon: 0911 / 39 63 63 tägl. von 9 bis 1 Uhr

16pt

14pt

12pt

10pt

8pt

6pt

4pt

BARKULTUR

A M N E U E N

MUSEUM

KLARISSENPLATZ

90402 NÜRNBERG

0911 - 2 403 838

YUNI - BAR.DE


086 // GaStrOGeScHeHeN Kurz uNd büNdIG 087

feiern... Kommt bitte alle in Bademäntel oder Jogginghose.

Wer keines von beiden hat, kann auch nackt kommen.

Danke, euer Alilein“

Und damit das dann auch noch zementiert wird, hat er uns

von der Premierenparty Bilder mitgeschickt, die einem Grundwehrdienstspind

alle Ehre machen würden! Nebenan, in der

Bar77 also "Prinzessinnen & Superhelden", während es bei Ali

"Jogginghosen & Bademantel" heißt. Und nicht vergessen, er

hat extra "Achtung!" gesagt!

Mata hari bar: livemukke

Der Februar präsentiert sich hier in Sachen Wohnzimmermusik

recht ruhig. Ob das an Fasching liegen mag? Wohl

eher nicht, man sollte vermuten, das Betreiber Stephan noch

ordentlich was in der Hinterhand hat ... Hier und jetzt steht

ein Konzert-Date, das da der 2. Februar wäre, zu dem der

US-Songwriter Adam Arcuragi seine Songs zwischen Americana,

Indierock, Folk und Gospel vorstellt. Zweiter Künstler

des Abends ist Fabian Simon aus Berlin, manch einem vielleicht

als Frontmann des Horst Müller Experience bekannt.

www.mataharibar.de

Nachtcafé: Frisch aufpoliert

Auch hier wurde fleißig gearbeitet in den letzten Wochen

und das sieht man. Die WCs sind neu, der Spielraum

erstrahlt ebenso in frischem Glanz wie das Kissenzimmer.

Und so macht das „gepflegte“ Abhängen und Zocken bei

Chris wieder richtig Laune. Wir sind dabei!

Prinzenbar: i werd' narrisch

Faschingszeit ist Wahnsinnszeit in der Prinzenbar, das war

schon früher im Burgviertel so und wird in der Karl-Grillenberger-Straße

nicht anders sein. Aber bereits eine Woche

vor der 5. Jahreszeit steht was richtig Närrisches an, denn

am 4. Februar feiert Bar-Inventar Hobbit seinen 30. und das

kann nur zünftig werden. Unser Karel, der unlängst einmal

von Hobbit auf eine Afterhour entführt wurde, zittert jetzt

schon am ganzen Körper und dabei hält der eigentlich einiges

aus. Na ja, ab 19 Uhr geht’s jedenfalls los mit großem

(vom Sushitsu-San höchstpersönlich zubereiteten) Sushi-

Buffet und vielen Drinks. Dazu Spitzenmusik, gute Stimmung

und vermutlich noch mehr Drinks.

Und dann natürlich der legendäre Prinzenbar-Weiberfasching.

Ein Original in Nürnberg. Seit nunmehr 11 Jahren feiern bis

22 Uhr die Damen unter sich und wer's überhaupt nötig hat,

wird von den Prinzen mit schnieken Freigetränken locker

gemacht. Und wenn dann ab 22 Uhr die Herren der Schöpfung

hinzustoßen dürfen, dann kann der Ringelpietz so richtig

losgehen. Am Faschingssamstag wird dann unter dem


088 // GaStrOaLLerLeI Kurz uNd büNdIG

Motto „Bauer sucht Frau“ gefeiert. Das bedeutet, dass Landler-Tracht,

Bierkonsum aus Maßkrügen und Schuhplattler

absolut willkommen sind ... und gerüchtehalber wird Hobbit

himself zu vorgerückter Stunde sogar ein selbstverfasstes

G'schtanzl in 30 Strophen zum Vortrag bringen, der Bauer.

Prisma: ei, ei, ei ...!

Die Brasserie mit dem schmucken Glasdachinnenhof in der

Rothenburger Straße 9 zeigt sich am Wochenende ganz

von seiner Sahneseite. Bzw. halten es Stephan und sein

Team vielmehr wie seinerzeit Titan Olli Kahn: Eier zeigen!

Alle, die sich eine ordentliche Portion Eiweiß einfahren

wollen, sind bei der Eggtime genau richtig. Jeweils bis 16

Uhr gibt es hier 10 Rühreier für sagenhafte 3,50. Allen

weniger Ei-Interessierten sei aber gesagt, dass der Brunch à

la Carte auch weiterhin im Programm bleibt. Wir wünschen

guten Appetit. www.brasserie-prisma.de

rote bar: Squiekalarm!

Uns kam zu Ohren, da draußen würden echt traurige Menschen

mit hängenden Köpfen durch die Straßen schleichen.

Das soll aber wohl nichts mit allgemeiner Wintermelancholie

zu tun haben, sondern an der überlangen Januar-Pause

der Squiek Night. Das darf so natürlich nicht sein, deshalb

schicken wir unsere Musik-Schergen Karel & Kolibri unverzüglich

wieder auf Ihren wild durch die Stadt mäandernden

Schubidu. Also, lieber Jensemann, lieber Alt-Abhopper

Werner P., liebes Fritzla und all Ihr lieben anderen Unteren

10.000 ... nicht mehr weinen, bald ist es wieder soweit!

Nächster Termin: Freitag 26.2. in der Roten Bar.

Eben dort tummelt sich übrigens seit Januar ein alter Bekannter

hinter der Bar: Die aus Wax Lounge und Pik16 bekannte

Koryphäe am Shaker, Roman Horka, kann nach einer längeren

Pause nun doch nicht mehr von der Bargastronomie

lassen und macht deswegen dort jetzt den Barchef. Roman,

darauf demnächst einen Drink. Rühr' schon mal an!

ruhestörung: Faschingsaction

Zu Fasching wird in der Tetzelgasse mächtig rein- und ganz

groß rausgefeiert. Der Altweiberfasching bedeutet nämlich

auch in der Ruhestörung erst recht den Startschuss in wilde

Tage. Es wird besonderer Wert auf gute alte Sitten gelegt,

denn das Ritual mit den abgeschnittenen Krawatten wird

für alle Beteiligten mit Flüssigem belohnt.

Knallbunt wird das Treiben dann noch ein mal am Faschingsdienstag.

Los geht es schon um 9 Uhr morgens mit einem

zünftigen Weißwurst-Frühschoppen gegen den Rosenmontagskater

um dann ab Mittag und bis zum bitteren Ende

Vollgasfasching samt DJ und reichlich Trank aufzufeiern.







@

@

SUPPEN //

CURRYS //

SALATE //

BAGELS //

SANDWICHES //

OBSTSALAT //

SÄFTE //

SMOOTHIES //

KAFFEE //

BAKERY //

HAUPTMARKT 2

ÄUßERER LAUFER PLATZ 15

WWW.MISCHBAR.COM




Last Supper

Pfeifergasse 13 - 90402 Nürnberg

di - sa : 18.00 - 23.30 uhr

info@lastsupper-nbg.de

www.lastsupper-nbg.de

tel : 0911 / 2479277

089


090 // GaStrOaLLerLeI Kurz uNd büNdIG

Schmelztiegel: text

Und auch im Schmelztiegel volles Programm für Faschings-

Enthusiasten in Reinform. Es blühen Euch fünf tolle Tage

am Stück. Und wer zum Weiberfasching vor 24 Uhr aufschlägt,

kann sich dafür die Faschingsflatrate (3,- Eintritt für

alle 5 Tage) sichern. Dass speziell an diesem Tag die Mädels

besonders gut umsorgt werden, versteht sich von selbst. Es

gilt bis zum Dienstag: Partyhits und -stimmung ohne Gnade

und bis zum Abwinken, Maskierung absolut erwünscht und

für reichlich Getränke-Specials ist gesorgt, denn Ausruhen

könnt Ihr auch am Aschermittwoch wieder.

Willich: goho Soulfood Connection

Gostenhof hat ja bekanntermaßen viel Verschiedenes

zu bieten und zumindest kulinarisch gesehen lässt sich

das künftig prima im Willich austesten. GoHo Soulfood

Connection nennt sich das und ist auch ein Resultat des

abgebrannten Boilers im Keller der Location. Im Klartext:

Ihr könnt hier ab sofort wahlweise italienisch (Per Bacco),

indisch (Everybody´s Darling) oder griechisch (Planungskneipe)

bestellen, die Sachen werden im jeweiligen Restaurant

frisch zubereitet und à la Carte im Willich serviert. Ein

echter Gaumenschmaus - frei kombinierbar je nach Tag der

GENIESSE DIE SÜDSEE MITTEN IN NÜRNBERG!

Unsere warme Küche täglich bis 24h, Fr.+Sa. bis 1h

empfiehlt Südsee-Spezialitäten, Steaks und exotische Fischgerichte.

An unserer Sea- und Tiki-Bar gibt es die besten tropischen Drinks!

ÖZ: So.-Mi. 18-1h, Do.-Sa. 18-2h. Kein Ruhetag. Tel: 0911-22 11 39 www.kontiki.de

werten Anwesenheit mit dem täglich wechselnden Musikprogramm.

Zum Beispiel könnt Ihr jeden Dienstag zu den

Oldschool HipHop-Beats vom curt-Freund DJ Mogli futtern

- das schmeckt und schmeckt und schmeckt ...

Wohnzimmer:

Kein Fasching, aber Kölsch vom Fass

Hat da jemand diese Sache mit dem Karneval etwa falsch

verstanden? Mitnichten! Aber auf den ganzen Verkleidungswahn

muss man ja auch nicht stehen. Und das ist

gut so. Im immer wieder gemütlichen Wohnzimmer wird

künftig aber trotzdem Kölsch ausgeschenkt. Vom Fass.

091

Auch sonst gibt es hier demnächst einige Erweiterungen

im Sortiment, das findet Ihr dann auf www.wohnzimmernuernberg.de.

Ebenfalls neu ist der Künstlertreff Nürnberg,

ein offener Stammtisch für Maler, Musiker, Schriftsteller,

Schauspieler, Designer, Fotografen ... und alle anderen

Kreativen, der immer am ersten Mittwoch des Monats (ab

19h) zum allgemeinen Gedankenaustausch einlädt. Der

Premierentermin ist der 3. Februar. Vielleicht schauen wir

da auch mal vorbei. Wir alten (Lebens-) Künstler.

zauberberg: breakfast for lovers

Valentinstag! Der Zauberberg feiert am 14.02. den Tag der


092 // GaStrOGeScHeHeN Kurz uNd büNdIG

Verliebten mit einem großen Frühstücks-Special: Kompostionen wie „Venus &

Amor“, die eigens für diesen Anlass kreiert wurden, stehen an diesem Sonntag

auf der Menükarte. Der ideale Start, um den Tag mit dem oder der Liebsten

genießen zu können. Um Reservierung wird gebeten www.cafezauberberg.de

Dampfnudel-bäck: vom burger bis zu 4 gängen

Nach dreijähriger Pause schwingt seit 1. Januar wieder Küchenchef Peter Segitz

den Kochlöffel in der Dampfnudel-Bäck-Küche. Servus, Peter! Außerdem kommt

am 27.02. noch der bekannte Koch Jürgen Beyer vorbei, um ein aphrodisierendes

4-Gänge-Menü mit Weinbegleitung zu zaubern.

Als ob das nicht reicht, gibt´s jeden Freitag und Samstag ab 20 Uhr Tapas aus

aller Welt, sowie bei den zusätzlichen Aktionswochen im Februar vom 4. bis zum

25. Februar Burger, Sandwich & Co. Wer dennoch befürchtet, nicht richtig satt zu

werden, der darf sich auf keinen Fall Freitag, den 19.2., entgehen lassen: Spare

Ribs All You Can Eat ab 18 Uhr. Perfekt für die echten Kerle von curt!

Kochkurs à la Palais Schaumburg

Nun kann man von Olli Löblein, Betreiber und Koch des Palais Schaumburg (in

dem es laut Karel eines der besten Schäufele der Stadt gibt) in der FBS Nürnberg

(Familienbildungsstätte) das Kochen lernen. Am 6. Februar wird von 10:30 bis

14:30 die Neue Fränkische Küche gelehrt. Und dann natürlich auch gegessen!

Preis: EUR 14,40 zuzüglich Materialkosten.

Am 13. März geht´s dann weiter mit Cucina rapito - die schnelle Küche.

FBS, Leonhardstr. 13, 90443 Nürnberg. Tel: 27 47 660. info@fbs-nuernberg.de

093


094 // eVeNtS

SAMSTAG 30.01.2010

Yeah!

HirsCH & rakete 22H die Party für die lokalen

Plattendreher! tommy yamaha & ekki eletrico, Scrivano

duo, t2K (Max Masher), Marc worm, Karel &

Kolibri, frezh, Jayl funk, Sheng Peng Soundsystem,

Holy Scamp, Skewed Kidz ...

DOWN With it!

Club stereO 22H Soul, funk, rare Groove, Latin cuts,

boogaloo mit wolfgang dengler, Gott und Gästen.

SaMStag NaCht

bubbles 23H Gemischte Platten von House und

electro bis HipHop und Party von Jacek Jen.

iMMer WieDer SaMStagS

inDabaHn 22H Loungen, tanzen & abfeiern in der

Lounge, an der bar und im club.

eleCtriC Culture

ZOOm Club (im Z-bau) 22H Minimal und

tecHouse mit Homebase und Letter.

laDYShaKer

SuPerShaKerS SPeCial

stars anD stairs 22H allstyle Partyhits mit dJ

funkyandy und gute umsorgung für die damen.

alterNatiVe NatiON

lOOP 22H 3 areas mit alternatives im club und Punk &

Hardcore im Living room. dazu live: SPO-dee-O-Lee.

tONtauSCh

k4 ZentralCaFe 22H deep and soulful Housemusic

mit david burr and fo.thomas.

*77 SaturDaYS

bar 77 21H das Samstagsabend-Sound-feuerwerk:

Von House & elektro bis hin zu HipHop & r´n´b.

iS it?!

Desi 22H techno & House mit dJ tend, Simon

Jakob und florian willich. dazu Visuals mit Vegas

& willich (Harry Klein).

KaMiKaze uND Selber SChulD

nanO Club 23H du bist dJ! Im Nano kannst du

2 Stunden auflegen, egal was, frei trinken und 10

Gästelistenplätze bekommen. einfach an nanonano@email.de

schreiben und Spaß haben.

SaturDaY Night

maCH1 23H club1: House & electro ... club2:

Mixed Style & Partysounds ... Living room: chillout

Music.

Nbg'S 1St bar Flair CONteSt

vOODOO 21H bartender aus dem ganzen Lande messen

sich am Shaker mit ordentlich Sause drumherum.

JaMbO JaMbO ball

ParkCaFe radio Gong feiert fasching.

liVe: COOK raY'S gONe

PegnitZbÜHne 21H Psychedelic Jamrock.

COONS DeluXe

COOns 21H House und elektro mit den dJs Karolina

raéva und tommy L`amande. bis 23h Happy Hour.

MuCKibuDe

muZ Club 22H teil III der disco im Muz club.

iNKOgNitO

Cult 22H fetish-Masken-ball mit dJ Lucien cortes.

blue DaNCe

blue nOte Club 23H Soul, funk, Jazz, disco mit dJ H.

beautieS & beatS

Paisley 22H clubsound mit dJ Hale und M&M tunes.

für die Ladys gibts champagner aufs Haus von 24-01h.

MONTAG 01.02.2010

liVe: DúNé

HirsCH 19H die vielbeachtete dänische Indierockband

stellt die Songs ihres zweiten, im vergangengen

Jahr erschienenen albums "enter Metropolis"

vor, das stark von ihrem umzug nach berlin beeinflusst

ist. Support: Fertig Los.

PrÜFuNgSKONzert MuSiK

muZ Club 18.30H Vier bands der Nürnberger

berufsfachschule für Musik, "Musication", spielen

ihr Prüfungskonzert.

liVe: tareNtateC +

OSiS Krull + MuKra

kunstverein 19.30H Post-, Jazz-, & Noiserock mal 3.

DIENSTAG 02.02.2010

tueSDaY Club

klÜPFel 20H dienstagskonzertreihe. Heute live:

Butter Bread Yellow (Alternative), Superfluent und

could dance (dance-Hardcore).

liVe: aDaM arCuragi

mata Hari bar 20H der uS-Songwriter präsentiert

Songs zwischen americana, Indierock, Gospel

und folk. Support: der berliner fabian Simon.

JaM-SeSSiON

muZ Club 20H Jazz-Jam-Session.

liVe: ulita KNauS & baND /

JuliaN lage grOuP

e-Werk 20.30H Saal Konzert der reihe Jazztoday.

MITTWOCH 03.02.2010

liVe: SO SO MODerN

muZ Club 20H toller, schizophrener dance Punk

made in Neuseeland mit 4 Synthesizern, 2 Gitarren,

einem Schlagzeug und einem Vocoder.

blub Club

Club stereO 22H zum ersten blub 2010 grüßen

Kamil Kremser, die Soulpussyboys und babis cloud.

le bateau

bubbles 22H 80er, 90er, HipHop bis elektro mit den

residents. eintritt frei.

liVe: berNarD alliSON

HirsCH 19H das jüngste von 9 Kindern der blues-Legende

Luther allison tritt in die wurzeln seines Vaters.

VerNiSSage:

zeitreiSe iN Die WilDeN 50er

gOstner HOFtHeater 20H die neue ausstellung

im Loft zeigt mit Fotografien und Installationen ein

Kaleidoskop der wilden 1950er Jahre.

liVe: JeNS WiMMerS bOOgie triO

kOFFerFabrik 20H Konzert der reihe blueswednesday.

DONNERSTAG 04.02.2010

gO gitarre! gO!

Club stereO 22H Super Independent Pop mit

Haui und Patrick.

PON Di attaCK

nanO Club 23H dancehall und HipHop mit Sheng

Peng Sound & friends.

gYMMiCKS Keller buNteS

k4 kulturkellerei 21H diesmal neben Gymmick: der

einzig offizielle Rock'n'Roll-Priester Hartmut Thumser.

PriNzeSSiNNeN & SuPerhelDeN

bar 77 21H Nightlife-Prinzessinnen und Barflys

feiern von 21-22h unter sich. ab 22h dürfen dann die

Jungs rein. dazu musikalischer rundumschlag von

tim Schott.

DONNerStagS FeierN

Die 150 CeNt PartY

lOOP 22H Partysounds, black und House, Oldies ...

der volle rundumschlag auf 3 areas.

F**K Me i`M a StuDeNt

Fh ClOSiNg SPeCial

bubbles 22H Studentensause mit dJ Mauro mit House

und HipHop und Getränkespecials all night long.

gaMble raMa

stars anD stairs 22H zockerparty frei nach dem

Motto "Let the dice rule the price!" HipHop, Oldschool,

alternative und Partytunes von dJ Georgi.

eVeNtS // 95

baDeMaNtel VS.

JOggiNghOSeNPartY

DreHOrt 22H bei ali ist heute Jogginghosen- oder

Bademantelpflicht (einzige Ausnahme: nackt ist auch

okay!). Mit Prämierung und viel Kokolores drumherum.

hObbit'S 30zigSter

PrinZenbar 19H Das personifizierte Prinzenbar-

Inventar wird 30 und das will zünftig gefeiert werden.

Mit Sushi, Musi, drinks und bombenstimmung.

liVe: the 69 eYeS

HirsCH 19H finnische Sleaze- und Garage-rockband

mit Einflüssen aus Metal und Gothic. Opener:

Mandragora Scream. Support: Lacrimas Profundere

COONS lOuNge Club

COOns 21H House und electro mit den dJs Karolina

raéva und tommy L`amande.

VerNiSSage:

erDe uND Meer

Weinerei 20H Stefania Milazzo erforscht mit foto

und Video Italien und deutschland.

liVe: the buSterS

e-Werk 20.30H clubbühne. zur Veröffentlichung ihres

neues Studioalbums "waking the dead" bläst die Ska-

Legende einmal mehr den rotz aus allen tuben.

liVe: la CONFiaNza

e-Werk 21H Kellerbühne. Im rahmen des umsonst &

drinnen clubs gibt's harten, energiegeladenen Sound

plus gerappte Lyrik auf die Ohren.

NeWCOMer-Night

klangHaus 22.30H Nachwuchs-dJs stellen sich vor.

eintritt frei.


096 // eVeNtS

dein februar im stereo

27.2. wildstyle

yamaha, eletrico, bert

20.2. juke joint

dom servini, wah wah nights

12.2. disko2000

rave, diskopunk, indie, visualls

5.2. funkeiro riot

baile funk, kuduro, rhythmus, bass

jeden

donnerstag

eintritt frei

bis 24h

www.club-stereo.net. www.myspace.com/clubstereo

FREITAG 05.02.2010

SMile

inDabaHn 22H Neues Partyding in Sachen disco,

(classic) House, 80s & 90s. an den reglern steht dJ

werner, der die zeiten von warehouse & co hautnah

miterlebt hat und sich heute von einer ganz neuen,

alten Seite präsentiert. außerdem: Special deko,

welcome Gifts, Visuals mit bert und vieles mehr.

blaCK & gOlD Feat. P-KNOCK-u

maCH1 23H MtVs Patrice aka dJ P-KNOcK-u zu

Gast bei der HipHop-reihe im Mach. auf dem

zweiten floor schieben die residents dagegen.

eleCtrOPlOSiV

Feat. raDiOSlaVe

rakete 22H Nach krankheitsbedingter absage der

techno- und House-Ikone im November wird sein

Gastspiel jetzt nachgeholt. Mit dabei: die Stylectric-

Heckenschützen: adam.p und Kasim Salkic.

hOMebaSe birthDaY-baNg

ZOOm Club 22H der electric culture- und beatwax-

Macher feiert Geburtstag mit großem aufgebot: Live

spielen andomat 3000, Hellmuth dubnitzky, Linus Quick

und tom Shopper. dazu dJ raplh Sliwinski, Syntec, Millenic,

Micha Klang, Paranoia, Letter und Martin ride.

FuNKeirO riOt

Club stereO 22H baile funk, Kuduro, Miami bass

& dubstep mit raphallus (bass Vandalizm, Sao Paolo,

berlin) und POK (urban bassculture, Paderborn).

baCK 2 baCK Feat. MarqueSe

bubbles 23H Minimal, House & techno mit Hellboj,

chris cutter und ihrem Gast Marquese (La

Pena, Love letter from Oslo, berlin).

SteeP Part1

nanO Club 23H resident-dJ to feiert Geburtstag

und hat sich den berliner tobias w. (römer rec) sowie

dinsher&Hustler (Scandal rec.) an die teller geladen.

DaDaJugeND POlYFOrM DJ-Set

k4 ZentralCaFe 22H unser liebester Kulmbacher

audiolith-Sign hinterm dJ-Pult. eine wilde reise

durch Indie und electro.

WiNe Ya WaiSt

stars anD stairs 22H reggae, dancehall & Soca

auf drei floors und mit Videoanimationen und

drinksspecials. Hosted by Mango tree.

*77 FriDaYS

bar 77 21H die m&m tunes und dJ Vertuga versorgen

euch mit Krachern aus House, black und Klassikern.

3-2-1 hirSCh

HirsCH 22H floor 1: clubsounds by Marc worm &

andy bach. floor 2: Partyhits by dJ Planet blue.

SCharrerFaSCh

JOHannes-sCHarrer-gymnasium 19.30H "90s

trash - crazy and bizarre" lautet das diesjährige Motto

des legendären Schulfaschings in der tetzelgasse. auf

zwei areas mit dJ funkyandy - der legt heute stilecht

90er und electro auf die teller - und den bands the-

RocketCops, Yourwingsfly, TopTrashPot + The Gaps.

PartYtiMe

unrat 22H bunt gemischt von 80er, 90er und rock

über black und House bis zu den Hits von heute.

Pure COONS

COOns 21H House und elektro mit den dJs Karolina

raéva und tommy L`amande. Happy Hour bis 23h.

eVeNtS // 097


98 // eVeNtS

the rOCKY hOrrOr SWiNg ShOW

Hubertussaal 20H Musik-Saurier budde thiem

dreht die Songs aus seiner Jugend endlich einmal

gnadenlos durch die Swing- und Latinmühle.

biNg baNg

vOODOO 21H 80s/90s, House & black mit dJ Pascha.

DarK FriDaY

FÜrSteN Der DuNKelheit

Cult 22H Von ebM über Industrial bis Gothicclassics

mit dJ bernd Otto.

teeN SPirit

lOOP 19.30H Party ab 16 mit Musik von charts

über House bis black.

SalSa-abeND

bailamOs Jeden 1. freitag Salsa live.

iMMergut rOCKeN!

e-Werk 22H Saal & tanzwerk. alternativerock, britPop,

emo & Indie, x-over, Hardcore, NuMetal & Nurock.

80S MeetS 90S

Paisley 22H die größten Hits der 80er und 90er Jahre.

WallStreet Night

Hörsaal 22H börsenmäßige Preisschwankungen

bei den Getränken. dazu Musik von Partysounds über

black Music bis Mash-up und House auf 3 areas.

SAMSTAG 06.02.2010

MaXiMuM rOCK Night

HirsCH 22H dJ-Set von Peter brugger (Sportfreunde Stiller)

und den MrN-resident-dJs Julian & Petra birner.

eleCtriC PONY NOiSeS

Feat. FilthY DuKeS DJ Set

k4 ZentralCaFe 22H antares und Mario Johannes von

electric Pony Noises haben hohen besuch aus London an

den Plattentellern: die Synthie-Pop-band filthy dukes

remixte schon the Maccabees und Late Of the Pier und

kommt vom dJing. Spannende Sache also.

NaStY Feat. KarOtte

ZOOm Club (im Z-bau) 22H das "Lieblingsgemüse"

ist wieder da! Peter cornely alias dJ Karotte zu Gast

im zoom. Mit dabei: Oliver Neufang (timeless events)

und resident PatPat.

SigNale

Club stereO 22H Independent, PostPunk, electronica

mit dem curt-Musikredaktionsschreiberling

Kaneda und Robbie von Sellfish.

Club 303

rakete 22H der kleine Housekreis club 303 lädt zum

lockeren tanzbeinsport mit electro, Oldschool und acid

House mit den beiden dJs brainstorm und Solaris.

MaSter & SerVaNt

maCH1 23H House-eelctro-trash mit Gordon

von the discoboys und Jay frog (ex-Scooter). Im

zweiten club gibt es Gemischtes mit den residents.

KiSS Me NÜrNberg

Planet 22H bis 24h eintritt frei für alle Nürnberger

& Nürnbergerinnen. es erwarten euch drei

floors mit Musik von Hits über House bis black und

etliche Specials. ausweis nicht vergessen.

SuPerShaKerS

stars anD stairs 22H allstyle Partyhits von Party über

HipHop, funk & Soul bis electro mit dJ Mauricetaylor.

iMMer WieDer SaMStagS

inDabaHn 22H das bewährte Vollprogramm: Loungen,

tanzen & abfeiern in Lounge, club und an der bar

SaMStag NaCht

bubbles 23H Gereicht werden gemischte Platten

von House und electro bis HipHop und Party. und

zwar von Jacek Jen.

*77 SaturDaYS

bar 77 21H Samstagsabend-Sound-feuerwerk

von House & elektro bis hin zu HipHop & r'n'b mit

dJ Heydeace und dJ Mitch.

PON Di attaCK SPeCial

nanO Club 23H dancehall-faschingsparty mit

Sheng Peng Sound. Piraten kommen für umme rein.

liVe: VaNDeS

muZ Club 20H Nürnberger Newcomer in Sachen

folkrock mit Songwriter-anleihen, war schon als

Support für Silbermond auf der bühne gestanden.

taNz Der StuDeNteN

lOOP 22H Halber Preis auf Getränke (außer Schnäpse &

cocktails), dazu tanzbares mit King Kuba und Karel.

ruSSiSChe FaSChiNgSNaCht

ParkCaFe 22H Name ist Programm. und: Kostümiert

gibt´s freien eintritt.

SChallFarbeN

We are eleCtriC

Desi 23H electroclash/electropunk/electropop...

tanzen zu diversen Kniescheibenzündern elektronischer

Musik mit dJ boy & friends.

eVeNtS // 99


100 // eVeNtS eVeNtS // 101

Ü-30 PartY

mississiPPi Queen 21H abfeiern auf 3 areas,

von rock über House bis hin zu zeitlosen Klassikern

wird alles tanzbares gespielt.

liVe: uK SubS +

the VibratOrS + DrOOgiez

rOter salOn (im Z-bau) 21H Punkrock-urgesteine

aus uK.

FOreVer YOuNg

naCHtPalais 22H 80er/90er, rock & charts. Party ab 25.

SaturDaY Night

unrat 22H Querbeet-Styles.

COONS DeluXe

COOns 21H House und elektro mit den dJs Karolina

raéva und tommy L`amande. bis 23h Happy Hour.

XtragrOOValiStiC

CasanOva 22H Oldschool funk & HipHop mit t-Low

(Noctone Music, buckshot) an den turntables.

VOODOO'liCiOuS

vOODOO 21H Voodoo Samstag mit Geeno fabolous

und dem crazy-barteam.

KaraOKe-& SPiele-NaCht

Cult 21H der Name ist Programm.

FuCK the buSiNeSS FeStiVal i

kunstverein (im Z-bau) 20H Mit Crisisaid, Bushfire,

Oceanic zwischen Metal, Hardcore und Stonerrock.

SChlagerFaSChiNg

Dillinger 20H faschingsparty mit Schlagerstar

Marc O'Vincent.

80er PartY

e-Werk 22H Saal & tanz-werk. der Name ist Programm.

für jeden Geschmack etwas dabei, der auf

die Musik des besagten Jahrzehnts steht.

PlaY! Feat. lOSOul

e-Werk 22H clubbühne. zu Gast ist der Mann vom

frankfurter Label Playhouse mit einem für gewöhnlich

äußerst groovigen dance-Set im Gepäck.

beautieS & beatS

Paisley 22H House, r´n´b, 80s, 90s bis charts mit

den residents. für die Ladys gibts champagner aufs

Haus von 24-1h.

Dirt, treble & bOOze

klangHaus 20H Liveabend mit den bands the

Seizures (death blues), Speak to My Hand (dirk

rock) und the caps (Stoner Punk).

SONNTAG 07.02.2010

liVe: the raVeONetteS

k4 ZentralCaFe 21H formidabler, ungemein kurzweiliger

und herrlich altmodischer Indie aus dem

dänischen Herzen New yorks. als würden Jesus &

Mary chain mit den Ventures jammen oder anders

ausgedrückt: Vintage-Pop der Gründerzeit.

liVe: biFFY ClYrO

HirsCH 19H Schottische Postcore-band, die von manch

einem als erben von Jimmy eat world angesehen wird.

liVe: SabiNe KrauSe & baND

e-Werk 20.30H Kellerbühne. Smooth Jazz im

rahmen der reihe Jazz4free.

MONTAG 08.02.2010

liVe: the COMMitMeNtS

HirsCH 19H Ja, es gibt sie noch, die (damals) fiktive

band aus dem gleichnamigen film von 1991.

Soul at it´s best!

OFFeNe bÜhNe

kOFFerFabrik 20H für rock, Jazz, folk. eintritt frei.

DIENSTAG 09.02.2010

tueSDaY Club

klÜPFel 20H dienstagskonzertreihe. Heute live:

Souljourny (roots reggae) und Skapirinha (Ska).

COMeDY lOuNge

viP lOunge 20H diesmal mit Matthias egersdörfer,

claudia Schulz, andy Maurice Mueller, el Mago Masin,

Mathias tretter, Matthias reuter und Philipp Moll.

liVe: eDDie aNgel

k4 ZentralCaFe 21H Surf rock.

liVe: K.i.z.

HirsCH 19H tarek, Nico, Maxim und dJ craft auf "Sexismus

gegen rechts tour - der Nachschlag!". HipHop.

liVe: aS De treFle

kOFFerFabrik 20H chansonrock, folkpunk &

akustik-reggae aus tours (frankreich).

liVe: Mahala rai baNDa

e-Werk 21H clubbühne ... Gypsy Sound made in bukarest.

Mit Orchestern wie taraf de Haidouks oder fanfare

ciocarlia zählen sie zur Speerspitze des balkan Sounds.


102 // eVeNtS

MITTWOCH 10.02.2010

abC PartY

stars anD stairs 22H Party der fakultät für architektur

und bauinginieurwesen. Mit Party-Hits von dJ O-Style

an der roten bar und einem eletronischen Mix von dyr

an der weißen bar. dazu jede Menge drinkspecials.

le bateau

bubbles 22H 80er, 90er, HipHop bis elektro mit

den residents. eintritt frei.

liVe: VierKaNttretlager

muZ Club 20H für fans der Hamburger Schule à

la element Of crime oder Kante. dazu Support von

a Golden Pony boy und elyjah.

liVe: DD/MM/YYYY

k4 ZentralCaFe 21H Kanadische Postrock-band,

deren Gastspiele in der regel in eine rauschenden

tanznacht "ausarten". Support kommt vom Parts

and Labor Haupt-Songschreiber dan friel.

liVe: blue MONX

kOFFerFabrik 20H Konzert der reihe blueswednesday.

liVe: gOOD ShOeS

e-Werk 21H clubbühne. Indierock typisch britischer

Prägung kombiniert mit jugendlich-unbeschwerten

Songwriting von Sänger rhys Jones. der Support

kommt von the delta fiasco.

DONNERSTAG 11.02.2010

PON Di attaCK

nanO Club 23H dancehall und HipHop mit Sheng

Peng Sound & friends.

gO gitarre! gO!

Club stereO 22H Super Independent Pop.

baD taSte FaSChiNg

stars anD stairs 22H Heute sind Jogginghosen,

grelle Perücken und auch das Hasenkostüm erwünscht.

das geschmackloseste Kostüm wird prämiert. dazu

drinkspecials - im besonderen für die Ladys - und allstyle

Partyhits mit dJ Peny.

We lOVe girlS WeiberFaSChiNg

lOOP 22H Partysounds, black, House & Oldies auf 3 areas.

dazu Vergünstigungen wie bei der 150 cent Party und

"Ladies Lounge" mit Specials (u.a. Schhokobrunnen).

*77 thurSDaYS

bar 77 21H Leider pausieren die funkyfruits im

februar. aber an einem ersatzevent wird gefeilt.

ansonsten ist aber auf jeden fall normal geöffnet.

altWeiberFaSChiNg

unrat 19H Von 19-21h eintritt nur für Mädels

und Prosecco for free ... und insgesamt natürlich

faschings-rambazamba.

PriNzeNbar-WeiberFaSChiNg

PrinZenbar 19H Seit Jahren läuft's so: 1) Vor 22h nur

die "weiber", 2) die drinks gehen derweil auf die Prinzen,

3) ab 22h die Jungs dazu und dann gibt's ringelpietz

vom ärgsten. und 4) feierwahnsinn garantiert.

COONS lOuNge Club

COOns 21H House und electro mit den dJs Karolina

raéva und tommy L`amande.

liVe: Dr. FeelgOOD

HirsCH 19H einer der bekanntesten rhythm & blues

acts auf welttournee. Support: Vandes.

MeN at WOrK

sCHmelZtiegel 20H weiberfasching im Schmelztiegel.

bis 22h Ladys only. Partyhits mit dJ Sascha

und clubhits mit dJ Markus.

altWeiberFaSChiNg

ruHestörung 19H freigetränk für alle verkleideten

damen und Herren mit Krawatte, für Jungs mit

1/2 Krawatte ist immerhin noch ein Kurzer drin.

WeiberFaSChiNg

Dillinger 20H faschingsparty mit dJ redsand.

PS: Ladies in Strapsen haben freien eintritt.

liVe: Olli SChulz

e-Werk 21H Clubbühne ... Bevor der Hundeflüsterer

im Studio verschwindet um seine nächste Platte aufzunehmen,

wird er eine lieb gewordene Gewohnheit

fortsetzen und seine neuen Songs und auch einige alte

evergreens auf den bühnen vortragen und testen.

Kg-FaSChiNg

e-Werk 21H Saal ... der altbewährte fasching der

staatlichen Physios unter dem Motto Good vs. evil.

Partybeschallung querbeet gibt's von dJ carlos.

liVe: liaMCurt

e-Werk 21H ein bisschen folk, eine Prise Pop und ein

Schäufelchen alternative-rock im akustischen Gewand

gibt's im rahmen des umsonst & drinnen clubs.

FREITAG 12.02.2010

DiSKO 2000

Club stereO 22H rave, disco, Indie, trash und

Glam mit Haui La boum und Littbarski in topform.

dazu Visualls mit VJ Mehmet (Optimus Maximus).

5 Jahre razzia & ChuPóN

bubbles 23H razzia und chupón feiern ihr gemeinsames

Jubiläum mit Maui & Marcello Scrivano, Noizeguard

und red robin aus der berüchtigten berliner

bar25-familie. dazu in alter tradition wodka Schnee

runden - gereicht von heißen Politessen.

ShOOK uP Mit butCh

rakete 22H techno & House mit butch (Great Stuff,

München). Support: tom Shopper, effrocks (bash club/

Löwenherz) und Sebstra. Visuals by Jamie Jensen.

8 Jahre Kabbala Pre-PartY

ZOOm Club (im Z-bau) 22H electronic Madness

mit Patrick Lindsey, erman erim (live), Paranoia,

Nikki Llanera & freakya und dJ Lizard.

the bigger baNg

stars anD stairs 22H Indie, rock'n'roll und britpop

mit den dJs Mikesch der Kater und Kastanielsan.

dazu deko- und drinkspecials.

3 Jahre MaCh liebe

maCH1 22H Jubiläum der feier, die House mit Lifestyle

und erotik kombiniert. House Grooves, HipHop, etliche

Geburtstags-Specials & natürlich das "Mach Liebe bett".

aMPliFieD attituDe

Desi 22H beats, bytes und jede Menge bässe mit

bassdictatorship.

*77 FriDaYS

bar 77 21H die m&m tunes und dJ tim Schott versorgen

euch mit Krachern aus House, black und Klassikern.

KiNDer Der NaCht

lOOP 22H Industrial, ebM, electro, wave, Gothic

und bootclassics auf zwei areas.

MONObreeD CD releaSe PartY

k4 ZentralCaFe 22H Stonerrock trifft Straßenpunk.

Support: the Sound of Sweetness (Jazz-core).

3-2-1 hirSCh

HirsCH 22H floor 1: clubsounds by Marc worm &

andy bach. floor 2: Partyhits by dJ Planet blue.

iNDie X-taSY

naCHtPalais 22H Indie und Party auf 2 areas.

Kla-biNg

inDabaHn 21H entspannt abzappeln zu housigen beats.

CrOSSFire SeSSiON

nanO Club 23H drum´n´bass classix und artverwandtes.

an den decks dJ Lazyman and friends.

DarK FriDaY

eleCtrONiC bODY beatS

Cult 22H Offizielle NITZER EBB Release-Party zum

neuen album "Industrial complex". dazu dJ taube.

Pure COONS

COOns 21H House und elektro mit den dJs Karolina

raéva und tommy L`amande. Happy Hour bis 23h.

hÜtteNPartY

unrat 22H Skisaison-Opening. es stehen alle zeichen

auf après-Ski. Natürlich mit den dazugehörigen

"Hits" sowie flügerl und Vodka-alm im angebot.

FaKultätSFeSt uND

SeMeSterauSStelluNg

aeg-gelänDe, bau 50 19H die architekturstudenten

der GSO-fH präsentieren ihre arbeiten. Im

anschluss Party mit dJ Hector baraja (tontausch),

wodka und in lockerer atmosphäre.

eVeNtS // 103


104 // eVeNtS eVeNtS // 105

sa. 13.02.

rakete

vogelweiher str. 64

nürnberg

22:00

tobi neumann

(cocoon / berlin)

micha klang &

michael melchner

eintritt: bis 00:00 8 eur

danach 10 eur

ab 06:00 afterparty

www.dierakete.com

PaPi ChulO

vOODOO 21H Latin & black wie zu zeiten der cohi-bar.

hauSFaSChiNg

sCHmelZtiegel Hüttengaudi, Partyhits der letzten

30 Jahre mit dJ Sascha.

liVe: r.K.S.

kunstverein (im Z-bau) 21H Punk.

blaCK iS beautiFul

Paisley 22H In monatlichem wechsel mit dJ John

an 3 turntables oder dJ 5ter ton (Massive töne).

FaCeS

klangHaus 22.30H trance mit dJ x-ram & tarida.

SAMSTAG 13.02.2010

KiSS Klub Mit tObi NeuMaNN

rakete 22H Micha Klang und Michael Melchner

freuen sich auf einen ihrer Lieblingsacts, dessen energetischer

Mix aus House und techno stets für beste

Laune sorgt und dessen releases auf cocoon ihre

bahnen auf dem ganzen Globus ziehen.

WilDStYle Feat. Shir KhaN &

rOuND table KNightS

HirsCH 22H zu Gast sind "Mister exploited" Shir Khan

und die round table Knights aus bern und werden euch

die Löffel schön langziehen! da freuen sich nicht nur

tommy yamaha, ekki eletrico, Holy Scamp und VJ bert.

Kill the POOr #11

k4 ZentralCaFe 22H Letzter teil des "11-point-partyprogram"

mit den dJs Quirin & eve Massacre. dazu railcars

aus den uSa mit "Superverzerrterm Indie art Pop".

liVe: JuMPiN JuiCe

muZ Club 20H die Kulmbacher band macht

Indierock fern von Kaspermukke und trivialpop mit

Hardcore- und folkeinschlägen. Support kommt

von der dadajugend Polyform!

buCKShOt

Club stereO 22H HipHop for Grownupz mit dJ

twocut (black Missionairs, frankfurt) und dJ Scientist

(equinox records, berlin).

DJ-CONteSt

ZOOm Club (im Z-bau) 22H dJ-contest für Newcomer.

die drei besten ziehen ins finale am 27. februar ein.

SuPerShaKerS

CarNeVal eDitiON

stars anD stairs 22H Partyhits, HipHop, funk & Soul bis

electro mit dJ V+, free entry für Kostümierte, red bull Vodka-Partyboot

für die beste Verkleidung und drinkspecials.

SteeP Part 2

nanO Club 23H zweite Steep des Monats mit Geburtstagskind

Steffen walk an den Plattentellern. dazu verstärkung

von alau`xen (ex-Market). Support. dJ to.

iMMer WieDer SaMStagS

inDabaHn 22H bewährtes Vollprogramm: Loungen,

tanzen & abfeiern in der Lounge, an der bar und im club.

SaMStag NaCht

bubbles 23H Gemischte Platten von House und electro

bis HipHop und Party. und zwar von Jacek Jen.

reggae hit the tOWN

Desi 22H Ska, rocksteady und reggae mit Jugde

celik & dr. Gorgon.

*77 SaturDaYS

bar 77 21H Samstagsabend-Sound-feuerwerk

von House & elektro bis hin zu HipHop & r'n'b mit

DJ Beatfisher und DJ Philipp Gonzales.

alterNatiVe NatiON

lOOP 22H drei areas mit alternativem im club, Punk

& Hardcore im Living room und der berliner Liveband

Nitro 17 (Mischung aus Punk und Psychobilly).

80er ParK

ParkCaFe 22H die 80er Party mit den dJs talpa,

Sommi und ric.

SaturDaY Night

maCH1 23H club1: House & electro. club2: Mixed

Style & Partysounds. Living room: chill-out Music.

WiNter breaK

Planet 22H feiern auf drei floors und mit etlichen

Specials von deko bis drinks.

halbzeit

unrat 22H die erste Hälfte des faschings-wahnsinns

ist überstanden, aber von Pause keine Spur im unrat.

Ü-30 PartY

naCHtPalais 22H Party für Junggebliebene.

"bauer SuCht Frau"

FaSChiNgSSaMStag

PrinZenbar 19H Landler-tracht, bierkonsum aus

Maßkrügen und Schuhplattler absolut willkommen,

weitere Spezialitäten zum thema garantiert. eine

"saumäßige Gaudi" quasi.

greY area

Cult 22H dark folk bis Industrial.

ShaOliNS DaNCe hall

sHasHamane 23H reggae, ragga und dancehall

mit dem Nürnberger Shaolin Soundsystem und den

Gästen Soundselectors aus bayreuth.

COONS DeluXe

COOns 21H House und elektro mit den dJs Karolina

raéva und tommy L`amande. bis 23h Happy Hour.

glaM JaM - ValeNtiNeS eDitiON

vOODOO 21H dJ frankee mit black & House, dazu

diverse Valentine-Specials.

ClubFaSChiNg

sCHmelZtiegel 20H club & Partybeats mit dJ dJ

frank da tank, dazu jede menge drinkspecials.

liVe: KOtzreiz

kunstverein (im Z-bau) 21H Punkrockband des

Schlagzeugers von Jennifer rostock. Lauter, schneller und

viel trashiger. Support: Social Sukas + Staatspunkrott.

balKaNOlOgY

kOFFerFabrik 22.30H balkanklänge mit dJ.Lau

St. Pauli FaSChiNg

blue nOte Club 21H der HSc 93 fürth feiert

seinen fasching diesmal mit dem untertitel "Luder,

Luden, Ladendiebe" und Mukke von dJ brian tayler.

liVe: DaNY tOlleMer

grÜne Halle 20H französische chansons mit witzigen

deutschen Kommentaren und begleitung am flügel.

KaribiKFaSChiNg

e-Werk 21H Im ganzen Haus und mit unter anderem

Los dos y companeros und Salsa Verde.

beautieS & beatS

Paisley 22H House, r´n´b, 80s, 90s & charts mit den

residents. für Ladys champagner aufs Haus von 24-1h.

teK-NiK

klangHaus 22.30H elektro, techno, Minimal mit

den dJs duke Lukem und dypeerl.

SONNTAG 14.02.2010

Curt´S Wig Out!

rakete 22H Kostümwahnsinn galore! Nur mit einladung

und in vorgegebenem Kostüm, dann aber ohne

Gnade! da steppt radioctiveman mit roseanne, Shrek

schleppt 'ne Krankenschwester ab, Jesus leihert eine

Polonaise an ... dazu die k.u.k.-anarchie (Karel, Kolibri &

co.) an der Musik. einladungen unter www.wigout.de

Club CarNeVal

ZOOm Club (im Z-bau) 11H elektronisches faschingstreiben

mit großem aufgebot. Mit dabei: dJs von base,

electric dog, belly cloud, funkeiro, Vernunft & faulheit,

Normal ist woanders, Heilige Liga, electric culture, disco

touristen, Kabbala, Sub:city, wildstyle & zoom. Musikalischer

Headliner: ziggy Kinder (ware, souvenir, Köln).

liVe: OVerKill

HirsCH 19H uS-trash Metal band. Support tba.

FaSChiNgSuMzug + aFterPartY

unrat die unrat-bande zieht ab Mittag närrisch durch

die Stadt. danach geht's im club närrisch weiter.

FÜrther POetrY SlaM

kOFFerFabrik 20H Mikro frei für den dichterwettstreit

der Neuzeit.


106 // eVeNtS

SiNg-iN babYlON

babylOn & raum 4 19.30H Open-Mic abend von

babylon club & Kioski. eintritt frei.

KlaNghauS@

bruCKer FaSChiNgSuMzug

klangHaus 12.30H Mit dJ M.a.t.J.e.S., Partyzone,

drinkversorgung ... und mit technobeats gegen

Schlager- und Schunkelmusik ankämpfen.

MONTAG 15.02.2010

POrNOFaSChiNg

HirsCH & rakete 21H der club Surprise von Serkan

lässt mal wieder seine legendären faschingshosen

runter und eine wahnsinnssause auf die Meute los.

unter anderem wird wieder Lexy am Start sein!

aPréS SKi VS. SChiCKeria

stars anD stairs 22H freier eintritt im Hüttengaudi-

Look oder Schicki-Micki-Style. weiße bar: Party tunes

by dJ funkyandy. rote bar: aprés Ski Hütten-deko,

Schneekanone und die besten Gassenhauer mit ansage

von dJ Sasha r (Schmelztiegel). dazu drinkspecials.

baD taSte PartY

Planet 22H das Motto ist Programm. Kostüme

gerne gesehen. am dJ-Pult erwartet euch unter

anderem flo von der energy Morning Show.

150 CeNt rOSeNMONtag

lOOP 22H Motto des abends: "feucht & fröhlich". area

1: Partysounds, charts & alternative rock. area 2: Oldies

& rock´n´roll. area 3: House & electro. und baglin live.

rOSeNMONtagSFaSChiNg

ParkCaFe 22H Partyhits, 80er, 90er und Hits von

heute mit dem charivari dJ-team. dazu bunte

faschingsdeko und Showeinlage von faschingsgesellschaft

bretonia und des 11er rat Nürnberg.

beaDS FOr bOObS

unrat In alter Mardi-Gras-Manier gibt's die ominösen

Perlenketten. was Ihr damit treibt ... das

dürft Ihr selbst rausfinden.

liVe: MelOCO

rOter salOn (im Z-bau) 21H Nu-Metal und rapcore

mit ehemaligen Mitglieder von "roof damage"

& "roter Streifen Killermann". Support: the Soobs.

ChaNSON-Kabarett: MaleDiVa

taFelHalle 20H Mit tetta Müller (dialoge), Lo Malinke

(Liedtexte & dialoge), florian Ludewig (Musik).

COONS FaSChiNg

COOns 21H House und elektro mit den dJs Karolina

raéva und tommy L`amande. wodka- und Shotspecials.

SChNeCKeNtaNz

vOODOO 21H rosenmontagssause mit verschiedenen

Specials und Musik von Party- bis clubsounds.

rOSeNMONtag

sCHmelZtiegel 20H fasching bis zum abwinken

mit DJ Markus. Das "sexiest" Outfit wird prämiert.

liVe: PaD braPaD

kOFFerFabrik 20H französische Mukker, die mit

Kontrabass, Perkussion, Geigen und turntables balkanbeats

und -Melodien mit electro und tripHop mischen.

rOSeNMONtagSFaSChiNg

e-Werk 21H Helau & alaaf im ganzen Haus mit beschallung

von charts über Klassiker bis zu alternativem.

rOSeNball

Dillinger 20H rosenmontagsparty mit dJ daffy.

POrNOFaSChiNg

Paisley 21H die vergeilte faschingssause in erlangen.

DIENSTAG 16.02.2010

liVe: ShaNe O´ Fearghail

k4 ZentralCaFe 21H Irischer Singer/Songwriter.

außerdem live: der regensburger Songwriter Jake

roeder und Hannes Hummer aus Nürnberg.

JaM-SeSSiON

muZ Club 20H Jazz-Jam-Session.

tueSDaY Club

klÜPFel 20H dienstagskonzertreihe. Heute live:

dazy Nerds (Progressiver rock) und Starpost (Indie).

MarDi graS

unrat als letztes fasching-aufbäumen wird hier

noch der dienstag abgefeiert.

liVe: SuS4 quartett

lOFt 20H Jazz, Latin, funk mit roman Gabla (p), Peter

Link (b), Michael Höfner (dr), Jonathan walliczek (g).

FaSChiNg tOtal

sCHmelZtiegel 17H dJ Sascha und vielen drinkspecials.

3-2-1 hirSCh - NeW geNeratiON

HirsCH 19H Party ab 16.

FaSChiNgSDieNStag

ruHestörung 09H Volles Programm am letzten närrischen

tag: Los geht es mit weißwurstfrühschoppen

und ab Mittag dann Vollgasparty mit dJing bis zum

bitteren ende und tief in die Nacht.

liVe: KieMSa

kOFFerFabrik 20H Mischung aus rock ´n´ roll

und brasscore aus frankreich.

KehrauS

e-Werk 21H bevor der faschingswahnsinn sein

ende nimmt, wird noch ein letztes mal ordentlich

auf den Putz gehauen. Mit Hits von den 80ern bis

heute aus Pop und Indie.

MITTWOCH 17.02.2010

le bateau

bubbles 22H 80er, 90er, HipHop bis elektro mit

den residents. eintritt frei.

POetrY SlaM

k4 ZentralCaFe 21H Poetenwettkampf.

liVe: the irraDiateS

kOFFerFabrik 20H Surfband aus dem französischen

örtchen besancon.

DONNERSTAG 18.02.2010

liVe: zWeirauMWOhNuNg

HirsCH 19H Inga Humpe und tommi eckart samt

band stellen (auch) die Songs des aktuellen albums

"Lasso" vor. Support: Malakoff Kowalski.

gO gitarre! gO!

Club stereO 22H Super Independent Pop mit

Haui, Otto und Patrick.

eVeNtS // 107

KleiNKuNStbÜhNe

muZ Club 20H Poetry Slam Spezial mit: team tübingen.

PriNzeSSiNNeN & SuPerhelDeN

bar 77 21H unsere Nightlife-Prinzessinnen und barflys

feiern wie gewohnt von 21-22h unter sich. Ab 22h

dürfen dann die Jungs rein. dazu musikalischer rundumschlag

von dJ Vertuga.

SOultOWN

stars anD stairs 22H der Soultrain macht erstmals

halt im Stars & Stairs. funk und Soul für Herz und beine.

DONNerStagS FeierN

Die 150 CeNt PartY

lOOP 22H Partysounds, black und House, Oldies ...

der volle rundumschlag auf 3 areas.

PON Di attaCK

nanO Club 23H dancehall und HipHop mit Sheng

Peng Sound & friends.

liVe: ChriS CaCaVaS

k4 ZentralCaFe 21H alternative-Songwriter und

dazumals Mitbegründer der legendären Green on red.

ChaNSON:

elChKritiK & WitzgeSChiCKt

taFelHalle 19.30H ein abend von & über robert

Gernhardt mit Michaela domes & budde thiem.

COONS lOuNge Club

COOns 21H House und electro mit den dJs Karolina

raéva und tommy L`amande.

MiNa MuSCha

vOODOO 21H Jahresfeier mit Mike Polar (Minimal,

electro) und vielen Specials.


108 // eVeNtS eVeNtS // 109

liVe: eVile

rOter salOn (im Z-bau) 21H trash Metal. Mit

dabei: warbringer und the fading.

riSKier DeiN bier

Hörsaal 22H Interaktive Gameshowparty. Setzte

dein bier ein und dopple am Glücksrad auf.

NeWCOMer-Night

klangHaus 22.30H Nachwuchs-dJs stellen sich

vor. eintritt frei.

liVe: COlOrbliND

+ iNSaNitYX (uNPluggeD)

e-Werk 21H Kellerbühne. anspruchsvoller

erwachsenen-Pop beim umsonst & drinnen club.

FREITAG 19.02.2010

rigOröS Feat. DariO zeNKer

rakete 22H der Müncher Plattendreher - u.a. seit vier

Jahren dJ im Harry Klein und teil der Vacant familie -

zu Gast bei rigorös. Support: zweikörperkontakt.

OPtiMuS MaXiMuS

Club stereO 22H Indie und electro mit u. a. den residents

des "yeahyeahyeah" clubs, team randalism.

6 Jahre Club bizarre

ParkCaFe 22H where pure House meets pure Sex ...

heute in Jubiläums-Super-Sonder-ausgabe. fast unmöglich,

aber es soll noch exzessiver werden, als sonst.

StYleCtriC Feat. MarC rOMbOY

maCH1 22H der Systematic recordings Label chef zu

Gast, das bedeutet deepe Housetunes auf dem Mainfloor.

Auf Floor 2 gibt es die Stylectric Residents.

DirtY DiSCO

stars anD stairs 22H Neuer abend mit dJ H-N-S,

der alternative, electro, Mash ups & Partysounds

zum besten gibt.

Charlie brOWN

k4 ZentralCaFe 22H Minimal-elektronisches mit

Swing-, Blues- & Jazz-Einflüssen von Seymour Marimbo

(berlin) plus Pietropoli & redezke (rotblau/esperanza).

Hübsch ausvisualisiert wird das Ganze auch noch.

la FaMilia Feat. Melih aSK

bubbles 23H House bis elektro mit dem Münchner

"La familia"-Macher Melih ask und der Nürnberger

ausgabe seiner Partyreihe.

KiKO Klub

k4 kulturkellerei 21H zuerst eine Vernissage des

Fotokünstlers David Hartfiel, dann Party in Sachen House

bis funkbreaks mit den Soulpussyboys feat. andy bach

und romanto und Vernon d. German & Nik Sinner live.

*77 FriDaYS

bar 77 21H dJ Pascha und dJ Mitch Schott versorgen

euch mit Krachern aus House, black und Klassikern.

Kla-biNg

inDabaHn 21H entspannt abzappeln zu housigen beats.

geNeratiON DOWNlOaD

HirsCH 22H clubhits der letzten 10 Jahre mit dJ Planet

blue & Sven. dazu SingStar-Karaoke mit Gewinnspiel.

FreSh

nanO Club 23H Grooviges mit dJ Peny.

DarK FriDaY-We WaNt reVeNge

Cult 22H Jan & Micha mit Indie, 80s und wave.

WalDgeiSter

ZOOm Club (im Z-bau) 22H Goa und Psytrance

mit Sinewave (live), fohat, Nyima.

PartYtiMe

unrat 22H bunt gemischt von 80er, 90er und rock

über black und House bis zu den Hits von heute.

Pure COONS

COOns 21H House und elektro mit den dJs Karolina

raéva und tommy L`amande. Happy Hour bis 23h.

MagiC VOODOO

vOODOO 21H black bis Party und House mit dJ

frankee, dazu Specials für die Mädels.

liVe: helliSh CrOSSFire

kunstverein (im Z-bau) 21H trash Metal.

liVe: ruDe tiNS

kOFFerFabrik 20H Ska & reggae aus der Schweiz.

gOOD NightS

Paisley 22H Party-, House und blacksounds.

urbaN.PulSebeat

klangHaus 22.30H drum´n´bass mit den dJs filip

Motovunski, daniel Simic, Vandebuurt und Mc rizzla.

We rOCK hiPhOP Feat. DJ harriS

Hörsaal 22H dJ Harris (deine Lieblingsrapper) mit

knackigem HipHop. drumherum gibt's alternativ noch 2

areas mit Partysounds bzw. House & elektrosounds.

rOYal rOCK rallY

e-Werk 20H clubbühne. der Name ist Programm,

live gibt es die bands the excess, the barillas, fat

Lip Grey Mullet & fact and fiction.

SAMSTAG 20.02.2010

tX SPOrtS - DruNKeN MaSterS

rakete 22H der Nürnberger Skateshop feiert mit den

drunken Masters an 4 turntables und dem gesamten

Team auf der Tanzfläche. Die Jungs sind der Burner!

DaS SellFiSh FeStiVal

k4 ZentralCaFe 20H unsere hauseigenen Lieblingsblogger

feiern festchen. Mit Shokei, we fade to Grey

und Ibsen stellen sich drei sehr unterschiedliche Post-

Hardcore-Kapellen vor, im anschluss dJing mit Quirin

(zurück zum beton!), basti (art Vandelay Industries),

Robbie Roboter (Signale) und Sebastian (Sellfish tanzt).

JuKe JOiNt

Club stereO 22H dub, Soul, electronica, downtempo,

funk, HipHop mit flo und Heider aka boozoo bajou.

eleCtriC Culture

Feat. larS WiCKiNger

ZOOm Club (im Z-bau) 22H Minimal und

tecHouse mit Homebase, Letter und ihrem Gast

Lars wickinger live (tanzbar, Liebe*detail, berlin).

SuPerShaKerS

stars anD stairs 22H allstyle Partyhits von Party über

HipHop, funk & Soul bis electro mit dJ dJ O-Style.

iMMer WieDer SaMStagS

inDabaHn 22H bewährtes Vollprogramm: Loungen,

tanzen & abfeiern in der Lounge, an der bar und im club.

MONSterS OF JuNgle

kunstverein (im Z-bau) 22H drum'n'bass mit

den Magnet club rokkers und den gastgebenden

elektrik earliners, dJ t-force und Mc Sparky.

KOMMODOre Klub

nanO Club 23H Indie, electropop und remixdance mit

Patrick und Otto. dazu c64 filmchen auf Leinwand.

SaturDaY Night

maCH1 23H club1: House & electro. club2: Mixed

Style & Partysounds. Living room: chill-out Music.

laS VegaS Night

Planet 22H zockerparty mit roulette, black Jack,

Kopf oder zahl, Partyrotation auf 3 floors.

SaMStag NaCht

bubbles 23H Gemischte Platten von House und electro

bis HipHop und Party. und zwar von Jacek Jen.

*77 SaturDaYS

bar 77 21H House & elektro bis hin zu HipHop &

r'n'b mit dJ Heydeace und den m&m tunes.

rOCK YOur birthDaY

lOOP 22H alle die im Januar Geburtstag hatten

erhalten für sich und 4 freunde freien eintritt.

FOreVer YOuNg

naCHtPalais 22H 80er/90er, rock charts. Party ab 25.

MuCKibuDe

muZ Club 22H disco mit dJ Prinz Gail und der

Verzauberten Maus (taktgeber bei den robos).

hOrNY PuPPet

vOODOO 21H dJ Geeno fabolous mit black, House

und Party-classics. dazu die "Sexy tiki-Mädels".

SaturDaY Night

unrat 22H Querbeet-Styles.

SOuNDCheCK

rOter salOn (im Z-bau) 20H Live on stage: the Gaps,

The Seizures, The Rocketcops, Yourwingsfly, Avertine

Die MaCht Der NaCht

Cult 22H fetish-dance-Party mit dJ Lucian cortes.

COONS DeluXe

COOns 21H House und elektro mit den dJs Karolina

raéva und tommy L`amande. bis 23h Happy Hour.

80er/90er

CaFé OPera 22H best of der 80er & 90er, dazu

welcome-drink und fingerfood.

rOSa hirSCh

HirsCH 22H Gayparty.

häNDehOCh! SOuNDSYSteM

Desi 22H proudly presents its outernational Sound:

russendisko, balkandisko, Makkaronidisko…

FlOOrFiller

Dillinger 22H House, techno & trance sowie

Klassiker mit dJ famous und dJ werner.

liVe: urbaN FOlK PrOJeCt

kOFFerFabrik 20H Stilmix aus tripHop, traditioneller

folkmusik und psychedelischen rock-elementen.

attaCK OF the SOulligatOrS

babylOn & raum 4 Soul, funk, r'n'b, boogaloo

& rocksteady.

returN OF the 90S

e-Werk 22H Saal & tanzwerk. 90s Party. für jeden

was dabei, der auf die Musik dieses Jahrzehnts steht.


110 // eVeNtS

gOD iS a DJaNe

Paisley 22H House und r´n´b mit zwei dJanes und

Livesaxofon-begleitung.

SONNTAG 21.02.2010

11 Jahre ChiMPeratOr

WarM uP tOur

HirsCH 22H rapper-dingens. Mit dabei: die

Orsons, KaaS, tua, Maeckes, Plan b, Kodimey.

liVe: NaPOlilatiNa

kOFFerFabrik 20H das trio verbindet neapolitanischen

Gesang mit südamerikanischen rhythmen.

POetrY SlaM

e-Werk 20.30H Kellerbühne. 7 Minuten zeit, das Publikum

von der Qualität seiner werke zu überzeugen.

MONTAG 22.02.2010

KleiNKuNStbÜhNe

muZ Club 20H Improtheatershow mit Volle Möhre!.

DIENSTAG 23.02.2010

liVe: eMilie autuMN

HirsCH 19H die uS-Sogwriterin und Sängerin auf

tour. Mischung aus Klassik, folk, Pop bis techno.

dazu ausgefallene Kostüme.

leSuNg: harrY rOWOhlt

Hubertussaal 20H der heimliche Superstar der Lindenstraße

ist ein begnadeter erzähler. curt-Lese-tipp!

tueSDaY Club

klÜPFel 20H dienstagskonzertreihe. Heute live: Limo

2000 (alternative) und Leonard Las Vegas (Indie).

liVe: MiNOr MaJOritY

e-Werk 21H clubbühne. folk-Pop im rockbandformat

und mit typisch skandinavischer - die band

stammt aus Norwegen - Melancholie kombiniert.

MITTWOCH 24.02.2010

le bateau

bubbles 22H 80er, 90er, HipHop bis elektro mit

den residents. eintritt frei.

SOul aND the CitY

klÜPFel 20H Offene Jam Session bei freiem eintritt.

Immer am letzten Mittwoch im Monat.

liVe: MaX MutzKe

HirsCH 19H der 2004er Sieger von Stefan raabs

SSdSGPS mit band und viel Soul. Oh je.

liVe: S.a.M.

OFFerFabrik 20H Konzert der reihe blueswednesday.

DONNERSTAG 25.02.2010

liVe

stars anD stairs 22H es spielen on stage toptrashPot

(Indie, rock´n´roll), und die legen im

anschluss auch auf.

gO gitarre! gO!

Club stereO 22H Super Independent Pop mit

Haui, Otto und Patrick.

ChOCOlate

bar 77 21H black, r'n'b und schwarze Leckereien

mit dJ S*tone und dJ Pascha.

PON Di attaCK

nanO Club 23H dancehall & HipHop mit Sheng Peng.

DONNerStagS FeierN

Die 150 CeNt PartY

lOOP 22H Partysounds, black und House, Oldies ...

der volle rundumschlag auf 3 areas.

MuziKaNteNStaDl

muZ Club 22H reihe für lokale bands, heute mit

Quantensprung (Orient-Okzident-crossover).

COONS lOuNge Club

COOns 21H House und electro mit den dJs Karolina

raéva und tommy L`amande.

liVe: eSCheNbaCh

rOter salOn (im Z-bau) 21H deutscher Metalpunk.

Support: Hassliebe.

PagaNFeSt 2010

HirsCH 19H düster-dingens mit finntroll, eluveitie,

dornenreich, Varg und arkona.

liVe: JeFF aug

babylOn & raum 4 20H Singer/Songwriter abend.

Support: Hannes Hümmer, auch bekannt durch seine

tätigkeit bei the Grand Sports und dem Saigon Quartett.

NeWCOMer-Night

klangHaus 22.30H Nachwuchs-dJs stellen sich

vor. eintritt frei.

liVe: blOODY NOra

e-Werk 21H Kellerbühne. Independent rock von

4 wahl-Münchnern beim umsonst & drinnen club.

FREITAG 26.02.2010

eleKtriSCh + KiSS Klub +

riCarDO VillalObOS +

thOMaS SChuMaCher

Z-bau & ZOOm Club 11H elektronische riesensause

auf 3 floors. z-bau Halle: ricardo Villalobos (cocoon,

Berlin), Micha Klang. Zoom Mainfloor: Thomas Schumacher

(Get Physical, berlin), Jürgen Kirsch. Silverroom:

Jürgen d. (Löwenherz), Pulvermann & Schubkraft

(regensburg). Special deko by Lotus Lumina.

DiSCO 25

stars anD stairs 22H Party für die Gameboy-

Generation ab 25, mit Klassikern vom Mauerfall bis

Millenium, aufgelegt von dJ Mollo.

SKeWeD ii

rakete 22H dieses Mal zu Gast bei den Skewed Kids

ist die Münchner bobble crüe, bestehend aus Vito

bravo, Konrad Kuschel und Simon rose. es darf geraved

werden! außerdem: Mindcode & funkchris und dJ

ecoe mit Minimal-Houseigem in der Makrobe.

DOWN With it!

Club stereO 22H Soul, funk, rare Groove, Latin cuts,

boogaloo mit wolfgang dengler, Gott und Gästen.

teMPraNillO! - Wer zu SPät

KOMMt, VerPaSSt DaS beSte

Desi 21H die disco für alle, die nicht die Nächte zum tag

machen wollen! Mit den dJs Lemskobijak und beerthief.

*77 FriDaYS

bar 77 21H die m&m tunes und dJ Heydeace versorgen

euch mit Krachern aus House, black und Klassikern.

Curt´S SquieK Night

rOte bar 21H uns Karel & Kolibri mit Vollgas und

absolut schmerzfrei quer durch alle Genres und

Kühlschranke. Soul-Italo-Ska-rock-Schlager-beatund-Vollbier-wahnsinn

oder sowas in der art.

liVe: glaShauS

HirsCH 19H die deutsche Soulpop-band aus dem

Moses Pelham dunstkreis auf tour.

1-2-3 hirSCh

HirsCH 22H teil 1 des 123-321 frühjahr-Specials.

floor 1: clubsounds by Marc worm & andy bach.

floor 2: Partyhits by dJ Planet blue.

2 Jahre MaCh 90

maCH1 22H Jubiläum der 90s-Sause mit Hits von

Boygroup über Dancefloor bis Black & Charts. Dazu

entsprechende drinkspecials.

Kla-biNg

inDabaHn 21H entspannt abzappeln zu housigen beats.

KaMiKaze uND Selber SChulD

nanO Club 23H du bist dJ! Hier kannst du 2 Stunden

auflegen, egal was, frei trinken und 10 Gästelistenplätze

bekommen. einfach an nanonano@email.de schreiben.

DarK FriDaY

WeirD taleS tO DaNCe

Cult 22H Mit dJ dworph & dJ Spike sowie den

"weird tales dance dolls".

eVeNtS // 111

iNDie X-taSY

naCHtPalais 22H Indie und Party auf 2 areas.

PartYtiMe

unrat 22H bunt gemischt von 80er, 90er und rock

über black und House bis zu den Hits von heute.

Pure COONS

COOns 21H House und elektro mit den dJs Karolina

raéva und tommy L`amande. Happy Hour bis 23h.

VOODOO'liCiOuS

vOODOO 21H Voodoo Samstag mit dJ Jen und

dem crazy-barteam.

teeN SPirit

lOOP 19.30H Party ab 16 mit Musik von charts

über House bis black.

liVe: NeCrOPSY

kunstverein (im Z-bau) 21H außerdem live:

tatharry, dsmbowel. Metal.

taNgO NOStalgiCO

Hubertussaal 20H Benefizkonzert des ZONTA

club Nürnberg area mit Michael Syrbe (kl), diana

zahrabyan (vio), tobias Kalisch (db), andreas blüml

(g) und Norbert Gabla (bandoneon).

raMPeNSChWeiNerei

kOFFerFabrik 19.30H Offene bühne für Poetry bis

tanzperformance, von comedy bis chanson. eintritt frei.

liVe: MiChael löSel

kOFFerFabrik 20H der autor und Sprech-chansonnier

rezitiert balladen und Geschichten.


112 // eVeNtS

blaCK iS beautiFul

Paisley 22H In monatlichem wechsel mit dJ John

an 3 turntables oder dJ 5ter ton (Massive töne).

ChartbreaKer - DON't StOP

the MuSiC

e-Werk 22H Saal. No.1-Hit-Party mit allen chart-

Knallern der letzten Jahre.

KlaNghOuSe

klangHaus 22.30H House mit den dJs M.a.t.J.e.S.

und frank Neuville.

SAMSTAG 27.02.2010

MOtherShiP Feat. SteVe bug

rakete 22H der berliner Künstler und Poker flat aushängeschild

Steve bug darf getrost zu den Großen des

Minimal House made in Germany gezählt werden. Support:

zweikörperkontakt & Micha Klang. In der Makrobe

sorgen Homebase & Letter für wummernde bässe.

lOVeParaDe Club tOur Feat.

FeliX KröCher & tOMCraFt

maCH1 22H Loveparade goes Club - die offizielle Party.

es stehen raveline-Held felix Kröcher und dJ tomcraft

(u.a. Great Stuff recordings) an den reglern des Mainfloors.

Dazu Daniel Rajkovic, Pele und viele mehr.

WilDStYle

Club stereO 22H die "kleine wildstyle" mit ihrem

Jahresauftakt im Stereo. an bord: die beiden Steuermänner

tommy yamaha & ekki electrico und VJ bert.

laDYShaKer

SuPerShaKerS SPeCial

stars anD stairs 22H allstyle Partyhits mit dJ

funkyandy und besonders gute umsorgung für

die damen.

iMMer WieDer SaMStagS

inDabaHn 22H bewährtes Vollprogramm: Loungen,

tanzen & abfeiern in der Lounge, an der bar und im club.

