Aufrufe
vor 1 Jahr

Seniorenkompass 2015

Älter werden in Uetersen - der Seniorenkompass 2015

………….........................….……… ……..............………… ……...........…… ……………………...........….. Rathaus Uetersen Amt für Soziale Dienste im Rathaus Tornesch Behindertenbeauftragter der Stadt Uetersen Polizeistation Seniorenbeirat der Stadt Uetersen Stadtbücherei Stadtwerkehaus ……................. Erlöserkirchengemeinde Christuskirche Uetersen Katholische Kirchengemeinde Christ König Kirchengemeinde Am Kloster Martin-Luther-Haus/Gemeinschaft der ev. Kirche DITIB Türkisch Islamische Gemeinde zu Uetersen e.V. ............ Diakoniestation Jochen-Klepper-Straße AWO Ortsverein Uetersen Bund der Ruhestandsbeamten, Rentner und Hinterbliebenen BRH Arbeitsgruppe „Ältere Freunde der CDU“ – Seniorenunion Deutsches Rotes Kreuz Deutscher Hausfrauenbund „Kiek mol in“ Senioren unter sich Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen in Uetersen Schleswig-Holsteinischer Heimatbund UETERST-END von 1980 e. V. Verein zur Erhaltung ostdeutschen Kulturguts e. V. ……………............………… Gesundheitswandern TSV Uetersen von 1898 e. V. Sport und Spaß Uetersen e. V. Jürgen-Frenzel-Schwimmhalle Natur-Freibad Oberglinde Fitness PRISMA Gesundheits-Studio ……………………………....................…………… Museum Langes Tannen Senioren-Kino Stadtgeschichtliches Heimatmuseum Uetersen …………….................…………. Al-Anon-Gruppe Uetersen ATS Suchtberatungsstelle Tornesch/Uetersen Blaues Kreuz Gruppe Uetersen Blinden- und Sehbehindertenverein S-H Bündnis für Familie Uetersen Freiwilligen Forum Uetersen Menschen helfen Menschen in Uetersen e. V. Sozialkaufhaus Sozialverband Deutschland, Ortsverband-Uetersen Uetersener Tafel e. V. …………..................…. Senioren- und Pflegeheim „Haus Am Rosarium“ ASB RV Pinneberg/Steinburg AWO Wohn- und Servicezentrum Tornesch Deutsches Rotes Kreuz Heimaufsicht des Fachdienstes Gesundheit beim Kreis Pinneberg …………….............…… Betreuungsstelle des Kreises Verein zur Betreuung und Selbstbestimmung Pinneberg PflegeStützpunkt im Kreis Pinneberg Patientenombudsmann/ -frau Schleswig-Holstein e. V. Rentenangelegenheiten ………………................…… Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Uetersen Frauenberatungsstellen in Elmshorn und Pinneberg Frauennetzwerk Pinneberg Schutz vor Gewalt / Frauenhelpline Frauenhäuser Elmshorn, Pinneberg und Wedel ………...............…… Ambulanter Hospizdienst Pinneberg-Uetersen „Lichtblick“ – Café für Trauernde …………………..............……………… ……………….................…….. …………………………………………...…………….

........................................................... ................................................... .............................. Bürger können ihre Frage meist bereits beim ersten Anruf abschließend klären, ohne weiterverbunden zu werden. Denn die einheitliche ................ ......... gibt Auskünfte zu den am häufigsten nachgefragten Leistungen der Kommunen sowie der Bundes- und Landesverwaltungen. ..................................... .................. www.aponet.de .............. ..................... ................. ................... ........ Dieser Ausweis sollte ein ständiger Begleiter der Senioren sein und kann im Notfall Leben retten.