Seniorenkompass 2018/2019

carlheydorn

Älter werden in Uetersen - der Seniorenkompass 2018/2019

2018 / 2019

W

270°

NW

315°

N

360°

NO

45°

O

90°

Älter werden in Uetersen

Seniorenkompass

SW

225°

SO

135°

S

180°


Grußwort

sind es die Senioren selber, die sich dafür ehrenamtlich

engagieren. Addiert man weitere Leistungen der

Stadt, der Kirchen und anderer Institutionen hinzu,

so entsteht ein breites Netz der Möglichkeiten und

Hilfen – nutzen Sie diese Angebote!

Fotos: Titelbild (Hafen) und Rosarium: Klaus Niederhausen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Uetersen ist eine Stadt, die allen Generationen ein

gutes Zuhause sein will. Die Broschüre, die Sie hier in

den Händen halten, ist ein Wegweiser und Stadtführer

für alle Seniorinnen und Senioren. Von Ausgabe

zu Ausgabe wird dieses Werk immer umfangreicher

und zeigt so, wie vielfältig die Angebote in unserer

schönen Rosenstadt sind. Der Seniorenbeirat hat damit

erneut eine herausragende Leistung vollbracht.

Teilhabe und kurze Wege zeichnen Städte aus:

Niemand soll sich ausgegrenzt und ausgeschlossen

fühlen. Gemeinsam geht vieles besser, und nichts ist

wertvoller als das direkte Gespräch von Mensch zu

Mensch. Solidarität und Nächstenliebe werden großgeschrieben

in Uetersen. Für viele Lebenslagen

finden sich in diesem Heft die richtigen Ansprechpartner,

Orte und Termine. Wir hoffen, dass Sie

regen Gebrauch davon machen und sich gerne auch

selber einbringen zum Wohle unserer Stadt und ihrer

Bewohner.

Wir wollen, dass Sie sich gut zurechtfinden in Uetersen.

Im Alter ist das nicht immer so leicht wie früher.

Manches fällt schwerer, aber man hat auch die

Erfahrung und Gelassenheit, die in jungen Jahren

manchmal fehlt. Uetersen macht seinen älteren Mitbürgern

eine Vielzahl von Angeboten, und häufig

Adolf Bergmann

Bürgervorsteher

Andrea Hansen

Bürgermeisterin

á Diese Broschüre finden Sie auch im Internet unter www.heydorn-online.de

3


Der Seniorenbeirat stellt sich vor

Diese Broschüre, in der wir Ihnen Einrichtungen und

Organisationen vorstellen, ist ein Angebot für Sie, die

vielen Möglichkeiten, die unsere schöne Stadt Uetersen

bietet, auch zu nutzen. Ratschläge und Hinweise

für Ihren Alltag werden Sie in unserer neuen Broschüre

finden.

Der derzeitige Seniorenbeirat stellt sich Ihnen mit

dem nachfolgenden Foto vor. Er sieht seine Aufgaben

und Ziele wie folgt:

Wir…


sind gewählte Vertreter für die ca. 5.700

Seniorinnen und Senioren der Stadt Uetersen

arbeiten ehrenamtlich


haben ein Rede- und Antragsrecht in der Ratsversammlung

und in den

Fachausschüssen der Stadt Uetersen


sind über die Stadt Uetersen aktives Mitglied im

Kreisseniorenbeirat und im

Landesseniorenrat Schleswig-Holstein e. V.

Wir wollen…


Anregungen und Beschwerden entgegennehmen

und diese an die zuständigen Stellen

weiterleiten


alle Bürger über 60 Jahre in allen Fragen, die

ihren Lebensbereich betreffen, informieren und

beraten (keine juristische Beratung)



die Interessen der älteren Bürger unabhängig

von Partei und Konfession vertreten


Ausbau des altengerechten Wohnens

Uwe Staack, Traute Zocholl, Dr. Hartmut Rehbein, Karin

Schubert, Kirsten Wolf-Niederhausen, Burkhard Golz, Rudolf

Kleinwort (von links).

in Zusammenarbeit mit allen Gremien der

Stadt Uetersen uns für die berechtigten Belange

aller Seniorinnen und Senioren einsetzen


eine barrierefreie seniorenfreundliche Stadt

Wir bieten…


Informationen und Gespräche für ältere

Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Bürgerfragestunde

der öffentlichen Sitzungen des

Seniorenbeirates


monatlich öffentliche Sprechstunden im Rathaus

der Stadt Uetersen an


Computerhilfe für Senioren

Rufen Sie uns an 0 41 22 / 7 14 - 2 76

Zu den Sprechzeiten: Am 1. Montag im Monat

von 10.00 -12.00 Uhr im Rathaus

4


Rundum gut versorgt

Auf gutem Fuß . . .

uQualifizierte

Fachfußpflege

Neue Adresse:

Schmiedestr. 1 · 25436 Uetersen

. . . mit Familie Menke

Nach

Ihren

Wünschen

Tel.: 0 41 22 - 4083531

u Termine nach Absprache uHausbesuche u neu: Fußmassage

- Anzeige -

AKTIV UND MOBIL BLEIBEN –

. . . für die meisten Menschen ist das einer der größten Wünsche im

Alter. Mobilität ist Lebensqualität.

Mit einem Elektromobil von Elektromobile Hamburg können Sie selbstständig

und unabhängig Ihre Lebensmittel einkaufen, Ihre Verwandten

und Freunde, den Wochenmarkt, Ihren Arzt oder das Café besuchen und

und und . . .

Denn plötzlich ist alles wieder so nah!

Die Experten von Elektromobile Hamburg haben über 50 Fahrzeuge im

Angebot, 15 in der Ausstellung im Ladengeschäft mit der Möglichkeit

zum ausgiebigen Probefahren.

Eine umfassende Beratung hilft der Fahrerin oder dem Fahrer, das passende

Fahrzeug zu finden. Körpergewicht, Handhabung, Geschwindigkeit,

erforderliche Reichweite, Einsatzgebiet, und häusliche Gegebenheiten

sind unter anderem abzuklären.

Probefahrmöglichkeiten können beim Interessenten zu Hause in gewohnter

Umgebung oder im Ladengeschäft in Uetersen erfolgen.

Natürlich bietet das Unternehmen auch Reparaturen und Wartungen an,

und das nicht nur für Fahrzeuge aus dem eigenen Hause.

TÜV Abnahmen von der technischen Seite bis zum Zertifikat sind eine

besondere Dienstleistung von Elektromobile Hamburg.

Ersatzteile - wie so praktische Helferlein vom Einkaufkorb, Stock- oder

Rollatorhalter findet man in großer Auswahl im Ladengeschäft Röpckes

Mühle 2 an der B 431, 25436 Uetersen. Weitere Informationen zum Unternehmen

liefert die Website www.elektromobile-hamburg.de

Orthopädie

SCHUHTECHNIK

Manuela Ohlfest

Orthopädie-Schuhmacher-Meisterin

Orthopädische Maßschuhe • Diabetesversorgung • Einlagen

Fußdruckmessung • Schuhreparaturen • Bequemschuhe

Gerberstr. 14-16 • 25436 Uetersen • Tel.: 04122 - 92 75 311 • www.ohlfest.de

Röpckes Mühle 2

25436 Uetersen

Tel. 0176-45779090

www.elektromobile-hamburg.de

VerkAuf · VerLeih · repArAtur · ersAtzteiLe · zubehör

öffnungz.: Mo, Mi, fr. 10.00-17.30 uhr · Di, Do 12.00-17.30 uhr · sa. 10-15 uhr

5


Inhalt

Grußwort der Bürgermeisterin und

des Bürgervorstehers ....................................................... 3

Der Seniorenbeirat stellt sich vor ……..............………… 4

Notrufe – Telefonischer Bürgerservice ............................ 7

Beratung und Information .............................................. 8

Rathaus Uetersen

Amt für Soziale Dienste im Rathaus Tornesch

Behindertenbeauftragter der Stadt Uetersen

Polizeistation

Seniorenbeirat der Stadt Uetersen

Stadtbücherei

Stadtwerkehaus

Kirchen und karitative Organisationen ..................... 9-10

Erlöserkirchengemeinde

Christuskirche Uetersen

Katholische Kirchengemeinde Christ König

Kirchengemeinde Am Kloster

Martin-Luther-Haus/Gemeinschaft der ev. Kirche

DITIB Türkisch Islamische Gemeinde zu Uetersen e.V.

Seniorentreffen in Vereinen und Verbänden .......... 11-12

Diakoniestation Tornescher Weg 76a

AWO Ortsverein Uetersen

Bund der Ruhestandsbeamten,

Rentner und Hinterbliebenen BRH

Arbeitsgruppe „Ältere Freunde der CDU“ – Seniorenunion

Deutsches Rotes Kreuz

Deutscher Hausfrauenbund

Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen in Uetersen

Schleswig-Holsteinischer Heimatbund

UETERST-END von 1980 e. V.

Verein zur Erhaltung ostdeutschen Kulturguts e. V.

Sport und Bewegung ................................................ 14-16

TSV Uetersen von 1898 e.V.

Sport und Spaß Uetersen e.V.

Reha-Sport

Sportverein für Gesundheit und Rehabilitaion e.V. (SGR)

Jürgen-Frenzel-Schwimmhalle

Natur-Freibad Oberglinde

Fitness PRISMA Gesundheits-Studio

Kultur............................................................................... 16

Museum Langes Tannen

Senioren-Kino

Stadtgeschichtliches Heimatmuseum Uetersen

Hilfsorganisationen .................................................. 16-17

Al-Anon-Gruppe Uetersen

ATS Suchtberatungsstelle Tornesch/Uetersen

Blaues Kreuz Gruppe Uetersen

Blinden- und Sehbehindertenverein S-H

Bündnis für Familie Uetersen

Sozialverband Deutschland, Ortsverband-Uetersen

Freiwilligen Forum Uetersen

Menschen helfen Menschen in Uetersen e. V.

Sozialkaufhaus

Uetersener Tafel e. V.

Anlaufpraxen................................................................... 18

Sicherheitstipps............................................................... 18

Leben, Wohnen und Pflege...................................... 20-22

Senioren- und Pflegeheim „Haus Am Rosarium“

ASB RV Pinneberg/Steinburg

AWO Wohn- und Servicezentrum Tornesch

Deutsches Rotes Kreuz

Heimaufsicht des Fachdienstes Gesundheit

beim Kreis Pinneberg

Pflegezentrum Elbmarsch

Computerhilfe................................................................. 23

Beratung zu Rente und Pflege ...................................... 24

Betreuungsstelle des Kreises

Verein zur Betreuung und Selbstbestimmung Pinneberg

PflegeStützpunkt im Kreis Pinneberg

Patientenombudsmann/ -frau Schleswig-Holstein e. V.

Rentenangelegenheiten

Einrichtungen für Frauen .............................................. 25

Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Uetersen

Frauenberatungsstellen in Elmshorn und Pinneberg

Frauennetzwerk Pinneberg

Schutz vor Gewalt / Frauenhelpline

Frauenhäuser Elmshorn, Pinneberg und Wedel

Hospitzdienst – Trauerbegleitung ................................. 25

Ambulanter Hospizdienst Pinneberg-Uetersen

„Lichtblick“ – Café für Trauernde

Ärzte .......................................................................... 26-27

Branchen – Impressum................................................... 27

6


Notrufnummern • Telefonischer Bürgerservice

Polizei ............................................................ 1 10

Feuerwehr .................................................... 1 12

Rettungsdienst/Notarzt ............................... 1 12

Ärztlicher Notdienst bundesweit ......... 116 117

Zahnärztlicher Notdienst

im Kreis Pinneberg ................ 01 51 /52352512

Gift-Notruf ..................................... 05 51 / 1 92 40

Notruf-Fax für Menschen

mit Behinderungen ................ 0431/ 160 55 55

Notruf 112

Notfallausweis

Telefonischer Bürgerservice

Bürger können ihre Frage meist bereits beim

ersten Anruf abschließend klären, ohne weiterverbunden

zu werden. Denn die einheitliche

Behördenrufnumer 115

gibt Auskünfte zu den am häufigsten nachgefragten

Leistungen der Kommunen sowie der

Bundes- und Landesverwaltungen.

Apotheken-Notdienst .............. 08 00 /00 22 833

www.aponet.de

Tierärztlicher Notdienst (24 Stunden,

kostenpflichtige Behandlung) 0162/135 34 77

Telefon-Seelsorge ..................... 0800/ 111 0 111

und 0800/ 111 0 222

Pflege-Not-Telefon

Schleswig-Holstein....................0 1802 / 4948 47

Opfer-Notruf Weißer Ring .....................116 006

herausgegeben vom

SENIORENBEIRAT

DER STADT UETERSEN

Den Notfallausweis erhalten Sie im Rathaus, in

der Bücherei oder direkt beim Seniorenbeirat.

Dieser Ausweis sollte ein ständiger Begleiter der

Senioren sein und kann im Notfall Leben retten.

Sperr-Notruf für Kredit-/EC-Karte ........ 116 116

Störungsnummer

Schleswig-Holstein Netz AG....04106/648 90 90

Störungsannahme Trinkwasser

(Holsteiner Wasser GmbH)..........0800/4990444

Störungsannahme Abwasser

(Holsteiner Wasser GmbH)........0171/49 04 654

Störungsannahme

Stadtwerke Uetersen GmbH............ 9 27 86-82

7


Beratung und Information

Im Uetersener Bürgerbüro sind die Formulare für

den Wohngeldantrag ebenso wie Vordrucke für

Patientenverfügungen und Vollmachten erhältlich.

Sie können auch die aktuelle Smartphone-App der

Stadt Uetersen mit allen wichtigen Tipps, Empfehlungen

und Adressen kostenlos downloaden.

Rathaus Uetersen

Wassermühlenstraße 7

Zentrale 714 - 0

Bürgermeisterin Andrea Hansen 714 - 200


Bürgerbüro 714 - 313 bis 316

www.stadt-uetersen.de

Öffnungszeiten:

Rathaus: Mo.-Di. 8.00-12.30 Uhr

Mi. geschlossen

Do. 8.00-20.00 Uhr

Fr. 8.00 - 13.00 Uhr

Bürgerbüro und Standesamt:

Mo., Di. 8.00 - 12.30 Uhr

Do. 8.00 - 20.00 Uhr

Fr. 8.00 - 13.00 Uhr

Foto: Klaus Niederhausen


Amt für Soziale Dienste im Rathaus Tornesch

Wittstocker Straße 7

25436 Tornesch 9572 - 0

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 8.00-12.00 Uhr und

Do. auch 16.00 -18.00 Uhr

Wohngeld, Heimangelegenheiten, Hilfe zum Lebensunterhalt,

Grundsicherung, Hilfe in besonderen

Lebenslagen, Asylbewerberangelegenheiten

Behindertenbeauftragter der Stadt Uetersen

Herr Michael Boehlke 4 51 05

Vertreterin: Frau Karin Schubert 85 70 88

Sprechstunde im Rathaus

jeden 1. Donnerstag im Monat

von 16.00-17.00 Uhr 7 14 - 276

Polizeistation Uetersen

Marktstraße 34 70 53-0

Seniorenbeirat der Stadt Uetersen

Uwe Staack 4 36 22

Dr. Hartmut Rehbein 4 29 53

Sprechstunden:

Jeden 1. Montag im Monat im Rathaus

von 10.00-12.00 Uhr 7 14 - 276

Stadtbücherei

Berliner Straße 17 99 95 38

Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. 9.30-12.30 Uhr

Mo.u. Di. 14.00-18.00 Uhr, Mi. u.Do.14.00-19.00 Uhr

Stadtwerkehaus (Stadtjugendpflege)

Parkstraße 1 96 74 34

Spielenachmittag für Jung und Alt

(September bis März)

Jeden letzten Samstag im Monat von 15.00-18.00 Uhr

hitz@jugendpflege-uetersen.de

8


Kirchen und karitative Organisationen

Erlöserkirchengemeinde

Ossenpadd 62 3010

www.erloeserkirche-uetersen.de

• Frauentreffpunkt:

jeden 1. Donnerstag im Monat, 16.00 Uhr

Besprechungsraum Erlöserkirchengemeinde

Frau Liselotte Kundt 48383

Frau Ruth Hachmann 4 36 69

• Spielenachmittag:

jeden letzten Samstag im Monat 14.30 -17.00 Uhr

Gemeindehaus, Ossenpadd 66

Frau Wilma Winter 3817

• Seniorennachmittag:

jeden 2. Montag im Monat, 15.00 Uhr

Gemeindehaus

Aktuelle Angebote finden Sie im jeweils aktuellen

Gemeindebrief oder auf unserer Internetseite.

Christuskirche Uetersen

Baptistengemeinde im Bund

ev.-freikirchliche Gemeinden

Pastor Frank Penno 4 24 09

Tantaus Allee 35 a 4 12 07

www.christuskircheuetersen.de

Katholische Kirchengemeinde Christkönig

(Malteser Hilfsdienst), Sophienstraße 12-14 45050

Bürozeiten: Mi. 17.00-18.00 und Fr. 8.00-12.00 Uhr

www.katholisch-in-suedholstein.de

• Senioren-Klönkaffee

jeden 3. Mittwoch im Monat 15.00 Uhr

und zwischendurch im Jahr verschiedene

Veranstaltungen

Frau Astrid Kleibrink 04121 / 7018944


Treffen mit geselligen Spielen alle 14 Tage

unter der Leitung von Frau Maria Hasse

• Frauentreff

jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr

im Pfarrheim: Frau Gabi Krafft 4 57 54

Professionalität zeigt sich nicht

erst im Trauerfall, sondern

bereits lange Zeit davor.

Tel. 04122 - 25 77

www.hinrich-bestattungen.de

Reuterstraße 88a · 25436 Uetersen

Friedrichstraße 28 · 25436 Tornesch · (ehemals Blumenhaus Sonja)

9


Kirchen und karitative Organisationen

Kirchengemeinde Am Kloster

Jochen-Klepper-Straße 11 2122

www.klosterkirche-uetersen.de


Literatur am Mittwoch:

jeden letzten Mittwoch im Monat 20.00-22.00 Uhr

im Jochen-Klepper-Haus

Frau Ute Neumann-Gorsolke 41676

Frau Angelika Boehlke 45105


Kreative Bastelgruppe:

donnerstags, 19.30-21.30 Uhr

im Jochen-Klepper-Haus

Frau Gaby Titze (bitte vorab anrufen) 900402


Montagskreis für Senioren:

Jeden 1. Montag im Monat

im Jochen-Klepper-Haus, 15.00-17.00 Uhr

Pastor Joachim Gorsolke 41676


Spielekreis für Senioren:

Jeden 3. Montag im Monat

im Jochen-Klepper-Haus, 14.00-17.00 Uhr

Frau Annegret Gimball

(bitte vorab anrufen) 95 49 691

Vorsorge - der Familie und dem Partner zuliebe

Für ein Beratungsgespräch stehen

wir Ihnen kostenfrei zur Verfügung,

auch bei Ihnen vor Ort.

Im Kreis Pinneberg in Ihrer Nähe:

Wedel: 04103 / 165 65

Pinneberg: 04101 / 512 312

Elmshorn: 04121 / 26 26 884

Uetersen: 04122 / 833 31

www.rieprich-bestattungen.de

Martin-Luther-Haus

Gemeinschaft in der evangelischen Kirche

Am Markt/Schmiedestraße 22 2400

www.gemeinschaft-uetersen.de

• Seniorennachmittag:

am 2. Dienstag im Monat, 15.00-16.45 Uhr

Info und Fahrdienst: 2400 oder 41070


Lichtblick-Café für Trauernde

Am 2. Donnerstag im Monat 16.00-17.30 Uhr


Info und Fahrdienst:

Frau Ingeborg Möller 41070

• Begegnungscafé:

Begegnung zwischen Menschen verschiedener

Länder und Kulturen bei Kaffee und Kuchen

jeden Mittwoch 15.00 Uhr

DITIB – Türkisch Islamische Gemeinde

zu Uetersen e.V.

Grüne Moschee Uetersen

Katharinenstraße 22, 25436 Uetersen

www.gruenemoschee.de

uetersen@ditip-nord.de

Interesse?

Dann besuchen Sie uns in unserer Moschee, um

einen Blick hinter die Kulissen der islamischen Kultur

zu werfen.

Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin während

unserer Bürozeiten Montag bis Freitag von 10.00

bis 16.00 Uhr unter der Telefonnummer 4 44 70

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

10


Seniorentreffen in Vereinen und Verbänden

á Karitative Organisationen

Diakoniestation

Tornescher Weg 76a 7744

www.diakoniestation-uetersen.de

Frau Maren Freundt

Seniorenkaffee: Do. 15.00 -17.00 Uhr


Kranken- und Altenpflege mit Beratung

und Hilfestellung

Hausnotruf 24 Stunden

Begleitung beim Einkaufen, Spazierengehen


Tagespflege Miteinander der Diakoniestation

Uetersen Montag bis Freitag von 8.00-16.00 Uhr

Bund der Ruhestandsbeamten,

Rentner und Hinterbliebenen BRH

Herr Uve Puck 4 22 74

www.seniorenverband-brh-uetersen.de

Wir sind eine starke fach- und sachkundige

Interessenvertretung.

Wir bieten:


Partnerschaft, Information, Rat und Hilfe in Rechtsfragen

und im Umgang mit Formularen usw.


Treffen in gemütlicher Atmosphäre, interessante

Vorträge, Ausfahrten


Treffen jeden 2. Dienstag im Monat

um 15.00 Uhr im Parkhotel Rosarium, Uetersen

á Vereine und Verbände

AWO Ortsverein Uetersen

Anna-Sievers-Seniorentreff

Berliner Straße 12 3863

www.awo-sh.de

Frau Sabine Trenkner 3926

Seniorentreff: Mo.-Mi. 13.00 -16.30 Uhr

•„der besondere Donnerstag“

jeden 3. Donnerstag im Monat ab 14.00 Uhr


Kaffeenachmittage mit Gesellschaftsspielen,

Skat und Klönen

Geburtstagsfeiern, Vorträge, Weihnachtsfeiern

•„Häkelbüddelclub“ jeden 2. und 4. Donnerstag

von 15.00 bis 17.00 Uhr


Weitere Angebote: Tagesausflüge,

Fahrradtouren, Geburtstagsbesuche,

Krankenbesuche

Nichtmitglieder sind herzlich willkommen

Foto: Klaus Niederhausen

11


Seniorentreffen in Vereinen und Verbänden

Arbeitsgruppe

„Ältere Freunde der CDU“-Seniorenunion

Herr Eberhard Knapp 43703


Treffen zu aktuellen Themen im Parkhotel

Rosarium, Ausfahrten (Termine auf Anfrage)

Deutsches Rotes Kreuz

Ortsverein Uetersen

Albert-Schweitzer-Haus

E.-L.-Meyn-Straße 1 21 64

Fax 17 04

www.drk-uetersen.de · mail@drk-uetersen.de

• Kleiderkammer

jeden 2., 3. und 4. Mittwoch im Monat geöffnet

Ausgabe und Annahme von 14.30 -16.30 Uhr

• Osteoporosegymnastik:

jeden Mi. 9.00 -10.00 Uhr

• Handarbeitskreis:

donnerstags von 18.30 bis 21.00 Uhr

Landsmannschaft

der Ost- und Westpreußen in Uetersen

Kirchenstraße 7, Haus der Begegnung „Ueterst End“

Herr Joachim Rudat 8765

Sprechzeiten Mo.-Fr. von 9.00-11.00 Uhr


Zusammenkünfte, Vorträge

Schleswig-Holsteinischer Heimatbund

UETERST-END von 1980 e. V.

Herr Burkhard Klietz 4 25 94


Vorträge im Haus „Ueterst End“, Kirchenstraße 7,

Tagesfahrten, Wanderungen und Radtouren

(Termine auf Anfrage)

Verein zur Erhaltung ostdeutschen Kulturguts e.V.

Kirchenstraße 7, Haus der Begegnung „Ueterst End“

Herr Joachim Rudat 87 56

Sprechzeiten Mo.-Fr. von 9.00 bis 11.00 Uhr


Spielenachmittage jeden 2. Donnerstag im Monat

ab 15.00 Uhr. Weitere Treffen nach Vereinbarung

Von Mensch zu Mensch

Für viele ist es besonders wichtig, im eigenen Zuhause zu bleiben,

so lange es geht. Wir wollen Ihnen dabei helfen. Wir unterstützen

Sie in alltäglichen Dingen und praktizieren die medizinische Krankenpflege (z. B. Insulinkontrollen,

Verbände, Medikamenteneingabe). Auch in formellen Angelegenheiten

beraten wir Sie gern. Vereinbaren Sie einen Termin: Telefon 04122 77 44.

Diakoniestation Uetersen · Tornescher Weg 76 a · 25436 Uetersen

www.diakoniestation-uetersen.de

12


Service

Pflegezentrum

Elbmarsch

13


Sport und Bewegung

TSV Uetersen von 1898 e. V.

Geschäftsstelle: Alsenstraße 23 72 02

www.tsv-uetersen.de

Der TSV Uetersen von 1898 e.V. ist der größte Sportverein

in Uetersen und bietet in vielen Sportbereichen

interessante Angebote gerade auch im Seniorenbereich

an.

Unsere hochqualifizierten Übungsleiter mit entsprechenden

Lizenzen sowie deren ständiger Aktualisierung

gestalten nicht nur interessante und abwechslungsreiche

Sport- und Bewegungsstunden, sondern

legen auch einen besonderen Wert auf das gesellige

Miteinander.

Bewegung mit Kommunikation, Stärken und

Schwächen anderer erkennen, mit ihnen umgehen

und das Positive für ein "Mehr an Lebensqualität" zu

gewinnen, sind Ziele unserer vielfältigen Angebote

gerade im Gesundheits- und Rehabilitationssport an

Land und im Wasser.

Koronarsport, Gutes für Rücken und Körperhaltung,

Yoga sowie Yoga am Stuhl, diverse Gymnastikgruppen,

Wassergymnastik und vieles anderes ist im TSV-

Angebot vorhanden und wird größtenteils von

Übungsleitern mit Zusatzqualifikationen durchgeführt.

Qualität, Vielfältigkeit, Freude an der Bewegung,

Lust auf Geselligkeit sind im TSV von großer

Bedeutung.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Mo. 17.00 -19.00 Uhr, Di. und Do. 9.00 -11.00 Uhr

Sport und Spass Uetersen e. V.

Großer Sand 34 4 50 62

www.sus-uetersen.de

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Mo. u. Mi.: 17.30-19.00, Do.: 15.30-17.00 Uhr

Bei Sport und Spass Uetersen e.V. steht der Spaß am

Sport im Vordergrund. Wir bieten unter anderem

diverse Kurse für Senioren, die sich in einer fröhlichen

Gemeinschaft bewegen möchten. Lizensierte

Übungsleiter leiten die einzelnen Sportangebote. Im

Reha- und Gesundheitssport sind die Kurse zertifiziert,

die von qualifizierten

Krankengymnasten/Übungsleitern angeleitet werden.

Unser Angebot für Senioren:


Breitensport für Senioren:

Mo. 19.00-20.00 Uhr, Parkstr. 1a

• Präventionsgymnastik:

Mi. 9.00-10.00 Uhr, Jahnhalle


Älter und Beweglich:

Mi. 15.00-16.00 Uhr, Berliner Straße

• Wassergymnastik/Schwimmen:

Di. 21.00-22.00 Uhr, Schwimmhalle

Fr. 20.00-21.00 Uhr, Schwimmhalle


Pilates für den Rücken:

Mi. 20.00-21.00 Uhr, Berliner Straße

(zertifizierter Kurs)

• Bechterew/Reha

Mo. 19.00-20.00 Uhr, Berliner Straße


Er & Sie Fitness:

Fr. 20.00-22.00 Uhr, Berliner Straße


Nordic Walking:

Mo. 9.00-10.00 Uhr, Langes Tannen

• Walking:

Di.9.00-10.00 Uhr, Langes Tannen

• Reha-Sport:

Auf Anfrage bei Pro Gesundheit, Zentrum für

Bewegung und Prävention

(mit und ohne ärztliche Verordnung)

14


Sport und Bewegung

Sportverein für Gesundheit

und Rehabilitation e.V. (SGR)

Friedrichstr. 12, 25436 Tornesch in den Räumen von

„Bewegung und Gesundheit“

www.sgr-tornesch.de

Seniorenbeauftragte: Martina Groth 99 92 70

Büro: Mo. 10.00-12.00 Uhr u. Mi. 17.00-19.00 Uhr

sgr-tornesch@t-online.de

Der Verein bietet neben ärztlich verordnetem Rehabilitationssport

und Fitnesstraining auch Seniorensport

an. Vom Deutschen Olympischen Sportbund

ausgebildete, lizenzierte und qualifizierte Übungsleiter

und Sportlehrer betreuen die Angebote des Vereins.

Unter Anderem findet immer donnerstags von

10.00 bis 11.00 Uhr ein Kurs für Teilnehmer mit Rollatoren

statt. Auch dieser zertifizierte Rollator-Fitness-Kurs

wird von den Krankenkassen bezuschusst.

Der Weg ist das Ziel, der Verein begleitet Sie.

Jürgen-Frenzel-Schwimmhalle

Kleiner Sand 48 92 87

Öffnungszeiten Schwimmbad:

Mo. 15.00 -18.00 Uhr, Di. 6.30 -7.30 Uhr, 15.00 -

16.45 Uhr,

17.00-19.00 Uhr nur Frauen, und 19.00 -21.00 Uhr

Mi. 6.30-7.30 Uhr, 15.00-18.00 Uhr, Do. 6.30-7.30

Uhr, Fr. 6.30-7.30 Uhr, Sa. 6.30-12.00 Uhr, 15.00-

18.00 Uhr, So. 8.00-12.00 Uhr

Während der Oster-, Herbst- und Weihnachtsferien

hat die Schwimmhalle von Dienstag bis Freitag zusätzlich

vormittags bis 12.00 Uhr geöffnet.

Während der Sommerferien gelten besondere Öffnungszeiten,

die rechtzeitig vorher bekanntgegeben

werden.

Öffnungszeiten Saunabad (Benutzung 3,5 Std.)

Mo. 14.00-21.00 Uhr Männer

Di. 14.00-21.00 Uhr Frauen

Mi. 14.00-21.00 Uhr Männer

Do. 14.00-21.00 Uhr Frauen und Männer

Fr. 14.00-21.00 Uhr Frauen

Sa. 14.00-19.00 Uhr Frauen und Männer

Natur-Freibad Oberglinde

An der Tonkuhle, Moorrege-Oberglinde

www.naturbad-oberglinde.de

Das Freibad ist von Mai bis September geöffnet.

Montag bis Freitag 14.00 - 20.00 Uhr

(außerhalb der Sommerferien und an Feiertagen)

Samstag, Sonntag, an Feiertagen sowie

während der Sommerferien in Schleswig-Holstein

9.00 - 20.00 Uhr

An Tagen mit „schlechtem Wetter” behält sich die

DLRG vor, das Freibad frühzeitig zu schließen oder

nicht zu öffnen.

Der Aufenthalt auf dem Gelände sowie im Wasser ist

nur gestattet, wenn das Freibad geöffnet und die

DLRG anwesend ist.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob das Freibad geöffnet

hat, rufen Sie gerne unter 04122/81 605 die

DLRG vor Ort im Freibad an.

Dort können Sie auch die aktuelle Wassertemperatur

erfahren.

Das Freibad ist bei den Badegästen und auch den Vereinsmitgliedern

sehr beliebt. Nutzen Sie es in den

Sommermonaten, um sich vor bzw. nach der Arbeit

sowie an freien Tagen zu entspannen.

Der Eintritt, die Benutzung der Umkleide- und Sanitäranlagen

und das Parken sind kostenfrei.

15


Sport und Bewegung

Fitness PRISMA Gesundheits-Studio

Seminarstraße 81 900707


Mo.-Fr. 9.15-9.45 Uhr:

Innere & äußere Balance ab 50!


Di. 10.00-11.00 Uhr:

Sitz-Gymnastik „Rücken-Pflege“


Mi. 10.30-11.30 Uhr:

„Wer ab 80 was tut, macht sich gut!“

Alle Angebote für Senioren auch ohne feste

Mitgliedschaften.

Die Kurse werden koordiniert von Herrn Klaus

Petzold. Auf Wunsch wird ein kostenloser Eingangstest

für das Herz-/Kreislaufsystem durchgeführt

(3-Kanal-EKG mit Stress-Auswertung). Der Test wird

von Herrn Petzold persönlich durchgeführt und ausführlich

erklärt.

Kultur

á Museen, Ausstellungen, Kino

Museum Langes Tannen, Heidgrabener Straße

www.langes-tannen-uetersen.de

Museumsleiterin Frau Dr. Ute Harms 97 91 06

Öffnungszeiten: Mi., Sa. und So. 14.00-18.00 Uhr

Senioren-Kino

Jeden letzten Donnerstag im Monat um 15.00 Uhr

im Burgkino. Das aktuelle Programm finden Sie

unter www.uetersen.de/senioren-kino.html

www.burgkino.de

Marktstraße 24 92 91 85

Stadtgeschichtliches Heimatmuseum Uetersen

Parkstraße 1c, Herr Johann-Otto Plump 23 19

www.historisches-uetersen.de

Öffnungszeiten:

jeden 1. und 3. Sonntag im Monat, 14.00-17.00 Uhr

Führungen auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Hilfsorganisationen

Al-Anon-Gruppe Uetersen 14 05

www.al-anon.de

Treffen im Jochen-Klepper-Haus dienstags 20.00 Uhr

ATS Suchtberatungsstelle Tornesch-Uetersen

Bahnhofsplatz 4, 25436 Tornesch 96 00 40

Bürozeiten: Mo.-Fr. 9.00-12.00 Uhr www.ats-sh.de

Bedarfssprechzeiten in Tornesch

montags von 15.00 bis 17.00 Uhr

Bedarfssprechzeiten in Uetersen

dienstags von 15,00 bis 18.00 Uhr

im Martin-Luther-Haus am Markt

Blaues Kreuz Gruppe Uetersen

Herr Carsten Hesselbart

Tantaus Allee 35a 04392/92 09 496

Frau Heike Matzen 5 13 27

www.blaues-kreuz.de


Selbsthilfegruppe für Alkohol- und Medikamenten-

Abhängige und ihre Angehörigen

Treffen: Christuskirche jeden Donnerstag ab 19.30 Uhr


Spielsucht-Selbsthilfegruppe „Handicap“

Kontakt: Herr Wolfgang Fromm 4 23 04

montags 19.30 Uhr in der Christuskirche

16


Hilfsorganisationen

Blinden- und Sehbehindertenverein S-H

Frau Ursula Ott 3523

www.bsvsh.org

• Klönschnacktreffen:

jeden 3. Donnerstag um 15.00 Uhr, Parkstraße 1


Persönliche Beratung möglich bei:

Frau Guiseppa Doll 04101 / 789797

Bündnis für Familie Uetersen

Kontakt: Frau Sabine Görs 4 03 28 45

www.lokale-buendnisse-fuer-familie.de

www.fambuetersen.de

Im Lokalen Bündnis für Familie Uetersen wirken mit: u.a.

Vertreterinnen und Vertreter der Familienbildungsstätte,

Kirchengemeinden, IHG, des Seniorenbeirat der Stadt Uetersen,

Diakonieverein Migration, die Stadtjugendpflege

sowie die Gleichstellungsbeauftragte und viele mehr. Familien

– über alle Generationen hinweg – im Alltag und in

Not zu helfen, das haben sich die Bündnispartnerinnen

und -partner vorgenommen. Durch unsere enge Vernetzung

und die vielen KooperationspartnerInnen ist es uns

möglich, schnell einen Überblick über bestehende und

passgenaue Angebote für Familien zu geben, denn durch

regelmäßige Treffen verfügen wir über detaillierte Informationen.

Für zugezogene Familien hat das Lokale Bündnis

Neubürgertaschen zur Verfügung gestellt. Diese werden

im Rathaus mit Informationen zu Schulen, Kindergärten,

Ärzten und vielen Freizeitangeboten gefüllt und ausgegeben.

Sozialverband Deutschland Ortsverband-Uetersen

Partner in sozialen Fragen

www.sovd.de

Herr Reinhard Kühne 4032420

reinhard.kuehne-sovd.pinneberg@gmx.de

Sprechzeiten und Beratung im Rathaus jeden 2. und

4. Donnerstag im Monat

Freiwilligen Forum Uetersen

Tornescher Weg 76 a 927350

www.freiwilligenforum.de

E-Mail: uetersen@freiwilligenforum.de

Sprechstunde: jeden 1. Freitag im Monat

von 10-12 Uhr im Rathaus, Zimmer 114

Wir sind für Sie da, wenn Sie Hilfe brauchen.


Besuche bei alten, kranken und einsamen

Menschen

Hilfe bei Schriftverkehr und Behördengängen


Hilfe bei Einkäufen, Arztbesuchen und Begleitung

bei Spaziergängen

Menschen helfen Menschen in Uetersen e. V.

Dr. Klaus Eckardt 97 94 91

www.mhm-uetersen.de

Sozialkaufhaus

Finkenbrook 1 9275390

Öffnungszeiten:

Mo.-Do. 8.00-15.30 Uhr


Textilien, Hausrat, kleine Möbel

Uetersener Tafel e. V.

Finkenbrook 1 9275800

www.uetersener-tafel.de

Frau Sabine Hamann 2521

Herr Robert Möller 41070

Wir helfen bedürftigen Menschen satt zu werden.


Die Begegnungsstätte ist montags, mittwochs und

freitags jeweils von 14.30-17.30 Uhr geöffnet.


Die Lebensmittelausgabe erfolgt montags, mittwochs

und freitags jeweils von 16.00-18.00 Uhr.

Anmeldungen werden von 15.00-17.00 Uhr angenommen.

17


D

Anlaufpraxen

Die Kassenärztliche Vereinigung hat für die hausärztliche

Versorgung außerhalb der Praxisöffnungszeiten

Anlaufpraxen an den Regio Kliniken in Elmshorn und

Pinneberg eingerichtet:

Allgemeine Anlaufpraxis Elmshorn

Regio Klinikum Elmshorn

Agnes-Karll-Allee 17

25337 Elmshorn

Allgemeine Anlaufpraxis Pinneberg

Regio Klinikum Pinneberg

Fahltskamp 74

25421 Pinneberg

An der Wohnungstür

Lassen Sie keine fremden Personen in die Wohnung.

Schauen Sie durch den Türspion oder aus dem Fenster.

Öffnen Sie die Haustür nur mit vorgelegter Türsperre.

Kontrollieren Sie den Ausweis.

Benutzen Sie die Türsprechanlage.


Unterschreiben Sie keine Verträge ohne ausreichende

Bedenkzeit und ohne sie durchgelesen zu haben.

Beim Verlassen der Wohnung

Schließen Sie Ihre Haustür immer ab.

Schließen Sie alle Fenster und Türen.


Informieren Sie bei längerer Abwesenheit

Ihre Nachbarn oder Bekannten und lassen Sie

den Briefkasten leeren.


Achten Sie auf Fremde im Treppenhaus und

sprechen Sie diese an.

Außerhalb der Wohnung


Nehmen Sie nur das Nötigste mit (Geld, Wertsachen)

und tragen Sie es verschlossen in der Innenkleidung.


Tragen Sie Ihre Hand- oder Umhängetasche verschlossen

unter den Arm geklemmt und nicht zur Straßenseite.


Heben Sie am Geldautomaten nur innerhalb eines Gebäudes

soviel Geld ab, wie Sie in nächster Zeit benötigen.

Öffnungszeiten für beide Anlaufpraxen:

Mo., Di., Do. von 19.00 bis 21.00 Uhr

Mi., Fr. von 17.00 bis 21.00 Uhr

Sa., So., Feiertag von 10.00 bis 15.00 Uhr und von

16.00 bis 21.00 Uhr

Aber auch nach Ende der Öffnungszeiten (zwischen

21.00 und 08.00 Uhr) sollen die Patienten die Anlaufpraxen

anfahren. In diesem Fall wird die Versorgung

durch die Ärzte des Klinikums übernommen.

Telefon 116 117

Sicherheitstipps für Seniorinnen und Senioren


Zahlen Sie möglichst

bargeldlos.


Bewahren Sie

Kreditkarte, EC-

Karte und Geheimnummer

immer getrennt

voneinander auf.

WARNUNG:

Seien Sie vorsichtig

bei unerwarteten

Gewinnbenachrichtigungen

per Telefon oder

Post sowie bei

Anrufen „Enkeltrick”

und „Deutsche Rentenversicherung”.

„Hallo Oma,

ich brauche

10.000 Euro.“

Kennen Sie den „Enkeltrick“?

„Rate mal, wer dran ist …?“ Mit diesen oder ähnlichen Worten rufen Betrüger gezielt bei

älteren Menschen an, geben sich z. B. als Enkel aus und bitten kurzfristig um Bargeld.

Als Grund wird eine Notlage vor getäuscht. So erbeuten die Betrüger nicht selten Beträge

von mehreren Tausend Euro. Informieren Sie sich über den „Enkeltrick“ unter 04551 8840

(Präventionsstelle) oder unter www.polizei-beratung.de.

Uetersen

Kriminalpräventiver Rat

Polizeidirektion

Bad Segeberg

Mit freundlicher Unterstützung

der Polizei Hamburg

Opfertelefon / Weißer Ring Tel.: 116 006

18


Handwerk, Handel und Service








Weil es zu Hause am schönsten ist . . .

MTB

Treppenlift Service

• Sitzlift • Plattformlift

• Hebebühnen • Senkrechtaufzüge

• neu & gebraucht

Barmstedt bei Hamburg • Inh. Marc Behrens

Telefon 04123/809700 • www.mtb-treppenlift.de

.

Musterbücher | Einladungskarten | Glückwunschkarten

Heydorn

Drucker e i & Ve r lag

Großer Sand 3 | 25436 Uetersen

Tel. 04122/9250-0 | www.heydorn-online.de

. . Einladungskarten und mehr!







)

Barrierefreies








Bad?

Testamente • Verfügungen

KANZLEI

Notariat

Anwaltskanzlei

RADEMACHER

Jörn Otto rademacher, Notar/Rechtsanwalt

Anke-Marei rademacher, Rechtsanwältin

Fachanwältin für Familienrecht

25436 tOrNesCh telefon 0 41 22 / 5 10 15

Alte Ahrenloher Str. 4 b www.rechtsanwaelte-rademacher.com

19


Leben, Wohnen und Pflege

Johanniter Senioreneinrichtung

„Haus Am Rosarium“

Großer Sand 63 9660 - 0

www.johanniter.de

Senioren- und Pflegeeinrichtung:

vollstationäre Pflege, Kurzzeitpflege, Versorgung aller

Pflegegrade, Demenzbereich, eigene Küche, Cafeteria

Seniorenwohnen am Rosarium:

30 schöne Seniorenwohnungen mit Betreuungsangebot

zentrale Lage, Serviceangebote

Arbeiter-Samariter-Bund

Regionalverband Pinneberg/Steinburg e.V.

Hamburger Straße 160, 25337 Elmshorn

Telefon 0 41 21 / 40 94-0

Telefax 0 41 21 / 40 94-20

E-Mail info@asb-regionalverband.de

www.asb-sh.de

Ambulante Kranken- und Altenpflege, Beratung

bezgl. Pflegeversicherung - Hilfe bei der Antragstellung,

Behindertenfahrdienst, Betreuung und Alltagsbegleitung,

Erste Hilfe Ausbildung - betriebliche Erste

Hilfe Ausbildung, Haus- und Familienpflege -

hauswirtschaftliche Versorgung, Hausnotruf, Menüservice,

Sanitätsdienstliche Betreuung von Veranstaltungen,

Schulung für pflegende Angehörige, Schulung

für pflegende Angehörige in ihrer häuslichen

Umgebung, Palliativ Pflegedienst,Vermittlung von

Pflegehilfsmitteln

AWO Wohn- und Servicezentrum Tornesch

Friedrichstraße 2-4, Tornesch 40 44 - 0

www.awo-pflege-sh.de

Dauerpflege, Kurzzeitpflege, Tagespflege,

Ambulante Pflege, Wohnen und Service,

Betreutes Wohnen im Alter

Ein liebevolles Zuhause

für Senioren

Mitglied im Bundesverband

privater Alten- u. Pflegeheime

und ambulanter Dienste e.V.

In unseren Häusern finden Sie eine familiäre Atmosphäre zum Wohlfühlen.

Das Haus im Birkenweg liegt im Grünen, das Haus in der Uetersener Straße

liegt im Zentrum von Tornesch, mit großem, ruhigem Garten und das dritte

Haus befindet sich in Prisdorf.

Zusätzlich bieten wir:

• Kurzzeitpflege

• Urlaubsvertretung (-pflege)

• Probewohnen

Altenpflegeheim Cecillen-Burg GmbH & Co.KG

Uetersener Str. 49-51 • 25436 Tornesch

Tel.: 04122-95 15-0 • Fax 95 15-90

E-Mail: info@cecilienburg.de

Altenpflegeheim

Cecilien-Burg

GmbH & Co.KG

Birkenweg 18-20

25436 Tornesch

Hauptstraße 80

25497 Prisdorf










04122 90 00 57



www.drk-kreis-pinneberg.de

20


herzlich, menschlich, umsichtig = Haus Am Rosarium

Die Johanniter-Senioreneinrichtung „Haus Am Rosarium“ liegt im Herzen

der Stadt Uetersen, in unmittelbarer Nähe zur Parkanlage Rosarium.

Die Fußgängerzone, der Marktplatz und der historische Hafen sowie das

Einkaufszentrum sind fußläufig gut zu erreichen. Zum Spaziergang laden

ebenfalls die Klosterwiesen rund um das historische Kloster mit der

bekannten Klosterkirche ein.

Johanniter Senioreneinrichtung

Haus am Rosarium

Das „Haus am Rosarium“ entspricht allen Anforderungen, die eine

anspruchsvolle Pflege und Betreuung heutzutage ermöglichen. Modern

und sympathisch eingerichtet, verfügt das Johanniterhaus über sehr schöne

und helle Zimmer mit rollstuhlgerechten Bädern, TV- und Telefonanschlüssen

sowie Notrufanlagen. Alle Pflegezimmer sind mit einem

eigenen Duschbad ausgestattet.

Ruhe und Erholung finden Bewohner und Gäste im schön gestalteten Gartenbereich

des Hauses, Bänke und Strandkörbe laden zum Verweilen ein.

stationäre Pflege

(Urlaubs-, Kurzzeit-, Langzeitpflege)

Großer Sand 63, 25436 Uetersen

Telefon 04122 - 9 66 00

In familiärer Atmosphäre betreuen Sie freundliche Mitarbeiter. Gute

Serviceleistungen und einwandfreie Pflegequalität werden von einem

hohen Wohnkomfort ergänzt. Sie erhalten alle Angebote nach dem Pflegeversicherungsgesetz

(SGB Xl). 24 Stunden am Tag stehen Ihnen unsere

kompetenten Mitarbeiter zur Seite. Fühlen Sie sich bei uns zuhause, mit

der Gewissheit im „Haus am Rosarium“ gut und menschlich versorgt

und betreut zu werden.

Entscheiden Sie sich für ein angenehmeres und menschliches Leben im

„Haus am Rosarium“.

Im „Seniorenwohnen am Rosarium“ in unmittelbarer Nähe zum „Haus

am Rosarium“ bieten wir in 30 schönen und altengerechten Mietwohnungen

Serviceleistungen auf Wunsch an.


Leben, Wohnen und Pflege

H

Pflege ist Vertrauenssache

„Anstelle von minutengenauer Betreuung im Pflegeheim

setzen wir seit über elf Jahren auf liebevolle

Betreuung daheim mit 100 % Zeit für die Patienten“,

so Hanne Droste, Geschäftsführerin der

Pflegehelden-Filiale Pinneberg. Das Motto der

Pflegehelden: „24-Stunden-Pflege ist Vertrauenssache.

Wir sind für Sie da!“ Die Pflegehelden bieten

„eine häusliche

rund-um-Betreuung mit Herz“ sowie „ein

menschliche und bezahlbare Alternative zum

Heimaufenthalt“ in Pinneberg und Umgebung

bis hin zum Kreis Segeberg an.

Telefon 04122 - 40 800 42 · pinneberg@pflegehelden.de

www.pflegehelden-pinneberg.de

24h häusliche Betreuung

Hanne Droste

PFLEGEHELDEN PINNEBERG























Deutsches Rotes Kreuz


Betreutes Wohnen des DRK Uetersen

Frau Kirsten Heyden, Meßtorffstraße 22 4 85 38

DRK-Pflegedienst Uetersen 90 00 57


DRK-Hausnotruf 04101 / 50 03 - 0

Herr Knut Menger

• DRK-Menüservice /

Kreisverband Pinneberg 04101 / 50 03 - 0

Heimaufsicht des Fachdienstes Gesundheit

beim Kreis Pinneberg

Kontakt:

Pflegefachliche Anliegen:

Frau Jutta Schumacher

Zimmer 1.217 0 41 21 / 45 02 - 33 35

Verwaltungstechnische Anliegen:

(ohne Heimverträge)

Frau Carolin Röckemann

Zimmer 1.218 04121/4502-3521

Frau Rita Ramcke

Zimmer 1.218 04121/4502-3520

Frau Tanja Dedecke

Zimmer 1.218 04121/4502-3336

Zentrale: 0 41 21 / 45 02 - 0

Kurt-Wagener-Straße 11, 25337 Elmshorn

Pflegezentrum Elbmarsch

Agnes-Karll-Allee 21

25337 Elmshorn 04121/294113

info_haus_elbmarsch@sana.de

22


Computerhilfe für Senioren in Uetersen

Computer, Laptops, Tablets, Smartphones und

Handys sind mittlerweile nicht nur unentbehrliche

Hilfsmittel zur Kommunikation mit Bekannten und

Freunden und zur Beschaffung von Informationen

aus dem Internet geworden, sie sind auch im Alltag

von zunehmender Bedeutung.

Die Bestellung von Waren und Fahrkarten, die Buchung

von Reisen und Hotelzimmern lassen sich bequem

und schnell von zuhause aus erledigen, ein

Vorteil gerade auch für Senioren. Die Abwicklung von

Bankgeschäften und die Bearbeitung der Steuererklärung

sind weitere Beispiele für den Einsatz von

Computern.

Der Seniorenbeirat (SBR) der Stadt Uetersen unterstützt

daher Seniorinnen und Senioren bei der Benutzung

von Computern und anderen IT-Geräten mit

den beiden folgenden Angeboten:

1. Im Computerraum der Rosenstadtschule (Seminarstrasse

10b-12) finden donnerstags von 14:00

bis 16:00 Uhr Kurse statt, in denen Themen wie

Windows 10, das Arbeiten mit Word, Libre Office,

Excel, Power Point, Bildbearbeitungsprogrammen

und die Sicherheit im Internet in Unterrichtsblöcken

behandelt werden.

Außerdem können bei Bedarf aktuelle Themen

besprochen werden.

Für Neueinsteiger werden regelmäßig Einführungen

in die Benutzung von Computern angeboten,

die 3-4 Nachmittage umfassen.

Der Informatiker und IT-Lehrer Werner Stutzke

unterrichtet die Kursteilnehmer an schuleigenen

Reges Interesse der Senioren für Computer.

Foto: Klaus Niederhausen

Computern. Der Unterricht kostet 5 € pro Nachmittag.

2. Im Computerraum des Geschwister-Scholl-Hauses

(Birkenallee 44) treffen sich die Mitglieder der

SBR-Computergruppe dienstags in 2-wöchigem

Rhythmus von 17:00 bis 19:00 Uhr, um individuelle

Fragen und Probleme zu eigenen Computern,

Smartphones und anderen IT-Geräten zu besprechen.

Dazu sind Laptops, Tablets, Smartphones

etc. mitzubringen, damit die Probleme vor Ort gelöst

werden können. Ein Internetanschluss ist vorhanden.

Die Teilnahme an diesen Treffen ist kostenlos;

Gäste sind jederzeit willkommen.

Weitere Informationen geben Hartmut Rehbein unter

Telefon 04122 / 4 29 53 und Rudolf Kleinwort

unter Telefon 04122 / 27 42.

23


Beratung zu Rente und Pflege

Verein für Betreuung und Selbstbestimmung

im Kreis Pinneberg e. V.

Hauptstraße 75, 25462 Rellingen 0 41 01 / 51 46 19

www.btv-pbg.de

E-Mail: info@btv-pbg.de

Telefonische Sprechstunden:

Mo. und Do. von 9.00 bis 12.30 Uhr

Do. von 15.00 bis 16.30 Uhr

Beratungstermine nur nach tel. Vereinbarung

PflegeStützpunkt im Kreis Pinneberg

Beratung für Pflege und Demenz

Frau Bianca Trebbin, Heinrich-Christiansen-Straße 45

25421 Pinneberg 04101/555464

Alternative Wohnformen

für Senioren

Klaus-Uwe &

Nils Walter GbR

Kamperrege 58

25489 Haseldorf

Tel 0 41 29-95 69 684

Fax 0 41 29-95 59 721

info@demenz-wg.de

WG Min to Hus

Tornesch

WG Hus Rosenhagen

Elmshorn

WG Am Beekerstift

Uetersen

Telefonische Erreichbarkeit für Terminvergabe:

Mo. bis Fr. von 9.00 bis 12.00 Uhr

Mi. von 8.00 bis 13.00 Uhr

Persönliche Beratung in Elmshorn, Kirchenstr.12:

Mi. 8.00 -13.00 Uhr

info@pflegestuetzpunkt-pinneberg.de

www.pflegestuetzpunkt-pinneberg.de

Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten

des Landes Schleswig-Holstein

Frau Samiah El Samadoni

Postanschrift: Postfach 7121, 24171 Kiel

Büro: Karolinenweg 1, 24105 Kiel

Tel.: 0431 988 - 1240

Geschäftszeiten: Mo. - Fr. von 9.00 - 15.00 Uhr

Mi. von 9.00 - 18.30 Uhr

E-Mail: buergerbeauftragte@landtag.ltsh.de

www.landtag.ltsh.de/beauftragte/bb/

Termine können vereinbart werden.

Patientenombudsmann/-frau Schleswig-Holstein e.V.

Patientenberatung 01805 235 383

Pflegeberatung 04531 80 49 38

www.patientenombudsmann.de

Informationen in Rentenangelegenheiten

Rentenberatungsstelle BfA und LVA

Deutsche Rentenversicherung Nord, Auskunfts- und

Beratungsstelle Pinneberg

Bismarckstr. 23, 25421 Pinneberg

Terminvereinbarung 04101 / 54270

Öffnungszeiten:

Mo. 8.00 - 12.00 und 13.00 - 15.00 Uhr

Di. 8.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr

Mi. 8.00 - 12.00 Uhr

Do. 8.00 - 12.00 und 13.00 - 16.30 Uhr

Fr. 8.00 - 12.00 Uhr

E-mail: beratungsstelle-in-norderstedt@drv-nord.de

24


Einrichtungen für Frauen / Hospizdienst • Trauerbegleitung

Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Uetersen

Frau Christiane Greve 714 - 222

im Rathaus, Zimmer 412

greve@stadt-uetersen.de

Sprechzeiten: Di. 10.00-12.00 Uhr,

Do. 16.00-18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Frauenberatungsstellen

in Elmshorn und Pinneberg

Frauentreff Elmshorn 04121 / 6628

Kirchenstraße 7, 25335 Elmshorn

www.frauentreff-elmshorn.de

Pinneberger Frauennetzwerk e.V.

Rübekamp 5, 25421 Pinneberg 0 41 01 / 51 31 47

www.frauennetzwerk-pinneberg.de

Hilfetelefon

Gewalt gegen Frauen 08000 116 016

www.hilfetelefon.de

Frauenhäuser

Frauenhaus Elmshorn 04121 / 25895

Frauenhaus Pinneberg 04101 / 204967

Frauenhaus Wedel 04103 / 14553

Gerberstraße 10-12

25436 Uetersen

Telefon 04122/45306

Mobil 01590/8141662

info@blumenimperium.de

Öffnungszeiten:

Di.-Fr. 9.00-18.00 Uhr

Sa.-So. 9.00-13.00 Uhr

Ambulanter Hospizdienst Pinneberg-Uetersen

Langenbargen 6, 25595 Kummerfeld

www.hospizdienst-pinneberg.de

Hospizkoordinatorin:

Frau Ute Sabine Eckhardt-Tams

Büro: Frau Sabine Ley 04101 /8 56 55 10

(AB) Rückruf

Bürozeiten: Di. - Do. 10.00 -13.00 Uhr


Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen zu

Hause, im Heim, im Krankenhaus

• Trauerbegleitung


Beratung und Begleitung für Menschen, die sich

mit der Diagnose schwerster Krankheiten auseinandersetzen

müssen – unabhängig davon, ob

sie selbst oder jemand in ihrer Nähe betroffen

sind.

„Lichtblick“ – Café für Trauernde

Martin-Luther-Haus, Am Markt/Schmiedestraße 22

Frau Ingeborg Möller 41070

Frau Ortrud Wiebrodt 5 17 13


Reden, schweigen, weinen, lachen, neue Wege

entdecken und persönliche Gespräche führen

Am 2. Donnerstag des Monats 16.00 - 17.30 Uhr

Trauerfloristik

– Kränze

– Gestecke

Trauer- und

Kranzschleifen

25


Ärzte

Krankenhäuser

Regio Klinikum Wedel

Holmer Str. 155 04103 / 962 - 0

Regio Klinikum Elmshorn

Agnes-Karll-Allee 17 04121/798-0

Regio Klinikum Pinneberg

Fahltskamp 74 04101 / 217 - 0

Praktische Ärzte

Asmussen, Sven, Dr. med.

Rathausstraße 6 41791

Allgemeinmedizin

MVZ Uetersen

(Gynäkologie, internistische

gastroenterologische Versorgung)

Röpckes Mühle 2 90330

Ayikli, Ayhan

Röpckes Mühle 2 40 40 40

Dupas, Mark, Dr.

Rathausstraße 6 45006

Kaland-Joram, Simone

MVZ, Röpckes Mühle 2 9 03 30

Nasoi, Emil, Dr.

Medic / Univ. Craiova

Rathausstraße 6 26 96

Sartorti, Volker

Am Markt 10 24 20

Seegelke, Michael, Dr. med.

Wassermühlenstraße 11 27 22

Timotin, Tatjana

Schanzenstraße 20 70 20

Innere Medizin

Eidenberg, Katrin

Rathausstraße 4 97 94 60

Müllender, Martina, Dr. med.

Rathausstraße 4 97 94 60

Özcan, Ceprail

(Innere- u. Rettungsmedizin)

Großer Wulfhagen 50 4 77 07

Rohland, Lutz (Nephrologe)

Nils-Alwall-Weg 1 96 03 30

Rubinstein, Barbara, Dr.

MVZ, Röpckes Mühle 2 9 03 30

Wolf, Elisabeth, Dr.

Gr. Sand 2 9 99 41 99

Innere Medizin

und Gastroenterologie

Soltau, Marco

MVZ, Röpckes Mühle 2 9 03 30

Dialyse

Dialysezentrum Uetersen

Nils-Alwall-Weg 1 96 03 25

Augenheilkunde

Dücker, Heinz Jürgen, Dr. med.

Marktstraße 13 1883

nordBlick Praxis Uetersen

Wassermühlenstraße 5 3161

Frauenheilkunde

Koopmann, Kerstin

Kowalski, Iwona

Röpckes Mühle 2 9 03 30

Kinderärzte

Kühn, Eckehardt, Dr.

Rathausstraße 6 4 23 89

Orthopädie

Döbber, Renate, Dr. med.

Am Markt 10 9 09 20

Stalling, Frank, Dr. med.

Am Markt 3 20 43

Urologie

Böhm, Markus, Dr. med.

Rathausstraße 4 10 81

Neurologie und Psychiatrie

Ehmke, Margit

Marktstraße 23 9 27 53 70

Heuer, Bernd, Dr. med.

Großer Wulfhagen 50 4 50 71

Jerchel, Sabine

Psychologische Praxis

Mühlenstraße 12 4 78 39

Leitenberger, Susanne

Gr. Sand 62 97 68 06

Dermatologie

Graefe, Tim, Dr. med.

Gr. Sand 52a 4 55 77

HNO

Praxis Sigel

Gr. Sand 36 9 81 66 30

26


Ärzte / Branchen • Impressum

Zahnärzte

Andreae, G., Dr. und

Kölln, B., Dr.

Marktstraße 7 9 80 81 41

Bangert, Andrea, Dr.

Marktstraße 32 20 68

Deutsch, Christian, Dr.

Großer Sand 62 27 02

Kreitschik, Reinhard, Dr.

Großer Wulfhagen 14 4 42 91

Schwartzkopff, Tom C.

Thoedor-Storm-Allee 12 21 84

Steinberg, Rolf, Dr.

Gerberstraße 2a 34 33

Stiefel, Birgit, Dr. med. dent.

Großer Wulfhagen 14 71 52 77

Tauche, Markus

Schanzenstraße 2 75 35

Dres. Thomsen, Hinz & Partner

Am Markt 17-21 1799

Kieferorthopädie

Demir, Nurcan

Klaus-Groth-Str. 31 4 40 85

Alten-, Pflege- und Seniorenheime

Cecilen-Burg ...................................................................... 20

Haus Am Rosarium ........................................................... 21

Pflegezentrum Elbmarsch ................................................. 13

Altentherapeutin Nina Berg............................................... U4

Alternative Wohnformen Walter ........................................... 24

Ambulante Pflege

DRK Kreisverband Pinneberg ............................................ 20

Pro Vita ............................................................................. 22

Apotheken

Löwen Apotheke .............................................................. 13

Augenoptiker

Haase ................................................................................ U4

Köster ................................................................................ 19

Bestattungen

Hinrich .............................................................................. 9

Rieprich ............................................................................. 10

Gesundheit und Bewegung

Prisma ............................................................................... 19

Elektromobile Hamburg......................................................... 5

Energieversorger

Stadtwerke Uetersen ........................................................ U2

Fahrräder Schawo .................................................................. 5

Fitness / Sportstudio

Prisma ............................................................................... 19

Floristik

Blumen Imperium...............................................................25

Fotografie Leni Rieke .............................................................. 5

Fußpflege Heike Menke ......................................................... 5

Grabmalgestaltung Dierks ..................................................... U4

Heizung und Sanitär Jörn Fröse ............................................. 19

Hörwelt................................................................................... U4

Hörgeräteakustiker Köster ..................................................... 19

Naturstein Dierks ................................................................... U4

Optik und Hörgeräteakustik Köster ....................................... 19

Optik Haase ........................................................................... U4

Orthopädie Manuela Ohlfest ................................................. 5

Pflegedienste

Diakoniestation Uetersen ................................................. 12

DRK Kreisverband Pinneberg ............................................ 20

Pflegehelden.......................................................................22

Pro Vita ............................................................................. 22

Rechtsanwälte und Notare

Rademacher, Anke-M. und Jörn O. ................................... 19

Schuhtechnik Manuela Ohlfest .............................................. 5

Sozialverbände

DRK Kreisverband Pinneberg ............................................ 20

Treppenlifte mtb Service.......................................................... 19

(U=Umschlagseite / U4=Umschlagseite hinten

IMPRESSUM

Die Anschriften sind vom Verlag sorgfältig zusammengetragen und

bearbeitet worden. Für die Richtigkeit kann letzlich eine Gewähr nicht

übernommen werden.

Druck/Verlag: C.D.C. Heydorns Druckerei & Verlag,

Uetersen, Pressehaus

© Heydorn, Uetersen, Telefon 04122 / 92 50 23

Anzeigen: Marina Verdel, marina.verdel@heydorn-online.de

3. Auflage, Ausgabe 2018/19

Redaktionelle Bearbeitung in Zusammenarbeit

mit dem Seniorenbeirat der Stadt Uetersen: Marina Verdel

27


•Hauseingangspodeste aus Naturstein

•Küchenarbeitsplatten und Waschtische

•Grabmalgestaltung aus Meisterhand

Friedensallee 33 · 25335 Elmshorn

Tel. (04121) 81344 · Fax (04121) 84928

www.dierks-naturstein.de

NINA BERG

Altentherapeutin

Tanzleiterin für Tanzen im Sitzen

Ganzheitliche Gedächtnistrainering

Blink 17 · 25491 Hetlingen

Telefon 04103/9000504

altentherapeutin.berg@web.de

www.altentherapeutin.nina.berg.de




A U G E N O P T I K

Inh. Susanne Fleischer • Augenoptikermeister







Am Markt 8 • 25436 Uetersen

Tel.: 04122 - 4 19 76

IHR MEISTERBETRIEB IN

eLMshOrN uND ueterseN

Lernen


sie uns

unverbindlich kennen:



• Hörsystem zum Nulltarif

• Kompetente Beratung

• Markenhörsysteme aller Hersteller

• Kostenloser Hörtest

• Gehörschutz / Schwimmschutz
















Oliver Baumgarten, Dorren Stumkat,

%¨≠≥®Ø≤Æ 5•¥•≤≥•Æ

Elmshorn.

Uetersen.

Alter Markt 15 • Tel. 04121/2777151 • info@hoerwelt-elmshorn.de

Marktstraße 9 • Tel. 04122/9815065 • info@hoerwelt-uetersen.de
















.

Musterbücher | Einladungskarten | Glückwunschkarten

Heydorn

Drucker e i & Ve r l ag

Großer Sand 3 | 25436 Uetersen

Tel. 04122/9250-0 | www.heydorn-online.de

. . Einladungskarten und mehr!

Röpckes Mühle 2

25436 Uetersen

Tel. 0176-45779090

www.elektromobile-hamburg.de

VerkAuf · VerLeih · repArAtur · ersAtzteiLe · zubehör

öffnungz.: Mo, Mi, fr. 10.00-17.30 uhr · Di, Do 12.00-17.30 uhr · sa. 10-15 uhr

Weitere Magazine dieses Users