SaMStag NaCht

bubbles 23H Gereicht werden gemischte Platten

von House und electro bis HipHop und Party. und

zwar von Jacek Jen.

5 Jahre KaMPFaNSage!

Desi 22H 5-jähriges Jubiläum der antifa-Soli-Party.

"rebel Music" mit den dJs der autonomen Szene.

*77 SaturDaYS

bar 77 21H Samstagsabend-Sound-feuerwerk

von House & elektro bis hin zu HipHop & r'n'b mit

dJ Vertuga und den m&m tunes.

alterNatiVe NatiON

lOOP 22H 3 areas mit alternativem im club und

Punk & Hardcore im Living room.

KiSS the 90S

mississiPPi Queen 22H abfeiern auf 3 areas:

House & charts mit dJ carlos, HipHop & Soul mit

dJ Staven und techno mit dJ rené.

3-2-1 hirSCh

HirsCH 22H teil 2 des 123-321 frühjahr-Specials.

floor 1: clubsounds by Marc worm & andy bach.

floor 2: Partyhits by dJ Planet blue.

DJ-CONteSt - FiNale

ZOOm Club (im Z-bau) 22H die drei Gewinner

vom 13. februar spielen je 90 Minuten, das

warm-up kommt von den zoom residents.

XtragrOOValiStiC

nanO Club 23H Old School funk & HipHop Klassiker

mit den dJs t-LOw & Lazyman.

FOreVer YOuNg

naCHtPalais 22H 80er/90er, rock & charts. Party ab 25.

SaturDaY Night

unrat 22H Querbeet-Styles.

COONS DeluXe

COOns 21H House und elektro mit den dJs Karolina

raéva und tommy L`amande. bis 23h Happy Hour.

liVe: PaNgäa

JugenDHaus geiZa 19.30H reggae & Ska aus

weißenburg. dazu kommt mit deargrandma & bad

affair heimischer alternative- und Punk-Support

beat FlOW

vOODOO die dJs sorgen für beat und Ihr für den flow.

liVe: MaD DOg COle

rOter salOn (im Z-bau) 21H der Sänger der

Psychobilly-Legende the Krewmen auf tour.

liVe: haW

kunstverein (im Z-bau) 21H außerdem live:

Vostoc room, warped cross. Metal.

liVe: SPriNgWater

lOFt 20H folk.

liVe: liViNg lâChe

CaFé WanDerer 20H Irischer Punk folk aus wien.

KiOSKi SOuNDiKONe

babylOn & raum 4 22H Suomi-disko. die Herren

Mäkkelä (Kioski) & dee Jee Saamelainen (Morphclub,

bamberg) werden keine noch so schlimme

Suomi- und Iskelmä-Grobheit auslassen. dazu

Deko und finnische Spezialitäten.

beautieS & beatS

Paisley 22H House, r´n´b, 80s, 90s bis charts mit

den residents. für die Ladys gibts champagner

aufs Haus von 24-01uhr.

liVe: aDJiri ODaMeteY

e-Werk 20.30H Saal. afrikanische weltmusik.

beat ViruS

klangHaus 22.30H techno und tecHouse mit

den dJs dimi dee, Jay Kay und clyde Stoke.

SONNTAG 28.02.2010

liVe: Che SuDaKa

HirsCH 19H Ska, Salsa, Raggamuffin, Punk und

rock band mit der band aus barcelona, bei der

bekanntermaßen die Kuh auf dem Tanzflur fliegt.

liVe: agNeS lePP triO

e-Werk 20.30H Kellerbühne. die junge Sängerin

mit dem Gitarristen filip wisniewski und bassisten

Marco Kühnl im rahmen der reihe Jazz4free.

DIENSTAG 02.03.2010

DirK DarMStaeDter

SiNgS bOb DYlaN

eVeNtS // 113

Club stereO 20H der tapete records-Kopf und ex-

Jeremy days Sänger widmet sein neues album und die

dazugehörige tour den Songs von bob dylan. unter-

stützt wird er live vom cellisten Hagen Kuhr, drum

herum dJing mit banana (High On the Hill club).

MITTWOCH 03.03.2010

thriller liVe

Die ShOW Über DeN KiNg OF POP

arena 19H Hommage an King MJ und sein 40

Jahre dauerndes Schaffen mit Live-Performance

und großem Show-faktor.

FREITAG 05.03.2010

N1 hOuSe bOMbS

ParkCaFe 22H die größten Househits aller zeiten

mit alex Gramming und dJ cube.

9 Jahre CubaNO

CubanO 18H das neunjährige bestehen wird

im rahmen einer Grand fiesta mit Musik von dJ

Pascha gefeiert. Open end. curt gratuliert.

Das vOlkssPraCHrOHr!


Unbenannt-1 1 08.01.2010 17:12:41

FUNKIN ELECTRONICAL BEATS.

KIKO KLUB

KULTURKELLEREI

www.kikoklub.de

19 TH FEB

Lebkuckucksnest Luitpoldstrasse 9 90402 Nürnberg www.blutsgeschwister.de


ANDOMATÊ3000ÊÊ

ANDOMATÊ3000Ê

(Cadenza,ÊCecille,ÊPlatzhirsch,ÊEinmaleinsÊ/ÊErfurt)

HELMUTÊDUBNITZKYÊ

(BriseÊRecords,ÊKiddasÊfm,ÊCecilleÊ/ÊStuttgart)

LINUSÊQUICKÊ

(TraumÊRecords,ÊShortageÊ/ÊRegensburg)

(TraumÊRecords,ÊShortageÊ/ÊRegensburg)

TOMÊSHOPPERÊ

(BeatwaxÊRecordsÊ/ÊNŸrnberg)

MILLENICÊ

(GastspielÊ/ÊFreiburg)

RALPHÊSLIWINSKIÊ

(Poxbox,ÊMorrisÊAudioÊ/ÊFrankfurt)

MICHAÊKLANGÊ

SYNTECÊ

(GlŸckskind,ÊKissÊKlubÊ/ÊNŸrnberg)

(HerzÊistÊTrumpfÊ/ÊFreiburg)

LETTERÊ

PARANOIAÊ

(EC,ÊRadioÊZÊ/ÊNŸrnberg)

(Kabbala,ÊFlashÊ/ÊNŸrnberg)

HOMEBASEÊ

(HostÊofÊtheÊNightÊ/ÊNŸrnberg)

MARTINÊRIDEÊ

(BeatclubÊ/ÊNŸrnberg)


www.hirsch.cc

FEB

2010

DIE ORSONS

CHIMPERATOR WARM UP TOUR

21.02.So

DÚNÉ

FERTIG LOS!

01.02.Mo

11 Jahre

03.02.Mi BERNARD

ALLISON

SOLOSHOWS VON: MAECKES • KAAS • TUA

PLAN B• KOADIMEY • VAASE

THE 69 EYES

+ CHRISTIAN DEATH

+ MANDRAGORA SCREAM

04.02.Do

EMILIE AUTUMN

23.02.Di

05.02.Fr

MAX

MUTZKE

24.02.Mi

06.02.Sa

25.02.Do

DJ SET BY PETER BRUGGER

(SPORTFREUNDE STILLER)

FINNTROLL + ELUVEITIE

+ DORNENREICH + VARG + ARKONA

07.02.So BIFFY

CLYRO

GLASHAUS

26.02.Fr

08.02.Mo THE COMMITMENTS

26.02.Fr

27.02.Sa

09.02.Di K.I.Z.

1 x zahlen • 2 x feiern!

CHE

SUDAKA

28.02.So

DR. FEELGOOD

+ VANDES

11.02.Do

VORSCHAU

12.02.Fr

01.03. BLUE OCTOBER

13.02.Sa

02.03. LIVINGSTON

OVERKILL

14.02.So

05.03. MONO INC.

08.03. THE BASEBALLS

+ SUICIDAL ANGELS + SAVAGE MESSIAH

+ CRIPPER

09.03. MARIT LARSEN

15.02.Mo

10.03. MITCH RYDER

PORNOFASCHING W

11.03. WOLF MAAHN & BAND

TICKETS IM VORVERKAUF

15.03. RAGE

19-24 Uhr

Einlass ab

16 Jahren

16.02.Di NEW GENERATION

SEBASTIAN KRUMBIEGEL

& DIE FEINEN HERREN

16.03.

18.02.Do 2RAUMWOHNUNG

18.03. OHRENFEINDT

29.03. FEHLFARBEN

30.03. KILLERPILZE

GENERATION

DOWNLOAD

19.02.Fr

11.04. HAYSEED DIXIE

DIE CLUBHITS

VON 2009 – 2010

12.04. CALLEJON

15.04. NILS LANDGREN

20.02.Sa

16.04. POTHEAD

TWINCOCKTAIL HAPPY HOUR

MONSTERS OF

LIEDERMACHING

23.04.

Buy one – get one free

bis 00:00

NEU

NÜRNBERG TICKET im U1

Fon 0911 - 24 18 522


si_2010.indd 1 22.01.1


1 1 25.01.2010 18


3 25.01.2010 1


HIGHLIGHTS IM E-WERK

04.02. THE BUSTERS

www.e-werk.de

06.02. PLAY! feat. LoSoul

09.02. MAHALA RAI BANDA

10.02. GOOD SHOES

11.02. OLLI SCHULZ

13.02. KARIBIKFASCHING

23.02. MINOR MAJORITY

05.03. KEVIN DEVINE & SAVOY GRAND

12.03. HELGI JÓNSSON

15.03. WOLFGANG NIEDECKEN

16.03. NILS WÜLKER

24.03. VOLLPLAYBACKTHEATER präs. TKKG

01.04. TOCOTRONIC

Karten an allen VVK

Stellen

und im Internet unter

www.e-werk.de


HIGHLIGHTS IM E-WERK

04.02. THE BUSTERS

www.e-werk.de

06.02. PLAY! feat. LoSoul

09.02. MAHALA RAI BANDA

10.02. GOOD SHOES

11.02. OLLI SCHULZ

13.02. KARIBIKFASCHING

23.02. MINOR MAJORITY

05.03. KEVIN DEVINE & SAVOY GRAND

12.03. HELGI JÓNSSON

15.03. WOLFGANG NIEDECKEN

16.03. NILS WÜLKER

24.03. VOLLPLAYBACKTHEATER präs. TKKG

01.04. TOCOTRONIC

Karten an allen VVK

Stellen

und im Internet unter

www.e-werk.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine