Oktober 2011 - Kurt Viebranz Verlag

gelbesblatt.de

Oktober 2011 - Kurt Viebranz Verlag

Wenn Luther an

die Haustür kommt

Ein bedeutender Feiertag

gerät zunehmend

in Vergessenheit:

der Reformationstag!

Kinder und

Jugendliche denken

am 31. Oktober eher

an »Halloween« und

Gruselgeschichten

als an Luther's Anschlag der 95 Thesen an

die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg, mit

dem die Reformation ihren Anfang nahm.

Um dieser Entwicklung entgegenzutreten,

werden Schüler und Schülerinnen der

3. und 4. Klassen der Ann-Mari-von-Bismarck-Schule

an diesem Tag zusammen

mit »Martin Luther« durch Aumühle ziehen.

Sie kommen in mittelalterlicher Verkleidung,

als Segensengel, Mönch, Ritter,

Prinzessin, Magd oder eben als Martin Luther.

Sie kommen nicht mit dem Ruf »Süßes,

sonst gibt's Saures« an die Türen, sondern

mit einem Lied auf den Lippen und einem

Segenswort in der Hand, das vorsichtig

an die Haustüren geheftet werden soll.

Wenn Sie gerne am Reformationstag, dem

31. Oktober 2011, am Vormittag zwischen

9 und 11 Uhr besucht werden wollen und einen

Segen für Ihr Haus empfangen möchten,

dann melden Sie sich bitte in unserem

Kirchenbüro. Dort werden die Routen für

diesen Zug durchs Dorf geplant. Und wenn

Sie dann noch etwas Süßes für die Schüler

und Schülerinnen zu Hause bereithalten,

wird man sich sicher auch in der Aumühler

Grundschule noch lange an diesen Reformationstag

erinnern.

Schulleiter Stefan Platte &

Pastor Dirk Süssenbach

Unsere neue Truhenorgel ist da!

Seit dem 9. Oktober ist sie im Einsatz: Unsere

neue Truhenorgel! Gebaut hat sie der schwäbische

Orgelbaumeister Klaus Grüble. Ich

danke allen Spenderinnen und Spendern

sehr herzlich für ihre kleinen und großen Gaben,

die uns den Kauf dieses Kleinods für unsere

Kirchengemeinde ermöglicht haben.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Dr. Peter

Koch, der im Mai 2006 mit der Gründung des

Instrumentenfonds den Anstoß dazu gab!

Auch in diesem Jahr gibt es wieder das

Martinsspiel

unter der Leitung von

Gesa Laitenberger & Jana Sophie Strauß

am Freitag, 11. November

17 Uhr Laternenumzug

Treffpunkt am Rathaus

Das Teilen lernen – wir sammeln in der

Kirche eine Kollekte für das Sozial-

zentrum von Pater Crespo in Lissabon!

Nach dem Martinsspiel laden wir ein zu

»Klönschnack und Begegnung« rund

um die Feuerkörbe vor der Kirche.

Die Jugendfeuerwehr Aumühle

verkauft dabei heiße Getränke und

auch Bratwurst an alle, die Hunger und

Durst haben!

Dieser Fonds soll nun weiter bestehen bleiben:

Zum Einen braucht die neue Truhenorgel

noch einen Mantel für die kühlen Tage,

zum Anderen steht in absehbarer Zeit die Generalüberholung

der großen Beckerath-Orgel

in unserer Aumühler Kirche an.

Zum Hören und Kennenlernen der neuen

Truhenorgel lade ich Sie herzlich zu den

nächsten Gottesdiensten und Konzerten ein!

Ihre Susanne Bornholdt

Hinweise

Chöre

Kinderchor Klasse 1+2

mittwochs 11.45 – 12.30 Uhr

Kinderchor Klasse 3+4

mittwochs 12.50 – 13.35 Uhr

im Gemeindesaal

Jugendchor

mittwochs 18.15 – 19.15 Uhr

im Gemeindesaal

Glöckchengruppe für Vorschulkinder

freitags 15.30 – 16.15 Uhr

Zimbelgruppe für 3-4-jährige Kinder freitags

16.30 – 17 Uhr

im Gemeindesaal

Kantorei: mittwochs, 19.55 Uhr

Offener Singkreis Aumühle

Dienstag, 18. Oktober, 1. November und

15. November jeweils um 15 Uhr,

Dienstag, 25. Oktober, und 8. November,

jeweils um 9.30 Uhr im Gemeindesaal

Seniorenkreis

Dienstag, 25. Oktober, und 8. November

jeweils um 15 Uhr im Gemeindesaal

EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE

IN AUMÜHLE

Börnsener Straße 25 · 21521 Aumühle

Telefon 3059 · Telefax 80768

www.kirche-aumuehle.de

Pastor Dirk Süssenbach 3050

E-Mail: suessenbach@kirche-aumuehle.de

Kirchenbüro und Friedhofsverwaltung

(Karin Ziel) Mo – Fr 10 – 12 Uhr 3059

E-Mail: kirchenbuero@kirche-aumuehle.de

Kindergarten (Renate Pflug) 5174

Kirchenmusik (Susanne Bornholdt) 963707

Kirchenvorstand (Beatrix Jenckel) 4656

Küster (Gerhard Riedner) 2 676

Friedhofsgärtner (Jerzy Amtsberg)

0172 - 1753386

Ansverus-Haus 97060

www.ansverus-haus.de

Spendenkonten der

Kirchengemeinde Aumühle:

bei der Kreissparkasse

Herzogtum Lauenburg, BLZ 230 527 50

Konto 116 998: für Pfarrstellenfonds,

Clubraum und Instrumentenfonds

Konto 109 105 643: für Förderkreis

Aumühler Kirchenmusik

Bitte beim Verwendungszweck unbedingt

angeben: Kirchengemeinde Aumühle

10 | 1 1 | aktuell 55

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine