Aufrufe
vor 1 Jahr

Praxis-Autotest-Report 15 von Presseweller

Im neuen Autotest-Report Nr. 15 von Presseweller werden die neuen oder überarbeiteten Modelle Kia Rio, Audi A1 Sportback und Hyundai i20 vorgestellt. Die Fahrberichte geben einen Eindruck vom Alltagsgebrauch mit Testwerten - im Mittel - zu Beschleunigung und Verbrauch. Presseweller führt seit über 30 Jahren solche Praxistests durch. Die Fahrzeuge dazu werden von Herstellern/ Importeuren zur Verfügung gestellt.

Praxis-Autotest-Report 15 von

Praxis-Autotest-Report Ausgabe 15 Oktober 2015 Jhg. 3 Kia Rio 1,4 CRDi Audi A1 Sportback + Hyundai i20 Aktuelle Version in der Ausstattungsvariante Spirit Ein kompakter Fünftürer: Kia Rio - Bravo! Oktober 2015. Siegen (Dialog/ prw). Mit dem Rio hat Kia ein praktisches und attraktiv aussehendes fünftüriges Kompaktauto im Programm. Verschiedene Details wie der Heckstoßfänger zeigen sich im frischen Design, neu sind auch Chromakzente bei den Instrumentenfassungen sowie die Gestaltung der Zentralkonsole. Wir fuhren im Juli 2015 den überarbeiteten fünftürigen Kia Rio 1,4 CRDi in der Version „Spirit“. In Sachen Laufruhe und Optik sagen wir, in Anlehnung an einen alten Film, Rio? Bravo! Der Testwagen punktete auch mit seiner geschmackvollen Innenausstattung. Das Instrumententrio liegt für den Fahrer gut im Blick. Unser „Spirit“ hatte dazu ein griffiges Multifunktionslenkrad sowie Armaturenbretteinsätze in schwarzem Klavierlack. Richtig schick. Praktisch sind die Ablagen und Getränkehalter vorn und hinten sowie das klimatisierte Handschuhfach. Das passte zur Sommerhitze. Neben ringsum elektrischen Fensterhebern sowie vielem Weiteren waren beispielsweise auch Parksensoren hinten, Klimaautomatik, Sitzheizung vorne sowie CD-Radio mit Bluetooth und Co, an Bord. Diesel? Akustisch gab sich der Rio sehr zurückhaltend. Nützlich und sicher für den Fahrbetrieb: ABS, Gegenlenkunterstützung, Berganfahrhilfe, elektronische Stabilitäts- mit Traktionskontrolle sowie sechs Airbags. Wir fühlten wir uns „gut aufgehoben“. Im kompakten Auto, 4,05 Meter lang, 1,72 breit, ist der Der kompakte Kia Rio sieht gut aus. Innenraum gut genutzt. Da gibt es auch für die Hinterbänkler noch Platz. Hinzu kommt, dass der Rio auch bei schlechtem Straßenzustand recht kommod abrollt. Der Kofferraum mit Ablagefach im Boden ist gut zugänglich und weist mit ab 288 Litern ein ordentliches Ladevolumen auf, sodass sich Gepäck oder Großeinkauf gut verstauen lassen. Mit Start-Stopp-System Der 1,4-Liter-Dieselmotor leistet 90 PS und hat ein kräftiges Drehmoment von 220 Newtonmetern (Nm), die bereits ab 1750 Touren anliegen. Das rund 1,3 Tonnen schwere Fahrzeug wird damit zwar nicht zum Renner, aber es lässt sich zügig bewegen und ist wendig. Das Sechsganggetriebe ließ sich einwandfrei und flott schalten. Im Testschnitt lagen wir beim 0-auf-100-Sprint mit 13,1 Sekunden etwas besser als angegeben, im dritten Gang (Fotos: presseweller) dauerte es 7,2 Sekunden, um von 60 auf 100 km/h zu beschleunigen, und für von 80 bis 120 km/h im fünften Gang waren es gut 17 Sekunden. Es geht dann auf der Bahn zügig weiter, angegebene Spitze 169 km/h, was im Klassenvergleich aber eher bescheiden ist. Mit dem Start-Stopp-System ist das Auto an der Ampel „leise“ und ohne Abgasausstoß. Die Verbrauchswerte begannen im Test bei 5,5 Litern und gingen bis zum Schnitt von 7,0 Litern/ 100 Kilometer, viel Kurzstreckenverkehr inklusive. Es wird je nach Fahrweise sicher auch weniger möglich sein. Als Kombiwert sind 3,8 Liter angegeben. Der fahrwerksmäßig gut abgestimmte Fronttriebler mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen lag sauber auf der Bahn und hatte auch mit schnell angegangenen Kurven auf unseren Mittelgebirgsstrecken keinerlei … … Fortsetzung S. 2

Auto-Praxistest-Report 25
Praxis-Autotest-Report
Praxis-Autotest-Report 14
Praxis-Autotest-Report 16
Praxis-Autotest-Report 17
Praxis-Autotest-Report von Presseweller
Praxis-Autotest-Report 18
Praxis-Autotest-Report
Praxis-Autotest-Report
Praxis-Autotest-Report: Nissan Qashqai
Starkes Hyundai-SUV: Praxis-Autotest-Report
Praxis-Autotest-Report
Auto-Praxistest-Report 20
Autotest-Report Nr. 8
Auto-Praxistest-Report 26
Auto-Praxistest-Report 21