Vfl MäDchenfussball | pinnwanD op platt - PINNWAND - Magazin

pinnwand.magazin.de

Vfl MäDchenfussball | pinnwanD op platt - PINNWAND - Magazin

Offenheit

Vertrauen

Fahltskamp 8/8a

25421 Pinneberg

Zuverlässigkeit

��04101 / 50 9 50

Leidenschaft

Fax: 04101 / 2 68 00

www.pluss.de

pinneberg@pluss.de

Pinnwand

www.pinnwand-magazin.de

Wir suchen Mitarbeiter:

Altenpfl eger/-innen

Krankenpfl eger/-innen

Buchhalter/-innen

Exportsachbearbeiter/-innen

Vertriebssachbearbeiter/-innen

Anlagenmechaniker/innen K-S-H

Elektroinstallateure/-innen

Lager- und Produktionshelfer/innen

Stellv. Marktleiter/in

Pinneberger Magazin

Ausgabe März 20 0

2. Jahrgang

Magazin für Pinneberg und die große weite Welt Anzeigen: 04 0 /207643

Pinneberg

im Licht erleben

Tier: Ein Welpe

kommt ins Haus

100 Jahre FC St. Pauli

Das Programm

Dessous spezial | Vfl MäDchenfussball | pinnwanD op platt | hsV-poster zé roberto

24 - Stunden

Notdienst

No.

11

Gratis!

Zum Mitnehmen

• Elektroinstallation aller Art

• Hausgerätereparatur & Verkauf

• Datennetzwerktechnik

• Gebäudesystemtechnik

• Lagerverkauf von Elektroartikeln

✆ 04101-58 84 90 · www.lunei.de


EP:Koske

ElectronicPartner

TV, Küchen, Elektro

2

399,-

5 kg , 1.400 Umdrehungen/Min.,

30cm

Einfüllöffnung, Einknopf-

Programmwahl, Startzeitvorwahl,

Restzeitanzeige, Leistungsdaten:

EEK: A* (* =10% sparsamer als EEK:

A), 0,85 kWh Energieverbrauch, 41 l

Wasserverbrauch, EVP:499,--

Zeit zum

Modelle

2010 Wechseln

Aus unserem Küchenstudio

Koske Elektrohandel GmbH

Elmshorner Straße 7, 25421 Pinneberg

Tel: (0 41 01) 54 16 18, Fax: (0 41 01) 59 20 36

e-mail: Info@koske24.de, Internet: www.koske24.de

799,-

4 highSpeed-Kochzonen

und 2 Zweikreis-Kochzonen.

Optimal für beste

Backergebnisse:

3D Heißluft plus

Mehr Übersicht und Stabilität beim Braten

und Backen: 3fach-Vollauszug. EVP:1299,--

ab

Großes Bild

kleiner Preis

32 Zoll LCD-Fernseher, 81 cm Diagonale,

16:9 Bildformat, HD Ready, Kontrast:

1.500:1, DVB-T-Empfang

Nur

Koske Elektrohandel / Mersmann

Flexisoft noch

Rissener Straße 125, 22880 Wedel

Tel: (0 41 03) 8 29 98

3er nur 6,- 50

Stück

®

1920,-

399,-

SonderpoSten!


Chefredakteur Sascha Rahn

Titelfoto: Barth, Model: Amali, 5 Monate aus Pinneberg

E d I t o r I a l

Mit Volldampf in den Frühling!

wir haben es nicht an die sprichwörtlich „Große Glocke“

gehängt, doch in diesem Monat feiert unsere Pinnwand

den ersten Geburtstag. Vor genau einem Jahr

kamen wir mit unserer ersten Ausgabe raus und

haben seitdem so unendlich viel erfahren und lernen dürfen,

dass wir uns auf die kommenden Aufgaben so sehr freuen, wie

kleine Kinder über einen Besuch in einer Schokoladenfabrik. Sicherlich

war es für uns nicht ganz einfach, so mitten in einer

wirtschaftlich eher schlechten Zeit zu beginnen, doch nach unserem

Credo darf das kein Hindernis sein.

Wir möchten voran gehen, Widerständen trotzen und etwas

für die Stadt und die Bürger tun. Mit Abwarten kommt man da

ganz sicher nicht weiter, das war die allererste Erkenntnis, die

ich gewann, als ich die Redaktion unserer Pinnwand übernommen

hatte. Und um einmal aus dem Nähkästchen zu plaudern:

Von manchen Seiten wurde uns sogar davon abgeraten, dieses

Projekt wirklich ernsthaft durchzuziehen. Warum? Erstaunlich

verbitterte Menschen erzählten uns am Anfang immer wieder

mit einem unschlagbaren „Früher-war-alles-besser-Gesicht“

von „gnadenloser Konkurrenz“, „einer schwierigen Medienlandschaft“

und eben davon, dass der Eine dem Anderen nichts

gönnt. Was für ein Blödsinn!

Es geht hier in unserer Heimatstadt doch einzig und allein

darum, dazu beizutragen, den Mitmenschen ein möglichst attraktives

Medienspektrum zu bieten um die Identifikation mit

Pinneberg zu stärken. Manche tun dies täglich, andere wöchentlich

oder monatlich. Und alle tun es gut! Wenn es am Ende

dazu beiträgt, dass wir alle etwas näher zusammen stehen,

dann hat es sich doch schon gelohnt!

Ihr

Sascha Rahn

Liebe Leser,

DiE SEiTE 3

• Editorial .......................................................................................................................Seite 3

• Umfrage ......................................................................................................................Seite 4-5

• Pinneberg im Licht erleben ............................................................................Seite 6

• VfL Mädchenfußball ............................................................................................Seite 7

• Buchtipps ...................................................................................................................Seite 8

• Dessous Spezial ....................................................................................................Seite 10-11

• HSV-Poster / Zé Roberto ..................................................................................Seite 12

• 100 Jahre FC St. Pauli / Das Rahmenprogramm ............................Seite 13

• Service: Apothekennotdienst / Wichtige Rufnummern ................Seite 14

• Tier / Ein Welpe kommt ins Haus ...............................................................Seite 16-17

• Pinnwand op Platt / „Dat Hosenkind“ .....................................................Seite 18-19

• Termine .......................................................................................................................Seite 20

• Recht.............................................................................................................................Seite 21

• Rätsel / Comic ........................................................................................................Seite 22

DER Salon 32 ERWEITERT DAS ANGEBOT!

Zu unserem guten, gewohntem Service rund um Ihr Haar mit Frau Hagen erweitern wir nun unser Angebot:

Ab sofort gehört Frau Elbeshausen mit zum Team. Frau Elbeshausen hat sich dem Arbeiten mit Naturprodukten

verschrieben. Denn in der modernen, schnelllebigen Zeit, treten immer mehr Haut – und Haarprobleme auf.

Sie bekommen eine kompetente Beratung zum Thema:

GEREIZTE KOPFHAUT, TROCKENE STUMPFE HAARE, HAARAUSFALL, SCHUPPEN

Natürlich biete ich Ihnen auch die Lösung Ihrer Probleme denn ich arbeite AUSCHLIESSLICH MIT NATURPRODUKTEN

und sehe den Menschen mit seinem Haarbild ganzheitlich!

Schauen Sie einfach mal in der Zeit 9.März-9.April bei uns

vorbei, um sich ein Bild zu machen. Ich biete Ihnen folgendes Paket:

Für Damen: Beratung, Bürstenmassage,

Frisurengestaltung

statt € 63,-

€ 48,-

Für Herren: Beratung, Bürstenmassage,

Frisurengestaltung

statt € 53,-

€ 38,-

■ L e s e r b r i e f

Mit großer Freude erwarte ich jeden Monat die aktuelle Pinnwand.

Es ist schon beachtlich, dass ein relativ junges Team in unserer Finanzkrise den

Mut hat, ein außergewöhnliches Hochglanzmagazin auf dem Markt zu bringen.

Respekt! Sehr ausführlich und kritisch lese ich jeden Artikel, auch bleiben mir die

kleinen Druckfehlerteufelchen nicht verborgen, doch das passiert auch anderen

Zeitschriften und Zeitungen. Ihre Artikel sprechen unterschiedliche Generationen an

und fast jeder findet etwas Besonderes für sich. Auch die Fotos und das Layout sind

überdurchschnittlich gut. Von Politik und Bürgernähe könnte es in Ihrem Heft gerne

noch mehr geben. Im Impressum steht, dass sich die Redaktion auf Leserbriefe freut,

die Kritik, Lob und Anregungen enthalten. Da ich so gut wie keine abgedruckt sehe,

denke ich, dass dieses Angebot noch viel zu selten angenommen wird. Vielleicht

folgt ja jemand meinem Beispiel. Das Leben bietet täglich bunte, laute und hektische

Impulse, doch die leisen Töne, die Empfindungen der Menschen, Freude, große

Ereignisse, auch Enttäuschungen, Liebe und Verlust interessiert die Menschen und

bewegt sie. Durch die Pinnwand sind die Menschen in unserer Stadt schon ein wenig

näher zusammengerückt.

Weiterhin viel Erfolg! Ihre Gerda Meier, Pinneberg

I n h a l t

Frau Elbeshausen und Frau

Hagen freuen sich auf Ihren

Besuch

Salon 32

Bahnhofstraße 32

25421 Pinneberg

Tel. 04101/370 74 64

Öffnungszeiten:

Di.-Fr. 9. 00 -18. 00 Uhr | Sa. 9. 00 -12. 00

3


Pinneberg | Umfrage

„im Geschäft

erfolgreich bleiben“

„Als guter Papa für die

Familie sorgen“

4

I M P R E S S U M

Herausgeber:

Oliver Barth (Barthgrafi k)

Bahnhofstraße 47 · 25421 Pinneberg

Tel. 0 41 01 / 20 76 43

Fax: 0 41 01 / 80 48 542

e-mail: o.barth@pinnwand-magazin.de

web: www.pinnwand-magazin.de

Redaktion:

Sascha Rahn, Hinrich Behrens

Oliver Barth (verantw.) V.iS.d.P

e-mail: redaktion@pinnwand-magazin.de

Anzeigen:

Levent Sen, Harald Bätjer, Oliver Barth

Rainer Sahr-Anzeigenvertretung

e-mail: anzeigen@pinnwand-magazin.de

Layout:

Oliver Barth

Druck:

MagixPrint · 25421 Pinneberg

Verteilung:

Verteilung an die Haushalte in Pinneberg

und als Auslage an ausgewählten Orten.

PINNWAND! Das Magazin für Pinneberg

erscheint 12x im Jahr mit einer Aufl age

von 12.500 Exemplaren. Die Redaktion

freut sich über Leserbriefe, Anregungen,

Lob & Kritik. Für unverlangt eingesandte

Manuskripte und Fotos kann jedoch keine

Haftung übernommen werden.

www.pinnwand-magazin.de

Die inhaberin vom Modegeschäft

Mara s. in der rathauspassage,

Ramona Schmidt (39), war von beginn

an in diesem laden beschäftigt.

zunächst als angestellte und seit 2008

als inhaberin. „Mein ziel ist es, dass

ich mit meinem Geschäft erfolgreich

bleibe. privat wünsche ich mir, dass

meine tochter cindy, die im august

heiratet, ganz viel Glück in ihrer ehe

findet – genau wie ich!“

für Holger Wrage (46) ist

es derzeit das größte ziel,

den Job zu behalten, um

weiterhin als guter papa

für die familie sorgen zu

können. „Derzeit mache

ich mir da auch gar keine

sorgen, denn trotz der

wirtschaftskrise läuft es für

meinen arbeitgeber recht

ordentlich.“

Sarina W. (11) ist es

superwichtig, dass sie in

der schule klar kommt:

„ich besuche die Karlsörensen-realschule

in

pinneberg und möchte

einen ordentlichen realschulabschluss

machen.

Derzeit sieht es wirklich

sehr gut aus und ich gehe

gerne zur schule.“

in hamburg-altona besucht

Frauke T. (19) die Max-brauer-schule.

Dort möchte sie ein gutes abi machen,

um anschließend die richtige berufswahl

zu treffen. „Vielleicht studiere ich

aber auch im it-bereich oder sogar

Veterinärmedizin.“ Das würde hund

ben (1) sicher ganz besonders freuen.

„ich möchte einfach glücklich sein,

irgendwann eine familie gründen und

erfolgreich sein.“

„Ordentlichen

Schulabschluss machen“

„Glücklich sein und

eine Familie gründen“

Mein großes Ziel

Irgendwann kommen wir alle an den Punkt, wo wir uns entscheiden

müssen, in welche Richtung wir unser Leben lenken

möchten. Dabei sind die persönlichen Ziele ausschlaggebend,

denn ohne Ziel kein Weg! Umfrage: Sascha Rahn Fotos: Hinrich Behrens

„Studieren und nach

Amerika übersiedeln“

Das abitur ist für

Max B. (18) von der

Johannes-brahmsschule

derzeit das

primäre ziel. „Danach

möchte ich gerne im

technischen bereich

studieren, gerne physik

oder informatik.

später kann ich mir

sehr gut vorstellen,

nach amerika überzusiedeln,

denn dort war

ich schon mal ein Jahr

als austauschschüler und

könnte da sehr gut leben.“


Das haus von Knut S. (39) ist derzeit

schon noch ein wenig eine baustelle.

Damit es frau und Kind möglichst gut

geht, hat er es sich zum ziel gemacht,

die arbeiten möglichst schnell abzuschließen.

in diesem Jahr sollte alles

fertig werden. Gegen den aufstieg

vom fc st. pauli hätte er auch nichts,

gleiches gilt für weiterhin großen

erfolg im beruf.

„Menschen Gott

näher bringen“

bei Dennis T. (22) ist die zielsetzung

klar: „eines tages möchte natürlich auch

ich eine familie gründen, doch derzeit

genieße ich mein ruhiges leben und bin

echt glücklich im Moment. als zeitsoldat

habe ich mich für 12 Jahre verpflichtet

und der Job füllt mich sehr aus. Damit

habe ich kein problem und es kann

gerne so weiter gehen.“

Das große ziel von der sehr jung gebliebenen Hilke Wagener

(60) ist es, genau so glücklich zu bleiben, wie sie

ist. als gläubige christin glaubt sie fest daran,

dass Gott ihr bei der erfüllung dieses wunsches

hilft. und sie möchte auch ihren Mitmenschen

über ihre erfahrungen mit dem Glauben berichten:

„ich möchte dazu beitragen, dass gesehen

wird, wie er wirklich ist, mit Menschen sprechen

und sie überzeugen, dass er nicht so streng ist,

wie sich viele vorstellen. als sehr treue pinnwand-leserin

wünsche ich mir ganz persönlich

auch, dass es dieses tolle Magazin noch ganz

lange gibt, denn es ist innerhalb kürzester zeit

für die innere bindung in unserer stadt sehr

wichtig geworden.“

„Erfolg

im Beruf“

Warum mehr bezahlen?

0,00% Finanzierung für 12 Monate!

HEIM UND HAUS mbH

Werksvertretung Wedel

-Direkt ab Werk-

Info: Dietmar Dobe

22880 Wedel

☎ 0 41 03 / 91 83 80

Fax 0 41 03 / 91 83 81

„Familie

gründen“

Markisen

zu günstigen Preisen

Fenster mit 3-fach Verglasung

Haustüren mit 17-facher Verriegelung

Rolläden

www.dobe.heimhaus.de

Seit

Generationen

für Sie da!

Gut beraten!

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 8. 00 - 20. 00 Uhr

Sa. 8. 00 - 16. 00 Uhr

Dr. Hartmut Schwartz | Dr. Christopher Schwartz

Dingstätte 22 | 25421 Pinneberg

Tel. 0 41 01. 2 80 47 | Fax 0 41 01. 2 88 02

www.adler-apo-pi.de | e-mail: info@adler-apo-pi.de


Einzelnachhilfe

- zu Hause -

Der erfolgreiche Weg

zu besseren Noten

Im gesamten Westen Hamburgs

• Über 16 Jahre Erfahrung

• Alle Fächer, alle Klassen

• Das Lernen lernen

• Jeder 3. Schüler kommt

auf Empfehlung

• Unser ABACUS-Institut wurde bereits

mehrfach ausgezeichnet

Geschäftsstellen:

040 / 8 39 75 03

04101/58 71 51

04 103 / 8 38 65

www.nachhilfe-pi.de

Format 47 x 182 mm

© by Beerdigungsinstitut Walter H. Eggerstedt GmbH

6

gibt es auch im Internet:

www.pinnwand-magazin.de

28.01.2009 | Olof Feindt, 04101-401616

PinnEBErG | SErviCE

Anfang november spielt ganz Pinneberg mit Licht, Farben und Klang -

jeder kann mitmachen

Es ist ein sehr ehrgeiziges Projekt,

dass interessierte Bürger

derzeit hoch intensiv verfolgen.

Ziel ist es, bewusst zu machen,

dass unser Stadtbild viele positive

Seiten hat, die zu unserer

Lebensqualität erheblich beitragen.

An drei Tagen im November

sollen durch Licht, Klang und

Farbe sinnliche Berührungspunkte

entstehen, die in der

dann wieder dunklen Jahreszeit

die ganze Stadt auf besondere

Art verbinden.

Aktionsstandorte können vielerlei

Orte sein: Gebäude, Natur, Verkehrswege

oder auch vermeintlich

unscheinbare Ecken – alles kommt

in Frage. Dabei können besonders

schöne Gegenden gezielt ins Licht

gesetzt werden, aber auch industrielle

und scheinbar unattraktive

Standorte können voll in die Aktion

mit einbezogen werden und plötzlich

in einem ganz anderem Licht

erscheinen. Sogar größere Areale,

wie Sportplätze, Marktplätze oder

Einkaufszentren können Teil des

Ganzen werden. Klangelemente

können beispielsweise Percussiongruppen

oder Chöre sein.

Das Besondere: Diese Aktion ist

unkommerziell, von Bürgern für

Bürger und keine Idee aus Politik

oder abgehobenen Künstlerkreisen.

Die Pinneberger werden dabei aus

der Rolle der bloßen Konsumenten

geholt und zu Aktiven gemacht.

Nach derzeitigem Stand werden

die Tage voraussichtlich wie folgt

ablaufen: Am ersten Tag wird die

Aktion ganz ruhig angegangen, dort

sollen zu einem verabredeten Zeitpunkt

die elektrischen Lichter in

den Haushalten gelöscht und durch

Kerzenschein ersetzt werden. Dies

soll ein gemeinsames Bekenntnis

zu unserer Stadt, aber auch ein

starkes Zeichen zur Energie einsparnis

sein. Dieser Nebenaspekt

liegt den Mitinitiatoren von der

Lokalen Agenda 21, Arbeitsgruppe

Energie, besonders am Herzen.

Diese ehrenamtlich tätige Organisation

setzt sich für die Nutzung

alternativer Energien ein, gibt Tipps

zum Energie sparen und macht Vorschläge

zur Minderung von CO2-

Emissionen. Der zweite Tag steht

im Zeichen von vielen großen und

kleinen Einzelaktionen, die in den

meisten Fällen noch in der ganz

frühen Entwicklungsphase stecken.

Auch hier sind alle Pinneberger

aufgefordert mitzumachen und eigene

Ideen zu entwickeln. Der Kreativität

sind praktisch keine Grenzen

gesetzt, auf Wunsch werden

Interessierte bei der Umsetzung

von Pinneberger Künstlern begleitet.

Jeder kann mitmachen! Auch

Schulen, Kirchen, Vereine, Verbände,

Kindergärten, Altersheime und

andere Organisationen können sich

beteiligen.

Mitmachen ist ganz einfach: Entwickeln

Sie einen Vorschlag und

senden ihn möglichst zeitnah an

von Sascha rahn

Pinneberg im Licht Pinneberg im Licht erleben erleben

Konzentrierte Initiatoren: Marile Schultz, Gisela Meyer-Hahn, Mouna Ramcke, Gabriele Winter, Schirmherrin Kristin Alheit,

Klaus Marquardsen, Anne-Marie Maass

gabiwinter@yahoo.de oder per

Post an: Stadt Pinneberg, Agenda

21-Beauftragte, Bismarckstr.

8, 25421 Pinneberg. Am dritten

Tag ist ein furioses Finale geplant,

bei dem die einzelnen Projekte

in einer gemeinsamen Choreografie

zusammen wirken sollen.

Hier stehen die Planungen naturgemäß

noch ganz am Anfang.

Schirmherrin des Projektes ist Pinnebergs

Bürgermeisterin Kristin

Alheit, die mit Begeisterung hinter

dieser Aktion steht. Die Pinnwand

bleibt auch hier für Sie am Ball und

wird laufend über neue Entwicklungen

berichten.

Umjubeltes Lichtkonzert

vor 400 Gästen

Mitinitiatorin Gisela Meyer-Hahn

hat bereits im vergangenen Monat

in der Pinneberger Christuskirche

eindrucksvoll bewiesen, wie man aus

Licht und Farben im Zusammenspiel

mit dem richtigen Klang ganz eigene

Welten schaffen kann. Für zwei Stunden

waren die Zuschauer fasziniert

und gefangen zugleich. Note Eins!

Foto: Hans Herrmann Schramm


Girl-Power im VfL

Trainer Sirko Ortner (links), Co-Trainer Joachim Stieb (rechts) und die weibliche B-Jugend des vfL

Bereits seit zwei Jahren spielen

die jungen Damen in der B-Jugend

des VfL Pinneberg. In der

letzten Saison konnte die Mannschaft

einen sehr respektablen

fünften Platz in der Kreisklasse

5 erreichen, in diesem Jahr spielen

sie sogar eine Klasse höher.

Dort weht ihnen allerdings ein

sehr viel steiferer Wind um die

Nase, denn von so manchen

Fahltskamp 19

25421 Pinneberg

✆ 04101 / 845 28 11

Gegnerinnen bekommen die

Mädels schon mal ihre Grenzen

aufgezeigt. „Wir müssen wirklich

noch sehr hart an uns arbeiten,

um oben mitspielen zu können.

Doch den Mädchen macht

es immer viel Spaß und sie lassen

sich auch nicht so schnell

entmutigen. Auch wenn es mal

nicht so gut läuft, haben sie den

Spaß am Fußball noch nie ver-

Mo-Fr. 10.00-20.00 | Sa 9.00-16.00

Je 13,- €

Trend-Collection-Killer-Paket Quality-Preis

Haarschnitt | Waschen & Fönen

Färben / Strähnen

Intensivkur

Styling-Produkte

39,- €

Je nach Aufwand / Technik, max 10 Folien

loren“, sagt Trainer Sirko Ortner.

Denn es gibt ja auch immer

wieder Fortschritte und Erfolgserlebnisse.

Ganz aktuell haben

die Girls sogar zwei höchst erfolgreiche

Hallenturniere bestritten:

Beim TuS Krempe und

BCS Sportfreunde Itzehoe landeten

die VfL-Ladys jeweils auf

dem sehr guten zweiten Platz.

Beim VfL Pinneberg sind sie

PinnEBErG | SErviCE

Foto: Hinrich Behrens

übrigens die einzige Mädchen-

Mannschaft. Und da die Kaderdichte

ein wenig eng ist, sucht

die Mannschaft dringend junge

Damen zwischen 14 und 16, die

die Truppe verstärken. Witterungsbedingt

trainiert das Team

derzeit am Dienstag, von 19:15

bis 20:30 Uhr in der Jahnhalle.

Große Unterstützung erhielten

die Fußballerinnen derweil vom

Pinneberger Pizza Service, der

den Mädchen nagelneue Sporttaschen

spendierte. Dann kann

ja nun nichts mehr schief gehen.

KontaKt:

trainer Sirko ortner:

Sirko ortner

tel.: 04101/844 792

Betreuerin Sabine Stieb

tel.: 04101/713 73

Wir wollen

dass Du

kommst!

Gutschein 3,- € auf alle Dienstleistungen ✁

7


Bücher – Vorgestellt von: Der Spielewurm Bücher & Schönes

„Die Melodie der Meerjungfrauen“

von Michelle Lovric

Venedig wird so sehr von Fremden überrannt, dass wir Venezianer

eine Stadt ganz für uns allein brauchen, eine die zwischendie-Welten

passt, eine, die sonst niemand sehen kann. Dieses

Buch ist der Schlüssel zur geheimen Stadt, einem Venedig,

das nur für Venezianer da ist. Dieses Buch darf niemals in die

Hände fremder Kinder oder Erwachsener fallen.

„Hochwasser.

Überschwemmung.Zerstörung.

Die

Natur rächt

sich für die

Vergehen des

Menschen.

Venedig im

Jahr 1899, berühmteWissenschaftlersammeln

sich, um

die Lagunenstadt

zu retten.

Teodora kommt

mit ihren Eltern, ebenfalls Wissenschaftler,

nach Venedig und

verbringt die Tage damit, sich

in der Buchhandlung die Zeit

mit Stöbern zu vertreiben. Aus

einem der hohen Regale fällt

ihr dabei plötzlich ein Buch auf

den Kopf der „Schlüssel zur geheimen

Stadt“, und es wird Teo

bald klar: Das war kein Zufall,

das Buch hat sie ausgesucht und

ist auch sonst recht eigenwillig

in der Durchsetzung seines

Inhaltes. Als Teo schließlich in

Ansprechpartner für Ihre

nächste Veranstaltung:

Levent Sen

der Stadt zwischenden-Weltenangekommen

ist wird

ihr von den Meerjungfrauen

erklärt,

dass sie allein in

der Lage sein soll,

Venedig vor dem

Untergang zu

bewahren. Das

Abenteuer nimmt

seinen Lauf!

Eine phantastische

Geschichte

ab 11 Jahren, ob

nun Meerjungfrau oder nicht.

Mit historischer Karte und vielen

Hinweisen auf Orte in Venedig

aus der Geschichte, die man

heute noch besichtigen kann.

Nach dem Lesen ist die Frage

nach einem Venedigbesuch sicher,

der Reiseführer ist schon

vorhanden.“ Joana Glor

Loewe

ISBN 978 3 7855 6870 5

18,90 Euro

Bahnhofstraße 47 • 25421 Pinneberg • ✆ 04101 80 48 54-1

� 04101 80 48 54-2 • www.agentur-sen.de • E-Mail info@agentur-sen.de

„Welches Kind hat

sich noch nie eine

geniale Erfindung

ausgedacht? Eine,

die das Leben

leichter macht, die

Dinge sozusagen

entkompliziert.

Zum Beispiel

eine Sportzeugnicht-vergess-

Maschine. Was

die kann? Na auf

alle Fälle verhindert

sie, dass

man sein Sportzeug zu

Hause vergisst und nicht schon

wieder von der Sportlehrerin

Ärger bekommt. Wie sie aussieht?

Keine Ahnung! Dazu

müssten wir Tatu und Patu befragen,

die genialen Tüftler, die

alles erfinden, was bisher einfach

nur keiner bedacht hat.

Zum Beispiel den Ekelzutatenentferner,

er sorgt dafür, dass

je nach Einstellung die Zutaten

von z.B. einer Pizza entfernt

werden, die der Hungrige nicht

mag. Den bräuchte ich auch

Gutschein für € 2,-

Bei Vorlage dieses Gutscheins erhalten Sie € 2,- gutgeschrieben.

Bitte bei der Bestellung vorher ankündigen

Pinneberg

liest

„Tatu und Patu

und ihre verrückten Maschinen“

von Havukainen & Toivonen

manchmal, für

Pizza Hawai

zum Beispiel,

Ananas,

igitt!!!! Und die

beiden haben

noch viel mehr

erfunden: Die

Guten-Morgen-

Maschine( Wer

einmal von ihr

geweckt wurde,

steht nicht mehr

ohne sie auf.

Pünktliches aus

dem Haus kommen

ist garantiert!) den Pfützenautomaten,

und und und....

Ein phantastisches Bilderbuch

mit Erfindungen für Forscher

und Anwender jeden

Alters. Witzig und voller Überraschungen!

Wer hat Lust mitzutüfteln?“

Joana Glor

Thienemann Verlag

ISBN 978 3 522 43648 9

12.90 Euro

Effektive Flyerverteilung in Pinneberg

und Umgebung

Bahnhofstraße 47 • 25421 Pinneberg

✆ 04101 80 48 54-1 • � 04101 80 48 54-2 • E-Mail info@agentur-sen.de

w w w . p i p i s - p i z z a - s e r v i c e . d e • ✆ 0 4 1 0 1 / 7 6 4 0 0

Fotos: PR


Foto: PR

SErviCE

Die Haftpflichtversicherung steht

ungeschlagen auf Platz Nr. 1 der

wichtigsten Versicherungen, da

die Haftpflichtversicherung vor

unbegrenzten Schadenersatzansprüchen

schützt, die Dritte gegen

einen stellen können.

Die Notwendigkeit dieser Versicherung

geht aus dem Bürgerlichen

Gesetzbuch hervor:

§ 823 Schadensersatzpflicht

(1) Wer vorsätzlich oder fahrlässig

das Leben, den Körper,

die Gesundheit, die Freiheit,

das Eigentum oder ein sonstiges

Recht eines anderen widerrechtlich

verletzt, ist dem

anderen zum Ersatz des daraus

entstehenden Schadens verpflichtet.

Und diese Verpflichtung besteht

mit dem jetzigen und späteren

folgenden Privatvermögen.

Damit ist nicht nur die zerbrochene

Blumenvase gemeint, sondern

auch existenzielle Risiken

wie Verdienstausfall oder Rentenzahlungen

für einen verursachten

Personenschäden. Ge-

rade bei einem Winter wie wir ihn

dieses Jahr haben, denn auch als

Hausbesitzer haftet man, wenn jemand

vor seinem Haus ausrutscht

und sich z.B. ein Bein bricht, oder

noch schlimmer eine lebenslängliche

körperliche Beeinträchtigung

davonträgt.

Bei der Wahl der richtigen Privathaftpflichtversicherung

sollte man

auf so manche Vertragsgrundlagen

Rücksicht nehmen. Ein

wichtiger Baustein, der in jeder

Privathaftpflichtversicherung mit

inbegriffen sein sollte ist der For-

Von Jenifer Wortmann,

Kauffrau für Versicherung

und Finanzen der Unabhängigen

Finanzberatung Nord

GmbH

Der Weg zur richtigen

Haftpflichtabsicherung

derungsausfalldeckungsschutz.

Dieser ist dafür da, Schäden,

die einem selbst zugefügt worden

sind, auszugleichen, sofern

der Schadenverursacher keine

eigene Privathaftpflichtversicherung

hat und nicht die Möglichkeit

hat, den Schaden aus seinem Vermögen

zu begleichen.

Außerdem ist es wichtig zu überprüfen,

wer alles in der Haftpflichtversicherung

mit inbegriffen ist.

Nur man selbst, der Partner und

die Kinder? Kinder auch, wenn sie

noch nicht deliktfähig sind, also

jünger als 7. In vereinzelten Haftpflichtversicherungen

sind Kinder

nur bis zum 18. Lebensjahr und

nicht wie üblich bis zum Ende der

Ausbildung abgesichert. Für Singles

und Rentner gibt es wesentlich

günstigere, extra zugeschnittene

Konzepte.

Sofern man Hundebesitzer ist,

sollte man daran denken, dass

man auf jeden Fall für Schäden

aufkommt, die der Hund verursacht.

Man haftet aus der Gefährdungshaftung,

also rein aus dem

Besitz des Hundes. Hierbei ist es

nicht relevant, ob der Hund den

Schaden verschuldet hat, ersetzen

muss man ihn immer.

Für einige Beamtengruppen und

Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes

ist eine Diensthaftpflichtversicherung

sinnvoll, da diese nicht

automatisch in der Privaten Haftpflichtversicherungen

mit inbegriffen

ist.

Wie Sie sehen, gibt es viele verschiedene

Haftpflichtrisiken und

noch mehr Deckungskonzepte. Es

ist anzuraten, Ihren Vertrag einmal

unabhängig überprüfen zu lassen.

Im Dezember ist auch montags und dienstags geöffnet

www. .de

• Täglich fangfrischer

Seefisch

Räucherwaren

• Täglich warmer & kalter Imbiss

aus eigener Räucherei

Delikate Fischplatten nach Ihren Wünschen

Diverse leckere Salate, Rollmops und

Marinaden aus eigener Herstellung

Rübekamp 26 · 25421 Pinneberg


Anzeigen-Extra

DESSOuS

0

Edles

für drunter

im Wäschehaus Glindmeyer

Bereits im Frühjahr 2008 eröffnete das Pinneberger Traditionsunternehmen

seine Filiale, die sich ausschließlich mit

dem sinnlichen Teil der Damenmode beschäftigt. In der

Dingstätte 15, genau gegenüber vom Stammhaus, finden

die Kundinnen ein umfassendes Angebot an Unterwäsche

und Dessous. Für alle Altersgruppen ab etwa 14 Jahren

hält Chefin Birgit Glindmeyer das passende Angebot bereit.

Von zartseidigem Untendrunter, traumhafter Nachtwäsche

bis hin zu passgenauer Miederware und Basicwear

sind Spitzenprodukte der führenden Hersteller in allen

gängigen Größen erhältlich. Zur Abrundung des riesigen

Sortiments ergänzen Bademoden und Sport-BH’s das Sortiment.

Glindmeyer setzt ausschließlich auf Markenware

und so können sich die Kundinnen auf Produkte von Triumph,

Mey, Mario Jo, Prima Donna, Pompadour, Schiesser,

Chantelle, BeeDees, Sloggi, Skiny, Passionata, Rösch, Charmor

und Maryan Melhorn freuen. Bei diesen Produkten

ist eine perfekte Passform und qualitativ hochwertige

Verarbeitung garantiert. Auch Damen mit größeren Cups

werden hier fündig. Und sollte doch einmal eine Größe

ausverkauft sein, sind Extrabestellungen bei kurzfristiger

Lieferzeit immer möglich. Ein schöner Trend ist es, dass

sich auch ältere Damen inzwischen viel häufiger für attraktive

Unterwäsche entscheiden, warum auch nicht? Bei

Glindmeyer spüren nicht nur diese Kundinnen vom ersten

Moment an, dass sie dem umfangreich geschulten Fach


Auf 180 Quadratmetern

findet jede Frau ihr Traumprodukt

personal vertrauen können. Beim Kauf der feinen Textilien

muss sich frau einfach wohl und sicher fühlen, denn es

geht oft auch darum, Problemzonen zu kaschieren und die

Stärken der Figur hervorzuheben. Bei der freundlichen und

kompetenten Beratung der Mitarbeiterrinnen können sich

die Kundinnen jederzeit darauf verlassen, dass mit ihnen

zusammen so lange am perfekten Ergebnis gearbeitet

wird, bis das Optimum gefunden ist. Und die kommenden

Trendfarben neben den Dauerbrennern Schwarz und Weiß

werden auch schon mal verraten: Lila, Rubinrot, Jeansblau

und Beerentöne. Sollte der Partner übrigens beim Einkauf

mit dabei sein, darf der bei einer frischen Tasse Kaffee

schon mal von seiner Herzdame in verführerischem Gewand

träumen. Mehr Infos: www.glindmeyer.de

Die Fotos wurden freundlicherweise zur Verfügung

gestellt vom Studio Radeloff in Pinneberg.

auch mal Lust, sich ein wenig legerer oder ganz

normal fotografieren zu lassen? Keine angst,

dafür brauchen Sie kein topmodel zu sein.

Die Profis vom Studio Radeloff nutzen ihre langjährige

Erfahrung, um auch ganz normale Menschen

ins perfekte Licht zu setzen. Mehr Infos:

www.studio-radeloff.de

Fotos: Studio Radeloff

NEU IN RELLINGEN

• italienische Mode

• hochwertige Lederjacken

• Einzelteile

• Accessoires

• exclusive Maßanfertigung

Di-Fr 10. 00 -13. 00 Uhr

14. 00 -18. 00 Uhr

Sa 10. 00 -14. 00 Uhr

Gabriele Goizet

Weinfachberaterin

Frühlingsgefühle

5 x

im Kreis Pinneberg

Bismarckstraße 2

25421 Pinneberg

Hauptstraße 32-34

25462 Rellingen

04101-8300482

Top-Strähnen

80 €

schon ab 26,00 20,

20 €

bis 41,50 33,

Haarfeine Farben

40 €

schon ab 25,50 20,

80 €

bis 31,00 24,

Schön Tönen

00 €

schon ab 22,50 18,

Weil wir Spezialisten sind! MEHR geht nicht!

Bismarckstraße 4

25421 Pinneberg

Hauptstraße 50

25462 Rellingen

www.z-ihrstadtfriseur.de

25421 Pinneberg

Tel.: 0171 474 1081

Mail: ggoizet@wein-stil.de · www.wein-stil.de

���� ��������� ������������ ��� ��� ���� �����

��� ��������� �����������

���� ���������� ����� ���� ���� ����� ���������

Studio Radeloff

���������� �� �� �� � ����� ���������

�������� ����� �����

����������������������

Je nach Haarlänge

und Technik

Die Strähnen- und

Farbspezialisten

von

Pestalozzistraße 45

25421 Pinneberg

Bahnhofstraße 63

22880 Wedel

Anzeigen-Extra


2

PinnWand-Poster Zé rOBErTO

Steckbrief

name: Zé Roberto

Spitzname: „ZeRo“

Geburtstag: 06.07.1974

Rückennummer: 8

nationalität: BRa

Größe: 1,72 m

Gewicht: 68 kg

Im Verein seit: 2009

frühere Vereine:

FC Bayern München, FC Santos,

Bayer 04 Leverkusen, Flamengo

Rio de Janeiro, Real Madrid

Foto: public address


100 Jahre

fc. St. Pauli!

Grund genug, es gebührend mit den Fans zu feiern.

Die Pinnwand präsentiert die Highlights schon einmal vorab.

Am 15. Mai kehren Legenden zurück

ans Millerntor. Mit einer All-

Star-Mannschaft, bestehend aus

einigen der besten Spieler aus Vergangenheit

und Gegenwart, tritt

der FC St. Pauli gegen FC United of

Manchester an.

2005 gründeten Fans von Manchester

United den Club aus Protest

gegen die Übernahme von Manchester

United durch Malcolm Glazer.

Thematisch will Pauli auf die immer

stärker werdende Kommerzialisierung

des Fußballsports aufmerksam

machen und auch das die beiden

Fanszenen verbindende antirassistischen

Engagement unterstreichen.

Am 18. Mai kommt Celtic Glasgow,

der Wunschgegner des FC St.

Pauli zum großen Jubiläumsspiel

ans Millerntor - und mit ihm sicherlich

zahlreiche Fans des Traditionsvereins.

Schon seit den 1990er

Jahren, vor allem seit dem ersten

Freundschaftsspiel aus dem Jahre

1995, reift diese spezielle Freundschaft

zwischen den grün-weißen

und braun-weißen Anhängern, die

nicht nur in zahlreichen gegenseitigen

Besuchen sondern mittlerweile

auch in einer jährlichen Celtic-Party

auf St. Pauli ihren Ausdruck findet.

Gerade auch in diesem Jahr werden

wieder zahlreiche Gäste und Bands

erwartet. Das Jubiläumsspiel sowie

das davor liegende Wochenende

dürfte ein weiterer Höhepunkt in der

einzigartigen Beziehung zwischen

dem FC St. Pauli und Celtic werden.

Der Verein lädt die Stadt am 23. Mai

in das „St. Pauli-Dorf“ auf dem

Heiligengeistfeld ein: Der Pfingstsonntag

steht ganz im Zeichen des

Breitensports. Der FC St. Pauli ist

nicht nur ein Fußballverein - er ist

ein Sportverein mit zahlreichen aktiven

Sportlern und Sportlerinnen in

17 verschiedenen Abteilungen. Sie

alle werden auf dem Heiligengeistfeld

ihre Sportarten präsentieren und

zum Mitmachen einladen. Die Gremien

des Vereins stellen sich vor, die

Südtribüne wird geöffnet und auch

Faninstitutionen- und Gruppierungen

werden dort sein und das bunte Bild

des Vereins abrunden. Bereits am

Vormittag startet das Programm mit

einem Straßenfußballturnier in Zusammenarbeit

mit Nestwerk e.V.

Anlässlich des Jubiläums versammeln

sich am 29. Mai verschiedene

Musiker und gratulieren

dem Verein mit einem einmaligen

Konzert im Stadion.

Der Erlös der Veranstaltung geht an

soziale Projekte des Stadtteils. Folgende

Acts haben bereits zugesagt:

Bela B, Fettes Brot, Kettcar, Slime,

Talco, PANTEÓN ROCOCÓ, The

Real McKenzies

und weitere Überraschungsgäste.

Der Verein ist museumsreif! Nicht

nur deshalb, weil er inzwischen alt

genug dafür geworden ist. Pauli ist

dies auch, weil er jenseits des sportlichen

Erfolges Leistungen erbracht

und Werte geschaffen hat, die es

wert sind gesammelt, bewahrt, dokumentiert

und vermittelt zu werden.

Eigens dafür wurde ein temporäres

Ausstellungsgebäude auf dem Vorplatz

der Südtribüne errichtet.

Mehr Informationen:

www.fcstpauli100.com/ausstellung

Karten für das Konzert gibt es für 31 Euro hier:

Kartencenter@fcstpauli.com | www.karsten-jahnke.de | www.ticket-online.de

Foto: public address

PKW

Angebot:

Wochenende ab 59,-

TRANSPORTER 1 Tag ab 58,-

Auto-Port-Nord · Mühlenstraße 4 · 25462 Rellingen

Hotline: 04101/2 50 88 · www.hintelmann.com

DELAL DÖNER

Wenn Döner dann DELAL

✆ 04101/590822

www.delal-doener.de

Bahnhofstr. 25

25421 Pinneberg

BRINGT IHR UNTERNEHMEN AUF HOCHGLANZ

Anzeigen mit dem gewissen Etwas gibt‘s hier:

✆ 04101/207643 · anzeigen@pinnwand-magazin.de

Ihr Vermieter in Pinneberg

Wir bieten Ihnen sehr gut geschnittene Wohnungen in schöner

und zentraler Lage an folgenden Standorten:

• Pinneberg -Zentrum Marcel Schröder 04101 5403-16

• Pinneberg-Thesdorf Lars Grube 04101 5403-12

• Schenefeld

Olga Wiens 04101 5403-21

Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

SOKA-BAU

Zusatzversorgungskasse des Baugewerbes AG

Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft

www.mehr-als-gute-wohnungen.de

3


PinnEBErG | SErviCE

RatHauS ÖFFnunGSZEItEn

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ....8.30 - 12.30 uhr

Dienstag auch ................................................................15.00 - 18.00 uhr

oder nach Vereinbarung

BüRGERBüRo

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ....8.00 - 13.00 uhr

Dienstag und Donnerstag zusätzlich von .......14.30 - 18.00 uhr

WICHtIGE RuFnuMMERn

Ärztl. notdienst .............................01805 / 11 92 92 (0,14 € p. Min.)

Zahnärztlicher notdienst .........0176 / 24 37 88 01

Feuerwehr/notarzt .....................112 Rettungsleitstelle 19 222

Giftnotrufzentrale ........................05 51 / 1 92 40

Polizei notruf ..................................110

Polizeirevier Pinneberg .............0 41 01 / 2 02-0

Krankenhaus Pinneberg ..........0 41 01 / 217-0

DaS FunDBüRo InFoRMIERt

Folgende Gegenstände wurden im Zeitraum vom

12.01.10 - 28.01.10 abgegeben:

Artikel Fundanzeige

Damenhandtasche,.schwarz..................................12.01.10

Bollerwagen..........................................................14.01.10

Brille,.blau............................................................15.01.10.

Handy,.schwarz/.silber.........................................18.01.10.

Damenrad.KTM.-.Avento,.grau-schwarz.............. 20.01.10

Lederjacke,.schwarz............................................. 25.01.10

(alle angaben ohne Gewähr)

auskünfte unter & 04101/211466 · Rathaus, Zi. 266

Schlegel 90-2-10.09_Schlegel 21.01.10 12:04 Seite 1

Anzeige

4

Perlenkette........................................................... 26.01.10

Handy,.Sony.Ericsson........................................... 26.01.10.

Kinderbrustbeutel,hellblau/.pink........................ 28.01.10

Herrengeldbörse,.braun....................................... 28.01.10

Kinderfingerhandschuh,.blau.............................. 28.01.10

Kamera,.silber..................................................... 28.01.10

Ich bin Ihr

professioneller Partner

im Bereich:

· Überdachungen

· Zaunanlagen

· Treppenkonstruktionen

· Türen und Tore

· Stahlkonstruktionen

· Edelstahlgeländer

· Restaurationen

· Carports

· Eisenmöbel

· Gitter

i h r m e t a l l b a u m e i s t e r

frank e. schlegel

hasenkamp 8 · 25482 Appen

telefon: 04101/20 73 51 · fax: 04101/83 86 55

info@ihrmetallbaumeister.de

www.ihrmetallbaumeister.de

APotheken-notdienSt

für Pinneberg, Wedel, Halstenbek, rellingen, Holm und Appen

Erste Spalte in rot: Nachtdienst – Voller Notdienst 24h – Wechsel jeweils um 9.00 Uhr | Zweite Spalte in

schwarz: Zusätzlicher Spätdienst – Mo. bis Fr. bis 20.00 Uhr Sa./So. und feiertags 9.00 – 18.00 Uhr

PA Adlerapotheke, Pinneberg

Dingstätte 22 · & 0 41 01 / 2 80 47

PB Apotheke im Marktkauf, Prisdorf

Peiner Hag 1 · & 0 41 01 / 37 68 77

PC Apotheke Waldenau

Waldenauer Marktplatz 12 · & 0 41 01 / 6 10 44

PD Baumschulen Apotheke, Halstenbek

Friedrichsstraße 1 a · & 0 41 01 / 4 12 28

PE Brahms-Apotheke, Thesdorf

EKZ am S-Bahnhof · & 0 800 / 6 50 10 10

PF Brunnen-Apotheke, Rellingen

Hauptstr. 25, n.d Rell. Kirche · & 0 41 01 / 20 78 00

PG Eichen-Apotheke, Halstenbek

Hauptstr. 36 · & 0 41 01 / 4 52 04

PH Fahlt-Apotheke, Pinneberg

Fahltskamp 6 · & 0 41 01 / 20 72 36

PJ Flora-Apotheke, Pinneberg

Damm 51 · & 0 41 01 / 2 33 95

PK Holsten-Apotheke, Appen

Hauptstr. 59 · & 0 41 01 / 2 70 70 und 2 70 79

PL Hubertus-Apotheke, Pinneberg

Elmshorner Str. 43· & 0 41 01 / 2 75 76

PM Markt-Apotheke, Pinneberg

Elmshorner Str. 13 · & 0 41 01 / 2 77 77

PN Olympia-Apotheke, Pinneberg

Heinr.-Christiansen Str. 27 · & 0 41 01 / 5 44 80

PO Post-Apotheke, Rellingen

Hauptstr. 35 · & 0 41 01 / 20 01 10

PP Rosen-Apotheke, Rellingen

Hauptstr. 82 · & 0 41 01 / 2 28 33

PR Rübekamp-Apotheke, Pinneberg

Rübekamp 25 · & 0 41 01 / 2 60 33

März

Mo 1 WL PF 8 PM WG 15 PE WK 22 WF PJ 29 WJ PD

Di 2 PT WD 9 PB PO 16 WA PS 23 PG PE 30 PR WB

Mi 3 WM PH 10 PK PN 17 PF WL 24 WC PM 31 WK PA

Do 4 PU WE 11 PC WH 18 WD PT 25 PO PB

Fr 5 WN PL 12 WC PP 19 PH WM 26 PN PK

Sa 6 PJ WF 13 PD WJ 20 WE PU 27 WH PA

So 7 WK PG 14 WB PA 21 PP WN 28 PL WA

PS Schulze‘s Apotheke, Pinneberg

Oeltingsallee 35 · & 0 41 01 / 6 88 33

PT Sonnen-Apotheke, Pinneberg

Waldstr. 5 · & 0 41 01 / 84 29 30

PU Doc Morris-Apotheke, Pinneberg

Friedrich-Ebert-Str. 5 · & 0 41 01 / 5 17 44 83

WA Adler-Apotheke, Wedel

Rissener Str. 24 · & 0 41 03 / 35 63

WB Apotheke am Böckler Platz, Wedel

Goethestr. 77 · & 0 41 03 / 32 57

WC Barlach-Apotheke, Wedel

Bahnhofstr. 38 · & 0 41 03 / 8 75 56

WD Doppeleichen-Apotheke, Wedel

Bahnhofstr. 62 · & 0 41 03 / 40 44

WE Elb-Apotheke, Wedel

Bahnhofstr. 37 · & 0 41 03 / 25 70

WF Glocken-Apotheke, Wedel

Bahnhofstr. 23 · & 0 41 03 / 28 27

WG Rathaus-Apotheke, Wedel

Bahnhofstr. 9 · & 0 41 03 / 18 80 80

WH Roland-Apotheke, Wedel

Rolandstr. 6 · & 0 41 03 / 3683

WJ Rosen-Apotheke, Wedel

Rosengarten 5-9 · & 0 41 03 / 12 22 50

WK Stadt-Apotheke, Wedel

Rathausplatz 1 · && 0 41 03 / 8 40 84

WL Apotheke an der alten Schmiede, Holm

Hetlinger Str. 1 · & 0 41 03 / 8 75 75

WM Holsten-Apotheke, Wedel im Famila

Rissener Str. 105 · & 0 41 03 / 7 01 91 13

WN Pluspunkt-Apotheke, Wedel

Bahnhofstr. 31 · & 0 41 03 / 7 01 67 68

Karibische Oase Kachel

• Sanfte Massagen

• Kosmetische Behandlungen

• Permanent Make up

• Med.-Wellness Fußpfl ege

Seamorn Jennifer Kachel

Richard-Köhn-Str. 55 | 25421 Pinneberg

Tel. 0 41 01 / 8 04 86 98

Anzeige


Schlemmerabend bei famila

Inzwischen ist es schon zur

wunderbaren Tradition geworden,

dass sich Liebhaber von

kulinarischen Köstlichkeiten

ein-mal jährlich bei Famila in

der Flensburger Straße zum gemeinsamen

Genießen treffen.

Am 12. März findet dieses

Highlight nun bereits zum 12.

Mal statt und alle Freunde von

leckeren Speisen und Getränken

sind herzlich eingeladen, an

Handwerksbetriebe der region stellen sicH vor

Die helfende Hand

Hausmeisterservice & Dienstleistungen

Pflasterarbeiten, Garten- u. Baumpflege,

Jahrespflege, Glas-, u. Treppenhausreinigung,

Abbrucharbeiten, uvm.

MichAel KreiB

Generaloberst-Beck Str. 6 · 25421 Pinneberg

Tel. 04101/81 25 80 · Mobil: 0162/16 90 042

����������������������

��������������������������

AltbAusAnierung | gArtenpflege | innenAusbAu

�������� 0174 - 186 58 38

Bartlomiej J. Musiol, Borstel-Hohenraden

Scheel

Sanitär und Heizung

Planung · Ausführung · Fertigstellung

Am Bahnhof 11 · 25469 Halstenbek

www.haustechnik-scheel.de

info@haustechnik-scheel.de

• Glas- u. Gebäudereinigung

• Grund- u. Sonderreinigung

• Teppich- u. Treppenhausreinigung

• Urlaubs- u. Krankheitsvertretung

• Haushaltsaufl ösung u.

Nachlassverwertung

Gebäudeservice Belger GmbH

Friedenstraße 8 I 25421 Pinneberg

Tel.: 0 41 01 / 859 01 22 | Fax: 0 41 01 / 859 01 23

info@gsb-pinneberg.de | www.gsb-pinneberg.de

diesem besonderen Abend teilzunehmen.

Gleich 40 Partner

aus der Lebensmittelbranche

werden bewährte aber auch

neue Produkte an interessanten

Aktionsständen anbieten, ein

reichhaltiges Buffet und frische

Backwaren werden zusätzlich

für Gaumenschmaus sorgen. Die

Organisatoren erwarten 600 bis

700 Gäste, Einlass ist ab 18 Jahren.

Die Karten sind für 18 Euro

Exclusive Glasduschen

Ihr

Glasduschen-

Team

Glasduschen | Rückwände | Ablagen

Innentüren | Schiebetüren

Direktverkauf

Friedenstraße 101 Tel.: 04101 - 7 55 57

25421 Pinneberg Fax: 04101 - 7 34 74

info@haack-glasduschen.de

Polsterarbeiten | Reparatur | Sonnenschutz

Stein/Bonastre

Friedenstraße 58a · 25421 Pinneberg

Tel. 04101.206023 · Fax 04101.585251

E-Mail: stein@diepolstermanufaktur.de

Wagner Parkett GmbH

Seesteraudeich 97 · 25370 Seester

fon 0 41 25.95 80 99

fax 0 41 25.95 82 61

mobil 01 63.20 30 367

e-mail info@malerfachbetrieb-kraft.de

Parkett-Neuverlegung und -Aufarbeitung

Parkettlegermeister M. Wagner

An Ellernholt 1 · 25462 Rellingen

Tel. 0 41 01 / 327 20 · Fax 0 41 01 / 342 10

Elektroanlagen Torst

Meisterbetrieb

Elektroinstallationen Heinfried Torst GmbH

25495 Kummerfeld · Dorfstraße 33

✆ (04101) 7 60 86 · Fax: (04101) 7 67 15

Mobil: (0171) 3 44 35 86

E-Mail: info@elektroanlagen-torst.de

in beiden Pinneberger Famila-

Filialen erhältlich. Die Veranstaltung

beginnt um 20:30 Uhr

und endet erst kurz vor Mitternacht.

Für die musikalische

Untermalung sorgt der Rellinger

Musiker Danilo Galke, der

das Publikum mit seiner mitreißenden

Mischung aus Jazz

und Swing begeistern wird. Ein

absoluter Pflichttermin für alle

Gourmets und Musikfreunde!

BAD · HEIZUNG · UMWELT

Hauptstr. 51, 25462 Rellingen

Tel. 04101/20 47 48, Fax: 04101/207822

info@sanitar-heizung-eggers.de

www.sanitaer-heizungs-eggers.de

Schlemmer_Pinneberg A1:Schlemmer_TRITTAU A1 04.02.2010 10:31 Uhr Seite 1

Doris Gundlach

Staatl. gepr. Bautechnikerin

Planungs- und Konstruktionsbüro im Hochbau

Heisterhoop 12 | 25497 Prisdorf

Tel: 04101 - 789 800

Fax: 04101 - 789 801

Mobil: 01577 - 168 32 31

Mail: doris.gundlach@arcor.de

wiebe

Exclusive Glasduschen

st. Pauli

Haben Sie mal wieder Lust?

... auf einen etwas anderen Abend?

Ihr

Glasduschen-

Team

Glasduschen | Rückwände | Ablagen

Innentüren | Schiebetüren

lädt Sie

ein zum

Schlemmerabend in Pinneberg

Eintritt18.- €

(Einlass erst ab 18 Jahre)

Flensburger Straße 3

…mit …mit leckeren leckeren

Spezialitäten! Spezialitäten!

Großes Schlemmerbuffet von der Bäckerei Kolls, über 40

Verkostungsstände, tolle Musik und vieles mehr!

Am Freitag,

12.März 2010

Einlass ab 20.30 Uhr

Kartenvorverkauf ab sofort

an der famila-Information

Anzeigen-Extra

Direktverkauf

Ochsenzollerstraße 168 Tel.: 040 - 94 36 12 68

22848 Norderstedt Fax: 040 - 94 36 12 68

info@wiebe-glasduschen.de

FSP-Parkett- u.

Fußbodentechnik

Frank Steiner

Im Bans 22 | 25421 Pinneberg

Tel.: 04101 / 8 31 79 53

Fax: 04101 / 8 31 79 54

Mobil: 0176 / 48 87 95 55

Fotos: PR


tiere

elpen sind

eine Riesenshow

für

alle. Ihr drolligesHerumtollen

sorgt für

pausenlose Erheiterung.

Trotzdem ist es sinnvoll nur einen

Welpen zur Zeit aufzunehmen.

Abwasser-

Regenleitungsbau

inkl. Dichtheitsprüfung

Meister für Sielbau

Wir sind ein

zertifi zierter

Fachbetrieb

Thesdorfer Weg 210

25421 Pinneberg

Tel. 0 41 01 / 85 91 82

Fax 0 41 01 / 85 91 83

Mobil 0163 / 33 44 5 99

6

Mehrere

H u n d e

s c h l i e ß e n

sich niemals so

eng an den Besitzer

an, wie einer.

Der erste Hund

kann später helfen,

einen Zweiten zu

erziehen. Die rich-

tige Erziehung ist

äußerst wichtig:

Strafen bei Ungehorsam

müssen ebenso

sein, wie Belohnungen. Was

in der Jugend eines Hundes versäumt

wird, bereut man später

ein ganzes Hundeleben.

Besondere Aufmerksamkeit soll-

ten Sie auch auf die Auswahl

der Rasse legen. Jagdhunde

wie Spaniel und Retriever lieben

alle Aktivitäten im Freien.

Ehemalige Hütehunde wie der

Border Collie sind besonders

am Apportieren und Heran-

Text: Michael Krabs // Bild: Zoonar, Michael Krabs

ein Welpe kommt ins haus

Hunde sind als Haustier sehr beliebt. Sie sind lernwillig, wachsam und die

einzigen Haustiere, die uns außerhalb der Wohnung begleiten. Besonders

süß sind die Welpen. Das ideale Alter für ihren Kauf ist zwischen

der 10. und 12 Lebenswoche.

schleichen interessiert. Terrier

sind sehr agil und haben eine

hohe Lebenserwartung. Schäferhunde

sind am glücklichsten,

wenn sie arbeiten dürfen

und mögen den engen Kontakt

zu ihrer Familie. Bei Mischlingen

ist es schwerer, die Eigenschaften

vorherzusagen. Die

meisten sind ausgeglichen, agil

und haben ein freundliches

Wesen. Man muss aber auch auf

Überraschungen gefasst sein.

Wer auf Nummer sicher gehen

will, sollte lieber einen Rassehund

wählen.

Generell gilt:

Große Hunde wie Bernhardiner

haben eine kürzere Lebenserwartung

und verursachen höhere

Ausgaben. Der Unterschied

zu einem kleinen Schnauzer

oder Rauhaardackel kann 100

bis 200 Euro pro Monat betragen!

Auch die Geschlechter sind

FRÜHLING

für Zuhause

...die frischen Farben locken

verschieden: Hündinnen gelten

als ruhiger, gehorsamer und weniger

anstrengend als Rüden.

Dass der Schäferhund die Liste

der beliebtesten Hunde anführt,

ist nicht verwunderlich. Er ist

zuverlässig, intelligent und gehorsam.

Seine Leistungen als

Blindenhund wurden zur Legende.

Allerdings sollte man sich

nur einen so großen Hund anschaffen,

wenn man selber gut

auf den Beinen ist. Auch Dackel

sind sehr beliebt. Sie sind lebhaft,

mutig und benötigen viel

Bewegung. Es gibt sie in drei

Haartypen: Langhaar, Rauhaar

und Kurzhaar. Wer sich einen

Dackel anschafft, sollte wissen,

dass die einstigen „Dachshunde“

viel Auslauf benötigen.

Das gilt erst recht für den Westhighland

White Terrier. Westies

sind vergnügte Persönlichkeiten

mit viel Mut und Ausdauer. Sie

Den bunten Frühling bei uns entdecken!

Immer wieder neu...

Dockenhudener Chaussee 96 · 25469 Halstenbek · Tel. 041 01 - 411 88 · www.blumenhof-pein.de


sind für jeden Unsinn zu haben,

lieben Spiele und Reisen. Westies

sind keine „Schoßhündchen“

und leiden, wenn sie unterfordert

sind. Dann können sie

auch unangenehme Eigenarten

bekommen („Kläffer“).

Wer sich einen besonders gehorsamen

Hund wünscht, ist

mit dem Golden Retriever

bestens bedient. Die schönen

Hunde mit dem goldgelben

Fell sind intelligent, verspielt

und absolut keine Kläffer.

Sie lernen schnell und wollen

ihrem Herrchen immer gefallen.

Wenn man ihm die nötige Auf-

Elmshorner Str.

Fachtierarzt für Verhaltenskunde

Itzehoe

Tankstelle

Tondernstr.

Apenrader Str.

Zusatzbezeichnungen: · Verhaltenstherapie · Tierschutzkunde

Chirurgie - Röntgen - Wesenstest - Labor

Gutachten - Hundeführerschein und vieles mehr...!

www.futterhaus.de

Im Buchhandel, im Internet und

in der Praxis erhältlich!

(16) AS Pinneberg-Nord

Flensburger Str.

www.piturru.de

PINNEBERG

FAMILA

Hamburg

merksamkeit widmet, wird der

Golden Retriever ein unproblematischer,

lebendiger und robuster

Partner sein. Ein richtig

dufter Kumpel und ein prima

Spielkamerad für aktive Menschen

mit Zeit und Bewegungsdrang.

Heute gibt es über 400 anerkannte

Hunderassen. Wer sich

einen Welpen wünscht, hat also

die Qual der Wahl. Lassen Sie

sich Zeit für die Entscheidung.

Sie währt ein halbes Leben

lang!

Die wichtigsten Faustregeln

lauten: Je größer die Stadt,

Pinneberg

Elmshorner Str. 47 a

✆ 0 41 01 - 55 30 50

desto kleiner sollte der Hund

sein. Lebhafte Hunde brauchen

auch in der Wohnung viel Platz

und kräftige Hunde eine Starke

Eine Liste mit adressen

von seriösen Züchtern

können Sie beim Verband

für das Deutsche Hundewesen

(VDH) erhalten.

Die adresse lautet:

VDH, Westfalendamm 174,

44141 Dortmund,

& 0231 / 565 00 - 0

Bildagentur

www.zoonar.de

COUPON

auf 1 Artikel Ihrer Wahl! *

auf 1 Artikel Ihrer Wahl! *

Pinneberg Flensburger Straße 6 · Tel. 04101/793 130

Nager-, Vogel-, Aquaristik-, Terraristik-, Reitsport-, Meerwasser- & Teich-Abteilung

Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 9.00 - 20.00 Uhr

DAS FUTTERHAUS

D E U T S C H L A N D S G R O S S E S T I E R S O R T I M E N T.

tiere

Hand, die sie an der Leine halten

kann. Je knapper Ihre Freizeit

bemessen ist, desto pflegeleichter

sollte der Hund sein. ●

Aquaristik | Terraristik | Nager

Hund & Katze | aquaristisch und

terraristischlebende Wirbellose

Mantiden | Scolopender | Spinnen | etc

ZUBEHÖR | TIERE | TERRARIEN

AQUARIEN | FUTTERTIERE

Elmshorner Straße 61

25421 Pinneberg

Tel.: 0 41 01 / 7 78 58 94

Rabatt

Bei Vorlage dieses

Coupons erhalten Sie

auf 1 Artikel Ihrer

Wahl 20% Rabatt *!


* Ausgenommen Sonderangebote,

bereits reduzierte Ware, Lebendtiere

und Bücher mit Buchpreis -

bindung. Nicht kombinierbar mit

anderen Aktionen. Gültig nur im

DAS FUTTERHAUS-Markt Pinneberg

vom 22.02. bis 31.03.2010.

7


Pinnwand oP Platt

Dat Hosenkind

Dat Oma noch mol so krall

ward, hal ik würkli ni dach,

wat so’n Porzellan-Ei allen’s

utmoken deit. Na ja, hätt

Opa eer je uk schenk. Mama

un Papa freut sik uk as dull

över Oma. Papa will nu uk

op jede Pinwand un in jede

Zeidung kieken, ob dor ole

Porzellanstücke to to finnen

sünd. Tweemol is Papa all los

ween to fremme Lüüd, de een

Woos mit blassrosa Rosen

opmolt, verkeupen wulln,

over Omas Sammlerstücke

sünd dat nie ween. Kann

man nu je good erkennen,

denn Opa hätt ünner jedet

Geschenk een lüttet Krütz

inritz. Mie dücht, dat is een

klooken Kerl ween, denn

nu kann mi keen een wat

vörmoken. Ohne Krütz, höört

dat nie Oma, so eenfach is

dat.

Wenn dat mit denn verdreiten

Düütschopsatz man uk

so eenfach weer. Wat Fru

Bürger sik wohl dach hätt

bi dat Thema: „Der Spatz in

unserem Garten“. Papa häv

ik froch, wat he mi hölpen

kunn, dor säch de doch

glatt: „Nä, mien Jung, dat do

man alleen, dat schaffst du

wull! Wenn nie, schrievst du

eenfach, ‚In unsen Gorn giv

dat keen Spatzen!’“ un lach

uk noch dorbi. För de süss,

de Fru Bürger mie denn gebn

wart, giv dat wat vun Mama

lang de Schloorn. Dor kannst

op aff.

„Hermann, wat kiekst du

so gräsig?“ „Hey, Willi,

kummst du nu erst mit de

Restaurant & Hotel

Wir heißen Sie herzlich in unserem frisch renovierten Hause

willkommen. Seit Mitte Februar ist Antonio Saraiva der neue

Inhaber des Restaurant & Hotel Zur Wulfsmühle. Wir freuen

uns Sie mit exquisiten Speisen und Weinen täglich ab 11.00 Uhr

verwöhnen zu dürfen.

Zur Wulfsmühle Restaurant | Hotel

Mühlenstraße 95 | 25499 Tangstedt/Pinneberg

Telefon: 04101-85 66-0 info@wulfsmuehle.de

Telefax: 04101-85 66-29 www.wulfsmuehle.de

Serie: De kostbarn Sammlerstücke Von Aurelia Heuer

Post? Ach, ik schall een

Opsatz schrieven. „Der

Spatz in unserem Garten’

un mie fallt nix in.“ „Dat

is doch nu een scheunet

Thema, Froch doch dien

Oma. Ik seech eer nu jeden

Dach in Gorn. In jede Eck

kruup se rüm, um to kieken,

op de Schneeglöckchen all

ruutkümt, un de Krokusse,

un de Winterlinge. Güstern

stunn se ünnern Mandel-

boom, un söch op se all

Bleuten finnen kunn. Se

kann di bestimmt uk wat vun

den Spatz vertelln.“ „Feine

Ideen häst du, Willi, man

good wat du rinkoom büs.

Ik war Oma frogen, ob se mi

denn Opsatz vörschrieven

kann, denn bruuk ik em blots

avtoschrieven. Un ik kann

denn noch gau to Dörp an.“

Nu wor Willi over füünsch

„Wat schall dat denn, to Dörp

an, un Oma schall de Opsatz

vörschrieven. Du bist je wull

mall, Hermann!“

Mien Breegen klöter as

dull, bruuk ik doch nu vör

Willi een goode Utred.

„Willi, du gläuvst gor nie,

wie wichtig dat is, wat ik

����������������������

��������������������������

noch mol no Thedens kom.

Ik mutt doch jeden Dach

eenmal op de Pinwand

kieken. Wie wüllt doch

Omas ole Sammlerstücke

woller tosomenseuken. De

sünd eer doch mol klaut

worn. Een Porzellan-Ei häv

ik all funn, un nu much ik

noch mehr finnen un eer de

denn in twee Maand to’n 80.

Gebordsdach schenken.“ „Vör

de Utred schull dien Lehrerin

di man een ‚allerbest’ geben.

Keup eer doch een Vaas ut

Porzellan un ferdi büs du!“

Dormit hätt he mi dropen, ik

wor grod in Krütz und säch:

„Nee Willi, du häst je keen

Ohnung, Opa hätt Oma no un

no ölben Deeln ut Porzellan

schenk. Un ünner jedet Deel

hätt he een Krütz inritz. Un

dat Porzellan-Ei, wat ik dör

de Pinwand funnen häv, hätt

sun Krütz. Also höört dat

Oma! Häst dat begreepen?“

Willi striekel mi över den

Kopp un säch: „Nu beruch di

man. Over liekers is dat beter,

wenn du sölms de Opsatz

schrieven deist.“

Jümmers noch een beten

gnadderich hol ik nu doch dat

Mit uns sieht Ihre Immobilie gut aus

������������������������

�����������������������

�������������������������

�������������

�������������������������������

����������������������������

�������� ���� � ��� �� ��

������� � ���������������������

������������������������

������������������������

�������������������������������������������������������������������

���������������������������������������������������������


Illustration: Catherine Cullmann

Düütschheft ut de Scholtasch

un lech dat opschlogen op

den Disch. Ik hal man jüss

denn ersten Satz

schreeven: ‚Der

Spatz sitzt auf

einem Ast des

Kirschbaumes, der in

unserem Garten steht, und

sagt ...piep...’ as ik Mama

in de Köök ramenten höör.

Se wull hüüt Obend ‚Füllte

Paprikaschoten’ kooken,

hätt se hüüt Middach sächt.

Kann se je uk, wenn se man

nie jümmers dorbi singen

wor. Un schon geit dat los:

„Ik häv mol een Hambörger

Veermaster seen...“ Oh nee,

Oh nee, nu go ik doch to

Dörp an, villich geiht de

Kohn je doch bald mol ünner.

Hüüt is nie mien Dach. Op de

Pinwand nix för Oma, keen

vun de Jungs dropen, un to

Huus teuf de Spatz op mie.

„Hermann, du doch hier? Ik

wull jüs no di hen, ik häv een

Överraschung vör di. Ik much

overs uk wat dien

Öllern dorbi

s ü n d . “

A s

ik de

St i m m

hör, full

ik meis

vun’t Rad

vör Schreck.

„Willi, jo ik...,

also..., jo ik wär

doch noch gau

mol no de Pinwand

wen. Denn Opsatz häff ik uk

all halv ferdi.“ stotter ik mit’n

hochroden Kopp „Wat is dat

denn för ne Överraschung?“

Willi grien blots un wies mit

Duum no unsen Huus hen.

In de Köök ankom säch

he: „Dach, Helena, mok

de Dör mol to un pass

op, wat dien Mudder nie

rinkummt.“ Mama keek

jüss so appeldwatsch as ik.

“Du mokst dat je spannend

Willi”, mokt de Döör to un

bliff dorvör stohn, wat Oma

nie rinkann. „Achtung!!!“

säch Willi un lech een

tosommenknülltes Handdook

op den Köökendisch. Mit een

fierlichen Blick mokt he dat

utneen un ... dor sitt een lütten

Hos ut Porzellan un kiek uns

an. Mama un ik holn de Aten

an. „Hört de Oma?“ Mehr

wuss ik nich to seggn. Mama

schloch de Hann vör de Mund

un wisper „Willi, Willi wo

häst du denn her, denn kenn

ik, dat is dat Hosenkind vun

de Hosenschool. Veer Hosen

sitten in de Schoolbank

mit een Disch dorvör. De

Schoolmeister hätt een

Rohrstock in de Hann un

vör em sätt düsset lütte

Hosenkind.“

„As ik vörhin hier wär, um

de Post to bringen, dor hätt

Hermann mi vun juun Omas

Sammlerstücke vertellt. To

Huus häv ik glieks nokeeken.

Kiek hier, ünnen is een

Krütz inritz. Düssen Hos

häv ik bi den grooten Harvst-

PinnWAnD OP PLATT

Flohmarkt in Meldörp köfft.

Ik weet uk wer den Rest vun

de Hosenschool hätt. Overs

dat vertell ik ju er’s, wenn ik

seeker bin, wat dor een Krütz

ünner is un wat de Lüüd de

School uk verkeupen wüllt.

Kannst di op verloten, dor

bün ik nu uk mit een Barch

Sposs achterran“

Zur Autorin:

Aurelia Heuer (62) stammt aus

Gudendorf in Dithmarschen. Sie

fing erst spät und fast durch Zufall

mit dem Schreiben an. Nach einem

Unfall wurde sie 1986 zu einer

Schmerzpatientin. Der Schmerz

machte die Autorin regelrecht

„sprachlos“. Eine Ärztin bat Aurelia

Heuer, die Schmerzintensivität

aufzu-schreiben. Daraus entstanden

in Laufe der Zeit kleine Gedichte

und Geschichten. Die Pinnwand

ist stolz, dass Frau Heuer Teil des

Teams ist.

�����������������������������������������������


PinnEBErG | TErMinE Für MärZ

20

1. Montag

Drostei

oberfläche - unterfäche

Ausstellung bis 14. März

Mi - So von 11 - 17 Uhr

Info: 04101/21030

Eintritt: 3 e erm. 1,50 e

staDtmuseum

Griffelkunst · arbeiten auf Papier

Ausstellung bis 8.Mai

Info: 04101/207465

2. Dienstag

PoPPe · sozietät

Fallstricke im arbeitsrecht

Veranstaltung · Beginn 18.30 Uhr

Info: 04101/5600

Volkshochschule

Versorgevollmacht u. Patientenverfügung

· Vortrag

Raum 347 · Eintritt: 4 E

Beginn 19 Uhr · Info: 04101/211247

VFl -heim

Der kormoran, Vogel des Jahres 2010

Diavortrag · Nabu Pinneberg

19 Uhr · Info: 04101/72290

staDtmuseum

Blick hinter den kulissen -

das stadtmuseum stellt sich vor

19.30 Uhr · Eintritt frei

Info: 04101/207465

3. Mittwoch

VFl-heim

1. Gesundheitstreffen Pinneberg

Thema: Vorbeugen gegen Viren und

Bakterien mit Cistus

Beginn: 19.30 Uhr · Eintritt frei

Anmeldung: 04101/850427

4. Donnerstag

Der sPielewurm

auf der schule eingespielt

Wertvolle Tipps für Eltern und ihre

ABc-Schützen

Beginn: 19.30 Uhr · Info:04101/808441

6. Samstag

mÅ Vino

Vernissage - kühe bei måVino!

Austellung des Malers Dieter Leißing

12 - 18 Uhr · Dingstätte 47

Drostei

tanzworkshop

„Historische Tänze aus der Zeit der

Renaissance und des Barock

14 - 17 Uhr · Info: 04125/958779

Geschwister scholl haus

eine reise in die urzeit

Figurentheater mit Live-Musik

Beginn: 15 Uhr · Info: 04101/24917

aPPener BürGerhaus

30. appener hobbymarkt

Sa 13 - 17 Uhr · So 10 - 17 Uhr

7. Sonntag

rathausPassaGe

kinder- u. Familienflomarkt

Beginn 8.30 Uhr· Info:04101/3788922

10. Mittwoch

kleines GesellschaFthaus

chopin. litarischer-musikalischer

menüabend · Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: 54 E · Reservierung:

04101/209990

11. Donnerstag

rinDchen´s weinkontor

einsteiger weinseminar teil 1

Beginn 19 Uhr · Eintritt 34,50 E

Anmeldung: 04101/3788922

musical comPany

„ mütter“

bis 20. märz · Wo: Hotel Cap Polonio

Karten bei Bücherwurm oder unter

04101/23211

12. Freitag

haGeButtenBühne

Der Breakfast-club Jugendstück

bis 27. märz · Wo: Grundschule Heist

Beginn: 19.30 Uhr · Eintritt 8 E Schüler

5 E · www.hagebuttenbühne.de

VFl -heim

„ Biotop mensch“ liebe deine Darmbakterien·

Beginn: 19 Uhr · Eintritt:

10 E · Anmeldung: 04101/850427

13. Samstag

Der sPielewurm

Da lachen ja die hühner- und die

hasen hoppeln um die wette!

11-13 Uhr · Info: 04101/808441

Geschwister scholl haus

Poetry slam

Beginn: 19 Uhr · VVK 3 E AK 4 E

Info: 04101/24917

14. Sonntag

Drostei

brunch unplugged - wunterhood

10.30 - 14.30 Uhr

Eintritt: 22,50 E · Info: 04101/21030

Drostei

künstlerführung durch die austellung

oberfläche - unterfläche

Beginn 16 Uhr · Eintritt 5 E erm. 3 E

Info: 04101/21030

18. Donnerstag

rinDchen´s weinkontor

einsteiger weinseminar teil 2

Beginn 19 Uhr · Eintritt 34,50 E

Anmeldung: 04101/3788922

19. Freitag

Geschwister scholl haus

youngster theater: kranichmädchen

- Geschichte vom Glück

für Kinder v. 8 bis 13 J.

Beginn: 10.30 Uhr · Eintritt: 3,50 E

Info: 04101/24917

20. Samstag

Der sPielewurm

Psst, habt ihr schon gehört???

Es gibt was zu feiern! Überraschung!

Beginn: 12 Uhr · Info: 04101/808441

Drostei

Vom Barock zur morderne „im Garten

von Freunden und traurigkeiten“

Ensemble Obligat Hamburg

20 Uhr · Eintritt: 14 E erm. 10 E

Info: 04101/21030

22. Montag

Bücherwurm

literatur im Frühling · Ort: Pinneberger

Frauennetzwerk · Beginn: 20 Uhr

Anmeldung: 04101/513147

25. Donnerstag

Der sPielewurm

lesetreff · 16 Uhr bis 18 Uhr · ab 8

Jahren · 04101/808441

26. Freitag

Geschwister scholl haus

amnesty international Benefizkonzert

- thema iran - mit: Fresh drum kids,

next Gamble, anaesthetic u. sleeping

sin · Beginn 18.30 Uhr · Eintritt 3 E

Info: 04101/24917

kulturVerein PinneBerG

„Junge stimmen“· Ort: Ratssaal ·

Beginn: 20 Uhr · Eintritt: 16 E bzw.

Abo · VVK Bücherwurm

27. Samstag

GrunDschule thesDorF

kinderkleider- u. spielzeugmarkt

von 10 bis 13 Uhr · Einlass Schwangere 9.30 Uhr

mehrzweck-

halle rüBe-

kamP

4. energie

Forum 2010

bis 28. März

11 bis 18 Uhr

Info: 04103 /

700 98 78

�������� �

� � � � � � � � � � � � � � �

��������� �

���� �� ���� ����

��� ���� ��� ���

��������������� ��������

���������

mÅ Vino

live-musik · mit „wanker county

allstars“· Beginn: 19.30 Uhr · Eintritt

5 E · Dingstätte 47

caP PolPnio

27. silberne rose der stadt Pinneberg

zu ehren von Gerd stockmann

Beginn: 20 Uhr · Eintritt: 36 E bis 46

E Veranstalter: VFL Pinneberg e. V.

28. Sonntag

anzeigenschluß: 19. März

Die nächste PinnWanD erscheint am 1. april

�������������

������������ ���������

����������� � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � ��������

���������������� �������

��� ���� ��������� ������������ ����������

������ ���������

wasserski arena

start der wasserski-saison 2010

Beginn: 10 Uhr

staDt PinneBerG

Verkaufsoffener sonntag von 13 bis 18 Uhr

rathausPassaGe

Frühjahrsmodenschau

von 13 bis 18 Uhr

ihre Termine in der Pinnwand?

per fax: 04101/8048542

per e-Mail: office@pinnwand-magazin.de

28. Sonntag

innenstaDt PinneBerG

Große BmX-show mit

Sergej Geier BMXer des Jahres 2009 ·

Veranstalter: Infection

www.fahrrad-goebel.de

Drostei

Vernissage schuldt-time at work

16 Uhr · Eintritt: 3 E erm. 1,50 E

Info: 04101/21030

30. Dienstag

Der sPielewurm

Das magische Baumhaus on tour

15.30 Uhr· ab 6 J. · Eintritt 2,50 E

Info: 04101/808441

31. Mittwoch

Drostei

austellung: schuldt-time at work

Bis 16. Mai · Mo-So 11-17 Uhr

Eintritt: 3 E erm. 1,50 E

Info: 04101/21030

DRoSTEi:

Schreibwerkstatt - Do., 10. 00-12. 00 uhr

JuGENDTREFF KoMET

an der raa 3 · 25421 pi. · info: 04101/691125

Gruppenangebote

freitags: Mädchengruppe/fussball

GSH: GSH-Café Die., 11. 00 bis 14: 00 uhr

Mi., 16. 00 bis 18. 00 uhr

Do., 11. 00 bis 14. 00 uhr

Siebdruckwerkstatt Do., 18. 30 bis 21. 00 uhr

Holzwerkstatt Do., 18. 30 bis 21. 00 uhr

Fahrradwerkstatt Di., 14. 00 bis 17. 00 uhr

Jugend-Theatergruppe Mo. 17. 00 uhr

CLuB NoRD/JuGENDTREFF

schulenhörn 40 · 25421 pi. · info: 04101/5167056

Die. bis Do, 13. 00 - 18. 00 uhr

Gruppenangebote:

Basketball Die., 14. 00-15. 00 uhr

Schach Do., 15. 00-16. 00 uhr

Mädchengruppe: Mi. , 14: 30-16: 00 Regelmäßige Termine

uhr

a D r e s s e n

www.buecherwurm-pinneberg.de

Drostei: Dingstätte 23 · 25421 pinneberg

www.landdrostei.de

foruM theater pinneberg e.V. · lindenstraße 10

25421 pinneberg · www.forumtheater.de

rellinGer rathaus · hauptstr. 60

25462 rellingen · www.rellingen.de

Geschwister-scholl-haus · bahnhofstraße 8

pi. · www.geschwister-scholl-haus-pinneberg.de/

VolKshochschule · am rathaus 3

25421 pinneberg

staDtMuseuM · Dingstätte 25 · 25421 pinneberg

www.stadtmuseum-pinneberg.de

Der spielewurM, bücher unD schönes

Damm 1 · 25421 pinneberg · www.spielewurm.de

Musical-coMpany e.V. · Koppelstrasse 6 · 25421

pinneberg · www.musical-company.org

wassersKiarena pinneberG burmeisterallee 2

25421 pinneberg · www.wasserski-pinneberg.de/

Vfl pinneberG · fahltskamp 53 · 25421 pinneberg

www.vfl-pinneberg.de

rübeKaMphalle · rübekamp 15 · 25421 pi.

ratsaal/rathaus · bismarckstr. 8 · 25421 pi.

club nord · schulenhörn 40

bücherwurM: Dingstätte 24 · 25421 pinneberg

���� ��� ���� ��� ���


Aufgepasst beim neuen Erbrecht!

Gesetzliche Erbfolge;

Enterben; Ausschlagen und Anfechten;

Von Rechtsanwältin

Dr. Bettina König

Des Öfteren

kommt es vor,

dass der Erblasser

kein Testament

verfasst hat. In

diesem Fall tritt

a u t o m a t i s c h

die gesetzliche

Erbfolge in Kraft,

wobei dann die verwandtschaftliche

Nähe zum Verstorbenen für die

Erben ausschlaggebend ist. Hier

gilt das so genannte „Alles- oder

–Nichts- Prinzip“, bei dem der nähere

Verwandte die entfernten Verwandten

von der Erbfolge ausschließt. Es wird

zwischen Erben erster, zweiter und

dritter Ordnung unterschieden. Unter

den Erben erster Ordnung versteht

man Kinder, Enkel oder Urenkel

des Erblassers. Die Erben zweiter

Ordnung sind Eltern, Geschwister des

Erblassers sowie deren Nachkommen

und die Erben dritter Ordnung sind

Großeltern des Erblassers, deren

Kinder und Kindeskinder.

Für Eheleute gilt allerdings ein gesondertes

Erbrecht des überlebenden

Partners: der Ehepartner erbt immer;

wobei sich sein Erbteil danach richtet,

ob es noch gesetzliche Miterben,

insbesondere Kinder gibt.

Wie kann man jemanden enterben?

Um einen gesetzlichen Erben zu

enterben, muss das Testament

des Erblassers einen gesonderten

Vermerk beinhalten, aus dem klar

hervorgeht, wer enterbt werden soll ,

wie z.B. „Hiermit enterbe ich meinen

Sohn Klaus Schmidt und vererbe mein

gesamtes Vermögen dem Tierheim

Elmshorn.“ In diesem Fall geht

der Enterbte jedoch nicht leer aus,

sondern behält ein Anrecht auf seinen

Pflichtteil und kann diesen von den

begünstigten Erben einfordern. Dieser

ihm zustehende Pflichtteil, beträgt

dann nur die Hälfte dessen, was ihm

laut Gesetz zustünde. Den Pflichtteil

können allerdings nur Ehepartner,

Kinder und Eltern geltend machen.

Ausschlagen und Anfechten

Viele Erben nehmen das ihnen

Vermachte an, ohne überhaupt zu

wissen worum es sich dabei genau

rECHT | SERIE

handelt und finden sich hinterher auf

einem Berg von Schulden wieder. Es

ist daher äußerst wichtig, erst einmal

zu prüfen ob sich die Erbschaft

„lohnt“. Um ein Erbe auszuschlagen,

haben Sie daher sechs Wochen Zeit.

Die Mitteilung kann entweder direkt

beim Nachlassgericht unterschrieben

werden, oder Sie brauchen eine notar-

ielle Beglaubigung. Lassen Sie sich

hierzu auf jeden Fall vom Nachlassgericht,

einem Notar oder einem

Rechtsanwalt beraten.

Oft kommt es vor, dass die Hinterbliebenen

nicht mit dem Testament

des Erblassers einverstanden bzw.

zufrieden sind und dieses anfechten

möchten. Das Anfechten eines Testaments

ist allerdings nur zulässig,

wenn einer der folgenden Gründe

vorliegt:

1. Der Erblasser wurde derart bedroht,

dass der berechtigte Zweifel

besteht, das Testament sei derart und

freiwillig verfasst worden.

2. Bösartige Täuschung: Der Erblasser

wurde unter Vorspiegelung falscher

Tatsachen dazu gebracht, jemanden

zu enterben und es stellt sich

hinterher heraus, dass die Geschichte

eine Lüge ist. In diesem Fall kann

das Testament ebenfalls angefochten

werden.

Ein Testament ist von vornherein

unwirksam, wenn einer der

folgenden Gründe vorliegt:

1. Das Testament ist gefälscht.

2. Testierunfähigkeit des Erblassers.

Dieser muss zum Zeitpunkt der Er-

stellung des Testaments unzurechnungsfähig

sein; somit ist das Testament

unwirksam.

Zweifel hinsichtlich der Testierfähigkeit

des Erblassers können Sie beim

zuständigen Gericht anmelden. Dieses

prüft dann, ob Ihre Zweifel berechtigt

sind und erklären das Testament

gegebenenfalls für ungültig.

Hinweis: Haben Sie von einem berechtigten

Anfechtungsgrund erfahren,

haben Sie ein Jahr lang Zeit,

eine entsprechende Klage vor Gericht

einzureichen.

Nächstes Thema: Verschenken

Mehr als nur

Zäune und Geländer

Das Metall auch gemütlich sein kann, beweist Metallbau-

meister Frank Schlegel aus Appen jeden Tag.

Dr. Bettina König

Rechtsanwältin & Notarin

Fachanwältin für Arbeitsrecht

Schwerpunkt Erbrecht

Bismarckstraße 4

25421 Pinneberg

Tel. 0 41 01 / 51 11 19

Fax 0 41 01 / 51 11 09

Besonders im Innen-bereich

baut er Möbel, die

die glänzende Schönheit

des Metalls wunderschön

zur Schau stellen. Auch

im Bürobereich kann der

Spezialist punkten, denn

Regalsysteme und Büromöbel,

wie Ordnerschränke

und Container, die

aufgrund der integrierten

Rollen massiv aber auch

beweglich sind, bestechen

durch innovative Funktionalität

und handwerkliche

Qualität.

Türen, Tore, Carpots und viele weitere Produkte, baut Schlegel

stets nach Kundenwunsch und in Top-Qualität. Auch im privaten

Bereich hat sich Frank Schlegel inzwischen einen sehr guten

Namen gemacht: Egal, ob es sich um Tischuntergestelle, wunderschöne

Arbeitsplatten aus Edelstahl, um individuell gestaltbare

Gartenmöbel oder um vielerlei anderer Produkte handelt:

Der Fachmann aus Appen erfüllt jeden Wunsch seiner Kunden

zuverlässig und zu zivilen Preisen.

• Private und betriebliche Steuererklärungen

• Finanz- und Lohnbuchhaltungen

• Jahresabschlüsse aller Rechtsformen

• Existenzgründungsberatung

Prisdorfer Str. 36 · 25421 Pinneberg

Tel. 0 41 01 / 78 00 68 · Fax 0 41 01 / 78 00 69

CarolaSteinke@t-online.de

2


äTSEL | COMiC

22

Hand−

leuchten

ugs.:

bekämpfen

Haupt−

stadt von

Saudi−

Arabien

ugs.:

Greisin

weiblicher

Vorname

Fall−

hammer

grich.:

Leben

selten

ab−

sperrende

Wand

Zauberwort fort, weg

langes Tau

Kirschen−

art 8

unzufrieden

sein

9

bestimmter

Artikel

Abk.:

norweg.

Krone

weiblicher

Vorname

engl.: und

Ver−

gnügen

sächl.

Fürwort

Wasser−

vogel

chemische

Lauge

7

Abk.:

Akademie

für

politische

Bildung

Baumteil

engl.

Seefahrer

stilles

Gewässer

österr.

Fernseh−

journalistin

(Antonia)

1

erster dt.

Reichs−

präsident

Zug−

maschine

Leitper−

sonen im

Kata−

strophen−

fall

Auf diese

Weise

Individuum 3

Kfz−Z.

Türkei

Abk.:

Landes−

kriminal−

amt

1. griech.

Buch−stabe

engl.: an

sehr

starker

Sturm

Baustoff asiat. Staat

Comic von © Gregor Mecklenburg

Katzen−

laut

pers.

Fürwort

Zu gewinnen: 2 kostenlose komplett-

inspektionen im Wert von je 60,- E

von: fahrrad Göbel.

Bremse, Schaltung,

Licht, Räder zentrieren,

Schrauben nachziehen,

ölen u. fetten.

Inkl. Reinigung u.

Probefahrt

lösungswort aus dem letzten heft: waldenau

Gewonnen hat: iris Danöhl, Kummerfeld

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Stadt in

Schleswig−

Holstein

lärmender

Umzug

männlicher

Vorname

beherzt,

mutig

dt. Prüf−

und For−

schungs−

institut

lat.: für

2

Pause

schicken sie uns ihre lösung auf einer

postkarte bis zum 20.03.2010 an:

barthgrafik

redaktion pinnwand

bahnhofstraße 47

25421 pinneberg

Der rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Gewinner werden von uns schriftlich

benachrichtigt. teilnahme nur ab

18 Jahren. Viel Glück!

5

Beginn

kurzer

Augenblick

Abk.:

Deutscher

Camping

Club

engl.: sie

engl.:

spielen

arab.

Gewand

griech.

Buch−stabe

Erfolg beim

Fussball

engl.:

machen

frz. Artikel

med.

Begriff für

Epilepsie

Gartenteil

Gebiet,

Region 4

6

Berg−

einschnitt

weiblicher

Kurzname

span. Ruf

chem. Z.

für Cer

Grausam−

keit


Die Schweden werden noch sparsamer

Durch weitere Feinarbeit am Antriebsstrang konnte Volvo den Durchschnittsverbrauch des Modells V70 1.6D Drive

noch weiter senken. Er wird im Mittel nur noch 4,5 Liter auf 100 km konsumieren.

Der CO2-Ausstoß des Kombis soll bei 119 g/km liegen. Erreicht wurde dies durch umfangreiche technische Verbesserungen.

Um den Verbrauch und die Emissionen von bislang 4,9 Liter und 129 g/km CO2 weiter zu senken, erhielt das Modell eine

intelligente Batterieaufladung. Außerdem wurde die Reibung des Antriebsriemens für die Lichtmaschine und den Klimaanlagen-Kompressor

durch die Neugestaltung der Spannrolle und der Riemenscheibe der Lichtmaschine reduziert.

Volvo V70 1.6D Drive ist mit einem 109 PS starken 1,6 Liter Dieselmotor ausgestattet, der über ein maximales Drehmoment

von 240 Nm verfügt. Als Kraftübertragung kommt ein manuelles Fünfgang-Schaltgetriebe zum Einsatz. Das Modell ist ab Mitte

Februar bei den Volvo-Händlern zu haben. Bei Autoport Finck & Claus steht der V70 Drive für eine Probefahrt bereit und wartet

auf Sie. Bastian Berschiek und Jan Hartmann stehen Ihnen bei Fragen oder Probefahrtwünschen gern zur Verfügung.

23

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine